studio_kuepper2017

JarrestrasseUntitledVerlag

UHREN | SCHMUCK | MENSCHEN

EXKLUSIV

2018


KWILLKOMMEN

BEI STUDIO

KÜPPER 2018

EDITORIAL

03

HERZLICH WILLKOMMEN BEI STUDIO KÜPPER!

Wir freuen uns, Ihnen unsere umfassende Auswahl hochwertiger Uhren und

exklusiver Schmuckstücke vorstellen zu dürfen. Um Ihnen stets die spannendsten

Neuheiten in Aachen präsentieren zu können, besuchen wir große Messen

und kleine Manufakturen. Ab sofort finden Sie die außergewöhnlichen Kreationen

von Annamaria Cammilli bei uns. Die organischen Formen der schmucken

Stücke sprechen alle Sinne an.

Genießen Sie in unserem Fachgeschäft ein Einkaufserlebnis der besonderen Art:

Lassen Sie sich in angenehmer Atmosphäre umfangreich beraten, legen Sie erlesene

Uhren und funkelnde Schmuckstücke an und schauen Sie, wie sie an Ihnen wirken.

Und besuchen Sie uns gern wieder – denn wir stehen Ihnen auch nach dem Kauf

mit unserem umfangreichen Service und einem großzügigen Pflegedienst in

der Uhrenwerkstatt und der Goldschmiede zur Seite.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen unseres Magazins und

freuen uns auf Ihren Besuch!

DANIEL , URSEL & GÜNTER FRANTZEN


06

60 YEARS OF ADVENTURE

AND DISCOVERY

INHALT

04

UHREN

10 IWC

14 Omega

18 Breitling

21 Breitling for Bentley

24 Longines

26 Zenith

28 Rado

30 Union Glashütte

32 Tissot

34 Certina

37 Erwin Sattler

38 Mido

40 Montblanc

42 Baume et Mercier

44 Junghans

46 Porsche Design

48 MeisterSinger

50 Seiko

51 Grand Seiko

10

52 Oris

54 Tutima

SCHMUCK

56 Annamaria Cammilli

59 Marco Bicego

60 Giovanni Raspini

61 Henrich & Denzel

62 Schaffrath

64 Chimento · Quinn

65 Pesavento

66 Schoeffel

STUDIO KÜPPER

06 Porträt

22 Porträt

36 Porträt

58 Porträt

67 Porträt

56

HERAUSGEBER:

Studio Küpper GmbH

Holzgraben 1–3

52062 Aachen

Tel. 02 41/200 68

Fax 02 41/40 37 94

E-Mail: info@studio-kuepper.de

Internet: www.studio-kuepper.de

Verantwortlich: Günter Frantzen

Konzept und Realisation:

Untitled Verlag und Agentur

GmbH & Co. KG

Medienpark Kampnagel / Jarrestr. 2

22303 Hamburg

Internet: www.untitled-verlag.de

E-Mail: info@untitled-verlag.de

Geschäftsführung:

Dr. Christian Jürgens

Projektleitung: Kejwan Valandiz

Art Direktion: Nadine Pfeifer,

Grafik: Steffi Mahler, Janina Roll

Redaktionelle Mitarbeit:

Alexandra Wulf, Sabine Zwettler

Textchefin: Claudia Müllerchen

Schlussredaktion: Lektornet

Lithographie: Silke Jerani

Fotos: Michael Lübke

Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck,

Aufnahme in Onlinedienste und Internet sowie

Vervielfältigung auf Datenträger wie CD-ROM,

DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher

Zustimmung des Verlages. Die im Magazin

dargestellten Produkt abbildungen sind nicht

farbverbindlich und maßstabsgetreu. Für

Änderungen und Irrtümer wird keine Haftung

übernommen.


Das freundliche Team von Studio Küpper freut sich darauf,

Sie beraten zu dürfen!

PORTRÄT

PORTRÄT

06

07

1


Nur exzellente Steine – die den strengen Qualitätskriterien des

Hauses entsprechen – werden auf Messen angekauft.

PORTRÄT

PORTRÄT

08

09

Ursel Frantzen setzt die neuesten Modelle des exklusiven Sortiments gekonnt in Szene –

denn jedem der hochwertigen Meisterwerke gebührt ein Ehrenplatz.


IWC

10

1 – Ingenieur Chronograph Sport

Ø 44 mm, Automatik, IWC Manufakturkaliber,

Chronograph, Datumsanzeige, Stoppfunktion

Stunde, Minute, Sekunde, Titan, schwarzes

Kalbslederarmband, wasserdicht bis 12 bar,

limitiert auf 500 Exemplare.

I2 3 4

INGENIEURSKUNST

PAR EXCELLENCE

IWC

11

1

Seit über 60 Jahren gilt die Ingenieur als die

technische Uhr par excellence. Zum Schutz

gegen die von Elektrogeräten ausgehenden

Magnetfelder entwickelt, die den Gang beeinträchtigen,

hat sie Uhrengeschichte geschrieben.

2 – Ingenieur Chronograph Ø 42 mm, Automatik,

IWC Manufakturkaliber, Chronograph, Datums anzeige,

Stoppfunktion Stunde, Minute und Sekunde, Edelstahl,

Edelstahlband, wasserdicht bis 12 bar.

3 – Ingenieur Chronograph Sport Edition

„50TH Anniversary of Mercedes-AMG“ Ø 44 mm, Automatik,

IWC Manufakturkaliber, Chronograph, Datums anzeige,

Stoppfunktion Stunde, Minute, Sekunde, Titan, schwarzes Kalbslederband,

wasserdicht bis 12 bar, limitiert auf 250 Exem plare.

4 – Portofino Hand-Wound Moon Phase Ø 45 mm, Handaufzug,

IWC Manufakturkaliber, Datums anzeige, Mondphasenanzeige,

Edelstahl, braunes Alligatorlederband, wasserdicht bis 3 bar.

Dem Leitgedanken „Fortschritt durch Erneuerung“ folgend verkörperte

die Ingenieur bei ihrem Debüt im Jahr 1955 die auf

technische Innovation ausgerichtete Produktphilosophie des

Hauses. Von ihrer äußeren Erscheinung her konsequent auf die

Funktion ausgerichtet, wartete ihr mechanisches Innenleben

durch zwei fortschrittliche Entwicklungen auf: einem beidseitig

aufziehenden und damit wesentlich effektiveren Automatikaufzug

(Pellaton) und einem speziellen Magnetfeldschutz.

Neu in diesem Jahr ist die auf 500 Modelle limitierte Ingenieur

Chronograph Sport (Ref. IW380901). Sie wird vom automatischen

Manufakturkaliber 89361 angetrieben. Das 44-Millimeter-Gehäuse

aus Titan, das schwarze Zifferblatt und das schwarze Kalbslederarmband

ergeben einen sportlich-eleganten Gesamteindruck.

Der Zeiger der kleinen Sekunde bei sechs Uhr in Blitzform

erinnert daran, dass ein Käfig aus Weicheisen das automatische

Uhrwerk vor Magnetfeldern schützt.

Die Ingenieur Chronograph (Ref. IW380802) wird vom neuen

Manufakturkaliber 69375 angetrieben. Sie erscheint in Edelstahl

mit blauem Zifferblatt. Das neu entwickelte Edelstahlband bietet

hohen Tragekomfort und einen in die Schließe integrierten

Feineinstellverschluss.


LATITUDE.

LONGITUDE. ATTITUDE.

IWC

12

1 2

3

Mit zahlreichen Erfindungen und Patenten hat die beinahe 150 Jahre

alte Schaffhauser Manufaktur wesentlich zum Ruhm der Schweizer Uhr

beigetragen. Virtuos beherrscht sie alle Komplikationen der Haute

Horlogerie und versteht sich zudem auf die Fertigung von Maßstäbe

setzenden Taucher- und Fliegeruhren.

Portugieser Automatic. Ref. 5007:

Wohin Sie fahren möchten, liegt ganz

in Ihrer Hand. Es ist ja schließlich auch

Ihr Schiff. Und wenn Sie heute die Welt

umsegeln möchten, dann los! Das

Automatic mit 7-Tage-Gangreserve und

Pellaton-Aufzug freut sich darauf. Denn

ihre Genauigkeit navigiert Sie immer

zuverlässig ans Ziel. Hauptsache, sie

darf mit.

Mechanisches Uhrwerk, automatischer

Pellaton-Aufzug, Manufakturkaliber 52010,

Gangreserve 7 Tage, Gangreserveanzeige,

Datumsanzeige, Saphirglas, Sichtboden

mit Saphirglas, wasserdicht 3 bar,

Taschenuhrwerk Ihrer Portugieser

IWC. ENGINEERED FOR MEN.

Durchmesser 42,3 mm

1 – Portofino Automatic Ø 40 mm, Automatik, Datumsanzeige,

Edelstahl, schwarzes Alligatorlederband, wasserdicht bis 3 bar.

2 – Da Vinci Automatic 36 Ø 36 mm, Automatik, Datumsanzeige,

Edelstahl, dunkelblaues Alligatorlederband, wasserdicht bis 3 bar.

3 – Ingenieur Automatic Ø 40 mm, Automatik, Datumsanzeige,

Edelstahl, Edelstahlband, wasserdicht bis 12 bar.

IWC Schaffhausen. Deutschland: +49 89 55 984 210. Schweiz: +41 52 635 63 63. Österreich: +43 1 532 05 80 51. www.iwc.de


14

1

OMEGA

O

15

60 JAHRE

SPEEDMASTER

Wie auch ihre Vorgänger bleiben sie dem originalen Erscheinungsbild

treu. Jedoch ist es Omega gelungen, ihnen mit subtilen

Farben und Formen eine ganz eigene Ästhetik zu verleihen. Bei

allen Neuheiten ist das legendäre Seepferdchen-Emblem in den

Gehäuseboden eingestanzt. Dahinter tickt das automatische

Kaliber 3330, das sich durch die Omega Co-Axial-Technologie und

eine Unruhspiralfeder aus Silizium auszeichnet.

DIE NASE IM WIND

Neben der Speedmaster genießt auch die Seamaster Kultstatus.

Im Jahr 2002 erweiterte Omega die überaus beliebte Uhrenfamilie

um eine bemerkenswerte neue Linie: die Aqua Terra. Um den

Zeitmessern einen frischen Look zu verleihen, hat Omega das

Design mit viel Feingefühl und Liebe zum Detail überarbeitet. So

verläuft das markanteste Merkmal – das von den Planken luxuriöser

Jachten inspirierte Teak-Muster des Zifferblatts – erstmals

horizontal. Das klar symmetrische Gesicht, das bei den Damenmodellen

Diamantindizes trägt, verzichtet zudem auf den

Schriftzug „water-resistance“ und trägt das Datumsfenster fortan

bei sechs Uhr. Eine neue konische Krone vervollständigt die

sportlich-elegante Erscheinung. Einen passenden Bezug zum

maritimen Thema bildet der alveoläre Gehäuseboden, der an

Wellen erinnert. Die Stahlbänder sind nun besser in das Gehäuse

integriert und mit gehärteten oder femininen Gliedern bei den

Damenmodellen sowie einem patentierten Schraubstiftsystem

ausgestattet. Einige Varianten zeichnen sich durch ein neues

Kautschukband aus, welches durch einen Stahlstift mit dem

Gehäuse verbunden ist.

Auch im Inneren wurden bedeutende Änderungen vorgenommen.

Die neuen Master-Chronometer-Kaliber der Kollektion bieten

eine außergewöhnlich hohe magnetische Widerstandsfähigkeit

bis mindestens 15.000 Gauß gemäß METAS sowie die

gewohnte Präzision und Leistung.

1 – Speedmaster Moonphase Ø 44,25 mm, Automatik,

Chronograph, Co-Axial Master Chronometer, antimagnetisch bis

15.000 Gauß, Edelstahl, Lederband, wasserdicht bis 10 bar.

2 – Speedmaster 38 Ø 38 mm, Automatik, Chronograph,

Co-Axial Chronometer, Edelstahl, Lünette mit 90 Diamanten

(0,45 ct.), Lederband, wasserdicht bis 10 bar.

3 – Seamaster Aqua Terra Railmaster Ø 40 mm, Automatik,

Co-Axial Master Chronometer, antimagnetisch bis 15.000 Gauß,

Edelstahl, wasserdicht bis 6 bar, limitiert auf 3.557 Exemplare.

4 – Speedmaster Racing Ø 44,25 mm, Automatik, Chronograph,

Co-Axial Master Chronometer, antimagnetisch bis 15.000 Gauß,

Edelstahl, Lederband, wasserdicht bis 5 bar.

4

3

Im Jubiläumsjahr ergänzt Omega seine

legendäre Speedmaster-Kollektion um neue

38-Millimeter-Modelle. Beeindruckende

14 neue Ausführungen für Damen und Herren

beglücken die zahlreichen Fans der Linie.

2

OMEGA


„Seit mehr als 160 Jahren halten unsere Zeitmesser

die Geschichte der Erde fest – im All, in den Tiefen der Meere und

an den Handgelenken der Mächtigen, von Forschern und

Frauen und Männern, die die Mischung von Leistungsstärke und

Design der Omega-Uhren schätzen.“

OMEGA

OMEGA

16

17

6

7

5

5 – Seamaster Aqua Terra Ladies’ Ø 38 mm, Automatik, Co-Axial Master Chronometer,

antimagnetisch bis 15.000 Gauß, 18 kt. Sedna TM ­ Gold/Edelstahl, Lünette mit 48 Diamanten

(1,63 ct.), Perlmuttzifferblatt mit 11 Diamanten (0,17 ct.), wasserdicht bis 15 bar.

6 – Seamaster Aqua Terra 150 m Ø 41 mm, Automatik, Co-Axial Master Chronometer,

antimagnetisch bis 15.000 Gauß, Edelstahl, Lederband, wasserdicht bis 15 bar.

7 – Seamaster Planet Ocean 600 m Deep Black

Ø 45,5 mm, Auto matik, Chronograph, Co-Axial Master Chronometer, antimagnetisch

bis 15.000 Gauß, schwarze Keramik, Kautschukband, wasserdicht bis 60 bar.


18

1

BBreitling wusste die Philosophie des Originalmodells auch in

der Linie Superocean Héritage zu wahren, die heute zu den

emblematischsten Kollektionen der Marke zählt. Sie besticht

durch ihr einzig artiges und unvergängliches Design sowie ihre

Spitzentechnologie.

1

Breitling hat zum 60. Geburtstag dem sinnbildhaften Design

neuen Elan eingehaucht und doch gleichzeitig seinen unverkennbaren

Charakter beibehalten. Die einschneidendste Veränderung

ist eine neue Stahllünette mit Höhenring aus ultra harter, kratzfester

und stoßsicherer Hightech-Keramik, die dank des nicht

mehr vorhandenen Metallrings um die Minutenstellung mit

dem gleichfarbigen Zifferblatt, auf dem das Originallogo der

Superocean thront, visuell eine Einheit zu bilden scheint. Die neuartigen

Zeiger formen (Dreieck für Stunden und Raute für Minuten)

sowie die leicht kegelförmigen Indizes verweisen sehr stark auf

das Modell von 1957 und garantieren gleichzeitig eine durch die

Leuchtstoffmarkierungen noch optimierte Lesbarkeit.

EIN TRIO NEUER MODELLE

Die Superocean Héritage II wird in zwei Uhrenmodellen (42 und

46 Millimeter) sowie als Chronograf (46 Millimeter) und in jeweils

drei Farben angeboten: Schwarz, Blau und Bronze. Die Bronze-

Versionen werden mit dem exklusiven, brandneuen und gleichfarbigen

Kautschuk-Leder-Armband mit kontrastierenden Nähten

getragen. Neben Leder, Kroko und Kautschuk können alle Modelle

auch mit einem Stahlarmband getragen werden, dessen geflochtenes

Motiv an das berühmte Armband von 1957 erinnert.

2

19

FRISCHER

WIND FÜR

ABENTEURER

BREITLING

Die 1957 für Berufstaucher lancierte Superocean,

die auch bei den ersten Hobbytauchern der

damaligen Zeit sehr schnell großen Anklang

fand, war der Auftakt zu mehreren Generationen

von Zeitinstrumenten mit herausragenden

Leistungen für Abenteuer unter Wasser.

BREITLING

Das behutsame Redesign der

ikonischen Linie sieht neuartige Zeiger

für Stunde und Minute vor.

1 – Superocean Héritage II Chronographe 46 Ø 46 mm,

Automatik, Chronograf, COSC-zertifizierter Chronometer,

Edelstahl mit Keramiklünette, Ocean-Classic-Edelstahlband,

druckfest bis 20 bar.

2 – Superocean Héritage II 42 Ø 42 mm, Automatik,

Manufakturkaliber B20, COSC-zertifizierter Chronometer,

Edelstahl mit Keramiklünette, Ocean-Classic-Edelstahlband,

druckfest bis 20 bar.


Als langjähriger Partner der Aviatik, bei der Zuverlässigkeit

und Präzision eine lebenswichtige Rolle spielen, räumt Breitling der

Qualität seiner für eine intensive Nutzung in extremsten

Situationen konzipierten Produkte kompromisslose Priorität ein.

BREITLING

20

Die Superocean Héritage II Chronographe birgt ein von der

COSC Chronometer-zertifiziertes Chronografenwerk mit Automatikaufzug.

Das Manufakturkaliber B20 der Modelle Superocean

Héritage II 42 und 46 mit Automatikaufzug ist ebenfalls

von der COSC zertifiziert und überzeugt durch eine Gangreserve

von 70 Stunden. Als Weiterentwicklung des Manufaktur kalibers

MT5612 von Tudor symbolisiert dieses mit exklusiven Vollendungen

verzierte Werk einen Aspekt der jüngsten Zusammenarbeit

der beiden Marken, die für bestimmte Mechanik kaliber ihr Fachwissen

in den Bereichen Konzeption und Fertigung austauschen.

Das robuste Stahlgehäuse mit verschraubter Krone ist bis 200 Meter

wasserdicht. Die einseitig drehbare, gerändelte Lünette mit

Leucht- punkt bei 12 Uhr verfügt über ein System mit 120 Zähnen,

das eine sehr präzise Einstellung sowie einen hohen Drehkomfort

garantiert.

1

BREITLING FOR BENTLEY

21

1

BKonzipiert für Kenner Schweizer Chronografen sind

diese State-of-the-Art-Zeitmesser, die britischen

Chic und Schweizer Präzision zusammenführen.

AUF DER

ÜBERHOLSPUR

1 – Superocean Héritage II 46 Ø 46 mm, Automatik,

Manufakturkaliber B20, COSC-zertifizierter Chronometer,

Edelstahl mit Keramiklünette, Aero-Classic-Kautschukband,

druckfest bis 20 bar.

2 – Colt Skyracer Ø 45 mm, SuperQuartz TM , COSC-zertifizierter

Chronometer, Breitlight®, Skyracer-Kautschukband, druckfest

bis 10 bar.

3 – Avenger Hurricane 45 Ø 45 mm, Automatik, Breitling

Manufaktur kaliber 01, Chronograf, COSC-zertifizierter Chronometer,

Breitlight®, Military-Kautschukband, druckfest bis 10 bar.

3

2

Die Bentley B05 Unitime Midnight Carbon ist eine auf 500 Exemplare

limitierte, innovative Weltzeituhr, die auf ein Breitling-Modell

aus den 1950er-Jahren zurückgeht. Dank ihres Doppelscheibensystems

bietet sie jedoch einen topmodernen, den

Anforderungen der Gegenwart angepassten Bedienungskomfort.

Um bei einem Zeitzonenwechsel sämtliche Anzeigen quasi im

Handumdrehen einzustellen, reicht es, die Krone herauszuziehen

und sie vor- oder rückwärts zu drehen. Dabei wechselt das

Datum ebenfalls automatisch auf die Lokalzeit. Auf der Lünette

mit Städtekranz wird auch der Umstellung auf die Sommerzeit

Rechnung getragen. Hinter der kunstvoll geschmiedeten Weltkarte

auf dem schwarzen Zifferblatt tickt das automatische Manufakturwerk

B05 mit einer Gangreserve von über 70 Stunden.

Neben dem Universalzeitmechanismus bietet es weitere technische

Raffinessen: einen präzisen 1/4-Sekunden-Chronografen

mit Säulenradsteuerung sowie vertikaler Kupplung.

1 – Bentley B05 Unitime Midnight Carbon Ø 49 mm,

Auto matik, Chronograf, Breitling Manufakturkaliber B05, COSCzertifizierter

Chronometer, schwarzer Edelstahl, Kroko-

Kautschukband, druckfest bis 10 bar, limitiert auf 500 Exemplare.

2 – Bentley B06 S Ø 44 mm, Automatik, Chronograf,

Breitling Manu fakturkaliber B06, COSC-zertifizierter Chronometer,

Edelstahl, Speed-Edelstahl band, druckfest bis 10 bar.

2


Daniel Frantzen, BWL-Student und im Verkauf Uhren und Schmuck des

elterlichen Unternehmens tätig, ist am Puls der Zeit: Mit Montblanc

Augmented Paper kann man auf klassischem Papier schreiben und dann über

ein mobiles Gerät auf die handgeschriebenen Notizen zugreifen.

PORTRÄT

PORTRÄT

22

23

Doris Vokovic, Auszubildende zur Einzelhandelskauffrau, pflegt

das hochwertige Silbersortiment – einst Schwerpunkt des Hauses.


Elegance is an attitude

Aishwarya Rai

DIE

ELEGANTE

SEITE

DER ZEIT

Longines, seit 1832 in Saint-Imier beheimatet,

zählt zum elitären Kreis der traditionsreichsten

Schweizer Uhrenhersteller. Damals wie heute

spiegelt das Modellangebot tief in der eidgenössischen

Uhrmacherei verwurzelte Ideale

wider. Dazu zählen Präzision, Tradition und

ganz besonders die Eleganz.

1

2

LONGINES

25

Herausragende Errungenschaften der Quarztechnologie stehen

bei der in diesem Jahr lancierten Produktfamilie Conquest V.H.P.

im Fokus. Die Zeitmesser, erhältlich als analoge Dreizeiger- und

Chronographenmodelle, gehen zurück auf die Conquest V.H.P.

aus den 1980er-Jahren. Sie verbinden höchste Präzision mit den

bekannten sportlichen Attributen der Conquest-Linie. Die Abkürzung

V.H.P., welche die Neuheit in ihrem Namen trägt und die

für „very high precision“ steht, gibt das Programm vor: Hinter

dem silberfarbenen Zifferblatt tickt ein exklusiv von der ETA

entwickeltes und magnet- sowie stoßgesichertes Quarzwerk,

das eine hohe Präzision (± 5 Sek./Jahr) bietet. Eine weitere Besonderheit

ist das Zeigerkorrektursystem bei Stößen bis 500 G

oder Magnetfeldeinwirkung.

Die automatischen Zeitmesser The Longines Master Collection

verkörpern den Ethos der Marke, die ganz im Zeichen der Eleganz

und Präzision steht, auf besonders schöne Weise. Dieser

Neuzugang mit einem Durchmesser von 38,5 Millimetern wartet

mit einem blauen Zifferblatt mit Sonnenschliff und zwölf

Diamant indizes auf. Das Edelstahlgehäuse, das von einem mehrgliedrigen

Metallband gehalten wird, ist mit einem Saphirglasboden

ausgestattet.

1 – The Longines Master Collection Ø 29 mm, Automatik,

Edelstahl, transparenter Gehäuseboden, Saphirglas,

Zifferblatt mit 12 Diamanten 0,034 ct., Edelstahlband,

wasserdicht bis zu einem Druck von 3 bar.

2 – Conquest Ø 34 mm, Quarz, Edelstahl, verschraubter

Boden, verschraubte Krone, antireflexbeschichtetes

Saphirglas, wasserdicht bis zu einem Druck von 3 bar.

3 4

3 – Conquest V.H.P. Ø 41 mm, Quarz, Ewiger Kalender,

Edelstahl, verschraubter Boden, Super-LumiNova®,

antireflexbeschichtetes Saphirglas, Edelstahlband,

wasserdicht bis zu einem Druck von 5 bar.

4 – Record Ø 40 mm, Automatik, Chronometer, Edelstahl,

transparenter Gehäuse boden, antireflexbeschichtetes

Saphirglas, wasserdicht bis zu einem Druck von 3 bar.

The Longines Master Collection


ZENITH, THE FUTURE OF SWISS WATCHMAKING

DEFY I El Primero 21

1/100 th of a second chronograph

1

ZENITH

Z26

PRÄZISION

IM FOKUS

Zu den Neuheiten von Zenith zählen in

diesem Jahr eine von Understatement geprägte

Elite Classic, eine elegante Variante der

Chronomaster El Primero sowie ein komplexer

Chronograph mit Großdatum und Mondphase,

der Chronomaster El Primero Grande

Date Full Open.

2

Fällt der Name der Schweizer Manufaktur, dann geht es meist

um das El Primero, eines der ersten automatischen Chronographenwerke

der Welt, das mit einer Frequenz von 36.000 Halbschwingungen

in der Sekunde bis auf die Zehntelsekunde genau

messen kann. Seit der Vorstellung vor beinahe 60 Jahren ist

der Säulenradchronograph der Bestseller des Hauses. In diesem

Jahr erscheint mit dem Chronomaster El Primero Grande

Date Full Open eine die Schönheit der Mechanik besonders anschaulich

darstellende Version mit geöffnetem Zifferblatt, das

den Blick auf das schlagende Herz des El Primero freigibt. Ein

weiterer Blickfang sind das Großdatum, dessen raffinierter

Scheibenmechanismus zu sehen ist, sowie die detailreich und

liebevoll gestaltete Mondphase mit Tag-/ Nachtindikation.

Großes Uhrenkino bietet auch die Rückseite: Durch den

Saphirglasboden zeigt das aus 332 Bauteilen bestehende

El Primero 4047B seine technischen und optischen Raffinessen

wie den mit Genfer Streifen verzierten Rotor. Der Chronomaster

El Primero Grande Date Full Open erscheint in einem 45 Millimeter

großen und bis 100 Meter wasserdichten Gehäuse.

1 – Elite Classic Ø 39 mm, Automatik, Edelstahl,

Alligatorlederband, wasserdicht bis 5 bar.

2 – Chronomaster El Primero Ø 42 mm, Automatik,

18 kt. Roségold, Alligatorlederband, wasserdicht bis 10 bar.

3 – Chronomaster El Primero Grande Date Full Open

Ø 45 mm, Automatik, Edelstahl, Kalbslederband,

wasserdicht bis 10 bar.

3

www.zenith-watches.com


RADO HYPERCHROME MATCH POINT LIMITED EDITION

PLASMA HIGH-TECH CERAMIC. METALLIC LOOK. MODERN ALCHEMY.

TIME IS THE ESSENCE WE ARE MADE OF

RDER

1

KERAMIK

29

Understatement in seiner schönsten Form:

Uhren aus Hightech-Keramik sind leicht und

hautverträglich, kratzresistent und bieten

einen hohen Komfort sowie eine einzigartige

Ästhetik. Rado gilt als Vorreiter und Meister

4

auf diesem Gebiet.

Zeitloses Design in Verbindung mit innovativen Materia lien, so

lautet die Produktphilosophie der Schweizer Marke. Das Resultat

sind langlebige Uhren, denen der Zahn der Zeit nichts anhaben

kann. Das gilt besonders für die Zeitmesser der Linie Ceramica,

deren rechteckiges Gehäuse und auch das Band aus schwarzer

3

Hightech-Keramik gefertigt sind. Sie stehen für höchsten Tragekomfort

und dank Schweizer Quarzwerk für eine ebenso hohe

Präzision. Der bei Frauen und Männern gleichermaßen beliebte

Klassiker ist in verschiedenen Größen erhältlich.

Darüber hinaus hat Rado auch viele mechanische Uhren mit

automatischem Werk im Sortiment. Sie tragen das kleine bewegliche

Ankersymbol auf dem Zifferblatt, das seit 1957 das Er-

Saphirglas, Datum, Lederband, wasserdicht bis 5 bar (50 m).

1 – RADO Coupole Classic Ø 41 mm, Automatik, Edelstahl,

kennungszeichen aller Automatikmodelle ist. Ein Beispiel hierfür

ist die Coupole Classic, die, wie der Name verspricht, einem Saphirglas, wasserdicht bis 5 bar (50 m).

2 – RADO Ceramica 30 x 41,7 mm, Quarz, Hightech-Keramik,

klassisch schönen Dresscode folgt. Das guillochierte Zifferblatt 3 – RADO DiaMaster Ø 33 mm, Quarz, Plasma-Hightechzelebriert

Minimalismus in Reinform, um die Gangreserve anzeige Keramik, Lederband, wasserdicht bis 5 bar (50 m).

in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu rücken. Auf der Rückseite

hat das Automatikwerk durch den Saphir glasboden hin-

Hightech-Keramik und Edelstahl PVD-beschichtet, Saphirglas,

4 – RADO Integral Diamonds 22,7 x 33,1 mm, Quarz,

durch seinen großen Auftritt.

62 Diamanten, wasserdicht bis 5 bar (50 m).

RADO

RADO.COM

DER

2

MEISTER


1

UNION GLASHÜTTE

U30

IN BESTER

GLASHÜTTER

MANIER

Über 120 Jahre reicht die Geschichte von

­Union Glashütte zurück. Bis heute ist die

­Herkunft Verpflichtung und Anspruch zugleich.

Nicht nur berühmte Uhrmacher trugen im 19. Jahrhundert zum

Renommee des berühmten Uhrenstädtchens Glashütte bei,

sondern auch talentierte Geschäftsmänner wie Johannes Dürrstein

(1845–1901) prägten die Geschichte. Mit Pioniergeist und

einem ausgesprochenen Geschäftssinn gründete der Kaufmann

1893 die Uhrenfabrik Union. Damit verwirklichte er seine persönliche

Vision von einer qualitativ hochwertigen, aber doch

für eine breitere Käuferschicht erschwinglichen Uhr mit dem

Qualitätsversprechen „made in Glashütte“. An diese Philosophie

knüpft die Marke auch in der Neuzeit an. Um den strengen Vorschriften

der „Glashütter Regel“ zu entsprechen, werden alle Werke

vor Ort veredelt, montiert und reguliert sowie mit exklusiven

Komponenten versehen, wie zum Beispiel gebläuten Schrauben

und dem eigenen rhodinierten Rotor mit skelettiertem Schriftzug

und Glashütter Streifenschliff.

Zum Programm zählen ausdrucksstarke Chronographen, Fliegerund

Sportuhren in stilvoller Vintage-Optik, aber auch beliebte

Komplikationen wie bei der Belisar Chronograph Mondphase.

Die Automatikuhr bietet einen Vollkalender inklusive Mondphase

kombiniert mit einem Chronographen. Die Damenuhren trumpfen

ebenfalls mit ihrem mechanischen Innenleben auf und verbinden

es mit femininer Ausstrahlung. Nur ein Beispiel ist die Sirona

Datum im 32 Millimeter großen Bicolor-­Gehäuse. Dieses umrahmt

ein ausdrucksstarkes Perlmuttzifferblatt mit Diamantindizes.

1 – Sirona Datum Ø 32 mm, Automatik, Gangreserve

42 Stunden, Edelstahl und 18 kt. Roségold, Zifferblatt

perlmutt weiß mit acht Diamanten, wasserdicht bis 5 bar.

2 – Noramis Chronograph Ø 42 mm, Automatik,

Gangreserve 60 Stunden, Edelstahl, wasser­dicht bis 10 bar.

3 – Belisar Chronograph Mondphase Ø 44 mm,

Automatik, Gangreserve 60 Stunden, Edelstahl, Lederband,

wasserdicht bis 10 bar.

2

3

VON FASZINIERENDEN UHREN,

LEIDENSCHAFT UND

FINGERSPITZENGEFÜHL.

Die sportliche Seite der Zeit. Edelstahlgehäuse

mit 44 mm Durchmesser,

Carbonlünette, aufgeschraubten

Kautschukflanken. Ausgeliefert mit

drei Bändern zum Wechseln: Kalbsleder,

Kautschuk, Textil. Hochwertiges Automatikwerk

mit 60 Stunden Gangreserve

und fein skelettiertem Rotor. In Glashütte

von Hand veredelt und montiert.

Ein Zeitmesser für Liebhaber deutscher

Uhrmacherkunst: präzise, zeitlos,

individuell.

BELISAR

CHRONOGRAPH

SPORT

www.union-glashuette.com


TISSOT T-wave.

TOP WESSELTON

DIAMONDS ON A

MOTHER-OF-PEARL DIAL.

TISSOT

32

1

2

4

TRADITIONELL,

INNOVATIV

UND MODERN

Die Schweizer Traditionsmarke Tissot hat alles im Programm, was Uhrenfans glücklich macht.

Seit den Ursprüngen der Schweizer Marke im Jahr 1853 gilt der

Name Tissot als eine Referenz in der Welt der Sportuhren. Als

offizieller Zeitnehmer diverser Wettkämpfe und Sponsor unterschiedlichster

Disziplinen weiß die Marke um die Anforderungen

an Sportler und setzt diese in robusten, präzisen und hochfunktionalen

Zeitmessern um.

Nur ein Beispiel ist die vor über 50 Jahren erstmals vorgestellte

PRS 516, die seither als Rennfahreruhr par excellence gilt.

1 – TISSOT T-Wave Ø 30 mm, Quarz, Edelstahl/rosé PVD,

Perlmuttzifferblatt mit 22 Diamanten 0,056 ct. vs/si, Saphirglas,

wasserdicht bis zu einem Druck von 3 bar (30 m).

2 – TISSOT Chrono XL Ø 45 mm, Quarz, Edelstahl/schwarz

PVD, Saphirglas, Lederband, wasserdicht bis zu einem Druck

von 10 bar (100 m).

T3

Auch 2017 geht sie mit dem Motorsport entlehnten Details an

den Start. So erinnern die Drücker des PRS 516 Quartz Chronographen

an den Kolben eines Motors, und auch das gelochte

Lederarmband präsentiert stilechtes Flair. Eine neue Keramiklünette

mit Tachymeterskala zur Berechnung durchschnittlicher

Geschwindigkeit umrahmt das auf beste Ablesbarkeit

angelegte Zifferblatt.

3 – TISSOT PRS 516 Quartz Chronograph Ø 42 mm, Quarz,

Edelstahl mit Keramiklünette, entspiegeltes Saphirglas,

Lederband, wasserdicht bis zu einem Druck von 10 bar (100 m).

4 – TISSOT T-Complication Squelette Ø 43 mm, Handaufzug,

Edelstahl, gewölbtes doppelseitig entspiegeltes Saphirglas,

Lederband, wasserdicht bis zu einem Druck von 5 bar (50 m).

© TISSOT SA. Alle Rechte bleiben vorbehalten

#ThisIsYourTime

TISSOTWATCHES.COM

TISSOT, INNOVATORS BY TRADITION


PRECISELY

YOUR

MOMENT

DS PODIUM

CHRONOGRAPH LAP TIMER

EUR 715,–

WWW.CERTINA.COM

CSeit 125 Jahren schlägt das Herz der Schweizer

Marken für den Sport – und ganz besonders

laut schlägt es für den Motorsport. Die Leidenschaft

für Höchstleistung und Präzision

findet zudem Ausdruck in professionellen

Taucher uhren und Sportzeitmessern aller Art.

SPORTSGEIST

Mit der neuen DS Podium Chronograph Lap Timer Racing Edition

bringt Certina das Tempo der Rennstrecke an das Hand gelenk.

Der dem ADAC GT Masters gewidmete Rennsportprofi, der von

einem COSC-zertifizierten Precidrive-Quarzwerk angetrieben

wird, bietet neben den klassischen Chronographenfunktionen

die Anzeige der Zehntelsekunde in Echtzeit und eine Lap-Timer-

Funktion zur Messung und Addition von Rundenzeiten. Das

Gesamtergebnis wird auf dem 60-Minuten-Zähler bei zehn Uhr

angezeigt, wo die vorgegebene Zeitspanne die Dauer eines

ADAC GT Masters Rennens umfasst. Die Zehntelsekunde bei

zwei Uhr wird zwei Minuten lang in Echtzeit dargestellt und entspricht

so einer durchschnittlichen Rundendauer.

Auch optisch präsentiert sich die Neuheit mit einem schwarzen,

PVD-beschichteten Edelstahlgehäuse von 42 Millimeter Durchmesser

kompromisslos sportiv und dynamisch, den klassischen

Farben der Rennserie entsprechend. Die gelb lackierte Tachymeterskala

hebt sich von der schwarzen PVD-Lünette ab, während

auf dem Zifferblatt rote und weiße Zeiger und Indizes mit gelber

Super-LumiNova-Leuchtmasse für intuitive Ablesbarkeit sorgen.

Eine Sportuhr par excellence, die der strengen ISO-Norm 6425

für Taucheruhren entspricht, ist die DS Action Diver. In ihrem

43 Millimeter großen Gehäuse aus Edelstahl 316L tickt das automatische

Powermatic-80-Werk mit einer Gangreserve von

80 Stunden. Es ist wasserdicht bis zu 300 Meter (300 bar) und mit

einer einseitig drehbaren Aluminiumlünette zur Einstellung der

Tauchzeit ausgestattet. Die Uhr sitzt an einem Armband aus

316L Edelstahl mit Doppelfaltschließe und Tauchverlängerung.

2

1

CERTINA

35

OFFICIALLY CERTIFIED

CHRONOMETER

1 – DS Podium Chronograph 1/10 Sek. Ø 41 mm,

Precidrive TM Chronograph, Quarz, Edelstahl mit

PVD-Beschichtung, Lederband, wasserdicht bis 10 bar (100 m).

2 – DS-8 Mondphase Ø 42 mm, Precidrive TM

Chronograph, Quarz, Edelstahl, entspiegeltes Saphirglas,

Lederband, wasserdicht bis 10 bar (100 m).

3 – DS Action Diver Ø 43 mm, Automatik, Powermatic 80,

Edelstahl, entspiegeltes Saphirglas, Taucheruhr

gemäß ISO 6425, wasserdicht bis 30 bar (300 m).

3


PORTRÄT

36

S

1

ZEITMESSER

FÜR GENE-

RATIONEN

Seit 1958 steht der Name Erwin Sattler für

Präzisionspendel- und Wohnraumuhren auf

höchstem Niveau. Ihre Werte: Ganggenauigkeit,

Ästhetik und handwerkliche Vollendung

à la made in Germany.

Der kleinste Regulator aus dem Hause Erwin Sattler, die Classica

60, bekommt eine Schwester in neuem Kleid: Die zier liche Classica

60 M fasziniert durch ihr seidenmatt glänzendes Gehäuse aus

feinstem schwarzem Schleiflack mit dekorativen Metallintarsien

und einer edlen Makassar-Kassette. Dank der Verschmelzung

von zeitlosen Materialien und klassisch inspirierter Form wird

sie zur harmonischen Ergänzung für jeden Einrichtungsstil. Das

in einem aufwendigen Verfahren hergestellte Emaille-Zifferblatt

wird von einer massiven und anschließend vernickelten Messinglünette

umrahmt. Von Hand gebläute Stahlzeiger ziehen ihre

Kreise darüber.

Durchgehärtete Stahlteile und hartes Messing für die Werkplatinen,

eine aus massivem Material gefräste Ankerbrücke und

Wechselradkloben sowie konische Stahlstifte für die Werkpfeiler

sind Qualitätsmerkmale des Meisterwerks, die es mit seinen Vorbildern

gemein hat: den Uhrwerken des beginnenden 19. Jahrhunderts.

Hauptsächlich wegen ihres leichten Aufzugsgewichts

tickt die Classica 60 M sehr leise und trägt daher den Beinamen

„Schlafzimmer-Regulator“.

Die besonders charakterstarke Classica K70 M bietet zusätzlich

zur Zeitanzeige eine Kalenderfunktion und eine dreidimensional

dargestellte und feinst von Hand bemalte Mond phase, die in

schönem Kontrast zum ansonsten modern anmutenden Zifferblatt

steht.

ERWIN SATTLER

37

Uhrmachermeister Marcel Globisch beweist Fingerspitzengefühl

in der auf höchster Stufe zertifizierten Werkstatt.

1 – K70 M 70 x 20,5 x 10 cm, Kaliber 1425, Gangdauer

30 Tage, schwarzer Schleiflack mit Makassar-Kassette und

Metall intarsien, Zifferblatt eloxiertes Aluminium.

2 – Classica 60 M 56,5 x 15,5 x 9,5 cm, Kaliber 1300-4,

Gangdauer 7 Tage, schwarzer Schleiflack mit Metallintarsien,

emailliertes Zifferblatt.

1 2


MIDO

38

ARCHITEK-

TUR & ZEIT-

MESSKUNST

1

Seit beinahe 100 Jahren hält die Schweizer

Traditionsmarke Mido die Werte klassischer

Schweizer Uhrmacherkunst hoch: beste

Präzision mit ansprechendem Design zu verbinden.

Die erklärte Spezialität des Hauses

liegt in der Nachahmung historisch bedeutender

Architektur, deren klare Linien in der

Gestaltung der Uhren Ausdruck finden und ihnen

einen hohen Wiedererkennungswert verleihen.

2

3

COMMANDER

ICÔNE

Automatik Chronometerwerk (vom COSC

offiziell zertifiziert), bis zu 80 Stunden Gangreserve,

Silizium Spiralfeder (hochpräzise,

stossfest, antimagnetisch), Edelstahlgehäuse,

Saphirglas, Sichtboden verschraubt, wasserdicht

bis zu einem Druck von 5 bar (50m).

Unverbindliche Preisempfehlung € 1.120.–

Mit der neuen Commander Icône erweist Mido einem seiner

legen därsten Modelle eine besondere Hommage. Das Design im

Neo-Vin tage- Stil greift die wesentlichen Eigenschaften auf, die

zum Erfolg des Bestsellermodells geführt haben und vom Pa riser

Eiffelturm inspiriert wurden: Linien von großer Klarheit, maximaler

Platz für das wunder schöne Zifferblatt mit satiniertem

Sonnenschliff sowie Tag-/Datums anzeige und ein Mila naisearmband

aus Edelstahl. Hinter diesem Retrolook verbirgt sich

eine Technologie, die an der Spitze uhrmacherischer Innovation

steht. Die Commander Icône ist mit dem Kaliber 80 Si ausgestattet,

einem COSC-zertifizierten Uhrwerk mit Silizium-Spiralfeder,

die Präzision und Widerstandsfähigkeit bietet. Das Kaliber

der neuesten Generation erlaubt zudem eine bemerkenswerte

Gang autonomie von bis zu 80 Stunden. Die raffinierten Formen

der Premium kollektion Baroncelli setzen der zeit losen Eleganz

des Opernhauses von Rennes ein Tribut. 2017 lancierte Mido mit

der Automatik uhr Baroncelli Prisma eine kostbare Damenvariante.

Das 33 Millimeter große Gehäuse umfängt ein gekörntes

silberfarbenes Zifferblatt, in dessen Mitte eine kunstvolle Intarsienarbeit

aus 25 weißen, einzeln von Hand eingelegten

Perlmutt prismen liegt. Das außergewöhnliche Lichtspiel wird

durch 51 Diamanten in Szene gesetzt.

1 – Baroncelli Lady Ø 33 mm, Automatik, Edelstahl mit

PVD-Beschichtung in Roségold, Perlmuttzifferblatt mit

51 Diamanten (zus. 0,102 ct.), Gangreserve bis zu 80 Stunden,

Lederband, wasserdicht bis 5 bar.

2 – Multifort Gent Ø 44 mm, Automatik, Edelstahl mit

schwarzer PVD-Beschichtung, Gangreserve bis zu 60 Stunden,

Lederband, wasserdicht bis 10 bar.

3 – Commander Gent Ø 37 mm, Automatik, Chronometer,

Edelstahl, Gangreserve bis zu 38 Stunden, wasserdicht bis 5 bar.

© Mido SA. Alle Rechte bleiben vorbehalten

EIFFEL TOWER, PARIS

WWW.MIDOWATCHES.COM


ZEITMESSUNG

DER SPITZEN-

KLASSE

MONTBLANC

40

Obwohl Montblanc, Synonym für exklusive

Füllfederhalter, erst seit 1997 Zeitmesser

herstellt, nimmt die Manufaktur heute bereits

einen Spitzenplatz in der Schweizer Uhrmacherkunst

ein.

Mit der neuen Summit stellt Montblanc die erste Smartwatch

des Hauses vor. Der State-of-the-Art-Zeitmeser verbindet eine

Vielzahl an intelligenten Funktionen mit der klassisch-hochwertigen

Gestaltung alter Minerva-Chronographen, wie zum Beispiel

der 1858 Chronograph Tachymeter Limited Edition. Zu den smarten

Features zählen ein Herzfrequenzmonitor sowie Sensoren

zur Messung von Schritten und Aktivitäten, ein Mikrofon zur Eingabe

von Sprachbefehlen, ein Gyroskop sowie ein Kompass, ein

Barometer und vieles mehr. Ein Lichtsensor passt die Helligkeit

des 1,39 Zoll großen AMOLED-Displays an die jeweiligen Lichtverhältnisse

an. Die 46 Millimeter große Uhr unterstützt Wi-Fi

und Bluetooth. Zudem sendet sie Terminerinnerungen und zeigt

Nachrichten sowie eingehende Anrufe vom Handy an. Umgekehrt

kann man auch vom Telefon aus Nachrichten direkt an die

Uhr schicken.

Die TimeWalker-Kollektion versprüht hingegen den Stil, den

Geist und die Leidenschaft des Rennsports vergangener Zeiten.

Sie wartet mit markant-sportiven und konsequent auf die Funktion

ausgerichteten mechanischen Zeitmessern auf, wie dem

Montblanc TimeWalker Automatic Chronograph UTC, einem

Chronographen der Spitzenklasse, der zudem die Anzeige dreier

Zeitzonen realisiert. Hierfür ist das automatische Manufakturkaliber

MB 25.03 zuständig, das im 43 Millimeter großen und bis

100 Meter wasserdichten Gehäuse tickt. Vom Zifferblatt über die

Lünette bis hin zum Gehäuse garantiert das Farbthema Schwarz,

Silberweiß und Rot beste Ablesbarkeit der vielen Funktionen.

1 – 4810 TwinFly Chronograph 110 Years Edition Ø 43 mm,

Automatik, Edelstahl, Alligatorlederband, wasserdicht bis 5 bar.

2 – Summit Smartwatch Ø 46 mm, AMOLED-Display,

Multitouch-Erkennung, Edelstahl, Kautschukband.

3 – TimeWalker Chronograph UTC Ø 42 mm, Automatik,

Edelstahl mit schwarzer DLC-Beschichtung, Keramiklünette,

Kautschuk armband, wasserdicht bis 10 bar.

2

1

3

Hugh Jackman und

der neue TimeWalker

Chronograph

Der neue TimeWalker Chronograph ist inspiriert

von der Performance der historischen Zeitmesser

von Minerva, der heutigen Montblanc Manufaktur in

Villeret, und den glorreichen Zeiten des Rennsports.

montblanc.com/timewalker

Crafted for New Heights.


BAUME & MERCIER

42

SAVOIR-

FAIRE SEIT

MEHR ALS

185 JAHREN

Die Genfer Maison Baume & Mercier blickt auf

eine der längsten Traditionen in der Geschichte

der Schweizer Uhrmacherkunst zurück. Hohe

uhrmacherische Expertise und untrügliches

Stilempfinden kennzeichnen die vielfältige

Kollektion für Damen und Herren.

1

2

L I F E I S A B O U T M O M E N T S

Zu den aktuellen Linien zählen die Clifton Kollektion mit ihrem

urbanen Stil und die zeitlose Classima Kollektion. Einem historischen

Museumsmodell von 1940 nachempfunden, steht diese

Uhrenfamilie heute exemplarisch für die Eleganz und Raffinesse

des Hauses. In diesem Jahr neu ist unter anderem ein 40 Millimeter

großes Herrenmodell in Edelstahl M0A10323 mit Datumsanzeige.

Wie bei allen Modellen der Linie wechseln sich

römische Ziffern mit feinen Strichindizes auf dem minimalistischen

Zifferblatt ab. Dahinter sorgt ein Schweizer Quarzwerk

für Präzision. Für die Damen hat Baume & Mercier eine feminine

Version mit 31 Millimeter Durchmesser und Metallband oder

Lederarmband im Angebot. Der Gehäuseboden lässt sich mit

einer Gravur individualisieren.

Während die Classima schon lange ein Bestseller des Hauses

ist, wird die Clifton Kollektion in diesem Jahr um eine sportliche

Linie erweitert. Die Clifton Club wartet mit subtilem, sportlichelegantem

Design auf. Sie bietet eine Wasserdichtheit von

100 Metern und ist mit einer einseitig drehbaren Taucherlünette

ausgestattet. Die Indizes und das Phi bei zwölf Uhr, das Emblem

des Hauses, sind mit Leuchtmasse beschichtet und ermöglichen

so Tag und Nacht eine optimale Lesbarkeit. Die Clifton Club ist

mit einer Vielzahl von Bändern und Zifferblattvarianten ausgestattet.

Allen gemein ist der mechanische „Tauchcomputer“,

das automatische Kaliber SW 200.

3

4

STAHL, 42 MM

AUTOMATIK

www.baume-et-mercier.com

1 – Classima Ø 40 mm, Quarz, Datum, Edelstahl,

geprägtes Kalbslederband, wasserdicht bis 5 bar.

2 – Classima Ø 31 mm, Quarz, Datum, Edelstahl,

wasserdicht bis 5 bar.

3 – Clifton Club Ø 42 mm, Automatik, Datum,

Edelstahl, Lünette mit ADLC-Beschichtung,

geprägtes Kalbslederband, wasserdicht bis 10 bar.

4 – Classima Ø 36,5 mm, Quarz, Mondphase, Datum,

Edelstahl, Perlmuttzifferblatt mit 8 Diamanten 0,03 ct.,

Alligatorlederband, wasserdicht bis 5 bar.


JUNGHANS

44

VON MEISTERN,

PILOTEN UND

KÜNSTLERN

Auch in diesem Jahr bietet die Traditionsmarke aus Süddeutschland

attraktive klassische oder sportliche Neuzugänge in ihren

beliebtesten Kollektionen, den Linien Meister und max bill.

Junghans lanciert zwei limitierte Sondermodelle der Meister

Chronoscope mit edlem anthrazitgrauem Gesicht, eines in reinem

Edelstahl (200 Exemplare) sowie eines in Edelstahl mit PVD-

Beschichtung (100 Stück). Auf dem Ziffer blatt findet sich ein

dezenter Hinweis zur Ausstattung dieser Sonder edition: „Edition

SC“, wobei „SC“ für „ Sapphire Crys tal“ steht. Beide Modelle sind

erstmalig mit einem beidseitig gewölbten Saphirglas sowie einer

Faltschließe am Lederband versehen. Zwei Qualitätsmerkmale,

1 – Meister Chronoscope Edition SC Ø 40,7 mm, Automatik,

Edelstahl mit goldener PVD-Beschichtung, Kalbslederband,

wasserdicht bis 5 bar, limitiert auf 100 Exemplare.

2 – Meister Pilot Ø 43,3 mm, Auto matik, Edelstahl mit

DLC-Beschichtung, Lederband, wasserdicht bis 10 bar.

3 – max bill Damen Ø 32,7 mm, Quarz, Edelstahl mit goldener

PVD-Beschichtung, Lederband, spritzwassergeschützt.

1

J2

die die Belastbarkeit im Alltag erhöhen. Im Inneren hat sich hingegen

nichts geändert: Die Meister Chronoscope wird weiterhin

vom bewährten automatischen Chronographenwerk J880.1 angetrieben.

Auch das gewölbte Zifferblatt zeigt mit seinen schalenförmig

eingelassenen Totalisatoren die charakteristische

Ästhetik der Linie.

Des Weiteren wird auch die Meister Pilot um zwei Modell va ri anten

erweitert. Die 43 Millimeter großen Fliegerchronographen

wurden mit einer robusteren Oberfläche ausgestattet. Die DLC-

Beschich tung sorgt nicht nur für eine verbesserte Widerstandsfähigkeit,

der dunkle Farbton verleiht dem Gehäuse zudem eine

ausdrucks starke Anmutung. Die markante Optik des Zifferblatts

leuchtet nun auch in Graublau oder Graubraun. Die Totalisatoren

zeigen sich Ton in Ton mit der Beschichtung und runden das

harmonische Gesamtbild ab.

3

Jede Zeit

hat ihre Legenden.

Mit der historischen Bundeswehr-Fliegeruhr schuf

Junghans vor 60 Jahren eine Legende – mit der

Meister Pilot schreiben wir sie fort. Und erfinden

sie gleichzeitig neu. Denn die Meister Pilot ver bindet

authentische Luftfahrtgeschichte und modernes

Design zu einer einmalig eleganten Charakteruhr.

Eine Uhr für alle, die ihren eigenen Weg gehen – am

Boden und in der Luft.

www.junghans.de


PORSCHE DESIGN

46

P1

1919

PERSONAL

BEST TIMES

Inspiriert vom High-Performance-Motorenkonzept

des neuen Porsche 911 RSR hat

Porsche Design einen innovativen Mechanismus

zur Bedienung des Chronographen entwickelt.

Dieser demonstriert einmal mehr den

Technologietransfer vom Sportwagenbau.

Anstelle zweier Drücker setzt beim Monobloc Actuator eine

einzelne, doppelt gelagerte Schaltwippe bei Druck den Chronographen-Mechanismus

in Gang, die auf der rechten Seite in das

Gehäuse integriert ist. Sie schwenkt bei Betätigung – ähnlich

dem Prinzip einer Krafteinleitung durch die Nockenwelle beim

Motor – zum Zentrum des Uhrwerks. Hochleistungsdichtungen

ermöglichen dabei eine perfekte Abdichtung zum Innenraum

des Uhrwerks. Ein speziell entwickeltes, doppeltes Lagersystem

der Schaltwippe stellt die exakte Drehbewegung sicher.

Dabei „taucht" die Wippe bei Aktivierung in das Uhrengehäuse

ein und schwenkt über das entspiegelte und hartbeschichtete

Saphirglas. Ein eigens konstruierter Federmechanismus

mit keramischen Positionierungskugeln sorgt dafür, dass

die Wippe wieder dauerhaft und präzise in die Ausgangsstellung

zurückkehrt. Analog zum Hightech-Motor ist der Mechanismus

hermetisch abgedichtet. Dadurch kann der bis zehn bar druckfeste

Chronograph auch unter Wasser die Zeit messen, ohne

dabei Schaden zu nehmen.

2

1919 DATETIMER ETERNITY

BLACK EDITION | All Titanium

Designed by Studio F. A. Porsche.

Swiss Made.

porsche design

Timepieces

1 – Monobloc Actuator GMT-Chronotimer Titanium & Rubber

Ø 45,5 mm, Automatik-Chronograph, Titan, Kautschukband,

wasserdicht bis 10 bar.

2 – 1919 Datetimer Eternity Black Edition Black & Rubber

Ø 42 mm, Automatik, Titan mit Titancarbid-Beschichtung,

Kautschukband, wasserdicht bis 10 bar.

3 – Chronotimer Series 1 Matte Black Ø 42 mm,

Automatik-Chronograph, Titan mit Titancarbid-Beschichtung,

wasserdicht bis 5 bar.

3

COLLECTION

INSPIRED BY OUR PASSION FOR DESIGN

www.porsche-design.com/timepieces

911 Targa 4 Kraftstoffverbrauch [ in l/100 km ]: innerorts 12,4–10,3 · außerorts 6,9–6,5 · kombiniert 8,9–7,9; CO 2

-Emissionen kombiniert 206–182 g/km


Edition Peter Henlein

inspiriert vom Ahnherrn der

deutschen Uhrmacherei


Peter Henlein in 18k Gold

(15 Stück weltweit) und in

Edelstahl (25 Stück weltweit)

MLICHES AUS

MÜNSTER

1

Einzeigeruhren sind die erklärte Spezialität

von MeisterSinger. Sie stehen für eine

Philosophie der Entschleunigung und richten

49

sich an Menschen, die sich nicht von

Sekunden jagen lassen.

Seit die deutsche Uhrenmarke vor 16 Jahren ihr Erstlingsmodell

vorstellte, hat sich die Zeit für immer mehr Menschen ein wenig

entschleunigt: Denn gleich der Sonnenuhr und allererster Zeitmessgeräte

trägt die typische MeisterSinger nur einen einzelnen

Zeiger. Die Uhrzeit wird somit auf das Wesentliche reduziert

und lässt sich auf etwa fünf Minuten genau ablesen. Ein scheinbar

simpler Kniff mit einer großen Wirkung: Eine MeisterSinger am

Handgelenk macht womöglich toleranter, auf jeden Fall gelassener

– im Wissen, dass die wirklich wichtigen Momente nicht in

Sekunden gemessen werden. Hinzu kommt das sachliche, klare,

mehrfach preisgekrönte Design.

In das Portfolio reihen sich zahlreiche Uhren mit Zusatzfunktionen.

Es gibt Uhren mit Datumsanzeige, einem offenen Datumsring,

der zweiten Zeitzone, einer Gangreserveanzeige oder der

„springenden Stunde“ – alle Besonderheiten mit typischem

MeisterSinger-Gesicht.

2

Die Neo Plus wirkt optisch wie ein entschieden moderner Entwurf

der 50er-Jahre mit ihrer schmalen Lünette, der sachlichen

Typografie und dem gewölbten Kunststoffglas. Das Modell, das

es bisher nur mit 36 Millimeter Gehäusedurchmesser gab, wurde

in diesem Jahr um eine 40 Millimeter große Version ergänzt. Sie

trägt eine Datumsscheibe, die sich harmonisch in das Zifferblatt

einfügt.

Die Salthora Meta verfügt über ein eigenes Modul für die 1 – Neo Plus Ø 40 mm, Automatik mit Datumsanzeige,

„springende Stunde“. Statt sonst typischem Stundenzeiger kreist Edelstahl, Velourslederband wasserdicht bis 3 bar.

auf diesem Zifferblatt ein Minutenzeiger, die Stunde wird in einem 2 – Salthora Meta Ø 43 mm, Automatik mit Modul für

kreisrunden Fenster bei zwölf Uhr angezeigt. Dank Glassichtboden die „springende Stunde“, Edelstahl, Kalbslederband mit

ist das finisierte Werk zu betrachten.

Krokoprägung, wasserdicht bis 5 bar.

MEISTERSINGER

MEISTER-


1

SEIKO

50

STIME FOR

A DRINK

Zur Freude des weltweiten Freundeskreises

lässt Seiko die unter Fans bekannte Cocktail-

Uhr von 2010 neu aufleben. Die Automatikuhr

ist in einer Vielzahl an Farbvariationen als

klassisches Dreizeigermodell oder mit Gangreserveanzeige

und Zeigerdatum erhältlich.

2

3

„Kampai“ heißt es in diesem Jahr in Seikos beliebter Presage-Linie.

Die japanische Manufaktur ließ sich von den Farben der beliebtesten

Cocktails zu neuen Automatikuhren inspirieren. Sie warten

mit bildschönen Zifferblättern auf, deren ausdrucksstarke Anmutung

durch gestochen scharfen Sonnenschliff, feinst gewölbte

Zeiger sowie elegant facettierte Indizes hervorgerufen wird und

von dem speziell gewölbten und hochglanzbeschichteten Glas

verstärkt wird. Die Varianten, die vom Kaliber 4R35 angetrieben

werden, präsentieren sich als dezente, aber elegante Dresswatches

mit Datumsfenster bei drei Uhr.

Technisch komplexer sind die Referenzen SSA346J1, SSA345J1,

SSA343J1 und SSA341J1, die eine retrograde Gangreserveanzeige

sowie ein Zeigerdatum realisieren. Hinter ihren kunstvoll gearbeiteten

Zifferblättern gibt das Kaliber 4R57, das sich aus 204 Werkteilen

zusammenfügt, präzise den Takt vor. Wie das 4R35 hat es

eine Gangreserve von 41 Stunden. Beide Werke verwenden drei

bewährte Seiko-Technologien. Zum einen sind die Haupt- und

Unruhfedern mit der Legierung Spron versehen, welche hohe

Elastizität, Belastbarkeit sowie Korrosions- und Hitzebeständigkeit

besitzt, zum anderen kommt das Stoßsicherungssystem Diashock

zum Einsatz. Die Aufzugseffizienz wird durch den von Seiko 1959

entwickelten Magic Lever erhöht, der besonders effektiv ist. Der

V-förmige Hebel ermöglicht es, dass die Bewegungen der Schwungmasse,

egal ob in oder entgegen dem Uhrzeigersinn, in eine Drehrichtung

zum Aufzug der Hauptfeder transformiert werden.

1 – Presage Automatik Ø 41 mm, Edelstahl, Lederband,

Handaufzugsmöglichkeit, Gangreserve bis zu 41 Stunden,

wasserdicht bis 5 bar.

2 – Marinemaster Professional 300 m Automatik Ø 43 mm,

Edelstahl, Handaufzugsmöglichkeit, Gangreserve bis zu

50 Stunden, wasserdicht bis 30 bar.

3 – Presage Automatik Ø 41 mm, Edelstahl, Handaufzugs

möglichkeit, Gangreserve bis zu 41 Stunden, wasserdicht

bis 5 bar.

Handgefertigt. Für Perfektionisten.

Dieser mechanische Schnellschwinger besteht aus mehreren hundert Einzelteilen. Viele

dieser Teile werden von unseren erfahrensten Uhrmachern mit einer Präzision von

1/1.000 Millimetern bearbeitet. Die exakt polierten Oberflächen der Zeiger stehen im

Kontrast zum dunklen Zifferblatt und bringen die Ästhetik japanischer Handwerkskunst

zum Ausdruck.

Der Perfektion verpflichtet, seit mehr als einem halben Jahrhundert.

www.grand-seiko.de

9S86 Hi-Beat 36.000 GMT

36.000 Halbschwingungen pro Stunde, 55 Stunden Gangreserve


ORIS

52

O1 2 3

real watches for real people

FASZINATION

DER MECHANIK

Seit über 110 Jahren versteht sich Oris auf die

Fertigung feiner mechanischer Uhren in einem

attraktiven Preisgefüge, die den hohen Schweizer

Qualitätsnormen entsprechen. Dabei bilden die

vier Produktwelten Aviatik, Motorsport, Tauchen

und Kultur unverwechselbare Identitäten.

In diesem Jahr schreibt die Schweizer Marke die Erfolgsgeschichte

ihres in Eigenregie entwickelten und gefertigten Uhrwerks

fort. Das Kaliber 113 teilt sich die grundlegende Architektur

mit den Vorgängern Calibre 110, 111 und 112, zeigt aber einen

neuen Businesskalender mit Tages-, Datums-, Wochen- und Monatsanzeige.

Diese hochfunktionelle Kombination ist sehr selten.

Wie die anderen Mitglieder in der Familie bietet das Kaliber 113

eine Zehn-Tage-Gangreserve sowie eine patentierte nicht lineare

Gangreserveanzeige. Die Artelier Calibre 113 sitzt in einem

43-Millimeter-Edelstahlgehäuse mit Saphirglasboden, der den

Blick auf die markante Schönheit des Uhrwerks freigibt.

Eine besonders enge Beziehung unterhält Oris zur Welt der

Aviatik. Diese Verbindung hat man in den letzten Jahren mit

einer der innovativsten und vielfältigsten Fliegeruhrenkollektionen

demonstriert, die der Markt bietet. 2017 steigt die Big

Crown ProPilot GMT, Small Second zu neuer Flughöhe auf.

Sowohl für professionelle Piloten als auch für stilbewusste

Reisende konzipiert, hebt die automatische GMT-Uhr mit einem

eleganten, gut ablesbaren und nachleuchtenden Zifferblatt mit

Sonnenschliff sowie einem 45 Millimeter großen Gehäuse ab.

1 – Oris Artelier Calibre 113 Ø 43 mm, Handaufzug,

Edelstahl, Lederband, wasserdicht bis 5 bar.

2 – Oris Aquis Date Ø 43,5 mm, Automatik, Edelstahl,

Kautschukband, wasserdicht bis 30 bar.

3 – Oris Big Crown ProPilot GMT, Small Second Ø 45 mm,

Automatik, Edelstahl, Textilband, wasserdicht bis 10 bar.

Oris Regulateur ‘Der Meistertaucher’

Automatisches Mechanikwerk

Titangehäuse und automatisches Heliumventil

Einseitig drehbare Tauchlünette

mit schwarzer Keramikeinlage

Wasserdicht bis 30 bar / 300 m

www.oris.ch


54

T

55

Wenn es um die glanzvolle Geschichte des deutschen Uhrenmekkas Glashütte geht, darf ein

Name nicht fehlen: Tutima. Er geht bis auf das Jahr 1927 zurück. Seit der Rückkehr nach über

sechs Jahrzehnten im Jahr 2011 verwirklicht die Marke mit großem Erfolg ihre uhrmacherischen

Visionen der Gegenwart.

Seit der Premiere der Hommage im Jahr 2011, dem ersten deutschen

Als Einstieg in die Welt von Tutima versteht sich der Neuzugang

Armbanduhrkaliber mit Minutenrepetition, wurde bei in der vor drei Jahren vorgestellten Linie Saxon One. Die neue

Tutima weiter daran gearbeitet, die uhrmacherischen Visionen kleinere Saxon One M wurde mit dem Anspruch gebaut, eine

in die Tat umzusetzen. Zum diesjährigen 90-jährigen Firmenjubiläum

hochqualitative Uhr zu einem erschwinglichen Preis zu bieten.

präsentiert die familiengeführte Manufaktur eine weitere Das Zifferblatt besticht in der neuen Farbe „Steel Blue“. Im Inne-

Eigenentwicklung, das neue Tutima Chronographenkaliber T659 ren der Uhr arbeitet ein automatisches Kaliber mit dem Tutimamit

Tempostopp. Es versteht sich als eine Reminiszenz an das Rotor mit 18-Karat-Goldsiegel, erkennbar durch den Sichtboden.

Glashütter UROFA Kaliber 59 aus den 1940er-Jahren, das einst

Es zeigt neben dem Datum auch den Wochentag an.

für den für seine Präzision und Zuverlässigkeit legendären historischen

Tutima Fliegerchronographen entwickelt wurde.

1 – Grand Flieger Classic Automatic Ø 43 mm, Automatik,

Dieser Höhenflug wird nun mit dem Kaliber Tutima T659 fortgesetzt.

Edelstahl, Lederband, wasserdicht bis zu einem Druck von 20 bar.

Dank der Flyback-Funktion, zu jener Zeit als Tempo-

2 – Saxon One Chronograph Ø 43 mm, Automatik, Edelstahl,

stopp bekannt, kann der laufende Chronographenzeiger mit Alligatorlederband, Minutenstopp aus dem Zentrum,

nur einem Tastendruck gestoppt, auf null zurückgestellt und wasserdicht bis zu einem Druck von 20 bar.

neu gestartet werden. Dies ermöglicht das Messen unmittelbar 3 – Saxon One M Ø 40 mm, Automatik, Edelstahl, Edelstahlband,

aufeinanderfolgender Zeitintervalle.

wasserdicht bis zu einem Druck von 10 bar.

GLASHÜTTER

GLANZLEISTUNG

Tutima Tempostopp in Roségold: Das hochkomplexe Kaliber Tutima

T659 mit Flyback-Funktion ist eines der wenigen Chronographenkaliber,

die in Glashütte gefertigt werden. Alle 236 Teile des exquisiten Werks

wurden eigens konstruiert, hergestellt und finissiert. Jubiläumsmodell

in limitierter Auflage von 90 Exemplaren.

TUTIMA

1 2

3

TUTIMA


ANNAMARIA CAMMILLI

1

ANNAMARIA CAMMILLI

56

2

57

CFEIN UND

KOSTBAR

Die Kreationen von Annamaria Cammilli

versprühen italienische Lebensfreude äußerst

sinnlich. Die schmucken Stücke verzaubern

in organischen Formen und mit ihren pudrigen

Farben – einfach natürlich schön

3

Die italienische Manufaktur Annamaria Cammilli mit Sitz in

Florenz fängt die Leichtigkeit der Natur in ihren besonderen

Kreationen ein. Sie sind floral und außergewöhnlich – und verleiten

dazu, sie anzufassen, um ihre Formen mit den Fingerspitzen

nachzufahren. Die Meisterstücke werden aus sechs verschiedenen

Goldfarben von Weiß über Beige, Lemon und Rosa bis zu Apricot

und Lava gefertigt. Die pudrigen Farben in Verbindung mit dem

zarten Diamantbesatz sind ein Sinnbild für die Vielfältigkeit

des Lebens.

1 – Anhänger „Vision Sultana“ 750/- Weiß-,

Natur- und Schwarzgold, Brillanten 0,42 ct.

2 – Ring „Vision Sultana“ 750/- Weiß-,

Natur- und Schwarzgold, Brillanten 0,48 ct.

3 – Ring „Essential Dune“ 750/- Orangegold,

Brillanten 0,28 ct.


MARCO BICEGO

58

B

2

GENUSS FÜR

DIE SINNE

1

MARCO BICEGO

59

Der Designer Marco Bicego steht für ganz

besonderen Goldschmuck. Auf traditionelle

Art aufgeraute Oberflächen machen seine

Kreationen zu faszinierenden Kunstwerken,

die man berühren möchte

3

Wenn neue Juwelen ins Sortiment aufgenommen werden, informiert sich Alexandra

Ochel, Verkauf Uhren und Schmuck, um die Kunden umfassend beraten zu können.

In den außergewöhnlichen Kollektionen der italienischen Manufaktur

verbinden sich traditionelle Handwerkskunst und zeitgemäßes

Design auf das Beste. Sie verführen in mattem Glanz

dazu, sie mit den Fingerspitzen zu berühren und die Wärme zu

spüren, die das Sonnenlicht auf ihnen hinterlässt.

Manchen Kreationen schenken Edelsteine ein farbenfrohes

Leuchten. Wie bunte Tautropfen funkeln sie bei jeder Bewegung.

Der Schmuck der Traditionsgoldschmiede ist voller Leichtigkeit

und doch zeitlos elegant.

1 – Kette „Jaipur“ 750/- Gelbgold, handgraviert, Quarze,

Turmaline, Amethyste, Länge 92 cm.

2 – Armband „Jaipur“ 750/- Gelbgold, handgraviert, Quarze,

Turmaline, Amethyste.

3 – Armband „Masai“ 750/- Gelbgold, mehrreihig.


1

2

2

GIOVANNI RASPINI

RCHARAKTER-

STÄRKE MIT

TRAGBARKEIT

60

Die Entscheidung für eine kreative Tätigkeit beruht immer auf Berufung, manchmal

auch auf überwältigender Leidenschaft. Letzteres gilt für Giovanni Raspini, einen erfolgreichen

Architekten, der vor 32 Jahren ein neues Leben in der Welt des Silbers begann.

Seine Inspiration bezieht der toskanische Schmuckhersteller aus

der Welt der Natur, von Korallen über Pflanzen, Blumen und

Dschungeltiere bis hin zum Krokodil, dem Symbol der Marke, das

auf den Griffen der Flagship-Stores zu finden ist. Der Stil ist eng

mit der kreativen Technik verbunden, die auf Modellieren in

Wachs beruht. Schauplatz ist die Manufaktur in Arezzo, wo das

Unternehmen mit 60 Beschäftigten bei der Fertigung ausdrücklich

auf Computer verzichtet und sich ganz der handwerklichen

Herstellungstradition verschreibt.

1 – Schmuckset „Tree of Life“ 925/- Sterlingsilber.

2 – Schmuckset „Ocean“ 925/- Sterlingsilber, blaue Achate,

Angelite und Amazonite.

3 – Ring „Via Lattea“ 925/- Sterlingsilber, Labradorite.

3

&

1

EDEL UND

STARK

Hochwertige Materialien und eine zeitgemäß

reduzierte Formensprache prägen

die stilvollen und modernen Kreationen

von Henrich & Denzel. In ihnen findet edel

schimmerndes Platin seine schönste Form.

Die deutsche Manufaktur Henrich & Denzel steht für kultivierten

Luxus, geradlinige Formensprache, Platin und Diamanten.

Für Werte, die Bestand haben und die Mode überdauern.

In den einzigartigen Kollektionen verbinden sich Inspiration,

Kreativität und Können. Moderne Ästhetik und perfekte Verarbeitung

mit dem Zauber des Einzigartigen und Wertvollen sind die

Leidenschaft der Schmuckdesigner vom Bodensee. Hier wird zeit-

genössische Schmuckkultur mit ganz vielen Emotionen gelebt.

In den wertvollen Preziosen aus Platin zeigt sich kultivierter

Luxus. Sie sind eine gelungene Verbindung von Design und Gefühl,

von zeitloser Eleganz und Reinheit, die die Persönlichkeit des

Menschen, der sie trägt, auf das Edelste unterstreicht.

Die Designer schaffen in ihren Kreationen eine Schönheit, die

aus dem Kern des Schmuckstücks hervortritt. Eine Ästhetik, die

auf modische Hülle und Oberflächlichkeit verzichten kann. So

entstehen Juwelen mit souveräner Ausstrahlung. Traditionelles

Goldschmiedehandwerk verbindet sich dabei mit modernster

Technologie, um die wertvollen Materialien zu verarbeiten. Mit

der Leidenschaft fürs Detail entstehen so einzigartige Produkte

von unvergänglichem Wert.

Zu sehen an den Kreationen der Kollektionen Twist und Tenda.

In beweglichen Elementen zeigen sich wechselnde Facetten der

kühl schimmernden Schmuckstücke.

1 – Ohrstecker „Twist“ 950/- Platin, 46 Brillanten FW-vs 0,18 ct.

2 – Ring „Twist“ 950/- Platin, 115 Brillanten FW-vs 0,515 ct.

3 – Anhänger „Twist“ 950/- Platin, 66 Brillanten FW-vs 0,26 ct.

4 – Ring „Tenda“ 950/- Platin, 212 Brillanten FW-vs 1,12 ct.

3

4

HENRICH & DENZEL

61


SCHAFFRATH

62

1

2

3

S

DAS FEUER

ENTFACHEN

4

SCHAFFRATH

63

In den kostbar funkelnden Kreationen der

Schmuckmanufaktur Schaffrath vereinen sich

Leidenschaft für die brillanten Steine und

innovatives Design auf das Schönste – eine

strahlende Symbiose.

1 – Ringe „Liberté“ 750/- Rosé-, Gelb- oder

Weißgold und 800/- Platin, Brillanten zus. ab 0,21 ct.

Die Schmuckstücke der Calla Kollektion sind von der Schönheit

der Natur inspiriert. Bei der gleichnamigen Blume wird der Blütenstempel

von den Blättern eingerahmt, beim Schmuck wird der

funkelnde Diamant sicher und geborgen vom Gold des Rings

gehalten. In einem Spannring braucht der brillante Stein keine

Fassung und kann seinen Glanz in voller Schönheit entfalten.

Schaffrath gelingt es immer wieder, Schmuckliebhaber mit innovativem

Design zu begeistern. Mittlerweile echte Klassiker

sind die Stücke der Liberté Kollektion. Mit einer revolutionären

neuen Fassung ist es der Manufaktur gelungen, Diamanten völlig

frei und beweglich in Schmuckstücken zu verarbeiten. In ihr

kann der Stein seine einzigartige Brillanz entfachen, denn mit

jeder Bewegung verändert der Diamant seine Position und fängt

mit seinen vielen Facetten das Licht neu ein. Er reflektiert es in

allen Spektralfarben – ein faszinierendes Schauspiel.

5

2 – Ring „CallF“ 750/- Gelbgold, Navette-Diamant 0,20 ct.

3 – Ring „CallP“ 750/- Weißgold, Brillanten zus. ab 0,85 ct.

4 – Armband „Calla“ 750/- Gelbgold, Brillant 0,09 ct.

5 – Ring „Cally“ 750/- Gelbgold, Brillanten zus. ab 0,22 ct.


KLASSISCH

Wenn glänzendes Gold und funkelnde Diaman

ten sich in italienischem Design vereinen,

entsteht ein äußerst schmuckes Doppel.

Die Manufaktur Chimento in Vicenza ist weltweit bekannt für

Schmuck, der in traditioneller Goldschmiedekunst hergestellt

wird. Exzellente Handarbeit in Kombination mit außergewöhnlichem

Design verleiht den Stücken ihren besonderen Charme.

Sie wirken klassisch und modern zugleich und können dem Alltag

einen besonderen Glanz verleihen oder am Abend zum kleinen

Schwarzen funkeln.

CHIMENTO · QUINN

1 – Kollektion „Double Joint“

750/- Weiß- und Gelbgold, Diamanten.

1

PESAVENTO

64

65

MODERN

Edel und stark – so wirken die puristischen

Schmuck kreationen, die in ihrem vollendeten

Design wahre Glanzstücke sind.

1 – Armspange 925/- Sterlingsilber roségoldplattiert.

2 – Ringe 925/- Sterlingsilber. Anhänger 925/- Sterlingsilber.

1 2

In den Schmuckstücken aus dem Hause Quinn trifft aktueller

Zeitgeist auf spannende Materialien und kreative Details. Edle

Rohstoffe erstrahlen in klarem und schlichtem Design. Moderne

Frauen lieben es, ihre Unabhängigkeit auch in modernem Schmuck

zum Ausdruck zu bringen. Schmucke Begleiter, die selbstbewusst

die Blicke auf sich ziehen – genau wie die Frau, die sie trägt.

P

ZART UND

STARK

Wunderbare Schmuckstücke, die eine perfekte

Symbiose aus Anmut und Kraft eingehen –

Gegensätze, die ein perfektes Ganzes ergeben.

Das Leben in seiner ganzen Vielfalt spiegelt sich in den Kreationen

der italienischen Manufaktur Pesavento. In jedem der außergewöhnlichen

Designs sind Kreativität, Innovation und Leidenschaft

für das Besondere zu spüren. Die Schmuck stücke sind

moderne Kunstwerke, die die feminine Stärke der Frau betonen.

Ein kraftvolles Spiel mit den Elementen im Hier und Jetzt.

1 – Armbänder aus der Linie „DNA Spring“

925/- Sterlingsilber, rhutheniumplattiert, rhodiniert

oder roségoldplattiert.

1


S2

1

66

SCHIMMER

Der Farbschimmer wertvoller Perlen ist unergründlich

wie die Tiefe der Ozeane. In zarten

Tönen auf der Haut getragen, erzählen sie

von unbekannten Welten und der vielfältigen

Schönheit der Natur.

SCHOEFFEL

MYSTISCHER

3

4

PORTRÄT

67

Der Firma Schoeffel gelingt es stets auf Neue, die kostbaren

Schätze des Meeres in ganz besonderen Designs in Szene zu

setzen. Mal wirken sie in den Kreationen der deutschen Traditionsmanufaktur

romantisch und verspielt, dann wieder sportlich

und lässig. Perlen sind in ihrer Schönheit vielseitig und wandelbar

– gestalten Sie Ihren ganz eigenen Stil!

Die schmucken Stücke der Happy Day Kollektion beeindrucken

mit Scarlet Süßwasser-Zuchtperlen – bei dem Namen sind große

Gefühle garantiert!

THE CLASSIC COLLECTION

1 – HAPPY DAY | Collier Scarlet Süßwasser-Zuchtperle,

750/- Roségold mit Brillanten.

2 – HAPPY DAY | Collier Scarlet Süßwasser-Zuchtperle,

750/- Roségold.

3 – HAPPY DAY | Ohrschmuck Scarlet Süßwasser-Zuchtperle,

750/- Roségold mit Brillanten.

4 – CALYPSO | Ringe Scarlet Süßwasser-Zuchtperle,

750/- Roségold mit Brillanten.

Claudia Kirtz, Verkauf Uhren und Schmuck, reinigt wertvolle Perlen und zieht sie von Hand auf.

Mit dem Blick für Details stellt sie auch eigene Kreationen zusammen.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine