SPORT-CLUB AKTUELL - SAISON 17/18 - AUSGABE 8

sportclubaktuell

Sonntag, 19.11.2017 15:00 Uhr

Landesliga: SCU : 1.FC Mönchengladbach

Sonntag, 19.11.2017 12:30 Uhr

Kreisliga A: SCU 2 : TSF Bracht


Liebe Freunde und Fans des SC Union,

werte Gäste,

zum nächsten Meisterschaftsspiel der Saison 2017/2018

möchte ich Sie recht herzlich auf der

Christian-Rötzel-Kampfbahn des SC Union Nettetal begrüßen.

Ein herzliches Willkommen gilt auch unserem heutigen

Gegner 1. FC Mönchengladbach mit seinem Trainer Markus

Horsch sowie dem Schiedsrichtergespann um Georgios

Vassiliadis und seinen Assistenten Rene Bathon und Khaled

El-Rifai.

Durch den verdienten Derbysieg am vergangenen

Wochenende in Süchteln konnten wir zum dritten Mal in

Folge ohne Gegentor bleiben und zugleich als aktuell bestes

Auswärtsteam den zweiten Tabellenplatz in der Landesliga

festigen. Mit 35 Punkten aus 15 Spielen können wir eine

beeindruckende Bilanz vorweisen, die nun in den

verbleibenden vier Partien vor der Winterpause noch weiter

ausgebaut werden kann.

Wir haben uns dank harter Arbeit in der Spitzengruppe der

Liga etabliert und werden nicht müde zu betonen, dass eine

solch positive Entwicklung nach dem großen Umbruch im

Sommer nicht selbstverständlich ist. Sie ist vielmehr

Ergebnis des großen Engagements aller Beteiligten rund um

die 1. Mannschaft und der guten Mentalität des Teams,

welches unsere Spielidee sehr gut verinnerlicht hat. Die

Konkurrenz durch die Breite des Kaders führt zwangsläufig

auch mal zu Frustration bei einzelnen Spielern, doch der

mannschaftliche Erfolg spricht für sich und durch die

praktizierte Rotation wird die Spannung hochgehalten.

Heute empfangen wir mit dem 1. FC Mönchengladbach ein

Team, welches ebenfalls einen starken Verjüngungsprozess

hinter sich hat. Zuletzt ging es bei den Vitusstädtern etwas

turbulent zu, da Co-Trainer Wolfgang Brück aufgrund von

internen Unruhen den Verein verlassen hat. In der Tabelle

rangiert der FC dagegen mit 21 Punkten in ruhigem

Fahrwasser und kann entspannt dem weiteren Saisonverlauf

entgegen blicken. Da wird sicherlich auch die hohe

Niederlage in der Vorwoche gegen den Liga-Primus

Meerbusch nichts dran ändern. Mönchengladbach ist eine

spielstarke Truppe, die jeden Gegner besiegen kann, über

hungrige und lauffreudige Akteure verfügt und uns alles

abverlangen wird.

Ich wünsche Ihnen, liebe Zuschauer, einen schönen und

unterhaltsamen Nachmittag auf unserer Platzanlage und

bedanke mich rückblickend auch im Namen der Mannschaft

für die zahlreiche Unterstützung am vergangenen Sonntag

beim Lokalduell in Süchteln.

Ihr Andreas Schwan

Trainer 1. Mannschaft


Rückblick

VERDIENTER DERBYSIEG

Dank einer guten und geschlossenen Mannschaftsleistung feierte

unsere Erste heute im Lokalduell beim ASV Süchteln einen

verdienten 2:0-Auswärtssieg.

Auf einem nur schwer bespielbaren Rasenplatz kam Union

optimal in die Partie, war von Beginn an sehr präsent und

schaltete nach Balleroberung schnell um. Eine solche

Kombination führte bereits nach acht Minuten zum 1:0 durch

Markus Keppeler, der den Ball aus 18 Metern flach im

ASV-Gehäuse versenkte. Danach war Nettetal weiter das aktivere

Team, verpasste aber den zweiten Treffer nachzulegen.

So lebte das faire Derby im zweiten Durchgang aufgrund der

knappen Führung weiter von der Spannung, obwohl Süchteln das

Gäste-Tor über die gesamte Spielzeit nicht ernsthaft in Gefahr

brachte. „Dr.“ Bastian Levels erzielte schließlich nach einer der

vielen Standardsituationen zehn Minuten vor dem Ende das

verdiente 2:0 und ließ die zahlreich mitgereisten Fans jubeln.

Der SC Union blieb somit zum dritten Mal in Folge ohne Gegentor

und festigte als aktuell bestes Auswärtsteam den zweiten

Tabellenplatz in der Landesliga.

35 Punkte aus 15 Spielen sind eine beeindruckende Bilanz, die

nun in den verbleibenden vier Partien vor der Winterpause noch

weiter ausgebaut werden kann.

Weiter so, Männer!


Tobias

Gorgs

Moritz

Münten

Markus

Keppeler

Andreas

Kus

Berk

Kücükgöde

Brian

Dollen

Pascal

Regnery

Mitsuharu

Fujihara

Julian

Rode

Martin

Strötges

Andre

Kobe

Michael

Enger

Lucas

Reinert

Gowtham

Kugathasan

Blerim

Rrustemi

Robin

Duzaar

Max

Pohlig

Dennis

Puhl

Oguzhan

Bonsen

Leandro

Sanders

Dr. Basti

Levels

Simon

Gerdts

Phillip

Hollenbendrs

Tim

Tretbar

Dieter

Kehrbusch

Dennis

Treker

Ralf

Sybertz

Klaus

Geritz

Ümit

Kocaman

Andreas

Schwan

Lutz

Krienen

Dominik

Dohmen

Frederik

Werker

Maurice Julian

Heylen


2 1

1 3

4 0

3 3

4 0

1 2

4 0

1 4

5 0

1 2

0 3

3 2

0 4

0 0

0 2


Abwehr

Trainerstab

Markus Horsch (Trainer)

David Dickmeiß (Co-Trainer)

Sascha Irmen (Torwart-Trainer)

Lars Schroers (Physio)

Christian Hermanns

(Konditionstrainer)

Mohammed Barkammich, Leonard

Lekaj, Marcel Lüft, Malte Renner,

Brendan Schäfer, David

Schatschneider, Stefan Stojanovski,

Akin Uslucan

Mittelfeld

Kwadwo Atta-Yeboah, Philipp Bäger,

Vincent Boldt, Thorben Hasler, Nico

Krätschmer, Pascal Schellhammer,

Özgür Sezgin, Ben Venhaus

Tor

Niclas-Tobias Bier

Elvedin Kaltak

Sturm

Oguz Ayan, David Godlevski


Jugend

A-JUGEND:

7.Spieltag

Auch unsere A-Jugend verbuchte einen Sieg am letzten Wochenende. Beim

Lokalrivalen TuRa Brüggen gewann unser Nachwuchsteam verdient und deutlich mit

5:2. Erfolgreich für unsere A-Jugend waren auf dem Aschenplatz Rico Tornette,

Marvin-Deniz Yesilkaya (rechtes Bild), Niklas Thobrock und Joshua Odusina (2x,

linkes Bild).

8. Spieltag:

Unsere A-Jugend hingegen konnte 3 Punkte einfahren. Im Lokalderby gegen TSV

Kaldenkirchen gewann das Team mit 4:0. Joshua Odusina (3x) und Jannik Borger

erzielten die Tore beim verdienten 6. Saisonsieg. Die nächsten 3 Punkte werden

allerdings erst am 3.Dezember (11 Uhr) beim zweitplatzierten VFL Willich vergeben.


Jugend Aktuell

A-Jugend

B-Jugend

C-Jugend


Mobau BauPark

Exklusiv anders:

Fliesen | Sanitär | Badstudios

Sauna | Parkett | Laminat

Türen | Haustüren | Tore

Fachmarkt | Werkzeug

Gartenbaustoffe | Ausstellung

Baustoffe | Hoch- & Tiefbau

SSW Dach & Holz

Klinker | Fassade

Classen NatursteinHandel

Vera Kuttelvaserova©Fotolia.com

41066 Mönchengladbach | Krefelder Str. 440 | 41836 Hückelhoven | Rheinstr. 1-2/Weserstr. 2-4 | www.mobau-wirtz-classen.de

Mo. - Fr. 9-18.30 Uhr, Sa. 9-14 Uhr. Sonntags Schautag von 13-17 Uhr (außer Feiertage, SSW u. Fachmarkt, keine Beratung, kein Verkauf).


Trainerstab

Uwe Hollenbenders (Trainer)

Philip Schepers (Co-Trainer) Erik Christians

(Betreuer)

TOR

Marcel Hebben, Mike Hebben

ABWEHR

Niklas Coppus, Niklas Evertz, Philip Schepers,

Sebastian Gronau, Konstantin Charalambakis,

Martin Schepers, Dennis Puhl, Niklas Hollenbenders,

Michat Kruk

Mittelfeld

Daniel Heintges, Akin Eren, Mika Jansen, Zihad

Kucevic, Gerrit Lenssen, Hysen Rashkaj, Florian

Schatten, Phillip Schmitz, Florian Thönes, Ansaridini

Muniru, Matthias Terporten

Sturm

Moritz Steiner, Anoir Bouaziz, Nils Christians, Berad

Yildiz


Niederlage in Oedt

Leider konnte unsere 2.Mannschaft den

positiven Lauf am gestrigen Sonntag nicht

fortsetzen. Bei Borussia Oedt verlor das Team

mit 3:1. Moritz Steiner erzielte das

zwischenzeitliche 2:1.

Damit geht die Tabellenführung vorerst an den

Dülkener FC.

Am kommenden Sonntag erwartet das Team um

12:30 die TSF Bracht.


Sonstiges

Spannender Tupp- und Skatabend

beim SC Union Nettetal

Eine knisternde Spannung und Bombenstimmung

herrschte beim zehnten Tupp- und

Skatturnier der Tennisabteilung des SC Union Nettetal.

Glücklicher Tuppmeister nach drei spannenden Runden

wurde Stefan Barisic mit 46 Punkten.

Den zweiten Platz erkämpfte sich mit nur einem Punkt

Rückstand Neueinsteiger Heinz Lenßen,

eher bekannt als guter Fußball- und Tennisspieler.

Dritte wurden gemeinsam Heribert Dols und

Kurt Budzinski mit 44 Punkten.

Das Skatturnier gewann mit einem guten Blatt und vielen

Grangs Hermann Elbertz mit 1695 Punkten.

Verdienter Zweiter mit 1621 Punkten wurde Carsten

Baumbach. Den dritten Platz erkämpfte sich

im letzten Spiel der tolle Otto mit 1325 Punkten.

Die Siegerehrung wurde vom Turnierleiter Nils Christians

vorgenommen. Er bedankte sich bei

seiner Schwester Cora für die zügige und freundliche

Bedienung.


Sonstiges

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine