25.10.2017 Aufrufe

11-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN

HEINZ Magazin November 2017, Ausgabe für Essen

HEINZ Magazin November 2017, Ausgabe für Essen

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

11

2017

D A S I N F O - M A G A Z I N F Ü R E S S E N

AUCH ALS E-PAPER UND APP

Disco-Fieber grassiert

»Saturday Night Fever – Das Musical«

feiert die großen Hits der Bee Gees.

Gute schwedische Zeiten

Im Interview: Mando Diao melden sich

mit neuem Album »Good Times« zurück.

Dinnershow mit Roncalli

Zirkusdirektor Bernhard Paul und Sternekoch

Michael Dyllong bitten zu Tisch.


BOCHUM GEHT AUS!

Genießen im

ESSEN GEHT AUS!

ESSEN GEHT AUS!

2018

ESSEN

ÜBER 200 RESTAURANTS, HOTELS,

KULINARISCHE ADRESSEN FÜR SIE AUSGEWÄHLT

Porträt

25 Jahre

Hannappel

BOCHUM

ÜBER 200 RESTAURANTS,

ÜBER 200 RESTAURANTS,

HOTELS, KULINARISCHE ADRESSEN

FÜR SIE AUSGEWÄHLT

GEHT AUS!

2018DORTMUND

DORTMUND GEHT AUS!

2018

ÜBER 200 RESTAURANTS,

HOTELS, KULINARISCHE ADRESSEN

FÜR SIE AUSGEWÄHLT

SYGHT: Neu im Casino

Hohensyburg

MEDIEN

GEHT AUS!

2018

8,90 € I www.ueberblick.de

Plus: Spaziergang Südviertel

Burger, Bars & Hot Spots

AUSGABE 4

RUHRGEBEEF

8,90 €

www.ueberblick.de

edition AUSGABE 4

MEDIEN

BUDDYS

PERFEKTE

BURGER

So gelingen sie auf

dem heimischen Grill

WENN ENGEL

GRILLEN

BBQ mit Pia-Engel Nixon

auf dem Golfplatz in GE

EDLES AUS DER

KLINGENSTADT

Extra scharfe Teile

aus Solingen

Das Magazin über regionale

Grillkultur und Fleischeslust

DER FLEISCHFLÜSTERER

6,50 € www.ueberblick.de

Was ist dran am Tier? Diplom-Fleischsommelier Christoph Grabowski

zeigt die besten Cuts im exklusiven RUHRGEBEEF-Zerlegekurs.

Location: SYGHT, Dortmund

Flanieren über den Alten Markt

Burger, Bars & Hot Spots

Der kulinarische ÜBERBLICK für

Essen, Bochum (ab 10. November)

und Dortmund (ab 13. Oktober)!

8,90 € I www.ueberblick.de

Genießen Sie die Vielfalt der Region

Renommiert, verbreitet und viel diskutiert. Die GEHT-AUS-Reihe

ist der Klassiker unter den Gastro-Magazinen. Die unterhaltsamen

und kundenorientierten Restaurantberichte blicken auch

abseits der ausgetretenen Pfade elitärer Nur-Gourmet-Führer

und bieten kulinarische Orientierung für den Alltag und das Besondere.

Daneben widmet sich RUHRGEBEEF dem Phänomen

Fleisch aus regionaler Sicht.

Im Handel

oder portofrei unter www.ueberblick.de

MEDIEN


AUCH ALS E-PAPER UND APP

Urbanatix mit neuer Show Grooftop

The Darkness

Thor: Tag der Entscheidung

EdouardManet: Frau mit_Krug (Suzanne

Leenhoff, später Manet) 1858-60

Saturday Night Fever

Klangsphäre DJ&SPACE

Michael Schwettmann Simon Emmett Marvel Studios

Ordrupgaard, Copenhagen, Anders Sune Berg Frank Serr Showservice, Foto Ralf R. Louis

Klangsphäre/Steffen Jagenburg

November 2017

04

11

12

16

17

18

22

24

44

46

48

50

52

54

56

58

60

62

Startphase

Filmfestivals

Stadtplan

URBANATIX - Grandiose Aussicht auf dem Grooftop

Lustig und lecker: Roncalli-Dinner-Show

Big Air geht in die zweite Runde

Konzerte

Intergalactic Lovers im FZW

Tokio Hotel in der Turbinenhalle Oberhausen

Queens of the Stone Age in der König-Pilsener-Arena

Casper in der Westfalenhalle Dortmund

And So I Watch You From Afar in der Zeche Carl

Shakira in der LANXESS Arena

Goldroger im Hotel Shanghai

The Rasmus in der Live Music Hall Köln

Moop Mama in der Zeche Bochum

Bukahara im FZW

Liedfett im LCB Wuppertal

In Flames + Five Finger Death Punch in der König-Pilsener-Arena

Alligatoah in der Stadthalle Wuppertal

The Darkness in der Matrix

Marilyn Manson in der Mitsubishi Electric Halle

Adel Tawil in Köln und Oberhausen

Tipp des Monats: Mando Diao in Dortmund und Köln

Bewegungsmelder

Die Veranstaltungstermine des Monats im Überblick

Impressum

Ausstellungsübersicht

Kleinanzeigen

Kontakte, Reisen, Kunst und Kreatives, Dies und Das

Kino

„Fack ju Göhte 3“ mit Elyas M‘Barek

„Mord im Orient-Express“ von und mit Kenneth Branagh

„The Big Sick“ mit Kumail Nanjiani, Zoe Kazan

„Sommerhäuser“ von Sonja Maria Kröner

„Good Time“ mit Robert Pattinson

„Detroit“ von Kathryn Bigelow

„Whatever Happens“ mit Fahri Yardim, Sylvia Hoeks

Tipp des Monats: „Thor: Tag der Entscheidung“ + „Justice League“

Ausstellungen

Balthasar Burkhard im Museum Folkwang

„Akademie“ im KIT Düsseldorf

Axel Hütte im Museum Quadrat Bottrop

„AFRO-TECH And The Future Of Re-Invention“ im HMKV Dortmund

„Erdgeschichten“ im Essener Ruhr Museum

Tipp des Monats: Edouard Manet im Von-der-Heydt-Museum

Bühne

„Hairspray“ im Opernhaus Dortmund

„Wir müssen reden“ im Schauspielhaus Bochum

Ralf Schmitz in Essen und Duisburg

„Yamato“ im Konzerthaus Dortmund

„Rocky Horror Show“ in Essen, Dortmund, Oberhausen

Tipp des Monats: Saturday Night Fever - Das Musical

Nachtschwärmer

Partys im Sektor

www.heinz-magazin.de

HEUTE

SCHON

WAS

VOR?

BESUCH‘

UNS AUf

fACEBOOk!

facebook.com/

HEINZmagazin


STARTPHASE | NOVEMBER

Zombies in Essen

Mütter versteckt eure Kinder, Väter achtet auf eure

Herzschrittmacher – jedenfalls, wenn ihr am 31.10.

in der Essener Innenstadt unterwegs seid. Denn um

19 Uhr schlurfen, hinken, kriechen und schleichen

Zombiehorden vom Willy-Brandt-Platz aus los. Mit

rund 2.000 Teilnehmern gehört die Essener Veranstaltung

zu den größten weltweit. Um21Uhr ist der

Gruselspaß vorbei. Und so ein Spaziergang am Feiertag

(ja, der 31.10. ist dieses Jahr frei) soll ja angeblich

gesund sein.

Cartoonsinder Lichtburg

Was macht ein Cartoonist auf der Bühne? Zeichnen?

Ralph Ruthe weiß es besser: Der preisgekrönte Cartoonist

verbindet inseiner Show „Shit Happens!“ am

13.11. in der Lichtburg Comedy,

Animationsfilm, Lesung

und Musik. Ruthe veröffentlicht

seine Cartoons

seit den 90er Jahren inBüchern

und Zeitschriften und

ist vor allem inden sozialen

Netzen populär: Auf Facebook

bespaßt er1,2 Million

Follower. Seit 2003 konzentriert

er sich auf seine Cartoon-Serien

„Shit Happens!“

Nachtmusik in derPhilharmonie

Statt Geigen werden hier die Plattenkoffer ausgepackt.

Noch bis zum 31. Oktober kann sich der DJ-

Nachwuchs auf www.reife-pruefung.de zur Teilnahme

bewerben. Die sechs Finalisten des Vorentscheids

treten dann am 18.11. in der Philharmonie

gegeneinander anund präsentieren ihr Können vor

einer Fachjury. Da wird gescratcht, gemixt und gesampelt

bis die Mischpulte qualmen. Moderiert wird

das Ganze von 1Live-Moderator Mike Litt und Koordinatorin

Michelle Scherka.

Herbstmarkt in derHofwerkstatt

Künstler und Kunsthandwerker schlagen am 11. und

12.11. ihre Stände in der Hofwerkstatt auf und bieten

beim Herbstmarkt allerlei Waren feil. ObPapeterie,

bunter Filzschmuck, filigrane

Glasgefäße oder Selbstgeschneidertes,

hier lässt sich bestimmt

das ein oder andere

Herzensobjekt erstehen. In der

Malwerkstatt gibt es Kaffee und

Kuchen.

Veranstalter

Leßmann im HotelShanghai

Irgendwo zwischen Big Band und Beatles, zwischen

Udo Jürgens und Element ofCrime bewegt sich Max

Richard Leßmann am 26.11. im Hotel Shanghai. Auf

seiner Soloplatte „Liebe inZeiten der Follower“ singt

der Frontmann der Band Vierkanttretlager über Nähe

und Distanz, verbrennt Geld im Lavendelfeld,

vertont Liebeslyrik wie Kneipenlieder und resümiert

über all die selbstauferlegten Zwänge unserer Zeit;

denn außer Küssenmüssenwir nichts.

©TWDC/Kurt Krieger

Ali Jehad

Eine Weihnachtsgeschichte mit dem Tatort-Team

Von Geizhälsen und Geistern

Hauptberuflich sind sie in München am Tatort und gehen gemeinsam auf Verbrecherjagd.

Wie sie ganz ohne Set, Kostüm und Requisite Figuren zum Leben erwecken, das beweisen

Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl am 30.11. im Konzerthaus Dortmund. Dort

lesen die Kommissare die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens. Im Zusammenspiel

mit Bühnenmusik und geschickter Lichtregie arbeiten sie nicht nur die Charaktere wie

den verbitterten Geizhals Ebenezer Scrooge und seinen ständig frierenden Mitarbeiter

Bob Cratchit, sondern auch den skurrilen britischen Humor eindrucksvoll heraus. Die

Bühnenfassung des Märchens von Regisseur und Produzent Martin Mühleis erinnert in

ihrer Ästhetik an Schwarz-Weiß-Film und spielt mit den Elementen literarischer Revuen.

Förderpreis für Künstler

Zum 7. Mal wetteifern 16 Studierende der Freien

Akademie der bildenden Künste (fadbk) und der

Hochschule der bildenden Künste (HBK) Essen um

den hochschulinternen Förderpreis. Die aus privater

Hand ermöglichte Auszeichnung prämiert begabte

Studierende für herausragende Leistungen. Es

werden drei Preise in Höhe von insgesamt 4.500 Euro

vergeben. Nach der Verleihung (17.11.) sind die

Arbeiten bis zum 22.11. zu sehen. www.fadbk.de

Tanz die Trommel

Heiße Rhythmen und bunte Kostüme holen

am 25.11. für einen Abend den Sommer

zurück. Zu rassigem Trommelfeuer tanzen

und singen sechs Gruppen aus Afrika und

Südamerika im Julius-Leber -Haus an der

Meistersingerstr. 50. Die Künstler erheben

jedoch nicht nur selbst die Stimme und

lassen die Hüften kreisen, sie bringen auch

das Publikum mit einer Tanz-Animation mit

Helene Sagna (Foto) ins Schwitzen. Im

Anschluss können sich die Gäste

afrikanische Genüsse auf der Zunge

zergehen lassen; 19 Uhr.

www.awo-essen.de/juliusleberhaus

Stefan Nimmesgern

Installation „Pmompf“ © Matthias Weber, 1. Preisträger, Förderpreis 2016

04| HEINZ |11.2017


Pottporus Festival zeigt urbane Kultur

Tanzende Künstler

Ballett, HipHop oder Street Art? Das „Pottporus Festival“ ist weder

Fleisch noch Fisch – und zwar im positivsten Sinn. Seit 2005 bringt

das Fest junge Tänzer und Künstler zusammen, egal welcher Herkunft

und egal ob mit oder ohne klassische Ausbildung. An vier Tagen

(9.-12.11.) werden in den Flottmannhallen in Herne und in der

Zeche 1 in Bochum die heißesten Dance Moves gezeigt. Breakdancer

Christian „Robozee“ Zacharas knöpft sich ein Ballett von Strawinsky

vor und Choreografin Nathalie Larquet schubst ihr neuestes

Projekt „In Wahrheit bin ich ein Pferd (Proxima Centauri)“ erstmals

auf die Bühne. Außerdem: Breakdance Battle, HipHop-Tanzlabor

und Street Art-Ausstellung. www. pottporus.de

Désirée Nick im Theater im Rathaus

Blondine und Blandine

Blandine Ebinger, Ehefrau und Muse Friedrich Hollaenders, konnte

so viel mehr als singen: Mit Krächzen, Gurren, Flöten und Kreischen

wurde sie in der goldenen Ära der 1920er Jahre der erste Popstar

der Cabaret- und Chanson-Szene Berlins. Ihr folgten Lotte Lenya,

Margo Lion, Marlene Dietrich und viele andere legendäre Berliner

Diseusen. Unter dem Titel „Blandine Reloaded“ erinnert jetzt Désirée

Nick im Theater im Rathaus vom 14.-19.11. an die große Künstlerin.

Schrill und schick, ist wohl kaum jemand besser geeignet.

Wassilios Nikitakis

LesArt Festival versammelt Literaturszene in Dortmund

Alles in Großbuchstaben

Vom 9.-18.11. stellt sich das Dortmunder LesArt.Literaturfestival

unter die lustvoll literarische Alliteration „Liebe Laune Leben“. Geladen

sind überregionale Akteure mit Affinität zum geschriebenen,

gesprochenen und gedachten Wort wie Max Goldt, Hannelore

Hoger, Dietmar Bär, Ilja Behnisch sowie der ungarische Schriftsteller

mit Roma-Wurzeln Samuel Mago. Zudem ist Andrea Gerk

(Foto) am 12.11. vor Ort, die mit ihrem „Lob der schlechten Laune“

der so oft verpönten Verdrießlichkeit frönt. www.lesart.ruhr

Alter

ist einfach.

sparkasse-essen.de

Wenn man sich mit der passenden

Vorsorgestrategie auch bei niedrigen

Zinsen auf die Zukunft freuen kann.

S Sparkasse Essen

11.2017| HEINZ | 05


STARTPHASE | NOVEMBER

Vonder Kirschezum Kaffee

Kaffee ist für viele ein ganz alltägliches Genussmittel.

Wieviel Arbeit jedoch in jeder Tasse steckt – darüber

machen sich nur die Wenigsten Gedanken. Einblicke

in die Produktion ermöglicht der Kaffeegarten

Ruhr, woderzeit die Kirschen für das Gebräu heranreifen.

Die Besucher erfahren im Van Eupen Haus im

Grugapark jedoch nicht nur Wissenswertes über den

Kaffee, sie können sich dort auch über den Anbau

vonBaumwolle,Zucker und Kakaoinformieren.

Clementine im Konzerthaus

Am 22.11. ab 20 Uhr gastiert der britische Singer/Songwriter

Benjamin Clementine im Dortmunder

Konzerthaus. Mit seiner gefühlsstarken Stimme

hat sich Clementine bereits mit seinem Debütalbum

„At least for now“ in die

Herzen des Publikums

gespielt. Gerade weil

sich seine Songs der Einordnung

in ein Genre

entziehen, hinterlässt

seine große Musikalität

bleibenden Eindruck. In

Dortmund hat er auch

neue Songs im Gepäck.

Highland Blast feiertSchottland

Gleich dreimal gastiertdas fahrende Festival „Highland

Blast – ATaste of Scotland“ im November im

Ruhrgebiet: Am12.11. ab 20 Uhr inder WerkStadt

Witten, am 14.11. ab 20 Uhr in den Herner Flottmann

Hallen und am 19.11. ab 19.30 Uhr auf Schloss

Horst in Gelsenkirchen. „Highland Blast“ hat sich der

Musik und Kultur Schottlands verschrieben. Tolle

Stimmung ist garantiert – mit den Bands Talisk und

Dàimh, Dudelsäcken, Stepdanceund Whisky.

UpcyclingimDepot

Wer schon immer Probleme hatte, alte Dinge wegzuwerfen,

weil er darin das Potenzial für etwas Neues

sah, ist auf dem „Trash Up! Upcycling Festival“ im

Dortmunder Depot gut aufgehoben. Am11.+12.11.

darf dort in Workshops nach Herzenslust gewerkelt

werden. Zwei linke Hände? Kein Problem, ein Markt

bietet allerlei fesche

Upcycling-Produkte

an. Zudem informieren

Vorträge, Filme

und Ausstellungen

darüber, wie man

Ressourcen schont

und Abfallvermeidet.

F. Artmann

Noch mehr Photo+Adventure

Neben dem bewährten Photo+Adventure „intermezzo“,

dem Workshop-Wochenende Anfang November

im Landschaftspark Duisburg, schicken die

Veranstalter ein zweites Programm an den Start. Unter

dem Titel Photo+Adventure „certified“ soll der

Photo+Adventure-Gedanke von Zeit und Ort gelöst

werden. Ein Ganzjahresangebot für Neugierige, Reiseaffineund

Abenteuerlustige.

Micky Cleme

Douglas Kirkland

Messe für Modebewusste und Technikfans

Ideen suchen und Inspiration finden

Vom schicken Schal über den Kinosound für das Wohnzimmer bis zur Sicherheitstechnik

für die eigenen vier Wände reicht das breite Angebot der „Mode Heim Handwerk“. Als

größte Verbraucherschau in NRW will die Messe mit ihren Erlebniswelten vom 11.-19.11.

erneut mehr als 120.000 Besucher nach Essen locken. Die können sich nicht nur an den

Ständen der mehr als 700 Aussteller umsehen und beraten lassen, sondern auch selbst

Hand anlegen. Während der ersten Kreativmesse am 11.+12.11. regen auf zahlreichen

Workshop-Flächen Kurse zum Mitmachen an, passionierte Selbermacher verraten Tricks

und geben Tipps. Was aus Ideen entstehen kann, zeigt der Kreativmarkt Deine Eigenart,

der das Messeprogramm ergänzt. www.mhh-essen.de

Cinderella rockt

Das Märchen von Cinderella, die einen Schuh verliert

und einen Prinzen findet, kennt jedes Kind. Diese

fantastische Geschichte über Lug und Trug, Gut und Böse

spielt sich nun in einer modernen Fassung auf der Bühne

ab. Als Popmusical soll sie Familien vom 8.-10.12. im

Colosseum Theater Essen und am 26.12. in der Stadthalle

Wuppertal verzaubern. Da rocken die Stiefschwestern

das Publikum, und die gute Fee (Popstar Loona) verlässt

sich beim Fliegen aufs Navi. cinderella-popmusical.de

Jazz-Chamäleon

Keine Frage, er gehört zu den stilprägendsten

und wandlungsfähigsten Persönlichkeiten des

modernen Jazz: Herbie Hancock. Der Pianist und

Komponist hat in den mehr als 50 Jahren seiner

außergewöhnlichen Karriere immer wieder

Grenzen gesprengt, ist sich selbst dabei aber

treu geblieben. Der wandlungsfähige Pionier

und zwölffache Grammy- Preisträger ist am

23.11. um 20 Uhr mit seinem Ensemble in der

Essener Philharmonie zu hören. Im Alfried Krupp

Saal schöpft der Meister des akustischen und

elektronischen Jazz‘ aus seinem scheinbar

unerschöpflichen Repertoire oder improvisiert

einfach den nächsten Meisterklang.

OnAir Family Entertainment GmbH Rainer Schimm / MESSE ESSEN GmbH

06| HEINZ |11.2017


Düsseldorf erreicht das nächste Level

Digitale Realitäten

Dank des Next-Level-Festivals dreht sich in Düsseldorfs NRW-Forum

vom 9-12.11. alles um die Zukunft der digitalen Spielwelt. Welche

Potenziale stecken im Gaming? Welchen Stellenwert haben virtuelle

Spiele in Kultur und Bildung? Neben massig Diskussionsstoff können

sich die Besucher natürlich auf neue Spiele freuen. Etwa auf

„Angry Chef“, in dem Spieler die Wutausbrüche eines Küchenchefs

mit Bratpfannen und Tellern abwehren müssen, während im Pig-Simulator

die Welt durch Schweineaugen erlebt wird. Physisches und

virtuelles Erleben verschwimmen derweil beim Painball, wo Fehler

im Spiel mit realem Schmerz bestraft werden. Dazu Ausstellungen,

Workshops, Fachvorträge und Game Jam. www.next-level.org

BB Promotion GmbH in cooperation with

Diamond Dance Productions and Indigo Productions presents

Essen feiert das Literatürk-Festival

Mehr Gerechtigkeit

„Macht und Ohnmacht“ – das Thema des diesjährigen Literatürk-

Festivals (6.-15.11., Essen) könnte kaum aktueller sein. Hier kommen

Autoren aus der Türkei, Deutschland und anderen Ländern zusammen

und schaffen eine gemeinsame Bühne für Diskussionen. Wie

fühlt sich Machtlosigkeit an? Welche Wege gibt es aus der Ohnmacht?

Und wie kann Macht gerechter verteilt werden? Mit dabei

ist auch Ilija Trojanow, der die eigene Fluchterfahrung in seinem

Buch „Nach der Flucht“ verarbeitet hat. www.literatuerk.com

Die Flut Hamburg GmbH & Co. KG

Bilderreise durch die Ruhrgebietsgeschichte

Der Pott aus Sand

Eine emotionale Bilderreise durch die Metropole Ruhr verspricht

die Sandmalerei von Anna Telbukh. Die Künstlerin lässt aus feinsten

Körnern auf einer beleuchteten Glasplatte Motive aus dem

Ruhrgebiet entstehen, die sich unter ihren Händen ständig verändern

und aus Momentaufnahmen eine Geschichte erzählen. Auf

eine Leinwand projiziert und mit Musik unterlegt, verfolgt das Publikum

die ständige Verwandlung der Bilder und erfährt so „Das

Ruhrgebiet … in Sand gemalt“ – mal historisch, mal modern. Die

Tour startete im Oktober in der Zeche Schlägel und Eisen in Herten.

Termine und Tickets unter www.sand-malerei-nrw.de.

22. –26.12.17

Konzerthaus

Dortmund

28. –31.12.17

Colosseum Theater

Essen

Tickets: 01806 -101011

(0,20 €/Anruf aus dem Festnetz,

Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf)

www.irish-celtic.de

11.2017| HEINZ | 07.


STARTPHASE | NOVEMBER

Domian und seineDämonen

Talk am Telefon – das war 20 Jahre lang Jürgen Domian.

Durch den Hörer hörte ersich die Geschichten

der Menschen an, bis er 2016 auflegte. Nun schreibt

der einstige Nachtmensch Romane. Mit seinem neuen

Werk „Dämonen“ ist erimHerbst unterwegs im

Revier. Gemeinsam mit Autor und Dramaturg John

von Düffel inszeniert er am 1.11. (Premiere) seine Lesung

im Duisburger Theater am Marientor.

www.theater-am-marientor.de

UCI zeigtDokuüberAvicii

Am 2.11. zeigen ausgewählte Kinos die Musikdokumentation

„Avicii -True Stories. Tracks wie „Levels“,

„Wake Me Up“ und „Hey Brother“ machten Avicii zu

einem der erfolgreichsten DJs der Welt. Im März

2016 verkündete der 26-jährige Schwede Tim Bergling

seinen Rückzug aus

dem Live-Geschäft. Die

Musikdoku widmet sich

der unglaublichen Erfolgsgeschichte

von Avicii

mit all den Höhepunkten

und auch

Schattenseiten.

aviciitruestories.film

HouseofHorrors in Turbinenhallen

Vom 10.-12.11. ab jeweils 10Uhr ist das „House of

Horrors“ zu Gast in den Oberhausener Turbinenhallen

Iund II. Es gilt als das ultimative Festival für Fans

des fantastischen Films inEuropa. Die Besucher erwartet

ein höllisches Wochenende: Düstere Dekoration

sorgt dabei für die richtige Stimmung, die Fenster

werden schwarz abgeklebt, scary Sounds, eine

gruselige Deko und Stargäste des Genres werden

dafür sorgen, dassesHorror-Feeling pur gibt.

WillyNachdenklich wirdanalog

Er hat seine eigene Sprache kreiert und zur Kunst erhoben.

Seine Seite „Nachdenkliche Sprüche mit Bilder“

genießt im Netz Kultstatus. Nun wagt Willy

Nachdenklich den Schritt von der digitalen in die

analoge Welt und geht mit seinen zwanzig Kurzgeschichten

im Gepäck auf Deutschlandreise. Seine

Fans dürfen sich am 19.11.

im Duisburger Grammatikoff

und am 16.12. in der

börse inWuppertal auf Gewitztes

im Vong-Slang und

skurrile Geschichten aus

dem Alltag freuen.

Michael Berschneider

RednernachtinEssen

Impulse für den eigenen Alltag sollen die Zuhörer

der „Essener Rednernacht“ mitnehmen. Zehn Sprechern

bietet die Bühne des Colosseum Theaters ein

Podium.Zur Premieresprechen dortam11.11. ab

18 Uhr u.a. Knacki Deuser, Sabine Asgodom und

Walter Kohl. Jeweils 20Minuten lang wollen sie das

Publikum mit ihren Ideen mitreißen und inspirieren.

Ihre Botschaften bringen sie dabei unterhaltsam auf

denPunkt. https://gedankentanken.com

Sean Eriksson

Explorado Duisburg

HEINZ präsentiert Irish Celtic in Dortmund und Essen

Irlands Seele in Tänzen und Liedern

Im Pub Irish Celtic ist viel passiert – weshalb sein Besitzer, das alte Raubein Paddy, auch

viel zu erzählen weiß. Das Lokal ist auf der Bühne stilechter Rahmen für die gleichnamige

Tanzshow, die derzeit mit viel Erfolg durch Europa tourt. Von den Kelten aus grauer Vorzeit

bis in die Moderne lassen Stepp-Ensemble und Liveband die Zuschauer in die bunte

irische Geschichte und das Lebensgefühl der Iren eintauchen - inklusive Themen aus Filmen

wie „Braveheart“ und Klassikern des Irish Folk wie „Whiskey in the Jar“, die mit traditionellen

Instrumenten ganz neu zu hören sind. HEINZ verlost für die Dezember-Shows

in Dortmund (Konzerthaus, 22.-26.12.) und Essen (Colosseum Theater, 28.-31.12.) je 3x2

Karten unter www.heinz-magazin.de. Tickets ab 26,50 € unter www.irish-celtic.de.

Wiener Gefühle

Julian Le Play ist sowas wie Österreichs Philipp

Dittberner: Ein gefühlvoller Jungspund, der mit

seiner Musik große Gefühle auszudrücken und zu

vermitteln weiß. Dabei verlässt er sich nicht wie

andere Barden auf minimale Gitarrenuntermalung,

sondern lässt auch mal Einflüsse aus Soul, R’n’B

oder Elektro mitspielen. Am 29.11. macht der

vielseitige Künstler Zwischenstopp im Dortmunder

FZW; 20 Uhr, 25 € (VVK). www.fzw.de

Geheimniskrämer

Eine Geheimagentin hat Indizien für einen Anschlag

auf den BND gefunden. Doch dann ist sie plötzlich

verschwunden. Aufgabe der Sonderkommission ist

es nun, Indizien zusammenzutragen, Informationen

logisch zu kombinieren und der Spur der Täter zu

folgen. Spannende Ermittlungsarbeit im Team bietet

das Live-Escape-Game am Philosophenweg 25 in

Duisburg. Kleinere und größere Detektive können

dort gemeinsam ihren Spürsinn auf die Probe stellen.

Mit logischem Denken, cleveren Absprachen und

Kombinationsvermögen lüften sie das Geheimnis um

die verschwundene Agentin, finden den Vater der

neuen Polizeipräsidentin oder entdecken das

Vermögen von Oma Marie. www.gege-duisburg.de

Philippe Fretault

Max Parovsky

08| HEINZ |11.2017


Advertorial

Die Fassbier-Revolution

Gastro News. Deutschland verfügt über mehrere Tausend

Gastronomiebetriebe wie Restaurants, Bars, Cafés

und Hotels. Und obwohl eine Vielzahl der Gäste gern

frischgezapftes Bier trinkt, können Gastronomen diesen

Wunsch nicht immer erfüllen - oft fehlt der Platz für ein

traditionelles Zapfsystem.

Tom Odell, © Simon Emmett

Heineken BLADE bietet Gastro-Professionals nun die

ideale Lösung. Die hochwertig verarbeitete Maschine

bringt perfekt gekühltes Fassbier auch auf den

kleinsten Tresen. Dank der simplen Plug-and-Play-Technologie

im modernen Design wird ein schneller und

einfacher Wechsel der handlichen 8-Liter-Fässchen

ermöglicht.

Besondere Musik an besonderen Orten

Aus der Musikboutique

Handverlesene Lieblingskünstler an besonderen Orten präsentiert

das „New Fall Festival“ (15.-19.11.) jetzt schon seit

2011. Auch in diesem Jahr beweisen die Macher beim Line-

Up-Stricken wieder ein geschicktes Händchen.

Boutique-Festival nennt man Konzertreihen wie das New Fall gerne.

Das passt gut, schließlich wird hier nicht gebucht und eingekauft,

was gerade vor die Flinte läuft, gut auf dem Poster ausschaut

oder allen anderen Festivals beweist, wie groß die Eier sind,

sondern eben das, was ins Konzept passt. Daraus entsteht ein fein

säuberlich kuratierter Bandreigen, gleich der modisch zeitlosen

Auswahl einer gewitzten Boutique eben. Und weil dieses liebevoll

zusammengestellte Programm nicht in irgendeiner Turnhalle über

die Bühne huschen soll, bespielt das New Fall ganz spezielle Orte,

mal konzerterprobte Locations wie die Tonhalle oder das Tanzhaus

NRW, mal zweckentfremdete Stätten wie das sipgate, die Johanneskirche

oder das me and all Hotel.

Dieses Jahr können Musikfans Tickets für unter anderem die blutjunge

Gitarrenvirtuosin Julien Baker, den raustimmigen Folksänger

Fil Bo Riva oder das schwedische Elektropopquartett Little Dragon

ergattern. Ins Auge fassen sollten die auch den Popgöttersohn

Tom Odell, der dieses Jahr schon beim Duisburger „Traumzeit Festival“

bewies, wie viel Seele er sich aus dem Leib singen kann.

Wenn der junge Brite am 17.11. in der Tonhalle in die Pianotasten

haut, dürfte die entfesselte Leidenschaft selbst an die Sitze festgetackerte

Gäste mitreißen.

Als Geheimtipp empfiehlt sich der Triple-Feature-Abend am 18.11.

im sipgate mit den Großstadtmelancholikern von Isolation Berlin,

den Post-Punkern von Love A und den Rotzpop-Damen von Gurr.

Letztere spielten dieses Jahr schon auf zig Festivals, u.a. beim Dortmunder

„Way Back When“ zeigten sie, wie knallig, forsch, genial

und raffiniert lässig sie ihren Mix aus Garagenrock, Riot-Grrrl-Ideen

und Surf-Rock beherrschen.

Das Starter-Kit für die gewerbliche Nutzung kann direkt

über den Online-Shop geordert werden - inklusive drei

Fässchen, Gläser, Skimmer und Zubehörpaket für Biersorten

wie Heineken, Birra Moretti und Gösser.

www.blade.shop

www.new-fall-festival.de

11.2017| HEINZ | 09


STARTPHASE | NOVEMBER

DasgroßeKrabbeln

Es kreucht und fleucht in „Ovo“, der neuen Show des

Cirque du Soleil. Diesmal dreht sich alles um die

Welt der Insekten. Ovo bedeutet im Portugiesischen

Ei – und ein mysteriöses Eiist es, das den Artisten in

ihren Insektenverkleidungen Rätsel aufgibt. Natürlich

kommt auch die Liebe nicht zukurz, wenn die

Marienkäferdame ihr Herz für den quirligen Fliegenmann

entdeckt.Farbenfrohwirdesvom 22.-26.11.in

der Lanxess-Arena Köln.www.cirquedusoleil.com

Enissa Amaniwagtden „Mainblick“

Neues von Enissa Amani: Nach „Zwischen Chanel

und Che Guevara“ tourt die deutsch-persische

Stand-Up-Comedienne jetzt mit ihrem neuen Programm

„Mainblick“ durch die Lande. Darin zeigt sie

wie gewohnt frech und

mit spitzer Zunge auf,

was aktuell schief läuft –

nicht nur am Main, sondern

inder ganzen Welt.

Am 17.11. in der Westfalenhalle

Dortmund, am

18.11. im Theater am

Marientor Duisburg. Auf

ProSieben hat sie eine

eigeneSketch-Comedy.

PlanetaryUrbanism in Gelsenkirchen

Vom 24.11.-16.12. lässt sich im Wissenschaftspark

Gelsenkirchen die Ausstellung „Planetary Urbanism

+Learning City Gelsenkirchen“ entdecken. Die Ausstellung

zeigt anhand von Projekten, Videos und

Modellen die Urbanisierung mit ihren globalen Herausforderungen,

Ursachen und Wirkungen. Sie basiert

auf den Ergebnissen des Wettbewerbs „Planetary

Urbanism – Kritik der Gegenwart“ der ArchitekturzeitschriftARCH+.www.wipage.de

„Bye ByeBottrop“

Karneval geht nicht nur rheinisch. Gleich mit 36Veranstaltungsabenden

trumpft das Revier mit dem alternativen

Ruhrpott-Karneval Geierabend unter

dem Motto „Bye Bye Bottrop“ vom 28.12.-13.2. auf.

Darin geht es um eine eher traurige Angelegenheit:

Die letzte Ruhrgebietszeche

schließt 2018. Die gute

Nachricht: „die Kohle

geht, die Kumpels bleiben“.

Bissig wird es also

dann auf Zeche Zollern in

Dortmund. Der VVK läuft.

www.geierabend.de

StandOut

Martin Garrixkommt nach Schalke

Die BigCityBeats World Club Dome Winter Edition ist

ein Phänomen und entwickelt sich zu einer der

größten Solo-DJ-Shows der Welt. Zum dritten Mal

wird das Ereignis am 11.11. in der Veltins Arena auf

Schalke stattfinden. Dafür bauen die BigCityBeats

das Fußballstadion zum Club um. Am Pult wird Martin

Garrix stehen und der Crowd ordentlich Dampf

in die Beine wirbeln.

Parham Farajollahi

Omar Cruz

Gebirgsausstellung im Gasometer

Sturz ins Bergmassiv

Der Gasometer in Oberhausen beherbergt ab dem 16.3. Wuchtiges: Die neue Ausstellung

„Der Berg ruft“ zeigt nämlich nicht nur atemberaubende Naturaufnahmen, sondern verfrachtet

gleich das ganze Matterhorn in den ehemaligen Gas-Speicher. Den Titel „Der

Berg ruft“ haben die Organisatoren nicht ohne Grund gewählt. Der gleichnamige Spielfilm

von Luis Trenker aus dem Jahr 1938 handelt von der Erstbesteigung des Matterhorns.

Die Ausstellung besteht aus Bildern von Pilgern in Tibet, einer Exploration von

Flora und Fauna in Foto und Film und dem Herzstück, einer 30 mal 42 Meter hohen

Skulptur des Matterhorns, die kopfüber an der Decke schweben wird. Ein riesiger Spiegel

auf dem Boden soll Betrachtern zudem das Gefühl vermitteln, in die unendliche Tiefe des

Bergmassivs zu stürzen. www.gasometer.de

Helle Nacht

Die 2. Nacht der Lichtkunst wirft ihre Schatten

voraus. Am 25.11. präsentiert Hellweg – ein Lichtweg

wieder Landmarken, illuminierte Industriedenkmäler

und Werke der Lichtkunst des östlichen Ruhrgebiets.

Mit dabei sind 43 Lichtkunstwerke in Hamm,

Bergkamen, Lünen, Schwerte, Soest und Unna, das

Rahmenprogramm besteht aus Lichtzeichnungen,

Bootstouren, Konzerten, Fachvorträgen und acht

geführten Lichtreisen. www.hellweg-ein-lichtweg.de

Latin-Star im Pott

Mit „Despacito“ landete er 2017 den Hit des Jahres,

der mit drei Milliarden Aufrufen das

meistgesehene YouTube-Video ist. Jetzt gibt es

den Latin Pop-Star Luis Fonsi live: Am 3.12. kommt

er mit seiner „Love+Dance World Tour“ in die

Turbinenhalle Oberhausen. Dabei wird er neben

„Despacito“ viele seiner weniger bekannten Songs

präsentierten, die mal spritzig, mal überraschend

daherkommen. Übrigens heißt der 39-jährige

gebürtige Puertoricaner eigentlich Luis Alfonso

Rodriguez Lopez-Cepero. Er ist auch Komponist

und Schauspieler, nahm 1998 seine erste Scheibe

auf und sang schon im Duett mit Christina

Aguilera; 20 Uhr, ab 45€. www.turbinenhalle.de

Animation DLR

Stadt Bergkamen, Kulturreferat Stefan Milk

10| HEINZ |11.2017


Filmreif

Beim Filmfest Düsseldorf, Foto:Hannah Heimbuchner

Filmfestivals im November Wenn im späten Herbst das Tageslicht schwindet, fängt das große Flimmern

wieder an. Denn dann zeigen etliche Filmfestivals in ganz NRW, dass das Medium nicht nur unterhalten,

sondern auch bewegen, berühren, belehren und bereichern kann.

Duisburger Filmwoche

Seit vier Jahrzehnten flimmern zur Duisburger Filmwoche ausgewählteDokumentationen

überdie Leinwand.26Dokus stehen 2017

im Programm, das sich unterder Losung „Mittelder Wahl“ mit aktuellenTendenzen,

rissigenGesellschaften und unsicheren Aussichten

beschäftigt. Erzählt werden Geschichten vom Wiener Tierschutzhaus,

einer chinesischen Damensauna, der Technogemeinde oder

brüchigenFamilien.

6.-12.11. Filmforum Dellplatz,Duisburg

doxs!

Teil der Filmwocheist das doxs!, das sich aufDokus für Kinder fokussiert.

Die jüngste aller Zielgruppen soll hier nicht nur zusehen, sondern

mitmachen und mitdenken. Die Filme von Kaninchenjägern,

Zungenschneidernoder siamesischen Zwillingen laufen nichtnur in

Duisburg, sonderngehen auch aufTourdurchsRuhrgebiet.

6.-12.11. Filmforum Dellplatz,Duisburg

Filmfest Düsseldorf

Es wächst! Zum 15. Jubiläum des von Studierenden der Düsseldorfer

Heinrich-Heine-Uni organisierten Filmfests wurden mehr als

1.000 Kurzfilme eingereicht – 2016 waren esnoch 280! Die Besten

rangeln nicht nur um die Publikumsgunst, sondern auch umwohldotierte

Preise.

15.-17.11. HHU+Filmmuseum, Düsseldorf

blicke – Filmfestivaldes Ruhrgebiets

Seit einem Vierteljahrhundertversammeltdas blickeFilmfestival Filmemacher

mit Pottwurzeln und Filme, die sich mit der Region beschäftigen.

Zur 25. Ausgabe lassen sich Geschichten aus Marl,

Ickern, Wattenscheid und Dortmund erleben, sowieBilder ausBollywood,

Kuba, China und Calais. Dazu Party, Werkstattgespräche und

begehbare InstallationenimFoyer.

15.-19.11. Kino Endstation,Bochum

KinderKinoFest Düsseldorf

Damit die Kinofans von morgen schon heute lernen, was Filme fulminant

macht, fördert dieses Fest die Auseinandersetzung mit dem

Bewegtbildmedium. Zu sehensindu.a.der Klassiker„Matilda“,der

animierte Lieblingsfilm „Mein Leben als Zucchini“ und „Tomboy“

überein Mädchen,das lieber ein Junge wäre.

16.-22.11. Bambi, Blackbox, Kino Süd, Düsseldorf

Kinofest Lünen

Wenn zum 28. Mal das Festival für Deutsche Filme imspäten November

steigt, richten sich alle Augen der nationalen Medienbranche

auf das kleine Städtchen Lünen. Dort trifft sich dann die Szene,

um Filmpremieren zu beklatschen, ein außergewöhnliches Programm

zu genießen und um herauszufinden, wer den begehrten

Lüdia-Preis mitnehmen darf.

23.-26.11. Cineworld,Lünen

clip:2

Beim Hagener Handy Film Festival darf jeder mitmachen, der ein

Smartphone gerade halten kann und eine gute Idee zum zeitgeistigen

Thema „(K)ein Fake“ hat. Achtung: Beiträge dürfen maximal

zwei Minuten lang sein.

24.11. Kinder-und Jugendtheater,Hagen

EOFT

Diese Buchstabenreihe steht natürlich für die European Outdoor

Film Tour, die wie immer beeindruckende Bilder mit großen Geschichten

zeigt. Die drehen sich alle um Abenteuer inder Wildnis

und sind gleichsamaufregendwie inspierend. Tourstopps:

Düsseldorf (2.-5.11., Savoy Theater), Witten (4.11., BlueBeach), Dortmund

(19.11., FZW), Duisburg(27.11.,UCI), Essen (4.-6.12., Lichtburg)

LukasVering

„Super Friede Liebe Love“ läuft bei der Duisburger Filmwoche, Foto: Till Coester

11.2017| HEINZ | 11


STADTPLAN | STORY

Grandiose Aussicht

Ab aufs Grooftop Seit 2010 bringt URBANATIX urbane Streetartistik von der Straße auf die große Bühne

der Bochumer Jahrhunderthalle und erschafft mit innovativen Choreographen, Bühnenbildnern, V-Jays

und Musikern alljährlich im November eine außergewöhnliche Show. Internationale Top-Artisten, die genauso

erfinderisch mit ihrem Metier umgehen, lassen ihr Können Teil der jedes Mal mitreißenden Inszenierung

werden. Showtage: 17.-28.11.

U

rbanatix, die neunte! Und wieder kommt das von Christian

Eggert erfundene Show-Format mit neuen Artisten,

neuen Stunts, neuer Musik und Inszenierung, nicht zuletzt neuem

Titelthema: „Grooftop“! Das pfiffige Kunstwort aus Groove und

Rooftop lässt gleich erahnen, vor welcher Kulisse die internationalen

und die Streetartisten 2017 ihr Können unter Beweis stellen. Das

Dach eines Hochhauses ist Schauplatz der diesjährigen URBANA-

TIX-Show. Zumindest wird es so aussehen, denn Bühnenbildner Sascha

Hinz hat die typischen Elemente installiert, die man auf Dächern

oft vorfindet – von Gerüsten, Leuchtreklamen, Kabeln, Absturzgittern

bis hin zu Antennen, Lüftungsschächten, Schornsteinen,

Leitern ... Perfektes Terrain mindestens für Parkour-Läufer. Waghalsige

Sprünge über Häuserschluchten sind mit das erste, das man

bei dieser Sportart assoziiert. Kinofilme wie „Stirb Langsam“ und

„Casino Royale“ sind daran nicht ganz unschuldig. In Wirklichkeit

geht es bei Parkour aber nicht darum, sein Leben aufs Spiel zu setzen.

Siehe Interview mit Sebastian Gies, der bei URBANATIX das Parkour-Training

leitet, die Choreographie entwickelt, und auch bei der

Dachgestaltung mitgewirkt hat. Was nicht heißt, dass die Traceure

nicht vorher wirklich in teils schwindelerregenden Höhen trainiert

haben. Das Titelbild zeigt die Parkour-Cast auf dem Dach der Bochumer

Stadtwerke, einem der höchsten Gebäude der Ruhrmetropole.

Auch die offizielle Trainingsstätte – das „Open Space“ in der

ehemaligen „Spielfabrik“ in Bochum-Ehrenfeld – bietet mit 10 Meter

Deckenhöhe die von Freerunnern wie Trampolinspringern und Bikern

benötigte Erdferne. Wenn die Streetartisten ihre hier und im

urbanen Raum trainierte Körperbeherrschung Mitte November in

der Jahrhunderthalle präsentieren, kommt das Publikum mit aufs

12| HEINZ |11.2017


7. Essener

Förderpreis 2017

Preisverleihung 17.11.17 | 19 Uhr

Ausstellung 18. - 22.11.17 | 10 - 20 Uhr

VERANSTALTER: Freunde KUNSTCAMPUS ruhr e.V. | freunde-kunstcampusruhr.de

VERANSTALTUNGSORT: fadbk | HBK Essen | Prinz-Friedrich-Str. 28A | 45257 Essen

fadbk.de | hbk-essen.de

Foto: Installation „Pmompf“, Matthias Weber

Michael Schwettmann

AUF DEM

MARS

SIND WIR

FEDERLEICHT.

Alles wirklich wahr.

Dach, ohne dafür schwindelfrei sein zu müssen. Für den entsprechenden

Ausblick sorgt ein gigantischer Bluescreen, auf den Stadtfernsichten

projiziert werden, wie sie nur Wolkenkratzer bieten können.

Zu einem abwechslungsreichen Panorama tragen Aufnahmen

lokaler Fotografen bei. (Wer das jetzt liest und denkt: „Ich hätte da

auch noch ein paar tolle Fotos in petto“, der/die ist eingeladen, diese

an die URBANATIX-Crew zu mailen. Die Fotos werden dann möglicherweise

noch in die Visuals integriert. E-Mail-Adresse: info@urbanatix.de)

Auf dem abenteuerlichen Dach hält eine ganz bestimmte

Person die Fäden in der Hand: Rémi Martin ist wie auch Sebastian

Gies von der ersten Stunde an bei URBANATIX dabei. Der vielseitige

Deutsch-Franzose hat sich inzwischen nicht nur als Chinese-Pole-

Artist, sondern auch als Character-Darsteller, Comedian und Regisseur

einen Namen gemacht.

Planetarium

Bochum

Wir zeigen das Größte.

11.2017| HEINZ |13


STADTPLAN | STORY

Von seiner Produktion „L.I.A.R.“, 2016 in Berlin uraufgeführt, war

Christian Eggert so begeistert, dass er Rémi einlud, Bilder dieser poetischen

Inszenierung in Bochum auf die große Bühne zu bringen.

In der Jahrhunderthalle stehen Rémi dafür mächtige Segel und eine

Windmaschine zur Verfügung. Und nicht zuletzt das Vermögen, die

Projektionen nach Lust und Laune zu verwandeln.

Rémi ist bei „Grooftop“ eine Leitfigur, die

durch die Geschichte führt und mit jeder

Cast interagiert. Er tritt als Bewohner des Daches

auf – Bühnenbildner Sascha Hinz hat

ihm dafür ein kleines Haus konzipiert – und

gibt neben seiner Rolle als Wettergott den

Gastgeber für seine Freunde aus der Artistenwelt.

Dazu gehört auch Hugo Noel, noch ein

Artist, der schon bei der ersten URBANATIX-

Show dabei war und dem Nachwuchs im

Open Space – damals noch die Marienkirche

– beibrachte, von hoch oben rücklings auf

ein Trampolin zu stürzen und kraft Rückstoß

die Wand hochzulaufen. „Catwall Trampolin“ heißt dieses Riesentrampolin.

Noel hat jetzt das „Monster-Tramp“ erfunden – ein umso

größeres Trampolin, dessen Enden sich hochklappen lassen, sodass

die Springer von links nach rechts waagerecht durch die Luft fliegen.

Auch dieses spektakuläre Gerät wird ins Bühnenbild integriert.

