16.11.2017 Aufrufe

Anzeiger Ausgabe 4617

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

34. Jahrgang • Ausgabe 46 • Samstag, 18. November 2017 • Auflage 50.233

Was steht wo?

Familiennachrichten

Die neuesten Standesamtlichen

Nachrichten aus Freudenstadt gibt es

heute auf den Seiten 14 + 15

Kniebiser Adventsbasar

Am Sonntag, 26. November, findet von

14 bis 17 Uhr in der Kniebishalle der

Kniebiser Adventsbasar statt. Seite 3

Aktuelles aus dem Sportkreis

Am Sonntag, 26. November, findet

im Martinique in Freudenstadt die

28. Sportlerehrung statt. Seite 9

Modellbahn-Ausstellung

Am Samstag, 25. und Sonntag,

26. November, findet in der Turnund

Festhalle in Freudenstadt die

25. Modellbahn-Austellung statt.

Seite 12

Notfallplan

Schnelle Hilfe gibt es auf Seite 23

Das Anzeiger-Reisebüro bietet am Freitag, 26. Januar 2018, eine Fahrt zu „Holiday on Ice“ nach Stuttgart an. Spektakulär,

visionär und leidenschaftlich geht es in diesem Jahr bei der Show „Atlantis“ zu. Weitere Infos und Tickets auf Seite 5

Neue AIDA-Angebote

gibt es unter

www.anzeiger-fds.de

„Tod eines Handlungsreisenden“

Freudenstadt. Das Meisterwerk „Tod eines Handlungsreisenden“

von Arthur Miller spielt am Mittwoch, 22. November, um

20 Uhr im Kurhaus in Freudenstadt. Seite 10

Klingende Bergweihnacht

Baiersbronn. Die Klingende Bergweihnacht mit Hansy Vogt

und seinen Freunden ist am Donnerstag, 28. Dezember, zu

Gast in der Schwarzwaldhalle in Baiersbronn. Seite 8




Autohaus • Reifenhaus


!!! Jetzt an Winterreifen denken !!!




K L U M P P





Es warten

tolle Prämien und

Tankgutscheine auf Sie!

Gerne lagern wir Ihre

Sommerreifen ein!




Bahnhofstr. 43 • 72290 Loßburg • Tel. 07446/9166-55

Fax 07446/9166-56 • auto-klumpp@gmx.de • www.auto-klumpp.de


ANZEIGER • Seite 2 Samstag, 18. November 2017

mit Straßenzulassung

TERMINE & VERANSTALTUNGEN

Alpirsbach

DRK-Seniorengymnastik

In der Begegnungsstätte Krähenbadstraße

wird mittwochs von 14.15 bis

15.15 Uhr und 15.30 bis 16.30 Uhr eine

Seniorengymnastik angeboten. Weitere

Infos gibt es unter Telefon 07444/4217.

Wochenmarkt

Jeden Mittwoch findet ab 8 Uhr auf dem

Parkplatz in der Krähenbadstraße in Alpirsbach

ein Wochenmarkt statt.

Sinfoniekonzert

Die Musikhochschule Trossingen gibt am

Samstag, 25. November, um 18 Uhr ein

Sinfoniekonzert in der Klosterkirche in Alpirsbach.

Baiersbronn

Wochenmarkt in Baiersbronn

Jeden Mittwoch und jeden Samstag ist jeweils

von 7 bis 12 Uhr Wochenmarkt auf

dem Rosenplatz in Baiersbronn.

Blutspende des DRK

Die nächste Blutspende des DRK findet

am Montag, 27. November, von 15.30 bis

19.30 Uhr in der Schule in Klosterreichenbach

statt.

Adventsausstellung

Eine Adventsausstellung gibt es am Freitag,

24. und Sonntag, 25. November, in

Susannes Bastelstube in Röt.

Jahreskonzert der Musikschule

Die Jugendmusikschule Baiersbronn gibt

am Sonntag, 26. November, um 14 Uhr

ihr Jahreskonzert in der Schwarzwaldhalle

in Baiersbronn.

Ihre Mitteilung für den

Veranstaltungskalender

senden Sie an

info@anzeiger-fds.de

Dornhan

TGB QUAD 400 - 600 - 1000

SHAD 420 4 x 4 5.699,- €

Blade 550 4 x 4 6.299,- €

Blade 600 4 x 4 7.299,- €

Blade 1000 4 x 4 9.499,- €

Elternabend Sexualerziehung

Die Vernetzte Elternbildung in Dornhan

lädt alle Eltern und Erziehenden am Donnerstag,

23. November, um 20 Uhr zu

einem Themenabend mit dem Titel „Sexualerziehung

im Kindergarten- und Grundschulalter“

im Kinderhaus Dornhan ein.

Verbandsversammlung

Am Montag, 20. November, findet um 19

Uhr im Bürgersaal Farrenstall in Dornhan

die Verbandsversammlung des Zweckverbandes

Heimbachwasser-Versorgungsgruppe

statt.

Seniorennachmittag

Am Donnerstag, 23. November, findet ab

14 Uhr im Gasthaus Linde in Leinstetten

ein Seniorennachmittag statt.

Dornhaner Weihnachtsmarkt

Am Samstag, 2. Dezember, öffnet der

Dornhaner Weihnachtsmarkt ab 13 Uhr

seine Tore.

Versammlung des

Fördervereins

Schopfloch. Am Donnerstag, 30. November,

findet um 19 Uhr in der Schule in

Schopfloch die Jahreshauptversammlung

des Fördervereins der Schule Schopfloch

statt.

Adventsbasar der

Eichenäcker-Schule

Dornstetten. Die Eichenäcker-Schule

Dornstetten nutzt den alle zwei Jahre

stattfindenden Basar am Sonntag, 26.

November, um sich der Öffentlichkeit zu

präsentieren. In der Zeit von 14 bis 17 Uhr

werden Adventskränze und -gestecke

sowie zahlreiche Schülerarbeiten zum Verkauf

angeboten.

Zum Abschluss des Nachmittages werden

besinnliche Lieder die Gäste in die danach

beginnende Adventszeit verabschieden.

Zweirad Zimmermann • Horber Str. 111 - 72186 Empfingen - Tel. (0 74 85) 10 94 - www.zmg24.de

Blaicherstraße 1 • Freudenstadt

Telefon • 0 74 41 / 917 16 14

www.centralkino-fds.de

Unser Programm bis Mittwoch, 22.11.2017

Täglich 20 Uhr

Fr. + Sa. 22.45 Uhr • Sa. + So. 14.15 Uhr

Fr. - So. 17 Uhr • Mo. - Mi. 17.15 Uhr

3D Thor: Tag der Entscheidung

Täglich 20 Uhr

Fr. + Sa. 22.45 Uhr

Sa. + So. 14.30 Uhr + 17.15 Uhr

Fack Ju Göthe 3

Fr. + Mo. - Mi. 17.15 Uhr

Sa. + So. 15 Uhr

Hexe Lilli rettet Weihnachten

Täglich 20.15 Uhr

Fr. + Sa. 22.45 Uhr • Fr. - So. 17.30 Uhr

Mo. - Mi. 17.15 Uhr

Bad Moms 2

Dornstetten

Männervesper

Am Donnerstag, 23. November, gibt es

um 19 Uhr im Gasthaus Engel in Dornstetten

ein Männervesper.

Herbstkonzert

Das Gymnasium Dornstetten lädt am Freitag,

24. November, um 19 Uhr zu einem

Herbstkonzert in die Stadthalle ein.

Kultur im Museum

Rena Schwarz ist am Freitag, 24. November,

um 20 Uhr zu Gast bei „Kultur im Museum“

im Bürgersaal des Dornstetter

Rathauses.

Jugendvolleyball-Turnier

Am Samstag, 25. November, findet von

10 bis 14 Uhr in der Georg-Feuerbacher-

Halle in Dornstetten ein Jugendvolleyball-

Turnier statt.

Adventsvolleyball-Turnier

Am Sonntag, 26. November, findet ab 10

Uhr in der Georg-Feuerbacher-Halle in

Dornstetten ein Adventsvolleyball-Turnier

statt.

Möchten auch Sie

Beilagen im ANZEIGER

verteilen lassen?

Wir beraten Sie gerne:

07441/8891-26

■ Beilagenhinweis

Einem Teil unserer heutigen Ausgabe

liegen Prospekte folgender Firmen bei:

• WGV-Vermittlung

• Sanitätshaus Wurster, Freudenstadt

• Elektro Wöhrle, Freudenstadt

Freudenstadt

DRK-Tanzen „Mach mit – bleib fit“

Das DRK bietet jeweils dienstags um 15

Uhr im Feuerwehrhaus Freudenstadt

einen Tanznachmittag an.

Treff für Alleinerziehende

Das Familienzentrum bietet einen "Treff für

alleinerziehende Mütter und Väter". Infos

unter Telefon 07441/950430.

Historischer Spaziergang

In Freudenstadt wird jeden Montag um

10.15 Uhr ein kostenloser historischer

Stadtspaziergang für Neuangekommene

und Tagesgäste angeboten. Start ist bei

der Tourist Information am Marktplatz.

Freudenstadt-Film

Jeden Montag um 11.45 Uhr wird im

Freudenstädter Kurhaus ein Film über

Freudenstadt gezeigt.

Herausgeber:

Christiane Fischer

Karneolstraße 4

72250 Freudenstadt

Telefon 07441/8891-0

Telefax 07441/8891-30

E-Mail: info@anzeiger-fds.de

www.anzeiger-fds.de

Anzeigenberatung (gewerblich):

Barbara Engler

Telefon 0911/97698734

Bianka Günter

Telefon 07441/8891-35

Jessica Finkbeiner

Telefon 07441/8891-39

Stefanie Kneißler

Telefon 07441/8891-12

Eveline Raible

Telefon 07441/8891-21

Redaktion:

Telefon 07441/8891-13

Druckvorstufe und Technik:

Telefon 07441/8891-13

Reisebüro:

Karin Fischer

Telefon 07441/8891-25

Kleinanzeigenannahme:

Telefon 07441/8891-24 oder

info@anzeiger-fds.de

Vertrieb:

Presseservice- und Vertriebs GmbH

Kontakt über Anzeiger unter

Telefon 07441/8891-24

Der ANZEIGER erscheint wöchentlich

samstags und wird kostenlos an die

Haushaltungen im Kreis Freudenstadt

und Umgebung verteilt.

Zur Zeit gilt die Anzeigenpreisliste

Nr. 2 vom 1. Oktober 2014

Für unverlangt eingesandte

Manuskripte und Bildbeiträge sowie

telefonisch übermittelte Anzeigen

wird keine Haftung übernommen.

Druck: Druckerei Konstanz GmbH


Samstag, 18. November 2017

TERMINE & VERANSTALTUNGEN

ANZEIGER • Seite 3

Heisenbergstr. 1

72250 Freudenstadt

Tel. 07441/801-0

www.autohaus-moehrle.de

Freudenstadt

AMSEL-Kontaktgruppe Freudenstadt

Die AMSEL-Kontaktgruppe bietet jeden 2.

Dienstag im Monat ab 19 Uhr im Hotel

Adler in der Forststraße in Freudenstadt

ein Treffen für MS-Betroffene und ihre Angehörigen

an. Weitere Infos gibt es auch

unter der Telefonnummer 07442/120575.

Krabbelgruppe

Das Familienzentrum bietet Montag-,

Dienstag-, Mittwoch- und Freitagnachmittag

eine Krabbelgruppe an. Weitere Informationen

gibt es unter der Telefonnummer

07441/950430.

Die Entdeckung der Luftkur

Eine Führung „Freudenstadt um 1900 -

die Entdeckung der Luftkur“ startet immer

freitags um 14 Uhr beim Kurhaus in Freudenstadt.

Anmeldung bis zum Vortag um

18 Uhr unter Telefon 0171/3689147.

Zentrum des Zuhörens

Das Zentrum des Zuhörens unter der Taborkirche

in Freudenstadt hat montags

von 17 bis 19 Uhr geöffnet. Terminvereinbarung

unter Telefon 01522/7933085.

Anzeiger im Internet

www.anzeiger-fds.de

Bridgenachmittag

Jeden Samstag und Mittwoch ist ab 14

Uhr ein Bridgenachmittag im Kurhaus in

Freudenstadt. Weitere Infos unter

07445/2048.

Mitspieler gesucht

Für Brett- und Kartenspiele im Jägerhof

werden montags ab 14 Uhr Mitspieler gesucht.

Mittwochs gibt es ab 14 Uhr verschiedene

Aktivitäten und freitags ab

14.30 Uhr einen Spielenachmittag.

Kinderschutzbund Freudenstadt

Der Kinderschutzbund bietet in der Alfredstraße

12 in Freudenstadt regelmäßige

Angebote: Montag bis Freitag von 9 bis

11.30 Uhr „Treff für Jedermann“ - Kleiderkammer

geöffnet; Dienstag und Freitag

von 12.30 bis 15 Uhr „Lernförderung und

Hausaufgabenbetreuung“; Freitag von 17

bis 18.30 Uhr „Alleinerziehenden-Treff“

und jeden ersten Montag im Monat von

9.30 bis 11.30 Uhr Pflege- und Adoptiveltern-Treff.

Infos unter 07441/9522245.

Lichtspaziergang

Ein Lichtspaziergang durch Freudenstadt

wird am Samstag, 25. November, angeboten.

Treffpunkt ist um 17 Uhr bei der

Tourist-Info am Marktplatz.

Basar und Einweihung

der Freien Waldorfschule

Freudenstadt. Die Freie Waldorfschule

Freudenstadt lädt am Sonntag, 19. November,

von 12 bis 17 Uhr zum traditionellen

Martinibasar und zur Einweihung

des neuen Bauabschnitts ein. Mit großer

Freude wird an diesem Tag der neue

Schulanbau mit Forum und Nordflügel im

Rahmen eines offiziellen Festaktes mit geladenen

Gästen und der Schulgemeinschaft

eingeweiht. So beginnt in diesem

Jahr der bunte Basar- und Einweihungstag

für die Öffentlichkeit erst um 12 Uhr

und bietet den Besuchern die Möglichkeit,

die neuen Räume im bereits traditionellen

Rahmen zu besichtigen. Auf der Bühne im

multifunktionalen Forum, dem künftigen

Herzstück der Schule, werden über den

Mittag verteilt immer wieder Darbietungen

der einzelnen Klassen zu sehen sein.

