Marseille, Calanques, Côte Bleue (Auszug, Blick ins Buch)

ulifrings

Reise- und Wanderführer mit den schönsten Stadt- und Küstenwanderungen Marseilles

GR 2013 -- Vieux Port -- Notre Dame de la Garde -- Parc Borély -- MAC

Von der Basilika aus hat man fantastische Rund -

umblicke über Marseille. Nach der Besichti -

gung (Oktober bis März von 7 bis 18.15 Uhr

und April bis September 7 bis 19.15 Uhr für

Besucher geöffnet) geht man wieder die Trep -

penstufen nach unten und dann nach links.

Am Ende des Plat zes befindet sich rechts ein

Eisenkreuz in Anker form, ein Croix camarguaise

(Camar gue-Kreuz). Von hier hat man

tolle Fernblicke auf das Archipel du Frioul

mit dem Château d’If. Nach links, durch ein

1

grünes Eisentor, führt nun der Weg in lang

gezogenen Serpen tinen und über Trep -

penstufen abwärts. An ei nem Abzweig nach

rechts, links weiter ab wärts halten. Etwas

unterhalb nach rechts den etwas breiteren,

geteerten Weg nehmen. Am Spielplatz vorbei

erreicht man die Rue du Bois Sacré, der man

nach rechts folgt. Man gelangt zu einer

Querstraße und geht diese nach links leicht

abwärts. An einem kleinen Platz nimmt man

die zweite Straße links, den Chemin du Rou -

cas Blanc, an der Post vorbei, aufwärts. Unter -

halb der kleinen Kirche, den nächsten Ab -

zweig links in die Traverse de la Serre nehmen.

Am nächsten Abzweig wieder links und

die Rue de la Capitale ansteigen. An einem

Abzweig noch vorbei und dann nach rechts die

Treppenstufen der Traverse Del phine hinauf-

43

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine