Aufrufe
vor 11 Monaten

Studi-Spezial 2017, Wintersemester - 11

Das Studenten-Spezial des mosquito Magazin Osnabrück. Das Studi wie auch das mosquito Magazin, Osnabrücks Stadtmagazin im Taschenformat, gibt Tipps zu Ausgehen, Veranstaltungen und Kulturereignissen. Kostenlos zu haben.

studi einkaufs tipp Mit

studi einkaufs tipp Mit dem Charme eines Tante-Emma-Ladens und der Sortimentsgröße eines kleinen Supermarktes können Kunden bei „tara“ unverpackt einkaufen und bekommen fast alles für den täglichen Bedarf: Lebensmittel, Nasch- ZerO waste Die Deutschen produzieren so viel Plastikmüll wie nie zuvor. Fleißig sammeln wir leere Verpackungen und wiegen uns dabei in dem Glauben, es würden neue Produkte daraus entstehen. Doch von einer echten Kreislaufwirtschaft sind wir weit entfernt. UnVerPACKt GenIeSSen in Osnabrück „tara – unverpackt genießen“ ist der verpackungsfreie Supermarkt mit Bistro im Herzen von Osnabrück. „Tara“ setzt auf einen Wandel im Handel und bietet Osnabrückern die Möglichkeit, beim Einkaufen ganz bequem Verpackungsmüll und auch Lebensmittelabfälle zu vermeiden, da nur die Mengen gekauft werden, die auch benötigt werden. Das Schlagwort hierzu: „Zero Waste“. Dies hat sechs regeln: vermeiden, reduzieren, wiederverwerten, reparieren, recyceln, kompostieren. Wichtig ist genau diese Reihenfolge! 010 studi Anzeigensonderseite

studi einkaufs tipp „zero waste“ hat sechs regeln: Vermeiden, reduzieren, wiederverwerten, reparieren, recyceln, kompostieren. wichtig ist genau diese reihenfolge! waren, Getränke, Kosmetik, Reinigungsmittel sowie Schönes und Praktisches ohne Plastik. Die Herkunft und Qualität sind bei der Produktauswahl sehr wichtig: Biologische produktion und / oder regionalität sind dabei die Hauptkriterien. In der Bistroküche bereiten das Tara-Team mit viel Liebe täglich frische, leckere und saisonale Mittagessen, belegte Brötchen und Kuchen zu. Mittagstisch gibt es Mo – fr von 12.00 –14.00 uhr. wie FunktiOniert der einkauF bei tara? 1. Der leere Behälter wird an der Waage gewogen. 2. Die benötigte Menge des Artikels wird in das Behältnis gefüllt. 3. An der Kasse wird der Behälter mit dem Produkt gewogen, das Gewicht von dem leeren Behälter abgezogen und nur der Inhalt bezahlt. müllinFO 4.000 tonnen wiegen die zwei Milliarden Kaffeekapseln von Nespresso und Co., welche die Deutschen jährlich leeren – Aluminium und Plastik mit dem Gewicht von 15 A380- Jets (Greenpeace). 320.000 coffee-to-go-becher werden bundesweit pro stunde geleert. Ihre Herstellung verschlingt 64.000 Tonnen Holz, 11.000 Tonnen Kunststoff – und so viel Energie, dass man damit auch eine kleine Stadt versorgen könnte (Deutsche Umwelthilfe). 3,9 millionen Mikroplastikteilchen wurden im Rhein pro Quadratkilometer als Spitzenwert gemessen (Universität Basel). 617 kilogramm kommunale Abfälle verursacht jede/r Deutsche pro Jahr und liegt damit auf dem zweiten Platz im europäischen Vergleich (Greenpeace). TARA - unverpackt genießen Wittekindplatz 4, 49074 Osnabrück T. 0541 33576847, www.tara-unverpackt.de Öffnungszeiten: Mo–Fr: 10.00 –18.30 Uhr, Sa: 10.00 –15.00 Uhr Anzeigensonderseite studi 011

Studier mal Marburg - November 2016