Familien-Programme 2018 im Schwäbischen Albverein.

Ermsgaufamilie

Familien-Programme 2018 im Schwäbischen Albverein.

Familienprogramm 2018

Lust auf Natur?

Raus ins Glück!


JETZT ZUR AOK WECHSELN UND

GESUNDNAH ERLEBEN. gesundnah.de

AOK Baden-Württemberg

ZGH 0045/02 · 10/17 · Foto: peterheck.de


Grußwort

Andrea Friedel

Hauptfachwartin für Familien

Sabine Wuchenauer

stv. Hauptfachwartin für Familien

Liebe Albvereinsfamilien, liebe interessierte Familien,

mit unserem aktuellen Jahresprogramm möchten wir Euch einladen,

bei unseren zentralen Veranstaltungen oder auch in unseren Familiengruppen

vor Ort, den Schwäbischen Albverein - Bereich Familie

- näher kennenzulernen.

Wir haben ein sehr vielfältiges und abwechslungsreiches Programm

für Euch zusammengestellt. Erlebt die Faszination Schneeschuhwandern,

Kochen über dem Lagerfeuer oder gestaltet wilde Bilder beim

Malen mit Farben aus der Natur. Egal, ob beim Huskytrekking, auf

dem Baumwipfelpfad oder auf einer unserer Familienfreizeiten - bei

uns ist für jeden Geschmack etwas dabei und alle Familienmitglieder

kommen auf ihre Kosten! Selbst unsere ganz Kleinen können die

Natur beim Walderlebnistag bereits ab 2 Jahren erkunden. Wir sind

außerdem gespannt auf die Aktionen der Ortsgruppen & Gaue vor

Ort an unseren Albvereinsaktionstagen der Jugend und Familie vom

14. - 16.09.2018!

Aus dem Team des Familienbeirates gibt es Neues zu berichten.

Heute darf ich Euch zum ersten Mal an dieser Stelle begrüßen und

das Vorwort für dieses Jahresprogramm an Euch richten. Ich, Andrea

Friedel, habe bereits im März 2017 das Amt als Hauptfachwartin von Sabine Wuchenauer

übernommen. Der Familienbeirat ist außerdem im Umbruch und möchte sich verjüngen. Aus

diesem Grund stehen die Posten als Beiratsmitglied und stellv. HauptfachwartIn an unserer

nächsten Familienvertreterversammlung am 04. März 2018 zur Wahl. Wir laden jetzt schon alle

GaufamilienwartInnen und FamiliengruppenleiterInnen herzlich dazu ein, daran teilzunehmen

und uns zu unterstützen – wir freuen uns auf Euch!

Auf der Hauptgeschäftsstelle gibt es seit Mai ebenfalls ein neues Gesicht. Unsere Familienreferentin

Gabi Szlatki steht Euch mit Rat und Tat zur Seite und greift Euch jederzeit unter die Arme.

Das Familienteam freut sich auf bekannte Gesichter und viele neue Familien!

Viel Spaß beim Stöbern in unserem prall gefüllten Jahresprogramm wünschen Euch

Andrea Friedel

Im Namen des gesamten Familienteams

Sabine Wuchenauer


Inhaltsverzeichnis

Termin Veranstaltung Ort Seite

02.01., 02.03. Schneeschuhwanderung bei Vollmond Feldberg/Hinterzarten......................4

06.01. oder 03.02. Ü30 Sonnenaufgangsschneeschuhwanderung

zum Feldberg Feldberg/Hinterzarten......................5

07.01. oder 14.01. Lehrgang:

21.01. oder 28.01. Schneeschuhwandern ganz einfach Feldberg/Hinterzarten......................6

13.01., 14.01. CMT - Die Touristikmesse Stuttgart..............................................7

27.01. Lehrgang: Veranstaltungen planen und

durchführen - am Beispiel

Eures Albvereinsaktionstages! Stuttgart..............................................8

28.01. Lehrgang - Ein Tag im Winter Raum Kirchheim/Teck......................9

10.02., 17.02., Schneeschuhwandern für die

24.02. oder 03.03. ganze Familie Feldberg/Hinterzarten....................10

17.02. - 18.02. Winterspaß auf dem Grünten Rettenberg.......................................11

04.03., 06.10. Familienvertreterversammlung (FVV) Unterensingen,

Raum Schwäbisch Gmünd.............12

23.03 - 25.03. Lehrgang: Geh mal hin - alles drin! Bad Waldsee....................................13

23.03 - 25.03. Zurück in die Zukunft - Familiengruppe

und alles, was dazugehört Bad Waldsee....................................14

25.03. „Ei, Ei, Ei - Woher kommt das Ei?“ Unterensingen.................................15

30.03. Lehrgang: Erste Hilfe Kurs Weil der Stadt..................................16

02.04. - 06.04. Schwäbische Kulturwoche Balingen...........................................17

21.04. - 22.04. Drachenjagd und Rittermahl Hayingen..........................................18

22.04. Hexenküche - Lagerfeuerküche

für große und kleine Hexen

Aichtal Grötzingen..........................19

21.04. - 22.04. Lehrgangswochenende Weil der Stadt................................. 20

05.05. Lehrgang: Kochen am Lagerfeuer Stuttgart-Degerloch....................... 22

10.05. - 13.05. Auf den Spuren der Raubritter Dan/Pfalz........................................ 23

13.05. Stein auf Stein,

die Suppe wird bald fertig sein Aalen-Wasseralfingen.................... 24

03.06. Gigantischer Bergrutsch Mössingen....................................... 25

09.06. - 10.06. Landesfest Kirchheim/Teck............................... 26

16.06. Husky Trekking auf dem Rosenstein Auf dem Rosenstein....................... 27

16.06. Blumenwiesenfest Bad Urach, Wittlingen................... 28

17.06. Walderlebnistag für Kleinkinder Schwäbisch Gmünd....................... 29

2


Inhaltsverzeichnis

Termin Veranstaltung Ort Seite

17.06. Den Wald von oben erleben Bad Wildbad................................... 30

29.06. - 01.07. Fuchsfarm-Festival 2018 Albstadt-Onstmettingen.................31

13.07. - 15.07. Nachtaktiv! Spiel und Spaß

unterm Sternenhimmel Sternenfels-Diefenbach................. 32

14.07. Wolf - Wild - Wald:

Die Familien-Wolfswanderung Münsingen...................................... 33

15.07. Ein Tag am Bach in Lauterach Lauterach........................................ 36

14.09. - 16.09. AlbvereinsAktionsTag Gau- /Ortsgruppenebene.............. 37

23.09. Wilde Bilder -

Malen mit Farben aus der Natur Tomerdingen.................................. 38

29.09. Auf den Spuren der guten Waldgeister Wüstenrot....................................... 39

30.09. Wanderung für große Kinder Wiesensteig..................................... 40

13.10. Aus Kraft wird Saft - Apfelsaftaktion Mössingen........................................41

20.10. Lama-Wanderung

auf der Schwäbischen Alb Nellingen......................................... 42

10.11. Schnitzen wie Michel aus Lönneberga Heubach.......................................... 43

17.11. - 18.11. Lehrgang: Spiele, Spiele, Spiele Balingen-Dürrwangen................... 44

24.11. - 25.11. Kinderkulturtage Balingen.......................................... 45

Heimat- und Wanderakademie Programm 2018.............................................. 55

Vorstellung Junior Ranger....................................................................................56

Allgemeine Infos

Unser Team........................................................................................................... 46

Veranstaltungsplakate.......................................................................................... 49

Regionale Ansprechpartner................................................................................ 50

Unser Angebot...................................................................................................... 52

Vor-Ort-Training.................................................................................................... 53

Weitere Angebote des Schwäbischen Albvereins............................................. 54

Streu- und Werbeartikel...................................................................................... 58

Verleihservice........................................................................................................ 62

Impressum............................................................................................................ 63

Allgemeine Reisebedingungen........................................................................... 64

Geld sparen und Mitglied werden..................................................................... 66

Anmeldung........................................................................................................... 67

3


Feldberg/Hinterzarten

Dienstag, 02.01. oder Freitag, 02.03.2018

Schneeschuhwanderung bei Vollmond

Mit Schneeschuhen ausgerüstet werden

wir in der Nacht um den Feldberg wandern.

Dabei werden unsere Sinne in besonderer

Weise angesprochen.

Schneeschuhwandern bei Vollmondlicht

ist etwas ganz Besonderes. Auch für die

ganze Familie. Ein spezielles Erlebnis bei

Nacht wird das Miteinander, welches

in unserer hektischen Welt allzu gerne

verloren geht. Das Event wurde bereits

mit Weltfirmen erprobt und diese Nachtwanderung

steht ganz im Zeichen von

Sport, Spiel und Spaß. Den Schnee mal

anders zu erleben wird Euch begeistern!

Wir brauchen dazu nur gute Laune, Lust auf

Schneeschuhwandern, ein bisschen Kondition und

natürlich viel Schnee. Da wir den Schnee nicht buchen

können, steht und fällt unser Vollmondabenteuer

mit den Schneeverhältnissen am Feldberg.

Bitte mitbringen

• Winterstiefel (keine Moonboots!)

• Handschuhe, Mütze oder Stirnband

• Wetterangepasste Kleidung

• Rucksackvesper und ausreichend (warme)

Getränke

• Stirnlampe

Leitung und Anmeldung

Ralf Kille

Telefon 07720 62308 • Mobil 0174 5142925

ralf.kille@t-online.de

Max. 20 Personen

Familien mit Kindern ab ca. 9 Jahren

Preis

Kinder (ab 9 J.): 1 E/Nichtmitgl. 2 E

Erw.: 6 E/Nichtmitgl. 10 E

Leistungen

• Schneeschuhset mit Gamaschen und

Teleskopstöcken

• Leitung durch zertifizierten Wanderführer

Dauer 17.00 - ca. 24.00 Uhr

Treffpunkt

Wanderparkplatz Rinken

Rinken 9, 79856 Hinterzarten

Anmeldeschluss

Jeweils 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn

Kurzfristig kann auch per WhatsApp

(01745142925) nachgefragt werden, ob noch

Plätze frei sind

Storno durch den Veranstalter wetterbedingt

kurzfristig möglich.

4


Feldberg/Hinterzarten

Samstag, 06.01. oder Samstag, 03.02.2018

Ü30 Sonnenaufgangsschneeschuhwanderung

zum Feldberg

Ü30 - Höher geht’s nemmer!

Sonnenaufgangsschneeschuhwanderung

für alle über Dreißig!

Es geht zum höchsten Punkt in Baden

Württemberg: Dem Feldberg.

Wer möchte nicht einmal einen Sonnenaufgang

bei klirrender Kälte/bei

meterhohem Schnee / mit eisigem Wind

erleben?

Hier seid Ihr richtig! Um 5:30 Uhr in aller

Herrgottsfrühe trifft man sich auf dem

Wanderparkplatz Rinken, um den Sonnenaufgang

kurz vor 8:00 Uhr auf dem

höchsten Gipfel des Landes zu erleben!

Die Sonne wird über den Horizont klettern und

den Schnee küssen. Die Augen der TeilnehmerInnen

werden den leuchtenden Anblick genießen

und hoffentlich nicht so schnell vergessen.

Auch AnfängerInnen im Schneeschuhwandern

werden diesen neuen Tag sehr genießen, da der

Wanderführer versucht, voll auf die Ü30 Bedürfnisse

der Gruppe einzugehen und alle auf den

Höhepunkt Baden-Württembergs zu führen. Bei

dieser Frühaufsteher Tour gilt es dann, die mitgenommene

Sonnenbrille aufzusetzen und den Anblick

der aufgehenden Sonne einfach zu genießen.

Nach dem ca. 1 ½ stündigen Rückmarsch ist ein

Frühstück gegen Bezahlung geplant.

Bitte mitbringen

• Winterstiefel (keine Moonboots!)

• Handschuhe, Mütze oder Stirnband

• Wetterangepasste Kleidung

• Rucksackvesper und ausreichend (warme)

Getränke

Leitung und Anmeldung

Ralf Kille

Telefon 07720 62308

Mobil 0174 5142925

ralf.kille@t-online.de

Max. 22 Personen, Ü30

Preis

Erw.: 6 E/Nichtmitgl. 10 E

Leistungen

• Schneeschuhset mit Gamaschen und

Teleskopstöcken

• Leitung durch zertifizierten Wanderführer

Dauer ab 05.30 Uhr

Treffpunkt

Wanderparkplatz Rinken

Rinken 9, 79856 Hinterzarten

Anmeldeschluss

Jeweils 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn

Kurzfristig kann auch per WhatsApp

(01745142925) nachgefragt werden, ob

noch Plätze frei sind

Storno durch den Veranstalter wetterbedingt

kurzfristig möglich.

5


Feldberg/Hinterzarten

Sonntag, 07.01., 14.01., 21.01. oder 28.01.2018

Lehrgang: Schneeschuhwandern ganz einfach

Dieser Lehrgang vermittelt allen, die noch

wenig Erfahrung mit Schneeschuhen

haben, die ersten vorsichtigen Schritte

(Grundlagen) für das immer beliebter

werdende Schneeschuhwandern.

Nach einem kurzen theoretischen Einstieg

geht es auch gleich mit der mehrstündigen

Praxis los. Der Schwerpunkt liegt im praktischen

Erlernen des Schneeschuhwanderns

und im Umgang mit der Ausrüstung

und mit der Natur im Feldberggebiet.

Schneeschuhwandern – kann ich das

auch?

Diese und ähnliche Fragen werden nach unserem

tollen und erlebnisreichen Wintertag beantwortet

sein. Und am Abend sind hoffentlich wieder ein

paar Leute mehr zu begeisterten Schneeschuhwanderern

geworden.

Einkehrmöglichkeiten sind vorhanden. Alles kann,

nichts muss. Selbstverständlich kann auch das eigene

Vesper mitgebracht und verzehrt werden.

Bitte mitbringen

• Bequeme winterfeste Kleidung

• Mütze oder Stirnband

• Winterstiefel (keine Moonboots!)

• Rucksack mit Ersatzkleidung, Vesper,

ausreichend Getränke

6

Leitung und Anmeldung

Ralf Kille • Telefon 07720 62308 • Mobil

0174 5142925 • ralf.kille@t-online.de

Max. 20 Personen

Familien mit Kindern ab ca. 8 Jahren

Preis

Kinder (ab 8 J.): 1 E/Nichtmitgl. 2 E

Erw.: 10 E/Nichtmitgl. 15 E

Leistungen

• Kurze theoretische Einführung anhand der

Lehrgangsunterlagen

• Schneeschuhset mit Gamaschen und

Teleskopstöcken

• Leitung durch zertifizierten Wanderführer

• Geführte, ca. 5-stündige Schneeschuhwanderung

im Feldberggebiet

Dauer jeweils von 10.00 - ca. 17.00 Uhr

Treffpunkt Wanderparkplatz Rinken

Rinken 9, 79856 Hinterzarten

Anmeldeschluss Jeweils 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn;

kurzfristig kann auch

per WhatsApp (01745142925) nachgefragt

werden, ob noch Plätze frei sind

Storno durch den Veranstalter wetterbedingt

kurzfristig möglich.


Stuttgart

Samstag, 13.01. und Sonntag, 14.01.2018

CMT - Die Touristikmesse

Willkommen auf der weltweit größten Publikumsmesse

für Tourismus und Freizeit.

Wie wäre es mal mit einem Traumurlaub

im Ländle? Entdeckt die traumhaften Biosphärengebiete

der Schwäbischen Alb,

gut gepflegte Wanderwege, Wanderheime

und Türme und vieles mehr. Wanderausflüge

für die Familie, Lehrgänge,

anspruchsvolle Wandertouren, Volkstanz

und, und, und,… bietet Euch der Schwäbische

Albverein e.V.

An unserem Stand informieren wir Euch über

unsere Angebote, über die Familienarbeit beim

Schwäbsichen Albverein e.V. und darüber, welche

Vorteile eine Mitgliedschaft bei uns mit sich bringt.

Kommt einfach vorbei, wir freuen uns auf Euch!

Infos

http://www.messe-stuttgart.de/cmt/

Preis

Es gelten die Eintrittspreise der Messe

Stuttgart. Günstige Kombitickets mit dem

öffentlichen Nahverkehr sind ebenfalls

erhältlich.

Dauer

10.00 - 18.00 Uhr

Veranstalter: Messe Stuttgart

7


Stuttgart

Samstag, 27.01.2018

Lehrgang: Veranstaltungen planen und durchführen -

am Beispiel Eures Albvereinsaktionstages!

Mit einem bunten Programm, das viel

Spiel, Spaß und Spannung in der Natur

bietet, findet an einem oder mehreren

Tagen vom 14.-16.09.2018 der Albvereinsaktionstag

auf Gau- und/oder

Ortsgruppenebene statt. Alle Gaue und

Ortsgruppen sind dabei aufgerufen, einen

Aktionstag für Groß und Klein, Alt

und Jung auszurichten und somit einen

ereignisreichen Tag für Kinder, Jugendliche

und Familien und natürlich andere

Interessierte zu gestalten!

Damit der Tag für alle Beteiligten ein

schönes Erlebnis wird, wollen wir Euch

unterstützen. Wir werden gemeinsam überlegen,

welches Programm für Euch passen könnte,

welche organisatorischen Dinge hierfür beachtet

werden müssen, wie Ihr weitere MitstreiterInnen

gewinnen könnt und natürlich auch, wie Ihr für

den Tag Werbung machen könnt und welche weiteren

Hilfsmittel Euch die Jugend- und Familiengeschäftsstelle

zur Verfügung stellen kann.

Und das alles ganz konkret für Eure Veranstaltung!

Leitung und Anmeldung

Katja Hannig

Telefon 0711 22585-29

Per Onlineformular unter

http://familien.albverein.net/onlineanmeldung/

oder Anmeldeformular

8 - 16 Personen, ab 16 Jahren

Preis

Erw.: 15 E/Nichtmitgl. 30 E

Leistungen

• Verpflegung

• Programm

• Lehrgangsunterlagen

Treffpunkt

Jugend- und Familiengeschäftsstelle

Hospitalstr. 21b

70174 Stuttgart

Anmeldeschluss

14.01.2018

Storno durch den Veranstalter bis 16.01.2018 möglich.

8


Raum Kirchheim/Teck

Sonntag, 28.01.2018

Lehrgang: Ein Tag im Winter

Alles ist grau und trüb? Was sollen wir

bloß für die Kids und die Familiengruppe

anbieten? Damit die Tage und

Wochen bis zum Frühjahr nicht so lang

werden, habt Ihr an diesem Tag die Gelegenheit,

Euch ein paar neue Ideen sowohl

für draußen als auch für drinnen zu

holen. Wir werden spielen, kreativ sein,

etwas Wärmendes für draußen zubereiten

und noch vieles mehr. Gemeinsam

bringen wir Abwechslung und Farbe in

den trüben Alltag und schaffen auch für

uns selbst eine winterliche Auszeit.

Ihr dürft gespannt sein, so habt Ihr den

Winter bestimmt noch nie erlebt!

Also schnell anmelden und dabei sein.

Leitung und Anmeldung

Katja Hannig

Telefon 0711 22585-29

Per Onlineformular unter

http://familien.albverein.net/onlineanmeldung/

oder Anmeldeformular

8 - 16 Personen, ab 16 Jahren

Preis

Erw.: 15 E/Nichtmitgl. 30 E

Leistungen

• Verpflegung

• Programm

• Lehrgangsunterlagen

Treffpunkt

N.N., Raum Kirchheim/Teck

Anmeldeschluss

14.01.2018

Besondere Hinweise

Der Lehrgang kann auch mit dem Seminar am

27.01.2018 kombiniert werden. Wir organisieren

auch gerne eine Unterkunft.

Storno durch den Veranstalter bis 16.01.2018 möglich.

9


Feldberg/Hinterzarten

Samstag, 10.02., 17.02., 24.02. oder 03.03.2018

Schneeschuhwandern für die ganze Familie

Mit Schneeschuhen ausgerüstet werden

wir am Feldberg, dem höchsten Berg,

den Baden-Württemberg zu bieten hat,

wandern. Zeit spielt dabei keine so große

Rolle. Schneeschuhwandern ist ideal

für die ganze Familie. Ein besonderes

Erlebnis ist das Miteinander, welches

in unserer hektischen Welt allzu gerne

verloren geht. Im Fokus des Schneeschuhwanderns

im Naturschutzgebiet

Feldberg soll der sportliche Spaß und

spielerisches Erleben im und mit dem

Schnee sein.

Wir brauchen dazu ein bisschen gute

Laune, Lust auf Schneeschuhlaufen, ein bisschen

Kondition und natürlich ganz viel Schnee. Da wir

den Schnee nicht buchen können, steht und fällt

unser Abenteuer mit den Schneeverhältnissen.

Auf was wartet Ihr noch? Meldet Euch schnell an!

Bitte mitbringen

• Winterschuhe (keine Moonboots!)

• Handschuhe, Mütze oder Stirnband

• Wetterangepasste Kleidung

• Rucksackvesper und ausreichend (warme)

Getränke

Leitung und Anmeldung

Ralf Kille

Telefon 07720 62308

Mobil 0174 5142925

ralf.kille@t-online.de

Max. 20 Personen

Familien mit Kindern ab ca. 7 Jahren

Preis

Kinder (ab 7 J.): 1 E/Nichtmitgl. 2 E

Erw.: 6 E/Nichtmitgl. 10 E

Leistungen

• Schneeschuhset mit Gamaschen und

Teleskopstöcken

• Leitung durch zertifizierten Wanderführer

Dauer 10.00 - ca. 17.00 Uhr

Treffpunkt

Wanderparkplatz Rinken

Rinken 9, 79856 Hinterzarten

Anmeldeschluss

Jeweils 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn; kurzfristig

kann auch per WhatsApp (01745142925)

nachgefragt werden, ob noch Plätze frei sind

Storno durch den Veranstalter wetterbedingt

kurzfristig möglich.

10


Rettenberg

Samstag, 17.02. - Sonntag, 18.02.2018

Winterspaß auf dem Grünten-

Familienfreizeit mit Übernachtung

Wie jedes Jahr freuen wir uns auf jede

Menge Spaß und Gaudi beim Skifahren

und Schneeschuhwandern im Allgäu!

Was natürlich nicht fehlen darf, ist der

zünftige Hüttenabend mit viel Programm

für die ganze Familie!

Bitte mitbringen

• Hüttenschlafsack nicht vergessen

• Gebt bei der Anmeldung bitte Bescheid, ob Ihr

Schneeschuhe haben möchtet. Die Anzahlung

beträgt 15 E pro Person

• Weitere Informationen erfolgen nach

Anmeldung

Leitung und Anmeldung

Thomas Mohr

Telefon 07431 89459

tmsmebitz@t-online.de

10 - 30 Personen

Familien mit Kindern ab 5 Jahren

Preis

Kinder (bis 17 J.): 28 E/Nichtmitgl. 33 E

Erw.: 35 E/Nichtmitgl. 40 E

Leistungen

• Übernachtung im Matratzenlager

• Halbpension

Dauer

Samstag 10.00 Uhr - Sonntag ca. 16.00 Uhr

Treffpunkt

Grüntenlifte

Liftstr. 11

Rettenberg

Anmeldeschluss

31.01.2018

11


Frühjahr Unterensingen, Herbst Raum Schwäb. Gmünd

Sonntag, 04.03.2018 und Samstag, 06.10.2018

Familienvertreterversammlung (FVV)

Wir laden alle

• GaufamilienwartInnen

FamiliengruppenleiterInnen

• FreizeitleiterInnen

• Gauvorsitzende

• Ortsgruppenvorsitzende

• Interessierte

• sowie den Hauptvorstand

zu unseren FamilienVertreterVersammlungen,

kurz FVV, herzlich ein.

Bei der FVV werden alle wichtigen

Fragen zum Thema Familienarbeit im

Schwäbischen Albverein besprochen.

Ehren- und hauptamtliche MitarbeiterInnen

berichten von ihrer Arbeit und haben ein offenes

Ohr für Eure Fragen. Zudem habt Ihr hier die

Möglichkeit, mitzubestimmen und so die Zukunft

unseres Vereins zu gestalten. Also nutzt Eure

Chance und bewegt etwas in unserer Familienarbeit

und somit im ganzen Schwäbischen Albverein.

Bei jeder FVV bieten wir Euch eine kleine Praxiseinheit

an, die Ihr mit Eurer Familiengruppe vor

Ort umsetzen könnt.

Die offizielle Einladung findet Ihr immer vier Wochen

vorher auf unserer Homepage unter www.

albvereinsfamilie.net

Die Veranstaltung findet ohne Kinder statt.

Anmeldung

familien@schwaebischer-albverein.de

Telefon 0711 22585-20

Per Onlineformular unter http://familien.

albverein.net/onlineanmeldung/ oder Anmeldeformular

Preis

Kostenfrei

Leistungen

• Brezelfrühstück, Mittagessen, Kaffee &

Kuchen, alkoholfreie Getränke

• Programm

• Fachlicher Input

Dauer

10.00 - ca. 16.00 Uhr

12


Bad Waldsee

Freitag, 23.03. - Sonntag, 25.03.2018

Lehrgang: Geh mal hin - alles drin!

Seminar der besonderen Art in Oberschwaben!

Unter dem Motto „Geh mal hin- alles drin“

findet 2018 erneut das beliebte Seminar

in Bad Waldsee statt. Hervorragende Referenten

vermitteln in Workshops praxisnahe

Tipps für die ehrenamtliche Tätigkeit

in den verschiedenen Fachbereichen des

Schwäbischen Albvereins e.V., sowie viel

Interessantes rund ums Wandern, Gesundheit

und Naturerleben.

Veranstaltungsort ist die Schwäbische Bauernschule

in Bad Waldsee, in der die TeilnehmerInnen

mit herzlicher oberschwäbischer

Gastfreundlichkeit verwöhnt werden.

Themen:

1. Klappern gehört zum Handwerk

2. Vom Wanderplan zum Wanderevent

3. Cool bleiben, auch wenn’s heiß wird

4. Stein auf Stein

5. Barock und Volksfrömmigkeit

6. Wie wir lernen, Natur für Wanderungen besser

wahrzunehmen

7. Bäume, Sträucher, Pflanzen

8. Familienarbeit

9. Versicherungsfragen & Reiserecht

10. Das Unternehmen Schwäbischer Albverein,

wie funktioniert das eigentlich?

11. Stadt- Land- Fluss

12. Burnoutprophylaxe

13. Wanderführerausbildung

14. Einführung in die digitale Karte und Tourenplanung

mit dem PC

15. Navigation mit dem iPhone (Apple)

Die verschiedenen Themen und Infos sind im Flyer

nachzulesen, dieser ist in der Hauptgeschäftsstelle

erhältlich.

Anmeldung

Hauptgeschäftsstelle

Heidi Müller und Karin Kunz

Telefon 0711 22585-10

hmueller@schwaebischer-albverein.de

Infos

www.schwaebische-bauernschule.de

Preis

Je nach Auswahl der Workshops und Übernachtungstage.

Genaueres siehe Flyer.

Leistungen

Siehe Flyer

Dauer

Freitag 18.00 - Sonntag nach dem Mittagessen

Treffpunkt

Schwäbische Bauernschule Bad Waldsee

Frauenbergstr. 15

88339 Bad Waldsee

Telefon 07524 4003-0

13

Veranstalter: Schwäbischer Albverein e. V., Hauptgeschäftsstelle


Bad Waldsee

Freitag, 23.03. - Sonntag, 25.03.2018

Zurück in die Zukunft – Familiengruppe und alles,

was dazugehört

Seminar im Rahmen von

„Geh mal hin - alles drin“

Eine besondere Bedeutung für die

Zukunft unserer Ortsgruppen hat die

Familienarbeit.

Eine Familiengruppe kann neue Freizeitideen

und vielfältige Innovationen

in Ortsgruppen einbringen. Aus diesem

Grund befassen wir uns mit der Gründung

und Leitung einer Familiengruppe.

Hierbei helfen uns auch die vielfältigen

Erfahrungen unserer vier pädagogischen

Mitarbeiterinnen. Ihr erfahrt,

wie das Projekt Zukunft funktioniert und welche

Hilfen Ihr auch ohne eine „eigene PMA“ von uns

erwarten könnt. Die Entwicklung und Organisation

eines zielgruppenorientierten und attraktiven

Programms für Familiengruppen ist dabei eines

unserer Hauptziele.

Wir beschäftigen uns vor allem mit folgenden

Punkten:

• Was muss ich in der Vorbereitung bedenken?

• Was ist bei der Durchführung zu beachten?

Während des gesamten Tages begleitet uns die

Frage, wie eine tolle Veranstaltung in den Medien

aufgearbeitet und dargestellt werden kann.

Leitung

Sabine Wuchenauer

Andrea Friedel

Anmeldung

Hauptgeschäftsstelle

Heidi Müller und Karin Kunz

Telefon 0711 22585-10

hmueller@schwaebischer-albverein.de

10 Personen, ab 16 Jahren

Preis

Siehe Flyer „Geh mal hin - alles drin“

Leistungen

• Lehrgangsunterlagen

• Verpflegung

Treffpunkt

Schwäbische Bauernschule Bad Waldsee

Frauenbergstr. 15

88339 Bad Waldsee

Telefon 07524 4003-0

14


Jenzhof Unterensingen

Sonntag, 25.03.2018

„Ei, Ei, Ei - woher kommt das Ei?“

Wer der Osterhase ist, wissen wir. Aber

was sind eigentlich Freilandhühner? Und

woher kommt die Farbe im Eigelb?

Mit unseren Fragen im Gepäck machen

wir eine kleine Wanderung zu den Neckartalern

Freilandhühnern. Dort wird

uns der Jungbauer Max in Empfang nehmen,

uns über den Jenzhof führen, die

Freilandhühnerhaltung erklären und alle

Fragen beantworten.

Anschließend machen wir am Albvereinsplätzle

in Unterensingen ein Lagerfeuer

und färben die leckeren Freilandeier mit

Naturfarben, so dass Euer Osternestchen gefüllt

werden kann.

Bitte mitbringen

• Wetterangepasste Kleidung und gutes Schuhwerk

wird empfohlen

• Die Strecke ist bedingt Kinderwagentauglich

• Grillgut und Getränke bitte mitbringen

Leitung und Anmeldung

Ulrike Gohl

Telefon 0711 22585-55

ugohl@schwaebischer-albverein.de

30 Personen

Preis

Erw.: Mitgl. 2 E/Nichtmitgl. 4 E

Leistungen

• Programm und Führung

• Eier färben

• Lagerfeuer

Dauer

13.00 - 18.00 Uhr

Treffpunkt

Wanderparkplatz am Heerweg

72669 Unterensingen

Anmeldeschluss

12.03.2018

Die Veranstaltung findet auch bei Regen statt.

15


Weil der Stadt

Freitag, 30.03.2018 (Karfreitag)

Lehrgang: Erste-Hilfe-Kurs

Trotz aller Achtsamkeit und Sorgfalt bei

dem, was die Gruppenmitglieder machen,

kann es zu Unfällen während einer

Aktion kommen, die Ihr betreut - z. B.

beim Basteln, beim Wandern, Schwimmen

oder Spielen.

Solche kritischen Momente verlangen

von JugendleiterInnen und FreizeitteamerInnen,

rasch das Richtige zu tun.

Wir bereiten Euch darauf vor. Hier geht

es um lebensrettende Sofortmaßnahmen,

aber auch um die Notversorgung,

z.B. von Verstauchungen, um improvisierte

Verbände und Schienen, wenn gerade

nichts anderes greifbar ist, um die Erste-Hilfe-

Ausstattung und um den Notruf. Die theoretischen

Grundlagen werden während der Veranstaltung

auch praktisch geübt.

Ein medizinisch und pädagogisch geschulter Mitarbeiter

des Erste Hilfe Training Centers begleitet

den Kurs.

Leitung

Erste Hilfe Training Center

Infos und Anmeldung

Jugend- und Familiengeschäftsstelle

Telefon 0711 22585-74

info@schwaebische-albvereinsjugend.de

8 - 16 Personen, ab 16 Jahren

Preis

Mitgl. 15 E/Nichtmitgl. 30 E

Leistungen

• Programm

• Verpflegung

• Übernachtung vom 29.03. auf 30.03.2018

(nur für Mitglieder)

Anmeldeschluss

08.03.2018

Treffpunkt

Landesakademie für Jugendbildung

Weil der Stadt

Malersbuckel 8

71263 Weil der Stadt

Veranstalter: Schwäbische Albvereinsjugend

Storno durch den Veranstalter bis 09.03.2018 möglich

16


Balingen

Montag, 02.04. - Freitag, 06.04.2018

Schwäbische Kulturwoche

Die weltweit ältesten Musikinstrumente

sind auf der Schwäbischen Alb gefunden

worden. Im Juli wurden die Fundstätten,

die Höhlen und Eiszeitkunst auf der

Schwäbischen Alb als UNESCO - Weltkulturerbe

anerkannt.

Wir haben für die Schwäbische Kulturwoche

2018 deshalb das Thema Heimatgeschichte

und regionale Identität

gewählt. Neben Informationen über die

Ausgrabungen und die sensationellen

Funde, wollen wir uns dem Thema auf

ganz vielfältige Weise nähern.

Kinderprogramm:

Wir besuchen eine Höhle, bauen Weidenpfeifle,

wir basteln einen Lederbeutel und suchen Steine

und Bohnerz und basteln einen Hampelmann.

Man singt, tanzt, musiziert und es gibt Theater.

Pferde putzen, streicheln und reiten auf der Ponderosi

ist im Programm. Auch für die Erwachsenen

ist einiges geboten: Wir weben, stricken, häkeln,

klöppeln, machen Handarbeiten. Mit Sigrun van

Eynde entstehen wunderbare Strohflechtarbeiten

unter dem Motto: Von Stroh zu Gold. Es wird viel

gesungen und getanzt.

Weitere Infos unter www.schwaben-kultur.de

Leitung

Manfred Stingel

Infos und Anmeldung

Haus der Volkskunst

Telefon 07433 4353

info@schwaben-kultur.de

Mind. 10 Personen

Preis

Jugendl. (bis 26 J.): 95 E

Mitgl. 168 E/Nichtmitgl. 232 E

Leistungen

• Übernachtung

• Vollpension

• Seminargebühr

Dauer

Montag 17.00 - Freitag 14.00 Uhr

Treffpunkt

Haus der Volkskunst

Ebingerstr. 52 - 56

72336 Balingen

Veranstalter: Kulturrat im Schwäbischen Albverein e. V.

17


Hayingen

Samstag, 21.04. - Sonntag, 22.04.2018

Drachenjagd und Rittermahl – Mittelalterliches

Allerlei auf Burg Derneck

Zacharias, der freche Drache, hat den

Burgschatz von Derneck geklaut. Ritter

Degenhart möchte ihn zurückhaben und

bittet um Eure Hilfe! Gemeinsam erleben

wir auf der Burg Derneck und um

die Burg herum allerlei Abenteuer und

lassen das sagenhafte Mittelalter wieder

aufleben. Übrigens, Ihr edlen Ritter und

holden Burgfräulein: Beim Rittermahl

darf mit den Fingern gespeist werden!

Besondere Hinweise

• Nicht kinderwagengeeignet

• Eine rund 2,5 km lange Wanderung erfordert

gutes Schuhwerk und gute Trittsicherheit

• Wetterangepasste Kleidung

• Weitere Infos nach Anmeldung

Leitung

Kirsten Klahold und Ulrike Gohl

Anmeldung

Per Onlineformular unter http://familien.

albverein.net/onlineanmeldung/

oder Anmeldeformular

Max. 30 Personen

Familien mit Kindern ab 4 Jahren

Preis

Kinder (bis 17 J.): 15 E/Nichtmitgl. 30 E

Erw.: 30 E/Nichtmitgl. 60 E

Leistungen

• Übernachtung inkl. Bettwäsche

• Mahlzeiten

• Organisation und Veranstaltungsleitung

Dauer

Samstag 14.00 Uhr - Sonntag ca. 14.00 Uhr

Treffpunkt

Wanderheim Burg Derneck

Über der großen Lauter, Hayingen

Anmeldeschluss

23.03.2018

Storno durch den Veranstalter kurzfristig möglich.

18


Aichtal Grötzingen

Sonntag, 22.04.2018

Hexenküche - Lagerfeuerküche für große und kleine Hexen

Nach einem gemeinsamen Hexenfrühstück

machen wir uns auf den Weg und

sammeln verschiedene Wildkräuter für

unseren Hexeneintopf. Um die vielfältige

Rezeptur zu vervollständigen, sollte

jeder eine Zutat (Gemüse seiner Wahl)

mitbringen. So wird unser Mahl bestimmt

sehr lecker! Dazu machen wir

verschiedene Hexendrinks und auch der

Nachtisch soll nicht zu kurz kommen.

Lasst Euch überraschen!

Besondere Hinweise

Achtung: Es sind keine Parkmöglichkeiten vor Ort

vorhanden. Bitte parkt in der Schulstr, Weiherbachstr.,

Grabenstr. oder hinter dem Aichtaler

Hof. Fußweg zur Marie-Appt-Hütte etwa 5 bis 10

Minuten.

Bitte mitbringen

• Vor allem gute Laune

• Zusätzliche Getränke

• 1 Zutat Eurer Wahl für den Hexeneintopf

• Brettle und kleines Messer zum Gemüse

schneiden

• Feste Schuhe, witterungsangepasste Kleidung

evtl. Ersatzkleidung, da Grundstück an den

Weiherbach angrenzt

Leitung

Kerstin Bender / Andrea Tölgyesi /

Susi Wegerer

Anmeldung

Kerstin Bender und Andrea Tölgyesi

Telefon 07022 262675 oder

familiengruppeunterensingen@web.de

Susi Wegerer, Familiengruppe Aichtal,

Telefon 07127 953242 oder

susi.wegerer@gmail.com

Max. 35 Personen

Familien mit Kindern ab 3 Jahren

Preis/Familie

Mitgl. 5 E/Nichtmitgl. 7 E

Leistungen

• Gemeinsames Kochen mit anschließendem

Hexenmahl in netter Gesellschaft

• Spiel, Spaß und Spannung!

Dauer

11.00 - ca. 16.00 Uhr

Treffpunkt

Marie Appt Hütte, 72631 Aichtal-Grötzingen,

Ortsrand, schräg gegenüber Lindenstr.

16, Blockhütte auf der linken Seite.

Anmeldeschluss

08.04.2018

19


Weil der Stadt

Samstag, 21.04. - Sonntag, 22.04.2018

Fit für die Familiengruppe und wie gründe und

leite ich eine Jugendgruppe

2 Tage für die Zukunft des Schwäbischen Albvereins

Eingeladen sind alle Interessierten an

der Jugend- und Familienarbeit beim

Schwäbischen Albverein, Jugend- und

FamiliengruppenleiterInnen und natürlich

auch Nicht- Mitglieder.

Tag 1: Die Basis

Du willst eine Jugendgruppe oder eine

Familiengruppe gründen? Du bist Vorstand

in einer Ortsgruppe und möchtest

jemanden finden, der die Jugend- und

Familienarbeit voranbringet? Du willst

Familien- oder JugendgruppenleiterIn

werden oder bist es schon und brauchst

noch mehr Basiswissen oder Inspiration,

was man mit einer Familien-/Jugendgruppe alles machen kann? Interessiert es Dich, wie Du

Deine Aufgabe als Familien-/ JugendgruppenleiterIn mit Bravour meistern kannst, wie man eine

Veranstaltungsserie plant oder was es bei der Öffentlichkeitsarbeit zu beachten gibt?

Dann bist Du hier genau richtig! Wechselnde Einheiten aus Theorie und Praxis sorgen dafür, dass

Du Einblicke in die verschiedenen Themen bekommst und es Dir garantiert nicht langweilig wird.

Tag 2: Ihr habt die Wahl zwischen folgenden Workshops:

Workshop 1: Über Stock und über Stein -Naturerfahrungen, Spiele und Gestalten mit Stöcken

und Steinen

Kinder finden auf jeder Wanderung Stöcke und Steine in allen Größen

und Formen und lassen sich schnell davon begeistern. In diesem

Workshop machen wir faszinierende Naturerfahrungen mit diesen einfachen

Spielzeugen und lernen viele tolle Spiel- und Gestaltungsideen

kennen.

Oder/Zeitgleich:

Workshop 2: Kreatives Arbeiten mit Jugendlichen

In den Gruppenstunden oder auf Freizeiten ist werken oder basteln

schon immer äußerst angesagt. Kinder als auch Jugendliche arbeiten

auch heute noch sehr gerne mit ihren Händen und lassen Dinge entstehen.

Dieser Workshop bietet Euch einen Einblick in viele verschiedene

Techniken, die Ihr alle direkt vor Ort ausprobieren könnt.

20


Workshop 3: Lagerfeuerküche

Ihr macht bei Euren Familienwanderungen gern

ein Lagerfeuer? Wollt aber mal etwas anderes

grillen als immer nur Würstchen und Stockbrot?

Dann seid Ihr bei der Outdoor-Küche genau richtig.

Wir kochen ein paar einfache, aber pfiffige

Gerichte mit wenig Gerätschaften und geringem

Aufwand. Passend zum Essen schnitzen wir unser

Besteck selbst und Ihr erfahrt, was man beim

Schnitzen mit Kindern beachten muss.

Oder/Zeitgleich:

Workshop 4: Upcycling - Recycelst Du nur oder

upcycelst Du auch?

Nach dem Prinzip „Aus alt wird anders“ wird

beim Upcycling aus alten ausgedienten Produkten

kreativ etwas anderes neu-verwendbares

gemacht. So lassen sich für jeden alten Gegenstand

neue Verwendungsmöglichkeiten finden.

In diesem Workshop wollen wir uns kurz mit der

Theorie befassen, uns überlegen, warum dieses

Thema für Kinder und Jugendliche so interessant

ist, dann erste Ideen entwickeln und uns an deren

Umsetzung versuchen. Natürlich wird eine

ganze Menge „Material“ zur Verfügung stehen,

Ihr dürft aber natürlich gerne auch weiteres dazu

beisteuern.

Dauer

Samstag 09.30 Uhr - Sonntag ca. 16.00 Uhr

Treffpunkt

Landesakademie für Jugendbildung Weil der Stadt

Malersbuckel 8

71263 Weil der Stadt

Anmeldeschluss

26.03.2018

Leitung

Katja Hannig, Gabi Szlatki,

Michaela Spielmann, Adelheid Antlauf,

Stephan Seebold, NN

Anmeldung/Infos

Anmeldung per Onlineformular unter

http://familien.albverein.net/onlineanmeldung/

oder Anmeldeformular. Bitte gebt bei

der Anmeldung an, ob ihr nur an Tag 1, nur

an Tag 2, oder an Tag 1 + 2 mit Übernachtung

teilnehmen wollt. Bitte Workshop

Wunsch (jeweils 1 Workshop am Vor- und

Nachmittag) vermerken. Weitere Infos auf

der JFGS bei Katja (Telefon 0711 22585-29)

oder Gabi (Telefon 0711 22585-20)

Ab 12 TeilnehmerInnen, ab 16 Jahren

Der Lehrgang findet ohne Kinder statt.

Preis

Tag 1 + 2 jeweils: Mitgl. 15 E/Nichtmitgl.

30 E

Tag 1 + 2 + Übernachtung: Mitgl. 30 E/

Nichtmitgl. 60 E

Leistungen

• Verpflegung

• Bei Buchung von Tag 1 + 2 mit Übernachtung

(im Mehrbettzimmer, inkl. Frühstücksbuffet)

• Programm und Seminarleitung

• Lehrgangsunterlagen, Infobrief

Storno durch den Veranstalter bis 28.03.2018 möglich.

21

Veranstalter: Schwäbische Albvereinsjugend und Fachbereich Familie


Stuttgart-Degerloch

Samstag, 05.05.2018

Lehrgang: Kochen am Lagerfeuer

Abseits von Würstchen und Stockbrot

gibt es viele Möglichkeiten, eine Gruppe

am Feuer zu verpflegen. In diesem

Praxisseminar kochen wir einfache aber

pfiffige Gerichte, die wenig Gerät, Zeit,

Aufwand und Zutaten erfordern und

beschäftigen uns mit dem saisonalen

Angebot an Gemüse, Obst und Wildkräutern.

Ein idealer Einstieg für alle, die

gemeinsam gerne mal etwas anderes

am Feuer zubereiten wollen, mit wenig

Aufwand und kleinen, einfach umzusetzenden

Aktionen – Ein tolles Gruppenerlebnis

für Groß und Klein.

Leitung

Karin Wild

Anmeldung

Karin Kunz

Telefon 0711 22585-26

kkunz@schwaebischer-albverein.de

4 - 15 Personen

ab 18 Jahren

Preis

Mitgl. 15 E/Nichtmitgl. 35 E

Leistungen

• Leitung

• Programm

• Material für das Lagerfeuer

• Lebensmittel

Dauer

10.00 - ca. 16.30 Uhr

Treffpunkt

Stuttgart-Degerloch

Haus des Waldes

Veranstalter: Heimat- und Wanderakademie

22


Dahn/Pfalz

Donnerstag, 10.05. - Sonntag, 13.05.2018

Auf den Spuren der Raubritter - Familienfreizeit

Wir begeben uns auf die Spuren der

Raubritter. Dabei werden wir Burgen,

Ruinen und andere Gegenden nach dem

Schatz der Raubritter durchsuchen. Ziel

ist die Raubritterburg Berwertstein mit

einer für Kinder gemachten Burgenführung.

Besonderheit: Enthält eine spezielle Aktion

für die teilnehmenden Damen!

Besondere Hinweise

Nicht kinderwagengeeignet

Leitung und Anmeldung

Stephanie und Stephan Seebold

Telefon 07431 591385

Thomas Mohr

Bis 35 Personen

Preis

Kinder (bis 3 J.): 3 E

Kinder (bis 14 J.): 34 E/Nichtmitgl. 39 E

Jugendl. (bis 17 J.): 65 E/Nichtmitgl. 70 E

Erw.: 65 E/Nichtmitgl. 70 E

Leistungen

• Frühstück

• Bettwäsche

• Programm

Dauer

Donnerstag 18.00 - Sonntag ca. 16.00 Uhr

Treffpunkt

Jugendherberge Dahn

Am Wachtfelsen 1

66994 Dahn

Anmeldeschluss

31.03.2018

23


Aalen-Wasseralfingen

Sonntag, 13.05.2018

Stein auf Stein, die Suppe wird bald fertig sein

Kennt Ihr die Geschichte vom hungrigen

Wolf, der zur Henne kommt, um bei ihr

Steinsuppe zu kochen? Ob das wohl gut

geht…?! Ob die Henne am Schluss im

Kochtopf landet oder nicht, werdet Ihr

bei unserer kleinen Geschichtenwanderung

am Braunenberg erfahren. Und

auch, wie so eine Steinsuppe überhaupt

schmeckt.

Natürlich wird im Freien über dem Feuer

gekocht. Ihr könnt probieren, das Lagerfeuer

ohne Streichhölzer und Feuerzeug

zu entzünden. Dann wird geschnippelt,

gebrutzelt und gekocht, bis unsere wärmende

Steinsuppe auf dem Tisch steht. Leckeres

Fladenbrot vom heißen Stein gibt‘s auch dazu.

Auf die teilnehmenden Mütter wartet ein leckerer

Nachtisch!

Zum Abschluss heißt es dann Stein auf Stein, wer

wird Sieger sein? Eine lustige Spielerunde, bei der

sich alles um Steine dreht, erwartet Euch.

Stein auf Stein – wollt Ihr mit dabei sein?

Bitte mitbringen

• Suppenteller oder kleine Schale, Besteck

• Getränk

• Feste Schuhe, wetterangepasste Kleidung

• Die ca. 2,5 km lange Strecke ist kinderwagengeeignet

Leitung und Anmeldung

Michaela Spielmann

Telefon 0711/22 585-54

mspielmann@schwaebischer-albverein.de

6 - 20 Personen

Familien mit Kindern ab 4 Jahren

Preis

Kinder: Frei/Nichtmitgl. 2 E

Erw.: 2 E/Nichtmitgl. 4 E

Leistungen

• Leitung

• Programm

• Mittagessen

Dauer

10.00 - ca. 14.00 Uhr

Treffpunkt

Wanderweg ggü. Steinstr. 47

73433 Aalen-Wasseralfingen

Anmeldeschluss

04.05.2018

24


Mössingen

Sonntag, 03.06.2018

Gigantischer Bergrutsch

Naturkatastrophe am Albtrauf oder

doch ein Sturz in den Anfang zu einem

Naturparadies?

Mössingen am Fuße der Schwäbischen

Alb ist der Ort mit den meisten Bergrutschen

in Baden-Württemberg.

Am 12. April 1983 ereignete sich am

nordwestlichen Rand der Schwäbischen

Alb der größte Bergrutsch seit über 100

Jahren in Baden-Württemberg.

In dieser für Kinder abgestimmten Führung

zeigt Euch der aus Funk und Fernsehen

bekannte Naturfotograf Armin

Dieter die Entwicklung der Bergrutschfläche vom

ersten Tag an bis heute.

Der 2. Juni 2013 wird ebenfalls in die Geschichte

der Bergrutsche eingehen. Denn gleich an mehreren

Stellen rutschten die Albhänge in Mössingen

zu Tal! Lasst Euch durch einzigartige Fotoaufnahmen

von diesem Naturereignis faszinieren.

Besondere Hinweise

• Rucksackvesper und Getränke

• Wetterfeste Kleidung und Schuhe

• Trittsicherheit ist gefragt, bitte nur

TeilnehmerInnen ohne Gehhilfe

• Auf eigene Gefahr

• Veranstaltung findet auch bei Regen statt

• Dauer: ca. 2 h, Strecke: ca. 1 km

Leitung

Führung: Armin Dieter

Organisation: Michael Müller

Anmeldung

wandern.michael@web.de

Telefon 07473 2604789

30 Erwachsene, 25 Kinder

Preis

Erw.: Ca. 5 E/bei 20 Personen

Dauer

15.00 Uhr - ca. 17.00 Uhr

Treffpunkt

Parkplatz Bergrutsch (ist über Mössingen-

Talheim ausgeschildert)

Anmeldeschluss

01.06.2018

25


Kirchheim/Teck

Samstag, 09.06. - Sonntag, 10.06.2018

Landesfest

In der Innenstadt von Kirchheim/Teck

habt Ihr die Gelegenheit, uns in unserer

bunten Vielfalt von Spiel- und Outdoor-

Angeboten kennenzulernen.

Infostände des Fachbereichs Familie

und anderer Vereinssparten, sowie ein

umfangreiches Unterhaltungsprogramm

laden zu einem Besuch ein.

Neugierig geworden? Dann kommt vorbei!

Infos

Jugend- und Familiengeschäftsstelle

Telefon 0711 22585-74

info@schwaebischealbvereinsjugend.de

oder

familien@schwaebischer-albverein.de

26


Auf dem Rosenstein

Samstag, 16.06.2018

Husky Trekking auf dem Rosenstein

Ein Abenteuer für die ganze Familie erwartet

Euch!

Gemeinsam mit der Schlittenhundeführerin

Simone Kaiser geht es auf zu

einer Erlebniswanderung mit ihren Sibirian

Huskies. Nach einer kurzen Einweisung,

während Ihr mit den Hunden

vertraut gemacht werdet, kann es losgehen.

Jede/r TeilnehmerIn bekommt

einen Bauchgurt mit Leine. Die kräftigen

Schlittenhunde werden jeweils von zwei

Kindern geführt. Dies ist für Kinder ab 7

Jahren ohne Weiteres machbar.

Zwischendurch machen wir eine kleine Rast. Währenddessen

haben die TeilnehmerInnen genügend

Zeit, die Huskies mit Streicheleinheiten zu verwöhnen

und Fragen zu stellen. Danach machen wir uns

auf den Rückweg und es besteht die Möglichkeit,

als Abschluss an der Albvereinshütte zu grillen.

Bitte mitbringen

• Kleines Vesper, nach Wunsch etwas zum Grillen

• Getränk

Besondere Hinweise

• Pro Kind ist ein Erwachsener als Begleitperson

erforderlich

• Der Witterung angepasste Kleidung und auf

festes Schuhwerk achten

• Länge der Strecke wird an das Alter der teilnehmenden

Kinder angepasst

Leitung

Nicole Mündler

Simone Kaiser von Qingmiq Huskytrail

Anmeldung

Nicole Mündler

nmuendler@schwaebischer-albverein.de

www.albverein-heubach.de

Telefon 01578 6093708 oder 07173 4314

8 Familien mit Kindern ab 7 Jahren

Bei weiteren jüngeren Familienmitgliedern

bitte Rücksprache mit Nicole Mündler

Preis

Mitgl. 27,50 E/Nichtmitgl. 35 E pro Familie

Leistungen

• Wandertour mit den Sibirian Huskies

unter Führung von Simone Kaiser

• Kuschelrunde mit den Huskies

• Vorbereitete Feuerstelle zum Grillen mit

der Möglichkeit, Popcorn oder Pfannkuchen

über dem offenen Feuer zu machen.

Dauer 11.00 - ca. 14.00 Uhr

Treffpunkt

Wanderparkplatz Rosenstein

Anmeldeschluss 02.06.2018

27


Bad Urach Wittlingen

Sonntag, 16.06.2018

Blumenwiesenfest

Ein Tag auf einer Blumenwiese für

Jung und Alt mit naturkundlich-, botanischer

und zoologischer Wanderung

Der Schwäbische Albverein bietet traditionell

Blumenwiesenfeste auf der Schwäbischen

Alb in artenreichen Blumenwiesen

an.

2018 findet das Blumenwiesenfest wieder

in Bad Urach statt.

Wir empfehlen, soweit vorhanden, Becherlupen

und andere Lupen mitzubringen,

damit die Pflanzen und Tiere

der Blumenwiesen bestimmt und beobachtet

werden können. Anschließend besteht die

Möglichkeit, auf einem Grillplatz Mitgebrachtes zu

grillen und gemütlich zusammenzusitzen. Beim

gemeinsamen Vespern können im Laufe des Tages

aufgetretene Fragen besprochen werden.

Besondere Hinweise

Das Fest wird umweltpädagogisch begleitet.

Grillgut bitte mitbringen.

Getränke können erworben werden.

28

Leitung

Dr. Matthias Stoll, (Uni Tübingen)

Umweltpädagogische Begleitung Thomas

Klingseis (Diplom Biologe)

Infos

Hauptgeschäftsstelle

Referat Naturschutz

Meike Rau

Telefon 0711 22585-14

naturschutz@schwaebischer-albverein.de

Leistungen

• umweltpädagogische Begleitung

• Programm

Dauer

10.30 - ca. 14.00 Uhr

Treffpunkt

Parkplatz am Ortsausgang von Wittlingen

in Richtung Hengen (der Parkplatz liegt am

Rand des Gewerbegebiets, letzte Straße am

Ortsausgang rechts abbiegen)

Veranstalter: Referat Naturschutz


Schwäbisch Gmünd (Hölltal)

Sonntag, 17.06.2018

Walderlebnistag für Kleinkinder

Naturerfahrung ist auch für kleine Kinder

ein elementares Bedürfnis.

Im Wald finden sie alles, was sie zum

Spielen, Basteln und Bauen brauchen:

Erde, Stöcke, Steine, Moos und Wasser.

Da werden Stöcke als Steckenpferd

genommen, die Steine zum Turm gestapelt,

Erde zu einem Ball für die Kugelbahn

geformt oder als Salz in die

Blättersuppe gestreut.

Ob Ohren, Augen, Nase oder Hand - der

Wald fordert heute alle Sinne, wenn wir

Boote und anderes Spielzeug aus Rinde

und Zapfen bauen, Pflanzenfarben herstellen, Naturmaterialien

zum Klingen bringen oder den Düften

des Waldes nachspüren.

Kommt mit in die Zauberwelt der Kleinen und

lasst uns gemeinsam die Schätze des Waldes entdecken!

Bitte mitbringen

• Matschhose und Gummistiefel sowie Wechselkleidung

für die Kinder

• Wettergemäße Kleidung und feste Schuhe

• Eigene Verpflegung im Rucksack

• Einfache Sitzunterlage

Leitung

Andrea Friedel

Antje Schwark

Anmeldung

Andrea Friedel

afriedel@schwaebischer-albverein.de

6 - 25 Personen

Familien mit Kindern von 2 - 6 Jahren

Preis

Mitgl. frei/Nichtmitgl. 3 E

Leistungen

• Leitung

• Programm

• Material

Dauer

10.00 - ca. 13.30 Uhr

Treffpunkt

Parkplatz der „Gaststätte im Hölltal“

73529 Schwäbisch Gmünd

Anmeldeschluss

10.06.2018

29


Bad Wildbad

Sonntag, 17.06.2018

Den Wald von oben erleben

Auf über einem Kilometer Länge und in

einer Höhe von bis zu 20 Metern wollen

wir einen Bergmischwald aus Buchen,

Tannen und Fichten aus einer völlig neuen

Perspektive erleben.

An zahlreichen Lern- und Erlebnisstationen

erfahren wir Wissenswertes zur

heimischen Natur- und Tierwelt, bevor

wir zum Schluss mit dem 40 Meter hohen

Aussichtsturm den Höhepunkt des

Baumwipfelpfades erreichen.

Anschließend besuchen wir einen nahegelegenen

Grillplatz.

Besondere Hinweise

• Eintrittspreise:

Nur Baumwipfelpfad:

Erw.: 9,50 E/Ki. bis 6 J.: frei

Ki. bis 14 J.: 7,50 E

Fam. mit Ki. bis 14 Jahre: 19,50 E

Rutsche vom Aussichtsturm: pro Fahrt: 2 E

Kombiticket mit Bergbahn (Hin/Rück):

Erw.: 13,00 E/Ki. bis 6 J.: Eintritt & Fahrt frei

Ki. bis 14 Jahre: 10,00 E

Fam. mit Ki. bis 14 Jahre: 35,00 E

• Alle Parkplätze in Bad Wildbad sind kostenpflichtig

• Der Baumwipfelpfad ist für Rollstuhlfahrer und

Kinderwagen geeignet

• Hunde (Tiere) sind auf dem Pfad nicht erlaubt.

• Bei Gewitter, Hagel, Sturm oder Eis wird der

Pfad geschlossen

• Kinder unter 14 Jahren nur in Begleitung eines

Erwachsenen

• Auf dem Pfad herrscht Rauchverbot

• Grillgut und Getränke sind mitzubringen

30

Leitung und Anmeldung

Ute und Markus Kremmin

Telefon 0179 2924037

mkremmin@schwaebischer-albverein.de

Max. 35 Personen

Preis

Diese Veranstaltung ist für Mitglieder

kostenfrei, bei Nichtmitgliedern freuen

wir uns über eine kleine Spende für die

Familienarbeit.

Leistungen

• Organisatorische Leitung

• Programm

• Gemeinsames Grillen

Dauer

11:00 (Bahn) oder 12:00 (Baumwipfelpfad)

bis 16:00 Uhr

Treffpunkt

Peter - Liebig - Weg 16,

75323 Bad Wildbad (Baumwipfelpfad)

alternativ: Uhlandplatz 5, 75323 Bad

Wildbad (Talstation Sommerbergbahn)

Anmeldeschluss

03.06.2018

Storno durch den Veranstalter wetterbedingt

kurzfristig möglich.


Albstadt-Onstmettingen

Freitag, 29.06. - Sonntag, 01.07.2018

Fuchsfarm-Festival 2018 - Tierisch was los

Ihr möchtet für Eure Ortsgruppe gerne

eine Übernachtung anbieten? Ihr habt

aber keine Idee, wo?

Dann kommt doch mit Eurer Jugendgruppe

zum FuFaFe auf der Fuchsfarm,

wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen.

So schlagt Ihr gleich mehrere Fliegen

mit einer Klappe! Ihr erlebt ein tolles

Wochenende, lernt andere Ortsgruppen

kennen und könnt nebenbei noch bei

der Jugendmitgliederversammlung Eure

Vertreter wählen.

Ihr befürchtet, dass Ihr die Katze im Sack

kauft? Informiert Euch doch einfach auf unserer

Internetseite über die letzten FuFaFe’s - wir wissen

wie der Hase läuft! Tagsüber steppt der Bär und

nachts schläft man in den Zelten wie ein Murmeltier.

Langeweile auf der Fuchsfarm? Da lachen ja die

Hühner!

Organisation

• Die Begleitpersonen (JugendleiterInnen) sind

während des Festivals für ihre Gruppe verantwortlich.

• An- und Abreise erfolgen auf eigene Kosten und

auf eigene Verantwortung der Teilnehmenden.

• Transfer vom/zum Bahnhof auf Anfrage möglich.

Packt Eure Sachen und kommt für ein Wochenende

ins Grüne! Wir freuen uns über Eure zahlreiche

Teilnahme!

Leitung

Franziska Willomitzer

Infos und Anmeldung

Jugend- und Familiengeschäftsstelle

Telefon 0711 22585-74

info@schwaebische-albvereinsjugend.de

Ab 8 Jahren

Preis

Mitgl. 30 E/Nichtmitgl. 40 E

Leistungen

• Unterkunft in Gruppenzelten

• Verpflegung

• Programm

(Ihr müsst Euch um nichts kümmern.)

Anmeldeschluss

20.06.2018

Veranstalter: Schwäbische Albvereinsjugend

31


Sternenfels-Diefenbach

Freitag, 13.07. - Sonntag, 15.07.2018

Lehrgang: Nachtaktiv! Spiel und Spaß

unterm Sternenhimmel

Nachtwanderungen, Lagerfeuer, Geländespiele,

Lichterlabyrinth, schaurige

Geschichten, Werwölfe im Düsterwald,

Gruselpfade, überraschende Entdeckungen,

besinnliche Erfahrungen und spannende

Erlebnisse… Die Natur bietet viele

Möglichkeiten – gerade nachts kannst

Du sie nochmal von einer ganz anderen

Seite kennenlernen. Wir wollen mit Euch

bei diesem Lehrgang verschiedene Aktionen

in der Dunkelheit ausprobieren

und schauen, wie Ihr sie mit Euren Jugendgruppen,

Familiengruppen oder auf

Freizeiten umsetzen könnt. Viele unserer

Programmpunkte werden daher draußen und

nachts oder frühmorgens stattfinden. Die Gruppe

wird einige Inhalte zusammen, einige zielgruppenspezifisch

(unterteilt in familien- und jugendgruppengeeignet)

ausprobieren. Für ausreichend Zeit

zum Erholen und Schlafen ist dabei gesorgt, damit

Ihr am Montag wieder fit in die Woche starten

könnt. Wir freuen uns schon darauf, mit Euch die

Nacht zum Tage zu erwecken und dabei viele tolle

Aktionen und Spiele im Freien auszuprobieren!

Besonderer Hinweis

Anfahrtsbeschreibung unter: http://tuermewanderheime.albverein.net/wanderheime/

wanderheim-fullmenbacher-hof/

Leitung

Viola Krebs

Stephan Seebold

Infos und Anmeldung

Jugend- und Familiengeschäftsstelle

Telefon 0711 22585-74

info@schwaebische-albvereinsjugend.de

12 - 22 Personen, ab 16 Jahren

Preis

Mitgl. 30 E/Nichtmitgl. 60 E

Leistungen

• Unterkunft

• Verpflegung

• Programm

• Lehrgangsunterlagen

Dauer

Freitag 18.00 - Sonntag ca. 16.00 Uhr

Treffpunkt

Füllmenbacher Hof

75447 Sternenfels

Anmeldeschluss

20.06.2018

Storno durch den Veranstalter bis 22.06.2018 möglich

Veranstalter: Schwäbische Albvereinsjugend

32


Münsingen

Samstag, 14.07.2018

Wolf - Wild - Wald: Die Familien- Wolfswanderung

Der Wolf ist zurück in Deutschland! Bei

unserem Aktionstag für Familien wandern

wir „Auf den Spuren der Wölfe“

und erkunden in einzelnen Stationen

unterwegs den Lebensraum des Wolfes.

Wir lernen, wovon er sich ernährt,

die Auswirkungen des Wolfes auf das

Ökosystem, wo der Wolf seine Welpen

aufzieht, ob man Wolfsspuren von Hundespuren

unterscheiden kann, wie man

sich verhält, wenn man einem Wolf begegnen

sollte und vieles mehr. Außerdem

erfahren wir, wie ein wolfsabweisender

Zaun aussieht und wenn es die

Zeit erlaubt, werden wir einen solchen gemeinsam

aufstellen. Als Nachfahre des Wolfes begleitet ein

Hund die Veranstaltung.

Besondere Hinweise

• Reine Gehzeit ca. 1-1,5 h

• Überwiegend geschotterte Waldwege, bei normalem

Wetter kinderwagentauglich

• Keine Vesper unterwegs, bitte Vesper mitbringen

• Bitte lange Hosen (Zecken), festes Schuhwerk

für einen Abstecher in den Wald

Leitung und Info

Andrea Klemer, NABU Wolfsbotschafterin/

Naturpädagogische Angebote

Telefon 07381 9380801 (bei Fragen im

Vorfeld).

Am Treffpunkt Handy 0172 6411436

Anmeldung

Karin Kunz

Telefon 0711 22585-26

kkunz@schwaebischer-albverein.de

Hunde bitte vorher anfragen!

Familien mit Kindern von 7 - 14 Jahren

Preis

Kinder (ab 7 J.): 3 E/Nichtmitgl. 5 E

Erw.: 5 E/Nichtmitgl. 10 E

Dauer

10.00 - 13.00 Uhr

Treffpunkt

72525 Münsingen, Parkplatz FriedWald

(K6769 Straße zwischen Münsingen und

Buttenhausen, nach dem Ortsteil Ziegelhäuser

rechts, der Beschilderung Friedwald

folgen). Koordinaten FriedWald-Parkplatz:

9,48031° E; 48,394049° N

33

Veranstalter: Heimat- und Wanderakademie


Jahresplaner 2018

JANUAR FEBRUAR MÄRZ APRIL MAI JUNI

1

Neujahr

1

1

1

1

1

Ostersonntag

Tag der Arbeit

Schneeschuhwandern

Schneeschuhwandern

2 bei Vollmond 2

2 bei Vollmond 2

Ostermontag

2

2

Ü30 Sonnenauf-

Schneeschuhwandern

gangsschneeschuh-

wanderung

Gigantischer

3

3

3 für Familien 3

3

3 Bergrutsch

4

4

4

FVV Unterensingen

4

4

4

Lehrgang:

5

5

5

5

5 Kochen am Lagerfeuer 5

Ü30 Sonnenauf-

6 gangsschneeschuh-

wanderung

Hl. Drei Könige

6

6

6

6

6

Schneeschuhwandern

7 ganz einfach 7

7

7

7

7

8

8

8

8

8

8

9

9

9

9

9

9

Schneeschuhwandern

für

10 10

Familien

10 10 10

Christi Himmelfahrt

10

11 11 11 11 11 11

12 12 12 12 12 12

Stein auf Stein,

13 13 13 13 13 die Suppe wird

Fastnacht

bald fertig sein

13

Schneeschuhwandern

ganz 14

einfach

14 14 14 14 14

15 15 15 15 15 15

16 16 16 16 16 16

Schneeschuhwandern

für

17 17

Familien

17 17 17 17

18 18 18 18 18 18

19 19 19 19 19 19

20 20 20 20 20 20

Pfingstsonntag

Schneeschuhwandern

ganz 21

einfach

21 21 21 21

Pfingstmontag

21

22 22 22 22 22 22

23 23 23 23 23 23

Schneeschuhwandern

für

24 24

Familien

24 24 24 24

„Ei Ei Ei - woher

25 25 25 kommt das Ei?“ 25 25 25

26 26 26 26 26 26

Veranstaltungen

27 planen und

durchführen

27 27 27 27 27

Schneeschuhwandern

Ein Tag

Lehrgang

28

ganz einfach im Winter

28 28 28 28 28

29

29 29 29 29

Erste-Hilfe-

30

30 Kurs

Karfreitag

30 30 30

31

31

31

Schulferien

CMT

CMT

Winterspaß auf

dem Grünten

Geh mal hin-alles drin

Drachenjagd

und Rittermahl

Schwäbische Kulturwoche

Hexenküche

Lehrgangswochenende

Familien-/

Jugendgruppe

Fronleichnam

Familienfreizeit: Auf den Spuren

der Raubritter

Landesfest

Husky Trekking

Blumenwiesenfest

Den Wald von

oben erleben

Walderlebnistag

FuFaFe


1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

JULI AUGUST SEPTEMBER OKTOBER NOVEMBER DEZEMBER

1

1

1

1Allerheiligen

1

2

2

2

2

2

3

3

3Tag der Deutschen Einheit

3

3

4

4

4

4

4

5

5

5

5

5

FVV Raum

6

6

6 Schwäb. Gmünd 6

6

7

7

7

7

7

Wolf- Wild- Wald:

Die Familienwolfswanderung

Ein Tag am Bach

FuFaFe

Nachtaktiv!

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

AlbvereinsAktionsTag

Wilde Bilder -

malen mit Farben

Auf den Spuren

der guten Waldgeister

Wanderung für

große Kinder

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

Apfelsaftaktion

Lama-Wanderung

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

Schnitzen

Spiele, Spiele,

Spiele

Kinderkultur

Tage

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

Heilig Abend

1. Weihnachtsfeiertag

2. Weihnachtsfeiertag


Lauterach

Sonntag, 15.07.2018

Ein Tag am Bach in Lauterach

Direkt an der Lauter, unweit des Wolftales,

liegen der Wasserspielplatz und

das Biosphärenzentrum Lauterach. Hier

wollen wir einen schönen Sommertag

am und im Wasser erleben. Mit Becherlupen,

Kescher & Co. suchen wir Bewohner

des Baches und beobachten ihren

Lebensraum. Dazu basteln wir etwas.

Danach grillen wir noch gemeinsam.

Bitte mitbringen

• Badesachen

• Schuhe für‘s Wasser

• Picknickdecke

• Getränke und Vesper, Grillgut

• Becherlupen und Kescher, Wasserspielzeug

• Ersatzkleidung/-schuhe

Besonderer Hinweis

Im Biosphärenzentrum gibt es leckeres Eis und

Kuchen ab 13 Uhr.

Leitung und Anmeldung

Kerstin Bender und Andrea Tölgyesi

Telefon 07022 262675

familiengruppeunterensingen@web.de

4 - 25 Personen

Familien mit Kindern von 3 - 12 Jahren

Preis

Mitgl. frei/Nichtmitgl. Erw.: 3 E

Dauer

11.00 - 16.00 Uhr

Treffpunkt

Parkplatz Biosphärenzentrum Lauterach

Am Bach 5

89584 Lauterach

Anmeldeschluss

10.07.2018

36


Freitag, 14.09. - Sonntag, 16.09.2018

Mit einem bunten Programm, das viel Spiel, Spaß und Spannung in der Natur bietet, findet an

einem oder mehreren Tagen vom 14. - 16.09.2018 der Albvereinsaktionstag auf Gau- und/oder

Ortsgruppenebene statt. Der Albvereinsaktionstag ist eine Kooperation der Fachbereiche Jugend

und Familie und wird im gesamten Vereinsgebiet umgesetzt.

Alle Gaue und Ortsgruppen sind dabei aufgerufen, einen Aktionstag für Groß und Klein, Alt und

Jung auszurichten und somit einen ereignisreichen Tag für Kinder, Jugendliche und Familien und

natürlich andere Interessierte zu gestalten!

Auch Ihr könnt dabei sein!

Organisiert zusammen mit Eurer Ortsgruppe/Eurem Gau eine Veranstaltung und meldet diese

auf der Jugend- und Familiengeschäftsstelle zurück. Dort könnt Ihr auch eine Arbeitshilfe mit

Vorschlägen zu Aufwärm-, Großgruppen-, und Begrüßungsspielen, einer ausgearbeiteten Stadt-

Land-Wald-Rallye und Rezepte und Ideen für den Abschluss am Lagerfeuer ab Anfang Februar

2018 beantragen. Die Arbeitshilfe sowie weitere Pressematerialien (gestaltete Plakate, Schriftzug

zum Download, ….) werden außerdem auf unseren Homepages veröffentlicht.

Für Nichtmitglieder ist dieser Tag eine tolle Gelegenheit, den Albverein und seine Ortsgruppen

kennenzulernen! Unter http://vor-ort.albverein.net/ortsgruppen-finder/ könnt Ihr eine Ortsgruppe

in Eurer Nähe finden und dort direkt nach Veranstaltungen am Albvereinsaktionstag fragen!

Für Fragen und weitere Infos:

info@schwaebische-albvereinsjugend.de/familien@schwaebischer-albverein.de oder Telefon

0711 22 585-74

Kommt, macht mit! Wir freuen uns auf einen erfolgreichen Albvereinsaktionstag!

37


Tomerdingen

Sonntag, 23.09.2018

Wilde Bilder - Malen mit Farben aus der Natur

Habt Ihr schon einmal mit holunderlila

und goldrutengelb gemalt? Und Euch

Pinsel aus einer echten Feder oder aus

Tannennadeln gebastelt? Nein? Probiert

es doch einmal aus! Aus Blüten

und Früchten stellen wir verschiedene

Farben her; aus Federn, Zweigen und

Ästen basteln wir unsere Naturpinsel.

Mit unseren selbst hergestellten Farben

malen wir dann unsere eigenen wilden

Bilder, Karten und Buchzeichen. Wer

möchte, darf sein schönstes Werk laminieren,

um es noch besser zur Geltung

zu bringen!

Bitte mitbringen

• Malkittel oder Kleidung, die schmutzig werden

darf

• Vesper und Getränk

• Falls vorhanden: Pinsel

Leitung und Anmeldung

Kirsten Klahold

Telefon 0711 22585-53

kklahold@schwaebischer-albverein.de

25 Personen

Familien mit Kindern ab 5 Jahren

Preis

Kinder (bis 14 J.): 3 E/Nichtmitgl. 6 E

Erw.: 5 E/Nichtmitgl. 10 E

Leistungen

• Leitung

• Programm inkl. Material

Dauer

Ca. 14.00 - ca. 17.00 Uhr

Treffpunkt

Vereinsheim Tomerdingen

Haldenweg 13

89160 Tomerdingen

Anmeldeschluss

14.09.2018

38


Wüstenrot

Samstag, 29.09.2018

Auf den Spuren der guten Waldgeister

Der Waldgeist gehört, wie die Zwerge

und Elfen, zur Familie der Waldwesen.

Er passt auf Rehe, Füchse, Eichhörnchen,

Vögel, Käfer, Ameisen und andere Tiere

auf. Den Menschen zeigt er sich nur

ganz selten. Und wenn, müssen es Kinder

und Erwachsene sein, die achtsam

mit der Natur umgehen.

Gemeinsam machen wir uns auf die

Suche nach Spuren von diesen seltenen

Waldbewohnern und lernen dabei,

achtsam mit der Natur umzugehen. Wir

haben Spaß mit lustigen Waldgeisterspielen

und bauen selbst große und kleine

Waldgeister aus Ästen, Zweigen und anderen

Naturmaterialien. Am Lagerfeuer lassen wir uns

unsere mitgebrachten Würstchen und das Stockbrot

schmecken.

Wenn es so richtig dunkel ist, machen wir uns auf

den Weg durch den dunklen Wald und besuchen

unsere selbst gebauten Waldgeister.

Bitte mitbringen

• Möglichst viele Taschenlampen

• Taschenmesser

• Getränke

• Würstchen und Brot oder Brötchen

Leitung und Anmeldung

Adelheid Antlauf

Telefon 0711 22585-51

aantlauf@schwaebischer-albverein.de

4 - 10 Familien

Familien mit Kindern von 5 - 17 Jahren

Preis

Kinder (bis 17 J.): 2 E/Nichtmitgl. 4 E

Erw.: 4 E/Nichtmitgl. 6 E

Leistungen

• Leitung

• Programm

• Material

• Stockbrot

Dauer

17.00 -ca. 21.00 Uhr

Treffpunkt

Wüstenrot

Parkplatz bei den Wellingtonien

Anmeldeschluss

21.09.2018

39


Wiesensteig

Sonntag, 30.09.2018

Wanderung für große Kinder –

Durch´s Hasental zur Schertelshöhle

Habt ihr Eure Wanderstiefel gut geschnürt

und seid fit für die Höhlen-Tour?

Dann kann es ja losgehen!

Die Wanderung für Familien mit großen

Kindern (ab 6 Jahren) führt uns durch

das Hasental, am Filsursprung vorbei zur

Schertelshöhle. Dort erwartet uns eine

spannende Führung durch die geheimnisvolle

Welt der Tropfsteine.

Nach einer Grillpause auf dem Gelände

der Schertelshöhle machen wir noch

eine Erkundungstour durch das steinerne

Haus. Auf dem Rückweg legen wir

nochmal eine kleine Erfrischungspause am Filsursprung

ein.

Besondere Hinweise

• Die Strecke ist ca. 8 km lang, Wanderfreude und

Trittsicherheit erwünscht

• Für die Höhle ist eine Jacke zu empfehlen

• Grillgut und Getränke bitte mitbringen

40

Leitung und Anmeldung

Ulrike Gohl

ugohl@schwaebischer-albverein.de

0711 22585-55

max. 30 Personen

Familien mit Kindern ab 6 Jahren

Preis

Kinder (bis 14 J.): 1 E/Nichtmitgl. 2 E

Erw.: 2 E/Nichtmitgl. 3 E

Leistungen

• Geführte Wanderung

• Höhlenführung

Dauer

10.00 - ca. 15.00 Uhr

Treffpunkt

Parkplatz Papiermühle

Helfensteiner Straße

73349 Wiesensteig

Anmeldeschluss

20.09.2018

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.


Mössingen

Sonntag, 13.10.2018

Aus Kraft wird Saft! - Apfelsaftaktion

Wir treffen uns auf unserer Streuobstwiese

und machen uns mit Schüttelhaken

ausgerüstet ans Werk. Sind die

Äpfel alle von Hand aufgelesen und in

Säcke verpackt, werden wir diese zu

einer Saftpresse bringen. Dort genießen

wir dann den ersten Süßmost sofort.

Wer möchte, kann den haltbar gemachten

Saft auch in eine Bag-in-Box

abfüllen lassen und mit nach Hause

nehmen.

Bitte mitbringen

• Rucksackvesper und Getränke

• Wetterfeste Kleidung und Schuhe

Wer sich den Apfelsaft haltbar als bag-in-box

mitnehmen möchte, bringt pro Box 3,60 E mit.

Leitung und Anmeldung

Michael Müller

wandern.michael@web.de

Telefon 07473 2604789

20 Personen

Familien mit Kindern von 2 - 12 Jahren

Preis

Umlage der Kosten fürs Saftpressen/

Bag-in-Box

Leistungen

• Programm inkl. Äpfel

• Nutzung Schüttelhaken

• Besuch einer Saftpresse

• Süßmost

Dauer

9.00 - ca. 14.00 Uhr

Treffpunkt

Wird nach Anmeldung noch bekannt

gegeben

Anmeldeschluss

29.09.2018

41


Nellingen

Samstag, 20.10.2018

Lama-Wanderung auf der Schwäbischen Alb

Lamas sind ruhige, freundliche und neugierige

Tiere – und eine Wanderung mit

Lamas macht richtig Spaß!

Wir beginnen den Nachmittag mit einer

kleinen Hofführung und wichtigen Informationen

über Lamas.

Anschließend wandern wir mit ihnen

über die Alb. Dabei teilen sich in der Regel

1-2 Familien ein Lama und dürfen es

führen.

Und gegen Streicheleinheiten haben die

Lamas rein gar nichts einzuwenden!

Besondere Hinweise

• Die Wanderung ist nur bedingt kinderwagentauglich

(keine geteerten Wege, sondern

Schotter und Graswege)

• Die Streckenlänge beträgt ca. 6 km und dauert

ungefähr zwei Stunden

• Bitte Verpflegung bei Bedarf selbst mitbringen

Leitung und Anmeldung

Stefanie Hauck

07348-22308

stefi.hauck@web.de

familiengruppe-tomerdingen@web.de

10 - 40 Personen, ab 6 Jahren

Preis

Mitgl. 3 E/Nichtmitgl. 5 E

Leistungen

• Organisation

• Wanderung mit bis zu 8 Lamas

Dauer

14.00 - 17.00 Uhr

Treffpunkt

Alb-Lamas Nellingen

Gartenstr. 28

89191 Nellingen

http://alb-lamas.de

Anmeldeschluss

06.10.2018

42


Heubach

Samstag, 10.11.2018

Schnitzen wie Michel aus Lönneberga

Wie der kleine Michel aus Lönneberga

schnitzen wir Männchen, Zwerge und

andere lustige Spielsachen. Mama, Papa

oder die Großeltern unterstützen ihre

Kinder dabei nicht nur, sondern dürfen

das Schnitzen auch selbst ausprobieren.

Ihr werdet staunen, was aus einem Stück

Grünholz alles entstehen kann. Da ist

nicht nur Eure Fantasie gefragt, sondern

auch eine sichere Hand beim Schnitzen.

Damit das allen gut gelingt, zeigen wir

Euch den richtigen Umgang mit dem Taschenmesser.

Ihr erfahrt die sechs wichtigsten Schnitzregeln

und so manche Tipps und Tricks. Zum Beispiel,

welches Holz sich am Besten zum Schnitzen

eignet. Das macht nicht nur den Kindern Spaß,

sondern auch die Erwachsenen können sich kaum

dem „Schnitzfieber“ entziehen. Gemeinsam können

wir eine richtig lange Familienparade aus Holz

entstehen lassen!

Die selbst geschnitzten Männchen und die anderen

Schnitzgegenstände darf jeder mit nach Hause

nehmen. Und die Kinder erhalten am Ende ihr eigenes

Schnitzdiplom!

Besondere Hinweise

• Der Schnitzkurs ist ein Familienangebot, d.h.,

wir gehen davon aus, dass auch die Eltern daran

teilnehmen und die Teilnehmergebühr bezahlen!

Bitte mitbringen

• Feste Schuhe und wetterfeste Kleidung

• Rucksackvesper und Getränk

• Taschen-/ Schnitzmesser (falls vorhanden).

Diese können auch vor Ort ausgeliehen werden

Leitung und Anmeldung

Nicole Mündler

nmuendler@schwaebischer-albverein.de

Telefon 07173 4314

Handy 01578 6093708

5 - 10 Personen

Familien mit Kindern ab 6 Jahren

Preis

Mitgl. 5 E/Nichtmitgl. 10 E

Leistungen

• Programm inkl. Material

• Leitung

• Schnitzdiplom

Dauer

14.00 - 17.00 Uhr

Treffpunkt

Albvereinshütte in Heubach

Koordinaten: 48°47‘04.1“N 9°57‘18.9“E

Vom Wanderparkplatz Rosenstein sind es

noch ca. 250 m bis zur Hütte.

Bei Fragen zum Treffpunkt bitte bei Nicole

Mündler unter 01578 6093708 melden.

Anmeldeschluss

02.11.2018

43


Balingen-Dürrwangen

Samstag, 17.11. - Sonntag, 18.11.2018

Lehrgang: Spiele, Spiele, Spiele

Ein bewegtes Wochenende für

JugendleiterInnen und FreizeitteamerInnen

Ob über Schokoflüsse und elektrische

Zäune, durch Spinnennetze und Säureteiche

oder kurzweiliger als Riese, Elfe,

Zauberer oder Wolf und Schaf – Spielen

kommt bei Klein und Groß immer gut an

und bereichert Wanderungen, Freizeiten

und auch Sitzungen auf humorvolle Art.

Spiele sind überall einsetzbar!

Bei diesem Lehrgang werden Spielklassiker

und Neuentdeckungen vorgestellt

und sofort ausprobiert. Der Schwerpunkt

liegt auf Aktionen, die mit wenig Material

auskommen und so prima mitgenommen werden

können. Dabei soll es hauptsächlich darum gehen,

wie Spiele richtig gut angeleitet werden und wo

ihre Chancen und Grenzen sind. Gerne darfst Du

auch Deine Spiele mit in die Fortbildung einbringen.

Nach der Fortbildung kannst Du einen ganzen

Koffer voller Spielideen mit nach Hause nehmen!

Wir wollen am Abend noch gerne zusammen sitzen

und einige Brett- bzw. Kartenspiele zusammen

spielen.

Solltest Du ein tolles Spiel haben? Kein Problem!

Bringe es einfach mit.

Leitung

Kevin Strobel

Sophie Kretzschmar

Infos und Anmeldung

Jugend- und Familiengeschäftsstelle

Telefon 0711 22585-74

info@schwaebische-albvereinsjugend.de

8 - 16 Personen, ab 16 Jahren

Preis

Mitgl. 30 E/Nichtmitgl. 60 E

Leistungen

• Unterkunft

• Verpflegung

• Programm

• Lehrgangsunterlagen

Anmeldeschluss

24.10.2018

Veranstalter: Schwäbische Albvereinsjugend

Storno durch den Veranstalter bis 26.10.2018 möglich.

44


Balingen

Samstag, 24.11. - Sonntag, 25.11.2018

Kinderkulturtage

Kinder von 5 bis 10 Jahren stehen hierbei

im Mittelpunkt. Wir tanzen, singen,

basteln, musizieren und spielen zusammen.

