Aufrufe
vor 9 Monaten

AusZeit Magazin HW I

Unser „Größter“ .

Unser „Größter“ . . . 04

. . . Seminarraum Schorfheide Sechs Meter Deckenhöhe mit Fensterfront zum Park und zur Wandelhalle, Soundsystem von Bose und Akustikdecke machen den Raum Schorfheide alleine zu einer Besonderheit. Die beeindruckenden Maße lassen den einen oder anderen Referenten schon mal genauer hinschauen, ob dies der richtige Raum ist, den der Veranstalter für das Seminar gebucht hat. an einer der drei „AusZeit Bars“ bereitgestellt. Frischer Kaffee und Kaffeespezialitäten wie Cappuccino, Espresso oder Latte Macchiato stehen rund um die Uhr am Vollautomaten zur Verfügung. Aber nicht nur die Maße beeindrucken, auch die Ausstattung des Raumes lässt keine Wünsche übrig. Viel Platz sich auszubreiten und auch mal mit vierzig Pinnwänden gleichzeitig zu arbeiten, ist im Raum Schorfheide ohne weiteres möglich. Im Sommer wird der Raum einfach auf die Seminarterrasse mit Blick in den Park erweitert. Hier lässt es sich, obwohl das man mitten in der Natur ist, gut arbeiten. Dies wird nicht nur von den Trainern, sondern vor allem auch von den Teilnehmern immer wieder kräftig genutzt, und wenn es nur eine Gruppenarbeit ist, die man an frischer Luft durchführen kann. Die Kaffeepausen für Seminare im Raum Schorfheide werden direkt vor dem Raum in der luftigen Wandelhalle Die bereitgestellten Snacks und Erfrischungen stehen vormittags und nachmittags jederzeit zur Verfügung. Eine exakte Zeitabsprache ist nicht nötig, wenn mal etwas fehlt, wird es vom aufmerksamen Seminarservice, unter der Leitung von Sali Doda, schnell wieder aufgefüllt. Von der Großzügigkeit des Raumes Schorfheide können nicht nur große Gruppen allein profitieren. Der Raum lässt sich in zwei Räume teilen. So stehen statt der 244 qm der ganzen Schorfheide 131 qm in der Schorfheide 1 und 113 qm in der Schorfheide 2 zur Verfügung. 05