Kommen und erleben Sie die besondere

Atmosphäre in diesem, dem Standort

Schwarzwald angepassten Lern- und Lebensraum

für derzeit rund 230 Kinder und

Jugendliche aus der Region Freudenstadt

und genießen Sie in aller Ruhe das bunte

Markttreiben. Neben vielen handgefertigten

„schönen Dingen“, wie Adventskränzen

und Adventsgestecken, wird an

diesem Tag auch der beliebte „Bücherflohmarkt“

im vielfältigen Angebot zu finden

sein. Für unsere kleinen Gäste gibt es

wieder allerlei schöne Mitmachaktivitäten.

Verschiedene Gastaussteller, eine große

Vielfalt an kulinarischen Köstlichkeiten und

noch vieles mehr ergänzen den bunten

Basartag. Mit dabei ist auch in diesem

Jahr wieder der Waldorfkindergarten mit

leckeren hausgemachten Kuchen im gemütlichen

Café-Zimmer. Genießen Sie ein

wenig stimmungsvolle Zeit und entdecken

Sie für Ihre Lieben schon das ein oder andere

Weihnachtsgeschenk. Der Erlös des

Basars kommt auch in diesem Jahr dem

weiteren Aufbau der Schule zu Gute.

Weihnachtsfeier VdK

Die Weihnachtsfeier des VdK Ortsverband

Grüntal-Musbach-Wittlensweiler findet am

Samstag, 2. Dezember, ab 15 Uhr im

Gasthaus Sonne in Grüntal statt. Anmeldungen

werden bis zum 30. November

unter Telefon 07443/172447, 07441/6590

oder 07441/289858 entgegengenommen.

Einladung zum Basar

Am Samstag, 18. November, veranstaltet

der Förderverein von 14 bis 17 Uhr in der

AlexA Seniorenresidenz, Lauterbadstraße

103, einen Herbst- und Weihnachtsbasar.

Angeboten werden selbstgefertigte Dekorationen.

Es gibt auch Kaffee und Kuchen.

Dappabend in Igelsberg

Die Sportfreunde Igelsberg veranstalten

am Freitag, 24. November, um 19 Uhr in

der Rappenhütte einen Dappabend. Die

Startgebühr beträgt zwei Euro, für Bewirtung

ist gesorgt. Anmeldungen werden

unter finkbeiner.kurt@gmail.com entgegengenommen.

Selbsthilfegruppe - Leben mit Krebs

Die Männerselbsthilfegruppe „Leben mit

Krebs“ trifft sich an jedem letzten Freitag

im Monat ab 17 Uhr im Rotkreuzzentrum

in der Hirschkopfstraße 18 in Freudenstadt.

Das nächste Treffen findet am Freitag,

24. November, ab 17 Uhr statt. Im

Dezember findet kein Gruppentreffen

statt. Weitere Infos gibt es unter Telefon

07442/121049, 07441/2595, 07451/

8953 oder www.mshk-freudenstadt.de.

Tod eines Handlungsreisenden

Das Drama „Tod eines Handlungsreisenden“

von Arthur Miller gibt es am Mittwoch,

22. November, um 20 Uhr im

Kurhaus in Freudenstadt. Tickets gibt es

im Vorverkauf an der Theaterkasse.

Musikalische Vesper

Eine musikalische Vesper mit Violine und

Orgel findet am Sonntag, 25. November,

um 18 Uhr in der Stadtkirche Freudenstadt

statt.









! " #



Kabarett mit Sabine

Schief fällt aus

Freudenstadt-Wittlensweiler. Das Kabarett

am Samstag, 18. November, mit

Sabine Schief in Wittlensweiler muss

wegen eines Unglückfalls abgesagt

werden.

Alle die schon Karten gekauft haben,

können diese an den Vorverkaufsstellen

wieder zurück geben.

Erste-Hilfe-Kurse

der Malteser

Freudenstadt. Die Malteser bieten im Dezember

zwei Erste-Hilfe-Grundkurse für

Führerscheinbewerber und Ersthelfer an.

Die Kurse sind am 2. und am 16. Dezember,

jeweils von 8 bis 16.30 Uhr in der Robert-Bosch-Straße

8 in Freudenstadt.

Eine Anmeldung unter Ausbildung@Malteser-Freudenstadt.de

oder 07441/

8607982 ist für alle Kurse erforderlich.

$%


&'' () *

+

,


ANZEIGER • Seite 4 Samstag, 18. November 2017

TERMINE & VERANSTALTUNGEN

Horb

































Gültig bis 26.11.2017




Die Werbung gilt für


folgende Verkaufsstelle:



Loßburger Str. 19


Freudenstadt

Horb




Offene Kinderbetreuung

Das Familienzentrum Horb bietet donnerstags

von 9 bis 11.30 Uhr eine offene Kinderbetreuung

an. Weitere Informationen

gibt es unter 0160/93843990.





Selbsthilfegruppe trifft sich

Die Gruppe Lungenemphysem-COPD trifft

sich regelmäßig zum Lungensport und zu

Atemgymnastik am Mittwoch von 14 bis

15 Uhr und von 15 bis 16 Uhr in der

Sporthalle der Grundschule in Mühlen

sowie am Donnerstag von 15.15 bis 16.15

Uhr in der Turnhalle in Aach. Infos unter

07454/4080253.

Mach mit - bleib fit

Jeweils mittwochs von 18 bis 19 Uhr gibt

es unter dem Motto „Mach mit - bleib fit“

im Dorfgemeinschaftshaus in Empfingen

ein Tanzangebot. Weitere Infos gibt es

unter Telefon 07483/9127090.

Wochenmarkt in Dettingen

Vor der Schloßscheuer in Dettingen findet

immer donnerstags von 13.30 bis 15.30

Uhr ein Wochenmarkt statt.

Wochenmarkt

Der Wochenmarkt in Horb findet jeweils

freitags von 7 bis 13 Uhr auf dem Flößerwasen

in Horb statt.

Café Kunterbunt

Das „Café Kunterbunt“ im Familienzentrum

in Horb ist dienstags von 9.30 bis

11.15 Uhr geöffnet.

AWO Strick- und Häkeltreff

Jeden zweiten Donnerstag treffen sich von

15 bis 17 Uhr Handarbeiter/innen in den

AWO-Räumen in Horb.

Preisbinokel beim FC Grünmettstetten

Der FC Grünmettstetten veranstaltet am

Samstag, 25. November, ab 18 Uhr einen

Preisbinokel im Sportheim.

Spielenachmittag Senioren

Am Donnerstag, 30. November, findet von

14 bis 17 Uhr im Gemeindezentrum

„Mühle“ in Ihlingen ein Spielnachmittag für

Senioren mit Bewirtung statt. Weitere Infos

gibt es unter Telefon 07451/6418.

Langjährige Mitarbeiter beim

Kurz Elektro-Zentrum Freudenstadt

Freudenstadt. In der vergangenen Woche wurde durch Freudenstadts Bürgermeisterin

Dr. Stephanie Hentschel (Foto links) die Urkunde des Ministerpräsidenten des Landes

Baden-Württemberg an Jutta Braun (Verkaufsberaterin) und Gerhard Heinzelmann

(Kundendienstmonteur) überreicht. Beide konnten das 40-jährige Betriebsjubiläum bei

der Firma Kurz Elektro-Zentrum in Freudenstadt feiern. Mit den Jubilaren freute sich

auch Geschäfstführer Ulrich Haizmann (Foto rechts).

Strompreise steigen, Erdgaspreise

sinken zum 1. Januar 2018

Freudenstadt. Die Strompreise beim lokalen Versorger Stadtwerke Freudenstadt

steigen zum 1. Januar 2018 für die 24-Monatsverträge um 0,50 Cent/kWh brutto.

Für die 12-Monatsverträge und im Bereich der Grundversorgung liegt die Erhöhung

bei jeweils 0,35 Cent/kWh brutto.

Ursache hierfür sind die gestiegenen Einkaufspreise an der Börse aber u.a. auch die

erhöhten Netzentgelte. „Ohne unsere langfristige Einkaufspolitik wäre die Erhöhung

höher ausgefallen, da wir dadurch einen Teil kompensieren können.“, erklärt Oliver

Daun, kaufmännischer Geschäftsführer der Stadtwerke Freudenstadt. Für einen

Durchschnittshaushalt mit 3100 Kilowattstunden beträgt die monatliche Mehrbelastung

im 24-Monatsvertrag 1,29 €; im 12-Monatsvertrag sind es 0,90 €.

Im Erdgasbereich sinken für alle Erdgas-Vertragskunden (bis 100.000 kWh) und für

alle im Rahmen der Grundversorgung belieferten Kunden die Preise zum 1. Januar

2018 um 0,25 Cent/kWh brutto. In einem Einfamilienhaus mit einem durchschnittlichen

Erdgasverbrauch von 25.000 kWh entspricht dies einer jährlichen Ersparnis von

62,50 Euro. „Hier profitieren unsere Kunden vom verbesserten Einkauf am Energiemarkt“,

so Oliver Daun. Die Preise für die Biogastarife sinken entsprechend.

Detaillierte Infos zu den Preisbestandteilen der Strom- und Gasprodukte gibt es im

Internet: www.stadtwerke-freudenstadt/strompreise2018 oder www.stadtwerke-freudenstadt/gaspreise2018.

HOLIDAY ON ICE - ATLANTIS

spektakulär, visionär, leidenschaftlich

Internationale Eisrevue

in der Porsche-Arena Stuttgart.

Freitag, 26. Januar 2018 (Beginn 20 Uhr)

Kat. I

€ 76,-

Kat. II

€ 73,-

Inkl. Busfahrt und Eintrittskarte, Zustieg nach Vereinbarung.

Zustiegsmöglichkeiten: Alpirsbach - Baiersbronn - Dornstetten -

Freudenstadt - Horb - Loßburg - Schopfloch

Beratung & Buchung in Ihrem

Das Original aller Eiskunstshows widmet sich einer Legende: Atlantis, das

in nur einer Nacht und an einem Tag mit all seinen Bewohnern im Meer versank.

Bis heute beflügelt der Mythos den Entdeckergeist von Wissenschaftlern

und Historikern. Das Produktionsteam von Holiday on Ice inszeniert die

Legende für die kommende Tour-Saison erstmalig als Eiskunstshow.

Karneolstraße 4 • 72250 Freudenstadt

Tel. 0 74 41 / 88 91-25 • Fax 0 74 41 / 88 91-30

Öffnungszeiten: Mo.-Do. 9-12 Uhr und 14-17 Uhr, Fr. 9-12 Uhr und 14-16 Uhr


Samstag, 18. November 2017

ANZEIGER • Seite 5

TERMINE & VERANSTALTUNGEN

Heisenbergstr. 1

72250 Freudenstadt

Tel. 07441/801-0

www.autohaus-moehrle.de

Loßburg

Pfalzgrafenweiler

DRK-Tanzen - Mach mit, bleib fit

„DRK-Tanzen - Mach mit, bleib fit“ trifft

sich jeden Montag von 16.45 bis 18 Uhr

in der Heimbachhalle in Betzweiler.

Müttertreff

Der Müttertreff findet mittwochs von 16.15

bis 17.30 Uhr im Bezirkszentrum der Liebenzeller

Gemeinschaft in Loßburg statt.

DRK-Tanzgruppe

Die DRK-Tanzgruppe Dreiklang trifft sich

jeden Mittwoch von 17.30 bis 19 Uhr im

Bürgerhaus in Loßburg.

Weinverkauf und

Beaujolaisabend

Loßburg. Ein Verkauf von Wein aus Anse

im Beaujolais findet am Samstag, 25. November,

von 10 bis 18 Uhr im Loßburger

KinzigHaus statt.

Außerdem findet ab 19 Uhr im Loßburger

KinzigHaus der Beaujolaisabend der Partnerschaftskomitees

aus Anse und Loßburg

statt. Der Eintritt kostet 25 Euro,

Karten gibt es ab sofort bei der Loßburg-

Information.

Heimatmuseum geöffnet

Das Heimatmuseum in Edelweiler ist jeweils

am 1. und 3. Sonntag eines Monats

sowie am 4. Donnerstag eines Monats

immer von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

DRK Aqua-Kurs in Pfalzgrafenweiler

Im Freizeitbad Pfalzgrafenweiler findet

mittwochs von 17.30 bis 18.15 Uhr ein

DRK Wohlfühl-Aqua-Fitness-Kurs statt.

Weitere Infos gibt es unter Telefon

07445/6418.

Wochenmarkt

Jeweils freitags von 10 bis 17.30 Uhr findet

auf dem Marktplatz in Pfalzgrafenweiler

ein Wochenmarkt statt.

Waldachtal

Weihnachtsfeier des VdK

Die Weihnachtsfeier des VdK-Waldachtal

findet am Samstag, 2. Dezember, um 15

Uhr im Gasthof Waldeck in Lützenhardt

statt. Anmeldungen werden bis spätestens

Sonntag, 26. November, bei Jörg

Linke, Telefon 07443/3480, entgegengenommen.

Erfolgreiche Kickboxer bei der

DM in Bad Dürrheim

Baiersbronn. Ein Erfolg war die Teilnahme bei der Deutschen Meisterschaft in Bad Dürrheim

für fünf Kickboxer und Kickboxerinnen der Sportschule Asiatic. Die Bilanz von fünf

Pokalplätzen kann sich sehen lassen. Gestartet wurde in den Kategorien Leichtkontakt

und Vollkontakt. Begleitet von Trainer Uwe Johannsen waren die Sportler gut vorbereitet,

um unter den Augen von Ringrichtern ihre Leistung abzurufen. Erfolgreich waren Lara

Fleig, Christel Burkhardt, Larissa Schuster, Vasili Korolenko und Maxim Bentsch.

www.ksk-fds.de/altersvorsorge

Alter

ist einfach.

Wenn man sich mit der passenden

Vorsorgestrategie auch bei niedrigen

Zinsen auf die Zukunft freuen kann.

Sprechen Sie mit uns.


ANZEIGER • Seite 6 Samstag, 18. November 2017

TERMINE & VERANSTALTUNGEN

Waldachtal

Musikabend im November

Am Samstag, 18. November, gibt es in der

Schenke in Tumlingen einen Musikabend

mit der Gruppe „Mouu“. Das Konzert beginnt

um 20 Uhr. Die Schenke hat ab 18

Uhr geöffnet.

Versammlung des VdK

Der VdK Salzstetten hält am Samstag, 25.

November, um 18 Uhr im Aktiv-Haus (ehemaliges

Feuerwehrhaus) in Salzstetten

seine diesjährige Hauptversammlung ab.

Schlachtplatte bei der Feuerwehr

Die Feuerwehr Waldachtal lädt am Samstag,

25. November, ab 11 Uhr zur

Schlachtplatte ins Haus des Gastes ein.

Coupon für

1 Schnupper-Massage

mitbringen und

verwöhnen lassen!

gültig bis 20.12.17

Infoabend der

Waldorfschule

Freudenstadt. Am Mittwoch, 22. November,

wird um 20 Uhr in der Waldorfschule

Freudenstadt ein Vortragsabend

„Waldorfpädagogik heute – eine Schule

stellt sich vor“ angeboten. Der Abend

wird von Lehrkräften der Freudenstädter

Waldorfschule gestaltet und richtet

sich an alle Eltern, welche für ihr Kind

einen zum staatlichen Schulsystem alternativen

Lernort suchen. Der Quereinstieg

in bestehende Klassen ist bei

Verfügbarkeit während des gesamten

Schuljahres möglich. Die Waldorfpädagogik

möchte bei den Kindern veranlagte

Fähigkeiten altersstufengerecht

und entwicklungsstufenorientiert im

Klassenverbund von der 1. bis zur 13.

Klasse zur Entfaltung bringen. Erst in

der Oberstufe orientieren sich die Schüler

in Richtung des angestrebten staatlich

anerkannten Abschlusses. Waldorfschulen

stehen, entgegen aller hartnäckigen

Gerüchte, Eltern und Kindern

jeglicher Herkunft unabhängig von der

familiären Finanzkraft offen. Der Schulbeitrag

wird individuell und für beide

Seiten sozialverträglich vereinbart. Also

zögern Sie nicht und informieren Sie

sich. Die Veranstaltung findet in der

Freien Waldorfschule Freudenstadt

statt. Weitere Infos unter 07441/951295

oder www.waldorfschule-fds.de.

In gemütlichem Ambiente befindet sich seit

April 2017 unser Kosmetik-Studio "Kleine Oase".

Frau Kristina Dieter ist gelernte Kosmetikerin,

Visagistin und hat auch die Ausbildung zur

Fußpflege absolviert. Sie hat lange in der

Kur-Parfümerie in Dornstetten gearbeitet.

Seit April 2017 verwöhnt sie unsere Kunden

mit speziellen Gesichtsbehandlungen,

Maniküre oder auch einer Fußpflege.

Es gibt, über das Jahr verteilt, regelmäßig

tolle Aktionen.

Derzeitig erhalten Sie bei einer

Behandlung ab 25€ eine Gutschrift von 5€.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter

0 74 43 - 28 29 233

Wandern, Langlauf oder Skifahren!

Winter in den Dolomiten vom

18. bis 23. Februar 2018

Ob Sie die Skier anschnallen oder einfach

nur genussvoll wandern: Die bezaubernde

Südtiroler Bergwelt

erwartet Sie!

Erkunden Sie täglich mit erfahrenen

Skibegleitern neue und noch schönere

Panorama-Abfahrten, wie die legendäre

Sellaronda im Herzen der Dolomiten,

die Sonnenhänge von Alta Badia,

den überwältigenden Blick auf Langkofel

und Schlern im Grödnertal. Ein

atemberaubendes Gipfelpanorama erwartet

Sie im Skicenter Latemar, insbesondere

bei Sonnenuntergang, wenn

sich die Berge in tiefes Rot und Violett

färben.

• Die Skihochburg Kronplatz, das Skigebiet

Hochpustertal, deren Pisten die

schönsten Ausblicke auf imposante

Dreitausender mit der weltgrößten

Felssonnenuhr bieten.

• Langlaufen auf bestens präparierten

Loipen in den schönsten Dolomitentälern

wie Armenterola - Seiser Alm -

Fischleintal - Ahrntal - Antholzertal

• Winterwandern - Der neue Trend im

Wintersport: Sonne, Schneelandschaft,

Bergspitzen und tiefblauer Himmel.

Das sind die Trümpfe, die Südtirol für

Sie ausspielt!

1.Tag: Anreise – Begrüßungstrunk – Skipassverkauf

- Infos - Abendessen im

Hotel.

2.Tag: Frühstücksbuffet – Fahrt in das Skigebiet

Obereggen. Das Skigebiet Obereggen

ist ein sehr sonniges und

komfortables Skigebiet. Für Langläufer

und Wanderer bietet das Rosengarten-

Latemar-Gebiet 80 km Langlaufloipe und

100 km Wanderwege; Abendessen im

Hotel.

3. Tag: Frühstücksbuffet - Fahrt nach Alta

Badia: Idealer Ausgangspunkt für die bekannte

„Sellaronda“, Langläufer und Wanderer

genießen die bezaubernde Bergwelt

der Dolomiten in Armenterola; Abendessen

im Hotel.

4. Tag: Frühstücksbuffet - Fahrt in das

weltbekannte Grödnertal. Während die Alpinfahrer

die Gipfel stürmen, vergnügen

sich die Wanderer und Langläufer auf der

Seiseralm; Abendessen im Hotel.

5.Tag: Frühstücksbuffet – Fahrt nach Reischach

zum Kronplatz, in das Skigebiet

mit dem kecken Hahn. Wanderer und

Langläufer fahren weiter in das Ahrntal,

wo Wintermärchen wahr werden; abends

Galadinner im Hotel.

6. Tag Frühstücksbuffet - Heimreise

Leistungsumfang: Fahrt im modernen Reisebus.

Die Unterbringung erfolgt im Hotel

Angerer in Brixen; Hallenbad, Whirlpool

und Sauna; Alle Zimmer DU/WC, Telefon

und TV, Lift; Begrüßungstrunk; 5 x Halbpension

mit Frühstücksbuffet und Salatbuffet;

1 x Galadinner im Rahmen der HP;

Alpin-, Langlauf- und Wanderbegleiter an

4 Tagen; 1 x Glühwein oder Schnäpschen

unterwegs.

Preis pro Person im DZ 545,- Euro

Einzelzimmerzuschlag 75,- Euro

Beratung und Buchung:

Anzeiger-Reisebüro, Karneolstraße 4,

72250 Freudenstadt, Telefon 07441/

8891-25.


Samstag, 18. November 2017

ANZEIGER • Seite 7

AUS DER ANZEIGER-REGION

Candle-Light-Schwimmen im Pano

Freudenstadt. Am Samstag, 25. November, findet im Panorama-Bad Freudenstadt in

Kooperation mit der Kreissparkasse Freudenstadt ein Candle-Light-Schwimmen statt.

Dies verspricht Entspannung bei Kerzenschein und sanfter Live-Musik. Für die musikalische

Umrahmung sorgt die Band Dos Más aus St. Georgen im Schwarzwald. Dos Más

- das sind Aaron Rosenfelder und Markus Hörmann. Mit ihrem zweistimmigen Gesang,

Gitarren- und Klavierklängen werden sie für eine tolle Atmosphäre sorgen.

Ab 19 Uhr endet der reguläre Badebetrieb im Erlebnisbereich. Die Saunalandschaft und

der Schwimmbadbereich sind normal bis 22 Uhr geöffnet. Ab 19.30 Uhr ist Einlass im

Erlebnisbereich für die Gäste des Candle-Light-Schwimmens. „Von 20 Uhr bis 22.30

Uhr werden wir den Teilnehmern wieder etwas ganz Besonderes bieten. Daher setzen

wir auf Live-Musik, Sekt und Häppchen sowie eine begrenzte Teilnehmerzahl“, erklärt

Bäder-Geschäftsführer Tobias Degout.

Ab sofort befinden sich unsere beiden Geschäfte

am Marktplatz 28 in Freudenstadt

und wir freuen uns Ihnen unser Angebotsund

Dienstleistungssortiment in noch besserer

Geschäftslage präsentieren zu können.

Im Vordergrund des Sortimentes steht

eine große Auswahl an italienischen Marken-

und Lederschuhen sowie passende Accessoires.

Ganz neu im Sortiment sind

hochwertige Socken und Handschuhe.

Selbstverständlich steht der Schlüsseldienst

mit Kfz- und Motorrad-Schlüsselservice

wie gewohnt zur Verfügung. Außerdem

gibt es Stempel und Gravuren - ab sofort

auch Glasgravuren wie z.B. von Sekt- und

Weingläsern. Auch hochwerige Messer wie

z.B. Küchen- oder Taschenmesser haben

wir im Sortiment. Holzstempel aller Art

sowie Gravurleistungen in Schrift und Bild

UrlaubsWelten im edlen Design

Kreis Freudenstadt. Die Tourismuspartnerschaft Freudenstadt, Lossburg, Alpirsbach

und Pfalzgrafenweiler, eine Region wie aus dem Bilderbuch, das Feinste vom Feinen,

das spiegelt sich auch in der neuen Imagebroschüre „UrlaubsWelten 2018“ mit Gastgeberverzeichnis

wider.

Weit mehr als nur ein Tourismuskatalog sind die UrlaubsWelten 2018, ein Buch für Groß

und Klein zum Blättern, Anschauen und Informieren. So präsentieren sich auch 2018

die UrlaubsWelten mit vielen interessanten Themen. Die Gemeinden zeigen sich wieder

von ihren schönsten und vielfältigsten Seiten, greifen touristische Highlights in der Region

auf und geben Einblicke in die zahlreichen Möglichkeiten für die Urlaubsplanung.

Mit einfach dem besseren Klima, Aktionen und Angeboten wenden sich die vier Tourismusgemeinden

auch im kommenden Jahr vor allem an Familien, Naturfreunde und Erholungssuchende.

Auf über 111 Seiten sind neben den Wander-, Wellness-, Sport- und

Kulturthemen auch zahlreiche Angebote für den Urlaub auf dem Bauernhof angegeben.

Freudenstadt ist besonders stolz darauf, als Tourismusstadt gemeinsam mit Lossburg

die Auszeichnung „Familienfreundliche Kommune“ erhalten zu haben. Es ist hervorragend

gelungen, Stadterlebnis und Familienfreundlich unter einen Hut zu bringen, sodass

für jeden Urlauber das Passende dabei ist, um sich zu erholen, zu entspannen oder

auch aktiv zu sein. ECARF, das Gütesiegel für „Rundum Wohlfühlen - trotz Allergie“ ergänzt

den gesunden Urlaub im Heilklima nun durch die Garantie auf einen allergikerfreundlichen

Aufenthalt. Auch die Gastronomen der vier Kooperationsorte präsentieren

sich auf vielfältige Weise und geben dem Urlauber die Möglichkeit, sich zu Hause in

Ruhe das nächste Urlaubsdomizil auszusuchen. Die Neuauflage gibt es ab sofort in der

Tourist-Information und im Kurhaus Freudenstadt, im Besucherzentrum Kniebis, im KinzigHaus

Lossburg, bei der Stadtinformation in Alpirsbach und der Gemeinde Pfalzgrafenweiler.

Auch im Internet kann in den jeweiligen Gemeinden diese hochwertige und

ausgezeichnete Broschüre am Bildschirm durchgeblättert werden.

Jetzt am Marktplatz Freudenstadt

können im 24-Stunden-Service hergestellt

werden. Angeboten werden auch Schuhreparaturen

und Sattlerarbeiten. Das freundliche

und kompetente Team um

Geschäftsinhaber Sezgin Sarac bietet auch

Schließanlagen, Tresore, Briefkästen sowie

einen Schleif-Service, eine große Auswahl

an Batterien aller Art, Batterie-Wechsel für

Uhren und vieles mehr. Parkmöglichkeiten

sind direkt vor dem Haus vorhanden (20

Minuten kostenlos mit Parkscheibe).

Weitere Infos gibt es auch unter

www.schliesstechnik-sarac.com oder Telefon

07441/ 952392.

Geöffnet ist jetzt von Montag bis Freitag

von 9.30 bis 18.30 Uhr sowie samstags

von 9.30 bis 16 Uhr.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Da die Anzahl der Karten begrenzt ist empfiehlt es sich diese im Vorfeld online unter

www.panorama-bad.de oder an der Kasse im Panorama-Bad Freudenstadt zu erwerben.

Einzeltickets kosten 18 Euro, Pärchen zahlen 33,30 Euro. Im Preis enthalten auch

zwei Glas Sekt oder Orangensaft pro Person sowie Häppchen.

Aktionsangebote

Schlüsselanfertigung

• Haustür- und Briefkastenschlüssel

(nur gängige)

Gültig bis

25.11.17

€ 6 99

• 10 % auf alle Schließanlagen-Zylinder

Batteriewechsel

für alle Uhren

Briefkasten- und

Klingelschilder

ab

€ 6 50

€ 4 99

• 15 % auf alle Stempel (ohne Logo)

• 10 % auf alle Pfeffersprays

Freudenstadt • Marktplatz 28 • Telefon 0 74 41 / 95 23 92

Öffnungszeiten: Montag - Freitag 9.30 - 18 Uhr • Samstag 9.30 bis 16 Uhr


ANZEIGER • Seite 8 Samstag, 18. November 2017

Flex Winkelschleifer

Werkzeuge • Maschinen ... und vieles mehr Drehmaschinen

AUS DER ANZEIGER-REGION

Die Klingende Bergweihnacht am

28. Dezember in Baiersbronn

sonderen Charme bekannt. Ihre Bühnenshow

kann lustig, zur Bergweihnacht aber

auch besinnlich sein. Die Feldberger

haben schon so manchen Radio-Hit gelandet,

bundesweit sind sie aus der Musikszene

nicht mehr wegzudenken. Mit

mehreren Gold- und Platinauszeichnungen

haben sie mittlerweile Kultstatus erreicht.

Ihre Heimat repräsentieren die vier

Männer nicht nur mit ihrem Bandnamen,

sie sind offizielle musikalische Botschafter

des Schwarzwalds.

Hansy Vogt ist der geborene Entertainer;

seit über 25 Jahren begeistert der

Schwarzwälder die Menschen mit seiner

Natürlichkeit, mit seinem Lachen und mit

seiner Professionalität. Als Fernsehmoderator

hat er in vielen hunderten Sendungen

die Landschaft vorgestellt,

kulinarische Geheimtipps präsentiert und

dem Zuschauer kulturelle Highlights gezeigt

– auf der Livebühne sorgt er immer

wieder wie kein anderer für Humor.

Mara Kayser gilt als Grand Dame des

deutschen Schlagers. Das Erfolgsgeheimnis

der „Künstlerin des Jahres“ ist ist ihre

Stimme, ihre rundum positive Ausstrahlung

und gefühlvollen Songs. „Gerade

heute ist es wichtig, Gefühle zu zeigen“,

findet Mara Kayser. „In unserer schnelllebigen

Zeit sind sie unser kostbarster

Schatz.“ Ein Schatz, den die Sängerin mit

Baiersbronn. Alle Jahre wieder lädt die

Klingende Bergweihnacht die großen

Stars der Schlager- und Volksmusikszene

ein. Dieses Jahr sind mit dabei: Marianne

und Michael, Feldberger, Hansy Vogt und

Mara Kayser. Die exklusiven Stars der

Volksmusik- und Schlager-Szene überzeugen

mit erstklassigen, klangvollen und

stimmungsvollen Liedern. Sie entführen

ihre Gäste aus dem Trubel der Vorweihnachtszeit

in die Welt der Klingenden

Bergweihnacht und versprechen ein stimmungsvolles

Konzert mit viel Zeit zum

Träumen und Abschalten.

Marianne und Michael zählen zu den

größten Stars der deutschen Musikbranche.

Ihre Karriere begann 1973 und seitdem

sind sie aus der deutschen

Medienlandschaft nicht mehr wegzudenken.

Sie erhielten mehrfach die „Krone der

Volksmusik“, ersangen Preise wie die

„Goldene Henne“, die „Hermann-Löns-

Medaille“, die „Krone der Volksmusik“,

den „Goldenen Löwen“ und erhielten

sogar den „Bambi“, den begehrtesten

Medienpreis. Die beiden sympathischen

Bayern begeistern bei ihren Konzerten

neben den einzigartigen Moderationen

immer wieder mit ihren Erfolgshits.

Die Feldberger oder auch die Spaß-

GmbH aus dem Hochschwarzwald sind

für ihre Gute-Laune-Lieder und ihren beihren

Fans teilen möchte. Jedes ihrer Lieder

– vom fröhlich-optimistischen Stimmungshit

bis zum einfühlsamen Liebeslied

– singt sie voller Hingabe.

Gastgeber Hansy Vogt und seine Interpreten

versprechen ein stimmungsvolles Konzert

mit viel Zeit zum Träumen, Schunkeln

und Abschalten.

Hans-Peter Ehler Elektromechanikermeister

Dettlinger Straße 15 • 72296 Oberiflingen

Telefon (0 74 43) 72 93 oder 42 57

www.ehler-werkzeuge.de • info@ehler-werkzeuge.de

Aktion

und Zubehör

Jubiläumspreis

L 1000

nur € 69,-

zzgl. MwSt.

Karten für die „Klingende Bergweihnacht“

am Donnerstag, 28. Dezember, um 14

Uhr in der Schwarzwaldhalle in Baiersbronn

gibt es im Vorverkaf zu 41,50 Euro

und 44,50 Euro beim Anzeiger-Reisebüro,

Karneolstraße 4, 72250 Freudenstadt, Telefon

07441/8891-25 oder 8891-39 sowie

per Mail unter info@anzeiger-fds.de.

Russisches Klassisches Staatsballett -

Der Nussknacker in Freudenstadt

Freudenstadt. In der Jubiläums-Tournee präsentiert das berühmte Russische Klassische

Staatsballett unter der Leitung von Konstantin Iwanow seine aktuelle Interpretation

vom bezaubernden Märchen „Der Nussknacker“. Dieser Ballettklassiker gehört

zu nicht wegdenkbareren Bestandteilen eines gelungenen Weihnachtsfestes für Jung

und Alt. Die erstrangigen Tänzer des Ensembles begeistern das Publikum mit einer

prunkvollen choreographischen Umsetzung

der romantischen Geschichte vom

braven Nussknacker, dem bösen Mäusekönig

und dem schönen Mädchen,

wo am Ende die Liebe triumphiert. Die

Veranstaltung ist am Donnerstag, 7. Dezember,

um 19 Uhr im Kurhaus Freudenstadt.

Tickets gibt es unter

01806/700733 oder unter www.klassisches-ballett.com.


Samstag, 21. Oktober 2017

ANZEIGER • Seite 9

AUS DER ANZEIGER-REGION

„Schwäbisch - ehrlich - hausgemacht“

in der „Alten Küche“ in Horb

Horb. "Slow Food echt Fast" - wer es eilig hat, ist in der „Alten Küche“ in Horb bestens

aufgehoben. Mittags werden alle Gerichte blitzschnell serviert. Nachmittags und abends

kommen die Speisen frisch an den Tisch. Mit der „Alten Küche“ hat sich das Wirtepaar

- bekannt vom „Gleis Süd“ - den Traum vom zweiten Standbein, eine Mischung aus

Restaurant und Schnellimbiss mit rustikalem Flair und einer traditionellen, klassischschwäbischen

Küche ganz wie bei Großmutter, erfüllt.

Das gemütliche Lokal im ersten Obergeschoss der Horber Activ-Arkaden bietet Platz

für 35 Personen und lockt die Gäste mit ehrlicher schwäbischer Küche.

Die Idee der "Alten Küche" wurde schon vor drei Jahren geboren. Einmal jährlich wurde

im „Gleis Süd“ die Speisekarte umgekrempelt und eine schwäbische Woche eingeführt,

um die Resonanz zu testen.

Das Konzept ging auf und wurde von den Gästen lobend angenommen. Somit stand

der Realisierung nichts mehr im Wege. Qualität und Frische haben in der "Alten Küchen"

oberste Priorität. Um das Konzept der „Alten Küche“ zu schützen, ließ sich das Wirtepaar

Daniela Stockburger und Carsten Müller ein Markenrecht eintragen.

„Bei uns werden wo es möglich ist regionale Produkte verarbeitet, deren Herkunft jederzeit

nachvollziehbar sind. Alles ist hausgemacht und wird von uns frisch zubereitet,

egal ob Maultaschen, Spätzle oder die Soße", erzählt Carsten Müller.

Als einziges Restaurant in den Activ-Arkaden kann die Alte Küche - auf Anfrage - auch

gerne für kleinere Festlichkeiten gebucht werden. Ab 15 Personen wird zudem ein Catering-Service

angeboten.

Mit der idealen Lage im Obergeschoss ist das Lokal direkt vom Parkdeck zu erreichen.

Alle Hungrigen können hier einen schnellen Snack für den großen oder kleinen Hunger

mitnehmen. Sämtliche Gerichte werden in Wärmeschalen auslaufsicher verschlossen.

Wer noch ein Präsent sucht, für den hat die "Alte Küche" eine kleine „Einkaufsecke“ mit

heimischen Produkten eingerichtet. Hier gibt es Eier und Nudeln, Schnaps und Liköre,

Honig, Linsen oder Wurstwaren von regionalen Erzeugern.

Geöffnet ist die „Alte Küche“ jeweils von Montag bis Samstag durchgehend von 11 bis

21 Uhr.

AKTUELLES AUS DEM SPORTKREIS

Grußwort des Präsidenten

zur 28. Sportlerehrung

Sehr geehrte Damen und Herren,

sehr geschätzte Ehrengäste,

liebe Sportlerinnen und Sportler,

ich freue mich, dass Sie alle unserer Einladung

folgen werden und den Weg auf

sich nehmen, um am Sonntag, 26. November,

bei unserer traditionellen 28.

Sportlerehrung im Club-Disco & Dancing-

Lounge Martinique in Freudenstadt teilzunehmen

und mit uns gemeinsam feiern.

Durch Ihren Besuch in den Vorjahren zeigt

es mir und uns, wie stark unser Sportkreis

mit seinen Vereinen und Mitgliedern verbunden

ist - ähnlich einer großen Familie.

Und dieser starken Verbundenheit haben

wir es zu verdanken, dass wir alljährlich

Sportlerinnen und Sportler in unseren Reihen

haben, deren überdurchschnittliche

Leistungen weit über unsere Kreis- und

Landesgrenzen hinaus bekannt sind. Sie

sind es, die unseren Sportkreis und unsere

Vereine national und international hervorhebend

vertreten.

Als große sportliche Familie, fördern,

hegen, pflegen, loben und ehren wir unsere

Sportlerinnen und Sportler in unserer

alljährlichen Sportlerehrung, die heuer

zum 28. Mal stattfindet und eine lange

Tradition somit hat.

Aber wir möchten uns auch bedanken bei

all denen, die diesen sportlichen Leistungen

den Weg bereitet haben. Den Familien,

den Eltern, den Trainern, den

Betreuern, aber auch den Vereinen mit

ihren Funktionären und den Fachverbänden.

Denn ohne ihre intensive Betreuung,

verbunden mit vielen unentgeltlichen, ehrenamtlichen

Tätigkeiten und Zeitaufwendungen,

wären und sind solche

sportlichen Höchstleistungen kaum möglich.

Und was gibt es Schöneres als gemeinsam

auf ein Ziel hinzuarbeiten, es zu erreichen

und dann gemeinsam zu feiern mit

und in einer großen Sportfamilie, so wie

bei unserem Höhepunkt des Jahres - unserer

Sportlerehrung!

Bei der jährlichen Sportlerehrung kommt

es auch dazu, dass der jährliche ausgeschriebene

Förderpreis für besonders gute

Jugendarbeit in den Vereinen durch ihre

eingereichte Bewerbung prämiert wird und

die Auszahlungssumme von 3.000 Euro,

welche durch die Kreissparkasse Freudenstadt

gesponsert wird, an verschiedene

fünf Gewinner in den Vereinen zur

Übergabe kommt. Auch eine Sonderehrung

über das Deutsche Sportabzeichen

wird es in dieser Veranstaltung geben.

Des Weiteren dürfen wir Ihnen, wie bereits

im letzten Jahr, als weiteren Höhepunkt

die Sportler-Wahl 2017 unter der Schirmherrschaft

unseres Landrates und Sportfreundes,

Dr. Klaus Michael Rückert,

ankündigen.

Mit sportlichem Gruß

Alfred Schweizer

Präsident des

Sportkreises Freudenstadt

Sportlerehrung am Sonntag,

26. November, in Freudenstadt

Kreis Freudenstadt. Am 26. November ist es wieder soweit. Da gratuliert der Sportkreis

Freudenstadt allen erfolgreichen Sportlerinnen und Sportlern zu ihren herausragenden

Leistungen der beiden zurückliegenden Jahre im Ehrungszeitraum 2016/17.

Bereits seit 1990/91, damals in der Festhalle in Glatten, ehrt der Sportkreis Freudenstadt

erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler. Achtmal in seiner Funktion als Präsident

ehrte dabei Walter Schroth, zehnmal Werner Schillsott und auch schon zehnmal der

aktuelle Sportkreischef Alfred Schweizer die erfolgreichen Sportler der Region.

Aktuelle Reiseangebote

und vieles mehr

gibt es auch unter

www.anzeiger-fds.de


ANZEIGER • Seite 10

„TOD EINES HANDLUNGSREISENDEN“

Samstag, 11. November 2017

Großes Theater von

Arthur Miller im Kurhaus

Freudenstadt. Beklemmend aktuell ist

Arthur Millers 1949 uraufgeführtes Meisterwerk

„Tod eines Handlungsreisenden“,

für das der damals gerade erst 33jährige

Autor mit dem Pulitzerpreis ausgezeichnet

wurde. Das Drama kommt am Mittwoch,

22. November, um 20 Uhr im Theater im

Kurhaus zur Aufführung. Für die Hauptrolle

des Willy Loman konnte TV-Star Helmut

Zierl verpflichtet werden - ein echter

Volltreffer der renommierten Konzertdirektion

Landgraf.

Zum Inhalt

Der einstmals erfolgreiche Handelsvertreter

Willy Loman hat nicht Schritt halten

können mit den zeitbedingten Veränderungen

in seinem Kundenkreis und in seiner

Familie. Sein Haus, seine Möbel und

seinen Wagen hat er auf Ratenzahlung erworben.

Gerade, als er die letzte fällige

Summe für das Haus bezahlt hat, wird er

von seiner Firma entlassen.

In simultan gespielten Rückblenden werden

Lomans vergangenes Leben und

seine Hoffnungen lebendig. Loman ist ein

im Grunde anständiger, hart arbeitender

Mensch, der ein Opfer des amerikanischen

Traum vom Erfolg wird. Leider gehört

er auch zu den Ausgebeuteten, die

sich einem Wirtschaftssystem verschrieben

haben, das sie zum alten Eisen wirft,

sobald sie keinen Nutzen mehr bringen.

Seine Söhne, denen Loman selbst die

Lehre vom materiellen Erfolg eingeimpft

hat, haben es zu nichts gebracht: Happy,

ein Mensch ohne eigene Initiative, ist an

einen langweiligen Arbeitsplatz gekettet,

von dessen Monotonie er sich in zahlreichen

Liebesaffären zu erholen sucht, und

sein Bruder Biff empfindet die Hoffnungen,

die sein Vater bereits zu Schulzeiten

in ihn setzte, als unerträgliche Belastung.

Die Auseinandersetzungen zwischen Biff

und dem alten Loman werden immer dramatischer,

bis es letztendlich zur Katastrophe

kommt.

Die harten Fakten:

Ticketpreise:

Karten gibt es zu 26 Euro, 23 Euro,

20 Euro;

spezielle Schülerkarten zu 5 Euro

sind gegen Vorlage des gültigen

Schülerausweises bei Kartenkauf

und Einlass erhältlich.

Vorverkaufsstellen:

Theaterkasse im Kurhaus

Telefon 07441 / 864-732

Tourist Information am Marktplatz

Telefon 07441 / 864-730

Besucherzentrum

Schwarzwaldhochstraße Kniebis

Telefon 07442 / 7570

Inhaber der Schwarzwald+ Karte

haben freien Eintritt!

45.000 Menschen nehmen sich pro Jahr das Leben, weil sie keine Arbeit

haben. In dieser Zahl, die neunmal so hoch ist wie angenommen, sind die

- in direktem Zusammenhang mit der Arbeitslosigkeit stehenden - gescheiterten

Suizidversuche noch nicht einmal erfasst. Die erschreckenden Zahlen

wurden im Februar 2015 in einer Studie der Psychiatrischen Universitätsklinik

Zürich veröffentlicht, in der Daten aus 63 Ländern ausgewertet wurden.

2

TV-Star Helmut Zierl spielt am Mittwoch, 22. November, um 20 Uhr im

Kurhaus Freuenstadt im Meisterstück „Tod eines Handlungsreisenden“

die Hauptrolle des Willy Loman.

Freudenstadt Tourismus

Marktplatz 64 · 72250 Freudenstadt

Telefon: 07441 / 864-730 · touristinfo@freudenstadt.de

www.freudenstadt-tourismus.de


STADT, SCHLAMM, FLUSS!

STADT, SCHLAMM, FLUSS!

Ab 18. November

bei uns!

JAHRE

5GARANTIE +

MOBILITÄTS-

GARANTIE 1

BIS 150.000 KM

DER NEUE REXTON: EIN STARKER PARTNER AUF JEDEM TERRAIN.

Draufgänger, Abenteurer, eleganter Alltags-SUV – der neue Rexton passt sich perfekt an Ihr Leben an. Ob Stadt, Schlamm

oder Fluss – das neue Flaggschiff von SsangYong macht alles mit. Einfach den optionalen Allradantrieb zuschalten,

die modernen Fahrassistenzsysteme und Komfort-Features genießen und dank robuster Leiterrahmenkonstruktion jede

Strecke spielend meistern.

Rexton 2,2 l, Crystal, 133 kW (181 PS), 4WD

DER NEUE REXTON - JETZT PROBE FAHREN!

29.900 € 2

Kraftstoffverbrauch Rexton in l/100 km: innerorts 9,8; außerorts 6,6; kombiniert 7,8; CO 2 -Emission

kombiniert in g/km: 204 (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse C.

1

Fünf Jahre Herstellergarantie und fünf Jahre Mobilitätsgarantie (jeweils bis max. 150.000 km). Es gelten die aktuellen Garantiebedingungen der

SsangYong Motors Deutschland GmbH

2

Inkl. 19 % MwSt. und inkl. Überführungskosten in Höhe von 850,00 €.

SsangYong-Vertragshändler

Heisenbergstraße 1, 72250 Freudenstadt, Tel. 07441/8010

www.autohaus-moehrle.de, www.moehrle-ssangyong.de

www.ssangyong.de


ANZEIGER • Seite 12 Samstag, 18. November 2017

25. MODELLBAHNAUSSTELLUNG

Eisenbahnfreunde e.V. treffen

sich in der Turn- und Festhalle

Am 25. und 26. November veranstalten

die Eisenbahnfreunde Freudenstadt e.V.

ihre alljährliche Eisenbahnausstellung in

der Turn - und Festhalle in Freudenstadt.

Zur 25. Ausstellung präsentieren die Eisenbahnfreunde

Freudenstadt eine Anlage,

die von großen Messen und aus

Modellbahnzeitschriften bekannt ist: Dies

ist der Modelleisenbahnclub „Werkstatt

87“ aus Karlsruhe mit der Anlage Kirchberg/Baden.

Diese Anlage begeistert

durch ihre zweigleisige Hauptstrecke mit

Durchgangsbahnhof und abzweigender

Nebenbahn nach „Bad Krottenbrunn“.

Ein weiterer Blickfang ist ein umfangreiches

Betriebswerk - ausgestattet mit zwei

Drehscheiben und großem Lokschuppen,

welches eine Vielzahl verschiedener

Dampflokomotiven sowie eine größere

Bekohlungsanlage beheimatet. Ebenfalls

gibt es eine größere Ortsgüteranlage mit

Freiladegleisen und eine Abstellgruppe

mit Wagenwaschgleis. Ein typisches Neubaugebiet

mit zahlreichen Baukränen im

Stil der 60er Jahre, sowie ein Kies- und

LKW-Werk stellen zusätzliche Anziehungspunkte

dar. Die Anlage in „Hundeknochenform“

ist rund 21 x 6 m groß und

weist zwei Schattenbahnhöfe auf.

Wie in der Epoche 3 üblich, findet ein umfangreicher

Zugverkehr mit allen Zuggattungen

statt, vom Durchgangsgüterzug

über den Fernschnellzug zu den guten

alten Personenzügen mit Güterbeförderung

(PmG). Da die Strecke nicht elektrifiziert

ist, verirrt sich eine E-Lok allerdings

höchstens mal als Wagenlok im Schlepp

von Dampf- oder Diesellokomotiven auf

die Gleise. Also eine Anlage die richtig viel

zu bieten hat. Unsere Freunde aus dem

Raum Stuttgart zeigen dieses Jahr, wie

man Personenwagen realistisch gestaltet

und mit Licht und Figuren ausstattet.

Über die Strecke Freudenstadt -

Schiltach gibt es eine Bild- und Textdokumentation,

zusammengestellt von unserem

1. Vorstand Stefan Braun.

Das Fachgeschäft Spielwaren Wagner

aus Freudenstadt unterstützt unsere Veranstaltung

dieses Jahr mit einer Bastelecke

und Spielbahn „Märklin my World“

für Kinder. An beiden Tagen wird es den

gewohnten Flohmarkt mit verschiedenen

Händlern geben, bei dem sich das ein

oder andere Schnäppchen finden lässt,

vom alten Buch bis hin zu Zurüstteilen.

Wer nach längerer Erkundungstour durch

die Halle Hunger oder Durst verspürt,

kann sich in gemütlicher Runde bewirten

lassen. Von warmen Speisen und Getränken

bis hin zu Kaffee und hausgemachtem

Kuchen ist alles vorhanden.

Die Ausstellung in der Turnhallestraße 39

(neben dem Landratsamt) in Freudenstadt

ist an beiden Tagen jeweils von 10

bis 17 Uhr geöffnet. Die Eisenbahnfreunde

freuen sich auf Ihr Kommen.

Schnäppchenmarkt

und Fundgrube

Martin-Luther-Str. 7 • Freudenstadt

Tel. 0 74 41 / 76 09

25.

Einladung zur MODELLBAHNAUSSTELLUNG 2017

MIT FLOHMARKT DER EISENBAHNFREUNDE FREUDENSTADT

am Samstag, 25. und Sonntag, 26. November 2017

in der Städtischen Turn- und Festhalle Freudenstadt

HOLIDAY ON ICE - ATLANTIS

spektakulär, visionär, leidenschaftlich

Internationale Eisrevue

in der Porsche-Arena Stuttgart.

Freitag, 26. Januar 2018 (Beginn 20 Uhr)

Kat. I

€ 76,-

Kat. II

€ 73,-

Inkl. Busfahrt und Eintrittskarte, Zustieg nach Vereinbarung.

Zustiegsmöglichkeiten: Alpirsbach - Baiersbronn - Dornstetten -

Freudenstadt - Horb - Loßburg - Schopfloch

Beratung & Buchung in Ihrem

Das Original aller Eiskunstshows widmet sich einer Legende: Atlantis, das

in nur einer Nacht und an einem Tag mit all seinen Bewohnern im Meer versank.

Bis heute beflügelt der Mythos den Entdeckergeist von Wissenschaftlern

und Historikern. Das Produktionsteam von Holiday on Ice inszeniert die

Legende für die kommende Tour-Saison erstmalig als Eiskunstshow.

Karneolstraße 4 • 72250 Freudenstadt

Tel. 0 74 41 / 88 91-25 • Fax 0 74 41 / 88 91-30

Öffnungszeiten: Mo.-Do. 9-12 Uhr und 14-17 Uhr, Fr. 9-12 Uhr und 14-16 Uhr


Samstag, 18. November 2017

ANZEIGER • Seite 13

ADVENTS- UND WINTERREISEN

Reisen Sie sicher, gut und günstig mit uns!

Egal, ob es eine stimmungsvolle Adventsfahrt, eine Ski-Tagesfahrt,

ein Kurzurlaub in Deutschland, eine Bus-, Flug- oder Fernreise

oder Kreuzfahrt sein soll - wir beraten Sie gerne!

Unsere Tagesreisen im Advent

10.12 Einkehr in Besenwirtschaft - Weihnachtsmarkt Bad Wimpfen

Reisepreis inkl. Schlachtplatte oder Käseplatte und 1/4 l Wein 42,- €

14.12. Stimmungsvoller Christkindelsmarkt Baden-Baden Reisepreis 28,- €

16.12. „Winterzauber“ im Europapark Rust Reisepreis inkl. Eintritt Kinder 46,- €, Erw. 56,- €

17.12. Weihnachtsmarkt und -shopping in Freiburg - Weihnachtsmarkt Ravennaschlucht

Reisepreis inkl. Eintritt Ravennaschlucht Kinder 33,- €, Erw. 36,- €

Buchen Sie jetzt das perfekte Weihnachtsgeschenk!

22.07.2018 Helene Fischer - Stadiontour - Mercedes Benz Arena Stuttgart inkl. Eintritt ab 135,- €

28.03.2018 Musicals in Stuttgart „Der Glöckner von Notre Dame“ und „Bodyguard“

Preise auf Anfrage

Nur noch wenige Plätze!

4 Tg., 07.-10.12.17 Advent in Maria Alm - Saalfelden - Zell am See (Top 4* Hotel) HP 419,- €

4 Tg., 19.-22.01.18 Eventreise IBU-Biathlon-Weltcup 2018 in Antholz/Südtirol HP 398,- €

Unser ausführliches Reiseprogramm

Frühjahr & Highlights 2018 erhalten Sie gerne auf Anfrage!

Info und Buchung

Hauser-Reisen GmbH • 72250 Freudenstadt-Kniebis

Tel. 0 74 42 - 24 34 • Fax 0 74 42 / 35 73

E-mail: info@hauser-reisen.de • www.hauser-reisen.de

www.weiss-nesch.de

Im Wunderland des Winters ...

Busreisen & die schönsten Weihnachtsmärkte ...

Villeroy & Boch & Weihnachtsmarkt

02.12.2017 (Saarbrücken) 40 €

Weihnachtszauber in Freiburg

02.12.2017 28 €

Adventsfahrt in den Schwarzwald

03.12.2017 31 €

Rothenburg ob der Tauber

07.12.2017 30 €

Winterzauber für Senioren

07.12.2017 (Europa Park) 74 €

Auf nach München

07.12.2017 30 €

Weihnachtliches Ulm

09.12.2017 25 €

Südtiroler Bergweihnacht

22.12.2017 5 Tg/HP 418 €

Silvester in Pilsen

29.12.2017 5 Tg/HP 499 €

Silvesterfahrt ins Blaue

30.12.2017 4 Tg/HP 439 €

Silvesterfeier in Regensburg

30.12.2017 3 Tg/HP 339 €

Silvesterfeier beim Bärenwirt

31.12.2017 (Harmersbach) 103 €

Weiss&Nesch GmbH | Schönbuchstr. 51 | 72202 Nagold | Tel: 07459/930040

Noch mehr tolle Reiseideen in unserem Katalog!



-

-







$%&'( &)

*5>944894495>

" '+ ',-.6:6?

!



" #$%"&

'! $&&

! !!'( !)"

" '*+

" "" ,(&! -

" # "

# ## ./.

# $-+01

!

"&'!," 2



34536-78


,93:66);:


ANZEIGER • Seite 14 Samstag, 18. November 2017

STANDESAMT FREUDENSTADT

Geburten

28.08. Hanna Rezaie

Tochter der Kolsum, geb. Heydarie, und

des Najib Rezaie, Schenkenzell

16.09. Maximilian Steeb

Sohn der Daniela Jasmin Steeb und des

Daniel Hartmann, Egenhausen

30.09. Luka Keer

Sohn der Kristina Keer und des Nika

Tsitskishvili, Freudenstadt

01.10. Mara Werner

Tochter der Ingrid Petra, geb. Springer,

und des Martin Werner, Obernorf a.N.

03.10. Sophie Farias Ziefle

Tochter der Julia Ziefle und des David Antonio

Farias Barahona, Nürnberg

04.10. Marino Pranic

Sohn der Danijela, geb. Sopta, und des

Matko Pranic, Freudenstadt

05.10. Leo Kurt Döttling

Sohn der Nina, geb. Bauer, und des

Marc Döttling, Freudenstadt

06.10. Anne-Marie Findling

Tochter der Sabrina Findling, Freudenstadt

06.10. Luca Timpel

Sohn der Natalie, geb. Wagner, und des

Kevin Timpel, Baiersbronn

07.10. Matei Brezeanu

Sohn der Irina, geb. Stici, und des Lucian

Brezeanu, Freudenstadt

07.10. Sophie Marie Hossain

Tochter der Sabine Alexandra, geb.

Islam, und des Mohammed Forhad Hossain,

Freudenstadt

09.10. Silas Müller

Sohn der Caroline, geb. Hoffmann, und

des Thomas Müller, Dornstetten

09.10. Sophie Bechthold

Tochter der Irina, geb. Wiedermann, und

des Andreas Bechthold, Freudenstadt

09.10. Dana Sophie Jooß

Tochter der Judith Jasmin Jooß und des

Michael Sven Hunger, Loßburg

10.10. Emre Mert Sanli

Sohn der Handan, geb. Alkama, und des

Erkan Sanli, Fluorn-Winzeln

10.10. Mina Rupp

Tochter der Kristina, geb. Trippel, und

des Rudolf Rupp, Freudenstadt

10.10. Sophia Reich

Tochter der Kristina, geb. Walter, und des

Viktor Reich, Ebhausen

11.10. Palina Hohmann

Tochter der Anne-Marie, geb. Schneck,

und des Markus Hohmann, Horb a.N.

11.10. Lias Baumann

Sohn der Sabrina, geb. Zermiani, und

des Frank Baumann, Dornhan

11.10. Marc Dario Gjurin

Sohn der Katja Carina, geb. Glaser, und

des Stefan Gjurin, Baiersbronn

12.10. Leonie Markus

Tochter der Jana, geb. Hermann, und

des Dimitri Markus, Freudenstadt

13.10. Lilli Luise Jahic

Tochter der Geraldine Renée Jutta Luise

Wilma, geb. Giebler, und des Benjamin

Christian Jahic, Freudenstadt

14.10. Jonas Kern

Sohn der Ingrid, geb. Hettich, und des

Jochen Kern, Schiltach

14.10. Kian Albert Kohler

Sohn der Anita Sandra, geb. Schweiger,

und des Kai Bernhard Kohler, Glatten

16.10. Kilian Pirmin Pforte

Sohn der Nadja Antje Berenbrock und

des Markus Pforte, Haiterbach

16.10. Laura Lia Jetter

Tochter der Jennifer, geb. Gerlach, und

des Marco Jetter, Seewald

17.10. Luis Graf

Sohn der Jessica, geb. Stickel, und des

Daniel Harald Graf, Waldachtal

17.10. Fabio Bastista Barbu

Sohn der Tânia Isabel Concalves Batista

und des Pascal Barbu, Dornstetten

Gebr. Fischer

Bestattungsinstitut

Der Tod bedeutet Trauer,

Wir stehen Ihnen bei.

Stuttgarter Str. 8 · Schellingstr. 8 · 72250 Freudenstadt

www.gebr-fischer.de

Tel. 07441 - 88 1 88

17.10. Zoe Kate Denzel

Tochter der Nadine Denzel und des Heiko

Friedrich Dölker, Dornstetten

18.10. Luis Klink

Sohn der Nicole, geb. Geiger, und des

Torsten Klink, Horb a.N.

19.10. Omer Berisha

Sohn der Liridona, geb. Xhemajlaj, und

des Xhevdet Berisha, Freudenstadt

19.10. Kaan Zengin

Sohn der Burcu, geb. Uzun, und des

Kenan Zengin, Rohrdorf

20.10. Zoey Broß

Tochter der Tanja Broß und des Ralf, geb.

Zwerger, Haiterbach

20.10. Iwa Schuh

Tochter der Irena, geb. Warik, und des

Marcel Johannes Schuh, Empfingen

21.10. Mathis Grammel

Sohn der Natalie Grammel und des

Heiko, geb Häder, Waldachtal

21.10. Carla Amelie Kübler

Tochter der Claudia Ruth, geb. Haas, und

des Alexander Kübler, Aichhalden

22.10. Michael Wegner

Sohn der Anna Andreevna, geb. Kalzaus,

und des Alexander Wegner, Baiersbronn

22.10. Noah Luca Scheffler

Sohn der Michaela Jutta, geb. Herter, und

des Sascha Markus Scheffler, Altensteig

23.10. Jonas Günthner

Sohn der Stefanie, geb. Huber, und des

Daniel Günthner, Sulz a.N.

23.10. Dominik Domján

Sohn der Rita Csabi und des Tibor

Domján, Bad Rippoldsau-Schapbach

27.10. Johannes Blocher

Sohn der Jasmin, geb. Ulbrich, und des

Samuel Blocher, Dornhan

27.10. Klara Klumpp

Tochter der Melanie, geb. Springmann,

und des Markus Klumpp, Baiersbronn

27.10. Lotta Emilia Horn

Tochter der Simone Eva, geb. Baumhackl,

und des Patrik Horn, Baiersbronn

Vertrauen Sie

unserer Erfahrung

■ Grabmale in allen Gesteinsarten

■ Eigene Fertigung, große Auswahl

■ Fachmännische Beratung

■ Ständige Großausstellung, freie

Besichtigung mit über 300 Grabsteinen

■ Große Auswahl an Laternen, Vasen,

Grabschmuck

Ausstellung: Musbacher Straße 19

72280 Dornstetten-Hallwangen

Tel. 0 74 43/65 11 · Fax 0 74 43/40 94

30.10. Rosemie Maria Kreser

Tochter der Judith Anna, geb. Roos, und

des Andreas Alfred Robert Kreser, Nagold

30.10. Sam Kilian Pfaus

Sohn der Jessica, geb. Rodrigues Martins,

und des Raphael Pfaus, Waldachtal

31.10. Elida Burkhardt

Tochter der Nadja Christel, geb. Frick,

und des Björn Burkhardt, Dornhan

HocHzeiten

05.10. Carmen Diezi und Pascal

Robert Wahlich, Freudenstadt

06.10. Verena Maria Schlegel und

Sascha Daniel Deckert, Freudenstadt

07.10. Stefanie Abberger und

Marko Sopta, Freudenstadt

07.10. Milena Lavinas Elias und

Reiner Conrad Weisser, Freudenstadt

20.10. Natalie Jäger, geb. Schulgin,

und Viktor Reim, Freudenstadt

Sterbefälle

01.10. Ursula Edith Hoffmann,

geb. Schlegel, Freudenstadt

01.10. Judith Elisabeth Hummel,

geb. Riester, Wehingen

04.10. Heidrun Elke Hall, geb. Köhler,

Freudenstadt

06.10. Helene Lise, geb. Kerber,

Freudenstadt

09.10. Friedrich Braun, Baiersbronn

09.10. Karl Doneis, Freudenstadt

11.10. Andreas Haas, Loßburg

11.10. Lieselotte Gruhler, geb. Haist,

Freudenstadt

www.haugstone.de

G R A B M A L E

R. Haug · Steinmetzmeister


Samstag, 18. November 2017

ANZEIGER • Seite 15

STANDESAMT FREUDENSTADT

Sterbefälle

12.10. Lieselotte Raisch,

geb. Bidermann, Dornstetten

13.10. Anna Elisabeth Heinsch,

geb. Schoch, Loßburg

Sterbefälle

21.10. Siegfried Christian Fischer,

Schopfloch

21.10. Helmut Barckhan,

Bad Rippoldsau-Schapbach

Sterbefälle

26.10. Helmut Gotthilf Luz,

Freudenstadt

28.10. Ingeborg Block, geb. Kazmaier,

Freudenstadt

13.10. Lina Jener, Freudenstadt

16.10. Wihelm Tolstoj, Freudenstadt

17.10. Anita Margarete Minther-

Gehrsitz, geb. Minther, Freudenstadt

17.10. Albert Lang, Freudenstadt

18.10. Rolf Völkle, Loßburg

19.10. Frank Bürkle, Egenhausen

20.10. Hildegard Berta Degenhard,

geb. Brakensiek, Freudenstadt

21.10. Elly Luise Sonntag-Wagner,

geb. Wiedemann, Baiersbronn

23.10. Silvia Elisabeth Haist,

geb. Stromberg, Baiersbronn

24.10. Ilse Pauline Wurster,

Pfalzgrafenweiler

25.10. Roland Richard Meder,

Baiersbronn

26.10. Doris Waltraud Auracher,

geb. Seeger, Nagold

26.10. Margarete Weing, geb. Stickl,

Waldachtal

29.10. Marianne Leiske, geb. Walter,

Freudenstadt

29.10. Elsa Theresia Wäschle,

geb. Wolf, Horb a.N.

30.10. Peter Wolfgang Franze,

Dornsteten

31.10. Gisela Binder, geb. Senger,

Seewald

31.10. Emma Claus, geb. Haist,

Baiersbronn

Standesamtliche Nachrichten auch unter www.anzeiger-fds.de

0 74 41

91120

0 74 42

64 94

72250 Freudenstadt

Ringstraße 46

Fax 07441 911 222

72270 Baiersbronn

Oberdorfstraße 112

Fax 07442 64 97

frey-bestattungen.de

MIT AIDA AUF HOHER SEE

KREUZFAHRTEN-ANGEBOT: FRANKREICH, BELGIEN & ENGLAND

mit AIDAvita vom 27. April bis 11. Mai 2018 / AIDA SELECTION

IHRE ROUTE

AIDAvita

ERLEBEN SIE UNVERGESSLICHE ABENTEUER UND FREUEN SIE SICH AUF EINE ATEMBERAUBENDE NATURKULISSE

LEISTUNGEN

27. April bis 11. Mai 2018

SPEZIALPREISE*

Doppelbelegung Einzelbelegung

Innenkabine 1.649 EUR 2.799 EUR

Meerblickkabine 1.999 EUR 3.379 EUR

• 14 Übernachtungen auf AIDAvita • Kulinarisches Verwöhnprogramm inkl. ausgewählter Getränke

in den Buffet-Restaurants • Entspannung in der Saunalandschaft mit Meerblick • Entertainment der

Spitzenklasse mit fantastischen Shows und regionalen Gastkünstlern • Begleitung durch Lektoren,

Insider-Wissen und Geschichten rund um Ihre Reiseziele • AIDA Selection Service, mit persönlichen

Gastgebern, Bordsprache Deutsch, Trinkgelder, Wasserspender

Kind (2 - 15 J.)

Jgdl. (16 - 24 J.)

Erw. (ab 25 J.)

3./4. Person in der Kabine

GRATIS

150 EUR

200 EUR

*AIDA VARIO Preis p.P bei 2er Belegung, limitiertes Kontingent. Einzel- und Mehrbettbelegung auf Anfrage. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise und Informationen des

aktuellen AIDA Katalogs „Februar 2018 bis April 2019“. Mindestteilnehmerzahl: 16 Personen. Vermittler: AtourO GmbH, Martin-Luther-Straße 69, 71636 Ludwigsburg.

Veranstalter: AIDA Cruises - German Branch of Costa Crociere S.p.A., Am Strande 3 d, 18055 Rostock. Anmeldeschluss: 04. Dezember 2017

Anzeiger Verlag

Karneolstraße 4 • 72250 Freudenstadt • info@anzeiger-fds.de

JETZT GLEICH ANRUFEN!

07441 - 88 91 25


ANZEIGER • Seite 16 Samstag, 18. November 2017

WOHNRAUMGESTALTUNG

Wandfarben können das

Raumklima positiv beeinflussen

Wie wir wohnen, beeinflusst ganz wesentlich,

wie wir uns fühlen: Die Auswahl

natürlicher Materialien für die Wohnungseinrichtung

und ein bewusster Lebensstil

werden vielen Verbrauchern immer wichtiger.

Das beginnt bei der Auswahl der

Hölzer für die Möbel und hört mit der

Wandgestaltung längst nicht auf. So können

etwa Mineralfarben auf natürlicher

Basis zu einem gesunden Wohnraumklima

beitragen und gleichzeitig einer

Schimmelbildung vorbeugen.

Farben machen Stimmung

Farben sind nicht nur einfach dekorativ -

sie können unterschiedliche Stimmungen

schaffen und somit die Raumwirkung

wesentlich beeinflussen.

Hier stehen sieben Farbtöne zur Wahl:

- Quellblau steht für innere Stille und Balance,

die Farbe kann schlaffördernd wirken.

- Quarzrosa wirkt beruhigend und stimmungsaufhellend.

- Felsgrau lässt Räume großzügiger wirken.

- Der warme Farbton Sandbeige erzeugt

eine Stimmung der Erholung.

- Das zarte Birkengrün ist das Symbol für

den Neuanfang im Kreislauf der Natur.

- Muschelgrau wirkt in seiner Schlichtheit

besonders elegant.

- Naturweiß ermöglicht eine besonders

klare und reine Gestaltung und eignet sich

für harmonische Farbkombinationen.

Extralange Massivholzdielen

veredeln jeden Wohnraum

Die Wetterkapriolen diesen Sommers

sind wahrlich extrem. Immer wieder eilen

Jung und Alt aus dem Garten in die sicheren

vier Wände, um sich vor dem

nächsten Unwetter zu schützen. In der

vermeintlich wärmsten Jahreszeit

möchte natürlich niemand allzu lange

drinnen sitzen. Allerdings kann man die

Schlechtwetter-Phase auch im Haus

richtig genießen, wenn das Domizil

gemütlich eingerichtet ist. Ein Garant für

eine angenehme Atmosphäre ist der

natürliche Werkstoff Holz. Barfuß-Fans

bekommen mit einem Echtholzfußboden

aus Massivholzdielen so auch im Innenbereich

ihr Outdoor-Feeling und brauchen

nicht sehnsüchtig auf die Sonne

warten.

Je nachdem welche Holzsorte, welches

Format und welchen Farbton gewählt,

ergeben sich weitere Charakterzüge, die

das Wohnumfeld maßgeblich beeinflussen.

Helle Holzarten wirken beispielsweise

freundlich; dunkle Hölzer bringen

eine edle Eleganz. Die Fachbetriebe bieten

Massivholzdielen in vielen verschiedenen

Holzarten, Längen, Farbtönen und

Oberflächen an. Zu den seit eh und je beliebtesten

gehören die Dielen aus Eiche,

die im Laufe der letzten Jahrzehnte nie

etwas an ihrem Charme verloren haben.

Aber auch Klassiker entwickeln sich weiter,

und so sind Massivholzdielen in vier

Metern Länge erhältlich. Wer seinen

Boden damit ausstattet, erzeugt ein nahezu

unendlich gemütliches Ambiente,

denn die Überlänge lässt Räume weitläufig

und großzügig erscheinen. Die natürliche

Maserung, die dank der gemischten

Sortierung mal mehr und mal weniger

stark ausgeprägt ist, kommt aufgrund der

Dimensionen ganz besonders gut zur

Geltung und erfüllt den Raum mit einem

einzigartigen Flair. Wer hier nicht sofort

das Bedürfnis hat, den Boden unter seinen

nackten Füßen zu spüren, hat noch

nie die unvergleichliche Haptik eines Holzfußbodens

erfahren.

Gardinen, Boden- und

Wandbeläge...

...wir haben alles für

ein schönes Zuhause!

Lang, länger, vier Meter: Die Massivholzdiele aus Eiche in Überlänge

bringt ein ganz einzigartiges Flair in die Wohnzimmer von heute. Je nach

Raumgröße gibt es quasi keine Übergänge, sondern einfach nur Holzdielen

aus einem Guss. (Foto: Osmo)

Alles aus einer Hand!

Ludwig-Jahn-Straße 17 | 72250 Freudenstadt | Telefon 07441 / 911600

32 x in Süddeutschland www.farbtex.de

Wolfgang Züfle Raumausstattung • Grüntaler Str. 30

72250 FDS-Wittlensweiler • Tel. 07441/2720 • Fax 51120

wolfgangzuefle@aol.com • www.raumausstattung-zuefle.de


Samstag, 18. November 2017

ANZEIGER • Seite 17

WOHNRAUMGESTALTUNG

2. Farbenfroh und fröhlich

Viele wünschen sich kräftige, fröhliche

Farbtupfer für die eigenen vier Wände.

Die Fensterdekoration eignet sich hervorragend

dazu, starke Farben in wohl dosierter

Form einzusetzen. Tipp: Frühlingsund

Sommerfarben mit floralen Mustern

kombinieren. Das Resultat sind stimmungsvolle

Dekorationen für die Küche

oder auch das Esszimmer.

3. Plissees: Echte Alleskönner

Plissees sind wegen ihrer Vielseitigkeit so

beliebt: Sie werden passgenau ins jeweilige

Fenster eingesetzt, sie lassen sich flexibel

verschieben, öffnen und schließen,

sie sind Blick- und Sonnenschutz in

einem. Und es gibt sie in unzähligen Farbund

Designvarianten.

4. Einrichtungstrend zum Schieben

Schiebegardinen punkten mit ihrer Variabilität:

Ihre einzelnen Elemente lassen sich

beliebig bewegen. So kann man den Einfall

des Tageslichts ganz nach Wunsch

variieren und auch einen Blickschutz zur

Straße hin realisieren. Selbstverständlich,

dass es auch Schiebegardinen in zahlreichen

Farb- und Designvarianten gibt.

5. Etwas mehr Komfort bitte

Zur Wohngemütlichkeit gehört heute

auch eine Portion Komfort. Praktisch ist

es etwa, wenn man Rollos und Co. nicht

mehr per Hand betätigen muss, sondern

das bequem vom Sofa und aus dem Bett

per Fernbedienung erledigen kann. Besonders

praktisch sind etwa Elektro-Rollos,

die batteriebetrieben werden. So

muss nicht einmal ein zusätzliches Elektrokabel

am Fenster verlegt werden.

Kräftige Farbtöne an den Fenstern werden zum Blickfang in den eigenen

vier Wänden. Foto: djd/JalouCity Heimtextilien

Wohnungsdekoration mit

individueller Note

Zuhause ist es einfach am schönsten:

Der Wunsch nach Behaglichkeit und

Wohlfühlen prägt weiterhin die Trends

der Inneneinrichtung, vom Möbeldesign

über angesagte Wand- und Teppichfarben

bis hin zu den Wohnaccessoires.

Gemütlichkeit ist Trumpf - dieses Leitmotiv

bleibt auch 2017 bestehen. Richtig

rund wird das Wohnerlebnis erst, wenn

alle Einzelheiten optimal aufeinander abgestimmt

sind. Dazu gehört auch die

passende Mode fürs Fenster: Ob Rollos,

Plissees oder Gardinen, auch hier folgen

Designs und Farben den aktuellen

Trends. Hier gibt es fünf Tipps rund um

die Fensterdekoration.

1. Inspiriert von der Natur

Wohnen im Einklang mit der Natur: Der

rustikal wirkende Esstisch gehört ebenso

dazu wie natürliche Farbtöne für Wand

und Boden oder beispielsweise ein

grober Stoffbezug für das Sofa. Am Fenster

lässt sich dieser Einrichtungstrend

gekonnt aufgreifen, etwa mit Rollos oder

Gardinen in beliebten Creme-, Beige- und

Brauntönen. Ebenfalls ein Blickfang sind

Rollos aus Holz.



Kreative Raum- und Wandgestaltung

Maler- und Lackierarbeiten

Fassadenarbeiten

Außen- und Innenputz

Arbeitsbühne, Gerüstbau und Verleih

72270 Baiersbronn-Mitteltal

Tel. (0 74 42) 27 25 • Fax 52 73

maler-schmelzle@t-online.de

Natürlich wohnen: Florale Muster unterstreichen den gemütlichen Charakter

der eigenen vier Wände. Foto: djd/JalouCity Heimtextilien

50 Jahre

Musterhaus-

Ausstellung

14 Musterhäuser

Direkt am Messegelände VS-Schwenningen

Kienzlewiesen (Ecke Frühlingshalde)

Info-Telefon 07720 9742-0

Mi bis So 11-17 Uhr

www.hausbaupark.de

Villingen-Schwenningen


ATTRAKTIVE KREUZFAHRTEN

KREUZFAHRTEN-ANGEBOT: OSTSEE 2

mit AIDAdiva am 08. Mai, 18. Mai und 07. Juni 2018 / SPEZIALPREISE

IHRE ROUTE

SPEZIALPREISE*

AIDAdiva

++ FREUEN SIE SICH AUF EINE UNVERGESSLICHE OSTSEE-KREUZFAHRT ++

LEISTUNGEN

• 10 Übernachtungen auf AIDAdiva • Kulinarisches Verwöhnprogramm inkl. ausgewählter Getränke

in den Buffet-Restaurants • Entspannung in der Saunalandschaft mit Meerblick • Fitnessstudio und

Sportaußendeck, über 30 Kurse pro Woche • Entertainment der Spitzenklasse, exklusiv von AIDA

produziert • Bordsprache Deutsch, Premiumservice und -qualität, Trinkgelder an Bord

Pro person bei Doppelbelegung

08.05. - 18.05.18

&18.05. - 28.05.18

07.06. - 17.06.18

Innenkabine 1.149 EUR 1.349 EUR

Meerblickkabine 1.449 EUR 1.649 EUR

Balkonkabine 1.799 EUR 1.949 EUR

3./4. Person in der Kabine

Kind (2 - 15 J.) GRATIS GRATIS

Jgdl. (16 - 24 J.) 100 EUR 200 EUR

Erw. (ab 25 J.) 150 EUR 300 EUR

*AIDA VARIO Preis p.P bei 2er Belegung, limitiertes Kontingent. Einzel- und Mehrbettbelegung auf Anfrage. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise und Informationen des

aktuellen AIDA Katalogs „Februar 2018 bis April 2019“. Mindestteilnehmerzahl: 16 Personen. Vermittler: AtourO GmbH, Martin-Luther-Straße 69, 71636 Ludwigsburg.

Veranstalter: AIDA Cruises - German Branch of Costa Crociere S.p.A., Am Strande 3 d, 18055 Rostock. Anmeldeschluss: 04. Dezember 2017

Weitere attraktive

Reiseangebote

gibt es auch unter

www.anzeiger-fds.de

KREUZFAHRTEN-ANGEBOT: GROSSE OSTSEE-REISE 3

Anzeiger Verlag

K l t ß 4 72250 F d t dt i f @ i fd d

mit AIDAcara vom 13. Mai bis 27. Mai 2018 / AIDA SELECTION

IHRE ROUTE

JETZT GLEICH ANRUFEN!

07441 88 91 25

SPEZIALPREISE*

AIDAcara

LEISTUNGEN

INKLUSIVE 3 TAGE IN ST. PETERSBURG!

• 14 Übernachtungen auf AIDAcara • Kulinarisches Verwöhnprogramm inkl. ausgewählter Getränke

in den Buffet-Restaurants • Entspannung in der Saunalandschaft mit Meerblick • Entertainment der

Spitzenklasse mit fantastischen Shows und regionalen Gastkünstlern • Begleitung durch Lektoren,

Insider-Wissen und Geschichten rund um Ihre Reiseziele • AIDA Selection Service, mit persönlichen

Gastgebern, Bordsprache Deutsch, Trinkgelder, Wasserspender

13. Mai bis 27. Mai 2018

Doppelbelegung Einzelbelegung

Innenkabine 1.649 EUR 2.799 EUR

Meerblickkabine 2.049 EUR 3.479 EUR

Balkonkabine 3.299 EUR 5.599 EUR

Kind (2 - 15 J.)

Jgdl. (16 - 24 J.)

Erw. (ab 25 J.)

3./4. Person in der Kabine

GRATIS

150 EUR

200 EUR

*AIDA VARIO Preis p.P bei 2er Belegung, limitiertes Kontingent. Einzel- und Mehrbettbelegung auf Anfrage. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise und Informationen des

aktuellen AIDA Katalogs „Februar 2018 bis April 2019“. Mindestteilnehmerzahl: 16 Personen. Vermittler: AtourO GmbH, Martin-Luther-Straße 69, 71636 Ludwigsburg.

Veranstalter: AIDA Cruises - German Branch of Costa Crociere S.p.A., Am Strande 3 d, 18055 Rostock. Anmeldeschluss: 04. Dezember 2017

Anzeiger Verlag

Karneolstraße 4 • 72250 Freudenstadt • info@anzeiger-fds.de

JETZT GLEICH ANRUFEN!

07441 - 88 91 25


Samstag, 18. November 2017

„DIESEL-TAUSCH-RAUSCH“

ANZEIGER • Seite 19

Toyota tauscht

Diesel gegen

Hybrid-Fahrzeuge

Bis zu

Toyota erleichtert den Umstieg von Diesel-

auf Hybridfahrzeuge. Der japanische

Automobilhersteller mit seiner

umfassenden Hybridmodellpalette trotzt

der Dieselkrise nun zusätzlich mit einer

attraktiven Wechselofferte: Wer seinen

Diesel gegen einen neuen Toyota Hybrid

eintauscht, erhält dafür eine Prämie

von bis zu 4.000 Euro.

1; 2

Die neue Prämie gibt es für die Modelle

Yaris Hybrid (Kraftstoffverbrauch kombiniert:

3,3 l/100 km, CO 2 -Emissionen

kombiniert: 75 g/km), Auris Hybrid und

Auris Touring Sports Hybrid (Kraftstoffverbrauch

kombiniert: 3,5 l/100 km,

CO 2 -Emissionen kombiniert: 81-79

g/km), den RAV4 Hybrid (Kraftstoffverbrauch

kombiniert: 4,9 l/100 km, CO 2 -

Emissionen kombiniert: 115 g/km), den

C-HR Hybrid (Kraftstoffverbrauch kombiniert:

3,8 l/100 km; CO 2 -Emissionen

kombiniert: 86 g/km) sowie für den Hybrid-Pionier

Prius (Kraftstoffverbrauch

kombiniert 3,3-3,0 l/100 km; CO 2 -

Emissionen kombiniert 76-70 g/km) –

der auch in der siebensitzigen Version

Prius+ (Kraftstoffverbrauch kombiniert

4,1 l/100 km; CO 2 -Emissionen kombiniert

95 g/km) verfügbar ist.

Kein anderer Hersteller hat mehr Hybridmodelle

im Angebot als Toyota.

Etwa 50 Prozent aller deutschen Toyota

Neuwagenkäufer entschieden sich im

ersten Halbjahr bereits für eine Hybridvariante.

Toyota ist nicht nur Vorreiter

bei der Hybridtechnologie, sondern hat

mit dem Toyota Mirai (kombinierter Verbrauch/Wasserstoff:

0,76 kg/100 km;

Stromverbrauch kombiniert: 0 kW/100

km) auch ein Brennstoffzellenfahrzeug

im Sortiment. Es emittiert weder CO 2

noch andere Schadstoffe, bei der Umwandlung

von Wasserstoff in elektrische

Energie entsteht lediglich Wasser.

* Der Diesel-Eintauschbonus ist gültig

bei Inzahlungnahme eines mindestens

sechs Monate auf die Person (oder ein

Mitglied des Haushaltes) zugelassenen

Diesel-Gebrauchtwagen bei gleichzeitigem

Kauf eines Toyota Hybrid-Neufahrzeugs.

Weitere Informationen gibt es beim Autohaus

Nestle, Gottlieb-Daimler-Straße

5 in 72280 Dornstetten, Telefon

07443/96670 oder unter www.toyotanestle.de

DIESEL-TAUSCH-RAUSCH.

Der neue Toyota C-HR

Hybrid Flow

• TOYOTA SAFETY SENSE

• AUTOMATIK/MULTIDRIVE

• 17" LM-FELGEN C-HR FLOW

• KLIMAAUTOMATIK

• RÜCKFAHRKAMERA • U.V.M.

BISHERIGER HAUSPREIS:

27.990 €

– 3.000 € HYBRIDPRÄMIE 1 – 3.000 € HYBRIDPRÄMIE 1 – 4.000 € HYBRIDPRÄMIE 1

– 2.000 € DIESELPRÄMIE 2 – 2.000 € DIESELPRÄMIE 2 – 2.000 € DIESELPRÄMIE 2

NEUER HAUSPREIS:

22.990 €

Der neue Yaris

Hybrid + Sound-Paket

• TOYOTA SAFETY SENSE

• AUTOMATIK/MULTIDRIVE

• KLIMAAUTOMATIK

• ELEKTR. FENSTERHEBER VORNE

• RADIO / CD • U.V.M.

BISHERIGER HAUSPREIS:

18.990 €

NEUER HAUSPREIS:

13.990 €

Auris

Hybrid Cool

• TOYOTA SAFETY SENSE

• AUTOMATIK/MULTIDRIVE

• KLIMAAUTOMATIK

• ELEKTR. FENSTERHEBER VORNE

• RADIO / CD • U.V.M.

BISHERIGER HAUSPREIS:

23.990 €

NEUER HAUSPREIS:

17.990 €

!"#$%$&'( )*!+!",-.(/&0&$"(1234(30+!56(78&9:((;8**=?5=@&$&!A:(B0%$*@8*5%$,=C(DE(


ANZEIGER • Seite 20 Samstag, 18. November 2017

BERUF & KARRIERE

!

!

!

STARTEN SIE DURCH – WIR BIETEN PERSPEKTIVEN

Die Große Kreisstadt Freudenstadt (ca. 23.000 Einwohner) liegt in der reizvollen

Naturlandschaft des Nördlichen Schwarzwaldes und bietet ein großes Freizeitund

Kulturangebot. Die Stadt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das

Amt für Stadtentwicklung eine/n

Wirtschaftsbeauftragte/n

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

Betreuung, Bestandspflege und -entwicklung von Unternehmen

Hilfen bei Existenzgründungen sowie Suche von geeigneten Miet- oder

Kaufobjekten für neuansiedelnde Gewerbetreibende !

Kontaktpflege zu Unternehmen der örtlichen Wirtschaft !

Zusammenarbeit mit Behörden, Organisationen und Verbänden (insbesondere

!

enge Zusammenarbeit mit der regionalen Wirtschaftsfördergesellschaft des

Nordschwarzwaldes und dem Landkreis)

!

Standortmarketingmaßnahmen

!

Technologieförderung in Zusammenarbeit mit regionalen Partnern !

Gremienbetreuung und Öffentlichkeitsarbeit

Finanzierungs- und Fördermittelberatung

Projektmanagement und Netzwerkarbeit

Wir behalten uns vor, das Aufgabengebiet zu ändern.

Ihr Profil:

berufliche Qualifikation des Bachelor of Arts – Public Management bzw.

Dipl.-Verwaltungswirt/in (FH) oder abgeschlossenes Studium in den Bereichen

Volks- bzw. Betriebswirtschaft oder Marketing oder ein vergleichbarer Abschluss

Ausgeprägtes Verhandlungsgeschick, Kommunikations- und Entscheidungsstärke

Innovationsfähigkeit und Serviceorientierung

eigenverantwortliches Arbeiten verbunden mit Teamfähigkeit

Projektmanagementfähigkeiten, Organisationsgeschick und Netzwerkstärke

Eigeninitiative mit hoher Verantwortungs- und Leistungsbereitschaft

Wir bieten:

ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit

Beschäftigung im Beamtenverhältnis bis Besoldungsgruppe A 12 des gehobenen

Dienstes möglich bzw. im Beschäftigtenverhältnis in der Entgeltgruppe 11

des TVöD

einen vielseitigen, interessanten und verantwortungsvollen Aufgabenbereich

regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen der Leiter des Amts für Stadtentwicklung,

Rudolf Müller (Tel. 07441 890-880) sowie der Leiter des Haupt- und Personalamtes,

Wolfgang Fahrner (Tel. 07441 890-270) gerne zur Verfügung.

Haben Sie Interesse an dieser Stelle? Dann freuen wir uns auf eine aussagekräftige

Bewerbung von Ihnen bis zum 8. Dezember 2017.

www.freudenstadt.de/karriere

Stadt Freudenstadt | Haupt- und Personalamt

Marktplatz 1 | 72250 Freudenstadt

Telefon: 07441 890-271 Mail: karriere@freudenstadt.de

Wir suchen zur Ergänzung unseres Teams

Medizinische Fachangestellte (m/w)

Haben Sie Freude am Umgang mit Menschen und

arbeiten gerne in einem jungen, engagierten Team?

Dann senden Sie Ihre Bewerbung an:

Dr. Uwe de Jager

Lauterbadstr. 4, 72250 Freudenstadt

Tel. 07441-9184230, info@knochendocs.de

Zum nächstmöglichen Termin stellen wir ein:

So anspruchsvoll wie unsere Produkte sind

auch die Aufgaben bei erfi. Vor über 60 Jahren

gegründet, sind wir heute ein führender

$ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $

Hersteller von technischen Arbeitsplatzsystemen,

$ $ Mess-

$ $ und Prüfgeräten, Testsystemen

für elektrische Sicherheit und Funktion.

Meister/CNC-Fachkraft/Zerspanungsmechaniker (m/w)

CNC-Fräser, Industriemechaniker oder angrenzende Berufe

$ $ $ $ $ $ $ $ $ $

Aufgabenschwerpunkte

$ $ sind das

$ $ selbstständige

$ $ $ $

Bedienen und

Einrichten

$ $ $ $ von

$ $ CNC

$ $ Fräsmaschinen,

$ $

die Erstellung, Optimierung

und Anpassung von CNC Programmen sowie die Sicherstellung

der gefertigten Qualität durch Überprüfung der gefertigten Teile

mit prozessüblichen $ $ $ $ $ $ $ $ Messmitteln. $ $

$ $ $ $ $ $ $ $ $ $

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wenn Sie in einem führenden Unternehmen im Bereich Industrie 4.0

erfolgreich mitarbeiten wollen, senden Sie bitte Ihre vollständigen

Unterlagen elektronisch oder per Post mit Angabe des möglichen

Eintrittstermins und Ihrer Einkommensvorstellung an Frau Ljazewitsch,

Email: e.ljazewitsch@erfi.de.

erfi ! "#$%& '(%)*+# ,-./0123 4, ! 56&+ 72%&%Y+ : ! ;;CCDEFDCCEC


Samstag, 18. November 2017

ANZEIGER • Seite 21

BERUF & KARRIERE

SIE SUCHEN ZUVERLÄSSIGE

MITARBEITER?

Unser Stellenmarkt hilft Ihnen.

Untertalheim

Baiersbronn


Lützenhardt



NOCH KEINEN NEUEN ARBEITSPLATZ

ODER NEBENJOB GEFUNDEN?

Machen Sie auf sich aufmerksam -

in unserer Stellenrubrik zu günstigen Preisen!


!

"# " $ "% #

&'" "!((""#

" "")"" *" +

"#+ ',

" "#

- +" -! ( %





.

#


, "!/(

! ! /

"/0123/42251 #


MACHEN SIE AUF SICH AUFMERKSAM - IN UNSERER STELLENRUBRIK ZU GÜNSTIGEN PREISEN!

ANZEIGENANNAHME:

Telefon 07441/8891-0 • info@anzeiger-fds.de • www.anzeiger-fds.de


ANZEIGER • Seite 22 Samstag, 18. November 2017

KLEINANZEIGEN & IMMOBILIEN

s Kreissparkasse

Freudenstadt

Unsere Angebote unter

www.ksk-fds.de/

immobilien

VERKÄUFE

UNTERRICHT

WOHNMOBILE/WOHNWAGEN

MIETGESUCHE

Buche, Eiche, Kachelofenholz

gesägt + gespalten, 10 m 3 , frei Haus,

750,- €, Tel. 0170/7758037

Musiklehrerin ert. Unterricht in

Klavier, Keyboard, Flöten, Tel. 07443/

2253

Wir kaufen Wohnmobile

+ Wohnwagen, Tel. 03944-36160,

www.wm-aw.de (Fa.)

Suche große 1 Zi.-Whg. oder

kleine 2 Zi.-Whg. mit Küche in Freudenstadt

zu mieten. Tel. 0152/13436986

Brennholz/Kaminholz Buche

trocken, abgelagert mit Anlieferung, Tel.

0175/5722643

Brennholz zu verkaufen

getrocknet, Tel. 0170/2477955, brennholz-züfle.de

KAUFGESUCH

Haushaltswaren, Trödel, Glas

Porzellan, Schallplatten, DVD’s + CD’s,

Spielzeug, Bücher, Comics und sonst.

Flohmarktartikel gesucht. Auch Haushaltsauflösungen,

Tel. 07458/7602 oder

0151/22402650

BEKANNTSCHAFTEN

Er, 50, sympathisch, humorvoll

sucht liebe nette Sie, Tel. 0152/08761022

Mann mit großem Herzen

groß, Mitte 60, schlank, sportlich, ehrlich,

ordentlich, naturlieb, NR und bescheiden,

sucht nette schlanke Sie mit Niveau,

55-65 Jahre, kein Abenteuer, denn echte

Liebe kennt keine Grenzen. Zuschriften

wenn möglich mit Bild unter Chiffre Nr.

215014, Anzeiger, Karneolstraße 4,

72250 Freudenstadt

Gitarrenunterricht bei Ihnen zuhause

in Freudenstadt, Dornstetten,

Pfalzgrafenweiler, Waldachtal, Lossburg

kostenlose Schnupperstunde

Telefon: 0 151/ 18 72 74 31

FLIRT

LIRT / D

/ DATING

KFZ-ANKAUF

Ob viele km oder Unfallwagen

Wir kaufen Pkw’s, Kleinbusse, Kastenwagen,

Dieselfahrzeuge, kleine Lkw’s ab Baujahr 2004

auch mit Motor- und/oder Getriebeschaden

aller Fabrikate an.

Stuttgarter Strasse 78

direkt an der B 28

Freudenstadt

Yuca Tel. 0 74 41 / 18 37

Suche Wohnwagen oder

Wohnmobil, jed. Bauj., Wasserschaden,

Mängel, Unfall, Hagel, Tel. 07221/996204

KFZ-VERKAUF

Peugeot 206+, Top Zustand

75 PS, 53.000 km, Benzin, AHK, TÜV

3/18, EZ 2010, VB 5.200,- €, Tel. 0160/

8455981

KLEINANZEIGEN SIND

EIN PRIMA HELFER ZUR

WUNSCHERFÜLLUNG.

IMMOBILIENGESUCHE

2 Lehrerinnen suchen

2- bis 3-Zi.-Whg. mit Küche bis 800,- €

WM ab 1. Jan. bzw. 15. Jan., Tel. 0152/

03198008

MIETANGEBOTE

4 Zi.-Whg. in Pfalzgrafenweiler

112 qm, Wohnküche, Bad, WC, Terrasse

mit Teilverglasung, Garten und Garage,

ab Februar 2018, Tel. 07445/2550

FDS Dieterweiler

Ortsmitte, verkehrsberuhigt,

Südlage, 3 Zi.-Wohnung,

Küche, Bad, Diele, WC,

ca. 66 qm, Balkon, Garage,

Garten, keine Haustiere

ab sofort zu vermieten.

Tel. 0 74 41 / 91 25 810

Anzeigenannahme:

Tel. 0 74 41 / 88 91 - 0

info@anzeiger-fds.de

www.anzeiger-fds.de

AIDAstella

LEISTUNGEN

KREUZFAHRTEN-ANGEBOT: MEDITERRANE HIGHLIGHTS 1

AIDAstella vom 07. Juni bis 17. Juni 2018 / SPEZIALPREISE

ENTDECKEN SIE DAS WUNDERSCHÖNE SARDINIEN ODER LASSEN SIE SICH VON KORSIKAS HAUPTSTADT VERZAUBERN

• Flug ab/bis Hamburg • Transfers Flughafen – Hafen – Flughafen • 10 Übernachtungen auf

AIDAstella • Kulinarisches Verwöhnprogramm inkl. ausgewählter Getränke in den Buffet-Restaurants

• Entspannung in der Saunalandschaft mit Meerblick • Fitnessstudio und Sportaußendeck, über

30 Kurse pro Woche • Entertainment der Spitzenklasse, exklusiv von AIDA produziert • Bordsprache

Deutsch, Premiumservice und -qualität, Trinkgelder

*AIDA VARIO Preis p.P bei 2er Belegung, limitiertes Kontingent. Einzel- und Mehrbettbelegung auf Anfrage. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise und Informationen des

aktuellen AIDA Katalogs „Februar 2018 bis April 2019“. Mindestteilnehmerzahl: 16 Personen. Vermittler: AtourO GmbH, Martin-Luther-Straße 69, 71636 Ludwigsburg.

Veranstalter: AIDA Cruises - German Branch of Costa Crociere S.p.A., Am Strande 3 d, 18055 Rostock. Anmeldeschluss: 04. Dezember 2017

Anzeiger Verlag

Karneolstraße 4 • 72250 Freudenstadt • info@anzeiger-fds.de

IHRE ROUTE

SPEZIALPREISE*

07. Juni bis 17. Juni 2018

Doppelbelegung Einzelbelegung

Innenkabine 1.449 EUR 2.199 EUR

Meerblickkabine 1.749 EUR 2.699 EUR

Balkonkabine 1.899 EUR 2.979 EUR

Kind (2 - 15 J.)

Jgdl. (16 - 24 J.)

Erw. (ab 25 J.)

3./4. Person in der Kabine

485 EUR

700 EUR

950 EUR

JETZT GLEICH ANRUFEN!

07441 - 88 91 25

Mit der AIDA

auf hoherSee


Samstag, 18. November 2017 ANZEIGER • Seite 23

WENN´S PASSIERT IST...?

,

, , , , , ,

DIE AUTO-UNFALL-KLINIK

Telefon 0 74 41 / 88 90-0

Beratung & Buchung in Ihrem

ANZEIGER Reisebüro • Karneolstraße 4

72250 Freudenstadt • Tel. 07441 / 8891-0

ANZEIGER - wissen was läuft

jeden Samstag

kostenlos an alle Haushalte

Zieflee

Blumen

Pflanzen

Gartenpflege

Friedhofsgärtnerei

Gottlieb-Daimler-Str. 43

Freudenstadt 07441 - 860566

Reisebüro

Beratung & Buchung:

Karneolstr. 4 • 72250 Freudenstadt

Tel. 0 74 41 / 88 91-25 • Fax 0 74 41 / 88 91-30

■ Verlag … ■ Reisen … ■ Tickets …

florales

Eckhard Schütz

Handwerkliche Dienstleistungen

Wohnungsrenovierungen

Innenausbau

Tel. 0 74 41 / 86 93 06

seit

1906

Reisebüro

Beratung & Buchung:

Karneolstr. 4 • 72250 Freudenstadt

Tel. 0 74 41 / 88 91-25 • Fax 0 74 41 / 88 91-30

■ Verlag … ■ Reisen … ■ Tickets …

Polizei 110

Feuerwehr / Rettungsdienst 112

Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Notfallpraxis für Kinder und Jugendliche 0 18 05 / 19 29 21 60

Krankentransport 1 92 22

Giftnotruf Uni-Klinik Freiburg 0 761 / 27 04 - 3 61

, , , , ,,,

, , , ,, , ,

, ,

, ,

, ,

, , , , , , ,, ,

, ,

, ,

, , , , ,

, , , ,

, ,

, , , ,

Telefonseelsorge

, , ,

0 800 / 1 11 01 11

, ,

, ,

, ,

,

Dt. Kinderschutzbund FDS 0 74 41 / 952 22 45

Apotheken 24-Stunden-Notdienst

' ' '

,

,

7 Übernachtungen auf AIDAmar

, , , ,

Vollpension

, , , , ,

, , , ,

, , , , , , ,

, , , , , , ,

Einäscherungen , , , , und, ,

, , , , , Im Preis enthalten:

Durch die Ostsee Erdbestattungen

, , mit , AIDAmar

, , , ,

, Abholung , , , an , 365 , Tagen , , , , (Beginn und Ende um 8.30 Uhr)

, OJ*%"P&(!&*,QRST

, , , , , , , !"#$%&'()*+&,-./01(!*+"2,3!&(2,4&!*5,67,,,

, 1&*,897:';9$?&"'97(9*'" Freudenstadt / Horb / Dornhan

(!*+%&C*%&G/'&

ab 899,- H*'&('9!*;&*',1&(,.:!'6&*+

72160 Horb

1&*U

Tel.: 07451 5376-0

C*6&!%&(,_&(,`&(>

;9*,3(9*#$,/X,L/"'9,L(/#!&(&.U:UCU2,


...bis zu 700 €

NUR NOCH BIS

ZUM 24.NOVEMBER

Energiesparprämie

beim Kauf eines neuen

Haushalts- oder TV-Gerätes!

HÖREN-SEHEN-FÜHLEN

LASSEN SIE SICH ÜBERRASCHEN!

2x 2x 2x

digitaler

Kabelempfang

digitaler

SAT-Empfang

UHD 3840x2160

800Hz mecaVision

USB-Recording


LED-TV Planea 55 TX776 UHD








Unser Preis: 1995,-

abzgl. 200,- Energiesparprämie =

200,-

1795,-

Energiesparprämie:

oder 12x monatlich 149,58

UHD 3840x2160

ultradünn - nur 4.9mm

2x 2x 2x

digitaler

Kabelempfang

140cm

55“ LED-TV

digitaler

SAT-Empfang

300,-

Energiesparprämie:

UVP: 3490,- Unser Preis: 2985,-

abzgl. 300,- Energiesparprämie =

2685,-

oder 12x monatlich 223,75

bild 4.55 OLED




1400 U/Min. | 1-7 kg

AquaStop mit Garantie

iQDrive - sparsam & leisee 70,-

Energiesparprämie:

Waschvollautomat WM14Q44U




autoDry-Technologie

1-8 kg Volumen

selfCleaning Condenser

80,-

Energiesparprämie:

UVP: 1169,- Unser Preis: 596,-

abzgl. 80,- Energiesparprämie =

516,-

oder 12x monatlich 43,-

Wärmepumpentrockner WT 44W5W0




UVP: 809,- Unser Preis: 497,-

abzgl. 70,- Energiesparprämie =

427,-

oder 12x monatlich 35,58

ENERGIE-

EFFIZIENZ-

KLASSE

A

(Spektrum: A+++ bis D)

+

Bodenstaubsauger

Blizzard CX1

Parquet EcoLine










Inkl. Parkettbürste

UVP: 359,- Unser Preis: 337,-

abzgl. 60,- Energiesparprämie =

60,-

277 Energie- ,-

sparprämie: oder 12x monatlich 23,08,-

Haug Freudenstadt

72250 Freudenstadt | Deutzstraße 2 | 07441 - 2049

Rahela und

Werner Haug

Ihr freundlicher Fachmarkt vor Ort

Familiengeführt seit 1954

Branchensieger

des Freudenstädter

Kundenspiegels

*Branchensieger laut Freudenstädter Kundenspiegel. Aktion gilt vom 25. November

bis 17. November 2017. Keine Barauszahlung sondern Verrechnung mit dem

Kaufpreis Keine Mitnahmegarantie, solange der Vorrat reicht. Alle Preise Abholpreise.

Irrtum, Druckfehler und technische Änderungen vorbehalten. Bitte haben Sie

Verständnis dafür, dass Schnäppchenprodukte nur in begrenzter Stückzahl vorhanden

sind. Layout und Satz: www.werbeagentur-pur.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!