Hofgeismar Aktuell 2017 KW 43

owzhofgeismar

Hofgeismar Aktuell 2017 KW 43

Ausgabe Nr. 43 I 25.10.2017 I Auflage: 23.850 Ex. I 30. Jahrgang I www.hofgeismar-aktuell.de

HOFGEISMAR

Auf zu Löber

AKTUELL

Blickpunkt Hofgeismar

Amtliches

Bekanntmachungsorgan

der Stadt Trendelburg

Tel. 05671-9944-41

Herbstschau mit neuem Profil

Präsentation der heimischen Wirtschaft

Von Inge Seidenstücker

Hofgeismar – Unter neuem Namen

und erweitertem Einzugsgebiet

präsentierte der Heimatund

Verkehrsverein in Kooperation

mit der Gemeinschaft für

Handel und Gewerbe und der

Kreishandwerkerschaft die

Herbstschau in Hofgeismar.

mit großem

Baustoffe • Heizung • Sanitär

Laufkomfort

spürbar erleben

Bei dieser Gewerbemesse stellten sich

zahlreiche Betriebe und Dienstleistungsunternehmen

aus dem gesamten

Altkreis Hofgeismar vor. Bereits beim

Willkommen zu Hause

Aufgrund der Auslastung auf dem

Messestand haben wir uns entschlossen

die Herbstschau-Aktionspreise für Sie

bis zum 4.11.2017 zu verlängern.

Herzlich willkommen bei uns

im Möbelhaus.

Wilfried Eckart vom ausrichtenden Heimat- und Verkehrsverein Hofgeismar

erhielt bei den Programmpunkten auf der Herbstschau Unterstützung von

Dornröschen.

Foto: Aderholz

„Messetalk“, mit dem am Freitagabend

die Herbstschau offiziell vor geladenem

Publikum eröffnet wurde, machte der

Vorsitzende des Heimat- und Verkehrsvereins

Wilfried Eckart deutlich, dass

diese Schau die Leistungsfähigkeit der

Region widerspiegele. Angesichts des

demografischen Wandels und der allgemeinen

Digitalisierung sei die Präsentation

der Leistungen im persönlichen

Gespräch besonders wichtig.

Dass Hofgeismar gut aufgestellt ist,

habe die Stadt bereits beim Hessentag

vor zwei Jahren bewiesen und dort

schon die Weichen für einen positiven

Trend gestellt. Dies unterstrich auch

Bürgermeister Markus Mannsbarth,

der die Schirmherrschaft für die Herbstschau

übernommen hatte. Die Schau

zeige, wie innovativ die Wirtschaftsbetriebe

in der Region seien.

„Das Internet macht es für die Gewerbetreibenden

vor Ort nicht einfach“,

stellte Mannsbarth fest.

Wir bedanken uns recht herzlich...

...für Ihr reges

Interesse und

die zahlreichen

Besuche an

unserem

Messestand bei

der Herbstschau

in Hofgeismar!


Garnisonsgalerie 3

(beim ALDI)

34369 Hofgeismar

Tel. 05671/1780


www.gans-gesunde-schuhe.de

Lesen Sie weiter auf Seite 4

Für Ihr schöneres Zuhause...

Für Ihr schöneres Zuhause...

Am Hohlen Weg 1

34369 Hofgeismar

Tel. (0 56 71) 26 39

Möbel-Musterhalle Wilhelm Engelhardt

Inh. Eric Engelhardt e.K.

Weitere Angebote aus allen Wohnbereichen

finden Sie unter

www.moebel-engelhardt.com

Online-Prospekte



05643/8175

www.cineplex.de

Neu: Fack Ju Göthe 3

Neu: Jigsaw

www.Central-Kino-Borgentreich.de

Fack ju Göhte 3

Do bis Mi tägl. 16.30/18.30/20.00 Uhr

Fr/Sa/Mo/Di auch 22.00 Uhr 7.-

Thor 3 Tag der Entscheinung »3D«

Di 31.10. 16.30/20.00/22.00 Uhr

Mi. 01.11. 16.30/20.00 Uhr 10.-

Geostorm

Do/Sa/So/Mo/Di/Mi 20.30 Uhr | Fr 21.00 Uhr 6.-

Disney´s CARS 3 - Evolution

Do bis Mo 16.30 Uhr | Di/Mi 13.45 Uhr 7.-

Rock my Heart

Sa/So/Di 16.30 Uhr 6.-

BeilagenHinweis

Einem Teil der heutigen Ausgabe liegen Prospekte folgender Firmen bei:

Brillen Gebhardt Hofgeismar | Stadt Liebenau

Weser Wohnwelt Höxter

Wir bitten um Beachtung.

✆ (0 56 41)

74 03 88

ab Do. 16.55 + 19.45 Uhr

Fr. + Sa. + Mo. auch 22.20 Uhr | Sa. + So. auch 14.40 Uhr

ab Do. 20.00 Uhr | Fr. + Sa. + Mo. auch 22.30 Uhr

Neu: Rock my Heart - Mein wildes Herz

Do. - Mo. 17.00 Uhr

Sneak Preview: Überraschungsfilm Mo. 20.00 Uhr - Eintritt nur 4,50 €

Vorschau: Thor - Tag der Entscheidung »3D«

Di. 31.10. + Mi. 01.11., 14.40 + 16.55 + 19.40 Uhr

Vorschau: Kino & Vino Mord im Orient-Express

Di. 07.11., ab 18.45 Uhr

Alle Filme, Spielzeiten, Eintrittspreise & mehr per App oder online

www.cineplex.de/warburg

Mütterzentrum

Drachenbasteln

Hofgeismar (haj) - Am Samstag, dem

28. Oktober 2017, um 15 Uhr veranstaltet

das Mütterzentrum Hofgeismar

eine Drachenbastel-Aktion für Kinder

im Alter von zwei bis vier Jahren mit

einem Elternteil bei einem Kostenbeitrag

Wo gutes Fleisch ein Zuhause hat

34434 Borgentreich-Bühne - Bindgarten 5

Tel. 05643-592 · Fax 05643-8653

info@fleischereiklare.de · www.fleischereiklare.de

Vorbehaltlich Druckfehler und Irrtümer

Wochenangebot vom 25.10 bis 31.10.2017

„dry aged“ Beef immer vorrätig

Sauerbraten, vom Limousinrind bratfertig eingelegt 1 kg € 8.99

Für den Backofen...

Klares Champignonbraten vom Nacken 1 kg € 5.49

Klares Champignonbraten mager, vom Kotelett 1 kg € 6.99

Für den herzhaften Eintopf...

Kasseler Bauchfleisch und dicke Rippe mild geräuchert 1 kg € 3.49

Klares Gemüsewurst (Kohlwurst) frisch oder geräuchert 100 g € 0.79

Für die Brotzeit...

Klares Braten- u. Kochschinkenaufschnitt versch. Sorten 100 g € 1.29

Klares Hausmacher Leber-, Blutwurst u. Sülze ca. 250 g St. € 1.99

Klares Delikatess-, Kräuter-,

Preiselbeer- u. Gutsherren Leberwurst 100 g €

0.89

FREITAGS ab 11.00 Uhr

Gebratene Haxen und 1/2 Hähnchen

Wir bitten um Vorbestellung! Stück € 1.99

26.10. -

01.11.2017

von 10 Euro. Im Anschluss lassen die

Teilnehmer die Drachen gemeinsam

steigen.

Anmeldungen von montags bis freitags

von 9 bis 11.30 Uhr unter Tel.

05671/925564.

Öffnungszeiten: Mo. 7.30 - 13.00 Uhr · Di. - Do. 7.30 - 13.00 300+ 1500 15.00 - 18.00 Uhr

Fr. 7.00 - 18.00 Uhr · Sa. 7.00 - 13.00 Uhr

Am Mo. den 30.10.17 ist unser Geschäft auch nachmittags von 15 - 18 Uhr geöffnet.

Aus dem

Rathaus

wird berichtet

Angebot im

Apothekenmuseum

Hofgeismar (hak) - Der Heimat- und

Verkehrsverein Hofgeismar bietet in

Zusammenarbeit mit dem Team vom

Apothekenmuseum für das Winterhalbjahr

2017/2018 kostenlose öffentliche

Führungen an jedem zweiten Samstag

im Monat um 15 Uhr an. Die Führungen

dauern ca. eine Stunde. Eine Voranmeldung

ist nicht notwendig. Der

nächste Termin ist der 11. November

2017. Außerdem sind Führungen für

Gruppen mit maximal 25 Teilnehmern

nach vorheriger Absprache jederzeit

möglich. Buchungen erfolgen über die

Tourist-Info „Märchenland Reinhardswald“,

Tel. 05671/999222.

Veranstaltungs-Kalender

der Stadt Hofgeismar

26.10.2017 Generationenverein Bahnhof Hümme

Offener Treff

15.00 Uhr

Selbständig und kompetent im Alter

15.00 Uhr

27.10.2017 Generationenverein Bahnhof Hümme

Offener Treff

14.00 Uhr

27.10.2017 Schützenverein Kelze

Königsschießen, Treffen an der Kirche

19.00 Uhr

27./28.10.2017 Landfrauenverein Schöneberg

Wohlfühlseminar , Hardehausen

10.00 Uhr

27./28.10.2017 TSV Hümme, Abt. Schützen

Schießen für Jedermann, Schießstand Hümme

18.00 Uhr

27.10.2017 DRK OV Hombressen

Blutspende, Dorfgemeinschaftshaus

17.00 Uhr

27.10.2017 Kulturforum Hofgeismar

Bands in Concert - nearly unplugged, GHS

19.30 Uhr

27.10.2017 Stadtbücherei Hofgeismar

„Wenn der Overbeck kommt …“

Lesung mit Roland Jankowsky

20.00 Uhr

28.10.2017 Schützenverein Kelze

Königsabend, Schützenhaus Kelze

19.00 Uhr

28.10.2017 DRK Hümme

Haxenessen, Gasthaus Textor

12.00 Uhr

28.10.2017 Heimat- & Verkehrsverein/Festwirt Meilenbrock

Oktoberfest im Festzelt, Festplatzgelände Sälber Tor 20.00 Uhr

30.10.2017 Kulturforum Hofgeismar

Kulturstammtisch, Café Gesundbrunnen

19.00 Uhr

30.10.2017 Generationenverein Bahnhof Hümme

Offener Treff

8.00 Uhr

31.10.2017 Generationenverein Bahnhof Hümme

Offener Treff

8.00 Uhr

31.10.2017 Stadt Hofgeismar

Kino vor Ort, Stadthalle Hofgeismar

Nachmittagsvorstellung

16.00 Uhr

Abendvorstellung

19.30 Uhr

31.10.2017 Förderverein Ev. Kirche Hümme

Reformationskino, Generationenhaus Bahnhof Hümme 19.00 Uhr

Verantwortlich:

Magistrat der Stadt Hofgeismar

Info-Telefon 05671/999-032

Fax 05671/999-200

verwaltung@stadt-hofgeismar.de

Die Jahresübersicht der Veranstaltungen finden Sie unter www.hofgeismar.de


GIOS

GIOS steht für Gemeinnützige Interessen-Gemeinschaft

Organspende.

Infomaterial über Organspenden sind

unverbindlich erhältlich bei Gisela

Schäfer, 1. Vorsitzende der Organisation

GIOS, unter Tel. 05671/509724

oder 0173/7242258,

E-Mail: schaefer-gila@web.de

Stadtbücherei Hofgeismar

Wenn Overbeck kommt...

Hofgeismar (hak) - Seit vielen Jahren

kennt man Roland Jankowsky aus verschiedenen

TV-Formaten. Wenn es zeitlich

passt, verschlägt es ihn immer mal

wieder auf die Bühne. So auch jetzt in

den Gewölbekeller der Stadtbücherei

Hofgeismar am Freitag, dem 27. Oktober

2017, um 20 Uhr (Einlass 19.30

Uhr). Es ist nicht zuletzt sein manchmal

etwas sonderbarer Kommissar Overbeck,

der die ZDF-Reihe „Wilsberg“ in

den Kultstatus erhob, und sich einer

großen, immer noch wachsenden Fangemeinde

erfreut, trotz der vielen Fettnäpfchen,

in die er tritt. In seiner

Lesung lässt er diese jedoch tunlichst

aus. Ausgestattet mit langjähriger Erfahrung

als Radiosprecher und Vorleser,

trägt Roland Jankowsky „kriminelle“

Kurzgeschichten vor. Sein „Alter Ego“

scheint auch in diesem Genre präsent,

sitzt „uneingeladen“ am Lesetisch und

kommentiert den Vortrag mit origineller

Körpersprache, gelegentlichen Querverweisen

und Bonmots. Ein subtiles,

für den Zuschauer sehr unterhaltsam

zu beobachtendes Spiel zwischen Vorleser

und Schauspieler entwickelt sich

und macht die Lesung zu einem augenzwinkernden,

spaßigen Erlebnis.

Karten im Vorverkauf kosten 18 Euro.

Sie sind erhältlich in der Stadtbücherei

Hofgeismar, der Tourist-Info oder im

Internet unter www.hofgeismar.de/Ticketshop.

Karten an der Abendkasse

kosten 20 Euro.

KASL

Hofgeismar - Die Kirchliche Allgemeine

Sozial- und Lebensberatung bietet Hilfe

für Einzelpersonen aller Alterstufen,

Paare, Familien und Gruppen.

Ansprechpartnerin ist:

Hiltrud Pfleging, Dipl. Sozialpädagogin,

Große Pfarrgasse 1.

Montags von 9 - 12 Uhr und mittwochs

von 15 - 17.30 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Tel. 05671/920824, Fax. 920825

E-Mail:

kasl.dw.hofgeismar@ekww.de

Kino vor Ort

Hofgeismar (hai) - Am Dienstag, dem

31. Oktober 2017, heißt es wieder

„großes Kino“ in der Stadthalle Hofgeismar.

Die erste Vorstellung beginnt um 16

Uhr. Gezeigt wird „Ostwind 3 – Aufbruch

nach Ora“. Zum Schluss der

Ostwind-Trilogie begeben sich die Pferdenärrin

Mika und ihr Pferd Ostwind

auf die Suche nach ihrer Herkunft

und beide erleben tolle und spannende

Abenteuer auf ihrer Reise nach Andalusien.

Der Film ist nicht nur für Pferdeliebhaber

ein absolutes Muss. Karten

sind für 5 Euro erhältlich.

Die zweite Vorstellung beginnt um

19.30 Uhr. Der Film „Tulpenfieber“

erzählt ein Historiendrama um Liebe

und Intrigen - ein Film mit Star-Besetzung

u.a. mit Christoph Waltz und

Judi Dench. Hier sind die Karten für

6 Euro erhältlich.

Eine ausführliche Beschreibung der

Filme findet man auf der Homepage

der Stadt Hofgeismar.

Die EssBar versorgt die Gäste wie gewohnt

mit Getränken und kinotypischen

Spezialtäten.

Kinokarten können in der Tourist-Information

unter der Tel. 05671/999222

reserviert oder es können Gutscheine

für „Kino vor Ort“ erworben werden.

Die Abholung der Karten erfolgt am

Veranstaltungstag an der Kinokasse.

Auf zu Löber

Aus eins mach zwei:

Löber bietet praktischen Schlüsselservice

Schnell nachgemacht - direkt zum Mitnehmen

Haus- oder Autoschlüssel kann man nie genug haben, denn

die nützlichen Türöffner sind meistens nicht dort, wo man sie

gerade sucht. Bei uns können Kunden während des Einkaufs

schnell und bequem Schlüssel nachmachen lassen.

Der praktische Service steht für alle gängigen Schlüssel

arten mit Ausnahme von Sicherheitszentralschlössern

zur Verfügung. Ob Modelle für Profi lzylinder, Kleinzylinder oder

Fahrzeuge.

Während des Bummels durch die Regale stellen die qualifi -

zierten Mitarbeiter die Schlüssel blitzschnell fertig - direkt zum

Mitnehmen und zu einem günstigen Preis.

Zimmertür-Schlüssel 2,50 €

Haustür-Schlüssel 3,99 €

Auto-Schlüssel 4,99 €

Baustoffe • Heizung • Sanitär

bequem parken • gut einkaufen

Tel. 0 56 71/8 00 00 • www.loeber.info Martin Löber GmbH & Co KG Industriestraße 17 • Hofgeismar


Maage

Tiefbau

37194 Wahlsburg

Tel. 0 55 72 / 15 15

Fax 0 55 72 / 42 26

Ihr Baupartner

seit 1977

• Pflasterarbeiten

• Außenanlagen

• Terrassenbau

• Gartenmauern

• Stützmauern

• Baustoffe

• Kanalsanierung

• Bodenabfuhr

• Bagger- u. Planierarbeiten

• Kellertrockenlegung

... Fortsetzung von Seite 1

Dachrinnenreinigung

und Hebebühnenverleih

Einbau von Veluxfenstern, Dachrinnen,

Schneefanggittern, Schornsteineindichtungen,

Solarmodule und PV-Anlagen Reinigung

34369 369 Hofgeismar · Unterer Graben 21

Tel. 0 56 71 - 47 72

01 72 2 78 91 49

www.winnefeld.net

Dieter Winnefeld

Energieberatung

im Rathaus

Aktuelle Herbst/

Winter Mode

in den Größen 38-54

z.B. Stepp-Jacken, Fleece-Jacken

und Winter-

Hofgeismar (hak) - Wer der Meinung

ist, unfreiwillig seinen Garten zu heizen,

sollte das Angebot der Verbraucherzentrale

Hessen nutzen und sich im

Rathaus Hofgeismar beraten lassen.

Dieses Angebot wird durch das Bundesministerium

für Wirtschaft und Technologie

gefördert. Anbieterunabhängig

steht dort eine Fachkraft in 45-minütigen

Einzelgesprächen gegen einen Kostenbeitrag

von 7,50 Euro zu Fragen,

z.B. zu den Themen sinnvoller Energieeinsatz,

erneuerbare Energien, Wärmedämmung,

Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten,

Rede und Antwort.

Für die nächste Beratungsmöglichkeit

am Donnerstag, dem 9. November

2017, kann unter Tel. 05671/999-0 ein

Termin vereinbart werden.

Strick- und Häkelwolle von Schachemeyer und Austermann

by

Ulrike

-Hosen

Mode

Wolle

& Accessoires

Bad Karlshafen · Weserstr. 16 · 05672 / 9227613

Hierzu finden Sie eine

Bildergalerie unter

www.hofgeismar-aktuell.de

Die Märchenfiguren aus dem Reinhardswald, wie hier Dornröschen und Ritter

Dittrich, verliehen der herbstlichen Gewerbeschau ein märchenhaftes Flair.

Deshalb biete die Herbstschau eine

gute Chance, eine große Vielfalt auf

kleinem Raum zu präsentieren und

führte einige Beispiele an, die in den

letzten Jahren in Hofgeismar umgesetzt

wurden. Eine Gewerbeschau zeige

auch die Verantwortung der Unternehmen

als Arbeitgeber und die Verbundenheit

mit den Menschen der

Region, sagte Landrat Uwe Schmidt.

Als besonders gute Rahmenbedingungen

führte er den touristischen Ausbau

der Region auf, die in Kürze die Zertifizierung

zum „Naturpark Reinhardswald“

erhält. Ebenso sprach er sich

für einen Neubau des Krankenhauses

in Hofgeismar und für ein parteiübergreifendes

Handeln in der Kommunalpolitik

aus.

Zahlreiche Besucher strömten in die

Zelte der Herbstschau sowie auf das

Freigelände auf dem Reithagen und

informierten sich an den Ständen über

Produkte oder Dienstleistungen. Ein

interessantes Rahmenprogramm sorgte

zudem für Kurzweil.

Bei der Versteigerung von Fundsachen

wurden 40 Gegenstände, die im Fundbüro

der Stadt abgegeben worden wa-

Foto: Seidenstücker

ren, angeboten - darunter Schmuck

und Smartphones. Etliche Fahrräder,

bereits ab fünf Euro, fanden ebenfalls

einen neuen Besitzer. Sogar ein Motorroller

war dabei. Dieser ging für

85 Euro weg. Natürlich gab es auch

wieder jede Menge zu gewinnen, ob

beim Glücksraddrehen oder verschiedenen

Gewinnspielen an den einzelnen

Ständen. So hatte man beim Heimat-

und Verkehrsverein mehrmals

die Chance auf eine Tasche mit Eintrittskarten

für das große Hofgeismarer

Oktoberfest oder sogar auf einen Einkaufsgutschein

von 200 Euro.

Modische Vielfalt wurde bei der Modenschau

von „Davinshe“ präsentiert.

Die Designerin Isabell Davin aus Hofgeismar

stellte ihre Kollektion „Nordlichter“,

Mode im skandinavischen

Stil, auf dem Laufsteg vor.

Natürlich fehlte der musikalische Rahmen

nicht. So unterhielten die Jazz-

Combo der Musikschule Hofgeismar,

der Grebensteiner Musikzug, die Trendelburger

und die Weserbergland Musikanten

die Besucher.

Besuchen Sie uns im Internet!

www.hofgeismar-aktuell.de


Plattschwätzer aufgepasst

Wat is’n „Anzefölekin“?

Lamerden (hak) - Zu einem Plattschwatzabend

über „Düt und Dat und

angere Lüh“ lädt der Verein für Heimatgeschichte

und Kultur am Donnerstag,

dem 26. Oktober 2017, um 19

Uhr im Museum „Haus Reining“ alle

Plattschwätzer und Interessierte aus

Lamerden und den umliegenden Orten

ein. Bei Gesprächen und Berichten aus

der Vergangenheit und lockerem Erzählen

über dies und das und andere

Leute in Gegenüberstellung von früher

und heute und markanten Wortübersetzungen

soll die teilweise unterschiedliche

Mundart der Gipsklöpper, Quäker,

Hajeepen, Klijjensäcke, Schröjjekoken,

Kuckucks etc. erfahren werden. De Lamorschen

frugget sik up ville Gäste un

up en schönen Abend (die Lamerder

freuen sich auf viele Gäste und einen

schönen Abend). Weitere Infos unter

Tel. 05676/1644.

Von der Idee zum Motivwagen

Informationsabend

zum Viehmarkt-Festzug

Bereits beim letzten Viehmarktsumzug machte die AG Viehmarkt Werbung für

eine Teilnahme im kommenden Jahr.

Foto: Aderholz

Hofgeismar (hak) - Die Vorbereitungen

für das Heimat- und

Viehmarktfest in 2018 laufen auf

Hochtouren. Das Motto für den

Festzug im kommenden Jahr

steht bereits fest: „Mach mit

und sei dabei - im Motto sind

wir frei!“.

Um Interessierten, die bisher noch

nicht beim Festumzug dabei waren,

die Teilnahme zu erleichtern, plant die

Viehmarkt AG am Donnerstag, dem

16. November 2017, um 20 Uhr im

alten Union Theater (Bahnhofstr. 15)

einen Informationsabend mit Erfahrungsaustausch.

Mit zwei bis drei kleineren

Vorträgen von erfahrenen Wagenbauern

und Teilnehmern soll der

Bau eines Motivwagens bzw. die Gestaltung

einer Fußgruppe nähergebracht

werden. Im Anschluss kann bei einem

Bier, Softdrinks und einem kleinen

Snack noch die eine oder andere Frage

und die Herausforderung des Festzuges

2018 diskutiert werden.

Aufgrund des offen gehaltenen Festzug-Themas

sind verschiedene und individuelle

Unterthemen möglich. Diesen

hohen Freiheitsgrad in der Gestaltung

eines Festzugbeitrages hat die Arbeitsgemeinschaft

Viehmarkt bewusst gewählt,

um möglichst viele Vereine,

Schulklassen, Institutionen und Interessengemeinschaften

zu gewinnen.

Da die Zahl der teilnehmenden Fußgruppen

und Motivwagen am Festzug

in 2017 sehr gering ausfiel, bemüht

sich die Arbeitsgemeinschaft Viehmarkt,

auf diesem Weg mehr Vereine und Institutionen

für eine aktive Teilnahme

am Festzug begeistern zu können. Bereits

beim Umzug in diesem Jahr wurde

mit einem Motivwagen und Handzetteln

für die Teilnahme geworben.

Zu dieser ersten informativen Veranstaltung

sind alle an der Festzugteilnahme

Interessierten sowie die Teilnehmer

der letzten Jahre herzlichst

eingeladen, mit einer Delegation bis

zu vier Personen teilzunehmen. Um

eine kurze Anmeldung per Email an

festzug.hofgeismar@gmail.com oder

über die Facebook-Seite der Arbeitsgemeinschaft

Viehmarkt wird gebeten.


Stadt

TRENDELBURG

Öffentliche Bekanntmachungen

Verantwortlich für den amtlichen Teil:

Der Bürgermeister der Stadt Trendelburg

Marktplatz 1 | 34388 Trendelburg | Tel. 0 56 75 / 74 99 - 0 | Fax 0 56 75 / 74 99 30 od. 31

E-Mail: stadt@trendelburg.de | Internet: www.trendelburg.de

Einladung zur Ortsbeiratssitzung

Hiermit lade ich alle Bürgerinnen und Bürger

am Donnerstag, den 26. Oktober 2017 um 20:00 Uhr in das Haus Temme

zur öffentlichen Sitzung des Ortsbeirates Deisel recht herzlich ein.

Tagesordnung:

1. Eröffnung, Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit,

Verlesen des Protokolls

2. Sachstand Feuerwehrgerätehaus

3. Haushalt Stadt Trendelburg 2018

4. Vorbereitung Seniorenweihnachtsfeier

5. Verschiedenes

Mit freundlichen Grüßen

gez. Ralf Heere, Ortsvorsteher

SG Weser/Diemel

Spartenversammlung

Bad Karlshafen/Helmarshausen (brv)

- Der Vorstand der SG Weser/Diemel

lädt ein zu einer Versammlung aller

aktiven und passiven Sportler der gemeinsamen

Fußball-Sparte von TSG

Bad Karlshafen und MTSV Helmarshausen

am Donnerstag, dem 26. oktober

2017, um 19.30 Uhr in den Clubraum

am Sportplatz Helmarshausen.

Neben Informationen zur aktuellen Situation

der SG Weser/Diemel in sportlicher,

personeller und finanzieller Hinsicht

soll über die zukünftige Ausrichtung

der SG in diesen Bereichen gesprochen

und entschieden werden. So

soll unter anderem die Neuwahl des

Spartenvorstands vorbereitet und ggf.

durchgeführt werden. Außerdem soll

über gemeinsame Veranstaltungen zur

Stärkung der Kameradschaft und Imagepflege

entschieden werden.

In Anbetracht der unbestreitbaren Wichtigkeit

der o.a. Punkte erhoffen sich

der Vorstand der SG gemeinsam mit

den Vorständen von TSG und MTSV

eine zahlreiche Beteiligung; bei Bedarf

findet die Versammlung im Gästeraum

des Bürgerhauses statt.

Halloween-Wochenende

im Tierpark Sababurg

Einladung zur Ortsbeiratssitzung

Hiermit lade ich alle Bürgerinnen und Bürger

am Dienstag, den 07. November 2017 um 20:00 Uhr in das Dorfgemeinschaftshaus

Eberschütz

zur öffentlichen Sitzung des Ortsbeirates Eberschütz recht herzlich ein.

Tagesordnung:

1. Eröffnung, Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

2. Weitere Vorgehensweise mit dem Dorfgemeinschaftshaus Eberschütz

3. Haushalt Stadt Trendelburg 2018

4. Verschiedenes

Mit freundlichen Grüßen

gez. Jochen Eberwein

Ortsvorsteher

Veranstaltungskalender

27.10.2017 - Deisel

Treffen der ehemaligen Aktiven der Feuerwehr Deisel,

Feuerwehrhaus Deisel

29.10.2017 – Wülmersen

Apfeltag, ab 11:00 Uhr

November

04.11.2017- Trendelburg

Schlagernacht, Kulturhalle

04.11.2017 - Gottsbüren

ASV Gottsbüren, Haxenessen im Angelheim, ab 18:00 Uhr

06.11.2017- Gottsbüren

19.00 Uhr VdK Ortsverband Gottsbüren,

Sprechstunde im DGH Gottsbüren.

(für Mitglieder und Nichtmitglieder. )

09.11.2017- Gottsbüren

15.00 Uhr Kaffeenachmittag der VdK Frauen im DGH Gottsbüren.

11.11.2017- Stammen

Schlachtebuffet im Bürgerhaus ab 19:11 Uhr.

Um Voranmeldung wird gebeten.

18.11.2017- Stadt

DragonHeartBattle, Start/Ziel in Wülmersen

Foto: privat

Hofgeismar (hak) - Am Samstag und

Sonntag, dem 28. und 29. Oktober

2017, findet im Tierpark Sababurg wieder

das beliebte Halloween-Fest statt.

Ab 13 Uhr können Kinder Kürbislaternen

anfertigen. Jeder kann einen

Kürbis aushöhlen und ein lustiges, grimmiges

oder ein gruseliges Laternengesicht

gestalten. Die Teilnahmegebühr

am Kürbisschnitzen beträgt 4 Euro.

Eine Voranmeldung ist erforderlich, da

die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Zum

Schnitzen sollten ein kleines Küchenmesser

und ein Esslöffel mitgebracht

werden. Im Kinderzoo werden die Tierpfleger

Erdmännchen und Kattas mit

Kürbismonstern überraschen. Ob die

Erdmännchen und Kattas sich vor den

Kürbismonstern wohl gruseln werden?

Ab 17 Uhr werden dann die Kürbislaternen

im Zelt vor dem Infozentrum

zum Leuchten gebracht. Im Schein der

Laternen erzählt die Hexe Walburga

den Kindern unheimliche Grusel- und

Geistergeschichten. Damit es noch

abenteuerlicher wird, sind auch alle

Kinder herzlich eingeladen, sich für

diesen Nachmittag im Tierpark Sababurg

gruselig zu verkleiden. Für alle

Kinder die verkleidet sind, gibt es eine

kleine Belohnung. Für die Erwachsenen

gibt es gleichzeitig eine Dunkel-Munkel–Führung

durch den Tierpark mit

abendlicher Fütterung der drei großen

Beutegreifer: Vielfraß, Luchs und Wolf.

Die Führung startet um 16.30 Uhr am

Infozentrum. Das finale Highlight des

Tages ist für alle Besucher schließlich

eine spektakuläre Feuershow, die um

18 Uhr am Infozentrum beginnt.


Kirchenkonzert

Zwergen (hak) - Am Samstag, dem 28.

Oktober 2017, findet um 17 Uhr ein

Konzert mit der Kirchenband Immenhausen

in der Zwerger Kirche mit anschließender

statt.

Reinhard Haase, ebenfalls aus Immenhausen,

zeigt im Rahmen einer Ausstellung

einen Teil seiner besonderen

Sammlung von Postkarten und Briefmarken

zum Thema „Kirchliche Bauwerke

aus aller Welt“.

Für das leibliche Wohl im Anschluss

an das Konzert mit herzhaften Kleinigkeiten

und Getränken ist gesorgt.

Der Eintritt ist frei.

Spenden zugunsten der Kirchenrenovierung

sind gern gesehen.

VFG-Walking

Geänderte Startzeiten

Hofgeismar (hak) - Die Sommerzeit

endet und der Verein für Fitness und

Gesundheit (VFG) Hofgeismar passt

daher die Anfangszeiten der Walking-

Gruppen an. Ab Mittwoch, dem 1. November

2017, starten die Walker des

VFG jeweils mittwochs und freitags

um 15.30 Uhr am Parkplatz „Kirschenplantage“.

Die Vormittags-Gruppe geht unverändert

jeden Freitag um 9.30 Uhr auf die

sportliche Runde durch den Hofgeismarer

Stadtwald.

Informationen

Interessierte, auch Nichtmitglieder, die

teilnehmen möchten, erhalten weitere

Informationen bei Sabine Schumacher,

Tel. 05671/1310, oder unter www.vfghofgeismar.de.

Kleine Bühne Burguffeln

„Rebellische Weiber“

zum Jubiläum

Burguffeln (haj) - Anfang Oktober 2017,

feierte die „Kleine Bühne Burguffeln“

ihr 40-jähriges Jubiläum mit einem besonderen

Programm im Dorfgemeinschaftshaus

Burguffeln. Nach dem Sektempfang

wurde ein eigens unter der

Regie von Saskia Jacob (3. Vorsitzende)

kreierter Trailer zur Geschichte des

Vereins uraufgeführt, was Begeisterung

im Publikum hervorrief. Das moderierte

Programm fand seinen Anfang

mit einer Ansprache von Ralf Jacob (1.

Vorsitzender), der sich bei all denjenigen

bedankte, die bisher vor und hinter

der Bühne helfend zur Verfügung gestanden

hatten und auch bei den Schauspielern,

die jedes Jahr aufs Neue das

Publikum begeistern. Die Kleine Bühne

hat mittlerweile an die 160 Mitglieder.

Neben einer Kindergruppe, die immer

zu Beginn eines Kalenderjahres ein

Märchen aufführt und der Gruppe der

„jungen Erwachsenen“, die sich modernen

und auch kriminalistischen Stücken

verschrieben hat und diese Stücke

im Frühling präsentiert, sind die schon

etwas älteren Schauspieler der „Seniorengruppe“

jeweils im Herbst präsent.

Aufgelockert durch diverse Sketche,

wurde das Jubiläumsfest zum Anlass

genommen, besondere Mitglieder des

Vereins zu würdigen. Gerd Stein und

Mehr erfahren!

Friedhelm Bangert erhielten als Mitbegründer

des Vereins und damit zu

ihrem 40-jährigen Jubiläum Auszeichnungen

vom Verein und auch vom

Landesverband der Amateurbühnen

Hessen. Auch die 37-jährige Mitgliedschaft

von Erika Müllner, die als Mitglied

im Vorstand für geordnete Finanzen

sorgt und zudem bei vielen Aufführungen

die Regie führt, wurde geehrt.

Grußworte an die Kleine Bühne

richtete auch der Bürgermeister von

Grebenstein, Dany Sutor, der den Verein

als „ein gelungenes Beispiel“ für Integration

bezeichnete. Die Spielstätte befindet

sich im Behindertenwohnheim

von Burguffeln.

Die Seniorengruppe führt unter der

Regie von Erika Müllner am Freitag,

dem 27. und Sonntag dem 28. Oktober

2017, sowie am 03., 04., 05., 10., 11.,

12., und 17. und 18. November 2017

in drei Akten den Schwank von Jürgen

Schuster – „Rebellische Weiber“ auf.

Vorverkauf

Der Vorverkauf bei der Stadtsparkasse

Grebenstein und über die Homepage

„www.kleinebuehne77.de“ hat bereits

begonnen.

www.hofgeismar-aktuell.de

...immer informiert!

Kfz-Reparatur

Klare Sicht. Klare Sache.

Tel. 05671/409500 | Fax 05671/409580

info@lackierzentrum-aue.de

www.lackierzentrum-aue.de

www.begatex.de

HERBST-

AKTION

Wir führen

Produkte

der Firmen:

› Unland

› Ado

› Kadeco

› in design

› Lübke

› interieur

› Cordima

› Elvo

Kfz-Glasreparatur & Austausch

Unfallinstandsetzung

Oldtimerrestaurierung

»»»»» Aktion ««««

Beim Frontscheibenaustausch

erhalten Sie bei uns

ein kleines Präsent

Lackierzentrum

& Instandsetzungen

Max-Eyth-Str. 3 34369 Hofgeismar

kontakt@begatex.de

20%

*

* 18.10. - 03.11.17

GARDINEN

Stores & Dekostoffe

ZUBEHÖR

in großer Auswahl

SONNEN

SCHUTZ

Plissee, Jalousien,

Rollos & Lamellen-Vorhänge

Mo. - Fr. 9:30 - 13 Uhr & 14.30 - 18 Uhr | Sa. 9:30 - 13 Uhr

Schützenhagen 17 | 34369 Hofgeismar

Tel. 05671 92 05 32 | Fax 92 05 33


Küchenwerk

Küchen-Modernisierung

Küchen-

Modernisierung

- neue Fronten - neue Elektrogeräte

- neue Arbeitsplatten - neue Einbauspülen

KÜCHEN-SCHAUTAG, Sonntag 14-17 Uhr (Keine Beratung - kein Verkauf)

Küchen nach Maß- - Briloner Str. 91 - 34414 Warburg-Scherfede

www.tuschen-küchen.de www.tuschen-kuechen.de - - 05642/98950 - - info@tuschen-kuechen.de

Bauer & Humburg Bauelemente GmbH & Co.KG

Fenster • Türen • Wintergärten • Rollläden

• Garagentore • Sectionaltore

Dalhauser Str. 50 • 37688 Beverungen

Tel. 0 52 73/38 98-20 • Fax 0 52 73/3 89 82-20

Goldene Elf Hofgeismar

Prinzenpaar gesucht

Hofgeismar (haj) - In der kommenden

Saison will die Goldene Elf das närrische

Volk von Hofgeismar mehr in

den Karneval integrieren.

Deshalb soll in diesem Jahr das Prinzenpaar

nicht aus der Mitte des Vereins

gewählt werden.

Vielmehr können sich Menschen aus

Hofgeismar und Umgebung, die gern

einmal als Prinz bzw. Prinzessin das

närrische Zepter schwingen und den

Karneval in Hofgeismar repräsentieren

möchten, um dieses Amt bewerben.

Willkommen sind junge Leute (Mindestalter

18 Jahre) genauso wie gestandene

Paare. Sie können im „bürgerlichen

Leben“ ein Paar sein, müssen

dies aber nicht. Selbstverständlich entstehen

dem Prinzenpaar keine finanziellen

Verpflichtungen.

Erwartet wird die Teilnahme an allen

karnevalistischen Veranstaltungen der

Goldenen Elf.

Dabei steht der Verein dem Prinzenpaar

selbstverständlich mit Rat und Tat zu

Seite und hilft während der Kampagne,

alle närrischen Klippen erfolgreich zu

umschiffen.

Die Goldene Elf freut sich auf Bewerberinnen

und Bewerber, die den Hofgeismarer

Karneval repräsentieren

möchten. Interessierte melden sich bitte

bei der Sitzungspräsidentin Alexandra

Metz per Email: a.metz@goldene-elfhofgeismar.de

oder telefonisch bei Rosi

Metz, Tel. 0174/7726802.

Gaststätte Bürgerhaus Stammen

Hausmacher Schlachtebuffet

LIEBE GÄSTE!

Wir laden ein zu leckeren Schweinereien.

Am 11.11.17 ab 19.11 Uhr feiern wir ein Fest,

zu Essen gibt es nur das Allerbest´.

pro Pers. 13,90 €

Wir bitten um Voranmeldung!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

- Familie Lukas -

Bürgerhaus Stammen | Gartenstraße 5

Tel. 0 56 75 - 3 87 95 66 | Mobil 01 62 - 8 84 54 27

Stadt Liebenau

Trinkwasser wieder

freigegeben

Liebenau (hak) - Nach Mitteilung des

Untersuchungslabors und Rücksprache

mit dem Gesundheitsamt ist ab sofort

das Trinkwasser in den Stadtteilen Niedermeiser,

Zwergen, Ersen, Grimelsheim,

Haueda und Liebenau wieder

komplett freigegeben.

Die Maßnahmen sind für die genannten

Ortsteile somit abgeschlossen.

Im Stadtteil Ostheim läuft die Chlorung

11.000 Euro für

behinderte Menschen

Kreis Kassel (haj) - Eine große

Spendensumme ist auch in diesem

Jahr im Rahmen von Sammelaktionen

für Menschen mit

Behinderung im Landkreis Kassel

zusammen gekommen. Insgesamt

11.300 Euro konnten

Dirk Engels, Vorsitzender des

Kuratoriums Aktion für behinderte

Menschen Region Kassel, und

Vizelandrätin Susanne Selbert an

zehn Vereine und Selbsthilfegruppen

für Menschen für Behinderungen

im Landkreis Kassel

übergeben.

„Die erfreulich hohe Spendensumme

ist auch der Aufstockung aus Mitteln

des Kuratoriums Aktion für behinderte

Menschen zu verdanken, das in diesem

Jahr rund 4.454 Euro zugesteuert hat“,

berichtet Selbert. Kräftig gesammelt

wurde auch bei den Seniorentagen in

der Jugendburg und Sportbildungsstätte

Sensenstein. „Die Teilnehmer der Seniorentage

spendeten in diesem Jahr

knapp 4.157 Euro“, informiert Selbert.

Weitere Spenden wurden beim traditionellen

Wohltätigkeitskonzert des Heeresmusikkorps

Kassel vor Schloss Wilhelmsthal

gesammelt. „Hier kamen ebenfalls

rund 2.689 Euro zusammen“, so

die Vizelandrätin weiter.

Seit 1997 sammelt der Landkreis Kassel

mit dem Wohltätigkeitskonzert und bei

den Seniorentagen Spendengelder für

das Kuratorium Aktion für behinderte

des Trinkwassers in den nächsten Tagen

aus. Nachdem das Chlor komplett aus

der Anlage ausgeschlichen ist, müssen

drei weitere Wasserproben entnommen

und beprobt werden. Wenn alle negativ

sind, ist die Maßnahme abgeschlossen.

Für die Zubereitung von Säuglingsnahrung

ist das Trinkwasser im Ortsteil

Ostheim durch den noch vorhandenen

Chlorgehalt weiterhin nicht geeignet.

Wer hat Klara gesehen?

Liebenau (KA) - Klara ist eine rot gezeichnete

Katze, die von Annegret

Kloppmann im Katzenhaus Liebenau

aufgenommen wurde. Dort hat sie sich

allerdings „aus dem Staub gemacht“

und wird seit mehreren Wochen vermisst.

Wer sie gesehen hat oder wer

sie möglicherweise aufgenommen hat

(das wäre auch völlig in Ordnung) -

meldet sich bitte im Katzenhaus Liebenau

unter Tel. 05676/245 (ggf. auf

den AB sprechen).

Diese Katze wurde in Hümme aufgegriffen

- wer kennt sie? Foto: privat

Menschen Region Kassel. Die Erlöse

werden auf Einrichtungen der Behindertenhilfe

im Landkreis verteilt.

„In diesem Jahr erhalten der Förderverein

der Caldener Werkstätten und

der Förderverein der Grebensteiner

Wohnstätten, der Verein Therapeutisches

Reiten in Fuldabrück, die Reittherapiegruppe

Ponydrome Immenhausen, die

Selbsthilfegruppe der Kehlkopflosen

Stadt und Landkreis Kassel, der Arbeitskreis

Down-Syndrom Kassel, der

Verein für Sport und Gesundheit in

Zierenberg, der Verein aha (ambulante

Hilfen im Alltag), der familienentlastende

Dienst Hofgeismar sowie die Lichtenau

e.V. einen Betrag aus dem Spendentopf“,

informiert die Geschäftsführerin des

Kuratoriums Susanne Bauer. Einzelbeträge

aus dem Spendentopf kommen

außerdem bedürftigen Familien mit behinderten

Kindern zu Gute.

Mit der Spendensumme von 11.300

Euro lasse sich in den Vereinen und

Selbsthilfegruppen eine Menge bewegen,

freuen sich Kuratoriumsvorsitzender

Engels und Vizelandrätin Selbert abschließend.

Hintergrund:

In den letzten 20 Jahren wurden insgesamt

über 180.000 Euro vom Kuratorium

Aktion für behinderte Menschen Region

Kassel e.V. für Projekte der Behindertenhilfe

im Landkreis Kassel gesammelt.

Von Beginn an unterstützt der Landkreis

Kassel die Spendenaktion.


Spinnstube Hombressen

Öffentlicher

Brotbacktag

Hombressen (hak) - Zum öffentlichen

Brotbacktag lädt die Hombresser

Spinnstube am Samstag, dem 28.

Oktober 2017, ab 13 Uhr in den

Spinnstubenraum im Dorfgemeinschaftshaus

ein.

Hier kann jeder sein Brot selbst formen,

den Backvorgang verfolgen und

das Brot anschließend käuflich erwerben.

Um die Wartezeit zu verkürzen,

werden Kaffee und Kaltgetränke

sowie eine Schlachteplatte

angeboten.

Rathauskonzert im Landgrafensaal

Fast vergessener Komponist

Bad Karlshafen (brv) - Das

nächste Rathauskonzert der

Musikschule Bad Karlshafen

e.V. findet am Sonntag, dem 29.

Oktober 2017 um 11.15 Uhr im

Landgrafensaal statt.

Nach dem

Umbau:

Das „Tschechoslowakische Kammerduo“ mit Pavel Burdych (Tschechien,

Violine) und Zuzana Berešová (Slowakei, Klavier).

Foto: Pavel Burdych

Aus ALT wird NEU!

Anbau, Aufstockung oder

Dachsanierung mit Sander Haus!

Individuell geplant


Zukunftsorientiert

Wohngesund

Zu Gast ist zum dritten Mal das „Tschechoslowakische

Kammerduo“ mit Pavel

Burdych (Tschechien, Violine) und Zuzana

Berešová (Slowakei, Klavier). Ihr

Konzert widmen die Musiker komplett

dem slowakischen Komponisten Béla

Kéler.

Der Geiger, Dirigent und Komponist

Béla Kéler wurde 1820 in Bardejov

(Bartfeld) geboren und wurde nach

dem Studium erster Geiger am Theater

an der Wien, zugleich studierte er Harmonielehre

und Kontrapunkt und begann

zu komponieren. Die letzten

zwanzig Jahre seines Lebens war er

als Direktor des Kurorchesters in Wiesbaden

tätig, wo er 1882 starb. Er dirigierte

in allen wichtigen europäischen

kulturellen Zentren und komponierte

138 Werke, die zu Lebzeiten gegen die

starke Konkurrenz der Wiener Meister

bestehen konnten. Neben Walzern und

Ouvertüren ist das meistgespielte Thema

aus Kélers Werk der Csárdás „Erinnerung

an Bartfeld“, op. 31, dessen Thema

Johannes Brahms für seinen Ungarischen

Tanz Nr. 5 verwendete.

Das Tschechoslowakische Kammerduo

wurde 2004 in der Stadt Brünn gegründet.

Beide Musiker sind regelmäßig

Gäste von Musikfestivals in Deutschland,

Österreich, Tschechien, und der

Slowakei, das Duo trat in Großstädten

in ganz Europa auf. Die erste CD

wurde im Mai 2012 vom Verlag des

Tschechischen Rundfunks Prag veröffentlicht.

Pavel Burdych ist Absolvent

des Konservatoriums in Pardubice. Sein

Studium des Violinenspiels und der

Kammermusik beendete er im Jahr

2005 an der Janáek Akademie für

Musik in Brno. Zuzana Berešová ist

Absolventin des Konservatoriums in

Košice. Das Klavierstudium setzte sie

an der Hochschule für Musische Künste

Bratislava fort. Im Jahr 2005 beendete

sie das Magisterstudium des Klavierspiels

und der Kammermusik an der

Akademie in Brno. Der Eintritt zu dem

Konzert ist frei, um Spenden wird gebeten.

Weitere Termine in der Reihe

der Rathauskonzerte finden Sie auf

der Internetseite der Musikschule:

www.musikschule-karlshafen.de.

Wir verwirklichen Ihren Wohntraum!

Bauen mit hinterlüfteter Qualitäts-Klimawand ®

Vorher

Wir beraten Sie gern!

05671 9939-0

Sander Haus Holzbau GmbH

www.sanderhaus.de


A. Manzow Partyservice

TSG Hofgeismar

Gewinner „Wer ist euer

12. Mann?“

Unsere Angebote vom 25.10.-28.10.2017

Schweine-Schnitzel

aus der Oberschale 100 g 0.59

Schweine-Geschnetzeltes

Gyros Art 100 g 0.69

Frisches

Schweine-Gehacktes 100 g 0.49

Frischer Schweinenacken 100 g 0.59

Kochwurst 100 g 0.69

Hausmacher Sülze 100 g 0.89

Öffnungszeiten:

Di. - Mi. 8.00 - 13.00 Uhr und 15.00 - 18.00 Uhr

Do. 8.00 - 13.00 Uhr • Fr. 8.00 - 13.00 und 15.00 - 18.00 Uhr

Sa. 7.30 - 13.00 Uhr

Trendelburg-Eberschütz • Eichenweg 2 • Tel. 05671-8869097

Partyservice: Kalte und warme Buffets • Imbisswagen-Verleih

Grabmale • Treppen • Fensterbänke • Steindesign • Restaurierung • Denkmalpflege

Als Meisterbetrieb

bieten wir Ihnen:

Online lesen!

www.hofgeismar-aktuell.de

• fachmännische Beratung

• erstklassige handwerkliche

Arbeit

• Ständig große Auswahl an

Grabmalen, Einfassungen

und Urnengräbern

• Grabschmuck

und Accessoires

• Erledigung aller Formalitäten

sowie Beratung

auch bei Ihnen privat

34369 Hofgeismar

Mauerstraße 6

Tel.: 0 56 71 - 28 38

Mobil: 01 62 - 1 35 39 74

Fax: 0 56 71 - 4 01 46

Ab sofort Lager-Abverkauf

mit großem Preisnachlass

e-mail: info@weiland-naturstein.de • www.weiland-naturstein.de

www.natursteinmalanders.de

Granit • Marmor • Sandstein • Diabas • Anröchter

Die Fußballer der TSG Hofgeismar gewannen beim Wettbewerb der EAM.

Foto: privat

Hofgeismar (hai) - Die Förderung der

heimischen Fußballvereine und insbesondere

des Nachwuchses spielen bei

der EAM und dem Hessischen Fußball-Verband

(HFV) eine bedeutende

Rolle. Vor diesem Hintergrund sind

der regionale Energieversorger und der

HFV eine Kooperation eingegangen

und haben für regionale Fußballvereine

einen attraktiven Wettbewerb ausgerufen.

„Wer ist euer 12. Mann?“, unter diesem

Motto konnten Fußballvereine aus dem

EAM-Geschäftsgebiet die gute Seele

des Vereins vorstellen und dabei tolle

Preise gewinnen. Gewonnen hat die

TSG Hofgeismar aus dem Landkreis

Kassel mit Maik Kolle als 12. Mann.

Das langjährige Vereinsmitglied ist in

Sie wünschen sich ein

barrierefreies Bad?

GMBH & Co. KG

Personalunion Abteilungsleiter der Fußball-Abteilung.

In dieser Funktion bringt

er sich ebenso in die Jugendarbeit des

Vereins ein, kümmert sich um den Fußballplatz,

grillt die Würstchen und

wäscht die Fußballtrikots, wenn eine

helfende Hand benötigt wird.

Ulrich Manß, Leiter des EAM Regio-

Teams Hofgeismar übergab den Torfabrik-Fußball

an Kolle im Beisein vieler

Abteilungsmitglieder. Manß betonte:

„Als rein kommunales Unternehmen

gehört es zu unserem Selbstverständnis,

sich für die Menschen in der Region

zu engagieren. In Vereinen wie der

TSG Hofgeismar wird wertvolle Vereins-

und Nachwuchsarbeit geleistet,

das unterstützen wir sehr gern.“

Wir machen es möglich!

Mit individueller Beratung!

Planung, Verkauf und

Verlegung von Fliesen

und mehr!

„Alles aus einer Hand“

Wir beraten Sie gerne!

auch Komplett-Abwicklung inkl. aller Nebenarbeiten

wie Elektro, Sanitär usw.

Fliesen und Marmor

Wand- und Bodenfliesen

Treppen · Fensterbänke · Grabsteine

Bahnhofstraße 36 · 37688 Beverungen

Tel. 0 52 73 / 53 20 · Fax 0 52 73 / 53 00

email: beverunger.baumarkt@t-online.de


Spielzeugbörse

Deisel (haj) - Am Samstag, dem 28.

Oktober 2017, findet von 14 bis 17

Uhr eine Kindersachen- und Spielzeugbörse

in der Mehrzweckhalle

in Deisel statt. Bei Kaffee und Kuchen

kann in Ruhe an den Ständen

gestöbert werden.

15. Oberbornschau

Udenhausen (bha) - Der Kleintierzuchtverein

K54 Udenhausen lädt zur 15.

Oberbornschau am 28. und 29. Oktober

2017 ganz herzlich alle Bürgerinnen

Neue Herbstund

Wintermode

Schals, Mützen und

Accessoires eingetroffen

der weinkeller

Steinweg 18

Stimmungsvolles Konzert

mit „Junger Schwung“

...und .und

vieles mehr

65 Jahre Sprecher Schuhe

Tolle Jubiläumsangebote

Damen-Stiefel

Damen-Stiefeletten

Damen-

69.90 54.90

Damen-Boots

79.90 64.90

Herren-Boots

79.90 64.90 Josef Seibel

Damen-Boots

Damen-Boots

59.90 49.90

89.90 74.90

Kinder-

Winterschuhe -10

Wieder da: Secco Weiße Schokolade

Winzerglühwein rot u. weiß

der weinkeller

TEEgenießer-Tage

24. Oktober bis 04. November 2017

Vorstellung der neuen Winterteemischungen

Vertrauen in Genuß.

Probe und Verkauf: Montag - Freitag 9 - 13 und 14.30 - 18 Uhr • Sa. 9 - 13 Uhr

Hof Scheffer • Steinweg 18 • 34369 Hofgeismar • Telefon (0 56 71) 4796

Hofeinfahrt Bleichenstraße – Lieferservice!

Liebenau (hai) - Am Samstag, dem 11.

November 2017, um 20 Uhr findet in

der Liebenauer Kulturscheune ein

Volksmusik-Konzert mit der Musikergruppe

„Junger Schwung“ statt.

„Junger Schwung“ - so nennen sich die

23 Vollblutmusikanten und -musikantinnen

aus dem Warburger Land, die

sich zu einer volkstümlichen Musikformation

zusammengefunden haben.

Schwerpunkt ihres Repertoires ist die

böhmische und mährische Blasmusik,

daher kann man bei ihnen zahllose

Evergreens von bekannten Orchestern

wie z.B. den Egerländer Musikanten

hören. Selbstverständlich haben sie

auch die typische volkstümliche Stimmungsmusik

im Schunkel- und Polkatakt

im Programm.

Einlass ist bereits ab 19 Uhr und der

Eintritt ist frei. Die Musiker des Orchesters „Junger Schwung“. Foto: privat

Waldhotel Schäferberg

Jazzfrühshoppen

Anzeige

Espenau (hak) - Am Sonntag, dem

29. Oktober 2017, von 11 bis 13

Uhr findet der nächste Jazzfrühschoppen

im Waldhotel Schäferberg

statt. Es spielt die Band „Papa Belas

Dixie Kings“.

