live in.Stuttgart Frühjahr 2015

lisflipper2017

Das kostenlose Veranstaltungsmagazin

Frühjahr 2015

DAS KOSTENLOSE VERANSTALTUNGSMAGAZIN

THE HARLEM

GLOBE-

TROTTERS

Ballzauber für die gesamte Familie

STUTTGARTER

FRÜHLINGSFEST

Tolle Tage auf dem Wasen

PORSCHE TENNIS

GRAND PRIX

Die Damenelite trifft sich in

ihrem „Wohnzimmer“


EDITORIAL

MOMENTE DES LEBENS

Unser Veranstaltungsgeschäft lebt von und durch Emotionen. Auf der einen Seite Begeisterung und Vergnügen, Jubel,

Hochstimmung und Vorfreude. Auf der anderen Seite viel Fleiß, Arbeit, Niederlagen und traurige Momente.

Bei aller Freude über unsere Events

und das glückliche Lachen von

Besuchern, fordert das Leben uns

immer wieder heraus – leider. Mitten

in den Planungen für unser

diesjähriges Stuttgarter Frühlingsfest

erreichte uns eine solch traurige

Nachricht: Das Herz von Max

Rudi Weeber hat im Alter von 71

Jahren aufgehört zu schlagen.

Er war für uns ein Freund und

Begleiter, der über viele Jahrzehnte

all die Feste auf dem Cannstatter

Wasen mit geprägt hat. Schausteller

zu sein, das war sein Leben. Man kann auch sagen:

Er war ein Urgestein, ein Festwirt mit Charakter und

einem guten Gespür für die Belange der Schausteller

und Wirte. In vielen Gesprächen war er uns mit seiner

Erfahrung ein Ratgeber, mit dem man aber auch trefflich

diskutieren konnte. Er hat seine Meinung vertreten und

das ist gut so. Vor allem aber war er für seine Gäste in

seinem Festzelt „Zum Wasenwirt“ ein charmanter Gastgeber.

Wir werden ihn beim Frühlingsfest vermissen.

Das Jahr 2015 begann sportlich. Die deutsche Handball-

Nationalmannschaft hat sich mit einem Trainingslager

und einem Länderspiel in der Porsche-Arena auf

die WM im Orient vorbereitet und dort für viel Furore

gesorgt. Letztlich ist sie dann am WM-Gastgeber Katar

gescheitert und auf einem guten 7. Platz gelandet, der

zur Olympiaqualifikation berechtigt.

Für die deutschen Tennis-Damen ist die Porsche-Arena

inzwischen ihr „Wohnzimmer“. Genau dort haben sie

im Fedcup Australien nach einem „Tenniskrimi“ mit

4:1 bezwungen und treffen nun im Halbfinale auf Russland.

Ein Wiedersehen gibt es dann

mit Maria Sharapova, die in den

vergangenen drei Jahren den Porsche

Tennis Grand Prix gewonnen

hat. Das wird spannend, denn das

Fedcup-Halbfinale und das Stuttgarter

Traditionsturnier gehen

direkt ineinander über. Damit nicht

genug: Mit dem Volleyball Grand

Prix der Frauen im Juli, dem Handball-Super

Cup im August und der

Gymnastik-WM im August stehen

weitere sportliche Höhepunkte in

den kommenden Monaten an.

Bereits Anfang Juni ist Stuttgart Gastgeber des 35. Deutschen

Evangelischen Kirchentags. „Damit wir klug

werden“ – lautet der Leitgedanke. Aktuell ist derzeit

die Aktion „Gräbele g’sucht“ in aller Munde. Die Organisatoren

suchen für die Besucher Gastfamilien, die ein

„Gräbele“ zum Schlafen anbieten können. Keine Frage:

Der Kirchentag wird zum Stadterlebnis mit vielen Konzerten

und Veranstaltungen in der Liederhalle, im Hallenduo

im NeckarPark und mit dem großen Abschlussgottesdienst

auf dem Cannstatter Wasen, zu dem mehr

als 100.000 Gläubige pilgern werden.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viele fröhliche

Momente, genießen Sie das Leben! Unser Magazin

hält dafür viele Tipps bereit. Neu aufgenommen haben

wir für Sie die Konzerttermine im Kultur- und Kongresszentrum

Liederhalle. Viel Spaß beim Lesen.

Ihr

Foto: in.Stuttgart

Andreas Kroll ist seit 2005 Geschäftsführer der in.Stuttgart Veranstaltungsgesellschaft mbH & Co. KG. Von 2001 bis 2004 war

er beim Organisationskomitee der FIFA Fußball-WM 2006 für den Bereich Städte und Stadien verantwortlich und von 1998 bis

2001 Geschäftsführer des Volksparkstadions Hamburg.

live in.Stuttgart | Frühjahr 2015 3


INHALT

10

6

die harlem globetrotters

Basketball von einem anderen Stern zeigen die legendären Ballzauberer bei ihren Shows, die

neben großem Sport auch viel Slapstick bieten und so ein Spektakel für die ganze Familie sind.

Foto: The Harlem Globetrotter

herbert grönemeyer

Das prägende Gesicht der deutschen

Musiklandschaft ist auch live ein Erlebnis.

Foto: Ali Kepenek

MUSIK

Herbert Grönemeyer

Das deutsche Pop-Gewissen 10

Kraftklub In Schwarz und mit K 11

Rock meets Classic Back to the Roots 12

Def Leppard Innovative Hardrocklegenden 13

Adoro Populäre Klassiker 14

James Last Das letzte Mal 15

The Australian Pink Floyd Show

Pink ist Trumpf 16

Freiwild Kontrovers 17

Das Fest der Feste Erfolgreiche Gaudi 18

Musikparade Tanz die Marschmusik 20

Planet Erde Wundervolle Welt 21

SHOW

The Harlem Globetrotters It‘s Showtime 6

Riverdance Fliegende Füße 22

Die Drei ??? Dreiklang 23

Atze Schröder Rat vom Experten 24

Teddy Show Show-Männchen 25

Apassionata Das verschwundene Lächeln 26

FESTE

Stuttgarter Frühlingsfest

Ausflugsziel für die ganze Familie 28

kraftklub

Die stilsicheren Chemnitzer spielen eine

Mischung aus Punkrock, Rap und Indie .

11

rock meets classic

Große Rockstimmen treffen auf klassische

Klänge: Besser ging dieses Konzept nie auf.

12

def leppard

Die Heroen des Stadionrock stehen endlich

wieder live in Deutschland auf der Bühne.

13

Foto: Maryanne Bilham Knight

Foto: Danny Clifford

Foto: Christoph Voy

4 live in.Stuttgart | Frühjahr 2015


INHALT

26

28

apassionata

Die spektakuläre neue Show verzaubert

wieder die Herzen aller Pferdeliebhaber.

Foto: APASSIONATA GmbH

stuttgarter frühlingsfest

Sobald der Frühling für angenehmere Temperaturen sorgt, ist es an der Zeit, die Trachten

auszupacken und auf dem Wasen ausführlich den Beginn der neuen Jahreszeit zu feiern.

Foto: in.Stuttgart/Thomas Niedermüller

SPORT

SERVICE

Handball 1. Liga in Sicht 31

Porsche Tennis Grand Prix

Tennis im Wohnzimmer! 32

LIEDERHALLE

Editorial

Momente des Lebens3

Backstage

Aktuelles aus Musik und Kultur 34

Da will ich hin!

Veranstaltungskalender 36

Vorschau Was steht im nächsten Heft? 46

Ticketservice | Impressum 46

Kultur & Kongresszentrum Liederhalle

Das komplette Programm 38

porsche tennis grand prix

2014 wählten die Spielerinnen der WTA-Tour das Stuttgarter Turnier zum beliebtesten in

seiner Kategorie. Kein Wunder, dass die Weltelite sich auch in diesem Jahr ein Stelldichein gibt.

32

kongresszentrum

liederhalle

Ab dieser Ausgabe bietet live in.Stuttgart

einen neuen Service für Kulturinteressierte.

38

Foto: in.Stuttgart

Foto: Porsche AG

live in.Stuttgart | Frühjahr 2015 5


SHOW

the original harlem globetrotters

6 live in.Stuttgart | Frühjahr 2015


SHOW

IT‘S

SHOWTIME!

The Harlem Globetrotters begeistern mit sportlicher Brillanz und Entertainment.

Im März dribbeln die berühmten Basketballer in der Porsche-Arena.

Wenn Bälle in rasanter

Geschwindigkeit und

über atemberaubende

Distanzen hinweg im

Korb versenkt werden,

Slapstick und sportliche

Tricks sich abwechseln,

dann ist man bei

einer Show der Harlem

Globetrotters. Die wahrscheinlich

berühmteste

Basketballmannschaft

der Welt begeistert seit

Jahren ihre Fans weltweit

– egal ob jung oder

alt. Wie passend, dass

die kongenialen Spielzüge

in diesem Jahr unter

dem Titel „Family Fun

Tour 2015“ gezeigt werden.

Die Ursprünge dieses

einzigartigen Teams

reichen bis ins Jahr 1927

zurück, als es noch als

reguläre Mannschaft das

erste Spiel bestritt. Mit

dem Namen The Harlem

Globetrotters wollte der amerikanische

Manager und Gründer der

Mannschaft auf die afroamerikanische

Zusammensetzung hinweisen

und gleichzeitig den Eindruck

Fotos: The Harlem Globetrotters, John Salangsang

von Internationalität vermitteln.

Mit den Jahren entwickelten die

Spieler Tricks, mit denen sie ab

einem sicheren Punktevorsprung

das Publikum zusätzlich unterhalten

und sich interessanter

machen wollten.

Über 22 000 Spiele später

stehen die Harlem

Globetrotters für eine

einzigartige Verbindung

von sportlicher Höchstleistung

und Entertainment.

Dass der Spaß bei diesen

Ballkünstlern im Mittelpunkt

steht, merkt man

bei den temporeichen

Shows schnell. Statt

todernsten Statistiken,

Regeln und Spielständen

beschäftigen sie sich

lieber mit der Unterhaltung

ihrer Fans. Aber

nicht nur das Publikum

wird in das Geschehen

einbezogen, auch der

Schiedsrichter und das

gegnerische Team haben

bei so viel Witz und Slapstick

keine Möglichkeit

zur Routine. Dabei gelingt es den

Spielern, Sportfans und Laien gleichermaßen

zu begeistern. Pässe

werden über riesige Distanzen zielgenau

geworfen, Bälle in rasanten

live in.Stuttgart | Frühjahr 2015 7


SHOW

the original harlem globetrotters

Manövern durch die Beine

der Mitspieler und Gegner

manövriert und schließlich

mit beeindruckenden Dunks versenkt.

Regelmäßig toben die

Arenen, wenn das international

erfolgreiche Team zeigt,

wie es schier unmögliche

Spielzüge auf den Hallenboden

zaubert. Weil die Harlem

Globetrotters keine gewöhnliche

Basketballmannschaft sind,

haben natürlich auch ihre

Spieler und deren Positionen

besondere Titel und Rollen.

Die sogenannten Showmen

sorgen mit ihren Slapstick-

Einlagen für herzhaftes

Lachen, während die

Dribbler ihrem Namen

alle Ehre machen und

den Ball schnell und

geschickt über das Spielfeld

jagen. Die Slam

Jamers zeigen mit ihren

Dunks aus schwindelerregender

Höhe, dass

es für einen Harlem Globetrotter

eigentlich fast nur eine

Grenze gibt: die Hallendecke.

Was die Slam Jamers an Wagemut

präsentieren, besitzen die Playmakers

an Geschicklichkeit und

verblüffen mit atemberaubenden

Tricks ihre Gegenspieler und

Zuschauer gleichermaßen.

Doch bei den Harlem Globetrotters

sind nicht nur die Spieler die Stars

der Show, auch das Maskottchen

Globie gehört inzwischen zum

unverzichtbaren Mannschafts-

Inventar. Mit seinen lustigen

Showeinlagen ist der treue Begleiter

vor allem für die Jüngsten

ein Highlight. Nach dem großen

Erfolg der letzten Tournee gibt es

übrigens auch bei der „Family Fun

Tour 2015“ wieder einen deutschen

» DRIBBLINGS UND DUNKS «

Sprecher, um das Erlebnis für die

deutschen Fans noch attraktiver

zu machen. Wer das ganz besondere

Fanerlebnis sucht, kann

unter www.harlemglobetrottersdeutschland.de

übrigens Special

Tickets buchen: Der Magic Pass ist

mit jeder Kategorie kombinierbar

und ermöglicht es, die Spieler vor

der Show zu treffen, Autogramme

zu sammeln und Fotos zu machen.

Fotos: The Harlem Globetrotters, Rainer Ruber (konzertpix.de), John Salangsang

8 live in.Stuttgart | Frühjahr 2015


SHOW

Di. 10.3.15 | Liederhalle Stuttgart

www.musiccircus.de

Do. 14.5.15 | Liederhalle Stuttgart

mireille il

le

mathieu

sound of hollywood

Mo. 16.3.15 | Liederhalle Stuttgart

faun

Ein zauberhaftes

Bühnenspektakel

Mi. 4.3.15 | MHPArena Ludwigsburg

So. 8.3.15 | Stadthalle Sindelfingen

Di.31.3.+Mi.1.4.15 1.4.15 | Liederhalle Stuttgart

Fr. 15.5.15 | Liederhalle Stuttgart

all you need is love

all you need ed is love!

Das Beatles-Musical

Sa. 26.9.15 | Schleyer-Halle Stuttgart

18 Uhr

Das Spielerbank Ticket beinhaltet zusätzlich dazu

einen Platz direkt am Spielfeld, einen VIP-Pass und ein

Fanpaket.

JN

shadowland

GETANZTE TRÄUME AUS SCHATTEN UND LICHT

Do. 9.4.15 | Liederhalle Stuttgart

violetta

THE ORIGINAL HARLEM GLOBETROTTERS

Family Fun Tour 2015

19. MÄRZ 2015

Porsche-Arena

harlemglobetrotters-deutschland.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

falco meets Die Musical Revue mercury

Fr. 10.4.15 | Liederhalle Stuttgart

Sa. 28.11.15 | Schleyer-Halle Stuttgart

Live In Concert 2015

deep purple

we are the champs

Das ROCK-SPEKTAKEL mit allen QUEEN-HITS!

Mo. 27. + Di. 28.4.15 | Liederhalle Stuttgart

ZUSATZTERMIN

CHRIS de BURGH

& BAND

The Hands Of Man

chris de Live burgh

2015

So. 13.12.15 | Schleyer-Halle Stuttgart

PUR

Vorverkauf an der Konzertkasse im Saturn live Stuttgart, in.Stuttgart Königsbau-Passagen | Frühjahr sowie 2015 an allen bekannten 9

Vorverkaufsstellen und bei: Music Circus Concertbüro GmbH · Kartentelefon 0711/22 11 05


MUSIK

herbert grönemeyer

DAS DEUTSCHE

POP-GEWISSEN

Er ist einer der letzten deutschen Sänger, der wirklich etwas zu sagen hat;

und das auch noch tut. Mit „Dauernd jetzt“ kommt Herbert Grönemeyer

nach Stuttgart – und fordert, den Moment zu genießen.

Dieser Mann hat die Macht eines Politikers! Wenn er

sich für ein kostenloses Konzert in Dresden ankündigt,

verlegt Pegida sogar ihre Demo. Sie wissen eben

genau: Gegen ihn kommen sie nicht an, gegen die

große Stimme der deutschen Popmusik, das musikalische

Gewissen unserer Gesellschaft, haben sie das

Nachsehen. Das ist wichtig, das ist unersetzlich – und

Grönemeyer gottlob bewusst. Mit „Dauernd jetzt“ hat

der einstige Revierpoet ein wichtiges Album vorgelegt,

das nicht nur die Missstände in unserer Mitte

aufzeigt, sondern gleichzeitig Lösungen liefert: Miteinander

statt gegeneinander, weltoffen statt ängstlich,

den Moment genießen statt immer nur an die eigenen

Sorgen denken. Einfache Botschaften, schon klar. Nötig

sind sie dennoch. Und von einem wie Grönemeyer eben

immer noch authentischer, elementarer und überzeugter

vorgetragen als von einem Popsternchen um die 20.

Zehn Millionen Platten konnte er mittlerweile verkaufen,

vom zynischen Ruhrpott-Querulanten, der 1984

„Männer“ sang, ist der Musiker längst weit entfernt.

Doch obwohl diese Nummer über 30 Jahre auf dem

Buckel hat, steht sie noch immer sinnbildlich für die

Themen, die den 58-jährigen Grönemeyer bis heute

umtreiben. Das Leben und die Liebe, Zwischenmenschliches,

Gesellschaftliches, Einsames. Themen, die jeden

von uns bewegen, berühren und beschäftigen. Auf

„Mensch“, dem meistverkauften Album der deutschen

Musikgeschichte, fand das einen vorläufigen Höhepunkt,

was nun mit „Dauernd jetzt“ ein zeitgemäßes

Pendant an die Seite gestellt bekommt. Stellenweise

geht es darauf sehr ruppig, laut und rockig zu, zu manchen

Themen des aktuellen Tagesgeschehens passen

eben keine Streicher und Pop-Melodien. Der Meister

selbst mit seiner unverwechselbar abgehackten Stimme

und dem dunklen Sakko natürlich schon. Schön, dass

einer der ganz Großen der deutschen Musik landschaft

mal wieder nach Stuttgart kommt.

BS

Foto: Ellen von Unwerth

HERBERT GRÖNEMEYER

Dauernd jetzt Tour 2015

18. MAI 2015

groenemeyer.de

Schleyer-Halle

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

10 live in.Stuttgart | Frühjahr 2015


MUSIK

kraftklub

IN SCHWARZ UND MIT K

Foto: Christoph Voy

Es gibt solche und solche Erfolgsgeschichten – eine wie

die von Kraftklub findet sich allerdings nur selten.

Innerhalb weniger Jahre schafften

es die fünf Jungs aus Chemnitz mit

ihrem unverkennbaren Sprechgesang

und deutschen Texten zu

einem der angesagtesten Acts der

heimischen Musikszene zu werden.

Musikalisch bietet Kraftklub

einen Mix aus Rock, Punk, Rap und

Hiphop, und entzieht sich damit

weitestgehend üblicher Genre-

Typisierungen, trifft aber perfekt

den Zeitgeist, Geschmack und das

Gefühl einer großen, begeisterungsfähigen

Fangemeinde.

Den meisten werden die jungen

Musiker um die Brüder Felix

(Gesang) und Till (Bass) Brummer

erstmals im Jahr 2011 wissentlich

aufgefallen sein. Damals vertrat

Kraftklub mit dem Song „Ich will

nicht nach Berlin“ den Freistaat

Sachsen beim Bundesvision Song

Contest und erreichte dort den

fünften Platz. Ein erster Anerkennungserfolg,

der allerdings für

viele überraschend vom Debütalbum

„Mit K“, das im Januar 2012

erschien und auf Anhieb auf Platz

eins der Media-Control-Album-

Charts landete, sensationell in den

Schatten gestellt wurde.

Seitdem verzeichnet die Band

einen steten Aufwärtstrend,

spielte mit vielen Top-Bands wie

den Beatsteaks, Fettes Brot, Casper,

Die Ärzte und Rammstein. Die

erste eigene Tour war übrigens so

erfolgreich, dass viele Konzerte

ausverkauft waren und Zusatztermine

gebucht wurden. Auch in

Stuttgart, wo sie zweimal das LKA

füllten und die Fans bis heute von

den Auftritten schwärmen.

Da auch das aktuelle, im September

des letzten Jahres veröffentlichte,

Kraftklub-Album „In Schwarz“

sofort auf Platz eins in die Charts

einstieg, ist es wahrlich kein Wunder,

dass sie die Welle des Erfolgs,

auf der die Band derzeit surft, diesmal

direkt in die Schleyer-Halle

trägt.

SV

KRAFTKLUB

In Schwarz Tour 2015

27. FEBRUAR 2015

Schleyer-Halle

kraftklub.to

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

live in.Stuttgart | Frühjahr 2015 11


MUSIK

rock meets classic

BACK TO THE ROOTS

Bestätigt durch den nachhaltigen Erfolg der letztjährigen Jubiläumstour,

gastiert die mitreißende Inszenierung der Symbiose klassischer Musik

mit Weltstars der Rockgeschichte wieder in Stuttgart.

Der Glaube, es gäbe Gräben zwischen den musikalischen

Genres Rock und Klassik, ist wahren Kennern

der Rockmusik völlig fremd. Natürlich gäbe es ohne

Klassik auch keine Rockmusik, das Letztere wurde

aus dem Ersten geboren. Für ein breites Publikum aufgezeigt

wurde dies spätestens innerhalb der letzten

fünf Jahre durch die hochkarätig besetzte Mat Sinner

Band. Diese schnappt sich seitdem jährlich fünf weltbekannte

Rockstars samt deren Hits, dazu das Bohemian

Symphony Orchestra Prag und verwandelt die großen

Bühnen in ein musikalisches Genre-Mix-Feuerwerk

der Extraklasse.

Nach Gästen wie Alice Cooper im letzten Jahr lässt sich

der musikalische Leiter Mat Sinner auch 2015 nicht lumpen:

Italiens Sängerin Nummer eins, Gianna Nannini,

gibt sich die Ehre, Special Guest der Show zu sein,

bekannt durch ihre erfolgreichen Ohrwürmer „America“

oder „Bello e impossibile“. Ian Gillan, Sänger von

Deep Purple und eine der markantesten Stimmen der

Rockgeschichte, beschloss ebenfalls, sich der Gruppe

mit Songs wie z.B. „Smoke On The Water“ anzuschließen.

Rick Parfitt, Gitarrist der legendären Status Quo,

wird die Show seinerseits mit Hits wie “Rockin’ All

Over The World” oder “In The Army Now” bereichern.

Überdies wurde Eric Martin eingeladen. Als Sänger von

Mr. Big vermag er mit „To Be With You“, „Wild World“

und nicht zuletzt dank seiner unverwechselbaren

Stimme Akzente zu setzen. Last but not least geht der

als Sänger und Bassist von Asia bekannte John Wetton

mit auf Tournee. Unter anderem mit „Heat Of The

Moment“ wird er seinen Beitrag zu einem grandiosen

Konzerterlebnis liefern.

SB

ROCK MEETS CLASSIC

Ian Gillan, Rick Parfitt, Eric Martin, John Wetton

Special Guest: Gianna Nannini

20. MÄRZ 2015

Porsche-Arena

rockmeetsclassic.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

Foto: Denis O‘Regan, Veranstalter

12 live in.Stuttgart | Frühjahr 2015


MUSIK

def leppard

INNOVATIVE

HARDROCKLEGENDE

Foto: Maryanne Bilham Knight

Kaum ein Bandname ist so eng mit der goldenen Ära des Hardrock verbunden wie

der Def Leppards. Während zahlreiche Wegbegleiter aus den 1980ern mittlerweile

verschwunden sind, präsentiert sich der britische Fünfer agil wie eh und je.

Stattliche zwölf Jahre ist es her, seit

sich die Band um Sänger Joe Elliot

das letzte Mal live in Deutschland

zeigte. Eine schönere Nachricht

konnte es für ihre Anhängerschaft

daher wohl kaum geben, als Def

Leppard verkündete, endlich wieder

hierzulande Station zu machen

in einigen wenigen, ausgewählten

Städten, zu denen glücklicherweise

auch Stuttgart zählt.

Das Programm? Eine Zusammenstellung

ihrer größten Hits – und

davon hat die Band, deren Wurzeln

in der 1977 im englischen Sheffield

gegründeten Schülerband Atomic

Mass liegen, zur Genüge zu bieten.

„Pour Some Sugar On Me“ natürlich,

„Love Bites“ und nicht zuletzt

mit „Rock Of Ages“ jener Song, der

die Grundlage für ein erfolgreiches

Broadwaymusical bot, auf dem

wiederum der gleichnamige Kinofilm

mit Tom Cruise und Catherine

Zeta-Jones basiert.

Doch nicht nur musikalisch

schrieben Def Leppard mit Alben

wie „Hysteria“ und „Pyromania“,

die allein in den USA jeweils

über zehn Millionen Exemplare

absetzten, Geschichte, sondern

zeigten sich auch anderweitig

visionär und innovativ. So waren

die Engländer die erste Band, die

1987 bei Stadionkonzerten auf die

klassische Kopfbühne verzichtete

und ein Rundbühne inmitten des

Publikums platzierte. Für ihren

Schlagzeuger Rick Allen, der 1984

bei einem Autounfall einen Arm

verlor, ließen Def Leppard ein ganz

spezielles, elektronisches Schlagzeug

entwickeln, welches es Allen

weiterhin ermöglichte, Teil der

Band zu bleiben. Ein Projekt, an

dem sogar die Raumfahrtbehörde

NASA beteiligt war. Um Vertragsstreitigkeiten

mit ihrer Plattenfirma

zu umgehen, spielten Def

Leppard vor einigen Jahren ihre

erfolgreichsten Titel kurzerhand

neu ein, um diese ab sofort selbst

vermarkten zu können.

AW

DEF LEPPARD

Tour 2015

25. MAI 2015

Porsche-Arena

defleppard.com

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

live in.Stuttgart | Frühjahr 2015 13


MUSIK

adoro

POPULÄRE

KLASSIKER

Im März kommt das Erfolgs-Quartett Adoro mit neuen Songs und alten Hits auf

Tour und wird erneut zeigen, wie wunderbar Pop und Klassik zusammenpassen.

Vier Opernsänger singen Hits der

Popmusik und begeistern damit

Fans beider Genres gleichermaßen.

Mit über zwei Millionen verkauften

Tonträgern und Alben, die

ausnahmslos mit Gold und Platin

ausgezeichnet wurden, ist es

nicht übertrieben, bei Adoro von

einem Erfolgsrezept zu sprechen.

Der gemeinsame Nenner, der diese

Boyband der Klassik so beliebt

macht, ist ihre gelebte Liebe zur

Musik. Wenn die charismatischen

Sänger auf der Bühne stehen,

schaffen sie es jedes Mal erneut,

ihre Fans mitzureißen.

Foto: Gabo Photos/Agentur Focus

Die Stimmen von Peter Dasch

(Bassbariton), Nico Müller (Bariton),

Jandy Christian Ganguly

(Bariton) und Assaf Kacholi (Tenor)

erklingen dabei immer wieder in

perfekter Harmonie. Zusammen

mit Liveband und -orchester interpretieren

sie hundertfach gehörte

Pop-Songs neu und erschaffen so

ganz neue, eigenständige Hits.

Dabei ist das Programm von

Adoro nicht nur genre- sondern

auch altersübergreifend: Großmütter

und Enkel können bei den

Konzerten der beliebten Barden

gleichermaßen Spaß haben. Die

Faszination, Bekanntes in einem

völlig neuen akustischen Gewand

zu hören, macht dabei den Reiz der

Konzerte aus. Weil Stillstand für

das Quartett nicht in Frage kommt,

hat es mit seinen neuen Songs die

eigene Vorstellung von Late Night

Klassik verwirklicht. Mit dem im

Herbst erscheinenden Album „Nah

bei dir“ nähern sich Adoro daher

erstmalig in ihrer Karriere der

Musik des legendären Rat Packs an

und präsentieren amerikanischen

Swing im klassischen Rahmen.

Einen Vorgeschmack gibt es natürlich

auf den Live-Konzerten! JN

ADORO

Live mit Orchester und Band

22. MÄRZ 2015

Porsche-Arena

adoro.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

14 live in.Stuttgart | Frühjahr 2015


MUSIK

james last

DAS LETZTE MAL

Noch einmal bricht Altmeister James Last zu einer großen Tournee auf.

Doch obwohl er diese typisch optimistisch mit „Non Stop Music“ betitelt hat,

wird es die finale Konzertreise des legendären Entertainers sein.

Es war das Album, mit dem alles begann. „Non Stop

Dancing“, erschienen 1965, bot Musik ohne Pause, dazu

eingespieltes Gelächter und Gläserklirren. Das war ein

Novum – und legte den Grundstein für die wohl erstaunlichste

Geschichte der deutschen Musikwelt. Und sie ist

auch nach über 80 Millionen verkauften Tonträgern und

unzähligen Konzerten noch lange nicht am Ende: James

Last will es noch mal wissen, will noch mal auf große

Tournee gehen. Er wird seinen 86. Geburtstag auf der

Bühne feiern, da, wo es dem großen Big-Band-Zampano

immer schon am besten gefallen hat. Er wird auch nach

den Auftritten mit seiner Band an der Hotelbar sitzen,

etwas trinken und die glorreichen Momente der Show

Revue passieren lassen. Diesmal wird sich bestimmt

auch etwas Nostalgie an die Bar gesellen – nach dieser

Tournee ist nämlich endgültig Schluss, betont er.

zudem erst im Herbst letzten Jahres einer kräftezehrenden

Notoperation am Darm unterziehen musste, ist

es nur ein weiteres Zeichen seiner Leidenschaft, seiner

Liebe für die Bühne, dass er es noch einmal wissen will.

Und wie sagte er einst so treffend? „Wenn auf meiner

Beerdigung meine eigene Musik gespielt wird, stecke

ich den Arm durch die Erde und dirigiere sie.“ Auf dass

dieser Tag noch in weiter Ferne liegen möge!

BS

JAMES LAST

Non Stop Music – In Concert 2015

24. MÄRZ 2015

Porsche-Arena

jameslast.com

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

Bis es so weit ist, kommen wir allerdings noch einmal,

ein letztes Mal, in den Genuss seiner unvergleichlichen

Show. „Non Stop Music“, dieser Titel ist natürlich wieder

ernst zu nehmen. Mit seinem 37-köpfigen Orchester

wird er neben seinem geliebten und stetig modernisierten

Repertoire von „Abba bis Zappa“ jede Menge

neue Stücke aufführen, darunter Songs von Katy Perry

oder One Direction. Das passt zu dem Hanseaten, der

auch mit Mitte 80 nichts hören will von seinem Legendenstatus.

Seine Fans danken es ihm. Es hat sich eben

längst herumgesprochen, was für ein charismatischer

und leidenschaftlicher Entertainer der Erfinder des

sogenannten Easy Listening-Sounds noch immer ist.

Spiel‘s noch einmal, James – ein letztes Mal. Irgendwie

ist es schwer zu glauben, dass nach diesen Gastspielen

wirklich Schluss sein soll. Doch nachdem er schon

nach der letzten Tournee ankündigte, keine allzu langen

Reisen mehr unternehmen zu wollen, und er sich

Foto: Gabo Photos/Agentur Focus

live in.Stuttgart | Frühjahr 2015 15


MUSIK

the australian pink floyd show

PINK IST TRUMPF

Die erfolgreichste Pink-Floyd-Coverband des Planeten feiert 40 Jahre „Wish You

Were Here“ – mit einer spektakulären Show und den unvergessenen Klassikern.

„Wir spielen nur Pink Floyd.“ Dieser

unauffällige Ausspruch stand

vor mehr als 25 Jahren auf dem

Aushang in einem kleinen Plattenladen

in Adelaide. Damals, im Jahr

1988, hätte sich Sänger Steve Mac

allerdings wohl kaum träumen lassen,

dass daraus in den nächsten

Jahren die weltweit erfolgreichste

THE AUSTRALIAN PINK

FLOYD SHOW

Welcome To The Machine

28. MÄRZ 2015

aussiefloyd.com

Porsche-Arena

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

aller Pink-Floyd-Coverbands

erwachsen würde. Mittlerweile

tourt diese regelmäßig um die Welt

und erweist mit ihrer bewusst originalgetreuen

Reproduktion einer

der visionärsten und einflussreichsten

Rock-Bands alle Ehre.

Im Frühling ist es einmal mehr

soweit. The Australian Pink

Floyd Show kommt auf Tour –

mit neuem Showkonzept, neuen

Effekten und einem neuen inhaltlichen

Schwerpunkt. Diesmal

konzentriert man sich unter dem

Motto „Welcome To The Machine“

auf das unvergessene „Wish You

Were Here“, das in den ikonischen

Foto: Veranstalter

Abbey-Road-Studios in London

aufgenommen wurde und im

September 1975 erschien. Zeitlos,

schwerelos, makellos – für viele

sind diese fünf ineinander übergehenden

Stücke unter den besten

Kompositionen, welche die Briten

jemals verfassten. Höhepunkt ist

zweifellos das neunteilige Epos

„Shine On You Crazy Diamond“,

das dem verstorbenen Syd Barrett

gewidmet ist, am berühmtesten

ist wohl die Jahrhundert-Ballade

„Wish You Were Here.“ Musik für

die Ewigkeit!

Kenner der Coverband wissen es

schon: Der inhaltliche Schwerpunkt

ist nur die eine Hälfte des

authentischen Live-Erlebnisses:

Ebenso wie das rosa Känguru als

Maskottchen längst zur Show

gehört, wird es im zweiten Konzertteil

ein umfassendes Best-

Of-Set geben, bei dem man sich

natürlich Dauerbrennern wie „The

Wall“ oder „Hey You“ hingeben –

oder gleich selbst über die Setlist

abstimmen kann. Abende im Zeichen

der englischen Rock-Legende

mag es viele geben. Derart sorgfältig,

behutsam, minutiös und voller

Liebe für das Original wie bei diesen

Australiern geht es allerdings

nirgendwo sonst zu. Sonst hätte sie

Pink-Floyd-Sänger David Gilmour

wohl kaum zu seinem 50. Geburtstag

auftreten lassen.

BS

16 live in.Stuttgart | Frühjahr 2015


freiwild

MUSIK

Das

Dschungelbuch

Christian Bergs legendärer

Musicalerfolg für die ganze Familie

STUTTGART | FRIEDRICHSBAU VARIETÉ

01.03. | 07. & 08.03. | 14. & 15.03. | 21. & 22.03.2015

www.c2concerts.de

DONNERSTAG 23.04.2015 | 20 UHR

STUTTGART | LKA-LONGHORN

KONTROVERS

Seit ihrer Gründung 2001 macht

die Band aus Südtirol Schlagzeilen.

In vielerlei Hinsicht.

Sie sind eine Erfolgsgeschichte: Nicht nur, dass ihre

letzten beiden Studiowerke die Spitze der deutschen

Albumcharts eroberten, hat der Vierer aus Brixen darüber

hinaus in den vergangenen Jahren diverse Goldene

Schallplatten einheimsen können und sich damit zu

einem der erfolgreichsten Vertreter deutschsprachiger

Rockmusik gemausert. Das schlägt sich natürlich

auch in den Besucherzahlen ihrer Konzerte nieder.

Den kleinen Clubs sind Freiwild schon lange entwachsen,

die großen Hallen meist bis auf den letzten Platz

gefüllt. Begleitet wird die Entwicklung der Band aber

seit Anbeginn, und mit steigendem Erfolg zwangsläufig

vermehrt, von einer Diskussion um die politische

Ausrichtung Freiwilds. Speziell Sänger Philipp Burger,

zuvor in einer Rechtsrockband aktiv, steht im Mittelpunkt

einer Kritik, die sich an den, von vielen Seiten als

deutschnational interpretierten Texten, reibt. Kontrovers

sind diese zweifelsohne – was dem Erfolg der Band

allerdings keinesfalls abträglich war und ist.

AW

Foto: Veranstalter

DONNERSTAG 12.03.2015 | 20 UHR

STUTTGART | LKA-LONGHORN

DIE FANTASTISCHE BASKETBALLSHOW

FÜR DIE GANZE FAMILIE

DONNERSTAG 19.03.2015 | 19 UHR

STUTTGART | PORSCHE-ARENA

FREITAG 20.03.2015 | 20 UHR

STUTTGART | PORSCHE-ARENA

FREITAG 27.03.2015 | 20 UHR

FILDERSTADT | FILHARMONIE

DIENSTAG 14.04.2015 | 19 UHR

FELLBACH | SCHWABENLANDHALLE

SAMSTAG 09.05.2015 | 20 UHR

STUTTGART | LIEDERHALLE

FREITAG 26.06.2015 | 19 UHR | STUTTGART

SpardaWelt FREILICHTBÜHNE KILLESBERG

ERIC

BURDON

SPENCER

DAVIS GROUP

SAMSTAG 27.06.2015 | 19 UHR | STUTTGART

SpardaWelt FREILICHTBÜHNE KILLESBERG

8. Stuttgarter Opern-Sommer

Verdis Meisterwerk als Open-Air

FREITAG 14.08.2015 | 19 UHR | STUTTGART

SpardaWelt FREILICHTBÜHNE KILLESBERG

FINALE - THE TOUR 2015/2016

FREITAG 09.10.2015 | 20 UHR

STUTTGART | LKA-LONGHORN

DONNERSTAG 15.10.2015 | 20 UHR

STUTTGART | SCHLEYER-HALLE

FREIWILD

Tour 2015

01. MAI 2015

Schleyer-Halle

frei-wild.net

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

MITTWOCH 15.04.2015 | 20 UHR

STUTTGART | LKA-LONGHORN

ANNE CLARK

feat. Murat Parlak &

Jann Michael Engel

Enough Tour 2015

MITTWOCH 22.04.2015 | 20 UHR

STUTTGART | LIEDERHALLE

Schwarz blüht

der Enzian

DONNERSTAG 05.11.2015 | 20 UHR

STUTTGART | LKA-LONGHORN

DIE GESCHICHTE DES

HOLLYWOOD-STARS POLA NEGRI

NEUER DONNERSTAG TERMIN: 30.01.2015 08.11.2015 | 20 UHR

STUTTGART | PORSCHE-ARENA

Karten unter: www.c2concerts.de live in.Stuttgart | T:0711-84 | Frühjahr 2015 96 16 7217

|

Easy Ticket - T:0711 -2 555 555 oder bei allen Vorverkaufsstellen


MUSIK

das fest der feste

ERFOLGREICHE

GAUDI

Wenn Showmaster und Liebling der Volksmusik Florian Silbereisen zum

Fest der Feste einlädt, wird es auch in diesem Jahr kein Halten geben.

Für die Fans von Volksmusik gibt es auch 2015 wieder

Grund zum Feiern, denn nach dem Erfolg von Florian

Silbereisens neuem Tourneeprogramm im letzten Jahr

heißt es: „Das Fest der Feste 2015 - Die Party geht weiter!“.

Von Januar bis Mai präsentiert der Moderator und

Sänger in über 30 Städten einen unvergesslichen Abend

im Zeichen der volkstümlichen Musik, im März macht

die Tournee auch in Stuttgart Halt. In diesem Jahr

können sich die Fans auf Kultstar DJ Ötzi freuen, der

sich mit „Ein Stern (der deinen Namen trägt)“ wohl auf

immer und ewig einen Platz in den Schlager-Hitlisten

gesichert hat.

Außerdem mit von der ausgelassenen Partie: Die

Senkrecht starter voXXclub. Die sechsköpfige Band hat

im letzten Jahr mit ihrer Mischung aus Pop und volkstümlicher

Musik die Charts gestürmt und das Genre

damit ordentlich aufgemischt. Die Gruppe mit Mitgliedern

aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

erregte vor allem mit ihren Videos, in denen sie Flashmobs

inszenierte, die breite Öffentlichkeit. Wenn das

Sextett die Bühne entert, sind sie der lebende Beweis,

Fotos: Andreas Reiter Photography, BrauerPhotos/BMC-

Dominik Beckmann, Volker Neumüller, Robert Maschke

18 live in.Stuttgart | Frühjahr 2015


MUSIK

17.06.2015 | 20:00 UHR

StUttgARt | FREIlICHtBÜHNE

19.06.2015 | 20:00 UHR

IFFEZHEIM | RENNBAHN

dass eine Boyband definitiv auch in Lederhosen funktioniert.

Tausendsassa Florian Silbereisen wird beim

Fest der Feste natürlich nicht nur mit seiner charmanten

Moderation, sondern auch mit seinem Spiel auf

der Harmonika für Begeisterung bei den Fans sorgen.

Gemeinsam mit dem Publikum möchte er vor allem

eine große Party feiern, bei der die gute Laune im

Mittelpunkt steht. Schließlich ist das selbstironische

Motto der Tournee „Volksmusik macht Spaß - auch

wenn‘s nicht jeder zugibt“.

JN

02.07.2015 | 20:00 UHR

StUttgARt | PORSCHE ARENA

07.10.2015 | 20:00 UHR

StUttgARt | kkl BEEtHOvENSAAl

05.07.2015 | 20:00 UHR

StUttgARt | SCHlEyER-HAllE

11.10.2015 | 20:00 UHR

StUttgARt | SCHlEyER-HAllE

Florian Silbereisen präsentiert

DAS FEST DER FESTE

Die Party geht weiter

Mit DJ Ötzi, voXXclub, Lucy Diakovska u.a

05. MÄRZ 2015

Porsche-Arena

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

16.10.2015 | 20:00 UHR

StUttgARt | kkl BEEtHOvENSAAl

17.10.2015 | 20:00 UHR

StUttgARt | PORSCHE ARENA

21.-25.10.2015

StUttgARt | PORSCHE ARENA

30.10.2015 | 20:00 UHR

StUttgARt | SCHlEyER-HAllE

06.11.2015 | 20:00 UHR

StUttgARt | kkl BEEtHOvEN-SAAl

KAUFE DEINE TICKETS UNTER

09.03. MARk FORStER

13.03. tHE UNItEd kINgdOM

UkUlElE ORCHEStRA

20.03. dAvId gARREtt

27.03. CHIN. NAtIONAlCIRCUS

09.04. ESkIMO CAllBOy

20.09. WIRtZ

30.10. CHRIStOPH SONNtAg

05.11. EROS RAMAZZOttI

02.12. lORd OF tHE dANCE

live in.Stuttgart 0711. | Frühjahr 550 2015660 19 77

WWW.STUTTGART-LIVE.DE


MUSIK

musikparade

TANZ DIE

MARSCHMUSIK

Martialisches sucht man hier vergeblich – die Musikparade, Europas größte Show

für Militär- und Blasmusik, ist vielmehr ein Fest der Freundschaft, bei dem die

Vertreter zahlreicher Nationen als musikalische Botschafter fungieren.

Zudem beweisen diese, dass sich

Marschmusik bei weitem nicht in

altbekannten Klassikern wie dem

„Radetzky-Marsch“ erschöpft.

Denn auch wenn diese wichtiger

Bestandteil des Programms

der Internationalen Musikparade

sind, hat jene doch weit mehr zu

bieten. So geben die Orchester und

Kapellen, die sich aus ganz Europa

und darüber hinaus rekrutieren,

von moderner Blasmusik über Jazz

und Folk bis zu Popmusik ein breites

Repertoire zum Besten. Doch

damit nicht genug, auch Klassik

und Filmmusik, sogar Chorgesänge

und traditionelle Volksmusik

aus aller Welt haben ihren

festen Bestandteil und sorgen so

dafür, dass sich in der rund dreistündige

Show ein Höhepunkt an

den anderen reiht.

Aber die Musikparade ist nicht

nur musikalisch ein Erlebnis, sondern

weiß seit jeher auch optisch

zu begeistern. Angefangen bei

den aufwändigen, oft malerischen

Kostümen und Uniformen der

einzelnen Orchester und Marschkapellen

über die ausgefeilten

Choreographien bis hin zu den

Licht- und Pyroeffekten bietet die

Show ein wahres Spektakel auch

in dieser Hinsicht. Insbesondere

das große Finale, bei dem sich alle

teilnehmenden Orchester im Hallenrund

einfinden, um gemeinsam

einige Stücke zu spielen,

bietet ein unvergessliches Bild.

Das führt noch einmal eindrucksvoll

vor Augen, dass Marschmusik

nicht nur Teil militärischen

Gepränges ist, sondern eine ganz

eigene Form der Tanzmusik darstellt,

die in vielerlei Ausformungen

ihre Spuren in Kunst und Kultur

hinterlassen hat.

AW

MUSIKPARADE

14. MÄRZ 2015

Porsche-Arena

musikparade.com

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

Fotos: Timo Deiner

20 live in.Stuttgart | Frühjahr 2015


MUSIK

planet erde

WUNDERVOLLE WELT

Foto: Fred Olivier

Planet Erde, die atemberaubendste Natur-Dokumentation aller Zeiten feiert das

Leben mit riesiger Leinwand, Live-Orchester und prominenter Moderation.

Es war eine titanische Anstrengung: Fünf Jahre lang

waren insgesamt 40 Kamerateams auf der ganzen Welt

unterwegs, drehten an 200 verschiedenen Orten und

fingen Leben an den entlegensten Stellen der Welt ein

über wie auch unter Wasser. Zunächst konnte eine elfteilige

BBC-Serie, dann ein Kinofilm und jetzt ein kolossales

Live-Event zeigen, wie schön, wie magisch, wie

atemberaubend und wie perfekt unser Planet ist. „Planet

Erde Live“ verwendet aber nicht einfach die besten

Bilder aus insgesamt 10.000 Stunden Film material und

wirft sie zu beliebiger Orchestermusik auf die große

Leinwand. Vielmehr wird die Schönheit des Planeten in

einer rauschhaften Verbindung aus Live-Orchester und

gewaltiger Filmleinwand gefeiert. Das stellt erstmals

PLANET ERDE - LIVE IN CONCERT

Moderation: Max Moor

28. FEBRUAR & 01. MÄRZ 2015

Porsche-Arena

planet-erde-live.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

den wirklich angemessenen Rahmen für die Neuerfindung

der Naturdokumentation. Und da kann der heimische

Fernseher eben nicht mithalten.

Während das 80-köpfige Orchester die mal schwelgerische,

mal dramatische und mal pompöse Filmmusik

aus der Feder des Soundtrack-Komponisten George

Fentons („Gandhi“) erschallen lässt, kann man die

packendsten Szenen der mehrfach preisgekrönten

Serie in lupenreiner HD-Qualität erleben und dabei

mitfiebern – etwa bei den spektakulären und einmaligen

Aufnahmen eines Weißen Hais bei der Jagd, bei

der Reise eines einsamen Eisbären, bei den großen Tierwanderungen

über die Oberfläche dieses blauen Planeten

oder durch seine unergründlichen Fluten. Wo auch

immer die Filmer ihre Kameras auch aufgestellt haben,

wurden faszinierende und bewegende Bilder eingefangen,

welche die Sicht auf unsere Welt nachhaltig verändern

werden. Durch den zweistündigen Abend führt

Fernseh moderator Max Moor mit Hintergrundwissen

zu den Dreharbeiten. Der Star ist aber ganz klar jemand

anderes: die Erde selbst. Wurde ja auch mal Zeit! BS

live in.Stuttgart | Frühjahr 2015 21


SHOW

riverdance

FLIEGENDE FÜSSE

Seit 25 Jahren feiert die irisch-keltischen Tanzshow eine einzigartige

Erfolgsgeschichte. Die weltberühmten Step-Künstler bringen

das bezaubernde Flair der grünen Insel auch nach Stuttgart.

Fotos: Jack Hartin, Clark James Mishler

Die Story der Show, welche die

Geschichte Irlands in einfühlsamer

Weise nacherzählt, könnte

nicht authentischer auf das Parkett

gebracht werden. Neben den

wunderschönen traditionell keltischen

Kompositionen, welche

live gespielt werden, erwartet das

Publikum eine atemberaubende

Lichtshow. Vor allem jedoch eines:

die hinreißende Aufführung der

irischen Geschichte um Auswanderung,

Abschied und Heimkehr,

um Jahreszeiten und ihre spirituelle

Zelebration durch erstklassige

Step-Künstler, welche ihre Füße

sowohl solo als auch in perfekter

Synchronisation mit anderen über

die Bühne fliegen lassen. Dabei sorgen

meist mehr als 20 Tänzer mit

kleinen Metallplättchen an den

Schuhen für eine faszinierende

Akustik, welche sich harmonisch

RIVERDANCE

The Show 2015

18. MÄRZ 2015

Porsche-Arena

riverdance.com

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

in Musik einfügt, die für ihre Virtuosität

sogar mit einem Grammy

ausgezeichnet wurde.

Als Ergänzung zur irischen Grundlage

beinhaltet die Show zwei Szenen,

in welchen Fans der russischen

Folklore oder des spanischen

Flamenco auf ihre Kosten kommen.

So reist eigens für die Szene

des “Russian Dervish“ die Moscow

Folk Ballet Company mit, während

in der Sequenz „Andalucìa“ die

Flamenco-Solo-Künstlerin Marita

Martinez-Rey bestaunt werden

kann. Die irische Tanzelite wiederum

wird angeführt von Maggie

Darlington, Chloey Turner, James

Greenan und Callum Spencer. Allesamt

begannen ihre Karriere schon

im Kindesalter. In dieser Show

wirkt nur mit, wer darin völlig in

seinem Element ist.

SB

22 live in.Stuttgart | Frühjahr 2015


Ein Herz für

SHOW

die drei ???

DREIKLANG

Die drei Sprecher der weltweit

erfolgreichste Hörspiel-Produktion sind

Kult, ebenso die Live-Adaptionen.

Nach dem großen Erfolg der im letzten Jahr gestarteten

Live-Show „Phonophobia – Sinfonie der Angst“, die zum

50-jährigen Jubiläum der „Die drei ???“-Romanreihe

entstand, wurde die Tour des multimedialen Bühnenstücks

auf 2015 ausgeweitet. Neben Oliver Rohrbeck,

Jens Wawrczeck und Andreas Fröhlich, die von Beginn

an den drei Detektiven Justus Jonas, Peter Shaw und

Bob Andrews ihre Stimmen liehen, sind auch diesmal

wieder weitere erstklassige Sprecher auf der Bühne zu

erleben. Mit ihrem ganzen Intonations können, unterstützt

von Effekten und Musik, bringen sie einen ganz

neuen Fall der cleveren Ermittler zu Gehör, der extra für

diese Tournee geschrieben wurde.

Neu ist bei dieser Inszenierung, dass sie ohne Erzähler

auskommt und der Fall in Realzeit dargeboten wird.

Mit einem aufwändigen, live gespielten Musik-Konzept

setzt „Phonophobia“ neue Maßstäbe. Längst hat sich

das Bühnen-Hörspiel zu einem sensationellen, multimedialen

Erlebnis gewandelt, bei dem auch eine einzigartige,

neu konzipierte und gebaute LED-Panelwand als

Bühnenhintergrund zum Einsatz kommt.

SV

& GÄSTE

Fotos: Ralph Larmann, Sebastian Drüen

DIE DREI ??? - LIVE

Phonophobia – Sinfonie der Angst Tour

28. MAI 2015

Porsche-Arena

diedreifragezeichen.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

06. - 08.03.15 Stuttgart

Hanns-Martin-Schleyer-Halle

www.apassionata.com

Tickethotline:

01806 – 73 33 33

20 Cent/Min, Mobilfunkpreise max. 60 Cent/Min

live in.Stuttgart | Frühjahr 2015 23

STADTANZEIGER


SHOW

atze schröder

RAT VOM EXPERTEN

Fremdgehen ist der Lieblingssport der Reichen und Schönen – wie sie es

tun, und dass Seitensprünge nicht nur dem Geldadel vorbehalten sein

müssen, darüber klärt Atze Schröder in seinem neuen Programm auf.

Dass Atze Schröder, „Sexperte„

und Extrem-Frauenversteher aus

Essen, der ausgewiesene Fachmann

für alle Liebeslagen (ob

oben oder unten spielt dabei keine

Rolle) ist, sollte sich inzwischen

deutschlandweit herumgesprochen

haben. Nun nimmt sich der

Mann mit der coolsten Frisur und

blauesten Sonnenbrille aller Zeiten

eines Tabuthemas an, und klärt in

seiner unvergleichlich charmanten

Art über das richtige Verhalten

beim amourösen Seitensprung auf.

„Richtig Fremdgehen“ heißt folgerichtig

das neue Live-Programm

ATZE SCHRÖDER

Richtig Fremdgehen

3. MAI 2015

Porsche-Arena

atzeschroeder.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

von Atze und ist wohl das spektakulärste

Aphrodisiakum seit

der Erfindung der ausklappbaren

Heftseiten im Kamasutra, oder wie

auch immer das monatlich erscheinende

Hochglanz-Heft heißt.

Als bekennender Porsche-Fahrer

kennt sich Atze Schröder bestens

mit Lastern jeglicher Art aus

und weiß aus eigener Erfahrung,

dass Laster,

wenn sie einmal in Fahrt kommen,

nur schwer zu bremsen sind; und

wer sich immer nur treu bleibt,

nie vom köstlichen Nektar der

Verführung kosten wird. So linst

Atze durch die Schlüssellöcher

der verlotterten Republik, deckt

falsche Versprechen auf und lüftet

die Laken der Sünde. Dabei bekommen

Jedermanns Nachbarn ebenso

ihr Fett weg, wie Promis im Allgemeinen,

Politiker im Besonderen

und nationale/internationale Stars

und Sternchen im Übrigen.

„Richtig Fremdgehen“ ist die

ultimative Offenbarung für

ein glücklicheres Leben

und verspricht nicht nur

zwei Stunden echter

Gefühle: Der Meister der

sinnlichen Lebensfreude

hält auch, was man sich

von ihm verspricht. SV

Foto: Veranstalter

24 live in.Stuttgart | Frühjahr 2015


SHOW

teddy show

SHOW-MÄNNCHEN

Vom YouTube-Star zur Live-Sensation: Tedros „Teddy“ Teclebrhan

wurde mit seinen Videos zum mehrfachen Klick-Millionär.

Jetzt gibt es die Teddy Show live auf Tour.

„Was labersch Du...?!“ heisst das Programm, das 2014

in der ausverkauften Porsche-Arena Premiere feierte.

Doch die Fans haben noch lange nicht genug von

der bunten Teddy Show, die das Zwerchfell an seine

Belastungsgrenzen bringt. Gleich an zwei aufeinanderfolgenden

Tagen wird die Show daher im März die

Schleyer-Halle in den Ausnahmezustand versetzen.

Seine Figuren sind bei den Fans inzwischen bekannt

und selbstverständlich dürfen Percy, Lohan Cohan,

Ernst Riedler, Carlos und natürlich Antoine bei der

Teddy Show nicht fehlen. Mit seinen Nummern trifft

der vielfältige Verbalakrobat einfach den Zahn der

Zeit und schafft es dabei auch vor allem junge Leute

zu begeistern. Der aus Eritrea stammende Comedian

widmet sich dabei auf humorvolle Art auch Stereotypen

und Klischees. Er beweist, dass man auch über

politische Themen lachen kann, und wahrscheinlich

sogar muss.

JN

Angefangen hat Teddys Erfolgsgeschichte auf You-

Tube, wo sein Video-Sketch, die „Umfrage zum Integrationstest

(was nicht gesendet wurde)“, inzwischen

die 25-Millionen-Marke überschritten hat. Doch bei

der Teddy Show werden nicht nur aktuelle Themen

verbal abgehandelt, auch gibt es ein vielfältiges Spaßprogramm:

Eine Mischung aus Comedy, Musik und

Tanzeinlagen, die mit erfrischender Kreativität und

jeglichem Mangel an Eitelkeit präsentiert wird. Dabei

gleitet das unterhaltsame Programm zu keiner Zeit in

Klamauk ab, sondern feiert einfach nur die wunderbare

Welt des Alltagsschwach- und wahnsinns.

TEDDY SHOW

„Was labersch Du...?!“

13. & 14. MÄRZ 2015

Schleyer-Halle

teddy-show.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

Foto: Veranstalter

live in.Stuttgart | Frühjahr 2015 25


SHOW

apassionata

DAS

VERSCHWUNDENE

LÄCHELN

Alle Fotos: APASSIONATA GmbH

Apassiontata – das ist weit mehr als eine Pferdeshow.

Dressur trifft hier nicht nur auf Artistik und Tanz, sondern wird

dabei stets in einer ganz besonderen Geschichte inszeniert.

„Die goldene Spur“ lautet der Titel

der diesjährigen Traumwelt, in die

das einzigartige Spektakel seine

Zuschauer entführt. Im Mittelpunkt

steht dabei der junge Held

Pierre, der, auf der Suche nach

dem verschwundenen Lächeln

einer Frau, eine fantastische Reise

erlebt. Diese ist angefüllt mit mitreißenden

Momenten aller Art,

beispielsweise, wenn die Trickreiter

der Apassionata-Academy

ihre packenden Stunts auf und

an den galoppierenden Vierbeinern

vorführen. Oder wenn die

26 live in.Stuttgart | Frühjahr 2015


SHOW

14.03.2015 Stuttgart - Theaterhaus

WELCOME TO THE PLEASURED ME

Ungarische Post durch die Halle

rast – ein Gespann bestehend aus

sechs rassigen Hengsten, geführt

von nur einem einzigen Reiter,

stehend auf dem Rücken zweier

Pferde. Für gänzlich staunende

Blicke sorgen schließlich zwei

Vertreter der Menorquiner, einer

seltenen Pferderasse, die meterweit

durch die Luft springen …

und das auf nur zwei Beinen!

Doch auch die Romantik kommt

bei „Die goldene Spur“ natürlich

nicht zu kurz. Wunderschöne

Dressurnummern wie die des

Freiheitskünstlers Messina, der

mit einer, zumindest auf den

ersten Blick, bunt zusammen

gewürfelten Pferdetruppe eine

faszinierende Choreographie in

die Manege bringt. Zum absoluten

Publikumsliebling wird dabei

zweifelsohne Charlie, der kleinste

Showhengst der Welt. Für zahlreiche

Lacher sorgt schließlich eine

putzige Herde Esel und Ponys wie

auch die Vertreter der eher großen

und schweren Rassen Bretone

und Shire Horse, die eine ebenso

überraschende wie unterhaltsame

Anmut an den Tag legen. Untermalt

von eigens komponierten

Musikstücken und einer beeindruckenden

Licht- und Videoshow

verspricht „Die goldene Spur“

eines der Showerlebnisse der Jahres

zu werden – und das beileibe

nicht nur für Pferdeliebhaber! AW

APASSIONATA

Die goldene Spur

06. - 08. MÄRZ 2015

Schleyer-Halle

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

LIVE FROM THE EIGHTIES

25.04.2015 Reutlingen - Eishalle

DODOKAY

DIE WELT AUF SCHWÄBISCH

LIVE COMEDY

09.04.2015 Stuttgart - Theaterhaus

10.04.2015 Horb - Hohenberghalle

03.10.2015 Aalen - Stadthalle

16.10.2015 Göppingen - Stadthalle

30.10.2015 Filderstadt - Filharmonie

28.11.2015 Esslingen - Neckarforum

05.12.2015 Heidelberg - Kongresshalle

13.11.2015 Heidenheim - CCH

14.11.2015 Tübingen - KSK-Carré

15.11.2015 Stuttgart - Theaterhaus

Tickets bei live allen in.Stuttgart bekannten | Frühjahr VVK-Stellen 2015 oder 27unter:

www.as-concert.de

/ asconcert


FESTE

stuttgarter frühlingsfest

AUSFLUGSZIEL FÜR

DIE GANZE FAMILIE

Alle Fotos: in.Stuttgart/Thomas Niedermüller

An 23 Tagen erwartet das 77. Stuttgarter Frühlingsfest seine

Besucher. Tolle und abwechslungsreiche Attraktionen machen

den Wasen zu einem Erlebnis für die ganze Familie.

28 live in.Stuttgart | Frühjahr 2015


FESTE

Eine Fahrt mit dem „Babyflug“ für die Jüngsten, eine

wilde Reise mit dem „Höllenblitz“ für die Größeren, ein

gemeinsames Mittagessen in einem der schönen Biergärten

oder einem der drei Festzelte und für den Heimweg

noch etwas Süßes – das Stuttgarter Frühlingsfest

bietet Spaß, Unterhaltung und Leckereien für die ganze

Familie. Vom 18. April bis 10. Mai 2015 sorgen rund 240

Schausteller, Wirte und Marktkaufleute auf Europas

größtem Frühlingsfest für fröhliche Stimmung. „Das

Stuttgarter Frühlingsfest ist ein schönes Ausflugsziel

für die gesamte Familie. Ob Jung oder Alt – auf dem

Wasen ist für jedes Alter etwas geboten“, sagt Andreas

Kroll, Geschäftsführer der in.Stuttgart Veranstaltungsgesellschaft.

TRADITION TRIFFT AUF MODERNE

Mit der Familienachterbahn „Alpina-Bahn“, der Bungee-Kugel

„Hot Shot“ oder dem höchsten transportablen

Freifallturm der Welt „Mega King Tower“ sorgt das

Frühlingsfest auch bei seiner 77. Auflage für reichlich

Adrenalinkicks. Nicht fehlen dürfen traditionsreiche

Klassiker wie die „Wilde Maus“, das Kettenkarussell

„Cannstatter Wellenflug“, die Wildwasserbahn oder

die Autoscooter. Wer es gruseliger mag, für den ist auf

dem Wasen ebenfalls einiges geboten: Die Geisterbahnen

„Haunted Mansion“ und „Fantasy Drive“ sowie

das Laufgeschäft „Psycho“ lehren den Besuchern das

Fürchten. Wem das alles zu nervenaufreibend ist, dem

bietet sich bei einer gemütlichen Fahrt mit dem Riesenrad

„Bellevue“ der perfekte Ausblick über das Festgelände

und den Stuttgarter Talkessel.

Dass auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt,

dafür sorgen neben den drei großen Festzelten das

Alm hüttendorf sowie knapp 40 kleinere Gastronomiebetriebe,

teilweise mit Sitzgelegenheiten in Gaststuben

oder Biergärten für bis zu 250 Besucher. Knusprige

gegrillte „Göckele“ dürfen auf keiner Speisekarte fehlen.

Wer es vegetarisch liebt, für den gehören „Kässpätzle“

zu den kulinarischen Wasenklassikern. Zudem

haben die Süßwarenstände so einiges zu bieten. In

den Festzelten „Zum Wasenwirt“ (Festwirte Fritz und

Armin Weeber), „Grandls Hofbräu Zelt“ (Festwirt Hans-

Peter Grandl) und „Göckelesmaier“ (Festwirt Karl

Maier) ist für Stimmung gesorgt. Besonders die Musik

steht im Mittelpunkt: Partyhits sind ebenso geboten

wie Blasmusik. Liebhaber des traditionellen Krämermarktes

finden dort Textilien, Lederwaren, Küchenzubehör,

Schmuck, Tee und Gewürze aller Art.

live in.Stuttgart | Frühjahr 2015 29


FESTE

stuttgarter frühlingsfest

EIN BUNTES RAHMENPROGRAMM

Nicht fehlen dürfen die sehr beliebten Familientage:

An allein drei Mittwochen, 22. und 29. April sowie 06.

Mai, bieten Schausteller, Wirte und Marktkaufleute

ganztägig ermäßigte Preise auf viele ihrer Attraktionen

an. Zudem warten auf die kleinen Besucher

zahlreiche Überraschungen. Ob Kinderschminken,

Clowns, Märchenkarussell oder eine Kindereisenbahn

für die Kleinsten – auf dem Frühlingsfest gibt

es für jedermann viel zu erleben. Ebenfalls fest zum

Programm gehört die Ballonwettfahrt am Nachmittag

des 25. Aprils. Neben dieser gibt es für die Wasenbesucher

am Samstag, 9. Mai, eine zusätzliche Gelegenheit,

zahlreiche Gas- und Heißluftballone im Himmel über

dem Cannstatter Wasen zu bestaunen. Mit einem fulminanten

Musikfeuerwerk findet das 77. Stuttgarter

Frühlingsfest am Sonntag, 10. Mai, seinen krönenden

Abschluss. Ab 21.30 Uhr wird der Himmel über dem

Cannstatter Wasen mit funkelnden Feuerwerkskörpern

in ein buntes Lichtermeer verwandelt.

Frühlingsfest und Tracht sind im Trend: Es gehört

inzwischen seit vielen Jahren dazu, in standesgemäßem

Outfit auf den Wasen zu gehen. Die für das Volksund

Frühlingsfest eigens entworfenen Trachten mit

eingesticktem Württemberg-Logo begeistern alle Festbesucher.

Auch beim diesjährigen Frühlingsfest sind

sie zusammen mit vielen weiteren Andenken im Souvenirshop

im Infopavillon mit der Cannstatter Kanne

oder ganzjährig online unter wasen.de erhältlich.

77. STUTTGARTER FRÜHLINGSFEST

18. APRIL - 10. MAI 2015

Cannstatter Wasen

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 12 - 23 Uhr

Freitag:

12 - 24 Uhr

Samstag:

11 - 24 Uhr

Sonntag:

11 - 23 Uhr

Sonderöffnungszeiten

Donnerstag, 30. April:

12 - 24 Uhr

Freitag, 1. Mai:

11 - 24 Uhr

wasen.de

facebook.com/fruehlingsfeststuttgart.de

Alle Fotos: in.Stuttgart/Thomas Niedermüller

30 live in.Stuttgart | Frühjahr 2015


SPORT

handball

DIE MEGA

1. LIGA IN

SICHT

Fünf Siege in Folge feierten die

Handballer des TV Bittenfeld zum

Jahresende und so einen großartigen

Abschluss einer gelungenen Hinrunde.

Dies ist ein Lauf, den die Wild Boys natürlich auch in

der Rückrunde fortsetzen wollen. Damit wollen sie

endlich den lange erträumten Aufstieg in das Oberhaus

des deutschen Handballs schaffen. Die Chancen dafür

stehen jedenfalls besser denn je: Schließlich finden sich

die Bittenfelder derzeit doch auf Platz zwei der Tabelle

wieder, um dabei nicht nur den Spitzenreiter Leipzig,

den man am zweiten Weihnachtsfeiertag besiegen

konnte, in Sichtweite, sondern auch ein kleines Polster

auf die Nichtauftstiegsplätze zu haben.

Verdient hätte es das Team allemal, und natürlich auch

die treuen Fans der Bittenfelder, die sich im März wieder

auf ein Heimspiel in der Porsche-Arena freuen können.

Gegner wird dann der ThSV Eisenach sein, der zwar

kaum noch realistische Chancen hat, in den Kampf um

den Aufstieg einzugreifen, den Bittenfeldern allerdings

fraglos ein hartes Match liefern wird. AW

TV BITTENFELD 1898 - THSV EISENACH

2. Handball Bundesliga

27. MÄRZ 2015

Porsche-Arena

tvb1898.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

Foto: in.Stuttgart

LIVE!

LIVE IN CONCERT

2 UNLIMITED

EAST 17

HADDAWAY

SNAP

CULTURE BEAT

SA19.12.15

SCHLEYERHALLE

STUTTGART

www.mega90er.de

live in.Stuttgart | Frühjahr 2015 31


SPORT

porsche tennis grand prix

TENNIS IM W

Was für Boris Becker einst der Rasenplatz in Wimbledon war, ist für die

deutschen Tennisdamen die Porsche-Arena in Stuttgart: „Das ist unser

Wohnzimmer“, sagt Bundestrainerin Barbara Rittner.

Das Porsche-Team Deutschland hatte Anfang Februar

allen Grund zum Jubeln. Andrea Petkovic und

Angelique Kerber sorgten im Fedcup für einen

4:1-Erfolg gegen Australien. Der Sieg war für Matthias

Müller, Vorstandsvorsitzender der Porsche AG, ein

„echter Tenniskrimi.“ Nun geht es im Halbfinale nach

Russland – und das ausgerechnet am Wochenende vor

dem Start ihres Lieblingsturniers: dem Porsche Tennis

Grand Prix. Das diesjährige Turniermotto „Go for it!“

könnte nicht besser passen. Erst ein Sieg im Fedcup

gegen Maria Sharapova & Co. und dann ab ins „Wohnzimmer“

nach Stuttgart. Das wird sicher kein Spaziergang,

denn der Porsche Tennis Grand Prix vom 18. bis

26. April präsentiert einmal mehr ein Weltklassefeld.

So ist der Start von sieben Top-10-Spielerinnen der

aktuellen WTA-Weltrangliste garantiert.

Neben Maria Sharapova, die den Porsche Tennis

Grand Prix von 2012 bis 2014 dreimal hintereinander

gewonnen hat, werden mit Vorjahresfinalistin Ana

Ivanovic (Serbien) und Caroline Wozniacki (Dänemark)

zwei weitere ehemalige Weltranglistenerste

Alle Fotos: Porsche AG

32 live in.Stuttgart | Frühjahr 2015


SPORT

OHNZIMMER!

in Stuttgart aufschlagen. Dazu kommen noch Wimbledon-

und Fed-Cup-Siegerin Petra Kvitova (Tschechien),

French-Open-Finalistin Simona Halep (Rumänien),

die Aufsteigerin des Jahres, sowie Agnieszka

Radwanska (Polen) und natürlich Angelique Kerber,

die Nummer eins des Porsche Team Deutschland.

„Ein so erlesenes Starterfeld bieten allenfalls noch die

Grand-Slam-Turniere“, sagt Turnierdirektor Markus

Günthardt. „Wir sind stolz, dass die Spielerinnen so

gerne zu uns kommen und sich bei uns wohl fühlen.“

Und dass es den Tennisdamen in Stuttgart gefällt ist

keine Frage. So haben die Spielerinnen der WTA-Tour

den Porsche Tennis Grand Prix einmal mehr zum

weltweit beliebtesten Turnier 2014 in seiner Kategorie

gewählt. Diese Auszeichnung geht nach 2007, 2008,

2010, 2011 und 2012 damit bereits zum sechsten Mal

an das Stuttgarter Traditionsturnier in der Porsche-

Arena. „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung.

Sie kommt von den Spielerinnen. Das macht sie

besonders wertvoll“, so Markus Günthardt. „Für uns

ist diese neuerliche Auszeichnung ein großer Vertrauensbeweis

und ein Ansporn, alles zu tun, um das

Turnier immer noch ein bisschen besser zu machen.“

Porsche und Tennis – das ist eine sportlich-emotionale

Bindung, die seit Jahren für Furore sorgt. Mit der Verpflichtung

von Angelique Kerber als nationale Markenbotschafterin

verstärkt der Stuttgarter Automobilbauer

sein erfolgreiches Engagement im Damentennis. Den

Durchbruch an die Weltspitze schaffte Angelique Kerber

2011, als sie das Halbfinale der US Open erreichte.

Der Sprung in die Top 10 der Weltrangliste gelang ihr

2012. Als Nummer fünf erreichte sie am 22. Oktober

2012 ihre bisher beste Platzierung. In ihrer Karriere

hat sie bisher drei WTA-Turniere gewonnen: Paris und

Kopenhagen 2012 sowie Linz 2013. Zwei Mal – 2012 und

2013 – qualifizierte sie sich für die WTA Championships

der acht erfolgreichsten Spielerinnen der Saison.

„Porsche hat mit seinem Engagement eine neue Dynamik

in das deutsche Damentennis gebracht. Ich bin

stolz und glücklich, ein so angesehenes Unternehmen

als Markenbotschafterin repräsentieren zu dürfen. Das

ist eine große Ehre für mich“, sagt Angelique Kerber. Sie

hofft auf weitere Erfolge und ganz sicher auf einen Sieg

im Stuttgarter „Wohnzimmer“.

38. PORSCHE TENNIS GRAND PRIX

Go for it!

18. - 26. APRIL 2015

Porsche-Arena

porsche-tennis.de

facebook.com/PorscheTennisGrandPrix

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

live in.Stuttgart | Frühjahr 2015 33


AKTUELLES

BACKSTAGE

Rauschende Jubiläumsparty mit Sold Out Award

Wo, wenn nicht hier sollten Stuttgarts

HipHop-Urgesteine ihr Jubiläum

begehen: Gleich an drei

Abenden feierten die Fantastischen

Vier ihr 25-jähriges Bestehen

in der Stuttgarter Hanns-

Martin-Schleyer-Halle. Und somit

praktisch im heimischen Wohnzimmer

in der Schwabenmetrople,

in der alles 1989 im beschaulichen

Stadtteil Heslach begann, zu einer

Zeit, als deutscher Sprechgesang

noch unvorstellbar war. In den

Folgejahren wurden sie zu einem

Musikphänomen, wie es kaum

ein zweites je gegeben hat und das

nach wie vor eine beeindruckende

Strahlkraft besitzt. So begingen

mehr als 30.000 Fans mit Thomas

D., Smudo, Michi Beck und

Foto: Jeanette Bak

And.Ypsilon am 19., 20. und 21.

Dezember in der dreimal restlos

ausverkauften Schleyer-Halle eine

Geburtstagsparty der ganz besonderen

Art.

Im Vorfeld des ersten der drei

Abende überreichte Andreas Kroll,

Geschäftsführer der in.Stuttgart

Veranstaltungsgesellschaft der

Band im Beisein von Manager

Andreas „Bär“ Läsker und Alex

Richter, Geschäftsführer der Touragentur

Four Artists, einen „Sold

Out Award“. „2011 bereits mit dem

‚Event Of The Year’-Award ausgezeichnet,

freue ich mich ganz besonders,

den Fantastischen Vier

nun für ein unglaubliches Triple

von ausverkauften Shows diese

Auszeichnung zu überreichen. Wir

sind sehr gespannt, wie viele Tage

es beim nächsten Mal sein werden!“

sagte Andreas Kroll.

Die Rückkehr des Eurodance

Den Termin sollten sich alle Liebhaber

der 1990er schon einmal

dick im Kalender markieren: Unter

dem Motto „Mega 90er – live

on Stage“ feiern die großen Namen

der Ära des Eurodance und

der Boybands am 19. Dezember

eine Riesenparty in der Schleyer-

Halle. Die Liste der teilnehmenden

Künstler liest sich jedenfalls wie

ein Best-Of der Charts jener Zeit.

East 17 beispielsweise brachen mit

ihrem „House Of Love“ Rekorde

wie Mädchenherzen

gleichermaßen.

Garant für

volle Dancefloors

waren aber auch

2 Unlimited, die

1991 mit „Get

Ready For This“

den Startschuss

für ihre Karriere

gaben. Einen der

größten Charthits

in Deutschland

Foto: Veranstalter

aller Zeiten landeten

hingegen

Culture Beat mit

„Mr. Vain“, während

Haddaway

mit „What Is Love“

gleich ganz Europa

eroberte. Und

natürlich dürfen

auch Snap! auf

dieser Party

keinesfalls

fehlen.

34 live in.Stuttgart | Frühjahr 2015


AKTUELLES

Umjubelter

Tourabschluss

Gold- und Platinauszeichnungen,

unzählige Chart-Rekorde, ECHO-

Auszeichnungen und volle Hallen:

25 Jahre nach den Fantas hat Cro

Stuttgart wieder zur Hauptstadt

des deutschsprachigen HipHop

gemacht. Nachdem das Ausnahmetalent

mit der Pandamaske bereits

in den Vorjahren die Schleyer-

Halle mehrmals bis auf den letzten

Platz füllte, lud Cro 2014 zum Abschluss

seiner „Mello Tour 2014“

gleich zum Doppelkonzert in Stuttgarts

größten Konzerttempel, wo

20.000 Fans eine rauschende Party

mit ihm und seiner Band feierten.

Grund genug für die in.Stuttgart

Veranstaltungsgesellschaft, Cro

mit dem „Event Of The Year“-

Award für seine außergewöhnliche

künstlerische Leistung zu ehren.

Die Überreichung durch Andreas

Kroll, Geschäftsführer der

in.Stuttgart, erfolgte am 06. Dezember

in der Schleyer-Halle. „Cro

macht uns und seinen Fans viel

Freude. Er ist ein Phänomen, der

mit seinen Songs die Jugend begeistert.

Wir wünschen ihm weiterhin

viel Erfolg und freuen uns jetzt

schon darauf, den schwäbischen

Panda bald wieder in unserem

Hallenduo begrüßen zu können.“

Foto: Steffen Schmid

Der Sommer im Schloss

Ritterschlag

Große Ehre für Gotthilf Riexinger:

Der 67-jährige Reutlinger, seit 30

Jahren Turnierleiter beim Internationalen

Reitturnier STUTTGART

GERMAN MASTERS, hat das Deutsche

Reiterkreuz in Gold erhalten

– die höchste Auszeichnung

für herausragende Verdienste im

Pferdesport. Das „Reiterkreuz in

Gold“ ist so etwas wie der „Ritterschlag“

für Reiterfunktionäre. Er

selbst war sichtlich überrascht und

gerührt. „Das war schon ein emotionaler

Moment“, sagte er anschließend.

Als internationaler Dressurrichter

ist er weltweit unterwegs,

zudem war er Landesjugendwart

Foto: Holger Fichtner, Erik Weiss, Gulliver Theis, Veranstalter

Längst sind die musicOpen im

Innenhof des ehrwürdigen Ludwigsburger

Schlosses eine feste

Institution im sommerlicher

Open-Air-Kalender. Nachdem

sich mit Casper am 31. Juli und den

– bereits ausverkauften – Finnen

von Sunrise Avenue am 06. August

bereits hochkarätige Gäste angekündigt

haben, lässt auch das weitere,

nun verkündete Programm

aufhorchen. So werden Eisbrecher

aus München, aktuell mit dem Album

„Schock“ höchst erfolgreich,

am 01. August anreisen. Äußerst

sehenswert gestaltet sich da auch

das Vorprogramm mit Schandmaul,

Russkaja und Feuerschwanz.

Einen Tag später lädt Singer-Songwriter

Gregor Meyle zum Heimspiel,

der Mark Forster als Gast

mitbringt. Am 05. August schließlich

gehört der Schlosshof ganz

Labrassbanda und ihrem mitreißenden

Blasmusik-Pop.

www.ksk-music-open.de

und Chef der sogenannten Landekommission,

die den Turniersport

überwacht. „Wir gratulieren Gotthilf

Riexinger ganz herzlich zu

dieser Auszeichnung und der Würdigung

seiner Verdienste um den

Reitsport“, sagte Andreas Kroll,

Geschäftsführer der in.Stuttgart

Veranstaltungsgesellschaft.

Foto: in.Stuttgart

live in.Stuttgart | Frühjahr 2015 35


KALENDER

DA WILL ICH HIN!

FEBRUAR

BIS ZUM 08. MÄRZ 2015

PALAZZO

Glücksjäger

Cannstatter Wasen

20. FEBRUAR 2015

KOOL SAVAS

Märtyrer Tour 2015

Porsche-Arena

21. FEBRUAR 2015

ANDRÉ RIEU

Eine Nacht in Venedig

Schleyer-Halle

27. FEBRUAR 2015

KRAFTKLUB

In Schwarz Tour 2015

Schleyer-Halle

28. FEBRUAR 2015

HOLY SPIRIT NIGHT

Live 2015

Schleyer-Halle

28. FEBRUAR & 01. MÄRZ 2015

PLANET ERDE

Live in Concert

Schleyer-Halle

Foto: Christoph Voy Foto: Herbert Schulze

MÄRZ

05. MÄRZ 2015

Florian Silbereisen präsentiert

DAS FEST DER FESTE 2015 -

DIE PARTY GEHT WEITER

DJ Ötzi, voXXclub, Lucy

Diakovska u.a.

Porsche-Arena

06. - 08. MÄRZ 2015

APASSIONATA

Die goldene Spur

Schleyer-Halle

13. & 14. MÄRZ 2015

DIE TEDDY SHOW

„Was labersch Du...?!“

Schleyer-Halle

14. MÄRZ 2015

MUSIKPARADE

Porsche-Arena

TELEFONHOTLINE:

0711 / 2 555 555

WWW.EASYTICKET.DE

Foto: Andreas Reiter Photography

Foto: APASSIONATA GmbH

19. MÄRZ 2015

THE HARLEM GLOBETROTTERS

Family Fun Tour 2015

Porsche-Arena

27. MÄRZ 2015

TV BITTENFELD 1898 -

THSV EISENACH

2. Handball Bundesliga

Porsche-Arena

18. MÄRZ 2015

RIVERDANCE

The Show 2015

Schleyer-Halle

20. MÄRZ 2015

ROCK MEETS CLASSIC

Ian Gillan, RickParfitt, Eric

Martin, John Wetton

Special Guest: Gianna Nannini

Porsche-Arena

Foto: The Harlem Globetrotters

Foto: Jack Hartin

36 live in.Stuttgart | Frühjahr 2015


KALENDER

22. MÄRZ 2015

ADORO

Live mit Orchester und

Band 2015

Porsche-Arena

APRIL

18. – 26. APRIL 2015

PORSCHE TENNIS GRAND PRIX

Go for it!

Porsche-Arena

MAI

01. MAI 2015

FREIWILD

Tour 2015

Schleyer-Halle

03. MAI 2015

24. MÄRZ 2015

JAMES LAST

Non Stop Music – In Concert 2015

Porsche-Arena

28. MÄRZ 2015

THE AUSTRALIAN PINK

FLOYD SHOW

Welcome to the Machine 2015

Porsche-Arena

Foto: Gabo Photos/Agentur Focus

Foto: Veranstalter

Porsche-Arena

18. APRIL – 10. MAI 2015

77. STUTTGARTER

FRÜHLINGSFEST

Cannstatter Wasen

TELEFONHOTLINE:

0711 / 2 555 555

WWW.EASYTICKET.DE

Foto: Porsche AG

Foto: in.Stuttgart/Thomas Niedermüller

ATZE SCHRÖDER

Fremdgehen leichtgemacht

Porsche-Arena

18. MAI 2015

HERBERT GRÖNEMEYER

Dauernd jetzt – Tour 2015

Schleyer-Halle

25. MAI 2015

DEF LEPPARD

Tour 2015

Porsche-Arena

28. MAI 2015

DIE DREI ???

Phonophobia – Sinfonie der

Angst

Porsche-Arena

Foto: Ali Kepenek

ZUKUNFTSMUSIK

ROXETTE

02. JULI 2015

MARK KNOPFLER

05. JULI 2015

VIOLETTA LIVE

26. SEPTEMBER 2015

MARIO BARTH

09. & 10. OKTOBER 2015

OLDIE NIGHT

10. OKTOBER 2015

TAKE THAT

11. OKTOBER 2015

ANDREAS GABALIER

15. OKTOBER 2015

DIE GROSSE SCHLAGERSTARPARADE

18. OKTOBER 2015

SIMPLY RED

30. OKTOBER 2015

EROS RAMAZOTTI

05. NOVEMBER 2015

FETTES BROT

26. NOVEMBER 2015

10 JAHRE SELFMADE RECORDS

18. DEZEMBER 2015

MANOWAR

29. JANUAR 2016

SCOOTER

27. FEBRUAR 2016

SCORPIONS

14. MÄRZ 2016

live in.Stuttgart | Frühjahr 2015 37


FEBRUAR

18 Hegel-Saal

ROCKY HORROR SHOW

O‘Brien‘s Rocky Horror Show sorgt aber

auch immer wieder für Aufsehen mit

unübertroffener Exzentrik und Hits wie

‚The Time Warp‘, ‚Sweet Transvestite‘

und vielen anderen mehr.

Ein absolutes Muss!

Erzähler: Sky du Mont

Weitere Termine: 19. - 22.02.2015

18 Beethoven-Saal

EAV - ERSTE ALLGEMEINE VERUNSICHERUNG

Der Monsterball ist überall

Werwolf Tour 2015

19 Beethoven-Saal

STUTTGARTER PHILHARMONIKER ABONNEMENT

SEXTETT (3)

das geheimnis der stille

Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert D-Dur „Krönungskonzert“

KV 537 | Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 2 c-Moll

„Pausensinfonie“

Christian Zacharias (Dirigent und Solist)

20 Beethoven-Saal

GEWANDHAUSORCHESTER 12. SONDERKONZERT

Tschaikowsky: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 35

| Rachmaninow: Sinfonie Nr. 2 e-Moll op. 27

Julian Rachlin (Violine),

Riccardo Chailly (Leitung)

22 Beethoven-Saal

STAATSORCHESTER STUTTGART

4. SINFONIEKONZERT

jungbrunnen - beethovens

fünfte

Felix Mendelssohn-Bartholdy: Konzert

Nr. 1 g-Moll op. 25 für Klavier und

Orchester (1831) | Elliott Carter:

Dialogues für Klavier und Orchester

(2003) | Elliott Carter: Three Illusions

für Orchester (2004) | Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 5

c-Moll op. 67 (1804-08)

Nicolas Hodges (Klavier), Staatsorchester Stuttgart,

Sylvain Cambreling (Leitung)

Weitere Termine: 23.02.2015

23 Mozart-Saal

VORTRAG ROBERT BETZ

eine glückliche beziehung ist keine ‚glückssache‘

Wie wir aus Starre, Krise und Enttäuschung zu Freude und

Frische in Ehe und Partnerschaft zurückfinden.

25 Beethoven-Saal

WIENER KLASSIK

5. konzert

Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 99 Es-Dur | Johann Nepomuk Hummel:

Trompetenkonzert Es-Dur | Georges Bizet: Sinfonie C-Dur

Christof Skupin (Trompete), Klassische Philharmonie Bonn, Heribert

Beissel (Dirigent)

25 Mozart-Saal

AMERICAN STRING QUARTET

7. kammermusikabend

Mendelssohn Bartholdy: Streichquartett

Nr. 3 D-Dur op. 44/1 | Schostakowitsch:

Streichquartett Nr. 3 F-Dur op. 73 |

Beethoven: Streichquartett e-Moll op. 59/2

26

Beethoven-Saal | Abo 6A

RADIO-SINFONIEORCHESTER STUTTGART

DES SWR

John Adams: The Chairman Dances, Foxtrott für Orchester |

Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur op. 58 |

Samuel Barber: Adagio for Strings | Igor Strawinsky: Symphonie

des Psaumes für gemischten Chor und Orchester

Jonathan Biss (Klavier), SWR Vokalensemble Stuttgart, RSO Stuttgart

des SWR, Stéphane Denève (Dirigent)

Weiterer Termin: 27.02.2015 | Abo 6B

27 Mozart-Saal

WILLIS WILDE WEGE BEKANNTE & NEUE REISEN -

DAS ABENTEUER GEHT WEITER!

Der Abenteuer-Vortrag für die ganze Familie

mit und von TV-Reporter Willi Weitzel

27 Hegel-Saal

TOLGA ÇEVIK – ARKADASIM HOSGELDIN

Der einzigartige türkische Schauspieler und Komödiant versteht

es perfekt sein Publikum in die verschiedenen Rollen, in

die er schlüpft, einzubeziehen.

28 Beethoven-Saal

AKADEMIEKONZERT V BEETHOVEN

5. konzert

Ludwig van Beethoven: Trauer-Kantate WoO 87, Messe C-Dur op. 86

Sarah Wegener (Sopran), Gerhild Romberger (Alt), Jussi Myllys (Tenor),

Jochen Kupfer (Bass), Gächinger Kantorei Stuttgart, Die Deutsche

Kammerphilharmonie Bremen, Hans-Christoph Rademann (Leitung)

Weiterer Termin: 01.03.2015

Fotos linke Seite: Tommy Mardo, Veranstalter, A.T. Schäfer, Peter Schaaf | Fotos rechte Seite: Martin Sigmund, Tina Tahir, Harald Hoffmann


28 Hegel-Saal

KONZERT: LEIB UND SEELE - PSIXI KAI SOMA

Kostantinos und Matheos Tsachuridis mit Orchester

MÄRZ

01 Hegel-Saal

ABBA GOOD FEELING TOUR

Die 70er Jahre erstehen von neuem mit dieser Band. Das

unvergleichliche ABBA-Feeling kommt in allen wieder auf.

02 Beethoven-Saal

JAMES TAYLOR & BAND – TOUR 2015

Er gilt als Inbegriff des Singer/Songwriter, sein warmer Bariton

zählt zu den vertrautesten, erkennbaren Stimmen der populären

Musik, mit seinem Gitarrenstil hat er einen eigenen Standard

etabliert. James Taylor präsentiert seine größten Erfolge

inmitten einer Formation herausragender Instrumentalisten.

03 Beethoven-Saal

JOE BONAMASSA

the guitar event of the year

Spaß und Leidenschaft, Professionalität und Visionen, dies alles

bringt der Superstar des zeitgenössischen Bluesrocks scheinbar

mühelos unter einen Hut. Live begeistert Bonamassas charismatische

Stimme, sein feuriges Gitarrenspiel und sein facettenreiches

Songwriting.

Weiterer Termin: 04.03.2015

04 Mozart-Saal

STAATSORCHESTER STUTTGART

4. LIEDKONZERT

l‘epoca più gloriosa

Niccolò Jommelli: Sinfonien, Arien

und Duette aus den Opern L´Olimpiade

(1761), Demofoonte (1764), La Critica

(1766) und Fetonte (1768)

Lauryna Bendziunaite (Sopran),

Helene Schneidermann (Mezzosopran),

Staatsorchester Stuttgart,

Bernhard Forck (Musikalische Leitung)

06

Mozart-Saal | Schiller-Saal

BANFF MOUNTAIN FILM FESTIVAL WORLD TOUR

banff-tour 2015

Beim renommierteste Outdoorfilm-Festival der Welt

werden einmal im Jahr im kanadischen Banff die

sogenannten „Outdoor-Oscars“ vergeben. Danach geht

eine Auswahl der besten Filme auf Welt-Tournee.

Weiterer Termin: 07.03.2015

07 Hegel-Saal

EISBRECHER - Schock Tour 2015

Special Guest: maerzfeld

Live sind Eisbrecher wie ein Monolith, gewaltig und ehrlich.

Und so ist es immer wieder ein Vergnügen, sie auf der Bühne zu

sehen. Großes Kino gepaart mit der nötigen Portion Selbstironie

machen aus jedem Eisbrecher-Konzert ein einzigartiges

Live-Erlebnis. Schock mein System!

07 Beethoven-Saal

STUTTGARTER PHILHARMONIKER

ABONNEMENT TERZETT (3)

Ludwig van Beethoven: Konzert für Violine und Orchester

D-Dur op. 61, Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21

Edoardo Zosi (Violine), Vladimir Fedoseyev (Dirigent)

07 Mozart-Saal

GIANNIS HAROULIS

Reizvoller Brückenschlag: Giannis Haroulis verbindet alte

griechische Volksmusik-Tradition mit modernen Elementen.

Wenn der Erneuerer der griechischen Folklore Giannis

Haroulis auftritt, bebt der Saal. Mit seiner Laute, die er wie

kein anderer beherrscht, spielt Haroulis zahlreiche Lieder und

lässt den gefeierten Songperlen ein Bandinstrumental von fast

sinfonischen Ausmaßen folgen.

09 Beethoven-Saal

ROYAL CONCERTGEBOUW ORCHESTRA

MEISTERKONZERT (6)

Sibelius: Konzert für Violine und

Orchester d-Moll op. 47 |

Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 10

e-Moll op. 93

Anne-Sophie Mutter (Violine),

Andris Nelsons (Dirigent)

10 Beethoven-Saal

MIREILLE MATHIEU

Die große Tournee zum 50jährigen Bühnenjubiläum.

11 Beethoven-Saal

YULIANNA AVDEEVA

meisterpianisten (8)

Chopin: Nocturne Nr. 20 cis-Moll op.

posth., Nocturne op. 55/ 2, Fantasie f-

Moll op. 49, Mazurkas op. 17/1-4, Polonaise

fis-Moll op. 44 | Prokofjew: Sonate Nr.

8 B-Dur op. 84

12 Beethoven-Saal

PREISTRÄGERKONZERT

RADIO-SINFONIE-ORCHESTER STUTTGART

DES SWR - 13. SONDERKONZERT

István Várdai (Violoncello)

1. Preisträger Internationaler Musikwettbewerb der ARD,

München, 2014

Felix Klieser (Horn)

Echo Klassik Preis als Nachwuchskünstler des Jahres und Musikpreis

des Verbandes der Deutschen Konzertdirektionen 2014

Cristian Budu (Klavier)

1. Preisträger Concours Clara Haskil, Vevey 2013

RSO Stuttgart des SWR, David Danzmayr (Dirigent)

Johan Strauß, (Sohn): Ouvertüre aus der Operette „Die Fledermaus“

| Peter Tschaikowsky: Variationen über ein Rokokothema

für Violoncello und Orchester A-Dur, op. 33 | Wolfgang Amadeus

Mozart: Konzert für Horn und Orchester Es-Dur, KV 447 |

Edvard Grieg:Konzert für Klavier und Orchester a-Moll, op.16

In Zusammenarbeit mit der Kulturgemeinschaft Stuttgart

live in.Stuttgart | Frühjahr 2015 39


13 Mozart-Saal

THE UNITED KINGDOM UKULELE ORCHESTRA

i got uke babe! - tour 2015

Es ist unglaublich, welcher Sound so

kleinen Instrumenten entlockt werden

kann. Schon der Anblick lässt Kurioses

erahnen: sechs Männer in dunklem Anzug und Fliege, zwei

Frauen in schwarzer Abendrobe. Auf dem Schoß Instrumente,

die wie eben geschlüpfte Baby-Gitarren wirken. Ukulele-

Orchester nennt sich diese skurrile Erscheinung, die ihren

Zuhörern überall frenetischen Beifall entlockt.

Directed by Peter Moss

13 Beethoven-Saal

CONCERTO KÖLN

faszination klassik - 7. abend

Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 1 F-Dur BWV 1046,

Brandenburgisches Konzert Nr. 2 F-Dur BWV 1047, Brandenburgisches

Konzert Nr. 3 G-Dur BWV 1048, Brandenburgisches

Konzert Nr. 4 G-Dur BWV 1049, Brandenburgisches Konzert

Nr. 5 D-Dur BWV 1050, Brandenburgisches Konzert Nr. 6 B-Dur

BWV 1051

Mayumi Hirasaki und Markus Hoffmann (Leitung)

14 Beethoven-Saal

57. BALL DER NATIONEN

Wie in den vielen vorausgegangenen Jahren, kann das Publikum

ein Feuerwerk hochrangiger Darbietungen mit internationalen

Künstlern erwarten. Man trifft sich und man sieht sich!

15 Hegel-Saal

JOHANN SEBASTIAN BACH

MATTHÄUS-PASSION BWV 244

Lange aufeinander eingespielten Ensembles und Solisten erreichen

eine Ausdruckstiefe, die Sie sich nicht entgehen lassen

sollten.

Hannah Morrison (Sopran), Sophie Harmsen (Alt), Tilman Lichdi

(Tenor), Christian Immler (Bass), Peter Harvey (Bass), Kammerchor

Stuttgart, Barockorchester Stuttgart; Frieder Bernius (Leitung)

15 Mozart-Saal

STUTTGARTER KAMMERORCHESTER

streicherwanderung

Leoš Janácek: Kreutzer-Sonate für Streicher (bearbeitet von

Iain MacPhail nach dem Streichquartett Nr. 1) | Wolfgang Amadeus

Mozart: Konzert für Violine und Orchester Nr. 5, A-Dur KV

219 | Josef Suk:

Serenade für Streicher Es-Dur op. 6

Kolja Blacher | Leitung und Violine

16 Beethoven-Saal

FAUN

luna tour 2015

Für das Publikum öffnen Faun das Tor in

eine mystische Welt: Da kann es schon

einmal passieren, dass man beim Einlass

bereits von Gauklern empfangen wird

oder Feuerakrobaten ihre flammenden

Kunststücke vorführen. Ein grandioses Bühnenkonzept, großartige

Musik und ein Werk das von den Mythen des Mondes

erzählt. Ein zauberhaftes Bühnenspektakel

17 Beethoven-Saal

STUTTGARTER PHILHARMONIKER

DIE GROSSE REIHE (6)

der gott des weines

Johann Strauß: Die Fledermaus

(halbszenische Aufführung)

Vokalsolisten Württembergischer

Kammerchor Stuttgart | Dieter Kurz

(Einstudierung), Ernst Konarek (Regie), Nicholas Milton (Dirigent)

17 Mozart-Saal

TRIO OPUS 8

8. kammttermusikabend

Haydn: Trio für Klavier, Violine und Violoncello, E-Dur Hob.

XV:28 | Ravel: Trio für Klavier, Violine und Violoncello, a-Moll |

Beethoven: Trio für Klavier, Violine und Violoncello, B-Dur op.

97 “Erzherzogtrio“

18 Beethoven-Saal

RSO CLASSIX AM MITTAG 4

Karol Szymanowski: Konzertouvertüre E-Dur op. 12 | Sergej

Prokofjew: Romeo und Julia, Suite für Orchester

Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR, Łukasz Borowicz (Dirigent),

Kerstin Gebel (Moderation)

18 Beethoven-Saal

WIENER KLASSIK

6. konzert

Edward Elgar: Streicherserenade e-Moll op. 20 | Felix Mendelssohn

Bartholdy: Violinkonzert e-Moll op. 64 | Ludwig van

Beethoven:

Symphonie Nr. 8 F-Dur op. 93

Thomas Albertus Imberger (Violine), Klassische Philharmonie Bonn,

Heribert Beissel (Dirigent)

20

-

22

Gesamtes Gebäude

blickfang - INTERNATIONALE DESIGNMESSE

Die Designverkaufsmesse blickfang

Stuttgart geht in die 23. Runde und ruft

mit 260 internationalen Möbel-, Modeund

Schmuckdesignern den größten

Pop-up-Store der Stadt ins Leben.

23 Beethoven-Saal

SINFONIEKONZERT

Robert Schumann: Ouvertüre zu Die Braut von Messina, op. 100

| Clara Schumann: Konzert für Klavier und Orchester a-moll,

op. 7 | Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 1 c-moll, op. 68

Diana Brekalo (Klavier), Alexander G. Adiarte (Leitung)

24 Beethoven-Saal

MORGENRÖTE DER ROMANTIK

FREIBURGER BAROCKORCHESTER

Pablo Heras-Casado und das FBO setzen ihre Entdeckungsreise

in die Romantik fort.

J. C. de Arriaga: Ouvertüre zu „Los esclavos felices“ | J. N. Hummel:

Klavierkonzert a-Moll op. 85 | F. Mendelssohn: Sinfonie Nr.

3 a-Moll op. 56 „Schottische“

Kristian Bezuidenhout (Hammerklavier), Freiburger Barockorchester,

Pablo Heras-Casado (Dirigent)

Fotos linke Seite: Veranstalter, Veranstalter, Helen Sobiralski Photographie, Jürgen Altmann, Veranstalter | Fotos rechte Seite: Ester Haase, Emmanuel Donny, aura entertainment GmbH, Nirto Karsten Fischer


25 Beethoven-Saal

ORCHESTRE DE PARIS

meisterkonzert (7)

Schumann: Ouvertüre zur

Oper „Genoveva“, c-Moll op. 81 |

Grieg: Konzert für Klavier und

Orchester ,a-Moll op. 16 |

Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 5

e-Moll op. 64

Khatia Buniatishvili (Klavier),

Paavo Järvi (Leitung)

26

Beethoven-Saal | Abo 7A

RADIO-SINFONIEORCHESTER STUTTGART

DES SWR

Arthur Honegger: Pastorale d‘été, Poème symphonique für

Orchester | Robert Schumann: Konzert für Violoncello

und Orchester, a-Moll op. 129 | Richard Strauss: Eine

Alpensinfonie für großes Orchester op. 64

Truls Mørk (Violoncello), RSO Stuttgart des SWR,

Stéphane Denève (Dirigent)

Weiterer Termin: 27.03.2015 | Abo 7B

28 Beethoven-Saal

STUTTGARTER FRÜHLINGSBALL

Ball: Chorkonzert mit Begleitband und Solisten,

Tanzkapellen, Großes Showprogramm, Tortenverlosung

Philia-Chor | Chorgemeinschaft Leinfelden-Untereichen |

Solisten | Tanzkapellen Miskitos & Night Life | Lateinformation

1. TSC Kirchheim/Teck | Gesangstrio HONEY PIE

29 Hegel-Saal

BREAK EVERY RULE - TINA THE ROCK LEGEND

das musical

Break Every Rule ist ein mitreißendes musikalisch-biographisches

Musical und greift die wichtigsten Stationen von

Tinas Turners Erfolgsgeschichte neu auf.

29 Beethoven-Saal

EINE ALPENSINFONIE IN BILDERN

richard strauss: eine alpensinfonie in bildern von

tobias melle

Mit seinen Sinfonien in Bildern schuf der Münchner Musiker

und Fotograf Tobias Melle eine Kunstform, die er selbst als

Hörensehen bezeichnet: Musik, in Bilder gekleidet - Bilder, die

mit sinfonischen Klängen zu einer Einheit verschmelzen.

Stuttgarter Philharmoniker, Hermann Bäumer (Leitung)

31 Hegel-Saal

SHADOWLAND

getanzte träume aus

schatten und licht

Die neun Akrobaten brauchen kaum

mehr als Scheinwerfer und Leinwände.

Ganz ohne Worte erzählen sie vom Erwachsenwerden

eines jungen Mädchens,

das im Traum in eine Schattenwelt

abtaucht, dort seinen Kopf verliert, als Außenseiterin flieht, Gefahren

abwehrt, Liebe findet. Körper strecken und verknäulen

sich, formieren Landschaften und beleben Fabelwesen .

Weiterer Termin: 01.04.2015

APRIL

01 Mozart-Saal

STAATSORCHESTER STUTTGART

4. KAMMERKONZERT

american spring dvořák | ives | copland

Antonìn Dvořák: Quintett Es-Dur op. 97 (1893), Charles Ives:

Piano Trio (1904-15) | Aaron Copland: Appalachian Spring Suite

für 13 Instrumente (1944)

Mit Vache Bgratuni, Bertram Jung, Veronika Khilchenko, Luminitza

Petre und anderen Musikern des Staatsorchesters Stuttgart

04 Beethoven-Saal

DER HERR DER RINGE:

DIE RÜCKKEHR DES KÖNIGS

Die monumentale Filmmusik von Oscar-Gewinner Howard

Shore live aufgeführt zur vollständigen Original-Fassung des

letzten Teils der Trilogie „The Lord of the Rings“ (Originalfassung

mit deutschen Untertiteln!)

The Charles University Choir Prague, Prague Philharmonic Childrens

Choir, Radio-Sinfonieorchester Pilsen

Weiterere Termine: 05. & 06.04.2015

04 Hegel-Saal

GOD SAVE THE QUEEN

Über 2 Stunden Live-Performance, 100% Rock und eine

unvergleichliche Atmosphäre der legendären Queen-Konzerte

bringen Ihnen u. a. die größten Hits wie „We will rock you“,

„We are the Champions“ oder „It´s a kind of Magic“ in einem

unverwechselbaren Showerlebnis auf die Bühne.

09 Hegel-Saal

FALCO MEETS MERCURY

die musical-revue

Drogen, Sex und Skandale prägten das

Leben von Falco ebenso wie das von

Freddie Mercury. Im Eingangsbereich

zum Jenseits treffen beide nun aufeinander.

Hier erwartet sie bereits die Hüterin der Zwischenwelt. Sie

stellt den Musikern die Fragen: Was war ich? Was bin ich? Und

was will ich sein?

10 Hegel-Saal

WE ARE THE CHAMPIONS

Das Rock Spektakel mit allen Queen-Hits! Fast zwölf Jahre

nach der Premiere im Münchner Circus Krone kehrt nun die

Erfolgsshow We are the Champions zurück nach Deutschland

und Österreich und bringt dabei die Erfolgsstory rund um das

Phänomen Freddie Mercury und Queen live auf die Bühne.

11 Mozart-Saal

KLAVIERABEND „GENIALE GEGENSÄTZE“

Der Klavierabend „Geniale Gegensätze“

präsentiert Werke von Robert Schumann

und Franz Liszt, die die Gegensätzlichkeit

dieser Komponisten musikalisch

deutlich werden lassen.

Roman Zaslavsky (Klavier),

Dietrich Mattausch (Moderation)

Konzert-Verlegung vom 27.11.2014!

live in.Stuttgart | Frühjahr 2015 41


13 Beethoven-Saal

STUTTGARTER PHILHARMONIKER ABONNEMENT

SEXTETT (4)

das geheimnis der stille

Richard Strauss: Tod und Verklärung - Tondichtung

für großes Orchester op. 24, Vier letzte Lieder für Sopran

und Orchester | Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie

g-Moll KV 550

Krassimira Stoyanova (Sopran), Walter Weller (Dirigent)

16

Beethoven-Saal | Abo 8A

RADIO-SINFONIEORCHESTER STUTTGART

DES SWR

Ludwig van Beethoven: Egmont, Ouvertüre op. 84 |

Michael Daugherty: Dreamachine, Konzert für Schlagzeug

und Orchester | Dmitrij Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 10 e-

Moll op. 93

Dame Evelyn Glennie (Schlagzeug), RSO Stuttgart des SWR,

Hugh Wolff (Dirigent)

Weiterer Termin: 17.04.2015 | Abo 8B

16 Mozart-Saal

TV NOIR MIT MAXIM UND TEX

Urbaner Pop jenseits des Mainstreams mit Maxim („Meine

Soldaten“) und Tex, Moderator der beliebten TV Noir

Sendung auf ZDF Kultur.

16 Hegel-Saal

INTERNATIONAL OCEAN FILM TOUR 2015

Die International OCEAN FILM TOUR zeigt eine Auswahl der

besten Wassersport- und Umweltdokumentationen des Jahres.

17 Silcher-Saal

MUNDARTFESTIVAL

Künstler: Peter Nagel, Dieter Huthmacher, Johann Martin Enderle

17 Mozart-Saal

4 LEGENDS ON STAGE - THE PERFECT ILLUSION

4 Legends on Stage! präsentiert Ihnen eine eindrucksvolle

Show auf höchstem Niveau. Lassen Sie sich von den Double-

Künstlern der Extra-Klasse mitreißen und genießen Sie den

Abend in einer fast perfekten Illusion.

17 Hegel-Saal

MONIKA GRUBER – Irgendwas is´immer

In ihrer knapp einjährigen Live-Pause

hatte „Die Gruberin“ genügend Zeit, den

wirklich wichtigen Fragen des Lebens

nachzugehen. Stimmt es, dass Glück im

wesentlichen aus ein bisserl Gesundheit

und viel schlechtem Gedächtnis besteht?

Wenn ja, warum gibt es dafür eigentlich

noch keine App? Sie geht der Frage nach,

ob ein Kind in der Lage ist, einen

Handwerksberuf zu erlernen, obwohl es

doch hochbegabt ist? Und: Sind wir alle politisch korrekte

Korinthenkacker oder freut sich Monikas Mama sogar, wenn

sie sie in Zukunft „das Elter“ nennen muss? Bei all dem ist eines

gewiss: Man wird es nie allen recht machen können. Und es

kommt ohnehin wieder alles anders, als man denkt, was

letztendlich wurscht is´, denn: Irgendwas is´ immer!

18 Beethoven-Saal

DIE SCHÖNSTEN OPERNCHÖRE

Chöre, Szenen und Instrumental-High

lights in einem Konzert der Extraklasse.

Meisterwerke der Opernliteratur in

mitreißenden Interpretationen der

K&K Philharmoniker und des

K&K Opernchors.

K&K Opernchor, K&K Philharmoniker

18 Hegel-Saal

HARIS ALEXIOU & NOUVEAU SEXTET

eu tour 2015

In Griechenland wurden Haris Alexiou & Nouveau Sextet mit

ihrem gemeinsamen Programm von Kritikern und Publikum

gefeiert. 2015 gehen sie gemeinsam auf Europa-Tournee! Mit

ihrem virtuosen Spiel auf über 20 Instrumenten und ihrem

Gesang kreieren sie einen faszinierenden Ethno-Jazz-Sound,

der Haris Alexiou geradezu zu umarmen scheint.

19 Hegel-Saal

KINGS OF SWING VOL. 2

FOLA DADA TRIFFT DIE SWR BIG BAND

Mit ihrem neuen Programm rollt die SWR Big Band erneut den

roten Teppich für die Großen der Swing-Ära aus. Ergänzt wird

dieses Swing-Feuerwerk mit der überaus charmanten und

stimmgewaltigen Fola Dada.

19 Beethoven-Saal

BMW KLASSIK LIVE | JONAS KAUFMANN

du bist die welt für mich

„Freunde, das Leben ist lebenswert“,

„Dein ist mein ganzes Herz“, „Du bist die

Welt für mich“ – diese Evergreens hat

Jonas Kaufmann bei Opernkonzerten

oft als Zugabe gesungen. Danach wurde

er oft gefragt: Warum solch herrliche

Melodien nur als Zugabe, warum nicht

ein Programm mit diesen Stücken? So entstand die Idee zu

seinem aktuellen Projekt. Und von Anfang an war klar: Keine

Hitparade sollte es werden, sondern ein stimmiges Konzept.

Münchner Rundfunkorchester, Jochen Rieder (Leitung)

19 Beethoven-Saal

STAATSORCHESTER STUTTGART

5. SINFONIEKONZERT

gesungene zeit - brahms´ dritte

Franz Schreker: Nachtstück aus Der Ferne Klang (1906-07) |

Wolfgang Rihm: Gesungene Zeit Musik für Violine und

Orchester (1991-92) | Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 3

F-Dur op. 90 (1883)

Viviane Hagner (Violine), Staatsorchester Stuttgart, Tomáš Hanus

(Musikalische Leitung)

Weiterer Termin: 20.04.2015

20 Mozart-Saal

SAMUEL PEPYS´ LONDON DIARY

mit Musik von M. Locke, T. Baltzar, C. Simpson, C. Gibbons, T.

Farmer,T. Morgan, J. Blow und H. Purcell und mit Texten aus

den Tagebüchern von Samuel Pepys (1660 - 69)

Graham F. Valentine (Sprecher), Freiburger BarockConsort

Fotos linke Seite: Tibor Bozi, DaCapo/Nawrath, Gregor Hohenberg | Fotos rechte Seite: Diego Franssens, Veranstalter, Jason Alden, Dave Morley


21 Beethoven-Saal

ANDRÁS SCHIFF

meisterpianisten (9)

Bach: Partita Nr. 1 B-Dur BWV 825 , Partita Nr. 2 c-Moll BWV

826, Partita Nr. 3 a-Moll BWV 827, Partita Nr. 4 D-Dur BWV 828,

Partita Nr. 5 G-Dur BWV 829, Partita Nr. 6 e-Moll BWV 830

22 Mozart-Saal

ANNE CLARK feat. MURAT PARLAK

enough - tour 2015

Anne Clark und der virtuose Pianist

und ehemalige Musikalische Leiter des

Staatstheaters Stuttgart Murat Parlak

(Yehudi Menuhin, Brandford Marsalis,

Harald Schmidt) gehen erneut auf Europa

Tournee. Ihr Repertoire beinhaltet

ruhig gehaltene Interpretationen einiger Anne Clark Lieder, die

von Murat Parlak begleitet werden. Unter anderem stellen beide

Künstler neu arrangierte Vertonungen englischer Literatur

sowie Ausschnitte der letzten preisgekrönten Hörspiele vor.

23 Beethoven-Saal

STUTTGARTER PHILHARMONIKER

DIE GROSSE REIHE (7)

der gott des weines

Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie C-Dur KV 551

„Jupitersinfonie“ | Gustav Mahler: Das Lied von der Erde

Vesselina Kasarova (Mezzosopran), Stephen Gould (Tenor),

Gabriel Feltz (Dirigent)

23 Hegel-Saal

DIE DREI ??? | KIDS UND DU - ZIRKUS DER RÄTSEL

Auf dem Schrottplatz von Onkelt

Titus gastiert ein Wanderzirkus, bei

dem seltsame Dinge geschehen. Die

drei ??? Kids übernehmen den Fall. Ein

spannendes interaktives Abenteuer

für die ganze Familie!

23 Mozart-Saal

STUTTGARTER KAMMERORCHESTER

vor und zurück

Carl Philipp Emanuel Bach: Hamburger Sinfonie Nr. 2

B-Dur Wq 182/2 | Joseph Haydn: Konzert für Violoncello und

Orchester, D-Dur Hob. VIIb:2 | Wojciech Kilar: „Orawa“ |

Joseph Kilar: Symphonie Nr. 47 G-Dur „Das Palindrom“

Quirine Viersen (Violoncello), Matthias Foremny (Leitung)

23 Hegel-Saal

EIN WINTER AUF MALLORCA

audiovisuelles klavierkonzert mit lesung

Die Erinnerungen und Anekdoten der französischen

Schriftstellerin George Sand begleiten eine bewegende

Hommage an die wunderbaren Kompositionen ihres

Lebensgefährten, des Meisterpianisten und Komponisten

Frédéric Chopin, während stimmungsvolle Bilder aus dem

Leben der beiden auf eine Großleinwand projiziert werden. Das

großartiges Konzerterlebnis vereint die Kunst der Sprache und

die Romantik der Musik mit der wilden Schönheit Mallorcas.

Augustin Kuzela (Klavier), Melinda Thompson (als George Sand)

24 Beethoven-Saal

WDR SINFONIEORCHESTER KÖLN

meisterkonzert (8)

Beethoven: Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21,

Sinfonie Nr. 4

B-Dur op. 60 | Mozart: Konzert für Klavier

und Orchester,

Nr. 22 Es-Dur KV 482

Kit Armstrong (Klavier), Jukka-Pekka Saraste (Dirigent)

24 Mozart-Saal

LIEDERABEND

CHRISTIAN GERHAHER & GEROLD HUBER

franz schubert: die schöne müllerin

Nachdem uns Christian Gerhaher und Gerold Huber im

September 2011 mit Schuberts Winterreise einen der

bewegendsten Liederabende der letzten Jahre geschenkt

haben, dürfen wir uns nun endlich auf ein Wiedersehen

und -hören mit den beiden freuen.

