live in.Stuttgart Winter 2015

lisflipper2017

Das kostenlose Veranstaltungsmagazin

Winter 2015

DAS KOSTENLOSE VERANSTALTUNGSMAGAZIN

WELT

WEIHNACHTS

CIRCUS

Spektakel in der Manege mit Artisten

der Weltklasse aus aller Herren Länder

DAVID GUETTA

Abtanzen mit dem Star-DJ

HOLIDAY ON ICE

Romeo und Julia auf dem Eis

EHRLICH BROTHERS

Die magischen Brüder verzaubern alle


JETZT

TICKETS

SICHERN!

SUPERIOR


EDITORIAL

IMAGEFAKTOR EVENT

Das Jahr verfliegt – noch wenige Wochen und Monate, dann ist das Jahr 2015 Vergangenheit. Es war ein Jahr mit vielen

Herausforderungen und großen Konzerten, das unserem Hallenduo im NeckarPark eine Rekordauslastung beschert.

Mit dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt,

der am 25. November im

Ehrenhof des Alten Schlosses und

mit dem Weihnachtsbaumerleuchten

vor dem Königsbau eröffnet

wird, beginnt die Adventszeit. Mit

ihr einher geht wie jedes Jahr das

Gastspiel des Weltweihnachtscircus‘

auf dem Cannstatter Wasen.

In der Porsche-Arena lädt die

Holiday on Ice-Show „Believe“ zur

Deutschland-Premiere ein.

Foto: in.Stuttgart

der Volks-Rock’n’Roller aus Österreich,

hat die Herzen seiner Fans

im Sturm erobert und erhielt für

sein ausverkauftes Konzert in der

Hanns-Martin-Schleyer-Halle

einen „Sold out-Award“. Weitere

Höhepunkte folgen mit dem ADAC

Super Cross, dem STUTTGART

GERMAN MASTERS und den Auftritten

von Sido, Fettes Brot, Deep

Purple oder Pur – so vielfältig sind

die Konzertangebote.

Davor feiern die Medien im Kultur- und Kongresszentrum

Liederhalle den traditionellen Landespresseball

– ein gesellschaftlicher Höhepunkt für Politik, Wirtschaft,

Medien, Kultur und Sport in Baden-Württemberg.

Die Wohltätigkeitsveranstaltung verbindet Tanzvergnügen

mit Konzertereignis. Vor allem aber kommt

der Erlös der Pressestiftung Baden-Württemberg und

damit in Not geratenen Journalistinnen und Journalisten

sowie deren Hinterbliebenen zu gute.

Im Blickpunkt der Medien – regional, national und

auch international – stand einmal mehr das 170. Cannstatter

Volksfest. Knapp vier Millionen Festbesucher

feierten auf dem Cannstatter Wasen. Die Bedeutung des

Festes als Imagefaktor für Stuttgart und seine Region

steigt stetig. Immer mehr ausländische Reisejournalisten

berichten über das Volksfest. In diesem Jahr kamen

sie u.a. aus Amerika, Großbritannien, China und den

Niederlanden – das stimmt uns positiv.

Ganz unabhängig davon neigt sich für uns ein mit vielen

interessanten Veranstaltungen und hochkarätigen

Events gespicktes Jahr langsam zu Ende. Eine Herausforderung

war dabei sicher der Deutsche Evangelische

Kirchentag. „Damit wir klug werden“ lautete das Motto

und das Besondere für uns daran war, dass der Kirchentag

sowohl das Hallenduo im NeckarPark, das Kulturund

Kongresszentrum Liederhalle und den Cannstatter

Wasen belegte. Das gab es so bislang noch nie. Eines ist

bereits jetzt sicher: das Jahr 2015 beschert uns in der

Hanns-Martin-Schleyer-Halle und der Porsche-Arena

einen neuen Veranstaltungsrekord – ein „Hoch“ bei

den Auslastungszahlen.

In diesem Sinne, wünsche ich Ihnen eine gute Zeit und

viele schöne Momente in der bevorstehenden Adventszeit

und bei unseren Veranstaltungen.

Ihr

In unserem Hallenduo im NeckarPark sorgen die

Herbstwochen für Hochstimmung. Andreas Gabalier,

Andreas Kroll ist seit 2005 Geschäftsführer der in.Stuttgart Veranstaltungsgesellschaft mbH & Co. KG. Von 2001 bis 2004

war er beim Organisationskomitee der FIFA Fußball-WM 2006 für den Bereich Städte und Stadien verantwortlich und von

1998 bis 2001 Geschäftsführer des Volksparkstadions Hamburg.

live in.Stuttgart | Winter 2015 3


INHALT

6 10

weltweihnachtscircus

Kein Circus in Europa, vielleicht noch nicht einmal weltweit, kann sich mit der Klasse des

Weltweihnachtscircus Stuttgart messen, der erneut mit einem Rekordprogramm aufwartet.

Foto: Steffen Schmid

andreas bourani

Der Popstar mit Tiefgang spielt all seine

emotionalen Songs live. Das wird schön!

Foto: Philipp Rathmer

MUSIK

Andreas Bourani Mehr als WM-Fieber 10

Katzenjammer Schrille Kätzchen 11

Ellie Goulding Folk-Erneuerin 12

Unheilig Abschied 13

Die MEGA 90er live ‘ne geile Zeit 14

Deichkind Yippie Yippie Yeah 16

Fettes Brot Deutscher HipHop-Sturm 17

David Guetta DJ Superstar 18

Parov Stelar Band Hybrid-Pionier 19

Carmen Nebel Tolle Premiere 20

Santiano Mehr Meer 21

Deep Purple Die Vorväter 22

Judas Priest Noch lange nicht Schluss 23

Alligatoah Hintersinniger HipHop-Spaß 24

Selfmade Records Geburtstagssause 25

Sido Hinter der Maske 25

Nightwish Neue Stimmgewalt 26

Manowar Episch 27

André Rieu Der König des Dreivierteltakts 28

Night Of The Proms Nacht der Nächte 29

Hansi Hinterseer Fleißiges Multitalent 30

Hillsong Worship Lobgesänge 31

Pur Wieder da 31

SHOW

Weltweihnachtscircus Stuttgart

Goldener Glanz 6

Holiday on Ice Romeo und Julia auf Eis 32

Palazzo Besonderes Gesamtkunstwerk 34

Thriller - Live Die Legende lebt 36

Cesar Millan Alphatier 37

ellie goulding

Die britische Songwriterin verpasst ihrem

eingängigen Folk ein Electronic-Gewand.

12

parov stelar band

Der Erfinder und Meister des Electroswings

lädt ein zu seiner einmaligen Soundcollage.

night of the proms

Die legendären Beach Boys führen das

Staraufgebot der diesjährigen Show an.

29

Foto: Veranstalter

19

Foto: Stefan Sappert

Foto: Veranstalter

4 live in.Stuttgart | Winter 2015


INHALT

32

34

42

holiday on ice

Das neue Programm bietet eine moderne

Inszenierung von Romeo und Julia.

Foto: Morris Mac Matzen

palazzo

Erstklassige Unterhaltung und exquisite

Gaumenfreuden im Spiegelpalast.

Foto: palazzo.org

ehrlich brothers

Das angesagte Brüderpaar zeigt seine

mitreißende Zaubershow. Magisch!

Foto: Ralph Larmann

Lord Of The Dance Im Gleichtakt 38

Eckart von Hirschhausen

Magische Heilkunst 39

Martin Rütter Der Dogfather 40

Eisige Welten Die Eiswüste lebt 41

Ehrlich Brothers Zauberei der Zukunft 42

Bülent Ceylan Lachgarant 43

MESSE

Hallenflohmarkt

Auf zur lustigen Schnäppchenjagd 44

FESTE

Stuttgarter Weihnachtsmarkt

Weihnachtliche City 45

SPORT

STUTTGART GERMAN MASTERS

Weltklasse mit fünf Sternen 46

TVB 1898 Stuttgart Die Hoffnung lebt 47

Turngala Traumhaft 48

WWE Muskelspiel 48

LIEDERHALLE

Kultur & Kongresszentrum Liederhalle

Das komplette Programm 50

SERVICE

Editorial Imagefaktor Event3

Backstage Aktuelles aus Musik und Kultur 66

Da will ich hin! Veranstaltungskalender 68

Vorschau Was steht im nächsten Heft? 70

Ticketservice | Impressum 70

bülent ceylan

Der Mannheimer mit dem wehenden Haar

tritt an zur gekonnten Zwerchfellmassage.

43

stuttgart german masters

160 Reiterrinnen und Reiter messen sich in vier Disziplinen und bei drei Weltcup-Prüfungen

beim ebenso traditionsreichen wie international renommierten Stuttgarter Reitturnier.

46

Foto: in.Stuttgart/M.Bechert

Foto: Ralph Larmann

live in.Stuttgart | Winter 2015 5


SHOW

weltweihnachtscircus stuttgart

GOLDENER

GLANZ

An Rekorden war das Programm des erfolgreichsten Weltweihnachtscircus‘

der Welt noch nie arm. Das 23. Gastspiel auf dem Cannstatter Wasen aber

wird zu einem ganz besonderen circensischen Höhepunkt.

Fotos: Steffen Schmid, Thierry Bissat, Francois Dehurtevent, Stardust Circus International BV

6 live in.Stuttgart | Winter 2015


SHOW

Sie sind die höchste Auszeichnung,

die es in der

Welt der Artistik und

Akrobatik zu gewinnen

gibt: Die Goldenen

Clowns, die alljährlich

beim renommierten Circusfestival

von Monte

Carlo im Fürstentum

Monaco verliehen werden. Wer einen solchen Oscar der

Circuswelt überreicht bekommt, darf sich zu Recht als

einer der größten seines Metiers ansehen. So ist es denn

auch für jeden Circus eine Ehre, in seinem Programm

einen oder mehrere Preisträger aufführen zu können.

Seit jeher gelingt es dem Weltweihnachtscircus Stuttgart,

gleich mehrere Gewinner auf den Cannstatter

Wasen zu locken. In der aktuellen Spielzeit sind es mit

statttlichen sieben aber mehr als je zuvor.

Einen ganz neuen Stil in

ihrem Genre zeigen aber

auch die beiden Parterreakrobaten

Popov und

Shcherbak, die unter

dem Motto „Singing in

the rainin Monte Carlo

für eine Innovation sorgten:

Wo bisher Kraft und

Ausdauer die Kunst der

Parterreakrobatik dominierte,

begeisterte das

Duo mit Leichtigkeit,

die verblüfft. So geht der

Auftritt in puncto Inszenierung

neue Wege und

wird dem Publikum als

Gesamttheater in der

Manege präsentiert.

» GLEICH SIEBEN PREISTRÄGER «

Allen voran Bello Nock, einer der größten Clowns aller

Zeiten, der seine Nummern mit einer gehörigen Portion

Akrobatik würzt und so seinem Titel als „Actionclown“

mehr als gerecht

wird. Bereits vor zwei

Jahren begeisterte er das

Stuttgarter Publikum

mit seinen waghalsigen

Sprüngen und großartigen

Clownerien, um nun

einige ganz neue Nummern

zu zeigen.

Einen optischen Höhepunkt stellen die

zwölf „Diabolo Girls“ aus China dar. Das

Ensemble zeigt die Quintessenz aus 200

Jahren Circuskultur aus dem Reich der Mitte

und macht aus einer Jahrhunderte alten Nummer

ein prachtvolles, schillerndes Tanzschauspiel,

welches mit schwierigen Saltos, Körperpyramiden

und Jonglage aufwartet und mit

atemberaubenden Kostümen, einer faszinierenden

Choreographie und wunderbarer

Musik glänzt. Uralte Circustradition aber

hat auch die Russische Schaukel, sicherlich

eine der gefährlichsten

Circusattraktionen

überhaupt. Erstmals in

der Geschichte des Circus‘

zeigt der Weltweihnachtscircus

Stuttgart

nun unter dem Motto

„Über den Wolken“ eine

Russische Schaukel,

die ausschließlich von

Frauen vorgeführt wird.

Neben zahlreichen

neuen Gästen, darunter

auch René Cassely mit

seinen Elefanten und

Steve Eleky mit einer

Jonglier- und Magieparodie,

dürfen natürlich

auch liebgewonnene

Künstler der vergange-

live in.Stuttgart | Winter 2015 7


SHOW

weltweihnachtscircus stuttgart

nen Jahre nicht fehlen. So wird, fast schon traditionell,

die Schweizer Circusdynastie der Familie Knie ihr großes

Pferdekarussell nach Stuttgart bringen, bei dem

Géraldine Knie und Maycol Errani mit 28 Pferden und

sechs Ponys in der Manege die hohe Kunst der Pferdedressur

vorführen werden.

kann bereits auf vier Einträge im „Guinness Buch der

Rekorde“ verweisen, und plant, im Rahmen seines

Gastspiels beim Weltweihnachtscircus diesen einen

weiteren hinzuzufügen. Poetische Artistik in der Zirkuskuppel

zeigt dagegen das Duo Yves und Ambra bei

seinem Lufttango.

» DIE HOHE KUNST DER PFERDEDRESSUR «

Maycol Errani wird zudem mit seinen Brüdern Guido

und Wioris eine spektakuläre Version der ikarischen

Spiele zeigen, mit dem das Trio in Monte Carlo

ebenfalls einen Goldenen Clown gewonnen hat. Mit

Patrick Brumbach macht ein weiterer Weltrekordhalter

Station in der Landeshauptstadt. Der Messerwerfer

Weiterhin wirbelt der Ausnahmejongleur Picaso jr.

rasend schnell allerhand Utensilien durch die Luft. Mit

einer spektakulären Kopf-auf-Kopf-Nummer begeistern

zwölf junge Artisten aus China, während die russische

Circuskunst dem Publikum Erstaunliches am

Reck präsentiert.

8 live in.Stuttgart | Winter 2015


SHOW

Foto: Fotos: Katia Stuppia, Elena Blednykh, Stardust Circus International BV

16.11.2015 | 20:00 UHR

StUttgaRt | IM WIZEMaNN

26.11.2015 | 18:00 UHR

StUttgaRt | LKa LONgHORN

24.11.2015 | 20:00 UHR

StUttgaRt | UNIVERSUM

26.11.2015 | 20:00 UHR

StUttgaRt | CLUB CaNN

Durch das spektakuläre Programm der 23. Auflage des

Weltweihnachtscircus‘ führt Willer Nicolodi, der in

die Fußstapfen seines Freundes und Vorgängers, des

verstorbenen Moderators Peter Goesmann, tritt. In

Stuttgart war Nicolodi bereits als Bauchredner zu erleben

– nun lässt er seine wahre Stimme erklingen in

einem glanzvollen Programm, welches wieder einmal

Circuskunst für die ganze Familie auf allerhöchstem

Niveau präsentiert.

AW

30.11.2015 | 20:00 UHR

StUttgaRt | LIEDERHaLLE

02.12.2015 | 20:00 UHR

StUttgaRt | PORSCHE aRENa

WELTWEIHNACHTSCIRCUS STUTTGART

10. DEZEMBER 2015 - 10. JANUAR 2016

Cannstatter Wasen

weltweihnachtscircus.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

04.12.2015 | 20:00 UHR

StUttgaRt | LKa LONgHORN

12.12.2015 | 20:00 UHR

StUttgaRt | LIEDERHaLLE

14.12.2015 | 20:00 UHR

StUttgaRt | SCHLEYER HaLLE

28.01.2016 | 20:00 UHR

StUttgaRt | PORSCHE aRENa

29.12.2015 | 20:00 UHR

StUttgaRt | KJH HaLLSCHLag

22.02.2016 | 20:00 UHR

StUttgaRt | LIEDERHaLLE

22.01.2016 | 20:00 UHR

StUttgaRt | IM WIZEMaNN

ALLE DEINE TICKETS UNTER

TICKETHOTLINE 0711. 550 660

live in.Stuttgart | Winter 2015 977

WWW.STUTTGART-LIVE.DE


MUSIK

andreas bourani

MEHR ALS WM-FIEBER

Wenn man sich den erfolgreichen Songwriter anschaut, sollte man

meinen, zwischen kleinen Clubs und der Porsche-Arena läge nur eine

Fußballweltmeisterschaft. Klingt sehr einfach. Ist aber nicht so einfach.

Zwar hatte der gebürtige Augsburger

großes Glück, dass sein

Song „Auf uns“ zum WM-Berichterstattungs-Lied

des Jahres 2014

und damit zum Gewinner-Lied

wurde. Trotzdem erklärt das nicht,

warum der Titel bereits vorher auf

Platz eins der Singlecharts landete.

Immerhin war er erst auf dem

ANDREAS BOURANI

HEY-Tour 2016

28. JANUAR 2016

Porsche-Arena

bourani.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

zweiten Album Bouranis namens

„Hey“ zu hören, mit welchem dieser

übrigens jetzt auf Tour geht.

Hat das nur mit Glück zu tun?

Wie bei fast jedem Künstler steckt

dahinter jahrelange Arbeit, die für

das Adoptivkind mit nordafrikanischen

Wurzeln bereits in jungen

Jahren begann. Was so alles dazu

gehört: eine Ausbildung an der

Musikschule, die Teilnahme an

Castingshows.

Durchgesetzt hat sich der Herr mit

der glasklaren Stimme allerdings

erst nach dem Umzug nach Berlin.

Dort gab es einen Vertrag mit Universal.

Ab da hieß es singen, singen,

singen: im Vorprogramm von

Philipp Poisel oder Culcha Candela

und bei der erstmaligen Teilnahme

am Bundesvision Song Contest.

Scheinbar plötzlich holte er eine

Goldene Schallplatte mit seiner

Single „Nur in meinem Kopf“.

Diese war eine Auskopplung seines

Debütalbums „Staub & Fantasie“.

Debütalbum? Ja, richtig gelesen.

Grund genug jedenfalls für den

Grafen von Unheilig, Andreas

Bourani mit auf Tour zu nehmen.

Grund genug für jenen, einfach

noch einen drauf zu setzen und

den oben erwähnten Nummer eins

Hit zu schreiben. So einen Doppelplatin-Song,

den in 30 Jahren noch

jeder kennt. Als Coach bei The

Voice of Germany sitzt der Sänger

deshalb gleichberechtigt neben

Rea Garvey. Xavier Naidoo lud ihn

hingegen zu „Sing meinen Song“

ein. Ehre, wem Ehre gebührt.

Foto: Philipp Rathmer

Trotz allem, das Wichtigste für

Bourani sind seine Fans. Diese

hofft er von der Bühne aus mit seiner

Energie anzustecken. Das wird

ihm gelingen. Weil er es kann. Wer

friert uns dann diesen Moment

ein? Das brauchen wir nicht. An

den können wir uns lange erinnern.

Besser kann es nicht sein.SB

10 live in.Stuttgart | Winter 2015


MUSIK

katzenjammer

SCHRILLE KÄTZCHEN

Seit ihrer Gründung hat sich Katzenjammer mit einer ganz eigenen Musikästhetik

in die Herzen aller Fans geschnurrt. Mit ihrem aktuellen Album „Rockland“ werden

sie die Porsche-Arena in einen riesigen Rummelplatz verwandeln.

Foto: Paal Audestad

Vier Mädels aus Norwegen, die

jeweils mindestens sechs Instrumente

spielen können – schon

allein diese Tatsache macht eine

Band wie Katzenjammer so speziell,

ja sogar einzigartig! Bereits

2008, als die adretten Damen ihr

Album „Le Pop“ veröffentlichten

und von einem Festival zum

anderen pilgerten, war klar: Diese

Band lässt sich erfreulicherweise

so gar nicht in eine Schublade

pressen. Ihre Musik ist irgendwo

zwischen Folk, Pop, Rock, Balkan-

Jazz und Chanson zu verorten –

aber so genau muss man das auch

gar nicht wissen. Was Anne Marit

Bergheim, Solveig Heilo, Turid J.

Honerud und Marianne Sveen live

abliefern, ist nämlich vor allem

eins: packend und hemmungslos.

Freudig wechseln die Ladys ihre

Vielzahl an Instrumenten durch,

singen sich die zarten Seelen aus

dem Leib.

Stillstehen oder gar -sitzen? Völlig

unmöglich. Die Kätzchen auf

der Bühne machen es schließlich

vor: Unermüdlich hüpfen sie mit

Blümchen im Haar und in Rock’n-

Roll-Kleidchen durch die Gegend,

neugierig und leidenschaftlich

versinken sie in ihre Instrumenten

– darunter beispielsweise auch

eine Kazoo oder eine grinsende

Kontrabass-Balalaika. Oft und

gern selbstgebaut, versteht sich!

Mittlerweile hat sich die Band eine

ganz eigene Kunstform erschaffen,

die von großem Erfindergeist

zeugt. Kein Album klingt wie das

andere, aber eben doch unverkennbar

nach Katzenjammer. Auf Tour

mit ihrem aktuellen Album „Rockland“

werden die vier die Porsche-

Arena in einen riesigen Rummel

verwandeln, so viel ist klar. Fehlt

nur noch der Geruch von frischem

Popcorn und Zuckerwatte in der

Nase. Aber das kriegen die Mädels

bestimmt auch noch hin. CLU

KATZENJAMMER

Tour 2015

18. DEZEMBER 2015

Porsche-Arena

katzenjammer.com

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

live in.Stuttgart | Winter 2015 11


MUSIK

ellie goulding

FOLK-ERNEUERIN

Foto: Veranstalter

Ihre ersten Musikpreise gewann sie, bevor sie überhaupt ein Album veröffentlicht

hatte – nicht das einzige ungewöhnliche an der Karriere der Folk-Pop-Sensation.

Bereits mit 14 Jahren schrieb Ellie

Goulding ihre ersten, vom klassischen

Folk inspirierten Stücke.

In der Folgezeit ließ sie sich von

elektronischer Musik begeistern

und lernte Gitarre, Bass und

Schlagzeug. Damit erwarb sie das

Können, ihre Songs ganz eigenständig

im Studio zu produzieren,

um bald darauf gehörig für Furore

zu sorgen: Die ehrwürdige britische

BBC ehrte sie mit dem Titel

„BBC Sound 2010“. Bei den renommierten

„Brit Awards“ konnte sie

den „Critic’s Choice Award“ einheimsen.

Besser konnten die Karrierevoraussetzungen

kaum sein

– immerhin gab es bisher nur eine

Künstlerin, der dieses Kunststück

zuvor gelungen war: Adele. Und

tatsächlich machte „Lights“, Ellie

Gouldings Debütalbum, sie aus

dem Stand heraus zum Weltstar

und verkaufte sich weltweit mehr

als 1,6 Millionen mal.

Ein Erfolg, den das 2012 erschienene

„Halcyon“ noch übertreffen

sollte, welches die Ausnahmekünstlerin

von einer ganz anderen

Seite präsentierte: Der elektronische

Bestandteil ist verringert,

dafür stehen wärmere Klänge,

insbesondere das Piano, mehr im

Vordergrund. Aber auch hier wird

nach wenigen Augenblicken klar,

dass eine Künstlerin am Werk ist,

die ein ganz außergewöhnliches

Talent besitzt. Und die zudem über

einen schier unerschöpflichen

Fundus an Ideen verfügt, die sie

zum Teil auf recht ungewöhnliche

Art und Weise umsetzt. So

greift sie bei der Ausarbeitung

ihrer Kompositionen nicht nur auf

den Computer, sondern auch auf

Instrumente wie Harfe oder Theremin

zurück. So überrascht es

nicht, dass auch ihr neues, drittes

Album „Delirium“, welches gerade

das Licht der Welt erblickte, ein

Füllhorn an originellen Einfällen

ist, auf deren spektakuläre Live-

Umsetzung man sich jetzt schon

freuen darf.

AW

ELLIE GOULDING

2016 Tour

27. JANUAR 2016

Porsche-Arena

elliegoulding.com

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

12 live in.Stuttgart | Winter 2015


MUSIK

unheilig

ABSCHIED

Unheilig haben sich in den letzten Jahren von der Underground-Band zum

Publikumsmagnet entwickelt. Jetzt verabschieden sich der Graf und seine Band.

Inzwischen kennt fast jeder in Deutschland die Band

Unheilig inklusive ihrem charismatischen Frontmann

und Songwriter, der sich nur geheimnisvoll „Der Graf“

nennt. Er gründete die Band bereits 1999, die damals

noch stärker von Elektro und Rock geprägt war. Nach

einer Trennung von Plattenlabel und Bandkollegen,

setzte der sensible Sänger ab 2002 noch mehr auf sich

als Solokünstler und führte die Band teilweise mit Gastmusikern

fort. Der große Durchbruch gelang Unheilig

2010 mit dem Album Große Freiheit, das Platz eins der

deutschen Albumcharts erreichte.

War die Gruppierung bis dahin vor allem in der Schwarzen

Szene bekannt, gewann sie mit dem Album und der

Single-Auskopplung „Geboren um zu leben“ eine breitere

Hörerschaft. Das lag auch an dem Wandel in der

Musik von Unheilig. Obwohl diese immer noch etwas

von den Anfängen der Band erkennen ließ, waren

die Songs insgesamt deutlich mehr von Schlager und

Pop geprägt. Das Album „Lichter der Stadt“ aus 2012

führte den kommerziellen Erfolg von Unheilig fort, die

inzwischen regelmäßig ausverkaufte Konzerte in ganz

Deutschland spielten. 2014 belegten sie beim Vorentscheid

zum Eurovision Song Contest den zweiten Platz

und der Graf gab Ende des Jahres bekannt, dass er sich

nach dem Album „Gipfelstürmer“ aus dem Geschäft

zurückziehen werde. Auf ihrer Abschiedstournee „Zeit

zu gehen“ wollen Unheilig ihren Fans für die Treue

danken und mit ihnen gemeinsam Abschied feiern.

Nun gibt es in der Schleyer-Halle die Gelegenheit, die

einzigartigen Songs ein letztes Mal live zu erleben! JN

UNHEILIG

Zeit zu gehen - Die Abschiedstournee

29. JANUAR 2016

Schleyer-Halle

unheilig.com

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

Foto: Erik Weiss

live in.Stuttgart | Winter 2015 13


MUSIK

die mega 90er live

´NE GEILE ZEIT!