Neben den Streetartisten aus den Bereichen Parkour, Tricking, Biking,

Tanz und Trampolin werden weitere internationale Künstler

das Dach für sich erobern. Elliot Peier hat am Slackline eigene Tricks

entwickelt. Der Schweizer zählt als Trickline-Champion zu den weltweiten

Szenegrößen. Auf dem 5 cm breiten, sonst zwischen zwei

Bäumen oder Felsen gespannten Gurtband turnt er in der Jahrhunderthalle

virtuos zwischen den inszenierten Häuserschluchten,

Double Back- and Frontflips inklusive.

Naoko Tozawa a.k.a. Nao Aerstix bewegt sich

künstlerisch an der Schnittstelle von Breakdance,

Circus und zeitgenössischem Tanz

und fasziniert mit ihrem experimentellen

Style nicht nur die internationale Breakdance-Szene.

Im Jahr 2012 gewann die Japanerin

die World Breakdance Championships

„We B-Girlz“ und letztes Jahr die World Finals

von „Juste Debout“ in der Kategorie „Experimental“.

Die französisch-belgischen Athleten

Robin Leo und Jean-Baptiste André haben

gerade erst die berühmte Artistenschule in

Brüssel abgeschlossen und machen jetzt schon Furore am „Cyr

Wheel“: Sie sind die Allerersten, die das große Einzelrad zu zweit bespielen

– als Duo André Leo. Auch musikalisch dürfen die Zuschauer

einiges erwarten: Die großartige Live-Band wird den Artisten ordentlich

einheizen. Und wer genauso wenig fehlen darf, ist Robeat –

der Mann, der eine rappelvolle Disco auf die Bühne zaubert – nur

Nao Aerstix © Ryo Kuramochi

14| HEINZ |11.2017


Ein inneres

Duell

HEiNZ-Autorin Isabelle Reiff hat mit dem Parkourtrainer Sebastian Gies

gesprochen.

Hat man als Parkourläufer eigentlich noch Höhenangst, wenn man an der

Kante eines 18 Meter hohen Daches steht?

Auf jeden Fall. Auch bei mir, nach elf Jahren Parkourtraining, ist das

mulmige Gefühl immer noch nicht weg. Das ist der innere Schutzinstinkt.

Hohe Dächer sind damit nicht nur eine körperliche, sondern

auch eine mentale Herausforderung: Es ist ein inneres Duell zwischen

der Angst vor der Höhe und der Sicherheit, die man sich im

Training erarbeitet hat.

Welche Dächer sind für Euer Training am besten geeignet?

Ein reines Flachdach ist natürlich nicht spannend. Es sollte schon

verschiedene Ebenen geben, um auch verschiedene Sprünge machen

zu können, sonst ist es langweilig. Wichtig ist, vorher immer alle

Risikofaktoren zu minimieren, zu prüfen: Ist die Landung sicher,

ist alles trocken, rutscht man nicht weg? Daher untersuchen wir das

ganze Dach, bevor wir anfangen.

mit seiner Stimme, seinem Körper und Mikrophon. Man darf gespannt

sein, welche verrückten Soundwelten er bei dieser Staffel

aus sich herausholt. Die Cellistin Lih Qun Wong war 2011 schon einmal

Teil von Urbanatix. Mit ihrer Loopstation wird sie dem klassischen

Instrument faszinierende Klänge entlocken und damit die

Band ergänzen, aber auch einen wichtigen Part spielen, wenn Elliot

die Slackline in Schwingung versetzt. Isabelle Reiff

❚ URBANATIX Grooftop Jahrhunderthalle Bochum; Termine: 17.-28.11.; Preise: 26,50-46,50 Euro; Verlosung: 2x2

Karten für den 20.11. unter www.heinz-magazin.de; www.jahrhunderthalle-bochum.de, www.urbanatix.de

Spieltage

Fr 17. 11. 20 Uhr

Sa 18.11. 17 & 20 Uhr

So 19.11. 17 & 19.30 Uhr

Mo 20.11.19 Uhr

Di 21.11. 18 Uhr (Familientag)

Mi 22.11.19 Uhr

Do 23.11. 18 Uhr (Familientag)

Fr 24.11. 18 & 21 Uhr

Sa 25.11.17 & 20 Uhr

So 26.11. 18 Uhr

Mo 27.11. 19 Uhr

Di 28.11. 18 Uhr (Familientag)

Catwall Acrobats © Volker Minkus

ROBEAT© Julia Marie Werner

Sind das immer legale

Aktionen?

Wir versuchen immer, das im

Einklang mit den Besitzern

zu machen. An der Ruhr Uni

Bochum stehen wir in engem

Kontakt mit der Hochschule.

In manchen Fällen ist

es nicht möglich, vorher ein

Einverständnis einzuholen.

Dann ist es umso wichtiger, den Grundsatz von Parkour zu beachten,

damit die Szene nicht in Verruf gerät: Man beschädigt nichts

und lässt nichts zurück. Man hinterlässt jeden Spot genau so, wie

man ihn vorgefunden hat. Wir machen keine illegalen Aktionen wie

Schlösser aufzubrechen. Wenn man auf ein Dach nicht drauf

kommt, kommt man nicht drauf.

Was hat Parkour mit Roofing zu tun?

Es entspricht nicht der Philosophie von Parkour. Beim Roofing geht

es mehr ums Posen: Man klettert aufs Dach, hängt sich mit einem

Arm möglichst spektakulär nach unten – für das coole Foto, mit

dem man dann online Anerkennung findet. Das ist bei Parkour genau

das Gegenteil. Man macht Parkour nicht für die Anerkennung,

sondern um seine eigenen Grenzen zu überschreiten, und das hat

immer sehr viel mit Selbsteinschätzung zu tun, dass man nichts tut,

was supergefährlich ist, sondern immer nur, was man kontrolliert

machen kann. Von daher geht die Motivation bei Parkour und Roofing

in sehr verschiedene Richtungen.

Bei Eurem Auftritt in der Jahrhunderthalle werdet Ihr wahrscheinlich keine

Höhenangst haben ...

Das weniger, dafür mehr Lampenfieber!

Michael Schwettmann


STADTPLAN | STORY

Clowns zum Dinner

Lustig und lecker Die Dinner-Show des Circus Roncalli gastiert vom 9.12.2017 bis zum 19.1.2018 im Casino

Hohensyburg in Dortmund. Peter Krauskopf sprach mit Circus-Direktor Bernhard Paul und dem Sternekoch

Michael Dyllong vom Restaurant Palmgarden über das gemeinsame Programm.

Herr Paul, seit Jahren gastierte die Dinner-Show des Circus Roncalli am

Jagdhaus Schellenberg inEssen. Indiesem Jahr ziehen Sie nach Dortmund.Warum?

Bernhard Paul: Wir haben uns in Essen sehr wohl gefühlt. Dennoch

war der Standort problematisch.Man konnte ihnnur mit dem Auto

erreichen, obwohl die Parksituation nicht sehr günstig war. Und so

romantisch das Spiegelzelt auch war, besonders beim Essen erwies

es sich doch als ziemlich zugig. Sofreuen wir uns, dass wir mit der

Dinner-Show jetzt inder Spielbank Hohensyburg sind, an einem

ausgezeichneterreichbarenund bekanntenOrt,ineinem perfekten

Saal mit optimaler Ausstattung und Infrastruktur. Und mit dem

Team des Sternerestaurants Palmgarden um Küchenchef Michael

Dyllong habenwir einen fantastischen gastronomischen Partner.

Waserwartetden ZuschauerindiesemJahr?

Bernhard Paul: Wir haben für die Dinner-Show ein völlig neues Programm

zusammengestellt und inszeniert. Das gab es weder im Circus

Roncalli noch in unserem Apollo-Varieté in Düsseldorf bisher in

dieser Form.Esgeht, der Tradition des Circus Roncalli entsprechend,

um Magie, Akrobatik, Jonglage und vor allem umviel Komik und

Wortwitz. Insgesamt treten 18 Artistenauf.

Michael Dyllong, 30Vorstellungen mit bis zu 380 Gästen –wie geht so

einturbulentes Varieté-Spektakelmit der ambitioniertenSterneküchedes

Palmgarden zusammen?

Michael Dyllong: Wir glauben, dass das wunderbar funktioniert,

denn die Showteile sind von den Serviergängen sorgsam getrennt,

so dass man in Ruhe essen kann. Die Qualität der Gänge wird genauso

hoch sein wie imRestaurant. Ich habe das Menü nicht nur

selbst geschrieben,ich werde auchpersönlich die tägliche Zubereitung

leiten,die vonder bekanntenKüchenbrigade des Palmgarden

ausgeführt wird.

Darf manerfahren,was es gibt?

Michael Dyllong: Esgibt ein dreigängiges Menü: sanft gegarten

Sandelholzlachs mit Honig-Senf-Sauce, Supreme von der Maispoularde

mit Langpfefferjus und als Dessert

eine Schokoladenschnitte mit

fein salziger Karamellsauce. Bei der

Silvester-Gala gibt es noch eine große

Überraschung dazu.

❚ RONCALLI DINNER-SHOW Casino Hohensyburg, Dortmund;

Termin: 9.12.-19.1.; www.roncalli.de/dinnershow

Stephan Glagla pottMEDIA

16| HEINZ |11.2017


Freestyle-Elite in Mönchengladbach Das nennt man

wohl Heimspiel: Wenn man als Ski-Freestyler wie

Florian Preuß ausgerechnet aus Sprockhövel

kommt, dann kann man seine Leidenschaft selten in

der Heimat ausleben. Aber am 1. und 2. Dezember

ist es wieder soweit. Das 2. ARAG Big Air Freestyle

Festival in Mönchengladbach lockt die Ski-Elite an

den Niederrhein. Zuschauen lohnt sich, verspricht

Flo Preuß, der sich darauf freut auch mal vor Freunden

aus der Heimat durch die Luft zu fliegen.

Sie warenimletzten Jahr schon in Mönchengladbach dabei. Wie hat’sIhnengefallen?

Fantastisch! Der erste Big Air inMönchengladbach war wirklich ein

vollerErfolg. DasPublikumwar wirklich super gut, an beiden Tagen

waren knapp 20 000 Leute da, das war eine tolle Live Atmosphäre.

Uns Athleten hat es an nichts gefehlt. Ich glaube nach dem Wochenende

warenalle happy.

copyright Martin Kerstan

Stephan Glagla pottMEDIA

Sportler Florian Preuss, Pressefoto

Sie haben ein paar Maloben aufder Riesenschanze gestanden,49Meter

über Mönchengladbach. Wassieht manvon da oben?

Ich war vor dem Big Air bei Presseterminen oben, dakonnte man

den Blick über die Stadt mal genießen, auf der einen Seite kann

man wirklich weit gucken und auf der anderen Seite ist der Borussia-Park,das

Stadion von Borussia Mönchengladbach. Bei den Wettkämpfen

habe ich da kein Auge für, daversuche ich, mich nur auf

den Sprung zu konzentrieren.

Wenn Sie Mönchengladbach mit anderen City-Big-Airs vergleichen, wie

schneidet der Eventhierab?

In Mailand zum Beispiel wird die Rampe auf dem ehemaligen Expo-Gelände

aufgebaut. Das ist ein urbanes Gelände mit einem See

und der riesigen Baumskulptur als Wahrzeichen imHintergrund.

Aber da waren imletzten Jahr vielleicht 500 Zuschauer, in Mönchengladbach

fast 10000 pro Tag. Das ist eine ganz andere Atmosphäre

und deshalb freuen wir Fahrer uns auch auf dieses Stadion.

Da merkt man die Zuschauerrichtig.

Es wird auch zwei Konzerte geben,Kraftklub (1.12.) undCro (2.12.) spielen

imSparkassenpark,2016 waren die Beginner da. Haben Sie das als

Sportler auch mitbekommen oder sind Sie schon wieder im Hotel, wenn

dieParty losgeht?

Nein!(lacht) Beider Partysindwir schondabei. DieBeginnerhaben

mir im letzten Jahr wirklich gut gefallen.Wir mischen uns nach dem

Wettkampf unters Volk und schauen uns die Konzerte genauso an,

wie jeder andere Zuschauer. Das

wird auch dieses Mal wieder eine

richtig guteParty.

Wie sieht es dennsportlich aus? Im

Februar sind die Olympischen Spiele,

auch für Sie der Höhepunkt des

Jahres?

Auf jeden Fall. Mein Ziel ist es,

mich für Olympiazuqualifizieren,

darauf ist die Saison ausgelegt

und geplant. Ich war imSeptember

einen Monat inNeuseeland

Große

Sprünge

zur Vorbereitung, danach im Stubaital. ImNovember beginnt der

Weltcup mit vielen Qualifikationsrennen. Gerade deshalb freue ich

mich auf Mönchengladbach. Der Big Air ist keine Olympische Disziplin,

hier geht es nur um Spaß. Trotzdem bin ich sicher, dass das

Event auch aus sportlicher Sicht interessanter werden wird als im

vergangenenJahr.

Washaben Sieals Wintersportler eigentlich im Sommergemacht?

Es gibt nur eine kurze Zeit im Jahr, inder ich nicht auf Skiern stehe.

Die Saison ist lang, geht etwa von August bis Mai, da reise ich dem

Schnee hinterher. Inder Zeit dazwischen halte ich mich mit Trampolinspringen,

Akrobatik, Joggen und ein paar Gewichten fit. Zwischendurch

gibt’s auch noch Urlaub. Estut dem Körper auch mal

ganz gut, wenn er nichtauf Skiernsteht.

Sie sind jetzt 25 Jahrealt.Machen Siesich da schonGedanken, wasnach

dem Skifahren kommt?

Ichwerde im nächsten Jahr wahrscheinlich mein Maschinenbaustudium

abschließen, mir fehlt nur noch die Abschlussarbeit. Dann

werde ich mal schauen, was kommt. Aber so lange es geht, will ich

Skifahren. Piet Keusen

❚ ARAG BigAir Freestyle Festival Sparkassenpark, Am Hockeypark1,Mönchengladbach; Termin: 1.+2.12.

Konzerte: Kraftklub 1.12.; Cro: 2.12.

11.2017| HEINZ |17


KONZERTE | ÜBERSICHT

SUSANNE SCHERNEWSKI

HEINZ-REDAKTEURIN

Wenn einer geht

Gemeinsam bis ans Lebensende klingt gut.

Doch manchmal ist eine Trennung unumgänglich.

Was nicht heißt, dass ein solcher

Bruch das Ende bedeutet. Als Gustaf Norén,

Sänger von Mando Diao, die Band

nach fast 19 gemeinsamen Jahren verlässt,

kann das kein leichter Moment für die

Schweden gewesen sein. Und doch entscheiden

sie, ohne den einstigen Fronter

weiterzumachen. Wie dieser Einschnitt ihnen

die Chance eröffnete, sich neu kennenzulernen,

und wie das wiederum die Arbeiten

an ihrem neuen Album „Good Times“

beeinflusste, erzählen sie im Interview auf

Seite 22. Auch ihre Landsmänner von In

Flames wissen, was es heißt, eine Trennung

zu verarbeiten. Als Gitarrist Jesper

Strömblad 2010 aus der Band aussteigt,

verliert die Combo ihr letztes Gründungsmitglied.

Doch die Metaller sind geblieben

– bis heute. Im November schauen sie bei

uns vorbei. Geradezu vorbildlich stehen die

Jungs von Tokio Hotel da. Seit 2001 ist

die Truppe um die Kaulitz-Zwillinge in

Originalbesetzung unterwegs und wird im

Rahmen ihrer „Dream Machine World-

Tour“ zeigen, wie intakt die Bandbeziehung

ist. Einer ist endgültig gegangen:

Chester Bennington. Sein Werk aber

bleibt. In einem Kulturgottesdienst am

12.11. spielt der Organist Dietmar Korthals

die großen Hits von Linkin Park auf

der Kirchenorgel der Dortmunder Pauluskirche.

Susanne Schernewski

Andreas Neumann Jens Mollenvanger

DURCH DIE GEZEITEN

Tokio Hotel

Ja, es gibt sie noch: Die einstige

Teenie-Kontroverse namens Tokio Hotel

ist inzwischen eine erwachsene

Band, die Popmusik fürs Zeitgeschehen

macht. Statt aufbegehrerischem

Kiddie-Rock und Manga-Look stehen

nun catchy Synthie-Pop, verwachsene

3-Tage-Bärte und Piercings im Programm.

Statt deutschsprachigen

Monsundurchschreitungen singt man

jetzt auf Englisch von reifer wirken-

GOLDJUNGE DES RAP

Casper

GITARRENGEWALT

And So I Watch You...

VERFÜHRERISCHER INDIEPOP

Intergalactic Lovers

Wundervoll geerdeten Indie-Rock

ohne anstrengende Kapriolen, aber

mit Liebe zum Detail, kredenzen die

belgischen Liebhaber des Intergalaktischen.

Getragen werden die recht klassischen

Indie-Kompositionen von der

fast schon unheimlich charmereichen

Frontfrau Lara Chedraoui und ihrer genauso

geschmeidigen wie markanten

Stimme. Chedraouis Energie und Präsenz

erzeugt vor allem live auf der

den Beobachtungen über das Leben

und Lieben. Dem Erfolg schadet‘s

nicht. Ganz im Gegenteil: Der neue

Tonträger „Dream Machine“ kraxelte

wie die Vorgänger „Schrei“, „Zimmer

483“, „Humanoid“ und „Kings of Suburbia“

bis in die Top 5 der Charts. Alle

Achtung! Ob die Jungs aus Sachsen-

Anhalt damit tatsächlich neue Fans generieren

oder immer noch die gleiche

Schar von Liebhabern bespielen, findet

man wohl nur vor Ort heraus. lv

❚ TOKIO HOTEL Turbinenhalle, Oberhausen; Termin:

4.11., 20 Uhr; Preis: 59,50 €

Der Goldjunge der deutschen Rockmusik,

der harte Gitarren, zackigen

Rap und emotionale Texte unter eine

Glocke kriegt, ist zurück. Lange hat

der Rap-Rocker mit der geräucherten

Reibeisenstimme uns zappeln lassen,

teaserte schon letzten Herbst sein

neustes Machwerk „Lang Lebe der

Tod“ mit einer gleichnamigen Single

an, machte mit der angekündigten Albumveröffentlichung

dann aber einen

Rückzieher. Bis zur finalen Zufriedenheit

wurde die Scheibe nun produziert.

Was dem Casper gefällt, ist inzwischen

eine Mischung aus brachialen

Rockelementen, ein bisschen Punkattitüde,

höchstens einer Prise HipHop,

mal Melodie, mal musikalischer Panik.

Textlich zeigt er sich introspektiv und

verletztlich, aber auch gnadenlos und

mit Lust zum Draufhauen. Auf der Bühne

bleibt der Bielefelder eine Urgewalt,

die Massen zum Beben bringt. lv

❚ CASPER Westfalenhallen, Dortmund; Termin:

10.11., 20 Uhr; Preis: 42 €

Veranstalter / FourArtists

Bühne einen unwiderstehlichen Bann,

dem sich wohl selbst lahmste Tanzmuffel

nicht entziehen können. Das

jüngst erschienene Album „Exhale“

sorgt auf der aktuellen Tour für neuen

Stoff. Darauf befinden sich Tracks, die

wie aus einem Guss mit dem bisher

bekannten Intergalactic-Lovers-Liedgut

klingen und doch einen Schritt

weiter voran gehen. Das Schöne:

Selbst ohne Vorkenntnisse ein absoluter

Genuss.

lv

❚ INTERGALACTIC LOVERS FZW, Dortmund;

Termin: 3.11., 20 Uhr; Preis: 16 € (VVK)

SCHMUTZMÄNNER DES ROCK

QOTSA

Die Queens of the Stone Age werden

nicht müde! Die selbsternannten

Königinnen der Steinzeit sind wahre

Monster des Rockgenres. Seit mehr

als 20 Jahren fabriziert die Band um

Frontmann Josh Homme deftigen,

rauen, schweißtreibenden und irgendwie

schweinischen Rock. Über

die Jahre haben sie einen unvergleichlichen

Queens of the Stone

Age-Sound erschaffen, der mit jedem

neuen Album eine frische Facette erhält.

Der 2017er Tonträger „Villains“

knüpft vier Jahre nach Erscheinen der

letzten Platte an besagte Klangwelt

an und serviert sie hüftlockernd tanzbar.

Infusioniert mit Synthie-Tönen

wirken die Rocker dabei teilweise wie

eine futuristische Version ihrer selbst,

sich in solchen Exkursionen verlieren

tun sie aber nie. Wer die Kalifornier

aus Palm Desert jemals live gesehen

hat, der weiß, dass hier kein Hemd

trocken bleibt.

lv

❚ QUEENS OF THE STONE AGE König-Pilsener-

Arena, Oberhausen; Termin: 9.11., 20 h; Preis: 50 €

Mutig: Die Belfaster Jungs von And

So I Watch You From Afar machen

schon seit 12 Jahren komplett textfreie

Rockmusik. Tatsächlich braucht

ihr energetischer Gitarrenrock, der

mit Bass und Schlagzeug angefüttert

wird, aber kein einziges Wort, um bewegende

Geschichten zu erzählen,

komplexe Bilder zu erschaffen und

ganze Welten auszudrücken. Das bewiesen

sie schon auf vier Alben. Der

fünfte Longplayer mit dem Titel „The

Endless Shimmering“ erschien jüngst

im späten Oktober und führt die gewohnte

Gitarrenherrschaft fort. Live

rauben sie nicht nur durch technische

Perfektion den Atem, sondern auch

durch vollkommene Hingebung und

kompromissloses Ausrasten an den

Instrumenten. Nach dem Konzert

heißt es: Runtergefallene Kinnladen

wieder einsammeln!

lv

❚ AND SO I WATCH YOU FROM AFAR Zeche Carl,

Essen; Termin: 14.11., 19 Uhr; Preis: 18/21 €

Lado Alexi

Christian Alsan

18| HEINZ |11.2017


vorverkauf läuft

Dirk Becker Entertainment

GOLDENER HÜFTSCHWUNG

Shakira

„Niemand kann singen und tanzen

wie sie“, sagte einst der Literaturnobelpreisträger

Gabriel García Márquez

über seine Landsmännin Shakira. Das

beweist sie einmal mehr mit ihrem

elften Album „El Dorado“, das größtenteils

spanischsprachige Songs enthält

– eine kongeniale Mischung aus

Pop, Rock und Latin Music. In Köln

gibt sie den Auftakt ihrer Welttour.

❚ SHAKIRA Lanxess Arena, Köln; Termin: 8.11.

Sparkasse Dortmund präsentiert:

RATTERNDE RAPS

Goldroger

Ganz so zurückgelehnt wie zu den

Zeiten, in denen Goldroger „Aus dem

Leben eines Taugenichts“ rappte und

noch ein Leerzeichen zwischen Gold

und Roger mochte, ist er heute nicht

mehr unbedingt. Seine Tracks klingen

zwar noch angenehm verharzt und

die Raps rattern weiter mit Tempo, inhaltlich

zeigt der Dortmunder sich sowohl

in Text wie in Musik aber differenzierter,

nachdenklicher und komplexer.

Schwer oder bedrückend ist

seine Musik dadurch nicht, die Frische

und Leichtigkeit, der Wortwitz und

die Freude am Spiel mit Sprache tänzeln

weiter mit. Die volle Reife können

Fans seit diesem Jahr auf dem ersten

Longplayer mit Namen „Avrakadavra“

hören. Auf Tour geht er mit Unterstützung

der Kölner HipHop-Producer-

Duo Dienst&Schulter, um all diese

neuen Ideen auch vor Publikum zu

präsentieren.

lv

❚ GOLDROGER Hotel Shanghai, Essen; Termin:

24.11., 20 Uhr; Preis: 18 € (VVK)

Anders Thessing

DÜSTERE ANGELEGENHEIT

The Rasmus

„In The Shadows“ hieß der Ohrwurm

– und bescherte den Finnen im

Jahr 2003 den großen Durchbruch.

Vor mittlerweile fünf Jahren erschien

ihr letzter Longplayer namens „The

Rasmus“. In diesem Herbst melden

sich die Jungs um Lauri Ylönen mit ihrem

düster-melodisch-melancholischen

„Dark Matters“ zurück. susa

❚ THE RASMUS Live Music Hall, Lichtstr. 30, Köln;

Termin: 20.11., 20 Uhr; Preis: 26 €

SPIELFREUDIGE WELTMUSIKER

Bukahara

Diese vier Vollblutmusiker machen

vor, was die Gesellschaft nicht gebacken

kriegt: Sie verbinden Kulturen,

mischen Einflüsse, erschaffen daraus

Neues und Aufregendes. Das Feuilleton

nennt das Neofolk, der Rest darf

gerne Gipsy-Arabic-Balkan-Mischmasch

sagen. Einzigartig macht den

Sound eine ungewöhnliche Zusammenkunft

von Instrumenten. Es spielt

Mandoline mit Posaune, Geige mit

Bass, die arabische Bechertrommel

Darbuka mit dem Sousaphon, das

pompöse Bässe aussendet. Auf Platte

klingt all das schon fulminant und furios,

live erschaffen die vier Kölner

Momente, die auf ganz anderen Ebenen

berühren. Mal wird man da von

unbändiger Spielfreude angesteckt,

mal von zarten Melodien und starken

Texten berührt. Und zwischen Trance

und Tanz findet man den Glauben an

das Gute in der Welt zurück. lv

❚ BUKAHARA FZW, Dortmund; Termin: 24.11.,

20 Uhr; Preis: 20 € (VVK)

Lena Semmelroggen

PHÖNIX AUS DER FLASCHE

Liedfett

Sie hätten es einfach nur „Laufenlassen“

können. Doch sie können einfach

nicht stillsitzen. Erst Anfang letzten

Jahres schaute der Dreier-Stammbesetzung

Daniel, Lucas, Philipp und

ihrem Bassisten Victor Flowers der

Schalk aus den Augen: Mit einem so

unbekümmerten wie flinken Mix aus

Punk, Akustik-Pop, Sprechgesang und

Liedermacherei lief das Album „Laufenlassen“

vom Stapel. Nun teilen die

URBAN BRASS BANDE

Moop Mama

Urban Brass nennt diese zehnköpfige

Band aus München ihren fetzigen,

bläserlastigen Stil. Etwas zu finden,

das leichter betanzbar wäre als die

großstädtischen Sommerklänge mit

gerappten Texten im Spektrum zwischen

profunder Gesellschaftskritik

und profaner Lebensweisheit, dürfte

schwierig werden. lv

❚ MOOP MAMA Zeche, Bochum; Termin: 28.11.,

20 Uhr; Preis: 28 €

Hamburger schon wieder blitzgescheit

aus. Ein Großteil des Materials

für „Phoenix aus der Flasche“ wurde

live im Studio eingespielt, ein Drumset

löste die bis dato dominierende

Kistentrommel ab. Am Ende ist es

wohl ein bisschen so wie mit den

Sturmstärken an der See: Von Windstille

bis Orkan ist alles drin. Neues

aus dem „Liedermaching Untergrund“

darf nicht vorhersehbar sein.

susa

❚ LIEDFETT LCB, Geschwister-Scholl-Platz 4-6,

Wuppertal; Termin: 15.11., 20 Uhr; Preis: 18/22 €

Kabarett, Comedy, Karneval

Zeche Zollern Dortmund

36 Vorstellungen

28. Dezember -13. Februar

Veranstalter & Tickets: Theater Fletch Bizzel, 0231 - 14 25 25

Weitere VVK-Stellen: Leserläden der WAZ Mediengruppe

geierabend.de

facebook.com/geierabend

Medienpartner:

Veranstalter

11.2017| HEINZ | 19.


KONZERTE | ÜBERSICHT

Simon Emmett Patric Ullaeus

AKKORDARBEIT

Alligatoah + Sebel

„Puuh, war das anstrengend“,

stöhnt der Rapper im Appetit machenden

Tourankündigungs-Trailer –

stimmt! Alligatoah (Foto) hat in diesem

Jahr einige Doppelschichten gefahren:

ein reicher Festivalsommer,

garniert mit der „Obdachlos“-Open-

Air-Tour, komplettiert durch etliche

Trailerpark-Auftritte. Was ihn nicht davon

abhält, nun den Stöpsel zu ziehen

und in Akkord zu arbeiten. Und diese

GROSSE CO-HEADLINER-TOURNEE

In Flames/ F F D Punch

„Akkordarbeit“-Akustik-Touren sind

seit ein paar Jahren echte Hinhörer.

Nachdem 2016 Schlagzeuger Onkel

am Marimbaphon schuftete, holte sich

Alligatoah für diesen Herbst den Singer-Songwriter

Sebel ran. Der machte

sich bisher schon an der Seite von

Stoppok gut, und bei der Rockband

Tricky Lobsters bedient Sebel die Hammondorgel.

Welch‘ glückliche Fügung,

dass dieses Instrument nun die wortwitzige

Akkordarbeit untermalt. susa

❚ ALLIGATOAH + SEBEL Hist. Stadthalle, Wuppertal;

Termin: 11.11., 20 Uhr; Preis: ab 36,35 € (VVK)

Es geht auf Co-Headliner-Tournee,

was gemeinsam zu wüten weiß. Was

nicht bedeutet, dass mit Ankunft der

beiden Modern-Metal-Größen In Flames

(Schweden, Foto) und Five Finger

Death Punch (USA) Ungemach droht.

Aber mitzuspielen im Härtezirkus wissen

beide trotz jahrzehntelanger Metal-Maloche

noch immer. Ihre brachialen

Albumzeiten haben In Flames hinter

sich – das zeigt nicht erst ihr jüngster

Output „Battles“. „Das Schöne an

dieser Band ist, dass wir alles machen

können, wonach uns gerade ist“, sagt

Gitarrist Björn Gelotte und spricht

über ein Album, das altbewährte

Klänge auf neue Herangehensweisen

treffen lässt. Mit „Get Your Six“ greifen

aktuell Five Finger Death Punch an.

Als ihr bislang erfolgreichstes Werk

stieg es weltweit in die Top Ten der

Albumcharts.

susa

❚ IN FLAMES+ FIVE FINGER DEATH PUNCH

König-Pilsener-Arena, Arenastr. 1, Oberhausen;

Termin: 24.11., 19 Uhr; Preis: ab 45 € (VVK)

HEINZ PRÄSENTIERT

The Darkness

Selbst 14 Jahre später hallt das glorreich

glamouröse Echo des größten

Hits der britischen Band The Darkness

noch nach. „I Believe in a Thing Called

Love“ (2003) ist aber auch ein Traum

von einem Song. Seitdem hat die

Truppe aus Lowestoft, der östlichsten

Stadt Großbritanniens, vier Studioalben

rausgehauen, sich wegen Drogenproblemen

aufgelöst und wiedergefunden,

Lady Gaga auf Tour begleitet

und mit Rufus Tiger Taylor den

Sohn von Queen-Drummer Roger

Taylor an den Drumsticks verpflichtet.

Und sogar ein neues Album haben sie

in diesem Oktober mit „Pinewood

Smile“ rausgeworfen. Dem 1970er-

Glam-Rock-Style bleiben sie also in jeder

Facette unerschütterlich treu. Und

dabei wird natürlich auch nie das kecke

Augenzwinkern vergessen, mit

dem sie so manchem sicher auf die

Nerven gehen, aber eben auch das

Genre so herrlich an der Nase herumführen.

lv

❚ THE DARKNESS Matrix, Bochum; Termin: 16.11.,

20 Uhr; Preis: 36,50 €

Bastian Harting

SCHOCKROCKER

Marilyn Manson

2017 hat das Label „Schockrocker“

endgültig ausgedient – die Realität

stellt sämtliche Provokationen längst

in den Schatten. Brian Warner wäre

aber nicht Marilyn Manson, wenn er

sich davon beirren ließe. Auf seinem

neuen Album „Heaven Upside Down“

teilt der „Lord of Fuck“ gewohnt derbe

aus. Zum Skandal reicht das nicht,

für eine gute Show allemal. Bei einer

eben jener Shows stürzte jüngst ein

Teil der Bühnendeko in Form von zwei

überdimensionierten Pistolen auf den

schminkaffinen Rocksänger und es

mussten insgesamt neun Tourtermine

abgesagt werden. Bis zum Konzert Ende

November in Düsseldorf, eines von

vier in ganz Deutschland, will der unheimliche

Lord der düsteren Musik

aber wieder auf beiden Beinen stehen,

um keine echten, sondern rein musikalische

Schockmomente abzuliefern. Bis

dahin!

❚ MARILYN MANSON Mitsubishi-Electric-Halle,

Düsseldorf; Termin: 29.11., 20 Uhr; Preis: 52 €

MCT Agentur

SO SCHÖN ANDERS-TOUR

Adel Tawil

„Ist da jemand? Ist da jemand?“

Vielleicht jemand, der ihm die Ruhelosigkeit

nimmt? Adel Tawils private

Welt ist aus den Fugen geraten. Zu

keinem anderen Ergebnis kann der

Sänger nach der Scheidung von seiner

Frau kommen. Dabei ist er gerade

im Popolymp angekommen: Obwohl

bereits 17 Jahre im Musikgeschäft,

veröffentlicht der eine Teil von

Ich+Ich im Jahr 2013 mit „Lieder“ sein

erstes Solo-Album – erfolgreich. Doch

der private Tiefschlag kostet Kraft. Eine

Auszeit auf Hawaii nimmt Adel den

Ballast von der Seele und spendet die

erforderliche Energie für ein neues Album.

Ein lebensgefährlicher Unfall,

bei dem er sich mehrfach den ersten

Halswirbel bricht, sorgt dann noch

einmal für eine veränderte Sicht auf

die Themen seines neuen Silberlings

„So schön anders“.

susa

❚ ADEL TAWIL Palladium, Köln; Termin: 5.11., 20 h

+ König-Pilsener-Arena, Oberhausen; Termin: 18.11.,

20 Uhr; Preise: jew. 39,90 € (VVK)

David Daub / Universal Music

20| HEINZ |11.2017


11.2017| HEINZ | 21.


KONZERTE | TIPP DES MONATS

Gute schwedische Zeiten

Mando Diao sind zurück Die fünf Schweden schlagen ein neues Kapitel in ihrer Bandgeschichte auf. Im

November kommen sie mit ihrem neuen Album „Good Times“ auf Tour und legen auch Stopps in Dortmund

und Köln ein. Tossia Corman sprach mit Sänger Björn Dixgård über den Weggang von Sänger und

Gitarrist Gustaf Norén, die Arbeit am neuen Werk, Künstler, die ihn inspirieren und lustige Momente auf

der Bühne.

Seit „Brimg ‚em In“, „Hurricane Bar“ und „Ode To Ochrasy“ ist einige Zeit

ins Land gegangen. Ist es euch wichtig, mit dem neuen Album an diese Erfolge

anzuknüpfen?

Björn: Ich denke, es ist gefährlich zu versuchen, „Hits“ zu schreiben.

Das Wichtigste ist, sich inspirieren zu lassen, offen zu sein und das

zu machen, was sich natürlich anfühlt. Das aktuelle Album war in

erster Linie dazu da, wieder als Band zusammenzukommen. Zum

ersten Mal waren alle involviert, das hat die Prioritäten ein bisschen

verschoben. Dieser Prozess war aufregend und kreativ.

Euer früherer Sänger und Gründungsmitglied Gustaf hat die Band 2015

nach 19 Jahren verlassen. Wie seid ihr damit umgegangen?

Das war eine sehr schwere Phase, und wir mussten uns wirklich

überlegen, ob wir weiter zusammenbleiben. Wir haben uns Zeit genommen,

uns alle noch einmal neu kennenzulernen, haben viel live

gespielt und dann schließlich Jens in die Band geholt. Ich denke,

diese ganze Sache hat uns am Ende noch weiter zusammengebracht.

War es leicht, einen Ersatz zu finden?

Keinen Ersatz. Das ist das falsche Wort! Wir kannten Jens schon

durch einige andere Gelegenheiten, und er war sofort dabei, als wir

ihn fragten. Er brachte so viel positive Energie und neue Ideen zu

Mando Diao – das war großartig.

War diese Umbesetzung auch der Grund, warum ihr das neue Album so

anders angegangen seid als die Vorgänger?

Diese Veränderung machte eine neue Denk- und Herangehensweise

nötig und möglich. Wir haben noch mal von vorne angefangen,

haben uns von alten Routinen gelöst. Das war und ist ein sehr

gesunder Prozess.

Ihr seid ja älter geworden, und auch eure Musik hat sich geändert. Wie hat

sich eure Art Musik zu schreiben und im Studio zu arbeiten im Laufe der

Zeit gewandelt?

Bei dieser Produktion waren alle Bandmitglieder beteiligt, beim

Song-Writing, Produzieren, Komponieren. Wir haben so viel Talent

in der Gruppe, es war wunderbar zu sehen. Jeder hat so viel mit

reingebracht an Aufwand, Ideen und Unterstützung füreinander.

Diese Energie zeigt sich dann auch auf der Bühne. Patso und Jens

haben beide auch viel Erfahrung als Produzenten und Tontechniker,

Daniel ist ein musikalisches Genie, und Carl-Johan ist der beste Bassist

im Rock’n’Roll heutzutage (lacht). Qualitativ sind wir also versorgt

in der Band. Wir sind für die Aufnahmen in verschiedene Studios

gegangen, um die Vibes der Orte einzufangen. Das ist wichtig

für den Sound einer Platte. Und wir haben live aufgenommen. Das

heißt alle zusammen, zur selben Zeit. Nicht hintereinander – wie in

der Popmusik oft üblich. Das war bei den Vorgängeralben nicht so.

22| HEINZ |11.2017


u p d a t e

¸Charli Ljung

Welche Themen sind heute präsenter als zu Beginn eurer Karriere?

Wir waren nie eine politische Band. Der aktuelle Albumtitel „Good

Times“ scheint ein bisschen ironisch, wenn man sich die Welt da

draußen anschaut. Aber es geht auch um gute Zeiten, um Energie

und Fröhlichkeit, die wir zum Publikum bringen wollen.

Und wie macht ihr euch „Good Times“?

Wir versuchen, positiv zu bleiben und gute Energie abzugeben.

Auf unseren Konzerten wollen wir immer eine Party feiern. Es soll

Spaß machen, Emotionen freisetzen – und alle sollen schwitzen. So

gehen wir mit allem um.

Was ist der größte Unterschied zwischen diesem Album und denen davor?

Ich würde sagen, dass wir nie eine direkte Botschaft hatten. Also

gibt es nicht so viele Unterschiede. Wir schreiben immer, was in unsere

Herzen kommt. Die Menschen können die Texte interpretieren,

wie sie wollen, können darin sehen, was sie brauchen. Die Songs

bedeuten uns etwas, wenn wir sie schreiben – aber danach geben

wir sie sozusagen frei. Generell behandeln sie alle eher zeitlose Themen:

Liebe, Betrug, Freundschaft, Hoffnungen.

Was habt ihr gelernt in all dieser Zeit als Band?

Wow. Wer kann das sagen? Vielleicht sind wir reifer geworden. Wir

nehmen nichts mehr als selbstverständlich hin. Wir lieben, was wir

tun. Und sich darauf zu konzentrieren ist eine gute Lektion gewesen.

Es geht darum sich zu besinnen, was wirklich zählt.

Ist das Tourleben anders?

Ein wenig schon. Wir sind seit 2009 zum ersten Mal wieder so richtig

„Back on the road“: sehr viele Shows, viele verschiedene Länder

und Städte. Die letzten Jahre waren ein bisschen ruhiger, was das

angeht. Das ist sehr aufregend, und wir lieben es, unterwegs zu

sein. Wir haben Anfang des Jahres schon eine kleine Clubtour gemacht,

zum Aufwärmen sozusagen.

Was war das Lustigste, was euch passiert ist in all den Jahren als Band?

B: Wir waren mal in Austin in den USA, als bei einem Auftritt ein Balkon

mit Leuten drauf runterkrachte. Zum Glück nicht sehr hoch, und

es wurde auch keiner verletzt. Darum war das nach dem ersten

Schock ziemlich witzig.

Welche Musik oder welchen Künstler kannst Du immer hören?

Puh. Das ändert sich auch immer wieder, aber manche Künstler

begleiten mich schon sehr lange: Janis Joplin, Michael Jackson, The

Beatles, Neil Young… Ihre Musik hat in mir den Wunsch geweckt,

auf der Bühne zu stehen, selber die Gitarre in der Hand zu halten.

Was gerade aktuell aus meinen Kopfhörern kommt, ändert sich.

Klassik, moderne Musik, alles Mögliche. Das kommt immer drauf an,

in welcher Stimmung ich bin.

Habt ihr auch den Nachwuchs im Auge?

Wir suchen unsere Supportacts immer selber aus. Da sind immer

sehr gute Leute dabei, die wir auch danach noch im Blick haben. Wir

hören alle unglaublich viel Musik, und wir tun, was wir können, um

anderen Musikern Unterstützung zu geben.

Was macht ihr neben der Musik? In eurer Freizeit?

Oh, das ist ganz unterschiedlich. Patso lebt auf dem Land im Norden

und ist ein richtiger Naturbursche (lacht). Daniel arbeitet als

Feuerwehrmann und unterrichtet Musikstudenten, und Jens und CJ

produzieren und schreiben sehr viel.

Denkt ihr manchmal ans Aufhören? Habt ihr alle einen Plan B?

Musik ist unser Leben. Wir haben alle unsere Studios, arbeiten

auch mit anderen Musikern zusammen. Niemand hat einen Plan B!

di. 07.11.2017 |e-Werk, Köln

KaSaBIaN

di. 07.11.2017 |Live Music Hall, Köln

KIttY, daISY

&LeWIS

Mi. 08.11.2017 |Bürgerhaus Stollwerk, Köln

MOtORpSYCHO

Fr. 10.11.2017 |e-Werk, Köln

SeVeN

Sa. 11.11.2017 |Zeche, Bochum

aRCHIVe

Mo. 13.11.2017 |FZW Club, dortmund

WedNeSdaY13

do. 16.11.2017 |Live Music Hall, Köln

aNatHeMa

special guest: alcest

Fr. 17.11.2017 |Live Music Hall, Köln

SeLIG

Fr. 17.11.2017 |Christuskirche, Bochum

RadIONuKuLaR

Sa. 18.11.2017 |Live Music Hall, Köln

MONSteRS OF

LIedeRMaCHING

Mo. 27.11.2017 |eurogress, aachen

KaSaLLa

Mo. 06.11.2017 |palladium, Köln

do. 09.11.2017 |König-pilsener-arena, Oberhausen

do. 09.11.2017 |palladium, Köln

di. 28.11.2017 |Zeche, Bochum

MOOp MaMa

special guest: Roger Rekless

di. 21.11.2017 |phoenixhalle, dortmund + Fr. 24.11.2017 |palladium, Köln

do. 23.11.2017 |palladium, Köln

Fr. 24.11.2017 |König-pilsener-arena, Oberhausen

Fr. 01.12.2017 |palladium, Köln

FLeet FOXeS

So. 03.12.2017 |palladium, Köln

eNteRSHIKaRI

specialguest:Lowerthanatlantis, asteroid Boys

Mo. 04.12.2017 |palladium, Köln

HuRtS

di. 12.12.2017 |Zeche, Bochum

JOHNOSSI

do. 15.12.2017 |Christuskirche, Bochum (Zusatztermin)

Sa. 20.01.2018 |Stadthalle, Hagen

Sa. 17.02.2018 |Luise-albertz-Halle, Oberhausen

daSVpt interpretiert:

diedrei??? und dasGespensterschloss

So. 17.12.2017 |FZW, dortmund

GuILdO HORN

&dIe ORtHOpädISCHeN StRüMpFe

Schlager unser -das Weihnachtskonzert

Mi. 17.01.2018 |palladium, Köln

aLt-J

Mi. 21.02.2018 |phoenixhalle, dortmund

MILKY CHaNCe

Mo. 26.03.2018 | Mitsubishi electric Halle, düsseldorf

eVaNeSCeNCe

special guest: Razz

fka Chet Faker

special guest: OfMice &Men

+Black Honey

Fr. 01.12.2017 |ISS dome, düsseldorf + Sa. 02.12.2017 |ISS dome, düsseldorf (Zusatztermin)

special guest: donots

Sa. 02.12.2017 |Lanxess arena, Köln + do. 15.03.2018 |Conlog arena, Koblenz

So. 04.02.2018 |Westfalenhalle 1,dortmund

dROpKICK MuRpHYS +FloggingMolly+GlenMatlock

Sa. 17.02.2018 |Mitsubishi electric Halle, düsseldorf

Mo. 05.03.2018 |Lanxess arena, Köln

So. 11.03.2018 |Lanxess arena, Köln

tHIRtY SeCONdStOMaRS

Fr. 16.03.2018 |Mitsubishi electric Halle, düsseldorf

KRaFtKLuB

Sa. 14.04.2018 |Westfalenhalle 1,dortmund

BeatSteaKS

Mi. 18.04.2018 |König-pilsener-arena, Oberhausen

IMaGINedRaGONS special guest: K.Flay

Fr. 20.04.2018 |Mitsubishi electric Halle, düsseldorf

❚ MANDO DIAO + Razz Phoenixhalle, Phoenixplatz, Dortmund; Termin: 21.11. 20 Uhr // Palladium, Schanzenstr. 40,

Köln; Termin: 24.11., 20 Uhr; Preise: jew. 35 € (VVK)

prime entertainment

www.prime-entertainment.de

11.2017| HEINZ |23.


Halloween

Partys

BOCHUM

■Apartment45, „Fright Night“

1st: Charts, House, Classis mit DJ

Said Omar / 2nd: Hip-Hop, R&B,

Latin, Reggaeton, Dancehall mit

DJ Repla-Y, 22.30

■Bahnhof Langendreer, „LGBT

Halloween Festival“ Charts, House,

Pop, Hip-Hop u. a. / auf 2 Floors,

23.00

■Die Trompete, „Dead or Alive“

Grunge, Alternative, Indie, 23.00

■Matrix, „Die 7 Todsünden“

Charts, 80s, 90s, Rock, Metal, Gothic

u. a. / auf 5 Floors, 21.00

■Prater, „Die Nacht der Untoten“

Dance, House, Charts, Schlager /

auf 4 Floors, 21.00

■Projekt X, „Goa Halloween Experience“

mit DJs Anneli, Bim, Der

Träumer, Sam Leary, 21.00

■Riff, Charts, Pop, Rock, Hip-Hop,

House / auf 2 Floors, 23.00

■Rotunde, Urban Styles, Elektro,

Hip-Hop, Trap, Dancehall,

(Tech)House, Techno, 23.00

■Untergrund, „Jubel, Trubel, Heiterkeit

& Eurotrash“ Lieblingshits

(21.30–23.50) + Eurodance u. a.

(ab 23.59)

■Zeche, 1st: Charts, House,

Mash-up / 2nd: Hip-Hop, Dancehall,

Trap, 22.00

CASTROP-RAUXEL

■Europahalle, mit Kostümwettbewerb,

DJ Alex Mainstream,

Live-Musik mit Starlight Excess,

Royal Flash, Live At Five, 18.00

DORTMUND

■Alte Schmiede, „Huckarder

Charity rockt den Westen“ 70s &

80s Rock & Wave mit DJ Wolli Chicken,

20.00

■Alter Weinkeller, „The Walking

Coco“ Boygroupswag, Trash, Hip-

Pop, 90s, 2000er mit Coco, 23.00

■Bierhaus Stade, mit DJ Doni

■FZW, 1st: Best of 2017, Charts,

Classics / 2nd: Best of Rock, Pop,

Alternative, 22.30

■Großmarktschänke, Soul,

Funk, Hip-Hop mit Funk Fatal +

Pop, Rock, Elektro, 80s, 90s, 2000-

er mit Psycho Jones, 23.00

■Nightrooms, „Urban Circus“mit

Greekster u. a. / auf 3 Floors,

22.00

■Oma Doris, „Halloween Hoods“

Hip-Hop, Trap mit Lex & Jp, 23.00

DUISBURG

■Anne Tränke, 80s mit DJ Micha,

20.00

■Grammatikoff, „Doo Wop“

R&B, Hip-Hop, Soul, Classics der

90s mit DJs Kate Boss & Deckstarr,

23.00

■Pulp, 1st: Pop, Charts / 2nd: Partyhits

/ 3rd: Rock, 22.00

■Villa Rheinperle, 1st: aktuelle

Hits, 80s, 90s, House mit DJ Barfly

/ 2nd: R&B, Hip-Hop mit DJ Kamillo

/ 3rd: Elektro mit DJ Das Phunktom,

ab 21 J., mit Walking Acts u.

a., 22.00

DÜSSELDORF

■O’Reilly’s Irish Pub, mit

Schminkaktion, Kostümwettbewerb

u. a., ca. 20.00

■Queenz, Pop, House, GayClassics,

Scary Hits mit DJ EisBaer / für

Schwulen, Lesben & Freunde,

22.00

■Schickimicki, „Gemetzel Special“

Hip-Hop, Rock, Trash, Pop,

Elektro, Open Format Music mit DJ

Rockaholic, 22.00

■Schlösser Quartier Bohème,

Charts, Partyclassics, House, Black

Music, Hip-Hop mit DJs Paz, Dean,

KNY, 21.00

■zakk, „zakk vs. Zombies“ 1st:

Rock, Classics mit DJs VDE, Ingwart

/ 2nd: SubKult (Wave, Gothic,

Elektro) mit DJ Alex, 22.00

ESSEN

■19 Down, „Auf Achse“ 90s,

Trash, Eurodance mit DJ Philli Vanilli,

23.00

■Delta-Park, 1st: Charts, Hip-

Hop, R&B, House / 2nd: Hits, Schlager

/ 3rd: House, Elektro / 4th:

Rock, Grunge, Indie, Alternative /

5th: Hip-Hop, Dancehall, Afrobeats,

Trap, 22.00

■Essence, „Lollipop“ mit DJs

NSure, SK-One, Steve-N, 23.00

■Freak Show, Glamrock, Metal,

Punk mit DJ Andy Brings, 23.00

■Früher oder Später, „Auf Achse“

Indie, Pop, Rock, Elektro,

Dance mit DJ Christian Vorbau,

23.00

■La Cave, „Ü40“ Charts, 80s, 90s

mit DJ Jan, 20.00

■Meat, „Auf Achse“ Mix mit

DJ M.E.C., 23.00

■Mondrian, „Auf Achse“ House

mit Marc Nolte, André Polan,

22.30

■Plan B, „Auf Achse“ Deephouse

mit DJ Christian Sauer, Plan B,

19.00

■Sailor’s Pub, mit Live-Musik von

Haldenrock, 21.00

■Solid Club, „Auf Achse“ Dancehall,

Hip-Hop mit DJs Oneness Movement

VS Nixx Roxx, 23.00

■Turock, New Rock, Nu Metal,

Glam Rock, Punk, Wave, 22.00

■Zeche Carl, Charts, Pop, Rock,

80s, 90s, 21.00

■Zeche Zollverein, Areal C

[Kokerei], „Ostgut-Ton-Nacht“

Techno, EBM, House, Breakbeat u.

a., 23.00

GLADBECK

■Hotel Van der Valk, „Let’s

Dance“ Partyhits, Charts, Soul,

House, Ü25, 22.00

HAGEN

■Elbershallen, 1st: Charts, Hits /

2nd: 80s–2000er / 3rd: Schlager,

Fox / 4th: Mallorca, Fetenhits / 5th:

Black Music, Horrorshow Acts,

Kostümwettbewerb, 21.00

■Stadthalle, 1st: Charts, House /

2nd: 80s, 90s / 3rd: Mark Bennett

Duo (live) / 4th: ND.M & Marvin S.,

21.00

HAMM

■Kulturrevier Radbod, „Beats

Party“ 1st: House, Elektro mit DJ Oscar

de la Fuente, Simply Made DJ

Team / 2nd: 80er, 90er, 2000er, Partyhits

mit DJ M, Mr. Light, 21.00

HATTINGEN

■Henrichshütte, House, Charts

und Dance, mit DJ Pascal Klebedanz,

VJ Wolfgang Stausdat,

21.00

KÖLN

■Barinton, mit Live-Musik von

The Barintones, danach Funk, Soul,

Ragga, Pop mit DJs (01.30), 23.00

■Bürgerhaus Stollwerck,

„Gayoween“ 1st: DJumelle und DJ

rowDee / 2nd: Olga O. und Ezekiel

/ schwul-lesbische Halloweenparty,

Ü 18, 22.00

■Gebäude 9, mit DJs Digital, Signal,

The Green Man, Jumpat,

Basic, Rinc, 23.00

■Stadtgarten, mit Mr. Nice Guy

und MiracleZ, 22.30

MOERS

■Bollwerk 107, mit Live-Musik

von Storm Seeker (Pirate Folk Metal)

& DJs TIM Lo, ToTo, 22.00

■Generation Park, „Blackcircus

Halloween Edition“ mit Knockout,

Candy, Don, Odin, Breezy, 23.00

■SLaM & Friends, „Nacht der

queeren Untoten“, 20.00

MÜLHEIM

■AZ, „Delorean“ 80s, Wave, Pop,

New Wave, New Retro Wave, Alternative,

22.00

OBERHAUSEN

■Druckluft, „Katakomben Horrortanz“

mit Live-Musik von Dead

Man’s Eyes, Klotzs, Nochso Wat,

Los Patronos + Hip-Hop, Elektro,

Rock, Techno u. a. / auf 5 Floors &

Außenfloor, ab 18.00

■Helvete, mit Horrorfilmen auf

Leinwänden, „Mad Butcher“ im

Keller u. a., 21.00

■Turbinenhalle, „Pumpkin“

Hardstyle, Hardcore, Frenchcore u.

a., 19.00 (Einlass)

■Zentrum Altenberg, „Halloween.

Düster“ 1st: EBM; Futurepop,

Synthpop, Gothic, Post Punk

u. a. mit DJ Alexx Botox / 2nd: 80s,

90s, Pop, Wave, Rock mit DJ Michelle,

21.00

RECKLINGHAUSEN

■Boente, Halloween-Hits, aktuelle

Charts, 21.00

■Räuber & Rebellen, „Discolaser

Halloween“ mit Jiggy, Marc Vision,

Gianni di Muro u. a. / auf 3

Floors, 22.00

UNNA

■Lindenbrauerei, „Feiertagsparty“

mit Live-Musik von GrooveJet

und 80er–2000er & Charts mit DJ

Andy Müller / Kühlschiff, 20.00

WITTEN

■WerkStadt, Charts, Rock, Alternative

mit DJ Andy Robl, 21.00

WUPPERTAL

■Barmer Bahnhof, 22.00

■Butan, mit Felix Kröcher, Carl Lekebusch,

Citizen Kain u. a.

■Die Börse, „Halloween meets

Sportlerparty“, 22.00

■Domhan, „Traditional Halloween“,

19.00

■Klub, „Trash Clash Halloween

Edition“ die schlimmsten Hits der

80er, 90er und 2000er, 23.00

■swane café, mit Live-Musik

von Tony T & DJ, 21.00

■Underground, Metal, Rock,

Horrorpunk, Mittelalter, Gothic,

Folk mit DJ Headcrack, 21.00

MI01.

KONZERTE

BERGKAMEN

■Take5 – Jazz am Hellweg |

Jörg Seidel Swing Trio, Gaststätte

Almrausch, 20.00

BOCHUM

■Nacht der Gitarren, mit Michael

Chapdelaine, Lulo Reinhardt,

Calum Graham, Marek Pasieczny,

Christuskirche, 20.00

■New York Nights, Coversongs

aus 4 Jahrzehnten mit Pamela

Falcon & Band, Riff, 20.00

DORTMUND

■Jampardy, offene Groove-Session,

domicil, 21.00

■24. Jazztage Dortmund |

Masaa, Weltmusik, domicil,

20.00

DUISBURG

■The Dorf & Umland, Utopian

Beats, Krautrock, Jazz, Café

Steinbruch, 20.00

DÜSSELDORF

■Irish Folk Festival, mit Cuig,

Fusion Fighters, Socks In The Frying

Pan, Emma Langford, Savoy,

20.00

■Madness, Ska, Pop, Punk,

Stahlwerk, 20.00

ESSEN

■Jazz for the People, mit Marc

Brenken (p) und Gästen, Katakomben-Theater,

20.00

■Soundtrips NRW 37, mit Jonas

Kocher (acc), Gäste: Ralf

Schreiber (Overheadprojektor),

Emily Wittbrodt (vc), Goethebunker,

20.00

KÖLN

■Gisbert zu Knyphausen &

Band, Singer/Songwriter, Gloria,

20.00

■Johnny Flynn & The Sussex

Wit, Folkrock, Luxor, ca. 20.00

■Nils Wülker & Band, Jazz,

Stadtgarten, 20.30

WUPPERTAL

■Janna Leise + Jan Winterson,

Singer/Songwriter, Bandfabrik,

20.00

OPER & KLASSIK

BOCHUM

■Brahms: Ein deutsches Requiem,

Musikshow, Zeiss-Planetarium,

11.00

■Kammerkonzert, Werke von

Mozart und Beethoven, mit Musiker_innen

der BoSy und Studierenden

des Orchesterzentrums

NRW / Kleiner Saal, Anneliese

Brost Musikforum Ruhr, 18.00

DÜSSELDORF

■Les contes d’Hoffmann,

Oper von Offenbach, auf Französisch

mit deutschen Übertiteln,

ab 16 J., Opernhaus, 18.30

ESSEN

■Die verkaufte Braut, Oper

von Smetana, Aalto-Theater,

19.00

■Große Stimmen, Werke von

Händel, mit Magdalena Kozena

(Mezzosopran) u. a. / Alfried

Krupp Saal, Philharmonie, 17.00

TANZ & THEATER

BOCHUM

■Maria Stuart, Stück von Schiller /

Kammerspiele,Schauspielhaus,19.00

■Volksverräter!!, Stück nach

Ibsen, Schauspielhaus, 19.00

■Wir müssen reden, Stück

von Laura Naumann / Theater

Unten, Schauspielhaus, 17.00

DORTMUND

■Emscherblut, Impro-Theater,

Fletch Bizzel, 20.00

DUISBURG

■Being Freddy Mercury, von Kai

Bettermann / Foyer,Theater,19.30

ESSEN

■Hundert Quadratmeter, Komödie

von Juan Carlos Rubio,

Theater im Rathaus, 19.30

MÜLHEIM

■Heilig Abend, Stück von Daniel

Kehlmann, Theater an der

Ruhr, 19.30

WUPPERTAL

■Lügen für Fortgeschrittene,

Komödie von Cordula Polster, Komödie,

20.00

■Tagebuch eines Wahnsinnigen,

Stück von Nikolai Gogol,

Theater am Engelsgarten, 19.30

KABARETT & KLEINKUNST

DÜSSELDORF

■Kom(m)ödchen-Ensemble:

Irgendetwas mit Menschen,

Kom(m)ödchen, 18.00

ESSEN

■Frau Jahnke hat eingeladen,

mit Bosetti, Schönleber,

Zink, Suchtpotenzial, Moderation

Geburg Jahnke, Lichtburg, 20.00

VARIETÉ & SHOW

BOCHUM

■Faszinierendes Weltall, Reise

durch den Kosmos, Zeiss-Planetarium,

15.30

■Planeten – Expedition ins

Sonnensystem, Astronomieshow,

Zeiss-Planetarium, 14.00

■Starlight Express, Musical

von A. L. Webber, Starlight Express

Theater, 18.30

■Vom Urknall zum Menschen,

astronomische Zeitreise,

Zeiss-Planetarium, 12.30

OBERHAUSEN

■Tarzan, Metronom Theater,

18.30

PARTYS

BOCHUM

■Angedockt, Riff, 23.00

■MVP Mittwoch-Vollgas-Party,

mit DJ Paddy, JB im Ratskeller,

18.00–23.59

DORTMUND

■Bailar y más, Salsa, Merengue,

Bachata, Kizomba, balou,

20.00–23.59

ESSEN

■ÜberStunden, Deep House,

Techno, Loca71, 20.00

HAGEN

■KopfNickBar, mit Martin Bender

und Chronis, KuZ Pelmke,

20.00

WUPPERTAL

■Salsacafé & Bachata, Tanzabend

mit DJ Alessa, Café Ada,

20.00

VORTRÄGE & LESUNGEN

DORTMUND

■Poetry Slam, mit Jakob Kielgaß,

Kai Bosch u. a., FZW, 20.00

DUISBURG

■Dämonen, Lesung mit Jürgen

Domian, Theater am Marientor

ESSEN

■Chim Pom, Lecture Performance,

PACT Zollverein, 19.00

DIES & DAS

ESSEN

■Essen Light Festival, Illuminationen,

Videomapping u. a. /

versch. Locations, Innenstadt,

18.00–22.00

MOERS

■Kickertreff, Bollwerk 107,

20.00

OBERHAUSEN

■Ärger dich nicht!, Spieleabend,

Druckluft, 19.00

DO02.

KONZERTE

BOCHUM

■apRon, Punkrock, Bahnhof Langendreer,

20.00

DINSLAKEN

■Dorothee Wendt & Jonathan

Bratoëff, Chanson, Jazz,

Theater Halbe Treppe, 19.00

DORTMUND

■Benni Benson, Singer/Songwriter,

subrosa, 20.00

■Indie Night, mit The Away

Days, Frère, FZW, 20.00

■24. Jazztage Dortmund |

Nils Wülker, Jazz Pop, domicil,

20.00

DÜSSELDORF

■Feedback Vol. 2, Wallstraße

vor Hitsville: Stefan Jürke

(19:30) / Kapuzinergasse:

Mantel der Schwarze Katze

(20:15) / Pau-Klee-

Platz: San Borondón (21.00)

/ Grabbeplatz vor der Kunsthalle:

Lucas Croon (21.45),

Verschiedene Orte, ab 19.30

■Bilk Satt unplugged | Marie

Rauschens, Singer/Songwriter,

Düsseldorf Arcaden, 17.00

■PowerKraut, Dixieland, Traditional

Jazz und Swing, Em Pöötzke,

21.00

ESSEN

■Blues & More – The Session,

Opener: Martin „Ludi“ Ettrich,

Benny Korn, Max Schmitz,

Südrock, 21.00

■Locas in Love + Peer Göbel,

Indie, Pop, Americana, Zeche

Carl, 20.00

■Matthias Ortmann & Jan

Bierther, Jazz, Alter Bahnhof

Kettwig

■Nashville Pussy, Hardrock, Turock,

20.00

■NIL, Pop- & Rock-Cover / Kneipe,

Grend, 20.00

KÖLN

■Beatsteaks, E-Werk, 20.00

■Herbert Pixner Projekt, Kulturkirche,

20.00

■JazzTrane, mit Jonas Windscheid

(g), Andreas Böhlen (sax),

Hans Feigenwinter (p), Jakob

Kühnemann (b), Oliver Rehmann

(dr) / Studio 672, Stadtgarten,

20.30

■Sing Mit Köln, mit Brings, Kasalla,

Cat Ballou, Bläck Föös, Paveier

u. a., Palladium, 20.00

■Wolf Alice, Rock (GB), Luxor,

ca. 20.00

■Wolf Alice, Alternative Rock

(GB), Luxor, 20.00

MOERS

■Joe Filisko & Eric Noden,

Blues, Roots, Die Röhre, 20.00

OBERHAUSEN

■Gregor Hilden, Gdanska,

20.00

■Prezident + Kamikazes +

Drunkn Masters, Hip-Hop,

Support: Hinz & Kunz, Druckluft,

20.00

SOLINGEN

■Randy Hansen & Band, Tribute

to Jimi Hendrix, Cobra,

20.30

UNNA

■Andreas Strott, Singer/Songwriter,

Spatz und Wal, 20.00

■Jahm! + We Will Kaleid, Indierock

unplugged + Alternative

Pop, Lindenbrauerei, 20.00

WERMELSKIRCHEN

■K-Pax, Jazz, Kattwinkelsche Fabrik,

20.00

WUPPERTAL

■Oguzhan Kayali, swane café,

20.00

■Session Possible, Jazz mit

Wolf Codera, Apollo Club, 20.00

OPER & KLASSIK

DORTMUND

■Orgelrecital, Werke von Liszt,

Mendelssohn, Daniel Roth u.

a., Christian Schmitt, Konzerthaus,

20.00

DUISBURG

■Beethoven-Zyklus, Klaviersonaten

op. 10 (Nr. 3), op. 13, op.

22, op. 31 (Nr. 1), mit Studierenden,

Folkwang-Universität, 19.30

DÜSSELDORF

■IDO Festival | Mystische

Nacht, mit Irene Kurka (voc),

Voces Düsseldorf, Vincent Dobrowolny

(v), Thoebe Funk (ob),

ART-Ensemble NRW, Odilo Klasen

(org, cond), St. Franziskus-

Xaverius, 20.30

■Wozzeck, Oper von Alan Berg,

Opernhaus, 19.30

ESSEN

■BBC Scottish Symphony Orchestra,

Werke von Britten,

Brahms, Mendelssohn, mit Nikolaj

Znaider (v), Thomas Dausgaard

(cond), Philharmonie,

20.00

TANZ & THEATER

BOCHUM

■Dune, Stück frei nach Frank Herbert,

Rottstr5Theater,19.30

DORTMUND

■Culinaritas – Essen auf Rädern,

Staffel I, Stück von Jule

Vollmer, Depot, 20.00

■Rachmaninow / Tschaikowsky,

Ballett von Xin Peng

Wang, Opernhaus, 18.30 (öffentliche

Probe)

ESSEN

■Butterkuchen – man steckt

nicht drin, Stück von Kai Magnus

Sting, Grend, 20.00

■Hundert Quadratmeter, Komödie

von Juan Carlos Rubio,

Theater im Rathaus, 19.30

■Ichglaubeaneineneinzigengott.,

Stück von Stefano

Massinis / Box, Schauspiel,

19.00

HERNE

■Der zerdepperte Pott, Stück frei

nach Kleist, Mondpalast, 19.00

■Lügen, Sex und Sahnetörtchen,

Komödie von Christian

Weymayr, Kleines Theater, 20.00

MÜLHEIM

■Leonce und Lena, Stück

von Georg Büchner, Theater an

der Ruhr, 19.30

OBERHAUSEN

■Späti, Late-Night-Show,Theater,

21.00

WUPPERTAL

■Lügen für Fortgeschrittene,

Komödie von Cordula Polster, Komödie,

20.00

Beatsteaks füllen die Hallen

Schon jetzt werden die Liveshows für 2018 angekündigt

– für die Tourtermine im November sind keine

Tickets mehr zu ergattern. ‚Ausverkauft‘ gilt auch

für den 2.11. im E-Werk Köln. Am 1.9. erschien mit

„Yours“ das achte Studioalbum der Beatsteaks und

stieg auf Platz 2 der deutschen Album-Charts ein.

Caveman @ Watt’n Hallas

Guido Fischer bringt am 3.+4.11. im Rahmen des

Comedyfestivals „Watt’n Hallas“ (3.11.-16.12., Dortmund)

ein Broadway-Solo-Stück ins Fritz-Henßler-

Haus: „Caveman“. Tom, der Held, analysiert die Beziehung

zwischen Mann und Frau. Warum werden diese

nicht als unterschiedliche Kulturen gesehen?

Wincent Weiß geht unter die Haut

„Irgendwas gegen die Stille“ heißt das Debütalbum

von Wincent Weiß, mit dem er auf Platz drei der deutschen

Charts landete. Mit seinen Hits „Musik sein“

und „Feuerwerk“ geht er jetzt auf erste Albumtour.

Still bleibt es am 3.11. in der Weststadthalle Essen

und am 7.11. im Palladium Köln bestimmt nicht.

KABARETT & KLEINKUNST

DÜSSELDORF

■Angelina Bell: Schwarz,

Brot & Gold, Theateratelier Takelgarn,

20.00

■Anka Zink: Leben in vollen

Zügen, Kom(m)ödchen, 20.00

RECKLINGHAUSEN

■Gerburg Jahnke: Frau Jahnke

hat eingeladen, Ruhrfestspielhaus,

20.00

UNNA

■Man steckt nicht drin – Das

perfekte Chaos zwischen

Mann und Frau, mit Kriszti

Kiss, Stefan Keim, zib – Stadtbibliothek,

20.00

VARIETÉ & SHOW

BOCHUM

■Das Silberne Segel, Musikshow

zur Geschichte von Wolfram

Eicke, Zeiss-Planetarium,

16.45

■Die Jubiläumsshow, mit Magie,

Akrobatik, Lichtmalerei, Flamenco,

Varieté Et Cetera, 20.00

■Geheimnisvolles Universum,

Reise durch Raum und Zeit,

Zeiss-Planetarium, 11.30

■Jules Verne Voyages, Astronomie-Show,

Zeiss-Planetarium,

18.00

■Starlight Express, Musical

von A. L. Webber, Starlight Express

Theater, 20.00

■Sterne über dem Ruhrgebiet,

Live-Sternführung, Zeiss-

Planetarium, 19.30

■Vom Urknall zum Menschen,

astronomische Zeitreise,

Zeiss-Planetarium, 15.30

ESSEN

■Humorzone, Artistik, Comedy,

Puppenspiel, Gastgeber: Oli Materlik,

GOP Varieté, 20.00 (Premiere)

OBERHAUSEN

■Tarzan, Metronom Theater,

19.30

WUPPERTAL

■Natürlich Blond, Musical,

TiC-Atelier, 20.00

PARTYS

BOCHUM

■Neolonga, mit DJ Peter, Tango

La Boca, 21.00

DORTMUND

■Extra Dry, 2000er, Urban

Dance, 90s, Ragga, Raggae, Dancehall,

Alter Weinkeller, 23.00

HERNE

■Tango-Party, Tango Treffpunkt,

20.30–22.00

OBERHAUSEN

■Altenberger Tanztreff, mit Live-

Musik,Zentrum Altenberg,15.00

■Düsterdisco, EBM, Wave, Synthiepop,

Indie, 80s, Zentrum Altenberg,

21.00

WITTEN

■After-Work-Before-Bed-Party,

mit DJ Heinz, Maschinchen

Buntes, 20.00–22.30

VORTRÄGE & LESUNGEN

BOCHUM

■Neue Fenster zum Universum

| Big Data – Astroteilchenphysik

im großen Stil,

Vortrag von Wolfgang Rhode,

Blue Square, 18.00

■Das politische Forum am

Donnerstag, Talk mit Stadtbaurat

Markus Bradtke zum Thema

„Die Bochum Strategie – der Verwaltungsvorstand

im Dialog“,

Q1-Eins im Quartier, 18.00

■Lari Fari Mogelzahn, Michael

Kamp liest Geschichten von Janosch,

Evebar, 21.00

■Mit Ché in der Guerilla, Vortrag

von Leonardo Tamayo Núñez

/ studio 108, Bahnhof Langendreer,

19.00

■Triff den Bergmann, ehemalige

Kumpel erklären Bergbau /

Anschauungsbergwerk, Deutsches

Bergbau-Museum,

11.00–15.00

DORTMUND

■In der Gruft, Dond & Daniel

lesen H.P. Lovecraft, Sissikingkong,

20.00

ESSEN

■Tape Session – Double Feature,

Vorträge:„Klang (ohne) Körper – elektronische

Musik & romantische Metaphysik“

+ „Led Zeppelin – der Beginn

der harten Gangart“,Folkwang-Universität,19.30

SOLINGEN

■Rettet das Spiel, Vortrag von

Andrea Daun zum Thema „Die

Bildungsreform, die nichts kostet“,

Kunstmuseum, 19.00

WUPPERTAL

■Das literarische Solo, Schauspieler

lesen ihre Lieblingslektüre,mit Thomas

Braus,City-Kirche,17.00

KIDS

BOCHUM

■Abenteuer Planeten, Weltraumabenteuer,

ab 6 J., Zeiss-Planetarium,

14.00

■Die Geschichte von der einsamen

Sonne, Reise in die Vergangenheit,

ab 5 J., Zeiss-Planetarium,

10.00

DIES & DAS

BOCHUM

■Superior Session, Hip-Hop

Stammtisch, Hosts: Proton & T.Bong,

DJ Ceeriouz, A Guy Called Criz +

Open Mic (21.00),Die Trompete,

20.00

BOTTROP

■Halloween Horror Fest, Movie

Park Germany, 18.00

DORTMUND

■Erster Werktag Donnerstag,

offene Werkstätten und

Ateliers, Depot, 17.00–20.00

ESSEN

■Essen Light Festival, Illuminationen,

Videomapping u. a. /

versch. Locations, Innenstadt,

18.00–22.00

© Paul Gärtner


www.heinz-magazin.de

OBERHAUSEN

■Jugendcafé, Druckluft, 19.00

WUPPERTAL

■Unser täglich Brot, Filmvorführung

im Rahmen des Weltvegantags,

Café Pegah, 19.00

FR03.

KONZERTE

BOCHUM

■Achtung Baby, Tribute to U2, Zeche,

20.00

■Bochumer Blues Session,

Opener: Who Shot John, Haus

Frein, 20.00

■Nina’s Songs For The Brokenhearted,

Rottstr5Theater,19.30

■Paul Hoorn & Freunde, Bochumer

Kulturrat e. V., 20.00

■The Dublin Legends, Irish

Folk, Christuskirche, 20.00

■The Inciters, 60s Soul, Bahnhof

Langendreer, 20.30

■The Raven Age, Metal / Rockpalast,

Matrix, 20.00

■Turbofest, mit Scumbag Millionaire,

The Earwix, Loveshocks,

Johnny Firebird + Aftershow Party,

Die Trompete, 20.00

CASTROP-RAUXEL

■Jost Ziegner Trio, Jazz, Haus Oestreich,

20.00

DORTMUND

■Bencontre Africaine, Trommelmusik,

Maquina Loca, 23.00

■Daniel Brandl, Impro, Jazz,

Projektraum Offene Antworten,

20.00

■Intergalactic Lovers, Indierock

(B), FZW, 20.00

■Tigeryouth, Songwriter-Punk,Country,Folk’n’Roll,subrosa,19.30

DUISBURG

■Nikki Hill (USA), Singer/Songwriter,

Café Steinbruch, 20.00

■Schlakks & Opek & Razzmatazz,

Rap,Hip-Hop,Support:ESKay,Djäzz,

20.00

■Soundtrips NRW 37, mit Jonas

Kocher (acc), Gäste: Elisabeth

Coudoux (vc), Carl Ludwig

Hübsch (tub), Philippe Micol (sax,

cl), Lokal Harmonie, 20.00

DÜSSELDORF

■Fury In The Slaughterhouse,

Akustik, Tonhalle, 20.00

■Liedfett, Akustik-Pop, Stone im

Ratinger Hof, 20.30

■Slapshot + Brick By Brick,

Oldschool Hardcore, The Tube,

20.30

■SuperJazz, Dixieland, Swing,

Schlager, Em Pöötzke, 21.00

ESSEN

■Freeway Cash, Punkrock, Folk,

Surf, Freak Show, 20.00

■NOW! Grenzgänger | Liaison

Tonique, Jazz mit Laia

Genc (p), Markus Braun (b), Jens

Düppe (dr), Kreuzeskirche, 20.00

■Wincent Weiss, Weststadthalle,

19.30

HAGEN

■Manfred Mann’s Earth

Band, Rock, Stadthalle, 20.00

HERDECKE

■Blues 66, Acoustic Duo, The

Shakespeare, 20.00

ISERLOHN

■Herocks, Cover, Rock, Parktheater,

20.00

KÖLN

■Battlemania + Championsleague,

Rap, Gloria, 20.00

■Johannes Oerding, Palladium,

20.00

■Lagerfeuer Deluxe, Studio

672, Stadtgarten, 20.00

■Our Last Night, mit Bless The

Fall + The Color Morale, Essigfabrik,

19.30

■Sampa The Great, Yuca, Club

Bahnhof Ehrenfeld, ca. 20.00

■The Cadillac Three, Country,

Southern Rock (USA), Luxor,

19.30

■Black Atlantic | The Hot 8

Brass Band, Club Bahnhof Ehrenfeld,

ca. 20.00

■The War On Drugs, Indierock,Support:

The Barr Brothers,E-Werk,20.00

LÜNEN

■Take5 – Jazz am Hellweg |

Tino Gonzales Band, Blues,

Rock, Soul, Jazzclub, 21.00

OBERHAUSEN

■BRTHR, Folk, Americana, Ruhrwerkstatt,

20.00

■Bryson Tiller, Turbinenhalle,

19.30

■F*cking Angry + Pogendroblem,

Punk, Druckluft, 20.00

■Guitarfestival Oberhausen |

Go Music, Session mit Martin

Engelien (b), Gäste: Dennis Hormes

(voc, g), Victor Smolski

(g), Zacky Tsoukas (dr), Gdanska,

20.00

■Jäger 90 + Sturm Café +

Steril, Kulttempel, 20.00

■Krawallbrüder, Turbinenhalle,

19.00 (Einlass)

■MagnaCult + Neverland in

Ashes + Misanthrophe Monarch,

Helvete, 19.00

■North Sea Gas, Scottish Folk,

Fabrik K14, 20.00

RECKLINGHAUSEN

■Jens Deptolla, Murphy’s Pub

& Grill, 21.30

SCHWERTE

■AzudemSK + Lord Folter +

Fritz Fresh + DJ WolloW,

Hip-Hop, Rattenloch, 19.00

■InSound, Rock, Balkan-Beats,

mit Nightlife, Tanzorchester Paschulke,

FBG Rock Band, Rohrmeisterei,

19.00

SOEST

■Take5 – Jazz am Hellweg |

Hundred Seventy Split,

Blues-Rock, Alter Schlachthof,

20.00

SOLINGEN

■The Blackheart Orchestra,

Indiefolk (GB), Pub Tom Bombadil,

19.30

UNNA

■Bounce, Tribute to Bon Jovi,

Lindenbrauerei, 20.00

WERMELSKIRCHEN

■Axel Fischbacher Quintett,

Jazz, Haus Eifgen, 20.00

WERNE

■Club Montreux, Indiefolk

mit Matthew Logan Vasquez

(USA), Flöz K, 20.00

WITTEN

■Gringo’s Fate, Americana, Maschinchen

Buntes, 20.00

WUPPERTAL

■An Early Cascade + Liars &

Thieves, Alternative, Metalcore,

Die Börse, 20.00

■Kapelle Petra, LCB, 20.00

■Mr. Hurley und Die Pulveraffen,

Metal, LCB

■Trio Vibracao, Jazz, Bürger-

Bahnhof, 20.00

■Only Hut | Xul Zolar, Rock,

Utopiastadt, 20.00

OPER & KLASSIK

BOCHUM

■Nordland, Grieg unter dem

Sternenhimmel, Zeiss-Planetarium,

19.30

DUISBURG

■Le nozze di Figaro, Oper von

Mozart, Theater, 19.30

DÜSSELDORF

■IDO Festival | Franz Vitzthum

& Ute Gremmel-Geuchen,

gregregorianischer Gesang

u. a., Basilika St. Margareta,

19.30

ESSEN

■Renaud Capucon, Werke für

Violine von Mozart & Satie / Alfried

Krupp Saal, Philharmonie,

20.00

REMSCHEID

■Juwelen der Musik, Duette,

Arien und Lieder aus Operetten/Opern

von Verdi, Puccini, Lehár,

Kálmán u. a., mit Eva Lind,

Johannes Groß und Claudia

Hirschfeld, Klosterkirche Lennep,

19.00

WUPPERTAL

■Gesangsabend, mit Studierenden,

Hochschule für Musik und

Tanz, 19.30

TANZ & THEATER

BOCHUM

■Bochum, Stück von Lutz Hübner,

Schauspielhaus, 19.30

■Ich so du so, Performance mit dem

21.Jahrgang von TheaterTotal,Theater-

Total,19.30 (Premiere)

■Maria Stuart, Stück von Schiller

/ Kammerspiele, Schauspielhaus,

19.30

DINSLAKEN

■Die Reifeprüfung, Tribünenhaus,

20.00 (Premiere)

DORTMUND

■Der Gott des Gemetzels, Satire

von Yasmina Reza / Studio,

Naturbühne Hohensyburg, 20.00

(Premiere)

■Seine Braut war das Meer

und sie umschlang ihn, Stück

von Andreas Marber, Fletch Bizzel,

20.00

■Stefanie integriert die Öztürks,

Komödie mit dem Theater

Halber Apfel, Dietrich-Keuning-

Haus, 19.30

ESSEN

■Arsen und Spitzenhäubchen,

Komödie von Joseph Kesselring,

Theater Courage, 20.30

■Briefe an den Vater, Stück nach

Kafka,Theater Essen-Süd,19.30

■Butterkuchen – man steckt

nicht drin, Stück von Kai Magnus

Sting, Grend, 20.00

■Die lebenden Toten oder:

Monsters of Reality, Stück

von Christian Lollike / Casa,

Schauspiel, 19.00

■Ein mörderischer Unfall,

Thriller von Edward Taylor, Das

Kleine Theater, 20.00

■Hundert Quadratmeter,

Komödie von Juan Carlos Rubio,

Theater im Rathaus,

19.30

■Sophia, der Tod und ich,

Stück nach Thees Uhlmann / Grillo,

Schauspiel, 19.30

GEVELSBERG

■Director’s Cut, Impro mit Looters,

Filmriss Kino, 19.30

HERNE

■Der zerdepperte Pott,

Stück frei nach Kleist, Mondpalast,

20.00

■Kafka in Wonderland, Figurenspiel

mit Half Past Selber

Schuld, Flottmann-Hallen,

20.00

MOERS

■Sand und Asphalt – Geschichten

von Flucht, Schlosstheater,

19.30

OBERHAUSEN

■Amok, von Emmanuel Carrère,

Theater, 19.30

RECKLINGHAUSEN

■Schräge Vögel 2.0 – Wo bitte

geht’s zur Bank?!, Ruhrgebietskomödie

mit Live-Musik,

Altstadtschmiede, 20.00

WUPPERTAL

■Bordgeflüster, Komödie von

Kerry Renard, Tanzhaus Wuppertal,

19.30

■Lügen für Fortgeschrittene,

Komödie von Cordula Polster, Komödie,

20.00

KABARETT & KLEINKUNST

BOCHUM

■Dittmar Bachmann: Kings

of Swing, Zauberkasten, 20.00

DORTMUND

■Watt´n Hallas | Caveman,

Beziehungs-Komödie, Einpersonenstück,

Fritz-Henßler-Haus,

20.00–22.30

■Heinz Erhardt & Friends,

Hansa Theater, 19.30

■Simone Fleck: Lieber ohne

Mann als gar kein Mann!,

Cabaret Queue, 20.00

DÜSSELDORF

■Liza Kos: Was glaub ich, wer

ich bin?, Theateratelier Takelgarn,

20.00

HERNE

■Manuel Wolff: Folgendes,

Kleines Theater, 20.00

ISERLOHN

■Jenseits von Woll, mit Stefan

Keim, Gaststätte Pollmeier, 19.00

WITTEN

■C. Heiland: Der Mann mit

dem Schatten, Saalbau, 20.00

VARIETÉ & SHOW

BOCHUM

■Die Jubiläumsshow, mit

Magie, Akrobatik, Lichtmalerei,

Flamenco, Varieté Et Cetera,

20.00

■Die Wunder des Kosmos,

Astronomieshow, Zeiss-Planetarium,

14.00

■Expedition Sternenhimmel,

Astronomieshow, Zeiss-Planetarium,

18.00

■Faszinierendes Weltall, Reise

durch den Kosmos, Zeiss-Planetarium,

16.45

■Planeten – Expedition ins

Sonnensystem, Astronomieshow,

Zeiss-Planetarium, 11.30

■Starlight Express, Musical

von A. L. Webber, Starlight Express

Theater, 20.00

DÜSSELDORF

■Crazy X-Mas, Roncalli’s Apollo

Varieté, 20.00

ESSEN

■Humorzone, Artistik, Comedy,

Puppenspiel, Gastgeber: Oli Materlik,

GOP Varieté, 18.00+21.15

■Im Himmel ist der Teufel

los, Grusical mit Musik von

Queen, von Julia Hortig, Studio-

Bühne, 20.00

HAGEN

■Die Blues Brothers, Rhythm

& Blues Show / großes Haus,

Theater, 19.30

HERTEN

■Perlen der Travestie, Revuepalast

Ruhr, 20.00

LÜNEN

■Motel Westcoast: The American

Dream, mit Songs von

Crosby Stills & Nash, Fleetwood

Mac, The Doobie Brothers u. a.,

Heinz-Hilpert-Theater, 20.00

OBERHAUSEN

■Schlager, Tanz und 1000 Träume,

Theater an der Niebuhrg, 20.00

■Tarzan, Metronom Theater,

19.30

RATINGEN

■Manes Meckenstock & Die

Sweethearts: Freudvolles

Frohlocken, Revue, Ratinger

Brauhaus, 16.00

RECKLINGHAUSEN

■Saturday Night Fever – Das

Musical, Musical von Robert

Stigwood & Bill Oakes in der

neuen Version von Ryan McBryde,

Ruhrfestspielhaus, 20.00

WITTEN

■Beat-Club, 60‘s Cover-Show

mit dem Westfälischen Landestheater,

Saalbau, 19.30

WUPPERTAL

■[titel der show], Musical

von Hunter Bell und Jeff Bowden,

TalTonTheater, 20.00 (Premiere)

PARTYS

BOCHUM

■80er Pop & Wave, 1st: Pop,

Wave / 2nd: Classics, Charts, Zeche,

22.00

■Fiesta de Havanna, Salsa,

Merengue, Bachata mit DJ Jorge,

Havanna, 22.00

■Hans Karlssons FaT Abend,

Disco, Pop, Hip-Hop, Minimal,

Goldkante, 20.30

■Kollektiv X, Techno, Projekt X

■Placetobetween, mit DJs aus

der Region, Evebar, 22.00

■Soul Niter, Aftershow-Party

mit DJs M. Murano, Christoph,

Bahnhof Langendreer, ca. 23.00

(nach dem Konzert)

■Twit One, Live-Musik & DJ-Set,

außerdem: Hoodoomobil DJ-

Crew, Rotunde, 23.00

■Vendetta, 1st: Crossover, Alternative

Rock / 2nd: Charts, Riff,

23.00

DINSLAKEN

■Black Pearls + Hello Friday,

KuKa, 23.00

DORTMUND

■Booty Bass, Hip-Hop, Deutschrap,

Trap mit DJ Ruffie, Kurtis

Flow, JunkYard, 23.00

■Top Hits 2000, 2000er, Charts,

Classics mit Philipp, Soeren Spoo,

Alter Weinkeller, 23.00

■Visions Party, Alternative, Indie,

Metal, Punk, Indietronic,

FZW, 23.00

DUISBURG

■Funky Kingston, Reggae,

Dancehall, Hip-Hop, Afrobeats

mit Melting Pott, Triggahappy

Sound, Trigga Digga, Grammatikoff,

23.00

■Urban Castle, Grotte: Black

Music, R’n’B, Hip-Hop / Mitte:

Pop, Charts, Party-Classics / Saal:

Rock, Nu-Metall, Alternative,

Pulp, 22.00

ESSEN

■#Lieblingsmusik, Pop, Hip-

Hop, Indie, mit Miss Sayorkcity

und DJ Segeroth, Hanz Dampf,

23.00

■80er / 90er Party, mit DJ Eisbär

u. a., Zeche Carl, 22.00

■Fiesta de Salsa, Salsa Merengue,

Bachata mit DJ Carlos, Katakomben-Theater,

23.00

■Friday Night, Alternative,

Crossover, (New) Rock, Nu Metal

u. a. mit DJ Dirk oder DJ Saxnot,

Turock, 23.00

■Steeler Kneipenfestival |

Web Of Sound, Ska, Rocksteady,

Early Reggae, 2Tone, mit DJ

Uli Watusi & DJ MC Trojan, Freak

Show, ca. 23 Uhr (nach dem Konzert)

HERNE

■Night of the Trans, für Paare

und Singles (m/w), ego24.de, Ego

Erlebnisreich, 19.00

OBERHAUSEN

■Adults Only, Party ab 25, Rock,

Pop, Indie u. a., Zentrum Altenberg,

21.00

■Nachtflug, 90s, House, Dance,

Pop, Charts, König Centro, 22.00

■Nobody is Perfect, integrative

Disco, Zentrum Altenberg,

17.00

WUPPERTAL

■American Houseparty,

House, Charts, R&B, Butan, 21.00

■Bläck Fööss + Bruce Kapusta

& Fründe, Kölsche Nacht,

Wuppertaler Brauhaus, 20.00

■Freitags-Salón, Café Tango,

21.00

■Killing in the Name of, 90s

Rock, Crossover, Alternative,

Hardcore, Grunge mit Dennis

Brutalis, Rude P, Underground,

22.00

■Kizomba, mit wechselnden DJs,

Café Ada, 22.00–03.00

VORTRÄGE & LESUNGEN

BOCHUM

■Die drei ??? – und das versunkene

Schiff, Hörspiel,

Zeiss-Planetarium, 21.00

■Ruhrliteraten im Quadrat,

Ingo Fischer liest aus „Lebenswege“,

Blue Square, 18.00

ISERLOHN

■Tischgespräche, mit Benjamin

Armbruster, Jean Marc Birkholz +

Hans Kahlert, Hotel Neuhaus,

19.00

Theater

FLETCH BIZZEL

Humboldtstr. 45 I 44137 Dortmund

Tel. 02 31 /142525 I www.fletch-bizzel.de

Nov. 2017

Mi. 01.11. EMSCHERBLUT

Mittwoch-Special-Improshow

Fr. 03.11. ENSEMBLE FLETCH BIZZEL

Sa. 04.11. „Seine Braut war das Meer ...“

So. 05.11. WILLI THOMCZYK (ohne Paco)

„Bukowski hat mein Leben versaut ...“

Do.09.11. LesArt.Festival

19.30 Uhr Dietmar Bär und Thomas Krüger

Sa. 11.11. ENSEMBLE FLETCH BIZZEL

So. 12.11. „Der Vorname“

Mo.13.11. LesArt.Festival 15.00 Uhr

-Fr.17.11. „KindergartenBuchTheaterFestival“

Di. 14.11. LesArt.Festival

19.30 Uhr Willi Nachdenklich „Serwus, i bims“

Do.16.11. JENS NEUTAG „Mit Volldampf“

Fr. 17.11. FISCHER & JUNG

„Innen 20, Aussen ranzig“

Sa. 18.11. LesArt.Festival

19.30 Uhr „Wir sind – Helden von hier“

So. 19.11. KULTURBRIGADEN

„SANTA BABY – Die Weihnachtsshow“

Fr. 24.11. FLETCH TOTAL16+ Workshopensemble

-So.26.11. „Shakespeares Sommernachtstraum“

Di. 28.11. EMSCHERBLUT „Alle Jahre wieder“

-Fr.01.12. Weihnachts-Special-Improshow

Beginn: 20.00 Uhr · So. 18.00 Uhr

THEATER TURBINE „Post für den Honigkuchenbär“

So. 12.11.-11 h · Mi. 22.11.-10 h · So. 26.11.-11 h · Mi. 29.11.-10 h · Do. 30.11.-10h

Geierabend 2018 • 28.12. - 13.02.2018

Zeche Zollern II/IV · DO-Bövinghausen

Ministerium für

Kultur und Wissenschaft

des Landes Nordrhein-Westfalen

»LIVE IM FZW«

03/11 INTERGALACTIC

LOVERS

05/11 FAISAL KAWUSI

07/11 SHANTEL &

BUCOVINA CLUB

ORKESTAR

08/11 HERBERT KNEBELS

09/11 AFFENTHEATER

10/11 JOHANNES OERDING

13/11 WEDNESDAY 13

15/11 MICHAEL SCHULTE

16/11 SDP

@PHOENIXHALLE

17/11 ALBOROSIE

& SHENGEN CLAN

19/11 EOFT TOUR 17/18

21/11 PATRICK SALMEN

& QUICHOTTE

21/11 MANDO DIAO -

@ PHOENIXHALLE

23/11 IVAN & THE

PARAZOL

& WAVES OF JOY

24/11 BUKAHARA

25/11 ANTIHELD

27/11 KONTRA K

@ PHOENIXHALLE

29/11 JULIAN LE PLAY

02/12 VONA

SOLD OUT!

SOLD OUT!

SOLD OUT!

»PARTYS«

03/11 VISIONS PARTY

04/11 ALLES 90´S SHOW

11/11 30+ TOO OLD TO DIE YOUNG

18/11 FIRESTARTER

25/11 90´S - 2000ER PARTY

FZW Event GmbH Ritterstr.20 44137

Dortmund

www.fzw.de / www.facebook.com/fzwevent

11.2017| HEINZ | 25


www.heinz-magazin.de

WUPPERTAL

■Das Perlenhalsband, Bernt

Hahn liest Nikolai Ljesskow, Cafe

Podest im Skulpturenpark Waldfrieden,

16.30

KIDS

BOCHUM

■Dinos im Weltall, ab 6 J.,

Zeiss-Planetarium, 10.00

■Zeitreise unter Sternen, ab

4 J., Zeiss-Planetarium, 15.30

DORTMUND

■1. Babykonzert – Maxi, Werke

von Schubert, Orchesterzentrum

NRW, 10.30–11.00

DIES & DAS

BOTTROP

■Halloween Horror Fest, Movie

Park Germany, 18.00

DORTMUND

■FreeTango – Accept no limits,

balou, 20.00

ESSEN

■Essen Light Festival, Illuminationen,

Videomapping u. a. /

versch. Locations, Innenstadt,

18.00–22.00

MÜLHEIM

■Rivers & Tides, Dokumentarfilm

von Thomas Riedelsheimer,

Theaterstudio 2, 19.30

SA04.

KONZERTE

ARNSBERG

■Tatsch Daun, Oldies, Kulturschmiede,

20.00

BOCHUM

■Hanzel & Greytl, Support: Eigensinn,

Reptil / Rockpalast, Matrix,

20.00

■Jens Kommnick, Akustik, Bochumer

Kulturrat e. V., 20.00

■Soundtrips NRW 37, mit Jonas

Kocher (acc), Gäste: Philippe

Micol (sax, cl), Martin Blume (dr),

Kunstmuseum, 20.00

■Tante Polly, Rottstr5Theater,

19.30

■Versengold, Support: dArtagnan,

Matrix, 19.30

BOTTROP

■Kneipennacht | Bernhard

Gerards, Singer/Songwriter,

Café Kram, 20.00

■Kneipennacht | Cover Connection,

Il Vinaio, 20.00

■Kneipennacht | Daniel Gardiner

& Tobias Vogelsang,

Pop, Rock, Jazz, Swing, Corretto,

20.00

■Kneipennacht | Dead Mans

Hand, Am Hallenbad, 20.00

■Kneipennacht | Doris-D, Eiscafé

Da Rino, 20.00

■Kneipennacht | Edy Edwards,

Singer/Songwriter, Kasbar,

20.00

■Kneipennacht | Feel Fine,

Soul, Funk, Café Extrablatt, 20.00

■Kneipennacht | Five Minutes

Left, Pop-, Rock-, Hardrock-

Cover, Passmanns, 20.00

■Kneipennacht | Heiko Fänger,

Cober von Robbie Williams,

Tracy Chapman, Rolling Stones u.

a., Stadt Café, 20.00

■Kneipennacht | Lofx, akustische

Cover, Heilig Kreuz, 18.00

■Kneipennacht | Moodish,

Cover, Rathaus Schänke, 20.00

■Kneipennacht | Pub Connection,

Rock, König City, 20.00

■Kneipennacht | The Noise

Control, Rock-Cover, Königs

Bierhaus, 20.00

■Kneipennacht | Threepwood

´N Strings, Folk, Hürter,

20.00

■Kneipennacht | Top Dogs,

Acoustic Rock, Mühle, 20.00

DINSLAKEN

■Boo Boo Davis, Blues (USA),

Brios Beat’n’Eat

■The Stones, Rolling Stones Tribiute,

Yukon Saloon, 19.00

DORTMUND

■Eastern European Folk, Balkan,

Klezmer mit Eva Weber &

Peter Sturm, Kultur im Wohnzimmer,

19.00

■Epitaph + Fargo, Musiktheater

Piano, 20.30

■Fado, mit Monica Jesus, Nisa

Conde, Joao Grave, Joaquim Canico,

Dietrich-Keuning-Haus,

20.00

■Grande Royale, High Energy

Vintage Rock´n´Roll, subrosa,

20.00

■24. Jazztage Dortmund |

State Of Play, Melodic Avantgarde,

domicil, 20.00

DUISBURG

■Alternative Moments Vol.

3, mit X-Angel, Dave Esser, Fatal

Rumor Of Gravity, Bool, Parkhaus

Meiderich, 18.30

■Jazzpiya, Lokal Harmonie,

20.00

■Pete McAllen – Pyramid

Park, Christengemeinde Duisburg

e.V., 20.00

DÜSSELDORF

■Die Grobe LiederWurst, musikalisches

Schlachtfest, Künstlerverein

WP8 e. V., 22.00

■Hot Club de Pott, swingende

Jazzstandards mit Svenja Eickhoff

(voc), Trödelmarkt Aachener

Platz, 11.30

■Low Roar, Dream Pop (ISL),

zakk, 20.30

■Myterror, AK 47, ca. 20.00

■New Orpheans, Dixieland,

Traditional Jazz, Em Pöötzke,

21.00

■The Outcasts + Clox + Not

The Ones, Punk, Haus der Jugend,

19.00 (Einlass)

ESSEN

■Keanu Rapp, Pop, Cover, Weststadthalle,

18.30

■Madison Violet + The 4 of

Us, Singer/Songwriter, Rock,

Grend, 21.00

■Neon, Weststadthalle, 20.00

■Tim Rinker + Sandrine Li +

The Atrium, Pop, Rock’n’Roll,

datLinks., 18.00–22.00

■Unzucht + Hell Boulevard,

Metal, Turock, 20.00

GELSENKIRCHEN

■Fifty-Fifty – Die Wunschkonzert-Show,

mit Christa

Platzer, Anke Sieloff, Joachim G.

Maaß, Sebastian Schiller / Kleines

Haus, Musiktheater im Revier,

19.30

■klezmer.welten | Veretski

Pass & Joel Rubin, Schloss

Horst, 20.00

GLADBECK

■Die Wilden Sechziger, mit

mit The Servants, 4X4, For Double

Six u. a., Mathias-Jakobs-

Stadthalle, 19.00

HAGEN

■Thrash Metal Night, mit Space

Chaser, McDeath, Devastruction,

Kultopia, 20.00

HALTERN

■Niggemeier & The Blues Explorers,

Schänke, 21.00

HAMM

■KleinLaut Festival, mit Red

Ivy, Die Lieferanten, Bullet Fire,

Coral Creek, Pecks, Looking for

Ella, Kulturrevier Radbod, 18.30

HATTINGEN

■Mac Ho, Blues, Cover, Einhorn,

20.30

HERNE

■Don Alder, Singer/Songwriter,

Jazz, Folk (CDN), Flottmannkneipe,

20.00

KÖLN

■Albert af Ekenstam, Folk /

Studio 672, Stadtgarten, 19.30

■Angelika Niescier & Joachim

Kühn, Jazz, Stadtgarten,

20.30

■Fatima Yamaha, Club Bahnhof

Ehrenfeld, ca. 20.00

■Gregor Meyle, E-Werk, 20.00

■Killerpilze, Rock, Luxor, ca.

20.00

■Mark Forster, Palladium,

20.00

■Pa Sports + Kianush +

Mosh36, Essigfabrik, 20.00

LEVERKUSEN

■Leverkusener Jazztage |

Jasmin Tabatabai & David

Klein Quartett, Scala Club,

20.00

■Leverkusener Jazztage | Tim

Bendzko, Forum, 20.00

LÜNEN

■Take5 – Jazz am Hellweg |

Papa Mali + Cajun Roosters

+ Yvette Landry, Cajun, Blues,

Hansesaal, 20.00

MOERS

■Flashback, Tribute to The Rolling

Stones, Die Röhre, 20.00

OBERHAUSEN

■Fiesta Morose, Blues, Rock,

Druckluft, 20.00

■Schlagernacht, mit Andrea

Berg, Vanessa Mai, Beatrice Egli,

Matthias Reim, Maite Kelly u. a.,

König-Pilsener-Arena, 18.00

■Tokio Hotel, Turbinenhalle,

21.00

■Guitarfestival Oberhausen |

Tony McManus & Beppe

Gambetta, Gdanska, 20.00

■Tributeland, mit Coldplace,

Vannstein, Musest, Four Fighters,

Purpendicular, Up The Irons,

Turbinenhalle, 16.00 (Einlass)

RECKLINGHAUSEN

■Hot Jazz Society, Boente,

12.00–15.00

■Kurt Oster Beat-Revival, mit

6 Bands & Special Guests, Vest

Arena, 19.00

SCHWERTE

■Schmeisig, Akustik-Punk, Rattenloch,

19.00

SOLINGEN

■Christoph Schellhorn, Gitarrenmusik,

Pub Tom Bombadil,

19.30

■Flemming Borby, Singer/Songwriter

(DK), Kunstwerkstatt

Altes Stellwerk

■Trio Mio, Folk (DK) / Kleiner

Konzertsaal, Theater- und Konzerthaus,

20.00

■Waldmeister ist Retro +

Darjeeling, Rock, 70s, Waldmeister,

19.30

WERL

■Dr. Mojo, Blues, Bude 41 /

No.30, 20.00

WERMELSKIRCHEN

■Open Blues Band + Delljays,

Haus Eifgen, 20.00

■Till & Friends, Kattwinkelsche

Fabrik, 20.00

WITTEN

■Bielefeld Ahoi, Cover, Maschinchen

Buntes, 20.00

WUPPERTAL

■Andrea Pancur, Alpen Klezmer,

Bandfabrik, 20.00

■Crazy Train, Heavy- & Hardrock

Cover, Wirtschaftswunder,

ca. 20.00

■Flux Music + Fuchsstadlerhein,

JazzClub im Loch, 20.00

■Gorilla Moon mit Streichern,

Improvisationen zwischen

Jazz und Rock und

Contemporary Music, Ort e.

V., 20.00

■Paul war´s, Café Quermalerei,

19.30

■Redemption’s Colts, swane

café, 19.30

■Stipendiatenkonzert, Werke

von Schumann, Liszt, Wagner,

Fux, Grondahl, Hochschule für

Musik und Tanz, 17.00

OPER & KLASSIK

DORTMUND

■La Traviata, Oper von Verdi,

Opernhaus, 19.30

■Liederfoyer, Lieder von Mahler,

Richard Strauss, mit Ashley

Thouret & Almerija Delic, Opernhaus,

16.00

■Lunchkonzert, Werke von Mozart,

Beethoven, mit den OZM

Soloists, Orchesterzentrum NRW,

13.00

DUISBURG

■Das Rheingold, Oper von

Wagner, Theater, 19.30

DÜSSELDORF

■IDO Festival | Fauré: Requiem,

Chor- & Orchesterkonzert

mit Marcel Andreas Ober, Josef

Luy und ars cantandi, Basilika St.

Lambertus, 19.30

■Les contes d’Hoffmann,

Oper von Offenbach, auf Französisch

mit deutschen Übertiteln,

ab 16 J., Opernhaus, 18.30

■NDR Radiophilharmonie &

Tan Dun (cond), Werke von

de Falla u. a., mit Alejex Gerassimez

(dr), Tonhalle, 20.00

■IDO Festival | WortKlang,

kirchenmusikalisches Mittelalter

mit Alexander Herren (org),

Schola Gregoriana (voc), Pfarrkirche

St. Peter, 16.30

ESSEN

■NOW! Grenzgänger | Freie

Stücke, Werke von Jörg Widmann,

mit Ensemble Modern

& Berger Saar (hrn), Philharmonie,

14.30

■NOW! Grenzgänger | Jugendzupforchester

& Baglama-Ensemble,

Werke

von Bach, Koray Berat Sari, Daniel

Huschert u. a., Zeche Zollverein,

Areal C [Kokerei], Salzlager

[C88], 19.00

TANZ & THEATER

BOCHUM

■Caligula, Stück von Camus, mit

den Jungen Prinz*essinnen 15+,

Prinz Regent Theater, 19.30 (Premiere)

■Drei Männer im Schnee, Komödie

von Kästner, Schauspielhaus,

19.30

■Ich so du so, Performance mit

dem 21. Jahrgang von TheaterTotal,

TheaterTotal, 19.30

■MordArt, improvisiertes Krimi-Stück

mit Die Hottenlotten,

Thealozzi, 20.00

DORTMUND

■Der Gott des Gemetzels, Satire

von Yasmina Reza / Studio,

Naturbühne Hohensyburg, 20.00

■Seine Braut war das Meer

und sie umschlang ihn, Stück

von Andreas Marber, Fletch Bizzel,

20.00

■The Joe Cocker Story, Musiktheater

mit Chris Tanzza, Inga

Strothmüller, Katja Kutz u. a.,

Hansa Theater, 19.30

■Zombification, Lecture-

Performance mit Regine Anacker

& Thorsten Bihegue,

Depot, 20.00

ESSEN

■Arsen und Spitzenhäubchen,

Komödie von Joseph Kesselring,

Theater Courage, 20.00

■Briefe an den Vater, Stück

nach Kafka, Theater Essen-Süd,

19.30

■Butterkuchen – man steckt

nicht drin, Stück von Kai Magnus

Sting, Grend, 20.00

■Dämonen, Stück nach Dostojewski,

Schauspiel, 19.30

■Der Vorname, Komödie von

Matthieu Delaporte, Alexandre

de la Patellière, Das Kleine Theater,

20.00–22.00

■Hundert Quadratmeter, Komödie

von Juan Carlos Rubio,

Theater im Rathaus, 19.30

■Pussy Riots – Aufstand in

drei Akkorden, Stück

von Magz Barrawasser & Florian

Heller / Box, Schauspiel, 19.00

HERNE

■Der zerdepperte Pott,

Stück frei nach Kleist, Mondpalast,

20.00

LÜNEN

■Männerparadies, Komödie

mit Hanno Friedrich, Heinz-Hilpert-Theater,

20.00

OBERHAUSEN

■Schimmelmanns – Verfall

einer Gesellschaft, von Mario

Salazar, Theater, 19.30

RECKLINGHAUSEN

■Schräge Vögel 2.0 – Wo bitte

geht’s zur Bank?!, Ruhrgebietskomödie

mit Live-Musik,

Altstadtschmiede, 20.00

WUPPERTAL

■Bordgeflüster, Komödie von

Kerry Renard, Tanzhaus Wuppertal,

19.30

■Lügen für Fortgeschrittene,

Komödie von Cordula Polster, Komödie,

20.00

■Tagebuch eines Wahnsinnigen,

Stück von Nikolai Gogol,

Theater am Engelsgarten, 19.30

KABARETT & KLEINKUNST

BOCHUM

■Kultur in Leithe | Alexandra

Gauger: Amore und Problemi,

Gemeindesaal St. Johannes,

19.00

DORTMUND

■Watt´n Hallas | Caveman,

Beziehungs-Komödie, Einpersonenstück,

Fritz-Henßler-Haus,

20.00–22.30

■Simone Fleck: Lieber ohne

Mann als gar kein Mann!,

Cabaret Queue, 20.00

DÜSSELDORF

■Andreas Rebers: Amen,

Kom(m)ödchen, 20.00

■Cavequeen: Du sammeln.

Ich auch!, mit Tim Koller, Capitol

Theater, 20.00

REMSCHEID

■Sybille Bullatschek: Ihr

Pflägerlein kommet, Rotationstheater,

20.00

VARIETÉ & SHOW

BOCHUM

■Alien Action, Neuinterpretation

von „Krieg der Welten“,

Zeiss-Planetarium, 22.30

■Die Jubiläumsshow, mit

Magie, Akrobatik, Lichtmalerei,

Flamenco, Varieté Et

Cetera, 20.00

■Dimensions, Musikshow,

Zeiss-Planetarium, 19.30

■Geheimnisvolles Universum,

Reise durch Raum und Zeit,

Zeiss-Planetarium, 14.15

■Milliarden Sonnen – Eine

Reise durch die Galaxis, Astronomie-Show,

Zeiss-Planetarium,

18.15

■Pink Floyd Reloaded, Musikshow,

Zeiss-Planetarium, 21.00

■Planeten – Expedition ins

Sonnensystem, Astronomieshow,

Zeiss-Planetarium, 17.00

■Starlight Express, Musical

von A. L. Webber, Starlight Express

Theater, 15.00+20.00

DÜSSELDORF

■Crazy X-Mas, Roncalli’s Apollo

Varieté, 16.00+20.00

ESSEN

■Humorzone, Artistik, Comedy,

Puppenspiel, Gastgeber: Oli Materlik,

GOP Varieté, 14.00

■Im Himmel ist der Teufel

los, Grusical mit Musik von

Queen, von Julia Hortig, Studio-

Bühne, 20.00

HERTEN

■Das Ruhrgebiet ... in Sand

gemalt, Sand-Malerei-Show, Zeche

Schlägel & Eisen, 19.00

■Perlen der Travestie, Revuepalast

Ruhr, 20.00

OBERHAUSEN

■Schlager, Tanz und 1000

Träume, Theater an der Niebuhrg,

20.00

■Tarzan, Metronom Theater,

14.30+19.30

WESEL

■Die AndersArtigen, Comedyund

Zauberkunst, Scala Kulturspielhaus,

20.00

WUPPERTAL

■[titel der show], Musical

von Hunter Bell und Jeff Bowden,

TalTonTheater, 20.00

■Natürlich Blond, Musical,

TiC-Atelier, 20.00

PARTYS

BOCHUM

■Boys, schwule Party mit Miss

Lana Delicious & DJ Micha,

Bahnhof Langendreer, 23.00

■Disko, 1st: Charts, Pop, Classics,

Rap, Rock, House / 2nd: Rap,

Trap, Twerk, Dancehall, Moombahton,

Riff, 23.00

■Goldene Zeiten, Hip-Hop,

Deutschrap mit Kurtis Flow u. a.,

Die Trompete, 23.00

■Lagoona, Goa, Projekt X

■Two for one, 1st: House,

Charts, Mash-up / 2nd: Black

Music, Zeche, 22.30

■Underground Shelter, House

mit DJs T., Mr. Fries, Dash, Rotunde,

23.00

DINSLAKEN

■Querbeat + Schlager Hitparade,

KuKa, 23.00

DORTMUND

■44&more, Ü40-Party; 1st: Pop

& Rock aus Charts und den vergangenen

40 Jahren / 2nd: Funk,

Soul, Global Beats, House, Disco,

World mit DJ Vibrella, domicil,

21.00

■Alles 90er Show, mit Buffalo

Bude & Wallace Love, FZW, 23.00

■Cosmotopia Sause, 1st: 60s

Soul, Funk, Swing mit DJ Super

Klep & Delicious Frequencies /

2nd: Urban Beats, Club Classics,

Elektropop mit Bjoern Stuntcat &

DJ Selec, Großmarktschänke,

23.00

■Diesdasdeutschrap, Hip-Hop

mit Lex & JP, Oma Doris, 23.00

■Fiesta de Salsa, Salsa, Merengue,

Bachata, Reggaeton mit DJ

Jorge, Latino Sol, 20.30

■Subergs Ü30-Party, Charts,

Discofox, House, Salsa, Westfalenhallen,

20.00

■The soul of Africa, African

Music, Reggae, R&B, Hip-Hop,

Maquina Loca, 23.00

■Top Hits, 2000er, Charts, Classics

mit Philipp & Soeren Spoo,

Alter Weinkeller, 23.00

■Trash Invaders, 90s, Trash,

Boybands, Girlgroups, Alter

Weinkeller, 23.00

■Yeah 2000, 2000er mit Stephan

Hellwig, Daddy Blatzheim,

23.00

DUISBURG

■Schloss-Party, 1st: Pop, Charts

/ 2nd: Partyhits, Classics / 3rd:

Rock, Alternative, Pulp, 22.00

ESSEN

■#Lieblingsmusik, Pop, Hip-

Hop, Indie, mit Miss Sayorkcity

und DJ Segeroth, Hanz Dampf,

23.00

■Disco Süd goes Südrock

Disco, mit DJane Lisa, Südrock,

23.00

■Glam & Rock Ladies Night,

Glamrock, Hardrock, Sleaze- &

Hairmetal, Turock, ca. 23 Uhr

(nach dem Konzert)

■Metal vs. Gothic, mit Dj Otti

& DJ Carsten, Freak Show,

21.00–04.00

■Nachttanz, 1st: EBM, Industrial,

Futurepop mit DJ Alexx Botox

/ 2nd: 80s, Wave, Gothic, Postpunk

mit DJ George, Zeche Carl,

22.00

HERNE

■Blind Date Maskenball, für

Paare und Singles

(m/w), ego24.de, Ego Erlebnisreich,

20.00

OBERHAUSEN

■Absolute 80s, Kulttempel,

21.00

■Disconaut, Party, Pop, Charts,

Soul, Zentrum Altenberg, 22.00

■Nobody is Perfect, integrative

Disco, Zentrum Altenberg,

17.00

■Saturday Night Fever,

House, Dance, Classics, König

Centro, 22.00

■Trash Dance Terror, Eurodance,

Trash, 90s, Happy Hardcore,

Boygroups, Druckluft, 23.00

SOLINGEN

■Chartsparty, mit Kunstkerle,

Getaway, 21.00

■DJ Fabolous, Reggaeton,

Moombahton, Dancehall / Cocktailbar,

Getaway, 21.00

WUPPERTAL

■Die große 90er Party, Barmer

Bahnhof, ca. 22.00

■Loud Up!, Reggae, Dancehall, Hip-

Hop, Bass mit Ruffvalley Crew & Gästen,Klub,

23.00

■Metal-Abend, mit DJs Henning

& Flo, Underground, 20.00

In der Humorzone

Oli Materlik präsentiert vom 2.11.-31.12. im GOP

Varieté Theater Essen seine Humor-Theorie und hat

dazu Künstler aus nah und fern eingeladen. Darunter

der Einrad-Artist Émile Mathieu (Foto) aus Kanada.

Vor seiner Aufnahme an der Nationalen Zirkusschule

in Montreal lernte er anhand von Youtube-Videos.

Weekend of Hell

Am 4.+5.11. wird es düster in Dortmunds Westfallenhallen.

Auf der Horror-Convention für Fans des

fantastischen Films werden neue Filme gezeigt und

originale Filmrequisiten ausgestellt. Gast-Genrestars

sind u.a. Robert Englund aus „Nightmare on Elmstreet“

und David Morrissey aus „The Walking Dead“.

Paradise Lost performen Medusa

Stehende Klänge verzerrter Stromgitarren und irre

viel Druck: Das Quintett aus Halifax, West Yorkshire,

gehört seit über einem Vierteljahrhundert zu den einflussreichsten

Bands der Gothic Metal-Szene. Live

klingt ihr neues Album „Medusa“ am 8.11. in der Live

Music Hall Köln bestimmt gleich nochmal so gut.

■Salon de Salsa, mit DJs Carlos,

JuanPa, QuBa, LCB, 22.00

■Tangosalon, Café Ada, 21.00

■TrashCamp, 1st: 90s Pop, Eurodance,

Bravo Hits / 2nd: Rock, Indie,

Alternative, Pop / 3rd: 90s-

Hip-Hop / 4th: Elektro, Trap, Butan,

22.00

VORTRÄGE & LESUNGEN

BOCHUM

■Bücher, die die Welt verändern,

Friederike Becht und Matthias

Eberle lesen „Anna Karenina“

von Tolstoi / Kammerspiele,

Schauspielhaus, 19.30

DINSLAKEN

■Die Toten von der Falkneralm,

Lesung mit Miroslav Nemec,

Tribünenhaus, 18.00

DUISBURG

■Erich Fried, Esther Schweins

liest Werke von Fried, musikalisch

begleitet von Willi Meyer

und Tobias Rotsch, Die Säule,

20.00

ESSEN

■Taxi zum Nordkap + Spur

nach Namibia, Lesung mit

Klaus Heimann + Live-Musik von

Hausmusik, Altentagesstätte

Isenbergstr., 19.00

ISERLOHN

■Tischgespräche, mit Benjamin

Armbruster, Jean Marc Birkholz +

Hans Kahlert, Hotel Neuhaus,

19.00

WESEL

■Fortmachen, Lesung mit Nils

Knoblich, Scala Kulturspielhaus,

20.00

WUPPERTAL

■Literaturtreff, Literatur, Musik

und Podiumsdiskussion, Internationales

Begegnungszentrum der

Caritas, 16.00

KIDS

BOCHUM

■Die Geschichte von der einsamen

Sonne, Reise in die Vergangenheit,

ab 5 J., Zeiss-Planetarium,

13.00

■Ich bin nur ein Kind, Stück

mit Thealozzis Kinder, Thealozzi,

16.00

■Nalu und das Polymeer, Fantasytheater

von Martina van Boxen,

ab 10 J. / Theater Unten,

Schauspielhaus, 16.00

■Tabaluga und die Zeichen

der Zeit, Musikshow, ab 6 J.,

Zeiss-Planetarium, 15.30

DORTMUND

■Das Kamel Karamell, Puppentheater,

Musik und Geschichten,

Märchenbühne im Haus Rodenberg,

15.00

■Kinder Wort-Café, Lesung

aus Kinderbüchern, Mayersche

Buchhandlung, 15.00

DUISBURG

■Pinocchio – das Musical,

Rheinhausenhalle, 15.00

ESSEN

■Bibi Blocksberg: Hexen Hexen

Überall!, Musical, Grugahalle,

14.00+17.00

MÜLHEIM

■Briefe von Felix, mit Wodo

Puppenspiel, Ringlokschuppen,

15.30

MÄRKTE & MESSEN

DORTMUND

■Kunst Hand Werk, mit 50

Ausstellern, Zeche Zollern,

12.00–18.00

■Weekend of Hell, Horror-Convention,

Westfalenhallen,

10.00–18.00

HAGEN

■AllerWeltBazaar, AllerWelt-

Haus, 10.00–18.00

HATTINGEN

■Messe Hattingen, bürgerschaftliches

Engagement, soziale

Dienstleistungen, Henrichshütte,

11.00–16.00

ISERLOHN

■Art to take, Künstler- & Museumsdorf

Barendorf, 10.00–17.00

MOERS

■Büchertrödel, Eraco Halle,

08.00–16.00

DIES & DAS

BOCHUM

■Bochum im Krieg, Erinnerung

an Bombenangriffe auf die Stadt

am 4. November 1944, mit Filmvorführung,

Podiumsdiskussion u.

a., Stadtarchiv, 11.00–15.00

■BoSy Lounge 1, mit Live-Musik

der BoSy Lounge Band & DJ /

Kirche & Kleiner Saal, Anneliese

Brost Musikforum Ruhr, 20.30

BOTTROP

■Halloween Horror Fest, Movie

Park Germany, 18.00

DUISBURG

■Charango, Ausstellungsobjekte,

Live-Musik und Tanz, Steinbart-Gymnasium,

ab 17 Uhr

ESSEN

■Essen Light Festival, Illuminationen,

Videomapping u. a. /

versch. Locations, Innenstadt,

18.00–22.00

■Info-Veranstaltung Musical,

Folkwang-Universität, 13.00

HERNE

■Prinzenproklamation, mit

der 1. Herner Karnevalsgesellschaft,

Kulturzentrum, 19.30

WITTEN

■Ganz großes Kino: La Bohème,

Oper von Puccini, Saalbau,

19.30

WUPPERTAL

■Universitätsball, Historische

Stadthalle, 20.00

NEU!

G IER

Frank Wilde

26| HEINZ |11.2017


www.heinz-magazin.de

SO05.

KONZERTE

BOCHUM

■Band Maid, Rock, Zeche, 20.00

■Urban Urtyp | Jeff Cascaro,

Blues, Christuskirche, 19.00

■Krawehl + anorak, Indie,

Postpunk, Hardcore, Rotunde,

19.30

DINSLAKEN

■Renaud Garcia Fons Trio,

Jazz, Ledigenheim Lohberg,

18.00

DORTMUND

■Barpiano im Salon, Jazz

mit Peter H. Köcke, Grüner Salon,

19.00

■Novemberkonzert, musikalischen

Gruppen der Gemeinde &

Gästen, Ev. Kirche Sölde, 17.30

DUISBURG

■Andy Pilgers Smooth Attack,

Akustik Pop Session, Café

Steinbruch, 20.00

DÜSSELDORF

■Baker’s Breeze, feat. Peter

Kallen / Southern Rock, Café à

Gogo, 19.00

■Jazz Konfekt, Evergreens,

Swing, Blues, Latin, Soul & Dixie

zum Frühstück, Bürgerhaus Reisholz,

11.00

■Jens Kommnick, Celtic (g),

Schloss Eller, 17.00

■New Counterpoints, mit Yui-

Ba-Pa (18.00), Neue Musik für

Schlagzeug solo (19.30) + Duo

Marcotello (21.00), Jazzschmiede,

ab 18.00

ESSEN

■Gospelicious, mit dem Gospelchor

Kettwig, Ev. Kirche am

Markt, 17.00

■Mikhail Churilov Quartett,

Jazz, Villa Rü, 18.00

■Mosh36 + PA Sports + Kianush,

Hip-Hop, Zeche Carl,

20.00

■WDR 3 Campus: Jazz, mit

dem Moritz Preisler Trio und Max

Peters Band / Casa, Schauspiel,

18.00

GELSENKIRCHEN

■Hör.Genuss: Reiseleben –

Lebensreise, Liederabend mit

Piotr Prochera (Barinton) / Kleines

Haus, Musiktheater im Revier,

18.00

■Roland Goretzki, Filmmusik u.

a., Schloss Horst, 16.00

HERNE

■Flottmann-Session, offene

Jam-Session, Flottmannkneipe,

20.00

KÖLN

■!!! (Chk Chk Chk), Luxor, ca.

20.00

■Adel Tawil, Palladium, 20.00

■Eko Fresh, Hip-Hop, Live Music

Hall, 20.00

■Gregor Meyle & Band, E-

Werk, 19.00 (Zusatztermin)

■Jonas David, Folk, Pop / Studio

672, Stadtgarten, 20.30

■Black Atlantic | Lee Fields &

The Expressions, Soul, Club

Bahnhof Ehrenfeld, 21.00

■Paul Heller + Michael Abene,

Jazz, Stadtgarten, 18.00

■Black Atlantic | Zara McFarlane

& Charlotte Dos Santos,

Club Bahnhof Ehrenfeld, ca.

20.00

LEVERKUSEN

■Leverkusener Jazztage |

Echoes Of Swing, Scala Club,

19.00

■Leverkusener Jazztage |

Max Giesinger, Forum, 19.00

MÜLHEIM

■Hameln 1284, Minnesang mit

Norbert Rodenkirchen & Helga

Tillmann, Theaterstudio 2, 16.00

SOEST

■Take5 – Jazz am Hellweg |

JIGS-Sunday Morning Jazz,

Jazz mit Little Big Noise & Sos-

Muckefuck, Lamäng, 11.00

UNNA

■Take5 – Jazz am Hellweg |

BBS Trio, Jazz, Evangelisches

Krankenhaus, 17.00

■Zart und stark – Jiddische

Lieder von Frauen, mit Walju

Roswitha Dasch (voc, v), Katharina

Müther (voc, acc), Nicolaihaus,

17.00

OPER & KLASSIK

BOCHUM

■Berg: Violinkonzert, Musikshow,

Zeiss-Planetarium, 11.00

■BoSy Camera 1, Werke

von Mozart, Schubert mit

dem luscinia ensemble / Kleiner

Saal, Anneliese Brost Musikforum

Ruhr, 18.00

DORTMUND

■Kirchhörder Serenaden,

Werke für Flöte, Harfe, Streichtrio

von Schubert, Villa Lobos u. a.,

mit Studierenden der Uni-Folkwang,

Patrokluskirche, 17.00

■La bohème, konzertante Aufführung

der Oper von Puccini,

Konzerthaus, 18.00

■T@5 (Tea at five), Orgelwerke

mit Simon Daubhäußer, Propsteikirche

St. Johannes Baptist,

17.00

DUISBURG

■Barockkonzert, Werke von

Händel, Bach und Vivaldi / Foyer,

Theater, 19.00

DÜSSELDORF

■Brahms Requiem, mit dem

Landesjugendorchester NRW,

dem Jugendchor am Kölner Dom

und Solisten, Tonhalle, 18.00

■Landesjugendorchester

NRW, Werke von Brahms, Tonhalle,

18.00

■IDO Festival | Vincent Dubois

& Marie-Andrée Joerger,

Werke von Händel u. a., St.

Andreas, 16.00

■Wozzeck, Oper von Alan Berg,

Opernhaus, 15.00

urbanurtyp.de

ESSEN

■Alte Musik, Werke von Bach,

Telemann u. a., mit Paula Pinn

(fl) & Maximilian Volbers (hrp),

Bürgermeisterhaus, 17.00

■Chawerim, ukrainische, russische,

jiddische u. a. Chormusik,

Alte Synagoge, 17.00

■NOW! Grenzgänger | Ensemble

Recherche, Werke

von Ricardo Eizirik, Simon

Steen-Andersen u. a. / RWE Pavillon,

Philharmonie, 14.00

■Orgelkonzert, Werke von

Bach, Mendelssohn, Franck u. a.,

Alte Kirche Altenessen, 15.00

■NOW! Grenzgänger | Tongue

of the Invisible, Werke

von Ehsan Ebrahimi, Farzia Fallah

u. a., mit Ensemble Musikfabrik

u. a., Philharmonie, 17.00

SOLINGEN

■1. Orgelkonzert, Werke

von Bach, Vaughan-Williams &

Eigenkompositionen, mit Hans-

André Stamm / Großer Konzertsaal,

Theater- und Konzerthaus,

18.00

WUPPERTAL

■Reformationskonzert, Werke

von Mendelssohn, Historische

Stadthalle, 18.00

TANZ & THEATER

ARNSBERG

■Der König von Kuckucksheim,

Freilichtbühne Herdringen,

16.00

BOCHUM

■Aus dem Off 16, offene Bühne

für Figurenspiel u. a. / Studiobühne,

Figurentheaterkolleg, 18.00

■Caligula, Stück von Camus, mit

den Jungen Prinz*essinnen 15+,

Prinz Regent Theater, 19.30

■Gefährliche Liebschaften,

Stück von Christopher Hampton,

Schauspielhaus, 19.00

■Ich so du so, Performance mit

dem 21. Jahrgang von TheaterTotal,

TheaterTotal, 17.00

DORTMUND

■Bukowski hat mein Leben

versaut, mit Willi Thomczyk,

Fletch Bizzel, 18.00

■Der kleine Prinz, Stück nach

de Saint-Exupéry, mit dem Jungen

Ensemble Bubamara der Kulturbrigaden,

Depot, 16.00

ESSEN

■Arsen und Spitzenhäubchen,

Komödie von Joseph Kesselring,

Theater Courage, 18.00

■Butterkuchen – man steckt

nicht drin, Stück von Kai Magnus

Sting, Grend, 17.00

■Hundert Quadratmeter, Komödie

von Juan Carlos Rubio,

Theater im Rathaus, 18.30

■Verliebt, Verlobt, Verschwunden,

musikalische Komödie

von Stefan Vögel, Das

Kleine Theater, 15.00

GELSENKIRCHEN

■Reformhaus Lutter, Revue

von/mit Dominique Horwitz /

Großes Haus, Musiktheater im

Revier, 18.00 (Premiere)

HERNE

■Der zerdepperte Pott,

Stück frei nach Kleist, Mondpalast,

17.00

■Die Königs im Glück, Lustspiel

von/mit Jürgen Seifert, Kleines

Theater, 18.00

MOERS

■Sand und Asphalt – Geschichten

von Flucht, Schlosstheater,

18.00

OBERHAUSEN

■Dunkle Jahreszeit trifft auf

bunten Humor, Pantomime,

Ludwiggalerie, Schloss Oberhausen,

15.00

■Dylan – A Tribute, szenisches

Konzert von/mit Jürgen Sarkiss &

Band, Theater, 18.00

UNNA

■Oriental Dance Fever,

mit Alitza, Saba Dancers, Diana &

Anett, Conny, Samra u. a., Lindenbrauerei,

18.00

WUPPERTAL

■Bilder von uns, Stück von

Thomas Melle, Theater am Engelsgarten,

16.00

■Lügen für Fortgeschrittene,

Komödie von Cordula Polster, Komödie,

18.00

KABARETT & KLEINKUNST

BOCHUM

■Funke, Rüther, Philipzen:

Storno – Sonderinventur,

Bahnhof Langendreer, 19.00

DORTMUND

■Faisal Kawusi: Glaub nicht

alles, was du denkst, FZW,

20.00

■Mitteilungen für interessierte

Dorfbewohner, mit

Fritz Eckenga & Gästen, Kino im

U, 12.00

■Stephan Bauer: Vor der Ehe

wollt ich ewig leben, Cabaret

Queue, 19.00

DÜSSELDORF

■Andreas Rebers: Amen,

Kom(m)ödchen, 18.00

ESSEN

■Ill-Young Kim: Kim kommt,

Zeche Carl, 20.00

VARIETÉ & SHOW

BOCHUM

■Der Liebe Lust, der Liebe

Schmerz, literarisch-musikalischer

Abend von/mit Karsten Riedel

& Gästen / Kammerspiele,

Schauspielhaus, 19.00

■Die Jubiläumsshow, mit Magie,

Akrobatik, Lichtmalerei, Flamenco,

Varieté Et Cetera, 19.00

■Die Wunder des Kosmos,

Astronomieshow, Zeiss-Planetarium,

13.30

■Faszinierendes Weltall, Reise

durch den Kosmos, Zeiss-Planetarium,

16.00

■Queen Heaven, Musikshow,

Zeiss-Planetarium, 20.30

■Starlight Express, Musical

von A. L. Webber, Starlight Express

Theater, 14.00+19.00

■Vom Urknall zum Menschen,

astronomische Zeitreise,

Zeiss-Planetarium, 17.15

DORTMUND

■Bonjour Kathrin, musikalisch-humorvolle

Hommage an

Caterina Valente & Silvio Francesco

mit Claudia Schill & Helmut

Sanftenschneider, Hansa

Theater, 17.00

■Hairspray, Musical von Marc

Shaiman, Opernhaus, 18.00

DÜSSELDORF

■Crazy X-Mas, Roncalli’s Apollo

Varieté, 14.00+18.00

ESSEN

■Humorzone, Artistik, Comedy,

Puppenspiel, Gastgeber: Oli Materlik,

GOP Varieté, 14.00+17.00

■Im Himmel ist der Teufel

los, Grusical mit Musik von

Queen, von Julia Hortig, Studio-

Bühne, 18.00

■Kumpel Antons Best of und

Gäste, Ruhrpott Revue, Bürgertreff

Ruhrhalbinsel e. V., 17.00

■Saturday Night Fever – Das

Musical, Musical von Robert

Stigwood & Bill Oakes in der

neuen Version von Ryan McBryde,

Colosseum, 20.00

HAGEN

■In den Heights von New

York, Musical von Lin-Manuel

Miranda / Großes Haus, Theater,

18.00

HERTEN

■Das Ruhrgebiet ... in Sand

gemalt, Sand-Malerei-Show, Zeche

Schlägel & Eisen,

15.00+19.00

■Perlen der Travestie, Revuepalast

Ruhr, 17.00

OBERHAUSEN

■Riverdance, König-Pilsener-

Arena, 19.00

■Schlager, Tanz und 1000

Träume, Theater an der Niebuhrg,

16.00

■Tarzan, Metronom Theater,

14.00+19.00

WUPPERTAL

■Natürlich Blond, Musical,

TiC-Atelier, 11.00+19.00

PARTYS

OBERHAUSEN

■Nobody is Perfect, integrative

Disco, Zentrum Altenberg,

17.00

WUPPERTAL

■Afrobeats, DJ Party, swane

café, 18.00

VORTRÄGE & LESUNGEN

BOCHUM

■Die drei ??? – und das versunkene

Schiff, Hörspiel,

Zeiss-Planetarium, 18.30

■Reportagen Live | Mafioso

im Ruhestand, Reporter_innen

von „Reportagen“ lesen ihre

Texte und berichten von ihrer Arbeit,

heute: Sandro Mattioli /

mittleres Foyer, Schauspielhaus,

11.00

■Poetry Slam, mit Carina Steinhoff,

Paula Hontas, Christiane Fischer,

Benjamin Poliak, Johannes

Lemmen, Moderation: Sebastian

23, Riff, 20.00

DORTMUND

■Rachmaninow / Tschaikowsky,

Matinee, Ballettzentrum

Westfalen, 11.15

■Wiener Melange, Kaffeehausliteratur

mit Helmut Thiele, Café

Schrader, 11.00

DUISBURG

■An einem Sonntag im Lokal,

mit Renate Heuser, Lokal

Harmonie, 18.00

■Bei Tisch im Mittelalter, Vortrag

zu Tischsitten und Esskultur

mit Matthias Selent, Kultur- und

Stadthistorisches Museum, 16.00

■Erich Fried, Esther Schweins

liest Werke von Fried, musikalisch

begleitet von Willi Meyer

und Tobias Rotsch, Die Säule,

15.30

■Geister und Hirngespinste.

Ein Abend mit Shakespeare,

szenische Lesung & Musik mit

dem Ensemble Companeras, Notkirche,

17.00

WITTEN

■Wortwäsche | Klaus Märkert:

Wie wir leuchten im

Dunkeln, geben wir so verdammt

gute Ziele ab, mt

Live-Musik von Present Paradox,

Maschinchen Buntes, 18.00

KIDS

BOCHUM

■Abenteuer Planeten, Weltraumabenteuer,

ab 6 J., Zeiss-Planetarium,

14.45

■Ein Sternbild für Flappi,

Sternenmärchen, ab ca. 4 J.,

Zeiss-Planetarium, 12.15

■Lindbergh – Die abenteuerliche

Geschichte einer

fliegenden Maus,

Stück nach Torben Kuhlmann,

ab 5 J. / Theater Unten,

Schauspielhaus, 16.00

DORTMUND

■Das Kamel Karamell, Puppentheater,

Musik und Geschichten,

Märchenbühne im Haus Rodenberg,

15.00

■Ein König zu viel, Stück

von Gertrud Pigor, ab 4 J.,

Kinder- und Jugendtheater,

16.00

■Familiensonntag, Dortmunder

U

■Feen & Elfen, Familienlesung,

mondo mio!, 15.00

■Kasper und der geheimnisvolle

Zaubersack, Handpuppenspiel

mit den Hohnsteiner Figuren,

ab 3 J., Nostalgisches Puppentheater

im Westfalenpark,

16.00

DUISBURG

■Etwas ist anders, Stück von

Anja Klein, Renate Frisch und

Volker Koopmans, ab 5 J.,

Kom’ma, 15.00

ESSEN

■Hänsel und Gretel, Oper von

Engelbert Humperdinck, Aalto-

Theater, 16.30

FRÖNDENBERG

■Conni kommt!, Theater, Kulturschmiede,

15.00

Terminstand: Oktober 2017 . Änderungen vorbehalten

MESSE ESSEN GmbH

Grugahalle / CCE

Norbertstraße

D-45131 Essen

Grugahalle

www.grugahalle de

Telefon: +49.(0)201.7244.0

Telefax: +49.(0)201.7244.500

info@grugahalle.de

EINE

FÜR

ALLE!

04 | 11 | 2017 Bibi Blocksberg „Hexen, Hexen überall“

05 | 11 | 2017 Schallplattenbörse im Foyer

11 | 11 | 2017 Ü-30 Party „Mehr als eine Party“

18 | 11 | 2017 Koncert Gwiazd Live

01 | 12 | 2017 Manowar „The Final Battle“

08 | 12 | 2017 Ina Müller „Ich bin die – Tour 2017

09 | 12 | 2017 Carolin Kebekus „AlphaPussy“

10 | 12 | 2017 Mario Barth „Männer sind faul,

sagen die Frauen“

17 | 12 | 2017 Lasst uns Weih- Kindgerechte Lieder

nachtslieder singen! zum Mitsingen

29 | 12 | 2017

02 | 01 | 2018 Holiday On Ice „Atlantis“

11 | 01 | 2018 Atze Schröder „Turbo“

12 | 01 | 2018 Dúlamán Voice of the Celts

14 | 02 | 2018 Sixx Paxx „Sexxy Circus“

www.imVorverkauf.de

TICKETS:

oder 0209 / 14 77 999

design: com.formedia . Ute Glebe . www.comformedia.de

Verlegt:

12.04.2018

Neues Programm!

03.11.2017

Ruhrfestspielhaus Recklinghausen

05.11.2017

Colosseum Theater Essen

11.11.2017

Stadthalle Hagen

27.11.2017

Theater am Marientor Duisburg

09.12.2017

Christuskirche Bochum

12.12.2017

Christuskirche

Recklinghausen

11.2017| HEINZ | 27


www.heinz-magazin.de

MÜLHEIM

■Kinderkleider- und Spielzeugmarkt,

Feldmannstiftung,

11.00–14.00

WITTEN

■Don Kidschote will Ritter

werden, Theaterstück, Roxi,

11.00

MÄRKTE & MESSEN

DORTMUND

■Kunst Hand Werk, mit 50

Ausstellern, Zeche Zollern,

11.00–18.00

■Weekend of Hell, Horror-Convention,

Westfalenhallen,

10.00–18.00

ESSEN

■Höbbykünstlermarkt, Julius-Leber-Haus,

11.00–17.00

■Mädelskram, Weststadthalle,

14.00–18.00

■Schallplatten-Börse, Grugahalle,

11.00–16.00

HAGEN

■AllerWeltBazaar, AllerWelt-

Haus, 10.00–18.00

HAMM

■Hammer Künstlermarkt,

Kurhaus Bad Hamm,

11.00–18.00

HATTINGEN

■RatzFatz, Familientrödelmarkt,

Henrichshütte,

11.00–15.00

ISERLOHN

■Art to take, Künstler- & Museumsdorf

Barendorf, 10.00–17.00

RECKLINGHAUSEN

■Markt der Künste, mit über

40 Ausstellern, Ökumenisches

Gemeindezentrum Arche,

10.30–17.30

DIES & DAS

BOCHUM

■Tango-Café, Tango La Boca,

15.30–19.30

DUISBURG

■Queer.Life.Duisburg |

Schach & Spiele, Spielenachmittag,

Aids-Hilfe e.V., 15.00

ESSEN

■Der süße Schellack –

Staub der Zeit, Klanginstallation

/ Wandelhalle, Philharmonie,

12.30

■Essen Light Festival, Illuminationen,

Videomapping u. a. /

versch. Locations, Innenstadt,

18.00–22.00

MÜLHEIM

■Tanztreff, Kloster Saarn,

15.30–17.30

MO06.

KONZERTE

DORTMUND

■Monday Night Session, mit

Opener Band und offener Jazz-

Jam-Session, domicil, 20.00

DÜSSELDORF

■Pop Art Music Festival,

mit Bonnie Tyler, Nik Kershaw,

Cock Robin, Peter

Schilling, Mitsubishi Electric

Halle, 19.30

■Sarah Smith, Rock (CDN), Em

Pöötzke, 21.00

■Soundtrips NRW 37, mit Jonas

Kocher (acc), Gast: Nicola L.

Hein (g), Bergerkirche, 20.00

■The Dublin Legends, Irish

Folk, Savoy, 20.00

ESSEN

■Jazzpalast, mit Malstrom &

Sandbox, Südrock, 21.00

■The Fellows, Rock, Meat,

20.30

KÖLN

■BadBadNotGood, Hip-Hop,

Jazz, Bürgerhaus Stollwerck,

20.00

■Cigarettes After Sex, Ambient-Pop,

Kulturkirche, 20.00

■Don Broco, Luxor, 20.00

■Royal Blood, Rock, Support:

Black Honey, Palladium, 20.00

LEVERKUSEN

■Leverkusener Jazztage |

ACT Jubilee Night, mit Nils

Landgren Funk Unit, Wolfgang

Haffner & Band, Julian & Roman

Wasserfuhr, Forum, 19.00

OBERHAUSEN

■Battery + Blank, HC, Kulttempel,

20.00

SOLINGEN

■Happy Monday | If I Ruled

The World, Noise, Funk, Cobra,

20.00

■Solinger Jazz- und Bluessession,

mit Opener, Pub Tom Bombadil,

19.30

WESEL

■Mathias Schüller feat. HB

Hövelmann + Waiting For

Louise, Folk, Rock & Cover von

Lou Reed, Velvet Underground,

Beatles, Van Morrison, KARO Jugendzentrum,

19.00

WITTEN

■Wittener Blues Session, offene

Bühne, Maschinchen Buntes,

20.00

WUPPERTAL

■1. Kammerkonzert, Werke

von Bach, Historische Stadthalle,

20.00

■Duo Wanderer, Kammermusikwerke

von Saint-Saens, Martinú,

Debussy, Poulenc, Hochschule

für Musik und Tanz, 19.30

■Sebastian Gramss‘ States

Of Play, JazzClub im Loch,

20.00

OPER & KLASSIK

DORTMUND

■1. Konzert Wiener Klassik

– ton_bilder, Werke

von Beethoven u. a., mit

den Dortmunder Philharmonikern,

Volodymyr Lavrynenko

(p), Konzerthaus, 19.00

DÜSSELDORF

■IDO Festival | Henri-Franck

Beaupérin, Werke von Mussorgsky

u. a., Basilika St. Lambertus,

19.30

TANZ & THEATER

BOCHUM

■Lumpenpott, Jugendstück

zum Thema „Ruhrgebiet unter

den Nazis“, mit dem Ensemble,

Theater Traumbaum, 10.00

BOTTROP

■Tod eines Handlungsreisenden,

Drama von Arthur Miller,

Josef-Albers-Gymnasium, 19.30

ESSEN

■Hundert Quadratmeter, Komödie

von Juan Carlos Rubio,

Theater im Rathaus, 19.30

KABARETT & KLEINKUNST

BOCHUM

■Moritz Neumeier, Rotunde,

20.00

■Moritz Neumeier: Hurra, Rotunde,

20.00

DÜSSELDORF

■Kom(m)ödchen-Ensemble:

Irgendetwas mit Menschen,

Kom(m)ödchen, 20.00

VARIETÉ & SHOW

DÜSSELDORF

■Charity Video Award, Theater

an der Kö, 20.00

VORTRÄGE & LESUNGEN

BOCHUM

■Powerpoint-Karaoke, 5-Minuten-Präsentationen,

Moderation:

Marcel Schäfer, KulturCafé,

20.00

■Weg damit, aber wohin?,

Vortrag zum Thema „Richtig entrümpeln!“

/ Clubraum, VHS im

BVZ, 18.00

■Alle Jubeljahre | Willy

Brandt – eine Jahrhundertgestalt

und ihr Erbe, Vortrag

von Bernd Faulenbach, Blue

Square, 18.00

DORTMUND

■Das Siegerbaby, Lesung

mit Thomas Koch, Stadt- und

Landesbibliothek, 19.30

■Kleine Schwester, Lesung mit

Barbara Gowdy, Literaturhaus,

19.30

ESSEN

■Literatürk | Eröffnung des

Festivals, Lesung mit Zeruya

Shalev aus „Schmerz“,

deutsch: Maria Schrader, Filmstudio

im Glückaufhaus, 19.30

KAMEN

■Geheimdienste im Digitalzeitalter,

Vortrag von Wolfgang

Krieger, Haus der Stadtgeschichte,

19.30

LEVERKUSEN

■Ich komm‘ auf Deutschland

zu, Lesung mit Firas Alshater,

Bayer Erholungshaus, 19.30

WESEL

■Ruhrgebeatgirls, Lesung

mit Ilse und Manfred Jung, Scala

Kulturspielhaus, 19.30

KIDS

BOCHUM

■Lindbergh – Die abenteuerliche

Geschichte einer fliegenden

Maus, Stück nach Torben

Kuhlmann, ab 5 J. / Theater

Unten, Schauspielhaus, 10.00

MÄRKTE & MESSEN

HAGEN

■AllerWeltBazaar, AllerWelt-

Haus, 10.00–18.00

DIES & DAS

BOCHUM

■The Foxy Five, Screening der

ersten 5 Folgen, in Anwesenheit

von Regisseurin & Producer, +

Gespräch, atelier automatique,

19.00

DORTMUND

■Akkordeoncafé, Fritz-Henßler-Haus,

19.00

■Feierabendsalon, mit Ben

Hermanski & Co., Bibliothek im

Dortmunder U, 18.00

DUISBURG

■Duisburger Filmwoche, Eröffnung

des Festivals des

deutschsprachigen Dokumentarfilms

(20.00) + Vorführung von

Marco Kugels & Simon Quacks

„Die anderen Plätze“ (21.00),

Filmforum

ESSEN

■Essen Light Festival, Illuminationen,

Videomapping u. a. /

versch. Locations, Innenstadt,

18.00–22.00

MOERS

■Röhrenquiz, Die Röhre, 20.00

DI07.

KONZERTE

DORTMUND

■Dizzy Fingers – Guitar Café,

Fritz-Henßler-Haus, 19.00

■How About Rita, Jazz (NL),

Storckshof, 19.30

■Shantel & Bucovina Club

Orkestar, FZW, 20.00

DUISBURG

■Brendas Night, Pop, Jazz, Impro

mit Brenda Boykin (voc), Andy

Pilger (dr) u. a., Café Steinbruch,

20.00

DÜSSELDORF

■Ali Claudi & Band, Jazz, Lesezeit,

20.00

■Elli Erl & Tina und Parakeets,

im Rahmen von „Meets

& Beats“, Haus der Jugend,

19.00 (Einlass)

■Fox And Bones, Folk (USA),

Cube, 20.00

■Gregory Gaynair Quartett,

von Soul Jazz bis Modern, Em

Pöötzke, 21.00

■Jamiroquai, Acid-Jazz (GB),

Mitsubishi Electric Halle, 20.00

GELSENKIRCHEN

■Klaus Lage, Kaue, 20.00

KÖLN

■JP Cooper, Singer/Songwriter

(GB), Luxor, 20.00

■Kasabian, Rock (GB), Support:

Slaves, E-Werk, 20.00

■Kitty, Daisy & Lewis, Swing,

Blues, Country, Rock`n´Roll, Live

Music Hall, 20.00

■Moses Sumney, Kulturkirche,

20.00

■Wincent Weiss, Palladium,

19.30

LEVERKUSEN

■Leverkusener Jazztage |

American Cajun, Blues & Zydeco

Festival, mit Papa Mali

Blues Connection, Yvette Landry

& Friends, Cajun Roosters, Scala

Club, 19.30

■Leverkusener Jazztage |

Rock Night, mit Gov’t Mule,

The Brew, Albert Lee, Forum,

19.00

OBERHAUSEN

■Howard Carpendale, Schlager,

König-Pilsener-Arena, 20.00

REMSCHEID

■Ben Waters, Boogie-Woogie-

Piano, Teo-Otto-Theater, 19.30

UNNA

■Take5 – Jazz am Hellweg |

Kinga Glyk & Band, Jazz, Lindenbrauerei,

20.00

WITTEN

■Soundtrips NRW 37, mit Jonas

Kocher (acc), Gäste: Martin

Theurer (p), Erhard Hirt (g), Haus

Witten, 20.00

WUPPERTAL

■Andy Fairweather Low &

The Low Riders, Blues, Soul,

Rock‘n’Roll, BürgerBahnhof,

20.00

OPER & KLASSIK

DORTMUND

■Kammerkonzert, mit den

OZM Soloists, Wohnstift Augustinum,

19.30

DÜSSELDORF

■Die Dreigroschenoper, von

Bertolt Brecht mit Musik von Kurt

Weill, Central, 19.00 (öffentliche

Probe)

ESSEN

■Oboe & Fagott, öffentliches

Probespieltraining, Folkwang-

Universität, 19.30

SOLINGEN

■3. Philharmonisches Konzert

– Die Quelle Bach, Werke

von Bach, Berg, Dohnányi mit

den Bergischen Symphonikern &

Daniel Auner (v) / Pina-Bausch-

Saal, Theater- und Konzerthaus,

19.30

WITTEN

■In Miniaturen durch die

Musikgeschichte, Werke von

Scarlatti, Bach u. a., mit Doesjka

van der Linden (harp) und Michael

Kiedaisch (vib) / Audimax, Universität

Witten/Herdecke, 20.00

TANZ & THEATER

BOCHUM

■Lumpenpott, Jugendstück

zum Thema „Ruhrgebiet unter

den Nazis“, mit dem Ensemble,

Theater Traumbaum, 10.00

■Über meine Leiche, Stück

von Stefan Hornbach / Theater

Unten, Schauspielhaus, 19.30

ESSEN

■3 by Ekmann, Ballett von Ekmann,

Aalto-Theater, 19.30

■Hundert Quadratmeter, Komödie

von Juan Carlos Rubio,

Theater im Rathaus, 19.30

ISERLOHN

■Honig im Kopf, Tragikomödie

von Florian Battermann, Parktheater,

20.00

KABARETT & KLEINKUNST

DÜSSELDORF

■Frischfleisch Comedy, Nachwuchscomedyshow,

Moderation:

Jens Heinrich Claassen, zakk,

20.00

■Osan Yaran: Ostmane – Türkischer

Ossi Osttürke, Theateratelier

Takelgarn, 19.30

HAGEN

■Schein oder Nicht Schein,

Theaterkabarett mit Kriszti Kiss,

Café Fachwerk, 19.00

OBERHAUSEN

■Sträters Männerhaushalt,

Steffy, 20.00

VARIETÉ & SHOW

BOCHUM

■Das Silberne Segel, Musikshow

zur Geschichte von Wolfram

Eicke, Zeiss-Planetarium,

17.00

■Faszinierendes Weltall, Reise

durch den Kosmos, Zeiss-Planetarium,

14.00

■Geheimnisvolles Universum,

Reise durch Raum und

Zeit, Zeiss-Planetarium,

15.30

■Planeten – Expedition

ins Sonnensystem, Astronomieshow,

Zeiss-Planetarium,

11.30

OBERHAUSEN

■Tarzan, Metronom Theater,

18.30

WITTEN

■The Blues Brothers, Rhythm

& Blues Show, Saalbau, 20.00

WUPPERTAL

■Cabaret, Musical, TiC-Atelier,

20.00

PARTYS

OBERHAUSEN

■Anarchists Teapot, Druckluft,

19.00

WUPPERTAL

■Tangosalon, Café Ada, 20.30

VORTRÄGE & LESUNGEN

BOCHUM

■Bierakademie | Bierstile

entdecken, erforschen, erhalten,

Vortrag vom Verein Kölner

Bierhistoriker, Trinkhalle,

19.00

■Cyprus – The Island of

Copper, Vortrag von Lina

Kassianidou über „New research

at the Skouriotissa

and Apliki mines“, in englischer

Sprache / Hörsaal, Archäologisches

Institut,

19.00

■Religion – Gewalt – Toleranz

(1517/1618), Vortrag

von Helmut Maier zum

Thema „Schießpulver, Bronzekanonen,

Heeresreform:

Die ‚Militärische Revolution‘

und der Dreißigjährige

Krieg“, Blue Square, 18.00

■Die vereinigten Herzogtümer

Jülich-Kleve-Berg im 16.

Jahrhundert, stadthistorischer

Vortrag, Dachstudio Stadtbibliothek,

19.00

DORTMUND

■Die Revolution 1917 und

die russische Literatur, Vortrag

von Nina Benko-Denninghaus,

Auslandsgesellschaft,

18.30

■Kopfhörer, Vortrag von Holger

Noltze & Michael Stegemann

über Alban Bergs Violinkonzert,

Konzerthaus, 19.00

ESSEN

■Arche Dialoge, Vortrag

von Görge Hasselhoff, Manfred

Rompf, Alte Synagoge,

18.00

■Gravuren in der Zeit,

Gespräch mit Markus Minten

u. a. über das Buch

„Nach Gott – Glaubens- und

Unglaubensversuche“ von

Peter Sloterdijk, Medienforum,

19.30

■Literatürk | Nach der Flucht,

Lesung mit Ilija Trojanow / Casa,

Schauspiel, 19.30

OBERHAUSEN

■Jenseits von Oder und Neiße,

Vortrag von Jörg Kronauer,

Druckluft, 19.00

UNNA

■Von A bis Z, Krimilesung mit

Kathrin Heinrichs, zib – Stadtbibliothek,

19.00

WALTROP

■Kaffee, Vortrag von Willi Kulke,

Altes Schiffshebewerk Henrichenburg,

19.00

KIDS

BOCHUM

■Dinos im Weltall, ab 6 J.,

Zeiss-Planetarium, 09.30

BOTTROP

■Hexen, Kobolde & der

Clown, Theater, Hof Jünger,

10.00

DORTMUND

■Wunderland, Songzyklus von

Anno Schreier für vier Instrumentalisten

& drei Sänger, nach Lewis

Carolls „Alice im Wunderland“,

ab 8 J. / Operntreff, Opernhaus,

11.00

DUISBURG

■doxs!, Dokumentarfilme für

Kinder und Jugendliche, Filmforum,

ab 8.45

MÄRKTE & MESSEN

DORTMUND

■konaktiva Dortmund,

Studierende treffen Unternehmen,

Westfalenhallen,

09.30–16.30

HAGEN

■AllerWeltBazaar, AllerWelt-

Haus, 10.00–18.00

DIES & DAS

DUISBURG

■20 Jahre Jungleworld, Film,

im Anschluss: Lesung mit Elke

Wittich, Djäzz, 20.00

■Duisburger Filmwoche, Festival

des deutschsprachigen Dokumentarfilms,

Filmforum, ab

10:00

ESSEN

■CineScience: Der Antiheld

als Reflexionsgestalt der

Moderne, Filmvorführung &

Diskussion zum Thema Antihelden

als archetypische Gestalten

der Moderne, Filmstudio im

Glückaufhaus, 20.00

NEU!

G IER

■Essen Light Festival, Illuminationen,

Videomapping u. a. /

versch. Locations, Innenstadt,

18.00–22.00

■Swagger, Dokumentarfilm von

Olivier Babinet, OmeU, im Anschluss

Diskussionsrunde, Astra

& Luna Kino, 20.15

HERTEN

■Das MitSingDing – Alle singen

hit!, Mitsingkonzert

mit Stefan Nussbaum, Glashaus,

19.30

Jamiroquai machen irre viel Spaß

So richtig weg war das 1992 in London gegründete

Sextett um Frontmann Jay Kay nie. Und trotzdem ist

das aktuelle Album „Automaton“ so etwas wie ein

kleines Comeback der irren Bärenmütze mit dem „Future

Funk“, der irre viel Spaß macht. Also hin: Am

7.11. in der Mitsubishi-Electric-Halle Düsseldorf.

Comedy Camp – Die Tour

Elvis Eifel ist in diesem Herbst bereits zum zwölften

Mal mit Anhang unterwegs, hat wieder zum Hörer

gegriffen und das gemacht, was er am besten kann –

telefonieren. Über die Einladung zur Camp-Tour am

8.11. in der Stadthalle Wuppertal freuen sich daher

auch Mirja Boes, Jan van Weyde und Robbi Pawlik.

Anna Basener@LesArt.Festival

Im Rahmen des LesArt.Festivals vom 9.-18.11. in

Dortmund präsentiert Anna Basener am 16.11. ihr

Buch „Als die Omma den Huren noch Taubensuppe

kochte“. Omma war mal Wirtschafterin im Puff, bis sie

den Zuhälter mit einer Flasche Korn erschlug. Dann

stirbt ihre Vertraute, eine ehemalige Prostituierte...

MÜLHEIM

■Saarner Tanz-Café, mit Live-

Musik von Dieter & Wolle, Kloster

Saarn, 14.30

WESEL

■Sofagespräche - Kreatives

Wesel, Scala Kulturspielhaus,

19.30

WUPPERTAL

■Kurzfilme, mit der Regisseurin

Mehrandokht Feizi, swane

café, 20.00

MI08.

KONZERTE

BOCHUM

■JazzBar, mit Cubolumos Quartett

/ Kaffeebar im Mensafoyer,

Ruhr-Universität, 18.00

■New York Nights, Coversongs

aus 4 Jahrzehnten mit Pamela

Falcon & Band, Riff, 20.00

DORTMUND

■Open Mind Session, Jam-Session,

Projektraum Offene Antworten,

19.30

DUISBURG

■Andy Pilgers Groove Attack,

Pop Session, Café Steinbruch,

20.00

DÜSSELDORF

■Boys in the Backroom, Dixieland,

Em Pöötzke, 21.00

ESSEN

■Schiller, elektronische Musik,

Colosseum

HAMM

■Take5 – Jazz am Hellweg |

Sarah McKenzie, Jazz, Kurhaus

Bad Hamm, 19.30

KÖLN

■Motorpsycho, Rock, Bürgerhaus

Stollwerck, 21.00

■Paradise Lost, Metal, Live Music

Hall, 20.00

■Schandmaul + Krayenzeit,

E-Werk, 20.00

■SDP, Pop, Rock, Palladium,

19.30

■Shakira, Lanxess Arena, 20.00

■Sounds Wrong Feels Right,

mit Wilted Woman, Amirta Kidambi

+ DJ Shlucht / Studio 672,

Stadtgarten, 20.30

■The Dark Tenor, Kulturkirche,

20.00

LEVERKUSEN

■Leverkusener Jazztage | Anna

Depenbusch, Scala Club,

20.00

■Leverkusener Jazztage | Superbass

IV, mit Marcus Miller,

Kinga Glyk, Bilderband, Forum,

19.00

MOERS

■John-Dennis Renken,

Schlosstheater, 19.30

MÜLHEIM

■Mittwochs … im Medien-

Haus, Stadtbibliothek im MedienHaus,

19.00

OBERHAUSEN

■Folk Club, Open Stage, Kreativquartier

Eisenheim, 19.00

■Living Body, Indie, Postrock,

Druckluft, 20.00

REMSCHEID

■farfarello, Folk, Rock, Klassik,

Klosterkirche Lennep, 20.00

WUPPERTAL

■Ben Waters, Boogie-Woogie-

Piano, laréna Eventlounge, 19.00

■KulturTandem | RoMi-Nowicki,

Jazz, Autismus Wuppertal

Haus Galahad, 19.30

OPER & KLASSIK

DUISBURG

■Il Tritico, Oper von Puccini,

Theater, 19.00

ESSEN

■Die verkaufte Braut, Oper

von Smetana, Aalto-Theater,

19.00

■Mendelssohn: Reformations-Sinfonie,

mit den Essener

Philharmonikern u. a. / Alfried

Krupp Saal, Philharmonie, 11.00

REMSCHEID

■3. Philharmonisches Konzert

– Die Quelle Bach, Werke

von Bach, Berg, Dohnányi, mit

den Bergischen Symphonikern &

Daniel Auner (v), Teo-Otto-Theater,

19.30

TANZ & THEATER

BOCHUM

■Die Zofen, Stück von Jean Genet,

Prinz Regent Theater, 19.30

■Lumpenpott, Jugendstück

zum Thema „Ruhrgebiet unter

den Nazis“, mit dem Ensemble,

Theater Traumbaum,

10.00

ESSEN

■Hundert Quadratmeter, Komödie

von Juan Carlos Rubio,

Theater im Rathaus, 19.30

■Tschick, Stück nach Wolfgang

Herrndorf / Casa, Schauspiel,

19.00 (in Gebärdensprache)

WUPPERTAL

■Lügen für Fortgeschrittene,

Komödie von Cordula Polster, Komödie,

20.00

KABARETT & KLEINKUNST

BOCHUM

■William Wahl: Wahlgesänge,

Zauberkasten, 20.00

DORTMUND

■Watt´n Hallas | Herbert Knebels

Affentheater: Rocken

bis qualmt, FZW, 20.00

■Ritter, Reime und Romanzen,

Heinz Erhardt-Abend mit

Stefan Keim, Schneckenhaus,

19.00

DÜSSELDORF

■Guido Cantz: Blondiläum,

Savoy, 20.00

■Ingo Börchers: Immer Ich,

Kom(m)ödchen, 20.00

■Kom(m)ödchen-Ensemble:

Irgendetwas mit Menschen,

Kom(m)ödchen, 19.30

Charlie Lightening

28| HEINZ |11.2017


.

in deiner Stadt

den

für

du

■Martin Frank: Alles ein bisschen

anders, Theateratelier Takelgarn,

19.30

■Pop-Up-Comedy, mit David

Anschütz, Fabian Hintzen, Jens

Heinrich Claassen, Moderation:

Lars Hohlfeld, Hausbrauerei

Zum Schlüssel, 20.00

GELSENKIRCHEN

■Jochen Malmsheimer: Dogensuppe

Herzogin – Ein

Austopf mit Einlage, Kaue,

20.00

HERNE

■Christofer Rott: Christofer

mit F und das literarische

Kabuff, Kleines Theater, 20.00

OBERHAUSEN

■Sträters Männerhaushalt,

Steffy, 20.00

WESEL

■Tahnee: #geschicktzerfickt,

Scala Kulturspielhaus, 20.00

VARIETÉ & SHOW

BOCHUM

■Die Wunder des Kosmos,

Astronomieshow, Zeiss-Planetarium,

16.00

■Expedition Sternenhimmel,

Astronomieshow, Zeiss-Planetarium,

09.30

■Faszinierendes Weltall, Reise

durch den Kosmos, Zeiss-Planetarium,

17.30

■Istanbul, Sezen-Aksu-Liederabend

von Selen Kara, Torsten

Kindermann, Akin E. Sipal / Kammerspiele,

Schauspielhaus, 19.30

■Starlight Express, Musical

von A. L. Webber, Starlight Express

Theater, 18.30

■Sternstunde, Musik-Show mit

Balladen aus Pop und Rock,

Zeiss-Planetarium, 18.45

CASTROP-RAUXEL

■Sixx Paxx, Europahalle, 20.00

DORTMUND

■WWE Live, Wrestling mit den

Stars von RAW, Westfalenhallen,

19.30

DÜSSELDORF

■Crazy X-Mas, Roncalli’s Apollo

Varieté, 19.30

ESSEN

■Humorzone, Artistik, Comedy,

Puppenspiel, Gastgeber: Oli Materlik,

GOP Varieté, 20.00

OBERHAUSEN

■Tarzan, Metronom Theater,

18.30

WERMELSKIRCHEN

■60.000 Seemeilen Geschichten

und Musik, Seemannsgarn

und Musik mit Hans Martin Stier

& Stier Shipping Company, Kattwinkelsche

Fabrik, 20.00

WITTEN

■The Blues Brothers, Rhythm

& Blues Show, Saalbau, 20.00

PARTYS

BOCHUM

■Angedockt, Riff, 23.00

■MVP Mittwoch-Vollgas-Party,

mit DJ Paddy, JB im Ratskeller,

18.00–23.59

DORTMUND

■Bailar y más, Salsa, Merengue,

Bachata, Kizomba, balou,

20.00–23.59

ESSEN

■ÜberStunden, Deep House,

Techno, Loca71, 20.00

HERNE

■FKK only!, für Paare und Singles

(m/w), ego24.de, Ego Erlebnisreich,

19.00

WUPPERTAL

■Salsacafé & Bachata, Tanzabend

mit DJ Alessa, Café Ada,

20.00

■Stoner Rock Bar, mit Frankie

und Marc, Chili Royal, ca. 20.00

VORTRÄGE & LESUNGEN

BERGKAMEN

■Paula Quast, Galerie Sohle 1,

19.30

BOCHUM

■Auf dem Weg in die

postfaktische Zeit?, Vortrag

von Matthias Langrock

zum Thema „Wer etwas weglässt,

der lügt! – Zeitungen

zwischen Fakten und Fake

News“, Blue Square, 18.00

■Das Schicksal Bochumer

jüdischer Familien, Vortrag

von Hubert Schneider

zum Thema „der Transport

nach Theresienstadt im Juli

1942 als Beispiel“ / Veranstaltungssaal,

4. Etage,

Sparkasse, 18.00

■Die drei ??? – und das versunkene

Schiff, Hörspiel,

Zeiss-Planetarium, 20.00

■Literatürk | Ellbogen,

Lesung mit Fatma Aydemir /

studio 108, Bahnhof Langendreer,

19.30

■Science Slam, 10-Minuten-

Vorträge zu Forschungsprojekten

/ Halle, Bahnhof Langendreer,

20.00

■There is no Normal, Talkreihe

mit „Feminismus im Pott“, Evebar,

20.00

ESSEN

■Literatürk | Das Traumbuch,

Lesung mit Nina George, Grend,

19.30

■Erzählcafé, Thema „Der geheimnisvolle

November“, Zeche

Carl, 15.00

■Über Leben | Krisenstaat

Türkei – Erdogan und das

Ende der Demokratie am

Bosporus, Lesung & Diskussion

mit Hasnain Kazim, Katakomben-Theater,

20.00

■Literaturcafé: Märchenhaft...,

Lesung mit Hermann Robusch,

Gemeindezentrum,

16.00–18.00

■Poetry Slam, in der Heldenbar,

Schauspiel, 20.00

WUPPERTAL

■Kulturkampf von rechts,

Vortrag von Richard Gebhardt

zum Thema „... und die neue

deutsche Soziale Frage“, Die Börse,

19.00

KIDS

BOCHUM

■Abenteuer Planeten, Weltraumabenteuer,

ab 6 J., Zeiss-Planetarium,

11.30

■Lillis Reise zum Mond,

Mondausflug, ab 4 J., Zeiss-Planetarium,

14.00

DUISBURG

■doxs!, Dokumentarfilme für

Kinder und Jugendliche, Filmforum,

ab 8.45

UNNA

■Will´ma hat einen Gast, Lesung

& ballonkünstler Jürgen

Wilmes, ab 8 J., zib – Stadtbibliothek,

16.00

WESEL

■Die Olchis kommen zurück

- Das geheime Olchi-Experiment,

Musical,

Städtisches Bühnenhaus,

10.00+15.00

MÄRKTE & MESSEN

DORTMUND

■konaktiva Dortmund,

Studierende treffen Unternehmen,

Westfalenhallen,

09.30–16.30

HAGEN

■AllerWeltBazaar, AllerWelt-

Haus, 10.00–18.00

HERTEN

■Kulinarius FeierAbend-

Markt, Glashaus, 17.00–21.00

DIES & DAS

BOCHUM

■CrashMob, Mitsingkonzert mit

dem Pop-Chor Crashendo, Rotunde,

19.30

DUISBURG

■Duisburger Filmwoche, Festival

des deutschsprachigen Dokumentarfilms,

Filmforum, ab

10:00

■Queer.Life.Duisburg | Regenbogenfrühstück,

Kännchen,

10.00

ESSEN

■Essen Light Festival, Illuminationen,

Videomapping u. a. /

versch. Locations, Innenstadt,

18.00–22.00

MÜLHEIM

■Tanztee, deutsche Schlager,

Ohrwürmer, Hits, Feldmannstiftung,

14.30

OBERHAUSEN

■Bastel.Bar, Druckluft, 19.00

DO09.

KONZERTE

BOCHUM

■Bachmann & Hoelz, Liederabend

mit Gästen, Thealozzi,

20.00

■Back 2 Back, Doppelkonzert,

Evebar, 20.00

■The Mission, Support: Holygram,

Zeche, 20.00

DINSLAKEN

■Acoustic Lounge, Dachstudio

Stadtbibliothek, 19.00

DORTMUND

■25 Jahre mex, improvisierte &

experimentelle Musik mit Membranes,

Yan Jun, Yorgos Dimitriadis,

Künstlerhaus, 20.00

■Acoustic Open – Talentschuppen,

Opener: If I Ruled

The World, subrosa, 19.00

■Französischer Chanson-

Abend, auch zum Mitsingen,

Auslandsgesellschaft, 19.00

■Nasim Kholti, Folk, Pop, Sissikingkong,

20.00

■Orkesta Mendoza, Mambo,

Merengue, Jazz, Rock‘n’Roll, Konzerthaus,

20.00

■24. Jazztage Dortmund | Robert

Glasper Acoustic Trio

w/ DJ Sundance, domicil,

20.00

■Roger Hanschel & Barbara

Kleyboldt, Roto Theater

DÜSSELDORF

■PowerKraut, Dixieland, Traditional

Jazz und Swing, Em Pöötzke,

21.00

ESSEN

■Anna Depenbusch & Band,

Pop, Chanson, Liedermacherin,

Zeche Carl, 20.00

■Jan Bierther Trio & Sabine

Kühlich, Jazz, Jugendzentrum

Werden

■Remy Filipovitch Quartett,

Jazz, Augustinum, 19.30

■Tina Weber & Band, Cover,

von den 60er-Jahren bis heute /

Kneipe, Grend, 20.00

GELSENKIRCHEN

■Hanno Busch Trio, Jazz, Nordsternturm

HAGEN

■Take5 – Jazz am Hellweg |

Matthias Nadolny & Canzone,

Jazz, Emil Schumacher Museum,

18.00

KÖLN

■5 Sterne Deluxe, Hip-Hop,

Live Music Hall, 20.00

■Alina, Pop, Club Bahnhof Ehrenfeld,

20.00

■Battle Beast, Heavy Metal

(FIN), + Support, Essigfabrik,

20.00

■Bonobo, Elektro, Palladium,

20.00

■Musik in den Häusern der

Stadt | Feliz, Jazz, Swing, Golfclub,

19.00

■Fünf Sterne Deluxe, Live Music

Hall, 20.00

■Grandbrothers, Support: Bonobo,

Palladium, ca. 20.00

■Heiner Schmitz´ Organic Underground,

Studio 672, Stadtgarten,

20.30

■Jade Jackson, Singer/Songwriter,

Luxor, 20.00

■Kontrast 5, mit James Ilgenfritz

Quartet feat. Gerry Hemingway,

Stadtgarten, 20.30

LEVERKUSEN

■Leverkusener Jazztage |

Dutch Swing College Band,

Scala Club, 19.30

■Leverkusener Jazztage | Legends

in Concert, mit Kool &

The Gang, The Raul Midón Trio,

Noise Adventures, Forum, 18.30

OBERHAUSEN

■Haudegen, Rock, Turbinenhalle,

20.00

■Queens Of The Stone Age,

Alternative Rock, Stoner Rock

(USA), König-Pilsener-Arena,

19.30

RECKLINGHAUSEN

■Chris Kramer & Beatbox ´n´

Blues, Ratskeller, 20.00

REMSCHEID

■Jennifer Budek, Rotationstheater,

20.00

UNNA

■Robert Carl Blank, Singer/Songwriter,

Spatz und Wal,

20.00

WERNE

■Take5 – Jazz am Hellweg |

Boogie Woogie Company

Cologne, Jazz, Fränzers Schänke,

20.00

WITTEN

■Christian Kjellvander, Singer/Songwriter,

Roxi, 20.00

WUPPERTAL

■Kate Rena + Dany Ladendorf

+ Fabian Haupt, Singer/Songwriter,

swane café,

20.00

OPER & KLASSIK

DUISBURG

■Beethoven-Zyklus, Klaviersonaten

op. 53, op. 54, op. 57,

op.78, Sonatine op.79, mit Studierenden,

Folkwang-Universität,

19.30

■Das Rheingold, Oper von

Wagner, Theater, 19.30

ESSEN

■Flötenzauber, mit Studierenden

der Querflötenklasse Felix

Reimann, Folkwang-Universität,

19.30

■Orgelkonzert, mit Preisträgern

internationaler Orgelwettbewerbe

/ Alfroed Krupp Saal,

Philharmonie, 20.00

HERNE

■Tage Alter Musik | Das Vaterunser

Deutsch, geistliche

Vokal- und Instrumentalmusik

von Walter, Erlebach, Hollander

u. a. mit Marianne Beate Kielland

(Mezzosopran) & Neobarock, Ev.

Kreuzkirche, 20.00

TANZ & THEATER

ARNSBERG

■Kleider machen Leute, Kulturschmiede,

19.30

BOCHUM

■Deutschland Shorts, Kurzdramenfestival,

Rottstr5Theater,

19.30

■Die Zofen, Stück von Jean Genet,

Prinz Regent Theater, 19.30

■Lumpenpott, Jugendstück

zum Thema „Ruhrgebiet unter

den Nazis“, mit dem Ensemble,

Theater Traumbaum, 10.00

■Norway.Today, Stück von Igor

Bauersima / Theater Unten,

Schauspielhaus, 11.00

■Tote ohne Begräbnis, Stück

von Sartre, mit Studierenden der

Drama Academy Ramallah /

Black Box, Folkwang Theaterzentrum,

19.30

DORTMUND

■Hamlet, multimediales Stück

nach Shakespeare von Gabriel

Trafique, mit Musik von AniYo

Kore, Depot, 20.00

■Remember – Gedenken an

die Reichspogromnacht, theatral-musikalische

Aktion der Jugendclubs

/ Opernvorplatz,

Opernhaus, 17.00

ESSEN

■Faust, Tragödie von Goethe,

Theater Essen-Süd, 19.30

■Hundert Quadratmeter, Komödie

von Juan Carlos Rubio,

Theater im Rathaus, 19.30

■Unter W@sser, Jugendstück

von Andréanne Joubert, Jean-

François Guilbault / Box, Schauspiel,

19.00

HAMM

■Lou, Stück über das Leben

von Louise Straus-Ernst, Kulturbahnhof

(Helios Theater), 19.00

HERNE

■Herr Pastor und Frau Teufel,

Stück, Mondpalast, 19.00

■Pottporus | Robozee vs. Sacre,

Solo von/mit Christian Robozee

Zacharas, Flottmann-Hallen,

19.30

LEVERKUSEN

■Spellbound Contemporary

Ballet, Choreografien von Mauro

Astolfi, Bayer Erholungshaus,

19.30

MOERS

■1984, von George Orwell,

Schlosstheater, 19.30

OBERHAUSEN

■Späti, Late-Night-Show, Theater,

21.00

WUPPERTAL

■Lügen für Fortgeschrittene,

Komödie von Cordula Polster, Komödie,

20.00

KABARETT & KLEINKUNST

CASTROP-RAUXEL

■Jenseits von Woll, mit Stefan

Keim, Café Residenz, 19.00

DORTMUND

■Günna Royal, Theater Olpketal,

19.30

■Watt´n Hallas | Herbert Knebels

Affentheater: Rocken

bis qualmt, FZW, 20.00

DUISBURG

■Simone Solga: Das gibt Ärger!,

BG Klinikum, 20.00

DÜSSELDORF

■Hans Gerzlich: Und wie war

dein Tag, Schatz?, Kom(m)ödchen,

20.00

. www.liveclub-barmen.de

. . . . . . . . . . .

Wuppertal

03.11. Rock

. . . KAPELLE . . . . . . . . . . . PETRA . . . . . . . .

03.11. Folk - Rock`n´Roll

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

04.11. Salsa Disco

. . . SALON . . . . . . . . . DE . . SALSA . . . . . . . .

15.+16.11. Kabarett

DIE

. . . TROCKENBLUMEN

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

16.11. One-Man-Performance

. . . ALF . . . . . ATOR . . . . . . . . . . . . . . .

17.11. Pop

. . . MICHAEL . . . . . . . . . . . . SCHULTE

. . . . . . . . . . .

18.11. Liedermacher

. . . FALKENBERG

. . . . . . . . . . . . . . . .

18.11.+19.11. Heimattheater

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

19.11. Open Air

. . . SALSA . . . . . . . . IN . . DER . . . CITY . . . .

culture

without

limits

Mit

dem

Jugendkultur

Besuch

der

Erhalt

MR. HURLEY &

DIE PULVERAFFEN

DIE BARMER

KÜCHENOPER

dieser

Veranstaltung

Beitrag

leistest

direkten

einen

Geschwister-Scholl-Platz 4-6

Wuppertal - 0202 563 6444

. . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Förderverein

HDJ & LCB

www.heinz-magazin.de

0234

13003

10. NOV. 2017 – 25. FEB. 2018

TICKETS

ab 20,- EUR

SHOW Do.-Sa. 20.00 Uhr, So. 19.00 Uhr

WWW.VARIETE-ET-CETERA.DE Herner Str. 299 | Bochum

11.2017| HEINZ | 29


www.heinz-magazin.de

■Kom(m)ödchen-Ensemble:

Irgendetwas mit Menschen,

Kom(m)ödchen, 19.30

■Moses W.: Bitte denken. Ich

warte!, Theateratelier Takelgarn,

20.00

■Simon & Jan: Halleluja!,

zakk, 20.00

■Sissi Perlinger: Ich bleib

dann mal jung, Savoy, 20.00

ESSEN

■Jacqueline Feldmann: Plötzlich

Zukunft! Konnt´ ja keiner

wissen ..., Zeche Carl,

20.00

MARL

■Bernd Stelter: Wer heiratet,

teilt sich die Sorgen, die er

vorher nicht hatte, Theater,

20.00

WETTER

■Hagen Rether: Liebe, Stadtsaal,

20.00

WUPPERTAL

■Markus Krebs: Permanent

Panne, Historische Stadthalle,

20.00

VARIETÉ & SHOW

BOCHUM

■Die Entdeckung des Himmels,

Astronomie-Show, Zeiss-

Planetarium, 14.00

■Dimensions, Musikshow,

Zeiss-Planetarium, 18.00

■Faszinierendes Weltall, Reise

durch den Kosmos, Zeiss-Planetarium,

11.30

■Schwarze Löcher, Astronomieshow,

Zeiss-Planetarium,

16.30

■Starlight Express, Musical

von A. L. Webber, Starlight Express

Theater, 20.00

■Vom Urknall zum Menschen,

astronomische Zeitreise,

Zeiss-Planetarium, 15.15

DÜSSELDORF

■Crazy X-Mas, Roncalli’s Apollo

Varieté, 19.30

■We love pop music, Show

von Nigel Casey, Capitol Theater,

20.00

ESSEN

■Humorzone, Artistik, Comedy,

Puppenspiel, Gastgeber: Oli Materlik,

GOP Varieté, 20.00

OBERHAUSEN

■Goran Dujic + Martin

Freund, Mentalmagie und Zauberei,

Zentrum Altenberg, 20.00

■Tarzan, Metronom Theater,

19.30

WUPPERTAL

■Natürlich Blond, Musical,

TiC-Atelier, 20.00

PARTYS

BOCHUM

■Tango-Salon, Tango La Boca,

21.00

DORTMUND

■Extra Dry, 2000er, Urban

Dance, 90s, Ragga, Raggae, Dancehall,

Alter Weinkeller, 23.00

HERNE

■Tango-Party, Tango Treffpunkt,

20.30–22.00

OBERHAUSEN

■Düsterdisco, EBM, Wave, Synthiepop,

Indie, 80s, Zentrum Altenberg,

21.00

WUPPERTAL

■Milonga, mit DJ Don Esteban,

Die Börse, 20.00

VORTRÄGE & LESUNGEN

BOCHUM

■Der kleine Prinz, Hörspiel

nach Antoine de Saint-Exupéry,

Zeiss-Planetarium, 20.00

■Kinder sind ein Geschenk ...

aber ein Wellness-Gutschein

hätt’s auch getan, Lesung mit

Sabine Bode, Stadtbücherei Wattenscheid

im Gertrudis-Center,

19.00

■Hörsaal-City | Klimawandel

vor der Tür, Vorträge von Frank

Peper, Wilhelm Kuttler, Ralph

Tollrian zum Thema „Heißer

Sommer und Strand vor der

Tür?“, Blue Square, 18.00

BOTTROP

■Poetry Slam, Moderation Micha-El

Goehre, Zwergriese, Lokschuppen,

19.00

DORTMUND

■LesArt.Festival | Erwin, Enten

Präsidenten, Lesung

mit Thomas Krüger & Dietmar

Bär, Fletch Bizzel, 19.30

■Sind Türkeistämmige integrationsunfähig?,

Lesung, Diskussion

mit Menekse Toprak &

Ahmet Toprak, Fachhochschule

Dortmund, 18.00

DUISBURG

■Ingo Munz & Klaus Märkert,

Lesung, Djäzz, 20.00

■Kraft, Lesung mit Jonas Lüscher,

Einführung: Dr. J.-P. Barbian,

Zentralbibliothek, 20.00

■Duisburger Filmwoche |

Thomas Heise im Gespräch,

Filmforum, 14.00

ESSEN

■Im Rausch der Arbeit | Stellungnahme

eines Kriegsministers

im Schlafanzug, ratlos,

Vortrag von Helge Schneider

& Alexander Kluge / Karl Ernst

Osthaus-Saal, Museum Folkwang,

18.00

■Vom Fleischliebhaber zum

veganen Aktivisten, Vortrag

von Dennis Michaelis, Zentrum

Freier Buddhismus, 19.00

■Literatürk | Von Fluchten

und Wiederfluchten, Artur Nickel

(Herausgeber) liest aus der

Anthologie, Grend, 19.30

HATTINGEN

■Messerwetzen im Team

Shakespeare, Krimilesung

mit Ulrich Land, Die Potteery,

19.30

KAMEN

■Southern England, Bildvortrag

von Timothy Drane, VHS,

20.00

LEVERKUSEN

■Mondmärchen & -lieder, mit

Anke & Walter Held, Ev. Gemeindehaus

Bergisch Neukirchen,

20.00

MÜLHEIM

■Drei Worte auf einmal, Lesung

mit Maria Knissel, Stephan

Völker, Sparkasse, 19.30

REMSCHEID

■Remscheider Lesefestival,

„Löwenslam“ Poetry-Jam mit

David Grashoff u. a., ErlebBar,

20.00

WITTEN

■Gedichte und Lyrik russischer

Schriftsteller, Vortrag

von Konstantin Raikin, in russischer

Sprache, Saalbau, 20.00

■Musik, Emotion und Subjektivität,

Vortrag von Wolfgang

Fuhrmann / E 110, Universität

Witten/Herdecke, 18.30

■Unterm Pusenkoff, Vortrag

von Claus Volkenandt zu Erkenntnisformen

von künstlerischen

gegenüber nichtkünstlerischen

Bildern, Märkisches Museum,

18.00

WUPPERTAL

■Die grüne Insel, Literatur aus

Irland mit Klaus Grabenhorst,

Glücksbuchladen, 19.00

KIDS

BOCHUM

■Abenteuer Planeten, Weltraumabenteuer,

ab 6 J., Zeiss-Planetarium,

09.30

DUISBURG

■doxs!, Dokumentarfilme für

Kinder und Jugendliche, Filmforum,

ab 8.45

ESSEN

■Jupp – Ein Maulwurf auf

dem Weg nach oben, öffentliche

Probe, ab 6 J. / Grillo, Schauspiel,

17.00

MÜLHEIM

■Junges Theater | Die Schöne

und das Biest, Stück

von Lucy Kirkwood, Katie Mitchell,

Theater an der Ruhr, 18.00

(Premiere)

WITTEN

■Yakari und der Riesenvielfraß,

mit dem Karfunkel-Figurentheater,

ab 3 J., Saalbau,

15.30+17.00

MÄRKTE & MESSEN

DORTMUND

■konaktiva Dortmund, Studierende

treffen Unternehmen,

Westfalenhallen, 09.30–16.30

HAGEN

■AllerWeltBazaar, AllerWelt-

Haus, 10.00–18.00

DIES & DAS

BOCHUM

■Offene Bühne, für Kabarett,

Comedy, Satire, Kurzgeschichten,

Poetry, Prosa und Liedermacherei,

Café Treibsand, 19.00

■Open Mic, für Singer/Songwriter,

Comedians u. a., JB im Ratskeller,

20.00

DUISBURG

■Duisburger Filmwoche, Festival

des deutschsprachigen Dokumentarfilms,

Filmforum, ab

10:00

■Schweigend Erinnern,

Gedenkminute für ermordete

Ruhrorter Juden, Gedenktafel

der Ruhrorter Synagoge,

18.30

■Schweigend erinnern, Hörspiel,

Lokal Harmonie, 19.00

ESSEN

■Essen Light Festival, Illuminationen,

Videomapping u. a. /

versch. Locations, Innenstadt,

18.00–22.00

■Mario-Kart-Nacht, Südrock,

23.00

OBERHAUSEN

■Hör.bar, Hörspiel-Café, Druckluft,

19.00

WUPPERTAL

■40 Jahre Rockpalast-Nacht,

mit Peter Rüchel und der Band

78 Twins, BürgerBahnhof, 20.00

■Bühne frei – sei dabei, offene

Bühne für Gesang, Poetry, Lesung

u. a., Kontakthof, 19.00

■cine:ort: Soundbreaker, Dokumentarfilm

von Kimmo Koskela,

Ort e. V., 20.00

■Maya Deren Forum – Spiel

und Ritual, Vorführung der Filme

„Meditation on Violence“,

„Ritual in Transfigured Time“,

„At Land“ + Einführung von Florence

Freitag + Vortrag von Claudia

Kappenberg, Neuer Kunstverein

e. V., 19.00

■Rudelsingen, Mitsingabend

mit David Rauterberg & Matthias

Schneider, Die Börse, 19.30

■Spiel und Ritual, Vorträge &

Filme von/zu Maya Deren, Neuer

Kunstverein e. V., 19.00

FR10.

KONZERTE

BERGKAMEN

■Bergkamen Metalized Volume

II, mit Kathrtik, Orphalis

Agamendon, Witchtower, JZ Yellowstone,

20.00

■Take5 – Jazz am Hellweg |

Jazznacht Bergkamen, mit

Fay Claassen & Peter Betts, Karin

Hatzel Quartett feat. Johanna

Schmoll, Gaststätte Almrausch,

19.30

BOCHUM

■Äl Jawala, Balkan Big Beats

/ Studio 108, Bahnhof Langendreer,

20.00

■End Of Green, Gothic, Metal,

Doom, Rock, Alternative, Matrix,

19.30

■The Dark Tenor, Klassik, Pop,

Christuskirche, 20.30

CASTROP-RAUXEL

■Farfarello, Rock, Classic, Folk,

Pop, Mythos, 20.30

DORTMUND

■25 Jahre mex, improvisierte &

experimentelle Musik mit Lauri

Hyvärinen & Ilia Belorukov, Ragnhild

May & Stefan Maier,

Ame Sek, Künstlerhaus, 20.00

■Ani Lorak, Pop (UA), Westfalenhallen,

20.00

■Casper, Westfalenhallen, 19.00

■Dead Man´s Eyes, Psychedelic

Rock, subrosa, 20.00

■Demon’s Eye, Tribute to Deep

Purple, Musiktheater Piano,

20.30

■Jay Minor, Singer/Songwriter,

Folk, Blues, Ragtime, Boogie

u. a., Café Plus, 19.00

■Johannes Oerding, Pop, FZW,

20.00

■24. Jazztage Dortmund | Jugendjazzorchester

NRW & Transorient

Orchestra, domicil,20.00

DUISBURG

■Julia Hülsmann, Jazz,

Ophardt-Maritim, 20.00

■Monsters Of Rock, mit The

Roof, Parcs, Marauder, Parkhaus

Meiderich, 20.00

■Turnaround Jazz Fourtett,

Djäzz, 20.00

DÜSSELDORF

■Altan, Irish Folk (IRL), Stone im

Ratinger Hof, 20.45

■Dirty Deeds 79, Tribute to

AC/DC, Spektakulum, 20.00 (Einlass)

■Felix Meyer & Erik Manouz,

Folk, Pop, Chansons, FFT Kammerspiele,

19.30

■Georgette Dee, Gast: Terry

Truck (p), Savoy, 20.00

■Johnny Trouble, Rockabilly,

Country, anschließend Party, Cube,

21.00

■< die digitale dusseldorf > |

Nicola Hein & Lukas Truniger,

Soundperformance, Weltkunstzimmer,

20.00

■North Alone, Rock, O’Reilly’s

Irish Pub, 20.00

■SuperJazz, Dixieland, Swing,

Schlager, Em Pöötzke, 21.00

■Zona 84, Punk (RA), AK 47, ca.

20.00

ESSEN

■78 Twins, Rock`n`Roll, Südrock,

21.00

■Dub Spencer & Trance Hill,

Space Rock, Slo-Mo-Dub (CH),

Zeche Carl, 20.00

GELSENKIRCHEN

■Glocken-Rock, mit Rock Orchester

Ruhrgebeat, Ev. Kirche

Rotthausen, 19.30

■Ozzy Ostermann & Friends,

Kaue, 20.00

HERDECKE

■One Eye Open, Alternative-

Folk-Rock, The Shakespeare,

20.00

■Wolfgang Haffner & Band,

Jazz, Werner-Richard-Saal, 20.00

HERNE

■Pottporus | 2Seiten, Hip-Hop,

Flottmann-Hallen, 22.00–23.00

KÖLN

■Alexander Marcus, Palladium,

20.00

■Grand Magus, + Support, Essigfabrik,

20.00

■Kompott, mit Santi & Tugçe,

anschließend Party (24.00),

Stadtgarten, 22.00

■Seven, Soul, Funk, E-Werk,

20.00

■Weval, Indie / Yuca, Club Bahnhof

Ehrenfeld, ca. 20.00

LEVERKUSEN

■Leverkusener Jazztage |

Funk & Soul Night, mit WDR

Big Band feat. Maceo Parker,

pbug, Kennedy Administration,

Forum, 19.00

■Leverkusener Jazztage |

Purple Schulz, Scala Club,

20.00

MOERS

■Sprung in der Platte, Chansonabend

mit Marissa Möller,

Schlosstheater, 19.30

OBERHAUSEN

■Boppin‘ B + Creeping Haze,

Zentrum Altenberg, 20.00

■Compania Bataclan, Weltmusik,

Druckluft, 20.00

■Harris Iron Maiden Tribute

+ Tarchon Fist + Metal Law,

Metal, Resonanzwerk, 19.00

■Jan Bierther, Freya Deiting,

Jörg Siebenhaar & Eric Richards,

Jazz, Fabrik K14, 20.00

■René Ulbrich, Schlager, Theater

an der Niebuhrg, 20.00

■Slomind + Yiek + Substry +

Darctors, Helvete, 19.00

RECKLINGHAUSEN

■Threepwood N Strings, Murphy’s

Pub & Grill, 21.30

REMSCHEID

■Kai Heumann & Lei Errenst,

Jazz, alte Musicalmelodien,

F(l)air Weltladen, 19.00

SOLINGEN

■Wald Unplugged | Leuchtfeuer,

Folk,Pop,Walder Weinladen,19.00

WERMELSKIRCHEN

■Jimmy Reiter Band, Blues,

Haus Eifgen, 20.00

WESEL

■Bjarke Ramsing, Support: Hearts

& Heads, Scala Kulturspielhaus,

19.30

■Mark Gillespie´s Kings Of

Floyd, Tribute to Pink Floyd,

Niederrheinhalle, 20.00

■Quintett Azahar, Städtisches

Bühnenhaus, 20.00

WETTER

■Sarah Smith, Earth Music Hall,

20.00

WITTEN

■Joe McCorriston, Singer/Songwriter,

The Curly Cow,

19.30

WUPPERTAL

■Angelika Express, Rock, Die

Börse, 20.00

■Dona Rosa, Internationales

Begegnungszentrum der Caritas,

20.00

■Eckhard Richelshagen, Jazz,

Bandfabrik, 20.00

■Jazz aloud, Jazz, Jazz-Blues u.

Pop, Café Blue Moon, 21.00

■Seatown Seven, Jazz, Die Färberei,

20.00

■Zierle & Carter, im Rahmen

der Wuppertaler Performance

Nacht, Ort e. V., 20.30+21.30

OPER & KLASSIK

BOCHUM

■BO-TON | BoSy Lauschbild 1 –

Geformt sein, mit Thomas Möller

(p), Ralf Zartmann (Schlagwerk),Tanja

Emmerich (Tanz),Anneliese Brost Musikforum

Ruhr,16.00

DORTMUND

■Maria João Pires & Miloš

Popovic, Klavierwerke

von Schumann, Schubert, Konzerthaus,

20.00

DÜSSELDORF

■An Evening with Heine, Liederabend

mit Werken von Schumann,

Farber, mit Richard Farber

(comp), Michael Dahmen (voc),

Timor Shapira (p), Heinrich-Heine-Institut,

19.00

■Die Dreigroschenoper, von Bertolt

Brecht mit Musik von Kurt Weill,

Central,19.00 (öffentliche Probe)

■Düsseldorfer Symphoniker

& Anna Larsson, Werke von

Mahler, Tonhalle, 20.00 (Theatertalk

um 19.00)

■Lucia di lammermoor, Oper

von Donizetti, auf Italienisch mit

deutschen Übertiteln, ab 16 J.,

Opernhaus, 19.30

ESSEN

■Johannes Wohlmacher &

Anna Malikova, Werke für Klavier

& Cello von Beethoven,

Brahms, Prokofiev, Bürgermeisterhaus,

19.30

■SWR Symphonieorchester +

Christopher Park (p), Werke

von Mozart & Bruckner, Philharmonie,

20.00

HERNE

■Tage Alter Musik | Böhmische

Glaubensfreiheiten,

geistliche Vokal- und Instrumentalmusik

des 16. Jahrhunderts

von Harant, Orologio, Marenzio

u. a. mit Cappella Mariana, Cappella

Ornamentata, Vojtech Semerad,

Ev. Kreuzkirche, 16.00

■Tage Alter Musik | Frühling

vor dem Beben, Vokal- und

Instrumentalwerke des 18. Jahrhunderts

von Almeida, Avondano,

Palomino u. a. mit Joana Seara

(Sopran), Joao Fernandes, Os

Musicos do Tejo u. a., Kulturzentrum,

20.00

WUPPERTAL

■... von andern, himmelschönen

Tönen, Sonaten für Klavier

und Violoncello, Hochschule für

Musik und Tanz, 19.30

■Die Entführung aus dem

Serail, Singspiel von Mozart,

Müllers Marionettentheater,

19.00 (Premiere)

TANZ & THEATER

ARNSBERG

■Der König von Kuckucksheim,

Freilichtbühne Herdringen,

20.00

■Kleider machen Leute, Kulturschmiede,

19.30

BOCHUM

■Der Mann ohne Vergangenheit,

Stück nach Aki Kaurismäki,

Schauspielhaus, 19.30

■Deutschland Shorts, Kurzdramenfestival,

Rottstr5Theater,

19.30

■Ein Abend im Brechts, Bertolt-Brecht-Abend

mit Das Con-

Sortium, Thealozzi, 20.00

■Ich so du so, Performance mit

dem 21. Jahrgang von TheaterTotal,

TheaterTotal, 19.30

■Pottporus | In Wahrheit bin

ich ein Pferd, Tanzstück von

Nathalie Larquet, Zentrum für urbane

Kunst (Zeche 1), 19.00

■Norway.Today, Stück von Igor

Bauersima / Theater Unten,

Schauspielhaus, 11.00

■Tote ohne Begräbnis, Stück

von Sartre,mit Studierenden der Drama

Academy Ramallah / Black Box,Folkwang

Theaterzentrum,19.30

DINSLAKEN

■Jenny Hübner greift ein,

Tenterhof, 18.00 (Premiere)

DORTMUND

■Der Gott des Gemetzels, Satire

von Yasmina Reza / Studio,

Naturbühne Hohensyburg, 20.00

■Der Heinz-Erhardt-Abend,

Schauspiel, Rezitation mit Barbara

Kleyboldt & Rüdiger Trappmann,

Roto Theater, 19.30

■Hamlet, multimediales Stück

nach Shakespeare von Gabriel

Trafique, mit Musik von AniYo

Kore, Depot, 20.00

DUISBURG

■Clowns im Sturm, Schauspiel

von Roberto Ciulli, Theater, 19.30

■Kunst, Schauspiel von Yasmina

Reza, Kom’ma, 20.00

ESSEN

■… une campagne noire de

soleil / Schatten Licht, Ballett

von Reinhild Hoffmann (Choreographie),

Manfred Trojahn (Musik),

mit Folkwang Tanzstudio &

Ensemble Musikfabrik, Folkwang-Universität,

19.30

■Arsen und Spitzenhäubchen,

Komödie von Joseph Kesselring,

Theater Courage, 20.30

■Don Quichotte, Ballettkomödie

von Ben Van Cauwenbergh,

Aalto-Theater, 19.00

■Freunde der italienischen

Oper, Komödie von Sigi Domke,

Grend, 20.00

■Hundert Quadratmeter, Komödie

von Juan Carlos Rubio,

Theater im Rathaus, 19.30

HAMM

■Lou, Stück über das Leben

von Louise Straus-Ernst, Kulturbahnhof

(Helios Theater), 11.00

HERNE

■Die Königs im Glück, Lustspiel

von/mit Jürgen Seifert, Kleines

Theater, 20.00

■Pottporus | Henry & Edward,

Choreografie von Rauf

Yasit & James Gregg, Flottmann-

Hallen, 21.00

■Herr Pastor und Frau Teufel,

Stück, Mondpalast, 20.00

MOERS

■1984, von George Orwell,

Schlosstheater, 19.30

Bang Boom Wow

Auf der Bühne des Varieté et ceteras in Bochum

raucht, qualmt und knallt es vom 10.11.-25.2.18 gewaltig:

Die Physikanten sind zu Besuch. Die Naturwissenschaftler

führen durch den Abend und präsentieren

verblüffende Experimente. Auftreten werden u.a.

Artisten an Strapaten, Luftring und Sprungstelzen.

Tage Alter Musik Herne: Aufbruch!

In Herne startet vom 9.-12.11. das Musikfestival

rund um die Klänge vergangener Zeiten. Dieses Jahr

entführen Rebellen, Reformer und Revolutionäre in

die Zeit des Mittelalters und der Romantik. Aussteller

geben im Foyer des Musikzentrums einen Überblick

über Instrumente, präsentieren CDs und Bücher.

Prophets Of Rage mit Statement

Vor gut einem Jahr schlossen sich Musiker der Formationen

Rage Against The Machine, Public Enemy

und Cypress Hill zusammen, um eine „Elite-Task-Force

aus revolutionären Musikern“ zu gründen: eine progressive

Rockband mit politischem Statement. Am

15.11. in der Mitsubishi-Electric-Halle Düsseldorf.

■222 Minuten, Impro-Theater-

Marathon, Schlosstheater, 11.11

MÜLHEIM

■Szene Istanbul | Baba ve Pic

– Der Bastard von Istanbul,

Stück nach Elif Safak, mit Talimhane

Tiyatrosu Istanbul, in türkischer

Sprache mit deutschen

Übertiteln, Theater an der Ruhr,

19.30

■Siegfried, Stück von Monster

Truck, Ringlokschuppen, 18.30

OBERHAUSEN

■Männer, die denken, mit

dem Künstler*innen kollektiv

Performing Group, Theater, 19.30

(Premiere)

WETTER

■Emscherblut, Impro-Theater,

Kulturzentrum Lichtburg, 19.00

WUPPERTAL

■1980, Stück von Pina Bausch,

Opernhaus, 19.30

■Hexenschuss oder der

Bandscheibenvorfall, Komödie

von John Graham, Tanzhaus

Wuppertal, 19.30

■Lügen für Fortgeschrittene,

Komödie von Cordula Polster, Komödie,

20.00

■Simon Rummel, Performance,

JazzClub im Loch, 20.30+21.30

■Variation(s), Performance von

Cyril Baldy, Louella Hogan, Paul

Barsch, Neuer Kunstverein e. V.,

18.00–23.59

KABARETT & KLEINKUNST

DORSTEN

■Hagen Rether: Liebe, Gemeinschaftshaus

Wulfen, 20.00

DORTMUND

■Günna Royal, Theater Olpketal,

19.30

■Watt´n Hallas | Heinz Gröning:

Heinzigartig – wie die

Liebe, Fritz-Henßler-Haus, 20.00

■Johannes Flöck: Wenn happy

und birthday getrennte

Wege gehen, Cabaret Queue,

20.00

■Matthias Jung: Generation

Teenietus - Pfeifen ohne Ende?!,

Wichern, 20.00

DÜSSELDORF

■Das Geld Liegt Auf Der

Fensterbank, Marie: Paradiesseits,

Freizeitstätte Garath,

20.00

■Harry Heib: Heinz Allein –

Der Unterhalter, Theateratelier

Takelgarn, 20.00

■Kom(m)ödchen-Ensemble:

Irgendetwas mit Menschen,

Kom(m)ödchen, 20.00

ESSEN

■Chorale Feminale: An den

Haaren herbeigezogen ...,

Bürgertreff Ruhrhalbinsel e. V.,

20.00

■Simon & Jan: Halleluja!, Zeche

Carl, 20.00

HAGEN

■Anka Zink: Wo pin ich. Comedy

4.0, Hasper Hammer, 20.00

HEMER

■Schein oder nicht Schein,

Theaterkabarett mit Kriszti Kiss,

Café Poggel, 18.30

MOERS

■Don Clarke: Sexundsechzig,

Bollwerk 107, 20.00

MÜLHEIM

■Kai Magnus Sting: Sonst

noch was?!, Ringlokschuppen,

20.00

UNNA

■Simone Fleck: Nacktgeflüster,

Lindenbrauerei, 19.30

WITTEN

■Bademeister Schaluppke:

10 Jahre unterm Zehner,

Saalbau, 20.00

VARIETÉ & SHOW

© Mark Wohlrab

BOCHUM

■Bang Boom Wow, Wissens-

Show mit Sprung-/Luft-Artistik,

Fußjonglage u. a., Varieté Et

Cetera, 20.00

■Die Wunder des Kosmos, Astronomieshow,Zeiss-Planetarium,17.30

■Faszinierendes Weltall, Reise

durch den Kosmos, Zeiss-Planetarium,

09.30

■Geheimnisvolles Universum,

Reise durch Raum und Zeit,

Zeiss-Planetarium, 14.00

■Istanbul, Sezen-Aksu-Liederabend

von Selen Kara, Torsten

Kindermann, Akin E. Sipal / Kammerspiele,

Schauspielhaus, 19.30

■Planeten – Expedition ins

Sonnensystem, Astronomieshow,

Zeiss-Planetarium, 16.00

■Star Rock Universe, Rock- &

Pop-Musikshow, Zeiss-Planetarium,

22.30

■Starlight Express, Musical

von A. L. Webber, Starlight Express

Theater, 20.00

■Stars und Sterne, Hits aus

Pop & Rock mit Weltraumkulisse,

Zeiss-Planetarium, 21.00

■Traumzeit, musikalische Reise

zu den Sternen, Zeiss-Planetarium,

19.30

DINSLAKEN

■Spielwiese, Nachwuchsshow

für Comedy, Musik, Lyrik u. a. ,

Theater Halbe Treppe, 19.30

DORTMUND

■Hairspray, Musical von Marc

Shaiman, Opernhaus, 19.30

■Schlagertrauma, Schlager &

Hits aus den 60er-Jahren bis heute,

Hansa Theater, 19.30

DUISBURG

■Bonjour Kathrin, musikalisch-humorvolle

Hommage an

Caterina Valente & Silvio Francesco

mit Claudia Schill & Klaus

Renzel, Die Säule, 20.00

DÜSSELDORF

■Crazy X-Mas, Roncalli’s Apollo

Varieté, 20.00

■Verlorene Lieder, musikalischer

Abend von Christof Seeger-Zurmühlen,

Central, 20.00

ESSEN

■Humorzone, Artistik, Comedy,

Puppenspiel, Gastgeber: Oli Materlik,

GOP Varieté, 18.00+21.15

■Musical Night, mit dem Ruhrpottpourie

Ensemble, Katakomben-Theater,

20.00

HERTEN

■Perlen der Travestie, Revuepalast

Ruhr, 20.00

30| HEINZ |11.2017


Infos & Tickets: www.concertteam.de

OBERHAUSEN

■Tarzan, Metronom Theater,

19.30

REMSCHEID

■Heinz lebt!, Heinz-Erhardt-

Show mit Frank Sauer, Volkmar

Staub, Günter Fortmeier, Klosterkirche

Lennep, 20.00

WUPPERTAL

■Manisch-Magisch, Comedy

Magic-Show mit Christopher

Köhler, TalTonTheater, 20.00

■Natürlich Blond, Musical,

TiC-Atelier, 20.00

PARTYS

BOCHUM

■Love Will Tear us Apart,

Dark 80s, Synthie-Pop, Wave, Die

Trompete, 23.00

■Obscure, Techno, Projekt X

■Sun People, Breakbeat, Jungle,

Dub, Future Beats mit RBYN,

Smu, Selec, Rotunde, 23.00

■Vendetta, 1st: Crossover, Alternative

Rock / 2nd: Charts, Riff,

23.00

■Zeche 40, Ü40 mit der Classic

Night Band (live) + Rock und Pop

der letzten 40 Jahre, Zeche, 20.00

DINSLAKEN

■Klang Area 59, KuKa, 23.00

DORTMUND

■King Kong Kicks, Indie,

Dance, Pop, Elektro, Alter Weinkeller,

23.00

■Let Me Know!, Funk, Soul,

Disco mit DJs Delicious Frequencies,

Max Gyver, Oma Doris,

23.00

■Reggae & Dancehall, Maquina

Loca, 23.00

DUISBURG

■Urban Castle, Grotte: Black

Music, R’n’B, Hip-Hop / Mitte:

Pop, Charts, Party-Classics / Saal:

Rock, Nu-Metall, Alternative,

Pulp, 22.00

ESSEN

■#Lieblingsmusik, Pop, Hip-

Hop, Indie, mit Miss Sayorkcity

und DJ Segeroth, Hanz Dampf,

23.00

■Fiesta de Salsa, Salsa Merengue,

Bachata mit DJ Carlos, Katakomben-Theater,

23.00

■Friday Night, Alternative,

Crossover, (New) Rock, Nu Metal

u. a. mit DJ Dirk oder DJ Saxnot,

Turock, 23.00

■Mr. Wayne, Trashpop, Weststadthalle,

23.00

■Party inklusiv!, für Menschen

mit und ohne Handicap, Grend,

18.00

MÜLHEIM

■Grenzenlos, integrative Disco,

Ringlokschuppen, 19.00

OBERHAUSEN

■90er Party, Kulttempel, 22.00

■Adults Only, Party ab 25, Rock,

Pop, Indie u. a., Zentrum Altenberg,

21.00

■Nachtflug, 90s, House, Dance,

Pop, Charts, König Centro, 22.00

SOLINGEN

■The Big Opening Part 1 –

Slice Night, Hip-Hop, Reggaeton,

Dancehall, House mit DJs Fabulous,

Limabo, Maru, Getaway,

21.00

WUPPERTAL

■Abstract Butan, pres. Kerstin

Eden, Sven Wittekind, Mobisch u.

a., Butan, 22.00

■Freitags-Salón, Café Tango,

21.00

■The Beauties and the Beats,

Barmer Bahnhof, 22.00

■Toy Boys Night, Stripshows,

Ladies only bis 23.30 Uhr, Barmer

Bahnhof

VORTRÄGE & LESUNGEN

BOCHUM

■Eine jüdische Zeitreise, Lieder,

Geschichten, jüdischer Humor

mit Dany Bober, Bochumer

Kulturrat e. V., 20.00

■Totalausfall, Lesung mit Lucie

Flebbe, Bücherei Gerthe, 19.00

DORTMUND

■Über Leben | Leises Schlängeln,

A. L. Kennedy im Gespräch

mit Gabriele von Arnim,Lesung

auf deutsch mit Maria Neumann,

Literaturhaus, 19.30

■Triest, eine Stadt mit vielen

Kulturen, Vortrag von Lara Baier,

Auslandsgesellschaft, 19.00

DUISBURG

■Duisburger Filmwoche |

Filmwerkstatt, Vortrag von Peter

Badel & Thomas Heise, Filmforum,

10.00

ESSEN

■Ernährungsdemokratie

jetzt!, Vortrag & Diskussion mit

Valentin Thurn, Kulturwissenschaftliches

Institut, 18.00

■Literatürk | Über Richtungslosigkeit,

Lesung mit Autoren

der Literaturzeitschrift Richtungsding,

Zentralbibliothek, 19.30

REMSCHEID

■Remscheider Lesefestival,

„Bergischer Autorentreff“

Open-Stage (15.30), „Der philosophische

Witz“ Humorvolles

zum Philosophieverständnis mit

Rainer Schwenteck

(17.30), „Zynische Alltagsbeobachtungen“

Slam Poesie und Lesebühne

mit Andreas Weber

(19.00), „Bingo, Bier & Bücher“

Moderation: Simon Riesebeck

(20.30), ErlebBar

SOLINGEN

■Bilderreise Sansibar, Multimediavortrag

von Nicole Frielingsdorf,

Cobra, 17.45

UNNA

■Außenseiter, Lesung mit Birgit

Storm, zib – Stadtbibliothek,

19.00

WUPPERTAL

■Storie di vita, morte e miracoli,

Geschichten mit Antonella

Simonetti, VHS Elberfeld,

19.00

KIDS

BOCHUM

■Lars – Der kleine Eisbär, von

Hans de Beer, ab 5 J., Zeiss-Planetarium,

11.30

DORTMUND

■Der gestiefelte Kater, Weihnachtsmärchen

von Andreas

Gruhn nach Charles Perrault, ab

6 J., Kinder- und Jugendtheater,

19.00 (Premiere)

■KinderUni | Was machen Fabeltiere

in der Kirche?, St.

Reinoldi, 16.00

DUISBURG

■doxs!, Dokumentarfilme für

Kinder und Jugendliche, Filmforum,

ab 10.00

MÜLHEIM

■Bilderbuchzeit, Schul- und

Stadtteilbibliothek Speldorf,

15.00

MÄRKTE & MESSEN

HAGEN

■AllerWeltBazaar, AllerWelt-

Haus, 10.00–18.00

HATTINGEN

■Martini-Markt, Kunsthandwerk

u. a., Henrichshütte,

17.30–20.00

HERNE

■Musikinstrumenten-Messe,

Blas- & Saiteninstrumente / Foyer,

Kulturzentrum, 15.00–19.00

OBERHAUSEN

■House Of Horrors – Das Original,

Horror Convention, Turbinenhalle,

10.00 (Einlass)

DIES & DAS

DORTMUND

■FreeBallroom, Walzer, Fox,

Quickstep, Rumba, Chacha u. a.,

balou, 20.00

■100 Jahre Russische Revolution

| Oktober, Spielfilm

von Sergej Eisenstein, mit Einführung

von Christoph Hesse, Kino

im U, 19.00

DUISBURG

■Duisburger Filmwoche, Festival

des deutschsprachigen Dokumentarfilms,

Filmforum, ab

10:00

ESSEN

■Interzone Perceptible | Enslaved

1726, elektronische Live-

Musik zu Paul Wegeners & Carl

Boeses Stummfilm „Der Golem –

wie er in die Welt kam“, Rü-Bühne,

20.30

■Essen Light Festival, Illuminationen,

Videomapping u. a. /

versch. Locations, Innenstadt,

18.00–22.00

■Neuerscheinungen, Lieblingsbücher,

Plätzchen,

Glühwein, mit Live-Musik,

Buchhandlung Polberg, 19.30

WUPPERTAL

■Utopic Performances, Kunstperformance

von Maureen Bachaus,

Galerie Kunstkomplex,

18.00

SA11.

KONZERTE

BOCHUM

■Archive, Trip-Hop, Post Rock,

Indierock, Zeche, 19.00

■Klangsphäre DJ&Space,

elektronische Soundscapes unter

der Sternenkuppel, mit Hans

Nieswandt, Zeiss-Planetarium,

21.00

■Klare/Bektas/Ak, Jazz, Weltmusik,

Bochumer Kulturrat e. V.,

20.00

DINSLAKEN

■Johnny Cash Experience, a

tribute to..., Yukon Saloon, 19.00

DORTMUND

■25 Jahre mex, experimentelle

Musik mit Flavio Zanuttini, Louis

Laurain, Andrea Lange

aka AA..LL, Künstlerhaus, 20.00

■Carl Verheyen Band, Blues

(USA), Musiktheater Piano

■24. Jazztage Dortmund | Harold

López-Nussa Trio, Cuban-Piano-Jazz,

domicil, 20.00

■Pop meets A Cappella,

mit Add One, Ensemble Soundgarden,

Singing Diamonds u. a.,

Pauluskirche, 19.00

■Rembetiko, griechische Lieder

mit Peter Sturm, Kultur im

Wohnzimmer, 19.00

■Vibravoid + The Roughtones,

Psychedelic Rock, Garagerock,

Guitar-Hospital, 20.00

■VoiSis – Einfach ma´ auf

Deutsch, Songs von Klaus Lage,

Silbermond, Grönemeyer u. a.,

Hansa Theater, 19.30

DUISBURG

■Domingo, Folk, Indie, Christengemeinde

Duisburg e.V., 20.00

■Gerd Dudek & Stefan

Heidtmann, Jazz, Ophardt-Maritim,

20.00

DÜSSELDORF

■440Hz – Klassik & Soul, Mikis

Takeover! Ensemble feat. Joy

Denalane, anschließend Party,

Robert-Schumann-Saal, 21.00

■Converse String Quartett, +

Support, Haus der Jugend, 20.00

■Muckefuck, Dixieland, Swing,

Traditional Jazz, Em Pöötzke,

21.00

■Newa Ensemble, russische

Folklore, Trödelmarkt Aachener

Platz, 11.30

■Sookee, Rap, zakk, 20.00

■Vielhomonie Rhein-Ruhr,

Freizeitstätte Garath, 20.00

■< die digitale dusseldorf > |

wælder, eletronica, sipgate,

20.00

ESSEN

■Metal For Mercy On Stage,

Melodic Death Metal, Death Metal,

Wiccan Metal mit In Weak

Lights, Misanthrope u. a., Ground

Zero, 18.00

■Clone, Metal, Cover, Freak

Show, 20.00

■Die Lokalmatadore, Punk,

Turock, 20.00

■The Hardknocks, Punk, Südrock,

21.00

FRÖNDENBERG

■Super Queen, a tribute to Supertramp

& Queen, Kulturschmiede,

19.30

GELSENKIRCHEN

■klezmer.welten | Abraham

Inc., Funk, Hans-Sachs-Haus,

20.00

■Fifty-Fifty – Die Wunschkonzert-Show,

mit Christa

Platzer, Anke Sieloff, Joachim G.

Maaß, Sebastian Schiller / Kleines

Haus, Musiktheater im Revier,

19.30

■New Local Heroes Festival,

mit 2 Finger Breit, Red Pen, Am

Limit, Spunk, 18.00

■Peter Rüchel & 78 Twins,

Stadtteilzentrum Bonni, 20.00

■The Servants, 60s, 70s, Cover,

Alfred-Zingler-Haus, 20.00

HERDECKE

■Pablo Held & Albert Sanz,

Jazz, Werner-Richard-Saal, 20.00

HERNE

■Who Killed Bruce Lee, Pluto

HERTEN

■C.A.P., lyrischer Rock, Schloss,

20.00

KÖLN

■Breakdown Of Sanity, Support:

Adept Clawerfield, Essigfabrik,

20.00

LEVERKUSEN

■Leverkusener Jazztage |

Meeting Point, mit Michael

Patrick Kelly, Caro Emerald, Forum,

19.30

■Leverkusener Jazztage | Stu

Hamm, Scala Club, 20.00

MARL

■Walk´n´Roll 5.0, für Menschen mit

und ohne Behinderung,mit Graf Hotte

(18.45),Daniel Kaleske (19.45),Die Rockers

(20.00), Serenity (21.00), Banta

(22.00), Gast:Comedian Michael Remmert,JuKuZ

Hagenbusch,18.00

MÜLHEIM

■Audio im Umschlag, Klangkunst,

Neue Musik, Experiment

mit Peter Eisold u. a., Theaterstudio

2, 19.30

OBERHAUSEN

■10 Years of Bleeding

Heaven, mit Korpse, Diaroe,

Orphalis, Human Vivisection,

Bleeding Heaven, Kadaverficker,

Abyss of Insanity, Helvete,

18.00 (Einlass)

■Fantasy, König-Pilsener-Arena,

19.30

■Kuersche, Alternative Pop, Singer/Songwriter,

Britpop, Zentrum

Altenberg, 20.00

■Minotaurus, ProgRock, Gdanska,

20.00

■Ruhrgewalten IX, mit Voodoo

Cowboys, Blackmoon Empire,

Carnage Calligraphy, Sunchair,

Crowded House, 20.00

■Stone, Tribute to ..., Fabrik K14,

20.00

REMSCHEID

■30. Remscheider Folkfest,

mit Odessa-Projekt, POM

SCHWERTE

■Zone II, Deutschrock, Auf der

Heide, 20.00

SOLINGEN

■Minor Cabinet, Indierock, Pub

Tom Bombadil, 19.30

■Paddlecell, Psychobilly, Horror

Ska, Cobra, 21.00

SPROCKHÖVEL

■Stefan Wiesbrock, Cover von

Chuck Berry bis Sting, Hof Stock,

20.00

UNNA

■Take5 – Jazz am Hellweg |

PGU Bigband + Matthias

Nadolny + Canzone, Jazz, Pop,

Rock, Pestalozzi-Gymnasium,

19.00

WITTEN

■Tom James, Singer/Songwriter,

Support: Josh Savage, Roxi, 20.00

WUPPERTAL

■Alligatoah, Rap, Historische

Stadthalle, 20.00

■Folk-Session, Domhan, 20.30

■Griechische Klänge, Benefizkonzert,

Die Färberei, 19.00

■nodudelsack, Ottenbrucher

Bahnhof, 21.00

■Second Spring, Schlager, Oldies,

Bandfabrik, 20.00

■Woodstock & More, mit Wolf

Wiedemann, CVJM Langerfeld,

19.00

OPER & KLASSIK

DÜSSELDORF

■Die Dreigroschenoper, von

Bertolt Brecht mit Musik von Kurt

Weill, Central, 19.00 (Premiere)

■Die Zauberflöte, Oper von

Mozart, ab 12 J., Opernhaus,

19.30

ESSEN

■Die Zauberflöte, Oper von

Mozart, Aalto-Theater, 19.00

■Französische Konzertwalzer

aus 100 Jahren, Walzer von

Berlioz, Chopin, Liszt, Debussy u.

a., mit Lutz Görner (Moderation)

& Nadia Singer (p), Haus Fuhr,

18.00

■Orgelkonzert, Werke von Walther,

Rheinberger und Reger, St.

Ludgerus Rüttenscheid, 20.00

■Philharmonie entdecken,

mit Schüler_innen der Folkwang

Musikschule, Philharmonie,

15.00–19.00

HATTINGEN

■Musikal + Altra Volta, Seniorenensembles,

Ev. Gemeindezentrum

HERNE

■Tage Alter Musik | Die Revolution

singt, Lieder und Instrumentalwerke

von Beethoven,

Cherubini, Dussek u. a. mit Alain

Buet (Bariton), Remy Cardinale

(Hammerflügel), Künstlerzeche

Unser Fritz 2/3, 23.00

■Tage Alter Musik | Frauen

an der Macht, Werke von Caccini

mit Maria Cristina Kiehr (Sopran),

Sarah Breton (Mezzosopran)

u. a., Kulturzentrum, 20.00

■Tage Alter Musik | Mit Italien

gegen Versailles, Kammerkantaten

und Instrumentalmusik

aus dem Paris des frühen 18.

Jahrhunderts von Boismortier,

Clérambault, Montéclair, Ev.

Kreuzkirche, 16.00

■Tage Alter Musik | On Musical

Expression, Werke von Bononcini,

Händel, Geminiani u. a.

mit Studierenden des Instituts für

Alte Musik der Hochschule für

Musik und Tanz Köln, Kulturzentrum,

13.00

SOLINGEN

■Bruckner: Messe Nr. 3, mit

den Bergische Symphonikern, St.

Joseph, 19.30

WALTROP

■Spiel mit den Elementen,

Orgelwerke von Händel u. a., mit

Martin Brödemann, Altes Schiffshebewerk

Henrichenburg, 19.30

WUPPERTAL

■Die Entführung aus dem Serail,

Singspiel von Mozart,Müllers Marionettentheater,19.30

TANZ & THEATER

ARNSBERG

■Der König von Kuckucksheim,

Freilichtbühne Herdringen,

15.30+20.00

■Kleider machen Leute, Kulturschmiede,

19.30

BOCHUM

■Drei Männer im Schnee, Komödie

von Kästner, Schauspielhaus,

19.30

■Ich so du so, Performance mit

dem 21. Jahrgang von TheaterTotal,

TheaterTotal, 19.30

DORTMUND

■Der Gott des Gemetzels, Satire

von Yasmina Reza / Studio,

Naturbühne Hohensyburg, 20.00

■Der Vorname, Stück von Matthieu

Delaporte & Alexandre de

La Patellière, Fletch Bizzel, 20.00

■Deutschland Shorts, Kurzdramenfestival,

Depot, 20.00

■Drehwurm – Tanzspitzen

gegen die Zeitschleuder,

Tanztheater Cordula Nolte, 20.00

■Rachmaninow / Tschaikowsky,

Ballett von Xin Peng

Wang, Opernhaus, 19.30 (Premiere)

DUISBURG

■Endspiel, Schauspiel von Samuel

Beckett, Theater, 19.30

ESSEN

■… une campagne noire de

soleil / Schatten Licht, Ballett

von Reinhild Hoffmann (Choreographie),

Manfred Trojahn (Musik),

mit Folkwang Tanzstudio &

Ensemble Musikfabrik, Folkwang-Universität,

19.30

■Arsen und Spitzenhäubchen,

Komödie von Joseph Kesselring,

Theater Courage, 20.00

■Die Kleinbürgerhochzeit,

Millieustudie von Brecht, Studio-

Bühne, 20.00

■Die Verwandlung, Stück nach

Kafka, Theater Essen-Süd, 19.30

■Ein mörderischer Unfall,

Thriller von Edward Taylor, Das

Kleine Theater, 20.00

■Freunde der italienischen

Oper, Komödie von Sigi Domke,

Grend, 20.00

■Mascarade, Clownstheater mit

Die Zambalas, Zeche Carl, 20.00

GELSENKIRCHEN

■Mein Kampf, Groteske von

George Tabori, Flora, 20.00

HERDECKE

■Halbe Wahrheiten, von Alan

Ayckbourn, Theater am Stiftsplatz,

19.30 (Premiere)

HERNE

■Pottporus | 18. Ruhrpott-

Battle, internationaler Breakdance

Contest, Flottmann-Hallen,

18.00

■Herr Pastor und Frau Teufel,

Stück, Mondpalast, 20.00

LÜNEN

■Wie werde ich meine Eltern

los?, Stück mit dem Theater Seitensprung,

Heinz-Hilpert-Theater, 20.00

MÜLHEIM

■Heilig Abend, Stück von Daniel

Kehlmann, Theater an der

Ruhr, 19.30

OBERHAUSEN

■Männer, die denken, mit

dem Künstler*innen kollektiv

Performing Group, Theater, 19.30

REMSCHEID

■Dornenröschen, Ballett

mit Tanzwerk Wuppertal, Teo-Otto-Theater,

14.30+18.00

SOLINGEN

■30. Solinger Tanzfest, Klassik

bis Modern / Pina-Bausch-Saal,

Theater- und Konzerthaus,

12.00–21.00

WESEL

■Hundewetter, von Brigitte

Buc, Städtisches Bühnenhaus,

20.00

WETTER

■Emscherblut, Impro-Theater,

Kulturzentrum Lichtburg, 19.00

WUPPERTAL

■1980, Stück von Pina Bausch,

Opernhaus, 19.30

■Die Zofen, von Jean Genet,

Theater am Engelsgarten, 19.30

(Premiere)

■Licht im Dunkel, Stück von William

Gibson,TalTonTheater,20.00

■Lügen für Fortgeschrittene,

Komödie von Cordula Polster, Komödie,

20.00

KABARETT & KLEINKUNST

DORTMUND

■Watt´n Hallas | Christine

Prayon: Die Diplom-Animatöse,

Fritz-Henßler-Haus, 20.00

■Der neue Loriot-Abend, mit

dem Roto-Ensemble, Roto Theater,

19.30

■Günna Royal, Theater Olpketal,

19.00

■Maria Vollmer: Push-up, Pillen

& Prosecco, Cabaret

Queue, 20.00

DUISBURG

■Jürgen B. Hausmann: Wie

jeht et? Et jeht!, Kultur- &

Bürgerzentrum Steinhof, 20.00

DÜSSELDORF

■ComedySLAM, Exit, 20.00

■Eure Mütter: Das fette

Stück fliegt wie’ne Eins!,

Tonhalle, 20.00

01.11.2017 | Düsseldorf | Savoy Theater

iriSh folk feSTivAl

03.11.2017 | Bochum | Rockpalast

The rAven Age

08.11.17 | Essen | Colosseum · 16.01.18 | Dortmund | Konzerthaus · 28.01.18 | Düsseldorf | Tonhalle

Schiller

12.11.2017 | Bochum | Zeche

eluveiTie & AMArAnThe

17.11.2017 | Oberhausen | Turbinenhalle

W.A.S.P.

18.11.2017 | Oberhausen | König-Pilsener-Arena

Adel TAWil

24.11.2017 | Düsseldorf | Mitsubishi Electric Halle

The legend of ZeldA

25.11.2017 | Bochum | Rockpalast

iMPeriAl STATe elecTric

25.11.2017 | Dortmund | FZW Club

AnTiheld

29.11.2017 | Düsseldorf | Mitsubishi Electric Halle

MArilyn MAnSon

06.12.2017 | Bochum | Matrix

dio reTurnS

09.12.2017 | Oberhausen | König-Pilsener-Arena

nighT of The JuMPS

10.12.2017 | Bochum | Zeche

STeve‘n‘SeAgullS

16.12.2017 | Essen | Zeche Carl

le fly

21.12.2017 | Bochum | Rockpalast

SAnTA cruZ SuPPorT: SkArleTT rioT

23.12.2017 | Düsseldorf | Stahlwerk

AnTiloPengAng

23.12.2017 | Düsseldorf | Mitsubishi Electric Halle

BeTonTod

15.01.2018 | Düsseldorf | Savoy Theater

PATrick heiZMAnn

26.01.2018 | Oberhausen | Turbinenhalle

Arch eneMy

28.01.2018 | Dortmund | FZW Club

rAkede

04.02.2018 | Düsseldorf | Mitsubishi Electric Halle

gAlAnTiS

17.02.2018 | Essen | Zeche Carl

rogerS

23.02.2018 | Dortmund | FZW · 09.03.2018 | Düsseldorf | Stahlwerk

dieTer ThoMAS kuhn & BAnd

03.03.2018 | Bochum | Rockpalast

The creePShoW

04.03.2018 | Oberhausen | König-Pilsener-Arena

JASon derulo

10.03.2018 | Dortmund | Westfalenhalle

SunriSe Avenue

14.03.2018 | Essen | Lichtburg

rAdio doriA

16.03.2018 | Essen | Turock

Mr. iriSh BASTArd

02.05.2018 | Oberhausen | König-Pilsener-Arena

ludovico einAudi

23.06.2018 | Essen | Grugahalle

MichAel PATrick kelly


www.heinz-magazin.de

■Kom(m)ödchen-Ensemble:

Irgendetwas mit Menschen,

Kom(m)ödchen, 16.00+20.00

■Maxi Gstettenbauer: Lieber

Maxi als normal, Savoy, 20.00

■Sabine Wiegand: Dat Rosi

im Wunderland, Theateratelier

Takelgarn, 20.00

GELSENKIRCHEN

■Kai Magnus Sting: Sonst

noch was?!, Kaue, 20.00

HAGEN

■Les Dames: Im Weihnachtsstress,

Hasper Hammer, 20.00

MÜLHEIM

■Kultur.Gut | Das Geld liegt

auf der Fensterbank, Marie,

Ringlokschuppen, 20.00

OBERHAUSEN

■Margie Kinsky und Bill Mockridge:

Hurra wir leben

noch!, Ebertbad, 20.00

REMSCHEID

■Marc Breuer: Löschen, Retten,

Keller leerpumpen, Rotationstheater,

20.00

WUPPERTAL

■Maria Liedhegener: Bis zum

letzten Mann, Tanzhaus Wuppertal,

19.30

VARIETÉ & SHOW

BOCHUM

■Bang Boom Wow, Wissens-

Show mit Sprung-/Luft-Artistik,

Fußjonglage u. a., Varieté Et

Cetera, 20.00

■Die Wunder des Kosmos,

Astronomieshow, Zeiss-Planetarium,

17.00

■Expedition Sternenhimmel,

Astronomieshow, Zeiss-Planetarium,

13.15

■Faszinierendes Weltall, Reise

durch den Kosmos, Zeiss-Planetarium,

14.30

■Istanbul, Sezen-Aksu-Liederabend

von Selen Kara, Torsten

Kindermann, Akin E. Sipal / Kammerspiele,

Schauspielhaus, 19.30

■Starlight Express, Musical

von A. L. Webber, Starlight Express

Theater, 15.00+20.00

■Überraschende Augenblicke,

Travestie mit den Golden

Girls, Zauberkasten, 20.00

DUISBURG

■Bonjour Kathrin, musikalisch-humorvolle

Hommage an

Caterina Valente & Silvio Francesco

mit Claudia Schill & Klaus

Renzel, Die Säule, 15.30

DÜSSELDORF

■Crazy X-Mas, Roncalli’s Apollo

Varieté, 16.00+20.00

ESSEN

■Humorzone, Artistik, Comedy,

Puppenspiel, Gastgeber: Oli Materlik,

GOP Varieté, 21.15

■Musical Night, mit dem Ruhrpottpourie

Ensemble, Katakomben-Theater,

20.00

HAGEN

■Saturday Night Fever – Das

Musical, Musical von Robert

Stigwood & Bill Oakes in der

neuen Version von Ryan McBryde,

Stadthalle, 20.00

HAMM

■Power! Percussion, Trommel-Show,

Kurhaus Bad Hamm,

19.30

HERTEN

■Perlen der Travestie, Revuepalast

Ruhr, 20.00

LEVERKUSEN

■Rent, Musical von Jonathan

Larson, Bayer Erholungshaus,

19.30

NEUSS

■Rio Reiser – Wann, wenn

nicht jetzt, Liederabend mit

Live-Band, Rheinisches Landestheater,

20.00 (Premiere)

OBERHAUSEN

■Tarzan, Metronom Theater,

14.30+19.30

RECKLINGHAUSEN

■Antonella Rossi, Travestie-

Show, Casper´s Café, 19.30

PARTYS

BOCHUM

■A Nightmare In Germany,

Hardcore, Matrix, 20.00

■Disko, 1st: Charts, Pop, Classics,

Rap, Rock, House / 2nd: Rap,

Trap, Twerk, Dancehall, Moombahton,

Riff, 23.00

■Hörzu, Techno, Projekt X

■Königskinder & Rebellen,

Indie, Die Trompete, 23.00

■Lesgirl, Bahnhof Langendreer,

23.00

■Nie ohne mein Team, 1st:

Charts, House, Mash-up /

2nd: Hip-Hop, Dancehall, Zeche,

22.30

■Yum Yum, Soul, Hip-Hop, Party-/Clubklassiker,

Reggae, Mashup

mit Meskla, Tand Williams,

Rotunde, 23.00

DINSLAKEN

■Sneak Peek + Clubstyle, Ku-

Ka, 23.00

DORTMUND

■Coco Jambo, Trash, Girlie

Gängs, Boygroupswag, 90s,

2000er mit Coco, Oma Doris,

23.00

■Eurodance, 90s Pop, Trash,

Boygroups mit Philipp & Gästen,

Alter Weinkeller, 23.00

■Maquinas Finest, African Music,

Reggae, R&B, Hip-Hop, Maquina

Loca, 23.00

■Nice up!, Reggae, Dancehall,

Oldschool Hip-Hop, World Beats

mit Blockbuster Soundsystem,

NasAIR, Kurtis Flow, Großmarktschänke,

23.00

DUISBURG

■Gemischte Tüte, mit Ben

Postler, Djäzz, 23.00

■Punto Cubano, Salsa, Merengue,

Latin mit DJs Barnabé und

Peter, Baba Su, 21.00

■Schloss-Party, 1st: Pop, Charts

/ 2nd: Partyhits, Classics / 3rd:

Rock, Alternative, Pulp, 22.00

ESSEN

■#Lieblingsmusik, Pop, Hip-

Hop, Indie, mit Miss Sayorkcity

und DJ Segeroth, Hanz Dampf,

23.00

■80`s Metal Meltdown, 80s

Metal Classics, mit DJane Betty

Lawless, DJ Nils Torpex, Freak

Show, ca. 23 Uhr (nach dem Konzert)

■Crossing All Over, Alternative,

Crossover, Rock, Metal mit

DJs Dirk & Stephan, Turock, ca.

23.00 (nach dem Konzert)

■Subergs Ü30-Party, Charts,

House, Disco-Fox, Salsa, Grugahalle,

20.00

GELSENKIRCHEN

■World Club Dome Winter

Edition, mit Martin Garrix u. a.,

Veltins-Arena

HERDECKE

■Cocktailnights, Charts, 80s,

90s, Blue Jay, 21.00

HERNE

■Paarabend, für Paare und

Singledamen, ego24.de, Ego Erlebnisreich,

21.00

LÜNEN

■Amore Mio, Latino-Pop, Disco-Charts

u. a., Lükaz, 21.00

MÜLHEIM

■Queer.Life.Duisburg | Genderterror,

AZ, 22.00

OBERHAUSEN

■Disconaut, Party, Pop, Charts,

Soul, Zentrum Altenberg, 22.00

■Saturday Night Fever, House,

Dance,Classics,König Centro,22.00

SOLINGEN

■Get Funky, Ü30, Funk, Soul mit

DJs Lyrics, Canybaby / Cocktailbar,

Getaway, 21.00

■Ü30-Party, Funk, Soul u. a., Getaway,

21.00

UNNA

■Ü50-Party, mit DJ Ruud van

Laar, Lindenbrauerei, 20.00

WUPPERTAL

■... da geht noch was!, Ü40 /

Charts, Hits mit DJ Günni, Die

Börse, 21.00

■2000&Great – Karneval, 1st:

2000er Hits, Pop, Charts / 2nd:

Dancehall, Reggae / 3rd: Cindros

Birthday Floor, Butan, 22.00

■Afro!, Dancehall, Afrobeats,

RnB, Reggaeton, Klub, 23.00

■Salsa Party, Die Börse, 22.00

■Tangosalon, Café Ada, 21.00

■Underground in Darkness,

Wave, Gothic, Mittelalter, Elektro,

Industrial u. a., Underground,

22.00

VORTRÄGE & LESUNGEN

BOCHUM

■Die drei ??? – und das versunkene

Schiff, Hörspiel,

Zeiss-Planetarium, 18.15

■Schnittchen & Polemik, politischer

Diskurs, Rosa Strippe e. V.,

18.00

DINSLAKEN

■Verwegen heiter, Lesung

mit Werner Seuken und Cesare

Siglarski, Theater Halbe Treppe,

19.30

DORTMUND

■Das Gorbatschowvermächtnis,

Lesung mit Achim Albrecht,

Lebensart Café, 19.00

■LesArt.Festival | Max Goldt,

Lesung, domicil, 18.00

DUISBURG

■Kämpfen für Bürger*innenrechte?

Europa im Angesicht

des aufkommenden

Faschismu, Gespräch mit Werner

Pomrehn, Joscha Hendrix Ende

und Nesrin Tanc, Gesangsperformance

von Mizgina Rengin,

Lokal Harmonie, 20.00

■Lagerfeuer: Am Ende der

Straße, Reisevortrag mit Dylan

Wickrama, Café Steinbruch,

16.00+19.30

ESSEN

■Literatürk | Die den Sturm

ernten, Lesung mit Michael Lüders,

Zentralbibliothek, 19.30

■Literatürk | Grend Slam 49

– Die Stützen der Gesellschaft,

Lesung mit Fee, Frank

Klötgen, Alex Burkhard, Sven

Kemmler, Grend, 20.00

REMSCHEID

■Remscheider Lesefestival,

„9 Tage wach“ Lesung mit Eric

Stehfest (15.30), „Max – Der

bergische Löwe“ Cartoon Livezeichnung

mit Peter Laux

(17.00), „Wieviel Du erträgt mein

Ich“ Gedichte mit SAXA (18.30),

„Verbrechen und andere Leidenschaften“

Geschichten mit Daniel

Juhr (20.00), „Stereorail –

Acoustic rocks“ Live-Musik

(21.00), ErlebBar

KIDS

BOCHUM

■Abenteuer Planeten, Weltraumabenteuer,

ab 6 J., Zeiss-Planetarium,

12.00

■Die Schöne und das Biest, Stück

von Lucy Kirkwood und Katie Mitchell,

Prinz Regent Theater,19.30

■Nalu und das Polymeer, Fantasytheater

von Martina van Boxen,

ab 10 J. / Theater Unten,

Schauspielhaus, 16.00

■Tabaluga und die Zeichen

der Zeit, Musikshow, ab 6 J.,

Zeiss-Planetarium, 15.45

DORTMUND

■Feuerwehrmann Sam rettet

den Zirkus, Westfalenhallen,

16.00

■KinderUni | Was heißt denn

hier: „behindert“?, Vortrag

von Alexandra Franz, Claudia

Schmidt / Hörsaal H3, Technische

Universität, 11.45

ESSEN

■Jupp – Ein Maulwurf auf

dem Weg nach oben, Stück

von Gertrud Pigor, ab 6 J., Schauspiel,

17.00 (Premiere)

■Kinderflohmarkt, Zeche Carl,

09.30–13.00

UNNA

■Take5 – Jazz am Hellweg | Jazz

for Kids, mit Uli Bär und der ABC Jazz

Band,Schule Billmerich,13.00

MÄRKTE & MESSEN

BOCHUM

■handmade, Messe für kreatives

Gestalten, RuhrCongress,

10.00–17.00

DÜSSELDORF

■WeinDüsseldorf, Messe mit

über 900 verschiedenen Weinen,

Hotel InterContinental,

11.00–19.00

ESSEN

■ARTenVIELFALT, Herbstmarkt,

Hofwerkstatt Musebrink,

12.00–19.00

■Deine eigenART, Lifestyle-

Markt, Messe, 11.00–17.00

HAGEN

■AllerWeltBazaar, AllerWelt-

Haus, 10.00–18.00

HATTINGEN

■Martini-Markt, Kunsthandwerk

u. a., Henrichshütte,

10.00–18.00

HERNE

■Musikinstrumenten-Messe,

Blas- & Saiteninstrumente

/ Foyer, Kulturzentrum,

11.00–19.00

MOERS

■create & connect, Musikmesse,

Workshops, Podien, Diskussionsrunden,

Live-Musik, Bollwerk

107, 14.30

■Vinyltrödel, Eraco Halle,

08.00–16.00

MÜLHEIM

■Büchertrödel, Schul- und

Stadtteilbibliothek Heißen,

10.00–13.00

OBERHAUSEN

■House Of Horrors – Das Original,

Horror Convention, Turbinenhalle,

10.00 (Einlass)

WITTEN

■Kunst- und Handwerkermarkt,

Haus Witten,

12.00–19.00

DIES & DAS

BOCHUM

■Stößchen!, Showprogramm &

Party mit Mitgliedern des Ensembles,

Evebar, 22.00

DORTMUND

■Kunst im öffentlichen Raum,

„Graffiti-Projekte zum Kennenlernen

und Selbermachen“:mit Markus Happe,

Karsten Stieber, Rosemarie E.Pahlke,nur

mit Anmeldung,More Than Words,

12.00–14.00

■KinderUni | Tag der offenen Tür,

mit Vorträgen,Infos,Workshops,Führungen,Kinderprogramm

u.a.,Technische

Universität,10.00–16.00

■Trash Up! – Upcycling-Festival,

Upcycling-Produkte, Workshops,

Vorträge, Diskussionsrunden,

Filme, Depot

DUISBURG

■Duisburger Filmwoche, Festival

des deutschsprachigen Dokumentarfilms,

Filmforum, ab

11:00

ESSEN

■Essen Light Festival, Illuminationen,

Videomapping u. a. /

versch. Locations, Innenstadt,

18.00–22.00

ISERLOHN

■Iserlohner Gesundheitstag,

mit Vorträgen, Ausstellungen,

Messe u. a., Parktheater,

10.00–17.00

WITTEN

■Christa Menting-Segschneider,

Vernissage,The Curly Cow,18.00

■Christine & Erhard Dauber,

Finissage mit Live-Musik, Benno’s

Brauhaus, 20.00

■Felix Springorum, Midissage,

Ateliergalerie Mimas, 19.00

SO12.

KONZERTE

BOCHUM

■Eluveitie + Amaranthe,

(Folk)Metal, Support: The Charm

The Fury, Zeche, 18.45

■Mark Gillespie´s Kings Of

Floyd, Tribute to Pink Floyd, Matrix,

20.00

DINSLAKEN

■Go Music, Session mit Martin

Engelien (b), Gäste: Dennis Hormes

(voc, g), Victor Smolski

(g), Zacky Tsoukas (dr), Brios

Beat’n’Eat, 19.00

■Open Stage, offene Bühne, Yukon

Saloon, 19.00

DORTMUND

■24. Jazztage Dortmund |

Avishai Cohen Quartet, Modern

Jazz, domicil, 20.00

■Barpiano im Salon, Jazz

mit Martin Linke, Grüner Salon,

19.00

DUISBURG

■Trionova, Jazz / Kneipe, Café

Steinbruch, 20.00

DÜSSELDORF

■Ali Claudi & Band, Jazz, Em

Pöötzke, 12.00

■Maiiah’s Rhythm & Shake,

Café à Gogo, 19.00

■The Art Of Swing, Jazz mil Ali

Claudi, Em Pöötzke, 12.00

KÖLN

■Andreas Kümmert & Band,

Blues, Pop, Rock, Gloria, 20.00

■Fink, Singer/Songwriter, E-Werk,

20.00

■Joey Badass, Essigfabrik,

20.00

LEVERKUSEN

■Don Alder, Singer/Songwriter,

Jazz, Folk (CDN), Notenschlüssel,

18.00

■Leverkusener Jazztage |

Heavytones, Rock, Pop, Funk,

Scala Club, 19.30

■Maria Baptist Trio, Jazz, Bayer

Erholungshaus, 11.00

■Michael Meierjohann, vertonte

Gedichte von Heinz Kahlau,

Emily Dickinson, Christine Jansen

u. a. + Videoprojektion, Kulturausbesserungswerk,

18.00

MÜLHEIM

■Tangoyim, Klezmer, Pauluskirche,

17.00

OBERHAUSEN

■Vocal Wannabes, Zentrum Altenberg,

18.30

REMSCHEID

■Vorhang auf!, Jazz mit Studierenden

und Ehemaligen der

Hochschule für Musik und Tanz,

Rotationstheater, 11.00

SOLINGEN

■Amaka feat. Marius Pietruszka,

Jazz, Pub Tom Bombadil,

18.00

UNNA

■Klein aber fein, Irish Music,

Rock, Pop mit The Neckbellies,

Künstlerhaus Buschulte, 16.00

WERMELSKIRCHEN

■Dr. Mojo, Blues, Benefiz zugunsten

des Hospizvereins, Bürgerzentrum,

11.00

WUPPERTAL

■Rosenpfeffer, Singer/Songwriter,

swane café, 18.00

■Vokalensemble TonTaler, Chorkonzert,Historische

Stadthalle,17.00

OPER & KLASSIK

BOCHUM

■BO-TON | Musikschule –

Konzert für junge Leute,

mit Mitgliedern des Kammermusikzentrum

NRW / Kleiner Saal,

Anneliese Brost Musikforum

Ruhr, 18.00

BOTTROP

■Weltklassik am Klavier –

Für vier Hände, das Aachener

Klavierduo spielt Werke

von Schubert, Schumann und

Brahms, Hof Jünger, 17.00

DORTMUND

■Florian Boesch & Justus

Zeyen, Lieder von Schubert,

Schumann, Hugo Wolf, Konzerthaus,

18.00

■La Traviata, Oper von Verdi,

Opernhaus, 18.00

■Mozart Matinee, Werke

von Mozart, R. Strauss, Antonín

Dvorák, mit dem Nationalen Sinfonieorchester

der Ukraine, Konzerthaus,

11.00

DUISBURG

■2. Profile-Konzert, Werke von

Telemann, Couperin, Rameau,

mit dem Barockensemble der

Duisburger Philharmoniker, Theater,

11.00

DÜSSELDORF

■200 Jahre Niels Gade, Vortrag

von Yvonne Wasserloos +

Sonaten von Gade und Grieg mit

Studierenden, Oberlandesgericht,

11.00

■Düsseldorfer Symphoniker

& Anna Larsson, Werke von

Mahler, Tonhalle, 11.00

ESSEN

■Anna Lucia Richter & Gerold

Huber, Lieder von Mahler

& Schumann / Alfried Krupp Saal,

Philharmonie, 11.30

HERNE

■Tage Alter Musik | Jesus auf

der Schaubühne, „Der blutige

und sterbende Jesus“ von Kaiser,

mit Anna Kellnhofer (Sopran),

Margot Oitzinger (Alt) u. a., Kulturzentrum,

19.00

■Tage Alter Musik | Rebell

gegen die Renaissance, Vokalwerke

von Isaac, Byrd, Clemens

u. a. mit Magnificat, Ev.

Kreuzkirche, 16.00

■Tage Alter Musik | Telemann

Grenzenlos, instrumentale

Ensemblemusik mit dem Ensemble

des 18. Jahrhunderts, Kulturzentrum,

11.00

ISERLOHN

■Mendelssohn: Oratorium

Paulus, mit Märkischer Motettenkreis

Iserlohn, Neues Bach-

Collegium NRW & Gesangssolisten,

Parktheater, 17.00

OBERHAUSEN

■Akkordeon Orchester Oberhausen,

CongressCentrum,

18.00

WUPPERTAL

■3. Sinfoniekonzert, Werke

von Mozart, Mendelssohn und

Schumann, mit dem GrauSchumacher

Piano Duo & Sinfonieorchester

Wuppertal, Historische

Stadthalle, 11.00

■Herbstkonzert, Messe f-Moll,

mit Dorothea Brandt (Sopran),

Heike Bader (Alt), Marco Schweizer

(Tenor) und Olaf Haye (Bass),

Lutherkirche Heidt, 17.00

TANZ & THEATER

ARNSBERG

■Der König von Kuckucksheim,

Freilichtbühne Herdringen,

16.00

■Kleider machen Leute, Kulturschmiede,

19.30

BOCHUM

■Pottporus | Hip-Hop-Tanzlabor,

Kurzchoreografien von Wilhelmina

Stark, Janis Heldmann u.

a., Zentrum für urbane Kunst (Zeche

1), 19.00

■Maria Stuart, Stück von Schiller

/ Kammerspiele, Schauspielhaus,

19.00

■Volksverräter!!, Stück nach

Ibsen, Schauspielhaus, 17.00

DORTMUND

■Der Vorname, Stück von Matthieu

Delaporte & Alexandre de

La Patellière, Fletch Bizzel, 20.00

■Deutschland Shorts, Kurzdramenfestival,

Depot, 18.00

■Schiller in Weimar, Schauspiel,

Rezitation mit Barbara

Kleyboldt & Rüdiger Trappmann,

Roto Theater, 18.00

DUISBURG

■Being Freddy Mercury, von

Kai Bettermann / Foyer, Theater,

19.30

■Petite Messe solennelle –

Ballett am Rhein b.32, Choreografie

von Martin Schläpfer,

Theater, 15.00

ESSEN

■Der Prozess, Stück nach Kafka,

Theater Essen-Süd, 19.30

■Die Kleinbürgerhochzeit,

Millieustudie von Brecht, Studio-

Bühne, 18.00

■Freunde der italienischen

Oper, Komödie von Sigi Domke,

Grend, 17.00

■Guten Abend, Frau Sonnenschein,

Komödie von Arthur Lovegrove,

Das Kleine Theater,

15.00

■Hundert Quadratmeter, Komödie

von Juan Carlos Rubio,

Theater im Rathaus, 18.30

GELSENKIRCHEN

■Mein Kampf, Groteske von

George Tabori, Flora, 18.00

HERDECKE

■Halbe Wahrheiten, von Alan

Ayckbourn, Theater am Stiftsplatz,

19.30

HERNE

■Die Königs im Glück, Lustspiel

von/mit Jürgen Seifert, Kleines

Theater, 18.00

■Pottporus | Expedition: Hip

Hop – My Identity?, Tanztheater,

Flottmann-Hallen, 16.00

■Herr Pastor und Frau Teufel,

Stück, Mondpalast, 17.00

ISERLOHN

■Es klopft bei Wanja in der

Nacht, Puppentheater nach Tilde

Michels, Parktheater, 15.00

LÜNEN

■Wie werde ich meine Eltern

los?, Stück mit dem Theater Seitensprung,

Heinz-Hilpert-Theater,

16.00

OBERHAUSEN

■Antigone, nach Sophokles,

Theater, 18.00

■TRASHedy, Theater, 18.00

SOLINGEN

■30. Solinger Tanzfest, Klassik

bis Modern / Pina-Bausch-Saal,

Theater- und Konzerthaus,

12.00–19.00

WESEL

■Hundewetter, von Brigitte

Buc, Städtisches Bühnenhaus,

20.00

■Siegfried aus X, mit Die BühnenRevoluZZer,Scala

Kulturspielhaus,17.00

WITTEN

■Das Lächeln der Frauen, Komödie,

Saalbau, 17.00

WUPPERTAL

■1980, Stück von Pina Bausch,

Opernhaus, 18.00

■Die Zofen, von Jean Genet,

Theater am Engelsgarten, 18.00

■Hexenschuss oder der

Bandscheibenvorfall, Komödie

von John Graham, Tanzhaus

Wuppertal, 18.00

■Licht im Dunkel, Stück von

William Gibson, TalTonTheater,

18.00

■Lügen für Fortgeschrittene,

Komödie von Cordula Polster, Komödie,

18.00

KABARETT & KLEINKUNST

BOCHUM

■Sarah Bosetti: Ich will doch

nur mein Bestes, Rotunde,

19.00

DORTMUND

■Claire Waldoff – Königin

des Humors, Kabarett & Chansons

mit Maegie Koreen, Café

Begegnung, 11.00

DUISBURG

■Christpher Köhler: Manisch

Magisch, Kulturtreff Alte Dorfschule

Rumeln, 18.00

ESSEN

■Hilde Feld & Barbara Habig:

Glanz und Gloooria, Bürgermeisterhaus,

17.00

OBERHAUSEN

■Konrad Beikircher: Passt

schon!, Ebertbad, 19.00

VARIETÉ & SHOW

BOCHUM

■Bang Boom Wow, Wissens-

Show mit Sprung-/Luft-Artistik,

Fußjonglage u. a., Varieté Et

Cetera, 19.00

■Chaos & Order, Musikshow,

Zeiss-Planetarium, 19.15

■Faszinierendes Weltall, Reise

durch den Kosmos, Zeiss-Planetarium,

12.15

■Pink Floyd Reloaded, Musikshow,

Zeiss-Planetarium, 20.30

■Planeten – Expedition ins

Sonnensystem, Astronomieshow,

Zeiss-Planetarium, 14.45

■Starlight Express, Musical

von A. L. Webber, Starlight Express

Theater, 14.00+19.00

■The Rock’n Rollator Show,

mit Songs von Rio Reiser bis Tom

Waits & Texten von Simone de

Beauvoir bis Max Frisch / Halle,

Bahnhof Langendreer, 19.00

■Überraschende Augenblicke,

Travestie mit den Golden

Girls, Zauberkasten, 18.00

■Vom Urknall zum Menschen,

astronomische Zeitreise,

Zeiss-Planetarium, 18.00

DORTMUND

■NetZgeflüster 2, musikalische

Komödie mit Inga Strothmüller

und Markus Psotta, Hansa Theater,

17.00

DÜSSELDORF

■Crazy X-Mas, Roncalli’s Apollo

Varieté, 14.00+18.00

■Hinters Licht geführt, Magie-Show

mit Alexander Merk,

Theateratelier Takelgarn, 18.00

ESSEN

■Humorzone, Artistik, Comedy,

Puppenspiel, Gastgeber: Oli Materlik,

GOP Varieté, 14.00+17.00

■Musical Night, mit dem Ruhrpottpourie

Ensemble, Katakomben-Theater,

15.00

LEVERKUSEN

■Rent, Musical von Jonathan

Larson, Bayer Erholungshaus,

18.00

OBERHAUSEN

■Die Glühwürmchen, 1920er

Schlager, Swing & Kabarett, Theater

an der Niebuhrg, 16.00

■Tarzan, Metronom Theater,

14.00+19.00

TROISDORF

■Saturday Night Fever – Das

Musical, Musical von Robert

Stigwood & Bill Oakes in der

neuen Version von Ryan McBryde,

Stadthalle, 20.00

WUPPERTAL

■Natürlich Blond, Musical,

TiC-Atelier, 19.00

PARTYS

DORTMUND

■Kizombalou, Kizomba, Bachata,

Bachatango, balou,

19.30–23.00

OBERHAUSEN

■Dimanche Noir, Dark, Alternative,

Elektro, Kulttempel, 19.00

VORTRÄGE & LESUNGEN

BOCHUM

■Die drei ??? – und das versunkene

Schiff, Hörspiel,

Zeiss-Planetarium, 16.00

■Gut gegen Nordwind, Action-Lesung

mit dem ConSortium,

Thealozzi, 16.00

DORTMUND

■LesArt.Festival | Lob der

schlechten Laune, Lesung

mit Andrea Gerk, Literaturhaus,

18.00

■Zeitzeugen, Günther Waida

berichtet über seine Zeit als Lampenmeister,

Zeche Zollern, 15.00

DUISBURG

■Duisburger Filmwoche |

Sichtbar machen – Politiken

des Dokumentarischen, Lesung

aus „Texte zum Dokumentarfilm,

Band 20“, Filmwerkstatt,

12.00

ESSEN

■Literatürk | Kunst und

Kultur in Zeiten des Ausnahmezustandes,

Gesprächsrunde

mit Menekse

Toprak, Serkan Altunigne,

Semra Uzun-Önder u. a. /

Café Central, Schauspiel,

19.00

■Taxi zum Nordkap + Spur

nach Namibia, Lesung mit

Klaus Heimann, Lutherhaus

Bandstr., 17.00

MÜLHEIM

■König Ubu – Am Königsweg,

Matinee, Helmut Schäfer

im Gespräch mit Philipp Preuss,

Theater an der Ruhr, 12.00

UNNA

■Mord am Hellweg Spezial: Oxen

– das erste Opfer, Lesung mit Dominic

Raacke & Gespräch mit Till Ritter,

Jens Henrik Jensen u.a.,Festsaal Deifuhs,18.00

WUPPERTAL

■KulturTandem | Cap der guten

Worte, mit Jörg Degenkolb-Degerli

und Rene Naumann,

CAP Frischemarkt, 17.00

■Igel-Gesänge, musikalisch-lyrische

Performance

von Uwe Sandfort, Martin

Hermann, Kirsten Marter-

Dumsch und Matthias Rürup,

Die Börse, 15.00

KIDS

BOCHUM

■Die Schöne und das Biest,

Stück von Lucy Kirkwood und Katie

Mitchell, Prinz Regent Theater,

14.00+18.00

■Ein Loch ist meistens rund,

Stück mit Magie und Komik, ab 4

J. / Theater Unten, Schauspielhaus,

16.00

■Lars – Der kleine Eisbär, von

Hans de Beer, ab 5 J., Zeiss-Planetarium,

11.00

■Zeitreise unter Sternen, ab

4 J., Zeiss-Planetarium, 13.30

DINSLAKEN

■Erzähl uns was, wir spielen

es, Playback-Theater zum mitmachen,

ab 4 J., Theater Halbe

Treppe, 15.00

DORTMUND

■Das Kamel Karamell, Puppentheater,

Musik und Geschichten,

Märchenbühne im Haus Rodenberg,

15.00

■LesArt.Festival | Der Dachs

hat heute schlechte Laune,

Literaturhaus, 15.00

32| HEINZ |11.2017


www.heinz-magazin.de

■Der gestiefelte Kater, Weihnachtsmärchen

von Andreas

Gruhn nach Charles Perrault, ab

6 J., Kinder- und Jugendtheater,

11.00

■Post für den Honigkuchenbär,

weihnachtliche Geschichte

mit Puppentheater Turbine, ab 3

J., Fletch Bizzel, 11.00

■Wunderland, Songzyklus von

Anno Schreier für vier Instrumentalisten

& drei Sänger, nach Lewis

Carolls „Alice im Wunderland“,

ab 8 J. / Operntreff, Opernhaus,

15.00

DUISBURG

■doxs!, Dokumentarfilme für

Kinder und Jugendliche, Filmforum,

15.30

■Nellys Lied, Stück von Dirk

Schwantes und Stephanie Lehmann,

ab 8 J., Kom’ma, 15.00

■Vier sind dann mal weg, mit dem

Theater Kreuz und Quer,ab 5 J.,Pulp,

15.00

ESSEN

■Don Kidschote will Ritter

werden, mit Theater Don Kidschote,

ab 4 J., Zeche Carl, 11.00

■Ein König zu viel, Stück von

Gertrud Pigor, mit Musik von

Jan-Willem Fritsch, ab 4 J. / Box,

Schauspiel, 15.00

■Hänsel und Gretel, Oper von

Engelbert Humperdinck, Aalto-

Theater, 16.30

■Schneeweißchen und Rosenrot,

Theaterstück, Bürgertreff

Ruhrhalbinsel e. V., 15.00

MÜLHEIM

■Junges Theater | Die Schöne

und das Biest, Stück

von Lucy Kirkwood, Katie Mitchell,

Theater an der Ruhr, 16.00

■Tante Nudel,Onkel Ruhe und

Herr Schlau, mit Wodo Puppenspiel,

Ringlokschuppen,15.30

MÄRKTE & MESSEN

BOCHUM

■handmade, Messe für kreatives

Gestalten, RuhrCongress,

10.00–17.00

DÜSSELDORF

■WeinDüsseldorf, Messe mit

über 900 verschiedenen Weinen,

Hotel InterContinental,

12.00–18.00

ESSEN

■ARTenVIELFALT, Herbstmarkt,

Hofwerkstatt Musebrink,

11.00–18.00

■Deine eigenART, Lifestyle-

Markt, Messe, 11.00–17.00

GELSENKIRCHEN

■Motorradteilemarkt, auf

dem Parkplatz, Amphitheater,

07.00–14.00

HAGEN

■AllerWeltBazaar, AllerWelt-

Haus, 10.00–18.00

■Kids-Markt, Stadthalle,

11.00–16.00

HATTINGEN

■Martini-Markt, Kunsthandwerk

u. a., Henrichshütte,

10.00–18.00

HEMER

■Hochzeitsmesse, Sauerlandpark,

11.00–19.00

HERNE

■Musikinstrumenten-Messe,

Blas- & Saiteninstrumente / Foyer,

Kulturzentrum, 10.00–15.00

OBERHAUSEN

■House Of Horrors – Das Original,

Horror Convention, Turbinenhalle,

10.00 (Einlass)

WETTER

■Trödelmarkt für Jedermann,

Stadtsaal, 11.00

WITTEN

■Familientrödelmarkt, Saalbau,

11.00–15.00

■Kunst- und Handwerkermarkt,

Haus Witten,

11.00–18.00

■Schon angezünd´t, internationale

Grubenlampenbörse, Zeche

Nachtigall, 10.00–17.00

DIES & DAS

BOCHUM

■Tango-Café, Tango La Boca,

15.30–19.30

DORTMUND

■Chizuru, Anime/Manga-Treffen,

Fritz-Henßler-Haus, 11.30–18.00

■Kunst im öffentlichen

Raum, „Nordwärts“: Radtour

mit Astrid Wendelstigh, nur mit

Anmeldung, Treffpunkt: metropolradruhr-Station

Hbf Nordausgang,

Hauptbahnhof,

14.00–15.30

■Salsa-Tanztee, balou,

16.00–19.30

■Trash Up! – Upcycling-Festival,

Upcycling-Produkte, Workshops,

Vorträge, Diskussionsrunden,

Filme, Depot

DUISBURG

■Duisburger Filmwoche, Festival

des deutschsprachigen Dokumentarfilms,

Filmforum, 15.00

■Queer.Life.Duisburg | Siebzehn,

Filmvorführung, Filmforum,

20.30

ESSEN

■Nathan der Weise, Stummfilm

von Manfred Noa, mit Live-

Orgelmusik, Kreuzeskirche, 17.00

WITTEN

■Highland Blast, schottisches

Festival mit Live-Musik von Talisk

und Dàimh, Stepptänzerin Sophie

Stephenson, Whiskytasting,

WerkStadt, 19.00

■Unter Dampf, Vorführung der Fördermaschine

von 1887,Zeche Nachtigall,14.30

MO13.

KONZERTE

BOCHUM

■Julian Philipp David, Hip-

Hop, Pop, Zeche, 20.00

DORTMUND

■Acoustic Night, mit StayAway,

Missin‘ Link, 20.00

■Monday Night Session, mit

Opener Band und offener Jazz-

Jam-Session, domicil, 20.00

■Wednesday 13, Punk, FZW,

20.00

DÜSSELDORF

■Kati Ford And The Nighshift

Band, Rhythm & Blues, Em Pöötzke,

21.00

ESSEN

■Die 4 vom Revier +1,

Rhythm’n’Blues,Rock‘n’Roll,Meat,

20.30

KÖLN

■Black Atlantic | Makaya

McCraven, Club Bahnhof Ehrenfeld,

ca. 20.00

■Oh Wonder, Alternative Pop, Support:Sigrid,Live

Music Hall,20.00

■Sunrise Avenue, Essigfabrik, ca.

20.00

MOERS

■Tube – Blues Session, Die

Röhre, 20.00

SOLINGEN

■Wolf Coderas Session Possible,

Pop, Soul,Steinhaus im alten Bahnhof,

20.00

OPER & KLASSIK

DORTMUND

■2. Philharmonisches Konzert

– hoffnungs_schimmer,

Werke von Wagner, Liszt, Thomas

Adès, Konzerthaus, 18.30–20.00

(öffentliche Probe)

DÜSSELDORF

■Düsseldorfer Symphoniker

& Anna Larsson, Werke von

Mahler, Tonhalle, 20.00

ESSEN

■Guitarra!, mit Studierenden,

Folkwang-Universität, 19.30

WUPPERTAL

■3. Sinfoniekonzert, Werke

von Mozart, Mendelssohn und

Schumann, mit dem GrauSchumacher

Piano Duo & Sinfonieorchester

Wuppertal, Historische

Stadthalle, 20.00

TANZ & THEATER

BOCHUM

■Bochumer Improtheater

Session, KulturCafé, 20.00

BOTTROP

■Hundwetter, Komödie von Brigitte

Buc, Josef-Albers-Gymnasium,

19.30

RECKLINGHAUSEN

■Die Physiker, Komödie von

Friederich Dürrenmatt, mit dem

Rheinischen Landestheater

Neuss, Ruhrfestspielhaus, 20.00

KABARETT & KLEINKUNST

BOCHUM

■Esther Münch: Wallis Weibs-

Bilder, Zauberkasten, 20.00

DÜSSELDORF

■Kom(m)ödchen-Ensemble:

Irgendetwas mit Menschen,

Kom(m)ödchen, 20.00

ESSEN

■Ralph Ruthe: Shit Happens,

Lichtburg, 20.00

OBERHAUSEN

■Pufpaffs Badeanstalt, Gäste:Roger

Stein,Archie Clapp,Peter Shub und Trionova,Ebertbad,20.00

VARIETÉ & SHOW

DUISBURG

■Chippendales – Best. Night.

Ever., Tanz, Gesang, Striptease,

Theater am Marientor, 20.00

VORTRÄGE & LESUNGEN

BOCHUM

■Wut, Verzweiflung, Hetze

..., Vortrag von Klaus-Peter Hufer

zum Thema „Rechtsextremismus

– Rechtspopulismus – was liegt

vor?“ / Forum, VHS im BVZ,

18.30

DORTMUND

■Dortmund liest, Lesung mit

prominenten Dortmundern,

Stadt- und Landesbibliothek,

19.30

■LesArt.Festival | Frank Mill,

Lesung mit Frank Lehmkuhl

/ Heimkabine, Signal Iduna Park,

19.30

■LesArt.Festival | Schick

mich, ich bin schnell!, Lesung

mit Ilja Behnisch / Gästekabine,

Signal Iduna Park, 19.30

DUISBURG

■Streif – Eine Stadt und ihre

Geschichten, Duisburger AutorInnen

lesen ihre Texte, Zentralbibliothek,

20.00

ESSEN

■Literatürk | Nachts ist es

still in Teheran, Lesung mit S-

hida Bazyar, Medienforum, 19.30

KAMEN

■Was bedeuten die Veränderungen

durch die Digitalisierung

für die Arbeitsbeziehungen?,

Vortrag von Gerhard

Bosch, Haus der Stadtgeschichte,

19.30

KIDS

BOCHUM

■Lindbergh – Die abenteuerliche

Geschichte einer fliegenden

Maus, Stück nach Torben

Kuhlmann, ab 5 J. / Theater

Unten, Schauspielhaus, 12.00

■Schlamasel-Masel, jüdische

Märchen mit dem Ensemble, ab 5

J., Theater Traumbaum, 10.00

DORTMUND

■Der gestiefelte Kater, Weihnachtsmärchen

von Andreas

Gruhn nach Charles Perrault, ab

6 J., Kinder- und Jugendtheater,

09.30+11.30

■LesArt.Festival | KindergartenBuchTheaterFestival,

Fletch Bizzel, 15.00

MÜLHEIM

■Kling, kleines Ding, mit Theater

o. N. Berlin, ab 2 J., Theater

an der Ruhr, 09.00+11.00

DIES & DAS

BOCHUM

■artSPACE – Charlotte Salomon:

Der Tod und die Malerin,

Fotosequenzen zum Ballett

von Bridget Breiner & Michelle

DiBucci, Zeiss-Planetarium, 20.00

WESEL

■Quiz im Scala, Quizabend,

Scala Kulturspielhaus, 19.30

DI14.

KONZERTE

BOCHUM

■Lotte, Powerpop / Halle, Bahnhof

Langendreer, 20.00

■Zona 84, Punk (RA), Neuland

■Punk goes Acoustic | Zona

84 + Und mit der Mond, Neuland,

20.00

DORTMUND

■Hayden Calnin, Indie, Sissikingkong

DUISBURG

■The Waterboys, Folkrock, Theater

am Marientor, 20.00

DÜSSELDORF

■Almost Blue, Hits und Evergreens

von Swing bis Pop, Em

Pöötzke, 21.00

ESSEN

■And So I Watch You From

Afar, Postrock (GB), Zeche Carl,

20.00

■Irish Session, Südrock, 20.30

HAMM

■Take5 – Jazz am Hellweg |

Gulzoda, traditionelle Volksmusik

aus Transoxanien, Lutherkirche,

18.00

KÖLN

■Epica, Support: Vuur, Opener:

Mararth, Essigfabrik, 20.00

■Melanie De Biasio, Jazz,

Stadtgarten, 20.00

■Black Atlantic | Robert Glasper

Trio & DJ Sundance, Club Bahnhof

Ehrenfeld, ca. 20.00

LEVERKUSEN

■Leverkusener Jazztage | Nina

Attal, Scala Club, 19.30

OBERHAUSEN

■Marc Brenken & Marie Daniels,

AKA 103, 20.00

RECKLINGHAUSEN

■NPW goes Swing – The Rat

Pack, mit Tom Gaebel, Andreas

Wolfram, Nigel David Casey,

Neue Philharmonie Westfalen,

Ruhrfestspielhaus, 19.30

UNNA

■Take5 – Jazz am Hellweg |

Klaus Lage Band, Rock, Pop,

Lindenbrauerei, 20.00

WUPPERTAL

■Frère, Bouldercafé Bahnhof Blo

OPER & KLASSIK

DORTMUND

■2. Philharmonisches Konzert

– hoffnungs_schimmer,

Werke von Wagner, Liszt, Thomas

Adès, Konzerthaus, 20.00

DUISBURG

■Die Opernmacher, Leitung:

Patrick Francis Chestnut, ab 12 J.,

Theater, 18.00

■Sparkassenkonzerte, Klavierwerke

von Chopin, Godowsky,

mit Henri Sigfridsson, Folkwang-

Universität, 19.30

DÜSSELDORF

■Les feuilles mortes, herbstliches

Konzert mit Jungstudierenden

der HS, Haus der Universität,

19.30

ESSEN

■Akusmatik, elektroakustische

Musik, Folkwang-Universität,

19.30

■Rigoletto, Oper von Verdi, Aalto-Theater,

19.00

WITTEN

■National Symphonic Orchestra

of Ukraine, Werke

von Mozart, Strauss & Dvorák,

Saalbau, 19.30

WUPPERTAL

■Dozentenkonzert, Werke

von Dvorak, Lutoslawski und

Brahms, Hochschule für Musik

und Tanz, 19.30

TANZ & THEATER

ESSEN

■Tschick, Stück nach Wolfgang

Herrndorf / Casa, Schauspiel,

19.00

GELSENKIRCHEN

■Mein Kampf, Groteske von

George Tabori, Flora, 10.30

HERNE

■Tod eines Handlungsreisenden,

Drama von Arthur Miller,

Kulturzentrum, 19.30

KABARETT & KLEINKUNST

DÜSSELDORF

■Herbert Knebel: Im Liegen

geht’s, Robert-Schumann-Saal,

20.00

■Kai Kramosta: Runde Sache

– ein Pfundskerl, Theateratelier

Takelgarn, 19.30

■Kom(m)ödchen-Ensemble:

Irgendetwas mit Menschen,

Kom(m)ödchen, 20.00

GELSENKIRCHEN

■Dietmar Wischmeyer: Vorspeise

zum Jüngsten Gericht,

Kaue, 20.00

WUPPERTAL

■Kabarettungsdienst: Verschleierungs-

& Ver(m)Dummungsverbot,

TiC-Atelier,

19.30

VARIETÉ & SHOW

BOCHUM

■Die Wunder des Kosmos,

Astronomieshow, Zeiss-Planetarium,

14.14

■Faszinierendes Weltall, Reise

durch den Kosmos, Zeiss-Planetarium,

11.30

■Ferne Welten – fremdes Leben?,

Astronomie-Show, Zeiss-

Planetarium, 17.45

■Milliarden Sonnen – Eine

Reise durch die Galaxis, Astronomie-Show,

Zeiss-Planetarium,

15.15

■Vom Urknall zum Menschen,

astronomische Zeitreise,

Zeiss-Planetarium, 16.30

ESSEN

■Désirée Nick, Chansons u. a.,

Theater im Rathaus, 19.30

■Dirty Dancing, Colosseum,

20.00

MARL

■Steve Waite, Magie-Show,

Theater, 20.00

NEUSS

■Rio Reiser – Wann, wenn

nicht jetzt, Liederabend mit

Live-Band, Rheinisches Landestheater,

20.00

OBERHAUSEN

■Tarzan, Metronom Theater,

18.30

KULTUR- UND KOMMUNIKATIONSZENTRUM

KINGA GLYK

07.11.

Programm November

03.11. BOUNCE - Bon Jovi-Tribute

05.11. Oriental Dance Fever

07.11. Kinga Glyk

10.11. Simone Fleck

11.11. Ü50 Disko

14.11. Klaus Lage (ausverkauft)

17.11. Hole Full Of Love

18.11. create&connect

18.11. 25 Jahre TON (Festival)

19.11. Improtheater

22.11. Danny Bryant

24.11. KUULT

25.11. Supreme RW

Ü30 PARTY

Charts &Partyhits

Sa., 25.11.

Weitere Veranstaltungen auf

www.lindenbrauerei.de

Rio-Reiser-Weg 1 | 59423 Unna

Pvris

15.11.17 Köln, Live Music Hall

Chefboss

17.11.17 BO, BHF Langendreer

Benjamin Clementine

22.11.17 Dortmund, Konzerthaus

Ralf Schmitz

25.11.17 E, Colosseum Theater

26.11.17 DU, Theater Marientor

06.05.18 Wuppertal, Unihalle

Senna Gammour

04.12.17 Do, Westfalenhalle 2

26.02.18 Essen, Lichtburg

Sólstafir

13.12.17 Köln, Kantine

Night Of The Proms

Roger Hodgson, Peter Cetera,

Melanie C,Culcha Candela,

John Miles,Emily Bear u.a.

15/16.12.17 Köln, Lanxess Arena

17.12.17 OB, König-Pilsener-Arena

23.12.17 Dortmund, Westfalenhalle

Willy Nachdenklich

14.01.18 Düsseldorf, Zakk

18.02.18 Bochum, BHF Langendreer

Luke Mockridge

16.02.18 Essen, Grugahalle

Russ

18.02.18 D, Mitsubishi Electric Halle

Helge Schneider

24.02.18 Dortmund, Konzerthaus

Zugezogen Maskulin

25.02.18 Bochum, BHF Langendreer

Eckart von Hirschhausen

15.03.18 Dortmund, Konzerthaus

Die Teddy Show

22.03.18 OB, König-Pilsener-Arena

Calexico

23.03.18 Köln, E-Werk

Editors

24.03.18 MS, Halle Münsterland

25.03.18 Köln, Palladium

Noel Gallagher´s

High Flying Birds

09.04.18 D, Mitsubishi Electric Halle

The Baseballs

20.04.18 Dortmund, FZW

22.04.18 Köln, Live Music Hall

Steffen Henssler

22.04.18 E, Colosseum Theater

Beginner

12.05.18 Krefeld, Königpalast

11.2017| HEINZ | 33


www.heinz-magazin.de

PARTYS

OBERHAUSEN

■Anarchists Teapot, Druckluft,

19.00

WUPPERTAL

■Tangosalon, Café Ada, 20.30

VORTRÄGE & LESUNGEN

BOCHUM

■Der Schleicher, Krimilesung

mit Nadine d’Arachart und

Sarah Wedler, Zeiss-Planetarium,

20.00

■Europa Aktuell – Der Runde

Tisch Europa, mit Europa Union,

Partnerschaften-Vereinen,

Deutsch-Französische Gesellschaft

u. a. / Raum 047, VHS im

BVZ, 19.00

■Was tun Sie für Ihre Stadt?,

Vortrag über Beteiligungsmöglichkeiten

in der Kommune /

Raum 053, VHS im BVZ, 18.30

■Wohin steuert die Türkei?,

Vortrag von Günter Seufert über

„Noch mehr Distanz zum Westen.

Warum sich Ankara nach

Moskau orientiert“, Ev. Stadtakademie

Westring, 19.30

DORTMUND

■Eine Reise durch Ostafrika

– Ruanda, Uganda und Kenia,

Bildvortrag von Veye Tatah

& Hans Decker, Auslandsgesellschaft,

19.00

■Fürst Pückler – Verrückter,

Erdbeweger, Frauenschwarm,

mit Christoph Rösner,

Café Blickpunkt, 19.00

■LesArt.Festival | Serwus,I bims,

der Willy!, Lesung mit Willy Nachdenklich,Fletch

Bizzel,19.30

ESSEN

■Am Anfang war die Einheit!,

„poetisch-biblische Reise

zum Anfang der Schöpfung“

mit Johannes Brinkmann + Musik

von Christian Börsing, Zentralbibliothek,

20.00

■Ingenieure und Archäologen,

Vortrag von Eike-Christian Heine

über Koloniale Archäologie als Wissenskultur

in der zweiten Hälfte des 19.Jahrhunderts,Zeche

Zollverein,Areal A,

Schacht 12,18.00

■Literatürk | Istanbul Istanbul,

Lesung mit Burhan Sönmez,Moderation

& Übersetzung:

Sabine Adatepe / Theater Freudenhaus,

Grend, 19.30

■Morgen ist leider auch

noch ein Tag, Lesung mit Tobi

Katze, Medienforum, 19.30

■Planung, Stadt, Stadtplanung

– Zukunftsbetrachtung

Heute, Diskussionsrunde, Forum

Kunst & Architektur, 19.00

■Ruhrpokal Finale, Poetry

Slam u20, Weststadthalle, 19.00

HERTEN

■ARD Sportschau Club, Talkrunde,

Revuepalast Ruhr, 20.00

MOERS

■Eine Geschichte der Welt in

10 ½ Kapiteln, Kapitel 1: Der

blinde Passagier, Schlosstheater,

19.20

MÜLHEIM

■Benefiz-Lesung, mit Margarete

Wietelmann, Franziska Krumwiede-Steiner,

Daniela Grobe,

Moderation: Sven Schlötcke,

Theaterstudio 2, 19.30

■Lesung zu Böll, mit Michael

Schikowski, Stadtbibliothek im

MedienHaus, 19.30

OBERHAUSEN

■Poetry Slam, Ebertbad, 20.00

WUPPERTAL

■Medien im Krieg – Krieg in

den Medien, Vortrag von Jörg

Becker, Die Börse, 19.30

KIDS

BOCHUM

■Abenteuer Planeten, Weltraumabenteuer,

ab 6 J., Zeiss-Planetarium,

09.30

■Nalu und das Polymeer, Fantasytheater

von Martina van Boxen,

ab 10 J. / Theater Unten,

Schauspielhaus, 11.00

■Schlamasel-Masel, jüdische

Märchen mit dem Ensemble, ab 5

J., Theater Traumbaum, 10.00

DORTMUND

■Der gestiefelte Kater, Weihnachtsmärchen

von Andreas

Gruhn nach Charles Perrault, ab

6 J., Kinder- und Jugendtheater,

09.30+11.30

■LesArt.Festival | KindergartenBuchTheaterFestival,

Fletch Bizzel, 15.00

MÜLHEIM

■Junges Theater | Die Schöne

und das Biest, Stück

von Lucy Kirkwood, Katie Mitchell,

Theater an der Ruhr, 11.00

WESEL

■Der Lebkuchenmann - Ein

frisch gebackener Held, Theater,

Städtisches Bühnenhaus,

10.00

MÄRKTE & MESSEN

DORTMUND

■Büchermarkt, Dietrich-Keuning-Haus,

11.30–17.30

DIES & DAS

BOCHUM

■Duales Studium, Infoveranstaltung

zu Sozialpädagogik, Management

und BWL, Internationale

Berufsakademie,

17.00–19.00

■Open Stage | gestern. heute.

morgen., Screening eines

Videoprojekts von Geflüchteten,

Musisches Zentrum der RUB,

19.00

DORTMUND

■Das MitSingDing, mit Stefan

Nussbaum, Cabaret Queue,

19.30

HERNE

■Highland Blast, schottisches

Festival mit Live-Musik von Talisk

und Dàimh, Stepptänzerin Sophie

Stephenson, Whiskytasting, Flottmann-Hallen,

20.00

MOERS

■Spieleabend, Bollwerk 107,

19.00

MI15.

KONZERTE

BOCHUM

■New York Nights, Coversongs

aus 4 Jahrzehnten mit Pamela

Falcon & Band, Riff, 20.00

■The Toasters, Ska, Rotunde,

20.00

BOTTROP

■Glocken-Rock, mit Rock Orchester

Ruhrgebeat, Heilig-

Kreuz-Kirche, 20.15

DORTMUND

■Take5 – Jazz am Hellweg |

Green Onions Big Band,

Swing, Rock`n`Roll, Ev. Kirche Sölde,

19.00

■Michael Schulte, FZW, 20.00

■Mittwoch auf Hut, mit Stereo

Rail (Singer/Songwriter), Straßencafé,

19.30

■Wildes Holz, Rock, Pop, Jazz

mit Blockflöte, Gitarre & Kontrabass,

Hansa Theater, 19.30

DUISBURG

■Madison Time, Percussion,

Café Steinbruch, 20.00

DÜSSELDORF

■Basta, a cappella, Savoy, 20.00

■Prophets of Rage, Rap Rock,

Rap Metal, Mitsubishi Electric

Halle, 20.00

■Qban Soul, kubanische und lateinamerikanische

Musik, Em Pöötzke,

21.00

ESSEN

■Jazz for the People, mit Marc

Brenken (p) und Gästen, Katakomben-Theater,

20.00

■Selig, Rock, Zeche Carl, 20.00

ISERLOHN

■Muttis Kinder – Das epische

Programm, a Capella, Parktheater,

20.00

KÖLN

■Chefboss, Dancehall, Club

Bahnhof Ehrenfeld, ca. 20.00

■Haudegen, Rock, Essigfabrik,

20.00

■Kadavar, Stoner Rock, Psychedelic

Rock, Support: Death Alley

u. a., Bürgerhaus Stollwerck,

21.00

■Lambert, Kulturkirche, 17.05

■Mädness und Döll, Rap / Yuca,

Club Bahnhof Ehrenfeld, ca.

20.00

■Propagandhi, Punk, Live Music

Hall, ca. 20.00

■Pvris, Rock, Pop, Live Music

Hall, 20.00

■Quicksand, Post Hardcore, Luxor,

20.00

■The Puppini Sisters, Jazz,

Stadtgarten, 20.30

MOERS

■Der Herrensalon hat Damenbesuch,

Schlosstheater,

19.30

OBERHAUSEN

■Gorgoroth, + Support, Helvete,

18.00

■Magic Wands, Indie, Druckluft,

20.00

WERMELSKIRCHEN

■HB & The Random Players,

Benefiz zugunsten des

Jugend-Freizeitparks, Haus

Eifgen, 20.00

WUPPERTAL

■Christoph Grab Reflections

feat. Axel Fischbacher, Jazz-

Club im Loch, 20.00

■Klarinettenabend, Werke von

Crusell, Schumann u. a. mit Andreas

Hermanski, Hochschule für

Musik und Tanz, 19.30

■Liedfett, LCB

■Mein Song, Ensemblemitglieder

singen ihre Lieblingslieder,

TiC-Atelier, 20.00

■Sean Taylor, Singer/Songwriter,

swane café, 19.30

■Ulrike Barz + Nico Stabel,

Tribute to Barbara Streisand, City-Kirche,

20.00

OPER & KLASSIK

DORTMUND

■2. Philharmonisches Konzert

– hoffnungs_schimmer,

Werke von Wagner, Liszt, Thomas

Adès, Konzerthaus, 20.00

DUISBURG

■Die Opernmacher, Leitung:

Patrick Francis Chestnut, ab 12 J.,

Theater, 11.00

DÜSSELDORF

■Christian Gerhaher (voc) &

James Cheung (p), Werke von

Gesualdo da Venosa u. a., Tonhalle,

20.00

■Die Dreigroschenoper, von

Bertolt Brecht mit Musik von Kurt

Weill, Central, 19.00

ESSEN

■Stefan Lex & Sigrid Althoff,

Lieder, St. Gertrud Kirche, 16.00

TANZ & THEATER

BOCHUM

■Angst essen Seele auf,

Stück nach Rainer Werner Fassbinder,

mit englischen und arabischen

Übertiteln, Prinz Regent

Theater, 19.30

■Sonnenaufgangsautomat,

performative Installation

der Scheinzeitmenschen, Bahnhof

Langendreer, 19.00–21.00

DORSTEN

■Erotische Geschichten aus

„Tausendundeiner Nacht“,

Erzähltheater-Abend mit Achim

Brock, Altes Rathaus, 19.30

GELSENKIRCHEN

■Mein Kampf, Groteske von

George Tabori, Flora, 10.30

HERNE

■Graf Moorlochs Spiegel,

Gruselkomödie von/mit Christian

Weymayr, Kleines Theater,

20.00

■Herr Pastor und Frau Teufel,

Stück, Mondpalast, 19.00

REMSCHEID

■Der Kaufmann von Venedig,

Stück von Shakespeare mit dem Theater

an der Ruhr,Teo-Otto-Theater,19.30

WUPPERTAL

■Lügen für Fortgeschrittene,

Komödie von Cordula Polster, Komödie,

20.00

■Was lockt im Netz?, musikalisches

Kabarett-Stück nach dem

Buch „Lust auf Fikken“ von

Amaryllis26, Komödie, 20.00

KABARETT & KLEINKUNST

BOCHUM

■Leslie Sternenfeld: Weltenwunderer,

Zauberkasten, 20.00

■Nightwash Live, in der Halle,

Bahnhof Langendreer, 20.00

DORTMUND

■Watt´n Hallas | Jacqueline

Feldmann: Plötzlich Zukunft!

Konnt´ ja keiner wissen,

Fritz-Henßler-Haus, 20.00

DÜSSELDORF

■Kom(m)ödchen-Ensemble:

Irgendetwas mit Menschen,

Kom(m)ödchen, 20.00

■Thilo Seibel: Wenn schon

falsch, dann auch richtig!,

Theateratelier Takelgarn, 19.30

ESSEN

■Nils Heinrich: Mach doch’n

Foto davon!, Zeche Carl, 20.00

HERNE

■Thomas Reis: Endlich 50,

Flottmann-Hallen, 20.00

OBERHAUSEN

■Pawel Popolski, Zentrum Altenberg,

20.00

■Ralph Ruthe: Shit happens!,

Ebertbad, 20.00

WESEL

■Donkey Comedy, Scala Kulturspielhaus,

19.30

WUPPERTAL

■Die Trockenblumen: Fensterkissen

zum Hof, LCB, 20.00

(Premiere)

■KulturTandem | Scheuge

meets Fromme, Sanitätshaus

Beuthel, 20.00

■Textabend, mit Andreas Hahn,

diJana und Gästen, Die Börse,

19.00

VARIETÉ & SHOW

BOCHUM

■Faszinierendes Weltall, Reise

durch den Kosmos, Zeiss-Planetarium,

15.30

■Jules Verne Voyages, Astronomie-Show,

Zeiss-Planetarium,

18.45

■Planeten – Expedition ins

Sonnensystem, Astronomieshow,

Zeiss-Planetarium, 17.30

13.12.2017

Stadthalle Wuppertal

Tickets & Infos:

02405 - 40 860 | www.meyer-konzerte.de

■Starlight Express, Musical

von A. L. Webber, Starlight Express

Theater, 18.30

■Vom Urknall zum Menschen,

astronomische Zeitreise,

Zeiss-Planetarium, 09.30

DÜSSELDORF

■Crazy X-Mas, Roncalli’s Apollo

Varieté, 19.30

ESSEN

■Désirée Nick, Chansons u. a.,

Theater im Rathaus, 19.30

■Dirty Dancing, Colosseum,

20.00

■Humorzone, Artistik, Comedy,

Puppenspiel, Gastgeber: Oli Materlik,

GOP Varieté, 20.00

OBERHAUSEN

■Tarzan, Metronom Theater,

18.30

RECKLINGHAUSEN

■The Blues Brothers, Musical nach

dem Spielfilm von John Landis,mit

dem Kammertheater Karlsruhe,Ruhrfestspielhaus,20.00

SOLINGEN

■We perform!, Musicalprojekt

mit Solinger_innen und Zugewanderten,

Cobra, 19.00

PARTYS

BOCHUM

■Angedockt, Riff, 23.00

■MVP Mittwoch-Vollgas-Party,

mit DJ Paddy,JB im Ratskeller,

18.00–23.59

DORTMUND

■Bailar y más, Salsa,Merengue,Bachata,Kizomba,balou,20.00–23.59

ESSEN

■ÜberStunden, Deep House,

Techno, Loca71, 20.00

HERNE

■Blind Date Party, für Paare

und Singles (m/w), ego24.de, Ego

Erlebnisreich, 19.00

WUPPERTAL

■Salsacafé & Bachata, Tanzabend

mit DJ Alessa,Café Ada,20.00

■Susi & Strolch DJ Team, Indie,Alternative,Punk,Rock,Chili

Royal,ca.20

Uhr

VORTRÄGE & LESUNGEN

BOCHUM

■Bochumer Stadtgespräche,

Diskussion zu aktuellen Fragen

der Stadtentwicklung und -planung,

Kunstmuseum, 19.00

■Die drei ??? – und das versunkene

Schiff, Hörspiel,

Zeiss-Planetarium, 20.00

■Wir müssen rEden!, Lesebühne

mit Marock Bierlej,Felicitas Friedrich,

Tim Szlafmyca & Gästen,Café Eden,

19.30

DORTMUND

■Impressionen von DB und

DR in den Jahren nach der

Wende, Vortrag von Wolf-Dietmar

Loos, Auslandsgesellschaft,

19.00

■LesArt.Festival | Perfomance-Abend,

Lesungen mit Katinka

Buddenkotte (Eddie muss

weg), Clara Nielsen, Sandra da

Vina & Anke Fuchs (Lautstärke

ist weiblich) + Live-Musik mit

der Hannes Weyland Band, domicil,

19.30

■Über den Hausbau, Bildervortrag

von Gottfried Müller,

Transfer. Bücher und Medien,

20.00

ESSEN

■Literatürk | Der Verräter, Lesung

mit Can Dündar,Moderation & Übersetzung:Murad

Bayraktar,Astra & Luna

Kino,19.30

GLADBECK

■London Calling, Vortrag von

Annette Dittert, VHS, 19.30

ISERLOHN

■Als unser Deutsch erfunden

wurde. Reise in die Lutherzeit,

Lesung mit Bruno Preisendörfer,

Literaturhotel Franzosenhohl,

19.00

MÜLHEIM

■Freiheit oder Barbarei –

Plädoyer für eine politische

Lösung des Türkei-Kurdistan-Konfliktes,

Vortrag von

Roland Röder (Aktion 3. Welt

Saar), AZ, 19.30

REMSCHEID

■Südafrika, Namibia & Okawango,

Multivision-Vortrag

mit Kai-Uwe Küchler, Klosterkirche

Lennep, 20.00

WITTEN

■Das Rätsel der Unternehmerfamilie,

Vortrag von Heiko

Kleve / Raum 2.303, Universität

Witten/Herdecke, 18.00

WUPPERTAL

■„DISRUPT! – Widerstand

gegen den technologischen

Angriff“, AZ, 19.30

■Alle meine Wünsche, Lesung

mit Soraya Sala, Glücksbuchladen,

19.00

■Dampf 2016, Vortrag von Ferdinand

Schinke,BürgerBahnhof,19.15

KIDS

BOCHUM

■Die Geschichte von der einsamen

Sonne, Reise in die Vergangenheit,

ab 5 J., Zeiss-Planetarium,

11.30

■Lars – Der kleine Eisbär, von

Hans de Beer, ab 5 J., Zeiss-Planetarium,

14.00

■Nalu und das Polymeer, Fantasytheater

von Martina van Boxen,

ab 10 J. / Theater Unten,

Schauspielhaus, 10.00

■Pünktchen und Anton, Stück

nach Kästner, ab 6 J., Schauspielhaus,

17.00 (Voraufführung)

■Schlamasel-Masel, jüdische

Märchen mit dem Ensemble, ab 5

J., Theater Traumbaum, 10.00

DORTMUND

■Der gestiefelte Kater, Weihnachtsmärchen

von Andreas

Gruhn nach Charles Perrault, ab

6 J., Kinder- und Jugendtheater,

09.30+11.30

■LesArt.Festival | KindergartenBuchTheaterFestival,

Fletch Bizzel, 15.00

MÜLHEIM

■Junges Theater | Die Schöne

und das Biest, Stück

von Lucy Kirkwood, Katie Mitchell,

Theater an der Ruhr, 11.00

WESEL

■Der Lebkuchenmann - Ein

frisch gebackener Held, Theater,

Städtisches Bühnenhaus,

10.00+16.00

DIES & DAS

BOCHUM

■blicke – Filmfestival des

Ruhrgebiets, Endstation Kino

■Songs & Lyrics by ..., Live-

Musik & Gespräch mit Max Kühlem,

Gäste: Frère, Suzan Köcher /

Theater Unten, Schauspielhaus,

20.00

■Tango e Vino, Wein & Tanz,

Thealozzi, 19.00

DORTMUND

■Kunst im öffentlichen

Raum, „Kunst und Phoenix-

See“: Spaziergang mit Anja

Hecker-Wolf, nur mit Anmeldung,

Hörder Brückenplatz,

15.00–16.30

Dirty Dancing

HEINZPRÄSENTIERT

Sommer 63, Ferienresort Kellermans in Catskill,

New York. Johnny und Baby sind wieder da.– nicht

auf der Leinwand, sondern hautnah auf der Bühne.

Mit allen Songs und Tanzeinlagen des Klassikers lässt

„Dirty Dancing“ es vom 14.-19.11. im Colosseum

Theater Essen ordentlich knistern.

Pawel Popolski: Der wissen der Wenigste

Gewusst, dass die Popmusik ursprünglich Popolski-Musik

hieß und ihr Schöpfer vor über 100 Jahren

ein Pole gleichen Namens war? Zwischen Wodka-Flaschen

und einem Familienalbum erzählt am 15.11.

sein Enkel Pawel die bisher ungehörten Geschichten

im Zentrum Altenberg Oberhausen.

Gorillaz zeigen sich von humanzer Seite

Nach siebenjähriger Albumpause erschien mit „Humanz“

ihr neues Werk. Nun geht die freakige Comic-

Band auf Tour. Am 18.11. werden Murdoc Niccals,

Noodle, Russel Hobbs und 2D in der Mitsubishi-Electric-Halle

Düsseldorf von der „Gorillaz Liveband“ begleitet.

Dazu gehören einige Überraschungsgäste.

ESSEN

■Auch mit den Augen hören,

Jazzfilm „Violins hot, cool and

swingin´: Joe Venuti, Claude Williams

u. a.“, Villa Rü, 19.30

MOERS

■Kickertreff, Bollwerk 107,

20.00

OBERHAUSEN

■Kleiderbar, tauschen, verschenken,

freuen, Druckluft,

19.00

WITTEN

■Roxi Kino, Filme zu weltlichen

Themen u. a. aus Heimatländern

geflüchteter Menschen & Austausch,

Roxi, 20.00

WUPPERTAL

■Bühne frei, offene Bühne für

Comedy, Zauberei, Artistik, Musik

u. a., swane café, 20.00

DO16.

KONZERTE

BOCHUM

■Cara, Irish Folk, Rotunde, 20.00

■Fiddler’s Green, Irish Folk unplugged,

Zeche, 20.00

■Lilly Among Clouds, Pop,

Support: Sue The Night / studio

108, Bahnhof Langendreer, 20.00

■Stoppok, Christuskirche, 20.00

■The Darkness, Rock, Matrix,

20.00

■Then Comes Silence, Postpunk

/ Rockpalast, Matrix, 20.30

DORTMUND

■Gee and the Plastic Strings,

Violin Loops, Sissikingkong,

20.00

■SDP, Pop, Rock, Phoenixhalle,

19.30

■24. Jazztage Dortmund |

Sven Decker, Laia Genc & Filippa

Goio, domicil, 20.00

DÜSSELDORF

■New Fall Festival | Die

Höchste Eisenbahn, Pop, Robert-Schumann-Saal,

19.00

■Howe Gelb Piano Trio, zakk,

20.30

■New Fall Festival | Julien

Baker, Alternative Rock, Indie

Folk, Ambient (USA) / Bachsaal,

Johanneskirche, 22.00

■New Fall Festival | Little

Dragon, Trip-Hop, Synthpop, Indietronica

(S), Capitol Theater,

20.00

■< die digitale dusseldorf > |

Manuel Göttsching, Support:

Pondskater , Tonhalle, 20.00

■New Fall Festival | Mogli,

Johanneskirche, 19.00

■PowerKraut, Dixieland, Traditional

Jazz und Swing, Em Pöötzke,

21.00

■New Fall Festival | tUnEyArDs

+ Austra, Indie-Pop,

Folk, Experimental, Support: Ropoporose

/ im Club, tanzhaus

nrw, 21.00

ENNEPETAL

■Dr. Mojo, Blues / Café, Kurklinik

Königsfeld, 19.30

ESSEN

■Hardcore Superstar + Fozzy,

Hardrock, Support: The Last

Band, Madame Mayhem, Turock,

19.15

■Jan Bierther Trio & Gregor

Hilden, Jazz, Kreuzer

■Lupa Covella & Band, Singer/Songwriter

/ Kneipe, Grend,

20.00

KÖLN

■Anathema, Support: Solstafir,

Live Music Hall, 20.00

■Curtis Harding, Soul, Club

Bahnhof Ehrenfeld, 20.00

■Eleftheria Arvanitaki, E-

Werk, 20.00

LEVERKUSEN

■Leverkusener Jazztage |

Chris Thile & Brad Mehldau,

Bayer Erholungshaus, 20.00

MOERS

■Jazz Session, Open Stage, Bollwerk

107, 20.00

MÜNSTER

■Triggerfinger, + Support,

Gleis 22, 21.00

OBERHAUSEN

■Make Them Suffer + Novelists

+ Cursed Earth + Never

Back Down, Kulttempel, 19.00

(Einlass)

RECKLINGHAUSEN

■Kieron, Eckstein, 19.00

SCHWERTE

■Basta, a cappella, Rohrmeisterei,

20.00

UNNA

■Jail Job Eve, Bluesrock, Lindenbrauerei,

20.00

■The Promise, Singer/Songwriter,

Spatz und Wal, 20.00

WUPPERTAL

■Die Welt traf sich in Paris,

französische Chansons mit Florence

Launay (voc) und Michael

Cook (p), mit Übersetzungen ins

Farsi, Kurdische und Arabische,

Café Pegah, 19.00

■Gulzoda, Hauptkirche Unterbarmen,

18.00

■Lambert, Indie, Klassik, Die

Börse, 20.00

OPER & KLASSIK

DUISBURG

■Beethoven-Zyklus, Klaviersonaten

op. 2 (Nr. 1),op. 26, op. 7, op. 31

(Nr. 3), mit Hisako Kawamura & Till

Engel, Folkwang-Universität, 19.30

ESSEN

■4. Sinfoniekonzert, Werke

von Richard Strauss, Bartók / Alfried

Krupp Saal, Philharmonie,

20.00

■Gesprächskonzert, Werke

von Bach, Dom, 20.00

OBERHAUSEN

■Bochumer Symphoniker,

CongressCentrum, 19.30

WUPPERTAL

■Der Herr ist mein Hirte, Vertonungen

des 23. Psalms mit

Studierenden der Gesangs- und

Klavierklassen, Hochschule für

Musik und Tanz, 19.30

© Jens Hauer / Mehr Entertainment

34| HEINZ |11.2017


www.heinz-magazin.de

TANZ & THEATER

BOCHUM

■Angst essen Seele auf,

Stück nach Rainer Werner Fassbinder,

mit englischen und arabischen

Übertiteln, Prinz Regent

Theater, 19.30

■Club-Expertus: Das Glück

hatte ich mir anders vorgestellt,

Stück nach „Warum das

Kind in der Polenta kocht“ von

Aglaja Veteranyi / Theater Unten,

Schauspielhaus, 18.00 (zum letzten

Mal)

■Sonnenaufgangsautomat,

performative Installation

der Scheinzeitmenschen, Bahnhof

Langendreer, 16.00–22.00

DUISBURG

■Petite Messe solennelle –

Ballett am Rhein b.32, Choreografie

von Martin Schläpfer,

Theater, 19.30

ESSEN

■Django in Rüttenscheid,

Westernkomödie von Gabi Dauenhauer

& Falk Hagen, Theater

Courage, 20.00

■Leben des Galilei, Stück von

Brecht / Grillo, Schauspiel, 19.30

GELSENKIRCHEN

■Mein Kampf, Groteske von

George Tabori, Flora, 10.30

■Random Scenes, Improtheater /

Kellerbar, Consol Theater,19.00

GEVELSBERG

■Wohin mit Mutti?, Komödie,

Schulzentrum West, 20.00

HERNE

■Graf Moorlochs Spiegel,

Gruselkomödie von/mit Christian

Weymayr, Kleines Theater,

20.00

■Herr Pastor und Frau Teufel,

Stück, Mondpalast, 19.00

LEVERKUSEN

■Wer bin ich eigentlich?, Jugendstück

von Erik Uddenberg,

ab 14 J., Bayer Erholungshaus,

10.00

LÜNEN

■Erotische Geschichten aus

Tausendundeiner Nacht, Erzähltheater

mit Achim Brock, Alte

Kaffeerösterei, 19.00

OBERHAUSEN

■Späti, Late-Night-Show, Theater,

21.00

WUPPERTAL

■1980, Stück von Pina Bausch,

Opernhaus, 19.30

■Lügen für Fortgeschrittene,

Komödie von Cordula Polster, Komödie,

20.00

■KulturTandem | Zum Glück,

integratives Stück, Die Färberei,

19.30

KABARETT & KLEINKUNST

DORTMUND

■Watt´n Hallas | Frank Goosen:

Was ist da los?, Fritz-

Henßler-Haus, 20.00

■Jens Neutag: Mit Volldampf,

Fletch Bizzel, 19.30

DUISBURG

■Funke, Rüther, Philipzen:

Storno – Die Abrechnung,

Die Säule, 20.00

■Herr Schröder: World of

Lehrkraft, Grammatikoff, 20.00

DÜSSELDORF

■Onkel Fisch: Europa – und

wenn ja, wie viele?,

Kom(m)ödchen, 20.00

■Pop-Up-Comedy, mit Fabian

Hintzen, Hans Gerzlich, Sertac

Mutlu, Moderation: Lars Hohlfeld,

Chateau Rikx, 20.00

■Sascha Korf: Aus der Hüfte,

fertig, los!, Savoy, 20.00

■Senay Duzcu: Hitler war eine

Türkin?!, Theateratelier Takelgarn,

20.00

ESSEN

■3. Komische Nacht Essen,

mit Tim Becker, Mirja Regensburg,

Gymmick, Thorsten Bär, Tina

Häussermann, Fritzpatrick’s,

19.30

■3. Komische Nacht Essen,

mit Thorsten Bär, Tina Häussermann,

Banaissa, Tim Becker, Mirja

Regenburg, Dampfe, 19.30

■3. Komische Nacht Essen,

mit Tina Häussermann, Benaissa,

Tim Becker, Mirja Regensburg

Gymmick, Hudson’s, 19.30

■3. Komische Nacht Essen,

mit Gymmick, Thorsten Bär, Tina

Häussermann, Benaissa, Tim Becker,

Schloß Borbeck, 19.30

■3. Komische Nacht Essen,

mit Mirja Regensburg, Gymmick,

Thorsten Bär, Tina Häussermann,

Benaissa, Tapas Factory, 19.30

■3. Komische Nacht Essen,

mit Benaissa, Tim Becker, Mirja

Regensburg, Gymmick, Thorsten

Bär, Villa Vue, 19.30

■Don Clarke: SexundSechzig,

Zeche Carl, 20.00

HAMM

■Marek Fis: Unter Arrest,

Nachholtermin, Maximilianpark,

20.00

LÜNEN

■Mirja Boes & die Honkey

Donkeys: Für Geld tun wir

alles, Heinz-Hilpert-Theater,

20.00

OBERHAUSEN

■Robert Griess: Hauptsache,

es knallt!, Ebertbad, 20.00

SOLINGEN

■Tahnee: #geschicktzerfickt,

Cobra, 20.00

WERMELSKIRCHEN

■Axel Pätz: Realipätztheorie,

Kattwinkelsche Fabrik, 20.00

WUPPERTAL

■Alf Ator, LCB, 20.00

■Die Trockenblumen: Fensterkissen

zum Hof, LCB, 20.00

■Jürgen B. Hausmann: Wie

jeht et? Et jeht!, Historische

Stadthalle, 20.00

VARIETÉ & SHOW

BOCHUM

■Bang Boom Wow, Wissens-

Show mit Sprung-/Luft-Artistik,

Fußjonglage u. a., Varieté Et

Cetera, 18.30

■Die Wunder des Kosmos,

Astronomieshow, Zeiss-Planetarium,

15.30

■Faszinierendes Weltall, Reise

durch den Kosmos, Zeiss-Planetarium,

09.30

■Geheimnisvolles Universum,

Reise durch Raum und Zeit,

Zeiss-Planetarium, 14.00

■Starlight Express, Musical

von A. L. Webber, Starlight Express

Theater, 20.00

■tempus.ruhr, Show zur Ruhrgebiets-Nacht,

gesprochen von

Jochen Malmsheimer, Zeiss-Planetarium,

18.30

DÜSSELDORF

■Crazy X-Mas, Roncalli’s Apollo

Varieté, 19.30

■Helden, Musiktheater

von/mit subbotnik, FFT Kammerspiele,

19.00 (Premiere)

ESSEN

■Désirée Nick, Chansons u. a.,

Theater im Rathaus, 19.30

■Dirty Dancing, Colosseum,

20.00

HAGEN

■In den Heights von New

York, Musical von Lin-Manuel

Miranda / Großes Haus, Theater,

19.30

■Nachtcafé, Mitwirkende des

Musicals „In den Heights von

New York“ präsentieren ihre

Lieblingssongs / Café, Theater,

22.30

OBERHAUSEN

■Tarzan, Metronom Theater,

19.30

WUPPERTAL

■Natürlich Blond, Musical,

TiC-Atelier, 20.00

PARTYS

BOCHUM

■Tango-Salon, Tango La Boca,

21.00

DORTMUND

■Extra Dry, 2000er, Urban

Dance, 90s, Ragga, Raggae, Dancehall,

Alter Weinkeller, 23.00

HERNE

■Tango-Party, Tango Treffpunkt,

20.30–22.00

OBERHAUSEN

■Düsterdisco, EBM, Wave, Synthiepop,

Indie, 80s, Zentrum Altenberg,

21.00

WITTEN

■Roxi auf 120, 120-Minutenparty,

mit DJ Luca Palazzi, Roxi,

20.00

VORTRÄGE & LESUNGEN

BOCHUM

■Bauernjäger, Lesung mit Arne

Dessaul, Die Trompete, 20.00

■Mord im Planetarium | Exit,

Krimihörspiel aus der WDR-Reihe

„Task Force Hamm“, Zeiss-Planetarium,

20.00

■Krimi-Abend, Stefanie Gregg

& Peter Märkert stellen neue Kriminalgeschichten

vor, Café Cheese,

19.30

■Lesben raus!, Lesung mit Stephanie

Kuhnen, Rosa Strippe e.

V., 19.00

DORTMUND

■LesArt.Festival | Anna Basener

+ Martin Becker, Lesungen

(Als die Omma den Huren

noch Taubensuppe kochte

+ Marschmusik), Literaturhaus,

19.30

■100 Jahre Russische Revolution

| Die Farbe Rot, Vortrag

von Gerd Koenen über „Ursprünge

und Geschichte des Kommunismus“,

Stadtarchiv, 19.00

■Eine Weltgeschichte des

Kommunismus, Vortrag

von Gerd Koenen, Mahn- und

Gedenkstätte Steinwache, 19.00

■Ich war mein größter Feind,

Lesung mit Adele Neuhauser,

Mayersche Buchhandlung, 20.15

ESSEN

■Die Göttin der Schönheit

sollte gar keine Falten haben,

Vortrag von Egon Freitag

über „Wieland als erotischer

Schriftsteller“ / Heldenbar,

Schauspiel, 19.30

■Für Frieden und Gerechtigkeit,

Vortrag von Ludger Hülskemper-Niemann

über Frida und

Fritz Levy und ihre Kinder, Alte

Synagoge, 19.00

■Säkularer Buddhismus,

Vortrag von Thomas Hamann,

Zentrum Freier Buddhismus,

19.00

■Tape Session – Musik und

Kommerz, Vortrag von Parnaz

Soltani, Folkwang-Universität,

19.30

■Was ist Voodoo?, Vortrag von

Henning Christoph, Stadtarchiv,

18.00

■Wilkommen im Anthropozän,

Vortrag von Reinhold Leinfelder

über geologische Analyse

zur Zukunftsverantwortung, Haus

der Technik, 18.00

KAMEN

■Die Volksrepublik China in

der Mao-Ära: Eine Bilanz,

Vortrag von Felix Wemheuer,

Haus der Stadtgeschichte, 19.30

MOERS

■Max Goldt liest, Schlosstheater,

19.30

MÜLHEIM

■Umgelegt, Lesung mit den Krimi-Cops

/ Innogy Beratung, MedienHaus,

19.30

WESEL

■Glanzlichter des Franziskusweges,

Vortrag von Dietmar

Bunse, Scala Kulturspielhaus,

20.00

WITTEN

■Let´s talk about text, Buchvorstellung

von Christoph Ransmayrs

„Cox oder Der Lauf der

Zeit“, Zentralbibliothek, 19.30

WUPPERTAL

■Selcuk Cara – Türke – aber

trotzdem intelligent, Lesung,

Internationales Begegnungszentrum

der Caritas, 19.00

KIDS

BOCHUM

■Abenteuer Planeten, Weltraumabenteuer,

ab 6 J., Zeiss-Planetarium,

11.30

■Schlamasel-Masel, jüdische

Märchen mit dem Ensemble, ab 5

J., Theater Traumbaum, 10.00

■Tabaluga und die Zeichen

der Zeit, Musikshow, ab 6 J.,

Zeiss-Planetarium, 17.00

DORTMUND

■Der gestiefelte Kater, Weihnachtsmärchen

von Andreas

Gruhn nach Charles Perrault, ab

6 J., Kinder- und Jugendtheater,

09.30+11.30

■LesArt.Festival | KindergartenBuchTheaterFestival,

Fletch Bizzel, 15.00

MÜLHEIM

■Das Sternlein, das vom

Himmel fiel, mit dem AugustTheater,

ab 4 J., Kloster Saarn,

16.00

WESEL

■Der Lebkuchenmann - Ein

frisch gebackener Held, Theater,

Städtisches Bühnenhaus,

10.00

WITTEN

■Morgen Findus wird`s was

geben, Theaterstück, Saalbau,

10.00+15.00

MÄRKTE & MESSEN

HERNE

■Weihnachtsmarkt, Robert-

Brauner-Platz, 10.30–20.00

OBERHAUSEN

■Bücherverschenkbörse,

Druckluft, 19.00

DIES & DAS

BOCHUM

■blicke – Filmfestival des

Ruhrgebiets, Endstation Kino

■Vorstellung der Stolpersteine,

mit Präsentation der Rechercheergebnisse

zu den am 20. Oktober

verlegten Stolpersteinen,

Stadtarchiv, 17.30

DORTMUND

■Sprich mit mir, Depot, 20.00

DUISBURG

■Queer.Life.Duisburg | Jenseits

von Rosa und Hellblau,

Filmvorführung und Diskussion

mit Regisseur Marcus G. PREis,

Café Museum, 18.00

WESEL

■Spieleabend, Scala Kulturspielhaus,

18.30

FR17.

KONZERTE

ARNSBERG

■Lorenzo Petrocca Trio, Kulturschmiede,

20.00

BOCHUM

■Blues im Frein, mit der Markus

Conrad Band, Haus Frein,

20.00

■Bounce, Tribute to Bon Jovi, Zeche,

20.00

■Chefboss, Dancehall, Elektro /

Halle, Bahnhof Langendreer,

20.00

■Legal Eagles Old-Stars, Oldies,

Rock, Gaststätte Game,

20.00

■Zariza Gitara, Russische Musik,

Bochumer Kulturrat e. V.,

20.00

CASTROP-RAUXEL

■Open Stage, Opener: Die

Rockzillas, Café Q, 20.00

DORTMUND

■Alborosie & Chengen Clan,

Reggae, FZW, 21.00

■But Is It Art?, Rock, Eigenes &

Cover, Alte Feuerwache Steigerturm,

19.00

■Claudia Rudek lädt ein, Balkan-Musik,

Gypsy-Swing mit Die

Romanowskis, Gaststätte Tremonia,

20.00

■Lex van Someren & Band,

Klang- und Performancekunst,

Pauluskirche, 19.00

■Los Cos Cerrados, Minimal

Surf, subrosa, 20.00

DUISBURG

■Aynsely Lister, Blues Rock,

Grammatikoff, 20.00

■Michael Bormann’s Jaded

Hard, Parkhaus Meiderich, 20.00

DÜSSELDORF

■New Fall Festival | Alice

Merton, Pop, Robert-Schumann-Saal,

19.00

■New Fall Festival | Alice

Phoebe Lou, Indiefolk, Johanneskirche,

22.00

■Ansa Sauermann, Singer/Songwriter,

zakk, 20.00

■Barabasch Session, Irisch,

Balkan und mehr, Akustik, zakk,

20.00

■Big Bonsai, Perkussion, Spacebeats,

KIT Bar, 20.30

■C³I + The Rancors, Punkrock,

Streetpunk, AK 47, ca.

20.00

■New Fall Festival | Megaloh

& Rhein Brass, Capitol Theater,

20.00

■< die digitale dusseldorf > |

Pony, Performance, Solaris 53 e.

V., 20.00

■Rise Against, Punkrock (USA),

Support: Sleeping With Sirens &

Pears, Mitsubishi Electric Halle,

19.30

■New Fall Festival | Sophia,

Alternative Rock / Bachsaal, Johanneskirche,

19.00

■Stefan Gwildis & Band, Soul,

Jazz, Savoy, 20.00

■New Fall Festival | Sudan

Archives, me and all hotel,

23.00

■SuperJazz, Dixieland, Swing,

Schlager, Em Pöötzke, 21.00

■New Fall Festival | Thurston

Moore, Folk, Soul, tanzhaus

nrw, 22.00

■New Fall Festival | Tom

Odell, Singer/Songwriter, Tonhalle,

21.00

ESSEN

■Black Heino + Die Zelten,

Rock + Postpunk, Grend, 21.00

■Orient trifft Jazz, mit Jugend-

JazzOrchester NRW & Transorient

Orchestra, Katakomben-Theater,

20.00

■Ski King, Rock, Country, Rockabilly,

Freak Show, 20.00

■Slime, Punk, Turock, 19.30

■Thank you Ella, Tribute to Ella Fitzgerald,Bürgermeisterhaus,19.30

HAGEN

■Baltes & Erbe, elektronische Musik

mit Videoanimation,Gast: Martin Rösner,Max-Reger-Musikschule,19.30

HAMM

■Take5 – Jazz am Hellweg |

Hellway2high Big Band, Jazz,

Kurhaus Bad Hamm, 19.30

■Ich brauch Tapetenwechsel,

Hommage an Hildegard

Knef mit Nina Tripp,

Martin Brödemann, Restaurant

Denkma(h)l, 19.00

HERTEN

■Seán Keane & Band, Irish Folk,

Country, Bluegrass (IRL), Glashaus,

20.00

KÖLN

■Irie Révoltés, E-Werk, 20.00

■Linda Hesse & Band, Gloria,

ca. 20.00

03.11.–16.12.2017

www.fhh.de

GEMISCHTE

TÜTE

Fr + Sa, 03. + 04.11.2017 CAVEMAN

Mi + Do, 08. + 09.11.2017, FZW

HERBERT KNEBELS AFFENTHEATER

Fr, 10.11.2017 HEINZ GRÖNING

Sa, 11.11.2017 CHRISTINE PRAYON

Mi, 15.11.2017

JACQUELINE FELDMANN

Do, 16.11.2017 FRANK GOOSEN

Fr, 17.11.2017 TILLMANN BIRR

Di, 21.11.2017, FZW

PATRICK SALMEN & QUICHOTE

Do, 23.11.2017

ACOUSTIC FUN ORCHESTRA

Fr, 24.11. RICCK KAVANIAN

Sa, 25.11.2017 DIE FEISTEN

So, 26.11.2017, FZW

DIETMAR WISCHMEYER

Fr + Sa, 08. + 09.12. + So, 10.12.2017

BEST OF KLOPP KOMMT NICHT

„DER TRAINER MUSS WEG“

Tickets: www.proticket.de

Stadt Dortmund

Jugendamt

NIGHTWASH LIVE

15. NOVEMBER 2017

BAHNHOF LANGENDREER

BOCHUM

HERR SCHRÖDER

16. NOVEMBER 2017

GRAMMATIKOFF DUISBURG

TAHNEE

16. NOVEMBER 2017

COBRA SOLINGEN

NIGHTWASH LIVE

17. NOVEMER 2017

DIE BÖRSE WUPPERTAL

LYDIA BENECKE

19. NOVEMER 2017

SÜDBAHNHOF KREFELD

WILLY NACHDENKLICH

19. NOVEMBER 2017

GRAMMATIKOFF DUISBURG

PATRICK SALMEN &

QUICHOTTE

21. NOVEMBER 2017

FZW DORTMUND

FRIDA GOLD

23. NOVEMBER 2017

FRIEDENSKIRCHE KREFELD

LISA FELLER

24. NOVEMER 2017

KREFELD KUFA

PIPPO POLLINA TRIO

30. NOVEMBER 2017

FRIEDENSKIRCHE KREFELD

MOOP MAMA

30. NOVEMBER 2017

ZAKK DÜSSELDORF

GREGOR MEYLE

22. DEZEMBER 2017

RUHRCONGRESS BOCHUM

GREGOR MEYLE

VORVERKAUF ÜBER RHEIN-KONZERTE.DE

EVENTIM.DE UND VOR ORT!

11.2017| HEINZ | 35


www.heinz-magazin.de

■Nico & Vinz And + Six60,

Hip-Hop, Luxor, 19.30

■Selig, Rock, Live Music Hall,

19.30

■Sierra Kidd, Club Bahnhof Ehrenfeld,

ca. 20.00

LEVERKUSEN

■Soul Strings, Akustik, Soul,

Pop, Jazz, Witwe Kaiser, 19.30

MOERS

■Jam Session, Open Stage, Bollwerk

107, 20.00

MÜLHEIM

■FrauenPower, mit Eyevory

(Progressive- & Folk Rock), Nextlevel

(Folkrock-Cover), Feldmannstiftung,

20.30

OBERHAUSEN

■Comeback Kid + Every Time

I Die + Knocked Loose +

Higher Power, Kulttempel,

19.00

■Dog Eat Dog, Crossover,

+ Support, Resonanzwerk, 20.30

■Mathias Schüller feat. HB

Hövelmann, Folk, Rock & Cover

von Lou Reed, Velvet Underground,

Beatles, Van Morrison,

Bistro Jedermann, 19.30

■Völkerball, Tribute to Rammstein,

Turbinenhalle, 19.00 (Einlass)

■W.A.S.P., Turbinenhalle, 19.00

(Einlass)

■Woodwind & Steel, Irish Folk,

Haus Union, 20.00

RECKLINGHAUSEN

■Christine Högl – Harfenmusik

unter dem Sternenhimmel,

Westfälische Volkssternwarte,

19.30

■Shamrock, Murphy’s Pub &

Grill, 21.30

REMSCHEID

■Javier Zapata, lateinamerikanische

Gitarrenmusik, Rotationstheater,

20.00

WERMELSKIRCHEN

■Enchor, Popchor der Bergischen

Musikschule Wuppertal, Haus

Eifgen, 20.00

WESEL

■Phido, Scala Kulturspielhaus,

20.00

WUPPERTAL

■An Clochan, Modern Celtic

Folk, Bandfabrik, 20.00

■Chugger + Sic Zone + Voidemolition,

Groove (Death)Metal,

Underground

■KlezColours:Shvartse Oygn,

Yiddishe Chansons, Die Färberei,

19.30

■Michael Schulte, LCB, 20.00

■Unerhört, mit FolliArt (Belgien),

Sophienkirche, 20.30

OPER & KLASSIK

BOCHUM

■BO-TON | Musikschule – Gitarrenfestival,

Werke von David

Qualey, mit Winfried Beyer,

Anneliese Brost Musikforum

Ruhr, 20.00

DORTMUND

■Arabella, Oper von R. Strauss,

Opernhaus, 19.30

■MCO Academy & Isabelle

Faust, Werke von Berg, Mahler,

Konzerthaus, 20.00

DÜSSELDORF

■Lucia di lammermoor, Oper

von Donizetti, auf Italienisch mit

deutschen Übertiteln, ab 16 J.,

Opernhaus, 19.30

■Sergejs Osokins, Klavierkonzert,

Robert-Schumann-HS, 10.00

ESSEN

■4. Sinfoniekonzert, Werke

von Richard Strauss, Bartók / Alfried

Krupp Saal, Philharmonie,

20.00

■Kleines Podium, musikalische

Darbietungen von Schüler_innen

verschiedener Ausbildungsbereiche

und -stufen

/ Aula, Folkwang-Musikschule,

18.00

■Tabea Seibert & Ada Tanir,

Barockwerke für Blockflüte

& Cembalo, Schloß Borbeck,

19.00

HATTINGEN

■Volksbank klassisch, mit der

Rhein-Ruhr-Philharmonie, Henrichshütte,

20.00

MÜLHEIM

■2. Sinfoniekonzert, Werke

von Berlioz, Villa-Lobos u. a., mit

den Bochumer Symphonikern,

Maciej Frackiewicz (acc), Stadthalle,

20.00

WITTEN

■Rhein Ruhr Philharmonie,

Werke von Haydn, Williams &

Dvorák, mit Joachim Müller (tb),

Saalbau, 20.00

WUPPERTAL

■Die Entführung aus dem

Serail, Singspiel von Mozart,

Müllers Marionettentheater,

19.30

■Duo Telluur, Baltische Kammermusik

für Oboe und Gitarre,

Hochschule für Musik und Tanz,

18.00

TANZ & THEATER

ARNSBERG

■Der König von Kuckucksheim,

Freilichtbühne Herdringen,

20.00

BOCHUM

■Der Kleingarten König, Boulevardtheater,

Stadthalle Wattenscheid,

20.00

■Der Mann ohne Vergangenheit,

Stück nach Aki Kaurismäki,

Schauspielhaus, 19.30

■Fairy Tales, Märchenerzählung

und Tanz, mit Sherifah Chandra

& TheaTerra, Thealozzi, 20.00

■Impro unter schwarzer

Flagge, 5. RUB-Impro-Cup, Musisches

Zentrum der RUB, 19.30

■Sonnenaufgangsautomat,

performative Installation

der Scheinzeitmenschen, Bahnhof

Langendreer, 16.00–22.00

DORTMUND

■Der Gott des Gemetzels, Satire

von Yasmina Reza / Studio,

Naturbühne Hohensyburg, 20.00

DUISBURG

■What?, mit dem Theater Spieltrieb,

Theater, 19.30 (Premiere)

ESSEN

■21 Pornographies, Choreografie

von Mette Ingvartsen,

PACT Zollverein, 20.00

■3 by Ekmann, Ballett von Ekmann,

Aalto-Theater, 19.30

■Die Kleinbürgerhochzeit,

Millieustudie von Brecht, Studio-

Bühne, 20.00

■Die lebenden Toten oder:

Monsters of Reality, Stück

von Christian Lollike / Casa,

Schauspiel, 19.00

■Die Schule der Diktatoren,

von Erich Kästner, Rü-Bühne,

20.00

■Django in Rüttenscheid,

Westernkomödie von Gabi Dauenhauer

& Falk Hagen, Theater

Courage, 20.30

■Geschlossene Gesellschaft,

Schauspiel von Jean-Paul Sartre,

Das Kleine Theater, 20.00

■Gib Extremismus keine

Chance, Tanzperformance,

Weststadthalle, 19.00

■Sophia, der Tod und ich,

Stück nach Thees Uhlmann / Grillo,

Schauspiel, 19.30

■Voll verstopft, Komödie von

Sigi Domke, Grend, 20.00

HERNE

■Herr Pastor und Frau Teufel,

Stück, Mondpalast, 20.00

ISERLOHN

■Josef und Maria, Stück von

Peter Turrini, Parktheater, 20.00

MOERS

■Wir sind Schmidt, Schlosstheater,

19.30

MÜLHEIM

■Die Möglichkeit einer Insel,

Stück nach Houellebecq, Theaterstudio

2, 19.30

OBERHAUSEN

■Männer, die denken, mit

dem Künstler*innen kollektiv

Performing Group, Theater, 19.30

RECKLINGHAUSEN

■Weihnachten auf dem Balkon,

Komödie von Gilles Dyrek,

mit Kurfürstendamm Berlin, Bürgerhaus

Süd, 20.00

WUPPERTAL

■1980, Stück von Pina Bausch,

Opernhaus, 19.30

■Bilder von uns, Stück von

Thomas Melle, Theater am Engelsgarten,

19.30

■Lügen für Fortgeschrittene,

Komödie von Cordula Polster, Komödie,

20.00

■Mädelsabend, Komödie mit

dem Fischer & Jung Theater,

Tanzhaus Wuppertal, 19.30

■Trink nicht, stirb trotzdem!,

Komödie von Sam Bobrick, Tal-

TonTheater, 20.00

KABARETT & KLEINKUNST

BOCHUM

■Radio Nukular: Fünf Fäuste

und ein Powerglove, Live-

Podcast, Christuskirche, 20.00

DINSLAKEN

■Thilo Seibel: Wenn schon

falsch, dann auch richtig,

Dachstudio Stadtbibliothek,

20.00

DORTMUND

■Der neue Loriot-Abend, mit

dem Roto-Ensemble, Roto Theater,

19.30

■Enissa Amani: Mainblick,

Westfalenhallen, 20.00

■Fischer & Jung: Innen 20,

außen ranzig, Fletch Bizzel,

20.00

■Watt´n Hallas | Tilman Birr:

Holz und Vorurteil, Fritz-Henßler-Haus,

20.00

DÜSSELDORF

■Jens Neutag: Mit Volldampf,

Theateratelier Takelgarn,

20.00

■Simone Solga: Das gibt Ärger,

Kom(m)ödchen, 20.00

GELSENKIRCHEN

■Mirja Boes & die Honkey

Donkeys: Für Geld tun wir

alles, Hans-Sachs-Haus

HAGEN

■Django Asül: Letzte Patrone,

Hasper Hammer, 20.00

HAMM

■Herbert Knebels Affentheater:

Rocken bis qualmt, Maximilianpark,

20.00

OBERHAUSEN

■Die Feisten: Adam & Eva,

Ebertbad, 20.00

■Nachgewürzt, Zentrum Altenberg,

18.00

RECKLINGHAUSEN

■Cavewoman, Ruhrfestspielhaus,

20.00

REMSCHEID

■Kabarettungsdienst: Verschleierungs-

& Ver(m)Dummungsverbot,

Rotationstheater,

20.00

■Prost Comedy, mit Johnny

Armstrong, Illyoung Kim, Matthias

Rauch, Thomas Schmidt, Remscheider

Bräu, 19.30

SOEST

■Mistcapala, Alter Schlachthof,

20.00

SOLINGEN

■Hennes Bender: Luft nach

oben, Cobra, 20.00

WITTEN

■Henning Schmidtke: Hetzkasper

– zu blöd für Burnout,

Saalbau, 20.00

WUPPERTAL

■NightWash Live, Die Börse,

20.00

VARIETÉ & SHOW

BOCHUM

■Bang Boom Wow, Wissens-

Show mit Sprung-/Luft-Artistik,

Fußjonglage u. a., Varieté Et

Cetera, 20.00

■Das Silberne Segel, Musikshow

zur Geschichte von Wolfram

Eicke, Zeiss-Planetarium,

17.30

■Expedition Sternenhimmel,

Astronomieshow, Zeiss-Planetarium,

14.00

■Faszinierendes Weltall, Reise

durch den Kosmos, Zeiss-Planetarium,

16.00

■OuterSpace, mit Musik von

Genesis u. a., Zeiss-Planetarium,

22.30

■Planeten – Expedition ins

Sonnensystem, Astronomieshow,

Zeiss-Planetarium, 09.30

■Queen Heaven, Musikshow,

Zeiss-Planetarium, 21.00

■Starlight Express, Musical

von A. L. Webber, Starlight Express

Theater, 20.00

■Urbanatix – Grooftop, Parkour,

Tanz, Artistik, BMX, Akrobatik,

Jahrhunderthalle, 19.00

DÜSSELDORF

■Helden, Musiktheater

von/mit subbotnik, FFT Kammerspiele,

11.00

■Im Dunkeln ist gut Munkeln,

Liederabend mit Christiane

Reichert, Thomas Busch und Hajime

Umetani, Theater an der Luegallee,

20.00

ESSEN

■Désirée Nick, Chansons u. a.,

Theater im Rathaus, 19.30

■Dirty Dancing, Colosseum,

20.00

■Humorzone, Artistik, Comedy,

Puppenspiel, Gastgeber: Oli Materlik,

GOP Varieté, 18.00+21.15

NEUSS

■Heinz Erhardt Abend, mit

Hans-Joachim Heist, Stadthalle,

20.00

OBERHAUSEN

■Tarzan, Metronom Theater,

19.30

■Viel Lärm & Ich, Theater an

der Niebuhrg, 20.00

REMSCHEID

■Die Magier, Comedy-Magie-

Show, Klosterkirche Lennep,

20.00

WUPPERTAL

■Natürlich Blond, Musical,

TiC-Atelier, 20.00

PARTYS

BOCHUM

■90s Riot, Alternative, 90s-Rock,

Die Trompete, 23.00

■Fiesta de Havanna, Salsa,

Merengue, Bachata mit DJ Jorge,

Havanna, 22.00

■Strom, Dark Tech, Projekt X

■Vendetta, 1st: Crossover, Alternative

Rock / 2nd: Charts, Riff,

23.00

■Zeche 30, 1st: Best of Zeche /

2nd: 80s Pop & Wave, Zeche,

22.00

DORTMUND

■Querbeat, Reggae, Dancehall,

R&B, Hip-Hop, Maquina Loca,

23.00

■Rockabilly Fever, mit Rockabilly

Guerilla, Nordstadt-Piraten,

subrosa, ca. 21.00 (nach dem

Konzert)

■Sim Simma, Reggae, Dancehall,

Roots, Hip-Hop mit Jamrockerz

& Jungle Yard Sound, Oma

Doris, 23.00

DUISBURG

■Urban Castle, Grotte: Black

Music, R’n’B, Hip-Hop / Mitte:

Pop, Charts, Party-Classics / Saal:

Rock, Nu-Metall, Alternative,

Pulp, 22.00

ESSEN

■#Lieblingsmusik, Pop, Hip-

Hop, Indie, mit Miss Sayorkcity

und DJ Segeroth, Hanz Dampf,

23.00

■DJ Conny, Rock’n’Roll, Rockabilly,

Punkrock, Freak Show, ca.

23 Uhr (nach dem Konzert)

■Fiesta de Salsa, Salsa Merengue,

Bachata mit DJ Carlos, Katakomben-Theater,

23.00

■Friday Night, Alternative,

Crossover, (New) Rock, Nu Metal

u. a. mit DJ Dirk oder DJ Saxnot,

Turock, ca. 23 Uhr (nach dem

Konzert)

HERNE

■Bi Time, für Paare und Singles

(m/w), gay, trans, bi welcome,

ego24.de, Ego Erlebnisreich,

15.00

LÜNEN

■Crazy 11/14, Party für 11–14 J.,

mit Charts, Black, House, Heinz-

Hilpert-Theater, 18.30–21.30

OBERHAUSEN

■Adults Only, Party ab 25, Rock,

Pop, Indie u. a., Zentrum Altenberg,

21.00

■Nachtflug, 90s, House, Dance,

Pop, Charts, König Centro, 22.00

UNNA

■Hole Full Of Love, Tribute to

70s AC/DC, Lindenbrauerei,

20.00

WITTEN

■RoxiHop, freies Lindy-Hop-Tanzen

mit Amelie und Ivo, Roxi,

21.00

WUPPERTAL

■Frauenschwoof, Standard &

Latin (bis 22.00), Classics der

70s–Aktuelles, Tanzschule TANZlust,

21.00–02.00

■Freitags-Salón, Café Tango,

21.00

■Kurpfuscher Festival, auf 3

Floors, Klub, 23.00

■Rumbero’s Sociale, Salsa, Kizomba,

Bachata / auf 2 Floors,

Café Ada, 22.00

■Sound of the Sun feat. Neelix,

Progressive Trance, House,

Techno, Butan, 22.00

VORTRÄGE & LESUNGEN

BOCHUM

■Die drei ??? – und das versunkene

Schiff, Hörspiel,

Zeiss-Planetarium, 19.00

BOTTROP

■Die Spur der Bücher, Lesung

mit Kai Meyer, Lebendige Bibliothek,

19.30

DORTMUND

■Geschichten von Bord mit

Käpt´n Kalle, Herr Walter,

19.30

■Juri West sieht rot, Lesung

mit Doris Meißner-Johannknecht,

Stadt- und Landesbibliothek,

17.00

■LesArt.Festival | Ohne Liebe

trauern die Sterne, Lesung

mit Hannelore Hoger, domicil,

19.00

ESSEN

■Karma und Wiedergeburt

im Tibetischen Buddhismus,

Vortrag mit Meditation von Oliver

Petersen, VHS, 19.00

■Poetry Slam im Riesenrad,

Innenstadt, 18.00–20.00

■Vorlesetag, mit Christian

Fuchs, Unperfekthaus, 17.00

HATTINGEN

■Der Luthereffekt, Vortrag

von Gaby Lepper-Mainzer über

500 Jahre Protestantismus, Stadtmuseum

Blankenstein, 19.30

MÜLHEIM

■Bücher-Ecke, Lesung, Schulund

Stadtteilbibliothek Heißen,

17.00–19.00

■Zeiten des Teufels, Vortrag

von Jan Löhdefink zum „Zusammenhang

von Teufels- und Zeitvorstellungen

in der frühen Reformation“,

Stadtbibliothek im

MedienHaus, 19.30

REMSCHEID

■Kall nit – talk!, Talk mit Horst

Kläuser, Teo-Otto-Theater, 19.30

SOLINGEN

■Mittlere Reife, Lesung mit

Isabel Varell / Kleiner Konzertsaal,

Theater- und Konzerthaus,

20.00

WESEL

■Vinylpredigt, Vortrag von Haru

Speck, Scala Kulturspielhaus,

19.30

WUPPERTAL

■Hochwasser, Barbara Nüsse

liest Joyce Carol Oates, Cafe Podest

im Skulpturenpark Waldfrieden,

16.30

KIDS

BOCHUM

■Ein Sternbild für Flappi,

Sternenmärchen, ab ca. 4 J.,

Zeiss-Planetarium, 11.30

DORTMUND

■Das Kamel Karamell, Puppentheater,

Musik und Geschichten,

Märchenbühne im Haus Rodenberg,

16.00

■Der gestiefelte Kater, Weihnachtsmärchen

von Andreas

Gruhn nach Charles Perrault, ab

6 J., Kinder- und Jugendtheater,

09.30+11.30

■LesArt.Festival | KindergartenBuchTheaterFestival,

Fletch Bizzel, 15.00

DUISBURG

■Das Explorado liest vor!,

mit Aktionen zum bundesweiten

Vorlesetag, Explorado Kindermuseum

MÜLHEIM

■Lauras Stern, mit Wodo Puppenspiel,

Ringlokschuppen, 16.00

OBERHAUSEN

■Nachts, Theater, ab 4 J., Theater,

18.00 (Premiere)

MÄRKTE & MESSEN

DORTMUND

■Fashion Flash, Schuh Outlet,

Dietrich-Keuning-Haus,

10.00–20.00

HERNE

■Weihnachtsmarkt, Robert-

Brauner-Platz, 10.30–20.00

DIES & DAS

BOCHUM

■blicke – Filmfestival des

Ruhrgebiets, Endstation Kino

DORTMUND

■Martin (Hache), Spielfilm

von von Adolfo Aristarain, OmU,

ab 6 J., Auslandsgesellschaft,

19.30

DUISBURG

■postpoetry.NRW 2017, Lesung

mit anschließender Preisverleihung,

Live-Musik von Sophie

Knops, Zentralbibliothek,

19.30

SA18.

KONZERTE

BOCHUM

■Battle Beast, Heavy Metal

(FIN), Support: Silver Dust, Matrix,

20.00

■BO-TON | Musikschule – Gitarrenfestival,

Flamenco, Jazz,

Fusion mit Tinto, Anneliese Brost

Musikforum Ruhr, 19.00

■Nasty, Hardcore, Support: Lionheart,

Get The Shot, Zeche, 20.00

■Ratatouille, Ska, Rocksteady,

Soul, danach Party, Rotunde,

20.00

■SPH Bandcontest, im Rockpalast,

Matrix, 18.00

■Sternentraum, Harfenmusik

unter dem Sternenhimmel

mit Christine Högl, Zeiss-Planetarium,

20.00

DINSLAKEN

■Van Andern Till Dawn, Yukon

Saloon, 19.00

DORTMUND

■Celtic Voyager, Pagan Folk,

Alte Schmiede

■Empire Escape, Pop, subrosa,

20.00

■Kroatischer Liederabend,

Auslandsgesellschaft, 18.00

■Rosier bei Sturm – Wiener

Schmäh, mit Geige, Klavier, Akkordeon,

Gitarre, Kultur im

Wohnzimmer, 19.00

■The Bollock Brothers +

Clox, Punk, Rock, Synthesizer

Pop, Musiktheater Piano, 20.00

■World Music Meeting, Open

Stage mit Opener Band, domicil,

21.00

DUISBURG

■Daniel Sänger, Singer/Songwriter,

Christengemeinde Duisburg