Marseille, Calanques, Côte Bleue (Auszug, Blick ins Buch)

ulifrings

Reise- und Wanderführer mit den schönsten Stadt- und Küstenwanderungen Marseilles

Ausgehviertel

La „Plaine” --

Cours Julien

„Das zweifellos spannendste Viertel der Stadt

ist jedenfalls Cours Julien, das Kreuzberg von

Marseille. Hier findet man die Subkultur und

alternative Szene, es gibt charmante kleine Ca -

fés, Secondhandläden und viele Bars und Res -

tau rants – kurzum: der perfekte Ort in Mar -

seille.” Zitat aus dem Blog iHeartBerlin.de

n der Tat ist das Viertel La Plaine rund um

den Cours Julien vor allem bei den Stu den -

Iten Mar seilles äußerst beliebt. Bis in die sieb -

ziger Jahre fand hier der größte Gemüse markt

statt, heute ist es die größte Partyzone

Marseilles. Den Namen „La Plaine”, „Die

Ebene”, verdankt das Viertel seiner Lage auf

einer Art Hoch plateau. Der Platz Cours Julien

wurde bereits 1979 verkehrsberuhigt und neu

gestaltet. In den umliegenden Gassen siedelten

sich unzählige Restaurants an. Vor allem

am Wochenende füllen sie sich schnell. Denn

für Franzosen, auch für die jüngeren, beginnt

ein gelungener Abend zu nächst mit einem gu -

ten Menü.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine