lebendiges Hagen - mehr Möglichkeiten

neomedia

... mehr Möglichkeiten


Vorwort

1

Kennen Sie Hagen?

Wenn ja, dann werden Sie uns zustimmen: Hagen ist

überraschend anders. Eine charmante Großstadt in einem grünen

Mantel, beste Geschäftsadresse und Top-Wohnlage gleichermaßen.

Eine Stadt, in der Einkaufsflair und Erholungswert Tür an Tür

wohnen;

Jörg Dehm

verblüffend vielseitig. Ein industriell geprägter Standort, der heute

mit Bildung, Wissen und Forschung punktet. Eine Stadt, in der

Kopf- und Handarbeit zählen und die sich Zukunftstechnologien

erschließt;

erstaunlich abwechslungsreich. Eine Stadt, die ihr kulturelles Erbe

pflegt, die große wie kleine Kunst wagt, die Theater, Musik, Museen

zu bieten hat.

In erster Linie aber ist Hagen eine Stadt voller unkomplizierter, aufgeschlossener

und sympathischer Menschen. Eine temperamentvolle

Stadt. Eine, in der wir gerne leben, wohnen und arbeiten.

Sie kennen Hagen noch nicht?

Gerhard Schießer

Dann seien Sie herzlich willkommen! In einem lebendigen Hagen!

Jörg Dehm

Oberbürgermeister

Gerhard Schießer

Geschäftsführer der HAGENagentur GmbH


... mehr Möglichkeiten

Partnerschaften entstehen, privat wie geschäftlich, wenn zwei Partner

sich finden. Wenn sie gemeinsame Werte entdecken, einander verstehen

und vertrauen, Rollen und Aufgaben verteilen, um zusammen etwas

zu unternehmen. In Hagen findet sich eine Vielzahl von Beispielen

für erfolgreiche und inspirierende Partnerschaften. Sowohl zwischen

Geschäftspartnern als auch zwischen sozialen und kulturellen Einrichtungen

und Unternehmen. Lassen Sie sich überraschen.

i nhALt

04

Arbeiten! in einer Stadt mit Zukunft

6 Bahnbrechend lebendig! In Hagen wird Zukunft gemacht

13 Vielseitig lebendig! Die Schwerpunktbranchen

26 Universell lebendig! Hagen international

33 Erfrischend lebendig! Junge Wirtschaft

34 Gescheit lebendig! Hagener Bildungswirtschaft

38 Versiert lebendig! Wirtschaftsförderung

42 wohnen! in einer Stadt mit Charakter

44 Betörend lebendig! Die moderne Großstadt

58

46 Anziehend lebendig! Einkaufsstadt Hagen

47 Verführerisch lebendig! Die Rathaus-Galerie

50 Liebenswert lebendig! Familie first

54 Ungekünstelt lebendig! Hagener Lebensart

55 Unkompliziert lebendig! Weltoffenes Miteinander

56 Köstlich lebendig! Gastronomie

Leben! in einer Stadt mit Ausstrahlung

60 Erquickend lebendig! Natur, Sport und Erholung

64 Leidenschaftlich lebendig! Erlebniswelten und Events

66 Aufregend lebendig! Touristische Höhepunkte

68 Inspirierend lebendig! Junge Kunst und alte Meister

70 Impressionen

72 Impressum / Unternehmensporträts / Inserenten


3


ZU KU N FTSRAUM. WI RTSC HAFT TR I FFT LEBEN

4

... mehr Möglichkeiten

6 Bahnbrechend lebendig! In Hagen wird Zukunft gemacht

13 Vielseitig lebendig! Die Schwerpunktbranchen

26 Universell lebendig! Hagen international

33 Erfrischend lebendig! Junge Wirtschaft

34 Gescheit lebendig! Hagener Bildungswirtschaft

38 Versiert lebendig! Wirtschaftsförderung

Ab dem 1. Januar 2011 ist die HAGEN-

agentur aktiv. In allen Bereichen der

Wirtschaftsförderung, des Stadtmarketings

und des Tourismus. Mehr Möglichkeiten

für eine gute Entwicklung

unserer Stadt – im Sinne aller Unternehmen,

Bürgerinnen und Bürger.

Hier in dieser Broschüre finden Sie die

ersten wichtigen Informationen über

unsere Angebote sowie Ihre zukünftigen

persönlichen Ansprechpartnerinnen

und Ansprechpartner.

Wir wollen mit Ihnen in den Dialog

kommen. Lassen Sie sich für den

Standort Hagen begeistern!

HAGENagentur

chael Kaub, Jörg Laube, Karsten Thilo Raab, HAGENBAD, Thomas Seuthe, Marco Siekmann, Theo Schmettkamp


Arbeiten!

5

» Viele Unternehmen in Hagen und seiner Umgebung

sind in Hochtechnologiebereichen und Schlüsselindustrien

zu Hause. Unternehmen, die in Hagen ihren

Standort planen, werden dies zu schätzen wissen. Das

überregional bedeutsame, breite Bildungsangebot

Hagens, die Stärken im Dienstleistungssektor und

nicht zuletzt die exzellente Verkehrsanbindung sind

Garanten für Wissenstransfer, hohes Innovationspotenzial

und damit eine hervorragende Basis für

unternehmerischen Erfolg.«

Diplom-Betriebswirt (FH) Hans-Otto Franz, Geschäftsführer

von BECHEM, dem 1834 gegründeten ersten deutschen

Hersteller industrieller Hochleistungsschmierstoffe

Arbeiten!

in einer Stadt mit Zukunft!

„Wer in der Zukunft lesen will, muss in der Vergangenheit

blättern.“ (André Malraux) – Rußgeschwärzte Gesichter,

glühendes Metall, Staub und Schweiß: Das Bild des Malochers

wird hier nicht mit Weichzeichner verkauft. So war es, so ist

Hagen groß geworden: mit Eisen und Stahl, mit Wasser- und

Muskelkraft. Die Menschen hier kämen nie auf die Idee, diese

Herkunft zu leugnen: Sie schließlich ist das Fundament ihrer

Stärke, mit der sie sich heute auf den Weltmärkten behaupten,

ist solide Basis für innovative Erneuerung. So, wie die

Geschichte der Industrialisierung an den Ufern der vier Flüsse

ihren Lauf nahm, ist auch heute noch alles in Fluss: Hagen

steht für Hand- und für Kopfarbeit, für Unternehmergeist,

Erfindungsreichtum und Originalität, für Entwicklung, Wissen

und Weiterbildung. Seine Unternehmen gehen nicht nur mit

Working!

In a City with a Future

“If you want to read the future you must scroll in the past“

(André Malraux) – Soot-blackened faces, red-hot metal, dust

and sweat: The picture of a labourer is not glossed over here

in any way. This is how it used be, this is how Hagen has

grown: With iron and steel, with water and elbow grease. People

here would never even think of denying their beginnings:

It is the foundation of their strength which they nowadays

use to maintain their hold in the world markets and which

is a solid basis for innovative change. Just like history took its

course along the banks of the four rivers everything is still in

flow today: Hagen stands for manual work and brain work,

for entrepreneurial spirit, inventiveness and originality, for

development, knowledge and education. Its companies not

only move with the times – they also continue to work out

the decisive advantage which is required to write economic

history and success stories. Hagen is a city with a future.

der Zeit – sie arbeiten kontinuierlich den entscheidenden Vorsprung

heraus, mit dem sich Wirtschaftsgeschichte und Erfolgsgeschichten

schreiben. Hagen ist eine Stadt mit Zukunft.


6

Arbeiten!

© Assmann

Bahnbrechend lebendig!

in hagen wird Zukunft gemacht

Die Hagener Industrielandschaft, mittelständisch geprägt,

ist tief verwurzelt in der Metallverarbeitung. Das

schweißt zusammen. Daraus erwachsen ist ein starker

Stamm mit vielen frischen Zweigen. Sie bilden das breite

Dach über einem modernen Wirtschaftstandort Hagen.

Und Hagens Unternehmer haben diesen Namen auch

verdient: Sie sind Macher. Konstrukteure, Entwickler,

Forscher – mit Wissensvorsprung. Dank ihrer schwergewichtigen

Vergangenheit bis heute keine Leichtgewichte

auf den internationalen Märkten. Sie schmieden

noch immer – Eisen und Stahl zum einen, vor allem

aber: Pläne, Qualität und Zukunft. In Gesenk-, in Wissens-,

Ideen- und Talentschmieden.

Auf einem Bein kann man nicht stehen. Sagt der Volksmund,

weiß der Unternehmer. Lange also bevor der

Hammer fiel, hier und da mit 6.000 Kilo Kraft auf den

Punkt, schärfte Hagen sein Profil, stellte sich breitbeinig

auf und fand so schnell das Gleichgewicht zwischen

Produktion und Technologie. Der Industriestandort

heute ist die Summe seiner Teile. Die Auftragsabwickler

von gestern sind die Entwickler von heute: Mehr als

die Hälfte aller Innovationen zum Beispiel im Automobilbereich

kommen inzwischen von den Zulieferern.

Das Feintuning für die großen Marken, vom Autositz

bis zum Stoßdämpfer, vom Schräubchen bis zur Feder:

made in Hagen. Hier werden Lösungen angeboten,

bevor sie nachgefragt werden, Konzepte entwickelt,

Patente eingetragen, Alleinstellungsmerkmale heraus-


Arbeiten! 7

gearbeitet. Wie, noch ein Beispiel, transportiert

man ein Stück Stahl am langen

Stück? Ein logistischer Kraftakt, den letztlich

nur Experten der Branche stemmen

können.

Eine Kleiderordnung bei den Fachleuten

gibt es übrigens nicht: Die einen tragen

Blaumann, die anderen Anzug oder Kostüm,

die einen steuern Maschinen, die

anderen Menschen, die einen dirigieren

Daten, die anderen Fahrzeugflotten.

Eines ist allen gemein: Sie machen Zukunft.

Und das macht diesen Standort so

bahnbrechend lebendig!

» Tradition und Zukunftsorientierung sind zwei Begriffe,

die keineswegs einen Widerspruch bedeuten.

Beides findet sich in unserem Unternehmen wieder.

Als 1896 im Tal der Lenne die Papierfabrik Kabel gegründet

wurde, war für lange Zeit Zeitungspapier

das Hauptprodukt. Die Zeiten änderten sich und

mit ihnen die Produkte. Heute ist die Papierfabrik

Kabel eine der leistungsfähigsten Produktionseinheiten des Stora Enso

Konzerns. Für mich ist es Herausforderung und Verpflichtung zugleich,

den Standort in Hagen durch zukunftssichernde Maßnahmen und eine

strategische Geschäftsausrichtung weiterhin zu sichern. Die ideale Lage

von Hagen mitten im Herzen Europas und die gute logistische Anbindung

tragen zur Erreichung des Zieles sicherlich bei. «

Christian Schürmann, Geschäftsführung

Stora Enso Kabel GmbH & Co. KG

Pioneering and Alive

The industrial landscape of Hagen is deeply rooted in metal processing but its people have seen the signs of the times

in due time. With a diversified range between production and technology the companies stand their ground with own

concepts and solutions and carve out their unique selling propositions. Those who used to be pure suppliers have nowadays

turned into developers. More than half of all innovations in the automotive sector, for instance, stem from these firms. And

Hagen entrepreneurs have deserved this name: They are doers, design engineers, developers, researchers. They still forge

iron and steel but above all they make plans, secure quality and design the future.


8

Arbeiten!

Anzeige

In der Karrierewerkstatt werden Auszubildende optimal

auf den Einsatz im Betrieb vorbereitet.

Stahlproduktion in Hagen – Hightech statt Handwerk

Deutsche edelstahlwerke Gmbh

Wie von Geisterhand gelenkt fahren die Vierkant-Edelstahlknüppel

aus dem Hubherdofen und steuern auf

ein 3-Walzengerüst zu. Schnell bewegen sie sich vor

und zurück durch das Walzgerüst. Immer länger und

dünner wird die Edelstahlwalzader – aus Knüppeln

wird Draht. Einen Durchmesser von 5,5 Millimetern hat

dieser nur noch, als er in Windungen gelegt wird und

anschließend als Drahtcoil die Wärmebehandlung erreicht.

Durch eine spezielle Kombination aus Erwärmen,

Glühen und Abschrecken werden hier die gewünschten

Eigenschaften des Edelstahldrahtes eingestellt. In der

Beize wird der Draht von seiner Zunderschicht befreit

und gegebenenfalls beschichtet.

Ort des Geschehens ist das Drahtwalzwerk der Deutschen

Edelstahlwerke GmbH in Hagen. Hier wird seit

fast 160 Jahren Edelstahl verarbeitet. Heute ist das

Gelände 107.000 Quadratmeter groß und beherbergt

neben der Walzdraht- auch die Blankstahlherstellung

des Unternehmens. Durch Arbeitsschritte wie Ziehen,

Schälen, Richten und Schleifen wird aus Walzdraht

Blankstahl. Insgesamt verarbeiten rund 450 Mitarbeiter

jährlich etwa 100.000 Tonnen Edelstahl.

„Im Jahr 2011 ist die Drahtproduktion der Deutschen

Edelstahlwerke kein Handwerk mehr im wörtlichen

Sinne, sondern Hightech“, erläutert Thomas Möller,

Leiter des Standorts Hagen. So gab es beispielsweise in

den 50er-Jahren in Hagen offene Walzgerüste, der Draht

wurde manuell eingefädelt und unter Hinzunahme

von Walzzangen zur nächsten Verformungsstufe umgelegt.

Nach Jahrzehnten des technischen Fortschritts

wird die Drahtproduktion in der Walzstraße, den Blankbetrieben

und in der Drahtadjustage heute fast vollständig

automatisch gesteuert.

Zum Einsatz kommen die Hagener Produkte vor allem

in der Automobilzuliefererindustrie, beispielsweise für

Ventile. Auch die Federindustrie, der Werkzeug- und

Maschinenbau und die Schraubenindustrie gehören zu

den Abnehmerbranchen.

Steel Production in hagen – high-tech instead of Craft

At the wire mill of Deutsche Edelstahlwerke GmbH in Hagen speciality steel has been

processed for almost 160 years now. The company premises extend over an area of 107,000

square metres and not only harbour the wire mill but also the company’s bright steel

production facilities. Wire rod is processed to bright steel via the working steps of drawing,

scalping, straightening and grinding. A total of about 450 employees process about

100,000 tons of speciality steel per year. The products from Hagen are in particular used in

the automotive supply industry, such as e.g. for making valves. Other buyers are the spring


Arbeiten! 9

Im Blankbetrieb Hagen befindet sich auch die

PM0, eine vollautomatische Schälmaschine.

Doch obwohl die Deutschen Edelstahlwerke zu den führenden

Herstellern von Edelstahllangprodukten gehören,

dreht sich nicht alles nur um Stahl. Das Unternehmen

ist sich seiner sozialen Verantwortung bewusst

und integriert Themen wie Arbeitssicherheit, Umweltschutz

und Ausbildung fest in die Unternehmenskultur.

Das beeinflusst auch die technischen Investitionen. So

haben die Deutschen Edelstahlwerke 2009 in Hagen

eine neue Walzdrahtadjustage-Linie in Betrieb genommen,

die bei weitem sicherer, ergonomischer und

schneller als die herkömmlichen Produktionsanlagen

ist. Darüber hinaus können die Hagener Mitarbeiter

mithilfe eines E-Learning-Systems auch während der

Arbeitszeit ganz gezielt und abgestimmt auf ihren

persönlichen Tätigkeitsbereich zu den Themen Arbeitssicherheit

und Gesundheitsschutz geschult werden.

Die standortübergreifend arbeitende Abteilung Umwelt-

und Klimaschutz entwickelt Konzepte und initiiert

Maßnahmen, um mit gezielten technischen Veränderungen

die Energieeffizienz zu steigern. Dadurch

sollen die Ressourcen geschont und die Ausstöße von

klimaschädlichen Gasen reduziert werden. Inzwischen

können die Deutschen Edelstahlwerke den jährlichen

CO 2

-Ausstoß um rund 10.000 Tonnen reduzieren. Ein

wichtiges Erfolgsgeheimnis dabei: Die Mitarbeiter

sind unmittelbar in die Umweltschutzmaßnahmen

eingebunden. Die Stiftung Arbeit und Umwelt hat den

Deutschen Edelstahlwerken dafür einen Umweltpreis

verliehen.

In der Deutschen Edelstahlwerke Karrierewerkstatt,

einem Tochterunternehmen der Deutschen Edelstahlwerke,

erlernen in Hagen rund 90 Auszubildende an

modernen Maschinen die Fähigkeiten, die sie beim

späteren Einsatz in den Betrieben benötigen. Darunter

nicht nur Auszubildende der Deutschen Edelstahlwerke

selbst, sondern auch Azubis anderer regionaler Unternehmen,

die von der Flexibilität und der unmittelbaren

Nähe der Karrierewerkstatt zu den Betrieben profitieren

wollen. Bereits seit 25 Jahren bietet das Hagener

Edelstahlwerk diese Ausbildung im Verbund an.

Ein Blick in das Drahtwalzwerk

der Deutschen Edelstahlwerke.

Deutsche Edelstahlwerke

GmbH

Standort Hagen

Schwanenstraße 8

58089 Hagen

Tel. +49 2331 398-0

info@dew-stahl.com

www.dew-stahl.com

industry, the tool-making and machine construction sector. The company is aware of its social responsibility and

firmly integrates subjects like occupational safety and health, environmental protection and training into its

corporate structure. The employees are directly involved in the measures for environmental protection. For this,

Deutsche Edelstahlwerke received an environmental award from the foundation ‘Arbeit und Umwelt’ (Work and

Environment). At Deutsche Edelstahlwerke Karrierewerkstatt (career workshop), a subsidiary of Deutsche Edelstahlwerke,

about 90 apprentices are trained on modern machines to acquire the skills which they need for their

jobs in the company. Not only the apprentices of Deutsche Edelstahlwerke but also apprentices of other regional

companies are trained here.


10

Arbeiten!

Anzeige

Die innovativen Produkte der KOSTAL Industrie Elektrik: die Antriebsregler-Plattform INVEOR, ein Auszug aus dem Sortiment

„Intelligent verbinden.“

KoStAL industrie elektrik

Die KOSTAL-Gruppe ist ein deutsches, international

agierendes Familienunternehmen aus Lüdenscheid

mit einer 100-jährigen Tradition. Gegründet im Jahr

1912 von Leopold Kostal war das Unternehmen zunächst

auf den Bereich der Automobil Elektrik spezialisiert.

Mit der Gründung der KOSTAL Industrie Elektrik

1995 unter dem Dach der KOSTAL-Gruppe wurden gezielt

Rahmenbedingungen geschaffen, um das breite

Know-how und die Vielzahl an Kompetenzen und

Technologien weiteren Märkten und Branchen – wie

der Photovoltaik und der Antriebstechnik – zur Verfügung

zu stellen. 2004 wurde das Unternehmen zur

eigenständigen GmbH, die heute am Standort Hagen

beheimatet ist.

Hagen/Westfalen – die Heimat

der KOSTAL Industrie Elektrik

Die Philosophie „Intelligent verbinden.“ der KOSTAL

Industrie Elektrik spiegelt wider, wofür das Unternehmen

und die Produkte stehen: „Intelligent“ bringt die

rationalen Komponenten wie das technische Knowhow

und die innovativen Produktfelder der KOSTAL

Industrie Elektrik auf einen Nenner. „Verbinden“ hingegen

steht für emotional als besondere Vorteile

empfundene Faktoren, wie Menschlichkeit und das

verantwortliche Handeln als Familienunternehmen.

Diese Philosophie basiert auf den vier Wettbewerbsvorteilen

KOSTAL Familie, Symbiose-Partnerschaft,

qualitätsoffensives Denken sowie Zukunftsprogrammen.

Im harmonischen Zusammenspiel dieser Faktoren

werden intelligente Verbindungen zwischen

KOSTAL und seinen Partnern sowie zwischen Produkt

und Anwendungslösungen und ihren Nutzern

geschaffen – Verbindungen, die durchdacht und auf

langfristigen Erfolg ausgelegt sind.

Diese Verbindungen finden sich in den Kernproduktfeldern

Photovoltaik und Antriebstechnik wieder: Hier

werden ökonomische, ökologische und soziale Aspekte

intelligent miteinander verbunden. Im Bereich der

Photovoltaik liegt der Fokus neben kundenspezifischer

“Smart Connections.“

The KOSTAL Group is a German family-owned global player from Lüdenscheid with 100 years of tradition.

Founded as an automotive electrical company, KOSTAL Industrial Electronics was established as an independent

division in 1995 which is nowadays based in Hagen to provide the existing know-how and the large

extent of competencies and technologies of the KOSTAL Group to further markets and branches – such as

photovoltaics and drive technology. The slogan of KOSTAL Industrial Electronics “Smart connections.“ is

based upon its social responsibility as a family-owned business, an extensive concept of partnership, a quality

offensive thinking as well as KOSTAL’s responsibility for the future. The coordinated interaction of these


Arbeiten! 11

der PV-Modul-Anschlussdosen sowie der PIKO-Wechselrichter.

Seit 1912 setzt das Familienunternehmen

KOSTAL auf verantwortungsbewusstes

Handeln,

Menschlichkeit und Tradition

– seit 2011 mit Andreas Kostal

in der vierten Generation.

Das „Smart

connections.“-Projekt

brachte die Unternehmensphilosophie

„Intelligent verbinden.“

auf vielfältige Weise

zum Ausdruck.

und universell einsetzbarer PV-Modul-Anschlusstechnik

auch auf Solarwechselrichtern der KOSTAL-Marke

„PIKO“. Zum internationalen Vertrieb der PIKO-Wechselrichter

wurde im Dezember 2006 die KOSTAL Solar Electric

GmbH in Freiburg gegründet, die mit eigenen Niederlassungen

in verschiedenen Ländern vertreten ist.

Im Bereich der Antriebstechnik werden individuelle Lösungen

in Form von kundenspezifischen Antriebsreglern

sowie die universell einsetzbare Antriebsreglerplattform

INVEOR angeboten. Der modulare Aufbau

der INVEOR-Plattform bietet vielfältige Kombinationsmöglichkeiten,

sodass branchenspezifische Applikationen

einfach verwirklicht werden können und

der Kunde die geeignete Lösung für seine speziellen

Anforderungen erhält – auch dies ist eine intelligente

Verbindung.

Durch die Entwicklung und Produktion dieser technologisch

innovativen Produkte und dem damit

verbundenen nachhaltigem Wachstum ist es dem

Familienunternehmen KOSTAL möglich, zahlreiche

hoch qualifizierte Arbeitsplätze in der Region anzubieten.

Diese regionale Verbundenheit ist der KOSTAL Industrie

Elektrik trotz ihrer internationalen Geschäftstätigkeit

ein besonderes Anliegen. Dabei pflegt das

Unternehmen Kooperationen mit Schulen, universitären

Einrichtungen, Sportvereinen, aber auch Expertengruppen

im Bereich erneuerbare Energien. Des

Weiteren engagiert sich KOSTAL Industrie Elektrik in

Arbeitskreisen der Stadt Hagen und fördert so den

konstruktiven Dialog zwischen Wirtschaft und Lokalpolitik.

Dadurch ergeben sich nicht nur zahlreiche

Denkanstöße, sondern auch vielfältige Formen der

Zusammenarbeit. Hervorzuheben ist hier das „Smart

connections.“-Projekt, bei dem die Philosophie „Intelligent

verbinden.“ mit Hilfe eines eigenen „Smart

connections.“-Songs auch musikalisch zum Ausdruck

gebracht wurde. Im Rahmen dieses Projektes entstand

nicht nur eine fruchtbare Zusammenarbeit mit einem

eigens ins Leben gerufenen „Smart connections.“-

Chor des Fichte-Gymnasiums aus Hagen, sondern

auch die Idee zu einem „Smart connections.“-Day, bei

dem verschiedene Partner zusammengebracht wurden.

So schafft KOSTAL intelligente Verbindungen verschiedenster

Art auch innerhalb der Region.

factors creates smart connections between KOSTAL and its partners, as well as between product and application solutions and their users.

Connections which are thought out and designed for longterm success. These are also found in the core product areas of photovoltaics

and drive technology of KOSTAL Industrial Electronics: In the area of photovoltaics the focus is not only on customised and universally

applicable PV module connection technology but also on solar inverters of the KOSTAL brand “PIKO“. In the area of drive technology the

company offers individual solutions in the form of customised drive controllers as well as the universal drive controller platform INVEOR. In

spite of its international business activities the local bonds are a special concern of KOSTAL Industrial Electronics. The company maintains

different types of cooperation with schools, university facilities, sports clubs or working teams of the municipality of Hagen. In this way

KOSTAL creates different kinds of smart connections, also within the local region.

KOSTAL Industrie

Elektrik GmbH

(KOSTAL Industrial Electronics)

Lange Eck 11

58099 Hagen

Tel. +49 2331 8040-4800

E-Mail:

info-industrie@kostal.com

www.kostal.com/industrie


12

Arbeiten!

Anzeige

Prüflabor

Druckfedernherstellung

Wo Federntechnik gelebt wird

VDF-Federn

VDF VOGTLAND

Federntechnik GmbH

Alemannenweg 25-27

58119 Hagen-Hohenlimburg

Tel. +49 2334 801-40

E-Mail: info@vdf-federn.de

www.vdf-federn.de

Seit mehr als 100 Jahren dreht sich bei VDF-Federn alles

um immer neue Produktideen im Bereich der Federntechnik.

Heute gehört die VDF-Federn Unternehmensgruppe

zu den bedeutendsten Herstellern kaltgeformter

Federn in Europa. Die ausgeprägte Kundenorientierung

und die hohe technische Kompetenz bildeten und bilden

die Basis für das kontinuierliche Wachstum der Unternehmensgruppe.

Die aktuelle Unternehmensstruktur kombiniert in

idealer Weise die Konzentration der operativen Unternehmen

auf ihr jeweiliges Kerngeschäft als auch die

Offenheit für strategische Allianzen. Die Bündelung

der Erfahrungen und Kompetenzen wird nach außen

durch die gemeinsame Marke „VDF-Federn“ kommuniziert.

Mit dem Zusammenschluss von eigenständigen

mittelständischen Unternehmen zu einer Unternehmensgruppe

stellt man sich zudem den aktuellen Herausforderungen,

die sich aus der voranschreitenden

Globalisierung und dem Konzentrationsprozess auf

dem Beschaffungsmarkt ergeben.

Die Firmen VOGTLAND Federntechnik und RENZING

Federntechnik sind auf dem europäischen Markt

für anspruchsvolle, anwendungsspezifische technische

Federn tätig. In beiden Unternehmen werden,

zugeschnitten auf verschiedene Kundensegmente,

technische Federn entwickelt, produziert und vertrieben.

Neben der Automobilzulieferindustrie, zählen

der Maschinen- und Anlagenbau, die Türtechnik, die

Hausgeräteindustrie sowie die Landmaschinen- und

Elektroindustrie zu den Abnehmergruppen. Die Firma

VOGTLAND Autosport ist auf den internationalen

Nachrüstmarkt für sportliche Fahrwerkstechnik und

Komponenten spezialisiert. Das Unternehmen VOGT-

LAND North America ist zudem kompetenter Partner

der amerikanischen Tuningindustrie.

Jeden Tag werden bei VDF-Federn gemeinsam mit den

Kunden neue innovative und anwendungsoptimierte

technische Federn entwickelt. Mehr als 500 Kunden insgesamt

vertrauen auf die Kompetenz und Erfahrung der

Unternehmensgruppe, die jeweils für den speziellen Anwendungsfall

optimale Feder zu konstruieren. Das umfangreiche

Produktprogramm ist auch ein wesentlicher

Grund dafür, dass die Unternehmen der Gruppe bei vielen

Kunden als strategischer Lieferant nominiert sind.

where Spring technology is Alive

The VDF-Federn Group is one of the most important manufacturers of cold-formed springs

in Europe. A total of more than 500 customers rely on the competence and experience of the

group. The two companies VOGTLAND Federntechnik and RENZING Federntechnik operate in

the European market for sophisticated application-related technical springs. At both companies

tailor-made technical springs for various customer segments are developed, produced and

sold. VOGTLAND Autosport is specialized in the international market of sportive chassis frame

technology and components.


Arbeiten! 13

Vielseitig lebendig!

Die Schwerpunktbranchen

W wie Westfalen. W wie wortkarg. Das sagt man ihm

nach, dem Westfalen. Und tatsächlich: Der Westfale

hängt nicht immer alles an die große Glocke. Nicht

immer also steht Hagen drauf, wo Innovation und Erfindungsgeist

drinstecken. Dabei sind die Produkte aus

der Volmestadt, die geistigen wie materiellen, oft das

entscheidende kleine Teil im funktionierenden Ganzen.

Und manchmal auch einfach nur dufte.

Denn Hagen im 20. Jahrhundert ist mehr als Eisen und

Stahl. Hagen steht für hoch technologisierte Metallverarbeitung,

für ausgeklügelte Logistik, für Informationstechnologie,

mannigfaltige Dienstleistung und

weltweiten Handel. Aus Hagen kommen die Dinge, die

das Leben schöner machen, gesünder, sicherer, leichter,

unkomplizierter.

Beispiele? Zu viele für eine Seite, eine Broschüre. Ein

kleiner Auszug nur: Als Polizist brauchen Sie keine weiße,

mindestens aber eine kugelsichere Weste: Der Kern

dafür wird bei MK Metallfolien in Hagen aus Titan gewalzt.

Waren an den Mann und die Frau bringen? CoSi,

Cordes & Simon, bewegt Güter im sechsstelligen Tonnen-Bereich

von A nach B, von Nord nach Süd. Und wenn

Sie persönlich auf ein Paket oder eine Postkarte warten?

Wird das eine im DHL-Frachtzentrum, das zweite im Hagener

Briefzentrum zu Ihrer Haustür gelenkt.

In Hagen sitzt einer der größten Papierkonzerne weltweit,

hier wurden die Dienstleistungen übers Handy

erfunden. Und wird täglich der Beweis angetreten,

dass man auch mit jungem Gemüse einen florierenden

Großhandel aufbauen kann. Hagen ist eine Marke. Dass

die Stadt dieses Image pflegt, dafür steht unter anderem

die Parfümerie Douglas – auch ein Hagener Unternehmen.

Neugierig? Auf das Gesamtpaket? Zu Recht: Diese Stadt

ist so vielseitig lebendig!

Versatile and Alive

In the 20th century Hagen no longer stands for iron and steel. Highly technological

metal processing, sophisticated logistics, information technology, service and

world-wide trade: Things which make life more pleasant, healthier, safer, easier

and less complicated come from Hagen. From perfume to paper, from tomatoes

to titanium: The products from the city on the river Volme, both intellectual and

material, are often the decisive small element within the functioning whole.


14

Arbeiten!

Anzeige

Ein Kaltwalzwerk mit Innovationskraft

C.D. wälzholz KG

Im Industriegebiet Hagen-Fley, in Sichtweite zur Hohensyburg,

hat C.D. Wälzholz, marktführender Anbieter

von Stahlprodukten für komplexe Anwendungen, seinen

Hauptsitz. Das Unternehmen produziert kaltgewalzte

und wärmebehandelte Stahlbänder und -profile. Das

außergewöhnlich breite Spektrum an Stahlwerkstoffen

umfasst Lösungen für eine Vielzahl unterschiedlichster

Anwendungsbereiche.

Ob in Kraftfahrzeugen oder Windkraftanlagen, in Haushaltsgeräten,

Sport- oder Freizeitartikeln, überall findet

sich Bandstahl aus den unterschiedlichen Produktgruppen

von C.D. Wälzholz. Hochfeste Bandstähle kommen

zum Einsatz in den Längsverstellern der Autositze, aus

Draht gefertigte und konduktiv vergütete Schmalbänder

in leistungsfähigen Motorsteuerketten, in Ventilsteuerungen

oder auch in Scheibenwischern. Aus sorbitisch

vergütetem Stahl wird die Rückholfeder im Sicherheitsgurt

hergestellt. Ob Schalt- oder Automatikgetriebe, CVT

oder Doppelkupplung, C.D. Wälzholz ist mit innovativen

Werkstofflösungen dabei.

Aber auch abseits des Automobils begleiten Stahlbänder

des Hagener Unternehmens das Leben: So freuen sich

Gartenbesitzer an verschleißfesten und doch leichten

Heckenscherenmessern und der aktive Sportler über –

dank Bonderband von C.D. Wälzholz – besonders ruhig

laufende Kugellager in seinen Inlineskates. Für die hochbeanspruchten

Skikanten werden Profile aus Schmalband

vergütet und nach kundenindividueller Zeichnung

gestanzt.

Die Ingenieure und Werkstoffspezialisten in Hagen beschäftigen

sich auch intensiv mit den großen Herausforderungen

unserer Zeit: Erneuerbare Energien und

Energieeffizienz. In Zusammenarbeit mit Lieferanten und

Kunden werden verlustarme Elektrobänder entwickelt,

die in Hybriden und Elektroantrieben für Automobile,

aber auch in leistungsfähigen Windkraftanlagen eingesetzt

werden.

Schon früh übrigens zeichnete sich das 1829 von Caspar

Diederich Wälzholz im Nahmertal in Hohenlimburg

gegründete Familienunternehmen durch neuartige, kundenorientierte

Produkte und Fertigungsmethoden aus.

So zählten in den Anfangsjahren besonders Spezialdrähte,

etwa für die Textilmaschinenindustrie oder für den Federstahl

in den Reifröcken der Damen, zum Produktionsprogramm.

A Cold rolling Mill with innovative Strength

On the industrial estate of Hagen-Fley which is within eyeshot of Hohensyburg C. D. Wälzholz, the

market leading supplier of steel products for complex applications, maintains its headquarters. The

company produces cold rolled and heat treated steel strips and sections. The extremely wide range of

steel materials includes solutions for a large number of different applications. Whether in cars or wind

power plants, in household appliances, sports or leisure articles, strip steel from the various product categories

of C.D. Wälzholz can be found everywhere. The company which was founded in 1829 nowadays


Arbeiten! 15

Die Geschäftsführung (v.l.n.r.): Dr. Matthias Gierse (Vertrieb/Einkauf),

Dr. Hans-Toni Junius (Vorsitzender), Dr. Heino Buddenberg (Technik)

» Unsere Kunden erwarten von uns optimale Lösungen.

Diese Erwartungen erfüllen unsere engagierten Fachkräfte

täglich mit exzellentem Service. Wir sind technisch führend,

achten konsequent auf Qualität und haben Freude an

Innovationen. Das sind die Säulen unseres Erfolgs. «

Dr.-Ing. Hans-Toni Junius, Vors. der Geschäftsführung

Heute zählt der Technologieführer aus Hagen weltweit

1.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. An neun Produktionsstandorten

in Europa, Nord- und Südamerika

sowie in Asien werden mittlerweile über 600.000 t Stahl

produziert. Die wachsende Internationalität von C.D.

Wälzholz zeigt sich in den jüngsten Projekten. So ist das

Unternehmen in der sich stark entwickelnden Region um

São Paulo in Brasilien mit einem eigenen Kaltwalzwerk

vertreten und in China werden die bestehenden Produktionsanlagen

in den kommenden Jahren erheblich ausgebaut.

Neben dem internationalen Engagement investiert

C.D. Wälzholz aber auch weiterhin am Hagener Standort

in den Ausbau der Betriebe und in die Modernisierung

der Prozesse.

erfolg durch Fach- und Führungskräfte

Engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind seit

mehr als 180 Jahren der Garant des Erfolgs von C.D. Wälzholz.

Um diese Erfolgsgeschichte fortzuschreiben, setzt

das Unternehmen auch für die Zukunft auf qualifizierte

Fach- und Führungskräfte. C.D. Wälzholz legt daher großen

Wert auf eine gute und fundierte Ausbildung in den

technischen wie auch in den kaufmännischen Bereichen.

Dazu bestehen intensive Kontakte zu vielen Schulen in

der Region. Die Ausbildungsquote liegt bei C.D. Wälzholz

mit mehr als sechs Prozent weit über dem Durchschnitt.

In Hagen werden ständig ca. 50 junge Leute zu

Industriekaufleuten, Verfahrens-, Zerspanungs- oder Industriemechanikern,

Werkstoffprüfern und Elektronikern

ausgebildet – für den eigenen Bedarf. Dabei verfolgt das

Unternehmen das Ziel, auch weibliche Bewerberinnen

für technische Ausbildungsberufe zu begeistern.

Auch nach der Ausbildung unterstützt C.D. Wälzholz

seine Fachkräfte in ihrer Entwicklung, z. B. durch Förderprogramme

für Techniker- und Meisterkurse oder für

betriebswirtschaftliche Weiterbildungen. Berufsbegleitend

ermöglicht C.D. Wälzholz – während oder nach der

Ausbildung – die Teilnahme an Verbundstudiengängen

der Fachhochschulen und Universitäten, zu denen gute

Kontakte bestehen. Dieses Engagement zahlt sich aus:

Viele der Fach- und Führungskräfte stammen heute aus

den eigenen Reihen.

Familienfeste, Kinderweihnachtsfeiern oder die jeweils

zum Jahresende stattfindende Feier mit allen Rentnerinnen

und Rentnern zeugen von der engen Verbundenheit

des Hagener Unternehmens mit seinen Mitarbeitern.

C.D. Wälzholz KG

Feldmühlenstraße 55

58093 Hagen

Tel. +49 2331 964-0

E-Mail: info@cdw.de

www.cdw.de

has 1,900 employees worldwide. At nine production locations in Europe, North and South America as well

as in Asia, more than 600,000 tons of steel are produced. The committed employees of C.D. Wälzholz are

the guarantors of the company’s success. In order to continue this success story the company in future

also relies on qualified technical staff and executives. In this connection C.D. Wälzholz attaches great

importance to a good and well-founded training in technical as well as in commercial fields.


16

Arbeiten!

Anzeige

Vom „Ein-Mann-Betrieb“ zum

bedeutendsten Kaltbandhersteller Europas

biLStein GrUPPe

Was vor 100 Jahren als „Ein-Mann-Betrieb“ begann,

ist heute eine weltweit tätige Unternehmensgruppe

mit mehr als 1.300 Mitarbeitern. Aus dem kleinen Kaltwalzwerk

„Am Hammacher“ des Unternehmensgründers

Friedrich Bilstein wurde einer der bedeutendsten

Kaltbandhersteller Europas mit einer Jahresproduktion

von etwa 600.000 Tonnen.

Zur BILSTEIN GRUPPE gehören heute die in Hagen-Hohenlimburg

ansässigen Firmen BILSTEIN GmbH & Co.

KG, HUGO VOGELSANG GmbH & Co. KG und C. VOGEL-

SANG GmbH & Co. KG sowie die Unternehmen KWW a.s.

in Tschechien und SHEARLINE STEEL STRIP Ltd. in Großbritannien.

Darüber hinaus hält die BILSTEIN GRUPPE

eine 30-prozentige Beteiligung am italienischen Unternehmen

INAC s.p.a. Niederlassungen und Beteiligungen

sorgen außerdem dafür, dass die BILSTEIN GRUPPE auch

auf den globalisierten Märkten, z. B. in Brasilien, den USA

und China eine Spitzenposition einnimmt.

Kaltband der BILSTEIN GRUPPE kommt in vielen Bereichen

zum Einsatz. Die Produkte in Spitzenqualität

entstehen in den Unternehmen der BILSTEIN GRUPPE

auf modernsten Anlagen. Durch ständige Modernisierungen

in der Fertigungstechnologie, der Mess-, Regel-

und Datentechnik werden engste Toleranzen mit

hoher Reproduzierbarkeit sowie ein hervorragender

Kundenservice erreicht. Die Verzahnung der Fertigung

mit einer intensiven Qualitätskontrolle sichert dabei

die Qualität der Produkte und den Erfolg des Unternehmens.

Zu den Kunden der BILSTEIN GRUPPE gehören einerseits

Unternehmen aus der Möbel-, Werkzeug-, Elektro-

und Konsumgüterindustrie, vor allem aber sind

es die Automobilindustrie und deren Zulieferer, die

auf kaltgewalzten Bandstahl aus der BILSTEIN GRUP-

PE setzen. Im Fokus stehen dabei gerade auch die sich

rasant entwickelnden Märkte Asiens.

Die Übernahme von HUGO VOGELSANG und

C. VOGELSANG, die Beteiligungen in Italien, England

und Tschechien waren wesentliche Schritte hin zu

einer weltweiten Öffnung des Unternehmens und

der Erschließung neuer Märkte sowie zur Entwicklung

neuer Vertriebskonzepte und Produkte. Die Unternehmensgruppe

konnte hierdurch ihre Position am Markt

nicht nur ganz erheblich ausbauen, gleichzeitig waren

From a “one-Man“ operation to europe‘s Most important Cold Strip Manufacturer

What started as a “one-man operation“ 100 years ago is today a group of companies

operating at world-wide level with more than 1,300 employees. The small cold rolling mill

at “Am Hammacher“ established by the company founder Friedrich Bilstein has turned into

one of Europe‘s most important cold strip manufacturers with an annual production of

approx. 600,000 tons. Nowadays the BILSTEIN GROUP includes the Hagen-Hohenlimburgbased

companies BILSTEIN GmbH & Co. KG, HUGO VOGELSANG GmbH & Co. KG and


Arbeiten! 17

» Als inhabergeführtes mittelständisches

Familienunternehmen setzen wir

auch in Zukunft mit Überzeugung auf

Nachhaltigkeit und wirtschaftliche

Stabilität, auf Verantwortung für unsere

Mitarbeiter, auf unbedingte Kundenorientierung

und nicht zuletzt auf

ethisches und umweltbewusstes

Handeln. «

Marc T. Oehler, Gesellschafter und

Vorsitzender der Geschäftsführung

damit auch die Voraussetzungen dafür geschaffen, die

Krise der Jahre 2008 und 2009 weitestgehend unbeschadet

zu meistern.

Basis des Erfolges der Unternehmensgruppe waren

und sind aber die engagierten, hoch qualifizierten und

leistungsbereiten Mitarbeiter. Ohne deren Pioniergeist,

die Identifikation mit den unternehmerischen Werten

und die Bereitschaft, die Unternehmensstrategie überzeugend

mitzutragen, wäre die mehr als 100-jährige

Erfolgsgeschichte nicht möglich gewesen. Insbesondere

sie sind auch in Zukunft der Garant für Kontinuität

und ein erfolgreiches Wachstum, die Erschließung

neuer Marktsegmente, die Entwicklung innovativer

Produkte, die stetige Verbesserung der Produkteigenschaften

und die enge Partnerschaft mit den Kunden.

BILSTEIN GRUPPE

Im Weinhof

58119 Hagen-Hohenlimburg

Tel. +49 2334 82-0

E-Mail:

info@bilstein-kaltband.de

www.bilstein-gruppe.de

C. VOGELSANG GmbH & Co. KG as well as the companies KWW a.s. in the Czech Republic and SHEARLINE STEEL STRIP Ltd. in

Great Britain. Furthermore the BILSTEIN GROUP holds a 30% share in the Italian company INAC s.p.a. Its branch establishments

and affiliated companies ensure that the BILSTEIN GROUP also takes a leading position in the globalized markets

such as Brazil, USA and China. Cold strip from the BILSTEIN GROUP is used in many different areas. On the one hand there

are customers from the furniture, electrical and consumer goods industry but especially the automotive industry and its

suppliers rely on the products of the BILSTEIN GROUP.


18

Arbeiten!

Anzeige

Der starke Partner im Bereich der Langgutlogistik

Cosi Stahllogistik Gmbh & Co. KG

Cosi Stahllogistik GmbH

& Co. KG

Verbandsstraße 101

58093 Hagen

Tel. +49 2334 5008 0

E-Mail: langgut@

cosi-stahllogistik.de

www.cosi-stahllogistik.de

Individuelle Logistiklösungen und die Organisation von

Stückgut, Teil- und Komplettladungen für Stahl, NE-

Metalle und Langgut – das zeichnet die Cosi Stahllogistik

GmbH & Co. KG vor allem aus. 1934 durch Walter Cordes

und Konrad Simon in Hagen-Hohenlimburg gegründet,

beschäftigt das mittelständische, inhabergeführte Unternehmen

an zwei Standorten heute rund 150 Mitarbeiter.

Zuletzt wurde im Jahre 2009 ein neues Logistikzentrum

in Hagen-Berchum gebaut.

Vor allem für die Unternehmen der Stahl- und Automotivbranche

ist die Cosi Stahllogistik GmbH & Co. KG der

zuverlässige und starke Partner im Bereich der Logistik.

Cosi Stahllogistik übernimmt deren Aufträge, neutralisiert

und kommissioniert die Waren und sorgt für die sichere

Abwicklung der Verfügungssendungen deutschland-

und europaweit, z. B. auch durch den Einsatz

moderner Traversenkransysteme. Mit Hilfe akuellster

EDV werden die Warenströme gebündelt und Waren

von 0,1 kg bis 25.000 kg „Just-in-time“ in Abstimmung

mit der Werkslogistik der Kunden geliefert.

Gerade eine maßgeschneiderte EDV, die höchsten Ansprüchen

genügt und regelmäßig aktualisiert wird, garantiert

die Abwicklung der Aufträge zur Zufriedenheit

der Kunden. So besteht die Möglichkeit einer offenen

Datenkommunikation in beide Richtungen, so dass die

Kunden jederzeit einen Überblick über den Stand der

Abwicklung ihrer Logistikaufträge haben.

Die Qualität der Leistungen ist die Grundlage des

Erfolgs der Cosi Stahllogistik GmbH & Co. KG. Die gesamte

Dienstleistungspalette, die internen Prozesse,

die Tätigkeiten und zukünftigen Entwicklungen sind

daher darauf ausgerichtet, den hohen Ansprüchen der

Kunden an Qualität, Leistung und Service jederzeit gerecht

zu werden. Die Zertifizierung des Unternehmens

nach DIN EN ISO 9001:2000 bringt das zum Ausdruck.

Für die Zusammenarbeit mit den Kunden bedeutet dies,

dass Sach- und Fachkompetenzen, Flexibilität, Schnelligkeit,

Freundlichkeit und Zuverlässigkeit immer die

Leitmotive des Handelns der Mitarbeiter sind.

Strong Partner in the Devision of Long Good Distribution

Cosi Stahllogistik GmbH & Co. KG offers individual logistic solutions and the organization of groupage, partand

full truck loads for long goods and steel. The medium-sized and owner-managed company was formed in

1934 by Walter Cordes and Konrad Simon in Hagen-Hohenlimburg and has about 150 employees at two locations

today. Especially for the companies of the steel and automotive sector Cosi Stahllogistik GmbH & Co. KG

is a reliable and strong partner. Cosi Stahllogistik takes care of handling, neutralizes and delivers the goods at

German and European level.


Arbeiten! 19

Anzeige

Stahlfedern, die weltweit überzeugen

Federnwerke J.P. Grueber Gmbh & Co. KG

Millenium-Bridge in London, Reichstag in Berlin, ICE-Hochgeschwindigkeitszüge,

Geräte für die Bodenbearbeitung in

der Landwirtschaft oder auch der Türschließer in Bürogebäuden

– sie alle funktionieren mit den bei Grueber hergestellten

Stahlfedern aus dem Hagener Lennetal.

Die Federnwerke J.P. Grueber GmbH & Co. KG wurde im

Jahre 1828 als Schmiedebetrieb gegründet. Anfang des 20.

Jahrhunderts begann man mit der Herstellung von Federn.

Mit der Verlagerung des Firmensitzes aus dem Zentrum

Hagens in die Buschmühlenstraße ins Lennetal im Jahr

1978 boten sich dem Unternehmen neue Entfaltungs- und

Entwicklungsmöglichkeiten. Heute beschäftigen die in der

sechsten Generation von Dipl.-Ing. Matthias Nettmann

und Dipl.-Wirtsch.-Ing. Titus Waterstradt geleiteten Federnwerke

Grueber 170 Mitarbeiter. Damit ist das Unternehmen

eines der traditionsreichsten, familiengeführten

stahlverarbeitenden Unternehmen im Hagener Raum.

Das Produktportfolio von Grueber reicht von kaltgeformten

Federn aus Draht ab 2 mm bis zu warmgeformten

Federn mit Stabdurchmessern bis zu 65 mm. Kaltgeformte

Federn von Grueber finden sich im Bereich der PKW-

Tragfedern, des Landmaschinenbaus, der Bauindustrie, in

Türschließern und auch in Seilbahnen wieder. Die großen,

warmgeformten Federn bis zu 160 kg Stückgewicht werden

schwerpunktmäßig für die Isolierung von Turbinen

oder ganzen Gebäuden gegen Schall- und Schwingungsübertragung

oder auch zur Erdbebensicherung eingesetzt.

Grueber hat insbesondere in der Bahnindustrie jahrzehntelange

Erfahrung und Kompetenz, die durch die Lieferung

von Schraubenfedern für die Hochgeschwindigkeitszüge

in den letzten 20 Jahren ausgebaut werden konnte. So

fahren die modernen ICE-Züge der deutschen Bahn auf

Grueber-Federn, aber auch die modernen Loks und Reisezugwagen

im regionalen und überregionalen Bereich. Die

Hersteller und Betreiber von Hochgeschwindigkeitszügen

in allen europäischen Ländern, insbesondere aber auch in

Indien und in China, setzen auf die bewährte Qualität und

das Know-how von Grueber.

Aufgrund der weltweit großen Nachfrage baut Grueber

seine Kapazitäten am Hagener Standort sukzessive aus.

Das Unternehmen setzt insbesondere bei den anlageintensiven

Investitionen auf die heimische Zulieferindustrie.

Trotz anspruchsvoller Arbeitsbedingungen kann sich

Grueber auf einen Mitarbeiterstamm mit langer Betriebszugehörigkeit

und jahrzehntelanger Erfahrung verlassen.

Die fortlaufenden Investitionen sind ein eindeutiges Bekenntnis

für den Unternehmensstandort Hagen.

Federnwerke J.P. Grueber

GmbH & Co. KG

Buschmühlenstraße 28

58093 Hagen

Tel. +49 2331 9656-0

E-Mail: info@grueber.de

www.grueber.de

Geschäftsführer

Dipl.-Wirtsch.-Ing.

Titus Waterstradt,

Dipl.-Ing.

Matthias Nettmann

worldwide Convincing Steel Springs

The spring factory of J.P. Grueber GmbH & Co. KG produces steel springs for all different applications.

Cold-formed springs are found in the area of car suspension springs, in the agricultural

machine industry, the building sector, in door closers and in cableways. The large hot-formed

springs with a unit weight of up to 160 kg are mainly used for the insulation of turbines or

entire buildings against the transmission of sound and vibration or as a protection against

earthquakes. Grueber also has extensive experience and competence in the production and

supply of coil springs for high-speed trains in Germany, Europe and all over the world.


20

Arbeiten!

Anzeige

Zulieferung mit Systemkompetenz

Stahlkontor Gmbh + Co. KG

Stahlkontor GmbH + Co. KG

Preußerstraße 28

58135 Hagen

Tel. +49 2331 9030-0

E-Mail: info@stahlkontor.de

www.stahlkontor.de

HLKONTOR

Mit ihrer über 100-jährigen Kompetenz auf dem Gebiet

der Stahlverarbeitung bietet die Stahlkontor GmbH

+ Co. KG heute innovative Lösungen für metallverarbeitende

Industriebereiche. Basierend auf dem umfangreichen

Maschinenpark hinsichtlich des Laserstrahl-

und Wasserstrahlschneidens fertigt die 200

Mitarbeiter zählende Gesellschaft Bauteile, Bausätze

und anspruchsvolle Strukturelemente für Kunden aus

den Bereichen Industrie, Sonderfahrzeugbau und Luftfahrt.

Ein auftragsbezogenes Vormateriallager sowie

hochmoderne Ingenieursfähigkeiten sichern die Versorgung

der Kunden mit flexiblen Lösungen.

Herz der Fertigung sind eine Vielzahl von Laser- und

Wasserstrahlschneidanlagen sowohl im 2D- als auch

3D-Bereich sowie Weiterverarbeitungsmöglichkeiten

wie Schweißen, Kanten, Biegen, Fräsen oder Oberflächenschutz.

Der Maschinenpark wird durch regelmäßige

Investitionen in hochmoderne Technologie stets

mehr als schneiden

auf dem neuesten Stand gehalten. Sowohl durch die

Vertriebsabteilungen als auch die technische Ingenieurskompetenz

werden zusammen mit Kunden innovative,

kostengünstige Fertigungsmöglichkeiten gefunden.

Neben sondervergüteten Stählen werden Werkstoffe

wie Titan oder Aluminium verarbeitet. Von Prototypen

und Einzelfertigung bis hin zur Großserie aus einer

Vielzahl von unterschiedlichsten Bauteilen versteht es

die Stahlkontor GmbH + Co. KG Lösungen anzubieten.

Hierzu verfügt Stahlkontor über ein qualifiziertes Team

von spezialisierten Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen

sowie modernste Datenverarbeitungstechniken.

Competent System Supplier

With more than 100 years of expertise in the field of steel processing today Stahlkontor GmbH + Co. KG

offers innovative solutions for the metal-working industry. Based on extensive machinery for laser beam

cutting and waterjet cutting and operated by 200 employees the company manufactures components,

assembly sets and superior structural elements for customers from industrial sector, special vehicle

construction and aviation. An order-related warehouse as well as modern engineering skills ensure the

supply of customers with flexible solutions.


Arbeiten! 21

Fertigmaterial des Kaltwalzwerkes

Siegfried Boecker

Längsteilanlage des Boecker Stahl-Service

Anzeige

Spezialisten für kaltgewalzte Stahlprodukte und mehr

Kaltwalzwerk Siegfried boecker – boecker Stahl-Service Gmbh

Kaltwalzwerk Siegfried boecker

Das am traditionellen Stahl-Standort Hagen-Hohenlimburg

ansässige Kaltwalzwerk Siegfried Boecker

GmbH + Co. KG ist seit 50 Jahren im Stahl-Markt aktiv.

Mit ca. 50 Mitarbeitern produziert das Familienunternehmen

blankes Kaltband sowie Kaltband mit Zinn-,

Nickel-, oder Kupfer-Auflage.

Spezialisiert ist das Kaltwalzwerk Siegfried Boecker auf

dünne Bänder und sehr schnelle Lieferzeiten. Flexibilität

bedeutet, dem Kunden in puncto Auftragsabwicklung,

Verpackung, Versand- und Lagermodalitäten alle denkbaren

Optionen zu ermöglichen. So sind auch Kleinstmengen

für das Unternehmen kein Problem. Das Team

nimmt jeden Wunsch gern auf mit qualifizierter Beratung

und TÜV-zertifizierter Qualität – auch individuelle

Sonderwünsche. „Etwas überspitzt könnte man sagen:

Wenn die anderen anbieten, haben wir schon geliefert“,

so Inhaber Siegfried Boecker jun.

boecker Stahl-Service Gmbh

Ganz in der Nähe zum Kaltwalzwerk, in Schwerte-

Westhofen, befindet sich die Schwesterfirma Boecker

Stahl-Service GmbH. Als konzernfreies, weltweit aktives

STAHL-SERVICE-CENTER ist man hier spezialisiert auf

kaltgewalzte, oberflächenveredelte Flachprodukte wie

Coils, Bleche und Spaltband und deren Anarbeitung.

Zum Lieferprogramm gehören kaltgewalzte, verzinkte,

alu-zink beschichtete, feueraluminierte Stähle, sowie

Galfan, bandbeschichtetes Material und Warmband.

Die Boecker Stahl-Service GmbH zeichnet sich aus

durch hohe Flexibilität und eine Top-Qualität, die durch

eine hochmoderne Längsteilanlage und sehr gute Vormaterialversorgung

garantiert wird. „Hauptsächlich aktiv

sind wir bei dünnem Spaltband unter 3 mm Dicke“, so

Geschäftsführer Jürgen Reinken.

Siegfried Boecker

GmbH + Co. KG

Am Somborn 11

58119 Hagen-Hohenlimburg

Tel. +49 2334 987-0

info@sb-kaltbandde.

www.sb-kaltband.de

Boecker Stahl-Service GmbH

Eickhofstraße 13

58239 Schwerte

Tel. +49 2304 94077-0

info@boecker-stahl-service.de

www.boecker-stahl-service.de

Specialists not only for Cold-rolled Steel Products

The cold rolling mill Siegfried Boecker GmbH + Co. KG based in Hagen-Hohenlimburg has been actively operating in the

steel market for 50 years. With about 50 employees the family-owned enterprise produces bright cold strip as well as cold

strip with tin, nickel or copper plating. The cold rolling mill of Siegfried Boecker specializes in particular in thin strips.

The fellow subsidiary Boecker Stahl-Service GmbH is located nearby in Schwerte-Westhofen.

As a non-consolidated STEEL SERVICE CENTER operating at worldwide level this company specializes in cold-rolled, surfacetreated

flat products such as coils, sheets and slit strip and their processing. The range of products includes cold-rolled,

galvanized, aluminium-zinc-coated, hot-dip-aluminised steel as well as Galfan, strip-coated material and hot strip.


22

Arbeiten!

Anzeige

Stora Enso Kabel fertigt Magazin- und Katalog-Druckpapiere einfach und doppelt gestrichen,

für Offset und Tiefdruck, in Rolle und Format.

Umdenken – „rethink“ heißt das Motto

Stora Enso Kabel GmbH & Co. KG

Stora Enso Kabel

GmbH & Co. KG

Schwerter Straße 263

58099 Hagen

Tel: +49 2331 699 0

E-Mail storaensokabel@

storaenso.com

www.storaenso.com

Die Papierherstellung hat in Hagen-Kabel eine lange

Tradition. Im 19. Jahrhundert benötigte die rasch wachsende

Zeitungslandschaft dringend Papier. Die Verfügbarkeit

von Wasser war eine der wichtigsten Voraussetzungen

für die Herstellung von Papier; aus diesem

Grund wurde die 1896 gegründete Papierfabrik Kabel

im Tal der Lenne angesiedelt. Heute zählt Stora Enso

Kabel mit einer Jahreskapazität von derzeit 495.000

Tonnen Papier zu den leistungsfähigsten Produktionseinheiten

des Stora Enso Konzerns. Der Konzern versteht

sich als der globale Umdenker in der Karton-, Papier-

und Holzproduktebranche. Man überdenkt unter

dem Motto „rethink“ Altes und wendet sich Neuem zu,

um den Kunden innovative Lösungen auf der Basis erneuerbarer

Rohstoffe anbieten zu können.

Das Werk in Kabel fertigt mit ca. 600 Mitarbeitern

auf zwei Papiermaschinen gestrichene Druckpapiere,

die vor allem bei der Herstellung von Publikums- und

Fachzeitschriften, Versandhauskatalogen, Zeitungsbeilagen

und anderen Werbedrucksachen, aber auch bei

Schulbüchern, Prospekten, Bildbänden, Wandkalendern

und Geschäftsberichten eingesetzt werden. Das hoch

qualifizierte Kabeler Team unter Geschäftsführung von

Christian Schürmann strebt nach kontinuierlichen

Verbesserungen in den Bereichen Produkte und Anlagen.

Stora Enso Kabel pflegt seit vielen Jahren feste

Sozialpartnerschaften mit karitativen Hagener Institutionen

und setzt sich so für benachteiligte Personengruppen

ein. Die Partner sind die Suppenküche Hagen,

das Netzwerk der Hagener Selbsthilfegruppen und die

Beratungsstelle ZeitRaum. Im Rahmen der Kulturpartnerschaft

engagiert sich Stora Enso Kabel mit verschiedenen

Projekten für das Hagener Freilichtmuseum.

In punkto „rethink“ hat das Team um Christian Schürmann

im Werk Kabel auch mit einer so genannten

Klarwasserbütte neue Wege beschritten. Man will Klarwasser

zwischenspeichern, um es in Spitzenzeiten in

den Produktionsprozess einbinden zu können. Die Kabeler

reduzieren die eingesetzte Frischwassermenge,

indem das Prozesswasser wieder verwendet wird. Die

neue Klarwasserbütte trägt zu einer Optimierung des

Produktionsprozesses und damit auch einer weiteren

Steigerung der Qualität des Papiers bei.

“rethink“ is the Motto

The Stora Enso Kabel factory has an annual capacity of currently 495,000 t and with approx. 600

employees it manufactures coated printing paper on two paper machines. This paper is used for the

production of magazines, mail-order catalogues, newspaper supplements and other printed advertising

material but also for school books, brochures, illustrated books, etc. In the interest of customers

the highly qualified team under the management of Christian Schürmann aims at continuous

improvements in the areas of production and machinery.


Arbeiten! 23

Geschäftsführung (von links nach rechts: Thomas Sunkel,

Hendrik S. Basse, Harald Basse)

Heidelberg Speedmaster 102-5 LX 2

Anzeige

Spitzentechnologie und Leidenschaft für Top-Printprodukte

basseDruck Gmbh

Dort wo der gelernte Buchbinder Paul Basse im Jahr 1902

mit viel Enthusiasmus, Mut und Gottvertrauen die Paul

Basse KG gründete, ist heute auf etwa 5.000 m 2 Produktionsfläche

die BasseDruck GmbH zu Hause.

Rund 110 Jahre nach seinen Anfängen besteht das Unternehmen

BasseDruck aus den zwei Bereichen BasseDruck

und dem BasseDruck Verlagsbereich. Beide Bereiche greifen

zurück auf die BasseDenkFabrik – dabei geht es um

alles, was vor dem Druck passiert –, auf BasseDruck – alles

was mit der Produktion zu tun hat – und auf Basse-

DienstLeistung – alles was nach der Produktion kommt.

Produziert werden im Industriebereich überwiegend

Prospekte, Kataloge, Imagebroschüren, Bedienungsanleitungen,

Preislisten, Plakate, Verpackungen etc. und

im Verlagsbereich Kalender, Bibeln, Bibelteile, Gesangbücher,

Bücher, Broschüren etc. Die Kunden sind sowohl

in der Region und in Deutschland zu Hause, kommen zu

einem ganz beträchtlichen Teil aber auch aus Europa und

der ganzen Welt. Insgesamt liegt der Exportanteil über

30 Prozent; ganz besonders gilt dies für den BasseDruck

Verlagsbereich. Vor allem Kalender werden alljährlich in

Millionenauflagen in alle fünf Kontinente geliefert.

Basis des Erfolgs ist zum einen das engagierte Basse-

Druck-Team, das mit Herz und Leidenschaft für die

BasseDruck Kunden denkt, plant, produziert und liefert.

Viele Mitarbeiter sind seit Jahrzehnten bei BasseDruck

tätig. Außerdem werden fortlaufend junge Fachkräfte

ausgebildet.

Wichtig für den Erfolg ist zudem die Spitzentechnologie,

die bei BasseDruck zum Einsatz kommt. Als Heidelberg

Partner bietet Basse den Kunden alle Möglichkeiten

eines modernen Druckunternehmens: von der Druckvorstufe

über den gesamtem Bereich Druck (Digitaldruck,

Bogendruck, Rotationsdruck) bis zur Weiterverarbeitung

in allen Variationen und Formen und Veredelungen.

Einen ganz besonderen Service bietet das MusterAtelier.

Direkt mit der Anfrage eines Kunden überlegt man

im Hause BasseDruck, was für den Kunden und für den

Auftrag ein Mehrwert, ein „add-on“, sein könnte. Es

wird quer gedacht, es wird bemustert und der Kunde

in das MusterAtelier eingeladen. So entsteht durch die

persönliche Kommunikation Identifikation mit dem

Auftrag und eine Beratung, die zu Lösungen, Top-Printprodukten

und sogar zu Freundschaften führt.

BasseDruck GmbH

Leimstraße 54-58

58135 Hagen

Tel. +49 2331 4808-0

E-Mail:

info@bassedruck.de

www.bassedruck.de

Advanced technology and Passion for top Print Products

BasseDruck which was already formed in 1902 nowadays consists of the printing division of BasseDruck and the publishing division.

Both divisions fall back on the services of BasseDenkFabrik – i.e. with regard to everything which is required before the printing process –,

and on BasseDruck with regard to everything connected with the production – as well as on BasseDienstLeistung concerning everything

which is to be done after the production. In a production area of about 5,000 m 2 industrial products such as advertising folders, catalogues,

corporate brochures, operating instructions, price lists, posters, packaging etc. are mainly produced here, and in the publishing

division the product range extends from calendars, bibles, bible components, hymn-books, books, to brochures, etc. The customers are

both from the local area and from all over Germany, and a considerable number even from Europe and other parts of the world.


24

Arbeiten!

Anzeige

Im Dienste der Verkehrssicherheit

GVt Gesellschaft für Verkehrstechnik mbh

GVT Gesellschaft für

Verkehrstechnik mbH

Röhrenspring 12

58093 Hagen

Tel: +49 2331 61058-50

E-Mail: info@gvt-hagen.de

www.gvt-hagen.de

Schnell und sicher ans Ziel kommen – ein Anliegen, das

alle Autofahrer gemeinsam haben. Der stetig zunehmende

Verkehr und eine Vielzahl von Baumaßnahmen

auf den Straßen erfordern einen immer höheren Aufwand

hinsichtlich der Absicherung der Verkehrsteilnehmer.

Seit rund 40 Jahren – gegründet wurde das

Unternehmen 1972 von Karl Timmerbeil und Heinz

Baumsteiger – leistet die GVT – Gesellschaft für Verkehrstechnik

mbH – dazu einen wichtigen Beitrag. Mit

mehr als 70 Mitarbeitern ist die GVT heute Partner und

Dienstleister für die private Bauwirtschaft, den Landesbetrieb

Straßenbau, Städte und Kommunen.

Als Ergebnis jahrelanger Mitarbeit auf dem Markt in

den Bereichen der Baustellenabsicherung, den mobilen

und stationären Signalanlagen sowie der Elektrotechnik

konnte die GVT kontrolliert und kontinuierlich

wachsen. Damit verbunden war der Einstieg in die

Entwicklung und Produktion von Stauwarnanlagen

und Zuflussregelungen für den Verkehr im Bereich von

Autobahnen. Hierbei wird der Verkehr durch Sensoren

überwacht und mit Hilfe von Wechselverkehrszeichen

und Signaltechnik gewarnt oder geführt.

Mit den Jahren wurden immer neue Materialien im

Bereich der Verkehrstechnik eingeführt. Dies gilt insbesondere

für die Fahrbahntrennung im Begegnungsverkehr.

Während früher überfahrbare Markierungsknöpfe

eingesetzt wurden, wird der Verkehr heute

durch Schutzeinrichtungen aus Stahl oder Beton geschützt.

Für die verschiedenen Anwendungsfälle ist

eine Vielzahl von Systemen erforderlich. Von der GVT

wurden dafür über einen langen Zeitraum transportable

Schutzeinrichtungen entsprechend den aktuellen

Vorgaben des Gesetzgebers zugekauft. Mit einem

Pool von nahezu 40 km agiert die GVT nunmehr erfolgreich

auch in diesem Markt.

Um für zukünftige Projekte gerüstet zu sein, erweiterten

die Inhaber das Betriebsgelände auf mehr als

13.000 m 2 mit zusätzlichen Hallen und einem Bürogebäude

für die Verwaltung. Ausgerüstet mit einer eigenen

KFZ-Werkstatt und einem umfangreichen Fuhrpark

können zukünftige Maßnahmen schneller und kompetent

im Dienste der Verkehrssicherheit durchgeführt

werden.

For the benefit of road Safety

For a good 40 years GVT Gesellschaft für Verkehrstechnik mbH has provided an important contribution to

road safety with its services for construction site equipment and site safety equipment as well as the manufacture,

installation, dismantling and maintenance of light signalling systems, traffic jam warning systems

and protection equipment. The company which was formed in 1972 has about 70 employees today. A 24-hour

stand-by service ensures that the company is ready to render its services for the safety of car drivers in a fast

and uncomplicated manner.


Arbeiten! 25

Anzeige

Kompetent, flexibel und termingerecht

Krebeck industrieverpackungen

Angefangen hat die Firma Krebeck 1919 als reiner Sägebetrieb,

mehr als 90 Jahre später ist das Unternehmen

mit Holzverpackungen weltweit im Einsatz. Unter der

Leitung von Geschäftsführer Ansgar Vedder beschäftigt

die Krebeck Holz GmbH heute auf dem ca. 10.000 m 2

großen Betriebsgelände in drei Produktionshallen ca. 50

Mitarbeiter. Sie stellen Verpackungen her aus Holz in den

unterschiedlichsten Größen, verschiedensten Formen

und für die vielfältigsten Einsatzzwecke – angefangen bei

Verpackungen in Schuhkartongröße bis zu Schwergutverpackungen

mit einer Tragfähigkeit von bis zu 100 Tonnen.

Über 40.000 Artikel gehören heute zur Produktpalette,

knapp 400 LKW-Ladungen Holz oder anders gesagt

10.000 Tonnen Kanthölzer und Bretter werden jedes Jahr

verarbeitet. Bezogen wird das Holz aus dem gesamten

Bundesgebiet, dem Baltikum, den nordischen Staaten sowie

Brasilien und China. Dabei legt man bei Krebeck auch

Wert auf einen ressourcenschonenden Umgang mit dem

Rohstoff Holz. Neben der stofflichen Verwertung, z. B. in

der Spanplattenindustrie, werden die Resthölzer der thermischen

Verwertung zugeführt.

Verpackt wird bei Krebeck vom Stahlring bis zum Rolltreppen-Antrieb

fast alles. Die Kunden des Unternehmens

sind zwar in erster Linie in der Region zu Hause und kommen

vorrangig aus den stahlverarbeitenden Bereichen,

dem Maschinen- und Anlagenbau sowie dem Automotivebereich,

geliefert werden die von Krebeck verpackten

Produkte aber vor allem ins Ausland, ca. 50 Prozent nach

Übersee und allein 30 Prozent nach China.

Krebeck bietet mehr als nur die Herstellung der Verpackungen.

Ausgefeilte Produktionsabläufe, ein großflächiges

Lager und vor allem eine flexible Logistik mit dem

hauseigenen Fuhrpark und dem Einsatz von Hausspediteuren

sorgen für 100 Prozent Flexibilität und eine Belieferung

innerhalb von 24 Stunden. Investitionen in einen

fortschrittlichen Maschinenpark – zuletzt in zwei neue

Produktionsstraßen – haben aufwändige Umrüstzeiten

halbiert und die Leistungsfähigkeit deutlich erhöht. So

verlassen heute mit der automatisierten Palettenfertigung

täglich 2.500 Paletten die Produktionsstätte. Qualifizierte

Mitarbeiter, die fortlaufend geschult werden im

Umfang mit den Anlagen, garantieren, dass es bei Krebeck

Industrieverpackungen immer heißt: „Wir packen

ein“ unter dem Motto „Geht nicht, gibt’s nicht!“

Krebeck Holz GmbH

Eckeseyerstraße 137 b

58089 Hagen

Tel. +49 2331 37049 – 0

E-Mail: info@krebeck.de

www.krebeck.de

Competent, in hagen wird Flexible, Zukunft timely gemacht (engl.)

In Fliesstext 1919 Krebeck started as a pure sawmill whereas nowadays the company operates at world-wide level in the sector of

wooden packaging. Under the direction of managing director Ansgar Vedder, Krebeck Holz GmbH currently employs about

50 persons who work in three production halls with a total area of approx. 10,000 m 2 . They produce wooden packaging of

different sizes and shapes and for multiple applications – from packaging in shoe box size to heavy cargo packaging with

a carrying capacity of up to 100 tons. With the slogan „We pack things“ Krebeck supplies packaging for almost anything:

From a steel ring to an escalator drive.


26

Arbeiten!

An dieser Stelle können Sie eine Bildunterschrift

ergänzen, falls gewünscht.

Universell lebendig!

hagen international

Dass die Hagener hinterm Mond leben? Das ist ein böses

Gerücht. Allerdings: Sollte es auf der anderen Seite

von Luna einen Handelsplatz geben, dann wären Unternehmen

von der Volme dort garantiert bekannt.

Hagens Horizont endet weder im Sauerland noch im

Ruhrgebiet. Die internationalen Geschäftsbeziehungen

untermauern, dass dieses Stück Westfalen kosmopolitisch

ist. In Europa zu Hause, in der ganzen Welt mindestens

zu Besuch: Früh haben sich die Unternehmen

hier aus der Beliebigkeit verabschiedet, haben Nischenprodukte

entwickelt, sich zu Spezialisten gebildet – und

sich so die Marktführerschaft in zahlreichen Disziplinen

erobert. 08/15 ist eine Zahlenkombination, die hier

nicht vorkommt.

Schon deshalb hat Hagen Anschluss an die Welt: Die

Stadt liegt nicht nur logistisch im Drehkreuz der Autobahnen

und des Schienennetzes. Der Standort ist auch

ein Umschlagplatz der Ideen. Auf dem Land-, See- oder

Luftweg, oft genug auch auf der Datenautobahn werden

Produkte, Strategien, Technologien exportiert – zu den

nächsten Nachbarn oder bis ans andere Ende der Welt.

Bei Bechem läuft’s wie geschmiert – auch in China, Indien,

Südafrika, insgesamt in 52 Ländern rund um den

Globus. Europart bedient 60.000 Kunden in 27 Ländern.

Hagen hat, ums abzukürzen, die Welt am Haken – auch

der übrigens wird hier produziert. Die Unternehmen

sind flexibel. Sie können ganz klein, sie können ganz

groß, immer aber speziell. Einen Kraftwerksblock an den

Amazonas verfrachten? Für die Klasse Superschwergewicht

gibt es die Riedl-Group als Vorzeige-Athleten.

Dass auch Kleinstteile Großes leisten? Rafflenbeul hält

damit die halbe Welt in der Spur. Sie finden ein Stück

Hagen in Druckerpatronen, können mit Hagener Knowhow

Ihre Batterien aufladen, mit Ebro-Armaturen alles

in Fluss halten. Und dass man Hagen weltweit gut riechen

kann? Fragen Sie mal bei Douglas nach…

Hagen ist speziell – und das macht die Stadt so universell

lebendig!

Universal and Alive

Hagen companies started early to counteract randomness: They are specialists and

market leaders – and this is why their products are in demand all around the globe.

Hagen is a transfer site of ideas and exports its products, strategies and technologies

by road, sea, air and also via the information superhighway to its next-door neighbours

or to the other end of the world.


Arbeiten! 27

Anzeige

Der Spezialist für

Transportlösungen

Fahrzeugbau Schmidt

Die Firma August Schmidt GmbH & Co. KG blickt auf eine über 150-

jährige Tradition im Fahrzeugbau zurück. Heute wird das Familienunternehmen

durch die Geschäftsführer Frank A. Schmidt und Uwe

Schmidt geleitet. Mit rund 70 Mitarbeitern fertigt die Firma Fahrzeugbau

Schmidt individuell nach Kundenwunsch ca. 130 Anhänger, Spezialfahrzeuge

und Aufbauten pro Jahr. Auflieger für den Stahltransport,

Gasfahrzeuge und Sonderkonstruktionen sind nur ein kleiner Teil der

großen Produktpalette des Unternehmens.

Um die Qualität und die individuelle Fertigung der Fahrzeuge und

Aufbauten zu gewährleisten, setzt die Firma Schmidt auf gut geschultes

Personal mit langjähriger Erfahrung. So hat auch die eigene

Ausbildung im produktiven, technischen sowie kaufmännischen Bereich

oberste Priorität.

Nicht nur Neufahrzeuge, auch einen großen Servicebereich für Reparaturen

und Instandsetzungsarbeiten an Nutzfahrzeugen bietet die

Firma Schmidt. Unterstützt wird dieser Bereich durch ein reichhaltiges

Ersatzteillager mit eigenem Kundendienst. Um die Service-Palette

für die Kunden noch zu erweitern, wurde die Firma Schmidt Trailer

& Service GmbH gegründet, die sich in einer neu errichteten Service-

Halle auf dem Betriebsgelände befindet. Das Gebäude verfügt über

eine Halle mit sechs Einstellplätzen und einen offenen überdachten

Hallenanbau für drei Fahrzeugeinheiten. Hier können auch Reparaturund

Wartungsarbeiten an ungespülten Gefahrgut-Fahrzeugen durchgeführt

werden.

August Schmidt GmbH & Co KG

Anhänger Aufbauten Spezialfahrzeuge

Dolomitstraße 45, 58099 Hagen

Tel. +49 2331 3504-0

E-Mail: info@fahrzeugbau-schmidt.de

www.fahrzeugbau-schmidt.de


28

Arbeiten!

Anzeige

Hagener Hussel-Filiale

Hagener Douglas- und Thalia-Filiale

Europaweit erfolgreich – in Hagen zu Hause

Die DoUGLAS-Gruppe

1949 in Hagen als Süßwarenfilialbetrieb gegründet,

gehört die DOUGLAS-Gruppe mit ihren fünf dezentral

geführten Geschäftsbereichen, rund 2.000 Fachgeschäften,

24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

in 18 Ländern und einem Jahresumsatz von über drei

Milliarden Euro heute zu den erfolgreichsten Handelsunternehmen

in Europa. Als börsennotiertes wie familiengeprägtes

Unternehmen ist die DOUGLAS-Gruppe

gleichermaßen ihren Kunden und Geschäftspartnern,

Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und Aktionärinnen

und Aktionären verpflichtet.

Das Motto „Handel mit Herz und Verstand“, für das die

DOUGLAS-Gruppe bereits 1986 mit dem Deutschen

Marketingpreis ausgezeichnet wurde, prägt unverändert

die Unternehmenskultur. Herz heißt: Wir lieben das

Verkaufen und wollen unsere Kunden mit Begeisterung

– offline wie online – beraten und bedienen. Verstand

heißt: Wir arbeiten erfolgsorientiert, um den Unternehmenswert

der DOUGLAS-Gruppe weiter zu steigern.

Die Marken Douglas, Thalia, Christ, AppelrathCüpper

und Hussel zählen in ihren Branchen zu den Marktführern

und stehen für herausragenden Service, erstklassige

Sortimente und ein erlebnisorientiertes Ambiente.

Die Douglas-Parfümerien sind Marktführer in Europa

und derzeit in 18 Ländern präsent. Längst ist der Name

Douglas ein Synonym für Kompetenz auf den Gebieten

Duft, Pflege und Kosmetik. Die Multichannel-Buchhandlungen

von Thalia nehmen mit ihren modernen,

umfangreichen und anspruchsvollen Sortimenten eine

führende Markposition in Deutschland, Österreich und

der Schweiz ein.

Juwelier Christ ist in Deutschland Marktführer im

mittleren bis gehobenen Preissegment für schönen

Schmuck und schicke Uhren und „glänzt“ insbesondere

mit seinen erfolgreichen Eigen- und Exklusivmarken

wie Jette und Toni Gard. Im Modebereich zählen die Damenmodehäuser

von AppelrathCüpper an ihren Standorten

zu den ersten Adressen für trendstarke und hochwertige

Markenmode für Damen jeden Alters. Und last

not least ist Hussel als Confiserie-Spezialist Marktführer

im deutschen Süßwarenhandel und darüber hinaus

seit 2005 auch in Österreich präsent.

Als modernes, zukunftsorientiertes Handelsunternehmen

ist die DOUGLAS-Gruppe aber nicht nur mit attraktiven

Successful All over europe – at home in hagen

Founded in 1949 in Hagen as a confectionary branch the DOUGLAS Group with its five locally managed divisions,

about 2,000 specialist stores, 24,000 employees in 18 countries and with an annual turnover of over three billion

euros has become one of the most successful trading concerns in Europe. As a listed family-moulded enterprise the

DOUGLAS Group is equally committed to its customers and business partners, employees and shareholders. The motto

„Retailing with heart and mind“ for which the DOUGLAS Group was awarded the German Marketing Prize already in

1986 continues to characterize the corporate culture. Heart means: We love selling and want to advise and serve our

customers with enthusiasm – both offline and online – Mind means: We work on a success-oriented basis in order to


Arbeiten! 29

Hagener Christ-Filiale (oben)

DOUGLAS-Service-

Zentrale in Hagen (r.)

» Die Entwicklung der DOUGLAS-Gruppe

ist eng mit dem Standort Hagen verbunden.

Hagen ist der Stammsitz unseres

Unternehmens und von hier aus steuern

wir unsere mittlerweile rund 2.000 Fachgeschäfte

in ganz Europa. Wir fühlen uns

in Hagen wohl und wissen auch seine

Vorzüge zu schätzen, wie zum Beispiel die

gute Anbindung an wichtige Autobahnen

und Flughäfen. Hagen ist darüber

hinaus ein positives Beispiel für Stadtentwicklung

und die Wiederbelebung der

Innenstädte. So liefert uns der Einzelhandelsstandort

Hagen auch viele Impulse

und Anregungen für

unser tägliches Geschäft.

«

Dr. Henning Kreke

Vorstandsvorsitzender

Geschäften in besten Citylagen oder Einkaufscentern,

sondern verstärkt auch im Internet präsent. Ob Schönes

von Douglas, Lesenswertes von Thalia, Schmuckes von

Christ, Modisches von AppelrathCüpper oder Süßes von

Hussel – alle DOUGLAS-Vertriebslinien sind mittlerweile

auch mit aktuellen Online-Shops „im Netz“. Ziel ist es

auch hier, sich im jeweiligen Marktsegment zum führenden

Multichannel-Anbieter zu entwickeln.

Sitz der DOUGLAS HOLDING AG und ihrer Service-

Zentrale ist seit jeher Hagen. Zunächst in der Hagener

Innenstadt beheimatet, zog das Unternehmen 1969

auf das heutige Firmengelände in Hagen-Bathey, das

von anfänglich 25.000 Quadratmetern auf mittlerweile

rund 47.000 Quadratmeter gewachsen ist. Die hier

ansässigen Servicegesellschaften und die Holding unterstützen

und entlasten die Tochtergesellschaften und

ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Filialen,

damit diese sich ganz auf das operative Geschäft konzentrieren

können.

In der Hagener City ist die DOUGLAS-Gruppe derzeit

außerdem mit sechs erstklassigen Fachgeschäften

– zwei Douglas-Parfümerien, einer Thalia-Großbuchhandlung,

einem Christ-Juweliergeschäft und zwei

Hussel-Confiserien – in besten Lagen präsent. Insgesamt

sind am Standort Hagen momentan rund 1.500

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die DOUGLAS-

Gruppe im Einsatz – mit Kompetenz, großem Engagement

und vor allem „Herz und Verstand“!

www.douglas.de

www.thalia.de

www.buch.de

www.christ.de

www.appelrath.de

www.hussel.de

www.dhag.com

Kabeler Straße 4

58099 Hagen

Tel. + 49 2331 6900

Fax + 49 2331 690 271

info@douglas-holding.com

continue to increase the corporate value of the DOUGLAS Group. The brands Douglas, Thalia, Christ, AppelrathCüpper

and Hussel are counted among the market leaders in their branches and stand for excellent service, first-class product

lines and an experience-driven ambience. The Douglas perfumeries are market leaders in Europe and are currently

established in 18 countries. For a long time now the name Douglas has been a synonym for competence in the areas

of fragrance, care and cosmetics. The multi-channel Thalia bookshops with their modern, extensive and sophisticated

range take a leading market position in Germany, Austria and Switzerland.


30

Arbeiten!

Anzeige

BECHEM Stammwerk in Hagen

BECHEM Lubrication Technology

Schmierstofflösungen für die industrie

CARL BECHEM GMBH

Weststraße 120

58089 Hagen

Tel. +49 2331 935-0

E-Mail: bechem@bechem.de

www.bechem.com

Die BECHEM Unternehmensgruppe ist weltweit aktiv

als Entwickler und Hersteller von Hochleistungsschmierstoffen.

Das Produktsortiment umfasst über

800 Produkte für unterschiedlichste industrielle Anwendungsfelder

– ob für den Einsatz in Wälzlagern oder

in den Steuerdüsen von Weltraumraketen.

Eine besondere Spezialität des bereits 1834 gegründeten

Unternehmens ist die Vermarktung kundenindividueller

Schmierstofflösungen. In den fünf Geschäftsfeldern

Metallbearbeitung, Umformtechnik, Schwerindustrie,

Bioschmierstoffe und Spezialschmierstoffe – hierzu gehören

auch Produkte für die Automotive- und Lebensmittelindustrie

– vermarktet es die wichtigen Helfer.

In fast allen Industriebereichen sind BECHEM Schmierstoffe

nicht mehr wegzudenken. Kaum ein industriell

gefertigtes Auto wird ohne Schmierstofflösungen von

BECHEM gefertigt. Das Anwendungsspektrum reicht

hier von Lebensdauerschmierfetten für das Fahrwerk

über Produkte für die Kunststoff- und Elektrokontaktschmierung

bis zu Gleitlacken, die z. B. als Einlaufschmierung

oder auch als Geräuschdämpfungsmedium

im Fahrzeuginnenraum eingesetzt werden können.

Aber BECHEM versteht sich nicht nur in der Automobilindustrie

als Entwicklungspartner des Kunden. In

vielen industriellen Anwendungen sind Schmierstoffe

und Schmierstoffsysteme integrale Bestandteile der

Entwicklungsarbeit.

Immer wieder beeindruckt das Hagener Unternehmen

die Fachwelt mit Innovationen. So ist der erste deutsche

Hersteller von Industrieschmierstoffen auch das

erste Unternehmen, das die Mikrokapseltechnologie

in Seriengleitlacken einsetzt und damit Schmierstoffe

mit völlig neuen Leistungsmerkmalen entwickelt. Auch

im Bereich der Prozessmedien, wie z. B. Kühlschmierstoffen,

die den Fertigungsprozess in der Metallbearbeitung

erst ermöglichen, ist BECHEM hoch innovativ.

Auch hier gilt es mittel- bis langfristig, das knappe und

sich damit immer mehr verteuernde Gut Mineralöl

durch mineralölfreie Produkte zu ersetzen. Mit dem

wasserbasierten, mineralölfreien Kühlschmierstoff

BERUFLUID hat BECHEM neben Emulsionen und Ölen

ein völlig neues, leistungsstarkes Medium geschaffen,

das Antworten auf die Mineralölverknappung gibt.

Lubricant Solutions for industry

BECHEM GmbH develops, manufactures and sells at world-wide level its high-duty

lubricants for the areas of metalworking, forming technology, heavy industry, special

lubricants and biodegradable lubricants. The product range includes over 800 products.

Time and again the Hagen-based company surprises experts with its innovations.

BECHEM is the first company to use the microcapsule technology in series-produced

anti-friction coatings. With its new BERUFLUID cooling lubricant BECHEM provides

answers to the issue of mineral oil shortage.


Arbeiten! 31

An dieser Stelle können Sie eine Bildunterschrift

ergänzen, falls gewünscht.

Anzeige

Energie für eine Welt in Bewegung

hawker Gmbh

Als Tochterunternehmen von EnerSys - des Weltmarktführers

im Bereich Energiespeicher-Lösungen für industrielle

Anwendungen - verfügt die Hawker GmbH heute

über eine mehr als 100-jährige Erfahrung. Bis Mitte

der 90er-Jahre unter dem Namen VARTA national und

international tätig, ist Hawker heute einer der wichtigsten

Produktions- und Vertriebsstandorte des Konzerns

in Europa. Das Unternehmen liefert Komponenten

und Batterien bis hin zu kompletten Energie- und

Servicelösungen.

Innovative Produktentwicklungen, moderne Vertriebskonzepte

und das Bewusstsein für eine nachhaltige

Unternehmenspolitik sichern den Bestand des Unternehmens

am Standort Hagen. Im Mittelpunkt des unternehmerischen

Handels steht der Mensch. Darum

legt Hawker besonderen Wert auf die Verantwortung

für Mitarbeiter, Unternehmensgruppe, Gesellschaft

und die natürlichen Ressourcen. Hohe Investitionen

z. B. in den Umweltschutz ermöglichen den Einsatz von

Filtertechnologien mit welthöchstem Standard. Die erzielten

Umweltwerte übertreffen die gesetzlichen Vorgaben

bei Weitem.

In Hagen produziert Hawker schwerpunktmäßig Fahrzeugantriebsbatterien

und liefert auch die im eigenen

Konzern produzierte Ladetechnik. Das Unternehmen

liefert komplette Energie- und Servicelösungen für den

Antrieb von einfachen handgeführten Staplern, über

Reinigungs- und Kehrmaschinen, Gabelstaplern, Hubarbeitsbühnen,

fahrerlose Transportsysteme hin zu

Anwendungen in Lokomotiven und Straßenfahrzeugen.

Kunden aus den Bereichen Fertigung, Handel und Logistik

zählen auf Hawker, egal ob sie nur eine Batterie,

Batterien für eine komplette Fahrzeugflotte, Ladegeräte,

ein Batterie-Handling-System oder ein modernes

Flotten-Managementsystem benötigen. Diese Produkte

entsprechen höchsten zertifizierten Anforderungen.

Energie für eine Welt in Bewegung - so lautet auch in

Zukunft das Motto der Hawker GmbH, egal ob zu Wasser,

zu Lande oder in der Luft.

Hawker GmbH

Dieckstraße 42

58089 Hagen

Tel: +49 2331 3720

E-Mail:

info@de.enersys.com

www.enersys-hawker.com

energy for a world in Motion

For more than 100 years already Hawker has dealt with the subject of industrial batteries at the Hagen location -

until the middle of the 1990s operating under the name of Varta and later as VHB Industrial Batteries. Nowadays

Hawker is a subsidiary of EnerSys Inc., one of the largest manufacturers in the world of batteries for industrial,

telecommunications and IT applications. In Hagen Hawker mainly produces automotive traction batteries and

the corresponding chargers. The company supplies full energy and service solutions for drives used in simple

manually operated stackers, cleaning and sweeping machines, fork-lift trucks, aerial lift devices, transport systems

without driver, up to applications in engines, tram vehicles or even public services equipment.


32

Arbeiten!

Anzeige

Industriearmaturen und Antriebssysteme – made in Hagen

ebro ArMAtUren

EBRO ARMATUREN

Gebr. Bröer GmbH

Karlstraße 8

58135 Hagen

Tel. +49 2331 904-0

post@ebro-armaturen.com

www.ebro-armaturen.com

Innovationsgeist, Flexibilität und Kundennähe – dies

sind die drei Säulen, auf dem das Hagener Traditionsunternehmen

fußt und sich weltweit etabliert hat.

Ob im Kraftwerksbau, im Großklärwerk, in der chemischen

Industrie, in unzähligen industriellen Anlagen

der Welt kommen EBRO Armaturen und Antriebe

zum Einsatz.

Seit der Gründung 1972 ist EBRO ARMATUREN ein

inhabergeführtes Unternehmen und im Besitz der

Gründerfamilie Bröer. Das größte Werk mit Verwaltung,

Produktion, Forschung und Entwicklung liegt in

Hagen. Hinzu kommen weitere Produktionsstätten,

Niederlassungen und Tochtergesellschaften in Europa

und Übersee. Neben den Standardprodukten hat sich

das Unternehmen einen Namen mit anwendungsbezogenen

Lösungen gemacht, die sich als richtungsweisend

in der Branche erwiesen haben.

Innovationsschmiede ist die Forschungs- und Entwicklungsabteilung

im Stammhaus, in der die Basis für

technische Entwicklungen und der damit verbundenen

Erschließung neuer Märkte gelegt wird. Die

intensive Zusammenarbeit und der direkte Dialog mit

Planern, Anlagenbauern sowie unabhängigen Prüfinstituten

zusammen mit den hohen Qualitätsstandards

in der Produktion sind die Basis dafür, dass die

Produkte den jeweiligen Anforderungen an Belastbarkeit,

Lebensdauer und Sicherheit voll gerecht werden.

Die Kernkompetenz des Unternehmens beschränkt

sich nicht ausschließlich auf die Herstellung von Absperrarmaturen.

EBRO ARMATUREN entwickelt und

produziert Klappen und die passende Automatisierung:

Armaturen und Antriebe aus einer Hand. Beide

Komponenten sind dabei von Anfang an aufeinander

abgestimmt. Ergebnis ist ein abgerundetes, komplettes

Lieferprogramm, das auch in puncto Energieeffizienz

überzeugt.

Deshalb zählt EBRO ARMATUREN heute zu den weltweit

führenden Herstellern für Industriearmaturen

und Antriebssysteme – made in Hagen.

Die geschäftsführenden

Gesellschafter

Lydia und Peter

Bröer.

Shut-off and Control Valves for industrial Applications – Made in hagen

Innovative spirit, flexibility and customer focus are the three columns on which the

traditional German company is not only based on but also established in the market. In

numerous worldwide industrial plants EBRO butterfly valves and actuators are in use –

from one source – made by EBRO. From their beginning both components are matched

to each other. The result is a perfect and complete product range which complies with

its respective requirements and meets highest demands on safety, long service-life and

energy efficiency.


Arbeiten! 33

Erfrischend lebendig!

Junge wirtschaft

Anders denken! Tiefschwarz und Edelweiß – Agenturname,

aber auch Sinnbild für das Spannungsfeld, in

dem sich junge Unternehmer und Geschäftemacher in

Hagen bewegen. Sie beurteilen Hagen eben nicht nur

in Schwarz-Weiß und maximal den Grautönen dazwischen.

Sie finden die Nuancen, blättern in dieser Stadt

das Kaleidoskop der Farben und Formen zu immer neuen

Mustern auf.

Architekten, Designer, Filmemacher, Werbefachleute

– die Kreativwirtschaftler drucken nicht mehr Berlin

oder Hamburg auf ihre Visitenkarten. Flüchten aus den

In-Metropolen, die längst satt sind. Kehren der Behäbigkeit,

der Reizüberflutung den Rücken. Suchen das Ehrliche,

das Gerade.

Hagen ist hungrig! Begierig auf Neues, auf quirlig

Anderes, auf Kehrtwendungen im Denken, auf Überraschendes.

Hagen ist das Pflaster, auf dem sich gute

Ideen nicht müde laufen. Und so sind sie zurück, die

jungen Visionäre, die schon einem Karl Ernst Osthaus

an die Volme folgten und die die Welt auch ein bisschen

schöner machen wollen. Zu behaupten, Hagen sei der

Nabel dieser Welt, wäre wohl vermessen. Ohne Frage

aber bietet es die Chancen, die Dynamik, die Jobs, die

Aufträge, das Flair und – last not least – auch die Immobilien,

um genau hier mit der Weltverbesserung anzufangen.

Und mit der eigenen Karriere natürlich.

Ein Beispiel für den prickelnden Mix aus kreativen

Produkten, Einfallsreichtum und außergewöhnlichen

Vermarktungsstrategien: Die Elbershallen. Wer die Umgestaltung

der alten Tuchfärberei von 1822 als „Spinnerei“

abgetan hatte, musste sich schnell eines Besseren

belehren lassen. Hier herrscht Tohuwabohu. Aber nur

auf dem Indoor-Spielplatz, der sich bestens platziert

zwischen Dienstleistung und Gastronomie, Musik und

Design, Geschäften und Agenturen. Die Installierung

des Theaters an der Volme in der ehemaligen Kapelle

auf dem Gelände setzt den „i“s in Kreativwirtschaft die

Tüpfelchen auf.

Hagen ist – und jetzt leihen wir uns den Namen des

Evangelischen und Ökumenischen Zentrums, das in

diesem anregenden Miteinander ebenfalls Platz gefunden

hat – für die junge Charmeoffensive wie Himmel@

Erde. Diese Stadt ist erfrischend lebendig!

refreshing and Alive

Hagen is hungry! – For new and surprising things. Therefore it is a good place for

architects, film-makers, designers and advertising experts. For young creative minds and

visionaries who prefer Hagen to Berlin as their centre of life and work. Creative people

find orders, opportunities and dynamics here – and last but not least the real properties

required to start their careers: A good example is “Elbershallen”, a converted cloth dyeing

mill from 1822.


34

Arbeiten!

Gescheit lebendig!

hagener bildungswirtschaft

Der Zeit voraus: Als Hagens Verwaltungschefs in einer

Nacht- und Nebel-Aktion das Profil ihrer Stadt schon

auf den Ortseingangsschildern schärften, wurden sie

zurückgepfiffen. Aus der Schelte von damals ist politisches

Programm geworden: Heute ist es ausdrücklich

gewünscht, dass Städte ihre Identität plakativ kundtun.

Die Vorreiterrolle spielte „Hagen – die Stadt der Fern-

Universität“.

Mit 74.000 Studierenden ist die Hagener FernUniversität

eine der größten Universitäten Deutschlands –

und die einzige öffentlich-rechtliche Alternative zum

Präsenzstudium, unterstützt von neusten Lehrmedien

und Kommunikationstechnologien. Das wissen ihre Absolventen

zu schätzen: 80 Prozent von ihnen sind berufstätig,

schaffen ihre Abschlüsse – Bachelor, Master,

Promotion – quasi nach Feierabend. Das heißt: Zeitmanagement

und Zielstrebigkeit gehören mit zu deren

Schlüsselqualifikationen.

Dass man am Ball bleiben muss? Oliver Bierhoff ist Profi.

Im Mannschaftssport, aber auch in Management und

Marketing. Als Torschützenkönig schließlich reichen die

wenigsten Fußballer ihre Rente ein – Bierhoff spielte in

Bundes- und Bildungsliga gleichzeitig und machte an

der Fernuni seinen Diplom-Kaufmann.

Bierhoff ist ein Beispiel von Tausenden. Und die Fern-

Universität Hagens Aushängeschild. Eines davon: Daneben

gibt es zahlreiche andere Institutionen und Unternehmen,

die kraftvoll die Forderung nach lebenslangem

Lernen untermauern. Die Hagen zu einer Stadt der Weiterbildung

machen.

Zu den ältesten Bildungseinrichtungen, heute in moderner

Struktur und mit internationaler Ausrichtung,

gehört die Fachhochschule Südwestfalen. Ingenieurswissenschaften,

Informationstechnik, Betriebs- und

Agrarwirtschaft gehören zu ihren Schwerpunkten. Die

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, die Wirtschaftsakademie

Hagen, das Technologie- und Gründerzentrum,

das Berufsfortbildungswerk des DGB, fünf

Berufskollegs, ein Abendgymnasium, das „Haus für

Wissenschaft und Weiterbildung“ – unter zahlreichen

Dächern wird darauf hingearbeitet, Hagen zur Top-

Adresse in Sachen Bildungswirtschaft zu machen.

Das macht diese Stadt so gescheit lebendig!

Clever and Alive

With 74,000 students the Hagen distance teaching university is one of the largest universities

in Germany – and the only alternative under public law to the usual on-campus study.

80% of its graduates are working; time management and determination are some of their

key qualifications. Many other schools, colleges, academies and in particular the university

of applied sciences „Fachhochschule Südwestfalen“ with its focus on engineering science,

information technology, business management and agricultural economy make Hagen a

top address in the education sector.


Arbeiten! 35

wissen als wirtschaftsfaktor

Begabungen fördern, Talente formen, Wissen vermitteln

– das ist der erste Schritt, der aber ohne den zweiten

keine Meter macht. Wie soll das Potenzial aus den

Köpfen der Menschen verwaltet, geteilt und mitgeteilt

werden? Wie können diese individuellen Datenbanken

öffentlich zugänglich gemacht werden? An diesem

Punkt wird Wissen zum Wirtschaftsfaktor.

Und hat in Hagen eine eigene Adresse: den Wissenspark.

Hier angesiedelt ist beispielsweise Wisnet, das sich eben

dieses Wissensmanagement auf die Festplatten geschrieben

hat: Hier wird gesammelt, sortiert, vervielfältigt – ein

modernes Nachschlagewerk im Netz geschaffen. Die

Wirtschaft hat das Potenzial erkannt: Mehr als 60 Unternehmen

engagieren sich im Netzwerk Wissen. Knüpfen

aus dem Expertentum Einzelner einen engmaschigen Erfahrungsteppich.

Einen, der fliegen kann – durchs worldwideweb.

Wohl wissend, dass, was nicht aufgeschrieben

wird, zu leicht verloren gehen kann. Niemand schließlich

sollte es sich leisten, mit jedem Mitarbeiter auch ein

Stück Kompetenz in die Rente zu schicken. So geht Hagen

zwei Schritt vor und garantiert keinen zurück. Das

macht diese Stadt so aufgeweckt lebendig!

» Arbeit braucht Bildung! Arbeitsplätze entstehen da,

wo gut ausgebildete Nachwuchskräfte und qualifizierte

Mitarbeiter verfügbar sind. Deshalb ist unsere Bildungslandschaft

ein echtes Pfund für Hagen! Die Vielfalt

und Dichte der Angebote können sich sehen lassen

und Hagen hat sich zu einem herausgehobenen Bildungsstandort

in Nordrhein-Westfalen gemausert!

Damit sind wir gut gerüstet, dem absehbaren Fachkräftemangel

entgegenzuwirken. Das Team der

agentur mark sorgt dafür, dass die Partner im Bildungssektor,

am Arbeitsmarkt und in der Wirtschaft

erfolgreich zusammenarbeiten. «

Erik O. Schulz, Geschäftsführer

agentur mark GmbH

Knowledge is an economic factor. This also includes

concepts to manage, share and communicate the

knowledge which is available in the minds of people.

Wisnet has committed itself to this knowledge management.

And even the economy has identified the

potential: More than 60 companies are members of

this knowledge network.


36

Arbeiten!

Anzeige

eLearning und Präsenzseminare gehören zum

Studium an der FernUniversität in Hagen

Für alle, die mehr wollen

FernUniversität in hagen

FernUniversität in Hagen

Universitätsstraße 11

58097 Hagen

Tel. + 49 2331 987 – 24 44

info@fernuni-hagen.de

www.fernuni-hagen.de

Studieren neben dem Beruf – mit dieser Möglichkeit eröffnet

die FernUniversität in Hagen ihren Studierenden

hervorragende Perspektiven für ihre Karriere. Mit dem

Fernstudium bietet sie ihnen ein Höchstmaß an Flexibilität

für ein lebenslanges Lernen. Mehr als 75.000 Studierende

nutzen weltweit diese zeitliche und räumliche

Unabhängigkeit zur persönlichen Aus- und Weiterbildung

und machen sie zur größten Universität Deutschlands.

Flexibel studieren

80 Prozent der Studierenden an der FernUniversität in

Hagen sind berufstätig. Hinzu kommen zahlreiche Eltern

in der Familienphase oder bei der Pflege von Angehörigen.

Zeitliche und örtliche Flexibilität sind für

sie besonders wichtig. Im Blended Learning mischt die

FernUniversität Studienbriefe mit vielfältigen interaktiven

Online-Angeboten zur Information und Kommunikation.

Die Lehrmaterialien sorgen für multimediale

Abwechselung und Freude am Lernen. In Regional- und

Studienzentren sowie über das Internet werden die

Studierenden persönlich betreut. Auch in Hagen gibt es

ein Regionalzentrum.

Modern lehren

Virtuelle Studienplätze, Studienbriefe, mehrtägige

Präsenzveranstaltungen und Kommunikation über

Internet und Telefon – Lehren an der FernUniversität

ist besonders. In der Fernlehre vermitteln die Wissenschaftlerinnen

und Wissenschaftler der vier Hagener

Fakultäten die Studieninhalte über modernste eLearning-Werkzeuge.

Das Zentrum für Medien und IT gibt

ihnen professionelle Unterstützung. Auch die Studierenden

an der Hagener Hochschule sind besonders:

Mit ihrem Altersschwerpunkt von 29 Jahren bringen sie

vielfach bereits Studien- und Praxiserfahrung mit in ihr

Studium.

individuell forschen

Über 400 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

sorgen an der FernUniversität für stets aktuelles Wissen.

Fachgebunden oder interdisziplinär betreiben sie

innovative Forschung auch in internationalen Verbünden.

Ein großer Themenschwerpunkt liegt im Bereich

E-Learning. In der Fernlehre ist die FernUniversität bereits

jetzt Spitzenreiterin.

For All who want More

By providing extra occupational study opportunities FernUniversität in Hagen

offers excellent career perspectives to its students. Distance teaching and

learning means a maximum degree of flexibility for lifelong learning. More

than 75,000 students take advantage of its unique study portfolio to achieve

their individual educational goals – independent of time and place – and make

FernUniversität Germany’s largest university.


Arbeiten! 37

Anzeige

„Wir schaffen Perspektiven. Für die Region.“

agentur mark Gmbh

Die agentur mark GmbH bietet kompetente Dienstleistungen

in den Feldern Arbeit, Bildung und Unternehmensentwicklung

an. Die Stadttochter wurde gegründet,

als im Strukturwandel Arbeitsplätze in Hagen

verloren gingen und Ideen für eine gezielte Beschäftigungsförderung

entwickelt werden mussten. Heute

haben Aktivitäten zur Fachkräfte- und Nachwuchssicherung

und zur Stärkung der Erwerbsbeteiligung von

Frauen eine ebenso große Bedeutung.

Die agentur mark setzt die Arbeitspolitik des Landes in

NRW um. Der Slogan „verbinden, entwickeln, fördern“

ist zugleich Dienstleistungsversprechen. Die agentur

mark verbindet Akteure und Kompetenzen, entwickelt

Strategien und Projekte und fördert Kooperationen

und innovative Vorhaben. Dabei arbeitet sie eng mit

Partnern aus Wirtschaft, Arbeitsmarkt und öffentlicher

Hand zusammen.

Die agentur mark berät zu Angeboten der Unternehmens-

und Personalentwicklung und zeigt Fördermöglichkeiten

auf. Sie unterstützt Betriebe bei Modernisierung

und Anpassung vor dem Hintergrund des

demografischen Wandels. Außerdem berät sie Unternehmen

und ihre Mitarbeiter bei der Wahl geeigneter

Qualifizierungsangebote. So fördert die agentur mark

das lebensbegleitende Lernen und stärkt die Beschäftigungsfähigkeit

der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.

Die agentur mark befördert die Ausbildungsreife junger

Menschen und eröffnet neue Zugänge in Ausbildung.

Fortbildungsangebote für Lehrkräfte und die Zertifizierung

von Schulen auf dem Feld der Berufsorientierung

sollen helfen, den Weg von der Schule in den Beruf zu

ebnen. Bei der agentur mark ist man davon überzeugt,

dass die Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft durch

gut ausgebildeten Nachwuchs und kompetente Mitarbeiter

nachhaltig gesichert werden kann.

Dafür nutzt die agentur mark passende Förderprogramme

des Landes, des Bundes und der EU. Mit hohem

Engagement, einem kompetenten Team, kreativem

Denken und starken Partnern sorgt sie dafür, dass aus

guten Ideen innovative Projekte werden.

agentur mark GmbH

Handwerkerstraße 11

58135 Hagen

Tel. +49 2331 8003-0

E-Mail:

info@agenturmark.de

www.agenturmark.de

„we open new Perspectives. For the region.“

agentur mark GmbH provides competent services in the fields of employment, education

and company development. It connects stakeholders and competences, it develops strategies

and projects and it promotes cooperation and innovative concepts. agentur mark works

together with partners from the economy, labour market and public administration of the

Märkische Region (North Rhine-Westphalia).


38

Arbeiten!

Versiert lebendig!

wirtschaftsförderung

Heutzutage, seien wir ehrlich, müssen

Sie Beziehungen haben. Wenn Sie jemanden

kennen, der wiederum einen

kennt… dann ist das die halbe Miete

auf dem Weg zum Erfolg. Und ein guter

Grund, das Team der HAGENagentur

kennenzulernen.

Hier finden Sie Ihre Ansprechpartner,

Menschen, die Ihnen gerne behilflich

sind und von deren Kontakten und Wissensvorsprung

Sie profitieren.

Die HAGENagentur ist eine Schnittstelle

zwischen Wirtschaft, Tourismus, Verwaltung

und sie versteht sich als Dienst-

Adept and Alive!

HAGENagentur is an interface between business, tourism and administration and sees itself

as a service provider: It bundles information, applies for grants, finds real properties, brings

investors and projects together and makes contacts. This experience and the close network

provide nothing but advantages: The team of HAGENagentur accompanies and advises you in

a competent manner on your way to success.


Arbeiten! 39

An dieser Stelle können Sie eine Bildunterschrift

ergänzen, falls gewünscht.

Anzeige

Headline

Subline

Kompetenznetzwerk für

Wissensmanagement und Innovation

wisnet e.V.

leister: Wege ebnen, Immobilien finden, Fördergelder

akquirieren, Informationen bündeln und aufbereiten,

Investoren und Projekte zusammenbringen … das klassische

Profil der Wirtschaftsförderer, die ihr Ohr am

Puls der Stadt haben. Deren Netzwerk sich bis in die

kleinsten Details verästelt. Und deren Herz für den

Standort Hagen schlägt.

One face to the customer: Hier werden Sie nicht weitergereicht,

sondern bekommen einen kompetenten

Begleiter, eine Begleiterin an die Seite gestellt. Partner,

die Antworten parat haben und ihre Erfahrung mit Ihnen

teilen möchten. Die genau wissen, mit welchem

Hebel Sie Ihr „Unternehmen Zukunft“ in Bewegung

bringen können. Und die immer nur Ihr Bestes wollen.

Das macht ihre Leistung so versiert lebendig!

Im Netzwerk wisnet e.V. bündeln über 60 Unternehmen,

Institute, die FernUniversität und Fachhochschule

Südwestfalen und weitere Partner aus Wissenschaft

und Wirtschaftsförderung ihr Know-how, um die Innovationsfähigkeit

im Mittelstand zu fördern und neue

Lösungen rund um das Wissensmanagement und das

eLearning zu etablieren.

Unter Schirmherrschaft des Hagener Oberbürgermeisters

hat wisnet in den vergangenen Jahren mehr als

800 Entscheider aus Wissenschaft und Wirtschaft

zusammengeführt. Kürzlich wurde wisnet vom Land

Nordrhein-Westfalen als Regiocluster ausgewählt, um

sich NRW-weit aufzustellen. Mehr als 100 Industrie- und

Dienstleistungsunternehmen beteiligen sich aktiv an der

Clusterinitiative. Die Fachkongresse „wissensoffensive“

im Hagener Sparkassen-Karree, Branchentreffs bei C.D.

Wälzholz, BURG, DHL oder CARL BECHEM, Fokusgruppen

zum Thema „Innovationskraft stärken“ und Unternehmerreisen

zur CeBIT und Hannover Messe Industrie

zählen zu den Veranstaltungshighlights. Mit dem Portal

wissens-pool.de baut wisnet derzeit die größte deutsche

Suchmaschine für wissensmanagement & eLearing auf.

Sponsoren wie Adobe Systems und DELL unterstützen

das Hagener Kompetenznetzwerk bei der Förderung digitaler

Medien in der beruflichen Bildung und dem Aufbau

der Community EduNet für Akteure der Berufsbildung.

Der Bildungsserver wislearnplus, der gemeinsam mit den

fünf Hagener Berufskollegs und 10.000 Nachwuchsfachkräften

entwickelt wurde, wird landesweit zugänglich

und mit dem eigenen wisnet innovation research institut

ist künftig ein neues Forschungsinstitut für Innovationsprozesse

im Mittelstand in der Region aktiv.

wisnet e.V.

Fleyer Straße 196

58097 Hagen

Tel. +49 2331 80995 40

E-Mail: info@wisnet.de

www.wisnet.e


40

Arbeiten!

Anzeige

Vorstandsvorsitzender Hermann Backhaus (r.) und

Vorstandsmitglied Achim Hahn der Märkischen Bank eG

Partner in der heimischen Region

Märkische bank eG

Märkische Bank eG

Bahnhofstraße 21

58095 Hagen

Tel. +49 2331 209-0

E.Mail:

info@maerkische-bank.de

www.maerkische-bank.de

Die Märkische Bank eG ist in ihrer heutigen Struktur ein

junges Unternehmen, entstanden durch den Zusammenschluss

ehemals selbstständiger Institute aus der

Märkischen Region. Die Wurzeln der Bank reichen bis in

das Jahr 1897 zurück.

Die enge Bindung an die Region mit ihren Menschen

und Betrieben, ihrer kulturellen Geschichte und ihrem

vielschichtigen Entwicklungsweg haben die Bank geprägt.

Sie ist heute ein fester Bestandteil in ihrem Geschäftsgebiet,

das sich zwischen Ruhrgebiet und Sauerland

über große Teile des Märkischen Kreises und des

Ennepe-Ruhr-Kreises erstreckt. Mit 28 Geschäftsstellen

in acht Städten ist eine gelebte Kundennähe und enge

Bindung entstanden.

Heute betreut die Märkische Bank als stark vertriebsorientiertes

Regionalinstitut über 65.000 Privatkunden

und über 6.000 gewerbliche Kunden. Bereits über

25.000 der Kunden sind Mitglied und damit Eigentümer

der Bank. Firmensitz ist die kreisfreie Stadt Hagen.

Vom Kompetenzcenter an der Bahnhofstraße aus hat

sich die Bank kontinuierlich zu einem angesehenen

und geschätzten Partner ihrer privaten und gewerblichen

Kunden im Hagener Stadtgebiet und darüber

hinaus im gesamten Geschäftsgebiet entwickelt. Diese

erfolgreiche Strategie will die Märkische Bank auch in

Zukunft weiter verfolgen.

Als genossenschaftliche Universalbank ist die Märkische

Bank durch langjährig gepflegte Beziehungen

insbesondere der mittelständischen, eigentümergeprägten

Firmenkundschaft und auch der Privatkundschaft

eng verbunden. Die Kunden sind in der Bank

bestens bekannt. Kompetente individuelle Beratung

durch Bankfachkräfte, die man kennt und denen man

vertraut, bietet die Gewähr für problem- und bedarfsorientierte

Leistungen in allen Finanzangelegenheiten

mit hoher Qualität, zum anderen findet aber auch der

innovativ orientierte Kundentyp automatisierte, modernste

Lösungen und Konzepte.

Die Kundennähe, die persönliche Beratung und die Filiale

vor Ort wird es bei aller Technisierung immer geben

und gehört auch in der Zukunft zum Standardangebot

der Märkischen Bank.

Partner in the Local region

Märkische Bank eG with its current structure is a young enterprise which was formed by the merger of formerly independent

banking institutions of the region named “Märkischer Kreis“. It is nowadays a fixed element within its business

area which extends between the Ruhr and the Sauerland area covering large parts of “Märkischer Kreis“ and the

Ennepe-Ruhr region. With its 28 branch offices in eight cities proximity to customers and local bonds have developed.

As a particularly sales-oriented regional banking institution Märkische Bank takes care of over 65,000 private clients

and more than 6,000 industrial clients.


Arbeiten! 41

ENERVIE Vorstandssprecher Ivo Grünhagen (3.v.l.) stellte im März

2011 mit ersten Kunden das Mark-E Angebot „Mobilität im Abo“

und die erste Stromtankstelle des Unternehmens vor.

Die Gas-und Dampfturbinenanlage der Mark-E in Herdecke

zählt mit einem Wirkungsgrad von rund 59 Prozent zu den

weltweit effizientesten Anlagen seiner Art.

Anzeige

Aufgeladen mit Energie

Mark-E Aktiengesellschaft

Die Mark-E Aktiengesellschaft gehört zur ENERVIE -

Südwestfalen Energie und Wasser AG. Der Unternehmensverbund

ist zu über 80 Prozent im Besitz von 12

Städten und Gemeinden der Region. Die Unternehmen

der ENERVIE Gruppe versorgen mit 1.800 Mitarbeitern

rund 700.000 Kunden und Energiehandelspartner mit

Strom, Gas, Wärme und Trinkwasser.

Mark-E hält für die über 240.000 Privat- und Geschäftskunden

überzeugende Angebote bereit: Zur Auswahl

stehen neben dem Grundversorgungstarif mit vollem

Service CO 2

-neutrale KlimaFair Tarife, der Tarif „Null-

Atom Strom“ sowie Sondertarife mit festen Laufzeiten

und Smart Meter Technologie. Für die Geschäftskunden

bündelt Mark-E Know-how in Serviceangeboten zu

Druckluft, Kälte, Wärme, Arbeits- und Umweltschutz.

Mit Energiecheck und -analyse wird der Bedarf ermittelt,

effiziente Lösungen entwickelt und der Energieeinsatz

optimiert.

Mark-E setzt für die Stromerzeugung in seinem 1.300

Megawatt starken Kraftwerkspark auf einen zukunftsfähigen

Erzeugungsmix aus Erdgas, Steinkohle, Wasserkraft,

Biomasse, Sonnenenergie und seit 2011 auch

Windkraft. Der Einsatz der Anlagen wird über den Energiehandel

optimiert. Mark-E ist für alle Tochtergesellschaften

der ENERVIE Gruppe an den Energiebörsen

aktiv, vermarktet Kapazitäten und beschafft Strom, Gas

und CO 2

-Zertifikate.

Das Klimaschutzprogramm der Mark-E hat seit dem

Start 2002 über 3.800 Maßnahmen zum Energiesparen

gefördert und damit über 18.400 Tonnen CO 2

eingespart.

Mark-E bietet zudem deutschlandweit als erstes

Unternehmen ein Leasing-Modell „Mobilität im Abo“

an. Kunden, die E-Autos nutzen wollen, können unter

mehreren Leasingpaketen wählen. Neben dem E-Mobil

können nach Bedarf 24-Stunden-Pannenservice, Schadensmanagement,

Ladestation, Versicherung und Reifenservice

gebucht werden.

Mark-E hat ambitionierte Ziele: So soll bis zum Jahr 2020

in Windkraftanlagen mit insgesamt 240 Megawatt Leistung

investiert werden. Ein Wachstumsmarkt ist auch

das junge Geschäftsfeld der Elektromobilität: Mit der

vorhandenen Infrastruktur, der Nutzung erneuerbarer

Energien und dem Angebot von zertifiziertem Ökostrom

gestaltet Mark-E zukünftige Mobilitätskonzepte.

Mit dem ENERVIE Förderprogramm

„Bildung“ unterstützt

auch Mark-E die Vermittlung

von Wissen in den Fächern

Mathematik, Informatik,

Naturwissenschaften und

Technik.

Mark-E Aktiengesellschaft

Körnerstraße 40

58095 Hagen

Tel. +49 2331 123-0

E-Mail: info@mark-e.de

www.mark-e.de

Loaded with energy

Mark-E Aktiengesellschaft is part of ENERVIE - Südwestfalen Energie und Wasser AG. 80% of this association of enterprises

is owned by 12 cities and municipalities of the region. The companies of the ENERVIE Group supply about 700,000

customers and energy trading partners with electricity, gas, heat and drinking water. Mark-E maintains a convincing

range of supply for about 240,000 private and business customers. For the power generation at its power plants with a

capacity of 1,300 MW the company provides a future-oriented generation mix from natural gas, hard coal, hydropower,

biomass, solar energy and since 2011 also wind power.


ZU KU N FTSRAUM. WI RTSC HAFT TR I FFT LEBEN

42

... mehr Möglichkeiten

44 Betörend lebendig! Die moderne Großstadt

46 Anziehend lebendig! Einkaufsstadt Hagen

47 Verführerisch lebendig! Die Rathaus-Galerie

50 Liebenswert lebendig! Familie first

54 Ungekünstelt lebendig! Hagener Lebensart

Ab dem 1. Januar 2011 ist die HAGEN-

55 Unkompliziert lebendig! Weltoffenes Miteinander

agentur aktiv. In allen Bereichen der

56 Köstlich lebendig! Gastronomie

Wirtschaftsförderung, des Stadtmarketings

und des Tourismus. Mehr Möglichkeiten

für eine gute Entwicklung

unserer Stadt – im Sinne aller Unternehmen,

Bürgerinnen und Bürger.

Hier in dieser Broschüre finden Sie die

ersten wichtigen Informationen über

unsere Angebote sowie Ihre zukünftigen

persönlichen Ansprechpartnerinnen

und Ansprechpartner.

Wir wollen mit Ihnen in den Dialog

kommen. Lassen Sie sich für den

Standort Hagen begeistern!

HAGENagentur

chael Kaub, Jörg Laube, Karsten Thilo Raab, HAGENBAD, Thomas Seuthe, Marco Siekmann, Theo Schmettkamp


wohnen!

43

» Zum Wohnen und Leben in Hagen gehört das Wohnen im

Grünen genauso wie in der Großstadtumgebung, und das

Leben in über viele Jahre gewachsenen Strukturen ebenso wie

in neuen modernen Quartieren. Anlässlich seines 100-jährigen

Jubiläums möchte der AIV Mark-Sauerland mit der

Veranstaltungsreihe „Der Blaue Tisch“ mit den Bürgern ins

Gespräch kommen, um über die Entstehung und den Werdegang

ihrer jeweiligen Quartiere zu sprechen, dort, wo die

Menschen leben, arbeiten und einander begegnen. Als

Architekten und Ingenieure laden wir unsere Mitbürger dazu

ein, die Zukunft unserer Umgebung selbst mitzugestalten, wie

die Hagener dies schon immer sehr engagiert getan haben. «

Dr.-Ing. Stefan Bild,

1. Vorsitzender des Architekten- und Ingenieurvereins Mark-Sauerland e.V.

wohnen!

in einer Stadt mit Charakter

„Was bleibt, ist die Veränderung; was sich

verändert, bleibt.“ (Michael Richter)

Hagen ist keine jungfräuliche Metropole. Es ist

eine Stadt mit Vergangenheit, eine Stadt mit

Ecken und Kanten, mit Narben auch. Viele davon

sind verheilt, die ein oder andere Kante rundgeschliffen.

Der Rest – darf sein. Das Gesicht dieser

Stadt ist das einer reifen Schönheit, herb und

ungeschminkt. Ein Gesicht, beseelt von rund

190.000 Menschen, das wach und selbstbewusst

Dwelling!

In a City with Character

“What remains is the change; what changes will

remain .“ (Michael Richter)

Hagen is not an untouched city. It is a city with

a past, a city with rough edges, also with scars.

Some of them have healed and some edges have

been smoothed. The rest may stay as it is. The face

of this city is that of a mature beauty, austere

and without make-up. A face imbued by a good

190,000 people who are alert and look self-confidently

to the world and to the future.

in die Welt und in die Zukunft blickt. Das Gesicht

einer Stadt mit Charakter.


44

woh n en!

Betörend lebendig!

Die moderne Großstadt

Hagen – Tor zum Sauerland oder zum Ruhrgebiet? Eine

Identitätskrise haben immer andere in diese Frage interpretiert.

Für die Hagener ist klar: an der Schnittstelle

zwischen diesen beiden Polen nimmt ihre Stadt eine

Sonderstellung ein. Alles schließlich ist eine Frage des

Blickwinkels. In Hagen brauchen Sie sich nur umzudrehen

und erfahren bei dieser 180 Grad-Wendung alle

Sequenzen, die Lebensqualität ausmachen. Hier liegt

Ihnen eine temperamentvolle Großstadt zu Füßen, einen

Schritt weit nur entfernt von den Metropolen des

Ruhrgebiets. Dort treffen Sie auf eine exklusive Wohnadresse

im Grünen, am Saum der Sauerländer Wälder

und Landschaften. Dazwischen erfindet sich diese pulsierende

Großstadt unermüdlich und aus sich selbst

heraus neu.

Sie ist Metropole mit Quartiers-Qualität: Nicht umsonst

firmiert zum Beispiel der Stadtteil Wehringhausen

unter dem Synonym „Klein-Paris“. Gute Nachbarschaft

und Weltoffenheit schließen sich hier nicht aus.

Gewachsene Strukturen und originelle Hinterhof-Idyllen

finden sich im direkten Schulterschluss zu modernen

Geschäftsadressen und dem Flair einer attraktiven

Einkaufswelt. Genau das macht diese Stadt so betörend

lebendig.

enchanting and Alive

Hagen is situated at the interface of the Sauerland and the Ruhr region. It offers dual

quality of life: On the one hand you see a spirited major city and on the other hand you find

residential areas in a green environment. In the middle of all this the pulsating city with its

different quarters is permanently re-inventing itself: It adapts itself to grown structures and

acts big at modern business addresses.


woh n en! 45

» Hagen ist eine absolut lebenswerte Stadt.

Meine Familie und ich nutzen nicht nur die vielfältigen

kulturellen Möglichkeiten; wir halten uns

auch sehr gerne in der City auf, um einzukaufen,

essen zu gehen, Freizeit zu genießen.

Unsere Region bietet uns eine hohe Lebensqualität. «

Dr. Tayfun Belgin

Direktor des

Osthaus Museums Hagen


46

woh n en!

Anziehend lebendig!

einkaufsstadt hagen

» Die „City Hagen“ mit dem

zentralen Friedrich-Ebert

Platz, dem Stadtfenster und

der Volme Galerie spiegelt

das „neue Erlebnis“ Hagen

wider und bringt die Vitalität

dieser Stadt zum Ausdruck.

Hier kann man sich in einer Vielfalt von Restaurants

gastronomisch verwöhnen lassen, auf Einkaufstour

durch 64 Geschäfte mit Top-Marken

gehen oder sich durch Aktionen der Werbegemeinschaft

immer wieder unterhalten lassen.

Hagen ist für manche Überraschung gut und immer

eine Reise wert. «

Ab durch die Mitte? Lassen Sie sich Zeit dabei. Denn

Hagens Neue Mitte ist das Herz der Einkaufsstadt

– und hat so viel mehr zu bieten als die Eckdaten für

eine funktionale Shopping-Tour. Der Kern: Eine Volme

Galerie, die allein 26.000 Quadratmeter Verkaufsfläche

in rund 64 ansprechenden Ladenlokalen bündelt. Von

hier aus zieht sich eine der beliebtesten Flaniermeilen

überhaupt durch die Stadtmitte. Auf zwei Kilometern

Länge summieren sich Marken, Namen und Angebote

zu einem umfassenden Branchenmix. Der Einkaufsbummel

hier – das ist ein sinnliches Vergnügen. Eines,

das Sie offenen Auges genießen sollten: Denn Hagen

punktet immer wieder aufs Neue mit seinem kreativen

Schaufenster-Wettbewerb.

Aber auch da, wo die Großstadt sich klein macht, sind

die Hagener geschäftig, sind die Straßen belebt. Auch in

den Stadtteilen nämlich funktioniert der Handel, haben

die Läden „von nebenan“ ihre Kundschaft.

1.300 Geschäfte gilt es insgesamt zu entdecken – das

macht diese Stadt so verführerisch lebendig.

Markus Scheer

Centermanager Volme Galerie

Attractive and Alive

Hagen‘s shopping boulevard is an extremely popular pedestrian

precinct and over a length of two kilometres a colourful variety of

businesses spread out brands, names and special offers. The shopping

expedition starts in the heart of the city at „Volme Galerie“, a

shopping mall with 64 retail shops which will soon have an equally


woh n en! 47

Verführerisch lebendig!

Die rathaus-Galerie

Die Lage ist 1A: Vis-à-vis zu Rathaus, Volme Galerie und

Stadtfenster rahmt Hagens zweite große Shopping-

Mall den Friedrich-Ebert-Platz ein. Die Rathaus-Galerie,

licht geplant im Winkel von Rathaus- und Mittelstraße,

lenkt die Laufachsen in die obere Mittelstraße. Und

gibt bereits am Standort platzierten Unternehmen ein

neues Dach überm Sortiment, eine moderne Fassade

und deutlich mehr Platz. Ein Ankermieter fast mit Alleinstellungsmerkmal

mitten in der City: Der Lebensmittelmarkt.

Dazu kommen neue Angebote von Buch

bis Schuh.

Das verführerische Einkaufserlebnis in nüchternen Zahlen:

107 Millionen Euro Investition, 24.000 Quadratmeter

Fläche, an die 70 Ladenlokale und gastronomische

Angebote, ein Kilometer Schaufensterfront. Die Standortentwickler

haben ihre Einkäufe bereits erledigt. Sie,

als Kunde, sind ab 2014 zum Bummel eingeladen.

attractive neighbour in the same magnitude. On a smaller and

exclusive scale, trade is also flourishing in the different parts of

the city. As a second large shopping mall on Friedrich-Ebert-Platz

there is „Rathaus-Galerie“ which is situated opposite the town

hall, the „Volme-Galerie“ and „Stadtfenster“.


48

woh n en

Anzeige

Eine gelungene Integration eines Shoppingcenters

in den innerstädtischen Einzelhandel

Werbegemeinschaft Volme Galerie GbR

Werbegemeinschaft

Volme Galerie GbR

Friedrich-Ebert-Platz 3

58095 Hagen

Tel. +49 2331 37736-0

E-Mail:

info@volme-galerie.com

www.volme-galerie.com

Das Erscheinungsbild der Hagener Innenstadt hat

sich entscheidend verändert. Im Zentrum steht dabei

die Volme Galerie am Friedrich-Ebert-Platz, eingebettet

zwischen dem alten Rathausturm, dem

ehemaligen Horten Kaufhaus und dem Rathaus. Das

Resultat: eine wesentliche Steigerung der Qualität

des Standorts Hagen. Auslöser des Umbaus war das

neue Rathaus I. Bei der Zusammenlegung der einzelnen

Ämter wurde das fünfgeschossige historische

Rathaus renoviert und mit dem 15-stöckigen Verwaltungshochhaus

zusammengelegt. Auf der Rückseite

entstand das 867 Stellplätze fassende Parkhaus.

Durch die neue Verkehrsführung im Innenstadtbereich

gestalten sich Anfahrt per PKW, Bus oder Bahn

problemlos.

Die Volme Galerie und das Solitärgebäude „Stadtfenster“

bilden zusammen das multifunktionale Innenstadtprojekt.

Mit ihrer faszinierenden Architektur

aus Stahl, Glas und Sandstein als geschlossene innerstädtische

Blockbebauung schaffen sie neue Reize,

sorgen für mehr Attraktivität und leisten somit einen

wichtigen Beitrag zur Revitalisierung der Innenstadt.

Insgesamt 33.000 m 2 Verkaufsfläche bieten Einzelhandel,

Gastronomie und Büroflächen ausreichend

Entfaltungsmöglichkeiten. Viele Filialisten haben sich

in Hagen seit April 2003 neu angesiedelt. Hennes &

Mauritz, New Yorker, Jack Wolfskin, Esprit und S.Oliver

sind nur einige davon. Insgesamt beherbergt Hagens

Einkaufsmittelpunkt rund 64 Shops, darunter auch

zahlreiche gastronomische Betriebe. Sie tragen entscheidend

dazu bei, dass Einkaufen in der Volme Galerie

wirklich zum Erlebnis wird. Darüber hinaus bietet

die Volme Galerie das ganze Jahr über spannende

Ausstellungen, Vorführungen und Mitmachaktionen

in der Mall, auf der Aktionsfläche und auf dem vorgelagerten

Friedrich-Ebert-Platz an. Schon einige Monate

früher als die Volme Galerie, im Oktober 2002,

wurde das „Stadtfenster“ eröffnet. Auch hier sind auf

3.500 m 2 Büro-, Handels- und Gastronomiebetriebe

zu Hause. Beide – Volme Galerie und Stadtfenster –

sind heute im Besitz der SEB Investment GmbH und

werden durch die SEC Center Management GmbH

gemanagt.

new impulse for hagen`s City Centre

The Volme Galerie and the solitary building ”Stadtfenster“ have decidedly changed the image of Hagen’s city

centre and has led to the increase of the quality of the location. It has created new attractions with its fascinating

architecture. In a total area of 33,000 square meters , Volme Galerie offers the retail trade, gastronomy, and for office

spaces, ample space for development. Around 64 shops, among them numerous gastronomic establishments,

make shopping here into quite an experience.


woh n en! 49

Anzeige

Nahe bei den Menschen

Michael brücken Kaufpark Gmbh & Co. ohG

Vielfalt, Frische, Qualität – unter diesem Motto bietet

die Michael Brücken Kaufpark GmbH & Co. OHG den

Kunden in über 120 Kaufpark-Lebensmittelmärkten und

zehn Nahkauf-Nachbarschaftsmärkten über 18.000

Produkte des täglichen Bedarfs. Die leistungsstarken

Frischeabteilungen, das breite Sortiment an Spezialitäten

und die große Auswahl an Markenartikeln und

Produkten aus biologischem Anbau zeichnen die Märkte

in besonderer Weise aus. Dabei kann der Kunde in

den Kaufpark-Märkten auf Verkaufsflächen mit bis zu

ca. 4.000 m 2 aus der ganzen Vielfalt des Angebots auswählen,

während die Nahkauf-Nachbarschaftsmärkte

gewissermaßen wie der „Tante-Emma-Laden“ um die

Ecke auf Flächen bis 900 m 2 zwar die gleiche Qualität

und Frische bieten, in der Auswahl der Produkte sich

aber auf weniger Artikel beschränken.

Das Verbreitungsgebiet der Märkte erstreckt sich von

Emsdetten im Norden bis Gummersbach im Süden sowie

von Rheinberg bis Brilon in West-Ost-Richtung. Insgesamt

beschäftigt die Firmengruppe Michael Brücken

Kaufpark, die seit 1978 als Partnerunternehmen der

REWE Dortmund zur europaweit tätigen REWE-Group

gehört, über 5.300 Mitarbeiter.

Gerade die motivierten und qualifizierten Mitarbeiter

sind die Basis für die freundliche Atmosphäre in den

Märkten und den umfassenden Service für die Kunden.

Die systematische Personalentwicklung besitzt daher

in der Firmengruppe einen äußerst hohen Stellenwert.

Mit weit über 300 Auszubildenden, etwa ein Drittel davon

allein in Hagen, gehört das Unternehmen zu den

größten Ausbildungsbetrieben in Nordrhein-Westfalen.

Außerdem geht die berufliche Förderung weit über die

Anforderungen des dualen Systems hinaus. Ergebnis

sind immer wieder ausgezeichnete Resultate bei den

Prüfungen der Industrie- und Handelskammer. Auch

die Führungskräfte rekrutieren sich hauptsächlich aus

den im eigenen Hause ausgebildeten Mitarbeitern.

„Nahe bei den Menschen“ ist die Michael Brücken Kaufpark

GmbH & Co. OHG nicht nur mit ihrem Angebot für

die Kunden und die intensive Mitarbeiterausbildung

und -entwicklung, sondern auch mit der Idee des „Green

Building“. In Iserlohn entsteht nicht nur der erste Green

Building Kaufpark, sondern auch der erste Lebensmittelmarkt

in NRW, der das Konzept des Green Buildings umsetzt,

bei dem die Ressourceneffizienz in den Bereichen

Energie, Wasser und Material erhöht wird, während

gleichzeitig die schädlichen Auswirkungen auf Gesundheit

und Umwelt reduziert werden.

Michael Brücken

Kaufpark GmbH & Co. OHG

Weststraße 4

58089 Hagen

Tel. +49 2331 300 -0

E-Mail: post@ihr-kaufpark.de

www.ihr-kaufpark.de

in Close hagen to the wird People Zukunft gemacht (engl.)

Fliesstext Michael Brücken Kaufpark GmbH & Co. OHG offers its customers over 18,000 different convenience goods at more than

120 Kaufpark supermarkets and 10 Nahkauf local markets. The Kaufpark supermarkets have sales floors of up to approx.

4,000 sq.m. where customers can choose from a wide selection of goods, while the Nahkauf local markets offer a more

restricted assortment with the same quality and freshness on sales floors of up to 900 sq.m. The Michael Brücken

Kaufpark Group employs more than 5,300 people and provides over 300 apprenticeship training positions, thus actively

promoting the career advancement of trainees. With its “Green Building” concept the Group also provides an active contribution

to location and environmental development.


50

woh n en!

Liebenswert lebendig!

Familie first

„Dicht hinter Hagen ward es Nacht…“ Hagens Auftritt

in der Weltliteratur – er wird so gerne missverstanden.

Aber wenn Sie genau hinschauen: Erst hinter Hagen

geht die Sonne unter. Hier, verrät Heinrich Heine in seinem

Wintermärchen, sind die Tage hell – bestes Klima

also für unbeschwertes Wachsen.

Damit aus Kindern Leute werden, hält die Stadt ihre

Hand besonders über die Familie. Sie schließlich ist die

Quelle, die unsere Gesellschaft speist, die kleinste Zelle

des ganzen Körpers und doch der Ursprung jeder Entwicklung.

Schon von Kindesbeinen an also werden die

Hagener gut behütet: Rund die Hälfte aller Hagener

Kinder kann durch verschiedene Geschwisterprogramme

etc. kostenfrei in den Kindergarten; ein beschleunigter

Ausbau der U3-Plätze sichert die Betreuung

auch der Jüngsten. Bei so gut wie jeder der über 30

Grundschulen steht ein Ganztagsangebot mit auf dem

Stundenplan: Das macht Kindern das Lernen leicht und

der Familie die Organisation des Alltags. Das „Haus der

Familie“, das zukünftig Kindergarten und Grundschule

unter einem Dach einen soll, ist eines der familienfreundlichen

Hagener Zukunftsprojekte.

Eine ausgezeichnete und vielfältige Schullandschaft

mit rund 30 Grundschulen, mit Haupt-, Förder-, Realund

Gesamtschulen, mit Gymnasien steht im Anschluss

für eine individuelle Förderung von Begabungen.

Hagen hat ein „Bündnis für Familie“ geschlossen: Es

sorgt mit dafür, dass sich Familien hier gut aufgehoben

Loveable and Alive

The city of Hagen keeps its hands upon the family. From a very young age children are

well looked after in Hagen: About 50% of all children have a free place at a nursery

school; almost each of the 30 primary schools offers day-care programmes. Excellent

schools then offer an individual promotion of talents. The Alliance for the Family secures


woh n en! 51

fühlen, sichert Beratung und Schutz und denkt mit an

das Familienbudget. Über die Familienkarte gewähren

70 Firmen und Institutionen satte Rabatte für Mutter,

Vater, Kinder…

Ferienspiele, Familienfeste, nahe Ausflugsziele vom

Westfalenbad bis zum Freilichtmuseum, das Mehrgenerationenhaus

des Kinderschutzbundes – eine Fülle von

Angeboten und Attraktionen für die ganze Familie. Und

das macht diese Stadt so liebenswert lebendig.

» Unsere Stadt arbeitet engagiert

daran, dass sich Familien hier wohlfühlen.

Mit vielfältigen Ideen und

vor allem Begeisterung wollen wir

dazu beitragen, ein aufgeschlossenes

Umfeld zu schaffen, das Familien

in ihrer persönlichen Lebenssituation

unterstützt, Kinder mit ihren

individuellen Begabungen fördert und ihnen mit

guten Bildungsmöglichkeiten faire Zukunftschancen

eröffnet. «

Wolfgang Röspel, Caritasverband Hagen e.V.

good advice and also bears the family budget

in mind: With the issue of family tickets 70

companies and institutions offer good discounts

to father, mother and children.


52

woh n en!

Anzeige

Flexible und persönliche Betreuung ab der 2. Lebenswoche. Die „Einzigartigkeit“ eines

jeden Kindes steht dabei im Vordergrund

Partner bei der verlässlichen Betreuung der Kinder

Caritasverband hagen e.V.

Als Verband der freien Wohlfahrtspflege widmet sich

der Caritasverband Hagen e.V. verschiedenen sozialen

Aufgaben. Das Leistungsspektrum umfasst vielfältige

Dienste und Einrichtungen für Menschen in besonderen

Lebenssituationen – Menschen mit Behinderungen,

Kinder, Jugendliche, Senioren, Menschen mit

Migrationshintergrund oder sozial benachteiligte

Menschen. Mit zahlreichen Bildungsmaßnahmen in

den Bereichen Berufsausbildung, -vorbereitung und

der Beruflichen Eingliederung ist der Caritasverband

Partner für Jobcenter und Agentur für Arbeit in Hagen.

Mit rund 1.300 Mitarbeitern ist er zugleich einer der

größten Arbeitgeber.

Als anerkannter freier Träger der Jugendhilfe blickt

der Caritasverband auf langjährige Erfahrung in der

Kinderbetreuung und bei anderen familienunterstützenden

Diensten zurück. So bietet der Caritasverband

berufstätigen Eltern die verlässliche Betreuung ihrer

Kinder, die ihnen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf

erleichtert.

Die Kindertagespflege zeichnet sich durch eine individuelle

und altersgemäße Betreuung in familiärer

Umgebung aus. Betreut werden Kinder ab der zweiten

Lebenswoche bis zu 14 Jahren. Die Kinder werden

durch pädagogisch qualifizierte und überprüfte Tagesmütter

und -väter in der Regel im eigenen Haushalt

betreut. Die Betreuungszeiten können flexibel dem

persönlichen Bedarf angepasst werden, da sie sich

nicht nach starren Öffnungszeiten einer Einrichtung

richten. So werden über den Caritasverband Tagesmütter

und -väter vermittelt, die auch Betreuungszeiten

in den frühen Morgenstunden oder bis in den

Abend hinein anbieten. Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen

sowie Supervisionen sichern die Fachlichkeit

der betreuenden Personen. Die ausführliche

und persönliche Beratung der Eltern sorgt für die professionelle

und passgenaue Vermittlung des Tagespflegeverhältnisses.

Die Kindertageseinrichtung St. Engelbert betreut

ganztags 70 Kinder im Alter von vier Monaten bis

sechs Jahren. Die Kinder werden in vier Gruppen pädagogisch

betreut, mit Betreuungszeiten von 35 und

45 Wochenstunden. In der Betreuung legt die Kindertageseinrichtung

Wert auf einen ganzheitlichen individuellen

Ansatz und hohe Fachlichkeit. Neben dem

Partner for the reliable Care of Children

As an association of non-government welfare services Caritasverband Hagen e.V. performs

various social tasks. The service spectrum includes a wide variety of services and facilities for

people in special life situations – persons with disabilities, children, young persons, senior

citizens, persons with a migration background or socially underprivileged persons. With its

numerous educational measures in the areas of vocational training and vocational integration

Caritas Hagen is partner for the Jobcenter and Employment Agency in Hagen. With about

1,300 employees it is at the same time one of the largest employers.


woh n en! 53

Anzeige

Gut zu wissen:

Die Finanzierung der Betreuung über

Tagesmütter und -väter, in einer Kindertageseinrichtung

oder in der Offenen

Ganztagsbetreuung erfolgt über einen

Elternbeitrag, der sich nach dem Einkommen

der Eltern richtet.

pädagogischen Auftrag gehören zu den Angeboten

eine warme Mittagsmahlzeit für jedes Kind, Gelegenheit

zur Mittagsruhe und viele gruppenübergreifende

Arbeitsgmeinschaften, wie beispielsweise Schwimm-

AGs, Waldtage, Sprachförderungen, Singkreise, Bewegungskonzepte

und Kreativwerkstätten. Die Kindertageseinrichtung

ist anerkanntes Familienzentrum und

öffnet seine Beratungs- und Begegnungsangebote

auch für Eltern und Kinder des Sozialraums.

Der Offene Ganztag stärkt die Familienerziehung

und erleichtert den Eltern die Vereinbarkeit von Beruf

und Familie. Der Caritasverband ist an 17 Hagener

Grundschulen Kooperationspartner für den Offenen

Ganztag. In 35 Gruppen betreut und fördert die Caritas

in Hagen über 1.200 Kinder. Die Kinder werden

ganzheitlich und individuell gefördert. Durch die

enge Zusammenarbeit mit den Grundschulen wird

die zur Verfügung stehende Zeit für Bildung und Erziehung

besser genutzt, die freie Zeit wird sinnvoll

gestaltet und Förderangeboten wird Raum geboten.

Die Betreuung beginnt in der Regel nach der vierten

Stunde und endet um 16 Uhr. In dieser Zeit steht den

Kindern eine Vielzahl an Angeboten aus den Bereichen

Lernen, Fördern, Spielen, Sport, Kunst und Musik offen.

Das gemeinsame Mittagessen für alle Kinder fördert

die Esskultur und gewährleistet eine gesunde Ernährung

der Kinder. Auch an unterrichtsfreien Tagen und

schulübergreifend bei Bedarf auch in den Ferien findet

ein umfangreiches Betreuungsangebot in der Zeit von

7:30/8:00 Uhr bis 16:00 Uhr statt.

Eine Sicherheit insbesondere für Eltern, die halbtags

berufstätig sind, bietet die Gesicherte Halbtagsbetreuung

an Grundschulen. Die Kinder werden nach

dem Ende der vierten bis zum Ende der sechsten

Schulstunde betreut. Die verlässlichen Betreuungszeiten

kompensieren kürzere Schultage und Unterrichtsausfälle.

An fünf weiterführenden Schulen in Hagen bietet

der Caritasverband die pädagogische Übermittag-/

Nachmittagsbetreuung an und gewährleistet dort

von Montag bis Donnerstag die verlässliche Betreuung

bis 15:30 bzw. 15:45 Uhr.

Offene Ganztagsbetreuung

- auch an unterrichtsfreien

Tagen und bei Bedarf in den

Ferien

Caritasverband Hagen e.V.

Fachbereich Kinder- und

Jugendhilfe

Hochstraße 83a

58095 Hagen

Tel. +49 2331 9184-0

E-Mail:

info@caritas-hagen.de

www.caritas-hagen.de

As a recognized independent youth welfare institution Caritas Hagen looks back on many

years of experience in child care and other family-supporting services. Caritas Hagen offers

reliable child care to working parents which allows them to combine family and career.

Essential elements of these care services are the child day care, the St. Engelbert nursery

school with 70 places for children aged from four months to six years, the day-care facilities

at 17 Hagen primary schools as well as the part-time day care at several primary and secondary

schools.


54

woh n en!

Ungekünstelt lebendig!

hagener Lebensart

Keine Wolke am Himmel? Das ist Synonym

für ein Lebensgefühl. Und in

Hagen vielleicht auch das Werk der

„Wolkenschieber“. Diese Herren mit

Zylinder sorgen alljährlich dafür, dass

bei der Hasper Kirmes kein Wässerchen

die ausgelassene Fröhlichkeit

trüben kann.

Denn auch das widerspricht den

Vorurteilen: Der Westfale feiert und

lacht gern, und zwar genauso, wie

die Feste fallen. Hier taucht er ein ins

tiefe Brauchtum und ist stolz auf seine

Wurzeln. Dort steht er dem rheinischen

Frohsinn in nichts nach und

kreiert für Hagen mit Rosensonntags-

und -montagszug eine eigene

fünfte Jahreszeit. Dazwischen setzt

er ungeniert eigene Konzepte für

fröhliche Feiern und munteres Miteinander.

Gesellig, robust, hilfsbereit, manchmal etwas rau: Die

Hagener sind Vereinsmenschen. Unternehmungslustig.

Und so ziemlich jeder von ihnen ist irgendwo engagiert.

Fast 45.000 sind allein Mitglied in einem der fast 230

Sportvereine.

Mal ehrlich: Dass der Deutsche Pudel-Klub sich mit anderen

zu mehreren hundert Vereinen in der Stadt addiert,

haben Sie nicht gewusst. Aber dieses engagierte

Vereinsleben spiegelt die Lebendigkeit Hagens authentisch

wider. Es fördert auch die Identifikation mit einer,

seiner Stadt. Einer Stadt, in der sich unzählige Menschen

ehrenamtlich einsetzen. In der, gilt es zu helfen,

Hagener Besonderheiten zu retten oder alte Schätzchen

aufzumöbeln, Kultur zu bewahren oder Talente zu

fördern, diese Menschen augenblicklich zur Stelle sind.

Menschen, denen ihre Stadt am Herzen liegt und die nur

zu gerne deren Erscheinungsbild aufpolieren. Mit Rat

und Tat – aber selbst auch mit Eimer und Besen: An die

160 Vereine und Institutionen bilden jedes Frühjahr eine

aufgeräumte Saubertruppe für den Hagener Hausputz.

Das macht diese Stadt so ungekünstelt lebendig.

inartificial and Alive

Sociable, robust, helpful, sometimes a little harsh: People in Hagen enjoy

their parties and a good laugh, they are adventurous and keen on club life.

Almost everybody is a member of a club, does voluntary work in an honorary

capacity and thereby identifies himself with his town.


woh n en! 55

Unkompliziert lebendig!

weltoffenes Miteinander

Reibung erzeugt Wärme. Das Zusammenleben von 130

verschiedenen Nationalitäten unter dem Dach einer

Stadt wird dann zum kraftvollen und befruchtenden

Miteinander, wenn der Verschiedenartigkeit (Lebens-)

Raum gegeben wird. Hagen hat das Zusammentreffen

und -leben der Kulturen als Chance begriffen, eine

Chance, den Horizont zu erweitern. Der mutige Ausbau

einer „Ebene II“, die Verwirklichung eines durchaus umstrittenen

Kunstprojektes, zeigt: In dieser Stadt wohnt

auch die Toleranz, hat sich die Begeisterung für die

Verschiedenartigkeit eingemietet, die Neugier auf das

Fremde. Multikulti – das ist der Mut, das Bild einer Stadt

mit allen Farben auszumalen.

Eine ganze Welt in Hagen – und von Hagen aus in die

Welt: Wie sich die westfälische Großstadt auf internationalem

Parkett bewegt? Geschmeidig. Hagen gehörte

zu den ersten Städten mit russischer Partnerstadt –

und pflegt hier nach wie vor ausgezeichnete Kontakte

auf wirtschaftlicher, politischer und rein menschlicher

Ebene. Das gilt für fünf weitere Partnerstädte in Österreich,

Frankreich, Deutschland und Israel ebenso wie für

die Partnerschaft mit dem Landkreis Lyck/Ostpreußen

an der Landesgrenze mit Polen.

Der Blick über den Tellerrand – auch eine europäische

Aufgabe. Als Mitglied der Gemeinden Europas muss

Hagen so das Rad nicht immer selbst und neu erfinden,

sondern profitiert von der Zusammenarbeit mit

den Nachbarn. Internationale Projekte u.a. mit England,

Frankreich, Holland bündeln Wissen und Strategien –

und akquirieren nicht zuletzt europäische Fördermittel

für Unternehmen und Städtebau. Ihre Weltoffenheit –

das macht diese Stadt so unkompliziert lebendig.

Uncomplicated and Alive

Hagen is open to the world and has adopted a positive approach to the meeting of cultures:

About 130 different nationalities live under the roof of the town and shape it. Their

curiosity for the unknown and for connecting elements have always characterized the

Hagen people: Six twin towns, one of them in Russia, demonstrate this just like Hagen’s

membership with the European Municipalities.


56

woh n en!

Köstlich lebendig!

Gastronomie

Wir wollen Ihnen Appetit machen. Auf eine vielseitige

Stadt. Aber auch auf deren abwechslungsreiche Küche.

Schlodderkappes mit Blutwurst? Pfefferpotthast? Eine

Bulette? Oder betet der hungrige Magen einen „Rosenkranz“

mit Mettenden herbei? Gutbürgerliches deftig

Regionales, leckere Hausmannskost kommen ebenso

auf den Teller wie internationale Spezialitäten. Damit

erschöpft sich das kulinarische Angebot lange nicht.

Rotbarbe auf Tomaten-Gazpacho? Jakobsmuscheln auf

Spargelrisotto? Gucken Sie auch den jungen kreativen

Köchen in Topf und Pfanne und lassen Sie sich deren

Gaumenfreuden auf der Zunge zergehen.

Diese Stadt hat Geschmack und ihre Gäste haben die

Auswahl innerhalb der gesamten Spannbreite zwischen

Sterneküche und Suppen-Imbiss. In mehr als 300 Gaststätten

und Restaurants, von rustikal bis elegant, von jugendlich

bis originell, werden Sie willkommen geheißen.

Sie wissen ja: Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen.

Dabei haben wir die Getränke bislang außen

vor gelassen. Damit geizt der Hagener natürlich nicht,

und er weiß einen edlen Tropfen zu schätzen. Einen

charaktervollen Roten, gekeltert aus Italiens sonnenverwöhnten

Trauben zum Beispiel – verkostet im historischen

Weinkeller.

Tradition und beste Zutaten: Das sind zwei entscheidende

Positionen aus den Rezepten für Hagener Spezialitäten

– der Rest ist Können und geheim. Produziert

wird purer Genuss für Kenner über Stadt- und Landesgrenzen

hinaus. Nehmen Sie die Vormann Brauerei in

Dahl: Sind Sie ein Biertrinker, können Sie hier selig werden.

Von Pils bis Malz, von Doppelbock bis Weizen: Mit

5.000 Hektolitern Ausstoß zählt die Brauerei zu den

Kleinen, mit ihren (zum Teil in Holz) ausgereiften Sorten

zu den Feinen.

„Was man gerne macht, macht man gut“, sagen Klaus

Wurm und Christian Vormann. Und wieder ist es die Mischung

aus Enthusiasmus, Wissen und ausgesuchten

Inhaltsstoffen, die die geistreichen Brände und süffigen

Liköre von „Bonum Bono“ zu etwas Besonderem macht.

Übrigens: Auch für einen guten Whisky direkt aus der

Brennerei brauchen Sie keine Reise nach Schottland

mehr buchen…

Delicious and Alive

We want to whet your appetite: For a versatile city. But also for its varied cooking. At more

than 300 pubs and restaurants Westphalian and international treats are served. You have

the choice between award-winning cuisine and simple snacks. And Hagen has its very own

specialities: Beer is brewed here, schnaps is distilled and „grandmother‘s kitchen secret“

provides proper seasoning – also for a flavoursome stay.


woh n en! 57

46 Umdrehungen und keine Kopfschmerzen: Hagens

Doppel-Wachholder, der Eversbusch, liebevoll „Hasper

Maggi“ genannt, wird im wilden Westen der Stadt gebrannt,

traditionell in Tonkrüge abgefüllt – und überall

gerne getrunken. Auch dieser Schnaps birgt Familientradition

und -geheimnisse: Die Rezeptur ist seit über

200 Jahren überliefert – aber nur von einem Eversbusch

zum nächsten.

Sie sehen: Hagen schmeckt alles andere als fad. Auch

wenn sich schon die Erfinderin der Würze nicht in den

Suppentopf gucken ließ. „Großmutters Küchengeheimnis“

ist der Fond schmackhafter Gerichte. Den guten Geschmack

gibt es in Würfeln unter dem Namen „MeHa“.

Hagen kocht! So gut, dass sich der Mietkoch vom Existenzgründer

längst zum Klassiker etabliert hat.

Läuft Ihnen das Wasser im Munde zusammen? Dann ist

bewiesen: Diese Stadt ist so köstlich lebendig!


ZU KU N FTSRAUM. WI RTSC HAFT TR I FFT LEBEN

58

... mehr Möglichkeiten

60 Erquickend lebendig! Natur, Sport und Erholung

64 Leidenschaftlich lebendig! Erlebniswelten und Events

66 Aufregend lebendig! Touristische Höhepunkte

68 Inspirierend lebendig! Junge Kunst und alte Meister

Ab dem 1. Januar 2011 ist die HAGENagentur

aktiv. In allen Bereichen der

Wirtschaftsförderung, des Stadtmarketings

und des Tourismus. Mehr Möglichkeiten

für eine gute Entwicklung

unserer Stadt – im Sinne aller Unternehmen,

Bürgerinnen und Bürger.

Hier in dieser Broschüre finden Sie die

ersten wichtigen Informationen über

unsere Angebote sowie Ihre zukünftigen

persönlichen Ansprechpartnerinnen

und Ansprechpartner.

Wir wollen mit Ihnen in den Dialog

kommen. Lassen Sie sich für den

Standort Hagen begeistern!

HAGENagentur

chael Kaub, Jörg Laube, Karsten Thilo Raab, HAGENBAD, Thomas Seuthe, Marco Siekmann, Theo Schmettkamp


Leben!

59

» Lebendiges Hagen – das ist für mich mehr als ein

Schlagwort. Meine heimatkundlichen Studien haben

mir gezeigt: die Hagener haben die Fähigkeit, die

Zeichen der Zeit zu erkennen, und sie haben den Mut,

die Möglichkeiten wirtschaftlicher und technischer

Entwicklungen unternehmerisch zu nutzen und Neues

zu schaffen. Hagen ist eine Stadt mit Ideen, leistungsstark,

lebendig und vielfältig in Angeboten für Bildung,

Arbeit und Freizeit. Ich bin sehr froh, in Hagen zu leben.“

Dr. h. c. Liselotte Funcke, 1969 bis 1979 Vizepräsidentin des Deutschen

Bundestages, Ehrenbürgerin der Stadt Hagen, Ehrendoktorin der

FernUniversität in Hagen

Leben!

in einer Stadt mit Ausstrahlung

Charakter macht schön. Was nicht heißt, dass,

wer innere Werte hat, nicht auch eine gute Figur

machen kann. Bei Hagen stimmen Inhalt und

Verpackung, hier treffen sich Herz und Verstand,

Natur und Kultur, Tradition und Moderne. Nichts ist

hier nur Fassade – aber auch die ist mancherorts

besonders schön. Vielleicht ist diese Stadt in ihrem

grünen Kleid weniger grell ausstaffiert, weniger

laut als andere. – Weil sie sich ihrer natürlichen

Attraktivität bewusst ist. Weil sich hier ein klares

Profil mit impulsivem Temperament und Tiefgang

paart. Weil Hagen mehr zu bieten hat als ein

Living!

In a City with Charisma

This does not mean that anyone with inner values

will not be able to look visually appealing, too.

Hagen has an ideal balance between heart and

mind, nature and culture, tradition and modern

age. Nothing is a pure façade here – but even the

façades are particularly nice in some places. This

city in its green dress may well be less flashy, less

loud than others. – Because it is aware of its natural

attraction. Because a clear profile combines

with impulsive temperament and depth here. Because

Hagen has more to offer than just a pretty

face. This is a city with charisma.

hübsches Gesicht. Diese Stadt hat Ausstrahlung.


60

Leben!

Erquickend lebendig!

natur, Sport und erholung

„No sports!“ – Zugegeben: Mit dieser Einstellung hätte

sich Winston Churchill in Hagen ein Eigentor geschossen.

Man hätte ihm einen Korb gegeben – im wahren

Wortsinn, nicht als Zähler beim Basketball. Das nämlich

ist eine der Hagener Vorzeige-Sportarten – und Bundesligist

Phoenix Hagen der Publikumsmagnet bei den

Heimspielen in der neuen Enervie Arena.

Zwei Tore, 22 Spieler = Fußball. Während viele Nachbarn

Sport auf diesen einfachen Nenner bringen, waren die

Hagener Profis und Amateure schon immer breiter

aufgestellt. Sie punkten beim Faust-, Hand- und Wasserball,

beim Federfußball und im Kanu-Slalom. Leichtathleten,

Sportschützen, Kegel-Asse, Badminton-Teams

räumen Medaillen ab.

Begonnen hat die Karriere manchen Spitzensportlers in

einem der fast 230 Hagener Sportvereine – mehr als jeder

vierte Hagener ist hier Mitglied. Und die Infrastruktur

mit allein fünf Dutzend Sport- und Turnhallen, 31

Sportplätzen bis hin zu Tennishallen, Reitsportanlagen

und dem Lenne-Wildwasserpark stimmt. Sie möchten

lieber raus in die Natur? Zu Wasser oder zu Land? Zu

» In der neuen Enervie Arena

im Sportpark Ischeland lassen

sich jede Woche bis zu 3.200

Zuschauer durch die Topleistungen

der Tischtennisspieler

des TTC Hagen, der Handballer

von Eintracht Hagen sowie

insbesondere der Bundesligabasketballer

von Phoenix Hagen begeistern. In

SIchtweite der Arena bietet seit neuestem das moderne

Westfalenbad ein überaus großzügiges Sportund

Freizeitangebot mit dem Sahnehäubchen einer

tollen Saunalandschaft. Hagen besticht ebenso mit

über 67 km 2 Waldfläche und 52,2 km Flusslandschaft

und bietet so beste Voraussetzungen, sich zu

erholen und beim Sport fit zu halten. «

Oliver Herkelmann,

Geschäftsführer Phoenix Hagen

refreshing and Alive

Hagen is a sportive town and plays more than football: Professionals and amateurs are successful

here at basketball, shuttlecock football and canoe slalom. The career of quite a few

top athletes started at one of the 230 sports clubs – more than every fourth Hagen citizen is

a member here. Hagen can also be discovered in a very „natural“ way: On more than 100 kilometres

of walking trails, on mountain bike trails with an altitude difference of 920 metres

as well as on the water of Lake Hengstey. Hagen is a preferred residential address – in the


Leben! 61

Fuß, per Rad, im Boot? Sie können sich Hagen auf 100

Kilometern ausgezeichneter Wege erwandern; können

auf 33 Kilometern Strecke bis zu 920 Höhenmeter mit

dem Mountainbike machen; können Ruder- oder Segelboot

auf dem Hengsteysee zu Wasser lassen.

Leben in Hagen ist günstiger als Sie denken. Denn für

Ihr grünes Wohnzimmer zahlen Sie keine Miete. Und

wenn Sie nah am Wasser gebaut haben, ist das hier kein

Grund zum Weinen.

Hagen nämlich ist eine Stadt am Wasser, eine Stadt

mit grüner Lunge. Deutlich mehr als die Hälfte der 160

vitalen Quadratkilometer Fläche sind grün. Hagen ist

die waldreichste Großstadt Nordrhein-Westfalens. Und

eine Stadt, in der das Wohnen am Wasser Lebensqualität

bedeutet: Hier ist alles in Fluss. Volme, Lenne, Ruhr

und Ennepe geben der Vier-Flüsse-Stadt ihren Namen.

Harkort- und Hengsteysee und Hasper Talsperre sind

die Naherholungsziele direkt vor der Haustür. Kurz: Sie

leben dort, wo andere Urlaub machen.

Das macht diese Stadt so erquickend lebendig.

middle of a green environment and close to the water: It

is the most densely wooded major city in North Rhine-

Westphalia, more than half of the 160 square kilometres

of the city area are green. Four rivers cross the city; two

lakes and a large water dam are right on the door step as

local recreation areas.


62

Leben!

Anzeige

Das Westfalenbad ist eine Wellness- und

Freizeitoase in Hagen

Hybridbusse der Hagener Straßenbahn

sparen Sprit und schonen die Umwelt

Immer in Bewegung für Hagen

hagener Versorgungs- und Verkehrs Gmbh

Die Gesellschaften der Hagener Versorgungs- und Verkehrs-GmbH

(HVG) bewegen die Bürger – auf ganz unterschiedlichen

Gebieten. Sie sorgen für Mobilität, für

Sport, Freizeit und Kultur, achten bei alledem auf den

Schutz der Umwelt und engagieren sich vielfältig im

sozialen Bereich. So unterschiedlich das Spektrum ihrer

Aktivitäten ist, eines haben sie gemeinsam: Sie alle übernehmen

Verantwortung für Lebensqualität in Hagen.

„Immer in Bewegung für Hagen“ – bei der Hagener

Straßenbahn AG (HST) kann man das Motto der HVG

wörtlich nehmen. Sie ist als kommunaler Dienstleister

für den öffentlichen Nahverkehr in Hagen und zum Teil

in den angrenzenden Städten zuständig. Über die 31

Stadt- und 19 Nacht-Express-Linien bringen die Busse

des Unternehmens fast 40 Millionen Fahrgästen an ihr

Ziel. Eindrucksvolle Zahlen, die die Bedeutung der HST für

Hagen zeigen. Eine Vorreiterrolle nimmt sie auch in Sachen

Umweltfreundlichkeit bei den von ihr eingesetzten

Fahrzeugen ein. Nahezu die gesamte Busflotte ist heute

umwelttechnisch vorbildlich ausgestattet. Moderne

Abgasnachbehandlungs-Systeme vermindern den Ausstoß

von Rußpartikeln und Stickoxiden um annähernd

100 Prozent. Seit Herbst 2010 sind zudem die ersten zwei

Hybridbusse in Hagen unterwegs, die rund 25 Prozent

weniger Kraftstoff als herkömmliche Dieselbusse verbrauchen.

Auch der Service spielt bei der HST eine besondere

Rolle. An 57 Haltepunkten zeigen zum Beispiel

neue elektronische Anzeigetafeln jederzeit die noch verbleibende

Zeit bis zur Ankunft des nächsten Busses an

und ein Newsticker auf der Website informiert darüber,

wenn mal etwas durch Baustellen, Umleitungen oder

ähnliches nicht so wie gewohnt läuft.

Wellness, Spaß und Sport bietet die Hagenbad GmbH.

Sie betreibt im Hagener Stadtgebiet zwei Freibäder, ein

Hallenbad sowie das neue multifunktionale Westfalenbad.

Vor allem letzteres trägt wesentlich zur Attraktivität

Hagens bei. Mit einer Gesamtfläche von mehr als

70.000 Quadratmetern ist es eines der größten Bäder

Nordrhein-Westfalens. Aus der gesamten Region kommen

die Besucher, um im großzügig angelegte Saunaund

Wellnessbereich zu entspannen oder sich mitsamt

der ganzen Familie im Freizeitbad auszutoben. Auch der

zugehörige Sportbereich genügt höchsten Ansprüchen.

Flankiert werden die Angebote durch verschiedene Veranstaltungen

wie Baby- Wellnesstage, Familiennachmittage

oder auch Saunanächten zu bestimmten Mottos.

Always in Motion for hagen

It is far more than just mobility which the companies of Hagener Versorgungs- und Verkehrs-GmbH take care of for the

quality of life of the citizens of Hagen as mentioned in their mission statement. Hagener Versorgungs- und Verkehrs

GmbH as a wholly owned subsidiary of the municipality of Hagen includes the following companies: Hagener Straßenbahn

AG, Hagenbad GmbH, Hagener Service GmbH, Betrieb für Sozialeinrichtungen Hagen gem. GmbH and Beschäftigungs-

und Qualifizierungsgesellschaft Werkhof gem. GmbH. Hagener Straßenbahn AG is a municipal service provider

for public local transport in Hagen and is partly also in charge of neighbouring towns. Every year the fleet of more than

127 buses are used by almost 40 million passengers on the 31 city and 19 night express lines. In this connection Hagener


Leben! 63

Das „Seegeflüster“ ist Hagens größtes Musikfestival und lockt

jedes Jahr viele Tausend Besucher in das Eventbad Hengstey

Auch das Eventbad Hengstey ist mehr als nur ein Freibad.

2005 fand dort erstmals das Open Air- Konzert „Seegeflüster“

mit der Gruppe „Extrabreit“ statt. Seitdem

gaben beim „Seegeflüster“ unter anderem BAP, Guildo

Horn, Nena, Kim Wilde, Sunrise Avenue und Juli vor bis

zu 10.000 Zuschauern ihre musikalische Visitenkarte ab.

Organisiert wird das „Seegeflüster“ von der Hagener Service

GmbH.

» Mobilität, Freizeit und Kultur – auf all

diesen Gebieten bereichert die HVG das

Leben in Hagen. Immer steht dabei auch

der Schutz der Umwelt ganz zentral im

Blickfeld. Und auch im sozialen Bereich

sind die Unternehmen stark engagiert.

Mit fast 900 Mitarbeitern ist die HVG zudem einer der

größten Arbeitgeber in Hagen. «

Christoph Köther, Geschäftsführer Hagener

Versorgungs- und Verkehrs-GmbH (HVG)

Mit den Tochtergesellschaften Betrieb für Sozialeinrichtungen

Hagen gem. GmbH (BSH) und der Beschäftigungs-

und Qualifizierungsgesellschaft Werkhof gem.

GmbH kümmert sich die HVG um Menschen in Hagen,

die benachteiligt sind oder besondere Unterstützung benötigen.

Die BSH betreibt das Seniorenzentrum Buschstraße,

wo alte Menschen in der stationären oder Kurzzeitpflege,

in barrierefreien Seniorenwohnungen oder

beim mobilen Pflegedienst mit ihren Wünschen und

Bedürfnissen im Mittelpunkt stehen. Die Jugendhilfe

Selbecke bietet für über 100 Kinder und Jugendliche ein

umfassendes und differenziertes Angebot von sozialpädagogischen

Betreuungsformen. Der Werkhof betreibt

ein „Sozialkaufhaus“ für bedürftige Kunden und bietet

Langzeitarbeitslosen und körperlich sowie geistig Behinderten

neue Perspektiven. Ziel ist es, die Menschen wieder

fit zu machen für den ersten Arbeitsmarkt.

Nicht zuletzt aber übernimmt die HVG als hundertprozentige

Stadttochter auch als eines der größten Unternehmen

Verantwortung für Hagen. Rund 850 Menschen

finden bei den Gesellschaften im Konzern der HVG einen

Arbeitsplatz, der Jugend werden zahlreiche attraktive

Ausbildungsplätze geboten. Die Investitionen der Gesellschaften

tragen zur Belebung der lokalen Konjunktur bei

und leisten wichtige Beiträge zu einer modernen Infrastruktur.

Hagener Versorgungsund

Verkehrs GmbH

Am Pfannenofen 5

58097 Hagen

Tel: +49 2331 208-0

E-Mail:

info@hvg-hagen.de

www.hvg-hagen.de

Straßenbahn AG leads the way with regard to environmental friendliness of the vehicles used by it. Almost the entire fleet

of buses nowadays has model character with regard to its environmental technology. And since the autumn of 2010 the first

two hybrid buses have been in service in Hagen. Hagenbad GmbH maintains two outdoor and one indoor swimming pool

in the urban area of Hagen. Especially the new „Westfalenbad“ swimming pool as one of the largest leisure pools in North

Rhine-Westphalia contributes to the attraction of Hagen. Together with its subsidiaries BSH –Betrieb für Sozialeinrichtungen

Hagen gem. GmbH and Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft Werkhof gem. GmbH, HVG takes care of people in

Hagen who are handicapped or require special assistance.


64

Leben!

An dieser Stelle können Sie eine Bildunterschrift

ergänzen, falls gewünscht.

Leidenschaftlich lebendig!

erlebniswelten und events

Irgendwie, irgendwo, irgendwann? Streichen Sie das

„irgend“, wir sagen Ihnen wie, wo und wann die Post

abgeht. Ausgelassen, ungestüm, bestimmt nicht leise.

Mitten in Hagen. Das ganze Jahr über. Gerne zum Beispiel

im September, beim Hagener Seegeflüster, wenn

sich am Ufer des Hengsteysees die Musikgrößen das

Mikro in die Hand geben. Für Nena war das Festival am

See ein Heimspiel, Guildo Horn hatte Hagen lieb, der

Luxuslärm unter freiem Himmel lockt Tausende. Juli,

BAP, Revolverhelden: Die Liste der großen Namen, sie ist

nicht „nur geträumt“.

„Nichts ist für immer“: Aber vieles doch für ewig. Der

Erfolg von Hagens Rockband Extrabreit zum Beispiel.

Dass aber auch die Breiten wandelbar sind? Zeigte ihr

Auftritt beim Crossover mit dem Philharmonischen Orchester

Hagen. Das war sozusagen ein musikalischer

Antrittsbesuch – mit Durchschlagskraft. Jetzt gibts regelmäßig

was auf die Ohren, treffen sich Rock und Klassik

ungeniert.

Hagen, das ist auch was fürs Auge – unverwechselbar

und kreativ. Ein visuelles Aushängeschild: Der Schaufenster-Wettbewerb.

Drei Beispiele – die Liste ließe sich problemlos fortsetzen.

Mit Springefest und Muschelsalat, mit der Nacht

der langen Tische oder dem Tag der offenen Hinterhöfe,

mit dem Programm in den Kulturzentren der Stadt, mit

Kanumeisterschaften und Mountainbike-Rennen, mit

Kirmes, Weihnachtsmarkt, Stadtfest.

Hagen ist ein Jahrmarkt der Möglichkeiten – das macht

diese Stadt so leidenschaftlich lebendig!

Passionate and Alive

in hagen wird Zukunft gemacht (engl.)

Fliesstext

Hagen is music. And Hagen plays music. The famous rock band Extrabreit or Nena are not the

only ones from here. Other famous colleagues of these two take the microphone in hand at

an event called “Seegeflüster”. Numerous festivals, fairs and events such as e.g. the Hagen

shop window competition, attract people throughout the year to join in and to see the city

from a different angle.


Leben! 65

An dieser Stelle können Sie eine Bildunterschrift

ergänzen, falls gewünscht.

Anzeige

Der ideale Ort mit dem besonderen

Ambiente nicht nur für Tagungen

Mercure hotel hagen

Im Ortsteil Hagen Emst liegt das Mercure Hotel Hagen

eingebettet in die bizarre Kulisse eines alten Steinbruchs

vor den Toren des schönen Sauerlandes. Das

Hotel ist Anfang der 80er-Jahre entstanden. Zunächst

als Crest Hotel bekannt, dann als Queens Hotel Hagen

firmiert es seit 1999 als Mercure Hotel Hagen. Es ist

heute ein Haus der Langdor Hotel GmbH, die im Besitz

von zwei weiteren Mercure Häusern in Hamm und in

Lüdenscheid ist, und wird seit Dezember 2010 als Franchisebetrieb

von den Geschäftsführern Ronan Doran

und Andrew Langwallner geführt.

Das Mercure Hotel Hagen mit seinen 146 Gästezimmern

zählt zu den 4-Sterne-Business- und Tagungshotels.

Seine vorteilhafte Verkehrsanbindung an die A 45

und A 1 und mit dem Hagener ICE Bahnhof macht es

zu einem beliebten VDR-zertifizierten Tagungshotel in

NRW. In nur sechs Gehminuten erreicht man die City

und hat somit gleichermaßen eine zentrale, aber ruhige

Stadtlage. Acht klimatisierte Konferenz- bzw. Banketträume

mit Tageslicht für bis zu 350 Personen sorgen für

die perfekte Ausgangslage für eine gelungene Tagung

oder Feierlichkeit – ob Hochzeit oder Geburtstag – das

Hotel bietet Räumlichkeiten für jede Gelegenheit. Das

Hotel verfügt über ein Restaurant mit 130 Sitzplätzen,

das sich in freundlichen und hellen Farben präsentiert

und zusammen mit dem freundlichen Service zum

Verweilen einlädt. Die wechselnde Karte verführt mit

westfälischen Spezialitäten und Speisen der facettenreichen

internationalen Küche. Frische und erstklassige

Grundzutaten sind die Basis für eine hervorragende

Qualität der Gaumenfreuden.

Insbesondere hat der in den Abendstunden beleuchtete

Steinbruch zu jeder Jahreszeit seinen ganz eigenen

Reiz und hält den Blick gefangen. Zum Ausklang des

Abends erwartet den Gast in der Bar oder auf der angrenzenden

Sonnenterrasse ein frisch gezapftes Bier

oder ein fruchtiger Cocktail. Darüber hinaus hat das

Haus einen Freizeitbereich mit Schwimmbad, Sauna

und Solarium.

Umfangreiche Renovierungen aller Hotelzimmer, des

Restaurants, der Halle und auch der Bankett-/Konferenzräume

werden dazu beitragen, dass das Haus in

Zukunft in noch hellerem Glanz erstrahlen wird.

Das seit fast nunmehr 30 Jahren bestehende Hotel wird

von ca. 60 Mitarbeitern geführt, die die Grundlage für

einen angenehmen Aufenthalt schaffen. Durch die interne

Struktur bietet das Hotel auch dem Nachwuchs

eine gute Basis mit einer Ausbildung im Gastgewerbe.

Langdor Hotel GmbH

Mercure Hotel Hagen

Wasserloses Tal 4

58093 Hagen

Tel. +49 2331 391-0

E-Mail: H2922@accor.com

www.mercure.com

in the hagen ideal wird Place Zukunft with a Special gemacht Ambience (engl.) – not only for Conferences

Fliesstext

The Mercure Hotel is situated in the urban district of Hagen Emst, embedded in the bizarre setting of an old stone quarry

just outside the beautiful Sauerland region. The hotel with its 146 guest rooms is a four-star business and conference

hotel. Its excellent traffic connection to the A 45 and A 1 motorways and to the Hagen ICE central railway station make

it a popular VDR-certified conference hotel in North Rhine-Westphalia. Eight air-conditioned conference rooms and/or

banquet halls with daylight for up to 350 persons create a perfect starting position for a successful conference or festivity.

In addition, the hotel has a restaurant with 130 seats which, together with its friendly service, invites the guest to stay.


66

Leben!

Aufregend lebendig!

touristische höhepunkte

Hagen ist eine Reise wert. Eine in die wunder- und wandelbare

Gegenwart. Sie haben hier aber auch direkten

Anschluss an die Vergangenheit. Also bitte: Lösen Sie

auch die Fahrkarte für eine beeindruckende Zeitreise.

Vielleicht nicht Nabel der Welt, aber doch Dreh- und Angelpunkt

der Epochen: Hagen gehört zu den paläontologisch,

archäologisch und historisch reichsten Fundlandschaften

Deutschlands. In den geschichtsträchtigen

Mauern des Wasserschlosses Werdringen, einem ehemaligen

Adelssitz aus dem 13. Jahrhundert, finden sich

heute die Zeugnisse von 470 Millionen Jahren Ur- und

Frühgeschichte: Die Überreste von Dinosauriern aus

dem Sauerland, Hagener Ur-Insekten und westfälische

Fossilien, Werkzeuge aus der Steinzeit…

Hagens Vergangenheit ist spannend wie ein Krimi. Erst

recht, seit 2004 in der Blätterhöhle die Knochen von

vier Menschen gefunden wurden. Einen davon konnte

die Forschung identifizieren als Lenni Steinhagener, mit

10.700 Jahren der älteste Westfale. Wie er gelebt hat,

woran er gestorben ist – im Museum werden Geheimnisse

aufgedeckt.

exciting and Alive

A trip to Hagen may also be a journey through time: After all, the city is one of the

paleontologically, archeologically and historically wealthiest locations in Germany.

At the 13th century moated castle of Werdringen relics are found of 470 million

years of prehistory and early history. The second castle on Hagen territory is a

place to celebrate weddings and to experience the history of the local industry. The


Leben! 67

Die hat auch das zweite Schloss auf Hagener Hoheitsgebiet

zu bieten: Die „Schwarze Hand“ passt zur sagenumwobenen

Landschaft und zur Mittelalterromantik,

die das Schloss Hohenlimburg umranken. Auch heute

spielen sich hier noch Dramen ab: Bei den sommerlichen

Schlossspielen zum Beispiel, weniger bei den

Hochzeiten, die inmitten gräflicher Wohnkultur gefeiert

werden. Das Schloss, eine der wenigen Höhenburgen

in fast originalem Zustand, zeigt sich der Regionalgeschichte

verbunden. In den früheren Gesindehäusern

ist das Kaltwalzmuseum untergebracht, das eindrucksvoll

die Geschichte der Wirtschaft und heimischen Industrie

erlebbar macht.

Zigarre gefällig? Für ein handgerolltes Exemplar müssen

Sie tatsächlich keinen Flug nach Kuba buchen. Nur

ein Ticket für das Westfälische Freilichtmuseum lösen:

An die fünf Dutzend historische Handwerks- und Gewerbebetriebe

erinnern an die Qualität von Handarbeit,

an die Arbeitswelt der letzten drei Jahrhunderte.

Öl pressen, Seile wickeln, Bier brauen, Brot backen,

Nägel schmieden: In einem 42 Hektar weiträumigen,

malerisch gelegenen Bachtal erwandern Sie sich dieses

Stück Geschichte und können, Groß wie Klein, Alt wie

Jung, selber auf ganz altmodische Art

und Weise Hand anlegen ans Annodazumal

in den verschiedenen Werkstätten.

Hagens Museumslandschaft wird ergänzt

durch das Historische Zentrum,

das Hagens Stadtgeschichte beherbergt.

Damit fährt Ihr Zug dann langsam wieder

am Gleis Gegenwart ein. Und seien

Sie versichert: Auch die hat jede Menge

Stationen in einem prall gefüllten Veranstaltungskalender,

an denen sich das

Zusteigen lohnt.

Das macht diese Stadt so

aufregend lebendig!

Hagen open-air museum reminds visitors of the quality

of handicrafts and of the working environment in the

last three centuries at five dozens of historic handicraft

businesses and industrial undertakings.


68

Leben!

Inspirierend lebendig!

Junge Kunst und alte Meister

Kennen Sie die Bedeutung des Wortes „Impuls“? Der

Anstoß, die Idee, die Triebfeder. Der „Hagener Impuls“

ist ein feststehender Begriff, einer, der eine große Rolle

in der Entwicklung der modernen Kunst- und Architekturgeschichte

spielt. Eine Rolle, die der Industriestadt

Hagen nur wenige zugetraut hätten.

Der Impulsgeber: Kunstmäzen Karl Ernst Osthaus, der

die Schönheit wieder zum Maß der Dinge machen

wollte – nicht nur an den eigenen Wänden, nicht im

Museum, sondern in einer ganzen Stadt. Die Reformbewegung

hatte einen Titel – „Jugendstil“ – und viele Namen.

Angeführt von Belgiens berühmtestem Vertreter

dieser Epoche, Henry van de Velde, addierten sich u.a.

Milly Steger, Walter Gropius, Jan Thorn Prikker und andere

junge Visionäre dazu. Sie gaben Hagen an vielen

Stellen ein einzigartiges Gesicht. Hohenhof und Künstlerkolonie

Stirnband, das Glasfenster im Hauptbahnhof,

die Fassade des Theaters , das Krematorium – künstlerische

Kleinode und Großartigkeiten, die Zeugnis geben

von dieser Zeit im Umbruch.

Auch heute ist Hagen ein Ort der Impulse. Junge Wilde

und alte Meister gestalten das kreative Zentrum –

ungestüm, originell, intensiv. Die kulturelle Identität

schaffen, schützen – oft genug ein Kraftakt, in finanzieller

wie überzeugender Hinsicht. Die Sammlung des

heute weltberühmten Folkwang-Museums – auch sie

war einst in Hagen zu Hause. Einen solchen Ausverkauf

ihres künstlerischen Erbes lassen die Hagener

nicht mehr zu. So haben sie mit dem Emil Schumacher

Museum dem berühmten Sohn ihrer Stadt, Emil Schumacher,

und sich selbst ein glasgerahmtes Denkmal

geschaffen. Als Nachbar das Osthaus Museum Hagen

für zeitgenössische Kunst mit seiner Sammlung zur

klassischen Moderne – zusammen bilden sie ein vielfarbiges

Kunstquartier in der Mitte Hagens.

Vielleicht machen Sie einfach mal Blau. Lola Blau. Das

Premierenstück im neuen Theater an der Volme. 99

Plätze mit Flair – in einer ehemaligen Kapelle, direkt am

Wasser. Denn damals wie heute: Hagen ist Stimulus

und die jungen Künstler sind heute nicht weniger visionär

und kraftvoll. In Ateliers und Kunstgemeinschaften

überall in der Stadt, an öffentlichen Plätzen und in kuriosen

Hinterhöfen findet sich geballte und gestaltende

Schaffenskraft, plakativ, berührend, verwirrend – immer

aber sehenswert.

inspiring and Alive

The patron Karl Ernst Osthaus wanted to make beauty the measure of all things again. Young visionaries, architects and

artists gathered round him and lent a unique art-nouveau face to the home town of Osthaus in many places. However,

the „Hagen Impulse“ is not just a matter of the past: Young guns and old masters still inspire the artistic and cultural

landscape of the city. With its Emil Schumacher Museum next to the Osthaus Museum Hagen for contemporary arts it has

created a spectacular centre for a multi-coloured arts quarter. The Hagen cultural scene also surprises with its extensive

range – from its renowned theatre to a young stage named Junge Bühne Lutz, from classicism to avant-garde.


Sehenswert, das ist das Stichwort. Hagens

Kunst- und Kulturlandschaft ist

eine sinnliche. Sie können sie sehen,

aber auch riechen, schmecken, fühlen,

hören. Und zwar in allen Kategorien

von…bis… Das renommierte eigene

Theater mit vielbeachteten Produktionen,

das Philharmonische Orchester,

das durchaus auch mal rockt, die junge

Bühne Lutz, die Jugendliche auf die

Bühne und ins Theater holt, avantgardistisches

Tanztheater, klassisches Ballett,

der sommerliche „Muschelsalat“

mit Weltmusik und Straßentheater:

Hagens Kulturszene ist überraschend

und vielseitig. Das macht Lust auf

mehr. Und: Das macht diese Stadt so

inspirierend lebendig.

Leben! 69


70

Impressionen


71


72

Leben!

Unternehmensporträts/Inserenten

Impressum

agentur mark GmbH 37

BasseDruck GmbH 23

CARL BECHEM GMBH 30

BILSTEIN Gruppe 16 - 17

Siegfried Boecker GmbH & Co. KG - Boecker Stahl-Service GmbH 21

Michael Brücken Kaufpark GmbH & Co. OHG 49

Caritasverband Hagen e.V. 52 - 53

Cosi Stahllogistik GmbH & Co. KG 18

Deutsche Edelstahlwerke GmbH 8 - 9

DOUGLAS-Gruppe 28 - 29

Ebro Armaturen Gebr. Bröer GmbH 32

FernUniversität in Hagen 36

Federnwerke J.P. Grueber GmbH & Co. KG 19

GVT - Gesellschaft für Verkehrstechnik mbH 24

Hawker GmbH 31

Hagener Versorgungs- und Verkehrs GmbH 62 - 63

KOSTAL Industie Elektrik GmbH 10 - 11

Krebeck Holz GmbH 25

Langdor Hotel GmbH - Mercure Hotel Hagen 65

Mark-E Aktiengesellschaft 41

Märkische Bank eG 40

August Schmidt GmbH & Co. KG 27

Sparkasse Hagen Umschlagseite 2

Stahlkontor GmbH + Co. KG 20

Stora Enso Kabel GmbH & Co. KG 22

VDF Vogtland Federntechnik GmbH 12

Werbegemeinschaft Volme Galerie GbR 48

C.D. Wälzholz KG 14 - 15

wisnet e. V. 39

HERAUSGEBER + VERLAG

neomediaVerlag GmbH

Industriestraße 23, 48653 Coesfeld

Tel.: + 49 2546 9313-0

Fax: + 49 2546 9313-33

info@neomedia.de

www.neomedia.de

REDAKTION

neomediaVerlag

In Zusammenarbeit mit der

HAGENagentur

Gesellschaft für Wirtschaftsförderung,

Stadtmarketing und Tourismus mbH

Fleyer Straße 196

58097 Hagen

Tel. +49 2331 80999-0

info@hagenagentur.de

www.hagenagentur.de

BILDNACHWEIS

HAGENagentur, Stadt Hagen, Birgit Andrich, Assmann

Beraten+Planen GmbH, Thomas Bielefeld, Hans

Blossey, Ernst-Heiko Bürger, EU-Kommision, GEDO

GmbH, HAGENBAD, Christian Isenbeck, Michael Kaub,

Michael Kleinrensing, KuBus architektur + stadtplanung,

Manfred Kundt, Jörg Laube, Peperoni Mobile

& Internet Software GmbH, Phoenix Hagen, Karsten

Thilo Raab, Theo Schmettkamp, Thomas Seuthe, Marco

Siekmann, Andy Spyra, Mona Stöcker, Wolfgang

Vogel, digitalstock_D.Kosaric, flashpics - fotolia.com,

Joachim Wendler - fotolia.com, Kzenon - fotolia.com,

WavebreakMediaMicro - fotolia.com, Ingo Bartussek -

fotolia.com, pressmaster - fotolia.com

Die beteiligten Unternehmen und Einrichtungen

Die photomechanische Wiedergabe bedarf der

ausdrücklichen Genehmigung des Verlages. Die

Gesamtherstellung der Druckauflage erfolgt mit der

gebotenen Sorgfaltspflicht, jedoch ohne Gewähr. Der

Verlag kann keine Haftung für etwaige Fehler oder

Differenzen übernehmen. Schadenersatz ist ausgeschlossen.

Korrekturen und Verbesserungsvorschläge

sind ausdrücklich erwünscht! Alle Rechte vorbehalten

Gedruckt auf 100% chlorfrei gebleichtem Papier.

Ausgabe 2011

Artikel Nr. 1097-02

Weitere Magazine dieses Users