Christian Gerhaher (Bariton), Gerold Huber (Klavier)

25 Beethoven-Saal

AKADEMIEKONZERT VI | SAKRAL MODERN II

Alexander Zemlinsky: 13. Psalm für Chor und Orchester op. 24 |

Arthur Honegger: Le Roi David

Jeannette Köhn (Sopran), Iris Vermillion (Alt), Topi Lehtipuu (Tenor),

Eörs Kisfaludy (Sprecher), Gächinger Kantorei Stuttgart, Radio-Sinfonieorchester

Stuttgart des SWR, Hans-Christoph Rademann (Leitung)

Weiterer Termin: 26.04.2015

25 Mozart-Saal

FRÜHJAHRSKONZERT DER

STUTTGARTER CHORISTEN

Georg Friedrich Händel: Alexander-Fest mit Ode an

St. Cäcilia und eingeschobenem Orgelkonzert

Vokalsolisten, Stuttgarter Choristen, Südwestdeutsches

Kammerorchester Pforzheim, Bläservereinigung,

Hermann Trefz (Orgel), Hendrik Haas (Leitung )

26 Hegel-Saal

HANNES UND DER BÜRGERMEISTER

Albin Braig und Karlheinz Hartmann als Hannes und der

Bürgermeister mit ihrem neuen Programm: „Glaub jo net wer

du bisch!“

27 Beethoven-Saal

CHRIS DE BURGH & BAND

the hands of man - live 2015

Sein aktuelles Album „The Hands of

Man“ stellt Chris de Burgh in den Mittelpunkt

der gleichnamigen Deutschlandshows.

Das mit seiner Tourband

eingespielte 20. Studio-Opus des irischen

Singer/Songwriters ist „eine Reflektion

darüber, wer ich heute bin und

über welche Themen ich nachdenke“.

Chris de Burgh, „der als äußerst gut gelaunter Entertainer

das Publikum völlig in der Hand hat, alle mit seinem Charme

überschwemmt“ (Schwäbische Zeitung) und „viel mehr als nur

ein Schmusesänger ist“ (Stuttgarter Zeitung).

Weiterer Termin: 28.04.2015

live in.Stuttgart | Frühjahr 2015 43


29 Mozart-Saal

STAATSORCHESTER STUTTGART

5. KAMMERKONZERT

opus 18 | brahms und weinberg

Johannes Brahms: Streichsextett Nr. 1 1 B-Dur, op. 18

(1859-60) | Mieczyslaw Weinberg: Klavierquintett f-Moll,

op. 18 (1944) | Johann Sebastian Bach:

Mit Philipp Körner, Madeleine Przybyl, Stefan Schreiber, Cristina

Stanicu und anderen Musikern des Staatsorchesters Stuttgart

29 Beethoven-Saal

WÜRTTEMBERGISCHES KAMMERORCHESTER

HEILBRONN

faszination klassik - 8. abend

Mozart: Ouvertüre zu „La finta giardiniera“, Konzert für zwei

Klaviere und Orchester Es-Dur KV 365 | Schnittke: moz-art

à la haydn | Haydn: Sinfonie Nr. 94 g-Dur Hob.I:94 „Mit dem

Paukenschlag“

Katia und Marielle Labèque (Klavier), Ruben Gazarian (Dirigent)

30 Mozart-Saal

ARTEMIS QUARTETT

9. kammermusikabend

Dvorak: Streichquartett Nr. 12 F-Dur op.

96 „Amerikanisches“ | Vasks: Streichquartett

Nr. 5 | Tschaikowsky: Streichquartett

Nr. 1 D-Dur op. 11

30 Beethoven-Saal

STUTTGARTER PHILHARMONIKER

Tan Dun: Symphonic Poem on 3 Notes | Keiko Abe: „Prism

Rhapsody II“ für zwei Marimbas und Orchester | Antonín Dvorák:

Sinfonie Nr. 8 G-Dur op. 22

Katarzyna Mycka (Marimbaphon), Franz Bach (Marimbaphon),

Muhai Tang (Leitung)

30 Hegel-Saal

BALLET MAGNIFICAT!

Corrie ten Boom, eine junge holländische Frau, versteckte und

versorgte jüdische Familien während des 2. Weltkrieges. 1944

wurde sie verraten und kam mit ihrer Schwester Betsie in das

KZ Ravensbrück. Ein großartiges Tanzdrama einer heldenhaften

Lebensgeschichte mit einem grandiosen Ende, die am 70.

Jahrestag der Befreiung des KZ Ravensbrück, von der amerikanischen

Tanzcompany „Ballet Magnificat!“ aufgeführt wird.

MAI

01 Beethoven-Saal

BLIND GUARDIAN - Live 2015

support: orphaned land

In einer Welt, voller Trends und Plagiaten,

sind Blind Guardian das Original

– unverwechselbar und einzigartig. Sie

sind Deutschlands erfolgreichste Prog-

Power Metal Band, deren exzellente Live

Reputation durch große Welttourneen

im Laufe der letzten Jahre nachhaltig

untermauert wurde

02 Hegel-Saal

DEPECHE RELOAD

„A Tribute to Depeche Mode“

02 Beethoven-Saal

WISE GUYS

„Achterbahn“ - Albumtour 2014/15

02 Mozart-Saal

SWR VOKALENSEMBLE STUTTGART

Liebeslieder und neue Liebeslieder von Johannes Brahms,

Anton Rückauf und Daniel Smutny

SWR Vokalensemble Stuttgart, Yaara Tal (Klavier), Andreas

Groethuysen (Klavier), Helmuth Rilling (Leitung)

03 Hegel-Saal

2. SKO-STERNSTUNDE MIT OLGA SCHEPS

G. Mahler: Adagio Fis-Dur aus der 10. Sinfonie (Fassung für

15 Streicher von Hans Stadlmaier) | M. Karlowicz: Serenade for

Strings op. 2 | G. Lekeu: Adagio für Streichtrio und Streichorchester

| F. Chopin: Konzert für Klavier und Orchester, Nr. 1 e-

moll (Version für Klavier und Streichorchester von R. Hofmann)

Olga Scheps (Klavier), Stuttgarter Kammerorchester,

Johannes Klumpp (Dirigent)

06 Hegel-Saal

YAKARI - FREUNDE FÜRS LEBEN

Eine spannende musikalische Reise

für Kinder, Eltern und Großeltern über

Mut, Respekt und Freundschaft - zum

Staunen, Lachen und Mitmachen.

07 Beethoven-Saal

NICK CAVE

Live in Concert

08 Beethoven-Saal

STUTTGARTER PHILHARMONIKER ABONNEMENT

SEXTETT (5)

das geheimnis der stille

Claude Debussy: La Mer - Drei sinfonische Skizzen | Toru

Takemitsu: I hear the water dreaming - für Flöte und Orchester

| Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 4 B-Dur op. 60

Clarissa Böck (Flöte), Olivier Tardy (Dirigent)

09 Hegel-Saal

THE 100 VOICES OF GOSPEL - THE MOST

FABULOUS GOSPEL SHOW IN THE WORLD

Der riesigen Publikumserfolg von „The

100 Voices of Gospel“ bietet monumentale

Konzerte mit einhundert Sängern und

Musikern und eine völlig neue Show!

09 Mozart-Saal

FREIBURGER BAROCKORCHESTER

LE RIVALI CONCORDI

A. Steffani: Querschnitt aus der Oper „Le rivali concordi

(Hannover 1693)

Anett Fritsch (Sopran), Dorothee Mields (Sopran), David Hansen

(Countertenor), Knut Schoch (Tenor), Freiburger Barockorchester,

Torsten Johann (Leitung)

Fotos linke Seite: Molina Visuals, Veranstalter, beccy., Veranstalter | Fotos rechte Seite: Philipp Rathmer, Sammy Hart, Juri Reetz, Doric String Quartet


10 Hegel-Saal

STEFFEN HENSSLER

hamburg, new York, tokio -

meine kulinarische weltreise

Im Fernsehen erzielt er mit seinen Formaten

wie „Grill den Henssler“ und „Der

Restauranttester“ Top-Quoten. Aber

auch live zeigt uns der Hamburger Koch,

wie unterhaltsam er auf der Bühne und

im Zusammenspiel mit dem Publikum

ist. Mit seinem neuen Live-Programm

sorgte er bereits in diesem Frühjahr für ausverkaufte Häuser

und erntete bei Fans und Presse Lob.

12 Beethoven-Saal

ST. PETERSBURGER PHILHARMONIKER

meisterkonzert (9)

Verdi: Ouvertüre zur Oper „Die Macht

des Schicksals“ | Bruch: Konzert für

Violine und Orchester , Nr. 1 g-Moll op.

26 | Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 4 f-Moll op. 36

Arabella Steinbacher (Violine), Yuri Temirkanov (Dirigent)

13 Beethoven-Saal

KAMMERORCHESTER BERLIN

faszination klassik - 9. abend

Mozart: Serenade g-Dur KV 525 , „Eine kleine Nachtmusik“ |

Mendelssohn Bartholdy: Konzert für Violine und Streichorchester,

d-Moll op. posth. | Schubert: Rondo für Violine und

Streicher , A-Dur D 438 | Tschaikowsky: Serenade für

Streichorchester, C-Dur op. 48

Renaud Capuçon (Violine)

14 Beethoven-Saal

THE SOUND OF HOLLYWOOD

die welt der filmmusik

Den Zuschauer erwartet ein eindrucksvolles

Zusammenspiel von

Filmausschnitten der größten und

erfolgreichsten Hollywood Blockbuster

und den dazugehörigen Filmmusiken - live gespielt von dem

renommierten City of Prague Philharmonic Orchestra unter der

Leitung von Nic Raine.

15 Mozart-Saal

KONZERT DES FANNY-LEICHT-GYMNASIUMS

Werke von Vivaldi, Beethoven, Marquez u.a.

Unterstufenorchester, Symphonieorchester, Kammerchor des

Fanny-Leicht-Gymnasiums

15 Hegel-Saal

ALL YOU NEED IS LOVE!

das beatles-musical!

Die Show „All You Need Is Love“ setzt den Fab Four ein Denkmal

und bringt eine musikalische Biographie auf die Bühne, die

viel mehr ist als nur ein Tribute-Konzert.

17 Beethoven-Saal

STAATSORCHESTER STUTTGART

6. SINFONIEKONZERT

Paradoxe ikonen - bruckners te deum

Anton Bruckner: Vexilla Regis (1892) und Christus factus est

(1893) für gemischten Chor a cappella | Gérard Grisey: L‘icône

paradoxale für Sopran, Mezzosopran und Orchester (1992-94) |

Franz Liszt: Die Hunnenschlacht für Orchester (1856/57) |

Anton Bruckner: Te Deum für Sopran, Alt, Tenor, Bass,

gemischten Chor und Orchester (1881/1883-84)

Mirella Bunoaica (Sopran), Maria Theresa Ullrich (Mezzosopran),

Stuart Jackson (Tenor), Attila Jun (Bass), Staatsopernchor Stuttgart,

Einstudierung (Johannes Knecht), Staatsorchester Stuttgart,

Sylvain Cambreling (Musikalische Leitung)

Weiterer Termin: 18.05.2015

18 Mozart-Saal

DORIC STRING QUARTET

10. kammermusikabend

Haydn: Streichquartett G-Dur

Hob.III:75 op. 76/ 1 | Adés: Four

Quarters | Beethoven:

Streichquartett a-Moll op. 132

19 Beethoven-Saal

CITY OF BIRMINGHAM

meisterkonzert (10)

Mozart: Konzert für Violine und Orchester,

Nr. 4 D-Dur KV 218 | Bruckner: Sinfonie Nr. 7 E-Dur WAB 107

Baiba Skride (Violine), Andris Nelsons (Dirigent)

20 Beethoven-Saal

STUTTGARTER PHILHARMONIKER

DIE GROSSE REIHE (8)

der gott des weines

Das Neue Babylon, Stummfilm (1929) mit der originalen

Filmmusik von Dmitri Schostakowitsch | Film mit

Genehmigung der EUROPÄISCHEN FILMPHILHARMONIE,

Musik mit Genehmigung der Sikorski Musikverlage

Daniel Raiskin (Dirigent)

Veranstaltungshinweise ohne Gewähr | Stand Februar 2015

KULTUR- UND KONGRESSZENTRUM LIEDERHALLE

Berliner Platz 1-3

D-70174 Stuttgart

liederhalle-stuttgart.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

live in.Stuttgart | Frühjahr 2015 45


SERVICE

IM NÄCHSTEN HEFT

VORVERKAUF

MUSIK

SPORT

SHOW

Foto: Olaf Heine Foto: Veranstalter Foto: Emmelie Aeslin

Foto: gymnastikwm.de

Foto: Nadine Dilly

FARIN URLAUB

RACING TEAM

Ein Chefarzt auf Solopfaden: Die

Auszeit seiner Hauptband Die

Ärzte nutzt Farin Urlaub, um seine

rasante Spaßtruppe erneut um sich

zu scharen.

MARK KNOPFLER

Auch wenn der Gründer und Kopf

der Dire Straits bereits zahlreiche

gefeierte Alben unter eigenem

Namen veröffentlicht hat, dürfen

bei seiner Show die Klassiker der

legendären Band nicht fehlen.

ROXETTE

Kaum zu glauben, aber die schwedische

Popinstitution feiert dieses

Jahr tatsächlich ihren dreißigsten

Geburtstag. Der wird mit einem

Rückblick auf eine beispielslose

Karriere angemessen begangen.

GYMNASTIK-WM

Sieben Tage lang kämpfen die

weltbesten Gymnastinnen und

Größen der Rythmischen Sportgymnastik

um Medaillen und die

Qualifikation für die nächsten

Olympischen Spiele.

KAYA YANAR

Einmal rund um den Globus

führt der Comedian mit seinem

neuen Progamm „Around the

World“, in dem das Multitalent wieder

in zahlreiche Rollen schlüpft.

TELEFONHOTLINE:

0711 / 2 555 555

WWW.EASYTICKET.DE

IMPRESSUM

live in.Stuttgart

Das kostenlose Veranstaltungsmagazin

der in.Stuttgart Veranstaltungsgesellschaft

mbH & Co. KG

Mercedesstraße 50 | 70372 Stuttgart

c/o Leuchtameisen

Kommunikation-Kooperative

Schlossstraße 80 a | 70176 Stuttgart

Tel.: 0711-34 65 979 | leuchtameisen.de

V.i.S.d.P: Jörg Klopfer

Redaktionsleitung: Arnulf Woock

Redaktion: Jörg Klopfer,

Christian Eisenhardt

Freie Mitarbeit:

Sarah Beilharz SB, Björn Springorum BS,

Steffen Volkmer SV, Jessica Naun JN

Gestaltung: Wolfram Freitag Grafik

Layout: Jörg Schöpf

Druck: dierotationsdrucker

Zeppelinstraße 116 | 73730 Esslingen

dierotationsdrucker.de

Anzeigenverkauf: Leuchtameisen

Kommunikation-Kooperative

Schlossstraße 80 a | 70176 Stuttgart

Tel.: 0711-34 65 979 | leuchtameisen.de

Erscheinungsweise 2015: 4 Ausgaben

Mediadaten unter liveinstuttgart.de

Titel: The Harlem Globetrotters

Foto: The Harlem Globetrotters

Anzeigen in dieser Ausgabe:

C2 Concerts GmbH, SKS Michael Russ

GmbH, Music Circus Concertbüro,

Dinkelacker-Schwabenbräu GmbH & Co

KG, WPA GmbH/AS-Concerts,

Apassionata GmbH, Eventstifter GmbH,

Go2 - Convent GmbH

Die nächste Ausgabe von

live in.Stuttgart erscheint am

21. Mai 2015. Der Anzeigenschluss

ist am 06. Mai 2015.

46 live in.Stuttgart | Frühjahr 2015


Musik, Sport, Theater,

Unterhaltung, Musical ...

Eintrittskarten für Veranstaltungen

in ganz Baden-Württemberg!

Tickets 0711 - 2 555 555 · www.easyticket.de

Ein Geschäftsbereich der in.Stuttgart Veranstaltungsgesellschaft mbH & Co. KG


Endlich wieder Festzelt-Saison! In diesem Jahr

begrüßen wir Sie in einem noch schöneren und

vor allem größeren Zelt. Genießen Sie die ersten

Sonnenstrahlen und ein knuspriges Göckele in

unserem Biergarten. Wir sehen uns!

MITTAGSTISCH

MO-FR 11-14 UHR

Prost, Mahlzeit: 1/2 Göckele

oder 1 Maß für je nur 6,80 €!

Nicht am Feiertag 1.5.

SCHWABENTAG

GANZTÄGIG

Montags: 1/2 Göckele

oder 1 Maß zum Sparpreis

von je nur 6,80 €!

DINKELACKERTAG

AB 14 UHR

Dienstags: Eine Maß Festbier

bezahlen, zwei genießen!

TOP-SONNTAG

GANZTÄGIG

Sonntags: Reservieren Sie

online und genießen Sie

1 Maß GRATIS on top!

STUTTGARTER FRÜHLINGSFEST

18. APRIL - 10. MAI 2015

www.göckelesmaier.de

Weitere Magazine dieses Users