Die Party aller Partys steigt kurz vor Weihnachten: Bei der Mega 90er Party

sorgen die Neunziger-Helden East 17, 2 Unlimited, Haddaway, Culture Beat

und SNAP! für die coolste Zeitreise seit „Zurück in die Zukunft“.

Jedes Jahrzehnt hat seine Legenden. Hat seine ikonischen

Songs. Seine unsterblichen Erinnerungen.

In den Neunzigern waren dafür vor allem die Boygroups

und Eurodance-Interpreten verantwortlich. Sie

prägten die Popmusik dieser Zeit so sehr wie wenige

andere, machten

alles zu Gold,

was sie anfassten.

Einige der

legendärsten, bekanntesten und beliebtesten Acts

der Neunziger kommen jetzt in der Schleyer-Halle

zusammen, um den ultimativen Party-Abriss zu zelebrieren.

Keine Frage: So viel Kult stand das letzte Mal

vor 20 Jahren zusammen auf einer Bühne, so viel Mitsing-Garantie

sucht man sonst vergeblich. Also rein

in die Buffalos, ran an die Leuchtstäbchen, die besten

Freunde geschnappt und gnadenlos abgefeiert! So eine

Chance kommt nicht wieder.

Nachdem die Schleyer-Halle mithilfe von typischer

Dekoration in die ultimative Neunziger-Disco verwandelt

wurde, werden als erstes East 17 auf die Bühne

gehen. Schon richtig gehört, jene legendäre Boyband

aus dem Londoner East End, die das gefährliche Gegenstück

zu Take That waren und sich mit Songs wie „It‘s

Fotos: William Rutten, Veranstalter

14 live in.Stuttgart | Winter 2015


MUSIK

www.musiccircus.de

Mi. 6.1.16

| MHP Arena Ludwigsburg

musiccircus.stuttgart

Sa. 28.5.16 | Mercedes-Benz Arena Stuttgart

Mi. 27.1.16 | Porsche-Arena Stuttgart

ELLIE GOULDING

DELIRIUM WORLD TOUR

Do. 28. u. Fr. 29.1.16 | Liederhalle Stuttgart

Sa. 8.10.16 | Porsche-Arena Stuttgart

Alright“ oder „Stay Another Day“ unsterblich machte.

Nostalgie und Euphorie sind vorprogrammiert – und

das, obwohl das erst der Anfang ist. Schlag auf Schlag

geht es danach nämlich weiter, bis spät in die Nacht

wird Stuttgarts größte Halle unter den unverkennbaren

Beats des Eurodance-Revival erzittern.

Fr. 1.4.16 | Schleyer-Halle Stuttgart

Eine atemberaubende Reise aus

LICHT UND KLANG

Fr. 28.u. Sa. 29.10.16 | Schleyer-Halle Stuttgart

Auf dem Programm stehen die dicken Fische 2 Unlimited,

Culture Beat, SNAP! und Haddaway, jeder Act

für sich Lieferant unzähliger Hits. „No Limits“, „Mr.

Vain“, „Rhythm Is A Dancer“ oder „What Is Love“ heißen

nur einige der Klassiker, die es an diesem Abend

endlich mal wieder live zu hören geben wird. Die kann

bis heute jeder mitsingen, die stehen wie wenig anderes

für dieses Jahrzehnt. Die Mega 90er Live ist somit

weniger ein klassisches Live-Konzert und vielmehr

die gewaltigste Zeitreise-Party, die Stuttgart in diesem

Jahr feiern wird. Das ist ein Versprechen.

BS

Fr. 13.5.16 | Porsche-Arena Stuttgart

DIE MEGA 90ER LIVE

East 17, 2 Unlimited, SNAP!, Haddaway,

Culture Beat

19. DEZEMBER 2015

Schleyer-Halle

mega90er.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

Di. 24.5.16 | Porsche-Arena Stuttgart

Das Stadtmagazin

STADTANZEIGER

Sa. 5.11.16 | Porsche-Arena Stuttgart

Vorverkauf an der Konzertkasse im Saturn Stuttgart, live in.Stuttgart Königsbau-Passagen | Winter sowie 2015 an allen bekannten 15

Vorverkaufsstellen und bei: Music Circus Concertbüro GmbH · Kartentelefon 0711/22 11 05


MUSIK

deichkind

YIPPIE YIPPIE YEAH

Fotos: Veranstalter

Die Frühjahrstour 2015 verpasst? Kein Grund traurig zu sein, denn gleich zum

Jahresbeginn 2016 gibt es wieder Krawall und Remmidemmi mit den Nordlichtern.

„Verkauf das letzte Hemd für die

Karten vom Konzert“ heißt es

in ihrem Song „So ‚ne Musik“.

Bestimmt waren deshalb die meisten

Deichkind-Shows im Frühjahr

restlos ausverkauft. Schnell sollten

die Fans auch dieses Mal sein, denn

die Liveauftritte der Hamburger

Elektropunk-/HipHop-Formation

sind derart legendär, dass sich die

wenigsten ein Konzert entgehen

lassen werden. Das war bereits so,

bevor ihr neues Album „Niveau

Weshalb Warum“ Anfang des Jahres

völlig berechtigt die Spitze der

deutschen Charts erstürmte. Und

ja, das war sogar so, bevor die Band

für ihr Video „Selber machen lassen“

ganz dem Songtitel entsprechend

ein derartiges Großaufgebot

an Gaststars sich selbst filmen ließ,

dass es schwer fiel, den Überblick

über Mitwirkende wie Campino,

Fettes Brot, Smudo oder Kraftklub

überhaupt zu behalten. Ja, das war

vorher schon so.

DEICHKIND

Niveau Weshalb Warum

03. FEBRUAR 2016

Schleyer-Halle

deichkind.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

Schließlich enthielt das Vorgängeralbum

„Befehl von ganz unten“

einen Song, dessen Slogan mittlerweile

wohl zu berühmt ist, um

ihn aus dem deutschen Sprachgebrauch

wegzudenken: „Leider

geil!“ Die Nummer brachte den

vier Jungs Ferris Hilton, Kryptik

Joe, Porky und DJ Phono sowohl

Gold- als auch Legendenstatus ein.

Aber nicht nur der Erfolg ihrer

Alben und der zahlreichen Hits

erklärt die Massen, die in die Arenen

strömen, um Deichkind zu

sehen. Es ist ebenso ihre einzigartig

schräge Live-Performance,

die auch den allerletzten Fan zum

Toben bringt. Das liegt einerseits

am fabelhaften und ironischen

Klamauk der Künstler, andererseits

am überbordenden Pool amüsanter

Requisiten, die der Bühne

ein ganz eigenes Flair verleihen.

Hingehen, reinstürzen und abfeiern.

Remmidemmi halt.

SB

16 live in.Stuttgart | Winter 2015


MUSIK

fettes brot

DEUTSCHER

HIPHOP-STURM!

Das Trio Fettes Brot geht im Jahr 1992 überraschenderweise aus einer

englisch rappenden Schülerband hervor. Heute verkörpern Björn Beton,

Doc Renz und König Boris die Essenz des deutschsprachigen HipHop.

Ihre Texte zeichnen sich durch

enormen Wortwitz und viel Intellekt

aus, sind gesellschaftskritisch

und politisch. Mit ihrem Song

„Nordisch by Nature“ thematisierte

das Rap-Trio 1995 seine norddeutsche

Herkunft und schaffte es

weit nach oben in die Charts, um

erstmals auch kommerziell erfolgreich

zu sein.

Als Teil der ersten großen deutschsprachigen

Rap- und HipHop-

Welle surften die Nordlichter von

Erfolg zu Erfolg. Allerdings ließ die

Band sich bereits damals kreativ

nicht einschränken und entwickelte

sich und ihren Stil beständig

weiter. Auch dem Pop öffnete

sich Fettes Brot, was manche Fans

zwar als „Ausverkauf“ bezeichneten,

letztlich aber das Überleben

und den wachsenden Erfolg der

Band garantierten. Inzwischen

hat Fettes Brot alle Genre-Grenzen

gesprengt, Hörspiele aufgenommen,

mit James Last musiziert und

einen eigenen, modernen HipHop

kreiert, der unverkennbar ist.

Als eine der erfolgreichsten

deutschsprachigen Bands kann

Foto: Jens Herrndorff

Fettes Brot inzwischen auf acht

Studioalben zurückblicken. Mit

ihrem aktuellen, „Teenager vom

Mars“, erschienen im September

2015, sind sie derzeit auf der gleichnamigen

Tour. Aber auch Hits wie

„Jein“, „Schwule Mädchen“, „The

Grosser“, „An Tagen wie diesen“,

„Bettina, zieh dir bitte etwas an“

oder „Echo“ werden auf der Bühne

nicht zu kurz kommen. Denn live

ist Fettes Brot sowieso eine wahre

HipHop-Sturmflut: mitreißend

und unaufhaltsam!

SV

FETTES BROT

Teenager from Mars Tour 2015

26. NOVEMBER 2015

Porsche-Arena

fettesbrot.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

live in.Stuttgart | Winter 2015 17


MUSIK

david guetta

DJ SUPERSTAR

Foto: Andrew McPherson

In den letzten Jahren kam niemand an dem Erfolgs-DJ und Produzent David

Guetta vorbei. Im Januar kommt er für eine seiner Live-Shows nach Stuttgart.

DAVID GUETTA

Listen World Tour 2016

31. JANUAR 2016

Schleyer-Halle

davidguetta.com

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

Wenn man David Guetta zum

Beginn seiner Karriere erzählt

hätte, dass er einmal zu den erfolgreichsten

Künstlern weltweit

gehören würde, hätte er es wahrscheinlich

selbst nicht geglaubt.

Der französische DJ und Produzent

hat in den letzten zehn Jahren mit

so ziemlich jedem großen Musiker

aus dem Pop-Business kollaboriert.

Doch der Weg zum Charterfolg war

lang: Bereits Ende 1994 veröffentlichte

er seine Single „Up & Away“,

verschwand dann aber zunächst

wieder aus der Szene, um 2002 mit

seinem Debütalbum „Just A Little

More Love“ zurückzukehren.

Mit den Single-Auskopplungen

„Just A Little More Love“ und

„Love don’t let me go“ gelang

ihm schließlich der Durchbruch

und der Grundstein für seine beispiellose,

internationale Karriere

war gelegt. Mit Hits wie „Love Is

Gone“, „When Love Takes Over“

mit Kelly Rowland und „Sexy

Bitch“ mit Akon stürmte David

Guetta weltweit die Charts und

wurde bekannt für seine erfolgreichen

Kollaborationen, vorrangig

mit bekannten Künstlern aus

dem R‘n‘B und HipHop-Bereich.

Eine Zusammenarbeit mit ihm

war quasi fast schon ein Garant für

kommerziellen Erfolg. Das erlebten

auch weitere Künstler, wie

unter anderem Ne-Yo, Will.i.am,

Rihanna und Niki Minaj. Neben

den Charterfolgen und der Beliebtheit

in den Clubs,hat David Guetta

auch in Sachen Live-Performance

neue Maßstäbe gesetzt.

Seine Shows begeistern mit ausgefeilten

Konzepten, bei denen

bombastische Lichteffekte perfekt

auf den Sound abgestimmt sind

und Tausende von Zuschauern

gemeinsam feiern. Erleben Sie das

Phänomen David Guetta live in der

Schleyer-Halle!

JN

18 live in.Stuttgart | Winter 2015


MUSIK

parov stelar band

HYBRID-PIONIER

Das Genre Elektroswing ist nicht nur salonfähig geworden, sondern lockt

tausende Besucher zu Konzerten. Das ist vor allem Parov Stelar zu verdanken.

Wahrscheinlich hat Parov Stelar den Electroswing

sogar erfunden. Als der Mann anfing, sich neben der

Bildenden Kunst auch der Musik zu widmen und vorwiegend

Samples aus der alten Swing- oder Motown-

Zeit mit elektronischen Klängen wie House verknüpfte,

war das so innovativ, dass er kein Label finden konnte,

welches diese Art Musik veröffentlichen wollte. Kurzerhand

nahm Parov Stelar, mit bürgerlichem Namen

Marcus Füreder, das selbst in die Hand. Er gründete

sein Label Etage Noir, das heutzutage nicht nur ihn

selbst, sondern mittlerweile auch große Namen wie

Bryan Ferry beherbergt.

die Musikgeschichte, die nicht nur auf Platte, sondern

vor allem live ihre wahre Schönheit entfalten. Auf der

Bühne darf bei aller Liebe zur elektronischen Klangerzeugung

die Band nicht fehlen, welche Parov stets bei

seinen Auftritten begleitet. Schlagzeug, Bass, Saxophon,

Trompete und eine mitreißende Sängerin verschmelzen

seine DJ-Sounds zu einem Feuerwerk, das

auch den letzten Tanzmuffel in Schwung, – pardon! –

Swing versetzt. Nichts zum Füße still halten.

SB

Die Labels, die ihn ablehnten, dürften sich jedenfalls

zwischenzeitlich schwarz geärgert haben, schließlich

finden sich die Produktionen des gebürtigen Österreichers

inzwischen unter anderem in Werbespots, Fernsehshows

und Spielfilmen. „All night long“ beispielsweise

ist heutzutage in leicht abgewandelter Form für

viele Fernsehzuschauer untrennbar mit einer goldfunkelnden,

leicht bekleideten Dame verknüpft, die sich in

einer Art überdimensional großen Martiniglas räkelt

und für ein Parfum wirbt.

Parov Stelar selbst bezeichnet den Elektroswing als

Hybrid. In seinem Fall meint er damit wohl die Verschmelzung

von liebevoll ausgesuchten Samples und

tanzbaren elektronischen Beats. Seine Songs werden

somit zu Kunstwerken aus Versatzstücken quer durch

PAROV STELAR BAND

Demon Diaries Tour

04. DEZEMBER 2015

Schleyer-Halle

parovstelar.com

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

Foto: Stefan Sappert

live in.Stuttgart | Winter 2015 19


MUSIK

carmen nebel

TOLLE

PREMIERE

Mit ihrer Samstagabendshow lockt

sie regelmäßig bis zu zehn Millionen

Zuschauer vor die Bildschirme.

Nun bringt Carmen Nebel ihr

Erfolgsprogramm erstmals auf Tour.

Sie ist die einzige Frau der deutschen Fernsehunterhaltung

mit einer eigenen Show an Heiligabend: „Willkommen

bei Carmen Nebel“ hat Shows wie „Wetten,

dass...!?“ längst hinter sich gelassen und ist einer der

ganz wenigen noch verbliebenen Klassiker des Samstagabendprogramms.

Was bisher aber nur vor dem

Fernseher zu erleben war, kommt nun live auf die

Bühne. 2016 feiert Carmen Nebel mit ihrer Revue ihre

Tourpremiere. Diese wird, das verspricht schon der

Blick auf das Programm, eine ganz außergewöhnliche.

Für ihre erste große Konzertreise hat die Moderatorin,

Botschafterin der Deutschen Krebshilfe, zahlreiche

ganz große Namen geladen. Allen voran Beatrice

Egli, der Schweizer Schlagerstar und Gewinnerin der

2013er Auflage von „Deutschland sucht den Superstar“,

wo sie das Publikum im Finale nicht nur mit Stücken

von Helene Fischer und Vicky Leandros, sondern auch

ihrem eigenen „Mein Herz“ begeisterte, und mit beeindrucken

70 Prozent der Stimmen gewann. Begleiten

wird Carmen Nebel auch Ella Endlich, vielleicht die

deutsche Pop-Entdeckung der letzten Jahre. Ein Urgestein

des Schlagers ist dagegen Andy Borg, jahrelang

Moderator des „Musikantenstadls“ , der mit Witz und

Charme an der Seite Carmen Nebels zweifelsohne

begeistern wird. Desweiteren werden der englische

Sänger und Schauspieler Tony Christie, der britische

Startenor Paul Potts und das Deutsche Fernseh-Ballett,

das wohl bekannteste Ballettensemble Europas, die

Moderatorin begleiten und für einen ganz unvergesslichen

Showabend sorgen.

AW

Alle Fotos: Veranstalter

WILKOMMEN BEI CARMEN NEBEL

Beatrice Egli, Ella Endlich, Andy Borg, Tony

Christie, Paul Potts, Deutsches Fernseh-Ballett

11. FEBRUAR 2016

Porsche-Arena

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

20 live in.Stuttgart | Winter 2015


MUSIK

santiano

MEHR MEER

Lieder von Liebe, Tod und Freiheit:

Die Folk-Rocker Santiano bringen ihr

Seemannsgarn nach Stuttgart!

10.11.15 | 16 Uhr | Filderstadt | Filharmonie

20.11.15 | 20 Uhr | Stuttgart | Theaterhaus

20.11.15 | 20 Uhr | Stuttgart | LKA-Longhorn

Es gibt Karrieren, die klingen auf den ersten Blick nach

Seemannsgarn. Wie die von Santiano, diesen unerschrockenen

Freibeutern, die durch die Weltmeere von

Irish Folk, Rock und Pop kreuzen und die Herzen von

Millionen Fans im Sturm eroberten. Binnen dreier Jahre

sind Santiano eine der ganz großen heimischen Musiksensationen

geworden – völlig zurecht! Ihre Live-Shows

gehören zum unterhaltsamsten, was die Musiklandschaft

zu bieten hat, ihre Songs sind voller Feuer.

Ihr drittes Album „Von Liebe, Tod und Freiheit“

bescherte den Seebären ihre dritte Nummer eins in

Folge. So vielseitig waren Santiano nie, das wird sich

auch auf der kommenden Tournee bemerkbar machen.

Mehr denn je mischen Santiano eigene Lieder mit Traditionals,

lassen Hits wie „Gott muss ein Seemann sein

auf irische Klassiker wie „Rolling The Woodpile“ folgen.

Dazu die überschäumende Spielfreude der Band, fertig

ist die unvergessliche Santiano-Kreuzfahrt.

BS

ALBERT

HAMMOND

SONGBOOK TOUR 2015

19.11.15 | 20 Uhr | Stuttgart | Theaterhaus

Das Musical für

die ganze Familie

von Christian Berg

Mit Musik von

Konstantin Wecker!

Natürlich mit dem

LUMMERLAND-Lied!

Rock The Haus Tour 2015

25.11.15 | 20 Uhr | Stuttgart | LKA-Longhorn

Sozialstiftung

der Sparda-Bank Baden-Württemberg eG

02.-16.12.15 | Stuttgart | Eventcenter SpardaWelt

SANTIANO

Tour 2015

05. DEZEMBER 2015

Porsche-Arena

santiano-music.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

04.12.15 | 20 Uhr | Stuttgart | Schleyer-Halle

20.12.15 | 19 Uhr | Stuttgart | LKA-Longhorn

03.02.16 | 20 Uhr | Stuttgart | Schleyer-Halle

18.12.15 | 20 Uhr | Stuttgart | Porsche-Arena

SWINGING CHRISTMAS LIVE

Foto: Michael Mey

19.12.15 | 20 Uhr | Stuttgart | Liederhalle

11.02.16 | 20 Uhr | Stuttgart | Porsche-Arena

c2concerts.de T:0711-84 96 16 72 • easyticket.de T:0711-2 555 555

oder bei allen Vorverkaufsstellen

live in.Stuttgart | Winter 2015 21


MUSIK

deep purple

DIE VORVÄTER

Foto: Jim Rakete

Deep Purple rocken seit einem halben Jahrhundert. Welch gewaltiger Glücksfall

das ist, beweist Englands Hard-Rock-Flagschiff in der Schleyer-Halle.

Die ganze Welt kennt Ian Gillans

Lieblings-T-Shirt. „Too old to die

young“ steht darauf, zu alt, um

jung zu sterben. Für ihn ist das

bis heute ein Quell der Verwunderung.

Für den Rest von Deep

Purple auch. 1968 gegründet, prägten

die Engländer den Hard Rock,

bereiteten dem Heavy Metal den

Weg, waren damals aber vor allem

eines: Musik für junge Leute. Jetzt

sind die Herren auf der Bühne in

Würde ergraut, größtenteils um

die 70. Und unverändert relevant:

Auch 47 Jahre später haben Deep

Purple nichts von ihrer Bedeutung

eingebüßt, gehen noch immer liebend

gern auf ausgedehnte Konzertreisen.

Ihr Geheimnis: Stagnation

vermeiden. So wird es auch

diesmal Hits wie „Smoke On The

Water“ mit dem wohl bekanntesten

Riff aller Zeiten, „Space

Truckin‘“ oder „Hush“ geben. Aber

eben nie wie auf den Alben. Deep

Purple spielen keinen Song zweimal

gleich, diese Freiheit ist es, die

sie bis heute zu einer mustergültigen

Live-Band macht.

Das wissen längst nicht mehr

nur die Fans der ersten Stunde zu

schätzen. Immer mehr junge Fans

goutieren den erdigen, druckvollen

und virtuosen Klang der

Rock-Giganten. „Ich war völlig

baff, als ich irgendwann merkte,

dass nicht nur ältere Semester

zu unseren Konzerten kommen“,

meint Sänger Gillan dazu. „Aber

es freut mich natürlich riesig.“ Es

sind Bands wie Deep Purple, die

den Mythos des Rock‘n‘Roll am

Leben erhalten. Die immer noch

großartige Musik veröffentlichen

(ein neues Album ist derzeit in Planung)

und sich nicht nur auf ihren

längst vergangenen Sternstunden

ausruhen. Das macht wahre Größe

aus – und sorgt ganz nebenbei

dafür, dass sich die Band bis heute

mit Leidenschaft neu erfindet. BS

DEEP PURPLE

Live In Concert 2015

28. NOVEMBER 2015

Schleyer-Halle

deeppurple.com

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

22 live in.Stuttgart | Winter 2015


MUSIK

judas priest

NOCH LANGE

NICHT SCHLUSS

Judas Priest, die Heavy Metal-Pioniere aus dem englischen Birmingham, machen

weiter, und läuten so ein weiteres Kapitel ihrer inzwischen 40-jährigen Historie ein.

Die Fangemeinde der Metal-Priester

von der Insel atmet auf. Nachdem

die Welttournee 2011/12 zwischenzeitlich

als Schlussakkord

annonciert worden war, besann

sich die Band und entschied sich

zum Abschied vom Abschied. So

präsentierte Judas Priest im Jahr

2014 das von den Fans gefeierte

Studioalbum „Reedemer Of Souls“,

das Platz drei in den deutschen,

sowie Platz sechs in den US-Charts

erreichte. Nun legt die Band die

dazugehörige Tour nach – mit

wenigen, ausgewählten Locations

in Deutschland, zu denen auch die

Stuttgarter Schleyer-Halle zählt.

Hits, denn ohne „Breaking The

Law“, „You´ve Got Another Thing

Coming“ oder „Living After Midnight“

ist auch heutzutage keine

Rock- und Metal-Party denkbar.

Mit ihrem Klassiker „British Steel“

von 1980 begründeten sie zusammen

mit Iron Maiden und Saxon

die Ära des legendären New Wave

of British Heavy Metal, und auch

deshalb sind Judas Priest-Alben

garantiert in jeder guten Metal-

Sammlung zu finden. Für die Show

in Stuttgart haben sich Sänger Rob

Halford und seine Mit-Priester die

ebenfalls britischen Hardrocker

UFO als Support eingeladen, die

in den Siebzigern mit Hits wie

„Doctor Doctor“, „Lights Out“ oder

„Only You Can Rock Me“ große

Erfolge feierten.

SV

Judas Priest ist die Verkörperung

des Heavy Metal. Leder, Motorräder,

hochtönender Gesang, kreischende

Gitarren gepaart mit

druckvollem Sound und virtuoser

Instrumentenbeherrschung sind

Elemente, die erst mit den Briten

Einzug in das Genre hielten

und es prägten. Ebenso wie ihre

JUDAS PRIEST

Redeemer Of Souls Tour 2015

14. DEZEMBER 2015

Schleyer-Halle

judaspriest.com

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

Foto: Travis Shinn

live in.Stuttgart | Winter 2015 23


MUSIK

alligatoah

HINTERSINNIGER

HIPHOP-SPASS

Foto: Chimperator Live

Mag er seine anstehende Konzertreise auch als „Himmelfahrtskommando“

titulieren, die Karriere des Rappers aus Langen ist doch genau das Gegenteil davon.

Nicht erst seit der Veröffentlichung seines ersten

Mixtapes von 2006 namens „Schlaftabletten, Rotwein

Teil I“ geht es für Alligatoah beständig aufwärts. Auch

zeichnet sich kein Ende der Erfolgsgeschichte ab. So

gelang Lukas Strobel alias Alligatoah 2013 mit seinem

dritten Studioalbum „Triebwerke“ der ganz große Durchbruch:

Nummer-eins-Platzierung in den deutschen

Albumcharts und eine Goldene Schallplatte inklusive.

Womit er auch den Beweis antrat, dass es im deutschen

HipHop sehr wohl möglich ist, zum Erfolgskünstler zu

werden, ohne sich der üblichen Klischees zu bedienen.

Während viele seiner Kollegen nach wie vor ein Image

à la Gangster, Koks und leichte Mädchen pflegen, glänzt

Alligatoah mit intelligenten und tiefsinnigen Texten,

die persönliche, politische oder soziale Thematiken

gekonnt aufnehmen. Und die dabei auch mit einer

Menge Witz begeistern. Dem Sprachkünstler scheint

der Unsinn als Stilmittel sowieso sehr nahe zu stehen:

Zwar gründete er sein Projekt Alligatoah als Band, hinter

der sich mit dem Namensgeber, dem Rapper Kaliba

69 und Produzent DJ Deagle ein Trio zu verbergen

scheint. Allerdings handelt es bei allen Dreien nur um

ein und dieselbe Person. Genau. Alligatoah. Der wollte

sich, nach eigener Aussage, einfach bei der Produktion

seiner Stücke nicht so einsam fühlen.

AW

ALLIGATOAH

Himmelfahrtskommando Tour 2016

26. FEBRUAR 2016

Schleyer-Halle

alligatoah.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

24 live in.Stuttgart | Winter 2015


MUSIK

selfmade records

GEBURTSTAGSSAUSE

Das HipHop-Label Selfmade Records feiert runden Geburtstag.

2005 ins Leben gerufen, ist die deutschsprachige Hip-

Hop-Independentschmiede aus Düsseldorf längst zu

einem der bedeutendsten Impulsgeber in Sachen deutschem

Sprechgesang geworden. Zum zehnten Jubiläum

der Gründung lädt Selfmade Records nun zur großen

10 JAHRE SELFMADE RECORDS

Kollegah, 257ers, Genetikk, Favorite, Karate Andi

18. DEZEMBER 2015

Schleyer-Halle

selfmade-records.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

Geburtstagsparty, und bringt neben den Zugpferden

des Hauses auch interessante Neuentdeckungen mit an

den Neckar. So liest sich das Lineup des Abends wie das

„Who is who“ von Selfmade Records und des ganzen

deutschsprachigen HipHop-Undergrounds, haben doch

neben Kollegah und den 257ers auch Genetikk, Favorite

und Karate Andi ihr Kommen angesagt.

AW

Foto: Veranstalter

sido

HINTER DER MASKE

Vom Ghetto-Rapper zum gereiften Künstler: Sido hat einen weiten Weg hinter

sich. Auf der Bühne ist er aber immer noch der wortgewaltige Rapper.

Sidos Karriere ist außergewöhnlich:

Ghetto-Rapper, Provokateur, mittlerweile

seriöser Künstler – viel ist

passiert, seit er die Rap-Szene 2004

mit „Mein Block“ umgekrempelt

hat. Die Zeiten von Aggro-Berlin

sind vorbei, die Maske hat er längst

eingemottet. Auf seinem neuen

Album „VI“ wirft er einen ernsten

Blick auf unsere Gesellschaft.

Einen erwachsenen Rap möchte er

etablieren, hat er oft betont. Was

genau er sich darunter vorstellt,

Foto: Murat Aslan Photography BLN

zeigt er auf seiner aktuellen Tournee.

Das Wunderbare ist, dass er

seine große Klappe trotzdem nicht

verloren hat. Sido ist ein Mann mit

Vergangenheit. Sie hat ihn zu dem

gemacht, was er heute ist – einer

der größten und wichtigsten Rapper

des Landes.

BS

SIDO

Liebe Live 2015

13. NOVEMBER 2015

Porsche-Arena

sido.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

live in.Stuttgart | Winter 2015 25


MUSIK

nightwish

NEUE STIMMGEWALT

Foto: Ville Akseli Juurikkala

Mit Floor Jansen rockt seit dem letzten Jahr eine neue Frontfrau am

Mikrofon der finnischen Symphonie-Metaller von Nightwish.

Mit der Verpflichtung der Holländerin, die zuvor schon

mit verschiedenen Bands, wie ReVamp und After Forever

Erfolge feierte und eine große eigene Fangemeinde

im Schlepptau zur neuen Wirkungsstätte brachte,

haben die Symphonic-Metaller aus dem Norden wohl

einen Glückgriff getan. Die großgewachsene Jansen

bringt außer druckvollem Rock-Gesang, der dem

mächtigen Sound von Nightwish problemlos standhalten

kann, auch noch Erfahrung im klassischen Metier

mit. „Mit 16 Jahren habe ich angefangen, Operngesang

zu lernen und habe das drauf, wenn es gefordert ist“,

sagt die Sängerin, macht aber keinen Hehl daraus, dass

sie sich als Röckröhre am Mikro deutlich wohler fühlt.

Dennoch profitiert Nightwish, deren Musik über Jahre

NIGHTWISH

Endless Forms Most Beautiful - Europe 2015

Gäste: Amorphis, Arch Enemy

03. DEZEMBER 2015

Schleyer-Halle

nightwish.com

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

wesentlich durch den opernhaften Gesang der Sopranistin

Tarja Turunen mitgeprägt wurde, davon, nun

eine Sängerin vorne stehen zu haben, die auch klassischen

Gesang im Repertoire hat – vor allem in Hinsicht

auf die eigenen Klassiker.

Welche Songs aus ihrer langen Erfolgskarriere Nightwish

in der Schleyer-Halle zum Besten geben werden,

wird sich erst zeigen, wenn das Sextett unter der Führung

von Mastermind und Keyboarder Tuomas Holopainen

auf der Bühne losrockt. Im Mittelpunkt der

aktuellen Tournee steht aber natürlich das neue Album

„Endless Forms Most Beautiful“, das erste bei dem Floor

Jansen als vollwertiges Bandmitglied mitgewirkt hat.

Im Übrigen werden Nightwish bei ihrem Auftritt von

namhaften Gästen unterstützt: Mit den aus Helsinki

kommenden Amorphis wird eine weitere Metal-

Legende aus Finnland die Bühne entern, um danach

den Schweden von Arch Enemy Platz zu machen. Und

die haben mit der kanadischen Sängerin Alissa White-

Gluz ebenfalls eine neue Frontfrau am Start. Ein Abend

mit geballter Frauenpower!

SV

26 live in.Stuttgart | Winter 2015


MUSIK

manowar

EPISCH

Die einzig wahren Regenten

des Metal sind zurück!

Manowar sehen sich als einzig wahre Vertreter des

True Metal und untermauern diesen Anspruch durch

ihre kultischen Konzerte. Da dürfen weder große Gesten

wie der Manowar-Gruß „Sign of the Hammer“ noch

bombastischer Sound oder große Reden zwischen den

einzelnen Songs fehlen. Von der Zurschaustellung

echter Männerfantasien auf der Bühne – ob Motorräder

oder leichtbekleidete Damen – gar nicht erst zu

sprechen. Manowar weiß all das für sich und die treue

Zuschauerschaft perfekt zu inszenieren.

Doch die Muskelmänner sind auch echte Meister:

Bassist Joey DeMaio zum Beispiel packt auch mal den

Hummelflug aus und Sänger Eric Adams hat Dank einer

klassischen Gesangsausbildung Stimmbänder, die es

mit seinem Bizeps aufnehmen können. Und dann sind

da noch die unzähligen großen Power-Hymnen, welche

die Bombast-Band während ihrer inzwischen mehr als

dreieinhalb Jahrzehnten dauernden Karriere zu absolutem

Kult werden ließ. Einfach episch!

SV

28.12.15 - 03.01.16 · THEATERHAUS STUTTGART

www.soydecuba.de

NEUE

SHOW

feat. the Ballet Revolución Live-Band

mit den Nr.1-Hits von

Pitbull Usher Rihanna

David Guetta Beyoncé Hozier

02. - 07.02.16 · LIEDERHALLE STUTTGART

www.ballet-revolucion.de

MANOWAR

Gods and Kings World Tour 2016

29. JANUAR 2016

Porsche-Arena

manowar.com

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

29.03. – 03.04.16 · Liederhalle Stuttgart

www.irish-celtic.de

Fotos: Veranstalter

www.african-angels.de

21.02.16 · Liederhalle Stuttgart

Foto: Lucienne van der Mijle

www.the-bar-at-buena-vista.de

20.03.16 · Liederhalle Stuttgart

TICKETS: 0711 - 2 555 555 ∙ 01806 - 10 10 11*

www.bb-promotion.com

live in.Stuttgart | Winter 2015 27

*0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf


MUSIK

andré rieu

DER KÖNIG DES

DREIVIERTELTAKTS

Mehr als 100 Mitarbeiter beschäftigt André Rieu, um seine

einmalige musikalische Vision auf die Bühne zu bringen. Auch

in diesem Jahr ist sein Klassikspektakel wieder auf Tour.

Seit mehr als zwei Dekaden bereist

der niederländische Geigenvirtuose

nun schon gemeinsam mit

seinem Johann Strauß Orchester

– dem größten privaten Klangkörper

dieser Art – die Welt, um

in Europa wie in Asien, in Nordund

Südamerika wie in Australien

gleichermaßen für volle Hallen

und ausverkaufte Open-Airs zu

sorgen. Und das mit einer Musik,

die man spontan vielleicht eher in

kleinen Sälen und beschaulichen

Konzerthäusern vermuten würde:

dem Walzer. Doch André Rieu ist

das Verdienst zuzuschreiben, eine

Musik, die lange Zeit als eher altbacken

verschrien war, aus dem

Dornröschenschlaf zu küssen und

ihr zu einer nie erwarteten Popularität

zu verhelfen.

So besuchen Hunderttausende

jährlich seine Auftritte, erreichen

seine Alben sogar Down Under die

Spitzenposition der Charts. Wobei

es zu kurz gefasst wäre, die opulent

inszenierten Konzertspektakel

des Überzeugungstäters Rieu nur

auf das Etikett Walzer zu reduzieren,

spielen doch bekannte und

beliebte Melodien aus Oper, Musical,

Film, Weltmusik und Schlager

doch eine mindest gleichwertige

Rolle. Eines aber haben sie auf

jeden Fall gemeinsam: Sobald der

gebürtige Maastrichter seine Stradivari

aus dem Jahr 1732 ansetzt

und das Johann Strauß Orchester

einstimmt, versetzen sie das Publikum

– Alt wie Jung - in kollektive

Begeisterung!

AW

Foto: Veranstalter

ANDRÉ RIEU

Live in Deutschland 2016

13. FEBRUAR 2016

Schleyer-Halle

andrerieu.com

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

28 live in.Stuttgart | Winter 2015


MUSIK

night of the proms

NACHT DER NÄCHTE

Foto: KASTRA, Veranstalter, Veranstalter,

Veranstalter, Mathias Bothor

Wer denkt, klassische Klänge und die größten Hits der Popgeschichte

passen nicht zusammen, der kennt Night of the Proms noch nicht!

Eigentlich sollte man meinen, dass man über diese

Verstaltung keine großen Worte mehr verlieren muss

– schließlich hat die Night of the Proms längst Kultstatus

erreicht. Alljährlich touren das Sinfonieorchester

Il Novecento und „Mister Music“ John Miles durch die

Lande und präsentieren in Begleitung hochkarätiger

Künstler Pop-Hits, die mit klassischer Instrumentierung

eine Symbiose eingehen, welche ihresgleichen

sucht. So werden in diesem Jahr beispielsweise niemand

Geringeres als The Beach Boys die Schleyer-Halle

in eine kalifornische Strandparty im Sixties-Gewand

verwandeln und für „Good Vibrations“ und jede Menge

Surf-Stimmung sorgen. Genie Brian Wilson gehört

nicht umsonst zu den wichtigsten und legendärsten

Köpfen der Musikgeschichte.

Auch die Hits der Synthieund

New Wave-Veteranen

von Orchestral

Manoeuvres in the

Dark, kurz OMD,

werden an diesem

Abend nicht fehlen.

Die „Maid Of Orleans“

lässt schön grüßen.

Wer bereits 2006

den Synthie-Balladen

von Andy McClusky

und Paul Humphreys auf der Night of the Proms lauschen

durfte, der weiß, welch gigantische Dimension

ihre Stücke in Kombination mit dem Sinfonieorchester

erreichen. Weitere Gäste sind der durchgestartete

Schmuse-Popper Johannes Oerding, der puerto-ricanische

Tenor Fernando Varela und die norwegische

Singer-Songwriterin Maria Mena. Und, wie könnte es

jemals anders sein: Auch John Miles wird sein Können

am Klavier wie an der Gitarre unter Beweis stellen.

Also, nochmal die Songtexte von „Rule Britannia“,

„Land of Hope and Glory“ und „Music (Was My First

Love)” einstudiert und ab in die Schleyer-Halle! CLU

NIGHT OF THE PROMS

The Beach Boys, Johannes Oerding, John Miles,

Fernando Varela, OMD, Maria Mena, Sinfonieorchester

Il Novecento

15. DEZEMBER 2015

Schleyer-Halle

notp.com

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

live in.Stuttgart | Winter 2015 29


MUSIK

hansi hinterseer

FLEISSIGES

MULTITALENT

Sogar im berühmten Museum von Madame Tussaud ist er zu finden:

Seit 2014 ziert eine Figur des wohl erfolgreichsten und bekanntesten

österreichischen Schlagerstars das Wiener Wachsfigurenkabinett.

Beileibe nicht die einzige Auszeichnung,

über die sich Hansi Hinterseer

im Laufe der Jahre freuen

durfte. So gewann er diverse Male

die „Krone der Volksmusik“, durfte

zahlreiche Gold- und Platin-Schallplatten

mit nach Hause nehmen

und wurde wiederholt für den

„Amadeus Austrian Music Award“,

den wichtigsten Musikpreis seiner

Heimat nominiert.

HANSI HINTERSEER & DAS TIROLER ECHO

Tournee 2016

20. FEBRUAR 2016

Porsche-Arena

hansi-hinterseer.at

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

Foto: Veranstalter, Nikolaj Georgiew;

Interessanterweise beschränken

sich seine Erfolge aber nicht nur auf

den deutschsprachigen Raum. So

gelang ihm das Kunststück, gleich

mit zwei Alben hintereinander

die Spitzenposition der dänischen

Albumcharts zu erreichen.

An Talent, daran besteht kein

Zweifel, mangelt es dem Kitzbüheler

keinesfalls. Und das gleich

in vielfacher Hinsicht. Erlebte

Hinterseer, bevor er

zum Gesang kam,

doch schon bereits

eine erfolgreiche

Karriere als

Skirennläufer,

sechs Weltcupsiege

und dem

Gewinn des

Riesenslalomweltcups

inklusive. Zehn Jahre nach dem

Ende seiner Laufbahn als Profisportler

sollte es schließlich

Erfolgsproduzent Jack White sein,

der Hinterseer 1993 als Schlagersänger

entdeckte und ihm so eine

zweite Karriere ermöglichte.

Die verfolgte der Österreicher ähnlich

konsequent wie jene als Skifahrer:

Seit der Veröffentlichung seines

Debüts „Bergvagabunden“ 1994 ist

kein Jahr vergangen, in dem

Hinterseer nicht mindestens

ein neues Album eingespielt

hat. Zudem stand er für

zahlreiche Filmproduktionen

als Schauspieler

vor der Kamera. So ist es

denn auch ein unermesslicher

Fundus,

auf den der Tiroler

bei seinen Konzerten

zurückgreifen

kann. Man darf

also gespannt

sein, was er bei

seiner anstehenden

Tour

so alles im

Gepäck haben

wird. AW

30 live in.Stuttgart | Winter 2015


MUSIK

Foto: Veranstalter

hillsong worship

LOBGESÄNGE

Konzert? Gottesdienst? Fröhliches Fest? Hillsongs

Worship ist von allem etwas – und viel mehr.

Hillsong Worship – dahinter verbirgt

sich das gesamte Kreativteam

von Hillsong. Das umfasst

nicht nur die Leitfiguren um Cass

und Rich Langton, sondern auch

bekannte Persönlichkeiten der

internationalen Hillsonggemeinde

wie Reuben Morgan, Ben Fielding

oder Autumn Hardman, die den

Stücken auf CD und live immer

wieder ihre Stimme leihen. Nicht

zu vergessen all jene, die nicht

direkt auf der Bühne stehen, sondern

auf andere Art und Weise mit

ihrer Kunst und ihrem Können

das Projekt fördern – Fotografen,

Songwriter, Licht- und Studiotechniker

und viele andere.

Demzufolge bedeuten auch die

Liveauftritte von Hillsongs ein

gemeinsames Fest aller Protagonisten,

zu denen auch die Besucher

dieses außergewöhnlichen

Happenings gehören. Und diese

tragen üblicherweise maßgeblich

zum Gelingen dieses einzigartigen

Events bei.

AW

HILLSONG WORSHIP

Open Heaven / River Wild-Tour

30. JANUAR 2016

Schleyer-Halle

hillsong.com

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

Jeder kennt mindestens einen Song

von Pur. Die Geschichte der erfolgreichen

Formation aus Bietigheim-

Bissingen begann bereits in den

1970er Jahren und seit 1985 heißt

die Band rund um Sänger Hartmut

Engler Pur. Das Album „Unendlich

mehr“ war 1989 schließlich

pur

WIEDER DA

Ein Besuch in Stuttgart ist für Pur im

Rahmen ihrer „Achtung“-Tournee Ehrensache!

PUR

Achtung Tour

13. DEZEMBER 2015

Schleyer-Halle

pur.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

der erste kommerzielle Erfolg. Es

folgten Klassiker wie die Songs

„Ich lieb‘ dich“, „Hör‘ gut zu“ oder

„Abenteuerland“ aus dem gleichnamigen

Nummer-eins-Album. Auch

mit ihrem neuen Album „Achtung“

ist es Pur gelungen, wieder auf Platz

eins der deutschen Charts zu klettern

– ein absoluter Treuebeweis

ihrer Fans!

Als Dank folgt 2015 endlich wieder

eine Live-Tour. Natürlich hat

die Band ihre Heimat dabei nicht

vergessen und so machen Pur im

Dezember auch in Stuttgart Halt.

Foto: Carsten Klick Live-Act-Music

Neben den neuen Stücken wie dem

Titelsong „Achtung“, können sich

die Besucher auch auf die größten

Hits aus über 30 Jahren Bandgeschichte

freuen. Egal ob lebensbejahend

und einfach zum Mittanzen

oder gefühlvoll und nachdenklich,

mit ihren Songs bereiten Pur bei

ihrem Heimspiel bestimmt auch

den Stuttgarter Fans einen unvergesslichen

Abend!

JN

live in.Stuttgart | Winter 2015 31


SHOW

holiday on ice

ROMEO

UND JULIA

AUF EIS

Fotos: Holiday On Ice/Morris MacMatzen, Deen van Meer

Die einzig wahre Liebe, viel Sehnsucht, eine große Portion Verlangen und eine

Prise Eifersucht – das sind die Zutaten der neuen Holiday on Ice-Show. „Believe“

zeigt eine moderne Romeo und Julia-Inszenierung, die unter die Haut geht.

„Die Liebesgeschichte auf dem Eis

wird die Herzen des Publikums in

der Porsche-Arena zum Schmelzen

bringen.“ Davon ist Andreas

Kroll, Geschäftsführer

der in.Stuttgart Veranstaltungsgesellschaft,

überzeugt, seit er die

„Believe“-Gala in Hamburg

gesehen hat: „Eindrucksvolle

Szenen

auf und über dem Eis,

spektakuläre Augenblicke

im Einklang mit

modernster Technik

und professioneller Eiskunstlauf

der Spitzenklasse machen die

Show zu einem wahrhaft unvergesslichen

Erlebnis.“

Auch wenn sie nicht auf dem Eis

steht, zählt Sylvie Meis, bekannt

als Moderatorin von „Let’s Dance“

oder „Das Supertalent“, zu den Stars

der Holiday on Ice-Produktion. Mit

ihrer unverwechselbaren Stimme

begleitet die Holländerin das Publikum

durch die Geschichte. Der

TV-Star wird über Einspielungen

in allen Shows zu hören sein und

„Believe“ einen ganz besonderen

Charakter verleihen. „Wir freuen

uns sehr über die Zusage

von Sylvie Meis und sind

stolz darauf, dass sie

dabei ist“, sagt Michael

Duwe, Geschäftsführer

Holiday on Ice Deutschland,

„Sylvie Meis ist

seit vielen Jahren aus

dem deutschen Fernsehen

nicht mehr wegzudenken

und durch ihre

sympathische und herzliche Art

zu einem beliebten Medienstar

geworden. Bei uns beginnt für sie

nun ein neues Abenteuer on Ice.“

32 live in.Stuttgart | Winter 2015


SHOW

Musikalisch wird das Gesangsduo

Nica & Joe, bekannt aus der

Castingshow X-Factor, die Revue

untermalen. Perfekt passen die

beiden Vollblutmusiker in das

künstlerische Konzept von Holiday

on Ice. Mit neuen, exklusiv für die

Show produzierten Songs begleiten

die zwei Sänger

alle Vorstellungen von

„Believe“ live. Mit der

einzigartigen Symbiose

aus Klassik und Popmusik

werden Nica & Joe die

Herzen der Holiday on

Ice-Zuschauer im Sturm

erobern. „Wir freuen

uns, unserem Publikum

diese Ausnahmetalente

in jeder Show live präsentieren

zu können“,

stellt Michael Duwe fest.

Mit Christopher Dean setzt Holiday

on Ice einen weiteren Meilenstein

in seiner mehr als 70-jährigen

Geschichte. Einen Olympiasieger

als kreativen Kopf hinter einer

Show hat es bislang noch nicht

gegeben. Die Eistanz-Legende ist

nicht nur vierfacher Europameister,

sondern er gewann viermal

in Folge die Goldmedaille bei den

Weltmeisterschaften. Das Jahr

1984, in dem er und seine langjährige

Tanzpartnerin Jayne Torvill

bei den Olympischen Winterspielen

in Sarajevo den Titel holten, ist

der Höhepunkt seiner bisherigen

Karriere. Als Regisseur und Choreograf

von „Believe“ bringt der

Brite sein Wissen und seine langjährige

Erfahrung auf die eisige

Bühne. Er verantwortet die inhaltliche

und tänzerische Umsetzung.

Aus der kleinen Hotelshow, die

1943 in Toledo, Ohio, geboren

wurde, hat sich im Laufe der Jahre

ein international erfolgreiches

Showkonzept entwickelt. In seiner

langen Geschichte hat Holiday on

Ice nichts von seinem Glanz verloren.

Immer originell, frisch und

professionell passt sich die Show

dem Wandel der Zeit an, erfindet

sich stetig neu und erobert mit

außergewöhnlichen

Produktionen sowie

der Einbindung prominenter

Künstler die

Herzen der Welt. 2008

wurde Holiday on Ice

offiziell zur meistbesuchten

Eisshow der

Welt gekürt: Von 1943

bis ins Jahr 2008 haben

mehr als 320 Millionen

Menschen Holiday

on Ice gesehen. Mittlerweile

sind es bereits mehr als

328 Millionen Zuschauer.

HOLIDAY ON ICE

Believe

10. - 13. DEZEMBER 2015

Porsche-Arena

holidayonice.com

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

live in.Stuttgart | Winter 2015 33


SHOW

palazzo

BESONDERES

GESAMTKUNSTWERK

Zum zwölften Mal lädt Sternekoch Harald Wohlfahrt im

historischen Spiegelpalast zur Dinner-Show der Extraklasse, die

mit Gaumen- wie Sinnesfreuden gleichermaßen bezaubert.

Über mehr als 27.000 Besucher konnte sich Palazzo in

der vergangenen Spielzeit freuen – ein Rekordergebnis,

das verdeutlicht, welchen Stellenwert das Spektakel

mittlerweile einnimmt. Ein Spektakel, das gleich

mehrfach begeistert: Da ist zum einen das erlesene

Vier-Gänge-Menu, vom Meisterkoch höchstpersönlich

zusammengestellt, zum anderen das mitreißende

Showprogramm, das auch in der aktuellen Spielzeit mit

neuen Nummern, Artisten und Akrobaten aufwartet.

Das alles dargeboten in einer außergewöhnlichen Lokation,

dem zauberhaften Spiegelpalast

Unter dem Motto „Starke Typen“ wartet der Showteil

nicht nur mit herausragenden Darbietungen auf. Was

auf den ersten Blick als ein Programm voller Kontraste

und Gegensätze erscheint, erweist sich als eine ausgeklügelte

Spielfolge, die geschickt Höhepunkt an Höhepunkt

knüpft. Ihren Namen trägt die diesjährige Show

auf jeden Fall zu Recht, was sich bereits am Auftritt von

Kai Eikermann festmachen lässt. Der Tänzer, eines der

Urgesteine der deutschen HipHop-Szene, glänzt als

Moderator, Physical Comedian und moderner Clown

gleichermaßen. Seit mehr als einem Vierteljahrhundert

begeistert er in verschiedenen Varietés und Comedybühnen

mit seinem unvergleichlichem Charme und

seiner Berliner Schnauze. Zu einem Heimspiel wird der

Auftritt für Robeat, seines Zeichens einer der weltweit

erfolgreichsten und bekanntesten Beatboxer, der sogar

PALAZZO

11. NOVEMBER 2015 BIS

13. MÄRZ 2016

Cannstatter Wasen

palazzo.org

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

34 live in.Stuttgart | Winter 2015


Ein Herz für

amtierender Europameister in der Kunst der Mundakrobatik

ist. Er wechselt sich mit dem Schweizer Camero

ab, ebenfalls einer der ganz großen der Szene. Der Artistik

hingegen hat sich Marjorie Nantel verschrieben,

deren Kontorsionskünste ebenso für Staunen sorgen

wird wie ihre Luftnummer am Vertikaltuch. Als Meister

des Stepptanzes präsentieren sich die ukrainischen

Zwillinge Roman und Slava, für Nervenkitzel am Trapez

sorgen Jula und Ele Janke – kurioserweise ebenfalls

ein Zwillingspaar!

05. – 06.03.2016

Stuttgart

Hanns-Martin-Schleyer-Halle

www.apassionata.com

Tickethotline:

01806 – 73 33 33

20 Cent/Min, Mobilfunkpreise max. 60 Cent/Min

STADTANZEIGER

Pat Fabio und Gordon Leif führen als „Strahlemann und

Söhne“ die hohe Kunst der Jonglage vor. Im Mittelpunkt

der Aufführung der US-Amerikanerin Michele Clark

steht der Hula-Hoop-Reifen, an dem sie Tanz, Schauspiel

und Akrobatik zeigt. Die Strapaten-Nummer der Ukrainer

Anastasia Nasridinova und Sergey Maliutin und der

Handstandakrobat Sascha Bachmann vervollständigen

ein beeindruckendes Programm, für dessen musikalische

Untermalung die Band Sidewalkers sorgt. AW

Alle Fotos: palazzo.org

STADTANZEIGER

16.01.16 STUTTGART Porsche-Arena

05.03.16 STUTTGART

Porsche-Arena

STADTANZEIGER

DIETER NUHR

NUR NUHR

28.05.16 STUTTGART

Porsche-Arena

STADTANZEIGER

PAUL PANZER

DOPPELSHOW

15 + 20 UHR

INVASION DER VERRÜCKTEN 09.12.16 STUTTGART Schleyer-Halle

TICKETS UNTER WWW.S-PROMOTION.DE

sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen TICKETHOTLINE 06073-722 740


SHOW

thriller live

DIE LEGENDE

LEBT!

Fotos: Irina Chira

„Thriller - Live“ ist mehr als eine gelungene Hommage an den King of Pop und seine

Hits – dieses elektrisierende Spektakel lässt Michael Jackson wieder auferstehen!

Sie ist die erfolgreichste Platte der

Musikgeschichte: Michael Jacksons

„Thriller“. Nach ihrem Erscheinen

gab es kein Halten mehr – sie kürte

den damals 24-Jährigen zum King

of Pop. „Thriller“ ist die bestverkaufte

Platte der Geschichte, ein

Album der Superlative: Allein 80

Wochen war sie in den Top Ten der

US-Charts, 37 davon auf Platz 1. Das

lag augenscheinlich nicht nur an

der im Strichcode versteckten Telefonnummer

von Jackson, sondern

an der Musik, die im besten Sinne

zeitlos ist. Unvergessen sind nicht

THRILLER – LIVE

25. NOVEMBER 2015

Porsche-Arena

thriller-live.com

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

nur die Singles „Billie Jean“ oder

„Beat it“. Besonders das Horrorfilm-

Video zu „Thriller“, der letzten Auskopplung

des Albums, ist legendär

– eine Revolution des Musikclips.

Das gruselige Video war das teuerste

seiner Zeit und, wie sollte es

auch anders sein, auch der bestverkaufte

Musikclip der Geschichte.

Mehr als genug Stoff für eine legendäre

Bühnenshow also. Doch sich

nur auf dieses eine Album – so

legendär es auch sein mag – zu konzentrieren,

würde dem King of Pop

und seinem unschätzbaren Vermächtnis

bei weitem nicht gerecht

werden. So startet dieses audiovisuelle

Bühnenspektakel bereits in

den Sechzigern bei den Ursprüngen

des Erfinders des Moonwalks:

den Jackson Five. Zusätzlich werden

vier weitere Songs aus späteren

Phasen in der Show zu hören sein,

darunter “Remember The Time”

und „Who’s Loving You“. All das

macht „Thriller – Live“ zu einer

gigantischen, mit Multimedia-

Effekten unterstützten Tribute-

Feier des Pop-Königs, seines unverwechselbaren

Tanzstils und seiner

bis heute unerreichten Musik. CLU

36 live in.Stuttgart | Winter 2015


SHOW

cesar millan

ALPHATIER

Der Mann, dem halb Hollywood vertraut, ist längst ebenso bekannt wie

seine prominenten Klienten: Hundeprofi Cesar Millan bringt seine

spektakuläre Vierbeiner-Show auf große Tournee.

Was haben Hollywood-Stars wie Will Smith, Mark

Zuckerberg oder Jennifer Aniston gemeinsam? Schon

klar, eine Menge Knete und riesige Anwesen. Aber das

ist nicht alles: Jeder von ihnen schwört außerdem auf

die Dienste von Cesar Millan. Er ist der Mann, dem

die Hundehalter vertrauen, der Retter für selbst die

hoffnungslosesten und aggressivsten Vierbeiner-

Fälle. Als Jugendlicher illegal über die Grenze

von Mexiko nach Amerika gekommen, mittlerweile

einflussreiche Berühmtheit und der

wohl bekannteste Hundetrainer der Welt – ein

klassischer Fall vom amerikanischen Werdegang

des Millionärs, der einst als

Tellerwäscher begann.

Anführer folgen. Aber nur, wenn der Mensch diese

Rolle wirklich übernimmt“, sagt Millan dazu. In seiner

Show zeigt er mit viel Witz, Gefühl und Leidenschaft,

wie man sich den Respekt seines Hundes erarbeitet.

Dann, so ist er sich sicher, wird daraus eine ganz wunderbare

Verbindung entstehen. Außerdem,

sagt er, ist der beste Freund des Menschen

ein „unglaublicher Lehrer, der

uns sehr viel über unsere Instinkte

und die Wiederentdeckung der

Natur beibringen kann.“ Wir müssen

nur zuhören.

BS

Seine TV-Show ist der Renner,

seine Ratgeber verkaufen sich wie

geschnitten Brot, seine Botschaft

ist ebenso einfach wie wichtig:

Es sind nicht die Hunde,

die man trainieren muss. Es

sind die Hundehalter. Mit

seiner neuen Entertainmenttrifft-Ratgeber-Show

„Leader

Of The Pack“ („Anführer des

Rudels“) kommt der Hundefreund

jetzt auch nach Stuttgart.

„Der Hund wird seinem

Foto: Veranstalter

CESAR MILLAN

Leader of the Pack Tour 2015

16. DEZEMBER 2015

Porsche-Arena

cesarsway.com

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

live in.Stuttgart | Winter 2015 37


SHOW

lord of the dance

IM GLEICHTAKT

„Lord Of The Dance“ ist weltweit ein Synonym für Stepptanz in Perfektion.

Im Dezember kommt die Erfolgsshow im neuen Gewand nach Stuttgart

Stepp-Superstar Michael Flatley

tourt mit „Lord of the Dance“

inzwischen seit fast 20 Jahren

rund um den Globus und hat damit

die Faszination für Stepptanz weltweit

geschürt. Wenn die bis zu

40 Tänzerinnen und Tänzer die

Bühne betreten und in perfekter

Harmonie und Synchronität zu

irischen Traditionals und zeitgemäßen

Melodien tanzen, bringen

sie das Publikum immer wieder

zum Staunen. In der neuen Show,

die den Titel „Dangerous Games“

trägt, wurden die wesentlichen

Elemente beibehalten, gleichzeitig

wurde dem Programm ein neues

Aussehen gegeben.

So kommen die Zuschauer bei der

wohl berühmtesten Tanzformation

in den Genuss einer Kulisse

mit riesigen LED-Wänden. Die einzigartige

Stimmung der Show wird

auch von den wunderschönen Kostümen

getragen, die aufwändig

gearbeitet sind, aber immer genug

Raum für das Zentrale geben:

den Tanz. Die Zuschauer erleben

mit „Dangerous Games“ eine Art

Best-of von „Lord Of The Dance“.

Dabei begeistert die familienfreundliche

Show mit ihrer beliebten

Mischung aus Folklore, Pop,

irisch-amerikanischem Stepptanz

und Flamenco-Elementen.

Die Opulenz des Bühnenbilds, die

Musik und das durchweg höchste,

künstlerische Niveau der Tänzer

sind dabei nach wie vor Garant für

den Erfolg der Show. Auch wenn

Michael Flatley nicht persönlich

auftritt, weiß das Ensemble nach

jahrelanger Erfahrung auch ohne

den großen Meister zu begeistern.

Dabei brillieren abwechselnd

internationale Stepp-Stars in den

Hauptrollen und sorgen gemeinsam

mit den restlichen Tänzern

für unvergessliche Momente! JN

Alle Fotos: Brian Doherty

LORD OF THE DANCE

Dangerous Games

02. DEZEMBER 2015

Porsche-Arena

lordofthedance.com

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

38 live in.Stuttgart | Winter 2015


SHOW

dr. eckart von hirschhausen

MAGISCHE HEILKUNST

Bevor er mit medizinischem Kabarett die Hallen füllte, stand Deutschlands

bekanntester Arzt bereits als Zauberer auf der Bühne. Mit seinem

neuen Programm kehrt er nun an seine Wurzeln zurück.

Foto: Frank Eidel

Oft genug erscheint einem der menschliche Körper wie

ein Wunderwerk der Magie. Ein Umstand, dem Eckart

von Hirschhausen in seinem aktuellen Programm

„Wunderheiler“ nun Tribut zollt, um darin neben

Comedy und Musik auch der Zauberei ihren Platz einzuräumen.

So tritt der Schriftsteller und Moderator ab

sofort nicht nur wie gewohnt den Beweis dafür an, dass

Lachen, wenngleich vielleicht nicht die beste, aber doch

immerhin eine gute Medizin ist, sondern verspricht

auch wahre Wunderheilungen auf der Bühne – live und

ohne Tricks an einem Freiwilligen aus dem Publikum.

Selbstverständlich nimmt Hirschhausen weiterhin

Schul- wie Alternativmedizin mit seinen gekonnten

Pointen aufs Korn. Doch wenn abgetrennte Hände, der

Homöopathie sei Dank, wieder anwachsen, der Blinddarm

ohne Narkose durch die Bauchdecke gezogen wird

und sogar der Pianist zu schweben beginnt, dann tritt

Hirschhausen in eine ganz neue Welt der Unterhaltung

ein. Bei allem Spaß und aller Unterhaltung aber geht

auch dieses Mal nicht unter, dass der Berliner nicht

lediglich Klamauk und Kalauer im Sinn hat, wenn er

die Bühne betritt. Treibt ihn doch das ernsthafte Ansinnen

an, medizinisches Wissen zu vermitteln, Scharlatane

bloßzustellen und das Gesundheitsbewusstsein

seiner Zuhörer zu verbessern. Dies gelingt ihm immer

wieder auf ein Neues und auf eine ganz wunderbare,

erfrischende und unterhaltsame Art und Weise. AW

DR. MED. ECKART VON HIRSCHHAUSEN

Wunderheiler

24. NOVEMBER 2015

Porsche-Arena

hirschhausen.com

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

live in.Stuttgart | Winter 2015 39


SHOW

martin rütter

DER

DOGFATHER

Er ist die letzte Hoffnung für manch verzweifelten Hundebesitzer, dem

sein vierbeiniger Liebling den letzten Nerv raubt. Doch Martin Rütters

Liveshows sind nicht nur lehrreich, sondern auch äußerst unterhaltsam.

Der erhobene Zeigefinger oder gar

oberlehrerhaftes Dozieren sind

so gar nicht das seine: Wenn der

„Hundeprofi“ Martin Rütter Herrchen

und Hund zur Lehrstunde

bittet, dann geht es vielmehr

darum, Wissenswertes rund um

die korrekte Haltung des beliebtesten

Haustiers der Deutschen

auf möglichst unterhaltsamem

Wege zu vermitteln. Dabei räumt

er zahlreiche Missverständnisse

aus dem Weg, die beim Zusammenleben

von Mensch und Hund

scheinbar zwangsläufig entstehen.

Zahlreiche Eigenheiten, an denen

Hundehalter nun wahrhaftig nicht

arm sind, werden dabei charmant

MARTIN RÜTTER

nachSITZen

03. DEZEMBER 2015

Porsche-Arena

martin-ruetter-live.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

aufs Korn genommen, um den

Besitzern von Bello, Lady und

Spike klarzumachen, dass auch ihr

treuester Freund letztendlich nur

ein Mensch ist. Und daher einen

ganz speziellen Charakter und

seinen ganz eigenen Willen hat,

mit dem sich auseinanderzusetzen

nicht immer eine Freude, aber eine

lohnenswerte Beschäftigung ist.

Aufs Tableau kommen daher

auch ganz grundsätzliche Fragen,

wie die, ob Hunde nun wirklich

an ADHS leiden können. Ob ein

Burnout tatsächlich Grund für

die Faulheit Hassos ist oder dieser

einfach nur bequem ist. Und

warum der kleine Liebling immer

mehr an Gewicht zulegt, trotz

ausgewählter und kostspieliger

biologisch korrekter Ernährung.

Foto: Marc Rehbeck

Auf all diese und noch viel mehr

hat Martin Rütter, eine unbestrittene

Koryphäe unter den Hundetrainern,

die richtigen Antworten

parat, die er mit viel Humor, Witz

und Spaß präsentiert. Auf dass all

die Rätsel in der Beziehung zwischen

Mensch und Hund endlich

ihre Lösung finden.

AW

40 live in.Stuttgart | Winter 2015


SHOW

eisige welten

DIE EISWÜSTE LEBT

Fotos: Jason Roberts, Veranstalter

Vier Jahre Arbeit steckte die britische BBC in die Produktion einer der

außergewöhnlichsten Naturdokumentationen aller Zeiten. Sie ist nun – in

Orchesterbegleitung – auf großer Leinwand zu erleben.

EISIGE WELTEN

Live in Concert

23. JANUAR 2016

Schleyer-Halle

eisige-welten-live.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

Es war die größte Filmexpedition

aller Zeiten, die das britische TV-

Team in eine der, zumindest auf

den ersten Blick, unwirtlichsten

Gegenden der Erde führte. Nach

2.300 Drehtagen auf und unter

dem Eis, in der Luft, an Land und

am Wasser kehrte die Mannschaft

mit Bildmaterial zurück, das imposanter

kaum sein konnte. Die so

entstandene Fernsehserie zeigte

die Polarregionen nicht nur so, wie

es sie noch nie zu sehen gab, sondern

war weit mehr als eine Dokumentation:

eine Liebeserklärung

an einen prallen Lebensraum, der

im Vergleich zu anderen zwar noch

recht unberührt ist, so aber bald

nicht mehr zu erleben sein wird.

Einige Jahre nach der Erstausstrahlung

kehrt „Eisge Welten“

zurück, dieses Mal allerdings

nicht auf den Fernsehbildschirm,

sondern auf die große Leinwand:

In HD gezeigt und emotional

untermalt durch das achtzigköpfige

„City of Prague Philharmonic

Orchestra“ entfalten die Bilder

eine besonders berührende Magie

und Faszination. Für den angemessenen

Soundtrack zu diesem wahren

Rausch an beeindruckenden

visuellen Impressionen zeichnet

kein Geringerer als George Fenton

verantwortlich, der unter anderem

die Filmmusik zu Serien- und

Kinoerfolgen wie „Ghandi“ und

„Angel’s Share“ geschrieben hat.

Als Moderator führt Max Moor in

gewohnt gekonnter und charmanter

Art durch das Programm. AW

live in.Stuttgart | Winter 2015 41


SHOW

ehrlich brothers

ZAUBEREI

DER ZUKUNFT

Sie verbiegen zentnerschwere Bahnschienen und lassen eine

Harley Davidson aus einem überdimensionierten Tablet donnern:

Mit Andreas und Chris Ehrlich tritt Magie in ein neues Zeitalter ein.

Vorbei die Zeiten der simplen Taschenspielereien und

banalen Tricks: Mit der Show „Magie – Träume erleben“

stößt das Brüderpaar die Tür zu einer ganz neuen

Dimension der Magie auf. Die perfekte Illusion zu

schaffen haben sich die Ehrlich Brothers auf die Fahne

geschrieben. Und genau das gelingt ihnen mit ihrem

Erfolgsprogramm, mit dem sie schon über eine halbe

Million Besucher in ihren Bann gezogen haben.

Dabei setzen Andreas und Chris Ehrlich nicht ausschließlich

auf große Effekte und imposante Inszenierungen,

sondern verstehen sich mindestens genauso

gut auf feine, kleine Tricks, die mindestens ebenso

unerklärlich sind. Wenn aus einem Kern plötzlich ein

Orangenbäumchen wächst oder aus eine Papierblüte

eine duftende Rose wird, dann sorgt dies für genauso

ungläubige Blicke wie ein plötzlich auf die Bühne

gezaubertes Motorrad. Ist es doch die Mischung zwischen

aufwändigen Inszenierungen und kleinen

Kunststücken, die den besonderen Reiz ihrer Show ausmacht.

Die perfekt aufeinander eingespielten Brüder

präsentieren das Ganze zudem mit einer Menge Witz

und Spaß, um so ein großes Publikum fast jeder Altersklasse

anzusprechen.

Aufmerksam auf den Erfolg des Duos ist auch schon der

britische „Magic Circle“ geworden, die älteste Vereinigung

von Zauberern weltweit, zu deren Ehrenmitgliedern

sich Chris und Andreas Ehrlich seit diesem Jahr

zählen dürfen. Damit stehen sie in einer Reihe mit Größen

wie David Copperfield oder Siegfried und Roy. AW

EHRLICH BROTHERS

Magie - Träume erleben!

16. JANUAR 2016

Porsche-Arena

ehrlich-brothers.com

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

Fotos: Ralph Larmann

42 live in.Stuttgart | Winter 2015


SHOW

Ludwigsburg

orum am Schloßpark

1.Dez.2014, 20.00

Auf dem Comedy-Olymp ist der

Mannheimer längst angekommen,

doch die Konsequenz und der Ehrgeiz,

mit dem sich Bülent Ceylan

seit der Premiere seines ersten

Programms „Produzier’ mich net“

1998 von der Kleinkunstbühne bis

in die großen Hallen und sogar in

Stadien gespielt hat, nötigt mehr

als nur Respekt ab. So darf man

ihm durchaus unterstellen, einer

der am härtesten arbeitenden Vertreter

im seines MIK, Genres (07141) zu sein, denn

Ticketservice

910 39 00; City-Music Ticketsevice,

(07141) 92 der 15 Komiker 13; allen Easy mit Ticket der unverwechselbaren

(0711) schwarzen 2 555 555 Haarpracht

VVK-Stellen,

ist einen Großteil des Jahres in der

Musik Republik von Peter I. und Tschaikowsky im deutschsprachigen

Ausland auf Achse. Nebenher

moderiert er noch die eigene Fernsehshow

„Bülent & seine Freunde“

und steht für das eine oder andere

Filmprojekt vor der Kamera.

23.Dez.2014, 16.00 & 20.00

Nun gibt es also noch einmal

„Haardrock“, bevor Ceylan 2016

sein neues Programm vorstellen

bülent ceylan

LACHGARANT

Ein letztes Mal gibt es die Chance, den

Comedy-Dauerbrenner „Haardrock“ zu erleben.

wird. Wer sich dieses Sammelsurium

an verrückten Gags, absurden

Charakteren und originellen Ideen

noch nicht angesehen hat, sollte

dies tunlichst nachholen. Bessere

Comedyunterhaltung ist kaum zu

finden, steht Ceylan, wenn er in

verschiedene Rollen wie die vom

testosterongetriebenen Harald

oder die der Pelzhändlerin Anneliese

schlüpft, doch für garantierte

Lacher in Serie. Während er dabei

Platitüden entlarvt und Oberflächlichkeiten

seziert, ist er aber

auch stets bereit über sich selbst zu

lachen. Das macht ihn zu einem der

großen Sympathieträger der deutschen

Comedyszene..

AW

BÜLENT CEYLAN

Haardrock

28. & 29. NOVEMBER 2015

Porsche-Arena

buelent-ceylan.com

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

Fotos: Ralph Larmann

Stuttgart

Liederhalle

Bolschoi

Staatsballett

Belarus

UNESCO

WELTPREIS

Schwanensee

2014

Das berühmteste Ballett der Welt

23. Dez. 2015

16:00 Uhr & 20:00 Uhr

Musik von Peter I. Tschaikowsky

Der Nussknacker

Ein grandioser Weihnachtsklassiker

02. Jan. 2016

16:00 Uhr & 20:00 Uhr

Karten: allen bek. Kassen (0711) 2 555 555

und Eventim VVK-Stellen (01806) 57 00 70

(0,2 0 €/Anruf, max. 0,60 €/Anruf a.d. Mobilfun k)

Tipp: 50% Ermäßigung für Kinder bis 14 Jahre!

www.bolschoibelarus.com

live in.Stuttgart | Winter 2015 43


MESSE

hallenflohmarkt

AUF ZUR LUSTIGEN

SCHNÄPPCHENJAGD

Schnäppchenjäger und Sammler stehen schon in den Startlöchern:

Der Hallenflohmarkt wartet mit Raritäten und Kuriosem auf.

Foto: Fotolia/Brad Pict

Für die einen sind sie die einzig

wahre Fundgrube für – mal mehr,

mal weniger – rare Sammlerstücke,

für die anderen die perfekte

Möglichkeit, den eigenen Keller

endlich mal von all jenen Sachen

zu befreien, von denen man sich

eigentlich schon lange mal trennen

wollte: Flohmärkte. So treffen

sich denn auf dem großen Hallenflohmarkt

in der Schleyer-Halle

all jene, die entweder nach etwas

ganz Speziellem Ausschau halten,

die jenen einen, ganz besonderen

Flohmarktfund im Blick haben,

oder die, welche an den zahlreichen

Ständen einfach nur nach

passenden Dingen stöbern wollen.

Fündig werden auf diesem

Umschlagplatz für Antikes und

Trödel definitiv alle, ist das Angebot

doch breit gestreut. Ob Möbel

oder Bücher, Kleidung oder Porzellan,

Schallplatten oder Bilder:

es gibt wohl kaum etwas, das einer

der vielen Händler nicht im Angebot

hat. Über den Preis, das gehört

zu einem guten Flohmarkt schließlich

dazu, lässt sich anschließend

herrlich feilschen.

AW

HALLENFLOHMARKT

12. DEZEMBER 2015

Schleyer-Halle

44 live in.Stuttgart | Winter 2015


FESTE

stuttgarter weihnachtsmarkt

WEIHNACHTLICHE CITY

Stuttgart im Advent – das bedeutet eine ganz besondere Atmosphäre dank des

Weihnachtsmarktes vor der beeindruckenden Stadtkulisse des Neuen Schlosses,

des Königsbaus, des Alten Schlosses, der Stiftskirche und des Fruchtkastens.

29 Tage lang verzaubert der Stuttgarter

Weihnachtsmarkt seine

Gäste mit festlicher Atmosphäre.

285 weihnachtlich glitzernde

Stände mit liebevoll geschmückten

Dächern, sowie Tannenbäume und

Reisig mit funkelndem Lichterschmuck,

machen den Stuttgarter

Weihnachtsmarkt zu einem der

schönsten und größten in Europa.

Stimmungsvoller Höhepunkt ist

STUTTGARTER WEIHNACHTSMARKT

25. NOVEMBER BIS 23. DEZEMBER 2015

Stuttgarter Innenstadt

Öffnungszeiten Mo. bis Sa. von 10 bis 21 Uhr | So. von 11 bis 21 Uhr

Sonderöffnungszeiten: 25. Nov. von 17 bis 21 Uhr

19. Dez. von 10 bis 22.30 Uhr

stuttgarter-weihnachtsmarkt.de

facebook.com/StuttgarterWeihnachtsmarkt.de

das Weihnachtsbaumerleuchten vor

dem Königsbau. Im Anschluss an

die feierliche Eröffnung verwandeln

rund 40.000 energiesparende LED-

Lämpchen eine rund 28 Meter hohe

Tanne in einen der prächtigsten

Weihnachtsbäume Deutschlands.

Gemeinsam mit den Stuttgarter

Stadtwerken setzt die in.Stuttgart

Veranstaltungsgesellschaft dabei

auf die Bedeutung energiesparender

Technik und rückt die Nutzung

von Ökostrom in den Vordergrund.

So beliefert der kommunale Energieversorger

den kompletten Weihnachtsmarkt

mit Strom aus 100 Prozent

erneuerbaren Energien.

Ein Höhepunkt des Stuttgarter

Weihnachtsmarktes sind die täglichen

Konzerte im Innenhof des

Alten Schlosses sowie auf der

Treppe vor dem Rathaus. Musikgruppen

und Chöre aus Stuttgart

und der Region tragen zur festlichen

Stimmung bei. Und auch

für Familien ist einiges geboten:

Das Kinder-Märchenland auf dem

Schlossplatz verzaubert die Jüngsten

mit einer echten Mini-Dampflok,

nostalgischen Karussells sowie

vielen Mitmach-Aktionen.

Fotos: Thomas Niedermüller

live in.Stuttgart | Winter 2015 45


SPORT

stuttgart german masters 31. internationales reitturnier

WELTKLASSE

MIT FÜNF STERNEN

Sportlich hochkarätig, traditionell, sympathisch und familienfreundlich:

so präsentieren sich die STUTTGART GERMAN MASTERS – ein

Reitturnier der Weltklasse mit fünf Sternen.

Fotos: in.Stuttgart, M.Bechert

Vier Pferdesportdisziplinen, drei Weltcup-Prüfungen

und ein attraktives Showprogramm – diese perfekte

Mischung kommt bei den Fans seit mehr als

drei Jahrzehnten an und machten die STUTTGART

GERMAN MASTERS zu einem der besten Hallenturniere

der Welt. So wird auch die 31. Auflage vom 18. bis 22.

November 2015 zum Stelldichein der Reitsport-Größen

in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle. Bei den Springreitern

werden u.a. Europameister Jeroen Dubbeldam,

Olympiasieger Steve Guerdat, Kevin Staut und Penelope

Leprevost in Stuttgart erwartet. Auf die deutsche

Equipe von den Europameisterschaften in Aachen

wartet also erneut starke internationale Konkurrenz.

Ein Heimspiel sind die STUTTGART GERMAN MAS-

TERS für „Hansi“ Dreher, der natürlich gerne an seinen

großen Erfolg von 2013 anknüpfen will. Hochkarätig

besetzt wird auch die FEI-Weltcup-Prüfung im Fahren

sein. Mit Boyd Excell, Ijsbrand Chardon und Georg von

Stein wird Europameister Michael Brauchle bei den

Fahrern alle Hände voll zu tun haben.

46 live in.Stuttgart | Winter 2015


SPORT

Im Dressurviereck wird Isabell Werth mit dem erst

neunjährigen Emilio versuchen, ihren German Masters-Titel

zu verteidigen. Fabienne Lütkemeier, die Siegerin

im Weltcup von Stuttgart im vergangenen Jahr,

bekommt mit Sönke Rothenberger und Jessica von

Bredow-Werndl Konkurrenz aus den eigenen Reihen.

Premiere feiert in Stuttgart Diderick van Silfhout. Der

Mannschaftseuropameister zählt wie Beatriz Ferrer-

Salat, Bronzemedaillengewinnerin in der Einzel-Kür-

Wertung von Aachen, zu den Favoriten.

Neu: Zuschauer-Voting-App

Neu in diesem Jahr ist eine kostenlose App, mit der die

Reitsport-Fans bei den Dressurprüfungen mitrichten

können. „Diese Bewertungen fließen zwar nicht in

das offizielle Ergebnis ein, aber die Zuschauer können

sehen, ob sie mit ihrer Einschätzung der Leistungen

richtig liegen“, erklärt Jörg Klopfer, der Unternehmenssprecher

der in.Stuttgart Veranstaltungsgesellschaft.

Show und Sport der Extraklasse

Einmal mehr präsentieren die Verantwortlichen zum

Auftakt beim Großen Schauabend sowie an den folgenden

vier Turniertagen attraktive Shows und Unterhaltung.

Am Mittwoch beginnt es mit dem beliebten Jump

and Drive, bei dem die Sattelcracks nach einem Springparcours

zu Pferd anschließend am Steuer einer Mercedes-Benz

A-Klasse eine mit Schwierigkeiten gespickte

Slalomstrecke – angeschnallt natürlich! – zu absolvieren

haben. Tolle Stimmung und Spaß für die Zuschauer

sind vorprogrammiert. Erste Schaunummer ist die

Schäferin Anne Krüger mit ihren Border Collies und

ihren Enten. Familie Egetemeyer präsentiert Viererzüge

sowie eine Fahrdemonstration mit fünf schweren Kaltblütern.

Die Ehrung des Süddeutschen Master-Hengstes

2015 geht in diesem Jahr an Unee BB von Jessica von

Bredow-Werndl. Den Abschluss des Show-Teils bestreiten,

wie auch an allen folgenden Tagen, Quadras Miky

Borras und der Club Hibic sa Creueta aus Menorca.

Im Vielseitigkeits-Indoor-Derby um den Preis der Firma

WALTER solar dürfen sich die Zuschauer auf „Michi“

Jung freuen. Der Publikumsliebling aus Horb sorgte

Anfang September für Furore, als er zunächst beim

Vier-Sterne-Turnier in Burghley – dem „Wimbledon“

der Vielseitigkeitsreiter – stürzte und sich, wie sich

zwei Wochen später herausstellte, den Knöchel brach.

Vier Stunden später gewann er auf seinem Olympia-

Pferd Sam die Prüfung souverän und sicherte sich

eine Woche danach bei der Europameisterschaft im

schottischen Blair Castle zwei Goldmedaillen. „Gehen

konnte ich nicht mehr richtig, nur noch an Krücken,

aber reiten klappte ganz gut“, schmunzelte der Doppel-Olympiasieger,

Doppel-Weltmeister und nunmehr

sechsmalige Europameister, der das Derby in Stuttgart

schon sieben Mal für sich entscheiden konnte.

STUTTGART GERMAN MASTERS

31. Internationales Reitturnier

18. - 22. NOVEMBER 2015

Schleyer-Halle

stuttgart-german-masters.de

facebook.com/stuttgartgermanmasters

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

live in.Stuttgart | Winter 2015 47


SPORT

tvb 1898 stuttgart

DIE HOFFNUNG LEBT

Foto: Heiko Potthoff

Mit dem fünften Aufstieg seit der Saison 2002/2003 sind die Wild Boys

endlich im Oberhaus des deutschen Handballs angekommen.

Ein Erfolg, mit dem jahrelange Arbeit gekrönt wurde,

und der die Erfüllung eines mehr als eine Dekade lang

gehegten Traums bedeutet. In der stärksten Handballliga

der Welt angekommen, heißt es für das Team aus

Bittenfeld nun, die Klasse zu halten. Eine Aufgabe, die

schwer genug ist, für die aber bereits die ersten Voraussetzungen

in wirtschaftlicher Hinsicht geschaffen

wurden: Um dem Verein nicht nur mehr Professionalität,

sondern auch eine bessere Verhandlungsposition im

Gespräch mit Sponsoren zu geben, erfolgte die Namenserweiterung

zum TV Bittenfeld 1898 Stuttgart. Ein,

nicht nur vereinsintern, heiß diskutiertes Thema, aber

ein unumgänglicher Schritt, um den sportlichen Traum

am Leben zu erhalten. Letztlich auch konsequent, tragen

die Wild Boys ihre Heimspiele doch bereits seit 2012

gänzlich in Stuttgart aus, wahlweise in der SCHARRena

oder der Porsche-Arena.

Ein Spaziergang, das war allen Beteiligten klar, wird

der Klassenerhalt in der ersten Liga nicht. Tatsächlich

befindet sich der TVB 1898 Stuttgart nach den ersten

Spieltagen bereits mitten im Abstiegskampf, hat dabei

allerdings nicht nur die Nicht-Abstiegsplätze, sondern

auch das Mittelfeld im Blick. Anlass zur Hoffnung bieten

zudem die bisherigen Leistungen der Wild Boys: Insbesondere

gegen Gegner aus dem oberen Tabellen drittel

gab es teils nur äußerst knappe Niederlagen. So verspricht

es ein interessantes Spiel zu werden, wenn mit

dem THW Kiel einer der Titelfavoriten in der Porsche-

Arena zu Gast ist. Kurz vor dem Jahreswechsel gastieren

dann die Füchse aus Berlin in Stuttgart. Das Hinspiel

gaben die Wild Boys mit 20:26 ab. Nun dürfen sich darauf

freuen, vor heimischem Publikum dafür Revanche

zu nehmen, und weiterhin Handballspitzensport in

Stuttgart bieten zu können.

AW

TVB 1898 STUTTGART - THW KIEL

01. DEZEMBER 2015

TVB 1898 STUTTGART - FÜCHSE BERLIN

22. DEZEMBER 2015

Porsche-Arena

tvb1898.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

48 live in.Stuttgart | Winter 2015


SPORT

Auch diesmal lässt die Turngala

mit einem abwechslungsreichen

Programm den Alltag schnell vergessen.

Auftritte wie die des Luftballonkünstlers

Tobi van Deister,

der mit seiner Nummer zum Staunen

wie Lachen animiert, oder

Foto: Schwäbischer Turnerbund e.V.

turngala

TRAUMHAFT

„Dreams“ lautet das Motto der diesjährigen

Turngala und das passt mehr als perfekt.

der „Vertikal Dance“ der Akrobatin

und Stangentänzerin Helena

Lehman, entführen in eine Traumwelt,

in der die Grenzen zwischen

Machbarem, Realem und Unvorstellbarem

fließend sind. Wenn

schließlich die Sandmalerin Iryna

Bilenka-Chaplin aus unzähligen

Sandkörnern farbenprächtige Bilder

zaubert und die Zuschauer in

die Märchenwelt von „Tausendundeiner

Nacht“ mitnimmt, sorgen

stimmungsvolle Musik und

eine perfekte Illumination dafür,

dass die Fantasie sämtliche Zügel

schießen lässt.

AW

TURNGALA

Dreams

10. JANUAR 2016

Porsche-Arena

turngala.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

wwe live

MUSKELSPIEL

Die Gladiatoren der Wrestling-Welt treffen sich zum Kräftemessen.

Sensation: Die größten Stars des World Wrestling Entertainment

tragen ihre Kämpfe in Stuttgart aus! Was jahrelang

ein rein amerikanisches Phänomen war, ist längst

auch in Deutschland ein gewaltiges Faszinosum. Hunderte

Millionen hängen vor den Bildschirmen, wenn die

modernen Gladiatoren in den Ring steigen. In der Porsche-Arena

gibt es nun endlich die seltene Gelegenheit,

dieses Spektakel aus Action, Entertainment und Spannung

live zu erleben. Wenn die bekanntesten Gesichter

der SmackDown- und RAW-Kader gegeneinander

antreten, bleibt kein Auge trocken:

Wrestling live, das ist der

Rock‘n‘Roll unter den Sportarten.

Ein lautes, wildes und

legendäres Spektakel, bei

dem neue Helden gekürt

und alte Heroen zu Fall

gebracht werden. So laut wie

ein Konzert und so spannend

wie ein Fußballkrimi! BS

Alle Foto: © 2015 WWE,

Inc. All Rights Reserved.

WWE LIVE

14. NOVEMBER 2015

Porsche-Arena

wwe.com

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

live in.Stuttgart | Winter 2015 49


DAS KOMPLETTE PROGRAMM

vom 07. November 2015 bis 18. Februar 2016

NOVEMBER

07 Beethoven-Saal

GÖTEBORGER SYMPHONIKER

2. meisterkonzert

Charles Dutoit, Neeme Järvi, Gustavo

Dudamel - die Göteborger Symphoniker

stehen als Schwedisches Nationalorchester

in einer langen Tradition

großer Dirigenten. So ist auch niemand

Geringeres als Kent Nagano momentan Chefdirigent.

Kit Armstrong – für Alfred Brendel das größte musikalische

Talent, das ihm je begegnete – ist mittlerweile nicht nur als

Pianist, sondern auch als Komponist vielbeschäftigt.

Sibelius: „Finlandia“ - Tondichtung op. 26/ 7 |

Beethoven: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3

c-Moll op. 37 | Brahms: Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 68

Kit Armstrong (Klavier), Göteborger Symphoniker,

Kent Nagano (Dirigent)

07 Hegel-Saal

VOLKAN KONAK

Der berühmte türkische Musiker lädt ein zu einem wahrhaft

unvergessliches Konzerterlebnis!

08 Beethoven-Saal

MICHAEL BULLY HERBIGS KARNEVAL DER TIERE

Ein halber Zoo stand Pate, als Camille Saint-Saëns 1886

seinen Karneval der Tiere komponierte. Die Versuchung, das

Kaleidoskop klingender Tierporträts literarisch zu kommentieren,

war von jeher groß. Michael Bully Herbig ist ihr

erlegen. So kann man sicher sein, dass er dem musikalisch in

Szene gesetzten Tierreich seine ganz eigene Note verpassen

wird. Während Saint-Saëns seine Schildkröten Can-Can

tanzen lässt und die Elefanten zum Elfentanz antreten, liefert

Bully die passende verbale Umkleidung. Wer ihn kennt,

weiß, dass das Ganze heiter enden wird ...

Michael Bully Herbig (Text & Sprecher), Russische Kammerphilharmonie

St. Petersburg, Juri Gilbo (Leitung)

09 Beethoven-Saal

BRÜSSELER PHILHARMONIKER

faszination klassik - 2. abend

Drei höchst unterschiedliche Facetten der Romantik werden

hier dargeboten: vom frühromantischen Cello-Konzert über

die Tondichtung Richard Strauss‘, welche die Spätromantik

zum Höhepunkt und ihrem Ende entgegen führt bis hin zur

3. Sinfonie Camille Saint-Saëns‘ – dargeboten von einem

virtuos alle Möglichkeiten ausschöpfenden groß besetzten

Orchesters plus großer Orgel.

R. Strauss: „Tod und Verklärung“ Tondichtung op. 24 |

R. Schumann: Konzert für Violoncello u. Orchester a-Moll op.

129 | Saint-Saëns: Sinfonie Nr. 3 c-Moll op. 78 „Orgelsinfonie“

Edgar Moreau (Violoncello), Michel Tabachnik (Leitung)

10 Mozart-Saal

QUATUOR MODIGLIANI

3. kammermusikabend

Vor mehr als zehn Jahren wurde das Quatuor Modigliani

gegründet und seither sind sie weltweit zu erleben. Ihr

besonderes Markenzeichen ist die immer gültige, absolute

Werktreue. Nichts wird verschwiegen - nichts hinzugefügt.

Mozart: Streichquartett Nr. 15 d-Moll KV 421 |

Schostakowitsch: Streichquartett Nr. 1 C-Dur op. 49 |

Beethoven: Streichquartett Nr. 11 f-Moll op. 95

10 Beethoven-Saal

STUTTGARTER PHILHARMONIKER

ABONNEMENT SEXTETT (2)

dan ettinger: meine musik

„Schuberts Sinfonie habe ich schon

als Gymnasiast vierhändig auf dem

Klavier gespielt – lange bevor ich

daran dachte, Dirigent zu werden.“

Dan Ettinger

Schumann: Klavierkonzert a-Moll |

Schubert: Sinfonie Nr. 8 „Große C-Dur“

Ivo Pogorelich (Klavier), Dan Ettinger (Dirigent)

Fotos linke Seite: Felix Broede, Veranstalter, Jerome Bonnet, Niedermüller | Fotos rechte Seite: SKS Russ, Mark Seliger, Gerd Tollnek, Marco Borgreve


11 Beethoven-Saal

ALEXANDER KRICHEL

meisterpianisten (3)

14

ABGESAGT - Neuer Termin 07.07.2016

KLAVIERABEND EVGENIA FÖLSCHE

trilogie der sterne - sternengeburt

Ludwig van Beethoven: Sonate in Es-Dur, „Sonata quasi una

Fantasia“ op. 27/1 | Frédéric Chopin: Nocturne op. 9, Scherzo

op. 20 in h-Moll | Franz Schubert: Sonate D 537 in a-Moll |

Franz Schubert/Franz Liszt: Gretchen am Spinnrade |

Franz Liszt/Ferruccio Busoni: Fantasie über zwei Motive

aus W.A. Mozarts „Die Hochzeit des Figaro“

Der 26-jährige Hamburger wirkt wie einer Klassik-Castingshow

entsprungen. Er ist fotogen, spielt virtuos und verfügt

über viele Talente: Er gewann Schülerwettbewerbe in Biologie,

spricht fünf Sprachen, studierte, parallel zur Schule, mit

15 Jahren sowohl Klavier als auch Mathematik und hatte mit

22 einen Plattenvertrag als Exklusiv-Künstler vorzuweisen.

Bei seinem Stuttgart-Debüt präsentiert er ein Programm voll

jugendlicher Leidenschaft.

Mozart: Sonate Nr. 6 D-Dur KV 284 | Chopin: Introduktion

und Variationen über ein Thema aus Mozarts“Don Giovanni“

B-Dur op. 2 | Rachmaninow: Moments musicaux op. 16

11 Mozart-Saal

STAATSORCHESTER STUTTGART

2. KAMMERKONZERT

schlag nach bei shakespeare

Felix Mendelssohn Bartholdy: Ein Sommernachtstraum

(Ausschnitt) (1826) | Matthew Locke: Theatermusik zu

Der Sturm (Ausschnitt) (1647) | Jan Koetsier: Fallstaffiade,

Variationen über ein Thema aus Otto Nicolais „Die lustigen

Weiber von Windsor“ op. 134B für Tuba und vier Hörner u.a.

Musiker des Staatsorchesters Stuttgart mit Thomas Brunmayr,

Gabriele Guder u.a.

13 Hegel-Saal

TEDESCHI TRUCKS BAND

tour 2015

Getrieben von Trucks‘ signifikantem Slide-Gitarren Sound

und Tedeschis honigzarter Stimme spielt die Tedeschi

Trucks Band eine elektrisierende Mischung aus Blues, Soul,

Jazz und Rock. Für ihr Album Revelator bekamen sie den

Grammy für das beste Blues Album und einen Blues Music

Award für das Album des Jahres. Als eine der großartigsten

Livebands der Welt begeistern sie Zuschauer und Kritiker mit

ihren Auftritten rund um den Globus gleichermaßen .

15 Beethoven-Saal

STUTTGARTER LIEDERKRANZ

max bruch „achilleus“ op. 50

Oratorium op. 50 nach Motiven der ILIAS, Libretto von

Heinrich Bulthaupt , Chorwerk mit Solostimmen

Özgecan Gençer (Sopran), Carmen Mammoser (Alt),

Robert Wörle (Tenor), Ulf Bästlein (Bariton), Marcel Rosca (Bass),

Konzertchöre Stuttgarter Liederkranz, Mitglieder des

Staatsorchesters Stuttgart, Ulrich Walddörfer (Leitung)

17 Beethoven-Saal

WIENER KLASSIK

2. konzert

Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 83 g-Moll („La poule“), Peter

Tschaikowsky: Rokoko-Variationen op. 33 für Violoncello

und Orchester | Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 36

C-Dur KV 425 (Linzer Sinfonie)

Jonas Palm (Violoncello), Heribert Beissel (Dirigent)

18 Mozart-Saal

WIENER DREIGESTIRN

freiburger barockorchester 2015/ 2016

In diesem Konzert werden die Musiker

des FBO in einer besonderen,

historischen Orchesteraufstellung

von 1793 zu erleben sein: mit

durchmischten, nicht nach Stimmen

aufgeteilten Streichern und dem

leitenden Konzertmeister in der Mitte

und nicht vorne am ersten Pult. Das

Resultat ist umwerfend: In dieser

Aufstellung klingt das Orchester wie eine moderne

Stereoanlage und für diesen Klang hat Haydn seine

„Londoner“ Sinfonien komponiert. Eine Innovation, die

genauso Beethovens „Pastorale“ in einem ganz anderen Licht

erstrahlen lässt und die feinen Dialoge und dramatischen

Konflikte in Mozarts berühmtem Klavierkonzert herausarbeitet.

Frei nach Proust könnte man dieses Konzert auch mit

„Auf der Suche nach dem verlorenen Klang“ beschreiben …

Haydn: „Londoner“ Sinfonie B-Dur Hob. I:98 |

Mozart: Klavierkonzert c-Moll KV 491 |

Beethoven: Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 „Pastorale“

Kristian Bezuidenhout (Hammerklavier),

Gottfried von der Goltz (Leitung)

live in.Stuttgart | Herbst 2015 51


19

Beethoven-Saal | Abo 3A

RADIO-SINFONIEORCHESTER

STUTTGART DES SWR

Helmut Lachenmann: „Schreiben“

für Orchester (2003/04) | Wolfgang

Amadeus Mozart: Violinkonzert Nr. 5

A-Dur KV 219 | Robert Schumann:

Sinfonie Nr. 4 d-Moll op. 120

(Fassung 1851)

Vilde Frang (Violine), RSO Stuttgart des

SWR, Michel Tabachnik (Dirigent)

Weiterer Termin: 20.11.2015 | Abo 3B

20 Mozart-Saal

JURIJ SHATUNOV

Es ist immer noch die gleiche junge Stimme und Jurij

Shatunov singt nach wie vor über die ewigen Themen der

Liebe, die das Herz bewegen. Das sind alte Hits, mit denen

mehrere Generationen aufwuchsen, aber auch neue moderne

Lieder beim Auftritt der Legende der russischen Pop-Musik.

21 Beethoven-Saal

AKADEMIEKONZERT IIA

Johannes Brahms: Warum ist das Licht gegeben dem

Mühseligen op. 74 Nr. 1, Ein deutsches Requiem op. 45

Letizia Scherrer (Sopran), Andreas Scheibner (Bariton),

Gächinger Kantorei Stuttgart, Staatskapelle Halle,

Hans-Christoph Rademann (Leitung)

Weiterer Termin: 22.11.2015 | IIB

21 Hegel-Saal

FAT FREDDY´S DROP

Fat Freddy´s Drop ziehen ihren Einfluss aus nahezu jedem

Eintrag im Lexikon der schwarzen Musik. Eine soulige

Stimme und jazzige Harmonien treffen auf Delay und Hall.

Darunter liegt eine Rhythmusgruppe, die genauso funky

sein kann, wie sie im nächsten Moment auf einen schweren

Blues-Stomp oder fetten HipHop-Beat umschaltet. Nicht

zu vergessen relaxter Roots- und Dub-Reggae und präzise

Bläsersätze. Bloß gut, dass Fat Freddy´s Drop sich bald wieder

auf die Reise machen und ihr neues Album live präsentieren.

22 Mozart-Saal

ZAHAL-ENSEMBLE AUS ISRAEL

Hochkarätige junge Musiker der israelischen Armee geben

Konzerte in Deutschland und spielen Stücke von Wolfgang

Amadeus Mozart und Felix Mendelssohn und beliebte

israelische Lieder wie „Jerusalem of Gold“ von Naomi

Shemer. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung unter

de.icej.org ist unbedingt erforderlich!

23 Beethoven-Saal

CHILLY GONZALES & KAISER QUARTETT

Ein Piano und ein Streichquartett transformieren die

romantische Kammermusik in zeitgenössischen Pop.

Wie bei Chilly Gonzales üblich fließen Rap, Ambient,

Easy Listening und Avantgarde in die Werke des

kanadischen Ausnahmenkünstlers ein – diesmal

unterstützt von den Streichern des Kaiser Quartetts!

24 Mozart-Saal

ARTEMIS QUARTETT

4.kammermusikabend

Schubert: Streichquartett Nr. 10 Es-Dur D 87 |

Janácek: Streichquartett Nr. 1 „Kreutzersonate“ |

Grieg: Streichquartett g-Moll op. 27

24 Beethoven-Saal

STUTTGARTER PHILHARMONIKER

DIE GROSSE REIHE (2)

beethoven und die russen

Auerbach: Klavierkonzert |

Beethoven: Sinfonie Nr. 3 „Eroica“

Lera Auerbach (Klavier),

Dan Ettinger (Dirigent)

25 Mozart-Saal

KLAVIERABEND MIT JOSEF BULVA

1. sonderkonzert

Es ist die dritte Karriere des Josef Bulva: Mit nur 21 Jahren

wurde er zum Staatssolisten der damaligen CSSR ernannt,

1972 emigrierte er nach Luxemburg, um als Pianist weltweit

Erfolge zu feiern. 1996 stürzte Josef Bulva auf eisglatter

Straße und verletzte seine linke Hand, so dass seine Karriere

beendet schien. Nach 13-jähriger Abstinenz hat sich Josef

Bulva wieder auf die Bühne zurückgespielt. Werke von

Beethoven und Chopin bilden den Kern seines Repertoires.

Mozart: Sonate B-Dur KV 570 | Beethoven: Sonate Nr. 23 f-

Moll op. 57 „Appassionata“ | Chopin: Sonate Nr. 2 b-Moll

op. 35 | Liszt: Ricordanza aus „Etudes d‘exécution

transcendante“ G 139 | Liszt: Mephisto-Walzer Nr. 1 G 514

25 Beethoven-Saal

RSO CLASSIX AM MITTAG 1

Ludwig van Beethoven: „Die Geschöpfe des Prometheus“,

Auszüge aus der Ballettmusik für Orchester, op. 43 |

Igor Strawinsky: „Der Feuervogel“, Ballettsuite Nr. 3 (1945)

Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR,

Aziz Shokakhimov (Dirigent), Kerstin Gebel (Moderation)

Fotos linke Seite: ks-gasteig.de/Marco Borgreve,Veranstalter, Veranstalter, F.Reinhold | Fotos rechte Seite: Marco Borgreve, Felix Broede, Moving Adventures Medien/Cory Richards, Peter Boettcher Photography, Roy Beusker


26 Mozart-Saal

STUTTGARTER KAMMERORCHESTER

Wilhelm F. E. Bach: Sinfonia G-Dur |

J.Haydn: Konzert für Klavier und

Orchester, Nr. 11 D-Dur Hob. XVIII:11

| W. A. Mozart: Konzert für Klavier

und Orchester Nr. 12 A-Dur KV 414,

Symphonie Nr. 33 KV 319

Richard Egarr (Leitung und

Hammerklavier)

27 Beethoven-Saal

RADIO-SINFONIEORCHESTER

STUTTGART DES SWR

Beethoven: Ouvertüre aus der

Ballettmusik „Die Geschöpfe des

Prometheus“ op. 43 | Rachmaninow:

Klavierkonzert Nr. 3 d-Moll op. 30 |

Strawinsky: Ballett Suite Nr. 3

„Der Feuervogel“

Denis Kozhukhin (Klavier),

Aziz Shokhakimov (Leitung)

27 Mozart-Saal

BRANKO „DJURO“ DJURIC

djurologija

Der Komiker, Musiker, Schauspieler, Regisseur und Autor

Branko „Djuro“ Djuric war u.a. „In the Land of Blood and

Honey“ von Angelina Jolie auf der Leinwand zu sehen. Seine

neue Show sei ein unterhaltsamer Mix aus Dingen, die ihn

zum Lachen, Nachdenken und Aufregen bringen würden.

Ehrlich und direkt, eher eine Anti Stand Up Show, meint er.

28 Hegel-Saal

EOFT FILMTOUR 2015/2016

die jungen wilden

28 Schiller-Saal

STUTTGARTER ANSICHTSKARTENBÖRSE

messe/verkaufsausstellung/ausstellung

Die Stuttgarter Ansichtskartenbörse ist eine der größten

Messen für alte Ansichtskarten in Deutschland.

60 Aussteller aus Deutschland, Österreich, der Schweiz,

Frankreich, England, Israel, Holland, Dänemark, Belgien,

Italien, Tschechische Republik, Litauen. Für Sammler und

Händler aus aller Welt ist dies der Treffpunkt.

29 Beethoven-Saal

KRAFTWERK

3-d

Mit speziell entwickelten 3-D Projektionen ist die

Mensch-Maschine Kraftwerk ein Gesamtkunstwerk aus

Bild und Ton. Sie haben in mehr als vier Jahrzehnten

Musikgeschichte geschrieben und gelten als Urväter

verschiedenster Musikrichtungen wie Electro, HipHop,

Synthie Pop, Minimal und insbesondere Techno. Bereits

seit ihren Anfängen in den frühen 1970er-Jahren verwenden

Kraftwerk modernste Technologien und haben

dabei den Soundtrack des digitalen Zeitalters vorausgeahnt

und maßgeblich geprägt. Mit ihren elektronischen Klängen

und synthetischen Stimmen, den maschinellen Rhythmen

sowie dem durchkonzipierten Roboter-Erscheinungsbild

setzten sie sich bereits sehr früh mit dem wichtigsten

Thema des Informationszeitalters auseinander : dem

Zusammenwirken von Mensch und Maschine.

Weiterer Termin: 30.11.2015

Wir bewegen uns in dünner Luft, reiten durch ein ungezähmtes

Amerika, brechen Rekorde und finden Halt auf

blankem Eis. Auch im 15. Jahr wird die European Film Tour

kein bisschen altersmüde – im Gegenteil: Das neuen Programm

dreht sich um die jungen Wilden. Mit der Alpinistin

Tamara Lunger – sie stand als jüngste Frau auf dem Gipfel

des Lhotse (8.516 m) – erleben wir die Sehnsucht nach dem

Extremen. Im Kontrast dazu steht die Hitze der Sierra

Nevada: In „Burn it Down“ prescht der junge Longboard-

Profi über den heißen Asphalt die endlosen Serpentinen hinab

ins Tal. Doch die diesjährige EOFT kann nicht nur schnell:

Ben Masters und seine drei Kumpels begeben sich auf eine

entschleunigte Reise. Im waschechten Cowboy-Stil durchqueren

sie Amerika auf selbst zugerittenen Mustangs von

Mexiko nach Kanada . Die E.o.F.T. ist das renommierteste

Filmevent der europäischen Outdoor-Community und zeigt

die spannendsten Sport- und Abenteuerfilme des Jahres.

Weiterer Termin: 29.11.2015

30 Hegel-Saal

HANS KLOK

the new houdini - tour 2015/16

die grösste illusionsshow der welt

Hans Klok zählt zu den größten Magiern und Entertainern

der Welt. Er zieht das Publikum in seiner neuen Show mit

Charme, Witz und Spontanität in den Bann des Unerklärlichen.

Mit spektakulärer Illusionskunst fordert er die

Zuschauer geschickt zum Mitzaubern auf und entführt

sie in eine neue Welt der Magie: Menschen wie Sachen

verschwinden und entkommen, schweben und erscheinen

in Sekundenbruchteilen und auf atemberaubende Art und

Weise – ein sensationelles und einzigartiges Spektakel.

live in.Stuttgart | Herbst 2015 53


DEZEMBER

01 Hegel-Saal

CHIPPENDALES

get lucky tour 2015

Ganz egal, welcher Typ gerade en vogue ist, attraktive

Männer mit Charme kommen immer gut an. Genauso zeitlos

ist das Gefühl, das diese Männer ihren Besucherinnen geben:

jede einzelne ist für die Chippendales die Königin der Nacht!

01 Beethoven-Saal

CHRISTOPHORUS SYMPHONIE ORCHESTER

Ludwig van Beethoven: Ouvertüre zu Fidelio |

Gustav Mahler: Lieder eines fahrenden Gesellen |

Franz Schubert: Sinfonie Nr. 8, C-Dur, D944

André Morsch (Gesang), Christophorus Symphonie Orchester,

Patrick Strub (Leitung)

02 Hegel-Saal

BREAKIN‘ MOZART

klassik meets breakdance

Begonnen hat alles mit der Idee,

eine Breakdance-Show zur Musik

von Wolfgang Amadeus Mozart zu

schaffen. Die jungen Tänzerinnen und

Tänzer stellen sich der Herausforderung

und verbinden ihre Kunst auf einzigartige Weise mit

Mozarts Musik – diese erklingt live am Klavier, interpretiert

von Christoph Hagel, in Orchestereinspielungen und in modernen

HipHop-Bearbeitungen: Funky Mozart und Rockin

Amadeus mit einem mitreißenden Breakdance-Feuerwerk.

Marcel Geißler, Alexander Pollner, Gregory Strischewsky, Raphael

Götz, JannisRupprecht, Michael Lamprecht, Krzysztof Malicki,

Felice Aguilar, Elisabeth Jordan (Tanz), Darlene Ann Dobisch

(Vocals), Marcel Geißler, Alexander Pollner, Gregory Strischewsky

(Choreografie), Christoph Hagel (Regie & Klavier)

02 Beethoven-Saal

STUTTGARTER PHILHARMONIKER

ABONNEMENT SEXTETT (3)

dan ettinger: meine musik

Haydn: Klavierkonzert G-Dur | Górecki:

Klavierkonzert | Mendelssohn:

Sinfonie Nr. 4 „Italienische“

Enrica Ciccarelli (Klavier),

Muhai Tang (Dirigent)

03 Beethoven-Saal

SWR YOUNG CLASSIX - SCHULKONZERT

a christmas carol nach einem

weihnachtsmärchen von charles dickens

Die einstündigen SWR Young

CLASSIX Schul- und Familienkonzerte

des RSO bieten allen jungen

und jung gebliebenen Hörern ein

außergewöhnliches Musikerlebnis.

Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des

SWR, Francesco Angelico (Dirigent)

03 Hegel-Saal

SCHWANENSEE

ballett in 4 akten von tschaikowsky

Sankt Petersburger Klassisches Ballett ist eine junge

und dynamische Truppe, welche die lange Tradition des

russischen Balletts überzeugend fortsetzt.

A. Batalow (Künstlerische Leitung), M. Petipa,

L. Iwanow (Choreographie), V. Begitschew, W. Geizer (Libretto)

04 Mozart-Saal

CHRISTMAS WITH SINATRA´S RAT-PACK

a tribute to frank, dean, sammy & shirley

Die zwölfköpfige Big-Band schafft es, den Glamour von Las

Vegas und New York auf die Bühne zu bringen. Gespielt

werden die schönsten amerikanischen Weihnachtssongs

eingebettet in ein einzigartiges Schauspiel. Und die großen

Rat-Pack-Klassiker dürfen natürlich auch nicht fehlen.

04 Beethoven-Saal

I MUSICI DI ROMA

faszination klassik - 3. abend

Die „Musici di Roma“ sind eine Institution. Wer meint, dass

dieses mit allen Wassern des Aufführungskultus gebeizte

Ensemble durch nichts mehr zu überraschen sei, der kennt

Avi Avital nicht: Der junge Musiker poliert das Klischee

melancholischer Mandolinenklänge mit überbordender

Musizierlust und funkelndem Temperament, bis nichts

mehr davon übrig ist. Und aus diesem Nichts ersteht ein

vollkommen neues Hörerlebnis des scheinbar Bekannten.

Entdecken Sie die barocken Meister neu!

Corelli: Concerto grosso D-Dur op. 6 Nr. 4, Concerto grosso

g-Moll op. 6 Nr. 8, „Fatto per la Notte di Natale“ | Barbella:

Concerto für Mandoline und Streicher D-Dur | Locatelli:

Concerto grosso f-Moll op. 1 Nr. 8, „Weihnachtskonzert“ |

Paisiello: Concerto für Mandoline und Orchester Es-Dur |

Vivaldi: Concerto für Streicher und Basso continuo d-Moll RV

127, Concerto für Mandoline und Streicher C-Dur, Concerto

für Violine (Mandoline) und Streicher, Es-Dur RV 253 op. 8

Nr. 5, „La tempesta di mare“, Concerto für Violine, Streicher

und Basso continuo f-Moll op. 8 Nr. 4 „Der Winter“ RV 297

Avi Avital (Mandoline)

05 Beethoven-Saal

ORCHESTRE DES CHAMPS-ÉLYSÉES

3. meisterkonzert

In der Meisterkonzertreihe präsentiert

das Orchestre des Champs-Élysées

diese und die kommende Saison

sämtliche Sinfonien Beethovens in

chronologischer Reihenfolge. Eine einmalige Gelegenheit,

das Vermächtnis eines der größten Komponisten der abendländischen

Musikgeschichte aus einer Hand zu erleben!

Beethoven: Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21, Sinfonie Nr. 2 D-Dur

op. 36, Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 „Eroica“

Orchestre des Champs Élysées, Philipp Herreweghe (Dirigent)

Fotos linke Seite: Jonathan F. Kromer, Veranstalter, Giancarlo Pradelli, swing-summit.de, Michiel Hendryckx | Fotos rechte Seite: Emilio Pomàrico (Bildbearbeitung: palmer-projekt.de) , Veranstalter, Moving Adventures Medien, m-p-q.de/Joseph Molina


06 Mozart-Saal

45. STUTTGARTER ADVENTS-SINGEN

Mit rund 70 Sängern und Musikern ist das bunte Programm,

das durch kleine Lesungen aufgelockert wird, eine besinnliche

Einstimmung auf die Weihnachtszeit. Das Chorkonzert

bietet viele Volks- und Chorlieder zur Weihnachtszeit, dazu

Volksmusikstücke, Stubenmusik und noch vieles mehr.

Herbert Preisenhammer und Gerlind Preisenhammer (Leitung)

06 Beethoven-Saal

STAATSORCHESTER STUTTGART

2. SINFONIEKONZERT

abschlusskonzert „lachenmann-perspektiven“

Helmut Lachenmann: Tanzsuite mit Deutschlandlied,

Concerto für Streichquartett und Orchester (1979/80) |

Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 3, „Eroica“ Es-Dur op. 55

(1802-03)

Sylvain Cambreling (Musikalische Leitung), Arditti Quartet

Weiterer Termin: 07.12.2015

06 Beethoven-Saal

DIE VIER JAHRESZEITEN

antonio vivaldi/max richter

Komponist Max Richter katapultierte

mit seiner originellen Neufassung

für Geige, Orchester und Synthesizer

Antonio Vivaldis “Vier Jahreszeiten“

in unsere musikalische Jetztzeit. Nun

folgt die spannende Gegenüberstellung im Konzertsaal. Im

ersten Teil erklingen Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ im Original,

und nach der Pause heißt es: “Vivaldi Recomposed!“

Schon aufgrund der alltäglichen Omnipräsenz der Vivaldi-

Melodien, mehr aber noch in den klangmalerischen Details

und musikalischen Mustern der Musik findet Max Richter

direkte Linien zur heutigen Popkultur.

Vivaldi: Die vier Jahreszeiten (1725) |

Max Richter: Vivaldi‘s Four Seasons Recomposed (2012)

L´arte del mondo Orchester, Daniel Hope (Violine & Leitung)

06 Schiller-Saal

WARREN MILLER´S CHASING SHADOWS

schneller als der eigene schatten:

der 66. warren miller film

In Warren Millers neuem Skifilm

jagen die weltbesten Rider rasant die

steilsten Abfahrten hinab, ziehen die

ersten Linien im Big-Powder und finden

das unendliche Gefühl von Freiheit

zwischen schneebedeckten Gipfeln.

In Alaska, Utah, Chamonix oder im

Himalaya zeigen die weltbesten Snowboarder, Mono-boarder

und Freerider, wie schnell sie wirklich sind. Chasing Shadows

nimmt alle mit auf eine Reise durch die Welt in Weiß und zeigt

die schönsten Arten, seinen Schatten zu jagen!

07 Hegel-Saal

DER NUSSKNACKER

stadtballett kiew

Der unvergängliche Ballettklassiker zur Weihnachtszeit

bietet Unterhaltung für Kinder und Erwachsene.

07 Hegel-Saal

SCHWANENSEE

stadtballett kiew

Pjotr Iljitsch Tschaikowskis Meisterwerk um die verzauberten

Schwanenprinzessin, die nur durch wahre Liebe aus dem

Bann des bösen Zauberers erlöst werden kann.

08 Beethoven-Saal

WIENER KLASSIK

3. konzert

Giuseppe Sammartini: Weihnachtskonzert (Concerto grosso

g-Moll op. 5 Nr. 6) | Wolfgang Amadeus Mozart: „Et incarnatus

est“ aus der Missa c-Moll KV 427, Benedictus aus der

Missa brevis B-Dur, KV 275 (Loretomesse) | Giuseppe Torelli:

Trompetenkonzert Nr. 1 D-Dur G 1 | Johann Sebastian Bach:

Konzert für Oboe, Violine und Streicher d-Moll | Georg

Friedrich Händel: Arie „Let the Bright Seraphim“ aus Samson

HWV 57 | Joseph Haydn: Nr. 30 C-Dur („Alleluja-Sinfonie“)

Markus Czieharz (Trompete), Heribert Beissel (Dirigent)

08 Mozart-Saal

MOZART PIANO QUARTET

5. kammermusikabend

10

Ein fest bestehendes Klavierquartett ist eine erstaunlich

selten anzutreffende Formation - insbesondere, wenn es sich

bei den Mitgliedern um international gefragte und erfolgreiche

Solisten handelt! Dass diese sich seit nunmehr 15 Jahren

zu regelmäßigen Gipfeltreffen des kammermusikalischen

Zusammenspiels verabreden, ist also ein Glücksfall - den wir

mit einem romantischen Programm nur allzu gerne feiern.

Gade: Scherzo für Klavierquartett cis-Moll | Schumann:

Klavierquartett Es-Dur op. 47 | Brahms: Klavierquartett

A-Dur op. 26

Beethoven-Saal | Abo 4A

RADIO-SINFONIEORCHESTER

STUTTGART DES SWR

Detlev Glanert: „Megaris“ für Chor und Orchester (UA) |

Maurice Ravel: „L‘Enfant et les Sortilèges“, Lyrische Fantasie

in zwei Teilen

Camille Poul (Sopran), Annick Massis (Sopran), Marie Karall (Mezzosopran),

Julie Pasturaud (Mezzosopran), Francois Piolino (Tenor),

Marc Barrard (Bariton), Paul Gay (Bass), SWR Vokalensemble

Stuttgart, RSO Stuttgart des SWR, Stéphane Denève (Dirigent)

Weiterer Termin: 11.12.2015 | Abo 4B

live in.Stuttgart | Herbst 2015 55


10 Mozart-Saal

KLAZZ BROTHERS & CUBA PERCUSSION

Die Meister des Classical Crossover, Grammy-nominiert,

ausgezeichnet mit mehreren Echo Klassik- und zwei Jazz

Awards, sind den Altmeistern des Tangos, Astor Piazolla und

Carlos Gardel, auf der Spur. Die Sinnlichkeit, Leidenschaft

und emotionale Intensität des Tangos verbindet sich mit der

sprühenden Lebensfreude und dem Temperament kubanischer

Musik zu einer einzigartig neuen Musiksprache.

Bruno Böhmer Camacho (Piano), Kilian Forster (Bass),

Tim Hahn (Drums), Alexis Herrera Estevez (Timbales, Bongos),

Elio Rodriguez Luis (Congas)

12 Mozart-Saal

MATHIAS RICHLING

deutschland to go - das programm 2015

Das neue Programm Richlings ist die

spielerische und dennoch radikale,

hochaktuelle Auseinandersetzung mit

der deutschen und europäischen

Wirklichkeit. Wieder holt er das

gesamte Polit-Personal von Regierung

und Opposition auf die Bühne, stellt es

zur Rede, dreht jedes Wort um, bis die Floskeln purzeln und

die Hülsen sichtbar werden. Ein Pointenfeuerwerk, bei dem

der Bürger sich lauthals ins Fäustchen lachen darf.

12 Beethoven-Saal

MARC-ANDRÉ HAMELIN

meisterpianisten (4)

Sowohl seine Konzertauftritte als

auch seine mittlerweile über 60, mit

Preisen honorierten CD-Einspielungen

gestalten sich zu einer wahren

Entdeckungsreise für den Zuhörer.

Dass er auch komponiert, ist hingegen

eher unbekannt. So eröffnet der Ausnahmekünstler seinen

Klavierabend mit zwei Eigenkompositionen.

Hamelin: Pavane variée (2014) | Debussy: Images II, Variations

on a Theme of Paganini (2011) | Schubert: Impromptus

D 935 sowie weitere Werke

13 Hegel-Saal

NABUCCO

Seine Werke gehören in vielen

Opernhäusern zum festen Inventar.

Nabucco ließ Giuseppe Verdi zu einem

der bedeutendsten italienischen

Komponisten avancieren – La

Traviata, Luisa Miller und Aida

machten ihn unsterblich.

14 Beethoven-Saal

DRESDNER KAPELLSOLISTEN

faszination klassik - 4. abend

Die Dresdner Kapellsolisten sind ein sehr feiner Klangkörper

und so findet die Begegnung mit den Solobläsern der Berliner

Philharmoniker auf Augenhöhe statt. Ein Umstand, der dem

Publikum bei Werken von Bach und Händel großen Genuss

verschafft und auf das Weihnachtsfest einstimmt.

Bach: Suite (Ouvertüre) Nr. 3 D-Dur BWV 1068, Kantate „Non

sa che sia dolore“ BWV 209 (Italienische Kantate) für Soloflöte

und Streicher, Sinfonia aus der Kantate BWV 174 „Ich

liebe den Höchsten“ für Hörner und Streicher, Sinfonia und

Hirtenmusik aus „Der Messias“ | Händel: Doppelkonzert für

Flöte, Englischhorn und Streicher, Feuerwerksmusik D-Dur

HWV 351, Sinfonia und Hirtenmusik aus „Messias“

Christoph Hartmann (Englischhorn), Mathieu Dufour (Flöte),

Helmut Branny (Dirigent)

16 Mozart-Saal

QUADRO NUEVO

bethlehem - das weihnachtskonzert

Hier erklingt Musik für neugierige

Hörer, die neben Klassikern wie „Leise

rieselt der Schnee“ oder „Alle Jahre

wieder“ auch ungewohnte Klänge im

Advent entdecken wollen. Quadro

Nuevo bereichern die Vielfalt winterlicher Musik durch jiddische

oder indianische Melodien, die den Geist der Erhellung

und des Trostes tragen.

16 Beethoven-Saal

WEIHNACHTSKONZERT MIT DEN

WIENER SÄNGERKNABEN

2. sonderkonzert

Die Wiener Sängerknaben präsentieren

neben klassischen Werken auch

von ihren Reisen mitgebrachte Lieder,

die sie in Originalsprache singen. Ein

festlicher Auftakt in die Weihnachtszeit

für die ganze Familie!

Rosa Neßling (Violine), Sebastian Fritsch (Violoncello),

Timea Megyesi (Oboe)

17 Beethoven-Saal

LONDON PHILHARMONIC ORCHESTRA

4. meisterkonzert

Drei Hochkaräter treffen aufeinander:

das London Philharmonic Orchestra,

der charismatische Vladimir Jurowski

und die großartige Klarinettistin

Sabine Meyer. In der Einrahmung

zwischen Humperdinck und Sibelius

spielt sie das schönste Konzert für ihr

Instrument - das im Herzen eigentlich

auch romantisch ist. Ein Abend zum

Träumen und Genießen.

Humperdinck: Vorspiel zur Oper „Hänsel und Gretel“ |

Mozart: Konzert für Klarinette und Orchester A-Dur KV 622

| Sibelius: Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 43

Sabine Meyer (Klarinette), London Philharmonic Orchestra,

Vladimir Jurowski (Dirigent)

Fotos linke Seite: irko Jörg Kellner, Rafael Kroetz, Sim Canetty Clarke, Veranstalter, Quadro Nuevo, Lukas Beck, Christian Ruvolo | Fotos rechte Seite: Veranstalter, Kai Bergmann/Jan Sadler, Veranstalter, Holger Schneider, Veranstalter, Holger Schneider


17 Mozart-Saal

STUTTGARTER KAMMERORCHESTER

Mainerio: „Shiarazula Marazula /

La Lavandara“ aus „l primo libro de

balli accomodati per cantar et sonar

d´ogni sorte de instrument“ |

Castello: Sonata XV und Sonata XVI

„per stromenti d´arco“ aus „Sonate

concertate in stil moderno per sonar

nel Organo overo Clavicembalo con

diversi Instrumenti“ | Corelli:

Concerto grosso g-Moll op. 6 Nr. 8

„fatto per la notte di natale“ | Vivaldi:

Konzert für Blockflöte, Streicher und Basso continuo C-Dur

RV 443 | Telemann: Suite a-Moll für Blockflöte, Streicher

und Basso continuo TWV 50:A3 | Bach: Brandenburgisches

Konzert Nr. 4 G-Dur BWV 1049

Elisabeth Wirth (Blockflöte), Dorothee Oberlinger (Leitung und

Blockflöte), Susanne von Gutzeit (Leitung)

17 Hegel-Saal

DER NUSSKNACKER

ballet classique de paris

Die Partitur zu Tschaikowskys beliebtem Nussknacker ist

eine der genialsten und brillantesten, die je für ein Ballett

komponiert wurde, und von extremer Eleganz. Die Geschichte

des Nussknackers ist so weihnachtlich wie der Duft von

Bratäpfeln und das ewige glitzernde Lametta: Die Geschichte

von Kindern, denen am Weihnachtsabend ein geschenkter

Nussknacker im Traum ferne Länder und ferne Völker zeigt,

verzückt immer wieder als Weihnachtsballett Jung und Alt.

18 Hegel-Saal

THE BEST OF BLACK GOSPEL

Das Ensemble bietet auf seiner

Europatournee die bekanntesten und

schönsten Gospelsongs in einem

zweistündigen Programm mit

Instrumentalbegleitung dar.

18 Mozart-Saal

DON KOSAKEN CHOR SERGE JAROFF

Der Don Kosaken Chor singt klassische orthodoxe Kirchengesänge,

sowie die bekanntesten Volksweisen. Der Original

Don Kosaken Chor Serge Jaroff war von 1921 bis 1979 der

wohl berühmteste Chor weltweit. Nach einer etwa zwölfjährigen

Pause ist der Chor unter der Leitung von Wanja Hlibka,

dem ehemals jüngsten Solisten Serge Jaroffs, in den großen

Konzerthallen und Kathedralen Europas zu hören.

Wanja Hlibka (Leitung)

18 Beethoven-Saal

STUTTGARTER PHILHARMONIKER

DIE GROSSE REIHE (3)

beethoven und die russen

Beethoven: Sinfonie Nr. 1 |

Tschaikowsky: Rokokovariationen |

Prokofjew: Sinfonie Nr. 5

Sergei Nakariakov (Flügelhorn),

Nicholas Milton (Dirigent)

19 Beethoven-Saal

AKADEMIEKONZERT IIIA

Johann Sebastian Bach: Christen,

ätzet diesen Tag BWV 63,

Orchestersuite Nr. 3 D-Dur BWV 1068,

Magnificat in D BWV 243

Christina Landshamer (Sopran),

Katharina Magiera (Alt), Maximilian

Schmitt (Tenor), Kresimir Strazanac

(Bass), Gächinger Kantorei Stuttgart), Bach-Collegium Stuttgart),

Hans-Christoph Rademann (Leitung)

Weiterer Termin: 20.12.2015 | IIIB

19 Hegel-Saal

SWINGING CHRISTMAS

die swr1 weihnachtsshow mit paul carrack

Paul Carrack, eine der schönsten Stimmen der Popgeschichte

trifft auf die mehrfach Grammy nominierte SWR Big Band.

Den festlichen Rahmen für ein traumhaftes Konzert bilden

die schönsten Weihnachtstitel und die größten Paul Carrack-

Hits in Big Band- und Swing-Arrangements. Als wandelndes

Musiklexikon ist Günter Schneidewind der perfekte Gastgeber.

Ein unvergessliches Konzerterlebnis!

Special Guest: Fola Dada

20 Hegel-Saal

HÄNSEL UND GRETEL

oper von engelbert humperdinck

In der unübertroffenen Vertonung des spät-romantischen

Komponisten Engelbert Humperdinck ist Hänsel und Gretel

für viele die schönste Märchenoper der gesamten Musikliteratur.

Das Freie Landestheater Bayern hat eine familiengerechte

Fassung erarbeitet, bei der die Besucher den Text

problemlos verstehen können.

Solisten, Freies Landestheater Bayern (Kinder & Orchester), Michael

Kitzeder (Regie), Rudolf Maier-Kleeblatt (Musikal. Leitung)

20 Beethoven-Saal

BACHBEWEGT! SINGEN!

Über 300 Grundschüler singen Musik

von Johann Sebastian Bach, begleitet

durch das Bach-Collegium Stuttgart.

Danach spielen und singen Chor,

Orchester und Solisten Auszüge aus

Bachs Magnificat. Als Höhepunkt des

Familienkonzerts heißt es dann für

Schüler, Publikum und professionelle

Ensembles im Saal: gemeinsam SINGEN!

Johann Sebastian Bach: Auszüge aus Magnificat in D BWV

243 | Karsten Gundermann: Arrangements

Gesangssolisten, Gächinger Kantorei Stuttgart, Bach-Collegium

Stuttgart, Hans-Christoph Rademann (Leitung)

live in.Stuttgart | Herbst 2015 57


21 Hegel-Saal

SCHWANENSEE

prager festspiel ballett

Für Kinder geschaffen, doch keineswegs kindisch – das

renommierte Prager Festspiel Ballett bringt eine ganz besondere,

wunderschöne Version des Ballettklassikers für alle

Kinder im Alter von 4 bis 94 Jahren auf die Bühne. Mit farbenfrohen

Kostümen und einem fantasievollen Bühnenbild

entführt Schwanensee in das Wunderland des Verspielten

und Romantischen, Märchenhaften und Träumerischen.

22 Beethoven-Saal

DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL

der märchenfilm mit live-orchester

Der Märchenfilm „Drei Haselnüsse für

Aschenbrödel“ zum ersten Mal live in

Concert. In der Verfilmung ist das

Aschenbrödel ein lebendiges

Mädchen, das sich nicht unterkriegen

lässt, und mit Hilfe der drei Haselnüsse

kann sie zu guter Letzt das Herz des Prinzen gewinnen.

Eine der schönsten Liebesgeschichten Europas.

Radiosymphonieorchester Pilsen, Frank Strobel (Leitung)

23 Hegel-Saal

SCHWANENSEE

bolschoi staatsballett belarus

Die Ästhetik der goldenen Epoche der Tanzkunst wird bei

den legendäreren Choreografen großgeschrieben. Getanzt

mit graziöser Eleganz und athletischer Sprungfertigkeit,

gehört Schwanensee zu den berühmtesten Balletten des

russischen klassischen Repertoires überhaupt. Erzählt wird

die Liebesgeschichte von Prinz Siegfried und Odette.

Marius Petipa, Lew Iwanow, Alexander Gorsky (Choreografie), Juri

Trojan, Alexandra Tichomirowa (Inszenierung)

23 Mozart-Saal

ALEXANDER MALININ

russische romanzen und balladen

Alexander Malinin zelebriert die russische Seele und sein

Gesang wird, unterstützt von wunderschönen Gitarrenklängen,

vor allem Frauenherzen zum Schmelzen bringen.

25 Mozart-Saal

FRL. WOMMY WONDER

schöne bescherung!

Vorhang auf für ein wirklich ganz

besonderes Weihnachts-Special.

Stuttgarts kompaktes Vorzeigefräulein

präsentiert ein Programm

mit Herz, Hirn und feinem Humor sowie

selbstironischem Witz. Mit ihrem

Mix aus Kabarett und Travestie, Entertainment, Plaudereien,

Liedern und Chansons zieht Frl. Wommy Wonder alle Register

und das Publikum gewohnt gekonnt in ihren Bann.

26 Beethoven-Saal

WEIHNACHTSORATORIUM

3. sonderkonzert

„Jauchzet, frohlocket! Auf, preiset die Tage!“ – Dieser Aufforderung

kommen die Knaben des Stuttgarter Hymnus-Chors

wieder freudig nach, wenn Bachs vollständiges Weihnachtsoratorium

im Beethoven-Saal erklingt.

Bach: Weihnachtsoratorium BWV 248 I-VI

Stefanie Wüst (Sopran), Nicole Pieper (Alt), Andreas Post (Tenor),

Christoph Hülsmann (Bass), Stuttgarter Hymnus-Chorknaben,

Trompetenensemble Wolfgang Bauer, Stuttgarter Kammerorchester,

Rainer Johannes Homburg (Dirigent)

26 Mozart-Saal

TRAUMGESICHT - DIE KLEINE MEERJUNGFRAU

4. sonderkonzert

Sie lebt tief im Meer und darf erst mit

15 Jahren nachsehen, wie es über

Wasser aussieht. Und dann verliebt

sie sich auch noch in einen Prinzen.

Das Problem? Er ist ein Mensch, sie

eine Meerjungfrau. Lösung verspricht

die Meerhexe. Das Programm bringt eine der schönsten und

traurigsten Geschichten, die je geschrieben wurden, auf die

Bühne. Mit Griegs pianistischen Kleinoden der „Lyrischen

Stücke“ gibt es die passende musikalische Stimmung für das

zauberhaft anrührende Märchen vom glücklichen Unglück.

ChrisTine Urspruch (Rezitation), Hideyo Harada (Klavier)

26 Hegel-Saal

EISBRECHER

+ special guest

Eine neue Eisbrecher-Ära bricht an! Denn mit ihrem sechsten

Album „Schock“ etabliert sich die Band als ultimative

Stimme stahlschwerer, frostiger Rock- und Metalklänge weit

über Deutschlands Grenzen hinaus. Die Gesten sind groß,

die Texte eine emotionale Achterbahnfahrt – mit „Schock“

haben sich Eisbrecher ihre ultimative Symphonie und ihr

Monument aus dem ewigen Eis geschlagen.

Fotos linke Seite: Veranstalter, RBI Konzerte GmbH, Veranstalter, Jona Laffin, Uwe Arens/Berlin, Holger Fichtner | Fotos rechte Seite: Lars Neumann, Veranstalter, Veranstalter, Marie Staggat, Veranstalter


27 Beethoven-Saal

BEETHOVENS NEUNTE

freude, schöner götterfunken!

Als Symbol für Frieden und Völkerverständigung

nimmt Beethovens

neunte Symphonie von jeher eine

Sonderstellung im Kanon seiner

großen symphonischen Werke ein.

Regelmäßig zum Jahreswechsel in

aller Welt aufgeführt, ist es vor allem

der Finalsatz auf Schillers Ode „An

die Freude“, der dem Werk ungebrochene

Popularität verleiht.

Beethoven: Symphonie Nr. 9 d-moll op. 125 mit Schlusschor

über Schillers Ode „An die Freude“

Katharina Persicke (Sopran), Stefanie Iranyi (Alt), Jörg Dürmüller

(Tenor), Mathias Hausmann (Bass), Münchner Konzertchor,

Münchner Oratorienchor, Münchner Symphoniker, Kevin John

Edusei (Leitung)

28 Beethoven-Saal

GERMAN BRASS

5. sonderkonzert - weihnachten klingt gold

Mit viel Spielfreude und auf allerhöchstem musikalischem

Niveau, versprechen die elf Musiker einen Konzertabend der

Extraklasse. Neben weihnachtlichen Klängen aus der ganzen

Welt entfalten sich festliche und klassische Melodien von

Bach, Vivaldi und Händel in der sinfonischen Pracht und Dynamik

von German Brass. Durch das Programm führt Klaus

Wallendorf von den Berliner Philharmonikern, der für seine

geistreichen und humorvollen Conférencen bekannt ist.

28 Hegel-Saal

DER NUSSKNACKER -

EIN WEIHNACHTSMÄRCHEN

st. petersburg festival ballett

Wie kein zweites Werk verkörpert

der Nussknacker getanzte Fantasie

und musikalische Wunderwelt in

einem. Neu ist die faszinierende

Verbindung aus klassischem Ballett

und Artistik, die dem Nussknacker

unglaubliche Momente verleiht.

Gegenstände wirbeln in müheloser Leichtigkeit über

die Bühne, eine Traumgestalt im Spiegelkostüm zaubert

aus einem gläsernen Orchester sphärische Klänge zu

Tschaikowskys Musik und ein Spaßvogel verleiht den

heiteren Szenen eine besondere Note. Auch die kleinen

Zuschauer sind willkommen, schließlich ist und bleibt der

Nussknacker ein echter Weihnachtsmärchen-Klassiker.

Internationale Künstler & Artisten, Erzähler

Weitere Termine: 29. und 30.12.2015

30 Beethoven-Saal

BEETHOVENS 9. SINFONIE

6. sonderkonzert - jahresschlusskonzert der sks

Was wäre der Jahreswechsel ohne

Beethovens 9. Sinfonie? Eines der

populärsten, klassischen Werke,

prädestiniert für große Anlässe! So

läuten wir traditionell den Jahresschluss

mit den Stuttgarter Philharmonikern

und dem wunderbaren

Tschechischen Philharmonischen

Chor aus Brünn ein. Bei Liszts

Klavierkonzert erleben Sie Mona

Asuka Ott, 24 Jahre alt, virtuos und eine Freude für die Sinne!

Liszt: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 Es-Dur | Beethoven:

Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125 mit Schlusschor über

Schillers Ode „An die Freude“

Mona Asuka Ott (Klavier), Viktorija Kaminskaite (Sopran),

Annely Peebo (Alt), Endrik Wottrich (Tenor), Olaf Sigurdarson

(Bariton), Tschechischer Philharmonischer Chor Brünn,

Nicholas Milton (Leitung)

31 Beethoven-Saal

SILVESTERKONZERT 2015

Das traditionelle Silvesterkonzert ist für viele bereits ein

„Muss zum Jahreswechsel“ und findet in diesem Jahr

erstmals im Beethoven-Saal statt. Mit einem musikalischen

Feuerwerk lässt das Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des

SWR das Jahr schwungvoll ausklingen!

Dvorák: Slawische Tänze de Sarasate: „Zigeunerweisen“ für

Violine und Orchester op. 20 | Chatschaturjan: „Maskerade“

Suite für Orchester | Gershwin: Kubanische Ouvertüre |

Séjourné: Doppelkonzert für Vibraphon und Marimba 2. Satz |

Köper: Samba classique (Version für Vibraphon und Marimba) |

Bernstein: Sinfonische Tänze aus „West Side Story“

Mila Georgieva (Violine), Alexej Gerassimez (Schlagzeug), Franz

Bach (Schlagzeug), RSO Stuttgart des SWR, Ilyich Rivas (Leitung)

31 Hegel-Saal

PIANO BATTLE

das silvester-event 2015!

Die Menschen im Saal lauschen, klatschen und jubeln, bis

am Ende der Sieger gefeiert wird! Herzlich willkommen zur

Piano Battle! Mal erklingen Stücke von Chopin, Liszt oder

Debussy, mal spielen sie Experimentelles, bis hin zu eigenen

Improvisationen über Melodien aus dem Publikum. Und Sie

sind die Jury, die den Sieger des Abends kürt. Teils seriöses

klassisches Konzert, teils Spaß und Interaktion mit zwei

charismatischen Musikern - ein originelles Konzerterlebnis!

31 Schiller-Saal

EUROPANOPTIKUM

Europäisches Feuerwerk mit Ella Werner und Gesine Keller.

live in.Stuttgart | Herbst 2015 59


JANUAR

01 Beethoven-Saal

STUTTGARTER PHILHARMONIKER

neujahrskonzert

Ouvertüren und Songs von Leonard

Bernstein, George Gershwin und

Friedrich Hollaender | Leonard Bernstein:

Sinfonische Tänze aus „West

Side Story“

Angela Denoke (Sopran),

Nicholas Milton (Leitung)

02 Hegel-Saal

DER NUSSKNACKER

bolschoi staatsballett belarus

Die Starchoreografin Alexandra

Tichomirowa legt hohen Wert auf die

Ästhetik der goldenen Epoche der

Tanzkunst, interpretiert das Werk

choreografisch neu und schenkt in

der Inszenierung dem Spitzentanz

beträchtliche Aufmerksamkeit. Hier

verbindet sich das unbekümmerte Spiel des Märchens mit

den Auftritten hochkarätiger Stars aus der schier unerschöpflichen

Talentschmiede. Die schillernde Pracht des

Bühnenbilds und die mit mehr als 1000 Swarovski-Kristallen

verzierten Kostüme runden dieses vitale Meisterwerk ab.

02 Beethoven-Saal

THE BLUES BROTHERS

Die Blues Brothers – zwei Männer in schwarzen Anzügen,

schwarzen Hüten und Sonnenbrillen – sind Kult. Die Show

„The Blues Brothers“ mit allen Hits wie „Everybyody Needs

Somebody“, „Jailhouse Rock“ und „Sweet Home Chicago“ lief

auch mit großem Erfolg lange Zeit am Londoner West End.

03 Hegel-Saal

DORNRÖSCHEN MIT MÄRCHENERZÄHLER

das russische staatsballett

Seit mehr als 100 Jahren erfreut der

Ballettklassiker Groß und Klein. Jede

Szene wird durch eine Erzählung

veranschaulicht, so dass auch die

Kleinsten im Publikum den getanzten

Szenen und der Handlung folgen können.

Mit Anmut, Schönheit, Eleganz

und höchster technischer Präzision wird das Publikum in

eine Märchenwelt entführt, wo das Gute und das Schöne

herrschen, und wohin man auch als Erwachsener immer

wieder zurückkehren möchte.

L. Iwanow und M. Petipa (Choreographie),

Rimma Wachsmann (Konzeption)

03 Hegel-Saal

SCHWANENSEE

das russische staatsballett

Schwanensee erzählt in der feinsten

traditionellen Ballettsprache vom

Prinzen Siegfried, der Schwanenprinzessin

Odette und dem Zauberer

Rotbart, von Sehnsucht, Einsamkeit,

Eifersucht, Wut, Schmerz und Glück

und vor allem vom Sieg der Liebe über

das Böse. Seine unangefochtene

Popularität beim internationalen Ballettpublikum macht

Schwanensee zum überragenden Meisterwerk.

Libretto nach V. Begitschev und V. Geltser, L. Iwanow,

J. Grigorovitsch (Choreographie)

04 Beethoven-Saal

WIENER JOHANN STRAUSS KONZERT-GALA

Längst ist sie zur wohl vertrauten

Institution geworden: die Wiener

Johann Strauß Konzert-Gala. Das

Original präsentiert Operettenmelodien,

Walzer, Polkas und Märsche der Strauß-Dynastie.

K&K Philharmoniker, Österreichisches K&K Ballett

05 Beethoven-Saal

BAVARIAN BRASS

trompetenschall & orgelklang

Erleben Sie Bavarian Brass mit einem festlichen Konzertprogramm.

Werke von weltberühmten Komponisten in

spezieller Bearbeitung und abwechslungsreicher Instrumentierung:

Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach,

Antonio Vivaldi, aber auch Filmmusik von Ennio Morricone,

Edward Elgars „Pomp und Circumstance“ und viele andere

großartige Musikstücke von Barock bis Neuzeit erklingen in

einem musikalischen Feuerwerk.

06 Hegel-Saal

SCHWANENSEE

staatliches russisches ballet moskau

Als herausragende Vertreter der

russischen Ballettkultur präsentiert

das Ensemble weltweit die hohe

Schule des klassischen Tanzes. Seit

seiner Gründung im Jahr 1979 steht

das Staatliche Russische Ballett Moskau für klassisches

russisches Ballett auf höchstem Niveau.

Lev Ivanov, Marius Petipa, Wjatscheslaw Gordejew, Alexander

Gorsky (Choreographie), Staatliches Russisches Ballett Moskau,

W. Gordejew (Künstlerische Leitung)

06 Beethoven-Saal

STUTTGARTER KAMMERORCHESTER

Prokofjew: Symphonie Nr. 1 op. 25

„Symphonie classique“ | Mozart:

Konzert für Klarinette und Orchester

A-Dur KV 622 | Joseph Haydn:

Sinfonie Nr. 103 Es-Dur „Mit dem

Paukenwirbel“ Hob. I:103

Sharon Kam (Klarinette), Matthias

Foremny (Leitung)

Fotos linke Seite: Johan Persson, RBI Konzerte GmbH, Tigerhai - Wolfgang Korduletsch, Veranstalter, Veranstalter, DaCapo/Lehmann, Veranstalter, Maike Helbig

Fotos rechte Seite: Philharmonie der Nationen GmbH, A. Van der Vegt, Veranstalter, benmeadowsphotographer.com, Veranstalter


07 Beethoven-Saal

JUSTUS FRANTZ

PHILHARMONIE DER NATIONEN

music for friends - neujahrskonzert 2016 für

flüchtlinge und welthungerhilfe

Zehn Prozent der Ticketerlöse der traditionellen Neujahrstournee

der Philharmonie der Nationen werden an die

Welthungerhilfe gespendet und zu allen Konzerten werden

Flüchtlinge eingeladen. Der Titel „Music for Friends“

verdeutlicht das besondere Profil der Philharmonie der Nationen,

die sich als musikalischer Botschafter für ein friedliches

Zusammenleben der Völker versteht. Justus Frantz hat sich

zur Gründung des Orchesters 1995 von Leonard Bernstein

inspirieren lassen und seither in über 1300 Konzerten seine

Begeisterung für die gute Sache ans Publikum weiter getragen.

„Music for Friends“ wird ein Überraschungsprogramm

mit Werken verschiedener Epochen präsentieren, darunter

ein Klavierkonzert von Mozart mit Justus Frantz als Solist

sowie Highlights von Brahms, Dvořák und Strauß.

Philharmonie der Nationen, Justus Frantz

11 Mozart-Saal

AL MODO D´ORFEO

Der Mythos des göttlichen Sängers

Orpheus ist untrennbar mit der

Erfindung der Oper verbunden und oft

vertont worden – im 18. Jahrhundert

auch als Kammerkantate: Miniaturopern

für eine Gesangsstimme, die sich hervorragend im

kleinen Kreis aufführen ließen. In Verbindung mit virtuos

funkelnden Concerti für Blockflöte erzählen die Musiker

vom Freiburger BarockConsort mit der Sopranistin Dorothee

Mields eine ausdrucksstarke Geschichte „al modo d‘Orfeo“.

Scarlatti: Cantata da camera „Dall‘oscura magion (L‘Orfeo)

| D. N. Sarro: Concerto a-Moll für Blockflöte und Streicher |

Fux: Suite a 4 F-Dur (aus: Concentus musico-instrumentalis

Nr. III) / Ouvertüre und Arien aus Orfeo ed Euridice K. 309

| Durante: Concerto g-Moll für Streicher | Mancini: Sonata

d-Moll für Blockflöte und Streicher | Pergolesi: Cantata da

camera Nel chiuso centro (Orfeo)

Dorothee Mields (Sopran), Isabel Lehmann (Blockflöte),

Freiburger BarockConsort

11 Hegel-Saal

SISSI

liebe, macht & leidenschaft

Das Musical über Liebe, Macht und

Leidenschaft würdigt mit Sissi eine

große Persönlichkeit, die bereits zu

Lebzeiten zu einer Legende wurde.

Komponist George Amade hat Klänge

der Wiener Ballsäle zu einem typisch

österreichischen Musical-Erlebnis

verarbeitet. Prunkvoll!

12 Beethoven-Saal

WIENER KLASSIK

4. konzert

Felix Mendelssohn: Sinfonie für Streichorchester Nr. 10

h-Moll | Franz Krommer: Konzert für 2 Klarinetten und Orchester

Es-Dur op. 35. | Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie

Nr. 38 D-Dur KV 504 (Prager Sinfonie)

Alexander Hildebrand (Klarinette), Gil Shaked-Agababa (Klarinette),

Heribert Beissel (Dirigent)

12 Hegel-Saal

STEVEN WILSON

hand cannot erase tour

12 Silcher-Saal

NATURWUNDER ERDE

eine weltreise voller bilder, erlebnisse und musik:

die neue multivisionsshow von & mit markus mauthe

14

Als er sein jüngstes Werk „Hand.Cannot.Erase“ veröffentlicht

hatte, überschlugen sich die Kritiken. Nichts weniger

als die Rückkehr des Progressive Rock wurde da bejubelt.

Inspiriert wurde Steven Wilson vom Dokumentarfilm

„Dreams Of A Life“, in dem es um eine junge, beliebte,

attraktive Frau geht, die fast drei Jahre tot in ihrer

Wohnung lag und von niemandem vermisst wurde.

Markus Mauthe hat es geschafft, die unermessliche Vielfalt

des Planeten in Form faszinierender Fotos festzuhalten. Neben

fundiertem Fachwissen bietet er authentische Geschichten,

Anekdoten zum Schmunzeln, haarsträubende Grenzerfahrungen

und bewegende Begegnungen mit Mensch und

Tier. Untermalt wird die Weltreise durch eigens komponierte

Musikpassagen von Kai Arend. Eintritt frei.

Beethoven-Saal | Abo 5A

RADIO-SINFONIEORCHESTER

STUTTGART DES SWR

Maurice Ravel: »Le Tombeau de Couperin«, Suite für Orchester

| Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert Nr. 24

c-Moll KV 491 | Detlev Glanert: »Fluss ohne Ufer« für großes

Orchester (2008) | Albert Roussel: Sinfonie Nr. 3 g-Moll op. 42

Piotr Anderszewski (Klavier), RSO Stuttgart des SWR,

Stéphane Denève (Dirigent)

Weiterer Termin: 15.01.2016 | Abo 5B

live in.Stuttgart | Herbst 2015 61


14 Hegel-Saal

THORSTEN HAVENER

der körpersprache-code

Havener errät PIN-Nummern und

weiß genau, wohin Sie in den Urlaub

fahren. Wie hat er das bloß gemacht?

Diese Frage stellt sich zwangsläufig

jeder, der Havener live erlebt. Havener

fasziniert, verblüfft und macht

fassungslos. Dem Publikum stehen

reihenweise die Münder offen. Dabei

schaut er einfach nur genauer hin! Er ist einer der größten

Entertainer Deutschlands und passionierter Experte unserer

alltäglichen Körpersprache, der das, was er tut, als „Körperlesen“

bezeichnet. Wohin zeigen die Füße? Hat die Augenbraue

gezuckt? Und was sagt uns dieses Lächeln? Die neue

Havener-Show - nie hat Körpersprache mehr Spaß gemacht!

15 Mozart-Saal

OSWALD SATTLER, ALEXANDER RIER

UND DIE FELDBERGER

heimat - verdammt ich lieb dich!

Ein musikalisches Liebesgeständnis an die Heimat. Denn

Heimat ist kein Ort, sondern ein Gefühl. Ein wunderschöner

Abend für die ganze Familie voller guter Laune mit Zeit zum

Träumen, zum Abschalten, zum Mitsingen und Schunkeln.

15 Hegel-Saal

GÖTZ ALSMANN & SWR BIG BAND

beswingt ins neue jahr

special guest: placido domingo

Ein Abend mit ehrlicher und handwerklich

erstklassiker Swing-Musik

mit Götz Alsmann, dem Garant für

Sprachwitz und humorvolle

Moderation. „Beswingt ins neue

Jahr“ – ein Abend der Extraklasse.

16 Hegel-Saal

PLANET WÜSTE

michael martin live

Nahezu die Hälfte der Landoberfläche der Erde wird von

heißen und kalten Wüsten eingenommen. Grandiose

Landschaften und verblüffende Anpassungsleistungen von

Pflanzen, Tieren und Menschen machen die große Faszination

dieser Extremzonen aus. Fünf Jahre war der bekannte

Fotograf und Autor Michael Martin unterwegs, um die Landschaften

und Lebensräume der Wüsten und Polarregionen

unserer Erde zu erkunden. Planet Wüste verbindet hochkarätige

Fotografie, Geographie und Abenteuer auf einmalige Art

und Weise als Vortrag, Bildband, TV-Film und Ausstellung.

17 Beethoven-Saal

STAATSORCHESTER STUTTGART

3. SINFONIEKONZERT

Sergej Rachmaninov: Die Toteninsel, Tondichtung für

großes Orchester op. 29 (1909) | Bernd Alois Zimmermann:

Violinkonzert (1950) | Sergej Rachmaninov: Sinfonische

Tänze op. 45 (1940)

Simon Hewett (Musikalische Leitung), Elena Graf (Violine)

Weiterer Termin: 18.01.2016

17 Hegel-Saal

MOSCOW CIRCUS ON ICE - DAS ORIGINAL

sensation

Moscow Circus on Ice blickt auf eine über 30-jährige Tradition

zurück. Die Zirkusartisten beherrschen nicht nur Erde

und Luft, sondern auch das Eis! Choreografie und Akrobatik

auf höchstem Niveau, phantasievolle Geschichten mit spannender

Musik und prachtvollen Kostümen sorgen für einen

zauberhaften Abend für die ganze Familie!

18 Mozart-Saal

CUARTETO CASALS

6. kammermusikabend

Fragmentarisch ist Schuberts Quartett Nr. 12 geblieben: nach

41 Takten im zweiten Satz ist unvermittelt Schluss. Höchst

bedauerlich - jedoch ist der erste Satz für sich ein Zeugnis der

frühen Romantik par excellence und verdient so die gesonderte

Betrachtung durchaus. Eine schöne Ouvertüre für den

Kammermusikabend mit dem spanischen Cuarteto Casals!

Schubert: Streichquartett Nr. 12 c-Moll D 703 „Quartettsatz“

| Schostakowitsch: Streichquartett Nr. 6 G-Dur op. 101 |

Beethoven: Streichquartett A-Dur op. 18/ 5

19 Beethoven-Saal

STUTTGARTER PHILHARMONIKER

DIE GROSSE REIHE (4)

beethoven und die russen

Beethoven: Prometheus-Ouvertüre |

Kabalewski: Klavierkonzert Nr. 2 |

Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 6

„Pathétique“

Fang Yuan (Klavier ),

Walter Weller (Dirigent)

20 Beethoven-Saal

RSO CLASSIX AM MITTAG 2

Albert Roussel: „Le Festin de L‘Araignée2, Ballettsuite op.

17 | Ernest Chausson: Poème für Violine und Orchester Es-

Dur op. 25 | Sergej Prokofjew: „Cinderella“, Auszüge aus der

Ballettmusik

Nicola Benedetti (Violine), Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des

SWR, Stéphane Denève (Dirigent), Kerstin Gebel (Moderation)

Fotos linke Seite: Michael Zargarinejad, Veranstalter, Veranstalter/Michael Martin, Josep Molina, Veranstalter | Fotos rechte Seite: Bernahrd Sulzer, Michael Patrick O‘Leary, Markus Hoehn, Marco Borgreve


20 Mozart-Saal

STAATSORCHESTER STUTTGART

3. KAMMERKONZERT

dal niente al sextuor

Werke von Carl Philipp Emanuel Bach, Wolfgang Amadeus

Mozart, Ferenc Farkas, Florent Schmitt, Iris ter Schiphorst u.a.

Musiker des Staatsorchesters Stuttgart mit Frank Bunselmeyer,

Stefanie Faber, Stefan Jank, Nocole Kern, Gunter Pönisch und

Michael Rathgeber

22 Beethoven-Saal

RADIO-SINFONIEORCHESTER

STUTTGART DES SWR

Roussel: „Le Festin de l´araignée“ op. 17 | Szymanowski:

Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 op. 35 | Prokofjew:

„Cinderella“ Auszüge aus der Ballettmusik

Nicola Benedetti (Violine), Stéphane Denève (Leitung)

23 Beethoven-Saal

KASTELRUTHER SPATZEN

frühling mit den kastelruther spatzen - tour 2016

Es ist ein wahres Naturschauspiel,

wenn der Schnee schmilzt und die

Schneeglöckchen sich den ersten

warmen Sonnenstrahlen entgegen

recken. Zeit, den Frühling mit offenen

Armen zu begrüßen. Die treue

Fangemeinde darf sich auf neue Songs, viele Klassiker im

„Spatzen-Sound“ und eine neue Bühnenshow freuen.

24 Hegel-Saal

MY FAIR LADY

musical in zwei akten von frederick loewe und

alan jay lerner nach bernard shaws pygmalion

Die Geschichte von „My Fair Lady“ um den zerstreuten

Professor Higgins der für eine Wette dem ungebildeten

Blumenmädchen Eliza Sprache und Manieren der höheren

Gesellschaft einpauken muss, eignet sich wunderbar für das

Freie Landestheater Bayern, das die Auseinandersetzung

mit der Mundart immer wieder erfolgreich ins Zentrum

seines künstlerischen Interesses stellt. Es versteht sich von

selbst, dass die Fair Lady in dieser Aufführung auf bayerisch

konversiert, nicht immer zur Freude ihres Lehrmeisters, aber

dafür umso mehr zum Vergnügen des Publikums.

Große Inszenierung mit Solisten, Ensemble und Orchester des Freien

Landestheaters Bayern, Jörg Fallheier (Regie), Michael Kitzeder

(Choreografie), Rudolf Maier-Kleeblatt (Musikalische Leitung)

25 Beethoven-Saal

ORCHESTRE DE CHAMBRE DE PARIS

Faszination klassik - 5. abend

Reinhold Friedrich ist ein ebenso grandioser wie sympathischer

Trompeter. Virtuos, weltberühmt und gänzlich ohne

Starallüren nimmt er sein Publikum mit in seine musikalische

Welt. Begleitet wird er vom wunderbaren Orchestre de

Chambre de Paris.

Beethoven: Ouvertüre zu „Coriolan“ op. 62 | Hummel: Trompetenkonzert

E-Dur | Michael Haydn: Concertino C-Dur

für Trompete, zwei Flöten, Streicher und B.c. < Beethoven:

Sinfonie Nr. 4 B-Dur op. 60

Reinhold Friedrich (Trompete), Douglas Boyd (Dirigent)

27 Beethoven-Saal

WIENER SYMPHONIKER

5. meisterkonzert

Hilary Hahn sorgte in Stuttgart schon

einige Male für Begeisterung. Dvořáks

Violinkonzert wird seinen Teil dazu

beitragen, damit das auch weiterhin so

bleibt! Dass die Wiener Symphoniker

selbstverständlich viel mehr sind als

das Begleitorchester, davon werden sie

das Publikum unter Philippe Jordans

Leitung in Schumanns wunderbarer

2. Sinfonie überzeugen.

Dvořáks: Ouvertüre „Karneval“ A-Dur op. 92, Konzert

für Violine und Orchester a-Moll op. 53 | Schumann:

Sinfonie Nr. 2 C-Dur op. 61

Hilary Hahn (Violine), Wiener Symphoniker,

Philippe Jordan (Dirigent)

28 Beethoven-Saal

MAX RAABE & PALAST ORCHESTER

eine nacht in berlin - tournee 2016

Ein Abend im Glanz der 1920er Jahre:

anmutig, heiter und mit dem

ironisch-liebevollen Blick auf das

Durcheinander zwischenmenschlicher

Beziehungen. Die Schlager der

dieser Zeit arrangieren Max Raabe &

Palast Orchester mit Stücken der

Alben „Küssen kann man nicht alleine“ und „Für Frauen ist

das kein Problem“, die Max Raabe gemeinsam mit Annette

Humpe geschrieben hat. Verbunden sind diese Titel durch

ihre Leichtigkeit, Erlesenheit und Ironie - und durch die

pointierten Moderationen Max Raabes.

