Aufrufe
vor 11 Monaten

SHE works! Magazin #Frauen #Wirtschaft #Karriere - Motivation statt Novemberblues

wer an den grauen November denkt und meint, dass jetzt die Zeit zum Ausruhen gekommen ist, weit gefehlt! In den kommenden Wochen stehen viele informative und interessante Termine an. SHE works! stellt einige davon vor und gibt Infos für Interessierte Frauen.

ANFASSEN UND

ANFASSEN UND AUSPROBIEREN Maker Faire kommt nach Kiel von Katja Brößling Zum einen ist es eine Erfindermesse, zum anderen eine Art Jahrmarkt und zeitgleich etwas vollkommen Neues - die Maker Faire. Man kann es auch vergleichen mit einem familienfreundlichen Festival für Innovation, Kreativität und Technologie. Sie sind experimentierfreudige SelbermacherInnen mit Spaß an der Sache, Kreativköpfe, QuerdenkerInnen, TechnikenthusiastInnen und in allen Altersgruppen zu finden - die “Maker”. Sie sind wissbegierig, aber auch Wissensvermittlerinnen und teilen gerne ihre Erfindungen. Die Maker (also Erfinder) haben hier die Chance, ihre Projekte einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Und auch die selbstgebauten Stiletto-Flieger der proTechnicale Teilnehmerinnen kann man auf der Maker Faire in Kiel bewundern. 18. & 19. November 2017 täglich 10- 18 Uhr Veranstaltungsort Kreuzfahrtterminal am Ostseekai Ostseekai 1 24105 Kiel Für manchen Aussteller ist die Präsenz auf der Maker Faire auch der Anfang eines erfolgreichen Start-Ups. „Anfassen und Ausprobieren“ ist das Thema der Ausstellung. Viele interessante Mitmachstationen sowie spannende Vorträge und Workshops sprechen die Besucher an. Und auch Kinder und Schüler werden auf eine kreative und spielerische Weise für Wissenschaft, Technik und den lustvollen Umgang mit Materialien und Werkzeugen begeistert. Spaß steht im Vordergrund.

Niedersächsischer Unternehmerinnentag Das diesjährige Thema: „service plus“ von Carolin Schäufele Branchen wandeln sich und werden von Megatrends beeinflusst – so auch der Dienstleistungssektor, in dem Frauen stark vertreten sind. Der Niedersächsische Unternehmerinnentag „service plus“ gibt deshalb Unternehmerinnen eine Bühne, um Impulse zu geben, aus ihrer Praxis zu erzählen und mit den Teilnehmerinnen vor Ort die Zukunft zu gestalten. Die thematische Bandbreite ist dabei groß - etwa die Dienstleistung im Zeichen der Digitalisierung, Social Entrepreneurship oder Geschäftsmodelle und ihre Anpassungsfähigkeit. Raum für Networking, Austausch und Diskussion runden die interaktive Veranstaltung ab, die vom Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, dem Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und der Landeshauptstadt Hannover ausgetragen wird. Role-Modell des diesjährigen Events ist die Gründerin Anja Schirwinski von “undpaul”. SHE works! hat Anja Schirwinski zum Interview gebeten.