27.10.2017 Aufrufe

AugustusTours Katalog Rad- und Wanderreisen 2018

Blättern Sie gleich online durch unseren Katalog "Rad- und Wanderreisen 2018" und lassen Sie sich von unseren zahlreichen Reiseideen für Ihren nächsten Aktivurlaub inspirieren. Wir beraten Sie gern! E-Mail: aktiv@augustustours.de Tel.: 0351 563 48 20

Blättern Sie gleich online durch unseren Katalog "Rad- und Wanderreisen 2018" und lassen Sie sich von unseren zahlreichen Reiseideen für Ihren nächsten Aktivurlaub inspirieren. Wir beraten Sie gern!

E-Mail: aktiv@augustustours.de
Tel.: 0351 563 48 20

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Kennen Sie das Geheimnis für kostenlosen Website-Traffic?

Mit diesem Trick steigern Sie die Anzahl neuer Interessenten.

RAD- UND

WANDERREISEN

2018 Reisen so individuell wie Sie!

RADFAHREN

RAD & SCHIFF Donau

WANDERN

Elbe ∙ Moldau ∙ Oder-Neiße ∙ Havel ∙ Spree ∙ Froschradweg ∙ Saale ∙ Ilmtal ∙ Unstrut ∙ Ostseeküste

Nordsee mit Ostfriesland ∙ Weser ∙ Rhein ∙ Mosel ∙ Lahn ∙ Ruhrtal ∙ Main ∙ Bodensee ∙ Bornholm

Berlin-Usedom ∙ Münsterland ∙ Altmühltal ∙ Münchner Seen ∙ Salzkammergut ∙ Donau

Sächsische Schweiz inkl. Malerweg ∙ Sächsischer Weinwanderweg ∙ Harz

Rheinsteig ∙ Schwarzwald ∙ Alpen ∙ Salzkammergut

www.augustustours.de

Frühling in Dresden © Objective Eye / Fotolia; Radreisende © ARochau / Fotolia; Wanderer im Schwarzwald © Jürgen Wackenhut / Fotolia; Seebrücke in Sellin auf Rügen © Benno Hoff / Fotolia


06

16

20

24

28

33

56

58

Inhaltsverzeichnis

02 AugustusTours im Internet und mehr

03 Informationen zur Reisebuchung

04 Häufig gestellte Fragen rund um Ihre Aktivreise

06 Elberadweg

07 Prag (CZ) – Dresden

08 Varianten ab/an Prag (CZ)

Elbquelle – Prag (CZ)

Prag (CZ) – Magdeburg

Moldauradweg nach Prag (CZ)

09 Sternfahrten um Dresden

10 Dresden – Dessau

11 Varianten am südlichen Elberadweg

Dresden – Lutherstadt Wittenberg

Dresden – Magdeburg

Dresden – Berlin

12 Sternfahrten um Dessau NEU

13 Hamburg – Berlin-Mitte

14 Magdeburg – Hamburg

15 Varianten am nördlichen Elberadweg

Hamburg – Dresden

Hamburg – Dresden (sportiv)

Rundtour Hamburg – Cuxhaven – Hamburg

16 Oder-Neiße-Radweg

17 Görlitz – Berlin-Mitte

18 Zittau – Insel Usedom

19 Varianten am Oder-Neiße-Radweg

Zittau – Frankfurt (Oder)

Frankfurt (Oder) – Insel Usedom

Zittau – Frankfurt (Oder) (Genießer)

20 Havel-Radweg

21 Waren (Müritz) – Wittenberge

22 Varianten am Havel-Radweg

Waren (Müritz) – Berlin-Spandau

Berlin-Spandau – Wittenberge

Sternfahrten um Potsdam

23 Varianten am Havel-Radweg

Sternfahrten um Waren (Müritz)

Rundtour ab/an Waren (Müritz)

Rundtour durch das Havelland

24 Spreeradweg

25 Bautzen – Berlin-Köpenick

26 Varianten am Spreeradweg

Cottbus – Berlin-Köpenick

Rundtour durch den Spreewald

Sternfahrten um Lübben

27 Froschradweg ab/an Bautzen NEU

28 Saale-, Ilmtal- und Unstrut-Radweg

29 Saale: Saalfeld – Magdeburg

30 Ilm: Ilmenau – Naumburg

31 Unstrut: Mühlhausen – Naumburg

32 Varianten an Saale, Ilm und Unstrut

Saalfeld – Halle (Genießer)

Sternfahrten um Naumburg

Rundtour Weimar – Naumburg – Weimar

33 AugustusTours Partner-Touren Radreisen

34 Ostseeküsten-Radweg: Lübeck – Stralsund

35 Varianten am Ostseeküsten-Radweg

Flensburg – Lübeck (sportiv)

3 Inseln – Rügen, Hiddensee und Usedom

Große Rügen-Rundtour

36 Nordsee: Ostfriesland Inselhüpfen

37 Varianten an der Nordseeküste

Emden – Cuxhaven

Nord-Ostsee-Kanal ab/an Kiel

Rundtour Ostfriesland

38 Weser-Radweg: Hannoversch Münden – Bremen

39 Varianten am Weser-Radweg

Hannoversch Münden – Minden (Genießer)

Hannoversch Münden – Bremen (sportiv)

Hannoversch Münden – Cuxhaven

40 Rhein-Radweg: Mainz – Köln

41 Varianten am Rhein-Radweg

Mainz – Köln (Genießer)

Mainz – Arnheim (NL)

Köln – Arnheim (NL)

42 Mosel-Radweg: Trier – Koblenz

43 Varianten am Mosel-Radweg

Metz (FRA) – Koblenz

Rundtour ab/an Koblenz (sportiv)

Trier – Koblenz (sportiv)

44 Lahn-Radweg: Marburg – Braubach

45 Varianten am Lahn-Radweg

Bad Laasphe – Marburg

Lahnquelle – Koblenz (Genießer)

Lahnquelle – Koblenz (sportiv)

46 Ruhrtalradweg: Winterberg – Duisburg NEU

47 Ruhrtalradweg: Rundtour ab/an Witten NEU

48 Main-Radweg: Bamberg – Aschaffenburg

49 Varianten am Main-Radweg

Bayreuth – Würzburg

Bamberg – Würzburg (Genießer)

Bayreuth – Aschaffenburg

50 Große Runde um den Bodensee

51 Varianten am Bodensee-Radweg

Bodensee mit Rheinfall

Bodensee Erlebnisreise

Sterntouren am Bodensee

52 Partner-Touren in Norddeutschland & Dänemark

Dänemark: Bornholm (DK)

Berlin – Insel Usedom

Rundtour durch das Münsterland

53 Partner-Touren in Süddeutschland & Österreich

Altmühltal-Radweg: Rothenburg o.d.T. – Regensburg

Bayern: Seenrunde ab/an München

Salzkammergut: Rundtour ab/an Salzburg (AT)

54 Donau-Radweg: Passau – Wien (AT)

55 Varianten am Donau-Radweg

Donaueschingen – Donauwörth

Donauwörth – Passau

Wien (AT) – Budapest (HU) NEU

56 Rad & Schiff

57 Donau: Passau – Bratislava (SK) – Passau

58 Wanderregion Mitteldeutschland

59 Komplettrunde entlang des Malerwegs

60 Malerweg (sportiv)

61 Rundwanderung durch das Elbsandsteingebirge

62 Highlighttour durch die Sächsische Schweiz

63 Sterntouren im Elbsandsteingebirge

64 Harzer-Hexen-Stieg mit Brocken

65 Harzer-Hexen-Stieg: Südumgehung Brocken

66 Harz: Rundwanderung ab/an Wernigerode NEU

67 Harz: Sterntouren um Wernigerode NEU

68 Sächsischer Weinwanderweg

69 AugustusTours Partner-Touren Wanderreisen

70 Rheinsteig: Mainz – Koblenz

71 Rheinsteig: Rüdesheim – Koblenz

72 Schwarzwald: Schluchtensteig

73 Schwarzwald: Rundwanderung ab/an Titisee/Saig

74 Alpen: Rund um die Zugspitze

75 Alpen: Bayerns Alpen & Seen

76 Alpen: Chiemgauer Alpen NEU

77 Alpen: Salzburger Gipfel & Kitzbüheler Alpen

78 Salzkammergut: Rundwanderung in der Steiermark

und im Ausseerland

79 Salzkammergut: Seenwanderung ab/an St. Wolfgang

80 Reiseanmeldung

69

Elbe © Manolo Gómez / flickr.com; Bad Muskau © T.Linack / Fotolia; Waren (Müritz); Spreewald © dieter76 / Fotolia; Unstrut und Saale © Saale-Unstrut-Tourismus e.V.;

Kloster Weltenburg (Donau) © Radweg-Reisen; MS Theodor Körner © Rad und Reisen; Bastei © Bernd Thaller / flickr.com; Blick von der Zugspitze © Eurofun Touristik GmbH


Liebe Aktivurlauber,

2017 war für AugustusTours ganz besonders

spannend und aufregend! In unserem Jubiläumsjahr

konnten wir erneut mehr Rad- und

Wandergäste als je zuvor begrüßen, haben

mit Kunden und Partnern unser 20-jähriges

Bestehen gefeiert, sind per Rad und zu Fuß

in zahlreichen attraktiven Reisezielen unterwegs

gewesen… und haben im September

mit dem Großen Preis des Mittelstandes

eine ganz besondere Auszeichnung erhalten,

auf die wir alle sehr stolz sind. Zusätzlich

angespornt durch Ihre zahlreichen positiven

Rückmeldungen, haben wir für Sie die

besten Reiseangebote zusammengestellt,

damit im Herbst Ihre Planung für den nächsten

Aktivurlaub beginnen kann.

Mit insgesamt 104 Reisen an den schönsten

Rad- und Wanderwegen präsentieren wir Ihnen

in unserer 2018er Ausgabe das bisher

umfangreichste Angebot seit Bestehen von

AugustusTours.

Viele Touren, die bisher nur auf unserer

Internetseite zu finden waren, haben in die-

sem Katalog einen Platz gefunden, darunter

zahlreiche Varianten unserer bewährten

Klassiker z. B. an Elbe und Oder-Neiße.

Was gibt es 2018 Neues? Sternfahrten

liegen im Trend, weshalb wir unser Angebot

um eine schöne Tour in und um das

Dessau-Wörlitzer Gartenreich erweitert haben.

In vier oder sieben Tagen können Sie

mehrere UNESCO-Welterbestätten erkunden,

mächtige Tagebaubagger bestaunen

und unberührte Uferlandschaften an Elbe,

Mulde oder Saale genießen. Die Lausitz mit

ihren Traditionen und Bräuchen können Sie

von nun an auf einer neuen Rundtour am

Froschradweg entdecken. Die ca. 305 km

lange Reise mit Start und Ziel in Bautzen

führt zu großen Teilen durch das Biosphärenreservat

Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft

und damit in die Heimat einiger

Mitarbeiter unseres Aktivteams.

Für viele noch ein Geheimtipp ist der Ruhrtalradweg

mit Natur und Industriekultur auf

ca. 265 km Länge zwischen Winterberg und

Duisburg. Ein wenig Abenteuer versprüht

die Verlängerung unserer Donautouren um

das Teilstück von Wien nach Budapest,

welches durch Österreich, die Slowakei und

Ungarn führt.

Wer lieber die Wanderschuhe schnürt, für

den haben wir zwei neue Touren im Harz

entwickelt. Das romantische Wernigerode

bildet den Ausgangspunkt für eine Rundtour

sowie Sternfahrten. Vom Berchtesgadener

Land zum „Bayrischen Meer“ wandern

Sie auf unserer neuen Reise vom Königssee

zum Chiemsee durch die Alpen.

Nun liegt es an Ihnen, Ihren nächsten aktiven

Traumurlaub zu planen. Wir stehen Ihnen

dabei gern für Buchungsanfragen und

auch individuelle Wünsche zur Verfügung!

Ihre Anke Herrmann

und das AugustusTours aktiv reisen Team

Teamfoto: Lisa Jost, Ricarda Mager, Franziska Bachmann (v. l. erste Reihe unten), Anke Herrmann, Isabel Schirmer (v. l. zweite Reihe unten),

Verena Riedel, Sophie Bergfeld (v. l. erste Reihe oben), Thomas Klare, Sarah Schmied, Olivia Wolk, Catharina Sahlmann (v. l. zweite Reihe oben) © Denise Arlt Photography

www.augustustours.de

01


AUGUSTUSTOURS IM INTERNET UND MEHR

Sperberhaier Damm im Harz

Teilnehmer des Fotogewinnspiels

© Gabriele Rischke

Sozial vernetzt

AugustusTours ist für Sie nicht nur per Telefon

erreichbar, auch in sozialen Netzwerken

freuen wir uns über einen regen Erlebnisund

Informationsaustausch mit Ihnen.

Besuchen Sie uns auf Facebook und

schenken Sie uns Ihren Daumen!

Sie sind auch bei Google+ angemeldet?

Dann ordnen Sie uns doch gleich

Ihren persönlichen Kreisen zu!

Sie haben auf Ihrer Rad- oder Wanderreise

mit AugustusTours tolle Fotos

geschossen und teilen diese bereits auf Instagram?

Dann fügen Sie doch den Hashtag

#augustustours hinzu! Wir sind gespannt auf

Ihre Bilder!

Lassen Sie sich auf Flickr von wunderschönen

Reisebildern und Impressionen

an unseren Rad- und Wanderwegen

inspirieren. Welches Bild ist Ihr Favorit?

Auf Pinterest können Sie Ihre eigene

Pinnwand erstellen und damit die

schönsten Reisefotos und Links sammeln.

Spreadshirt

Sie möchten ein tolles Andenken an

Ihre Aktivreise? Dann gestalten Sie sich

Ihr individuelles Reise-T-Shirt! Neben Schnitt

und Wunschfarbe können Sie auch aus verschiedenen

Motiven wählen und Ihr T-Shirt

mit eigenem Text bedrucken lassen.

www.elberadweg.com

Auf unserer Informationsplattform zum

Elberadweg stellen wir Ihnen unser Expertenwissen

zur Verfügung. Informieren Sie

sich über Anschlussradwege, Sehenswürdigkeiten

und Baustellen am Elberadweg oder

schmökern Sie in Reiseberichten!

Unser Engagement

Seit dem Jahr 2015 kommt 1 w pro Person

vom Erlös jeder Aktivreise dem

Naturschutzjugend Dresden e. V. und seiner

Umweltbildung für Kinder und Jugendliche

zugute. Schließlich bildet die Natur die wichtigste

Grundlage für unsere Reisen. Ihr Erhalt

und ihre Pflege sind für uns von besonderer

Bedeutung. Mit unserem Umweltversprechen,

für das jeder Mitarbeiter einsteht, verpflichten

wir uns zu umweltbewusstem und

nachhaltigem Handeln.

Newsletter

In unserem regelmäßigen E-Mail-Newsletter

erhalten Sie aktuelle Informationen

zu Reisezielen, Sehenswürdigkeiten und

neuen Reiseangeboten. Zudem gewähren

wir Ihnen immer wieder Einblicke in unseren

Büroalltag. Unseren Abonnenten bieten wir

ein besonderes Extra: Auf unsere Reise des

Monats gewähren wir Ihnen bei Angabe des

entsprechenden Codes 10 % Rabatt auf den

Grundreisepreis. Melden Sie sich gleich für

unseren Newsletter an!

Reisen des Jahres

Da unsere Jubiläumsreise 2017 so

großen Anklang fand, haben wir

für 2018 gleich zwei „Reisen des

Jahres“ ausgewählt. Treten Sie mit uns am

Oder-Neiße-Radweg von Zittau nach Usedom

in die Pedale und genießen Sie ein Abendessen

in einem Görlitzer Altstadtrestaurant

– auf unsere Kosten. Oder schnüren Sie die

Wanderschuhe und erkunden Sie den Harzer-Hexen-Stieg.

In Rübeland laden wir Sie

zum Abendessen ein!

Kunden werben Kunden

Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns Ihren Verwandten,

Bekannten und Freunden weiterempfehlen.

Dafür möchten wir uns bei Ihnen

bedanken. Geben die Empfohlenen bei einer

Buchung Sie als „Quelle“ an, dann erhalten

Sie von uns einen Reisegutschein im Wert

von 30 w.

Fotogewinnspiel

Zahlreiche kreative Einsendungen – von gemütlichen

Radlern über den Frauenverband

bis zur „Gurkentruppe“ – erreichten uns anlässlich

unseres Fotogewinnspiels. Für die

rege und kreative Teilnahme möchten wir

uns ganz herzlich bedanken! Und auch 2018

gilt: Setzen Sie Ihrer Reise die Krone auf! Ob

Foto, Reisebericht oder Online-Bewertung –

wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Großer Preis des

Mittelstandes

Am 9. September 2017 wurden wir mit dem

„Großen Preis des Mittelstandes“ der Oskar-

Patzelt-Stiftung ausgezeichnet. Darauf sind

wir unheimlich stolz! Der Preis gilt als Dank

für eine tolle Teamleistung, an engagierte

und motivierte Mitarbeiter sowie als Dank

an unsere zuverlässigen und serviceorientierten

Partner. In erster Linie gebührt dieser

Dank aber Ihnen, unseren Gästen. Es ist

schön, Sie an unserer Seite zu wissen.

Kontakt

AugustusTours aktiv reisen

Turnerweg 6, 01097 Dresden

Telefon: +49 (0)351 5634820

Telefax: +49 (0)351 5634822

aktiv@augustustours.de

www.augustustours.de

02 www.augustustours.de


INFORMATIONEN ZUR REISEBUCHUNG

Sarah Schmied am Arbeitsplatz

Reiseunterlagen (Beispiel)

Ermäßigungen &

Rabatte

Frühbucherrabatt: Schnell sein lohnt sich!

Bei Buchung einer Reise bis zum 28.02.2018

erhalten Sie auf alle Katalog- und Internetpauschalen

einen Frühbucherrabatt von 5 %

auf den Grundreisepreis (exklusive Zusatzleistungen).

Gruppenrabatt: Wir gewähren folgende Gruppenrabatte

auf alle entsprechend gekennzeichneten

AugustusTours OriginalReisen

(Katalog- und Internetpauschalen) inklusive

Gepäcktransport (exklusive Zusatzleistungen):

∙ 6 % bei 4 vollzahlenden Personen

∙ 10 % bei 8 vollzahlenden Personen

Die angegebenen Gruppenrabatte setzen

eine gemeinsame Rechnungsstellung sowie

den Reiseunterlagenversand an eine angegebene

Adresse voraus. Die Zahlung des

kompletten Reisebetrages erfolgt ebenfalls

durch eine Person. Gruppenermäßigungen

sind lediglich mit Frühbucherrabatt, nicht

aber mit anderen Sonderaktionen kombinierbar.

Zudem gilt der Rabatt nicht für Zusatzleistungen.

Dreibettzimmerrabatt*: Bei Übernachtung in

einem Dreibettzimmer gewähren wir 10 %

Ermäßigung auf den Arrangementpreis im

Doppelzimmer für die dritte zahlende Person.

Voraussetzung dafür sind drei Vollzahler.

Die Dreibettzimmerermäßigung ist mit

der Kinderermäßigung nicht kombinierbar.

Kinderermäßigung*: Kinder bis zum vollendeten

3. Lebensjahr wohnen im Zimmer der

Eltern kostenfrei. Mitreisende Kinder bis 12

Jahre, die im Zimmer der Eltern übernachten

(z.B. auf einem Zustellbett), erhalten 50 %

Ermäßigung auf den Arrangementpreis der

gebuchten Reise. Dies gilt nicht bei nur

einem Erwachsenen mit einem Kind.

Buchung &

Reiseunterlagen

Anmeldung

Unsere Reisen sind auf Anfrage nach Verfügbarkeit

buchbar. Zur Anmeldung nutzen

Sie bitte das Formular am Katalogende,

welches Sie uns ausgefüllt per Post oder

Fax zuschicken können. Gern nehmen wir

Ihre Buchung auch telefonisch oder per

E-Mail entgegen. Sie können Ihre Reise

aber auch ganz bequem im Internet unter

www.augustustours.de buchen.

Für alle Kurzentschlossenen: Wir freuen uns

über alle kurzfristigen Buchungen, bitten

aber zu bedenken, dass wir für eine gründliche

Vorbereitung Ihrer Reise mindestens

5 Werktage Vorlaufzeit vor der Anreise benötigen.

Reisebestätigung und Rechnung

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie

innerhalb weniger Tage Ihre Reisebestätigung

und Rechnung per E-Mail. Falls uns

Ihre E-Mail-Adresse nicht vorliegt, senden

wir Ihnen die Dokumente per Post zu.

Zahlung

Sobald Ihnen die Reisebestätigung und

Rechnung vorliegen, wird eine Anzahlung

in Höhe von 10 % des Gesamtreisepreises

innerhalb der nächsten 14 Tage fällig. Die

Zahlung des Restbetrages erfolgt bis 4 Wochen

vor Anreise. Ihre Aktivreise können Sie

bequem per Überweisung oder Kreditkarte

(Visa/Mastercard) bezahlen.

Sicherungsschein

Entsprechend der EU-Bestimmungen für

Pauschalreisen sind Ihre Zahlungen im Falle

einer Insolvenz durch den Veranstalter

AugustusTours e.K. bei der R+V Versicherung

abgesichert. Den Sicherungsschein erhalten

Sie mit der Reisebestätigung.

Stornierung

Sollten Sie Ihre Reise absagen müssen, teilen

Sie uns dies bitte umgehend schriftlich

mit. Im Falle einer Stornierung gelten unsere

Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Bitte

beachten Sie, dass Stornierungsgebühren

auch für Zusatzleistungen anfallen.

Reiserücktrittskostenversicherung

Sie erhalten mit Ihrer Reisebestätigung ein

Angebot zum Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.

Gern beraten wir Sie,

um den optimalen Versicherungsschutz für

Sie zu finden. Für Gruppen ab 10 Personen

gibt es spezielle Angebote. Sie können die

Versicherung auch online auf unserer Internetseite

www.augustustours.de abschließen.

Reiseunterlagen

Rechtzeitig vor Reiseantritt erhalten Sie von

AugustusTours ein individuelles Paket Reiseunterlagen

mit umfangreichem Karten- und

Informationsmaterial. Voraussetzung ist der

Eingang Ihrer kompletten Zahlung.

Das Reiseunterlagenpaket beinhaltet:

∙ Ihren persönlichen Reiseablauf

∙ Fahrrad- oder Wanderkarten (z.B.

bikeline, grünes herz oder hikeline)

∙ Streckenbegleitende Informationen mit

Tipps für Besichtigungen, Restaurantempfehlungen

und wichtigen Kontaktadressen

wie z.B. Fahrradwerkstätten

∙ Voucher für Ihre Übernachtungen und

alle weiteren gebuchten Leistungen

∙ Ortsprospekte

∙ Kofferanhänger bei Gepäcktransport

Reiseunterlagen unserer Partnerveranstalter

können in Form und Gestaltung abweichen.

Der Versand der Reiseunterlagen erfolgt innerhalb

Deutschlands direkt zu Ihnen nach

Hause. Bei kurzfristigen Buchungen können

die Reiseunterlagen auch im Starthotel hinterlegt

werden.

* gilt nur für AugustusTours Original-Reisen

www.augustustours.de

03


HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN RUND UM IHRE AKTIVREISE

Fahrradübergabe © LTV Sachsen, Marko Kubitz

AugustusTours Gepäcktransport (Thomas Klare)

Schwierigkeitsgrade

Fahrradreisen

Schwierigkeitsgrad: leicht

Gemütliches Radeln in meist ebenem Gelände

mit Etappen bis 40 km, auch für ungeübte

Radler gut zu schaffen

Schwierigkeitsgrad: mittel

Vorwiegend leichtes Radeln mit einzelnen

schwierigen Wegverhältnissen und Etappen

bis 70 km, eine gewisse Grundkondition

sollte vorhanden sein

Schwierigkeitsgrad: schwer

Touren mit Etappen über 70 km und anspruchsvollen

Wegverhältnissen, für geübte

Radler mit guter Kondition

Wanderreisen

Schwierigkeitsgrad: leicht

Wanderungen auf vorwiegend gepflegten

Wanderwegen ohne nennenswerte Schwierigkeiten,

auch mit wenig Wandererfahrung

und Kondition zu schaffen, Gehzeit ca. 4 bis

5 Stunden, Höhenunterschiede max. 400 m

Schwierigkeitsgrad: mittel

Wanderungen auf vorwiegend gepflegten

Wegen mit einigen anspruchsvollen Passagen,

teilweise kurze steile Aufstiege und

schmale Abstiege über Treppen, Trittsicherheit

und Ausdauer erforderlich, Gehzeit ca.

5 bis 6 Stunden, Höhenunterschiede max.

650 m

Schwierigkeitsgrad: schwer

Wanderungen mit häufigen Auf- und Abstiegen

über enge Pfade oder schmale Treppen

und Leitern, gute Kondition und Trittsicherheit

erforderlich, Gehzeit über 6 Stunden,

Höhenunterschiede max. 1000 m

An- & Abreise

Die An- und Abreise erfolgt bei all unseren

Touren in Eigenregie. Wir haben die Reisen

so geplant, dass die Start- und Zielorte bequem

mit der Bahn und dem Pkw erreichbar

sind. Detaillierte Informationen für Ihre Anreise

per Bahn und Pkw sowie zu Parkmöglichkeiten

und weiteren Anreisemöglichkeiten

finden Sie auf www.augustustours.de.

Anreise mit dem Pkw

Da viele Hotels nicht über Langzeitparkplätze

verfügen, erhalten Sie in Ihren Reiseunterlagen

Informationen und Tipps zu öffentlichen

Parkplätzen und -häusern in Ihrem

Startort. Parkgebühren sind immer vor Ort

direkt an das Hotel zu entrichten.

Anreise mit der Bahn

Wir empfehlen Ihnen die Buchung des RIT-

Tickets. Dieses ist nicht zuggebunden und

berechtigt zur Fahrt in allen Zügen der Deutschen

Bahn (inkl. IC, EC und ICE). Sitzplatzreservierung

und Radmitnahme sind nicht

Bestandteil des Tickets, können aber gern

erfragt werden.

bis 350 km

ab 351 km

62 w (2. Klasse)

96 w (1. Klasse)

110 w (2. Klasse)

172 w (1. Klasse)

Preise gelten für Hin- und Rückfahrt inkl.

Umwelt-Plus-Beitrag für Züge des Fernverkehrs.

Transferservice

Auf einer Vielzahl unserer Reisen bieten wir

Ihnen unseren Transferservice an. Wir holen

Sie zu Ihrem Wunschtermin mit unseren

komfortablen Kleinbussen und Minivans direkt

an Ihrem Hotel ab und bringen Sie mit

Ihrem Gepäck (und Fahrrädern) zum Ausgangspunkt

der Tour zurück. Weitere Informationen

finden Sie im Katalog unter den

jeweiligen Reisen.

Übernachtung &

Verpflegung

Sie übernachten in rad- bzw. wanderfreundlichen

Hotels und Pensionen mit 3- und

4-Sterne-Standard. Viele wurden von uns

persönlich getestet.

An zahlreichen Radwegen können Sie zwischen

zwei verschiedenen Unterkunftskategorien

wählen:

Kategorie A: Hotels mit 3- und 4-Sterne-

Standard im Zentrum bzw. zentrumsnah

gelegen

Kategorie B: Hotels, Pensionen und Gasthöfe

mit 3-Sterne-Standard, teilweise etwas

außerhalb des Ortes

Alle gebuchten Unterkünfte verfügen über

Dusche/Bad/WC im Zimmer und TV. Zudem

achten wir bei der Auswahl auf sichere Fahrradabstellmöglichkeiten

im Hotel sowie auf

eine Lage möglichst nah am Rad- oder Wanderweg.

Gern buchen wir für Sie einen Verlängerungsaufenthalt

am Anfang oder Ende der Tour.

Verpflegung

Wir bieten unsere individuellen Reisen mit

Frühstück an. Mit unseren Restaurantempfehlungen

in den Reiseunterlagen möchten

wir Ihnen die Möglichkeit geben, die Lokalität

für Ihr Abendessen und die Art des

Menüs selbst vor Ort zu bestimmen. Gerne

können Sie gegen Aufpreis eine Halbpension

buchen, je nach Hotel als Tagesgericht

oder in Buffetform. Preise auf Anfrage!

04 www.augustustours.de


HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN RUND UM IHRE AKTIVREISE

Mietfahrräder (Beispiel)

Gepäckanlieferung

Gepäck & Fahrrad

Damit Sie „unbeschwert“ Ihren Fahrradoder

Wanderurlaub genießen können, bieten

wir Ihnen auf allen Reisen unseren zuverlässigen

Gepäcktransportservice an:

- Gepäckabgabe bis 9 Uhr an der

Hotelrezeption

- Bereitstellung in der nächsten Unterkunft

bis spätestens 17 Uhr

- bis 2 Gepäckstücke pro Person, Maximalgewicht:

20 kg pro Gepäckstück

Für Ihre Fahrradreise stellen wir Ihnen gern

unsere Tourenfahrräder der Marken Kalkhoff

und Raleigh zur Verfügung. Sie haben die

Wahl zwischen Damenrädern (mit tiefem

Einstieg) und Herrenrädern mit Naben- oder

Kettenschaltung. Auf allen Touren können

Sie auch Elektrofahrräder buchen. Kinderräder

sowie Tandems sind nur auf Anfrage

buchbar. Die Anlieferung durch Augustus-

Tours an das Starthotel und Abholung vom

Zielhotel sind im Mietpreis inbegriffen.

Unsere Tourenfahrräder sind komfortabel

mit Federgabel und Sattelfederung ausgestattet.

Zudem stellen wir Ihnen folgendes

kostenloses Zubehör:

- wasserdichte Ortlieb-Gepäcktasche (10 l)

- Reparaturset, Fahrradschloss, Kartenhalter

- Tachometer 5,00 q pauschal (auf Vorbestellung)

Bei einigen unserer Touren stellen wir Ihnen

Fahrräder von Partnerunternehmen zur Verfügung,

deren Preis, Ausstattung, Zubehör

und Marke abweichen können.

GPS-Tracks

Die eigene Rad- oder Wanderreise per GPS

zu verfolgen, wird immer beliebter. Für die

im Katalog gekennzeichneten Rad- und

Wandertouren liegen uns GPS-Tracks verschiedener

Anbieter vor, die wir Ihnen gern

zur Verfügung stellen. Sprechen Sie uns an!

Schlechtes Wetter

oder Panne

Wenn sich Regen ankündigt, gibt es mehrere

Möglichkeiten, dem Schauer zu entkommen:

eine kurze Pause im nächsten Restaurant

oder Rastplatz, wetterfeste Kleidung

oder die Abkühlung genießen. Und nach

einer dicken Wolke folgt bekanntlich wieder

strahlender Sonnenschein.

Für den Fall einer Fahrradpanne haben Sie

ein Reparaturset dabei, um kleinere Schäden

selbst zu beheben. Bei größeren Schäden

oder im Falle von Fragen während der

Reise, helfen wir Ihnen immer schnell und

unkompliziert weiter.

Noch nicht das

Passende gefunden?

Auf www.augustustours.de finden Sie weitere

Varianten unserer Katalogreisen sowie

viele zusätzliche attraktive Reiseangebote.

Als Veranstalter vor Ort mit über 20 Jahren

Erfahrung verfügen wir über detaillierte

Kenntnisse zu Unterkünften, Etappenorten

und Streckenführung. Gern erstellen wir Ihnen

ein individuelles Angebot für Ihre Fahrrad-

oder Wanderreise entsprechend Ihren

Vorstellungen mit Tagesetappen Ihrer Wahl.

Wir sind gespannt auf Ihre Ideen und erwarten

Ihren Anruf. Oder schreiben Sie uns Ihre

Wünsche einfach per Post oder E-Mail!

Noch mehr Fragen?

Sie erreichen uns Montag bis Freitag von

8 bis 18 Uhr unter +49 (0)351 5634820.

Schicken Sie uns eine E-Mail an

aktiv@augustustours.de oder besuchen Sie

uns im Internet unter www.augustustours.de.

Wissenswertes

Reisegutscheine

Gern senden wir Ihnen zum Verschenken einen

Reisegutschein mit frei wählbarem Wert

per Post zu. Der Geschenkgutschein ist auf

alle AugustusTours-Aktivreisen anrechenbar.

Telefonservice

Im Falle von Fragen oder Problemen während

der Reise helfen wir Ihnen immer

schnell und unkompliziert weiter. Über unsere

Notrufnummer, die Sie den Reiseunterlagen

entnehmen können, sind wir täglich

24 Stunden für Sie erreichbar.

Zusatzkosten

∙ Kurtaxen und andere örtliche Abgaben*

∙ Fähren: Insbesondere entlang des Elberadwegs

sind teilweise Flussquerungen

per Fähre erforderlich, um dem Radweg

zu folgen. Wir möchten Sie darauf hinweisen,

dass Fährtickets nicht im Reisepreis

enthalten sind.

∙ PKW-Stellplatz: Diese Kosten sind immer

vor Ort zu entrichten.

∙ Haustiere: Die durch die Mitnahme von

Tieren (z.B. Hunden) entstehenden Kosten

sind direkt in der Unterkunft zu begleichen.

∙ Lunchpakete: Viele Hotels bieten die Möglichkeit,

für den Tag Lunchpakete zu packen.

Bitte sprechen Sie dies direkt vor

Ort ab und zahlen Sie die Zusatzkosten

direkt an das Hotel.

*sofern nicht im Reisepaket inbegriffen

Gruppen & Vereine

Sie sind gern gemeinsam als private Gruppe

oder im Verein aktiv unterwegs? Dann sind

Sie bei uns genau richtig! Gern organisieren

wir für Sie ab 10 Personen eine unvergessliche

Aktivreise entsprechend Ihren Vorstellungen.

www.augustustours.de

05


Elbe in der Sächsischen Schweiz © Manolo Gómez / flickr.com

Wussten Sie schon, dass Sie auf unseren neuen

Sternfahrten rund um Dessau gleich drei UNESCO-

Welterbestätten besichtigen können?

Ihre Sarah Schmied

(Mitarbeiterin seit 2007, Abteilungsleiterin aktiv reisen)

BE

LU

NL

NORDSEE

Nordrhein-

Westfalen

Rheinland-

Pfalz

Saarland

Hessen

DK

Brandenburg

Schleswig-

Holstein

Hamburg

Bremen

Elbe

Niedersachsen

OSTSEE

Mecklenburg-

Vorpommern

Sachsen-

Anhalt

Thüringen

Berlin

Sachsen

CZ

Moldau

PL

Elbe

ELBERADWEG – der Beliebteste!

Seit vielen Jahren ist er die unangefochtene Nummer eins unter den beliebtesten deutschen

Fernradwegen – zu Recht! An keinem anderen Radweg gibt es so viel Abwechslung wie an

der Elbe.

Erleben Sie auf ca. 1000 km Radweg bizarre Felsformationen und sanfte Hügelketten, weite

und unberührte Elbauen aber auch maritimes Flair mit Deichen und malerischen Wischedörfern.

Prag, Dresden, Lutherstadt Wittenberg oder Hamburg sind nur einige der zahlreichen

kulturellen Höhepunkte. Die kulinarischen Spezialitäten der Regionen lassen sich in vielen

Restaurants, Biergärten und Weinkellern genießen.

FR

Baden-

Württemberg

Bayern

AT

Streckencharakter:

Der Elberadweg eignet sich für Jung und Alt, da die Strecke vorwiegend flach verläuft. Der

Radweg wurde kontinuierlich ausgebaut und verfügt über eine sehr gute Infrastruktur.

CH

Windverhältnisse:

Besonders am Elberadweg beeinflussen die vorherrschenden Winde aus West und Nordwest

das Fahrvergnügen. Daher empfiehlt sich bei vielen Touren eine Buchung in der Gegenrichtung.

GPS-Tracking: Am Elberadweg und am Europa-Radweg R1 (Dresden – Berlin) können wir

Ihnen für alle Strecken von der Elbquelle bis nach Cuxhaven GPS-Tracks auf Anfrage zur

Verfügung stellen.

06 www.augustustours.de


8 Tage | ca. 215 km PRAG (CZ) – DRESDEN

Prag mit Karlsbrücke

Neiße

Elbe

Dresden

SACHSEN

Pirna

PL

Decin

Leitmeritz

CZ

Moldau

Prag

Melnik

Elbe

AugustusTours

Original-Reise

1. Tag: Individuelle Anreise nach Prag oder

Transferservice von Dresden nach Prag Sollten

Sie mit dem PKW anreisen, bieten wir

Ihnen einen Transferservice von Dresden an,

der Sie auf direktem Weg zu Ihrem Prager

Hotel bringt.

Schloss Melnik

2. Tag: Aufenthalt in Prag

Besuchen Sie die „Goldene Stadt“ mit dem

bekannten Hradschin! Schlendern Sie über

die Karlsbrücke oder tauchen Sie in das Prager

Stadtleben mit seinem vielseitigen Kulturangebot

ein.

3. Tag: Prag – Melnik (ca. 55 km)

Heute radeln Sie entlang der Moldau bis in

das Zentrum des böhmischen Weinanbaugebietes

Melnik. Vom Schlossberg genießen

Sie den herrlichen Blick auf den Zusammenfluss

von Moldau und Elbe.

4. Tag: Melnik – Raum Leitmeritz (ca. 45 km)

Diese Etappe führt Sie über Roudnice in die

ehemalige Festungsstadt Theresienstadt. Von

hier sind es nur noch wenige Kilometer bis

nach Leitmeritz mit dem bekannten Kelchhaus.

Lassen Sie Ihre Radtour mit einem

Bummel durch die schöne Altstadt ausklingen.

5. Tag: Raum Leitmeritz – Decin (ca. 50 km)

Auf diesem Abschnitt radeln Sie durch Usti

nad Labem, vorbei an der Burgruine Schreckenstein

nach Decin. Vom dortigen sehenswerten

Barockschloss ließ sich schon

Frédéric Chopin inspirieren.

6. Tag: Decin – Pirna (ca. 44 km)

Auf dem komfortablen Radweg gelangen Sie

schon bald nach Deutschland. Nun erheben

sich links und rechts der Elbe bizarre Felsformationen

zum eindrucksvollen Elbsandsteingebirge.

Im mittelalterlichen Pirna, dem

Tor zur Sächsischen Schweiz, endet Ihr Tag.

Elblandschaft

7. Tag: Pirna – Dresden (ca. 22 km)

Die letzte Radfahretappe führt Sie vorbei am

Schloss Pillnitz bis in die Landeshauptstadt.

In Dresden lädt die historische Altstadt zum

Spazieren ein.

8. Tag: Individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 01.04. bis 31.10.2018

Unterbringung: 3- und 4-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 1

Schwierigkeit:

leicht – mittel

Kultur &

Natur

Preise pro Person: DZ EZ

569 q 749 q

Alleinreisende

809 q

ab 4 Personen 6 % Gruppenermäßigung

ab 8 Personen 10 % Gruppenermäßigung

Preise ohne Gepäcktransport auf Anfrage

Zusatznacht

Prag 55 q 81 q

Bad Schandau, Dresden 55 q 80 q

Pirna 47 q 70 q

andere Etappenorte 44 q 62 q

Etappentour

Mietfahrräder (pro Tag)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

10 q

22 q

Transfer Dresden – Prag

1 – 4 Personen (Buspreis) 210 q

5 – 7 Personen (Buspreis) 260 q

Sammeltransfer Dresden – Prag

(freitags 13 Uhr) pro Person

Gegenrichtung

buchbar

50 q

www.augustustours.de

Elberadweg | 07


weitere Varianten ab/an PRAG (CZ)

Prag von der Karlsbrücke aus

Zusammenfluss von Elbe und Moldau

Schloss Krumau © Tourist Office Krumau

AugustusTours

Original-Reisen

ELBQUELLE – PRAG (CZ)

8 Tage | ca. 260 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise oder Transferservice

von Prag/Decin nach

Spindlermühle

2. Tag: Wanderung zur Elbquelle

(ca. 15,5 km, Gehzeit: ca. 5,5 h)

3. Tag: Spindlermühle – Dvur Kralove

(ca. 53 km)

4. Tag: Dvur Kralove – Hradec Kralove

(ca. 40 km)

5. Tag: Hradec Kralove – Prelouc

(ca. 45 km)

6. Tag: Prelouc – Nymburk (ca. 62 km)

7. Tag: Nymburk – Prag (ca. 60 km)

8. Tag: Individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 01.04. bis 31.10.2018

Unterbringung: 3- und 4-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 2

PRAG (CZ) – MAGDEBURG

12 Tage | ca. 505 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Prag

2. Tag: Aufenthalt in Prag

3. Tag: Prag – Melnik (ca. 55 km)

4. Tag: Melnik – Leitmeritz (ca. 45 km)

5. Tag: Leitmeritz – Bad Schandau

(ca. 70 km)

6. Tag: Bad Schandau – Dresden (ca. 45 km)

7. Tag: Dresden – Strehla (ca. 66 km)

8. Tag: Strehla – Torgau (ca. 40 km)

9. Tag: Torgau – L. Wittenberg (ca. 68 km)

10. Tag: L. Wittenberg – Dessau (ca. 37 km)

11. Tag: Dessau – Magdeburg (ca. 78 km)

12. Tag: Individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 11 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Kurtaxe in Bad Schandau

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 01.04. bis 31.10.2018

Sperrtermine: 31.05. bis 02.06.;

27.06. bis 29.06.; 04.07. bis 06.07.2018

Unterbringung: 3- und 4-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 1

Partner-Tour

MOLDAURADWEG NACH PRAG

(CZ) 8 Tage | ca. 300 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Prag

2. Tag: Busfahrt zum Lipno-Stausee

3. Tag: Oberhaag – Krumau (ca. 70 km)

4. Tag: Krumau – Budweis (ca. 40 km)

5. Tag: Budweis – Pisek (ca. 70 km)

6. Tag: Pisek – Region Orlik-Stausee

(ca. 60 km)

7. Tag: Region Orlik-Stausee – Prag

(ca. 60 km)

8. Tag: Individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Busfahrt Prag – Oberhaag inkl. Rad

∙ Schifffahrt Stechowitz – Prag inkl. Rad

(Bus- oder Taxitransfer in der Vor- und

Nachsaison; Daten auf Anfrage)

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 hochwertige Lenkertasche während der

Radtouren pro Zimmer

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: immer sonntags vom 29.04. bis

14.10.2018

Unterbringung: 3- und 4-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 2

Preise pro Person: DZ EZ

599 q 789 q

Mietfahrräder (pro Tag)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

10 q

22 q

Transfer Prag/Decin – Spindlermühle

1 – 4 Personen 210 q

5 – 7 Personen 290 q

Preise pro Person: DZ EZ

959 q 1249 q

Alleinreisende

1349 q

Mietfahrräder (pro Tag)

Tourenfahrrad

10 q

Elektrofahrrad

22 q

Preise pro Person: DZ EZ

16.09. bis 14.10.2018

599 w 849 w

29.04. bis 09.09.2018

669 w 899 w

Mietfahrräder (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

69 q

155 q

08 | Elberadweg

www.augustustours.de


4 oder 7 Tage | ca. 75/125 km STERNFAHRTEN UM DRESDEN

Schloss Moritzburg

BRANDENBURG

Meißen

Moritzburg

Radebeul

Dresden

Pillnitz

Elbe Bad Schandau

SACHSEN

CZ

1. Tag: Individuelle Anreise nach Dresden

Sollten Sie sich für die Kurzvariante entscheiden,

nutzen Sie den Anreisetag am besten

für die Stadtrundfahrt durch das „Elbflorenz“.

Per Bus sehen Sie alle Sehenswürdigkeiten,

die Dresden so einzigartig machen.

2. Tag: Ausflug nach Meißen (ca. 30 km)

Auf der linken Elbseite, vorbei an der schönen

Gohliser Windmühle, fahren Sie nach Meißen.

Die Stadt ist untrennbar mit dem Thema

Kleinmarkt in Meißen

Porzellan verbunden und deshalb darf eine

Besichtigung der Manufaktur nicht fehlen.

Zurück nach Dresden geht es per S-Bahn.

3. Tag: Ausflug in die Sächsische Schweiz

(ca. 45 km) Wir empfehlen die Fahrt per

S-Bahn nach Bad Schandau am Morgen. Von

hier aus fahren Sie durch das imposante Elbsandsteingebirge

zurück nach Dresden und

sehen bizarre Felslandschaften, die Festung

Königstein, die berühmte Basteibrücke und

Schloss Pillnitz, die ehemalige Sommerresidenz

von August dem Starken.

Anzeige (Restaurantbeispiel)

AugustusTours

Original-Reise

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 3 bzw. 6 Übernachtungen inkl.

Frühstück

∙ Eintritt und Audioguide-Führung in

der Porzellanmanufaktur Meißen

∙ Stadtrundfahrt per Bus durch Dresden

∙ Tickets für alle anfallenden

Bahnfahrten inkl. Rad

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Zusätzlich bei der Wochentour:

∙ Fahrt mit der Schmalspurbahn

„Lößnitzdackel“ inkl. Rad

∙ Fahrt mit der Sächsischen

Dampfschiffahrt und der Dresdner

Bergbahn

Anreise: täglich vom 01.04. bis 31.10.2018

Unterbringung: 3- bzw. 4-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 1

4. Tag: Dresden (bei Wochentour)

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen von

Dresden. Das Fahrrad kann stehen bleiben,

denn Sie begeben sich auf „Entdeckertour“

per Schiff, Bus und Bergbahn. Am Nachmittag

bleibt genügend Zeit zum Bummeln,

Einkaufen, Entspannen oder auch Radeln.

5. Tag: Ausflug nach Moritzburg (ca. 50 km,

bei Wochentour) Zunächst radeln Sie in die

Karl-May-Stadt Radebeul. Die traditionsreiche

Schmalspurbahn „Lößnitzdackel“ bringt

Sie von hier aus nach Moritzburg, wo Sie

das Jagdschloss August des Starken besich-

Schwierigkeit:

leicht

Preise pro Person: DZ EZ

Maritim Hotel Dresden

01.04. bis 30.06.; 10.08. bis 31.10.2018

Kurztour (3 Nächte) 299 q 389 q

Wochentour (6 Nächte) 559 q 729 q

01.07. bis 09.08.2018 (Sommerspecial)

Kurztour (3 Nächte) 269 q 339 q

Wochentour (6 Nächte) 519 q 649 q

Zusatznacht

Maritim 65 q 90 q

Park Inn 55 q 80 q

tigen können. Nach einer Rundfahrt durch

die Teichlandschaft gelangen Sie wieder

nach Radebeul und fahren per S-Bahn oder

Rad zurück in Ihr Hotel.

6. Tag: Zur freien Verfügung (bei Wochentour)

Ob Tharandter Wald oder Dresdner

Heide – das Umland bietet noch zahlreiche

Varianten für Tagestouren. Auch in Dresden

selbst gibt es mit Sicherheit noch viel Unentdecktes!

7. Tag: Individuelle Rückreise

Kultur

Sterntour

Park Inn by Radisson DZ EZ

01.04. bis 30.06.; 10.08. bis 31.10.2018

Kurztour (3 Nächte) 259 q 349 q

Wochentour (6 Nächte) 479 q 659 q

01.07. bis 09.08.2018 (Sommerspecial)

Kurztour (3 Nächte) 239 q 329 q

Wochentour (6 Nächte) 449 q 629 q

Mietfahrräder (pro Tag)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

10 q

22 q

www.augustustours.de

Elberadweg | 09


DRESDEN – DESSAU

8 Tage | ca. 255 km

Spree

Brühlscher Garten mit Blick auf die Dresdner Frauenkirche © digi-dresden / Fotolia

Lutherstadt Wittenberg

Dessau

SACHSEN-

ANHALT

Torgau

BRANDENBURG

Elbe

Saale

Strehla

Riesa

Dresden

Meißen

SACHSEN

CZ

AugustusTours

Original-Reise

1. Tag: Individuelle Anreise nach Dresden

Das „Elbflorenz“ erstrahlt mit seinen berühmten

Sehenswürdigkeiten wie Frauenkirche,

Zwinger, Semperoper und Brühlscher

Terrasse.

2. Tag: Aufenthalt in Dresden bzw. Ausflug

nach Bad Schandau (ca. 45 km) Heute empfehlen

wir die Fahrt per S-Bahn nach Bad

Schandau. Von hier aus radeln Sie an der

Elbe mit bizarren Felslandschaften, der Festung

Königstein, der Basteibrücke und dem

Schloss Pillnitz entlang.

3. Tag: Dresden – Meißen (ca. 30 km)

Von Dresden aus radeln Sie vorbei an der

Karl-May-Stadt Radebeul in Richtung Meißen.

Schon von Weitem begrüßt Sie das Wahrzeichen

der Stadt: der Burgberg mit Dom

und Albrechtsburg. Auch die Besichtigung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Bad Schandau – Magdeburg (Genießer)

(12 Tage/11 Nächte):

DZ ab 779 w | EZ ab 989 w

Mehr dazu im Internet!

der weltberühmten Porzellan-Manufaktur

sollte an diesem Tag nicht fehlen.

4. Tag: Meißen – Riesa/Strehla (ca. 28/36 km)

Gemütlich fahren Sie vorbei an malerischen

Weindörfern durch das sächsische Elbtal. In

Riesa erfahren Sie im Nudelmuseum alles

über die formenreichen Teigwaren.

5. Tag: Riesa/Strehla – Torgau (ca. 48/40 km)

Stille, weite Elbwiesen und kleine Ortschaften

bekommen Sie heute zu sehen. Bald erreichen

Sie Belgern, den Ort mit dem sachsenweit

einzigen Roland. In Torgau lohnt

sich ein Besuch von Schloss Hartenfels und

der Schlosskirche.

6. Tag: Torgau – Lutherstadt Wittenberg

(ca. 68 km)* Von der ehemaligen kursächsischen

Residenzstadt radeln Sie über

Pretzsch nach Wittenberg, dem Ausgangspunkt

der Reformationsbewegung von Martin

Luther vor genau 500 Jahren.

*Etappe kann durch eine Übernachtung

in Pretzsch geteilt werden (ergibt ca. 35/

37 km). Preis siehe Zusatznacht Kategorie B.

7. Tag: Lutherstadt Wittenberg – Dessau

(ca. 37 km) Ein Highlight bildet das weltberühmte

Wörlitzer Park- und Gartenreich. In

Dessau kommen auch Architekturinteressierte

auf ihre Kosten, denn hier setzte sich der

Bauhausstil durch.

8. Tag: Individuelle Rückreise oder

Transferservice nach Dresden

Anzeige (Hotelbeispiel)

Schwierigkeit:

leicht

Kultur &

Natur

Preise pro Person: DZ EZ

Kategorie A 569 q 779 q

Alleinreisende

839 q

Kategorie B 499 q 629 q

Alleinreisende

689 q

ab 4 Personen 6 % Gruppenermäßigung

ab 8 Personen 10 % Gruppenermäßigung

Preise ohne Gepäcktransport auf Anfrage

Zusatznacht Kategorie A

Dresden 55 q 80 q

Luth. Wittenberg, Dessau 50 q 78 q

andere Etappenorte 47 q 70 w

Etappentour

Zusatznacht Kategorie B DZ EZ

Dresden 46 q 65 q

Luth. Wittenberg, Dessau 44 q 58 q

andere Etappenorte,

Pretzsch 42 q 55 w

Mietfahrräder (pro Tag)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

Sammeltransfer Dessau – Dresden

(sonntags 9 Uhr) pro Person

Gegenrichtung

buchbar

10 q

22 q

55 w

Transfer Dessau – Dresden

1 – 4 Personen (Buspreis) 240 q

5 – 7 Personen (Buspreis) 270 q

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 01.04. bis 31.10.2018

Sperrtermine: 03.06. bis 05.06.;

30.06. bis 02.07.; 07.07. bis 09.07.2018

Unterbringung: Kategorie A oder B

Mindestteilnehmer: 1

10 | Elberadweg

www.augustustours.de


weitere Varianten am SÜDLICHEN ELBERADWEG

Blick vom Schloss Hartenfels Torgau

Johanniskirche in Magdeburg © FalkoMD / flickr.com

Denkmal Molecule Man in Berlin

DRESDEN – L. WITTENBERG

7 Tage | ca. 220 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Dresden

2. Tag: Aufenthalt in Dresden oder Ausflug

nach Bad Schandau (ca. 45 km)

3. Tag: Dresden – Meißen (ca. 30 km)

4. Tag: Meißen – Riesa/Strehla

(ca. 28/36 km)

5. Tag: Riesa/Strehla – Torgau

(ca. 48/40 km)

6. Tag: Torgau – L. Wittenberg (ca. 68 km)

7. Tag: Individuelle Rückreise oder

Transferservice nach Dresden

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 6 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 01.04. bis 31.10.2018

Sperrtermine: 03.06. bis 05.06.2018

Unterbringung: Kategorie A oder B

Mindestteilnehmer: 1

DRESDEN – MAGDEBURG

8 Tage | ca. 290 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Dresden

2. Tag: Dresden – Meißen (ca. 30 km)

3. Tag: Meißen – Riesa/Strehla

(ca. 28/36 km)

4. Tag: Riesa/Strehla – Torgau

(ca. 48/40 km)

5. Tag: Torgau – L. Wittenberg (ca. 68 km)

6. Tag: L. Wittenberg – Dessau (ca. 37 km)

7. Tag: Dessau – Magdeburg (ca. 78 km)

8. Tag: Individuelle Rückreise oder

Transferservice nach Dresden

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 01.04. bis 31.10.2018

Sperrtermine: 04.06. bis 06.06.;

01.07. bis 03.07.; 08.07. bis 10.07.2018

Unterbringung: Kategorie A oder B

Mindestteilnehmer: 1

DRESDEN – BERLIN

8 Tage | ca. 310 km

AugustusTours

Original-Reisen

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Dresden

2. Tag: Dresden – Strehla (ca. 66 km)

3. Tag: Strehla – Torgau (ca. 40 km)

4. Tag: Torgau – L. Wittenberg (ca. 68 km)

5. Tag: L. Wittenberg – Bad Belzig (ca. 42 km)

6. Tag: Bad Belzig – Potsdam (ca. 60 km)

7. Tag: Potsdam – Berlin-Mitte (ca. 35 km)

8. Tag: Individuelle Rückreise oder

Transferservice nach Dresden

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 01.04. bis 31.10.2018

Sperrtermine: 18.04. bis 21.04.;

12.05. bis 14.05.; 05.06. bis 07.06.;

01.08. bis 06.08.; 13.08.; 25.08. bis 30.08.;

11.09. bis 15.09.; 24.09. bis 29.09.2018

Unterbringung: 3- und 4-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 2

Preise pro Person: DZ EZ

Kategorie A 499 w 679 w

Alleinreisende

729 q

Kategorie B 439 w 549 w

Alleinreisende

599 q

Sammeltransfer L. Wittenberg – Dresden

(samstags 10 Uhr) pro Person 50 q

Transfer L. Wittenberg – Dresden

1 – 4 Personen (Buspreis) 220 q

5 – 7 Personen (Buspreis) 250 q

Mietfahrräder* (siehe rechte Spalte)

Preise pro Person: DZ EZ

Kategorie A 609 w 819 w

Alleinreisende

879 q

Kategorie B 539 w 679 w

Alleinreisende

739 q

Sammeltransfer Magdeburg – Dresden

(montags 9 Uhr) pro Person 65 q

Transfer Magdeburg – Dresden

1 – 4 Personen (Buspreis) 290 q

5 – 7 Personen (Buspreis) 320 q

Mietfahrräder* (siehe rechte Spalte)

Preise pro Person: DZ EZ

639 w 839 w

Transfer Berlin – Dresden

1 – 4 Personen (Buspreis) 270 q

5 – 7 Personen (Buspreis) 300 q

Mietfahrräder* (pro Tag)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

*Preise für Mietfahrräder gültig für alle

Reisen auf Seite 11.

10 q

22 q

www.augustustours.de

Elberadweg |

11


STERNFAHRTEN UM DESSAU

4 oder 7 Tage | ca. 90/205 km

Elbe

SACHSEN-

ANHALT

Gommern

BRANDEN-

BURG

Wörlitzer Park © WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg e. V.

Schönebeck

Lutherstadt

Wittenberg

Bernburg

Dessau

Wörlitz

Elbe

Saale

Mulde

Gräfenhainichen

SACHSEN

AugustusTours

Original-Reise

1. Tag: Individuelle Anreise nach Dessau

Je nach Anreisezeit empfehlen wir Ihnen

einen ersten Rundgang durch die Bauhausstadt,

der Eintritt und eine öffentliche Führung

im Bauhaus selbst sind in der Reise

inbegriffen und können zeitlich flexibel genutzt

werden. Lohnenswert ist auch ein Besuch

des Technikmuseums „Hugo Junkers“.

Ferropolis bei Gräfenhainichen

© Christian Jensen / flickr.com

2. Tag: Lutherstadt Wittenberg – Dessau

(ca. 40 km) Per Bahn geht es in die Lutherstadt

Wittenberg. Wandeln Sie auf den Spuren

des großen Reformators bevor Sie sich

durch die Elbauen des Biosphärenreservats

Mittelelbe Richtung Wörlitz begeben. Hier

angekommen empfehlen wir eine Gondelfahrt

durch den Wörlitzer Park, dem Highlight

des Dessau-Wörlitzer Gartenreiches.

Über Vockerode geht es zurück nach Dessau.

Schwierigkeit:

leicht

Preise pro Person: DZ EZ

Kurztour (3 Nächte) 199 q 289 q

Wochentour (6 Nächte) 389 q 559 q

Zusatznacht

Dessau 50 q 78 q

3. Tag: Dessau – Oranienbaum – Gräfenhainichen

– Dessau (ca. 50 km) Das erste

Tagesziel ist Oranienbaum mit dem schicken

Ensemble aus Stadt, Schloss und Park. Auf

dem Fernradweg R1 erreichen Sie Gräfenhainichen,

wo Sie die imposante Stadt aus

Eisen erwartet – bestehend aus fünf riesigen

Tagebau-Baggern, der 25.000 Menschen

fassenden Arena, der 30-kV-Station und einer

künstlichen Halbinsel im erschaffenen

Gremminer See. Durch den Altjeßnitzer Forst

erreichen Sie den Mulderadweg und fahren

auf diesem wieder nach Dessau.

4. Tag: Bernburg – Dessau (ca. 50 km, bei

Wochentour) Am Morgen geht es per Regionalbahn

nach Bernburg, die Stadt an der

Saale. Das Wahrzeichen ist das Renaissance-

Schloss, welches imposant über der Stadt

thront. Durch kleine Dörfer geht es entlang

des Fernradwegs R1 in die Bachstadt Köthen.

Das hiesige Schloss vereint mehrere

Museen unter einem Dach. Kurz vor der Einfahrt

nach Dessau empfiehlt sich noch ein

Abstecher zum Schloss Mosigkau, eines der

letzten noch vollständig erhaltenen Rokokoensembles

Mitteldeutschlands.

5. Tag: Dessau – Schönebeck/Gommern

(ca. 66/52 km, bei Wochentour) Über Großkühnau

mit seinem Landschaftspark radeln

Sie nach Aken, wo Sie per Fähre übersetzen

Kultur & Natur

Mietfahrräder (pro Tag)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

Sterntour

10 q

22 q

und am Elberadweg über Steckby und Walternienburg

nach Pretzien gelangen. Das

dortige Wehr ist das größte noch funktionstüchtige

Schützentafelwehr Europas. Sie

können nun entscheiden ob Sie noch einen

Abstecher nach Schönebeck unternehmen

(ca. 14 km) oder direkt im benachbarten

Gommern in die Regionalbahn einsteigen

(Direktverbindung nach Dessau).

6. Tag: Zur freien Verfügung (bei Wochentour)

Ob ein Besuch der einzigartigen Laubenganghäuser,

ein kultureller Abend im

Anhaltinischen Theater oder der Tierpark

Dessau: Mit Ihrer WelterbeCard können Sie

noch zahlreiche Highlights in und um Dessau

erkunden. Die Reise lassen Sie bei einem

Abendessen im Dessauer Brauhaus

ausklingen.

7. Tag: Individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 3 bzw. 6 Übernachtungen inkl.

Frühstück

∙ Eintritt und öffentliche Führung

Bauhaus Dessau

∙ Bahnfahrt Dessau – Lutherstadt-

Wittenberg inkl. Rad

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Zusätzlich bei der Wochentour:

∙ Bahnfahrten Dessau – Bernburg und

Gommern – Dessau inkl. Rad

∙ WelterbeCard 3 Tage (inkl. Eintritt für

13 UNESCO-Welterbestätten und über

70 weitere Leistungen aus Kunst,

Kultur, Natur und Freizeit an drei frei

wählbaren Tagen)

∙ Abendessen in Dessau

Anreise: täglich vom 01.04. bis 31.10.2018

Sperrtermine: 06.07. bis 08.07.;

13.07. bis 15.07.2018

Unterbringung: 4-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 1

12 | Elberadweg

www.augustustours.de


10 Tage | ca. 455 km HAMBURG – BERLIN-MITTE

Lauenburg © Bernd Kasper / pixelio.de

Hitzacker Wittenberge

Havelberg

BRANDENBURG

NIEDERSACHSEN Rathenow

Berlin

SACHSEN-

ANHALT Brandenburg Potsdam

an der Havel

Elbe

SCHLESWIG-

HOLSTEIN

OSTSEE

Hamburg

MECKLENBURG-VORPOMMERN

Lauenburg

Elbe

Havel

1. Tag: Individuelle Anreise nach Hamburg

Nach Ihrer Ankunft haben Sie die Möglichkeit,

die Hansestadt bei einer Hafenrundfahrt oder

einem Spaziergang entlang der Landungsbrücken

zu erkunden.

2. Tag: Hamburg – Lauenburg (ca. 55 km)

Von Hamburg mit seinem Hafen und der Reeperbahn

aus starten Sie in die erste Etappe

an der Elbe nach Lauenburg. Der Weg führt

auf dem Deich direkt bis in die Schifferstadt

mit vielen Fachwerkhäusern aus dem 16.

und 17. Jahrhundert.

3. Tag: Lauenburg – Hitzacker (ca. 55 km)

Am heutigen Tag erwarten Sie Elbtalauen

und verträumte Dörfer im Wendland, bis Sie

schließlich Hitzacker erreichen, eine der attraktivsten

Städte an der Deutschen Fachwerkstraße.

4. Tag: Hitzacker – Wittenberge (ca. 78 km)

Durch das Wendland führt Sie diese Etappe

entlang des Deiches nach Wittenberge. Unterwegs

passieren Sie das ehemalige, innerdeutsche

Grenzgebiet.

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 9 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: immer sonntags, montags und

dienstags vom 01.04. bis 31.10.2018

Sperrtermine: 16.04. bis 19.04.;

10.05. bis 13.05.; 22.06. bis 24.06., 10.07.;

30.07. bis 04.08.; 11.08., 23.08. bis 28.08.;

09.09. bis 13.09.; 22.09. bis 27.09.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 2

5. Tag: Wittenberge – Havelberg (ca. 38 km)

Nachdem Sie die Turmstadt Wittenberge

verlassen haben, radeln Sie auf dem Deich

nach Havelberg. Zwischendurch führt Sie der

Elberadweg durch Rühstädt, Deutschlands

storchenreichstes Dorf.

6. Tag: Havelberg – Rathenow (ca. 53 km)

Ab heute begleiten Sie die Havel durch

die grünen Felder und kleinen Dörfer des

Schollener Landes. Sie fahren durch den

Naturpark Westhavelland und beenden die

Etappe am Havel-Radweg in der Optikstadt

Rathenow.

7. Tag: Rathenow – Brandenburg an der Havel

(ca. 65 km) Sie durchqueren das Seengebiet

westlich der Stadt Brandenburg. Die

Stadt selbst verteilt sich auf mehrere Inseln

und Halbinseln, die es zu erkunden lohnt.

8. Tag: Brandenburg an der Havel – Potsdam

(ca. 60 km) Es geht zunächst auf Deichwegen

über offenes Land. Für die Inselstadt

Werder als auch für das Schloss Caputh

(als Abstecher) sollten Sie etwas Zeit

einplanen. An der idyllischen Uferpromenade

des Templiner Sees radeln Sie nach

Potsdam.

Schwierigkeit:

mittel

Kultur &

Natur

Preise pro Person: DZ EZ

889 q 1149 q

ab 4 Personen 6 % Gruppenermäßigung

ab 8 Personen 10 % Gruppenermäßigung

Preise ohne Gepäcktransport auf Anfrage

Zusatznacht

Hamburg 70 w 100 q

Rathenow, Brandenburg 48 w 71 w

Potsdam 57 w 93 w

Berlin-Mitte 66 w 103 w

andere Etappenorte 49 w 69 w

9. Tag: Potsdam – Berlin-Mitte (ca. 50 km)

Über die Glienicker Brücke wechseln Sie

am Morgen von Potsdam nach Berlin. Den

Großen Wannsee überqueren Sie per Fähre

(Kosten nicht im Reisepreis inbegriffen).

Über Berlin-Spandau gelangen Sie nun bis

ins Zentrum Berlins.

10. Tag: Individuelle Rückreise oder

Transferservice nach Hamburg

Steg am Elberadweg

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Hamburg – Berlin-Mitte sportiv

(6 Tage/5 Nächte): DZ 669 w | EZ 839 w

Mehr dazu im Internet!

Etappentour

Mietfahrräder (pro Tag)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

AugustusTours

Original-Reise

Gegenrichtung

buchbar

10 q

22 q

Transfer Berlin – Hamburg

1 – 4 Personen (Buspreis) 350 q

5 – 7 Personen (Buspreis) 440 q

www.augustustours.de

Elberadweg |

13


MAGDEBURG – HAMBURG

8 Tage | ca. 355 km

SCHLESWIG-

HOLSTEIN

Hamburg Jungfernfleet

Hamburg

MECKLENBURG-VORPOMMERN

Lauenburg

Hitzacker

Wittenberge

Havelberg

Tangermünde

Havel

NIEDERSACHSEN

Magdeburg

Elbe

BRANDENBURG

SACHSEN-ANHALT

AugustusTours

Original-Reise

1. Tag: Individuelle Anreise nach Magdeburg

In der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt

warten der Magdeburger Dom und das

Hundertwasserhaus auf Ihren Besuch.

2. Tag: Magdeburg – Tangermünde (ca. 80 km)

Der erste Höhepunkt Ihrer Radtour ist

schnell erreicht: das imposante Wasserstraßenkreuz,

welches Elbe, Elbe-Havel-Kanal

und Mittellandkanal miteinander verbindet.

Wenige Kilometer vor dem Etappenziel lohnt

sich ein Abstecher zum romanischen Kloster

Jerichow. Auf dem Elbdeich radeln Sie dann

in die Stadt Tangermünde, die mit ihren historischen

Fachwerk- und Backsteinbauten zu

einem Stadtbummel einlädt.

Magdeburg © MMKT GmbH, Werner Klapper

3. Tag: Tangermünde – Havelberg (ca. 50 km)

Diese Radtour führt Sie durch verträumte

Dörfer und weitläufige Elbauen über Arneburg

nach Havelberg. Hier sollten Sie nicht

versäumen, den im Renaissance- und Barockstil

erbauten Havelberger Dom zu besichtigen.

4. Tag: Havelberg – Wittenberge (ca. 38 km)

Auf dem Deich entlang, die wunderschönen

Ausblicke genießend, radeln Sie gemütlich

nach Wittenberge. Der Uhrenturm und das

Steintor, das älteste Bauwerk der Stadt, sind

bereits weithin sichtbar.

5. Tag: Wittenberge – Hitzacker (ca. 78 km)

Heute geht es durch kleine Wischedörfer, die

ein ähnliches Flair wie Nordseedörfer ausstrahlen.

Bald schon erreichen Sie Hitzacker,

eines der attraktivsten Ziele der Deutschen

Fachwerkstraße.

6. Tag: Hitzacker – Lauenburg (ca. 55 km)

Bis Bleckede heißt es kräftig in die Pedale

treten, denn der Weg führt bergauf und bergab.

Das Teilstück bis Lauenburg hingegen ist

wieder eben. In der historischen Altstadt sind

Fachwerkhäuser aus dem 16. und 17. Jahrhundert

zu bewundern.

7. Tag: Lauenburg – Hamburg (ca. 55 km)

Durch eine einmalige Binnendünenlandschaft

führt Sie die letzte Etappe in die Hansemetropole

Hamburg. Hier können Sie Ihre

Reise mit einer Hafenrundfahrt, einem Bummel

entlang der Landungsbrücken oder auf

der Reeperbahn abrunden.

8. Tag: Individuelle Rückreise oder

Transferservice nach Magdeburg

Anzeige (Hotelbeispiel)

Schwierigkeit:

mittel

Kultur &

Natur

Preise pro Person: DZ EZ

629 q 809 q

ab 4 Personen 6 % Gruppenermäßigung

ab 8 Personen 10 % Gruppenermäßigung

Preise ohne Gepäcktransport auf Anfrage

Zusatznacht

Magdeburg 50 q 78 q

Hamburg 70 q 100 q

andere Etappenorte 49 q 69 w

Etappentour

Mietfahrräder (pro Tag)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

Gegenrichtung

buchbar

10 q

22 q

Transfer Hamburg – Magdeburg

1 – 4 Personen (Buspreis) 340 q

5 – 7 Personen (Buspreis) 370 q

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: immer sonntags, montags und

dienstags vom 01.04. bis 31.10.2018

Sperrtermine: 10.05. bis 13.05.;

22.06. bis 24.06.; 10.07.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 2

14 | Elberadweg

www.augustustours.de


weitere Varianten am NÖRDLICHEN ELBERADWEG

Elberadweg bei Tespe

Hitzacker

Altstadt von Stade © elbfoto / flickr.com

HAMBURG – DRESDEN

13 Tage | ca. 645 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Hamburg

2. Tag: Hamburg – Lauenburg (ca. 55 km)

3. Tag: Lauenburg – Hitzacker (ca. 55 km)

4. Tag: Hitzacker – Wittenberge (ca. 78 km)

5. Tag: Wittenberge – Havelberg (ca. 38 km)

6. Tag: Havelberg – Tangermünde (ca. 50 km)

7. Tag: Tangermünde – Magdeburg

(ca. 80 km)

8. Tag: Magdeburg – Dessau (ca. 78 km)

9. Tag: Dessau – L. Wittenberg (ca. 37 km)

10. Tag: L. Wittenberg – Torgau (ca. 68 km)

11. Tag: Torgau – Strehla (ca. 40 km)

12. Tag: Strehla – Dresden (ca. 66 km)

13. Tag: Individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 12 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: immer sonntags, montags und

dienstags vom 01.04. bis 31.10.2018

Sperrtermine: 10.05. bis 13.05.;

31.05. bis 02.06.; 22.06. bis 24.06.;

29.06. bis 01.07.; 06.07. bis 08.07.;

10.07.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 2

HAMBURG – DRESDEN

(sportiv) 8 Tage | ca. 645 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Hamburg

2. Tag: Hamburg – Hitzacker (ca. 110 km)

3. Tag: Hitzacker – Havelberg (ca. 116 km)

4. Tag: Havelberg – Magdeburg (ca. 130 km)

5. Tag: Magdeburg – Dessau (ca. 78 km)

6. Tag: Dessau – Torgau (ca. 105 km)

7. Tag: Torgau – Dresden (ca. 106 km)

8. Tag: Individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: immer sonntags vom 01.04. bis

31.10.2018

Sperrtermine: 10.05. bis 13.05.;

22.06. bis 24.06.; 02.07. bis 04.07.;

09.07. bis 11.07.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 2

RUNDTOUR HAMBURG –

CUXHAVEN – HAMBURG

8 Tage | ca. 290 km

AugustusTours

Original-Reisen

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Hamburg

2. Tag: Hamburg – Elmshorn (ca. 65 km)

3. Tag: Elmshorn – Brunsbüttel (ca. 65 km)

4. Tag: Brunsbüttel – Cuxhaven

(Fährüberfahrt)

5. Tag: Cuxhaven – Balje (ca. 40 km)

6. Tag: Balje – Stade (ca. 70 km)

7. Tag: Stade – Hamburg (ca. 50 km)

8. Tag: Individuelle Rückreise oder

Verlängerung des Aufenthaltes

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Fährüberfahrt Brunsbüttel – Cuxhaven

inkl. Rad

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 01.04. bis 31.10.2018

Sperrtermine: 04.05. bis 07.05.;

10.05. bis 13.05.; 16.06. bis 18.06.;

22.06. bis 24.06.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 2

Preise pro Person: DZ EZ

1079 w 1379 w

Preise pro Person: DZ EZ

869 w 1069 w

Preise pro Person: DZ EZ

749 w 959 w

Mietfahrräder (pro Tag)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

10 q

22 q

Mietfahrräder (pro Tag)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

10 q

22 q

Mietfahrräder (pro Tag)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

10 q

22 q

www.augustustours.de

Elberadweg |

15


Fürst-Pückler-Park in Bad Muskau © T.Linack / Fotolia

Profitieren Sie bei unserer Reise des Jahres

„Von Zittau nach Usedom“ von einem

leckeren Gaumenschmaus in einem Görlitzer

Altstadtrestaurant.

Ihre Isabel Schirmer

(Mitarbeiterin seit 2016)

BE

LU

NL

NORDSEE

Nordrhein-

Westfalen

Rheinland-

Pfalz

Saarland

FR

Bremen

Hamburg

Hessen

Baden-

Württemberg

Schleswig-

Holstein

Niedersachsen

CH

DK

OSTSEE

Thüringen

Mecklenburg-

Vorpommern

Sachsen-

Anhalt

Bayern

Berlin

Brandenburg

Sachsen

CZ

AT

PL

Oder

Neiße

ODER-NEISSE-RADWEG – der Natürliche!

Erleben Sie Deutschlands östlichsten Flussradweg mit seiner landschaftlichen Vielfalt und sehenswerten

Städten. Der Flusslauf der Neiße geleitet Sie von Zittau bis Ratzdorf, wo der Fluss

in die Oder mündet. Romantische Alleen, interessante Kirchen und verwunschene Herrenhäuser

werden Ihnen begegnen.

Nach Durchquerung der Uckermark verlassen Sie den Oderdeich und fahren durch Mecklenburg-Vorpommern.

Sie tauchen in eine hügelige Landschaft ein, die dann ins flache „Schilfreich“

rund um das Oderhaff übergeht. Vom Seebad Ueckermünde aus ist die Ostsee nicht

mehr weit. Bleiben Sie doch ein bisschen länger und verbringen Sie ein paar Tage auf der

schönen Insel Usedom.

Streckencharakter:

Die Route verläuft vorwiegend flach, ab Gartz und dem Stettiner Haff müssen Sie mit einigen

hügeligen Passagen rechnen. Sie fahren fast durchgehend auf asphaltierten Strecken, welche

bestens ausgeschildert sind.

GPS-Tracking: Am Oder-Neiße-Radweg können wir Ihnen für alle Strecken von der Neißequelle

bis auf die Insel Usedom GPS-Tracks auf Anfrage zur Verfügung stellen.

16 www.augustustours.de


8 Tage | ca. 330 km GÖRLITZ – BERLIN-MITTE

Pfarrkirche St. Peter und Paul in Görlitz

Berlin

Havel

Bad Saarow

Oder

PL

BRANDEN-

BURG

Lübbenau

Elbe

Lübben

Cottbus

SACHSEN

Spree

Görlitz

Bad Muskau

Neiße

AugustusTours

Original-Reise

Bad Saarow © Sebastian Michalke / flickr.com

Sie starten an Deutschlands östlichstem

Flussradweg im architektonischen Kleinod

Görlitz. Freuen Sie sich im Verlauf der Radreise

auf den Spreewald mit seinen unzähligen

Fließen und am Ziel auf die Bundeshauptstadt

Berlin.

1. Tag: Anreise nach Görlitz

Bummeln Sie durch die Stadt an der Neiße

und entdecken Sie die vielen Details der liebevoll

und aufwendig restaurierten Altstadt.

2. Tag: Görlitz – Bad Muskau (ca. 70 km)

Sie radeln durch typische Heidedörfer und

passieren unterwegs Rothenburg. In Bad

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: immer samstags vom 28.04. bis

22.09.2018

Tägliche Anreise ab 4 Personen möglich!

Sperrtermine: 18.04. bis 21.04.;

12.05. bis 14.05.; 01.08. bis 06.08.;

25.08. bis 30.08.; 11.09. bis 15.09.;

24.09. bis 29.09.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 2

Muskau lädt der Fürst-Pückler-Park mit

Orangerie und Schloss zu einem Besuch ein.

3. Tag: Bad Muskau – Cottbus (ca. 57 km)

Heute folgen Sie dem Fürst-Pückler-Radweg

durch die Niederlausitz nach Cottbus. Hier

lohnt ein Besuch des Branitzer Parks, welcher

als Lebens- und Meisterwerk des Fürsten

von Pückler-Muskau bekannt ist.

4. Tag: Cottbus – Lübbenau/Lübben (ca. 57/

70 km) Auf flachen und gut ausgebauten

Wegen geht es in Richtung Peitzer Teichlandschaft.

Über Burg mit seinen vielen kleinen

Ortsteilen tauchen Sie weiter in die einzigartige

Naturlandschaft des Spreewalds ein.

5. Tag: Aufenthaltstag im Spreewald

Es gibt noch so viel zu entdecken im Spreewald.

Eine Kahnfahrt ist im Venedig des Nordens

ein Muss (Kosten nicht im Reisepreis

inbegriffen). Genauso wie die Verkostung

der berühmten Spreewälder Gurken! Wer

möchte, kann auch noch eine kleine Runde

mit dem Rad auf den weit verzweigten und

sehr gut beschilderten Radwegen drehen.

6. Tag: Lübbenau/Lübben – Bad Saarow

(ca. 72/60 km) Durch das Dahme-Spree-

Seenland geht es entlang von Wäldern und

Schwierigkeit:

mittel

Preise pro Person: DZ EZ

639 q 829 q

ab 4 Personen 6 % Gruppenermäßigung

ab 8 Personen 10 % Gruppenermäßigung

Preise ohne Gepäcktransport auf Anfrage

Zusatznacht

Görlitz 51 q 77 q

Berlin-Mitte 66 q 103 q

Seen in den bekannten und nicht nur von

den Berlinern geschätzten Kurort Bad Saarow

am Scharmützelsee.

7. Tag: Bad Saarow – Berlin-Mitte (ca. 53 km

mit oder 73 km ohne S-Bahn-Fahrt) Über

leicht hügelige Wege erreichen Sie Hartmannsdorf

an der Spree. Dem Flusslauf folgend

fahren Sie dem Müggelsee entgegen

und alsbald schon nach Berlin-Köpenick.

Von hier aus können Sie in die S-Bahn steigen

(Kosten nicht in Reisepreis inbegriffen)

oder die letzten 20 km per Rad zum Brandenburger

Tor fahren.

8. Tag: Individuelle Rückreise oder

Transferservice nach Görlitz

Prachtstraße in Görlitz

Kultur & Natur

Mietfahrräder (pro Tag)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

Etappentour

10 q

22 q

Transfer Berlin-Mitte – Görlitz

1 – 4 Personen (Buspreis) 300 q

5 – 7 Personen (Buspreis) 330 q

www.augustustours.de

Oder-Neiße-Radweg |

17


ZITTAU – INSEL USEDOM

11 Tage | ca. 540 – 570 km

Ueckermünde

MECKLENBURG-

VORPOMMERN

OSTSEE

Insel Usedom

Löcknitz

Schwedt/Oder

Stettiner Haff

Altlewin

Groß Neuendorf

BRANDENBURG

Frankfurt/Oder

Oder

PL

Guben

SACHSEN-

ANHALT

Bad Muskau

SACHSEN

Görlitz

Zittau

CZ

Neiße

AugustusTours

Original-Reise

1. Tag: Individuelle Anreise nach Zittau

Genießen Sie einen Bummel durch die hübsche,

unter Denkmalschutz stehende Altstadt

von Zittau oder planen Sie einen Ausflug zur

Neißequelle.

2. Tag: Zittau – Görlitz (ca. 43 km)

Ihre erste Radtour führt Sie größtenteils auf

herrlich romantischen Radwegen direkt am

Neiße-Ufer entlang. Bald ist der Ort Ostritz

erreicht, welcher für das Klosterstift St. Marienthal

bekannt ist. In Görlitz mit seinen

fast 4000 Baudenkmälern genießen Sie am

Abend ein leckeres 3-Gang-Menü.

3. Tag: Görlitz – Bad Muskau (ca. 70 km)

Sie passieren typische Heidedörfer und bald

die Stadt Rothenburg, bevor Sie das heutige

Etappenziel erreichen: In Bad Muskau

lädt der Fürst-Pückler-Park zu ausgedehnten

Spaziergängen oder Fahrradtouren ein.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Zittau – Ueckermünde (10 Tage/9 Nächte):

DZ 739 q | EZ 979 q

Mehr dazu im Internet!

Schwierigkeit:

mittel

Preise pro Person: DZ EZ

909 q 1189 q

ab 4 Personen 6 % Gruppenermäßigung

ab 8 Personen 10 % Gruppenermäßigung

Preise ohne Gepäcktransport auf Anfrage

4. Tag: Bad Muskau – Guben (ca. 68 km)

Einen weiteren Höhepunkt auf Ihrer Radreise

bildet die Stadt Forst, deren Rosengarten

auf einer Gesamtfläche von 17 Hektar ca.

800 Rosensorten auf zehntausenden Rosenstöcken

präsentiert. In Guben sind die neugotische

Klosterkirche, die Kirche des Guten

Hirten und die Ruine der Gubener Stadt- und

Hauptkirche sehenswert.

5. Tag: Guben – Frankfurt (Oder) (ca. 67 km)

Heute heißt es Abschied nehmen von der

Neiße, denn in Ratzdorf mündet diese in die

Oder. Charakteristisch für diesen Abschnitt des

Radwegs ist die Routenführung entlang des

Oderdamms. Bald ist Frankfurt (Oder) erreicht,

dessen Vielfältigkeit Sie überraschen wird.

6. Tag: Frankfurt (Oder) – Groß Neuendorf/Altlewin

(ca. 65 km) Es geht durch

die Niederung der Oder, den Oderbruch. Sie

werden begeistert sein von der Weite der

Landschaft! Auf dem Deich wird das Fahrradfahren

zu einem unvergesslichen Erlebnis.

7. Tag: Groß Neuendorf/Altlewin – Schwedt

(Oder) (ca. 70 km) Heute passieren Sie den

Nationalpark Unteres Odertal, Deutschlands

einzigen Auen-Nationalpark, der zu den artenreichsten

Lebensräumen in unserem Land

zählt. Vorbei am Stolper Grützpott, einem

Wehrturm aus dem 12. Jahrhundert, radeln Sie

weiter bis in die Nationalparkstadt Schwedt.

8. Tag: Schwedt (Oder) – Raum Löcknitz

(ca. 74 – 82 km) Diese Tour ist hügelig,

waldreich und wenig besiedelt. Vorbei an

der mittelalterlichen Stadtbefestigung von

Gartz geht es in Mecklenburg-Vorpommern

bis Löcknitz.

Natur

Zusatznacht DZ EZ

Zittau 51 q 77 q

Insel Usedom 65 q 90 q

Mietfahrräder (pro Tag)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

Etappentour

10 q

22 q

Der Neptun vom Oderbruch

9. Tag: Raum Löcknitz – Ueckermünde

(ca. 50 – 63 km) Durch ausgedehnte Heidelandschaften

führt Sie diese Etappe zum

Fischerstädtchen Ueckermünde. Die malerische

Uferlandschaft der Uecker und des

Stettiner Haffs bietet zahlreichen Tier- und

Pflanzenarten ihren Lebensraum.

10. Tag: Ueckermünde – Insel Usedom

(ca. 30 – 40 km) Bereits am Morgen setzen

Sie per Fähre nach Kamminke auf Usedom

über. Die Insel erwartet Sie mit ihren waldreichen

Wegen und weiten Sandstränden.

Ihre letzte Fahrradtour führt Sie in Ihren

Übernachtungsort auf Usedom.

11. Tag: Individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 10 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ 1 Abendessen in Görlitz geschenkt

∙ Fährüberfahrt Ueckermünde –

Kamminke inkl. Rad

∙ Gepäcktransport von Unterkunft

zu Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: immer samstags und sonntags

vom 28.04. bis 16.09.2018

Tägliche Anreise ab 4 Personen möglich!

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 2

18 | Oder-Neiße-Radweg

www.augustustours.de


weitere Varianten am ODER-NEISSE-RADWEG

Vierradenmühle in Görlitz

Seebrücke in Zinnowitz

Rosengarten in Forst

ZITTAU – FRANKFURT (ODER)

6 Tage | ca. 250 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Zittau

2. Tag: Zittau – Görlitz (ca. 43 km)

3. Tag: Görlitz – Bad Muskau (ca. 70 km)

4. Tag: Bad Muskau – Guben (ca. 68 km)

5. Tag: Guben – Frankfurt (Oder) (ca. 67 km)

6. Tag: Individuelle Rückreise oder

Transferservice nach Zittau

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 5 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: immer samstags und sonntags

vom 28.04. bis 23.09.2018

Tägliche Anreise ab 4 Personen möglich!

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 2

FRANKFURT (ODER) –

INSEL USEDOM

8 Tage | ca. 290 – 320 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Frankfurt

2. Tag: Frankfurt – Groß Neuendorf/

Altlewin (ca. 65 km)

3. Tag: Groß Neuendorf/Altlewin – Schwedt

(Oder) (ca. 70 km)

4. Tag: Schwedt (Oder) – Raum Löcknitz

(ca. 74 – 82 km)

5. Tag: Raum Löcknitz – Ueckermünde

(ca. 50 – 63 km)

6. Tag: Ueckermünde – Insel Usedom

(ca. 30 – 40 km)

7. Tag: Aufenthalt auf der Insel Usedom

8. Tag: Individuelle Rückreise oder

Transferservice nach Frankfurt

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Fährüberfahrt Ueckermünde –

Kamminke inkl. Rad

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterk.

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: immer mittwochs, donnerstags

und samstags vom 28.04. bis 22.09.2018

Tägliche Anreise ab 4 Personen möglich!

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 2

AugustusTours

Original-Reisen

ZITTAU – FRANKFURT (ODER)

(Genießer)

10 Tage | ca. 250 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Zittau

2. Tag: Zittau – Ostritz (ca. 21 km)

3. Tag: Ostritz – Görlitz (ca. 22 km)

4. Tag: Görlitz – Rothenburg/Oberlausitz

(ca. 28 km)

5. Tag: Rothenburg/Oberlausitz – Bad

Muskau (ca. 40 km)

6. Tag: Bad Muskau – Forst (ca. 34 km)

7. Tag: Forst – Guben (ca. 34 km)

8. Tag: Guben – Neuzelle (ca. 30 km)

9. Tag: Neuzelle – Frankfurt (Oder)

(ca. 42 km)

10. Tag: Individuelle Rückreise oder

Transferservice nach Zittau

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 9 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 28.04. bis 23.09.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 2

Preise pro Person: DZ EZ

399 w 529 w

Preise pro Person: DZ EZ

669 w 879 w

Preise pro Person: DZ EZ

679 w 889 w

Mietfahrräder (pro Tag)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

10 w

22 w

Mietfahrräder (pro Tag)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

10 q

22 q

Mietfahrräder (pro Tag)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

10 q

22 q

Transfer Frankfurt (Oder) – Zittau

1 – 4 Personen (Buspreis) 240 q

5 – 7 Personen (Buspreis) 280 q

Transfer Insel Usedom – Frankfurt (Oder)

1 – 4 Personen (Buspreis) 280 q

5 – 7 Personen (Buspreis) 320 q

Transfer Frankfurt (Oder) – Zittau

1 – 4 Personen (Buspreis) 240 q

5 – 7 Personen (Buspreis) 280 q

www.augustustours.de Oder-Neiße-Radweg |

19


Waren (Müritz)

Wussten Sie schon, dass sich die ca. 40

großen und kleinen Havelseen rund um Potsdam

und Brandenburg wie an einer Perlenschnur

aneinanderreihen?

Ihre Verena Riedel

(Mitarbeiterin seit 2004)

NL

NORDSEE

Bremen

Nordrhein-

Westfalen

DK

Hamburg

Brandenburg

Schleswig-

Holstein

Niedersachsen

Elbe

OSTSEE

Sachsen-

Anhalt

Mecklenburg-

Vorpommern

Müritz

Havel

Berlin

PL

HAVEL-RADWEG – der Traumhafte!

Wie ein geschwungener Bogen durchquert der Fluss vier Bundesländer. Von der Quelle bis zur

Mündung können Sie den im Jahr 2009 eingeweihten Havel-Radweg auf ca. 370 km erfahren.

Scheinbar endlose Seen erstrecken sich durch Preußens Landschaft und Kulturerbe. Eine fast

durchgehend einheitliche Beschilderung lädt ein zum vergnüglichen Radfahren von Waren

(Müritz) in Mecklenburg-Vorpommern bis nach Havelberg in Sachsen-Anhalt, wo die Havel

in die Elbe mündet. Seien Sie dabei und entdecken Sie wunderschöne Wasserlandschaften,

prachtvolle Residenzen und weitere kulturelle Glanzstücke!

BE

LU

Rheinland-

Pfalz

Saarland

FR

Hessen

Baden-

Württemberg

CH

Thüringen

Bayern

Sachsen

CZ

AT

Elbe

Nördlich des Havel-Radwegs, zwischen dem Naturpark Westhavelland und Berlin, verläuft der

Havelland-Radweg. Auf ca. 95 km radeln Sie durch große Mischwaldgebiete und können Ihren

Blick über die Wiesen und Felder schweifen lassen. Genießen Sie die Ruhe der Landschaft und

erleben Sie dabei ursprüngliche Dörfer am Wegesrand!

Streckencharakter:

Beide Radwege sind gut ausgeschildert, verlaufen flach und sind vorwiegend asphaltiert. Der

Havel-Radweg verläuft direkt am Wasser oder durch Waldgebiete auf Fahrradwegen und kleineren

Straßen, im Bereich der Havelquelle auf unbefestigten Waldwegen, die allerdings gut

zu befahren sind. Die Route durch das Havelland führt meist durch reizvolle Landschaften auf

größtenteils separaten Radwegen.

GPS-Tracking: Am Havel-Radweg können wir Ihnen für die Strecken von Waren bis Wittenberge

und auch für die Havellandrunde GPS-Tracks auf Anfrage zur Verfügung stellen.

Für die Sternradtouren rund um Potsdam und Waren (Müritz) sowie für die Rundtour ab/an

Waren (Müritz) gibt es leider noch keine GPS-Tracks.

20 www.augustustours.de


10 Tage | ca. 460 km WAREN (MÜRITZ) – WITTENBERGE

Bootshäuser an der Müritz © Stefan Hoffmann / pixelio.de

MECKLENBURG-

VORPOMMERN

Müritz

Waren (Müritz)

Neustrelitz

Fürstenberg

Wittenberge

Havelberg

SACHSEN- Rathenow

ANHALT

Havel

Elbe

Brandenburg

an der Havel

8. Tag: Rathenow – Havelberg (ca. 53 km)

Auf der vorletzten Etappe Ihres unvergesslichen

Fahrradurlaubs am Havel-Radweg

passieren Sie die Grenze von Brandenburg

zu Sachsen-Anhalt. Sie rollen bis nach

Havelberg, der Stadt mit dem Dom St. Marien.

BRANDEN-

BURG

Zehdenick

Oranienburg

Berlin

Potsdam

1. Tag: Individuelle Anreise nach Waren

(Müritz) Nach Ihrer Anreise in den Luftkurort

genießen Sie einen Spaziergang durch

die Altstadt mit ihren schönen Fachwerkhäusern.

2. Tag: Waren (Müritz) – Neustrelitz (ca. 68 km)

Sie fahren durch den Müritz-Nationalpark mit

seinen zahlreichen Seen. Bei Ankershagen

lohnt sich ein Abstecher zur Havelquelle.

Auf abwechslungsreichen Wegen erreichen

Sie Neustrelitz mit der denkmalgeschützten

Altstadt und dem Schlossgarten.

3. Tag: Neustrelitz – Fürstenberg (ca. 40 km)

Sie verlassen die barocke Planstadt und erreichen

auf leicht hügeligen Wegen bald die

Landesgrenze zu Brandenburg. Wir empfehlen

Ihnen einen Tagesausflug nach Rheinsberg*

mit seinem Schloss und dem historischen

Stadtkern (ca. 53 km zusätzlich).

4. Tag: Fürstenberg – Oranienburg (ca. 77 km)

Kurz nach Fürstenberg passieren Sie die

Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück. Der

Weg führt Sie durch die einzigartige „Tonstich-Landschaft“.

Vorbei am Havelschloss

Zehdenick fahren Sie weiter nach Oranienburg.

Hier laden Schloss Oranienburg und

Nicolaikirche zum Verweilen ein.

5. Tag: Oranienburg – Potsdam (ca. 60 km)

Von Oranienburg aus erreichen Sie bald

Berlin-Spandau mit seiner schönen Altstadt

und der Zitadelle. Der beeindruckendste Abschnitt

auf der heutigen Radtour ist sicherlich

die Fahrt über die Glienicker Brücke, ein

UNESCO-Weltkulturerbe.

6. Tag: Potsdam – Brandenburg an der Havel

(ca. 60 km) Zunächst radeln Sie entlang der

idyllischen Uferpromenade des Templiner

Sees Richtung Inselstadt Werder. Über offenes

Land gelangen Sie schließlich in die

Stadt Brandenburg, welche sich auf mehrere

Inseln und Halbinseln verteilt, die es zu erkunden

gilt.

7. Tag: Brandenburg an der Havel – Rathenow

(ca. 65 km) Das Seengebiet westlich

der Stadt Brandenburg lockt zu einem Bad

im kühlen Nass, ehe Sie in Rathenow, der

„Stadt der Optik“, übernachten.

9. Tag: Havelberg – Wittenberge (ca. 38 km)

Folgen Sie nun dem Verlauf der Elbe bis in

die Turmstadt Wittenberge. Genießen Sie

die Strecke am Elbe-Radweg und freuen Sie

sich auf Rühstädt, das storchenreichste Dorf

Deutschlands.

10. Tag: Individuelle Rückreise oder

Transferservice nach Waren (Müritz)

AugustusTours

Original-Reise

Rathenow

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 9 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 01.04. bis 31.10.2018

Sperrtermine: 05.07.; 14.08.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 2

Schwierigkeit:

mittel

Preise pro Person: DZ EZ

819 q 1069 q

ab 4 Personen 6 % Gruppenermäßigung

ab 8 Personen 10 % Gruppenermäßigung

Preise ohne Gepäcktransport auf Anfrage

Zusatznacht

Waren (Müritz), Neustrelitz 51 q 78 q

Potsdam 57 q 93 q

andere Etappenorte 48 q 71 q

Kultur & Natur

Mietfahrräder (pro Tag)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

Etappentour

10 q

22 q

Transfer Wittenberge – Waren (Müritz)

1 – 4 Personen (Buspreis) 180 q

5 – 7 Personen (Buspreis) 220 q

*Preis für Übernachtung und Gepäcktransport nach/von

Rheinsberg auf Anfrage

www.augustustours.de

Havel-Radweg |

21


weitere Varianten am HAVEL-RADWEG

Schloss Oranienburg

Havelberger Dom © Christiane Hergl / pixelio.de

Holländisches Viertel in Potsdam

AugustusTours

Original-Reisen

WAREN (MÜRITZ) –

BERLIN-SPANDAU

7 Tage | ca. 220 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Waren

2. Tag: Waren – Neustrelitz (ca. 68 km)

3. Tag: Neustrelitz – Fürstenberg

(ca. 40 km)

4. Tag: Fürstenberg – Zehdenick (ca. 41 km)

5. Tag: Zehdenick – Oranienburg

(ca. 36 km)

6. Tag: Oranienburg – Berlin-Spandau

(ca. 36 km)

7. Tag: Individuelle Rückreise oder

Transferservice nach Waren

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 6 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 01.04. bis 31.10.2018

Sperrtermine: 19.04. bis 22.04.;

13.05. bis 15.05.; 02.08. bis 07.08.;

26.08. bis 31.08.; 12.09. bis 16.09.;

25.09. bis 30.09.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 2

BERLIN-SPANDAU –

WITTENBERGE

7 Tage | ca. 240 – 250 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Berlin-

Spandau

2. Tag: Berlin-Spandau – Potsdam

(ca. 25 km mit oder 32 km ohne

Fähre)

3. Tag: Potsdam – Brandenburg an der

Havel (ca. 60 km)

4. Tag: Brandenburg an der Havel –

Rathenow (ca. 65 km)

5. Tag: Rathenow – Havelberg (ca. 53 km)

6. Tag: Havelberg – Wittenberge (ca. 38 km)

7. Tag: Individuelle Rückreise oder

Transferservice nach Berlin-Spandau

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 6 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterk.

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 01.04. bis 31.10.2018

Sperrtermine: 24.04. bis 27.04.;

18.05. bis 20.05.; 08.07.; 07.08. bis 12.08.;

17.08.; 31.08. bis 05.09.; 17.09. bis 21.09.;

30.09. bis 05.10.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 2

STERNFAHRTEN UM POTSDAM

4 oder 7 Tage | ca. 80/140 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Potsdam

2. Tag: Fahrradtour durch Potsdam (ca. 20 km)

3. Tag: Ausflug nach Oranienburg (ca. 61 km)

4. Tag: Potsdam (bei Wochentour)

5. Tag: Ausflug nach Brandenburg an der

Havel (ca. 60 km, bei Wochentour)

6. Tag: Zur freien Verfügung (bei Wochentour)

7. Tag: Individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 3 bzw. 6 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Stadtrundfahrt per Bus durch Potsdam,

ca. 1,75 Stunden

∙ Potsdam & Berlin WelcomeCard

(48 Stunden bzw. 5 Tage) inkl. ÖPNV-

Nutzung, Stadtplan und zahlreicher Rabatte

∙ Tickets für alle anfallenden

Bahnfahrten inkl. Rad

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Zusätzlich bei der Wochentour:

∙ Schifffahrt, ca. 1,5 Stunden

∙ 1 Abendessen als 3-Gang-Menü im Hotel

Radmitnahme im ÖPNV für die Reisedauer

Anreise: täglich vom 01.04. bis 31.10.2018

Sperrtermine: 13.08. bis 18.08.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 2

Preise pro Person: DZ EZ

519 q 689 q

Mietfahrräder (pro Tag)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

10 q

22 q

Transfer Berlin-Spandau – Waren (Müritz)

1 – 4 Personen 200 q

5 – 7 Personen 240 q

Preise pro Person: DZ EZ

559 q 749 q

Mietfahrräder (pro Tag)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

10 q

22 q

Transfer Wittenberge – Berlin-Spandau

1 – 4 Personen (Buspreis) 240 q

5 – 7 Personen (Buspreis) 280 q

Preise pro Person: DZ EZ

Kurztour (3 Nächte) 279 q 389 q

Wochentour (6 Nächte) 569 q 779 q

Mietfahrräder (pro Tag)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

10 q

22 q

22 | Havel-Radweg

www.augustustours.de


weitere Varianten am HAVEL-RADWEG

Müritz Nationalpark © Heiko Zahn / Fotolia

Rheinsberger Schloss © Lea Winter / pixelio.de

Sankt-Marien-Andreas-Kirche in Rathenow

STERNFAHRTEN UM

WAREN (MÜRITZ)

4 oder 7 Tage | ca. 80/205 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Waren

(Müritz)

2. Tag: Ausflug in den Nationalpark Müritz

(ca. 47 km)

3. Tag: Ausflug nach Röbel (ca. 33 km)

4. Tag: Ausflug nach Malchow (ca. 58 km,

bei Wochentour)

5. Tag: Ausflug nach Neustrelitz (ca. 68 km,

bei Wochentour)

6. Tag: Zur freien Verfügung

(bei Wochentour)

7. Tag: Individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 3 bzw. 6 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ alle anfallenden Kurtaxen

∙ Eintritt in das Müritzeum in Waren (Müritz)

∙ Schifffahrt Waren – Röbel inkl. Rad

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Zusätzlich bei der Wochentour:

∙ 1 Abendessen als 3-Gang-Menü

∙ Bahnfahrt Neustrelitz – Waren (Müritz)

inkl. Rad

Anreise: täglich vom 28.04. bis 30.09.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 2

RUNDTOUR AB/AN

WAREN (MÜRITZ)

8 Tage | ca. 225/245 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Waren

(Müritz)

2. Tag: Waren (Müritz) – Ankershagen

(ca. 33 km)

3. Tag: Ankershagen – Neustrelitz

(ca. 35 km)

4. Tag: Neustrelitz – Fürstenberg (ca. 40 km)

5. Tag: Fürstenberg – Rheinsberg

(ca. 27 oder 48 km)

6. Tag: Rheinsberg – Röbel (ca. 56 km)

7. Tag: Röbel – Waren (Müritz) (ca. 33 km)

8. Tag: Individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 01.04. bis 31.10.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 2

AugustusTours

Original-Reisen

RUNDTOUR DURCH

DAS HAVELLAND

7 Tage | ca. 260 – 270 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Berlin-

Spandau

2. Tag: Berlin-Spandau – Potsdam (ca. 25 km

mit oder 32 km ohne Fähre)

3. Tag: Potsdam – Brandenburg an der

Havel (ca. 60 km)

4. Tag: Brandenburg an der Havel –

Rathenow (ca. 65 km)

5. Tag: Rathenow – Nauen (ca. 62 km)

6. Tag: Nauen – Berlin-Spandau (ca. 41 km)

7. Tag: Individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 6 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 01.04. bis 31.10.2018

Sperrtermine: 19.04. bis 22.04.;

24.04. bis 27.04.; 13.05. bis 15.05.;

18.05. bis 20.05.; 02.08. bis 12.08.; 17.08.;

26.08. bis 05.09.; 12.09. bis 21.09.;

25.09. bis 05.10.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 2

Preise pro Person: DZ EZ

Kurztour (3 Nächte) 269 q 369 q

Wochentour (6 Nächte) 509 q 709 q

Mietfahrräder (pro Tag)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

10 w

22 w

Preise pro Person: DZ EZ

589 w 789 w

Mietfahrräder (pro Tag)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

10 q

22 q

Preise pro Person: DZ EZ

579 w 779 w

Mietfahrräder (pro Tag)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

10 q

22 q

www.augustustours.de Havel-Radweg | 23


Spreewaldhaus © dieter76 / Fotolia

Wussten Sie schon, dass Sie auf dem

Froschradweg Sachsens einziges UNESCO-

Biosphärenreservat durchqueren? Die

Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft!

Ihre Sophie Bergfeld

(Mitarbeiterin seit 2016)

NORDSEE

DK

Hamburg

Schleswig-

Holstein

OSTSEE

Mecklenburg-

Vorpommern

SPREE-, FROSCHRADWEG UND SPREEWALD

Brauchtum und Traditionen entdecken!

BE

LU

NL

Nordrhein-

Westfalen

Rheinland-

Pfalz

Saarland

FR

Bremen

Niedersachsen

Hessen

Baden-

Württemberg

Sachsen-

Anhalt

Thüringen

Bayern

Brandenburg

Spreewald

Berlin

Spree

Sachsen

CZ

PL

Froschradweg

Im beschaulichen Oberlausitzer Bergland entspringt die Spree aus insgesamt drei Quellen. Auf

dem Spreeradweg erleben Sie hübsche Umgebindehäuser, traditionsreiche Städte wie Bautzen

oder Cottbus sowie grüne, weitläufige Parks und unberührte Heidelandschaften.

Im Spreewald verliert sich der Fluss in unzähligen Fließen. Erkunden Sie die Schönheit und

Einzigartigkeit dieser Region auf unserer Rundtour. Nachdem Sie den Spreewald verlassen

haben, führt der Radweg vorbei an dichten Auenwäldern in eine romantische Seenlandschaft.

Nach 420 km endet Ihre Reise in der Weltmetropole Berlin.

Auf etwa 260 km führt der Froschradweg auf gut gekennzeichneten und ausgebauten Wegen

durch die einzigartige Natur und Kultur der Oberlausitz!

CH

AT

Streckencharakter:

Die Radwege verlaufen weitgehend auf asphaltierten Fahrradwegen und ruhigen Nebenstraßen,

ab und zu auf gut befestigten Wald- und Wirtschaftswegen. Im Spreewald laden das

weit ausgebaute Radwegenetz und die flachen Etappen zum gemütlichen Familienradeln ein.

Hinweis:

Durch verstärkten Hochwasserschutz und damit weniger Überschwemmungsflächen ist die Mückenpopulation

in der Vergangenheit stark zurückgegangen. Im Spreewald gibt es im Sommer

nicht mehr Mücken als an anderen Gewässern.

GPS-Tracking: Am Spreeradweg können wir Ihnen für die Strecke von Bautzen bis Berlin

GPS-Tracks auf Anfrage zur Verfügung stellen, ebenso für die Rundtour am Froschradweg.

Für die Rund- und Sterntour im Spreewald gibt es leider noch keine GPS-Tracks.

24 www.augustustours.de


9 Tage | ca. 320 – 380 km BAUTZEN – BERLIN-KÖPENICK

Ortenburg Bautzen © Landkreis Bautzen, Jens-Michael Bierke

Havel

Berlin

Oder

Fürstenwalde

BRANDEN- Beeskow

BURG

Krausnick

Burg

Lübbenau

Elbe

Spremberg

Cottbus

PL

SACHSEN

Spree

Bautzen

Neiße

1. Tag: Individuelle Anreise nach Bautzen

Bautzen ist bekannt für seine 1000-jährige

Geschichte und turmreiche Stadtsilhouette.

Besonders lohnenswert ist die Besichtigung

des Doms St. Petri, der ältesten Simultankirche

Deutschlands.

2. Tag: Bautzen – Spremberg (ca. 73 km)

Entlang der jungen Spree radeln Sie durch

reizvolle Dörfer mit den für die Region

typischen Umgebindehäusern. Ziel Ihrer heutigen

Radtour ist Spremberg. Der Ort liegt

idyllisch auf einer Insel zwischen zwei Spreearmen

und trägt den Beinamen „Perle der

Lausitz“.

3. Tag: Spremberg – Cottbus (ca. 28 km)

An der Talsperre Spremberg vorbei fahren

Sie heute durch Kiefernwälder und entlang

von Sandstränden, die fast schon ein wenig

mediterranes Flair versprühen. Bald empfängt

Sie die „grüne Stadt“ Cottbus. Genießen

Sie den Nachmittag in dem von Fürst

Pückler gestalteten Branitzer Park.

4. Tag: Cottbus – Oberspreewald (ca. 42 –

59 km) An den Peitzer Teichen vorbei erreichen

Sie heute den Spreewald. Die Spree

teilt sich hier in unzählige Fließe. Sie übernachten

in Burg oder Lübbenau.

5. Tag: Oberspreewald – Raum Krausnick/

Schlepzig (ca. 32 – 49 km) Die Spree können

Sie nicht nur per Fahrrad, sondern auch

zu Wasser erkunden. Nutzen Sie den Vormittag,

um eine individuelle Kanutour zu machen

oder besuchen Sie das Freilichtmuseum

in Lehde und erfahren Sie mehr über die

Geschichten, die Traditionen und die alten

Bräuche des Spreewaldes. Danach radeln

Sie durch die einzigartige Natur- und Kulturlandschaft

des Unterspreewaldes. Verkosten

Sie unbedingt eine der berühmten eingelegten

Spreewaldgurken!

6. Tag: Raum Krausnick/Schlepzig – Beeskow

(ca. 50 – 55 km) Heute verlassen Sie

den Spreewald und erleben die Wiedervereinigung

der Fließe zu einem Fluss: der

Spree. Vorbei am Neuendorfer See und

Schwielochsee erreichen Sie bald Ihr Tagesziel

Beeskow, wo Sie die Burg und die angrenzende

historische Stadtmauer aus dem

14. Jahrhundert erkunden können.

7. Tag: Beeskow – Fürstenwalde (ca. 36 km)

Von Beeskow fahren Sie durch idyllische

Wälder und vorbei an der Kersdorfer Schleuse.

In Fürstenwalde angekommen, ist vor allem

die Besichtigung des prunkvollen Doms

St. Marien empfehlenswert.

8. Tag: Fürstenwalde – Berlin-Köpenick/

Berlin-Mitte (ca. 57 oder 77 km) Auf gut befahrbaren

Wegen radeln Sie auf der letzten

Etappe durch Wälder und Parks in Richtung

des Großen Müggelsees. Am Nachmittag

heißt Sie der Hauptmann von Köpenick willkommen.

Ihr Hotel liegt in Berlin-Köpenick

(20 km von Berlin-Mitte entfernt) oder alternativ

in Berlin-Mitte (Preis auf Anfrage).

9. Tag: Individuelle Rückreise oder

Transferservice nach Bautzen

AugustusTours

Original-Reise

Talsperre Spremberg

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 8 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 03.04. bis 31.10.2018

Sperrtermine: 17.04. bis 20.04.;

11.05. bis 13.05.; 31.07. bis 05.08.;

24.08. bis 29.08.; 10.09. bis 14.09.;

23.09. bis 28.09.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 2

Schwierigkeit:

mittel

Preise pro Person: DZ EZ

639 q 839 q

ab 4 Personen 6 % Gruppenermäßigung

ab 8 Personen 10 % Gruppenermäßigung

Preise ohne Gepäcktransport auf Anfrage

Zusatznacht

Oberspreewald, Fürstenwalde,

Berlin-Köpenick 52 w 78 w

Berlin-Mitte 66 w 103 w

andere Etappenorte 45 w 67 w

Natur

Mietfahrräder (pro Tag)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

Etappentour

10 q

22 q

Transfer Berlin-Köpenick – Bautzen

1 – 4 Personen (Buspreis) 280 q

5 – 7 Personen (Buspreis) 310 q

www.augustustours.de

Spreeradweg | 25


weitere Varianten am SPREERADWEG

Spreewaldhof Leipe

Spreewald © Ruper / pixelio.de

Flusslandschaft Spreewald © Heiko Katenkamp / pixelio.de

AugustusTours

Original-Reisen

COTTBUS –

BERLIN-KÖPENICK

7 Tage | ca. 215 – 255 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Cottbus

2. Tag: Cottbus – Oberspreewald

(ca. 42 – 59 km)

3. Tag: Oberspreewald – Raum Krausnick/

Schlepzig (ca. 32 – 49 km)

4. Tag: Raum Krausnick/Schlepzig –

Beeskow (ca. 50 – 55 km)

5. Tag: Beeskow – Fürstenwalde (ca. 36 km)

6. Tag: Fürstenwalde – Berlin-Köpenick

(ca. 55 km)

7. Tag: Individuelle Rückreise oder

Transferservice nach Cottbus

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 6 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 01.04. bis 31.10.2018

Sperrtermine: 19.04. bis 22.04.;

13.05. bis 15.05.; 02.08. bis 07.08.;

26.08. bis 31.08.; 12.09. bis 16.09.;

25.09. bis 30.09.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 2

RUNDTOUR DURCH DEN

SPREEWALD

7 Tage | ca. 190 – 200 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Cottbus

2. Tag: Cottbus – Lübbenau (ca. 48 km)

3. Tag: Lübbenau – Raum Krausnick/

Schlepzig (ca. 28 – 33 km)

4. Tag: Raum Krausnick/Schlepzig –

Lübben (ca. 43 – 48 km)

5. Tag: Lübben – Burg (ca. 30 km)

6. Tag: Burg – Cottbus (ca. 42 km)

7. Tag: Individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 6 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich außer montags und

dienstags vom 01.04. bis 31.10.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 2

STERNFAHRTEN UM LÜBBEN

4 oder 7 Tage | ca. 100/200 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Lübben

2. Tag: Fahrradrundtour Oberspreewald

Lübben – Straupitz – Burg –

Lübbenau und zurück (ca. 50 km)

3. Tag: Fahrradrundtour durch den westlichen

Unterspreewald (ca. 48 km)

4. Tag: Fahrradtour Cottbus – Burg –

Vetschau (ca. 50 km, bei Wochentour)

5. Tag: Ausflug nach Luckau (ca. 50 km,

bei Wochentour)

6. Tag: Zur freien Verfügung (bei Wochentour)

7. Tag: Individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 3 bzw. 6 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Kurtaxe in Lübben

∙ 2-stündige Kahnfahrt ab Lübben

∙ Eintritt in das Freilandmuseum in Lehde

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Zusätzlich bei der Wochentour:

∙ Bahnfahrten Lübben – Cottbus und

Vetschau – Lübben inkl. Rad

∙ 1 Abendessen als 3-Gang-Menü

Anreise: täglich vom 01.04. bis 31.10.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 1

Preise pro Person: DZ EZ

459 q 609 q

Mietfahrräder (pro Tag)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

10 q

22 q

Transfer Berlin-Köpenick – Cottbus

1 – 4 Personen (Buspreis) 180 w

5 – 7 Personen (Buspreis) 210 w

Preise pro Person: DZ EZ

429 q 589 q

Mietfahrräder (pro Tag)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

10 q

22 q

Preise pro Person: DZ EZ

Kurztour (3 Nächte) 229 q 319 q

Wochentour (6 Nächte) 439 q 609 q

Mietfahrräder (pro Tag)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

10 q

22 q

26 | Spreeradweg

www.augustustours.de


7 Tage | ca. 305 km

FROSCHRADWEG AB/AN BAUTZEN

Rakotzbrücke in Kromlau

BRANDENBURG

PL

Bad Muskau

Hoyerswerda

Spree

SACHSEN

Niesky

Kamenz

Bautzen

Neiße

AugustusTours

Original-Reise

Sorbische Osterreiter © Julian Nitzsche / pixelio.de

Unternehmen Sie eine Radreise am Froschradweg

und entdecken Sie die einzigartige

Natur und Kultur der Region bei einer Rundtour

durch die Oberlausitz.

1. Tag: Individuelle Anreise nach Bautzen

Erkunden Sie nach Ihrer Ankunft die Stadt

Bautzen, bekannt für ihre Altstadt mit den

vielen Türmen. Bei einem Stadtbummel

können Sie Kirchen, Museen oder Galerien

besuchen. Lernen Sie das deutsche und

sorbische Kulturleben kennen und verbringen

Sie einen schönen Tag im Zentrum der

Oberlausitz.

2. Tag: Bautzen – Kamenz (ca. 55 km)

Heute verlassen Sie die Stadt der Türme

Richtung Westen zunächst auf dem Radweg

Sächsische Städtekette. In Neschwitz mit

seinem schönen Barockschloss treffen Sie

auf den Froschradweg, welcher Sie über kleine

sorbische Dörfer wie Ralbitz-Rosenthal

bis zu Ihrem Etappenziel Kamenz führt. Der

wohl berühmteste Dichter der deutschen

Aufklärung, Gotthold Ephraim Lessing, wurde

hier geboren.

3. Tag: Kamenz – Hoyerswerda (ca. 67 km)

Weiter geht die Radreise durch die Stadt

Wittichenau, vorbei an der Bockwindmühle

in Dörgenhausen und dem Dubringer Moor

nach Hoyerswerda. Das Ackerbürgerstädtchen

lädt zu einem Bummel durch die Handwerkergasse,

zum Schloss und zum Zoo ein.

4. Tag: Hoyerswerda – Bad Muskau (ca. 50 km)

Entlang eines gefluteten Tagebaus radeln

Sie heute nach Schleife, einem typisch slawischen

Rundlingsdorf. Weiterhin kommen

Sie vorbei an Kromlau mit seinem ausgedehnten

Landschafts- und Rhododendronpark

bis nach Bad Muskau zum UNESCO-

Weltkulturerbe „Fürst-Pückler-Park“.

5. Tag: Bad Muskau – Niesky (ca. 65 km)

Zunächst begleiten Sie die Neiße-Auen entlang

der deutsch-polnischen Grenze nach

Rothenburg mit seinem sehenswerten Luftfahrtfreilichtmuseum.

In Niesky können Sie

die Musterhaussiedlungen besichtigen, die

die Qualität der einst hier hergestellten

Holzhäuser bezeugen.

6. Tag: Niesky – Bautzen (ca. 65 km)

Heute treten Sie die letzte Etappe Ihrer

Rundtour durch die Oberlausitz an. Genießen

Sie den Rundblick vom Aussichtsturm

auf dem Monumentberg, bevor Sie sich bei

einem Spaziergang auf dem Lehrpfad durch

das Guttauer Teichgebiet über das Leben in

und an den Teichen informieren können. In

Richtung Süden geht es ab Wartha entlang

des Spreeradwegs zurück in die Stadt der

Türme, nach Bautzen.

7. Tag: Individuelle Rückreise

Anzeige (Hotelbeispiel)

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 6 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 03.04. bis 31.10.2018

Sperrtermine: 01.04. bis 02.04.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 2

Schwierigkeit:

leicht – mittel

Preise pro Person: DZ EZ

499 q 649 q

ab 4 Personen 6 % Gruppenermäßigung

ab 8 Personen 10 % Gruppenermäßigung

Preise ohne Gepäcktransport auf Anfrage

Natur

Zusatznacht

Bautzen, Kamenz 45 w 67 w

Bad Muskau 45 w 65 w

andere Etappenorte 44 w 62 w

Mietfahrräder (pro Tag)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

Rundtour

10 q

22 q

www.augustustours.de

Froschradweg | 27


Zusammenfluss von Unstrut und Saale © Saale-Unstrut-Tourismus e. V.

Auf unserer neuen Ilmradtour haben wir

mehr Zeit für die Klassikstadt Weimar und einen

Abstecher ins Unstruttal eingeplant.

Ihre Thomas Klare

(Fahrer seit 2009)

NORDSEE

DK

Hamburg

Schleswig-

Holstein

OSTSEE

Mecklenburg-

Vorpommern

SAALE-, ILMTAL- UND UNSTRUT-RADWEG

Unterwegs im grünen Herzen Deutschlands

NL

Bremen

Nordrhein-

Westfalen

Niedersachsen

Unstrut

Elbe

Sachsen-

Anhalt

Berlin

Brandenburg

PL

Zahlreiche geschichtsträchtige Schlösser und Burgen, bunte Wildblumenwiesen, tiefgrüne

Wälder, beschauliche Weinberge und naturbelassene Flussläufe – erleben Sie unvergessliche

Fahrradtouren zwischen Naturgebieten und Kulturstädten. Entdecken Sie an der Saale sehenswerte

Städte wie die Universitäts- und Optikstadt Jena, die Domstadt Naumburg oder die

Händelstadt Halle.

BE

LU

Rheinland-

Pfalz

Hessen

Thüringen

Saale

Ilm

Sachsen

CZ

Elbe

Der Ilmtal-Radweg gilt als der Beliebteste in Thüringen, denn er bietet eine vielfältige Routenführung,

welche sich durch Tal- und Flusslandschaften bis in Weinanbaugebiete schlängelt.

Saarland

FR

Baden-

Württemberg

Bayern

Lohnend an der Unstrut ist ein Besuch der Arche Nebra, dem Besucherzentrum am Fundort der

ersten bildlichen Darstellung des Nachthimmels, der Himmelsscheibe von Nebra.

CH

AT

Streckencharakter:

Der Saaleradweg wurde in den letzten Jahren stark ausgebaut, besitzt eine hervorragende Beschilderung

und verfügt über eine gute Wegbeschaffenheit. Der Unstrut-Radweg ist ebenfalls

durchgängig ausgeschildert. Hügelige Abschnitte an der Unstrut sind für Gelegenheitsfahrer

dank des gut ausgebauten Radwegs ohne Probleme zu meistern. Der Ilmtal-Radweg wurde als

erste Radroute in Thüringen mit 4 Sternen als ADFC-Qualitätsroute ausgezeichnet. Für Radler

bedeutet das exzellente Befahrbarkeit und ausführliche Wegweisung.

GPS-Tracking: Am Saale-, Ilmtal- und Unstrut-Radweg können wir Ihnen für die Strecken

von der Saalequelle bis Barby, von Ilmenau nach Kleinheringen und von Mühlhausen

nach Naumburg GPS-Tracks auf Anfrage zur Verfügung stellen. Für die Rundtour von Weimar

über Naumburg nach Weimar gibt es leider noch keine GPS-Tracks.

28 www.augustustours.de


7 Tage | ca. 320 km SAALE: SAALFELD – MAGDEBURG

Schloß Bernburg © Sarkana / flickr.com

NIEDER-

SACHSEN

Magdeburg

BRANDEN-

BURG

Barby

Elbe

SACHSEN-

ANHALT

Bernburg

Unstrut

THÜRINGEN

Ilm

Halle

SACHSEN

Saale

Naumburg

Jena

Saalfeld

Saale

AugustusTours

Original-Reise

Anzeige (Hotelbeispiel)

1. Tag: Individuelle Anreise nach Saalfeld

Die „Steinerne Chronik Thüringens“ ist bekannt

für ihre Saalfelder Feengrotten, die

farbenreichsten Grotten der Welt.

2. Tag: Saalfeld – Jena (ca. 60 km)

Direkt an der Saale radeln Sie nach Rudolstadt.

Es lohnt ein Abstecher auf die andere

Saaleseite zum Barockschloss Heidecksburg.

Weiter geht es vorbei an der Leuchtenburg

in die Universitäts- und Optikstadt

Jena. Nutzen Sie Ihren Aufenthalt für einen

Besuch in Schillers Gartenhaus oder des

Zeiss-Planetariums.

3. Tag: Jena – Naumburg (ca. 55 km)

Der „Saale-Canyon“ – ein imposantes

Landschaftsbild mit seinen vorspringenden

Wellenkalkbergen – wirkt wie eine Gebirgslandschaft.

Am linken Ufer thronen bald die

drei Dornburger Schlösser und wenig später

tauchen bereits die ersten Weinhänge auf,

welche Sie bis zum Naumburger Dom mit

seinen berühmten Stifterfiguren begleiten.

4. Tag: Naumburg – Halle (ca. 65 km)

Durch Auenwälder und Wiesen geht es nach

Bad Dürrenberg, wo Sie eine Brise heilende,

salzhaltige Luft einatmen können. Über

die Domstadt Merseburg lenken Sie Ihr

Rad weiter nach Halle mit der imposanten

Marktkirche, dem Halloren- und Salinemuseum

und dem Händelhaus.

5. Tag: Halle – Bernburg (ca. 65 km)

Zu Beginn Ihrer Radtour radeln Sie heute

durch die „Brachwitzer Alpen“, ein landschaftliches

Kleinod, und weiter bis nach

Wettin, welches für sein Herrschergeschlecht

historisch bekannt ist. Nach 65 flachen km

erreichen Sie die Saalestadt Bernburg mit

seinem Schloss hoch über der Saale, der

„Krone Anhalts“.

Naturpark © Naturpark Unteres Saaletal e. V.

6. Tag: Bernburg – Magdeburg (ca. 75 km)

Heute durchfahren Sie die Ebene der Börden.

Ein Abstecher auf den Marktplatz von

Calbe lohnt: Beeindruckende Renaissanceund

Barockbauten prägen das Stadtbild.

Später geht es durch das Biosphärenreservat

Mittelelbe über das eindrucksvolle

Pretziener Wehr und vorbei an Schönebeck.

Durch das Naturschutzgebiet Kreuzhorst gelangen

Sie schließlich in die Domstadt Magdeburg.

7. Tag: Individuelle Rückreise oder

Transferservice nach Saalfeld

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 6 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: immer samstags und sonntags

vom 21.04. bis 14.10.2018

Tägliche Anreise ab 4 Personen möglich!

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 2

Schwierigkeit:

mittel

Preise pro Person: DZ EZ

519 q 679 q

ab 4 Personen 6 % Gruppenermäßigung

ab 8 Personen 10 % Gruppenermäßigung

Preise ohne Gepäcktransport auf Anfrage

Zusatznacht

Saalfeld, Jena, Naumburg 54 q 73 q

Halle 55 q 78 q

Magdeburg 50 q 78 q

andere Etappenorte 45 q 70 q

Kultur & Natur

Mietfahrräder (pro Tag)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

Etappentour

10 q

22 q

Transfer Magdeburg – Saalfeld

1 – 4 Personen (Buspreis) 260 q

5 – 7 Personen (Buspreis) 290 q

www.augustustours.de

Saaleradweg | 29


ILM: ILMENAU – NAUMBURG

8 Tage | ca. 160 km

SACHSEN-

ANHALT

Markt in Weimar © Weimar GmbH, Maik Schuck

Unstrut

Nebra

Saale

Bad Sulza

Naumburg

Weimar

Bad Berka

Ilm

Ilmenau

Saale

THÜRINGEN

AugustusTours

Original-Reise

1. Tag: Individuelle Anreise nach Ilmenau

In der alten Bergbau- und Porzellanstadt

wandeln Sie auf Goethes Spuren. Wandern

Sie doch einmal auf den „Kickelhahn“ mit

seinem Aussichtsturm und dem Goethehäuschen.

Informieren Sie sich in den Museen

im Amtshaus und Jagdhaus über das

Schaffen des Meisters.

2. Tag: Ilmenau – Bad Berka (ca. 48 km)

Zu Beginn der Radtour lohnt sich ein Abstecher

zum Schaubergwerk „Volle Rose“

im Schortetal nahe Ilmenau. Radeln Sie danach

gemütlich entlang der Ilm und bewundern

Sie das Viadukt direkt über dem Fluss

nahe Stadtilm. Über die Zwei-Burgen-Stadt

Kranichfeld erreichen Sie die Kurstadt Bad

Berka.

Goethe und Schiller © Weimar GmbH, Guido Werner

Schwierigkeit:

leicht – mittel

Preise pro Person: DZ EZ

559 q 709 q

ab 4 Personen 6 % Gruppenermäßigung

ab 8 Personen 10 % Gruppenermäßigung

Preise ohne Gepäcktransport auf Anfrage

Zusatznacht

Ilmenau, Weimar 52 q 77 q

Naumburg 54 q 73 q

andere Etappenorte 46 q 69 q

3. Tag: Bad Berka – Weimar (ca. 20 km)

Nach einem Bummel durch den Kurpark mit

dem Goethebrunnen geht es durch malerische

Ilmtalauen in die Klassikstadt Weimar.

Vom Goethehaus über den Goethepark und

das geschichtsträchtige Stadtzentrum – hier

sind die Einflüsse des großen Dichters allgegenwärtig.

4. Tag: Aufenthalt in Weimar

Der heutige Tag gehört ganz der Kulturstadt,

welche Sie bei einem Stadtrundgang

näher kennenlernen können.

5. Tag: Weimar – Bad Sulza (ca. 32 km)

Auf der heutigen Etappe radeln Sie entlang

einer Vielzahl schöner Schlösser und Parks.

Für die Besichtigung der Schlösser Tiefurt

und Kromsdorf sollten Sie etwas Zeit einplanen.

Gönnen Sie sich zum Abschluss des

Tages ein Verwöhnprogramm in der Toskana-Therme

und einen guten Wein von den

lokalen Winzern.

6. Tag: Bad Sulza – Naumburg (ca. 22 km)

Heute fahren Sie auf der in Bad Sulza beginnenden

Weinstraße Saale-Unstrut. Gleich

zu Beginn des Tages lohnt sich ein Abstecher

zur Sonnenburg, die einen herrlichen

Rundblick auf das Ilm- und Saaletal bietet.

In Großheringen mündet die Ilm in die Saale,

welche Sie direkt weiter in die Domstadt

Naumburg führt.

Kultur & Natur

Mietfahrräder (pro Tag)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

Etappentour

10 q

22 q

Transfer Naumburg – Ilmenau

1 – 4 Personen (Buspreis) 170 q

5 – 7 Personen (Buspreis) 190 q

7. Tag: Tagesausflug nach Nebra (ca. 35 km)

Sie starten am Morgen mit der Regionalbahn

nach Wangen bei Nebra, dem Fundort

der berühmten „Himmelsscheibe von Nebra“.

In Freyburg nehmen Sie an einer Führung

durch die Rotkäppchen-Sektkellerei

teil, bevor es auf dem Unstrutradweg zurück

nach Naumburg geht.

8. Tag: Individuelle Rückreise oder

Transferservice nach Ilmenau

Unser Reisepaket:

Anzeige (Hotelbeispiel)

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Kulturförderabgabe Weimar

∙ Stadtrundgang in Weimar

∙ Bahnfahrkarte Naumburg – Wangen

inkl. Rad

∙ Führung durch die Rotkäppchen

Sektkellerei inkl. 1 Sektprobe

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 01.04. bis 31.10.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 2

30 | Ilmtal-Radweg

www.augustustours.de


7 Tage | ca. 170 km UNSTRUT: MÜHLHAUSEN – NAUMBURG

Blick auf Neuenburg bei Freyburg © Constanze Matthes / pixelio.de

NIEDER-

SACHSEN

SACHSEN-

ANHALT

Elbe

Saale

Mühlhausen

Artern

Unstrut

Nebra

Bad Langensalza

Sömmerda

Naumburg

THÜRINGEN

Ilm

Saale

1. Tag: Individuelle Anreise nach Mühlhausen

Erkunden Sie bei einem Spaziergang die

mittelalterliche Altstadt mit ihren zwölf Kirchen

und der begehbaren Stadtmauer oder

gönnen Sie sich zum Start Ihrer Reise einen

erholsamen Abend in der Thüringentherme.

2. Tag: Mühlhausen – Bad Langensalza

(ca. 23 km) Von Mühlhausen starten Sie in

die erste Etappe, die Sie direkt entlang der

Unstrut nach Bad Langensalza führt. In der

Kurstadt können Sie wunderbar in den zahlreichen

Parks spazieren gehen oder sich in

der Friederiken Therme verwöhnen lassen.

3. Tag: Bad Langensalza – Sömmerda

(ca. 44 km) Im Naturschutzgebiet Unstruttal

erwartet Sie heute ein einzigartiges Naturparadies:

Genießen Sie die Fahrt durch

Wiesen und Wälder vorbei an kleinen Tümpeln.

Auch die vielfältige Tierwelt wird Sie

begeistern. Unterwegs kommen Sie an der

Schlossruine Herbsleben und dem Schloss

Gebesee vorbei. Das Ziel ist Sömmerda, wo

Sie die alten Stadtwehranlagen und den

Markt erkunden oder sich im Dreysemuseum

über den Erfinder des Zündnadelgewehrs informieren

können.

4. Tag: Sömmerda – Artern (ca. 35 km)

Durch das Thüringer Becken fahren Sie wieder

an zahlreichen Burgen und Schlössern

vorbei. In Höhe der beiden Sachsenburgen

passieren Sie außerdem ein als Thüringer

Pforte bekanntes Durchbruchstal der Unstrut.

Die Etappe endet in Artern, wo Sie auf

dem Jüngkens-Aussichtsturm den Ausblick

genießen.

5. Tag: Artern – Nebra (ca. 33 km)

Auf der heutigen Radtour passieren Sie die

Grenze nach Sachsen-Anhalt. Gleich danach

können Sie auf der Burg Wendelstein einen

großartigen Blick über das Unstruttal genießen.

In Memleben kommen Sie auf die

Straße der Romanik, die viele mittelalterliche

Baudenkmäler zu bieten hat. Sie durchfahren

Nebra, wo sich ein Ausflug zur Arche

Nebra anbietet. Im Besucherzentrum erfahren

Sie Wissenswertes über die erste bildliche

Darstellung des Nachthimmels, die

Himmelsscheibe von Nebra.

6. Tag: Nebra – Naumburg (ca. 33 km)

Durch das Saale-Unstrut-Triasland radeln Sie

nach Naumburg. Zu empfehlen ist ein Stopp

in Freyburg, der bekanntesten Sektstadt im

Weinanbaugebiet. Hier können Sie die Rotkäppchen

Sektkellerei und die Neuenburg

besichtigen. In Naumburg angekommen, lassen

Sie den Tag bei einem Bummel durch das

mittelalterliche Stadtzentrum ausklingen. Zu

den beliebtesten Sehenswürdigkeiten zählt

der Dom. Genießen Sie den Rundumblick

vom Aussichtsturm der Wenzelskirche.

7. Tag: Individuelle Rückreise oder

Transferservice nach Mühlhausen

AugustusTours

Original-Reise

Bad Langensalza © Klaus Brüheim / pixelio.de

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 6 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 01.04. bis 31.10.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 2

Schwierigkeit:

mittel

Preise pro Person: DZ EZ

549 q 679 q

ab 4 Personen 6 % Gruppenermäßigung

ab 8 Personen 10 % Gruppenermäßigung

Preise ohne Gepäcktransport auf Anfrage

Zusatznacht

Mühlhausen,

Sömmerda, Nebra 51 q 65 q

Naumburg 54 q 73 q

andere Etappenorte 40 q 50 q

Kultur & Natur

Mietfahrräder (pro Tag)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

Etappentour

10 q

22 q

Transfer Naumburg – Mühlhausen

1 – 4 Personen (Buspreis) 210 q

5 – 7 Personen (Buspreis) 230 q

www.augustustours.de

Unstrut-Radweg |

31


weitere Varianten am SAALE-, ILMTAL- & UNSTRUT-RADWEG

Gradierwerk in Bad Dürrenberg bei Merseburg

Rudelsburg in Bad Kösen

© Frank Schmidtke / flickr.com

Goethes Gartenhaus © Weimar GmbH, Maik Schuck

AugustusTours

Original-Reisen

SAALFELD – HALLE

(Genießer)

8 Tage | ca. 190 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Saalfeld

2. Tag: Saalfeld – Kahla (ca. 36 km)

3. Tag: Kahla – Jena (ca. 24 km)

4. Tag: Jena – Kleinheringen/Bad Sulza

(ca. 35/42 km)

5. Tag: Kleinheringen/Bad Sulza –

Naumburg (ca. 27/20 km)

6. Tag: Naumburg – Merseburg (ca. 40 km)

7. Tag: Merseburg – Halle (ca. 25 km)

8. Tag: Individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 21.04. bis 14.10.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 2

STERNFAHRTEN UM

NAUMBURG

4 oder 7 Tage | ca. 95/210 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Naumburg

2. Tag: Ausflug nach Wangen (ca. 38 km)

3. Tag: Ausflug nach Jena (ca. 55 km)

4. Tag: Naumburg (bei Wochentour)

5. Tag: Ausflug nach Weimar (ca. 54 km,

bei Wochentour)

6. Tag: Ausflug zum Geiseltalsee

(ca. 60 km, bei Wochentour)

7. Tag: Individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 3 bzw. 6 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Eintritt und Führung Dom Naumburg

∙ Bahnfahrt Naumburg – Wangen inkl. Rad

∙ Führung durch die Sektkellerei inkl.

1 Sektprobe in Freyburg

∙ Bahnfahrt Naumburg – Jena inkl. Rad

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Zusätzlich bei der Wochentour:

∙ Stadtrundgang in Naumburg

∙ 1 Abendessen als 3-Gang-Menü mit

korrespondierenden Weinen

∙ Bahnfahrt Naumburg – Weimar inkl. Rad

Anreise: täglich vom 01.04. bis 31.10.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 1

RUNDTOUR WEIMAR –

NAUMBURG – WEIMAR

7 Tage | ca. 180 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Weimar

2. Tag: Weimar – Jena (ca. 22 km)

3. Tag: Jena – Naumburg (ca. 55 km)

4. Tag: Ausflug nach Wangen (ca. 38 km)

5. Tag: Naumburg – Apolda (ca. 36 km)

6. Tag: Apolda – Weimar (ca. 30 km)

7. Tag: Individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 6 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Kulturabgabe Weimar

∙ Bahnfahrt Naumburg – Wangen inkl. Rad

∙ Führung durch die Sektkellerei in

Freyburg inkl. 1 Sektprobe

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 01.04. bis 31.10.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 2

Preise pro Person: DZ EZ

569 q 749 q

Transfer Halle – Saalfeld

1 – 4 Personen (Buspreis) 220 q

5 – 7 Personen (Buspreis) 250 q

Mietfahrräder (pro Tag)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

10 q

22 q

Preise pro Person: DZ EZ

Kurztour (3 Nächte) 289 q 379 q

Wochentour (6 Nächte) 549 q 719 q

Mietfahrräder (pro Tag)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

10 q

22 q

Preise pro Person: DZ EZ

529 q 679 q

Mietfahrräder (pro Tag)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

10 q

22 q

32 | Saale-, Ilmtal- & Unstrut-Radweg

www.augustustours.de


Kloster Weltenburg an der Donau © Radweg-Reisen

Wussten Sie schon, dass man die Ruhr ganze 36 Mal

überquert, wenn man dem Ruhrtalradweg folgt? Naturnahe

Strecken wechseln sich mit Abstechern in Städte ab, wo

in alten Zechen, Erzbergwerken und Hochöfen Industriekultur

erlebbar wird.

Ihre Catharina Sahlmann

(Mitarbeiterin seit 2017)

RADREISEN – Partner-Touren!

AugustusTours aktiv reisen steht für qualitativ hochwertige Aktivreisen. Um Ihnen darüber

hinaus noch mehr Vielfalt zu bieten, haben wir Touren abseits unserer bewährten Radelregionen

aufgenommen, welche unser Programm perfekt ergänzen. Bei den nachfolgenden Touren

arbeiten wir mit ausgewählten Reiseveranstaltern zusammen, welche ebenfalls einen Aktivurlaub

auf höchstem Niveau garantieren.

