Aufrufe
vor 3 Monaten

04.11.2017 Lindauer Bürgerzeitung

22 4. November 2017 ·

22 4. November 2017 · BZ Ausgabe KW 44/17 GESUND LEBEN EXPERTEN-TIPP Familienaufstellungen Studienleiterin Erika Amon Aufstellungsarbeit hat sich in der Psychotherapie und Psychologischen Beratung als wertvolles Instrument bewährt. Dabei werden Personen – stellvertretend für Mitglieder des Familiensystems – im Raum angeordnet. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, als „Regisseure“ die anderen Anwesenden so aufzustellen, dass es ein stimmiges Abbild von Zu- und Abneigung, Nähe oder Distanz in dem familiären System gibt. Die oft nur vagen Vorstellungen werden so sicht- und begreifbar, man gewinnt Klarheit über die Ursachen einer Dysfunktion, findet Lösungen für Probleme und Strukturen und findet ins innere und äußere Gleichgewicht zurück. Ein Kurs zum Thema findet am 11. November statt. Leser der Lindauer Bürgerzeitung erhalten zehn Prozent Rabatt auf die Kursgebühr. EA Paracelsus Schule Zeppelinstr. 2 88131 Lindau (B) Tel.: 0 83 82/94 42 02 @ www.paracelsus.de EXPERTEN-TIPP Kontaktlinsen in der kalten Jahreszeit Augenoptikermeisterin Eva Rietschel Bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt ist die Luftfeuchtigkeit sehr gering. Da spielt das Material von Kontaktlinsen eine sehr wichtige Rolle. Linsen mit einem hohen Wasseranteil, wie z.B. Hydrogel-Kontaktlinsen können bei Menschen mit sehr trockenen Augen Probleme verursachen. Da Feuchtigkeit von den Linsen verdunstet, holen sie sich diese von den Augen zurück. Die Augen werden trocken, verursachen ein Fremdkörpergefühl. Je niedriger der Wasseranteil in den Kontaktlinsen ist, desto weniger müssen sie auf die Tränenflüssigkeit der Augen zurückgreifen. Deshalb sind Silikon Hydrogel-Kontaktlinsen und harte Kontaktlinsen besser für Menschen geeignet, die ohnehin trockene Augen haben. ER Bodensee Optik Kemptener Str. 1 (im Lindaupark) 88131 Lindau (B) Tel.: 0 83 82/94 75 85 @ www. bodenseeoptik.de Eva Führer ist die Gewinnerin des Hauptpreises der diesjährigen Gesundheitsaktion „Mit dem Rad zur Arbeit“. Sie hat das erste Mal daran teilgenommen und ist total begeistert von der Aktion. BZ-Foto: AOK Agnes Ebert Tel: 08382-98 92 96 Mobil: 0172-74 46 137 ebert.agnes@t-online.de Neuer Teilnehmerrekord Gesundheitsaktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ – Gewinner ermittelt Die Mitmachaktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ hat bayernweit über 60.000 Menschen bewegt – so viele wie noch nie. Insgesamt radelten die Teilnehmer rund 18 Millionen Kilometer. Durch den Verzicht aufs Auto haben sie über 3.500.000 Kilogramm CO 2 eingespart. P R I V A T P F L E G E 2 4 Besondere Erfahrungen in den Bereichen Demenz, Intensiv- und Palliativpflege. Im Landkreis Lindau nahmen insgesamt 637 Beschäftige aus 98 Betrieben an der Aktion teil. Das sind 20 Prozent mehr Teilnehmer als im Vorjahr. Besonders aktiv waren in diesem Jahr die Mitarbeiter der Firma Liebherr Aerospace aus Lindenberg. Sie stellten mit 123 Fahrern die stärkste Radlergemeinschaft, gefolgt von der Firma Hochland aus Heimenkirch mit 78 und der Lebenshilfe aus Lindenberg mit 50 Radlern. Nach Abschluss der Aktion wurden die Gewinner ermittelt. Den regionalen Hauptpreis gewann Eva Führer aus GRUNDPFLEGE BEHANDLUNGSPFLEGE INTENSIVPFLEGE 24 STD. BETREUUNG HAUSWIRTSCHAFT REISEBEGLEITUNG Die Firmeninhaberin nimmt auch persönlich am gesamten Pflegeund Organisationsprozess teil. Wir sind ein kleines, niveauvolles Team, das mit Begeisterung, Kompetenz und Verlässlichkeit die Pflegesituation meistert. Sozialstation .V. Anzeigen Lindenberg. „Ich habe das erste Mal bei der Aktion teilgenommen und kann nur jedem empfehlen, im nächsten Jahr ebenfalls mitzumachen.“ Mit Bettina Schossig gehört auch eine Lindauerin zu den Gewinnern der zahlreichen Preise rund ums Fahrrad. BZ Gesundheitsmesse in Wangen Der Naturheilverein Bodensee lädt am 4. und 5. November interessierte Menschen ein, sich bei der Gesundheitsmesse in der Stadthalle in Wangen, Jahnstraße 21, zu Themen rund um die Naturgesundheit zu informieren. An 27 Messeständen, in 30 Vorträgen und bei Schnupperanwendungen bekommt man Informationen rund um die Naturheilkunde und kann neue, alternative Therapieformen kennen lernen. Samstag von 11 bis 18 Uhr, Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. BZ Anzeige Weihnachtszeit ist Verwöhnzeit Lassen Sie sich von uns zum Strahlen bringen und erleben Sie puren Luxus und Entspannung kombiniert mit 24-karätigem Blattgold in unserem: Royal Golden Caviar Treatment Überraschen Sie Ihre Liebsten mit einem Verwöhngutschein von Kosmetik am See. Schweizerhofweg 5 · D-88131 Lindau Tel.: 08382/9432747 · www.kosmetik-am-see.net Ausbildungen Heilpraktiker HP Psychotherapie Lerncoach Kinesiologie Uferweg 11 · 88131 Lindau www.heilpraktikerschulelindau.de LINDAUER Herzlich Familiär www.bz-lindau.de www.sozialstation-lindau.de

SERVICE 04. November 2017 • BZ Ausgabe KW 44/17 23 Lobgesang zum Jubiläum Zwei festliche Werke – die Kantate „Gott der Herr ist Sonn‘ und Schild“ von Johann Sebastian Bach und Felix Mendelssohn Bartholdys Sinfonie-Kantate „Lobgesang“ – erklingen am 19. November in der Stephanskirche. Mit dieser Aufführung unter der Leitung von Jürgen Natter feiert der Kammerchor Lindau sein 50-jähriges Bestehen. Auch der langjährige musikalische Wegbegleiter des Chores, die Kammerphilharmonie Bodensee-Oberschwaben, ist Jubilar: Das vor 25 Jahren gegründete Orchester absolvierte im Jahr 1992 seine ersten Auftritte bei Aufführungen der Matthäus-Passion mit dem Kammerchor und tritt jetzt beim Jubiläumskonzert in großer Besetzung auf. Wie es sich bei einem Fest Kindertheater „Die Prinzessin kommt um vier“ ist eine Geschichte für Zuschauer ab fünf Jahren und steht am 14. November um 10.30 und um 15 Uhr auf dem Programm der Hinterbühne des Theaters