Die New Orleans Jazzband „Papa

Belas Dixie Kings“ wurde 1982 gegründet.

Obwohl einige Musiker

der Band in die späten Jahre gekommen

sind, besitzt ihre Musik

immer noch die Vitalität, den Drive,

aber auch den Charme des alten

New Orleans Jazz.

Die Band hat in zahlreichen Clubs,

auf Jazzfestivals in Deutschland,

aber auch in Belgien und Tschechien

gespielt.

und Bürger der Stadt Grebenstein, der

umliegenden Gemeinden sowie alle Interessierten

in das Dorfgemeinschaftshaus

Udenhausen ein.

Geöffnet ist die Schau am Samstag

von 11 bis 18 Uhr und am Sonntag

von 10 bis 17 Uhr.

Der Eintritt ist an beiden Tagen frei.

10%

Aktionsrabatt

Teesortiment

99.90 84.90

89.90 74.90

Damen-Stiefel

-10% ...und vieles mehr.

TEE

CONFISERIE

FEINKOST

••••••AUS LIEBE ZUM GENUSS ••••••

NEU - NEU - NEU

Feinbrennerei Prinz Vollsortiment

Wir freuen uns

auf Ihren Besuch!


Sudetendeutsche Landsmannschaft

Gedenkfeier am

Ehrenmal

Holzhausen (hak) – Am Sonntag, dem

29. Oktober 2017, um 11 Uhr findet

eine Gedenkfeier am Ehrenmal „Sudetendeutsche

Landsmannschaft“ am

Ende der Tannenstraße statt. Das Motto

ist „Heimat wir bleiben dir treu“ nach

der Kreuzesinschrift.

Es soll nicht nur der Abertausenden

Opfer der Flucht, Vertreibung und Deportation

gedacht werden, sondern

auch der verlorenen deutschen Ostgebiete,

die die angestammte Heimat von

15 Millionen Deutschen war. Die Gedenkrede

hält Robert Richter aus Waldkappel

von der SL Kassel, Grußworte

sprechen Bürgermeister Jörg Schützeberg,

Ortsvorsteher Theo Leimbach

und der Obmann der Sudetendeutschen

Landsmannschaft Kreisgruppe Kassel,

Dietmar Pfütz.Vor dem Kreuz wird

eine Blumenschale niedergelegt unter

Begleitung eines Trompetensolos von

Eckart Sommer.

Im Anschluss geht es zum Mittagessen

ins „Alte Forsthaus“ mit anschließendem

gemütlichen

Beisammensein und Kaffeetrinken.

Was läuft in der Region?

www.hofgeismar-aktuell.de

Lichterfest im Sababurger Tierpark

Warme Temperaturen

und bunte Laternen

Fröhliche Stimmung beim Laternen basteln im Tierpark Sababurg

. Foto: Schäfer

Offene Termine:

an den folgenden Tagen bin ich unterwegs in Trendelburg und

komme gerne zu einem Gespräch zu Ihnen.

Bitte rufen Sie mich an: Mobil 0174 4721 442

Donnerstag, 09. November, Gottsbüren

15.00 Uhr Kaffeenachmittag der VdK

Frauen im DGH Gottsbüren.

Freitag, 10. November

und Samstag, 11. November -

freier Termin

Ihre Bürgermeisterin für Trendelburg

Christa Stiegenroth

von Julia Schäfer _____________

Sababurg – Viele Besuchergruppen

mit Kindern genossen

die warmen, sommerlichen

Temperaturen beim Lichterfest

im Sababurger Tierpark und

verbrachten den Tag mit Laternen

basteln, Ziegen füttern und

Esel streicheln.

Die Familien erfreuten sich der zahlreichen

Attraktionen und des guten

Wetters, hatten genug Proviant für den

ganzen Tag im Bollerwagen und spazierten

frohen Mutes unter den herbstlich

verfärbten Bäumen durch den Tierpark.

Neben dem Laternenbastelzelt gab es

auf einer kleinen Bühne Livemusik der

vierköpfigen Band „Randale“, welche

Kinderlieder im Rockstil zum Besten

gab und zu deren Klängen sich alle

mit Waffeln und Bratwürsten stärken

konnten.

Der mitunter beliebteste Anlaufpunkt

an diesem Tag war der große Spielplatz,

auf dem sich zu jeder Zeit viele Kinder

tummelten. Die kleine Eisenbahn stand

kaum still. Gegen Abend wurden an

der Bahnstrecke Fackeln entzündet

und sorgten für eine wohlige Atmosphäre.

Auch der Erlebnisbauernhof

zog die großen und kleinen Besucher

an. Den weiten Weg zu den Elchen

nahmen viele Familien bei den warmen

Temperaturen gerne in Kauf, wobei sie

auch einen Stopp im Damwildkontaktgehege

einlegten, in dem sie den sonst

scheuen Tieren sehr nahe kommen

konnten.

Ein besonderer Magnet war die Greifvogelschau,

die sowohl große als auch

kleine Besucher über die graziösen Vögel

staunen ließ.

Auch die zwei Rentiere nahe des Eingangs

zogen die Blicke der Besucher

auf sich. Neben den kuschelig aussehenden

Tieren konnte man Schmuck

der Sami (Bewohner Lapplands) oder

gar Rentierfelle für den bevorstehenden

Winter erwerben.


Marcus Dittrich

Für unsere Stadt!

Helmarshausen - Am 28. Oktober

lädt Marcus Dittrich zu einer „Herbst-

Party“ ins Deutsche Haus in Helmarshausen

ein. Beginn ist um 19.30 Uhr,

ab 20 Uhr sorgt das Aaron Nagel Trio

mit Jacob Nadolny, Jeroen Haber und

Aaron Nagel für musikalische Unterhaltung.

Die drei begeistern mit eigenen

Songs, Bass, Gitarre und Percussions.

Der Eintritt ist frei.

Eine Woche später, am 5. November,

wird in Helmarshausen die Bürgermeisterwahl

wiederholt. Dann kommt

es auf jede Stimme an, wenn Marcus

Dittrich seinen hauchdünnen Vorsprung

aus der Stichwahl behalten

soll. Deshalb ist es wichtig, am 5. November

wählen zu gehen und für klare

TTC Calden-Westuffeln

Bundesweite

Tischtennis-Aktion

Heimatverein Schöneberg

Terminänderung

Schöneberg (haj) - Das für Freitag,

den 27. Oktober 2017 vorgesehene

Schlachteessen des Heimatvereins

Schöneberg ist auf Freitag, den 10.

November 2017 verschoben worden

und findet in den Räumen des Dorfgemeinschaftshauses

in Schöneberg

statt.












Anzeige

Verhältnisse zu sorgen! Nur mit einer

Stimme für Marcus Dittrich bekommen

Helmarshausen und Bad Karlshafen

einen Bürgermeister,

• der sich in Stadt und Verwaltung

bestens auskennt,

• der ein offenes Ohr für die Anliegen

aller Bürger hat,

• der unabhängig ist und gute Ideen

mitbringt,

• der jung und belastbar ist

• und der sich verantwortungsvoll und

ehrlich für die Zukunft der Stadt

einsetzt.

Weitere Informationen zur Wahl und

zum Programm gibt es im Internet:

www.marcus-dittrich.de

Westuffeln (hai) - Nicht selten werden

aus „mini“-Meistern im Tischtennis später

Nationalspieler. Einen Spieler wie Rekord-Europameister

Timo Boll zu finden,

ist aber nicht die Hauptsache bei den

Mini-Meisterschaften. Es geht vor allem

um den Spaß am Spiel. Und dabei sind

die Kleinsten in Calden zumindest einen

Tag lang die Größten. Am Samstag, dem

28.Oktober 2017, um 9.30 Uhr wird

unter der Regie des TTC Calden-Westuffeln

in der Mehrzweckhalle, Weserstraße

in Calden der Ortsentscheid der Mini-

Meisterschaften 2017/2018 im Tischtennis

ausgespielt. Die Mini-Meisterschaften sind

die erfolgreichste Nachwuchswerbeaktion

im deutschen Sport. Seit 1983 haben

knapp 1,4 Millionen Kinder in Deutschland

daran teilgenommen. Bundesweit

wird die Aktion von der Tischtennisfirma

DONIC und dem Versicherungskonzern

ARAG unterstützt. In Calden wird der

Entscheid darüber hinaus von der Raiffeisenbank

HessenNord sowie der Stadtsparkasse

Grebenstein gefördert. Mitmachen

dürfen alle sport- und tischtennisbegeisterten

Kinder im Alter bis zwölf

Jahre, mit einer Einschränkung: Die Mädchen

und Jungen dürfen keine Spielberechtigung

eines Mitgliedsverbandes des

DTTB besitzen, besessen oder beantragt

haben. Im Klartext: Auch wer bislang

noch nie einen Schläger in der Hand

hatte, aber gerne einmal erste Erfahrungen

mit dem schnellsten Ballsport der Welt

sammeln möchte, ist herzlich eingeladen

mitzuspielen. Den Schläger stellt der TTC

Calden-Westuffeln gerne zur Verfügung.

Mitmachen lohnt sich, und zwar für alle.

Nicht nur, dass auf sämtliche Starter

kleine Preise warten, die Besten qualifizieren

sich zudem über Orts-, Kreis- und

Bezirksentscheide für die Endrunden der

Landesverbände. Wer zehn Jahre alt ist

oder jünger, dem winkt sogar über die

verschiedenen Qualifikationsstufen die

Teilnahme am Bundesfinale 2018. Zusammen

mit einem Elternteil sind die

Besten der „Minis“ im kommenden Jahr

Gast des Deutschen Tischtennis-Bundes

(DTTB). Auf die Sieger des Bundesfinales

wartet zudem ein Besuch bei einer internationalen

Tischtennis-Großveranstaltung.

Voranmeldung erwünscht unter: Tel.

05677/1715 oder E-Mail erwinengelbrecht@gmx.de


Autohaus Fiege GmbH & Co. KG

Dragonerstr. 14, 34369 Hofgeismar

Tel. 05671-996890, Fax: 05671-99689-9

E-Mail: info@autohaus-fiege.de, www.autohaus-fiege.de

Der Fernseher.

TECHNIMEDIA UHD+ SL.

Mit exzellentem

Soundsystem.

The „DIGITALEUROPE UHD Display“ Logo is a trademark of DIGITALEUROPE.

Ihr


Fachhändler berät Sie gerne:

Wohlgemuth

Inh. Michael Wohlgemuth

Untere Schnurstraße 12

34393 Grebenstein, Tel. 0 56 74 / 61 49

Ihre Mobilität

ist unser Auftrag!

Fernseh

Wohlgemuth

Filmabend mit „Luther“

Holzhausen (hak) - Das Team

von MEA lädt zu einem Filmabend

am Montag, dem 30. Oktober

2017, in das Ev. Gemeindehaus

Holzhausen, Am Wolfsgarten

10, ein. Um 18 Uhr startet

der Abend mit einem gemeinsamen

„Kürbiscremesuppe-Essen“,

um danach gut gesättigt

den Film „Luther“ anschauen

zu können.

Dieser Spielfilm ist eine US-amerikanisch-deutsch-britische

Koproduktion

von Eric Till aus dem Jahr 2003 und

erzählt die Lebensgeschichte des Kirchenreformators

Martin Luther.

Wer gerne teilnehmen möchte und

einen Fahrdienst in Holzhausen benötigt,

wendet sich an Christel Knauf,

Tel. 05673/1777, oder Susanne Linnenweber,

Tel. 0172-9525999.








6272


Die starke Mode für starke Frauen

Neue Ware eingetroffen!

Wir haben geöffnet am

Fr., 27.10.2017 & Sa., 28.10.2017

ab 9.30 bis 18.00 Uhr

Heideweg 10 · 34369 Hofgeismar-Carlsdorf · Tel. 05671-40012

www.hutbis.de · Email: kontakt@hutbis.de · Mobil: 0173-5160119

Preiswert -

schick bis

Größe 56

Bin jederzeit für Euch da!

Anrufen und Termin

vereinbaren!

Weihnachten im Schuhkarton

Informationsveranstaltung

Calden (haj) - Am Donnerstag, dem

26. Oktober 2017, um 15 Uhr findet

im Café am See in Calden eine Informationsveranstaltung

zur Aktion „Weihnachten

im Schuhkarton“ statt.

Diese ist die weltweit größte Geschenkaktion

für Kinder in Not. Unter dem

Motto „Mit kleinen Dingen Großes

bewirken“ kann sich jeder mit einem

Geschenkkarton für Kinder, die unter

vielfältigen Entbehrungen leiden, beteiligen.

Wie diese Aktion funktioniert, wie der

Schuhkarton gepackt werden muss und

wo der fertige Karton abgegeben werden

kann, erklärt bei dieser Informationsveranstaltung

Bernhard Finis von der

Freien evangelischen Gemeinde Calden,

der seit vielen Jahren diese Aktion für

Calden betreut.

„Weihnachten im Schuhkarton“ ist Teil

der internationalen Aktion „Operation

Christmas Child“ des christlichen Hilfswerks

Samaritan’s Purse. Träger im

deutschsprachigen Raum ist das christliche

Werk „Geschenke der Hoffnung“.

Im vergangenen Jahr wurden weltweit

rund 11,2 Millionen Kinder in etwa

100 Ländern durch die Aktion erreicht.

Hebammenteam Hofgeismar

Kurse und Angebote

Hofgeismar - Das Hebammenteam betreut

Sie rund um Schwangerschaft,

Geburt (Kreisklinik Hofgeismar) und

Wochenbett bis zum ersten Lebensjahr

Ihres Kindes. Die Leistungen des Teams

umfassen:

- Geburtsvorbereitung

- Schwangerenbetreuung

- Akupunktur

- Wochenbettpflege

- Wassergymnastik

- Babymassage

- Rückbildungsgymnastik

- Eltern-Kind-Treff

- Mami fit mit Baby

Anmeldung:

Dörthe Butterweck, 05674/7158

Susann Erdmann, 05671/6825

Kath. Schmidt-Höschel, 05671/40311

Bettina Weiß, 05675/720872

Weitere Informationen im Internet unter

www.hebammenteamhofgeismar.de

Tierpark Sababurg wieder auf Rekordkurs

300.000er-Marke

geknackt

Weihnachtsfeier mal anders?

Wie wärs?

Dinner mit Lilli

Samstag, 09.12.17

19.00 - ca. 22.30 Uhr Einlass: 18.30 Uhr

Sonntag, 10.12.17

12.00 - ca. 15.30 Uhr Einlass: 11.30 Uhr

LANDGASTHAUS HUBERTUS

Zwerger Weg 13 | 34396 Liebenau-Niedermeiser

Tel. 05676-322

Öffnungszeiten: 9.00 - 22.00 Uhr • à la Carte: ab 18.00 - 22.00 Uhr

Hamburger € 3,20

Cheeseburger € 3,50

& CATERING V. SEIDER Veggieburger € 3,00

Industriestraße 4 • 34369 Hofgeismar • Tel. 0 56 71- 4 08 54 • Fax 67 91

www.ess-bar-hofgeismar.de

MONTAG______________30.10.

Weißkohlrouladen

mit Salzkartoffeln und heller

Soße

€ 6.90

DONNERSTAG______________02.11.

Schweineleber

«Berliner Art» mit Kartoffelpüree,

dunkler Soße und Salat

oder Chicken Wings

mit Kartoffelecken, süßer Chilisoße

und Salat

€ 6.50

DIENSTAG______________31.10.

Kalbsbraten

mit überbackenem Gemüse,

Spätzle oder Herzoginkartoffeln

€ 7.50

FREITAG______________03.11.

Seelachsfilet

mit Kartoffelsalat

€ 7.90

45.- € zzgl. Getränke

MITTWOCH______________01.11.

Schweineschnitzel

«Waliser Art» mit Röstitalern

und Salat

€ 6.90

SAMSTAG______________04.11.

Schweinefilet

«Französischer Art» mit

Kroketten und Salat

€ 8.50

WOCHENSUPPE_________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Kartoffellauchsuppe mit Hackfleischklößchen, dazu Brot € 5.50

Die 300.000sten Besucher des Tierpark Sababurg (v.l.) Justus (9), Mama Ann-

Kathrin Spitzbarth, Mia (12), Vizelandrätin Susanne Selbert, Tierparkleiter

Karl Görnhardt, Uwe Pietsch, der Leiter des Eigenbetriebs Jugend- und Freizeiteinrichtungen

des Landkreises und Papa Meik Spitzbarth. Davor Sophia

(5) und Hund Loki. Foto: privat

Sababurg (haj) - Große Freude herrscht

bei Familie Spitzbarth aus Zierenberg-

Burghasungen. Denn Vater Meik, Mutter

Ann-Kathrin sowie die Kinder Mia (12),

Justus (9) und Sophia (5) sind die

300.000sten Besucher des Tierparks Sababurg

in diesem Jahr. Vizelandrätin Susanne

Selbert persönlich beglückwünschte

die sichtlich überraschte Familie am Freitag

und übergab eine Familienjahreskarte

als Geschenk. Dazu gab es noch einen

Präsentkorb mit heimischen Leckereien

und für jedes Kind ein Stofftier.

„Der Tierpark Sababurg ist weiter auf

Erfolgskurs“, stellte die zufriedene Vizelandrätin

fest. Nach dem Besucherrekord

im vergangenen Jahr mit insgesamt

327.457 Besuchern rechne man in diesem

Jahr mit einem neuen Spitzenwert von

rund 330.000 Besuchern.

Schon seit vier Jahren liegt der Tierpark

damit konstant über 300.000 Besuchern

pro Jahr. „Unsere ständigen Bemühungen,

die Attraktivität des Tierparks zu verbessern

und die engagierte Arbeit der

Kollegen vor Ort, zahlen sich aus“, so

Selbert, die aber auch betonte: „Es geht

uns nicht um Quantität, sondern um

Qualität.“ Jeder Besucher soll den Tierpark

zufrieden verlassen.

Daran wird weiter gearbeitet. So wird

derzeit der Eingangsbereich des Tierparks

umgestaltet, um die Servicequalität für

die Besucher zu verbessern. „Die räumlichen

Rahmenbedingungen waren bereits

seit einiger Zeit dem Besucheraufkommen

nicht mehr gewachsen“, erklärt Uwe

Pietsch, der Leiter des Eigenbetriebs Jugend-

und Freizeiteinrichtungen des Landkreises,

zu denen der Tierpark Sababurg

gehört. Die Umbauarbeiten sollen Anfang

des kommenden Jahres abgeschlossen

sein.

„Die Besucher des Tierparks kommen

nicht nur aus der Region Kassel“, so

Karl Görnhardt, Leiter der Tierparkverwaltung.

„Das Einzugsgebiet reicht bis

in die angrenzenden Bundesländer Niedersachsen,

Nordrhein-Westfalen, Thüringen

und spricht auch Nordhessenurlauber

aus aller Welt an.“ Dabei zahle

sich auch gute Zusammenarbeit mit den

Gastgebern in einem Radius von rund

50 Kilometern um den Tierpark aus. Ein

besonderes Augenmerk legt der Tierpark

zudem auf seine Stammkunden.

Die jährlichen Sonderveranstaltungen

haben ebenfalls eine große Anziehungskraft

für die Besucher. Allein das „Mittelalterliche

Spectaculum“ im September

hatte rund 20.000 Menschen angelockt.

Weitere Informationen, auch zum Veranstaltungskalender,

unter www.tierparksababurg.de.


Arbeitsgemeinschaft Gottsbüren

Heimatkalender 2018

Gottsbüren (haj) - Viele Veränderungen

haben sich in den Ortschaften in den

letzten 50 bis 60 Jahren vollzogen.

Nicht nur das Ortsbild hat sich zum

Teil erheblich gewandelt, sondern viele

Einrichtungen haben diese Zeit nicht

überlebt: Gemeinschaftsanlagen, Vereine

und Versorgungseinrichtungen

sind verschwunden.

Die Erinnerung daran hält der Heimatverein

Gottsbüren mit dem Kalender

2018 wach. Alle Fotos und Bilder sind

ausführlich beschrieben und bilden so

mit vielen Hintergrundinformationen

einen geschichtlichen Überblick und

rufen manche Erinnerungen wach.

Der Kalender kostet 6,50 Euro und ist

bei Nikole Schäfer, Sababurger Str.10,

Tel. 0152/04596793 und bei Klaus

Wellner, Auf der Insel 7, Tel.

05675/1730, erhältlich (auch über Postversand).

Schadstoffsammlung in

Hofgeismar

Hofgeismar (hak) - Schadstoffhaltige

Abfälle wie flüssige Farben und Lacke,

Pflanzenschutz-, Reinigungs- und Lösemittel

werden ganzjährig während

der Mobilen Schadstoffsammlung entgegen

genommen.

Ein weiterer zusätzlicher Service während

der Sammlung ist die Annahme

von Elektrokleingeräten bis 50 cm Kantenlänge,

wie z.B. Telefone, Handys,

Bügeleisen, Kaffee- und Küchenmaschinen,

Computerkleinteile oder elektrisches

Werkzeug.

Neben den üblichen Abgabemöglichkeiten

während der Mobilen Schadstoffsammlung

können schadstoffhaltige

Abfälle und Elektrokleingeräte auch

am Samstag, dem 4. November 2017,

von 8 bis 12.30 Uhr auf auf dem Entsorgungszentrum

„Kirschenplantage“

in Hofgeismar abgegeben werden.

ABC

Spielkreis für

ältere Menschen

Hofgeismar - Für alle, die Spaß an

Brett- oder Kartenspielen in geselliger

Runde haben, bietet das Altenberatungscentrum

Hofgeismar diese Veranstaltung

regelmäßig jeden 1. und 3.

Donnerstag im Monat im ev. Gemeindehaus

der Altstädter Kirche ab 14.30

Uhr an. Die Gruppe freut sich immer

über neue Mitspielerinnen und Mitspieler.

Weitere Informationen im ABC

Hofgeismar unter Tel. 05671/925116.

Lesung

Ermittlungen im

Seniorenheim

Hofgeismar (haj) - Am Montag, dem 6.

November 2017, kommt Emlin Borkschert

nach Hofgeismar und liest um

19.30 Uhr im Café Gesundbrunnen

aus seinem Roman „Nur die Ostsee

weiß die Antwort“. Emlin Borkschert

lebt im ostwestfälischen Manrode und

wird auch „Agatha Christie des Hochstifts“

genannt.

In seinem Roman ermittelt die Kripo

Anklam im vornehmen Seniorenheim

St. Nicolai, weil eine 84-jährige Bewohnerin

tot aufgefunden wurde. Wenig

ungewöhnlich, findet Hauptkommissar

Peter Vollmer, genannt Piwi, doch der

schöne Schein trügt. Ob dort tatsächlich

Menschen verschwinden oder dies nur

die Einbildung einer demenzkranken

Seniorin ist, muss Piwi klären, während

er zunehmend mit Problemen privater

Natur zu kämpfen hat. Derweil kommt

Kollegin Grit einer erschreckenden

Wahrheit auf die Spur.

Als Veranstalter kooperiert das Kulturforum

Hofgeismar mit der Volkshochschule

Region Kassel. Karten gibt

es im Vorverkauf für 5 Euro bei der

Buchhandlung Vogt in Hofgeismar sowie

für 7 Euro an der Abendkasse.

Für einen Imbiss und Getränke ist gesorgt.

Weitere Informationen unter www.Kulturforum-Hofgeismar.de.

28. – 29. Oktober 2017

Halloween

Wir erwarten euch!

Ganzjährig geöffnet!

Mitten im Reinhardswald.

Samstag und Sonntag 13.00 – 19.00 Uhr

Kürbisschnitzen und

Gruselgeschichten

Dunkel-Munkel-Führung

Finale mit Feuershow und Akrobatik

Tierpark Sababurg

Telefon: 0 56 71 / 76 64 99 - 0

www.tierpark-sababurg.de

©Delta-Consult


modischer

Janker

HOFGEISMAR • BAHNHOFSTRASSE 7

Großes Oktoberfest

in Hofgeismar

Shirt € 9,99

€ 19,99

Hose

€ 27,99

Mit der Gruppe „Blechblos’n“ erfüllt Festwirt Elmar Meilenbrok den Wunsch

nach einer authentischen und professionellen Oktoberfest-Band. Foto: privat

Hofgeismar feiert

Oktoberfest...

.

wir haben das

passende

Trachtenhemd

dazu!

Eberhardt rdt & Terbille

Herrenbekleidung

0 56 71 / 26 04

Fax 0 56 71 / 51 74

info@eberhardt-und-terbille.de

Hofgeismar, Bahnhofstraße 8

Trachten-Kombi

Wir ziehen Männer an!

Inh. Karin Kranz

Hofgeismar (KA) - Seit mehreren

Wochen laufen die Vorbereitungen

für das erste Hofgeimarer Oktoberfest,

das viel an Originalität und

einen großen Unterhaltungswert

verspricht.

Mit Elmar Meilenbrock konnte

der ausrichtende Heimat- und Verkehrsverein,

unterstützt von der

Stadt Hofgeismar, einen erfahrenen

Festwirt gewinnen.

Das Oktoberfest findet am Samstag,

dem 28. Oktober 2017, im Festzelt

auf dem Turnhagen statt.

Für Festwirt Elmar Meilenbrock

steht fest: „Das Fest soll so sein, dass

es seinesgleichen sucht“. Daher haben

für ihn sowohl die Gestaltung

des Zeltes und vor allem das gebotene

Programm obersten Stellenwert.

Der lang gehegte Wunsch, die

„Blechblos’n“ für so eine Veranstaltung

engagieren zu können ist für

das Hofgeismarer Fest in erfüllung

gegangen.

Die Blechblos’n sind eine deutsche

Musikgruppe aus dem Bereich der

Blasmusik, des Schlagers und der

Pop- und Rockmusik. Seit 1994

spielt die Musikgruppe jedes Jahr im

Weinzelt auf dem Münchner Oktoberfest.

Die Auftritte der Gruppe beschränken

sich nicht nur auf Musik,

sondern bestehen aus vielen Showelementen

bis hin zur Travestie. 2011

spielte die Band sogar ihren ersten

Auftritt beim Wacken Open Air, wo

sie seitdem regelmäßig zu Gast ist.

Das Hofgeismarer Oktoberfest startet

pünktlich: Nach dem Einlass ab

18 Uhr beginnt ein unterhaltsames

Vorprogramm, um 19 Uhr folgt der

obligatorische Fassanstich durch

Bürgermeister Markus Mannsbarth

und um 19.30 Uhr beginnen die

Blechblos’n mit der musikalischen

Gestaltung.

Standesgemäß wird König Ludwig

Bier in verschiedenen Variationen

- auch alkoholfrei - ausgeschenkt,

sowie natürlich Softdrinks und Mineralwasser.

Außerdem werden typisch

bayrische Speisen angeboten.

Wer möchte, kann sich sein Bier im

Maßkrug bestellen, doch auch in den

Größenordnungen 0,3 und 0,5 Liter

wird ausgeschenkt. Das Zelt wird

zur Oktoberfest-Location umdekoriert

und der Service trägt natürlich

Tracht. Auch Besucher in Dirndl

und Lederhose werden gern gesehen

- zum Feiern ist das aber kein Muss.


TSV Immenhausen

Dank an Ärzte der Herzsportgruppe

www.kulturgemeinschaft-beverungen.de

Stadthalle

Beverungen

SAMSTAG

04.11.´17

Die Herzsportgruppe der TSV Immenhausen.

Immenhausen (hai) - Seit November

2016 wird bereits Herzsport bei der TSV

Immenhausen angeboten. Die Herzsportgruppe

wird bei jeder Einheit durch

einen Arzt während des Trainings betreut.

In Immenhausen engagieren sich hierbei

insgesamt sechs Ärzte: Dr. Thomas Gille,

Dr. Martina Holzhüter, Dr. Martina

Münch, Dr. Christian Münch, Dr. Christine

Rothmann und Dr. Jens Dittmann.

Alle Ärzte unterstützen diese Gruppe

absolut professionell und dies auch noch

ehrenamtlich. Der TSV liegt der Dank

an die Ärzte sehr am Herzen und lud

deshalb alle Ärzte zu einer Trainingseinheit

gemeinsam in die Jahnturnhalle ein.

Zum Dank wurde ihnen ein kleines Präsent

überreicht. Zusätzlich gebührt natürlich

auch der Dank der Übungsleiterin

Jacqueline Schwind-Schrader, die es jede

Woche wieder schafft die Teilnehmer

der Herzsportgruppe zur Bewegung zu

motivieren. Die TSV freut sich auf die

weitere Zusammenarbeit.

Was ist eigentlich Herzsport?

Eine Herzsportgruppe ist eine ärztlich

betreute und durch einen qualifizierten

Übungsleiter geleitete Gruppe von maximal

20 Herzpatienten, die sich mindestens

einmal pro Woche zum Bewegungstraining

(Rehabilitationssport) trifft.

Dabei werden gemäß des ganzheitlichen

Foto: privat

Ansatzes in der Rehabilitation auch Elemente

aus den Bereichen Stressbewältigung/Entspannungsverfahren,

gesunde

Ernährung/Gewichtsreduktion sowie regelmäßige

krankheitsbezogene Informationen

in Form von gesundheitsbildenden

Maßnahmen durchgeführt. Voraussetzung

ist eine ärztliche Verordnung, die vom

zuständigen Kostenträger (Krankenversicherung

oder Rentenversicherung) vor

Teilnahmebeginn genehmigt werden

muss. Neben dem Herzsport bietet die

TSV Immenhausen auch noch Rehasport

Orthopädie und Lungensport über die

ärztliche Verordnung an. Seit August

dieses Jahres gibt es sogar eine Orthopädiegruppe

speziell für Krebspatienten.

19:30 Uhr

SCHLAGER

MEETS 90s

Guildo Horn & Die

Orthopädischen Strümpfe

Karten: 11,00 €

DIENSTAG

07.11.´17

20:00 Uhr

TOP DOGS

Königsdrama der Wirtschaft

von Urs Widmer

Karten: ab 13,00 €

FREITAG

01.12.´17

Beratung nur nach telefonischer Absprache.

Oktober-Angebot

10%

auf alle Dächer

gültig bis 27.10.17

20:00 Uhr

Ohnsorg-Theater

Tratsch im

Treppenhaus

Lustspiel von Jens Exler

mit Heidi Mahler u.a.

Karten ab 32,80 €

Kulturgemeinschaft Beverungen

und Umgebung e.V.

Telefon 05273 - 392223


Garnisonsgalerie

4

Hofgeismar

0 56 71 -

92 00 60

HERBSTSCHAU

Hofgeismar 2017

Wir waren dabei

und bedanken uns herzlich

für Ihr Interesse.

Alle Bilder unter www.hofgeismar-aktuell.de

Autorisierter Mercedes-Benz Service und Vermittlung, Adam Damm & Sohn OHG

Autorisierter Smart Service · Fiat Professional Partner | Robert-Bosch-Straße 2 · 34369 Hofgeismar

Telefon 0 56 71 - 99 73-0 · www.damm-sterne.de •

Industriestraße 17 • Hofgeismar • Tel. 0 56 71 / 8 00 00

Max-Eyth-Str. 4

34369 Hofgeismar

0 56 71/40 900-0

34388 Trendelb.-Eberschütz Tel. 0 56 71/99 78-0

Fax 99 78 99 • www.fehr-metallbau.de

ELEKTRO EWERS | Neue Straße 6 - 8 | Hofgeismar | Tel. 0 56 71/9 95 30

Im Schloppe 4

34379 Calden

Telefon 05677-359


ASB Landesverband Hessen e.V.

Regionalverband Kassel-Nordhessen

Erzbergerstr. 18 | Kassel

Tel. 0561-58529224

Mönchebergstr. 12a 34125 Kassel Tel. 0561 8709126

KRAMER-Immobilien

• HOFGEISMAR •

Steinweg 14 • 05671-920020

www.kramerimmobilien.com

info@kramerimmobilien.com

Tel. 05671-9938-0

www.gewobaghofgeismar.de

Friedrich-Pfaff-Str. 1

Hofgeismar

Autohaus Ostmann

Am Jahnsportplatz 4-6

Hofgeismar

Tel. 05671-507771-0

Zur Trift 10 | Borgentreich-Manrode | Tel. 0 56 43 -4 41


Am Hohlen Weg 1

34369 Hofgeismar

Tel. (0 56 71) 26 39

HERBSTSCHAU

Hofgeismar 2017

Wir waren dabei

und bedanken uns herzlich

für Ihr Interesse.

Alle Bilder unter www.hofgeismar-aktuell.de

Hofgeismar | Marktstraße 10 | 05671/ 92 56 52 | www.weltladen.de/hofgeismar

Bagger- und Pflasterarbeiten Felix Mohr

Hinter den Höfen 30 | 34369 Hofgeismar | Tel. 05671-6604 | Mobil 0173-5757978

fmohr@rocketmail.com | www.baggerarbeiten-hofgeismar.de

GmbH & Co. KG

Breiter Weg 6 | 34434 Borgentreich-Körbecke | Tel. 05643-9808-0

Dragonerstr. 15 | Hofgeismar | Tel. 05671 99 68 90

Telefon (0 56 71) 7 79 99 37

info@insektenschutz-wulff.de

Königsberger Straße 10

34369 Hofgeismar

www.insektenschutz-wulff.de

Anzeige_102x70mm.indd 1 18.02.2013 09:41:04

Pflege-Hilfe & Betreuung e.V., Bahnhofstr. 1, Hofgeismar, Tel. 05671-779950




Die bessere

Wahl!

5. November

2017

Meine Wahlthemen:

Bürgerhaus gestalten

Vereine stärken

Stadt entwickeln

Kindern Platz geben

Förderprogramme

nutzen

BÜRGERMEISTER-KANDIDATIN 2017

BAD KARLSHAFEN / HELMARSHAUSEN

Zukunft sichern

Wirtschaft fördern

Jugend ernst nehmen

Senioren einbinden

Tourismus beleben

www.petra-werner-wahl.de

AG 60 Plus

Politischer

Kaffeenachmittag

Hofgeismar (haj) - Am Mittwoch, dem

8. November 2017, um 15 Uhr findet

im Alten Brauhaus in Hofgeismar ein

politischer Kaffeenachmittag für die

Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft 60

Plus satt.

Bürgermeister Markus Mannsbarth wird

VC Blockfrei Hofgeismar

Neue Fitnesskurse

beim VC Blockfrei

Hofgeismar (haj) - Es ist Herbst und

wieder Zeit Sport zu treiben. Das Motto

des VC Blockfrei heißt „Runter vom

Sofa und rein ins Vergnügen“:

Konditionstraining

Spartenübergreifend (Volleyball und

Tanz&Fitness) bietet der VCB für Männer

und Frauen ein Konditionstraining

montags von 20 bis 21 Uhr in der

Manteuffel-Halle an. Nach laufintensiven,

parcourähnlichen Aufwärmübungen

geht es über zum eigentlichen Konditionstraining,

mal als Zirkel aufgebaut,

Tabata-Fitness und/oder Partner-Workout.

Nach einem regenerativen und erholsamen

Cool Down ist noch Zeit für

Dehnübungen für die beanspruchten

Muskelgruppen.

Wer gerne 60 Minuten durchpowern

möchte und ein intensives anspruchsvolles

Training bevorzugt, ist hier genau

richtig. Trainerin ist Antonia Schubert.

Fitness für Frauen

Wer ein etwas lockereres, aber dennoch

effektives Fitnesstraining bevorzugt, ist

in diesem Kurs gut aufgehoben. Ab

sofort findet das Training wieder Indoor

statt, jeden Dienstag von 18.30 bis

19.30 Uhr im Gymnastikraum über

der Aula in der Albert-Schweitzer-

Schule (bis die Sanierung der ASS-

Halle abgeschlossen ist). Nach einem

rhythmisch-tänzerischen Aufwärmen

über die Entwicklung der Stadt Hofgeismar

im laufenden Jahr berichten.

Ebenfalls anwesend ist Bundestagsabgeordnete

Esther Dilcher, sofern keine

Sitzung des Bundestages stattfindet.

Ansprechpartner für Rückfragen ist

Georg Conrad, Tel. 05671/6340.

wird in einem ausgewogenen Workout

der ganze Körper fit gemacht. Hierbei

kommen auch Brasils, Theraband oder

das eigene Körpergewicht als Trainingshilfe

zum Einsatz. Nach einem yogaähnlichen

Ausklang und progressiver

Muskelentspannung inklusive Stretching

fühlt man sich wieder ausgeglichen.

Das Training ist für alle Altersgruppen

geeignet.

Für weitere Fragen steht Trainerin Antonia

Schubert unter Tel. 0162/1303202

zur Verfügung.

Dance Fitness

Dieser Kurs ist speziell für tanzbegeisterte

Fitness-Fans. Anspruchsvolle Aerobic-Choreografien

und kraftvolles

Workout zu fetziger Musik machen

Spaß und halten fit. Auch ein ausführliches

Stretching darf hierbei nicht fehlen.

Die Gruppe trainiert donnerstags

von 18 bis 19 Uhr im Spiegelraum bei

Yol-Do-Sport (Am Anger 7 in Hofgeismar).

Trainerinnen sind Sabrina Fechtner

und Stefanie Wiegand. In den

Schulferien findet kein Trainingsbetrieb

statt. Für weitere Informationen stehen

Yvonne Jordan unter Tel. 0173/5172822

oder Stefanie Wiegand unter Tel.

0172/6844088 gerne zur Verfügung.

Beim VCB gibt es einen Familienbonus,

z.B. wenn ein oder mehrere Kinder

tanzen und die Eltern an den Fitness-

Kursen teilnehmen.

Bürgerhaus gestalten

und weiterentwickeln

Das Bürgerhaus in Helmarshausen

möchte ich, mit den

Vereinen zusammen, zu einem

„Nordhessischen Sport -, Seminar-

und Freizeitzentrum"

weiterentwickeln. Die Jugendherberge

Helmarshausen und

alle Anbieter von Übernachtungsmöglichkeiten

sollten zukünftig

diese Sport-, Seminarund

Freizeitmöglichkeiten nutzen

können, um ihre Zimmer

besser zu vermarkten.

Warum nicht einmal einen Urlaub in

Helmarshausen verbringen, um im Bürgerhaus

z. B. einen Tanzkurs zu machen,

Leichtathletik oder Tennis zu trainieren,

Fußball zu spielen, einen Yogakurs,

einen Kunstkurs oder ein Seminar zu

besuchen? Solche Angebote für Touristen

könnten auch zusätzliches Geld für die

Vereine einbringen. Das Bürgerhaus ist

Eigentum der Stadt und wird von der

Vereinsgemeinschaft Helmarshausen und

einem städtischen Angestellten betreut.

Zum Gebäudekomplex gehören auch

ehemalige Verwaltungsräume, eine Wohnung

für einen Pächter sowie eine (renovierungsbedürftige)

Toilettenanlage.

Die Verwaltungsräume dienen als Lagerraum

für Vereine und sind ansonsten

ungenutzt. Der alte Lesesaal ist auch renovierungsbedürftig,

der Bodenbelag

muss dringend ausgetauscht werden.

Im Bürgerhaus habe ich das Zeil, ein

Mehrgenerationenhaus einzurichten. Das

wäre ein wundervoller Gewinn für unsere

Stadt. Mehrgenerationenhäuser sind Begegnungsorte,

an denen das Miteinander

der Generationen aktiv gelebt wird. Sie

bieten Raum für gemeinsame Aktivitäten

und schaffen ein gutes Miteinander in

der Kommune. Jüngere helfen Älteren

und umgekehrt. Rund um den Offenen

Treff, meistens ein Café oder Bistro, unterhält

jedes Mehrgenerationenhaus eine

Vielzahl von Angeboten.

Mehrgenerationenhäuser:

• bieten etwas für die vier Lebensalter

– für Kinder/Jugendliche, Erwachsene,

junge Alte, Hochbetagte,

Anzeige

• ermöglichen es allen Generationen,

gemeinsam aktiv zu werden,

• organisieren Kinderbetreuung und

fördern die Kleinsten,

• bieten Lern-, Sport- und Kreativangebote

für jedes Alter an,

• sind Familienzentrum,

• bieten z.B. Weiterbildungskurse für

den (Wieder-)Einstieg in den Beruf an,

• richten Seniorentreffpunkte ein,

• stellen z.B. Unterstützungsangebote

für Pflegebedürftige und deren

Angehörige vor,

• lassen Haupt- und Ehrenamt gleichberechtigt

zusammenarbeiten,

• entwickeln sich zur Informationsund

Dienstleistungsdrehscheiben

vor Ort,

• beziehen die lokale Wirtschaft ein

und vieles mehr.

Seit 2006 sind mit finanzieller Unterstützung

des Bundesministeriums für

Familie, Senioren, Frauen und Jugend

im Rahmen (BMFSFJ) des Aktionsprogramms

rund 500 Mehrgenerationenhäuser

als Orte der Begegnung für

alle Generationen entstanden.

Im Januar 2017 hat das neue Bundesprogramm

„Mehrgeneartionenhaus“

gestartet. Bis 2020 können die Mittel

beantragt werden und eine Kommune

erhält jährlich bis zu 40.000 € pro

Jahr als Festgeldzuschuss. Mit diesem

Geld kann auch bisher ehrenamtlich

getätigte Arbeit in „bezahlte Arbeit“

gewandelt werden, sofern diese Arbeit

dem Mehrgenerationenhaus zu Gute

kommt.

Mehrgenerationenhäuser sind kompetente

und verlässliche Partner für jedes

Alter und in allen Lebenslagen. Sie

sind nah dran an den Menschen. Sie

fördern den Dialog, stärken echte Bürgerbeteiligung

und damit den Zusammenhalt

der Menschen im Ort. Damit

werden Sie zum wichtigen Partner

der Kommune. Der Ausbau des Bürgerhauses

ist eines meiner Ziele.

Als ihre Bürgermeisterin werde ich

mich hierfür einsetzen und arbeiten.


TOP-QUALITÄT T • • TOP-SERVICE

TOP-SERVICE

Herbstliche

Hundeprüfung

Hofgeismar (haj) – Ende September

führte der Deutsche Schäferhundverein

OG-Hofgeismar Kelzer Berg seine

Herbstprüfung durch, welcher sich insgesamt

zehn Teams, bestehend aus Hund

und Hundeführer, stellten. Neun der

zehn Teams stellten erfolgreich ihr Können

vor Leistungsrichter Uwe Loch

unter Beweis, während ein Team die

Prüfung nicht meistern konnte. Die Begleithundprüfung

bestanden Frank Berger

mit Schäferhundrüde Crispy v. der

Warme, Bernhard Skiba mit Schäferhündin

Cleo v. der Warme und Gudrun

Vielle mit ihrer Cockerhündin. Die Fährtenhundprüfung

bestand Karin Budde

Sonntag, 29. Oktober

Ev. Gottesdienste

mit Schäferhundrüde Canto v. Haus

Bretz. Hermann Kreuzer bestand die

IPO3 zusammen mit Schäferhundrüde

Elv. Friedrichstal mit der Note ,,sehr

gut“. Die FPR1 wurde von Burghard

Saabel mit Jagdhund Atlas v. Ruenbrink

und Werner Schrader mit seinen zwei

Malihündinnen Maja und Lexi bestanden.

Zudem konnten zwei Hundeführerlizenzen

an Gudrun Vielle und Marta

vergeben werden. Besonderer Dank gilt

den die Fährtenlegern Frank Berger,

Bernhard Skiba, Andy Träger, dem Küchenteam

sowie den Jagdpächtern, die

ihre Felder zur Verfügung stellten.

Bad Karlshafen: 10:00 Tauf-Gd., Pfr. Fricke

Burguffeln: 09:30 Gd.

Calden: Sa. 28.10., 18:00 Gd., Lektorin Bätzing

Carlsdorf: 10:00 Kirchspiel-Gd. zur Gold., Diam. u. Eisernen

Konfirmation, Pfr. Nolte

Deisel:

11:00 Gd., Pfrin. Breul

Eberschütz: 10:30 Gd. mit Taufe

Ersen:

So. 29.10., 15:00 im Bürgerhaus, „Organ-Theater“ - Kabarett

Friedrichsdorf: 09:30 Gd., Pfr. Schnepel

Fürstenwald: 11:00 Eiserne Jubelkonfirmation, Pfrin. Waldmann

Gewissenruh / Gieselwerder / Gottstreu / Heisebeck / Lippoldsberg /

Oedelsheim: 18:00 Gd. des GV-Oberweser zum 500. Reformationsjubiläum

in der Kirche in Heisebeck, von Jugendlichen – nicht nur

für Jugendliche

Gieselwerder: 17:45 Fahrdienst ab Kirche nach Heisebeck

Gottsbüren: 11:10 Gd.

Grebenstein: 10:45 Gd.

Haueda: 10:30 Gd. mit Taufe, Pfrin. Kohlwes

Helmarshausen: 11:00 Tauf-Gd., Pfr. Fricke

Hofgeismar

Ev. Altenhilfe: 10:00 Gd., Brunnenhaus, Pfr. Longwe,

11:00 Gd., Theodor-Weiß-Haus, Pfr. Longwe

Altstadt: 18:00 Gospel-Gd. „Wer glaubt, wird selig! Luther –

neu gesungen“. Mit ZOOM! – Gospelchor Hofgeismar

Neustadt: 10:00 Gd., Pfr. St. Bretschneider

Hombressen: 11:00 Gd.

Hümme: 09:15 Gd.

Immenhausen: 10:00 Gd., Pfr. Runzheimer

Kelze:

11:00 Gd., Pfr. Schnepel

Langenthal: 10:00 Gd., Pfrin. Breul

Liebenau: 09:30 Gd., Pfrin. Kohlwes

Lippoldsberg: 10:00 Gd. in der Klosterkirche,

Fr. 18:00 Uhr, Andacht in der Klosterkirche,

Sa. 10:00 Uhr Andacht in der Klinik Lippoldsberg,

Sa. 11:00 Uhr, Andacht im Altenhilfezentrum

Mariendorf: 11:30 Gd., Pfr. Runzheimer

Niedermeiser: Sa. 28.10., 09:00 Frauenfrühstück im Gasthaus Ebert,

„Frauen der Reformation“

Obermeiser: 09:30 Gd.

Tierpark Sababurg: 15:00 Abschluss-Gd., Pfr. Himmelmann mit Chr. Blümel

und den NordHess. Blechbläsern

Udenhausen: 09:30 Gd.

Westuffeln: 10:30 Gd. mit Gold.- u. Diam. Konfirmation und Abdm.

Zwergen: Sa. 28.10., 17:00 Konzert der Kirchenband Immenhausen

und Ausstellungseröffnung „Ein feste Burg ist unser Gott –

Gotteshäuser in Europa“ auf Briefmarken und Postkarten

gesammelt und vorgestellt von Reinhard Hase

Im Storchennest

Lichtmeditation

Hofgeismar (hak) - Regelmäßige Lichtmeditationen

unterstützen den Körper

dabei, wieder ins Gleichgewicht zu

kommen. Durch die Meditationen können

negative Gedanken und Gewohnheiten

positiv verändert und die Selbstheilungskräfte

aktiviert werden.

Der Kurs beginnt am Sonntag, dem

Benzinverbrauch Nassgrip Geräusch in dB

1 2 3

TOP-MARKEN • TOP-SERVICE

Weitere Infos und Bedingungen unter www.michelin.de

SERVICEPRÄMIE

Winterkomplettrad

auf

Alu-Felge

Barpreise bei Abholung







Kitano

silber oder

schwarz

8x18“

29. Oktober 2017, von 18.30 bis bis

ca. 20 Uhr. Der Kurs erstreckt sich

über vier Wochen und findet in der

Hebammenpraxis Storchennest statt.

Die Leitung hat Birgit Willig, Praxis

für Quantum Engel Heilung. Hier werden

auch Anmeldungen unter Tel.

05671/3365 entegegen genommen.

Online lesen!

www.hofgeismar-aktuell.de

passend für viele

5er BMW-Modelle

(ohne Sportbremse)

inkl. RDKS

z.B. mit Bereifung

245/45 R18 100V

TS 850P 343,50 €

oder für viele

3er BMW-Modelle inkl. RDKS

mit Bereifung

225/45 R18 95V TS 850P 321,50 €

Sofort-Montage jetzt noch möglich!

fachgerechte Reifeneinlagerung

laufend Top-Angebote für Kompletträder auf Stahloder

Alufelgen mit und ohne RDKS für alle Fahrzeuge

kompetenter Ansprechpartner für alle RDKS-Systeme

zertifiziert für Runflat-Montage

Reifenversicherung möglich

Weitere Reifengrößen, Komplett-Räder auf Alu- oder

Stahlfelgen sowie Markenreifen anderer Hersteller

fi nden Sie auf unserer Homepage

www.reifenservice-kühne.de

Reifen Räder Autoservice

34369 Hofgeismar-Hombressen • Tel. 0 56 71 / 36 05


Wir suchen m/w

Vertriebsinspektor

HOFGEISMAR

AKTUELL

Stellenmarkt

Tel. 05671-9944-41

(auf Nebenverdienstbasis)

für Warburg

und Umgebung

Sie betreuen von zu Hause aus die Zusteller in dem Ihnen anvertrauten Gebiet

und kontrollieren die korrekte Verteilung der Verlagsobjekte.

Für den Vertrieb fungieren Sie als wichtiges Bindeglied zum Zusteller.

Zu den einzelnen Aufgaben zählen u.a. auch die Einstellung von Zustellern mit

allen erforderlichen Maßnahmen, Reklamationsbearbeitung sowie Koordinierung

von Urlaubs- und Krankheitsvertretung.

Anforderungen:

■ gute Umgangsformen

■ Flexibiliät und Mobilität (eig. PKW)

■ telefonisch erreichbar

Sie sind Vorruheständler/-in, Frührentner/-in, EU-Rentner/-in oder Hausfrau/

Hausmann und haben Interesse an dieser Tätigkeit, dann sollten Sie sich

schnellstens bei uns bewerben.

Schriftliche Bewerbungen

OWZ Verlags GmbH · Industriestraße 23 · 34369 Hofgeismar

✆ 0 56 71 - 99 44 77 · boehlke@owz-verlag.de

Ausbildung zum IT Administrator

System Engineer (w/m)

Wir setzen Impulse für Deine Karriere.

Im Rahmen Deiner Ausbildung vermitteln wir Dir umfangreiche Kenntnisse und

Fertigkeiten zur Installation und Administration einer vielfältigen Softwarepalette

in unterschiedlichsten Infrastrukturen.

Deine Aufgaben:

• Installation und Konfiguration von erweiterten Standard-/Routineanwendungen

mit erhöhter fachlicher Tiefe und hoher Variationsbreite

• Gestaltung und Erstellen von Anwendungen, z.B. mit Visual Studio, HTML5

• Installation und Konfiguration von System- und Anwendersoftware

• Qualifizierte Fehlersuche und Instandsetzung von Server- und Clientsystemen

• Durchführung von Serviceleistungen

• Lesen und Verstehen von technischen Unterlagen

• Planung, Organisation und Bewertung der Arbeitsergebnisse

Dein Profil:

• Fachhochschulreife oder guter Realschulabschluss

• Praktika

• Gutes technisches Verständnis

• Eigeninitiative und hohe Lernbereitschaft

• Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit

Was bieten wir:

• Perspektiven

- Wir bieten Dir eine Ausbildung in einem innovativen und

anspruchsvollen Umfeld.

• Freiraum

- Du lernst in einem zukunftsorientierten Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien

und kurzen Entscheidungswegen.

Sie suchen einen

Nebenverdienst?

Wir suchen (m/w)

ZUSTELLER

Zur Verteilung unserer Verlagsobjekte

brauchen wir Zusteller/innen

in folgenden Ortschaften:

Hümme Teilgebiet

Carlsdorf

Eberschütz

Ideal auch für Schüler,

Hausfrauen, Frührentner

oder Berufstätige

als Nebenjob

Bad Karlshafen

Hombressen

Lamerden

Deine aussagefähige Bewerbung mit Bild richtest Du vorzugsweise per

Mail an: lamour@owz-verlag.de

Industriestraße 23 • 34369 Hofgeismar • z. H. Holger Lamour

HOFGEISMAR

AKTUELL

Bewerbungen

per E-Mail: boehlke@owz-verlag.de

telefonisch (Mo. - Fr. 9 - 14 Uhr):

✆ 0 56 71 - 99 44 77


StellenMArkt

Sie suchen eine/n

neue/n Mitarbeiter/in?

Schalten Sie eine Stellenanzeige

bei Ihrer lokalen Adresse.

Lust auf eine neue Herausforderung?

Wir suchen DICH!

Wir stellen ab sofort oder später

1- bzw. 3-jährig exam. Fachkräfte ein.

Inh. Tobias Pult

• Verkauf

• Vermietung

• Service

Zur Verstärkung unseres

Werkstatt-Teams suchen wir

eine

Vollzeitkraft (m/w)

Aufgabenbereiche

- Reparatur, Wartung und Inspektion

von Motor- und Gartengeräten

- Installation und Verkabelung

von Mährobotern im Außendienst

- Hol- und Bringservice

Anforderungsprofil

- technisches Verständnis

- wünschenswert Praxiserfahrung

- selbständige und sorgfältige

Arbeitsweise

- Teamfähigkeit und Freude

an der Arbeit

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie

bitte an

Koch Motorgeräte, Inh. T. Pult

Zum Ohmsberg 7a,

34388 Trendelburg-Deisel

Tel. 05675-850

www.koch-motorgeraete.de

Was läuft in der Region?

Besuchen Sie uns

im Internet!

www.hofgeismar-aktuell.de

...immer informiert!

Zum nächstmöglichen

Termin suchen wir für

unsere Praxis eine

MFA

in Teilzeit - max. 30 Std.

Bewerbungen bitte schriftlich

oder per E-Mail an:

info@augenpraxis-hofgeismar.de

Augenärztliche

Gemeinschaftspraxis

Dr. J. Bühnen / T. Sabbagh

Neue Str. 3

34369 Hofgeismar

AHDO - Ambulanter Hauspflegedienst OCHS

AHDO Ambulanter Hauspflegedienst Ochs GbR

Bahnhofstr. 10, 34369 Hofgeismar

Telefon: 0 56 71 / 92 02 45

tamara@ah-do.de

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung.

Geschwister Tamara & Mario Ochs

Wir pflegen Großbäume und suchen engagierte/n

Mitarbeiter/in in einem jungen dynamischen Team.

Landschaftsgärtner m/w

oder Forstwirt m/w

in Vollzeit gesucht.

Wir freuen

uns auf Ihre

Bewerbung.

Bei Interesse/Rückfragen: info@baumpflege-oberweser.de

Str. 4 Tel

Godelheimer Str. 4 Telefon 0 52 73-3 56 44 info@baumpflege-oberweser.de

37688 Beverungen Fax 0 52 73-3 56 45 www.baumpflege-oberweser.de

Kinderdorf Uslar

Für unsere neue Kinderdorffamilie in Lauenförde suchen wir ab dem

01. November 2017 eine

Hauswirtschaftskraft (m/w - 11,5 h /Wo)

Wir brauchen Sie!

Wenn Sie eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit suchen, sollten

wir uns kennenlernen. Es erwartet Sie ein interessanter Arbeitsplatz

mit einer Vergütung nach Haustarifvertrag.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Auf Ihre aussagekräftige Bewerbung freut sich Herr Tobias Halter (Erziehungsleiter),

Albert-Schweitzer-Kinderdorf, Hans-A.-Kampmann-

Straße 7 in 37170 Uslar. 0 55 71 / 92 37 28.

E-Mail: halter@familienwerk.de

www.kinderdorf-uslar.de


Dienstag, 31.Oktober - Reformationsfest

Ev. Gottesdienste

Bad Karlshafen: 10:00 Gd., Pfr. Fricke

Burguffeln: 18:00 Kirchspiel-Fest-Gd. zum 500jährigen Reformationsjubiläum

in Grebenstein

Calden: 11:00 Gd. zum Reformationsjubiläum mit anschl. Mittagstisch,

Pfr. Himmelmann,

Calden /Ehrsten / Ersen / Fürstenwald / Haueda / Lamerden / Liebenau

Meimbressen / Niedermeiser / Obermeiser / Ostheim / Westuffeln / Zwergen

18:00 Uhr, „Viva la Reformation“ – ein Gd. der Region

Wilhelmsthal-Liebenau zum Jubiläum für Junge und

Junggebliebene in der Kirche Westuffeln

Deisel:

14:00 Gd. „500 Jahre Reformation“, mit Abdm., in Trendelburg

Eberschütz: 10:30 Kirchspielreformations-Gd. mit Abdm. in Sielen

Friedrichsfeld: 09:30 Gd. mit Abdm.

Gieselwerder: 14:00 Uhr Start, mit Luther auf dem Weg von der Reformation

ins heute – Gd. mit allen Sinnen (Start in Gieselwerder -

Abschluss in Oedelsheim)

Gottsbüren: 11:10 Gd. mit Abdm., mit anschl. Beisammensein bei Eintopf

und Anschlussprogramm

Grebenstein / Hombressen / Kelze / Schachten / Udenhausen:

18:00 Kirchspiel-Fest-Gd. in Grebenstein zum 500jährigen

Reformationsjubiläum, mit anschl. Beisammensein in der

Kirche bei Speis und Trank, gemeinsam mit dem Kirchspiel

Hombressen/Udenhausen, Pfr. Jansen, Pfrin. Gaiser,

Pfrin. Steinkamp

Heisebeck: 10:45 Gd. zum 500. Reformationstag

Helmarshausen: 11:00 Gd. mit Abdm., anschl. Feier, Pfr. Fricke

Hofgeismar / Friedrichsdorf / Carlsdorf / Schöneberg:

11:00 GV-Gd. zum Reformationsfest in der Altstädter

Kirche, Dekan Heinicke mit Posaunenchor

Holzhausen: 10:00 Gd. zum Reformationsfest

Hümme / Sielen / Stammen:

10:30 Kirchspiel-Reformations-Gd. mit Abdm. in Sielen,

Hümme: 19:00 Kirchenkino des Förderverein im Bahnhof

Immenhausen / Mariendorf:

10:00 Gd. zum 500. Jahrestag der Reformation in Immenhausen,

Pfr. Runzheimer, Pfr. Becker, Lektor Althaus,

Lektor Neumann

Langenthal: 14:00 Gd. „500 Jahre Reformation“, mit Abdm., in Trendelburg

Lippoldsberg / Gottstreu / Gewissenruh:

10:00 Fest-Gd. in der Klosterkirche

Obermeiser / Westuffeln:

Trendelburg:

11:00 Fest-Gd. des Kirchspiels zum Reformationsjubiläum,

14:00 Gd. „500 Jahre Reformation“, mit Abdm.,

anschl. Kirchencafé

TrauernachrichTen

Ulrich „Henner“ Patschke

13.10.1957 11.10.2017

Wir trauern um einen Schutzmann, guten Kollegen

und lieben Freund.

Wir vermissen dich.

Michel, Dana, Klaus, Tobi und Micha

Hofgeismar, im Oktober 2017

Es weht der Wind ein Blatt vom Baum,

von vielen Blättern eines.

Das eine Blatt, man merkt es kaum,

denn eines ist ja keines.

Doch dieses eine Blatt allein,

war Teil von unserem Leben,

drum wird es, diese eine Blatt allein,

uns immer fehlen.

Wir nehmen Abschied von unserer lieben Oma

Erna Sommer

geb. Herbold

* 9.4.1922 † 2.10.2017

In Liebe und Dankbarkeit:

Edeltraud

Verena und Tobias

34369 Hofgeismar-Hombressen, Waldstraße 84

Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Montag, den

30. Oktober 2017, um 11 Uhr von der Friedhofskapelle Hombressen aus statt.

Ev.-Freik.

Gemeinde

Hofgeismar

So. 10 Uhr Gottesdienst

parallel dazu Kinderstunde

Predigt: Werner Göbel

Moderation: Uta Schulze

anschl. offener Ausklang bei Kaffee,

Tee und Keksen

Zwiebelsfelder Weg 13

www.efg-hofgeismar.de

Katholische

Gottesdienste

St. Peter Hofgeismar

So 29.10., 10.30 Uhr Familiengottesdienst

St. Michael Bad Karlshafen

So 29.10., 10.00 Uhr Heilige Messe

St. Maria Goretti Lippoldsberg

Sa 28.10., 18.00 Uhr Vorabendmesse

Weitere Gottesdienste und Veranstaltungen

unter katholische-kirche-hofgeismar.de.

Ev. Gemeinschaft

Mittwoch:

17 bis 19 Uhr internationale Begegnung

mit gemeinsamen Spiel, Kochen oder

Basteln und persönlichem Austausch

Donnerstag:

17.30 Uhr Bibelgespräch

Sonntag:

10.30 Uhr Gottesdienst mit Kinderprogramm,

Predigt: Jennifer Schneider

Kontakt: Evangelische Gemeinschaft

Hofgeismar - Am Hohlen Weg 1 A,

Tel. 05671 6785, Internet:www.eg-hofgeismar.de


FAMILIEN

NACHRICHTEN

NACHRUF

Der VdK Ortsverband Hümme nimmt Abschied

von seinem Ehrenmitglied und früheren Frauenvertreterin

Otti vom Bruch

die im Alter von 95 Jahren verstorben ist.

Otti vom Bruch war 67 Jahre lang Mitglied in unserem Verband.

Sie hat sich in vorbildlicher Weise für die Belange des VdK eingesetzt.

Wir werden unserer Kameradin ein ehrendes Andenken bewahren.

Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen.

VdK Ortsverband Hümme

Der Vorstand

Herzlichen Dank

an alle, die an der Urnenbeisetzung

teilgenommen haben und ihre

Anteilnahme in so vielfältiger Weise

bekundeten.

Ein herzliches Dankeschön

für die wunderschönen Überraschungen und

Geschenke, für die kleinen und doch so

bedeutenden Gesten, für die vielen und

herzlichen Glückwünsche anläßlich unserer

Goldenen Hochzeit.

Unser besonderer Dank geht

an unsere Kinder und Enkelkinder.

Karl und Irmgard Hengl

Unser Opa Karl Höster

wird 80

Alle, die ihm gratulieren möchten,

sind am 29.10.2017 ab 15 Uhr zum Kaffeetrinken

im Gasthaus „Zur Linde“ in Ostheim

herzlich willkommen

Alles Gute zum Geburtstag und viel Gesundheit weiterhin

wünschen Dir Alina, Carsten und Miriam

Alfred

Stöcker

* 31.05.1960

† 24.09.2017

Danke Frau Pfarrerin Kohlwes

für die tröstenden Worte

Danke Fam. E Austermühle

für die Bewirtung

Danke dem Hospiz- und Palliativnetz

Schwalm-Eder

Danke an das Bestattungshaus Tölle.

Im Namen aller Angehörigen

Ingetraut Katarius

Ostheim, im Oktober 2017

Ich bedanke mich ganz herzlich für die

Glückwünsche und Geschenke zu meinem

90. Geburtstag

Ein großes Dankeschön auch an Herrn Bürgermeister

Sutor, Posaunenchor, Gesangverein und alle, die mir

Gutes gewünscht haben. Vielen Dank für die lieben

Grüße von der Tagesklinik Krähenberg.

Hedwig Hoppe

Burguffeln, im Oktober 2017

sagen wir unseren lieben Kindern, Enkelkindern, Verwandten,

Freunden, Bekannten, Nachbarn, Vereinen,

der Stadt Bad Karlshafen, dem Landkreis, dem Land Hessen,

der Fleetengemeinschaft und den Kuchenbäckerinnen

anlässlich unserer

Goldenen Hochzeit

und Birgitts 70. Geburtstag

die uns mit Geschenken und Blumen erfreut haben.

Danke auch an den Volkschor Helmarshausen für die musikalischen

Glückwünsche. Ganz besonderer Dank an das Team vom

Hessischen Hof für das tolle Essen und die gute Bewirtung.

Lothar und Birgitt Munsch

Bad Karlshafen-Helmarshausen, im Oktober 2017


Danke sagen wir allen für die Aufmerksamkeiten

zu unserer Goldenen Hochzeit.

Allen Gratulanten, die an uns dachten, möchten wir

nochmals unseren Dank aussprechen.

Gerhard & Asta Fischer

Udenhausen, im Oktober 2017

Margret und Fritz Kontze

Auf 50 Jahre Eheglück

schaut nun dankbar Ihr zurück.

Das Glück, das einem Gott gegeben,

bekommt man nur einmal im Leben.

Wir sagen DANKE

für unser schönes Elternhaus,

gerne gehen wir ein und aus.

Drum haben wir eine Bitte,

bleibt noch lang in unserer Mitte.

Dies wünschen Euch

Ute und Armin

Sven und Heiko

Calden, 27.10.2017

FamilienNachrichten

Zwei kleine Füße bewegen sich fort,

zwei kleine Ohren, die hören das Wort,

ein kleines Wesen mit Augen, die sehn,

die wollen begreifen, die Welt verstehn.

Zwei kleine Arme, zwei Händchen dran,

das ist ein Wunder, das man sehen kann.

Wir freuen uns über die Geburt unserer Tochter...

Mira

11.08.2017 · 1.800 g · 43,5 cm

...und sagen „DANKE“

für all‘ die Glückwünsche und Geschenke.

Franziska und Timo Mönicke

Hombressen, im Oktober 2017

Unsere Diamantene Hochzeit ist verklungen,

was bleibt, sind die Erinnerungen.

So viele haben an uns gedacht

und uns mit Glückwünschen, Blumen und Geschenken

eine große Freude gemacht.

Wir möchten uns bei allen bedanken,

bei unseren Kindern und Enkeln,

bei allen Verwandten, Nachbarn und Bekannten.

Drum sagen wir nochmal vielen Dank,

es bleibt uns unvergessen unser Leben lang.

Walter und Gisela Fülling

Stammen, im Oktober 2017

Happy Birthday, lieber Dieter

Am 23. Oktober 2017 wurdest Du

60 Jahr

und dazu gratuliere ich Dir ganz herzlich.

Auf einige Jahre blickst Du nun zurück,

auf manche Sorgen, manches Glück.

Man muss es einmal deutlich sagen:

Hast viel geschafft in all den Jahren,

bist immer da, wenn man Dich braucht,

und jung geblieben bist Du auch.

Alles Liebe von Deiner Mutter

23.10.2017

Für die vielen Glückwünsche und

Geschenke zu meinem

80. Geburtstag

bedanke ich mich recht herzlich bei allen Verwandten,

Freunden, Nachbarn, Bekannten, Arbeitskollegen und

Vereinen sowie dem Team des Gasthauses Gaide und

allen Kuchenbäcker/innen. Besonderen Dank an

Hedi und Helmuth für Eure Hilfe.

Josef Peer

Mönchehof/Hohenkirchen, im Oktober 2017

Wir sagen DANKE,

all denen, die uns mit Glückwünschen,

Aufmerksamkeiten

und Geschenken bedacht haben,

Herrn Pfarrer Becker und der

Kirchenband für den musikalisch

gestalteten Gottesdienst,

unseren Kindern

für die tolle Überraschung,

allen Gästen, die von nah und fern

gekommen waren,

der Fam. Patzke, Gaststätte

Campinplatz in Knickhagen,

für die Ausrichtung unserer

Goldenen Hochzeit

Erika und

Manfred Römer

Immenhausen, im Oktober 2017


Die Bühne

Einer flog über

das Kuckucksnest

Obstbaumschnitt

Fuldatal (haj) - Am Samstag, dem 4.

November 2017, von 10 bis 15 Uhr

sind alle Erwachsenen, Familien und

vor allem Kinder ab 8 Jahren zum traditionellen

Obstbaumschnittkurs im

Wassererlebnishaus in Fuldatal-Simmershausen

eingeladen. Die Fuldataler

Patenobstbäume rund ums Wassererlebnishaus

sollen in Form gebracht

werden, denn ein regelmäßiger Schnitt

sorgt für eine gute Ernte. Damit alle

bei Kräften bleiben, gibt es ein warmes

Mittagessen zum Selbstkostenpreis (5

Euro). Wichtig: Bitte wetterangepasste,

warme Arbeitskleidung und -handschuhe

tragen. Möglichst eigene Geräte mitbringen

(besonders Leitern, Teleskopsägen

und Astscheren).

Weitere Infos und Anmeldung bis zum

1. November 2017 im Wassererlebnishaus

Fuldatal, Tel. 0561/9812346,

Email: info@wassererlebnishaus-fuldatal.de,

Internet: www.wassererlebnishaus-fuldatal.de.

Es entsteht ein Kostenbeitrag

von 5 Euro pro Teilnehmer.

FamilienNachrichten

Versammlung im Gemeinschaftsraum der Psychatrie.

Hofgeismar (haj) - Basierend auf dem

Romanbestseller von Ken Kesey und

mit Jack Nicholson in der Hauptrolle

von Milos Forman erfolgreich verfilmt,

kommt „Einer flog über das Kuckucksnest“

in Hofgeismar auf die Theaterbühne.

Die Premierenvorstellung mit

der Hofgeismarer Amateurtheatergruppe

„Die Bühne“ findet am Freitag, dem

17. November 2017, um 19.30 Uhr in

der Albert-Schweitzer-Schule (ASS)

Hofgeismar statt. Eine weitere Vorstellung

ist am Samstag, dem 18. November,

ebenfalls um 19.30 Uhr in der ASS.

Zum Inhalt: Der mehrfach verurteilte

Strafgefangene Randle P. McMurphy

entzieht sich dem Gefängnis durch

Vortäuschen einer psychischen Erkrankung

und landet in einer psychiatrischen

Foto: privat

Klinik. Dort herrscht eine beklemmende

Atmosphäre aus Machtmissbrauch,

Willkür, Bevormundung und Trostlosigkeit.

Der eintönige Klinikalltag mit

seinen täglichen Routinen und immer

gleichen Abläufen erstickt jegliches Leben.

McMurphy verstößt immer wieder

gegen die Vorschriften und fordert seine

Mitinsassen zum Widerstand auf. Aufgrund

einer Wette kommt es zum

Machtkampf zwischen ihm und der

„großen Schwester Ratched“ mit katastrophalen

Folgen.

Karten gibt es im Vorverkauf für 16

Euro bei allen HNA-Geschäftsstellen,

in der Tourist-Information Hofgeismar

und unter www.adticket.de sowie an

der Abendkasse für 19 Euro.

Einladung

Wenn man 90 Jahre alt wird,

dann ist das schon etwas Besonderes.

Erna Hennings

Ich begrüße meine Gratulanten

recht herzlich am 28.10.2017

in der Zeit von 12:30 - 14:00 Uhr

im Café Gesundbrunnen Hofgeismar.

65 Blutspender

in Gottsbüren

Gottsbüren (haj) - Zum letzten Blutspendetermin

in diesem Jahr hatte

die DRK Ortsvereinigung Gottsbüren

in die Gaststätte „Zum Anker“ eingeladen.

Weil das Dorfgemeinschaftshaus

wegen Renovierungsarbeiten

nicht genutzt werden konnte, stellte

Stephan Aßhauer die Räumlichkeiten

in seiner Gaststätte zur Verfügung

und sorgte mit einer Gulaschsuppe

für das leibliche Wohl.

Unter den 65 Blutspendern war auch

Katharina Dippel aus Gottsbüren als

Erstspenderin. Ihr wurde ein Tankgutschein

überreicht. Anlässlich der

jeweils 10. Spende wurden Rolad

Hoyer aus Trendelburg und Jan Seela

aus Bad Karlshafen die Urkunden

und Ehrennadeln des Deutschen Roten

Kreuzes, verbunden mit einer

kleinen Aufmerksamkeit der Ortsvereinigung

Gottsbüren, ausgehändigt.

Alle Teilnehmer bekamen ein Verpflegungspäckchen

sowie eine Powerbank

als Dankeschön.

Herzliche und herbstliche

Jubiläumsgratulation an

Natur & Floristik Heike Brasse

Liebe Mama,

jetzt hast Du schon 20 Jahre Deinen eigenen Laden,

was für ein schönes und nennenswertes Ereignis!

Es war ja schon immer eine großer Herausforderung für Dich,

Familie und Laden unter einen Hut zu bringen,

dennoch hast du den Spagat gut gemeistert

und hast nicht nur die Blumen aufgehen lassen, sondern auch uns.

Du warst/bist und wirst immer für uns da sein,

deshalb wollen wir uns bedanken, denn das ist nicht selbstverständlich.

Du warst jedoch nicht nur für uns, sondern auch für deine Kunden da,

von denen wir öfters hören, dass Du versuchst,

jedem Wunsch gerecht zu werden.

Wir wünschen Dir von Herzen, dass Du weiterhin gesund, fröhlich

und kreativ für uns alle bleibst.

Deine Kinder Nando & Inka

Obermeiser, im Oktober 2017


Der Hünscheburg-Hof

bietet an:

Einkellerungskartoffeln

aus eigenem Anbau

25 kg 8.-

festkochend

Princess

Belana

Sorten:

Laura

(rotschalig)

vorw. festk.

Granola

Secura

(muznaja)

Jelly

• täglich frische Eier

• Nudeln aus eigener Erstellung

• Fruchaufstriche u.v.m.!

Familie Müller

Niedermeiser Landstraße 15

34369 Hofgeismar

Tel.: 0 56 71/ 26 10

Private Pflegestelle für

Katzen in Not sucht

sehr liebe Menschen,

die den Katzen ein

neues Zuhause geben.

Wir haben Katzen

verschiedenen Alters

abzugeben.

Nur Freigänger!

Tel. 0 56 76 / 10 56

o. 0 56 76 / 2 45

www.facebook.com/

katzenhaus.liebenau

Immobilien

Vermietung - Verkauf - Mietgesuche

Älteres Ehepaar sucht Parterre-Wohn. o.

kleines Haus, möglichst mit Nebenraum,

Bereich Bad Karlshafen / Weser. Tel. 05675-

6139

Nette Familie sucht Haus in Grebenstein zu

mieten oder Whg. 4-5 Zimmer mit Stellpl.,

Garten od. Balkon, gesichertes Einkommen.

Tel. 0152-32047445

Hofgeismar, in 2-Familienhaus, ruhige Lage,

1. Etage, ca. 92 m 2 zum 01.12.17 zu verm.

Tel. 05677-6326 ab 18 Uhr

Suche Autogarage bis 30.- € in Hofgeismar.

Tel. 01520-5299067

Eigentumswohnung in Hümme zu verk.: 3

ZKB, 78 m 2 , EG, Haustiere erlaubt, VB

90.000 €. Tel. 0174-4783989 ab 16 Uhr

Ibrahim Automobile

Suche Auto

für Export

... viele Kilometer

... Unfall oder

Motorschaden

... ohne TÜV/AU

... 24 Std. erreichbar, auch

SMS und WhatsApp

Tel.

0172-5635428

Suche kleines Haus in Hofgeismar und bis

zu 30 km Umgebung. Tel. 01523-4071567

o. 0173-9141701

Dachdecker-Lehrling 23 J. sucht in Hofg. oder

Grebenstein, Wohnung 2 ZKB bis 50 m 2

zum 01.01.208. Tel. 05671-9909660

Noch 10 Tage

auf „Arte Mediathek“

zu sehen:

„Roundup,

der Prozess“

Monsantos Roundup

und dessen Wirkstoff

Glyphosat

Hofgeismar-Kernstadt, 2 ZKB, 31 m 2 ab

sofort zu vermieten. Tel. 05671-3946

Hofgeismar, 3 Zi Kü Bad, 70 m 2 , ab sofort zu

vermieten. Tel. 05645-339

• Buchenbrennholz

trocken, ofenfertig

Thorsten Scheffer

Talstraße 24 A

34369 Hofgeismar-Hombressen

0 56 71 - 92 00 95 • 01 72 - 8 74 68 70

scheffert@aol.com

Nächster Erscheinungstermin

Montag, 30.10.2017 (44. KW)

Redaktionsschluss: Donnerstag, 26.10.2017 • 13.00 Uhr

Pferde-Außen-Boxen zu vermieten. HOG, Nähe

der neuen Reithallen, tägl. Weidegang +

kl. Reitplatz vorhanden. Tel. 0174-2375330

ab 17 Uhr

Wohnmobil/Wohnwagen Stellplatz in HOG,

Tel. 0174-2375330

Schöneberg 4 ZKB, 105 m 2 , EG, mit Terr. Küche

neu, 500,- €, zu vermieten, 0176-

96122826

Eine Immobilienberatung kostet

kein Vermögen - sondern Sie

einen Anruf!

05671-920020

WIR SUCHEN in Vellmar, Immenhausen,

Grebenstein, Espenau, Hofgeismar und Kassel

mehrere Ein- bis Zweifamilienhäuser, Bungalow,

Reihenhaus- oder Doppelhaushälften!

Rufen Sie uns an -

denn Ihr Vertrauen ist uns Verpflichtung!

KRAMER-Immobilien

• HOFGEISMAR •

Steinweg 14 • 05671-920020

www.kramerimmobilien.com

info@kramerimmobilien.com

700 alte Bonenburger Dachtonziegel abzugeben.

0151-18662165

Das kann man doch nicht entsorgen! Diverse

Herren-Hosen Gr. 30-32 + 60-62, Sakkos

Gr. 30-32, lange Lederjacke Gr. 62 günstig

abzugeben. Tel. 0172-4306785

Metallbett (schwarz) 1,40 breit mit Schlaraffia-

Matratze, Lattenrost und Auflage zusammen

für 250.- € zu verk. Tel. 05273-4659 od.

0176-43711430

Fitnessrad, Flur-/Badspiegel rund bzw. eckig,

div. Rad(pack)taschen. Tel. 0151-55444700

Walnüsse, neue Ernte, getrocknet, zu verk. 4.-

/kg. Tel. 05642-6439

Tel. 05674-9217386

Neues Mountainbike, 21Gang, Scheiben,

Bremsen, mit Lampen, Preis 150.- €. Tel.

05531-9808077

Heimwerker, versch. Elektrowerkzeuge,

Preis 150.-€. Tel. 05531-9808077

Kaminofen Hark Vivera Sandstein hell, 7 J.,

Dauerbrandofen, 7kW, Holu u. Kohle, große

Scheibe, H 130 cm, B 60 cm, T 57 cm, Korpus:

Graphit, NP 2.700.- VB 700.- Tel.

05642-7169

Wegen Umzug! Garagenflohmarkt am

29.10.17 von 11-15 Uhr, Schreibmasch.,

neue Gartenliege, Kaffee- u. Eßserv. f. je 12

Pers. altrosa-engl. Art, Kaffeeserv. 2 x f. 6

Pers. weiß, Ki.-Spiele u. -bücher, Dekoart.,

u. sonstiges. Würgassen, Max-Planck-Str.

Tel. 05273-88523 AB

Suche einen PKW-Anhänger, auch ohne TÜV

oder reparaturbedürftig. Tel. 0176-43549006

Wer hat günstig oder gratis eine/n Zeitungswagen

oder -karre abzugeben. Tel. 05648-

568

Suche Hardanger Tischdecke und Wohnass.

u. Deko 70er und 80er Jahre. Tel. 05273-

3686005

Deutscher Ritterorden (gegr. 1202) Komturei

Weser, Infomaterial Mitgliedschaft gratis:

0177-3413396, HVDH8@aol.com


Impressum

Verlag & Herausgeber

OWZ-Verlags-GmbH

Postfach 1168, 34361 Hofgeismar

Industriestr. 23, 34369 Hofgeismar

Telefon (0 56 71) 99 44 41

Fax (0 56 71) 99 44 99

Internet

http://www.hofgeismar-aktuell.de

Email

satz-hog@owz-verlag.de (Anzeigen)

redaktion-hog@owz-verlag.de

(Redaktionelles)

Geschäftsführende Gesellschafterin:

Annie Lalé

Verkaufsleitung

Annie Lalé (verantwortlich)

Martin Schiffner

Verkauf:

Wolfgang Driemeier (01 72 / 6 83 95 94)

Telefon: 0 56 71 / 99 44 11

Chefredaktion

Annie Lalé (verantwortlich)

Redaktionsleitung

Kerstin Aderholz (0 56 71) 99 44 66

Annie Lalé (verantwortlich)

Lokalredaktion

Kerstin Aderholz (KA)

Inge Seidenstücker (IS)

Michael Rubisch (MR)

Email: redaktion-hog@owz-verlag.de

Vertrieb

OWZ Verlags GmbH

Industriestrasse 23, 34369 Hofgeismar

Druck

ORD-Oberhessische-Rollen-Druck

GmbH Alsfeld

Auflage

23.850 Exemplare

Erscheinung

einmal wöchentlich zum Mittwoch

Zugleich Amtsblatt der

Stadt Trendelburg.

Verantwortlich für den amtlichen Teil:

Der Bürgermeister

der Stadt Trendelburg

Marktplatz 1, 34388 Trendelburg

Tel. (0 56 75) 74 99 - 0

Das Amtsblatt erscheint wöchentlich Mittwoch

und wird kostenlos an die Haushalte

der Stadt Trendelburg verteilt. Das Amtsblatt

kann auch bei der OWZ-Verlags

GmbH, Industriestraße 23, 34369 Hofgeismar

gegen Erstattung der Vertriebskosten

einzeln bezogen werden.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 25

vom 01.10.2015.

Für unverlangt eingesandte Manuskripte

keine Haftung!

Wir sind Mitglied des

Bundesverband Deutscher

Anzeigenblätter

Privathaushalt in Hofgeismar sucht Haushaltshilfe

ab sofort auf Minijob-Basis, ca. 2x

3 Std./Woche. Tel. 05671-7799306 ab 18

Uhr

Kaufe Antikes und vieles mehr. Tel. 05231-

8311

Ärztlicher

Notdienst

Hofgeismar/Liebenau/Hümme:

Bad Karlshafen/Trendelburg:

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

116 117

ÄBD =

Ärztlicher Bereitschaftsdienst Hessen

Kreisklinik Hofgeismar,

Liebenauer Str. 1 | Hofgeismar

Sa., So. 10 bis 12 Uhr

und 16 bis 18 Uhr

Zahnärztlicher Notdienst:

Erfragen bei Zahnärztlicher

Kreisstelle Hofgeismar,

Tel.: 01805-607011

Augenärztlicher Notdienst:

Erfragen bei Augenärztlicher

Kreisstelle Kassel,

Tel.: 05 61 / 1 92 92

Hals-Nasen-Ohren Notdienst:

27.10. - 29.10.2017

Wassem An Nayef | Brunnenallee 46

34537 Bad Wildungen | Tel.: 05691/1099

31.10.2017

Drs. T. Storm HNO-Abt. | KK Wolfhagen

Am kleinen Ofenberg 1 | Wolfhagen

Tel.: 05691/1099

Apotheken

Notdienst

25.10.-01.11.2017

Der Notdienstwechsel erfolgt um 8.30 Uhr.

www.apothekerkammer.de

Mittwoch, 25.10.2017

Regenbogen Apotheke

Holländische Str. 121, Vellmar

Tel.: 0561/821507

Donnerstag, 26.10.2017

Löwen-Apotheke, Grebenstein

Markt 3, Tel.: 05674/336

Freitag, 27.10.2017

Helfenstein-Apotheke,

Ahnatal/Heckershausen,

Hauptstr. 13A,Tel.: 05609/1550

Samstag, 28.10.2017

Markt Apotheke, Vellmar

Rathausplatz 3, Tel.: 0561/8205644

Sonntag, 29.10.2017

Schloss-Apotheke, Calden,

Wilhelmsthaler Str. 54,

Tel.: 05674/4488

Montag, 30.10.2017

Dörnberg-Apotheke,

Ahnatal/Weimar

Dörnbergstr. 11, Tel.: 05609/9011

Dienstag, 31.10.2017

Mohren-Apotheke, Hofgeismar

Elisabethstr. 3, Tel.: 05671/2277

Mittwoch, 01.11.2017

Löwen-Apotheke, Vellmar

Kasseler Str. 24, Tel.: 0561/821571

Couchtisch Buche, B = 68 cm, L = 108 cm,

höhenverstellbar, Schublade, guter Zustand,

45.- €, Tel. 05671-508017

Suche tierliebe, deutschsprachige Putzhilfe

für Privathaushalt in Liebenau-OT. ca. 4-5

Std./Woche. Tel. 05676-8781

Smartphone Lumia 630, KFZ Ladekabel +

Halterung + Tasche + Buch 40€. Tel. Hofg.

0172-5627777 AB

Damenfahrrad 28“ Marke Kalkhoff, voll gefedert,

in gutem Zustand, zu verk. Tel. 0172-

5671555

Bio Regional, beste Wahl

Kelzer Rindfleisch

ohne Nitrit (E 250)

aus eigener Aufzucht

Mutterkuhhaltung

nach BIOLAND

Verordnung

Wir empfehlen:

• Pakete ab 10 kg

(ohne Knochen) à 12,00 €/kg

solange Vorrat reicht

Edelteile wie Braten, Filet usw.

Abholung:

Ende November

Vorbestellung:

BIOLAND Hof de Boer

Tel.: 05671/507400

E-Mail: wietsedeboer@t-online.de

4 WR auf Alufelgen 6,5J x 16 H2, LK 112, ET

33, 205/55/16 91H, 6 bzw. 6 mm, VB 200.-

Tel. 05644-94053

Laufstall von Geuther 1 x 1 m mit Matratze

VB 45.- €; Aquarium 80 x 35 x 40 mit Außenfilter,

Unterschrank und Zubehör, VB

110.- €. Tel. 05674-1322

Suche Mercedes B Klasse, Diesel, max. 120

Tkm, bis 5000 € von privat an privat. Tel.

0174-1350791

Neuwertiges modernes Herrenrad 30,- € mit

Schaltung und Beleuchtung, 05671-509160

oder 0178-7645854

Moderner Wohnzimmer-Schrank, weiß, 3

Jahre alt, Neupreis 1150,- €, jetzt 100,- €,

05671-509160 oder 0178-7645854

Fon 0 56 71 - 99 38-0

Chippendale Garnitur, 1 Sofa, 2 Sessel, 4

Jahre alt, Neupreis 4490,- € für 500,- €

05671-509160 oder 0178-7645854

Wir suchen eine/n zuverlässige/n Raumpfleger/in,

3-4 Tage die Woche bis zu 4 Stunden

von privat. Bei Interesse bitte anrufen: 0173-

8667571

Verk. Rundcouch mit Schlaffunktion + Bettkasten,

Federkern, Webstoff, anthrazit, 1,82 x

2,87, H 0.79-0,90, dazu 5 gr. Kissen, pinkanthrazit,

VB 129.- €. Tel. 05674-1018

Gültig von Mi. 25.10. bis Sa. 28.10.17

Kassler Kamm

ohne Knochen 100 g € 0. 59

Pfefferbeißer

Mettwurst grob/fein 100 g €0. 89

Sauerkraut

küchenfertig 100 g € 0. 49

Denken Sie an frisches Rindfleisch

ab 1. November

Hampe

- Direktvermarktung-

Talstraße 33

34369 Hofgeismar-Hombressen

Tel. + Fax: 05671/4 04 20

(Für Druckfehler keine Haftung)

pflegen · beraten · begleiten

Wir helfen

Ihnen bei der

Hausarbeit.

Diakoniestation

im Ev. Kirchenkreis Hofgeismar e. V.

Bahnhofstraße 29

Tel. 0 56 71- 5050405

5

Wunderschöne Taglilien, 4 Farben, untersch.

Größen, günstig abzugeben. Tel. 05671-

6361

Audi Alu-Winterräder 225/55/16, 7.0x16“

H2ET46, LKS/112/R66.6, Farbe Titan. Tel.

0173-5925917

Suche Haushaltshilfe für ca. 2 Std./Woche f.

ältere Dame in Tietelsen. Tel. 05645-

7884265

Wohnungsvermietung

Wegen Umzug! Garagenflohmarkt am

29.10.17 von 11-15 Uhr, Schreibmasch.,

neue Gartenliege, Kaffee- u. Eßserv. f. je 12

Pers. altrosa-engl. Art, Kaffeeserv. 2 x f. 6

Pers. weiß, Ki.-Spiele u. -bücher, Dekoart.,

u. sonstiges. Würgassen, Max-Planck-Str.

Tel. 05273-88523 AB

Suche Mercedes B Klasse, Diesel, max. 120

Tkm, bis 5000 € von privat an privat. Tel.

0174-1350791

Neues Dach

zB. 100 m 2 Eindeckung mit hochwertigen

Dachsteinen, Abriss, Lattung, Dämmung,

Veluxfenster etc. ab 4.850,-€

Wir suchen

für unsere Niederlassung

Musterhäuser in diesem Gebiet.

25% Rabatt

bei Auftragserteilung bis 31.10-17

dfs.em.sa@gmx.de

Tel. 0561/997 91 200

Gute und sehr zügige Ausführung!

FREITAGSTÜTE 27.10.

1 kg Gyros

2 Kochwürstchen

5.- €

Öffnungszeiten

Mo. geschlossen

Di. - Do. 9.00 - 12.00 Uhr

Fr. 8.00 - 18.00 Uhr

Sa. 7.30 - 13.00 Uhr


HOFGEISMAR

Würfelturm-Center

Telefon (0 56 71) 22 63

Fax (0 56 71) 92 56 71

Kundenfreundliche

Öffnungszeiten:

Montag

bis Samstag

6:00 - 22:00 Uhr

• Blumen • Bringdienst • Getränkemarkt • ofenfrische Backwaren • Reinigungsannahme

• Schuh- und Schlüsseldienst • Telefon-Shop • Marktkaffee

Herbst-

Woche 43 · Gültig 23.10.-28.10.2017

Schnäppchen

Kaltenburger

Fruchtweine

Erdbeere, Kirsch,

Heidelbeer

8,5% 0,75 l Fl.

2. 49

8,5% 0,75 l Fl.

Erdinger

Weissbier

versch. Sorten

20 x 0,5 l

Kiste zzgl. Pfand14.

14. 99

Christinen Brunnen

„Naturelle“

Mineralwasser ohne

Kohlensäure

4. 49

12 x 0,75 l

4.

Kiste zzgl. Pfand

99

Unsere weiteren aktuellen „EDEKA-Angebote“ finden Sie im Internet auf:

www.hna.de/nachrichten/lokales/hofgeismar

Aus der Fleischabteilung

Blätterteigrolle

mit Hackfl eischfüllung 100 g 0. 79

Schnelle Pfanne

„Wiener Rahm“ 100 g 0. 75

Tiroler Jagdwurst

´s

100 g 1. 11

Geflügel-Salat 100 g 1. 11

Heiß und lecker am Donnerstag

Hackfleischpizza

Aus der Fischabteilung

Norweger Lachs

im Ganzen oder

als Kotelett geschnitten

Jeden Donnerstag für Sie:

´s

Fischbrötchen

100 g 1. 09

frisch belegt Stück 1. 80

Aus der Käseabteilung

Deutscher Butterkäse

45% F.i.Tr.

Portion 4. 50

100 g 0. 69

Weitere Magazine dieses Users