Freuen Sie sich auf …

… den Ostseeküsten-Radweg, den schönsten Küstenradweg Deutschlands.

... den Nordseeküsten-Radweg mit Ostfriesland und dem rauen Charme des Nordens.

… den Weser-Radweg, der über die Tiefebene bis zur Marsch und an die Nordseeküste führt.

... den Rhein-Radweg – willkommen im UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal!

… den Mosel-Radweg mit seinen weiten Schleifen und den leichten, fruchtigen Moselweinen.

… den Lahn-Radweg, der mit Fachwerkorten und Naturschutzgebieten als Geheimtipp gilt.

... den Ruhrtalradweg mit einer spannenden Mischung aus Natur und Industriekultur.

… den Main-Radweg mit abwechslungsreichen Landschaften und sehenswerten Städten.

… den Bodensee-Radweg mit dem beeindruckenden Alpenpanorama und den reizvollen Inseln.

... Bornholm, die dänische Ostseeinsel mit ihren farbenprächtigen Fachwerkhäusern.

... den Berlin-Usedom-Radweg zwischen Hauptstadt und Sonneninsel.

… das Münsterland mit den imposanten Wasserschlössern und zahlreichen Naturschutzgebieten.

… den Altmühltal-Radweg, der sich durch mittelalterliche und barocke Städte zieht.

... die Seenrunde ab/an München mit bayrischen Bräuchen und majestätischen Gebirgsmassiven.

... das Salzkammergut – auf guten Wegen flach durchs Gebirge.

… den Donau-Radweg, der sich durch seine landschaftliche Schönheit und die sehr gute

Wegbeschaffenheit auszeichnet.

www.augustustours.de

GPS-Tracking: Gern stellen wir Ihnen die GPS-Tracks aller unserer Partnerradtouren auf

Anfrage zur Verfügung. Leider gibt es für das Münsterland noch keine GPS-Tracks.

33


OSTSEE: LÜBECK – STRALSUND

8 Tage | ca. 255 – 325 km

Lübeck © K.ristof / flickr.com

DK

OSTSEE

Fischland/Darß

Rügen

SCHLESWIG-

HOLSTEIN

Kühlungsborn

Warnemünde

Barth

Stralsund

Lübeck

Wismar

MECKLENBURG-VORPOMMERN

Partner-Tour

Radler an der Ostsee © Mecklenburger Radtour

Erleben Sie kilometerlange Strände, seichte

Boddengewässer, Steilküsten und ursprüngliche

Küstenwälder auf Ihrer Reise entlang

des Ostseeküsten-Radwegs. Dieser verläuft

meist flach und ist gut ausgebaut.

1. Tag: Individuelle Anreise nach Lübeck

Unternehmen Sie einen Bummel durch die

Altstadt. Charmante Geschäfte und urige Lokale

finden Sie in der von Hafen, Gräben

und Teichen umgebenen Hansestadt.

2. Tag: Lübeck – Wismar (ca. 59 – 79 km)

Sie verlassen die Stadt nach Travemünde

entweder mit der Bahn oder mit dem Schiff

(Kosten nicht im Reisepreis inbegriffen, ca.

59 km) oder mit dem Rad (ca. 79 km). Dann

setzen Sie mit der Fähre (Kosten nicht im

Reisepreis inbegriffen) über zum Priwall und

radeln durch den Klützer Winkel zum Ostseebad

Boltenhagen. Vorbei an Steilküsten

geht die Fahrt entlang der Wismarer Bucht

in die Hansestadt. Die Altstadt von Wismar

ist sehr sehenswert.

3. Tag: Wismar – Raum Kühlungsborn

(ca. 42 km) Durch die Kühlung, eine waldund

talreiche Landschaft aus der Weichselkaltzeit,

fahren Sie nach Kühlungsborn.

Bevor Sie die Ostseestadt erreichen, durchradeln

Sie Basdorf. Erklimmen Sie hier den

markanten Leuchtturm und genießen Sie

den weiten Ostseeblick.

4. Tag: Raum Kühlungsborn – Warnemünde/

Rostock (ca. 35 – 45 km) Weit und flach erstreckt

sich die Landschaft bis Warnemünde,

dem Ostseebad vor den Toren Rostocks. Sie

fahren entlang der Küste. Wer möchte, kann

auch einen kleinen Umweg mit dem Museumszug

„Molli“ nach Bad Doberan machen

und über das Hinterland gemächlich nach

Warnemünde/Rostock fahren.

5. Tag: Warnemünde/Rostock – Fischland/

Darß (ca. 35 – 55 km) In Warnemünde fließt

die Warnow in die Ostsee. Ein Bummel entlang

des alten Stroms, wo Fischerboote und

Segeljachten festmachen, ist ein schönes Erlebnis.

Über den Hochuferweg geht es nach

Wustrow und zur Künstlerkolonie Ahrenshoop

auf Fischland/Darß.

6. Tag: Fischland/Darß – Zingst/Barth

(ca. 40 – 50 km) Durch den „Darßer Urwald“

radeln Sie nach Prerow. Ein Ausflug zum

Weststrand sollte eingeplant werden, es erwartet

Sie eine wildromantische Küstenlandschaft.

Im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft

können Sie Vogelzugstationen

für Kraniche und Graugänse entdecken.

7. Tag: Zingst/Barth – Stralsund (ca. 45 –

55 km) Entlang des Barther Boddens verlassen

Sie die Vinetastadt und fahren nach

Stralsund. Die Hansestadt ist schon von

weitem an ihren drei Kirchtürmen zu erkennen.

8. Tag: Individuelle Rückreise oder

Transferservice nach Lübeck

Schwierigkeit:

leicht – mittel

Preise pro Person: DZ EZ

21.04. bis 17.05.; 24.09. bis 30.09.2018

Kategorie A

789 q 1059 q

Kategorie B 569 q 789 q

18.05. bis 22.06.; 10.09. bis 23.09.2018

Kategorie A 889 q 1159 q

Kategorie B 639 q 859 q

23.06. bis 09.09.2018

Kategorie A 909 q 1179 q

Kategorie B 659 q 879 q

Kultur & Natur

Zusatznacht Kategorie A DZ EZ

Lübeck 75 q 115 q

Stralsund 70 q 110 q

Zusatznacht Kategorie B

Lübeck 60 q 98 q

Stralsund 55 q 89 q

Mietfahrräder (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

Etappentour

80 q

190 q

Unser Reisepaket:

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Fährüberfahrt Warnemünde – Hohe Düne

∙ Eintritt Meeresmuseum Stralsund

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 21.04. bis 30.09.2018

Sperrtermine: 06.08. bis 09.08.2018

Unterbringung: Kategorie A oder B

Mindestteilnehmer: 1

Transfer Stralsund – Lübeck

(täglich 8 Uhr) pro Person

60 q

34 | Ostseeküsten-Radweg

www.augustustours.de


weitere Varianten am OSTSEEKÜSTEN-RADWEG

Holstentor in Lübeck

Gellen auf der Insel Hiddensee © Axel Brocke / flickr.com

Kreidefelsen in Rügen © Pixelteufel / flickr.com

FLENSBURG – LÜBECK

(sportiv) 8 Tage | ca. 280 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Flensburg

2. Tag: Flensburg – Kappeln (ca. 58 – 71 km)

3. Tag: Kappeln – Eckernförde (ca. 45 km)

4. Tag: Eckernförde – Region Schönberg

(ca. 52 km)

5. Tag: Region Schönberg – Heiligenhafen/

Großenbrode (ca. 58 km)

6. Tag: Heiligenhafen/Großenbrode – Region

Neustadt (ca. 40 – 62 km)

7. Tag: Region Neustadt – Lübeck

(ca. 25 – 35 km)

8. Tag: Individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterk. zu Unterk.

∙ Schifffahrt Friedrichsort – Laboe

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: immer sonntags und montags

vom 29.04. bis 21.05. und 02.09. bis 24.09.

2018; täglich vom 27.05. bis 27.08.

Sperrtermine: 16.06. bis 24.06.2018

Unterbringung: Kategorie A oder B

Mindestteilnehmer: 1

3 INSELN – RÜGEN,

HIDDENSEE UND USEDOM

8 Tage | ca. 250 – 285 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Stralsund

2. Tag: Stralsund – Hiddensee – Wittow

(ca. 25 – 40 km)

3. Tag: Wittow – Bergen (ca. 35 – 55 km)

4. Tag: Bergen – Greifswald (ca. 45 km)

5. Tag: Greifswald – Kaiserbäder (ca. 60 km)

6. Tag: Kaiserbäder – Nord-Usedom

(ca. 35 km)

7. Tag: Nord-Usedom – Stralsund (ca. 50 km)

8. Tag: Individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Fährüberfahrten Stralsund – Hiddensee

und Hiddensee – Rügen inkl. Rad

∙ Glewitzer Fähre – Stahlbrode inkl. Rad

∙ Bahnfahrten am 5. und 7. Tag inkl. Rad

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 21.04. bis 30.09.2018

Unterbringung: Kategorie A oder B

Mindestteilnehmer: 1

Partner-Touren

GROSSE RÜGEN-RUNDTOUR

8 Tage | ca. 195 – 220 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Stralsund

2. Tag: Stralsund – Bergen (ca. 40 – 50 km)

3. Tag: Bergen – Seebäder (ca. 35 km)

4. Tag: Ausflug zum Mönchgut (ca. 30 km)

5. Tag: Seebäder – Region Sassnitz

(ca. 30 km)

6. Tag: Sassnitz – Kreidefelsen –

Kap Arkona – Nord-Jasmund/Wittow

(ca. 35 – 50 km)

7. Tag: Nord-Jasmund/Wittow – Hiddensee –

Stralsund (ca. 25 km)

8. Tag: Individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Fährüberfahrt Rügen – Hiddensee –

Stralsund inkl. Rad

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 21.04. bis 30.09.2018

Unterbringung: Kategorie A oder B

Mindestteilnehmer: 1

Preise pro Person: DZ EZ

29.04. bis 14.05.; 10.09. bis 24.09.2018

Kategorie A 765 q 999 q

Kategorie B 549 q 769 q

20.05. bis 09.09.2018

Kategorie A

855 q 1089 q

Kategorie B 619 q 839 q

Zusatznacht

Flensburg (Kat. A) 70 q 115 q

Flensburg (Kat. B) 60 q 90 q

Lübeck (Kat. A) 75 q 115 q

Lübeck (Kat. B) 60 q 98 q

*Mietfahrräder (siehe rechte Spalten)

Preise pro Person: DZ EZ

21.04. bis 17.05.; 24.09. bis 30.09.2018

Kategorie A 779 q 999 q

Kategorie B 569 q 879 q

18.05. bis 22.06.; 10.09. bis 23.09.2018

Kategorie A

879 q 1099 q

Kategorie B 639 q 949 q

23.06. bis 09.09.2018

Kategorie A 899 q 1119 q

Kategorie B 659 q 969 q

Mietfahrräder* (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

70 q

180 q

Preise pro Person: DZ EZ

21.04. bis 17.05.; 24.09. bis 30.09.2018

Kategorie A 779 q 999 q

Kategorie B 599 q 839 q

18.05. bis 22.06.; 10.09. bis 23.09.2018

Kategorie A

829 q 1049 q

Kategorie B 639 q 879 q

23.06. bis 09.09.2018

Kategorie A

869 q 1089 q

Kategorie B 679 q 919 q

Mietfahrräder* (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

70 q

180 q

www.augustustours.de

Ostseeküsten-Radweg | 35


NORDSEE: OSTFRIESLAND INSELHÜPFEN

8 Tage | ca. 155 km

Greetsiel © Allie Caulfield / flickr.com

NORDSEE

Norderney

Langeoog

Borkum

Norden

Bensersiel

Greetsiel

Aurich

NL

Emden

NIEDERSACHSEN

Partner-Tour

Die ostfriesischen Inseln in der Nordsee haben

ihr ganz eigenes Flair. Geprägt von der

Weite des Meeres, den Wellen und Stränden

bilden Borkum, Norderney und Langeoog

ganz eigene Welten. Die Reize der Küste

Ostfrieslands werden Sie begeistern! Besuchen

Sie den alten Häuptlingssitz Aurich

oder das malerische Fischerdorf Greetsiel.

1. Tag: Individuelle Anreise nach Emden

Am späten Nachmittag treffen Sie sich zum

Infogespräch und zur Radausgabe. Danach

sollte ein Besuch des Emdener Hafens, der

Kunsthalle sowie des Otto Huus nicht fehlen.

Schwierigkeit:

leicht

Leuchtturm an der Nordsee

© Detlev Müller / pixelio.de

Preise pro Person: DZ EZ

05.04. bis 30.04.; 25.09. bis 08.10.2018

770 q 945 q

01.05. bis 16.05.; 21.08. bis 24.09.2018

820 q 995 q

17.05. bis 20.08.2018

840 q 1015 q

2. Tag: Ausflug zur Insel Borkum

Mit dem Schiff geht es etwa zwei Stunden

lang übers Meer nach Borkum, der größten

ostfriesischen Insel. Einst Zuflucht für Piraten,

später vom Walfang geprägt, erobern

heute Reisende die Insel. Erkunden Sie die

Landschaften Borkums auf dem 130 km langen

Radwegenetz oder genießen Sie den 26

km langen Sandstrand.

3. Tag: Emden – Norden (ca. 55 km)

Heute radeln Sie in das romantische Fischerdorf

Greetsiel, den größten Krabbenkutterhafen

in der Weser-Ems-Region. Kosten Sie

hier die frischen Krabben bevor es weiter

nach Norden geht. Sie radeln vorbei an der

Leybucht, wo Sie die Augen offen halten

sollten. Mit etwas Glück entdecken Sie Robben

im Nationalpark Wattenmeer.

4. Tag: Ausflug zur Insel Norderney

Auf Norderney waren schon Otto von Bismarck

und Heinrich Heine zu Gast. Das

älteste Seebad der Ostfriesischen Inseln

hält für Sie eine Radtour vorbei

am Leuchtturm in der Inselmitte und an

Mühlen und Prielen bereit. Eine Strandwanderung

an Norderneys 14 km langem

Sandstrand ist eine reizvolle Alternative.

Natur

Zusatznacht DZ EZ

Emden 60 q 100 q

Mietfahrräder (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

Rundtour

80 q

180 q

5. Tag: Norden – Insel Langeoog (ca. 34 km)

Vorbei an Häuptlingsburgen und dem

schönsten Wasserschloss Ostfrieslands in

Dornum gelangen Sie zur Fähre nach Langeoog.

6. Tag Inseltag auf Langeoog

Auf der autofreien Insel können Sie über 20 m

hohe Sanddünen und gute Seeluft genießen.

Es bietet sich die Gelegenheit zum Radeln,

Sonnenbaden und Strandwandern.

7. Tag: Insel Langeoog – Aurich – Emden

(ca. 65 km) Sie setzen mit der Fähre an das

Festland über und radeln von Bensersiel

nach Aurich, der alten Hauptstadt Ostfrieslands.

Den Windungen des Ems-Jade-Kanals

folgend führt Sie der Weg nach Emden.

8. Tag: Individuelle Rückreise

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Ostfriesland und seine Inseln

(7 Tage/6 Nächte):

DZ ab 550 q | EZ ab 700 q

Mehr dazu im Internet!

Unser Reisepaket:

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ persönliche Begrüßung & Infogespräch

∙ Überfahrten Emden – Borkum,

Norddeich – Norderney,

Bensersiel – Langeoog inkl. Rad

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: immer donnerstags, samstags und

montags vom 05.04. bis 08.10.2018

Sondertermine ab 4 Personen möglich!

Unterbringung: 3- und 4-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 1

36 | Nordsee

www.augustustours.de


weitere Varianten an der NORDSEEKÜSTE

Neuharlingersiel © !Koss / flickr.com

Kieler Opernhaus & Rathausturm © Steffen Voß / flickr.com

Oldenburg mit Schloss © mibuchat / flickr.com

Partner-Touren

EMDEN – CUXHAVEN

8 Tage | ca. 265 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Emden

2. Tag: Emden – Norden (ca. 60 km)

3. Tag: Norden – Neuharlingersiel

(ca. 50 km)

4. Tag: Neuharlingersiel – Wilhelmshaven

(ca. 57 km)

5. Tag: Wilhelmshaven – Bremerhaven

(ca. 45 km)

6. Tag: Bremerhaven – Cuxhaven (ca. 50 km)

7. Tag: Tag zur freien Verfügung in Cuxhaven

8. Tag: Individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: immer samstags vom 02.06. bis

25.08.2018

Sondertermine ab 4 Personen möglich!

Unterbringung: 3- und 4-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 1

NORD-OSTSEE-KANAL AB/AN

KIEL 8 Tage | ca. 335 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Kiel

2. Tag: Kiel – Rendsburg (ca. 52 km)

3. Tag: Rendsburg – Friedrichstadt

(ca. 60 km)

4. Tag: Friedrichstadt – Büsum (ca. 50 km)

5. Tag: Büsum – Brunsbüttel (ca. 54 km)

6. Tag: Brunsbüttel – Rendsburg

(ca. 65 km)

7. Tag: Rendsburg – Kiel (ca. 52 km)

8. Tag: Individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ Grachtenfahrt in Friedrichstadt

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: immer samstags vom 28.04. bis

23.09.2018

Sondertermine ab 4 Personen möglich!

Sperrtermine: 16.06. bis 24.06.2018

Unterbringung: Kategorie A oder B

Mindestteilnehmer: 1

RUNDTOUR OSTFRIESLAND

8 Tage | ca. 315 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Oldenburg

2. Tag: Oldenburg – Wiesmoor (ca. 55 km)

3. Tag: Wiesmoor – Aurich – Emden

(ca. 55 km)

4. Tag: Emden – Raum Norden (ca. 55 km)

5. Tag: Möglichkeit zu einem Ausflug auf

die Insel Norderney

6. Tag: Norden – Raum Wittmund

(ca. 50 km)

7. Tag: Wittmund – Dangast (ca. 50 km)

8. Tag: Dangast – Oldenburg (ca. 50 km)

und individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: immer montags, donnerstags und

samstags vom 05.04. bis 08.10.2018

Sondertermine ab 4 Personen möglich!

Unterbringung: Kategorie A oder B

Mindestteilnehmer: 1

Preise pro Person: DZ EZ

02.06. bis 29.06.; 19.08. bis 25.08.2018

580q 755 q

30.06. bis 18.08.2018

620 q 795 q

Zusatznacht

Emden 60 q 100 q

Cuxhaven 62 q 102 q

Mietfahrräder (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

75 q

180 q

Preise pro Person: DZ EZ

28.04. bis 12.05.; 15.09. bis 23.09.2018

Kategorie A 665 q 979 q

Kategorie B 549 q 799 q

19.05. bis 09.09.2018

Kategorie A

755 q 1069 q

Kategorie B 619 q 869 q

Mietfahrräder (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

70 q

160 q

Preise pro Person: DZ EZ

05.04. bis 30.04.; 25.09. bis 08.10.2018

Kategorie A 620 q 795 q

Kategorie B 550 q 725 q

01.05. bis 16.05.; 21.08. bis 24.09.2018

Kategorie A 660 q 835 q

Kategorie B 620 q 795 q

17.05.2018 bis 20.08.2018

Kategorie A 685 q 860 q

Kategorie B 630 q 805 q

Mietfahrräder (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

75 q

180 q

www.augustustours.de

Nordsee | 37


WESER: HANNOVERSCH MÜNDEN – BREMEN

9 Tage | ca. 385 km

Münchhausen Museum in

Bodenwerder © Jesse Davis / flickr.com

NL

Bremen

Verden

Nienburg

NIEDERSACHSEN

Minden

Rinteln

NORDRHEIN-WESTFALEN

Beverungen

Bodenwerder

Weser

Hann. Münden

Partner-Tour

Das Fachwerkjuwel Hannoversch Münden

im Weserbergland liegt idyllisch am Zusammenfluss

von Werra und Fulda. Von hier aus

starten Sie Ihre Radreise und folgen auf dem

sehr gut beschilderten Weser-Radweg gemütlich

den weiten Windungen des Flusses

bis in die Norddeutsche Tiefebene.

Weserflusslandschaft © Velociped GmbH & Co. KG

1. Tag: Individuelle Anreise nach Hannoversch

Münden Nutzen Sie den Tag um die

über 700 Fachwerkhäuser und das Weserrenaissance-Rathaus

in Hannoversch Münden

zu entdecken.

Schwierigkeit:

leicht – mittel

Preise pro Person: DZ EZ

28.04. bis 11.05.; 01.08. bis 30.09.2018

Kategorie A 655 q 845 q

Kategorie B 570 q 735 q

12.05. bis 31.07.2018

Kategorie A 680 q 870 q

Kategorie B 590 q 755 q

Zusatznacht Kategorie A

Hannoversch Münden 52 q 77 q

Minden 56 q 84 q

Bremen 58 q 90 q

2. Tag: Hannoversch Münden – Beverungen

(ca. 55 km) Ihre erste Etappe führt Sie zum

ehemaligen Benediktinerkloster Bursfelde

und nach Oberweser mit dem schönen Mühlen-Freilichtmuseum.

3. Tag: Beverungen – Bodenwerder (ca. 59 km)

Heute radeln Sie an vielen Schlössern und

Klöstern vorbei. Das Schloss Fürstenberg

(Porzellanmanufaktur) und das Kloster Corvey,

einer der prachtvollsten Bauten der Weserrenaissance,

sind einen Besuch wert.

4. Tag: Bodenwerder – Rinteln (ca. 56 km)

Sie verlassen Bodenwerder, die Stadt des

Lügenbarons „Hieronymus von Münchhausen“

und fahren zum malerischen Schloss

Hämelschenburg. Vorbei an der Rattenfängerstadt

Hameln geht es nach Rinteln.

5. Tag: Rinteln – Minden (ca. 41 km)

Bad Oeynhausen lockt mit dem „Jordansprudel“

– der größten kohlensäurehaltigen

Thermalquelle der Erde. Bei Porta Westfalica

wird das Tal ganz eng, ehe Sie Minden erreichen.

6. Tag: Minden – Nienburg (ca. 63 km)

Nach einigen Kilometern ändert sich die

Landschaft, denn Sie erreichen die Nord-

Kultur & Natur

Zusatznacht Kategorie B DZ EZ

Hannoversch Münden 44 q 55 q

Minden 51 q 68 q

Bremen 58 q 90 q

Mietfahrräder (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

Transfer Bremen – Hann. Münden

(täglich 15 Uhr) pro Person

Etappentour

60 q

170 q

60 q

deutsche Tiefebene. Die Altstadt Nienburgs

können Sie einmal anders erkunden:

Eine Bärenfährte führt zu den historischen

Sehenswürdigkeiten!

7. Tag: Nienburg – Verden (ca. 55 km)

Vorbei an Dörfern mit backsteinroten Häusern

radeln Sie bis in die Reiter- und Pferdestadt

Verden. Genießen Sie die weiten Blicke

über das flache Land, grüne Wiesen, Windmühlen

und vereinzelte Bauernhöfe.

8. Tag: Verden – Bremen (ca. 56 km)

Heute radeln Sie Ihrem Reiseziel Bremen

entgegen. Die Stadt empfängt Sie mit einer

herrlichen Innenstadt und den Stadtmusikanten,

die vor dem Rathaus stehen.

9. Tag: Individuelle Rückreise oder

Transferservice nach Hannoversch Münden

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kurztour Hann. Münden – Minden

(5 Tage/4 Nächte):

DZ ab 345 q | EZ ab 419 q

Mehr dazu im Internet!

Unser Reisepaket:

∙ 8 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 28.04. bis 30.09.2018

Unterbringung: Kategorie A oder B

Mindestteilnehmer: 1

38 | Weser-Radweg

www.augustustours.de


weitere Varianten am WESER-RADWEG

Neuharlingersiel

© !Koss / flickr.com

Weser bei Rinteln

© Dieter Schütz / pixelio.de

Oldenburg mit Schloss © mibuchat / flickr.com

HANNOVERSCH MÜNDEN –

MINDEN (Genießer)

9 Tage | ca. 210 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Hann.

Münden

2. Tag: Hann. Münden – Oberweser

(ca. 26 km)

3. Tag: Oberweser – Beverungen (ca. 29 km)

4. Tag: Beverungen – Holzminden (ca. 28 km)

5. Tag: Holzminden – Bodenwerder

(ca. 28 km)

6. Tag: Bodenwerder – Hameln (ca. 26 km)

7. Tag: Hameln – Rinteln (ca. 30 km)

8. Tag: Rinteln – Minden (ca. 41 km)

9. Tag: Individuelle Rückreise oder Transferservice

nach Hann. Münden

Unser Reisepaket:

∙ 8 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 28.04. bis 30.09.2018

Unterbringung: Kategorie A oder B

Mindestteilnehmer: 1

HANNOVERSCH MÜNDEN –

BREMEN (sportiv)

7 Tage | ca. 365 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Hann.

Münden

2. Tag: Hann. Münden – Beverungen

(ca. 55 km)

3. Tag: Beverungen – Hameln (ca. 82 km)

4. Tag: Hameln – Petershagen (ca. 77 km)

5. Tag: Petershagen – Hoya (ca. 80 km)

6. Tag: Hoya – Bremen (ca. 70 km)

7. Tag: Individuelle Rückreise oder

Transferservice nach Hann. Münden

Unser Reisepaket:

∙ 6 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 28.04. bis 30.09.2018

Unterbringung: Kategorie A oder B

Mindestteilnehmer: 1

Partner-Touren

HANNOVERSCH MÜNDEN –

CUXHAVEN

12 Tage | ca. 530 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach H. Münden

2. Tag: H. Münden – Beverungen (ca. 55 km)

3. Tag: Beverungen – Bodenwerder

(ca. 59 km)

4. Tag: Bodenwerder – Rinteln (ca. 56 km)

5. Tag: Rinteln – Minden (ca. 41 km)

6. Tag: Minden – Nienburg (ca. 63 km)

7. Tag: Nienburg – Verden (ca. 55 km)

8. Tag: Verden – Bremen (ca. 56 km)

9. Tag: Bremen – Brake (ca. 52 km)

10. Tag: Brake – Bremerhaven (ca. 34 km)

11. Tag: Bremerhaven – Cuxhaven (ca. 57 km)

12. Tag: Individuelle Rückreise oder Transferservice

nach Hann. Münden

Unser Reisepaket:

∙ 11 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 28.04. bis 30.09.2018

Unterbringung: Kategorie A oder B

Mindestteilnehmer: 1

Preise pro Person:

Preise pro Person: DZ EZ

28.04. bis 11.05.; 01.08. bis 30.09.2018

Kategorie A 669 q 845 q

Kategorie B 599 q 749 q

12.05. bis 31.07.2018

Kategorie A 705 q 879 q

Kategorie B 629 q 779 q

Preise pro Person: DZ EZ

28.04. bis 11.05.; 01.08. bis 30.09.2018

Kategorie A 525 q 655 q

Kategorie B 479 q 589 q

12.05. bis 31.07.2018

Kategorie A 559 q 689 q

Kategorie B 509 q 619 q

Preise pro Person: DZ EZ

28.04. bis 11.05.; 01.08. bis 30.09.2018

Kategorie A 910 q 1175 q

Kategorie B

795 q 1020 q

12.05. bis 31.07.2018

Kategorie A

935 q 1200 q

Kategorie B

815 q 1040 q

Mietfahrräder (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

60 q

170 q

Mietfahrräder (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

60 q

170 q

Mietfahrräder (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

60 q

170 q

Transfer Minden – Hann. Münden

(täglich 15 Uhr) pro Person

45 q

Transfer Bremen – Hann. Münden

(täglich 15 Uhr) pro Person

60 q

Transfer Cuxhaven – Hann. Münden

(täglich 13:30 Uhr) pro Person

95 q

www.augustustours.de

Weser-Radweg | 39


RHEIN: MAINZ – KÖLN

7 Tage | ca. 205 – 220 km

Deutsches Eck in Koblenz © zacke82 / flickr.com

Partner-Tour

Rheinschleife bei Boppard © Velociped GmbH & Co. KG

Bereits vor 2.000 Jahren lockten Thermalquellen

und Heilwasser die Römer an den

Rhein. Heute zieht es die Besucher zu den

vielen mittelalterlichen Burgen, den Weinanbaugebieten

und in die sehenswerten Städte.

Seit 2002 zählt das Rheintal zwischen

Mainz und Köln durch seine einzigartige Kulturlandschaft

zum UNESCO-Welterbe.

1. Tag: Individuelle Anreise nach Mainz

Nutzen Sie den Nachmittag, um sich Mainz

anzuschauen: Römische Tempel, Adelspalais,

der Dom und Marc Chagalls blaue

Fenster sind nur einige Sehenswürdigkeiten.

Ein Besuch lohnt sich auch im Kaiserdom

oder im Kurfürstlichen Schloss.

Schwierigkeit:

leicht

Preise pro Person: DZ EZ

21.04. bis 09.05.; 01.09. bis 06 .10.2018

Kategorie A 529 q 705 q

Kategorie B 499 q 665 q

10.05. bis 31.08.2018

Kategorie A 565 q 739 q

Kategorie B 529 q 695 q

Zusatznacht Kategorie A

Mainz 60 q 92 q

Koblenz 60 q 80 q

Köln 60 q 88 w

2. Tag: Mainz – Rüdesheim (ca. 35 – 49 km)

Auf Ihren ersten Radkilometern führt Sie der

Radweg durch Weinhänge und das Obere

Mittelrheintal. Der Rhein fließt noch gemütlich

und bildet kleine Inseln. Später wird der

Fluss bis zu 800 m breit. Ein Abstecher nach

Eltville und zum Kloster Eberbach (Umweg

ca. 14 km) lohnt sich. In Rüdesheim angekommen,

sollten Sie auf jeden Fall eine

Weinprobe, einen Bummel durch die weltberühmte

Drosselgasse oder eine entspannte

Fahrt mit der Kabinenseilbahn zum Niederwalddenkmal

machen.

3. Tag: Rüdesheim – St. Goar (ca. 34 km)

Nachdem Sie einige Burgen am Wegesrand

passiert haben, sollten Sie sich für die Loreley

genug Zeit einplanen. Ein Wanderpfad

führt Sie hinauf und gewährt Ihnen einen

tollen Ausblick auf das romantische Rheintal

und die engste Stelle des Tals.

4. Tag: St. Goar – Koblenz (ca. 36 km)

Die heutige Etappe führt Sie durch das enge

Rheintal bis nach Boppard. Nutzen Sie den

Sessellift zum Vier-Seen-Blick. Ein Stück weiter

besteht die Chance sich das Schloss Stolzenfels,

ein Prachtstück preußischer Rheinromantik,

anzuschauen, ehe Sie nach Koblenz

gelangen.

Kultur & Natur

Zusatznacht Kategorie B DZ EZ

Mainz 55 q 88 q

Koblenz 48 q 78 q

Köln 60 q 88 w

Mietfahrräder (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

Transfer Köln – Mainz

(donnerstags und samstags 11 Uhr)

pro Person

Etappentour

60 q

170 q

50 q

5. Tag: Koblenz – Bad Godesberg (ca. 58 km)

Thermalbäder und Biergärten liegen heute

entlang Ihres Weges. Sie können auch dem

Drahtesel eine Pause gönnen und ein Stück

des Rheins zwischen Koblenz und Bad Godesberg

vom Wasser aus genießen (Kosten

nicht im Reisepreis inbegriffen).

6. Tag: Bad Godesberg – Köln (ca. 43 km)

Heute radeln Sie zunächst bis Bonn bevor

der Kölner Dom schon von Weitem grüßt.

Nutzen Sie den Nachmittag für einen ausgiebigen

Stadtbummel und entdecken Sie die

Domstadt.

7. Tag: Individuelle Rückreise oder

Transferservice nach Mainz

Loreley-Felsen © Gerhard Rolinger / pixelio.de

Unser Reisepaket:

∙ 6 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 21.04. bis 06.10.2018

Unterbringung: Kategorie A oder B

Mindestteilnehmer: 1

40 | Rhein-Radweg

www.augustustours.de


weitere Varianten am RHEIN-RADWEG

Burg Pfalzgrafenstein © Dietmar Meinert / pixelio.de

Wacht am Rhein © Erich Westendarp / pixelio.de

Kölner Dom © Harald Schottner / pixelio.de

MAINZ – KÖLN (Genießer)

8 Tage | ca. 205 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Mainz

2. Tag: Mainz – Rüdesheim (ca. 35 km)

3. Tag: Rüdesheim – St. Goar (ca. 34 km)

4. Tag: St. Goar – Koblenz (ca. 36 km)

5. Tag: Koblenz – Bad Breisig (ca. 35 km)

6. Tag: Bad Breisig – Bonn (ca. 32 km)

7. Tag: Bonn – Köln (ca. 30 km)

8. Tag: Individuelle Rückreise oder

Transferservice nach Mainz

Unser Reisepaket:

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 21.04. bis 06.10.2018

Unterbringung: Kategorie A oder B

Mindestteilnehmer: 1

MAINZ – ARNHEIM (NL)

11 Tage | ca. 435 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Mainz

2. Tag: Mainz – Oberwesel (ca. 51 km)

3. Tag: Oberwesel – Koblenz (ca. 45 km)

4. Tag: Koblenz – Bad Honnef (ca. 55 km)

5. Tag: Bad Honnef – Köln (ca. 42 km)

6. Tag: Köln – Düsseldorf (ca. 53 km)

7. Tag: Düsseldorf – Duisburg (ca. 49 km)

8. Tag: Duisburg – Wesel (ca. 47 km)

9. Tag: Wesel – Emmerich (ca. 52 km)

10. Tag: Emmerich – Arnheim (ca. 41 km)

11. Tag: Individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ 10 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Führung im Landschaftspark Duisburg-Nord

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: immer mittwochs vom 02.05. bis

26.09.2018

Unterbringung: Kategorie A

Mindestteilnehmer: 2

Partner-Touren

KÖLN – ARNHEIM (NL)

7 Tage | ca. 235 – 245 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Köln

2. Tag: Köln – Düsseldorf/Neuss (ca. 53 km)

3. Tag: Düsseldorf/Neuss – Duisburg

(ca. 43 – 49 km)

4. Tag: Duisburg – Wesel (ca. 47 km)

5. Tag: Wesel – Emmerich (ca. 52 km)

6. Tag: Emmerich – Arnheim (ca. 41 km)

7. Tag: Individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ 6 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Führung im Landschaftspark Duisburg-Nord

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: immer sonntags vom 29.04. bis

30.09.2018

Unterbringung: Kategorie A

Mindestteilnehmer: 2

Preise pro Person: DZ EZ

21.04. bis 09.05.; 01.09. bis 06 .10.2018

Kategorie A 599 @ 785 @

Kategorie B 545 @ 719 @

10.05. bis 31.08.2018

Kategorie A 635 @ 819 @

Kategorie B 575 @ 749 @

Mietfahrräder (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

60 q

170 q

Transfer Köln – Mainz (donnerstags und

samstags 11 Uhr) pro Person 50 q

Preise pro Person: DZ EZ

02.05. bis 09.05.; 05.09. bis 26.09.2018

Kategorie A 855 @ 1145 @

16.05. bis 29.08.2018

Kategorie A 889 @ 1179 @

Zusatznacht

Mainz 60 @ 92 @

Arnheim 70 @ 100 @

Mietfahrräder (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

60 q

170 q

Preise pro Person: DZ EZ

29.04. bis 06.05.; 02.09. bis 30.09.2018

Kategorie A 559 @ 735 @

13.05. bis 26.08.2018

Kategorie A 595 @ 769 @

Zusatznacht

Köln 60 @ 88 @

Arnheim 70 @ 100 @

Mietfahrräder (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

60 q

170 q

www.augustustours.de

Rhein-Radweg |

41


MOSEL: TRIER – KOBLENZ

7 Tage | ca. 200 km

Mosellandschaft © Velociped GmbH & Co. KG

Partner-Tour

Genießen Sie individuelle Besichtigungen

und lohnenswerte Pausen an der Mosel.

Berühmte Orte wie Bernkastel-Kues, Traben-

Trarbach und Cochem liegen auf Ihrem Weg

von der Römerstadt Trier zum Deutschen

Eck in Koblenz. Probieren Sie die verschiedenen

Moselweine und entdecken Sie römische

Relikte.

Brückenschenke in Traben-Trarbach

© Velociped GmbH & Co. KG

1. Tag: Individuelle Anreise nach Trier

Planen Sie heute genügend Zeit für eine Besichtigung

der historischen Innenstadt, der

Kaiserthermen sowie der Porta Nigra ein.

Schwierigkeit:

leicht

Preise pro Person: DZ EZ

14.04. bis 09 .05.; 01.10. bis 20.10.2018

Kategorie A 489 q 645 q

Kategorie B 439 q 569 q

10.05. bis 15.08.2018

Kategorie A 519 q 675 q

Kategorie B 465 q 589 q

16.08. bis 30.09.2018

Kategorie A 575 q 729 q

Kategorie B 505 q 629 q

Zusatznacht Kategorie A

Trier 60 q 88 q

Koblenz 60 q 80 q

2. Tag: Trier – Trittenheim (ca. 40 km)

In Trittenheim, Ihrem heutigen Etappenziel,

informiert ein Weinlehrpfad über das Arbeitsjahr

des Winzers, heimische Rebsorten

und die Rebenaufzucht. Gern können Sie am

Abend an einer Weinprobe teilnehmen (Buchung

bei Reiseanmeldung erforderlich).

3. Tag: Trittenheim – Zeltingen (ca. 36 km)

Heute radeln Sie durch Neumagen-Dhron,

dem ältesten Weinort Deutschlands. Am Mittag

bietet sich eine Pause auf dem Marktplatz

von Bernkastel-Kues an.

4. Tag: Zeltingen – Zell (ca. 35 km)

Vorbei am Weinanbaugebiet „Kröver Nacktarsch“

erreichen Sie Traben-Trarbach. Genießen

Sie auf Ihrem Weg nach Zell eine

Schifffahrt auf der Mosel (Kosten nicht im

Reisepreis inbegriffen) oder bestaunen Sie

in Enkirch moselländische Fachwerkarchitektur.

5. Tag: Zell – Treis-Karden (ca. 47 km)

Auf Ihrem heutigen Weg fahren Sie über

Beilstein, dem „Rothenburg an der Mosel“,

nach Cochem, wo sich eine Besichtigung der

Kultur & Natur

Zusatznacht Kategorie B DZ EZ

Trier 52 q 72 q

Koblenz 48 q 78 q

Mietfahrräder (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

Etappentour

60 q

170 q

Transfer Koblenz – Trier (täglich 9 Uhr)

pro Person

50 q

Weinprobe in Trittenheim (täglich 17 Uhr)

ab 4 Personen, pro Person 15 q

Stadtführung in Trier (täglich 10:30 Uhr/

14:30 Uhr) pro Person 11,50 q

Mosel © Velociped GmbH & Co. KG

alten Reichsburg aus dem 11. Jahrhundert

lohnt. Am Nachmittag erreichen Sie Ihren

Übernachtungsort Treis-Karden.

6. Tag: Treis-Karden – Koblenz (ca. 42 km)

Auf den letzten Kilometern radeln Sie durch

das Moseltal bis zu Ihrem Etappenziel Koblenz.

Planen Sie heute einen Besuch der

mittelalterlichen Burg Eltz ein.

7. Tag: Individuelle Rückreise oder

Transferservice nach Trier

Unser Reisepaket:

∙ 6 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 14.04. bis 20.10.2018

Unterbringung: Kategorie A oder B

Mindestteilnehmer: 1

42 | Mosel-Radweg

www.augustustours.de


weitere Varianten am MOSEL-RADWEG

Reichsburg Cochem © Velociped GmbH & Co. KG

Bernkastel-Kues © Velociped GmbH & Co. KG

Porta Nigra © Velociped GmbH & Co. KG

METZ (FR) – KOBLENZ

8 Tage | ca. 270 – 310 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Metz

2. Tag: Metz – Perl (ca. 27 – 63 km)

3. Tag: Perl – Trier (ca. 52 km)

4. Tag: Trier – Piesport (ca. 48 km)

5. Tag: Piesport – Traben-Trarbach (ca. 40 km)

6. Tag: Traben-Trarbach – Cochem (ca. 55 km)

7. Tag: Cochem – Koblenz (ca. 49 km)

8. Tag: Individuelle Rückreise oder

Transferservice nach Metz

Unser Reisepaket:

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 14.04. bis 20.10.2018

Unterbringung: Kategorie A oder B

Mindestteilnehmer: 1

RUNDTOUR AB/AN KOBLENZ

(sportiv) 9 Tage | ca. 425 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Koblenz

2. Tag: Koblenz – Ahrweiler (ca. 56 km)

3. Tag: Ahrweiler – Hillesheim (ca. 66 km)

4. Tag: Hillesheim – Bitburg (ca. 51 km)

5. Tag: Bitburg – Trier (ca. 56 km)

6. Tag: Trier – Bernkastel-Kues (ca. 70 km)

7. Tag: Bernkastel-Kues – Cochem (ca. 77 km)

8. Tag: Cochem – Koblenz (ca. 49 km)

9. Tag: Individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ 8 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 14.04. bis 20.10.2018

Unterbringung: Kategorie A oder B

Mindestteilnehmer: 1

Partner-Touren

TRIER – KOBLENZ (sportiv)

4 Tage | ca. 200 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Trier

2. Tag: Trier – Zeltingen (ca. 76 km)

3. Tag: Zeltingen – Cochem – Treis-Karden

(ca. 82 km)

4. Tag: Treis-Karden – Koblenz (ca. 42 km)

und individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ 3 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 14.04. bis 20.10.2018

Unterbringung: Kategorie A oder B

Mindestteilnehmer: 1

Preise pro Person: DZ EZ

14.04. bis 04.05.; 01.10. bis 20.10.2018

Kategorie A 599 q 809 q

Kategorie B 519 q 685 q

05.05. bis 30.06.2018

Kategorie A 639 q 849 q

Kategorie B 555 q 719 q

01.07. bis 15.08.2018

Kategorie A 669 q 879 q

Kategorie B 579 q 745 q

16.08. bis 30.09.2018

Kategorie A 689 q 899 q

Kategorie B 589 q 755 q

Mietfahrräder (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

60 q

170 q

Transfer Koblenz – Metz (samstags 9 Uhr)

pro Person

70 q

Preise pro Person: DZ EZ

14.04. bis 04.05.; 01.10. bis 20.10.2018

Kategorie A 719 q 939 q

Kategorie B 599 q 775 q

05.05. bis 15.08.2018

Kategorie A 749 q 969 q

Kategorie B 625 q 799 q

16.08. bis 30.09.2018

Kategorie A

809 q 1029 q

Kategorie B 665 q 839 q

Mietfahrräder (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

60 q

170 q

Preise pro Person: DZ EZ

14.04. bis 04.05.; 01.10. bis 20.10.2018

Kategorie A 310 q 390 q

Kategorie B 289 q 345 q

05.05. bis 15.08.2018

Kategorie A 339 q 419 q

Kategorie B 315 q 369 q

16.08. bis 30.09.2018

Kategorie A 349 q 429 q

Kategorie B 325 q 379 q

Mietfahrräder (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

60 q

170 q

www.augustustours.de

Mosel-Radweg | 43


LAHN: MARBURG – BRAUBACH

7 Tage | ca. 180 – 230 km

Runkel © Velociped GmbH & Co. KG

Partner-Tour

Die Lahn – ein Geheimtipp unter den Radfreunden!

Sie werden begeistert sein von

der stillen Flora und Fauna mit weitläufigen

Naturschutzgebieten und malerischen Fachwerkorten.

Krönen Sie Ihre Radreise mit einem

Ausflug zur Loreley und genießen Sie

die Schiffsrückfahrt von St. Goar bis zum

alten Weinort Braubach. Die Radetappen

bieten auch untrainierten Radfreunden ausreichend

Zeit, um die vielen Sehenswürdigkeiten

im Lahntal zu genießen.

1. Tag: Individuelle Anreise nach Marburg

Für die Besichtigung der historischen Altstadt

Marburgs und der Elisabethkirche sollten

Sie genügend Zeit einplanen.

2. Tag: Marburg – Wetzlar (ca. 54 km)

Am Vormittag radeln Sie im weiten Lahntal

vorbei an idyllisch gelegenen Badeweihern

bis in die Goethestadt Wetzlar. Erkunden Sie

die Altstadt und den interessanten Dom bei

einem Spaziergang am Nachmittag.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Marburg – Bad Ems (5 Tage/4 Nächte):

DZ ab 399 q | EZ ab 465 q

Mehr dazu im Internet!

Schwierigkeit:

leicht – mittel

Preise pro Person: DZ EZ

Kategorie A 549 q 709 q

Kategorie B 499 q 609 q

Zusatznacht Kategorie A

Marburg 57 q 80 q

Bad Ems 54 q 74 q

Braubach 50 q 67 q

Koblenz 60 q 80 q

3. Tag: Wetzlar – Weilburg (ca. 32 – 40 km)

Über die steinerne Brücke verlassen Sie

Wetzlar und erreichen bald die Grube Fortuna

(zusätzlich 8 km), das bundesweit

einzige Eisenerzbergwerk, in dem mit Originalmaschinen

dem Besucher unter Tage der

Erzabbau vorgeführt wird. Landschaftlich unvergesslich

bleibt die Strecke bis Weilburg,

dessen Renaissanceschloss auf einem hohen

Felsrücken über der Lahn liegt.

4. Tag: Weilburg – Limburg (ca. 40 km)

Zwischen Taunus und Westerwald windet

sich heute der Flusslauf. Sie radeln auf dem

asphaltierten Leinpfad über Aumenau und

Runkel bis Limburg mit seinem berühmten

Dom.

5. Tag: Limburg – Bad Ems (ca. 36 – 47 km)

Genießen Sie abseits jeglichen Verkehrs die

unberührte Tallandschaft von Diez bis Balduinstein.

Zwei Anstiege hält dieser Tag bereit,

wobei Sie einen Anstieg bequem per

Bahn umfahren können (11 km). Erholen Sie

sich danach bei einer Pause am Kloster Arnstein

oder an der Burg Nassau, bevor Sie

nach Bad Ems in eines der schönsten und

traditionsreichsten Heilbäder Deutschlands

radeln.

Natur

Zusatznacht Kategorie B DZ EZ

Marburg 48 q 69 q

Bad Ems 48 q 61 q

Braubach 45 q 56 q

Koblenz 48 q 78 q

Mietfahrräder (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

Etappentour

60 q

170 q

Transfer Braubach/Koblenz – Marburg

(täglich 9 Uhr) pro Person 50 q

Radler an der Lahn © Velociped GmbH & Co. KG

6. Tag: Bad Ems – Braubach (ca. 17 – 46 km)

Nach 12 km öffnet sich das Rheintal vor Ihren

Augen. Hier krönen Sie Ihre Fahrradreise mit

einem Abstecher über Boppard und St. Goar

bis zur Loreley. Die Rückfahrt in den Weinort

Braubach oder nach Koblenz genießen

Sie per Schiff. Auf Wunsch ist als Übernachtungsort

auch Koblenz möglich (ca. 25 km

ab Bad Ems ohne Abstecher).

7. Tag: Individuelle Rückreise oder

Transferservice nach Marburg

Unser Reisepaket:

∙ 6 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Schifffahrt auf dem Rhein

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 28.04. bis 30.09.2018

Unterbringung: Kategorie A oder B

Mindestteilnehmer: 1

44 | Lahn-Radweg

www.augustustours.de


weitere Varianten am LAHN-RADWEG

Marburg © Velociped GmbH & Co. KG

Ortschaft an der Lahn © Velociped GmbH & Co. KG

Marburg © Velociped GmbH & Co. KG

Partner-Touren

BAD LAASPHE – BRAUBACH

8 Tage | ca. 280 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Bad Laasphe

2. Tag: Bad Laasphe – Marburg (ca. 51 km)

3. Tag: Marburg – Wetzlar (ca. 54 km)

4. Tag: Wetzlar – Weilburg (ca. 40 km)

5. Tag: Weilburg – Limburg (ca. 40 km)

6. Tag: Limburg – Bad Ems (ca. 47 km)

7. Tag: Bad Ems – St. Goar – Braubach

oder Koblenz (ca. 46 km)

8. Tag: Individuelle Rückreise oder

Transferservice nach Bad Laasphe

Unser Reisepaket:

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

​∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 28.04. bis 30.09.2018

Unterbringung: Kategorie A oder B

Mindestteilnehmer: 1

LAHNQUELLE – KOBLENZ

(Genießer)

10 Tage | ca. 250 – 265 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise zur Lahnquelle

2. Tag: Lahnquelle – Biedenkopf (ca. 30 km)

3. Tag: Biedenkopf – Marburg (ca. 39 km)

4. Tag: Marburg – Gießen (ca. 34 km)

5. Tag: Gießen – Wetzlar (ca. 21 km)

6. Tag: Wetzlar – Weilburg (ca. 32 km)

7. Tag: Weilburg – Limburg (ca. 40 km)

8. Tag: Limburg – Nassau (ca. 27 – 39 km)

9. Tag: Nassau – Koblenz (ca. 28 km)

10. Tag: Individuelle Rückreise oder

Transferservice zur Lahnquelle

Unser Reisepaket:

∙ 9 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 28.04. bis 30.09.2018

Unterbringung: Kategorie A oder B

Mindestteilnehmer: 1

LAHNQUELLE – KOBLENZ

(sportiv) 6 Tage | ca. 250 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise zur Lahnquelle

2. Tag: Lahnquelle – Marburg (ca. 67 km)

3. Tag: Marburg – Braunfels (ca. 62 km)

4. Tag: Braunfels – Limburg (ca. 58 km)

5. Tag: Limburg – Koblenz (ca. 59 km)

6. Tag: Individuelle Rückreise oder

Transferservice zur Lahnquelle

Unser Reisepaket:

∙ 5 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 28.04. bis 30.09.2018

Unterbringung: Kategorie A oder B

Mindestteilnehmer: 1

Preise pro Person: DZ EZ

Kategorie A 635 q 810 q

Kategorie B 559 q 685 q

Preise pro Person: DZ EZ

Kategorie A

769 q 1005 q

Kategorie B 699 q 869 q

Preise pro Person: DZ EZ

Kategorie A 489 q 619 q

Kategorie B 449 q 545 q

Mietfahrräder (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

60 q

170 q

Mietfahrräder (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

60 q

170 q

Mietfahrräder (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

60 q

170 q

Transfer Braubach – Bad Laasphe

(täglich 9 Uhr) pro Person

60 q

Transfer Koblenz – Lahnquelle

(täglich 9 Uhr) pro Person

70 q

Transfer Koblenz – Lahnquelle

(täglich 9 Uhr) pro Person

70 q

www.augustustours.de

Lahn-Radweg | 45


RUHRTAL: WINTERBERG – DUISBURG

8 Tage | ca. 265 km

Duisburg Innenhafen © Marcel Quoos / flickr.com

NL

Rhein

Duisburg

Essen

Rhein

NORDRHEIN-WESTFALEN

Witten

Fröndenberg

Arnsberg

Ruhr

Bestwig

Winterberg

HESSEN

Partner-Tour

Folgen Sie der Ruhr von Winterberg nach

Duisburg durch herrliche Landschaften mit

aufgestauten Seen, Burgen, Industriedenkmälern

und Fachwerkhäusern, die von vergangenen

Zeiten erzählen. Neben den Metropolen

Essen und Duisburg erwarten Sie

am Ruhrtalradweg auch idyllische Schutzgebiete

wie der Naturpark Arnsberger Wald

sowie zahlreiche Stauseen.

1. Tag: Individuelle Anreise nach Winterberg

Das sanft hügelige Sauerland begrüßt Sie

mit seiner malerischen Mittelgebirgslandschaft.

Winterberg mit der Schanze und

Bobbahn ist nicht nur Zentrum für internationalen

Wintersport sondern bildet mit

seinen vielen Rad- und Wanderwegen auch

den idealen Ausgangsort für Ihre Radreise.

Hattingen © Michael / flickr.com

2. Tag: Winterberg – Raum Bestwig

(ca. 35 km) Ihre Radreise beginnt direkt an

der Ruhrquelle auf 654 m Höhe. Zunächst

geht es auf und ab, aber viele der kurzen

Anstiege werden mit schönen Weitsichten

belohnt. Bald passieren Sie das preisgekrönte

Rosendorf Assinghausen mit seinen

Fachwerkhäusern. Durch das „Land der

1000 Berge“ radeln Sie nach Bestwig. Wie

wäre es zum Abschluss mit einer Fahrt unter

Tage im hiesigen Erzbergwerk?

3. Tag: Raum Bestwig – Arnsberg (ca. 45 km)

Das tief eingeschnittene Ruhrtal führt Sie

vorbei an Meschede, das direkt am Hennesee

liegt. Die Region besticht durch die

wunderschöne Lage inmitten des Arnsberger

Waldes. In Arnsberg sollten Sie unbedingt

den Freistuhl, eine alte Gerichtsstätte,

besuchen oder die Altstadt bei einem Spaziergang

erkunden.

4. Tag: Arnsberg – Fröndenberg (ca. 40 km)

Sie radeln über Wickede und Neheim nach

Fröndenberg. Bei einer Rast können Sie

den Ausblick auf die weiten Felder und

blühenden Wiesen des Ruhrtals genießen.

Lohnenswert ist auch ein Abstecher nach

Menden, um das Karnevalsmuseum im Teufelsturm

zu besuchen.

5. Tag: Fröndenberg – Witten (ca. 55 km)

In Schwerte erhalten Sie im Ruhrtalmuseum

Einblicke in die Geschichte des Ruhrgebietes.

Auch die hiesige Senfmühle ist sehenswert.

Weiter radeln Sie vorbei am Steinbruch

Ebberg und der hoch über dem Hengsteysee

thronenden Hohensyburg. Vorbei am Harkortsee

fahren Sie weiter bis nach Witten.

6. Tag: Witten – Raum Essen-Kettwig

(ca. 60 km) Heute gelangen Sie zu einer der

bekanntesten Sehenswürdigkeiten am Ruhrtalradweg:

das westfälische Industriemuseum

„Zeche Nachtigall“ im Muttental. Per

Fähre wechseln Sie das Ruhrufer und radeln

weiter zum Kemnader See. Werfen Sie unterwegs

auch einen Blick auf die Ruine der

Isenburg, welche sich Ihnen bei Hattingen

kurz vor Essen präsentiert.

7. Tag: Raum Essen-Kettwig – Duisburg

(ca. 30 km) In Mülheim an der Ruhr können

Sie das Wassermuseum und die Camera Obscura

im historischen Wasserturm bewundern.

Schließlich erreichen Sie Duisburg, wo

die Ruhr in den Rhein mündet.

8. Tag: Individuelle Rückreise oder

Transferservice nach Winterberg

Schwierigkeit:

leicht – mittel

Preise pro Person: DZ EZ

01.04. bis 08.04.; 07.10. bis 28.10.2018

669 q 835 q

15.04. bis 30.09.2018

729 q 895 q

Zusatznacht

Winterberg 50 q 80 q

Duisburg 58 q 90 q

Natur

Mietfahrräder (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

Transfer Duisburg – Winterberg

(sonntags 10 Uhr ab 4 Personen)

pro Person

Etappentour

75 q

175 q

70 q

Unser Reisepaket:

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ alle anfallenden Kurtaxen

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: immer sonntags vom 01.04. bis

28.10.2018

Sondertermine ab 4 Personen möglich!

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 2

46 | Ruhrtalradweg

www.augustustours.de


6 Tage | ca. 200 km RUHRTAL: RUNDTOUR AB/AN WITTEN

Mülheim an der Ruhr © Thomas Max Müller / pixelio.de

Dortmund-Ems-Kanal

Rhein

Rhein-Herne-Kanal

Oberhausen

Duisburg

Essen-Zentrum

Bochum

Ruhr

Witten

Essen-Kettwig

Rhein

NORDRHEIN-WESTFALEN

Partner-Tour

Lange Zeit galt das Ruhrgebiet als industrielles

Herz Deutschlands. Heute stehen viele

der Hochöfen zwar still, aber die eindrucksvollen

Zeitzeugen erinnern noch immer an

die 150-jährige Vergangenheit des Reviers.

Attraktive Radrouten entlang ausgebauter

ehemaliger Bahntrassen und landschaftlich

schöner Kanaluferwege bilden ein weitverzweigtes

Radwegenetz, das die Industriedenkmäler

mit reizvollen Aussichtspunkten

verbindet.

Essen-Kettwig © Michael / flickr.com

1. Tag: Individuelle Anreise nach Witten

Beginnen Sie Ihren Radurlaub doch mit dem

Besuch der Zeche Nachtigall in Muttental,

wo Sie unter anderem eine der ältesten

Dampffördermaschinen des Reviers zu sehen

bekommen.

Unser Reisepaket:

∙ 5 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ alle anfallenden Kurtaxen

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: immer sonntags vom 01.04. bis

28.10.2018

Sondertermine ab 4 Personen möglich!

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 2

2. Tag: Witten – Raum Essen-Kettwig

(ca. 60 km) Ihre erste Radtour führt Sie einmal

um den Kemnader See herum, bevor

Sie die Altstadt Hattingens erreichen. Die

Henrichshütte, der 1987 stillgelegte, älteste

Hochofen des Ruhrgebiets, ist ein beliebtes

Ausflugsziel. Von hier aus radeln Sie am

Ruhrufer entlang zum Baldeneysee, an dem

sich ein Besuch der Villa Hügel lohnt. Am

Nachmittag erreichen Sie Essen-Kettwig.

3. Tag: Raum Essen-Kettwig – Duisburg

(ca. 35 km) Zunächst radeln Sie nach Mülheim

an der Ruhr. Die Besichtigung der Sperrfestung

Schloss Broich und des Aquarius-Wassermuseums

im 100 Jahre alten Wasserturm

lohnt sich. Von Mühlheim aus erreichen Sie

schon bald den Innenhafen von Duisburg,

den größten Binnenhafen Europas.

4. Tag: Duisburg – Oberhausen – Essen-

Zentrum (ca. 55 km) Besuchen Sie den

Landschaftspark Duisburg-Nord, eine 200

Hektar große Industriebrache, die im Laufe

der Jahre zu einem Multifunktionspark umgestaltet

wurde. Weiter geht es nach Oberhausen,

wo Sie vom Gasometer einen herrlichen

Ausblick auf die Neue Mitte genießen

können. Am Rhein-Herne-Kanal entlang

geht es nach Bottrop zum Haldenerlebnis

Emscherblick/Tetraeder. Es erwartet Sie ein

Schwierigkeit:

leicht

Preise pro Person: DZ EZ

01.04. bis 08.04.; 07.10. bis 28.10.2018

499 q 665 q

15.04. bis 30.09.2018

569 q 735 q

Zusatznacht

Witten 52 q 79 q

Industriepark in Duisburg © Norbert Schmitz / pixelio.de

schöner Blick über das gesamte Ruhrgebiet.

Anschließend radeln Sie durch die Gartenstadt

Welheim zur Zeche Zollverein in Essen

(UNESCO-Weltkulturerbe).

5. Tag: Essen-Zentrum – Bochum – Witten

(ca. 50 km) Von Essen aus folgen Sie einer

ehemaligen Erzbahntrasse durch das Ruhrgebiet

in Richtung Bochum. Hier lohnt sich

der Besuch des Deutschen Bergbaumuseums

mit seinen übertägigen Ausstellungen

und dem originalgetreuen Anschauungsbergwerk

unter Tage. Über die Ruhruniversität

geht es zurück zum Kemnader See und

weiter nach Witten.

6. Tag: Individuelle Rückreise

Kultur & Natur

Mietfahrräder (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

Rundtour

70 q

165 q

www.augustustours.de

Ruhrtalradweg | 47


MAIN: BAMBERG – ASCHAFFENBURG

8 Tage | ca. 295 – 335 km

Lahn

THÜRINGEN

Schloss Johannisburg in Aschaffenburg © Velociped GmbH & Co. KG

HESSEN

Main

Lohr

Haßfurt

Aschaffenburg

Volkach

Bamberg

Wertheim Würzburg

BAYERN

Rhein

BADEN-WÜRTTEMBERG

Partner-Tour

Historisch und abwechslungsreich präsentiert

sich die Mainregion ganz nach Radlers

Herzenslust. Radeln Sie gemütlich durch

die malerische Landschaft mit ihren vielen

romantischen Städtchen und Weinbergen.

Genießen Sie ideale Radstrecken meist in

nächster Nähe des Flusses, gut ausgebaut,

asphaltiert und bestens beschildert.

1. Tag: Individuelle Anreise nach Bamberg

Nach Ihrer Ankunft lädt Bambergs Altstadt,

die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, zu

einer Besichtigung ein. Ihr Hotel liegt in

Hallstadt (5 km von Bamberg entfernt) oder

alternativ im Zentrum Bambergs (15 q Aufpreis

pro Person).

2. Tag: Bamberg – Haßfurt (ca. 37 km)

Am Morgen folgen Sie zunächst der Regnitz,

bis Sie zum Main und zur Wallfahrtskirche

Maria Limbach gelangen. Der Radweg führt

Sie durch erste Weinberge und weiter nach

Haßfurt mit seinem historischen Zentrum.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Würzburg – Aschaffenburg (Genießer)

(7 Tage/6 Nächte):

DZ ab 475 q | EZ ab 605 q

Mehr dazu im Internet!

Schwierigkeit:

leicht

Preise pro Person: DZ EZ

21.04. bis 11.05.; 01.09. bis 06.10.2018

Kategorie A 599 q 789 q

Kategorie B 529 q 685 q

12.05. bis 31.08.2018

Kategorie A 645 q 835 q

Kategorie B 559 q 715 q

Zusatznacht Kategorie A

Bamberg-Hallstadt 53 q 77 q

Bamberg-Zentrum 68 q 92 q

Würzburg 60 q 84 q

Aschaffenburg 60 q 83 q

3. Tag: Haßfurt – Volkach (ca. 56 km)

Für eine kleine Erfrischung lohnt am Vormittag

ein Abstecher in den hübschen Ort

Theres. Am Nachmittag radeln Sie über Fahr,

der Stadt des Bocksbeutels, nach Volkach

– berühmt für seine hervorragenden Weine!

4. Tag: Volkach – Würzburg (ca. 65 km)

Heute folgen Sie dem Main sowie dem Mainkanal.

Da der asphaltierte Radweg komplett

flach verläuft, ist Würzburg schnell erreicht

und Sie können am Nachmittag noch eine individuelle

Stadtbesichtigung unternehmen.

5. Tag: Würzburg – Lohr (ca. 58 km)

Über Veitshöchheim mit seiner fürstbischöflichen

Sommerresidenz und dem französischen

Rokokogarten radeln Sie nach Karlstadt.

Durch abwechslungsreiche Landschaften

mit Weinbergen und schattigen Wäldern

rollen Sie auf flachen Wegen ge-mütlich über

die Drei-Flüsse-Stadt Gemünden nach Lohr.

6. Tag: Lohr – Wertheim (ca. 43 km)

Vorbei an dem Städtchen Rothenfels, dessen

Burg das enge Tal bewacht, radeln Sie

bis Marktheidenfeld und Wertheim. Lassen

Sie sich hier von den Fachwerkhäuschen der

verwinkelten Altstadt verzaubern!

Kultur & Natur

Zusatznacht Kategorie B DZ EZ

Bamberg-Hallstadt 53 q 77 q

Bamberg-Zentrum 68 q 92 q

Würzburg 53 q 65 q

Aschaffenburg 52 q 67 q

Mietfahrräder (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

Etappentour

60 q

170 q

Transfer Aschaffenburg – Bamberg

(mittwochs, samstags und sonntags 9 Uhr)

pro Person

60 q

Radler am Main © Velociped GmbH & Co. KG

7. Tag: Wertheim – Aschaffenburg (ca. 36 –

77 km) Auf flachen Wegen fahren Sie bis

Miltenberg (36 km), das sich mit seinen

Fachwerkhäusern stolz präsentiert. Hier

können Sie Ihre Radetappe nach Aschaffenburg

per Bahn verkürzen (Direktverbindung,

Dauer ca. 45 Minuten, Zusatzkosten). Oder

Sie genießen die flache Radstrecke bis in

den Weinort Klingenberg (51 km) bzw. bis

Aschaffenburg (77 km) mit dem Sandsteinschloss

Johannisburg.

8. Tag: Individuelle Rückreise oder

Transferservice nach Bamberg

Unser Reisepaket:

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 21.04. bis 06.10.2018

Unterbringung: Kategorie A oder B

Mindestteilnehmer: 1

48 | Main-Radweg

www.augustustours.de


weitere Varianten am MAIN-RADWEG

Schloss Fantaisie in Bayreuth

Bamberg © fotonolei / pixelio.de

Main Flussschleife © Velociped GmbH & Co. KG

BAYREUTH – WÜRZBURG

7 Tage | ca. 265 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Bayreuth

2. Tag: Bayreuth – Lichtenfels (ca. 61 km)

3. Tag: Lichtenfels – Bamberg (ca. 47 km)

4. Tag: Bamberg – Haßfurt (ca. 37 km)

5. Tag: Haßfurt – Volkach (ca. 56 km)

6. Tag: Volkach – Würzburg (ca. 65 km)

7. Tag: Individuelle Rückreise oder

Transferservice nach Bayreuth

Unser Reisepaket:

∙ 6 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 21.04. bis 06.10.2018

Unterbringung: Kategorie A oder B

Mindestteilnehmer: 1

BAMBERG – WÜRZBURG

(Genießer) 7 Tage | ca. 160 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Bamberg

2. Tag: Bamberg – Haßfurt (ca. 37 km)

3. Tag: Haßfurt – Schweinfurt (ca. 24 km)

4. Tag: Schweinfurt – Volkach (ca. 30 km)

5. Tag: Volkach – Kitzingen (ca. 29 km)

6. Tag: Kitzingen – Würzburg (ca. 38 km)

7. Tag: Individuelle Rückreise oder

Transferservice nach Bamberg

Unser Reisepaket:

∙ 6 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 21.04. bis 06.10.2018

Unterbringung: Kategorie A oder B

Mindestteilnehmer: 1

Partner-Touren

BAYREUTH – ASCHAFFENBURG

10 Tage | ca. 445 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Bayreuth

2. Tag: Bayreuth – Lichtenfels (ca. 61 km)

3. Tag: Lichtenfels – Bamberg (ca. 47 km)

4. Tag: Bamberg – Haßfurt (ca. 37 km)

5. Tag: Haßfurt – Volkach (ca. 56 km)

6. Tag: Volkach – Würzburg (ca. 65 km)

7. Tag: Würzburg – Lohr (ca. 58 km)

8. Tag: Lohr – Wertheim (ca. 43 km)

9. Tag: Wertheim – Aschaffenburg

(ca. 77 km)

10. Tag: Individuelle Rückreise oder

Transferservice nach Bayreuth

Unser Reisepaket:

∙ 9 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 21.04. bis 06.10.2018

Unterbringung: Kategorie A oder B

Mindestteilnehmer: 1

Preise pro Person: DZ EZ

21.04. bis 11.05.; 29.08. bis 06.10.2018

Kategorie A 510 q 665 q

Kategorie B 470 q 580 q

12.05. bis 24.07.2018

Kategorie A 550 q 705 q

Kategorie B 505 q 615 q

25.07. bis 28.08.2018

Kategorie A 585 q 739 q

Kategorie B 525 q 635 q

Mietfahrräder (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

Transfer Würzburg – Bayreuth

(samstags) pro Person

60 q

170 q

60 q

Preise pro Person: DZ EZ

21.04. bis 11.05.; 21.08. bis 06.10.2018

Kategorie A 499 q 685 q

Kategorie B 460 q 620 q

12.05. bis 20.08.2018

Kategorie A 545 q 725 q

Kategorie B 495 q 655 q

Mietfahrräder (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

60 q

170 q

Transfer Würzburg – Bamberg

(mittwochs, samstags und sonntags)

pro Person

40 q

Preise pro Person: DZ EZ

21.04. bis 11.05.; 29.08. bis 06.10.2018

Kategorie A 769 q 989 q

Kategorie B 689 q 859 q

12.05. bis 24.07.2018

Kategorie A

819 q 1039 q

Kategorie B 729 q 899 q

25.07. bis 28.08.2018

Kategorie A

855 q 1075 q

Kategorie B 749 q 919 q

Mietfahrräder (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

Transfer Aschaffenburg – Bayreuth

(samstags) pro Person

60 q

170 q

90 q

www.augustustours.de

Main-Radweg | 49


GROSSE RUNDE UM DEN BODENSEE

7 Tage | ca. 210 – 285 km

Stein am Rhein © Radweg-Reisen

Partner-Tour

Genießen Sie die großartige Seenlandschaft

vor herrlicher Alpenkulisse. Die bekanntesten

Bodensee-Städte liegen an Ihrem

Weg: Konstanz, Meersburg, Friedrichshafen,

Lindau, Bregenz und Arbon heißen Sie willkommen.

1. Tag: Individuelle Anreise nach Konstanz/

Kreuzlingen Bummeln Sie durch die wunderschöne

historische Altstadt von Konstanz

oder besuchen Sie die Aquarien des SEA

LIFE Centers.

2. Tag: Konstanz/Kreuzlingen – Stein am

Rhein/Gailingen (ca. 45 – 55 km) Gleich zu

Beginn Ihrer ersten Radtour erwartet Sie eine

faszinierende Insel, die ihresgleichen sucht:

die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende

Insel Reichenau. Im Mittelalter war sie geistliches

Zentrum, was heute noch vielerorts

auf der Insel zu erkennen ist. Über Radolfzell

mit seinen schönen Adels- und Patrizierhäusern

radeln Sie weiter um die Halbinsel

Höri ins schweizerische Stein am Rhein bzw.

bis nach Gailingen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Die sportliche Bodensee-Rundtour

(5 Tage/4 Nächte):

DZ ab 299 q | EZ ab 419 q

Mehr dazu im Internet!

Schwierigkeit:

leicht

Preise pro Person: DZ EZ

24.03. bis 20.04.; 08.10. bis 24.10.2018

Kategorie A 579 q 789 q

Kategorie B 469 q 619 q

21.04. bis 04.05.; 03.06. bis 29.06.;

25.08. bis 07.10.2018

Kategorie A 699 q 909 q

Kategorie B 569 q 719 q

05.05. bis 02.06.; 30.06. bis 24.08.2018

Kategorie A 749 q 959 q

Kategorie B 599 q 749 q

3. Tag: Stein am Rhein/Gailingen – Überlingen

(ca. 45 – 55 km + Schifffahrt) Ob

am Vorabend oder an diesem Vormittag –

einen Bummel durch den beschaulichen Ort

Stein am Rhein mit seinen vielen freskenbemalten

Häusern sollten Sie sich auf keinen

Fall entgehen lassen! Das Schweizer

Flair begleitet Sie auf Ihrer weiteren Radtour

am Bodensee-Radweg vorbei an kleinen Fischerdörfern.

Über Konstanz fahren Sie weiter

nach Wallhausen, von wo Sie ein Schiff

in die alte Reichsstadt Überlingen bringt.

4. Tag: Überlingen – Kressbronn/Wasserburg/Lindau

(ca. 50 – 60 km) Von Überlingen

radeln Sie durch Weingärten nach Friedrichshafen.

Die barocke Wallfahrtskirche Birnau

und das alte Meersburg liegen dabei auf Ihrem

Weg. Lohnenswert ist in Friedrichshafen

ein Besuch des Zeppelinmuseums.

5. Tag: Kressbronn/Wasserburg/Lindau –

Höchst/Rorschach/Arbon (ca. 35 – 60 km)

Heute geht es zunächst ins bayrische Lindau.

Schon auf der Brücke, die das Lindauer Festland

mit der Altstadt auf der Insel verbindet,

eröffnet sich ein Ausblick, der den Reiz

der Bodenseestadt erahnen lässt. Auf Ihrem

weiteren Weg gelangen Sie nach Bregenz.

Hier finden die jährlichen Festspiele auf der

größten Seebühne der Welt statt.

Kultur & Natur

Zusatznacht Konstanz DZ EZ

Kategorie A 80 q 100 q

Kategorie B 60 q 80 q

Mietfahrräder (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

Rundtour

75 q

175 q

Preis für Mietfahrräder gilt für alle Varianten

am Bodensee.

Hafen von Lindau © Radweg-Reisen

6. Tag: Höchst/Rorschach/Arbon – Konstanz/

Kreuzlingen (ca. 35 – 55 km) Der letzte Tag

Ihrer Tour führt Sie durch Romanshorn mit

dem größten Bodenseehafen der Schweiz.

Weiter geht es zurück nach Konstanz. Besuchen

Sie hier die Insel Mainau und lassen

Sie Ihre Reise bei einem Altstadtbummel

ausklingen.

7. Tag Individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ 6 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Eintritt Rosgartenmuseum Konstanz

inkl. 1 Tasse Kaffee

∙ Schifffahrt Wallhausen – Überlingen

inkl. Rad

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 24.03. bis 24.10.2018

Unterbringung: Kategorie A oder B

Mindestteilnehmer: 1

50 | Bodensee-Radweg

www.augustustours.de


weitere Varianten am BODENSEE-RADWEG

Blick von der Insel Mainau

Rheinfall bei Schaffhausen © Radweg-Reisen

Hafen von Lindau

Partner-Touren

BODENSEE MIT RHEINFALL

8 Tage | ca. 275 – 330 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Konstanz

2. Tag: Konstanz – Radolfzell – Überlingen

(ca. 50 km)

3. Tag: Überlingen – Kressbronn/Lindau

(ca. 50/60 km)

4. Tag: Kressbronn/Lindau – Höchst/

Rorschach/Arbon (ca. 35 – 60 km)

5. Tag: Höchst/Rorschach/Arbon – Konstanz/

Kreuzlingen (ca. 35 – 55 km)

6. Tag: Konstanz – Schaffhausen (ca. 50 km)

7. Tag: Schaffhausen – Rheinfall – Konstanz/

Kreuzlingen (ca. 55 km + Schifffahrt)

8. Tag: Individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Eintritt Rosgartenmuseum Konstanz

inkl. 1 Tasse Kaffee

∙ Bootsfahrt zum Rheinfallfelsen

∙ Schifffahrt Gaienhofen – Reichenau inkl.

Rad

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 24.03. bis 24.10.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 1

BODENSEE ERLEBNISREISE

12 Tage | ca. 345 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Konstanz

2. Tag: Konstanz – Gailingen/Stein am Rhein

(ca. 40/30 km + Schifffahrt)

3. Tag: Schaffhausen & Rheinfall (ca. 30/50 km)

4. Tag: Gailingen/Stein am Rhein –

Konstanz (ca. 40/30 km)

5. Tag: Konstanz – Radolfzell (ca. 30 km)

6. Tag: Radolfzell – Meersburg (ca. 40 km)

7. Tag: Meersburg – Friedrichshafen (ca. 25 km)

8. Tag: Friedrichshafen – Bregenz (ca. 40 km)

9. Tag: Bregenz – Pfänder – St. Gallen

(ca. 55 km + Bahnfahrt)

10. Tag: Freizeit in St. Gallen

11. Tag: St. Gallen – Konstanz (ca. 45 km)

12. Tag: Individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ 11 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Schifffahrt Reichenau – Gaienhofen inkl. Rad

∙ Bootsfahrt zum Rheinfallfelsen

∙ Eintritt Rosgarten-, Pfahlbau-, Zeppelinmuseum,

Insel Mainau

∙ Fahrt Pfänderbahn exkl. Rad

∙ Bahnfahrt Altstätten – Gais inkl. Rad

∙ Gepäcktransport von Hotel zu Hotel

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 20.04. bis 10.10.2018

Sondertermine im März/April auf Anfrage!

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 1

STERNTOUREN AM BODENSEE

6 Tage | ca. 170 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Konstanz

2. Tag: Konstanz – Meersburg – Lindau –

Konstanz (ca. 50 km + Schifffahrt)

3. Tag: Ausflug zur Insel Mainau (ca. 15 km)

4. Tag: Konstanz – Überlingen – Salem –

Meersburg – Konstanz (ca. 55 km +

Schiff- und Fährüberfahrt)

5. Tag: Konstanz – Insel Reichenau – Stein

am Rhein – Konstanz (ca. 50 km +

Schifffahrt)

6. Tag: Individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ 5 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Schifffahrt Lindau-Konstanz inkl. Rad

∙ Schifffahrt Wallhausen – Überlingen

inkl. Rad

∙ Schifffahrt Reichenau – Gaienhofen

inkl. Rad

∙ Fährüberfahrten zwischen Konstanz und

Meersburg inkl. Rad

∙ Eintritt Rosgartenmuseum Konstanz

inkl. 1 Tasse Kaffee

∙ Eintritt Schloss Salem und Insel Mainau

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: immer sonntags vom 22.04. bis

30.09.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 1

Preise pro Person: DZ EZ

24.03. bis 20.04.; 08.10. bis 24.10.2018

579 q 779 q

21.04. bis 04.05.; 03.06. bis 29.06.;

25.08. bis 07.10.2018

699 q 899 q

05.05. bis 02.06.; 30.06. bis 24.08.2018

749 q 949 q

Preise pro Person: DZ EZ

29.03. bis 20.04.; 08.10. bis 10.10.2018

1099 q 1399 q

21.04. bis 04.05.; 03.06. bis 29.06.;

25.08. bis 07.10.2018

1249 q 1549 q

05.05. bis 02.06.; 30.06. bis 24.08.2018

1299 q 1599 q

Preise pro Person: DZ EZ

22.04.; 30.09.2018

429 q 579 q

29.04.; 03.06. bis 24.06.;

26.08. bis 23.09.2018 479 q 629 q

06.05. bis 27.05.; 01.07. bis 19.08.2018

499 q 649 q

www.augustustours.de

Bodensee-Radweg |

51


weitere Partner-Touren in NORDDEUTSCHLAND & DÄNEMARK

Leuchtturm in Svaneke © Eleleleven / flickr.com

Ausschilderung am Radweg

Burg Lüdinghausen © Velociped GmbH & Co. KG

Partner-Touren

DÄNEMARK: BORNHOLM (DK)

7 Tage | ca. 205 – 250 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Sassnitz,

Fährüberfahrt nach Rønne und

Transfer nach Nexø/Svaneke

2. Tag: Ausflug zu den schönsten Stränden

(ca. 32 – 40 km)

3. Tag: Ausflug zu den Helligdom-Klippen

(ca. 40 – 65 km)

4. Tag: Nexø/Svaneke – Rønne

(ca. 40 – 51 km)

5. Tag: Ausflug zur Südküste (ca. 38 km)

6. Tag: Ausflug zu den Rundkirchen und

zur Steilküste (ca. 56 km)

7. Tag: Transfer nach Rønne, Fährüberfahrt

und individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ 6 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Fährüberfahrt Sassnitz – Rønne und zurück

∙ Transfer laut Ausschreibung

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: immer sonntags vom 13.05. bis

09.09.2018; zusätzlich immer mittwochs

vom 04.07. bis 08.08.2018

Unterbringung: Kategorie A oder B

Mindestteilnehmer: 2

BERLIN-MITTE –

INSEL USEDOM

8 Tage | ca. 265 – 310 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach

Berlin-Mitte

2. Tag: Berlin-Mitte – Joachimsthal

(ca. 30 – 73 km)

3. Tag: Joachimsthal – Prenzlau (ca. 65 km)

4. Tag: Prenzlau – Ueckermünde (ca. 69 km)

5. Tag: Ueckermünde – Anklam (ca. 40 km)

6. Tag: Anklam – Usedom (ca. 60 km)

7. Tag: Aufenthalt auf Usedom

8. Tag: Individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ persönliche Begrüßung & Infogespräch

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: immer samstags vom 14.04. bis

06.10.2018

Sondertermine ab 4 Personen möglich!

Unterbringung: 3- und 4-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 1

RUNDTOUR DURCH

DAS MÜNSTERLAND

8 Tage | ca. 330 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Münster

2. Tag: Münster – Schöppingen (ca. 51 km)

3. Tag: Schöppingen – Zwillbrock (ca. 60 km)

4. Tag: Zwillbrock – Raesfeld (ca. 60 km)

5. Tag: Raesfeld – Coesfeld (ca. 51 km)

6. Tag: Coesfeld – Seppenrade/Lüdinghausen

(ca. 52 km)

7. Tag: Seppenrade/Lüdinghausen –

Münster (ca. 55 km)

8. Tag: Individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ auf Wunsch GPS-Gerät (gegen Kaution)

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: immer samstags und sonntags

vom 21.04. bis 30.09.2018

Tägliche Anreise ab 6 Personen möglich!

Unterbringung: Kategorie A oder B

Mindestteilnehmer: 2

Preise pro Person: DZ EZ

13.05. bis 10.06.; 02.09. bis 09.09.2018

Kategorie A 885 q 1195 q

Kategorie B 825 q 1115 q

17.06. bis 26.08.2018

Kategorie A

930 q 1240 q

Kategorie B 870 q 1160 q

Preise pro Person: DZ EZ

14.04. bis 04.05.; 22.09. bis 06.10.2018

550 q 725 q

05.05. bis 29.06.; 01.09. bis 21.09.2018

575 q 750 q

30.06. bis 31.08.2018

595 q 770 q

Preise pro Person: DZ EZ

21.04. bis 06.05.; 22.09. bis 30.09.2018

Kategorie A 599 q 775 q

Kategorie B 555 q 705 q

12.05. bis 16.09.2018

Kategorie A 649 q 825 q

Kategorie B 585 q 729 q

Mietfahrräder (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

70 q

170 q

Mietfahrräder (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

75 q

170 q

Mietfahrräder (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

60 q

170 q

52 | Dänemark, Berlin-Usedom-Radweg, Münsterland

www.augustustours.de


weitere Partner-Touren in SÜDDEUTSCHLAND & ÖSTERREICH

Herrieden © Radweg-Reisen

Altes Rathaus von München

St. Wolfgang am Wolfgangsee © Thomas Au / flickr.com

Partner-Touren

ALTMÜHLTAL: ROTHENBURG

O. D. T. – REGENSBURG

8 Tage | ca. 295 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Rothenburg

2. Tag: Rothenburg – Ansbach (Kat. A)/

Herrieden (Kat. B) (ca. 50 km)

3. Tag: Ansbach – Treuchtlingen (Kat. A,

ca. 60 km) bzw. Herrieden –

Weißenburg (Kat. B, ca. 55/60 km)

4. Tag: Treuchtlingen (Kat. A) bzw. Weißenburg

(Kat. B) – Eichstätt (ca. 50 km)

5. Tag: Eichstätt – Beilngries (ca. 45 km)

6. Tag: Beilngries – Kelheim (ca. 50 km)

7. Tag: Kelheim – Regensburg (ca. 40 km

+ Schifffahrt)

8. Tag: Individuelle Rückreise oder

Transferservice nach Rothenburg

Unser Reisepaket:

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Stadtführung Nachtwächter Rothenburg

∙ Schifffahrt Kelheim – Weltenburg

und zurück exkl. Rad

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 30.03. bis 14.10.2018

Unterbringung: Kategorie A oder B

Mindestteilnehmer: 1

BAYERN: SEENRUNDE

AB/AN MÜNCHEN

8 Tage | ca. 305 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach München

2. Tag: München – Murnau am Staffelsee

(ca. 65 km)

3. Tag: Murnau am Staffelsee – Garmisch-

Partenkirchen (ca. 40 km)

4. Tag: Garmisch-Partenkirchen – Mittenwald –

Wallgau (ca. 45 km)

5. Tag: Wallgau – Bad Tölz (ca. 50 km)

6. Tag: Ausflug zum Tegernsee (ca. 45 km)

7. Tag: Bad Tölz – München (ca. 60 km)

8. Tag: Individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ Bahnfahrt Garmisch Partenkirchen –

Scharnitz exkl. Rad

∙ 1 Weißwurst-Frühstück

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 21.04. bis 09.09.2018

Unterbringung: 3- oder 4-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 1

SALZKAMMERGUT: RUNDTOUR

AB/AN SALZBURG (AT)

8 Tage | ca. 250 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Salzburg

2. Tag: Salzburg – Wolfgangsee (ca. 45 km)

3. Tag: Wolfgangsee – Traunsee

(Kat. A, ca. 41 km; Kat. B, ca. 49 km)

4. Tag: Traunsee – Attersee

(Kat. A, ca. 40 km; Kat. B, ca. 32 km)

5. Tag: Attersee – Mondsee (ca. 33 km)

6. Tag: Mondsee – Trumer Seenland

(ca. 46 km)

7. Tag: Trumer Seenland – Salzburg

(ca. 46 km)

8. Tag: Individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Schifffahrt über den Wolfgangsee

inkl. Rad

∙ süße „Zauner-Jause“ in Bad Ischl

(Kaffee & Mehlspeise)

∙ 1 hochwertige Lenkertasche pro Zimmer

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 28.04. bis 20.10.2018

Unterbringung: Kategorie A oder B

Mindestteilnehmer: 1

Preise pro Person: DZ EZ

30.03. bis 20.04.; 08.10. bis 14.10.2018

Kategorie A 599 q 779 q

Kategorie B 499 q 649 q

21.04. bis 04.05.; 03.06. bis 29.06.;

25.08. bis 07.10.2018

Kategorie A 719 q 899 q

Kategorie B 619 q 769 q

05.05. bis 02.06.; 30.06. bis 24.08.2018

Kategorie A 749 q 929 q

Kategorie B 649 q 799 q

Preise pro Person: DZ EZ

21.04. bis 18.05.2018

715 q 930 q

19.05. bis 22.06.; 01.09. bis 09.09.2018

775 q 990 q

23.06. bis 31.08.2018

815 q 1030 q

Preise pro Person DZ EZ

29.09. bis 20.10.2018

Kategorie A 489 q 689 q

Kategorie B 389 q 539 q

15.09. bis 28.09.2018

Kategorie A 599 q 799 q

Kategorie B 479 q 629 q

28.04. bis 14.09.2018

Kategorie A 649 q 849 q

Kategorie B 539 q 689 q

www.augustustours.de

Altmühl-Radweg, Bayern, Salzkammergut | 53


DONAU: PASSAU – WIEN (AT)

8 Tage | ca. 290 – 325 km

Schlögener Schlinge © OÖ Touristik GmbH

Partner-Tour

Der Donau-Radweg zwischen Passau und

Wien gilt als die bekannteste, beliebteste

und meist befahrene Radroute Europas.

In kaum einem anderen Abschnitt der Donau

begegnen Sie einer solchen Vielfalt an

Landschaften, Kulturen und hohen Dichte an

historischen Zeugnissen. Die Schlögener Donauschlinge,

Stift Melk und die Wachau sind

nur einige Höhepunkte auf Ihrer Reise.

1. Tag: Individuelle Anreise nach Passau

Lassen Sie sich vom Charme der Drei-Flüsse-

Stadt Passau verzaubern!

2. Tag: Passau – Region Schlögener Schlinge

(ca. 40 km) Ihre erste Radtour führt Sie ins

Obere Donautal zur Schlögener Schlinge.

Hier setzen Sie noch einmal mit der Fähre

über. Bei einem Besuch der Raststätte

Schlögener Blick können Sie hoch oben die

komplette Schlinge der Donau überblicken.

3. Tag: Region Schlögener Schlinge – Linz

(ca. 55 km) Die Orte Aschach und Ottensheim

sowie das barocke Stift Wilhering

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Schärding – Wien (10 Tage/9 Nächte):

DZ ab 599 q | EZ ab 799 q

Mehr dazu im Internet!

Schwierigkeit:

leicht – mittel

Preise pro Person: DZ EZ

07.04. bis 27.04.; 29.09. bis 20.10.2018

Kategorie A 499 q 709 q

Kategorie B 429 q 569 q

24.03. bis 06.04.; 15.09. bis 28.09.2018

Kategorie A 599 q 809 q

Kategorie B 499 q 639 q

28.04. bis 14.09.2018

Kategorie A 669 q 879 q

Kategorie B 559 q 699 q

laden zur gemütlichen Rast ein. Von hier ist

es nicht mehr weit nach Linz, der Landeshauptstadt

von Oberösterreich.

4. Tag: Linz – Grein/Bad Kreuzen (ca. 60 km)

Über Enns, der ältesten Stadt Österreichs

radeln Sie durch unberührte Auenlandschaften

ins Strudengau. Weiter geht es

ins hübsche Schiffer- und Barockstädtchen

Grein.

5. Tag: Grein/Bad Kreuzen – Melk (Kat. A,

ca. 50 km)/Wachau (Kat. B, 70 km) Heute

radeln Sie durch das Nibelungengau in die

Wachau. Schon von Weitem grüßt Sie das

Benediktinerstift Melk und lädt zu einer Besichtigung

ein.

6. Tag: Melk – Region Krems (Kat. A,

ca. 40 km)/Wachau – Region Traismauer

(Kat. B, ca. 40 km) Sie fahren durch die

Wachau und passieren bekannte Orte

wie Weißenkirchen, Spitz, Dürnstein oder

Krems, ehe Sie in Traismauer ankommen.

Tipp: Planen Sie eine schmackhafte Jause

in einem der zahlreichen Heurigenlokale

ein.

Kultur & Natur

Zusatznacht Kategorie A DZ EZ

Passau, Linz, Wachau 59 q 79 q

Wien 69 q 99 q

Zusatznacht Kategorie B

Passau, Linz 49 q 69 q

Wachau 49 q 64 q

Wien 64 q 84 q

Mietfahrräder (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

Etappentour

69 q

155 q

Stift Dürnstein

7. Tag: Region Krems (Kat. A, ca. 45 km)/

Region Traismauer (Kat. B, ca. 60 km) –

Wien Ihre letzte Radtour führt Sie aus der

Wachau raus auf das Tullner Feld. In Tulln

angekommen, steigen Sie in den Zug (Kat.

A) oder radeln weiter nach Wien (Kat. B).

Hier warten viele Sehenswürdigkeiten auf

Ihren Besuch.

8. Tag: Transferservice nach Passau und

individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ 1 Fährüberfahrt auf der Donau inkl.

Rad

∙ Bahnfahrt Tulln – Wien inkl. Rad (Kat. A)

∙ Transfer Wien – Passau (per Bus bzw.