Lindau. Eine Prinzessin im Körper eines Raubtiers? Da geht‘s um innere Schönheit, Vorurteile und Vertrauen! BZ-Foto: Möller gehört, erwarten die Zuhörer strahlende Chöre, begleitet von Pauken und Trompeten – gleichwohl sind auch innige Passagen mit ganz filigranen Klängen zu hören. Bindeglied der beiden Werke ist der bekannte Choral „Nun danket alle Gott“, von Bach und Mendelssohn allerdings mit ganz unterschiedlichem Orchesterkolorit unterlegt. Drei junge Solisten präsentieren sich dem Lindauer Publikum zum ersten Mal: Die Feldkircher Sopranistin Sabine Winter, die Schweizer Mezzosopranistin Leila Pfister und der Tenor Tobias Hunge. Christian Feichtmair übernimmt die Basspartie. Das Jubiläumskonzert am 19.11.2017 in der Stephanskirche beginnt um 17 Uhr. Karten gibt‘s u.a. im Lindauark. BZ-Foto: Kammerchor Li Konarek in Lindau Ernst Konarek steht als alternder Orchestermusiker in „Der Kontrabass“ von Bestsellerautor Patrick Süskind auf der Hinterbühne des Theaters Lindau. Nur für die Aufführung am 18. November um 19.30 Uhr gibt‘s noch Karten. BZ-Foto: Brocke neue Adresse Bleicheweg 13 88131 Lindau (B) www.bestattungen-schwitzer.de bestattungsinstitut-schwitzer@web.de TAG & NACHT 0 83 82 97 52 40 FAMILIENNACHRICHTEN GEBURTEN 12.10.2017: Lukas Benedikt Eitenbichler, Juliana Marianne Eitenbichler, geb. Spieler und Michael Wolfgang Roland Eitenbichler, Wangen i. A. 13.10.2017: Lukas Krauschner, Bianca Buhmann, geb. Daschner und Johannes Roland Krauschner, Weiler-Simmerberg 13.10.2017: Toni Rega, Jing Yang und Sandro Rega, Lindau (B) 14.10.2017: Jonas Abler, Sabrina Abler, geb. Raether und Thomas Abler, Scheidegg 14.10.2017: Lukas Eliah Bartsch, Stephanie Bartsch, geb. Bittl und Armin Roland Bartsch, Hergatz EHESCHLIESSUNGEN 19.10.2017: Melisa Hoşgül, Berlin Mitte und Eren Kavakli, Lindau (B) 20.10.2017: Anja Czippal und Heiko Carsten Berger, Lindau (B) 20.10.2017: Cordula Maria Meroth, Argenbühl, Göttlishofen und Sacha Roger Theiler, Sax, Schweiz STERBEFÄLLE 12.10.2017: Annemarie Schmitt- Wirth, geb. Schmitt, Lindau (B) 13.10.2017: Helena Šiši´c, geb. Lehner, Lindau (B) 15.10.2017: Ingrid Edda Birkeneder, geb. Böhm, Lindau (B) 15.10.2017: Elisabeth Regina Mader, geb. Strodel, Weißensberg 16.10.2017: Hedwig Aloisia Krepold, geb. Schuster, Lindau (B) 18.10.2017: Ingeborg Fechner, geb. Brockhausen, Lindau (B) 19.10.2017: Adolf Reinhardt Resch, Lindau (B) 16.10. – 29.10.2017 16.10.2017: Junwen Mao, Jia Zhou und Chengyu Mao, Lindau (B) 18.10.2017: Sarah Marie Diepold, Melanie Diepold geb. Rupflin und Christian Martin Diepold, Wasserburg (B) 19.10.2017: Lotta Maria Alber, Kathrin Alber geb. Schädler und Ralf Alber, Heimenkirch 19.10.2017: Jan Armin Edelmann, Sandra Ursula Edelmann, geb. Ohlinger und Axel Christoph Edelmann, Wangen i. A. 20.10.2017: Anni Lenja Lutz, Anni Undine Lutz und Maik Behnke, Wasserburg (B) 27.10.2017: Mirela Popržanović und Ivan Vojković, Weißensberg 27.10.2017: Tuba Keskin und Tolga Alkin, Tettnang 28.10.2017: Nadine Jenny Riel und Felix Tuchscherer, Lindau (B) 28.10.2017: Emel Söylen, Lindau (B) und Hakan Can, Schwarzach, Österreich 20.10.2017: Hildegard Rummel, geb. Schilling, Lindau (Bodensee) 21.10.2017: Benedikt Alois Wunderer, Lindau (B) 21.10.2017: Irmgard Körper, geb. Strodel, Weißensberg 22.10.2017: Gotthard Karl Baurschmid, Lindau (B) 23.10.2017: Carmen Fridlinde Pohl, geb. Klauser, Lindau (B) 24.10.2017: Gabriele Dorothea Emma Giesing, geb. Härther, Lindau (B) Energiesparende Beleuchtung mit LED-Technik Der Förderverein für erneuerbare Energie und effiziente Energienutzung (FEE) veranstaltet einen Vortrag, in dem der Energieberater Klaus Röthele erläutert, was bei Kauf und Betrieb von LED-Leuchten berücksichtigt werden sollte. Der Vortrag findet am 9. November 2017 um 19 Uhr im Saal des Landgasthofs Köchlin, Kemptenerstr. 41, in Lindau statt. BZ Anzeigen GRABMALE Heribert Lau Steinmetzmeister Hundweilerstraße 16 88131 Lindau (B) Telefon (08382) 6894 Telefax (08382) 26870 lau.martin@web.de AUSSTELLUNG beim Friedhof Lindau-Aeschach Rennerle 14 Beratung und Verkauf Mittwoch und Freitag von 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung APOTHEKEN Vorwahl Lindau: 0 83 82 /... Sa., 04. November 2017: Hirsch-Apotheke, Cramergasse 17, Insel, Tel.: 58 14 So., 05. November 2017: St.-Georgs-Apotheke, Bahnhofstr. 7, Wasserburg, Tel.: 88 76 50 Mo., 06. November 2017: Montfort-Apotheke, Marktplatz 12, Langenargen, Tel.: 0 75 43/23 57 Di., 07. November 2017: Rosen-Apotheke, Friedrichshafener Str. 2, Aeschach, Tel.: 2 21 21 Mi., 08. November 2017: Sonnen-Apotheke, Hauptstr. 48, Kressbronn, Tel.: 0 75 43/5 49 83 Do., 09. November 2017: Bahnhof-Apotheke, Bregenzer Str. 51/Berliner Platz, Lindau, Tel. 58 21 Fr., 10. November 2017: Möwen-Apotheke, Hemigkofener Str. 10, Kressbronn, Tel.: 0 75 43/86 41 Sa., 11. November 2017: Insel-Apotheke, Zeppelinstr. 1, Insel, Tel.: 44 41 So., 12. November 2017: Apotheke im Alten Bahnhof, Bodenseestr. 30, Oberreitnau, Tel.: 27 53 12 Mo., 13. November 2017: See-Apotheke, Obere Seestr. 17, Langenargen, Tel.: 0 75 43/ 9 31 30 Di., 14. November 2017: Löwen-Apotheke, Friedrichshafener Str. 1, Aeschach, Tel.: 59 51 Mi., 15. November 2017: Christophorus-Apotheke, Hauptstr. 9, Schlachters, Tel.: 0 83 89/9 81 12 Do., 16. November 2017: Jakobus-Apotheke, Seehalde 5, Nonnenhorn, Tel.: 84 51 Fr., 17. November 2017: Steig-Apotheke, Schulstr. 34, Reutin, Tel.: 7 39 62 IM NOTFALL Rettungsdienst 112 Ärzt. Bereitschaftsdienst 116 117 ZAHNÄRZTL. BEREITSCHAFT An Wochenenden und Feiertagen im unteren Kreis Lindau: 01 80/5 05 99 91 Sie werden automat. mit dem diensthabenden Zahnarzt verbunden. (Gesprächsgebühren 14 Cent aus dem Festnetz, aus Mobilfunknetzen können abweich. Kosten entstehen.) Praxiszeiten: 10-12/18-19 Uhr. Liste im Internet: www.zahnaerzte-lindau.de KRANKENHAUS Notaufnahme Auskunft unter 116 117