RL2 Endurance Racing - Sponsorenmappe 2018

marc7

Erhalten Sie einen Einblick in unsere Teamstruktur, unsere Erfolge und eine Kostenübersicht einer Langstrecken-Rennsaison.

SPONSOREN PRÄSENTATIONSMAPPE

Erfolg braucht starke Partner.


2


INHALTSVERZEICHNIS

Das Team ............................................................................................................................. 4

Worum geht‘s? ............................................................................................................... 6

Das Einsatzmotorrad ................................................................................................. 8

Impressionen ................................................................................................................. 10

Erfolge ................................................................................................................................ 12

Ziele ...................................................................................................................................... 13

Erfolge ................................................................................................................................ 12

Sponsoring ...................................................................................................................... 14

Kostenübersicht .......................................................................................................... 15

KONTAKT

Marc Neubauer // Im Sand 4 • 53225 Bonn // +49 (0) 151 194 489 51

info@marc7.de // www.facebook.de/RL2EnduranceRacing

3


DAS TEAM

RL2 Endurance Racing ist ein rein privates Team welches

Endes des Jahres 2014 gegründet wurde und seit 2015

in derselben Konstellation erfolgreich bei Langstreckenrennen

an den Start geht.

Nach zwei Meistertiteln in Klasse 2 (2015 und 2016)

folgte schließlich im Jahr 2017 der Aufstieg in die

Superbike-Klasse (Klasse 1), welches das Team auf

einem starken 8. Gesamtrang abschließen konnte.

Nun soll 2018 der Sprung in die „Real-Endurance-

Klasse“, bzw. die 1-Motorrad-Klasse erfolgen.

Teamchef:

Teammanager:

Einsatzfahrer:

Ersatzf./Fahrwerk/

Datarecording:

Mechaniker:

Betankung:

Zeiterfassung/

Pitboard:

Fahrerbetreuer:

Catering:

Andreas Weber

Marc Neubauer

Daniel „Mü#22“ Müller

Hans-Gerd „HG#134“ Mühlen

Steve-Michael „Steve#85“ Böhm

Marc „Marc#7“ Neubauer

Daryl Dörlich

Christopher Neubauer

Manuel Richter

Rene Frank

Bernd Neubauer

Ralf Brock

Ulrich Schmitz

Thomas Häner

Marcel Koop

Michael Böhm

Katrina Daufenbach

Sabine Neubauer

Silvia Daufenbach

Roswitha Mühlen

Melanie Hübschen

4


5


WORUM GEHT‘S?

Im Jahr 2015 startete unser Team „RL2 Endurance Racing“ mit

den Fahrern Marc Neubauer, Daniel Müller und Hans-Gerd

Mühlen erstmalig beim Reinoldus Langstrecken Cup (RLC).

Der RL-Cup ist eine Rennserie (DMSB-Lizenz erforderlich),

welche in Form von Langstreckenrennen ausgetragen wird.

Die Renndistanzen der insgsamt 5 Läufe betragen 6- und

8-Stunden und werden in einem sehr großen Starterfeld, ausschließlich

am Nürburgring ausgetragen.

Bei den letzten drei teilgenommenen Jahren waren es immer

zwischen 40 und 70 Teams die in insgesamt 4 verschiedenen

Klassen an den Start gegangen sind.

nein, von nun an muss bei den Boxenstops: Reifen, Bremsbeläge,

Fahrer gewechselt, ggf. Reperatur oder Servicearbeiten

durchgeführt und letztendlich getankt werden - so wie in

der Langstrecken-WM (siehe Beispielbild S. 7).

Das Motorrad muss hierbei natürlich diversen Modifkationen

unterzogen werden, welche einen möglichst schnellen

Boxenstop gewährleisten.

Bisher:

Nun steht für 2018 eine große Änderung an. Nachdem wir

die letzten 3 Jahre in den „3-Motorrad-Klassen“ - jeder Fahrer

auf seinem eigenen Motorrad - unterwegs waren, soll nun der

Aufstieg in die „Königsklasse“ erfolgen. Im Prinzip die Klasse

die letztendlich für den echten Langstreckensport steht:

Die 1-Motorrad-Klasse, bzw. Klasse 4.

Hierbei wird, wie der Name schon verrät, lediglich mit nur

einem Motorrad gefahren, das heißt, dass während den Boxenstops

nicht mehr lediglich der Zeitnahmetransponder vom

einem zum anderen Motorrad umgesteckt werden muss,

6


Zukünftig:

(Beispielbild)

Quelle: Honda ProRacing

7


DAS EINSATZMOTORRAD

BMW S1000RR K10 - Bj. 2016 - Superstock-Specification

Daten:

Hubraum:

Leistung:

Gewicht:

Topspeed:

Tankgröße:

Umbau

Fahrwerk:

Motor:

Bremsen:

Abstimmung:

Elektronik

(einstellbar):

Abgasanlage:

Verkleidung:

Schutz:

Reifen:

999 ccm

ca. 205 PS

~ 180 kg

> 300 km/h

24 Liter (Original 17,5 Liter)

Öhlins FGK 212 & Öhlins TTX GP

Serie

Stäubli-Schnelltrennkupplung, Stahlflex,

Langstrecken- Rennbremsbeläge

Race Calibration Kit

Tractioncontrol, Quickshifter, Blipper

Anti-Wheely Control, Engine-Brake,

Pit-Limiter, ABS (deaktiviert)

Akrapovic

Avio-Fiber Rennverkleidung

Sturzpads und Carbonschoner

Bridgestone V02 Slick & W01 Regenreifen

8


9


10

IMPRESSIONEN


11


ERFOLGE

2015 (Kl. 2)

2. Platz RL-Cup Lauf 1 – 6h Rennen – 18.04.15

1. Platz RL-Cup Lauf 2 – 8h Rennen – 21.06.15

2. Platz RL-Cup Lauf 3 – 6h Rennen – 02.08.15

2. Platz RL-Cup Lauf 4 – 6h Rennen – 06.09.15

3. Platz RL-Cup Lauf 5 – 6h Rennen – 04.10.15

RL-CUP MEISTER 2015 & 2016

KLASSE 2

2016 (Kl. 2)

1. Platz RL-Cup Lauf 1 – 6h Rennen – 09.04.16

4. Platz RL-Cup Lauf 2 – 6h Rennen – 15.05.16

1. Platz RL-Cup Lauf 3 – 8h Rennen – 26.06.16

2. Platz RL-Cup Lauf 4 – 6h Rennen – 17.07.16

2. Platz RL-Cup Lauf 5 – 6h Rennen – 25.09.16

2017 (Kl. 1)

RLC

REINOLDUS LANGSTRECKEN CUP

RLC

REINOLDUS LANGSTRECKEN CUP

10. Platz RL-Cup Lauf 1 – 6h Rennen – 01.04.17

7. Platz RL-Cup Lauf 2 – 6h Rennen – 25.06.17

17. Platz RL-Cup Lauf 3 – 8h Rennen – 09.07.17

9. Platz RL-Cup Lauf 4 – 6h Rennen – 03.09.17

16. Platz RL-Cup Lauf 5 – 6h Rennen – 24.09.17

8. GESAMTRANG 2017

KLASSE 1

12


ZIELE 2018

Nach nun drei erfolgreichen Jahren in den „3-Motorrad- Klassen“

möchten wir nun unseren Traum erfüllen und - wie schon

erwähnt - den Schritt in die Klasse 4 des RL-Cups wagen. Desweiteren

sind Gastarts im Deutschen Langstrecken Cup und in der

FIM Europameisterschaft geplant

Das kommende Jahr muss man ganz klar als Lehrjahr sehe, nichts

desto trotz werden wir - wie immer - alles geben und schielen

natürlich auch wieder auf Podesplätze.

Das langfristige Ziel ist es einen Lauf in der Langstrecken-WM

wie z.B. das 8h Rennen bei der German Speedweek

in Oschersleben zu bestreiten..

Bis dahin haben wir noch einen Haufen Arbeit und

Kosten vor uns und genau aus diesem Grund:

Brauchen wir Ihre Unterstützung!

Links zu den geplanten Meisterschaften:

www.rl-cup.de

www.dlc-endurance.de

www.fim-europe.com/endurance-european-cup

13


SPONSORING

Wir hoffen, das wir Ihnen einen kleinen Überblick über unser

Team und unser Vorhaben verschaffen und eventuell sogar ihr

Interesse wecken konnten.

Wir sind wirklich über jegliche Unterstützung - egal in welcher

Höhe - sehr dankbar, sei es finanziell oder materiell. Im Gegenzug

können wir Ihnen Werbung bei Facebook (www.facebook.

de/RL2EnduranceRacing), auf der Teamkleidung, der Fahrerkleidung

und den Motorrädern anbieten. In welchem Rahmen,

würden wir gerne mit Ihnen persönlich besprechen und eine

maßgeschneiderte Lösung für Sie finden.

Sparkasse KölnBonn

Marc Neubauer

IBAN: DE68 3705 0198 1933 6557 79

BIC-/SWIFT-Code: COLSDE33XXX

Verwendungszweck: RL2 Endurance Racing

PayPal:

paypal.me/RL2EnduranceRacing

Um Ihnen einen Überblick zu verschaffen, was in einer Saison

(RL-Cup) an Kosten anfallen, haben wir Ihnen eine kleine

Übersicht zusammengestellt (siehe S.15). Kosten für Fahrer-,

Teambekleidung, Boxenausstattung, Werkzeug, etc. sind hier

außen vor.

Wenn Sie lieber ein stiller Gönner sein möchten und uns einfach

„nur“ eine kleine Spende zukommen lassen wollen, dann

können Sie das natürlich auch sehr gerne tun.

Hierfür können Sie die aufgeführte Kontoverbindung oder

Paypal Adresse nutzen:

14


KOSTENÜBERSICHT

Kostenpunkt Beschreibung Einzelkosten Gesamtkosten

Frühjahrestest

Nenngeld

4 x Vorderreifen

6 x Hinterreifen

Benzinkosten (Reise & Motorrad)

Verschleissteile (Bremsbeläge, etc.)

2.000 €

520 €

1.020 €

1.000 €

500 €

5.040 €

Nenngelder

RL-Cup

6h Rennen

8h Rennen

4 x 940 €

1 x 1.115 €

4.875 €

Lizenzkosten DMSB A/I & FIM Europe 299 € & 50 € (pro Event) ca. 1200 € (nur A/I Lizenzen)

Einsatzmotorrad BMW S1000RR ‘16 SST-Spec Gebrauchtfahrzeug 19.000 €

Spezialteile

24l Tank, Tankanlage, Schnellwechselanlage,

Hublifter,

Stäubli-Schnelltrennkupplungen

Infos zu detaillierten

Kosten gerne im persönlichen

Gespräch

8.000 €

Ersatzteile

Fussrasten, Stummel,

Verkleidungen, Tank, Motor, etc.

"

8.000 €

Reifen

2 x Vorderreifen

3 x Hinterreifen

2 x 130 €

3 x 170 €

770 €

3.850 € (+- je nach Bedingungen & Renndistanz)

Benzin ~150 l Superplus ~ 225 € € 1.125 € (+- je nach Bedingungen & Renndistanz)

Bremsbeläge 2 Satz Bremsbeläge 300 € (150 € pro Stück) 2250 €

Verpflegung Für Team, Fans & Sponsoren 100 € 500 €

Fixkosten Saison RL-Cup 2018 (gerundet) 53.000 €

15


KONTAKT

Marc Neubauer

Im Sand 4

53225 Bonn

Tel.: +49 (0) 151 194 489 51

E-Mail: info@marc7.de

www.facebook.de/RL2EnduranceRacing

Ähnliche Magazine