Bahn, je nach Saisonzeit)

∙ 1 hochwertige Lenkertasche während

der Radtouren pro Zimmer

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 24.03. bis 20.10.2018

Unterbringung: Kategorie A oder B

Mindestteilnehmer: 1

54 | Donau-Radweg

www.augustustours.de


weitere Varianten am DONAU-RADWEG

Donauquelle © Reisen aus Leidenschaft / flickr.com

Walhalla bei Regensburg © Frank Schmidtke / flickr.com

Budapest © Bildpixel / pixelio.de

DONAUESCHINGEN – DONAU-

WÖRTH 8 Tage | ca. 300 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individ. Anreise nach Donaueschingen

2. Tag: Donaueschingen – Mühlheim/

Fridingen (ca. 45/55 km)

3. Tag: Mühlheim/Fridingen – Sigmaringen/

Scheer (ca. 45 – 60 km)

4. Tag: Sigmaringen/Scheer – Obermarchtal

(ca. 50/45 km)

5. Tag: Obermarchtal – Ulm (ca. 65 km)

6. Tag: Ulm – Lauingen/Dillingen (ca. 50/55 km)

7. Tag: Lauingen/Dillingen – Donauwörth/

Wörnitzstein (ca. 45/40 km)

8. Tag: Individuelle Rückreise oder

Transferservice nach Donaueschingen

Unser Reisepaket:

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Eintritt Schloss Sigmaringen mit Führung

∙ Eintritt Münsterturm Ulm

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 21.04. bis 07.10.2018

Unterbringung: 2- und 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 1

DONAUWÖRTH – PASSAU

8 Tage | ca. 310 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Donauwörth/Wörnitzstein

2. Tag: Donauwörth/Wörnitzstein –

Ingolstadt (ca. 65 km)

3. Tag: Ingolstadt – Kelheim (ca. 55 km +

Schifffahrt)

4. Tag: Kelheim – Regensburg (ca. 40 km)

5. Tag: Regensburg – Straubing (ca. 50 km)

6. Tag: Straubing – Deggendorf (ca. 40 km)

7. Tag: Deggendorf – Passau (ca. 60 km)

8. Tag: Individuelle Rückreise oder

Transferservice nach Donauwörth

Unser Reisepaket:

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Eintritt Museum Mobile Ingolstadt

∙ Schifffahrt Weltenburg – Kelheim inkl. Rad

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 21.04. bis 07.10.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 1

Partner-Touren

WIEN (AT) – BUDAPEST (HU)

8 Tage | ca. 290 km

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Wien

2. Tag: Wien – Region Bad Deutsch Altenburg

(ca. 42 km)

3. Tag: Raum Bad Deutsch Altenburg –

Bratislava (ca. 26 km)

4. Tag: Bratislava – Györ (ca. 50 km + Bahnfahrt

Mosonmagyarovar – Györ)

5. Tag: Györ – Region Komarno (ca. 57 km)

6. Tag: Raum Komarno – Dunakanyar

(ca. 52 km)

7. Tag: Dunakanyar – Budapest

(ca. 62 km + Schifffahrt)

8. Tag: Individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Bahnfahrt Mosonmagyarovar – Györ

inkl. Rad

∙ Schiff-/Bahnfahrt Szentendre – Budapest

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterk.

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: immer samstags vom 21.04. bis

13.10.2018; zusätzlich immer freitags und

sonntags vom 27.04. bis 30.09.2018

Unterbringung: 3- und 4-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 1

Preise pro Person: DZ EZ

21.04. bis 04.05.; 16.09. bis 07.10.2018

499 q 665 q

03.06. bis 29.06.; 25.08. bis 15.09.2018

619 q 785 q

05.05. bis 02.06.; 30.06. bis 24.08.2018

649 q 815 q

Mietfahrräder (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

75 q

175 q

Transfer Donauwörth – Donaueschingen

pro Person

80 q

Preise pro Person: DZ EZ

21.04. bis 04.05.; 16.09. bis 07.10.2018

499 q 665 q

03.06. bis 29.06.; 25.08. bis 15.09.2018

619 q 785 q

05.05. bis 02.06.; 30.06. bis 24.08.2018

649 q 815 q

Mietfahrräder (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

Transfer Passau – Donauwörth

pro Person

75 q

175 q

80 q

Preise pro Person: DZ EZ

21.04.; 06.10. bis 13.10.2018

Kategorie A 599 q 799 q

Kategorie B 489 q 659 q

27.04. bis 24.06.; 31.08. bis 30.09.2018

Kategorie A 689 q 889 q

Kategorie B 559 q 729 q

29.06. bis 26.08.2018

Kategorie A 729 q 929 q

Kategorie B 599 q 769 q

Mietfahrräder (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

69 q

155 q

www.augustustours.de

Donau-Radweg | 55


Außenansicht MS Theodor Körner © Rad und Reisen

Wussten Sie schon, dass die Kulturlandschaft Wachau,

zwischen Melk und Krems, zum UNESCO-Weltkultur- und

-naturerbe zählt, aber auch für ihre feinen Weine und

die köstlichen Marillen bekannt ist?

Ihre Franziska Bachmann

(Mitarbeiterin seit 2012)

Donau

DE

Oberösterreich

CZ

Niederösterreich

Wien

SK

RAD UND SCHIFF – die komfortable Radreise-Variante!

ab/an Passau mit der MS Theodor Körner ***+

CH

Tirol

IT

Salzburg

Kärnten

Steiermark

SI

HU

Die wohl meist gefragte Fluss-Kreuzfahrt-Destination und einer der beliebtesten Radwanderflüsse

Europas im Doppelpack. Tagsüber radeln Sie auf dem Donau-Radweg durch eine

verzaubernde Flusslandschaft und am späten Nachmittag treffen Sie wieder auf Ihr schwimmendes

Hotel. Den Abend verbringen Sie entweder gemütlich bei Live-Musik an Bord oder

erkunden die jeweilige Hafenstadt.

Technische Daten: Baujahr: 1965 | Renovierung: 2013-2014 | Anzahl Passagiere: max. 126 |

Länge: 87 m | Breite: 17 m | Bordwährung: Euro | Promenadendeck (Fenster zum Öffnen):

26 x 2-Bett-Kabinen (ca. 10-11 qm) und 2 x Junior-Suiten (ca. 13-16 qm) | Oberdeck (Fenster

zum Öffnen): 13 x 2-Bett-Kabinen (ca. 10-11 qm), 4 x 2-Bett-ECO-Kabinen (ca. 8-9 qm) mit

Etagenbett und 3 x Junior-Suiten (ca. 13-16 qm) | Hauptdeck (Fenster sind nicht zu öffnen):

8 x 2-Bett-Kabinen (ca. 10-11 qm) und 2 x 2-Bett-ECO-Kabinen (ca. 8-9 qm) mit Etagenbett |

alles Außenkabinen mit Dusche/WC, Föhn, TV, Safe, WLAN, zentral geregelter Klimaanlage und

Panoramafenstern

Streckencharakter: Der Donau-Radweg ist perfekt ausgebaut und verläuft durchweg durch

flaches Gelände. Damit ist er bestens für Toureneinsteiger und Kinder geeignet.

Ausflüge: Die im Reiseverlauf genannten fakultativen Ausflüge sind nur an Bord buchbar.

Fahrplan- und Programmänderungen: Wenn z. B. wegen Niedrig-, Hochwasser oder Schlechtwetter

eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich die Reederei vor, die Route zu

ändern (kein kostenfreier Rücktrittsgrund).

56 www.augustustours.de


8 Tage | ca. 190 km DONAU: PASSAU – BRATISLAVA (SK) – PASSAU

Burg Bratislava © Nico Kaiser / flickr.com

Festungsanlage Devin © Kurt Bauschardt / flickr.com

Partner-Tour

1. Tag: Individuelle Anreise nach Passau

Nutzen Sie die Zeit bis zur Einschiffung auf der

MS Theodor Körner für einen Bummel durch

die bezaubernde Altstadt von Passau und bestaunen

Sie die weltgrößte Kirchenorgel im

Passauer Dom. Am Abend beginnt Ihre Reise

mit einer Schifffahrt durch das Donautal.

2. Tag: Radtour Mauthausen – Grein

(ca. 35 km), Schifffahrt nach Devin Heute radeln

Sie durch das idyllische Hinterland des

Strudengaus: das Keltendorf Mitterkirchen,

das Barockstift Baumgartenberg und die romantische

Burg Klam. Ihr heutiges Etappenziel

ist die mittelalterliche Stadt Grein. Per

Schiff erreichen Sie nach einer romantischen

Lichterfahrt am frühen Morgen die Burganlage

von Devin.

3. Tag: Devin – Bratislava (ca. 43 km)

Ein wunderbarer Ausblick bietet sich Ihnen

heute von der Festungsanlage Devin, eine

der ältesten Burgen der Slowakei. Entlang

Unser Reisepaket:

∙ Kapitänsempfang mit Begrüßungs-

Cocktail

∙ 7 Nächte in Außenkabinen mit Dusche/

WC/Klimaanlage in der gebuchten

Kabinenkategorie

∙ tägliche Kabinenreinigung, Handtücher

und Bettwäsche

∙ Vollpension: Frühstücksbuffet, Mittagessen

oder Lunchpaket, Nachmittagskaffee

und Kuchen, Abendessen

(2-3 Wahlmenüs), Mitternachtssnack

∙ Galadinner mit Farewell-Cocktail,

Crew-Show, täglich Live-Musik

∙ 1 Routenbuch für individuelle Touren

pro Kabine

∙ Bordreiseleitung

Anreise: immer samstags vom 28.04. bis

22.09.2018

Sperrtermine: 02.06.; 09.06.; 04.08.;

11.08.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Plus-Standard

Mindestteilnehmer: 1

des einstigen Eisernen Vorhanges radeln Sie

durch das Marchfeld – den Gemüsegarten

Österreichs – zum imposanten Schloss Hof,

dessen prachtvoller Terrassengarten zu den

schönsten Barockgärten Europas zählt. Nun

geht es durch ein kleines Stück unberührte

Natur und kurz darauf erreichen Sie die pulsierende

Metropole Bratislava.

4. Tag: Wien (Ruhetag)

Entdecken Sie das historische Stadtzentrum

Wiens per Rad (fak.). Die prächtige Ringstraße

erinnert an längst vergangene Zeiten, altehrwürdige

Kaffeehäuser locken mit Wiener Mehlspeisen.

Besuchen Sie den Naschmarkt, ein

Spektakel für alle Sinne, oder schlendern Sie

einfach durch die verträumten Gassen Wiens.

5. Tag: Radtour Wachau/Krems – Melk

(ca. 37 km) Nun steht Ihnen die Königsetappe

bevor! Die sanfte Hügellandschaft der Wachau

mit ihren verträumten Dörfern, historischen

Burgen und Schlössern, umringt von Marillenbäumen

und Weinterrassen. In Weißenkirchen

sollten Sie sich eine Pause gönnen!

Schwierigkeit:

leicht

Preise pro Person:

2-Bett-K. Eco* 2-Bett-K.* Suite

28.04.2018

Hauptdeck 559 q 635 q –

Oberdeck 659 q 755 q 915 q

Promenadendeck – 785 q 915 q

05.05. bis 26.05.; 18.08. bis 25.08.2018

Hauptdeck 659 q 735 q –

Oberdeck 759 q 855 q 1015 q

Promenadendeck – 885 q 1015 q

16.06. bis 28.07.; 01.09. bis 22.09.2018

Hauptdeck 709 q 785 q –

Oberdeck 809 q 905 q 1065 q

Promenadendeck – 935 q 1065 q

*Alleinbenutzung + 50 % (auf Anfrage)

Zusatznacht Passau DZ EZ

Kategorie A 65 q 88 q

Kategorie B 57 q 82 q

6. Tag: Radtour Melk – Grein (ca. 50 km)

Am Morgen haben Sie genügend Zeit, um das

prachtvolle, barocke Benediktinerstift Melk zu

besichtigen. Auf dem Rad geht es anschließend

durch die idyllische Landschaft des

wilden Strudengaus und des sanften Nibelungengaus.

Später erreichen Sie das bereits

bekannte Städtchen Grein.

7. Tag: Donauschlinge/Obermühl – Engelhartszell

(ca. 25 km) Vorbei an beschaulichen

Dörfern radeln Sie durch die ursprüngliche

Landschaft des Oberen Donautals. Einen frisch

gegrillten Steckerlfisch sollten Sie nicht verpassen!

In Jochenstein lohnt sich ein Besuch des

größten Landkraftwerks Deutschlands. Weiter

geht es nach Engelhartszell mit dem einzigen

Trappistenkloster Österreichs: Stift Engelszell.

8. Tag: Schifffahrt Engelhartszell – Passau,

individuelle Rückreise oder Verlängerung des

Aufenthaltes in Passau Per Schiff geht es in

den frühen Morgenstunden nach Passau.

Kultur & Natur

Mietfahrräder (pro Reise)

Tourenfahrrad

Elektrofahrrad

Mitnahme eigenes Fahrrad

Passagier- und Hafentaxen

Rad & Schiff

70 q

165 q

15 q

59 q

Transfer ab/an München* (pro Person)

Flughafen – Passau

64 q

Flughafen – Passau – Flughafen 109 q

*Transfer ab/an München Bahnhof – Passau auf Anfrage

Hinweise

Mindestteilnehmer pro Termin: 50 Personen

(bei Nichterreichen wird die Reise spätestens

4 Wochen vor Anreise abgesagt). Bitte

beachten Sie die gesonderten Stornierungsbedingungen

unter www.augustustours.de.

www.augustustours.de

Rad & Schiff | 57


Bastei © Bernd Thaller / flickr.com

Wussten Sie schon, dass wir Ihnen neben unseren beliebten

Touren im Elbsandsteingebirge gleich zwei neue Wanderreisen im

Harz anbieten? Zudem schenken wir Ihnen auf unserer Wanderreise

des Jahres am Harzer-Hexen-Stieg ein Abendessen!

Ihre Ricarda Mager

(Mitarbeiterin seit 2002, Abteilungsleiterin aktiv reisen)

NL

NORDSEE

Bremen

Nordrhein-

Westfalen

DK

Hamburg

Schleswig-

Holstein

Niedersachsen

Elbe

Harz

OSTSEE

Mecklenburg-

Vorpommern

Sachsen-

Anhalt

Brandenburg

Berlin

PL

Sächsischer

Weinwanderweg

WANDERREGIONEN – Mitteldeutschland

Lassen Sie sich im Elbsandsteingebirge von der wild zerklüfteten Felsenwelt begeistern und

erleben Sie atemberaubende Aussichten. Entdecken Sie entlang des Malerwegs auch die wundervollen

Motive von Malern wie Caspar David Friedrich und Ludwig Richter.

Hinweis zur Region: Die Beschilderung der Wanderwege funktioniert mit Zeit- und nicht mit

Entfernungsangaben. Eine Besonderheit des Wandergebietes sind Leitern, Felstreppen und

Stiegen.

BE

LU

Rheinland-

Pfalz

Saarland

FR

Hessen

Baden-

Württemberg

Thüringen

Bayern

Sachsen

Elbe

CZ

Sächsische

Schweiz

Erleben Sie die Vielfalt des Mittelgebirges Harz auf dem ca. 100 km langen Harzer-Hexen-Stieg,

der bereits zum dritten Mal das Zertifikat „Qualitätsweg“ des Deutschen Wanderverbands

erhielt.

Hinweis zur Region: Sie laufen fast immer auf Wald- oder Uferwegen und durch wenig besiedelte

Regionen. Anspruchsvolle Auf- und Abstiege sind im Bereich des höchsten Berges

des Harzes, dem Brocken (1.141 m), zu bewältigen.

CH

AT

Genießen Sie vom Sächsischen Weinwanderweg aus die wunderschönen Ausblicke auf das

malerische Elbtal. In Gasthäusern, Weinkellern und Straußwirtschaften entlang der Weinberge

können Sie die edlen sächsischen Tropfen ausgiebig probieren und dazu regionale Spezialitäten

genießen.

Hinweis zur Region: Sie wandern auf Wald-, Wiesen- und Feldwegen, kleinen Landstraßen,

manchmal auch direkt durch die Weinhänge.

GPS-Tracking: Für fast alle Reisen in der Sächsischen Schweiz, auf dem Sächsischen Weinwanderweg,

im Harz und im Vogtland stehen Ihnen auf Anfrage unsere GPS-Tracks zur

Verfügung. Für die Rund- und Sterntouren in der Sächsischen Schweiz und im Harz gibt es

leider noch keine GPS-Tracks.

58 www.augustustours.de


10 Tage | ca. 120 km KOMPLETTRUNDE ENTLANG DES MALERWEGS

Burg Neurathen © Bernd Thaller / flickr.com

SACHSEN

CZ

Stadt

Wehlen

Pirna

Königstein

Hohnstein

Altendorf/

Kirnitzschtal

Kurort

Schmilka

Gohrisch

Reinhardtsdorf

CZ

Neumannmühle

Elbe

Stadt Wehlen

1. Tag: Individuelle Anreise nach Pirna

Wir empfehlen Ihnen einen Rundgang durch

die mittelalterliche Stadt mit zahlreichen

kunstvoll verzierten Bürgerhäusern.

2. Tag: Pirna-Liebethal – Stadt Wehlen

(ca. 12 km, Gehzeit: ca. 4 h) Am Morgen

fahren Sie per Bus nach Pirna-Liebethal. Sie

durchwandern drei wildromantische Gründe

und entdecken dabei eine vielfältige Pflanzenwelt.

3. Tag: Stadt Wehlen – Hohnstein (ca. 13 km,

Gehzeit: ca. 5 h) Am Vormittag gelangen

Sie zum berühmtesten Aussichtspunkt der

Sächsischen Schweiz, der Basteibrücke. Anschließend

steigen Sie hinab in den Amselgrund

um danach den Hockstein zu erklimmen.

Durch die Wolfsschlucht gelangen Sie

ins Polenztal unterhalb des Ortes Hohnstein.

4. Tag: Hohnstein – Altendorf/Kirnitzschtal

(ca. 15 km, Gehzeit: ca. 6 h) Durch den

Schindergraben kommen Sie an der Gautschgrotte

vorbei. Die Brandaussicht ist der

heutige Höhepunkt. Weiter geht es über

800 Stufen hinab in den Tiefen Grund. Über

Waitzdorf gelangen Sie nach Altendorf bzw.

ins Kirnitzschtal.

5. Tag: Altendorf/Kirnitzschtal – Schrammsteine

– Neumannmühle (ca. 17 km, Gehzeit:

ca. 6,5 h) Auf direktem Wege wandern Sie

bergauf zur Schrammsteinaussicht und auf

dem Gratweg durch das Schrammsteinmassiv.

Vorbei am Großen und Kleinen Dom erreichen

Sie den Affensteinweg. Dieser führt

Sie bis zum Lichtenhainer Wasserfall. Über

den Kuhstall gelangen Sie zur Neumannmühle.

Per Bus geht es ab hier zurück zur

Unterkunft im Kirnitzschtal.

6. Tag: Neumannmühle – Großer Winterberg

– Schmilka/Reinhardtsdorf (ca. 14/19 km,

Gehzeit: ca. 6/7,5 h) Am Morgen fahren Sie

per Bus zum Einstieg in die Etappe. Sie durchwandern

die Hintere Sächsische Schweiz

bis zum Zeughaus. Kurz darauf erwartet Sie

die atemberaubende Goldsteinaussicht. In

Schmilka nutzen Sie die Elbfähre (Kosten

nicht im Reisepreis inbegriffen) und steigen

über Treppen hinauf nach Schöna und gelangen

schließlich nach Reinhardtsdorf.

7. Tag: Schmilka/Reinhardtsdorf – Kurort

Gohrisch (ca. 17/12 km, Gehzeit: ca. 6,5/5 h)

Genießen Sie heute vor allem den Blick auf

die rechte Elbseite mit dem Schrammsteinmassiv.

Im letzten Viertel erklimmen Sie

noch den Papststein und den Gohrisch, bevor

Sie den Kurort Gohrisch erreichen.

8. Tag: Kurort Gohrisch – Königstein/Weißig

(ca. 9/16 km, Gehzeit: ca. 4/5,5 h) Die Etappe

führt Sie über den Pfaffenstein, vorbei an

der Höhle Diebskeller bis zur Festung Königstein.

Es bleibt noch genügend Zeit für einen

Besuch der „Uneinnehmbaren“.

9. Tag: Königstein/Weißig – Pirna (ca. 20/

13 km, Gehzeit: ca. 7,5/5 h) Ihre letzte Wanderetappe

führt Sie mit atemberaubenden

Fernsichten übers Feld entlang der Oberen

Kirchleite. Über den Kamm des Rauensteinmassivs

laufen Sie weiter Richtung Pirna.

10. Tag: Individuelle Rückreise

AugustusTours

Original-Reise

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Malerweg Teil 1: Pirna – Bad Schandau

Malerweg Teil 2: Bad Schandau – Pirna

(6 Tage/5 Nächte):

DZ ab 359 q | EZ ab 459 q

Mehr dazu im Internet!

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 9 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ alle anfallenden Kurtaxen

∙ Fahrkarten für den 2., 5. und 6. Tag

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 01.04. bis 31.10.2018

Sperrtermine: 16.06. bis 18.06.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 1

Schwierigkeit:

mittel

Natur

Preise pro Person: DZ EZ

609 q 769 q

Alleinreisende

889 q

Zusatznacht

Pirna 47 q 70 q

Kirnitzschtal,

Reinhardtsdorf/Schmilka 51 q 68 q

Dresden 55 q 80 q

andere Etappenorte 47 q 61 q

Rundtour

Reisen mit

Hund möglich

Hinweise

Eine gewisse Grundkondition sowie Trittsicherheit

sind bei dieser Wanderreise erforderlich.

www.augustustours.de

Sächsische Schweiz | 59


MALERWEG (SPORTIV)

8 Tage | ca. 115 km

Ausblick auf die Elbe © Franz Koshorst

SACHSEN

CZ

Pirna

Kurort

Rathen

Königstein

Kurort

Gohrisch

Hohnstein

Altendorf/

Kirnitzschtal

Krippen

Hinweise

Eine gewisse Grundkondition sowie Trittsicherheit

sind bei dieser Wanderreise erforderlich.

Neumannmühle

Elbe

CZ

AugustusTours

Original-Reise

1. Tag: Anreise nach Pirna

Nach Ihrer Ankunft in Pirna, dem „Tor zur

Sächsischen Schweiz“, empfehlen wir Ihnen

einen Rundgang durch die mittelalterlichen

Gassen.

2. Tag: Pirna-Liebethal – Rathen (ca. 17 km,

Gehzeit: ca. 5 h) Zu Beginn Ihrer ersten Wanderetappe

auf dem Malerweg fahren Sie per

Bus nach Pirna-Liebethal. Sie durchwandern

drei wildromantische Gründe mit einer üppigen

und vielfältigen Pflanzenwelt. Über

Stadt Wehlen gelangen Sie zum berühmtesten

Aussichtspunkt der Sächsischen Schweiz

– der Basteibrücke. Sie steigen hinab in den

Amselgrund nach Rathen, wo sich Ihre Unterkunft

befindet.

Neurathener Felsentor © Franz Koshorst

3. Tag: Rathen – Hohnstein – Altendorf/

Kirnitzschtal (ca. 22 km, ca. 6 – 7 h) Heute

steuern Sie auf den Hockstein zu. Durch die

Wolfsschlucht gelangen Sie ins Polenztal, unterhalb

des Ortes Hohnstein mit seiner Burg.

Durch den Schindergraben kommen Sie an

der Gautschgrotte vorbei. Die Brandaussicht

ist der heutige Höhepunkt Ihrer Wanderung

in der Sächsischen Schweiz. Weiter geht es

über 800 Stufen hinab in den Tiefen Grund.

Über Waitzdorf gelangen Sie nach Altendorf

bzw. ins Kirnitzschtal.

4. Tag: Altendorf/Kirnitzschtal – Schrammsteine

– Neumannmühle (ca. 17 km, ca. 6,5 h)

Auf direktem Wege wandern Sie bergauf zur

Schrammsteinaussicht und auf dem Gratweg

durch das Schrammsteinmassiv. Vorbei am

Großen und Kleinen Dom gelangen Sie auf

den Affensteinweg. Dieser führt Sie bis zum

Lichtenhainer Wasserfall. Über den Kuhstall

gelangen Sie zum heutigen Etappenziel,

dem technischen Denkmal Neumannmühle.

Per Bus geht es zurück ins Kirnitzschtal.

5. Tag: Neumannmühle – Schmilka – Bad

Schandau OT Krippen (ca. 22 km, ca. 7 – 8 h)

Am Morgen fahren Sie per Bus zum Einstieg

in die heutige Etappe. Sie durchwandern die

Hintere Sächsische Schweiz bis zum Zeughaus.

Kurz darauf erwartet Sie die atemberaubende

Goldsteinaussicht. In Schmilka

nutzen Sie die Elbfähre (Kosten nicht im

Reisepreis inbegriffen) und steigen über

Treppen hinauf nach Schöna und gelangen

schließlich nach Reinhardtsdorf. Genießen

Sie noch einmal den Blick auf die rechte

Elbseite mit dem Schrammsteinmassiv. Ziel

des Tages ist Krippen.

6. Tag: Krippen – Kurort Gohrisch – Königstein

(ca. 21 km, ca. 7 h) Genießen Sie

heute vor allem den Blick auf die rechte

Elbseite mit dem Schrammsteinmassiv. Im

letzten Viertel erklimmen Sie noch den

Papststein und den Gohrisch, bevor Sie den

Kurort Gohrisch erreichen. Der weitere Weg

führt Sie über den Pfaffenstein, vorbei am

Diebskeller bis zu Ihrem Hotel in Königstein.

7. Tag: Königstein – Pirna (ca. 17 km,

ca. 6,5 h) Ihre letzte Wanderetappe führt

Sie mit atemberaubenden Fernsichten übers

Feld entlang der Oberen Kirchleite. Über den

Kamm des Rauensteinmassivs laufen Sie

weiter Richtung Pirna.

8. Tag: Individuelle Rückreise

Schwierigkeit:

schwer

Natur

Preise pro Person: DZ EZ

509 q 649 q

Alleinreisende

749 q

Zusatznacht

Pirna 47 q 70 q

Kirnitzschtal 51 q 68 q

Dresden 55 q 80 q

andere Etappenorte 47 q 61 q

Rundtour

Reisen mit

Hund möglich

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ alle anfallenden Kurtaxen

∙ Fahrkarten für den 2., 4. und 5. Tag

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 01.04. bis 31.10.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 1

60 | Sächsische Schweiz

www.augustustours.de


8 Tage | ca. 80 km RUNDWANDERUNG ELBSANDSTEINGEBIRGE

Lehnsteigtürme © Tourismusverband Sächsische Schweiz e. V., Frank Exß

SACHSEN

CZ

Stadt

Wehlen

Königstein

Kurort

Rathen

Bad Schandau

Kurort

Gohrisch

Krippen

Elbe

CZ

Lichtenhainer

Wasserfall

Hrensko

Anzeige (Hotelbeispiel)

1. Tag: Individuelle Anreise nach Bad

Schandau Nutzen Sie den Nachmittag für einen

kleinen Stadtbummel.

2. Tag: Bad Schandau – Kurort Rathen

(ca. 17 km, Gehzeit: ca. 6 h) Genießen Sie

nach dem ersten Anstieg die atemberaubende

Panoramasicht. Weiter geht es über

800 Stufen zum Balkon der Sächsischen

Schweiz, dem Brand. Vorbei an der Burg

Hohnstein und dem Amselsee gelangen Sie

in den Kurort Rathen.

3. Tag: Kurort Rathen – Festung Königstein

– Königstein (ca. 14 km, Gehzeit: ca. 5 – 6 h)

Ihr Tag beginnt mit dem Aufstieg auf den

Basteifelsen. Weiter geht es über den Höllengrund

und den Wehlener Grund nach

Wehlen. Über den Tafelberg Rauenstein wandern

Sie zur Festung Königstein, der größten

Festungsanlage Europas.

4. Tag: Königstein – Pfaffenstein – Kurort

Gohrisch (ca. 11 km, Gehzeit: ca. 4,5 h)

Auf ebenen Waldwegen laufen Sie der berühmten

Felsnadel Barbarine entgegen. Es

bietet sich eine kurze Rast zur Stärkung in

der Berggaststätte Pfaffenstein an. Genießen

Sie einen schönen Blick auf den bekannten

Lilienstein. Bald erreichen Sie den hübschen

Kurort Gohrisch, der sich in ruhiger, waldreicher

Lage befindet.

5. Tag: Kurort Gohrisch – Papststein – Krippen

(ca. 10 km, Gehzeit: ca. 4,5 h) Nach einem

gemütlichen Einlaufen über die Hochebene

geht es zunächst auf den Gohrisch

und anschließend auf den Papststein. Sie

passieren die Kleinhennersdorfer Höhlen

und wandern kurz vor Krippen an der Liethenmühle

vorbei.

6. Tag: Hrensko – Prebischtor – Hrensko

(ca. 15 km, Gehzeit: ca. 5 h) Per S-Bahn

fahren Sie zum Ausgangspunkt der Wanderung

in die Böhmische Schweiz nach Hrensko.

Sie wandern heute zum Prebischtor, Europas

größtem Felsentor, und weiter durch

das tief eingeschnittene Tal der Kamenice

bis zur Bootsstation der Edmundsklamm

(Kosten nicht im Reisepreis inbegriffen).

Zurück nach Krippen nutzen Sie wieder die

S-Bahn.

7. Tag: Krippen – Schrammsteine – Lichtenhainer

Wasserfall (ca. 13 km, Gehzeit:

ca. 6 h) Per Fähre (Kosten nicht im Reisepreis

inbegriffen) gelangen Sie zum Startpunkt

Ihrer Wandertour. Zu den Schrammsteinen

sind zum Teil steile Aufstiege und

Metalltreppen zu überwinden. Auf Waldwegen

entlang des Affensteigs erreichen Sie

den Lichtenhainer Wasserfall im Kirnitzschtal.

Mit dem Bus oder der Kirnitzschtalbahn

(Kosten nicht im Reisepreis inbegriffen) geht

es nach Bad Schandau.

8. Tag: Individuelle Rückreise

Bad Schandau

AugustusTours

Original-Reise

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ alle anfallenden Kurtaxen

∙ Fahrkarten für den 6. Tag

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 01.04. bis 31.10.2018

Sperrtermine: 19.06. bis 21.06.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 1

Schwierigkeit:

mittel

Natur

Preise pro Person: DZ EZ

499 q 619 q

Alleinreisende

689 q

Zusatznacht

Bad Schandau, Dresden,

Krippen 55 q 80 q

Kurort Rathen 51 q 68 q

andere Etappenorte 47 q 61 q

Rundtour

Reisen mit

Hund möglich

Hinweise

Eine gewisse Grundkondition sowie Trittsicherheit

sind bei dieser Wanderreise erforderlich.

www.augustustours.de

Sächsisch-Böhmische Schweiz |

61


HIGHLIGHTTOUR SÄCHSISCHE SCHWEIZ

5 Tage | ca. 35 km

Wehlen vom Wasser aus

Hohnstein

CZ

Kurort Rathen

SACHSEN

Lichtenhainer

Wasserfall

Bad Schandau

Krippen

Elbe

Kirnitzschtal

CZ

AugustusTours

Original-Reise

1. Tag: Individuelle Anreise nach Krippen

Nutzen Sie den Nachmittag für einen kleinen

Stadtbummel durch den beschaulichen

Ortsteil von Bad Schandau oder setzen Sie

mit der Fähre in den Kurort über. Auch eine

Wanderung am Caspar-David-Friedrich-Weg

bietet sich als Einstimmung auf Ihre Wandertour

zu den Höhepunkten der Sächsischen

Schweiz an.

Wehlnadel © Tourismusverband

Sächsische Schweiz e. V., Frank Richter

2. Tag: Krippen – Schrammsteine – Lichtenhainer

Wasserfall – Kirnitzschtal (ca. 11 km,

Gehzeit: ca. 5 h) Ziel der ersten Wandertour

sind die Schrammsteine. Hier sind

zum Teil steile Aufstiege und Metalltreppen

zu überwinden. Im Kirnitzschtal angelangt,

bildet der Lichtenhainer Wasserfall

das heutige Etappenende. Von hier aus nutzen

Sie den Bus nach Bad Schandau, wo Sie

übernachten. Alternativ fahren Sie mit der

historischen Straßenbahn Kirnitzschtalbahn

(Kosten nicht im Reisepreis inbegriffen).

3. Tag: Bad Schandau – Hohnstein

(ca. 13 km, Gehzeit: ca. 4 h) Die heutige

Etappe führt Sie durch das wildromantische

Polenztal. Der Weg durch das felsige Tal

zählt zu den schönsten des Elbsandsteingebirges.

Sie erreichen schließlich die Stadt

Hohnstein. Wer mag, kann noch einen Abstecher

zum Brand, dem Balkon der Sächsischen

Schweiz, unternehmen.

4. Tag: Hohnstein – Bastei – Rathen

(ca. 10 km, Gehzeit: ca. 3,5 h) Über Treppen

und Leitern erklimmen Sie den Hockstein.

Weiter gelangen Sie über den Amselgrund

und die Schwedenlöcher zur berühmten

Bastei mit ihrer Felsenbrücke. Sie steigen

hinab in den Kurort Rathen. Mit der S-Bahn

fahren Sie in den Bad Schandauer Ortsteil

Krippen, Ihren Übernachtungsort.

Anzeige (Hotelbeispiel)

5. Tag: Individuelle Rückreise

Mit vielen neuen Eindrücken und Erlebnissen

verabschieden Sie sich heute von

der Highlighttour durch die Sächsische

Schweiz. Genießen Sie doch noch ein paar

Tage in der Kulturstadt Dresden. Die historischen

Sehenswürdigkeiten wie Frauenkirche,

Zwinger oder Semperoper warten auf

Ihren Besuch. Sprechen Sie uns einfach auf

Zusatznächte an.

Schwierigkeit:

mittel

Natur

Preise pro Person: DZ EZ

309 q 359 q

Alleinreisende

409 q

Zusatznacht

Bad Schandau, Krippen 55 q 80 q

Kurort Rathen 51 q 68 q

Hohnstein 47 q 61 q

Rundtour

Reisen mit

Hund möglich

Hinweise

Eine gewisse Grundkondition sowie Trittsicherheit

sind bei dieser Wanderreise erforderlich.

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 4 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ alle anfallenden Kurtaxen

∙ Fahrkarten für den 2. und 4. Tag

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 01.04. bis 31.10.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 1

62 | Sächsische Schweiz

www.augustustours.de


4 oder 7 Tage | ca. 30/50 km STERNTOUREN ELBSANDSTEINGEBIRGE

Blick auf das Elbtal

SACHSEN

CZ

Stadt

Wehlen

Königstein

Kurort Rathen

Lichtenhainer

Elbe

Wasserfall

Bad Schandau

Krippen

Kirnitzschtal

Neumannmühle

Schmilka

CZ

AugustusTours

Original-Reise

1. Tag: Individuelle Anreise nach Bad

Schandau Nach Ihrer Ankunft in Bad Schandau

können Sie im Informationszentrum

Wissenswertes über den Nationalpark Sächsische

Schweiz erfahren.

2. Tag: Bad Schandau – Schrammsteine –

Kirnitzschtal (ca. 13 km, Gehzeit: ca. 5,5 h)

Ziel Ihrer ersten Wanderung sind die berühmten

Schrammsteine. Der etwas beschwerliche

Aufstieg wird durch eine atemberaubende

Weitsicht über das Elbsandsteingebirge

belohnt. Nehmen Sie sich Zeit

und genießen Sie die Stille und Weite der

beeindruckenden Felsenlandschaft! Im Kirnitzschtal

angelangt, lohnt sich ein kurzer

Abstecher zum Lichtenhainer Wasserfall. Mit

dem Bus geht es zurück nach Bad Schandau.

3. Tag: Krippen – Festung Königstein

(ca. 18 km, Gehzeit: ca. 6,5 h) Per Elbfähre

gelangen Sie ans linke Elbufer. Hier führt

Sie Ihr Weg zu den Tafelbergen Papststein

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 3 bzw. 6 Übernachtungen inkl.

Frühstück

∙ Kurtaxe in Bad Schandau

∙ Eintritt ins Nationalparkzentrum in

Bad Schandau

∙ Fahrkarten für den 2. und 3. Tag

∙ Eintritt in die Festung Königstein inkl.

Nutzung des Personenlifts

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Zusätzlich bei der Wochentour:

∙ Fahrkarten für den 4. und 5. Tag

∙ Schifffahrt von Bad Schandau nach

Stadt Wehlen

∙ 1 Abendessen im Hotel

und Gohrisch. Immer wieder eröffnen sich

Ihnen einzigartige Sichten auf das Elbtal

und die felsige Umgebung. Höhepunkt Ihrer

Wanderung ist die Besichtigung der Festung

Königstein, welche als „Unbezwingbare“

in die Geschichte einging. Am Nachmittag

fahren Sie mit der S-Bahn zurück nach Bad

Schandau.

4. Tag: Stadt Wehlen – Bastei – Kurort Rathen

(ca. 6 km, Gehzeit: ca. 2 h, bei Wochentour)

Bei dieser Wandertour erleben Sie

die atemberaubenden Felsen zuerst vom

Wasser aus, denn Sie fahren mit dem Schiff

nach Wehlen. Danach wandern Sie vorbei

am Steinernen Tisch hinauf zur berühmten

Bastei mit der Basteibrücke und der Felsenburg

Neurathen. Genießen Sie den Blick in

alle Richtungen bevor Sie wieder hinab ins

Elbtal in den Kurort Rathen steigen und per

S-Bahn zurück nach Bad Schandau fahren.

5. Tag: Neumannmühle – Schmilka

(ca. 14 km, Gehzeit: ca. 5,5 h, bei Wochentour)

Zunächst fahren Sie mit dem Bus zur

Neumannmühle – dem Einstieg in die Wanderung.

Auf einem Abschnitt des Malerwegs

wandern Sie durch die Hintere Sächsische

Schweiz. Kleinsteinhöhle, Goldstein oder

Kipphornaussicht bieten unterwegs immer

wieder Möglichkeiten für Abstecher, die atemberaubende

Fernsichten bereithalten. Zum

Schwierigkeit:

mittel

Natur

Preise pro Person: DZ EZ

Kurztour (3 Nächte) 249 q 299 q

Wochentour (6 Nächte) 499 q 599 q

Zusatznacht

Bad Schandau, Dresden 55 q 80 q

Abschluss geht es hinauf zum Großen Winterberg,

dem zweithöchsten Berg der Sächsischen

Schweiz. Per Bus oder S-Bahn fahren

Sie zurück zur Unterkunft.

6. Tag: Zur freien Verfügung (nur bei

Wochentour) Ob eine Wanderung in die

Handpuppenstadt Hohnstein mit Besichtigung

der mittelalterlichen Burganlage, ein

gemütlicher Tag in Bad Schandau mit Besuch

der Toskana Therme oder ein Abstecher

in die Böhmische Schweiz zur größten

natürlichen Sandsteinfelsenbrücke, dem

Prebischtor – das Elbsandsteingebirge hat

viel zu bieten! Mit einem Abendessen lassen

Sie Ihre Wanderreise ausklingen.

7. Tag: Individuelle Rückreise

Sterntour

Kipphornaussicht

Reisen mit

Hund möglich

Hinweise

Eine gewisse Grundkondition sowie Trittsicherheit

sind bei dieser Wanderreise erforderlich.

Anreise: täglich vom 01.04. bis 31.10.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 1

www.augustustours.de

Sächsische Schweiz | 63


HARZER-HEXEN-STIEG MIT BROCKEN

8 Tage | ca. 105 km

Ausblick vom Brocken

NIEDERSACHSEN

SACHSEN-ANHALT

Clausthal-

Zellerfeld

Altenau

BROCKEN

Quedlinburg

Osterode

Schierke

Rübeland

Thale

Treseburg

THÜRINGEN

AugustusTours

Original-Reise

1. Tag: Individuelle Anreise nach Osterode

Erkunden Sie die Fachwerkstadt Osterode

am Harz bei einem Bummel durch die

Fußgängerzone und sehen Sie das am

Anfang des 18. Jahrhunderts entstandene

Kornmagazin oder die Eulenburg.

2. Tag: Osterode – Clausthal-Zellerfeld

(ca. 16 km, Gehzeit: ca. 4 h) Es geht zunächst

bergauf entlang alter Handelswege. Sie

erleben die ersten Vorboten des Oberharzer

Wasserregals, bevor Sie die Universitätsstadt

Clausthal-Zellerfeld erreichen. Bestaunen Sie

hier die größte Holzkirche Deutschlands –

die Marktkirche zum Heiligen Geist.

3. Tag: Clausthal-Zellerfeld – Altenau

(ca. 17 km, Gehzeit: ca. 5 h) Aus der Bergstadt

hinaus wandern Sie nun auf gleicher Höhe

bleibend vorrangig auf Waldwegen und

schmalen Pfaden entlang des faszinierenden

Dammgrabensystems. Sie passieren die

Eisenquelle und enden in der Stadt Altenau

mit ihrem Kräuterpark.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Wernigerode – Quedlinburg

(7 Tage/6 Nächte): DZ 449 q | EZ 589 q

Mehr dazu im Internet!

4. Tag: Altenau – Brocken (ca. 20 km,

Gehzeit: ca. 6 h) Heute erwartet Sie der

Höhepunkt Ihrer Wanderreise: der Aufstieg

auf den Brocken mitten im Kerngebiet des

Nationalparks Harz. Auf gut ausgebauten

Wegen erklimmen Sie den Gipfel. Die

atemberaubende Aussicht über den Harz,

wenn das Wetter mitspielt, entschädigt für

den Aufstieg. Hinab nach Schierke geht es

mit der Harzer Schmalspurbahn (Kosten

nicht im Reisepreis inbegriffen).

5. Tag: Schierke – Rübeland (ca. 21 km,

Gehzeit: ca. 6 h) Auf dem Pfarrsteig erreichen

Sie wieder den Wanderweg. Vorbei am

Trudenstein mit weiter Fernsicht, laufen Sie

immer bergab zum Königshütter Wasserfall.

Nun begegnen Sie dem Flüsschen Bode

und ein neues Landschaftsbild kommt zum

Vorschein – der Kalksteinabbau über Tage

wird immer noch betrieben. Lassen Sie den

Wandertag beim Abendessen in Rübeland

ausklingen. Wir laden Sie ein!

6. Tag: Rübeland – Treseburg (ca. 20 km,

Gehzeit: ca. 5,5 h) Heutiger Wegbegleiter

ist die Bode. Mal auf kleinen Pfaden, mal

auf breiten Wegen und mal hoch über

der Talsperre Wendefurth folgen Sie dem

Flussverlauf bis nach Treseburg.

Nationalpark Harz kurz nach Altenau

7. Tag: Treseburg – Thale (ca. 10 km,

Gehzeit: ca. 3 h) Am letzten Tag wandern

Sie durch das mythen- und sagenumwobene

Bodetal. Zwischen hoch aufragenden

Granitfelsen führt der schmale Weg immer

entlang des Flusses. Sie enden im Ort Thale,

unterhalb des bekannten Hexentanzplatzes

gelegen. Alternativ gelangen Sie per Bahn

zur Welterbestadt Quedlinburg (Preis auf

Anfrage).

8. Tag: Individuelle Rückreise oder

Transferservice nach Osterode

Schwierigkeit:

leicht – mittel

Natur

Preise pro Person: DZ EZ

479 q 609 q

Alleinreisende

679 q

Zusatznacht

Osterode, Clausthal-Zellerfeld,

Schierke 55 q 75 q

Quedlinburg 65 q 90 q

andere Etappenorte 45 q 60 q

Etappentour

Reisen mit

Hund möglich

Transfer Thale – Osterode

1 – 3 Personen (Buspreis) 170 q

4 – 8 Personen (Buspreis) 210 q

Hinweise

Eine gewisse Grundkondition sowie Trittsicherheit

sind bei dieser Wanderreise erforderlich.

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 7 Übernachtungen mit Frühstück

∙ 1 Abendessen in Rübeland geschenkt

∙ alle anfallenden Kurtaxen

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 01.04. bis 31.10.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 1

64 | Harz

www.augustustours.de


10 Tage | ca. 125 km HARZER-HEXEN-STIEG: SÜDUMGEHUNG BROCKEN

Oberer Nassenwieser Teich bei Clausthal-Zellerfeld

NIEDERSACHSEN

Clausthal-

Zellerfeld

Altenau

BROCKEN

SACHSEN-ANHALT

Quedlinburg

Mandelholz

Osterode

Oderteich

Braunlage

Thale

Altenbrak

Hasselfelde

THÜRINGEN

1. Tag: Individuelle Anreise nach Osterode

Unternehmen Sie als Einstimmung auf Ihre

Wanderreise einen Bummel durch die Fachwerkstadt

im Südwesten des Harzes.

2. Tag: Osterode – Clausthal-Zellerfeld

(ca. 16 km, Gehzeit: ca. 4 h) Auf alten Handelswegen

wandern Sie bergauf zum Oberharzer

Wasserregal. Dieses ab dem 16. Jahrhundert

geschaffene Wassersystem dient der Umleitung

und Speicherung von Wasser. Clausthal-Zellerfeld,

die Universitätsstadt mit der

größten Holzkirche Deutschlands, ist Ihr

Etappenziel.

3. Tag: Clausthal-Zellerfeld – Altenau

(ca. 17 km, Gehzeit: ca. 5 h) Über Waldwege

und schmale Pfade wandern Sie weiterhin

entlang des Wassersystems. Als Tagesausklang

lohnt sich ein Bummel durch den

Kräutergarten in Altenau.

4. Tag: Altenau – Oderteich (ca. 16 km, Gehzeit:

ca. 4,5 h) Heute wandern Sie durch

den Nationalpark Harz nach Torfhaus. Vom

höchsten Punkt Ihrer Wanderreise laufen Sie

nun auf dem „Märchenweg“ zum Oderteich

hinunter, dem größten Harzer Teich. Per Bus

(Kosten nicht im Reisepreis inbegriffen) gelangen

Sie nach Braunlage.

5. Tag: Oderteich – Braunlage (ca. 16 km,

Gehzeit: ca. 4,5 h) In der Früh fahren Sie

wieder per Bus (Kosten nicht im Reisepreis

inbegriffen) nach Oderteich zurück. Sie laufen

einige Kilometer entlang des Rehberger

Grabens, eines der ältesten noch erhaltenen

Wasserbauwerke Deutschlands. Über die Jordanshöhe,

nördlich von Sankt Andreasberg,

führt Sie der Weg auf Bergwiesen zum Kurort

Braunlage.

6. Tag: Braunlage – Mandelholz/Königshütte

(ca. 12/17 km, Gehzeit: ca. 3,5/5 h) Am Fuße

des Wurmbergs (per Seilbahn in Eigenregie

erreichbar) liegt Braunlage. Auf gut begehbaren

Wegen passieren Sie das Mahnmal der

deutsch-deutschen Grenze. Von Elend wandern

Sie im Auenbereich des Flusses Kalte

Bode nach Mandelholz oder erreichen nach

weiteren fünf Kilometern weiter Königshütte.