Weiterer Termin: 29.01.2016

31 Hegel-Saal

DAS PHANTOM DER OPER

Unter der Pariser Oper treibt ein Phantom sein Unwesen.

Christine, die junge Sängerin, hat als einzige die Zuneigung

des Phantoms, mit dessen Hilfe sie Karriere machen soll.

Dann passiert Ungeheuerliches: Während einer Vorstellung

stürzt der große Kronleuchter in den Zuschauerraum. Ein

furchtbares Chaos entsteht, aus dem Christine vom Phantom

in seine Behausung in der Tiefe entführt wird. Die Central

Musical Company mit anmutigen Balletttänzern, die einprägsamen

Melodien, das vielseitige Bühnenbild und natürlich

das tolle Gesangsensemble machen diese Aufführung zu

einem gleichsam spannenden wie sinnlichen Erlebnis.

31 Beethoven-Saal

STUTTGARTER KAMMERORCHESTER

Jörg Widmann: Freie Stücke | Carl

Maria von Weber: Klarinettenquintett

B-Dur op. 34 (Fassung für Streichorchester)

| Jörg Widmann: Streichsextett

„180 beats per minute“ | Felix

Mendelssohn Bartholdy: Sinfonie Nr.1

c-Moll op. 11

Jörg Widmann (Leitung und Klarinette)

live in.Stuttgart | Herbst 2015 63


FEBRUAR

01 Mozart-Saal

QUATUOR ÉBÉNE

7. kammermusikabend

“Ein Streichquartett, das sich mühelos in eine Jazzband verwandeln

kann“ titelt die New York Times. Das Quatuor Ebène

gehört seit Jahren zur Kammermusikreihe und so kommt es

zur erneuten erfreulichen Begegnung mit den Vier.

Haydn: Streichquartett C-Dur Hob.III:32 op. 20/ 2 | Debussy:

Streichquartett g-Moll op. 10 | Beethoven: Streichquartett

B-Dur op. 130 mit Große Fuge op. 133

02 Hegel-Saal

BALLET REVOLUCIÓN

tour 2015/2016

Überbordende Energie, waghalsige

Sprünge und sinnliche Moves zwischen

Ballett und Streetdance treffen

auf den Live-Sound internationaler

Club-Hits, auf Pop, R&B, Hip-Hop

und feurige lateinamerikanische

Rhythmen: Die Tanzsensation Ballett

Revolución reißt die Zuschauer weltweit

reihenweise aus den Sitzen. Ein

tänzerisches Feuerwerk!

Weiterere Termine: 03. - 07.02.2016

02 Beethoven-Saal

DANIIL TRIFONOV

meisterpianisten (5)

Nach seinem Orchesterauftritt in der

Vorsaison wird Daniil Trifonov nun

sein wohlverdientes Debüt in der Reihe

der Meisterpianisten geben!

Brahms: Chaconne d-Moll für die linke Hand (nach der Partita

für Violine solo BWV 1004 von J.S. Bach) | Chopin: Etüden

op. 10 | Rachmaninow: Sonate Nr. 1 d-Moll op. 28

04 Mozart-Saal

BACH UND KOLLEGEN

Bach hat zeit seines Lebens einen

intensiven Austausch mit vielen

seiner Komponisten- und Musikerkollegen

gepflegt; zum Teil war er mit

ihnen befreundet. 266 Jahre nach

Johann Sebastian Bachs Tod gibt es

nun ein musikalisches Gipfeltreffen

im geschätzten Kollegenkreis.

G. Ph. Telemann: Ouverture B-Dur TWV 55: B 1 und

Conclusion B-Dur TWV 50:10 (aus: Musique de Table, III.

Production) | J. S. Bach: Concerto f-Moll BWV 1056 für

Cembalo und Streicher | J. Fr. Fasch: Concerto d-Moll

FWV L: d 4 für Violine, Oboe und Streicher | J. D. Zelenka:

Hipocondrie a 7 Concertanti A-Dur ZWV 187 | J. S. Bach:

Concerto g-Moll BWV 1058 für Cembalo und Streicher,

Concerto A-Dur BWV 1055 für Cembalo und Streicher

Andreas Staier (Cembalo), Ann-Kathrin Brüggemann (Oboe), Petra

Müllejans (Violine und Leitung)

05 Beethoven-Saal

CAMERATA SALZBURG

faszination klassik - 6. abend

Fazil Say gehört zweifellos zu den profiliertesten Musikern

unserer Zeit. Nicht nur auf dem Podium beeindruckt der

aus Ankara stammende Pianist, auch seine Kompositionen

begeistern stets das Publikum. Die Camerata Salzburg ist ein

perfekter Partner für die Realisierung solch neuer Klänge -

was sie bereits mehrfach überzeugend bewiesen hat.

Fazil Say: Chamber Symphony op. 62 | Mozart: Konzert für

Klavier und Orchester Nr. 12 A-Dur KV 414 (386a) | Joseph

Haydn: Sinfonie Nr. 49 f-Moll „La Passione“ Hob. I:49 | Fazil

Say: „Silk Road“ für Klavier und Streicher Nr. 2 op. 4

Fazil Say (Klavier)

06 Beethoven-Saal

STUTTGARTER PHILHARMONIKER

ABONNEMENT TERZETT (2)

Mozart: „Kleine“ g-Moll-Sinfonie | Strauss: Burleske |

Mozart: „Große“ g-Moll-Sinfonie

Lilya Zilberstein (Klavier ), Dan Ettinger (Dirigent)

09 Beethoven-Saal

HELGE SCHNEIDER

lass knacken oppa!

Zwischen Beethoven und Dürer findet

sich Helge Schneider gut aufgehoben.

Er hat sowohl den deutschsprachigen

Humor als auch die deutsche Musiklandschaft

geprägt und verbindet

auf einzigartige Weise beide Genres.

Helge polarisiert, provoziert und

hat seine ganz persönliche Art von

Unsinn nicht nur salonfähig gemacht,

sondern auch im Feuilleton etabliert.

Weiterer Termin: 10.02.2016

11 Beethoven-Saal

WESTERN MUSIC IN CONCERT

So wie die Western von strahlenden

Helden, fiesen Bösewichten und

tragischen Auseinandersetzungen

erzählen, erklingen die jeweiligen

Filmmusiken mal ausladend edel,

heiter, mitreißend und sehnsüchtig,

mal unheilvoll, bedrohlich und

tieftraurig. Im Rahmen dieses

Konzerts - das übrigens auch auf CD

eingespielt wird - ist die preisgekrönte Musik der Klassiker,

aber auch Filmmusik aus Western jüngeren Datums zu

hören. Eine Reise durch den Wilden Westen.

21st Century Symphony Orchestra & Chorus

12 Beethoven-Saal

SASCHA GRAMMEL

ich find‘s lustig! - die neue grammel-show ist da!

Spandaus unpünktlichstes Bauchredner-Blondchen

Sascha Grammel

zündet sein nächstes, verrückt-skurriles

Puppet-Comedy-Hallenfeuerwerk!

Nie war er grammeliger!

Fotos linke Seite: Nilz Boehme, Alexander Ivanov, Stefan Lippert, Veranstalter, Veranstalter, Veranstalter | Fotos rechte Seite: Veranstalter, Stephan Pick, Veranstalter, Veranstalter, Mathias Bothor and DG, Veranstalter, Decca/ Ray Tarantino


12 Hegel-Saal

CHRISTINA STÜRMER

tour 2016

Einen Blick auf das Gestern und

das Heute. Gesungen von einer

der markantesten Stimmen in der

deutschsprachigen Musiklandschaft:

Christina Stürmer. Eine Musikerin,

die nach wie vor mit beiden Beinen im

Leben steht. Natürlich, bodenständig

und selbstbewusst.

13 Mozart-Saal

MATZE KNOP

diagnose dicke hose

Matze Knop läutet mit seinem neuen

Programm das Ende der übertriebenen

Bescheidenheit ein. Dabei schlüpft er

sowohl in die Rolle des Therapeuten

als auch in die des Patienten und sagt

der Schüchternheit den Kampf an.

Status macht sexy, auch wenn in der

Hose oder im Hosenanzug nichts los

ist. „Diagnose Dicke Hose“ ist ein lebensnaher, persönlicher

Betriebsausflug der Praxisgemeinschaft rund um Knop,

Kloppo, Kult-Kaiser und andere Therapiewillige.

13 Hegel-Saal

CIRCUS MEETS MICHAEL JACKSON

Über 40 Tänzer, internationale

Artisten, Profi-Musiker interpretieren

die Musik von Michael Jackson in

einem spektakulären Gewand und

machen diese Show zu einem weltweit

einmaligen Spektakel. Seien Sie gespannt, wenn Shaolin-

Mönche ihre uralten Kampftechniken zu den Klängen von

„Beat It“ präsentieren oder ein Team von Stuntleuten ihre

waghalsige Performance zu „Black or White“ vorführen.

14 Hegel-Saal

MOZART SUPERSTAR

musik und leben eines genies - das musical

Mit den modernen Sounds und Rhythmen

verwandelt sich Mozarts geniale

Musik zum Musical – mal rockig, mal

romantisch, aber immer mitreißend

und berührend ! Mozart Superstar

verpackt das Leben des Wunderkindes

und unangepassten Revoluzzers in eine faszinierende Story

um die ewigen großen Themen: Liebe, Ruhm, Geld und Tod.

Musical Company Köln

14 Beethoven-Saal

MAURIZIO POLLINI

meisterpianisten (6)

Des Künstlers Freiheit steht diametral

dem Bedürfnis des Veranstalters nach

genauer Inhaltsangabe gegenüber.

Unversöhnlich mitunter – doch im

Falle Maurizio Pollinis gerne verziehen,

denn seine Klavierabende sind gehaltvoll

und so adelt der Maestro mit einem seiner raren Auftritte

die Reihe Meisterpianisten. Unvergessen bleiben seine

Triumphe im Beethoven-Saal . Herzlich willkommen zurück!

16 Beethoven-Saal

CELTIC WOMAN

destiny live 2016 with special guest oonagh

Seit zehn Jahren präsentiert das

Quartett traumhafte Konzertabende

mit einer perfekten Mischung aus

sanften Weisen, keltischen Klängen

und unverwechselbarem Violinenspiel.

17 Beethoven-Saal

LUDOVICO EINAUDI & ENSEMBLE

D

Der Pianist Ludovico Einaudi ist ein Meister der Verführung.

Mit stillen, klaren Tönen entführt er seine Zuhörer in eine

Welt von Träumen und Farben. Seine Musik für den Kinoerfolg

„Ziemlich beste Freunde“ machte ihn einem großen

Publikum bekannt. Schwankend zwischen Klarheit und Fülle,

Ruhe und Ausgelassenheit, entwirft er Klangbilder, die Ton

für Ton die Wirklichkeit verdrängen und das begeisterte Publikum

entrückt zurücklassen. Nach seinem Stuttgarter Debüt

2013 in der ausverkauften Liederhalle kehrt er nun zurück.

18 Beethoven-Saal

STUTTGARTER PHILHARMONIKER

DIE GROSSE REIHE (5)

beethoven und die russen

Beethoven: Sinfonie Nr. 4 | Strawinsky: Pulcinella

Dan Ettinger (Dirigent)

Veranstaltungshinweise ohne Gewähr | Stand November 2015

KULTUR- UND KONGRESSZENTRUM LIEDERHALLE

Berliner Platz 1-3

D-70174 Stuttgart

liederhalle-stuttgart.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

live in.Stuttgart | Herbst 2015 65


AKTUELLES

BACKSTAGE

Volles Haus

Foto: Martin Olbrich

Foto: Markus Wildermuth

Die in.Stuttgart überreicht dem Volks-Rock’n’Roller

Andreas Gabalier den „Sold Out Award 2015“! Bereits

vor zwei Jahren füllte er die Porsche-Arena bis

auf den letzten Platz. Nun hieß es auch für seinen

Auftritt in der Schleyer-Halle: „Ausverkauftes Haus!“.

14.000 Besucher feierten im bis auf den letzten Platz gefüllten

Rund bei der größten „Volks-Rock’n’Roll-Show“

der Welt mit Andreas Gabalier eine ausgelassene Party

in Stuttgarts größter Konzerthalle. Grund genug für

die in.Stuttgart Veranstaltungsgesellschaft, den Österreicher

mit dem „Sold Out Award 2015“ der Hanns-

Martin-Schleyer-Halle zu ehren. Überreicht wurde die

Auszeichnung von Andreas Kroll, Geschäftsführer der

in.Stuttgart Veranstaltungsgesellschaft, kurz vor Beginn

des Stuttgarter Gastspiels von Andreas Gabalier

im Rahmen seiner „Mountain Man“-Tour 2015 an den

Künstler selbst und Christian Doll vom örtlichen Veranstalter

C 2 Concerts: „2013 hat er die Porsche-Arena gerockt

und heute wird es in der Schleyer-Halle nicht anders

sein,“ so Andreas Kroll. Und wahrhaftig sorgte der

Alpenrocker bei seiner zweieinhalbstündigen Show für

perfekte Stimmung im Rund.

Feurige Show

Die weltweit gefeierte Tanzproduktion

„Ballet Revolución“

kehrt 2016 mit einer neuen Show

in die Liederhalle zurück. Fünf

Tage lang sorgen beeindruckende

Sprünge und sinnliche Bewegungen

zwischen Ballett und

Streetdance, untermalt mit Pop,

R&B, HipHop und lateinamerikanischen

Rhythmen für wahres

Kubagefühl. Die 19 Tänzerinnen

und Tänzer des Ensembles zählen

zu den besten ihres Fachs in Kuba

und verstehen es perfekt, klassische

und moderne Tanzelemente

miteinander in Einklang zu bringen.

Eine großartige Band, ein

ausgeklügeltes Lichtdesign und

farbenprächtige Kostüme tun ihr

Übriges, um „Ballet Revolución“ zu

einer außergewöhnlichen Show zu

machen. ballet-revolucion.de

Fotos: Nilz Boehme

66 live in.Stuttgart | Winter 2015


AKTUELLES

Projekt

Titelverteidigung

Die Rekordweltmeister des 1. Tanzclub

Ludwigsburg laden in der Ludwigsburger

MHPArena zur Weltmeisterschaft

der Standardformationen. Natürlich

wollen die Barockstädter den Titel in ihrem

„Wohnzimmer“ in Ludwigsburg behalten

und greifen vor heimischem Publikum

als Rekordweltmeister und Favorit

auf den Titel erneut nach der Krone. Unter

den zahlreichen Wettkämpfern, die ihnen

diese am 28. November streitig machen

wollen, sind Spitzenteams aus aller Welt,

darunter auch Formationen aus China

und der Mongolei. 1-tcl.de

Foto: tcl

Kurzfristig verlegt

Der Stuttgarter Auftritt von Luke Mockridge

wurde aufgrund der großen Nachfrage

vom Theaterhaus in die Porsche-

Arena verlegt. Der Shootingstar der deutschen

Comedyszene, dessen „Youtube“-

Kanal sage und schreibe 150.000 Fans folgen,

feiert mit seinem Soloprogramm „I‘m

Lucky, I’m Luke“ gerade allerorten einen

riesigen Erfolg. So war sein Gastspiel im

Theaterhaus am 18. Januar innerhalb kürzester

Zeit ausverkauft, weswegen Mockridge

nun in die Porsche-Arena umzieht.

Die für die ursprüngliche Spielstätte gekauften

Eintrittskarten behalten selbstverständlich

ihre Gültigkeit und werden

vor Ort umgetauscht. luke-mockridge.de

Foto: Veranstalter

Comedy-Prinzessin

„Ick kann ooch anders“ – mit ihrer vierten Bühnenshow

macht Ilka Bessin, besser bekannt als Cindy

aus Marzahn, am 04. Dezember in der Ludwigsburger

MHPArena Station. Die Berlinerin

mit der großen Klappe, eine der erfolgreichsten

Stand-Up-Künstlerinnen des Landes, kehrt

nach dem Auftritt im Kinoerfolg „Der Nanny“

wieder zurück auf Tour. Die selbsternannte

Prinzessin im rosa Frotteeanzug hat wieder

eine Menge köstlicher Geschichten

im Gepäck und wirft mit genialen Ideen

nur so um sich. Warum, so fragt sie in

ihrem neuen Programm, wird der Mindestlohn

nicht nach Körpergewicht berechnet?

Und wo bleibt eigentlich das

40-Stunden-Jahr? cindy-aus-marzahn.de

Foto: Veranstalter

live in.Stuttgart | Winter 2015 67


KALENDER

DA WILL ICH HIN!

NOVEMBER

11. NOV. 2015 - 13. MÄRZ 2016

PALAZZO

Cannstatter Wasen

25. NOV. - 23. DEZ. 2015

STUTTGARTER

WEIHNACHTSMARKT

Stuttgarter Innenstadt

03. DEZEMBER 2015

NIGHTWISH

Endless Forms Most Beautiful -

Europe 2015

Schleyer-Halle

04. DEZEMBER 2015

13. NOVEMBER 2015

SIDO

Liebe Live 2015

Porsche-Arena

13. & 14. NOVEMBER 2015

33. ADAC SUPERCROSS

STUTTGART

Schleyer-Halle

14. NOVEMBER 2015

WWE LIVE

Porsche-Arena

18. - 22. NOVEMBER 2015

STUTTGART GERMAN MASTERS

31. Internationales Reitturnier

Schleyer-Halle

Foto: palazzo.org

26. NOVEMBER 2015

FETTES BROT

Teenager from Mars Tour 2015

Porsche-Arena

28. NOVEMBER 2015

DEEP PURPLE

Live in Concert 2015

Schleyer-Halle

29. NOVEMBER 2015

BÜLENT CEYLAN

Haardrock

Porsche-Arena

DEZEMBER

Foto: Thomas Niedermüller

PAROV STELAR BAND

Demon Diaries Tour

Schleyer-Halle

05. DEZEMBER 2015

MURAT BOZ

Schleyer-Halle

05. DEZEMBER 2015

SANTIANO

Tour 2015

Porsche-Arena

10. DEZ. 2015 - 10. JAN. 2016

WELTWEIHNACHTSCIRCUS

STUTTGART

Cannstatter Wasen

Foto: Elena Blednykh

24. NOVEMBER 2015

ECKART VON HIRSCHHAUSEN

Wunderheiler

Porsche-Arena

25. NOVEMBER 2015

THRILLER - LIVE

Porsche-Arena

Foto: in.Stuttgart,

M.Bechert

01. DEZEMBER 2015

TVB 1898 STUTTGART - THW KIEL

Porsche-Arena

02. DEZEMBER 2015

LORD OF THE DANCE

Dangerous Games

Porsche-Arena

03. DEZEMBER 2015

MARTIN RÜTTER

nachSITZen

Porsche-Arena

10. - 13. DEZEMBER 2015 -

HOLIDAY ON ICE

Believe

Porsche-Arena

12. DEZEMBER 2015

HALLENFLOHMARKT

Schleyer-Halle

13. DEZEMBER 2015

PUR

Achtung Tour

Schleyer-Halle

68 live in.Stuttgart | Winter 2015


KALENDER

14. DEZEMBER 2015

JUDAS PRIEST

Redeemer Of Souls Tour 2015

Schleyer-Halle

15. DEZEMBER 2015

NIGHT OF THE PROMS

Beach Boys, John Miles u.v.m.

Schleyer-Halle

16. DEZEMBER 2015

CESAR MILLAN

Leader of the Pack Tour 2015

Porsche-Arena

18. DEZEMBER 2015

KATZENJAMMER

Tour 2015

Porsche-Arena

18. DEZEMBER 2015

10 JAHRE SELFMADE RECORDS

Schleyer-Halle

19. DEZEMBER 2015

MEGA 90ER - LIVE

2Unlimited, East 17, Culture Beat,

SNAP!, Haddaway u.v.m.

Schleyer-Halle

22. DEZEMBER 2015

TVB 1898 STUTTGART -

FÜCHSE BERLIN

Porsche-Arena

Foto: Veranstalter

ZUKUNFTSMUSIK

SCOOTER 27. Feb. 2016

SCORPIONS 14. März 2016

A-HA 03. Apr. 2016

JANUAR

10. JANUAR 2016

TURNGALA

Dreams

Porsche-Arena

16. JANUAR 2016

EHRLICH BROTHERS

Magie - Träume erleben!

Porsche-Arena

18. JANUAR 2016

LUKE MOCKRIDGE

I‘m Lucky, I‘m Luke

Porsche-Arena

23. JANUAR 2016

EISIGE WELTEN

Live in Concert

Schleyer-Halle

27. JANUAR 2016

ELLIE GOULDING

2016 Tour

Porsche-Arena

28. JANUAR 2016

ANDREAS BOURANI

HEY-Tour 2016

Porsche-Arena

29. JANUAR 2016

UNHEILIG

Zeit zu gehen - die Abschiedtournee

Schleyer-Halle

PAUL PANZER 28. Mai 2016

LAURA PAUSINI 18. Okt. 2016

MARIO BARTH 09. Dez. 2016

Foto: Sebastian Drüen

29. JANUAR 2016

MANOWAR

Gods and Kings World Tour 2016

Porsche-Arena

30. JANUAR 2016

HILLSONG WORSHIP

Open Heaven / River Wild Tour

Schleyer-Halle

31. JANUAR 2016

DAVID GUETTA

Listen World Tour 2016

Schleyer-Halle

FEBRUAR

03. FEBRUAR 2016

DEICHKIND

Niveau Weshalb Warum

Schleyer-Halle

11. FEBRUAR 2016

WILKOMMEN BEI

CARMEN NEBEL

Porsche-Arena

13. FEBRUAR 2016

ANDRÉ RIEU

Live in Deutschland 2016

Schleyer-Halle

26. FEBRUAR 2016

ALLIGATOAH

Himmelfahrtskommando Tour

Schleyer-Halle

20. FEBRUAR 2016

HANSI HINTERSEER & DAS

TIROLER ECHO

Tournee 2016

Porsche-Arena

Foto: Veranstalter

live in.Stuttgart | Winter 2015 69


SERVICE

IM NÄCHSTEN HEFT

VORVERKAUF

MUSIK

SPORT

SHOW

Foto: Marc Theis Foto: Tim Kramer Foto: Veranstalter

Foto: Porsche AG

Foto: APASSIONATA

SCORPIONS

Die deutsche Hardrocklegende feiert

ihr 50-jähriges Bestehen mit

einem ganz besonderen Jubiläumsprogramm,

in dem die größten

Erfolge einer Ausnahmekarriere

nicht fehlen dürfen.

REVOLVERHELD

Nachdem sie im Sommer zweimal

die Freilichtbühne bis auf den letzten

Platz füllten, laden die Hamburger

nun zum Akustikkonzert in

die Porsche-Arena.

A-HA

2010 lösten sie sich auf, nun kehrt

das erfolgreiche norwegische

Poptrio zurück. Mit einem neuen

Album im Gepäck, aber natürlich

auch allen alten Hits, die die Band

zur Legende machten.

PORSCHE TENNIS

GRAND PRIX

Auch 2016 wird sich die Elite des

internationalen Damentennis in

Stuttgart wieder packende Duelle

um Punkte, Preisgeld und ein

Luxusfahrzeug liefern.

APASSIONATA

Mit dem neuesten Programm „Im

Banne des Spiegels“ verspricht die

erfolgreichste Pferdeshow der Welt

wieder außergewöhnliche Bilder

und magische Momente zwischen

Mensch und Tier zu präsentieren.

TELEFONHOTLINE:

0711 / 2 555 555

EASYTICKET.DE

IMPRESSUM

live in.Stuttgart

Das kostenlose Veranstaltungsmagazin

der in.Stuttgart Veranstaltungs -

gesellschaft mbH & Co. KG

Mercedesstraße 50

70372 Stuttgart

c/o Leuchtameisen

Kommunikation-Kooperative

Schlossstraße 80 a

70176 Stuttgart

Tel.: 0711-34 65 979

leuchtameisen.de

V.i.S.d.P: Jörg Klopfer

Redaktionsleitung: Arnulf Woock

Redaktion: Jörg Klopfer,

Christian Eisenhardt

Freie Mitarbeit:

Sarah Beilharz SB, Björn

Springorum BS, Steffen Volkmer SV,

Jessica Naun JN, Charlotte Luther CLU

Gestaltung: Wolfram Freitag Grafik

Layout: Jörg Schöpf

Druck: dierotationsdrucker

Zeppelinstraße 116 | 73730 Esslingen

dierotationsdrucker.de

Anzeigenverkauf: Leuchtameisen

Kommunikation-Kooperative

Schlossstraße 80 a | 70176 Stuttgart

Tel.: 0711-34 65 979 | leuchtameisen.de

Erscheinungsweise 2016:

4 Ausgaben

Mediadaten unter liveinstuttgart.de

Titel: Weltweihnachtscircus/

Bello Nock (Foto: Stardust Circus

International BV)

Anzeigen in dieser Ausgabe:

SKS Michael Russ GmbH, Music Circus

Concertbüro, Dinkelacker-Schwabenbräu

GmbH & Co KG, C2 Concerts

GmbH, im&k - Rainer Koczwara,

Classic Festival GmbH, S-Promotion,

Apassionata GmbH, BB Promotion,

Rotenberg Verlag, Heiko Neumann

Public Relations

Die nächste Ausgabe von

live in.Stuttgart erscheint

am 18. Februar 2016. Der Anzeigenschluss

ist am 03. Februar 2016.

70 live in.Stuttgart | Winter 2015


NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! NEU!

Das große

Sommerfest

der M / O P

Am Samstag, 6. August 2016 um 14 Uhr

Erstmals im Augustiner Biergarten,

Kurpark Bad Cannstatt, Königsplatz 1

Party, Stimmung

und gute Laune

u.a. mit:

Francine Jordi

Rosanna Rocci

Den Jungen Zillertalern

Eintritt: 20 Euro

Kartenbestellungen: Cannstatter Zeitung (Frau Jana Herrmann), Tel. 0711/95568-12

Keine reservierten Plätze


Heimische Zutaten in

ihrer schönsten Form.

Die

Dinkelacker

Biere aus 100 %

regionalen

Rohstoffen.

VON GANZEM HERZEN HIER.

FAMILIENBRAUEREI-DINKELACKER.DE

Weitere Magazine dieses Users