7. Tag: Mandelholz/Königshütte – Hasselfelde

(ca. 19/14 km, Gehzeit: ca. 5,5/4 h)

Erneut teilt sich der Harzer-Hexen-Stieg und Sie

laufen auf südlicher Route um die Rappbodetalsperre

herum. Herrliche Ausblicke erwarten

Sie bis zum Luftkurort Hasselfelde.

8. Tag: Hasselfelde – Altenbrak (ca. 12 km,

Gehzeit: ca. 3,5 h) Wissenswertes zur Köhlerei

erfahren Sie auf dem fünf Kilometern

langen Köhlerweg. Bei der Köhler-Rast im

Stemberghaus befindet sich das Freilichtgelände

des Museums des alten Handwerks.

Von der Schutzhütte Schöneburg schauen

Sie auf das im Tal gelegene Altenbrak.

9. Tag: Altenbrak – Thale (ca. 14 km, Gehzeit:

ca. 4,5 h) Durchlaufen Sie das Bodetal

mit den steil aufragenden Granitfelsen. Meist

auf schmalen Pfaden entlang wandernd,

werden Sie beeindruckt sein von dieser einzigartigen

Felsenschlucht. Thale ist bekannt

für den Hexentanzplatz und die Rosstrappe.

Alternativ gelangen Sie per Bahn zur Welterbestadt

Quedlinburg (Preis auf Anfrage).

10. Tag: Individuelle Rückreise

AugustusTours

Original-Reise

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Harzer-Hexen-Stieg Südumgehung Teil 1

Harzer-Hexen-Stieg Südumgehung Teil 2

(6 Tage/5 Nächte):

DZ ab 339 q | EZ ab 429 q

Mehr dazu im Internet!

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 9 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ alle anfallenden Kurtaxen

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 01.04. bis 31.10.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 1

Schwierigkeit:

leicht – mittel

Natur

Preise pro Person: DZ EZ

609 q 759 q

Alleinreisende

869 q

Zusatznacht

Osterode, Clausthal-Zellerfeld,

Mandelholz 55 q 75 q

Quedlinburg 65 q 90 q

andere Etappenorte 45 q 60 q

Etappentour

Reisen mit

Hund möglich

Transfer Thale – Osterode

1 – 3 Personen (Buspreis) 170 q

4 – 8 Personen (Buspreis) 210 q

Hinweise

Eine gewisse Grundkondition sowie Trittsicherheit

sind erforderlich.

www.augustustours.de

Harz | 65


HARZ: RUNDWANDERUNG

5 Tage | ca. 50 km

Markt und Rathaus von Wernigerode © Olli Henze / flickr.com

Wernigerode

BROCKEN

Drei Annen Hohne

SACHSEN-ANHALT

Rübeland

AugustusTours

Original-Reise

1. Tag: Individuelle Anreise nach Wernigerode

Schlendern Sie nach Ihrer Ankunft

durch die verwinkelten Gassen der „bunten

Stadt am Harz“. Bewundern Sie das „Schiefe

Haus“, das mit 7 % Neigung fast doppelt

so schief ist wie der berühmte Turm in Pisa.

2. Tag: Wernigerode – Drei Annen Hohne

(ca. 15 km, Gehzeit: ca. 4 h) Vielleicht sehen

Sie auf den ersten Kilometern die Harzer

Schmalspurbahn. Sie wandern durch

das schluchtenartige Tal „Steinerne Renne“.

Legen Sie eine Pause am kleinen Bach Holtemme

ein, bevor es richtig berghoch geht.

Schloss Wernigerode

Eine wundervolle Aussicht genießen Sie

vom Ottofels, einem natürlichen Granitfelsen

mit einer Höhe von 36 m. Kurz danach

erreichen Sie den Felsen Hohensteinklippen.

Mit seinen 660 m ist er der höchste

Punkt des ersten Wandertages.

3. Tag: Drei Annen Hohne – Rübeland

(ca. 17 km, Gehzeit: ca. 5 h) Durch das idyllische

Zillierbachtal wandern Sie zur gleichnamigen

Talsperre. Weiter geht es zum

Bergbauort Elbingerode. Von Weitem sichtbar

ist bereits die Kirche St. Jacobi. Nach einer

Pause im Schlosspark des Ortes laufen

Sie gen Süden weiter. Sie erreichen eines

der bedeutendsten Massenkalkvorkommen

Deutschlands und haben einen Ausblick

auf den gesamten Tagebau. Anschließend

folgen Sie den Spuren einst wichtiger Leute

aus dem Mittelalter: Der Weg Deutscher

Kaiser und Könige führt Sie zum Übernachtungsort.

4. Tag: Rübeland – Wernigerode (ca. 18 km,

Gehzeit: ca. 5 h) Sie verlassen den Ort, der

für seine Tropfsteinhöhlen bekannt ist, und

wandern weiter auf dem Weg Deutscher Kaiser

und Könige. Wer sich die Zeit nehmen

möchte, kann bei Hartenberg einen Abste-

cher zum Eisenerz-Schaubergwerk Büchenberg

unternehmen. Den krönenden Abschluss

des letzten Wandertages bildet das

Schloss Wernigerode, einst eine mittelalterliche

Festung für den Adel. Im 16. Jahrhundert

wurde es dann zur Renaissancefestung

umgebaut. Genießen Sie den Blick auf Wernigerode!

5. Tag: Individuelle Rückreise

Anzeige (Hotelbeispiel)

Schwierigkeit:

mittel

Preise pro Person: DZ EZ

329 q 429 q

Alleinreisende

479 q

Zusatznacht

Wernigerode 55 q 75 q

andere Etappenorte 45 q 60 q

Natur

Rundtour

Reisen mit

Hund möglich

Hinweise

Eine gewisse Grundkondition sowie Trittsicherheit

sind bei dieser Wanderreise erforderlich.

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 4 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ alle anfallenden Kurtaxen

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 01.04. bis 31.10.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 1

66 | Harz

www.augustustours.de


4 oder 7 Tage | ca. 30/60 km STERNTOUREN UM WERNIGERODE

Tal der steinernen Renne © Sören / flickr.com

NIEDER-

SACHSEN

Ilsenburg

Drübeck

Wernigerode

BROCKEN

ARMELEUTE-

BERG

SPAPEN-

BERG

SACHSEN-ANHALT

1. Tag: Individuelle Anreise nach Wernigerode

Die „bunte Stadt am Harz“ erwartet

Sie. Schlendern Sie zur Einstimmung durch

die urigen Gassen der Fachwerkstadt.

2. Tag: Wernigerode – Scharfenstein – Armeleuteberg

– Wernigerode (ca. 13 km, Gehzeit:

ca. 3,5 h) Stadtauswärts ist zunächst

der Zilierbach Ihr Begleiter. Dann gehen Sie

bergauf in den Wald. Empfehlenswert ist der

kurze Abstecher zum Aussichtspunkt des

Scharfensteins. Genießen Sie den schönen

Ausblick. Ein weiteres Highlight erwartet Sie

etwas später – der 12 m hohe Kaiserturm

beim Armeleuteberg. Die beeindruckende

Sicht von oben auf das Harzer Vorland und

Wernigerode krönt Ihre heutige Tagesetappe.

3. Tag: Brocken – Höllenstieg – Steinerne

Renne – Wernigerode (ca. 17 km, Gehzeit:

ca. 5 h) Lehnen Sie sich zurück und genießen

Sie die Fahrt mit der Harzer Schmalspurbahn.

Sie werden zum höchsten Punkt

des Harzes befördert. Der sagenumwobene

Brocken auf 1142 m Höhe heißt Sie willkommen.

Nun heißt es wandern – immer bergab.

Über den anspruchsvollen Höllenstieg und

Unser Reisepaket:

∙ Willkommensgruß am Anreisetag

∙ 3 bzw. 6 Übernachtungen inkl.

Frühstück

∙ Kurtaxe in Wernigerode

∙ Fahrt mit der Harzer Schmalspurbahn

von Wernigerode zum Brocken

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Zusätzlich bei der Wochentour:

∙ Eintritt Schloss Wernigerode

∙ Fahrt mit der Bimmelbahn vom

Schloss Wernigerode zum Markt

∙ 1 Abendessen im Hotel

Anreise: täglich vom 01.04. bis 31.10.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 1

später durch das schluchtenartige Tal der

Steinernen Renne gelangen Sie zu Ihrer Unterkunft.

4. Tag: Wernigerode – Stapenberg – Agnesberg

– Wernigerode (ca. 14 km, Gehzeit:

ca. 4 h, bei Wochentour) Am Morgen laufen

Sie am Lustgarten aus dem 16. Jahrhundert

vorbei, später immer am Waldrand entlang.

Nun steht ein steiler Anstieg zum Stapenberg

bevor. Bei guter Sicht können Sie sogar

den Brocken sehen! Weiter wandern Sie

auf dem bequemen Annaweg. Eine ausgedehnte

Rast bietet sich im Christianental an.

Am Ende des Tages erreichen Sie den knapp

400 m hohen Agnesberg. Von hier erblicken

Sie unter anderem das majestätisch thronende

Wernigeröder Schloss. Nach einem

Besuch des Wahrzeichens fahren Sie mit der

Bimmelbahn hinunter ins Stadtzentrum.

Schwierigkeit:

mittel

Kultur &

Natur

Preise pro Person: DZ EZ

Kurztour (3 Nächte) 269 q 369 q

Wochentour (6 Nächte) 479 q 679 q

Zusatznacht

Wernigerode 55 q 75 q

5. Tag: Wernigerode – Drübeck – Ilsenburg

(ca. 15 km, Gehzeit: ca. 4 h, bei Wochentour)

Ihr heutiges Ziel ist das bezaubernde

Ilsenburg. Über die sogenannte Himmelpforte

mit Ruine laufen Sie durch Mischwälder

auf dem Klosterwanderweg entlang. Das

Kloster Drübeck lädt zum Verweilen ein. Der

Besuch des 1000 Jahre alten Benediktinerklosters

Ilsenburg ist ein Muss. Zurück nutzen

Sie den Bus.

6. Tag: Zur freien Verfügung (bei Wochentour)

Die Stadt Wernigerode selbst hat einiges

zu bieten. Ob ein ausgiebiger Besuch

des Schlosses, ein Rundgang durch den Miniaturenpark

„Kleiner Harz“ oder das Harzmuseum

– entscheiden Sie selbst, was Sie

unternehmen möchten. Mit einem Abendessen

lassen Sie den Tag ausklingen.

7. Tag: Individuelle Rückreise

Sterntour

AugustusTours

Original-Reise

Harzer Schmalspurbahn

© Markus Trienke / flickr.com

Reisen mit

Hund möglich

Hinweise

Eine gewisse Grundkondition sowie Trittsicherheit

sind bei dieser Wanderreise erforderlich.

www.augustustours.de

Harz | 67


SÄCHSISCHER WEINWANDERWEG

8 Tage | ca. 95 km

Weinberg in Radebeul © Bernd Käding / flickr.com

Diesbar-Seußlitz

Meißen

Elbe

Weinböhla

Radebeul

Dresden

Pillnitz

SACHSEN

Pirna

AugustusTours

Original-Reise

Auf harmonische Weise verbindet eine

Wanderreise auf dem Sächsischen Weinwanderweg

zahlreiche Sehenswürdigkeiten

Sachsens mit der romantischen Fluss- und

Weinlandschaft des Sächsischen Elblands.

Folgen Sie der Sächsischen Weinstraße über

anmutige Weinberge, vorbei an historischen

Winzerhäusern und durch idyllische Dörfer.

1. Tag: Individuelle Anreise nach Pirna

Sie reisen in die Stadt Pirna, dem Tor zur

Sächsischen Schweiz. Wir empfehlen Ihnen

einen Rundgang durch die mittelalterlichen

Gassen der Stadt mit zahlreichen kunstvoll

verzierten Bürgerhäusern.

2. Tag: Pirna – Pillnitz (ca. 15 km, Gehzeit:

ca. 5 h) Ihre Wanderung beginnt mit einem

traumhaften Blick auf Schloss Sonnenstein

und die Pirnaer Altstadt. Vorbei an Zislers

Rebkulturen gelangen Sie bald zum Jagdschloss

Graupa. Schließlich erreichen Sie

den Weinlehrpfad des Königlichen Weinbergs

mit Blick auf die reizende Weinbergkirche

in Pillnitz und das Pillnitzer Schloss.

3. Tag: Pillnitz – Dresden (ca. 12 km, Gehzeit:

ca. 4 h) Sie wandern von Pillnitz nach

Wachwitz und weiter nach Loschwitz vorbei

an der berühmten Stahlbrücke „Blaues

Wunder“. Genießen Sie den Blick auf die

Dresdner Altstadt mit der Frauenkirche und

Schwierigkeit:

leicht

Kultur &

Natur

Preise pro Person: DZ EZ

459 q 599 q

Alleinreisende

679 q

der Semperoper. Vorbei an den malerischen

Elbschlössern erreichen Sie die Neustädter

Elbseite.

4. Tag: Dresden – Radebeul (ca. 18 km,

Gehzeit: ca. 4 h) Wir empfehlen eine kurze

Straßenbahnfahrt durch Dresden, bevor es

durch die Junge Heide in die Karl-May-Stadt

Radebeul geht. Vorbei am Bennoschlösschen

und hübschen Fachwerkhäusern wandern

Sie zum Spitzhaus. Vom Bismarckturm

genießen Sie den Blick auf das Elbtal. Über

die Spitzhaustreppen geht es weiter zum

Weingutmuseum Hoflößnitz.

5. Tag: Radebeul – Weinböhla (ca. 12 km,

Gehzeit: ca. 4,5 h) Altehrwürdige Winzerhäuser

und steile, terrassierte Weinberge

prägen die Niederlößnitz. Sie wandern zum

Belvedere im Park von Schloss Wackerbarth,

dem Sächsischen Staatsweingut. Anschließend

geht es über Coswig nach Weinböhla.

6. Tag: Weinböhla – Meißen (ca. 20 km,

Gehzeit: ca. 6 h) Am Morgen geht es auf

Schusters Rappen zum Weinböhlaer Ratsweinberg.

Sie passieren das Schloss Oberau

und wandern durch ein Landschaftsschutzgebiet,

die sächsische Nassau. Hinter Niederau

ist bald das Meißner Spaargebirge erreicht.

Von der Boselspitze eröffnet sich ein herrlicher

Ausblick auf das Elbtal. Über Sörnewitz

gelangen Sie in die Porzellanstadt Meißen.

Etappentour

Reisen mit

Hund möglich

Transfer Diesbar-Seußlitz – Pirna

1 – 4 Personen (Buspreis) 110 q

5 – 7 Personen (Buspreis) 140 q

7. Tag: Meißen – Raum Diesbar-Seußlitz

(ca. 16 km, Gehzeit: ca. 5 h) Im Anschluss an

einen kleinen Rundgang durch Meißen wandern

Sie entlang der Elbe zu den Katzenstufen,

die zum Schloss Proschwitz führen. Nach

einem Spaziergang durch den Schlosspark

laufen Sie vorbei an Weinbergen nach Zadel,

dem Hauptsitz des größten sächsischen Privatweinguts

Schloss Proschwitz. Durch den

Golkwald geht es zum Seußlitzer Schloss.

Lassen Sie Ihre Wanderreise bei einem guten

Tropfen Wein gemütlich ausklingen.

8. Tag: Individuelle Rückreise

Anzeige (Hotelbeispiel)

Unser Reisepaket:

∙ Begrüßung mit einem sächsischen

Wein am Anreisetag

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Zusatznacht

Pirna, Radebeul 47 q 70 q

Dresden 46 q 65 q

andere Etappenorte 42 q 55 q

Hinweise

Sie bewegen sich auf der gesamten Wanderung

zwischen 100 und 200 Höhenmetern.

Höhenunterschiede werden meist mittels

Treppen überwunden.

Anreise: täglich vom 01.04. bis 31.10.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 1

68 | Sächsischer Weinwanderweg

www.augustustours.de


Panoramablick von der Zugspitze

© Eurofun Touristik GmbH

Wussten Sie schon, dass Sie unsere Partner-Touren auf

eindrucksvolle Wanderungen in ganz Deutschland entführen?

Neu dabei ist eine Wanderreise durch die Chiemgauer Alpen

vom Königssee zum Chiemsee.

Ihre Lisa Jost

(Mitarbeiterin Marketing seit 2012)

NL

NORDSEE

Bremen

DK

Hamburg

Schleswig-

Holstein

Niedersachsen

OSTSEE

Mecklenburg-

Vorpommern

Brandenburg

Berlin

PL

WANDERREISEN – Partner-Touren!

AugustusTours aktiv reisen steht für qualitativ hochwertige Aktivreisen. Um Ihnen noch mehr

Vielfalt zu bieten, haben wir Touren abseits unserer bewährten Wanderregionen aufgenommen.

In den nachfolgenden Wanderregionen arbeiten wir mit ausgewählten Reiseveranstaltern

zusammen, welche ebenfalls einen Aktivurlaub auf höchstem Niveau garantieren.

Nordrhein-

Westfalen

Sachsen-

Anhalt

Freuen Sie sich auf …

BE

LU

Rheinland-

Pfalz

Saarland

FR

Rhein

Rheinsteig

Hessen

Schwarzwald

Baden-

Württemberg

CH

Thüringen

Alpen

Bayern

Sachsen

CZ

Salzkammergut

AT

... den Rheinsteig mit seiner aufregenden Mischung aus Steigungen sowie Weit- und

Ausblicken.

… den Schwarzwald mit tiefen Schluchten und sanften Höhen auf dem Schluchtensteig und

durch den Hochschwarzwald.

... eisblaues Wasser vor atemberaubender Gebirgskulisse – die bayrischen Alpen und Seen.

... die Chiemgauer Alpen vom Königssee zum Chiemsee – sanfte Berge, liebliche Almen und

wildromantische Klammen.

... die reizvollen Wanderregionen rund um die Zugspitze, dem höchsten Berggipfel

Deutschlands.

… das bekannte Salzkammergut in den österreichischen Alpen mit seinen vielen

glasklaren Seen.

Hinweise zu den Regionen:

Eine gute Grundkondition sowie Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind bei diesen Wanderreisen

erforderlich.

GPS-Tracking: Gern stellen wir Ihnen die GPS-Tracks aller unserer Partnerwandertouren

auf Anfrage zur Verfügung. Leider gibt es für die Wanderreisen in den Alpen noch keine

GPS-Tracks.

www.augustustours.de

69


RHEINSTEIG: MAINZ – KOBLENZ

11 Tage | ca. 170 km

Rhein

Blick auf Rüdesheim am Rhein © Thomas Max Müller / pixelio.de

Mosel

Koblenz

Braubach

Lahn

Kamp-Bornhofen

HESSEN

St. Goarshausen Dörscheid

Schlangenbad

Rhein Lorch

Main

RHEINLAND-PFALZ

Rüdesheim

Oestrich-

Winkel

Mainz

Partner-Tour

1. Tag: Individuelle Anreise nach Mainz

Unternehmen Sie einen Bummel durch die

Altstadt von Mainz mit seinen pittoresken

Fachwerkhäusern und prachtvollem Barock

und besichtigen Sie zum Beispiel den Dom

St. Martins oder das kurfürstliche Schloss.

2. Tag: Mainz – Schlangenbad (ca. 17 km,

Gehzeit: ca. 4,5 h) Vom Schloss Biebrich in

Wiesbaden laufen Sie mit dem Schiff aus

zum Schiersteiner Hafen. Genießen Sie die

Aussicht auf das Rheintal vom Spitzen Stein

aus. Entlang des Naturschutzgebietes Sommerberg

wandern Sie zur Kurstadt Schlangenbad

im Taunus.

3. Tag: Schlangenbad – Oestrich-Winkel

(ca. 24 km, Gehzeit: ca. 6 h) Über verträumten

Weinbergen ragt die Ruine der Burg

Scharfenstein, die Sie zunächst ansteuern.

Durch die Weinberge führt der Weg zur Klosteranlage

Eberbach bis Sie den malerischen

Winzerort Oestrich-Winkel erreichen.

4. Tag: Oestrich-Winkel – Rüdesheim

(ca. 17 km, Gehzeit: ca. 5 h) Auf dem Rieslingweg

wandern Sie zum Weingut Schloss

Vollrads. Durch Laubwälder geht es zum

Wallfahrtsort Kloster Marienthal bis Sie zur

berühmten Abtei St. Hildegard gelangen. Sie

erreichen die Weinstadt Rüdesheim, in der

schon die alten Römer dem edlen Traubensaft

frönten.

5. Tag: Rüdesheim – Lorch (ca. 21 km, Gehzeit:

ca. 5,5 h) Auf den Höhenzügen des

Mittelrheins (Fahrt per Seilbahn möglich,

Kosten nicht im Reisepreis inbegriffen) lassen

Sie den Blick über die Nahemündung

schweifen. Am Jagdschloss Niederwald vorbei

führt der Rheinsteig nach Assmannshausen.

Sie übernachten in dem hübschen Fachwerkstädtchen

Lorch.

6. Tag: Lorch – Dörscheid/Kaub (ca. 13 km,

Gehzeit: ca. 4 – 4,5 h) Fantastische Panoramen

erwarten Sie auf dem Weg in die Winzerstädtchen

Dörscheid oder Kaub. Imposante

Burgen und Ruinen säumen den Weg.

7. Tag: Dörscheid/Kaub – Region St. Goarshausen

(ca. 19 km, Gehzeit: ca. 6 h) Ein

Höhepunkt des Mittelrheingaus ist der Loreleyfelsen.

Hier ergibt sich ein herrlicher Ausblick.

Sehenswert ist auch der Dreiburgenblick

auf Katz, Maus und Rheinfels.

8. Tag: Region St. Goarshausen – Kamp-

Bornhofen (ca. 21 km, Gehzeit: ca. 6 h) Naturbelassene

Pfade, einzigartige Landstriche

und vereinzelte Burgen zeichnen das Naturschutzgebiet

Filsener Lay aus. Hier scheint

die Zeit still zu stehen. Sie wandern nach

Kamp-Bornhofen, wo einst die Sage um die

„Feindlichen Brüder“, die Burgen Liebenstein

und Sterrenberg, entstand.

9. Tag: Kamp-Bornhofen – Braubach

(ca. 17 km, Gehzeit: ca. 5,5 h) An der Burg

Liebeneck und den Dinkelhofer Mühlen wandern

Sie vorbei, bevor Sie zur Marksburg

gelangen, die zum UNESCO-Weltkulturerbe

zählt und oberhalb von Ihrem Übernachtungsort

Braubach liegt.

10. Tag: Braubach – Koblenz (ca. 20 km,

Gehzeit: ca. 5,5 h) Die letzte Etappe führt

über die Kerkertser Platte, durch die Ruppertsklamm

und am Lichterkopf entlang.

Schließlich erreichen Sie das Ziel Ihrer Reise:

Koblenz am Deutschen Eck, wo Mosel und

Rhein zusammenfließen.

11. Tag: Individuelle Rückreise

Schwierigkeit:

mittel – schwer

Preise pro Person: DZ EZ

07.04. bis 20.05.; 01.10. bis 14.10.2018

735 q 970 q

21.05. bis 24.06.; 20.08. bis 09.09.2018

795 q 1030 q

25.06. bis 19.08.; 10.09. bis 30.09.2018

825 q 1060 q

Zusatznacht Mainz

07.04. bis 20.05.; 01.10. bis 14.10.2018

56 q 85 q

21.05. bis 24.06.; 20.08. bis 09.09.2018

62 q 91 q

25.06. bis 19.08.; 10.09. bis 30.09.2018

69 q 98 q

Kultur &

Natur

Etappentour

Reisen mit

Hund möglich

Zusatznacht Rüdesheim DZ EZ

07.04. bis 20.05.; 01.10. bis 14.10.2018

58 q 84 q

21.05. bis 30.09.2018 65 q 91 q

Zusatznacht Koblenz

07.04. bis 24.06.; 20.08. bis 09.09.;

01.10. bis 14.10.2018 60 q 90 q

25.06. bis 19.08.;

10.09. bis 30.09.2018 65 q 95 q

Hinweise

Eine gute Grundkondition sowie Trittsicherheit

und Schwindelfreiheit sind bei dieser

Wanderreise erforderlich.

Unser Reisepaket:

∙ 10 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ Fährüberfahrt Mainz – Biebrich

∙ Weinverkostung

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 07.04. bis 14.10.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard und

Gasthöfe

Mindestteilnehmer: 1

70 | Rheinsteig

www.augustustours.de


8 Tage | ca. 110 km RHEINSTEIG: RÜDESHEIM – KOBLENZ

Rheinblick vom Rheinsteig aus © Eurofun Touristik GmbH

Rhein

Mosel

Koblenz

Lahn

Braubach

Kamp-Bornhofen

St. Goarshausen

Dörscheid

Kaub

Lorch

RHEINLAND-PFALZ

Rüdesheim

Rhein

HESSEN

Partner-Tour

Fachwerkhaus © Eurofun Touristik GmbH

Höhenzüge mit atemberaubenden Ausblicken

auf das Rheintal, weite Weinberge, geschichtsträchtige

Burgen und Schlösser sowie

hübsche Winzerorte mit wunderschönen

Fachwerkhäusern… Dies und vieles mehr

hält der beliebte Wanderweg Rheinsteig für

Sie bereit. Lassen Sie sich verzaubern von

der landschaftlichen Schönheit und der vielfältigen

Kultur des mittleren Rheintals!

Unser Reisepaket:

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Weinverkostung

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 07.04. bis 14.10.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard und

Gasthöfe

Mindestteilnehmer: 1

1. Tag: Individuelle Anreise nach Rüdesheim

Die alte Winzerstadt Rüdesheim, in der

schon die Römer Weinbau betrieben, stellt

den Ausgangsort Ihrer Wanderreise dar. Urige

Weinschänken laden zum Verweilen ein.

2. Tag: Rüdesheim – Lorch (ca. 21 km, Gehzeit:

ca. 5,5 h) Genießen Sie am Morgen eine

Seilbahnfahrt (Kosten nicht im Reisepreis inbegriffen,

alternativ zu Fuß) in die Höhenzüge

des Mittelrheins, welche Ihnen phantastische

Ausblicke auf die Nahemündung bietet.

Vorbei am Jagdschloss Niederwald wandern

Sie nach Assmanshausen, bekannt für seine

vorzüglichen Rotweine und wunderschönen

Fachwerkhäuser. Am Abend genießen Sie

eine Weinprobe von drei Weinen und einen

kleinen Imbiss.

3. Tag: Lorch – Dörscheid/Kaub (ca. 13 km,

Gehzeit ca. 4 – 4,5 h) Auf abwechslungsreichen

Wanderwegen passieren Sie heute

drei Burgen und Ruinen und gelangen bald

in die Winzerstädtchen Kaub oder Dörscheid.

4. Tag: Dörscheid/Kaub – Region St. Goarshausen

(ca. 19 km, Gehzeit: ca. 6 h) Verschlungene

Pfade, traumhafte Ausblicke und

sagenhafte Burgen liegen auf Ihrem Weg

nach St. Goarshausen. Auch den berühmtesten

Felsen am Rhein, den Loreley-Felsen,

Schwierigkeit:

mittel – schwer

Kultur &

Natur

Preise pro Person: DZ EZ

07.04. bis 20.05.; 01.10. bis 14.10.2018

525 q 690 q

21.05. bis 24.06.; 20.08. bis 09.09.2018

565 q 730 q

25.06. bis 19.08.; 10.09. bis 30.09.2018

595 q 760 q

Zusatznacht Rüdesheim

07.04. bis 20.05.;

01.10. bis 14.10.2018 58 q 84 q

21.05. bis 30.09.2018 65 q 91 q

sowie den Blick auf die drei Burgen Katz,

Maus und Rheinfels entdecken Sie auf der

heutigen Tour.

5. Tag: Region St. Goarshausen – Kamp-

Bornhofen (ca. 21 km, Gehzeit: ca. 6 h)

Heute führt Sie Ihr Weg durch eines der

schönsten Naturschutzgebiete der Region:

Der Filsener Lay fasziniert mit seinen naturbelassenen

Pfaden und imposanten Burgen

alle Wanderfreunde.

6. Tag: Kamp-Bornhofen – Braubach

(ca. 17 km, Gehzeit: ca. 5,5 h) Vorbei an der

Burg Liebeneck und den Dinkelhofer Mühlen

führt Sie diese Wanderetappe zur beeindruckenden

Marksburg, welche Sie unbedingt

besichtigen sollten. Von hier aus geht

es in den beschaulichen Ort Braubach.

7. Tag: Braubach – Koblenz (ca. 20 km, Gehzeit:

ca. 5,5 h) Auch am letzten Tag hält der

Rheinsteig einige Höhepunkte für Sie bereit:

Die Wanderung durch die Kerkertser Platte,

Ruppertsklamm und den Lichterkopf erfordert

etwas Kondition, entlohnt wird Ihre Mühe allerdings

mit wunderschöner Natur und Landschaft.

Schon ist das Ziel Ihrer Wanderreise,

das Deutsche Eck in Koblenz, erreicht.

8. Tag: Individuelle Rückreise

Etappentour

Reisen mit

Hund möglich

Zusatznacht Koblenz DZ EZ

07.04. bis 24.06.; 20.08. bis 09.09.;

01.10. bis 14.10.2018 60 q 90 q

25.06. bis 19.08.;

10.09. bis 30.09.2018 65 q 95 q

Hinweise

Eine gute bis sehr gute Grundkondition sowie

Trittsicherheit sind bei dieser Wanderreise

erforderlich.

www.augustustours.de

Rheinsteig |

71


SCHWARZWALD: SCHLUCHTENSTEIG

8 Tage | ca. 125 km

Muchenland kurz vor St. Blasien © Peter Jan Haas / flickr.com

BADEN-WÜRTTEMBERG

Wehr

Fischbach

St. Blasien

Todtmoos

Schluchsee

Stühlingen

Blumberg

CH

Rhein

CH

Partner-Tour

Der Schluchtensteig zählt zu den abwechslungsreichsten

Fernwanderwegen im

Schwarzwald. Tiefe Schluchten und sanfte

Höhen wechseln sich auf dem Premiumwanderweg

von Stühlingen an der Schweizer

Grenze bis nach Wehr ab.

Schluchsee © Eurofun Touristik GmbH

1. Tag: Individuelle Anreise nach Stühlingen

Nutzen Sie den Tag, um die Kleinstadt an

der Schweizer Grenze zu erkunden.

2. Tag: Stühlingen – Blumberg (ca. 18 km,

Gehzeit: ca. 5 – 6 h) Schloss Hohenlupfen

überragt den kleinen Ort Stühlingen, in dem

Sie Ihre Wanderwoche beginnen. Sie folgen

der Wutach in die gleichnamige Schlucht

und erreichen einen sehr ursprünglichen

Abschnitt – mit knorrigen Bäumen, gigantischen

Farnen und schroff abfallenden Felsen.

Schwierigkeit:

mittel – schwer

Preise pro Person: DZ EZ

28.04. bis 04.05.; 22.09. bis 21.10.2018

499 q 615 q

05.05. bis 29.06.; 01.09. bis 21.09.2018

529 q 645 q

30.06. bis 31.08.2018

549 q 665 q

Zusatznacht

Stühlingen 50 q 68 q

Wehr 55 q 73 q

3. Tag: Blumberg – Schattenmühle (ca. 25 km,

Gehzeit: ca. 6 h) Schmale Pfade schlängeln

sich durch die Wutachschlucht, die

Sie heute beinahe komplett durchwandern.

Teils versickert der Fluss in unterirdischen

Gängen, um an anderen Stellen wieder gurgelnd

ans Tageslicht zu treten. Sie erreichen

schließlich den kleinen Landgasthof Schattenmühle,

in dem Sie die Nacht verbringen.

4. Tag: Schattenmühle – Region Fischbach

(ca. 18 km, Gehzeit: ca. 6 h) Heute passieren

Sie die Ruinen vom „Räuberschlössle“

und wandern weiter in die Haslachschlucht.

Aus dieser hinaus führt ein steiler Weg in

Serpentinen und schon bald ist Lenzkirch

erreicht. Genießen Sie die Weite nach den

Etappen in der Schlucht. Ziel ist das kleine

Dorf Oberfischbach.

5. Tag: Region Fischbach – St. Blasien

(ca. 20 km, Gehzeit: ca. 6 h) Die Tour führt

über kleinere Hügel und bald können Sie

den Schluchsee bewundern. Von hier geht es

stetig bergauf, bis Sie den höchsten Punkt

der Wandertour passieren. Vom Krummenkreuz

geht es wieder bergab in die Bannwaldschlucht.

Auf felsigen Pfaden und über

kleine Brücken erreichen Sie St. Blasien.

6. Tag: St. Blasien – Todtmoos (ca. 19 km,

Gehzeit: ca. 6 h) Wieder geht es erst steil

bergauf. Sie erklimmen den Lehenkopf und

Natur

Schattenmühle

Etappentour

Transfer Wehr – Stühlingen

1 – 4 Personen 95 w

Hinweise

Eine gute Grundkondition sowie Trittsicherheit

und Schwindelfreiheit sind bei dieser

Wanderreise erforderlich.

Schluchtensteig © Peter Jan Haar / flickr.com

erreichen alsbald den Dachsberg. Nun geht

es hinunter in den Hotzenwald. Bergwiesen,

Heidefelder und wunderschöne Bauernhäuser

begleiten Sie auf Ihrem Weg in die Hochwehraschlucht.

Sie durchqueren diese und

erreichen Todtmoos.

7. Tag: Todtmoos – Wehr (ca. 23 km, Gehzeit:

ca. 7 h) Sie wandern weiter durch die

Wehraschlucht – ein wahres Naturparadies

und ein wunderbarer Abschluss für Ihre Reise.

Nach einigen Kilometern erreichen Sie

die Mettlerhütte mit Aussicht auf die nahen

Gipfel der Schweizer Alpen. Ziel des heutigen

Tages ist der Schlosspark von Wehr in

dem der Schluchtensteig sein Ende findet.

8. Tag: Individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 28.04. bis 21.10.2018

Unterbringung: 3- und 4-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 1

72 | Schwarzwald

www.augustustours.de


8 Tage | ca. 115 km SCHWARZWALD: RUNDWANDERUNG

Wanderweg zum Belchen © ptwo / flickr.com

BADEN-WÜRTTEMBERG

Titisee-Neustadt

FELDBERG

Hinterzarten

Titisee

Saig

Todtnauberg

Schluchsee

Schluchsee

Bernau

Partner-Tour

Freuen Sie sich auf eine Rundwanderung

in der wärmsten Region Deutschlands zwischen

Nordsee und Alpen – dem Hochschwarzwald!

Die Region zeigt sich zwischen

Titisee und Bernau mit ihren kühlen

Gletscherseen, tiefen Tälern und aussichtsreichen

Gipfeln von ihrer schönsten Seite.

1. Tag: Individuelle Anreise nach Titisee/

Saig Stimmen Sie sich nach Ihrer Ankunft

bei einem Spaziergang durch den heilklimatischen

Kurort Saig auf Ihren bevorstehenden

Wanderurlaub im Hochschwarzwald ein.

2. Tag: Titisee/Saig – Hinterzarten (ca. 16 km,

Gehzeit: 4 – 5 h) Ihre erste Etappe führt

Sie von der Saiger Höhe durch den ruhigen

Wald des Naturschutzgebiets Rotmeer.

Nachdem Sie das Bärental, am Seebachwasserfall

vorbei, durchquert haben, gelangen

Sie auf einen steil bergauf führenden Wanderweg.

Auf dem Westweg geht es weiter

durch moorige Landschaft bis nach Hinterzarten.

3. Tag: Hinterzarten – Feldberg (ca. 16 km,

Gehzeit: 4 – 5 h) Nachdem Sie Hinterzarten

verlassen haben, wandern Sie zum kühlen,

dunklen Feldsee – einem eiszeitlichen Gletschersee.

Nach einer gemütlichen Pause an

diesem malerischen Platz, folgen Sie einem

schmalen Weg hinauf zur Seehalde. Ein ruhiges

Berggasthaus auf dem Feldberg erwartet

Sie für die heutige Nacht.

4. Tag: Feldberg – Todtnauberg (ca. 17 km,

Gehzeit: 4 – 5 h) Ihre Wandertour am Feldberg

führt Sie nun vom Berggasthof an duftenden

Blumen- und Kräuterwiesen vorbei

bis hinauf auf den Gipfel. Genießen Sie nach

dem steilen aber kurzen Anstieg die herrliche

Aussicht, die sich Ihnen bietet. Folgen

Sie dem Westweg weiter und steigen Sie

dann angenehm sanft hinab in das aufgeweckte

Todtnauberg.

5. Tag: Todtnauberg – Bernau im Schwarzwald

(ca. 18 km, Gehzeit: 5 – 6 h) Am Südhang

des Feldbergs geht die Wanderung

weiter hinunter nach Todtnau. Genießen Sie

vom Sessellift aus einen schönen Blick auf

die Umgebung, wenn Sie zum Hasenhorn hinauffahren.

Nachdem Sie den Gipfel erreicht

haben, gehen Sie am Prägbach entlang und

an den Wasserfällen vorbei. Ihr Ziel liegt

im Bernauer Hochtal. Es gehört mit seiner

weitläufigen Wald- und Wiesenlandschaft zu

einem der schönsten im Schwarzwald.

6. Tag: Bernau im Schwarzwald – Schluchsee

(ca. 23 km, Gehzeit: 5 h) Die längste

Etappe ist gleichzeitig der Höhepunkt Ihrer

Wandertour im südlichen Schwarzwald. Sie

Todtnauer Wasserfall © Carsten Frenzl / flickr.com

verlassen Bernau auf dem Hans-Thoma-Weg

und gelangen in den Luftkurort Menzenschwand.

Bevor Sie die einmaligen Aussichten

auf den Schluchsee genießen können,

lassen Sie noch mal die herrliche Waldlandschaft

auf sich wirken. Der größte See des

Schwarzwalds und der Kurort Schluchsee

sind heute Ihr Ziel.

7. Tag: Schluchsee – Titisee/Saig (ca. 23 km,

Gehzeit: 4 – 5 h) Freuen Sie sich auf die

letzte ruhige Etappe Ihrer Wanderreise! Am

Schluchseeufer entlang kommen Sie in den

kleinen Ort Falkau. Noch einmal steil bergauf,

dann haben es geschafft und Sie kommen

am Ausgangspunkt Ihrer Rundwanderung

im Schwarzwald an.

8. Tag: Individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Fahrt mit dem Sessellift aufs

Hasenhorn

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 12.05. bis 21.10.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 1

Schwierigkeit:

mittel

Preise pro Person: DZ EZ

22.09. bis 21.10.2018

599 q 725 q

12.05. bis 29.06.; 01.09. bis 21.09.2018

629 q 755 q

30.06. bis 31.08.2018

679 q 805 q

Natur

Rundtour

Zusatznacht DZ EZ

Titisee/Saig 69 q 101 q

Hinweise

Eine gute Grundkondition sowie Trittsicherheit

und Schwindelfreiheit sind bei dieser

Wanderreise erforderlich.

www.augustustours.de

Schwarzwald | 73


ALPEN: RUND UM DIE ZUGSPITZE

7 Tage | ca. 70 km

Zugspitze © Eurofun Touristik GmbH

Partner-Tour

Die Zugspitze, der höchste Berg Deutschlands,

ist mit ihren 2.962 m Höhe eines der

bekanntesten Ziele in den Alpen und eine

der beliebtesten Wanderregionen. Diese

Wanderwoche führt Sie einmal rund um die

Zugspitze, lässt Sie abenteuerliche Klammen

durchqueren und romantische Almlandschaften

erwandern. Frische Luft macht hungrig

– also stärken Sie sich bei einer zünftigen,

typisch bayrischen und tiroler Brotzeit für

Ihre weitere Wanderung!

Ehrwalder Alm © Eurofun Touristik GmbH

1. Tag: Individuelle Anreise nach Garmisch-

Partenkirchen Unternehmen Sie einen Bummel

durch den heilklimatischen Ort.

2. Tag: Garmisch-Partenkirchen – Mittenwald/Klais

(ca. 16 km, Gehzeit: ca. 5 h)

Gleich zu Beginn Ihrer Wanderreise erleben

Sie einen der Höhepunkte Ihrer Tour: Freuen

Sie sich auf die wildromantische Partnachklamm

(Kosten nicht im Reisepreis inbegriffen),

wo sich die Wassermassen des

Wettersteingebirges treffen. Die sehenswerte

Klamm ist ca. 700 m lang und fasziniert mit

Felswänden, die bis zu 80 m emporragen.

Weiter geht es gemütlich über sanfte Almwiesen

nach Klais oder Mittenwald (Bahnfahrt

nicht im Reisepreis inbegriffen).

3. Tag: Mittenwald/Klais – Leutasch (ca. 14 km,

Gehzeit: ca. 4 h) Der Wanderweg durch die

Leutaschklamm wurde direkt in den Fels geschlagen

und führt teilweise auf kühnen Stegen

und bis zu 40 m über dem Wasserlauf.

Nach diesem aufregenden Wegstück bilden

die entspannten Wanderwege entlang des

Flusses Leutascher Ache eine willkommene

Abwechslung. Immer breiter wird das Leutaschtal,

wo Sie unberührte Natur genießen

und tiroler Brauchtum in aller Ursprünglichkeit

erleben können.

4. Tag: Ruhetag oder Seenwanderung

(ca. 9 km, Gehzeit: ca. 3 h) Ruhen Sie sich

an diesem Tag aus oder planen Sie heute

eine kurze Wanderung zu den Seen in und

um Seefeld. Auch ein Ausflug auf einen der

Seefelder Gipfel ist für diesen Tag eine interessante

Option.

5. Tag: Leutasch – Ehrwald (ca. 17 km,

Gehzeit: ca. 5 h) Per Bus (Kosten nicht im

Reisepreis inbegriffen) gelangen Sie ins Naturparadies

Gaistal, von wo aus Sie dem

Ganghofer Weg hinauf zur Ehrwalder Alm

folgen. Tierfreunde kommen heute voll auf

ihre Kosten, denn die Region ist für ihre

Haflinger, das Braun- und Grauvieh und die

schottischen Galloway-Rinder bekannt. Per

Seilbahn gelangen Sie nach Ehrwald.

6. Tag: Ehrwald – Garmisch-Partenkirchen

(ca. 12 km, Gehzeit: ca. 4,5 h) Stück für

Stück wandern Sie hinauf zu den Ausläufern

der Zugspitze. Zum krönenden Abschluss

Ihrer Wanderreise werden Sie am Eibseeblick

mit einem wundervollen Panorama auf

die Zugspitze belohnt. Von hier aus gelangen

Sie per Zugspitzbahn zurück zum Ausgangsort

Ihres Wanderurlaubs.

7. Tag: Individuelle Rückreise

Schwierigkeit:

leicht – mittel

Natur

Preise pro Person: DZ EZ

01.06. bis 17.06.; 14.09. bis 07.10.2018

525 q 640 q

22.06. bis 08.07.; 24.08. bis 09.09.2018

565 q 680 q

13.07. bis 19.08.2018

595 q 710 q

Rundtour

Reisen mit

Hund möglich

Zusatznacht DZ EZ

Garmisch-Partenkirchen 59 q 79 q

Hinweise

Etwas Grundkondition sowie Schwindelfreiheit

sind bei dieser Wanderreise erforderlich.

Größere Höhenunterschiede werden meist

mit Transfers oder Seilbahn überwunden.

Unser Reisepaket:

∙ 6 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Talfahrt mit der Seilbahn Ehrwald

∙ Fahrt Zugspitzbahn Eibsee –

Garmisch-Partenkirchen

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: immer freitags, samstags und sonntags

vom 01.06. bis 07.10.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 1

74 | Alpen

www.augustustours.de


8 Tage | ca. 75 km ALPEN: BAYERNS ALPEN & SEEN

Ausblick auf den Tegernsee © Eurofun Touristik GmbH

Partner-Tour

1. Tag: Individuelle Anreise nach Bad Tölz

Nach Ihrer Ankunft lädt die bayrische Kleinstadt

zum Bummeln und Kennenlernen ein.

Besonders reizvoll sind die schönen Bürgerhäuser

in der Altstadt. Bei einem Spaziergang

an der Isar können Sie den Tag ausklingen

lassen.

2. Tag: Bad Tölz – Bad Wiessee (ca. 18 km,

Gehzeit: ca. 5 h) Am Morgen fahren Sie mit

der Bahn nach Lenggries (Kosten nicht im

Reisepreis inbegriffen) und starten Ihre Tour

auf dem Fernwanderweg Via Alpina über den

Hirschtalsattel zur Aueralm. Mit einem wunderbaren

Weitblick auf den Tegernsee wandern

Sie entlang von Wald und Wiesen bis nach

Bad Wiessee.

Unser Reisepaket:

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Schifffahrt am Tegernsee

∙ Seilbahnfahrt Taubenstein

∙ Seilbahnfahrt Wendelstein

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: immer freitags, samstags und sonntags

vom 18.05. bis 07.10.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard und

Gasthöfe

Mindestteilnehmer: 1

3. Tag: Rundwanderung zum Riederstein

(ca. 9 km, Gehzeit: ca. 3,5 – 5 h) Zunächst

geht es per Boot (Kosten nicht

im Reisepreis inbegriffen) oder Bus auf

die andere Seeseite, bevor Sie im Anschluss

vom Ort Tegernsee auf aussichtsreichen

Höhenwegen zur kleinen Bergkapelle

auf der Felsenkanzel des Riedersteins

wandern. Von hier aus haben Sie

einen traumhaften Ausblick zum Tegernsee

und auf die angrenzende Alpenlandschaft.

Am Wanderweg befindet sich das Tegernseer

Bräustüberl, wo Sie eine Pause einlegen

können. Sie gelangen per Schiff wieder nach

Bad Wiessee.

4. Tag: Bad Wiessee – Schliersee (ca. 12 km,

Gehzeit: ca. 4 – 4,5 h) Über einen Waldsteig

erreichen Sie bald die Almwiesen rund um

den bekannten Alpen-Biergarten Neureuth.

Bei einer Mittagspause mit Blick auf den See

können Sie wieder neue Kräfte tanken. Anschließend

laufen Sie entlang von Wald- und

Forstwegen bis zur Gindelalm, weiter bis zur

kleinen Bergkapelle auf der Felsenkanzel

des Riedersteins, wo Sie einen sagenhaften

Tiefblick zum See haben. Sie wandern hinab

zum Ende ihrer Etappe an das Ufer des

Schliersees.

5. Tag: Rundwanderung zum Spitzingsee

(ca. 13 km, Gehzeit: ca. 3 – 4 h) Ihre heutige

Wanderung führt Sie entlang des Seeufer-

Erlebniswegs bis nach Fischhausen. An den

See gelangen Sie über den Spitzingsattel.

Bevor Sie eine Pause in der Wurzhütte einlegen,

umrunden Sie dieses Naturidyll. Per

Bus geht es zurück zum Schliersee.

6. Tag: Schliersee – Bayrischzell (ca. 15 km,

Gehzeit: ca. 5 h) Mit der Seilbahn geht es

hinauf zur Taubensteiner Bergstation, von

welcher Sie über einen Höhenweg zum

Rotwandhaus wandern. Genießen Sie die

traumhaften Aussichten auf Ihrem Weg.

Schwierigkeit:

schwer

Preise pro Person: DZ EZ

18.05. bis 10.06.; 21.09. bis 07.10.2018

545 q 710 q

15.06. bis 01.07.; 24.08. bis 16.09.2018

575 q 740 q

06.07. bis 19.08.2018

625 q 790 q

Wenn Sie möchten, besteigen Sie den Gipfel

der Rotwand. Vorbei an Blumenwiesen, Almen

und dem Großtiefentaler Kessel geht es

nach Bayrischzell.

7. Tag: Rundwanderung auf den Wendelstein

(ca. 5 km, Gehzeit: ca. 4 – 5 h) Auf

dem Weg zum Gipfel wandern Sie am Morgen

auf dem König-Maximilian-Weg, vorbei

an einem Wasserfall bis zur Wendelstein-

Alm. Oben angekommen können Sie das

Wetterobservatorium bestaunen und die

Wendelsteinhöhle mit ihren vielen unterirdischen

Gängen erkunden. Nach einer Brotzeit

im Panorama-Biergarten geht es per

Seilbahn wieder ins Tal und Sie wandern

zurück nach Bayrischzell.

8. Tag: Individuelle Rückreise

Natur

Wanderer an der Rotwand © Eurofun Touristik GmbH

Etappentour

Zusatznacht

Bad Tölz, Bayrischzell 65 q 89 q

Hinweise

Eine gute Grundkondition sowie Trittsicherheit

und Schwindelfreiheit sind bei dieser

Wanderreise erforderlich. Größere Höhenunterschiede

werden meist mit Transfers oder

Seilbahn überwunden.

www.augustustours.de

Alpen | 75


ALPEN: CHIEMGAUER ALPEN

8 Tage | ca. 80 km

Weitsee vom Gipfel des Dürrnbachhorns © Nico Kaiser / flickr.com

Partner-Tour

Die Chiemgauer Alpen erwarten Sie mit

hervorragend ausgebauten Qualitätswanderwegen,

großartigen Weitsichten, malerischen

Almen und idyllischen Ferienorten.

Ausgangspunkt Ihrer Wanderreise ist der Königsee

im Nationalpark Berchtesgaden. Von

hier aus wandern Sie nach Österreich und

schließlich bis zum Chiemsee.

1. Tag: Individuelle Anreise nach Schönau/

Königssee Im Nationalpark Berchtesgaden

gelegen, erwartet Sie der Ferienort Schönau

am Königsee. Der klare Bergsee ruht umrahmt

von gewaltigen Felswänden in einer der imposantesten

Landschaften Deutschlands.

2. Tag: Schönau/Königssee – Region Weißbach

(ca. 19 km, Gehzeit: ca. 5 – 6 h) Nach

einem Transfer zum Startpunkt wandern Sie

zwischen den Gipfeln der Reiter Alpe und

der Hochkalterer über weite Almen und

durch eine faszinierende Berglandschaft.

Bald erreichen Sie die Grenze zu Österreich

und laufen durch das Naturdenkmal Seisenbergklamm

hinab ins Salzburger Saalachtal.

Sie erreichen den Erholungsort Weißbach.

3. Tag: Region Weißbach – Lofer (ca. 14 km,

Gehzeit: ca. 4 h) Die Lamprechtshöhle zählt

zu den längsten Durchgangshöhlen der Welt.

Auf Ihrer Wanderung erkunden Sie einen Teil

Schwierigkeit:

leicht – mittel

Natur

Preise pro Person: DZ EZ

26.05. bis 10.06.; 15.09. bis 07.10.2018

575 q 700 q

16.06. bis 01.07.; 01.09. bis 09.09.2018

625 q 750 q

07.07. bis 26.08.2018

645 q 770 q

Zusatznacht Chiemsee

26.05. bis 10.06.;

10.09. bis 07.10.2018 67 q 92 q

11.06. bis 09.09.2018 70 q 95 q

dieser insgesamt fast 56 km langen Höhle.

Weiter geht es durch die Vorderkaserklamm.

Entlang des Orchideenwegs wachsen zahlreiche

heimische Orchideen. Über St. Martin

und den Tiroler Steig gelangen Sie am Nachmittag

in den Bergort Lofer.

4. Tag: Lofer – Reit im Winkl, (ca. 16 km,

Gehzeit: ca. 5,5 – 6 h) Nachdem Sie mit der

Seilbahn auf die Loferer Alm gefahren sind,

beginnt der Höhenweg, welchem Sie Richtung

Steinplatte folgen. Genießen Sie den

Blick hinab ins Tal. Bald erreichen Sie das

deutsche Wandergebiet der Winklmoos-Alm.

Per Bus gelangen Sie nach Reit im Winkl.

Der Luftkurort hält für Sie ein einzigartiges

Bergpanorama bereit.

5. Tag: Ruhetag in Reit im Winkl

Verbringen Sie einen Tag im Ferienort Reit

im Winkl oder unternehmen Sie eine Wanderung.

Unser Tipp: Ein Aufstieg auf das Fellhorn

oder eine gemütliche Wandertour zum

Weitsee lohnt sich.

6. Tag: Reit im Winkl – Unterwössen/Marquartstein

(ca. 16 km, Gehzeit: ca. 5,5 – 6 h)

Sie wandern zunächst zum Naturdenkmal

Taubensee, der nur von Quellen am Seeboden

gespeist wird. Weiter geht es über Almen,

um danach in das Achental hinabzustei-

Etappentour

Reisen mit

Hund möglich

Zusatznacht Königssee DZ EZ

26.05. bis 10.06.;

10.09. bis 07.10.2018 70 q 95 q

11.06. bis 09.09.2018 73 q 98 q

Transfer Region Prien – Schönau/Königssee

(samstags & sonntags) pro Person* 70 q

Hinweise

Etwas Grundkondition sowie Schwindelfreiheit

sind bei dieser Wanderreise erforderlich.

Größere Höhenunterschiede werden meist

mit Transfers oder Seilbahn überwunden.

Kapelle am Königssee © R. Halfpaap / flickr.com

gen. In Marquartstein lohnt sich ein Besuch

des Gasthofs Hofwirth zur Post, einer der

ältesten Gasthöfe in den Chiemgauer Alpen.

7. Tag: Unterwössen/Marquartstein – Region

Prien (ca. 12 km, Gehzeit: ca. 4 – 5 h) Nach

einer kurzen Bergfahrt wandern Sie hinauf

zur Hochplatte. Genießen Sie den Blick auf

das Achental und die zauberhafte Bergwelt.

In der Ferne glitzert bereits der Chiemsee.

Unterhalb der Kampenwand führt Sie Ihre

Wanderung bis zur Seilbahn, mit der Sie ins

Tal nach Aschau gelangen. Nach einer kurzen

Bahnfahrt erreichen Sie den Chiemsee.

8. Tag: Individuelle Rückreise

Unser Reisepaket:

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Transfer am 2. Tag

∙ Bergfahrt mit der Seilbahn Lofer

∙ Bergfahrt mit der Hochplattenbahn

∙ Talfahrt mit der Seilbahn Kampenwand

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: immer samstags und sonntags vom

26.05. bis 07.10.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 1

*min. 2 Personen; Voranmeldung erforderlich

76 | Alpen

www.augustustours.de


8 Tage | ca. 90 km SALZBURGER GIPFEL & KITZBÜHELER ALPEN

Blick von Saalfelden aus © mike_andrey / flickr.com

Partner-Tour

1. Tag: Individuelle Anreise nach Maishofen

Nach Ihrer Anreise im beschaulichen Maishofen

lohnt sich ein entspannter Spaziergang

zum nahegelegenen Zeller See.

2. Tag: Maishofen – Maria Alm (ca. 16 km,

Gehzeit: ca. 3 h im Tal oder 6 h über die Gipfel)

Gleich die erste Etappe ist einer der Höhepunkte

Ihres Salzburger Wanderurlaubs.

Sie erklimmen über die Kammereggalm die

1.986 m hohe Schwalbenwand – den doppelgipfligen

Berg der Pinzgauer Grasberge.

Genießen Sie das vielseitige Berg- und Wiesenpanorama,

bevor es weiter geht über das

„Hofer Plattl“. In dem Waldstück können Sie

an einer Jausenstation Rast machen und

dann nach Maria Alm hinuntersteigen. Etwas

unbeschwerter lässt sich die Wanderung

durch das Tal abkürzen.

3. Tag: Maria Alm – Saalfelden/Weißbach

(ca. 13 km, Gehzeit: ca. 4 – 5 h) Von Weiler

zu Weiler, an Wiesen und Hochmooren vorbei,

führt Sie der Wanderweg heute zum felsigen

Hochplateau „Steinernes Meer“. Eine

aussichtsreiche Hochweide auf der Steinalm

folgt, wenn Sie den Höhenweg weitergehen.

Unser Reisepaket:

∙ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Transferfahrt Pillersee – Hochfilzen

∙ Bergfahrt mit der Seilbahn zum

Schattberg

∙ Talfahrt mit der Schmittenhöhebahn

∙ „Sommerjoker-Card“ in Saalbach-

Hinterglemm (für kostenlose Seilbahnfahrten,

geführte Wanderungen,

Freibad u.v.m.)

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: immer samstags und sonntags vom

02.06. bis 07.10.2018

Unterbringung: 3- und 4-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 2

Den steilen Weg hinunter säumt eine Einsiedelei

und Sie wandern weiter vorbei am Ritterschloss

Lichtenberg bis nach Saalfelden.

4. Tag: Saalfelden/Weißbach – Pillerseetal

(ca. 18 km, Gehzeit: ca. 5,5 – 6 h) Diese

Etappe führt Sie zu den Kitzbüheler Alpen in

Tirol. Ausgehend von der Vorderkaserklamm

in Weißbach wandern Sie zur wunderschön

gelegenen Hochkaserweide hoch, wo Sie

atemberaubende Ausblicke auf die Gipfel

der Leoganger und Loferer Steinberge erleben

können. Das wildromantische Grieseltal

erwartet Sie bei Ihrem Abstieg über die Niederkaseralm

in das Pillerseetal.

5. Tag: Pillerseetal – Saalbach-Hinterglemm

(ca. 16 km, Gehzeit: ca. 4,5 – 5,5 h) Von

Hochfilzen beginnt die Wanderetappe zur

Burgeralm. Typische Bergwiesen säumen Ihren

Weg. Beim Hochwandern können Sie zuschauen,

wie die Seilbahnen aus dem noch

betriebenen Magnesitbergwerk ins Tal hinunterschaukeln.

Lassen Sie sich süße Buchteln

in der Jausenstation schmecken, bevor

es wieder auf dem beschaulichen Waldweg

bergab nach Saalbach-Hinterglemm geht.

6. Tag: Almenrundwanderung (ca. 10 km,

Gehzeit: ca. 3,5 h) Den heutigen Tag können

Sie frei gestalten. Nutzen Sie eine der

Leistungen der „Joker-Card“ und erholen Sie

sich von den hinter Ihnen liegenden Berg-

Schwierigkeit:

mittel

Preise pro Person: DZ EZ

02.06. bis 01.07.; 01.09. bis 07.10.2018

585 q 690 q

07.07. bis 26.08.2018

645 q 750 q

Weide © Bertram Nudelbach / flickr.com

wanderungen. Oder unternehmen Sie eine

weitere aussichtsreiche Wanderung zum

Talschluss der Saalalm, vorbei an der Lindling-

und Forsthofalm. Vom Talausgang aus

können Sie den Hochkönig erblicken.

7. Tag: Saalbach-Hinterglemm – Maishofen

(ca. 17 km, Gehzeit: ca. 6 h) Einer der

schönsten Alpenhöhenwege führt Sie durch

die Kitzbüheler Alpen. Mit der Seilbahn geht

es hoch auf den Schattberg. Der „Pinzgauer

Spaziergang“ startet auf einer Höhe von fast

2.000 m. Der Weg auf dem Gebirgskamm

bietet einen permanenten Rundumblick auf

die traumhafte Gebirgskulisse der Ostalpen.

Mit der Seilbahn fahren Sie von der Schmittenhöhe

nach Zell am See, wo Sie mit dem

Bus wieder nach Maishofen gelangen.

8. Tag: Individuelle Rückreise

Natur

Rundtour

Zusatznacht Maishofen

02.06. bis 01.07.;

01.09. bis 07.10.2018 54 q 68 q

07.07. bis 26.08.2018 59 q 73 q

Hinweis

Etwas Grundkondition sowie Schwindelfreiheit

sind bei dieser Wanderreise erforderlich.

Größere Höhenunterschiede werden meist

mit Transfers oder Seilbahn überwunden.

www.augustustours.de

Alpen | 77


SALZKAMMERGUT: STEIERMARK & AUSSEERLAND

7 Tage | ca. 60 km

Ausseerland © Eurofun Touristik GmbH

OBERÖSTERREICH

Bad Ischl

PREDIGTSTUHL

Bad Goisern

Hallstätter See

Altausseer See

Grundlsee

Toplitzsee

Bad Goisern

LZBURG

STEIERMARK

Partner-Tour

1. Tag: Individuelle Anreise nach Bad Goisern

Nutzen Sie den Nachmittag nach Ihrer Ankunft

und erkunden Sie die kleine Marktgemeinde

Bad Goisern. Sie ist für die handwerklich

hergestellten, robusten Wanderschuhe „Goiserer“

bekannt, welche schon Kaiser und

Adel in früheren Zeiten begeistert haben.

Wanderer bei der Blaa-Alm © Eurofun Touristik GmbH

2. Tag: Bad Goisern – Altaussee (ca. 18 km,

Gehzeit: ca. 5 h) Freuen Sie sich auf der

ersten Etappe Ihrer Wandertour durch Steiermark

und Ausseerland auf typische Hütten

und Bergwiesen rund um den Sandling.

Von Bad Goisern aus machen Sie sich auf

den Weg durch die hochalpine Gebirgslandschaft.

Mit dem Taxi gelangen Sie zum Predigtstuhl

und wandern auf einem breiten

Wanderweg zur Alm am Hütteneck hinauf.

Von der Sonnenterrasse haben Sie einen

traumhaften Blick auf den Dachstein. Bei

einer Rast können Sie sich auch auf der

Blaa-Alm von der guten Hausmannskost der

Region überzeugen. Mit Blick auf den Loser

und zum See gelangen Sie nach Altaussee.

Im Literaturmuseum und im Salzwelten-Museum

können Sie mehr über die vielseitige

Geschichte des Ortes erfahren.

3. Tag: Altaussee – Gößl/Grundlsee (ca. 17 km,

Gehzeit: ca. 5 h) Eine Zwei- oder sogar Drei-

Seen-Wanderung erwartet Sie auf der heutigen

Etappe Ihrer Wanderreise im steirischen

Ausseerland. Über den Tressensattel um

den Tressenstein herum gelangen Sie vom

Altausseer See zum Grundlsee. Begleitet

werden Sie dabei von wunderschönen Ausblicken

auf Berg- und Seenlandschaften, bis

Sie Gößl erreichen. Hier sollten Sie sich Zeit

für einen Abstecher zum Toplitzsee nehmen.

Alternativ können Sie sich beim Baden oder

bei einer gemütlichen Rundfahrt auf dem

See von der Wanderung erholen (Kosten

nicht im Reisepreis inbegriffen).

4. Tag: Gößl/Grundlsee – Tauplitzalm

(ca. 13 km, Gehzeit: ca. 5 h) Vom Grundlsee

loswandernd, erwarten Sie heute ruhiger

Wald und die idyllischsten Almen der Steiermark.

An einem Bergbach entlang wandern

Sie ins Tal, bis Sie zur Ödernalm kommen.

Danach geht es über das Öderntörl bergauf,

bis Sie die bezaubernden Seen des Hochplateaus

auf der Tauplitzalm erreichen, wo

Sie zu Ihrem Quartier gelangen.

5. Tag: Rundwanderung Tauplitzalm (Länge

je nach Routenwahl, Gehzeit: ca. 2 – 4 h)

Entscheiden Sie beim Frühstück über Ihren

heutigen Tagesablauf. Je nach gewählter

Wanderroute haben Sie die Möglichkeit die

Tauplitzalm und deren Umgebung näher

kennenzulernen. Sie können sich für eine

Sechs-Seen-Wanderung oder eine Gipfelwanderung

im Toten Gebirge entscheiden.

Eine einzigartige Pflanzenwelt von Enzian

über Alpen- und Schneerosen können Sie

auf Ihrer Tour entdecken. Heimische Alpengämsen

sehen Sie an manch steiler

Bergwand.

6. Tag: Tauplitzalm – Bad Goisern (ca. 12 km,

Gehzeit: 3 – 5 h) Ihre letzte Wandertour im

Ausseerland führt Sie am Ufer des Steirersees

sanft hinauf zum naturbelassenen ruhigen

Schwarzensee, wo sich eine Abkühlung

für Ihre müden Beine anbietet. Ein waldund

blumenreicher Weg führt Sie wieder

hinunter nach Tauplitz. Sie erreichen Bad

Goisern per Bahn, wo Sie übernachten.

7. Tag: Individuelle Rückreise

Schwierigkeit:

leicht – mittel

Preise pro Person: DZ EZ

02.06. bis 16.06.; 02.09. bis 22.09.2018

525 q 635 q

23.06. bis 07.07.; 25.08. bis 01.09.2018

545 q 655 q

14.07. bis 18.08.2018

585 q 695 q

Natur

Rundtour

Zusatznacht Bad Goisern DZ EZ

02.06. bis 16.06.;

02.09. bis 22.09.2018 50 q 63 q

23.06. bis 01.09.2018 55 q 68 q

Hinweis

Eine gute Grundkondition sowie Trittsicherheit

und Schwindelfreiheit sind bei dieser

Wanderreise erforderlich.

Unser Reisepaket:

∙ 6 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ 2 x Halbpension auf der Tauplitzalm

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ Transfer zur Panorama Nova am 2. Tag

∙ Bahnfahrt Tauplitz – Hallstatt/

Bad Goisern

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: immer samstags vom 02.06. bis

22.09.2018

Unterbringung: 3-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 1

78 | Salzkammergut

www.augustustours.de


7 Tage | ca. 90 km SALZKAMMERGUT: SEENWANDERUNG

Schafbergspitze mit Panoramablick © OÖ Touristik GmbH

Mondsee

Gmunden

Altmünster

GRÜNBERG

Traunsee

Attersee

St. Wolfgang

Strobl

Wolfgangsee

KATRIN

Bad Goisern

Hallstätter See

Hallstatt

SALZBURG

Traun

OBERÖSTERREICH

Bad Ischl

STEIERMARK

Bad Aussee

Obertraun

Bad

Mitterndorf

Partner-Tour

Familie am Fuschlsee © OÖ Touristik GmbH

Das Salzkammergut lockt Besucher aus aller

Welt durch das fantastische Zusammenspiel

aus alpiner Bergwelt und trinkwasserreinen

Badeseen. Diese Wanderwoche führt entlang

der bekanntesten Seen zu den schönsten

Plätzen der Region. Entdecken und

staunen Sie über die grandiosen Naturlandschaften

entlang von Traunsee, Mondsee,

Wolfgangsee, Hallstätter See und dem Ausseer

See. Sie werden sehen: Am Ende der

Salzkammergut Seenwanderung haben Sie

eine neue Herzensregion für sich entdeckt.

1. Tag: Individuelle Anreise an den Traunsee

Nach der Anreise empfiehlt sich ein Stadtbummel

in Gmunden und eine Schifffahrt

auf dem Traunsee.

Unser Reisepaket:

∙ 6 Übernachtungen inkl. Frühstück

∙ Bahnfahrt Gmunden – Bad Ischl

∙ Busfahrt St. Wolfgang – Bad Ischl

∙ Bahnfahrt Bad Goisern – Hallstatt

∙ Bahnfahrt Bad Mitterndorf – Traunsee

∙ Gepäcktransport von Unterkunft zu

Unterkunft

∙ 1 Paket ausführliches Karten- und

Informationsmaterial pro Zimmer

∙ 24-h-Telefonservice während der Reise

Anreise: täglich vom 28.04. bis 20.10.2018

Unterbringung: 3- und 4-Sterne-Standard

Mindestteilnehmer: 1

2. Tag: Traunsee – Grünberg – Laudachsee

– Traunsee (ca. 20 km, Gehzeit: ca. 6 h)

Zur Einstimmung auf die Wanderwoche besteigen

Sie den Grünberg, den Hausberg der

Gmundener. Auf ca. 1000 m Höhe eröffnet

sich eine Naturlandschaft mit Erholungsfaktor.

Über gemütliche Spazierwege erreichen

Sie in kurzer Zeit den Laudachsee und kehren

nach Gmunden zurück. Per Bahn fahren

Sie nach Bad Ischl.

3. Tag: Bad Ischl – St. Wolfgang – Bad Ischl

(ca. 17 km, Gehzeit: ca. 4 h) Heute wandern

Sie über den Nussensee nach Strobl und

weiter nach St. Wolfgang. Auf dieser Etappe

liegt der Bürglsteig, ein äußerst romantischer

Weg, der um einen Felsvorsprung

direkt am Ufer des Wolfgangsees entlang

führt. Mit dem Bus gelangen Sie zurück

nach Bad Ischl.

4. Tag: Bad Ischl – Bad Goisern (ca. 15 km,

Gehzeit: ca. 6 h) Die Katrin steht heute auf

Ihrer Wanderagenda. Dieser Berg ist ein beliebtes

Ausflugsziel für Wanderer und Skitourengeher

in Bad Ischl. Sieben Seen sind

bei Schönwetter auf Ihrem Weg zum Gipfelkreuz

zu sehen. Nach dem Abstieg von

der Katrinalm nach Weißenbach laufen Sie

weiter in das Zentrum von Bad Goisern.

Schwierigkeit:

mittel

Preise pro Person: DZ EZ

29.09. bis 20.10.2018

479 q 609 q

15.09. bis 28.09.2018

559 q 689 q

28.04. bis 14.09.2018

599 q 729 q

5. Tag: Hallstatt – Bad Aussee (ca. 16 km,

Gehzeit: ca. 5 h) Mit der Bahn fahren Sie

zunächst nach Hallstatt. Von da aus haben

Sie zwei Möglichkeiten:

Variante 1: Nehmen Sie sich Zeit für eine

Fährfahrt nach Hallstatt und besichtigen Sie

die UNESCO-Welterbestätte. Danach folgen

Sie dem Seeufer nach Obertraun und weiter

an der Koppentraun nach Bad Aussee.

Variante 2: Sie marschieren am Ostuferwanderweg

nach Obertraun und entlang der

wilden Koppentraun ins Ausseerland nach

Bad Aussee. Der Weg durch die „Wildnis“

entpuppt sich als gemütlicher Wanderweg

und ist gut und leicht begehbar.

6. Tag: Bad Aussee – Bad Mitterndorf

(ca. 20 km, Gehzeit: ca. 6 h) Auf flachen

Wanderwegen und Forststraßen erreichen

Sie nach dem romantischen Ödensee und

der Steinitzalm beschwingten Fußes Bad

Mitterndorf, das Ende Ihrer Seenwanderung

im Salzkammergut.

7. Tag: Bahnrückfahrt an den Traunsee und

individuelle Rückreise

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Genusswanderung um den Wolfgangsee

(8 Tage/7 Nächte): DZ 495 q | EZ 620 q

Mehr dazu im Internet!

Natur

Rundtour

Zusatznacht DZ EZ

Traunsee 49 q 59 q

Bad Goisern 59 q 69 q

Hinweise

Eine gute Grundkondition sowie Trittsicherheit

und Schwindelfreiheit sind bei dieser

Wanderreise erforderlich.

www.augustustours.de

Salzkammergut | 79


Reiseanmeldung

Name

Straße

PLZ

Telefon

Ort

Telefax

AugustusTours aktiv reisen

Turnerweg 6

01097 Dresden

Telefon: +49 (0)351 5634820

Telefax: +49 (0)351 5634822

aktiv@augustustours.de

www.augustustours.de

Handy (für eventuelle Rückfragen während der Reise)

E-Mail

Hiermit melde ich mich und die aufgeführten Personen verbindlich zu folgender AugustusTours-Reise an:

Vor- und Nachname,

Anschrift

Mietfahrrad

(Tacho: 5q pauschal)

Geburtsdatum

Körpergröße

1

2

3

4

5

6

Allgemeine Angaben

Damen mit Rücktritt E-Bike

Herren ohne Rücktritt Tacho

Damen mit Rücktritt E-Bike

Herren ohne Rücktritt Tacho

Damen mit Rücktritt E-Bike

Herren ohne Rücktritt Tacho

Damen mit Rücktritt E-Bike

Herren ohne Rücktritt Tacho

Damen mit Rücktritt E-Bike

Herren ohne Rücktritt Tacho

Damen mit Rücktritt E-Bike

Herren ohne Rücktritt Tacho

An-/Abreise (Infos siehe Katalogseite 4, An- und Abreise)

Bahn (in Eigenregie)

Anreisezeit nach 17 Uhr: Ja Nein

RIT-Ticket-Buchung über AugustusTours gewünscht

Name der Reise

1. Klasse 2. Klasse Sitzplatzreservierung Fahrradstellplatz

Reisedatum vom

bis

Strecke 1 (Heimatbahnhof – Anreiseort)

gewünschte Abfahrtszeit

Anreiseort

lt. Ausschreibung A B

Abreiseort

mit Gepäcktransport ohne Gepäcktransport

Strecke 2 (Abreiseort – Heimatbahnhof)

gewünschte Abfahrtszeit

Übernachtungskategorie

PKW

Anreisezeit nach 17 Uhr: Ja Nein

Personen davon Kinder

Alter der Kinder zum Reisezeitpunkt

Transfer

Raucher Nichtraucher Transfer am: für Personen und Räder

Zimmeranzahl EZ DZ Twin 3-Bett

Fahrräder

von

nach

Reiserücktrittsversicherung

Mietdauer vom

bis

Ja, bitte um Angebot

Nein, kein Interesse

Zusatzübernachtungen

Ort vom bis

Mir liegen die Reisebedingungen von AugustusTours vor, ich erkenne diese

zugleich im Auftrag der anderen aufgeführten Personen an.

Ort vom bis

Datum, Unterschrift


Allgemeine Geschäftsbedingungen für Leistungen von

AugustusTours (Auszug)

1. Abschluss des Reisevertrages

Mit der Anmeldung bietet der Kunde den Abschluss eines Reisevertrages

nach Maßgabe der bekannten Reisebeschreibung

verbindlich an. Die Anmeldung kann schriftlich, mündlich, fernmündlich

per Fax oder auf elektronischem Weg (E-Mail, Internet)

vorgenommen werden. Die Anmeldung erfolgt durch den

Anmelder auch für alle in der Anmeldung aufgeführten Teilnehmer,

für deren Vertragsverpflichtung der Anmelder wie für

seine eigenen Verpflichtungen einsteht, sofern er eine entsprechende

gesonderte Verpflichtung durch ausdrückliche

und gesonderte Erklärung übernommen hat. Er versichert,

auch für die weiteren Teilnehmer aufgrund seiner Bevollmächtigung

die Allgemeinen Geschäftsbedingungen anzuerkennen.

Der Vertrag kommt mit Zugang der Annahme durch AugustusTours

zustande. Die Annahme bedarf keiner bestimmten

Form.

2. Bezahlung

Nach Abschluss des Reisevertrages und Übergabe des Sicherungsscheins

werden Zahlungen vier Wochen vor Reiseantritt

fällig. Die Verpflichtung zur Aushändigung eines Sicherungsscheins

besteht nicht, wenn die Reise nicht länger als 24 Stunden

dauert, keine Übernachtung einschließt und der Reisepreis

75,00 q nicht übersteigt. Mit Erhalt der schriftlichen Reisebestätigung

und Aushändigung des Sicherungsscheines werden

10 % des Reisepreises als Anzahlung fällig.

3. Leistungen

Der Umfang der von der Firma AugustusTours geschuldeten

Leistungen ergibt sich aus den von ihr veranlassten und zum

Zeitpunkt der Reiseanmeldung maßgeblichen Leistungsbeschreibung

und den hierauf Bezug nehmenden Angaben in

der Buchungsbestätigung. Dabei haben die Bedingungen in

der Auftragsbestätigung und Individualvereinbarungen Vorrang

vor diesen AGB.

4. Leistungs- und Preisänderung

Änderungen oder Abweichungen einzelner Reiseleistungen

von dem vereinbarten Inhalt des Reisevertrages, die nach Vertragsabschluss

notwendig werden und die von AugustusTours

nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind nur

gestattet, soweit die Änderungen oder Abweichungen nicht

erheblich sind und den gesamten Zuschnitt der gebuchten

Reise nicht beeinträchtigen. Evtl. Gewährleistungsansprüche

bleiben unberührt, soweit die geänderten Leistungen mit

Mängeln behaftet sind. Die Firma AugustusTours ist verpflichtet,

den Kunden über Leistungsänderungen oder Abweichungen

unverzüglich in Kenntnis zu setzen.

5. Rücktritt durch den Kunden, Umbuchungen, Ersatzpersonen

Der Kunde kann jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten.

Maßgeblich ist der Zugang der Rücktrittserklärung

bei AugustusTours. Dem Kunden wird empfohlen, den Rücktritt

schriftlich zu erklären. Tritt der Kunde vom Reisevertrag

zurück oder tritt er die Reise nicht an, so kann Augustus-

Tours, soweit der Rücktritt nicht von ihr zu vertreten ist oder

ein Fall höherer Gewalt vorliegt, eine Entschädigung für die

getroffenen Reisevorkehrungen und für seine Aufwendungen

in Abhängigkeit von dem jeweiligen Reisepreis verlangen. Bei

der Berechnung der Entschädigung sind gewöhnlich ersparte

Aufwendungen und anderweitige Verwendungen der Reiseleistung

zu berücksichtigen. Anstelle dieser Entschädigung

kann AugustusTours eine pauschalisierte Entschädigung für

getroffene Reisevorkehrungen und Aufwendungen beanspruchen.

Bei der Berechnung werden gewöhnlich ersparte Aufwendungen

und gewöhnlich mögliche anderweitige Verwendung

der Reiseleistungen von AugustusTours berücksichtigt.

Dem Kunden steht ein davon abweichender Nachweis offen,

dass ein Schaden überhaupt nicht entstanden oder niedriger

als die Pauschale ist. Die Firma AugustusTours kann diesen

Entschädigungsanspruch unter Berücksichtigung der nachstehenden

Gliederung nach der Nähe des Zeitpunktes des

Rücktritts zum vertraglich vereinbarten Reisebeginn in einem

prozentualen Verhältnis zum Reisepreis pauschalieren:

Rad- und Wanderreisen:

bis 42 Tage vor Reisebeginn: 10% des Gesamtpreises

ab 41 bis 15 Tage vor Reisebeginn: 25% des Gesamtpreises

ab 14 bis 8 Tage vor Reisebeginn: 50% des Gesamtpreises

ab 7 bis 2 Tage vor Reisebeginn: 80% des Gesamtpreises

ab 1 Tag vor Reisebeginn bzw. bei Nichtanreise: 90% des

Gesamtpreises.

Rad- und Schiffsreisen:

bis 84 Tage vor Reisebeginn: 10% des Gesamtpreises

ab 83 bis 42 Tage vor Reisebeginn: 30% des Gesamtpreises

ab 41 bis 28 Tage vor Reisebeginn: 60% des Gesamtpreises

ab 27 bis 4 Tage vor Reisebeginn: 80% des Gesamtpreises

ab 3. Tag vor Reisebeginn bzw. bei Nichtanreise: 90% des

Gesamtpreises.

Abweichend davon gelten die in den Buchungsbedingungen

der einzelnen Angebote angegebenen Zahlungs- und

Stornierungsbedingungen. Bei Reisen, die den Erwerb von

Fahrkarten und Eintrittskarten wie z. B. für die Semperoper

oder die Sächsische Dampfschifffahrt beinhalten, wird

dem Kunden der Preis für die bereits erworbenen Karten

in Rechnung gestellt, da die Rücknahme seitens dieser

Leistungspartner nicht gewährleistet ist. Ein Rücktritt vom

Kauf dieser Karten ist ausgeschlossen. In diesem Fall bemüht

sich jedoch AugustusTours auf Wunsch des Kunden

um einen Weiterverkauf der Karten. Bei Erfolg wird der

tatsächlich erzielte Erlös von dem Kartenpreis in Abzug gebracht.

Werden auf Wunsch des Reisenden nach Zugang der

Buchungsbestätigung Änderungen hinsichtlich des Reisetermins,

des Reiseziels, des Ortes des Reiseantritts, der

Unterkunft, der Beförderungsart oder der Reiseteilnehmer

vorgenommen, kann dies nur in Form eines Rücktritts vom

Reisevertrag mit einer anschließenden Neuanmeldung geschehen.

Bei unerheblichen Änderungswünschen kann AugustusTours

von der genannten Rücktrittspauschale absehen.

Bis zum Reisebeginn kann der Reisende verlangen, dass statt

seiner ein Dritter in die Rechte und Pflichten aus dem Reisevertrag

eintritt. Der Reiseveranstalter kann dem Eintritt des

Dritten widersprechen, wenn dieser den besonderen Reiseerfordernissen

nicht genügt oder seiner Teilnahme gesetzliche

Vorschriften oder behördliche Anordnungen entgegenstehen.

Tritt ein Dritter in den Vertrag ein, so haften er und

der Reisende dem Reiseveranstalter als Gesamtschuldner für

den Reisepreis und die durch den Eintritt des Dritten entstehenden

Mehrkosten. Nimmt der Kunde Leistungen, die ihm

ordnungsgemäß angeboten wurden, aus Gründen, die ihm

zuzurechnen sind (z. B. wegen vorzeitiger Rückreise oder aus

sonstigen zwingenden Gründen) ganz oder teilweise nicht

in Anspruch, hat er keinen Anspruch auf anteilige Erstattung

des Reisepreises. In diesem Fall wird sich AugustusTours

beim jeweiligen Leistungsträger um eine Erstattung der ersparten

Aufwendungen bemühen. Diese Verpflichtung entfällt,

wenn es sich lediglich um unerhebliche Leistungen handelt

oder wenn der Erstattung gesetzliche Bestimmungen entgegenstehen.

6. Rücktritt und Kündigung durch AugustusTours

AugustusTours kann in folgenden Fällen vor Beginn der Reise

vom Reisevertrag zurücktreten oder nach Beginn der Reise

den Reisevertrag ohne Einhaltung einer Frist kündigen:

∙ wenn der Kunde den Reisepreis bis zum vertraglich vereinbarten

Termin nicht beglichen hat, und eine von Augustus-

Tours dem Kunden gesetzte angemessene Nachfrist erfolglos

abgelaufen ist.

∙ wenn der Kunde die Durchführung der Reise ungeachtet

einer Abmahnung durch die Firma AugustusTours oder eines

sie vertretenden Repräsentanten nachhaltig stört oder

wenn er sich in solchem Maße vertragswidrig verhält, dass

die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist.

Kündigt die Firma AugustusTours aus den genannten Gründen,

so behält sie den Anspruch auf den Reisepreis; sie muss

sich jedoch den Wert der ersparten Aufwendungen sowie

diejenigen Vorteile anrechnen lassen, die sie aus einer anderweitigen

Verwendung der nicht in Anspruch genommenen

Leistungen erlangt, einschließlich der ihr vom Leistungsträger

gut gebrachten Beträge. Insoweit obliegt dem Kunden die

Beweislast.

Bis 30 Tage vor Reiseantritt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl:

Die Firma AugustusTours kann bei Nichterreichen

einer ausgeschriebenen Mindestteilnehmerzahl nur unter folgenden

Voraussetzungen vom Reisevertrag zurücktreten: Sie

hat in der Reisebeschreibung für die entsprechende Reise auf

eine Mindestteilnehmerzahl hingewiesen sowie den Zeitpunkt

angegeben, bis zu welchem vor dem vertraglich vereinbarten

Reisebeginn dem Kunden spätestens die Erklärung zugegangen

sein muss. Darüber hinaus hat sie in der Reisebestätigung

die Mindestteilnehmerzahl und die späteste Rücktrittsfrist

deutlich angegeben oder dort auf die entsprechenden

Angaben in der Reiseausschreibung verwiesen. Ein Rücktritt

ist spätestens am 30. Tag vor dem vereinbarten Reiseantritt

dem Kunden gegenüber zu erklären. Der Kunde erhält den

eingezahlten Reisepreis unverzüglich zurück. Sollte bereits zu

einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl

nicht erreicht werden kann, hat AugustusTours

unverzüglich von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen

und den Kunden davon zu unterrichten.

7. Aufhebung des Vertrages wegen

außergewöhnlicher Umstände

Wird die Reise infolge bei Vertragsabschluss nicht voraussehbarer

höherer Gewalt erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt,

so können sowohl AugustusTours als auch der Kunde

den Vertrag kündigen. Wird der Vertrag gekündigt, so kann

AugustusTours für die bereits erbrachten oder zur Beendigung

der Reise noch zu erbringenden Reiseleistungen eine angemessene

Entschädigung verlangen. Weiterhin ist AugustusTours

verpflichtet, die notwendigen Maßnahmen zu treffen, insbesondere,

falls der Vertrag die Rückbeförderung des Kunden

vorsieht. Die Mehrkosten für die Rückbeförderung sind von

den Parteien je zur Hälfte zu tragen. Im Übrigen fallen die Mehrkosten

dem Kunden zur Last.

8. Gewährleistungen

Abhilfe: Wird die Reise nicht vertragsgemäß erbracht, so kann

der Kunde Abhilfe verlangen. AugustusTours kann die Abhilfe

verweigern, wenn sie einen unverhältnismäßigen Aufwand

erfordert. Die Firma AugustusTours kann auch in der Weise

Abhilfe schaffen, dass sie eine gleichwertige Ersatzleistung

erbringt.

Minderung des Reisepreises: Für die Dauer einer nicht vertragsgemäßen

Erbringung der Reise kann der Kunde eine

entsprechende Herabsetzung des Reisepreises verlangen

(Minderung). Der Reisepreis ist in dem Verhältnis herabzusetzen,

in welchem zur Zeit des Verkaufs der Wert der Reise

in mangelfreiem Zustand zu dem wirklichen Wert gestanden

haben würde. Die Minderung tritt nicht ein, soweit es der

Kunde unterlässt, den Mangel anzuzeigen.

Kündigung des Vertrages: Wird eine Reise infolge eines

Mangels erheblich beeinträchtigt und leistet AugustusTours

innerhalb einer angemessenen Frist keine Abhilfe, so kann

der Kunde im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen im

Reisevertrag – in seinem eigenen Interesse und aus Beweissicherungsgründen

zweckmäßig durch schriftliche Erklärung –

kündigen. Dasselbe gilt, wenn dem Kunden die Reise infolge

eines Mangels aus wichtigem, AugustusTours erkennbarem

Grund nicht zuzumuten ist. Der Bestimmung einer Frist für die

Abhilfe bedarf es nur dann nicht, wenn die Abhilfe unmöglich

ist oder von AugustusTours verweigert wird oder wenn

die sofortige Kündigung des Vertrages aus einem wichtigen

Grund, den AugustusTours zu vertreten hat, gerechtfertigt ist.

Der Kunde schuldet AugustusTours den auf die in Anspruch

genommenen Leistungen entfallenden Teil des Reisepreises.

Die vorgenannten Ansprüche hat der Kunde innerhalb eines

Monats nach der vertraglich vorgesehenen Beendigung der

Reise gegenüber AugustusTours geltend zu machen.

Nach Ablauf dieser Frist kann er die Ansprüche nur geltend

machen, wenn er ohne Verschulden an der Einhaltung der

Frist verhindert worden ist.

9. Beschränkung der Haftung

Schadensersatzansprüche des Reisenden gegenüber AugustusTours

aus dem Reisevertrag, welche nicht Körperschäden

betreffen, sind auf den dreifachen Reisepreis beschränkt, soweit

ein Schaden des Reisenden weder vorsätzlich noch grob

fahrlässig herbeigeführt wird oder soweit AugustusTours für

einen dem Reisenden entstehenden Schaden allein wegen

eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist.

Die deliktische Haftung von AugustusTours für Sachschäden,

die nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, ist

auf den dreifachen Reisepreis beschränkt. Diese Haftungshöchstsumme

gilt jeweils je Kunde und Reise. Die Haftung für

eine Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit

des Reisenden bleibt hiervon unberührt.

10. Mitwirkungspflicht

Der Kunde ist verpflichtet, der Firma AugustusTours einen

aufgetretenen Reisemangel unverzüglich anzuzeigen. Unterlässt

er dies schuldhaft, tritt eine Minderung des Reisepreises

nicht ein. Dies gilt nur dann nicht, wenn die Anzeige erkennbar

aussichtslos ist oder aus anderen Gründen unzumutbar

ist. Der Kunde ist verpflichtet, seine Mängelanzeige unverzüglich

der Firma AugustusTours an deren Sitz zur Kenntnis zu

geben. Über die Erreichbarkeit von AugustusTours wird der

Kunde in der Leistungsbeschreibung, spätestens jedoch mit

den Reiseunterlagen, unterrichtet.

Will ein Kunde den Reisevertrag wegen eines Reisemangels

der in § 651 c BGB bezeichneten Art nach § 651 e BGB oder aus

wichtigem, der Firma AugustusTours erkennbaren Grund wegen

Unzumutbarkeit kündigen, hat er der Firma AugustusTours zuvor

eine angemessene Frist zur Abhilfeleistung zu setzen. Dies

gilt nur dann nicht, wenn Abhilfe unmöglich ist oder von der

Firma AugustusTours verweigert wird oder wenn die sofortige

Kündigung des Vertrages durch ein besonderes, der Firma

AugustusTours erkennbares Interesse des Kunden gerechtfertigt

wird.

Der Kunde ist insbesondere verpflichtet, seine Beanstandung

unverzüglich der örtlichen Reiseleitung oder AugustusTours

direkt zur Kenntnis zu geben.

11. Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-

Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.

eu/consumers/odr/ finden. Das Unternehmen AugustusTours

lehnt die Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren ab

und ist dazu auch nicht verpflichtet.

12. Ausschluss von Ansprüchen und Verjährung

Ansprüche des Kunden auf Abhilfe, Minderung, Kündigung,

Schadensersatz gem. §§ 651 c bis 651 f BGB, soweit sie nicht

eine Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit

betreffen und nicht auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen

Pflichtverletzung beruhen, verjähren in einem Jahr nach

dem vertraglich vereinbarten Reiseende.

13. Reiserücktrittskostenversicherung

AugustusTours empfiehlt dem Kunden, bei der Buchung der

Reise den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung

im Rahmen der dafür geltenden Versicherungsbedingungen

vorzunehmen.

14. Pass-, Visa- und Zollbestimmungen

AugustusTours wird Staatsangehörige des EU Mitgliedstaates,

in dem die Reise angeboten wird, über Bestimmungen von

Pass-, Visa- und gesundheitspolizeiliche Formalitäten, die für

die Reise und den Aufenthalt erforderlich sind, sowie deren

eventuelle Änderungen vor Reiseantritt unterrichten. Ergänzend

wird auf die Erläuterungen im Prospekt verwiesen.

Darüber hinaus ist der Kunde für die Einhaltung aller zur

Durchführung der Reise erforderlichen Bestimmungen selbst

verantwortlich. Alle Nachteile, welche durch Verstöße gegen

diese Bestimmungen dem Kunden erwachsen, gehen zu seinen

Lasten, es sei denn, dass sie durch Falsch- oder Nichtinformationen

von AugustusTours hervorgerufen werden. Bei

grenzüberschreitenden Reisen ist der Kunde verpflichtet, eine

von der deutschen Staatsangehörigkeit abweichende bekannt

zu geben.

15. Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Reisevertrages

hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Reisevertrages

zur Folge. Änderungen von Angaben in eigenen Reiseprospekten

bleiben AugustusTours ausdrücklich vorbehalten.

16. Gerichtsstand

Als Gerichtsstand wird der Geschäftssitz von AugustusTours

vereinbart. Dies gilt nicht für Geschäfte im nichtkaufmännischen

Verkehr.

Allgemeine Geschäftsbedingungen unterliegen dem Wandel

der Rechtssprechung. Für Ihre Reise gelten die auf der

Website www.augustustours.de veröffentlichten Allgemeinen

Geschäftsbedingungen.

IMPRESSUM | Herausgeber: © AugustusTours e. K., Turnerweg 6, 01097 Dresden; Gestaltung: Hi Agentur e. K. Druck: Druckerei Schütz GmbH;

Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten. Oktober 2017

www.augustustours.de