Weitere Infos unter:

www.schwaben-kultur.de

Leitung

Manfred Stingel

Infos und Anmeldung

Haus der Volkskunst

Telefon 07433 4353

info@schwaben-kultur.de

Familien mit Kindern von 5 - 10 Jahren

Preis

Jugendl. (bis 26 J.): 20 E

Mitgl. 48 E/Nichtmitgl. 58 E

Leistungen

• Vollpension

• Seminargebühr

Dauer

Samstag 10.30 Uhr - Sonntag 15.00 Uhr

Treffpunkt

Haus der Volkskunst

Ebingerstr. 52 - 56

72336 Balingen

Veranstalter: Kulturrat im Schwäischen Albverein e. V.

45


Unser Team

Familienbeirat

Hauptfachwartin für Familien

stv. Hauptfachwartin für Familien

Andrea Friedel

afriedel@

schwaebischer-albverein.de

Sabine Wuchenauer

swuchenauer@

schwaebischer-albverein.de

Beirat

Gudrun Flaisch

gflaisch@

schwaebischer-albverein.de

Markus Kremmin

mkremmin@

schwaebischer-albverein.de

Thomas Mohr

tmohr@

schwaebischer-albverein.de

Nicole Mündler

nmuendler@

schwaebischer-albverein.de

Stephan Seebold

ssebold@

schwaebischer-albverein.de

Dein Platz

Lass Dich wählen!!

46

www.albvereinsfamilie.net


Unser Team

Jugend- und Familiengeschäftsstelle

Familie

Erreichbarkeit

Dienstag - Freitag 9.00 - 12.30 Uhr

Mittwoch 13.30 - 16.00 Uhr

familien@schwaebischer-albverein.de

Gabi Szlatki

Familienreferentin

Telefon 0711 22585-20

gszlatki@

schwaebischer-albverein.de

Martina Zeltwanger

Sachbearbeiterin

Telefon 0711 22585-20

mzeltwanger@

schwaebischer-albverein.de

Jugend

Erreichbarkeit

Montag - Freitag 9.00 - 12.30 Uhr

13.30 - 16.00 Uhr

info@schwaebische-albvereinsjugend.de

*) E-Mail: vorname.nachname@schwaebische-albvereinsjugend.de

Katja Hannig *)

Jugendbildungsreferentin

Jugendgeschäftsführerin

Telefon 0711 22585-29

Germar Schulte-Hunsbeck *)

Sachbearbeiter

Telefon 0711 22585-27

Mariana Smirek *)

Sachbearbeiterin

Telefon 0711 22585-28

47


Unser Team

Pädagogische Mitarbeiterinnen vor Ort

Heilbronner Gau

Hohenloher Gau

Esslinger Gau

Teck-Neuffen-Gau

Adelheid Antlauf

Telefon 0711 22585-51

aantlauf@

schwaebischer-albverein.de

Ulrike Gohl

Telefon 0711 22585-55

ugohl@

schwaebischer-albverein.de

Donau-Blau-Gau

Donau-Brenz-Gau

Nordostalb-Gau

Kirsten Klahold

Telefon 0711 22585-53

kklahold@

schwaebischer-albverein.de

Michaela Spielmann

Telefon 0711 22585-54

mspielmann@

schwaebischer-albverein.de

48

www.albvereinsfamilie.net


Allgemeine Infos

Veranstaltungsplakate

Diese und weitere Vorlagen stehen auf www.albvereinsfamilie.net zum Download bereit.

Osterwanderung

Kräuterwanderung

Apfelsaftaktion

Kürbisschnitzen

49


Allgemeine Infos

Regionale Ansprechpartner

Allgäu-Gau

Raum Bad Waldsee - Isny - Wangen

Bodensee-Gau

Raum Ravensburg - Friedrichshafen - Überlingen

Burgberg-Tauber-Gau

Raum Bad Mergentheim - Crailsheim

Donau-Blau-Gau

Raum Ulm - Laichingen

Donau-Brenz-Gau

Raum Heidenheim - Langenau

Donau-Bussen-Gau

Raum Ehingen - Riedlingen - Bad Buchau

Erms-Gau

Raum Metzingen - Münsingen

Esslinger Gau

Raum Esslingen - Plochingen - Ostfildern

Fils-Gau

Raum Göppingen - Geislingen a. d. Steige -

Wiesensteig

Heilbronner Gau

Raum Heilbronn - Eppingen - Möckmühl

Heuberg-Baar-Gau

Raum Rottweil - Tuttlingen -

Villingen-Schwenningen

Rolf Kesenheimer

kesenheimer.berg@gmx.de

Gerhard Müller

g.mueller-wilhelmsdorf@t-online.de

Gisela Decker

gisela_decker@web.de

Sabine Wuchenauer

swuchenauer@schwaebischeralbverein.de

Peter Grömme

peter.groemme@web.de

Helmut Geiselhart

helmutgeiselhart@t-online.de

Werner Schrade

werner_schrade@gmx.de

Stefanie Kiefer

gaufwfamilie.es@gmail.com

Rainer Maier

maier.rai@gmx.de

Martin Fritz

mafreb@freenet.de

Sylvia Jöns-Butschle

klaus.butschle@t-online.de

50


Allgemeine Infos

Regionale Ansprechpartner

Hohenloher Gau

Raum Künzelsau - Schwäbisch Hall - Gaildorf

Lichtenstein-Gau

Raum Reutlingen - Trochtelfingen

Nordostalb-Gau

Raum Schwäbisch Gmünd - Aalen - Ellwangen

Oberer-Donau-Gau

Raum Gammertingen - Meßkirch - Bad Saulgau

Rems-Murr-Gau

Raum Waiblingen - Schorndorf - Backnang

Riss-Iller-Gau

Raum Biberach - Laupheim - Ochsenhausen

Stromberg-Gau

Raum Ludwigsburg - Mühlacker - Brackenheim

Stuttgarter Gau

Raum Stuttgart - Böblingen - Herrenberg

Teck-Neuffen-Gau

Raum Nürtingen - Kirchheim unter Teck

Tübinger Gau

Raum Tübingen - Rottenburg

Zoller Gau

Raum Albstadt - Haigerloch - Mössingen

Silvia Plaza y Baena

snowy60@gmx.de

Sonja Ulmer

sonja_ulmer@web.de

Nicole Mündler

nmuendler@schwaebischer-albverein.de

Claus Bayer

bayer.claus1@gmx.de

Angelika Dietz

info@rems-murr-gau.de

Hans Beck

h.beckbc@t-online.de

Christel Krumm

christel-krumm@t-online.de

Carmen Gohl

carmen.gohl@posteo.de

Kerstin Bender

familiengruppeunterensingen@web.de

zur Zeit nicht besetzt

Thomas Mohr

tmohr@schwaebischer-albverein.de

51


Allgemeine Infos

Unser Angebot

Der Schwäbische Albverein bietet neben den aufgeführten Lehrgängen und Freizeiten weitere

spannende Aktivitäten für Familien an. Vielleicht ist da auch etwas für Euch dabei?

Zum Beispiel:

• Viele unserer fast 600 Ortsgruppen bieten mehrmals im Jahr geführte Familienwanderungen

an. Bei uns sind rund 17.000 Familienmitglieder mit 8.000 Kindern

und Jugendlichen organisiert.

• Zahlreiche Ortsgruppen haben neben ihrem Wanderprogramm auch feste Kinder-,

Jugend- und Familiengruppen. Vielleicht auch ganz in Eurer Nähe?

Fragt uns!

• Ihr sucht ein Programm für Eure Kinder in den Schulferien? Oder Ihr sucht ein Angebot

für die erste eigene Urlaubsreise Eurer Tochter oder Eures Sohns?

Auch hier können wir weiterhelfen.

Aktuelle Infos unter www.schwaebische-albvereinsjugend.de

• Ihr seid gerne mit anderen Familien in der Natur unterwegs und interessiert Euch für

den Aufbau einer Familiengruppe vor Ort? Hierbei helfen wir Euch gerne weiter.

Ihr werdet von uns auf Seminaren geschult und erhaltet viele Tipps.

Mit dem Newsletter „FamilyNews“ halten wir Euch auf dem Laufenden.

Meldet Euch einfach an unter www.albvereinsfamilie.net

52


Allgemeine Infos

Vor- Ort- Training

Wir bieten Euch ein praxisbezogenes Seminar, welches individuell auf Eure Ortsgruppe / Euren

Gau abgestimmt ist und mit Euch gemeinsam vorbereitet wird.

Wir bringen neue Inputs in Eure Familiengruppe, in Euren Gau. Mit unseren Vor-Ort Trainings

seid Ihr immer auf dem Laufenden.

Mögliche Themen für einen eintägigen Workshop am Wochenende sind:

Familiengruppen gründen - Infoveranstaltung für Gaue

Familienwandern/Junges Wandern, Märchenwanderung

• Nachtwanderungen (Nightlines, Stationsspiele, Lichterreise…)

• Geocaching - Wandern mit GPS, Cross Boule

• Spiele, Spiele, Spiele (aus den Bereichen Erlebnis- und Abenteuerpädagogik, Kulturpädagogik,

Naturpädagogik, …)

• Öffentlichkeitsarbeit

• (Mobilen) Barfußpfad anlegen, kennen lernen

• Windspiele aus Naturmaterialien, LandArt

• Citybound-Aktionen

• Anlegen einer Kräuterschnecke (Albvereinseigenes Gelände notwendig)

Infos bei

Gabi Szlatki, Familienreferentin

Telefon 0711 22585-20 • familien@schwaebischer-albverein.de

Foto: Familienbeirat

53


Allgemeine Infos

Weitere Angebote des Schwäbischen Albvereins

Unsere einzelnen Fachbereiche bieten vielfältige Angebote an, die sowohl Mitgliedern als

auch Nichtmitgliedern offen stehen. Wenn Ihr Euch über die einzelnen Aktivitäten informieren

wollt, stehen Euch die folgenden ausführlichen Programmhefte zur Verfügung.

Sie können angefordert werden bei

Schwäbischer Albverein e. V. • Hospitalstraße 21 B • 70174 Stuttgart

Telefon 0711 22585-0 • Telefax 0711 22585-92

info@schwaebischer-albverein.de • www.schwaebischer-albverein.de

Schwäbische Albvereinsjugend

www.schwaebische-albvereinsjugend.de

Kulturarbeit im Schwäbischen Albverein

Tanz- und Instrumentenseminare, Kulturworkshops • www.schwaben-kultur.de

Natur- und Umweltschutz im Schwäbischen Albverein

Seminare, Lehrgänge und Naturerlebnisexkursionen • www.schwaebischer-albverein.de/natur

Heimat- und Wanderakademie Baden-Württemberg

Exkursionen, Ausbildung, Fortbildung • www.wanderakademie.de

Ü30 Wandern - Für alle Wanderbegeisterten zwischen 30 und 50 Jahren

Beim Ü30 Wandern bietet die „Jugend“ des Schwäbischen Albvereins ihrer

eigenen Altersgruppe nun im zweiten Jahr etwas an, was zu ihnen

passt. Bei uns Ü30ern findet Ihr eine Vielzahl von Ausflügen quer durchs

Ländle und darüber hinaus. Weitere Informationen unter:

http://wandern.albverein.net/ue-30-wanderungen/

54


Heimat- und Wanderakademie

Programm 2018

Benötigen (angehende) Familiengruppenleiter

eine Ausbildung? Jein, Organisationsgeschick

und die Freude am Umgang mit anderen

Menschen reichen meist aus. Hilfe und

Tipps vermitteln unsere Seminare.

Richtig fit werdet Ihr durch eine Ausbildung

zum Wanderführer/Natur- und Landschaftsführer.

Gut ausgebildete Wanderführer sind

die besten Garanten für ein nachhaltig attraktives

Programm in unseren Orts- und

Familiengruppen. Darüber hinaus macht die

Wanderführerausbildung Spaß, hat eine hohe

Qualität und ist interessant und vielfältig.

Wanderführerausbildung

I. Wochenenden im Donau-Blau-Gau Frühjahr 2018

23. - 25.02. Grundlehrgang Wandern 17. / 18.03. Aufbau Wandern / Natur

14. / 15.04. Aufbau Natur regional 28. / 29.04. Aufbau Natur/Kultur

16.06. Abschluss

II. Kompaktlehrgang Oberschwaben/Bad Waldsee Fr. 22. - Sa. 30.06.2018 Abschluss 21.07.2018

III. Kompaktlehrgang Dürrwangen 29.09. - 07.10.2018 Abschluss 27.10.2018

IV. Wochenendlehrgänge im Stromberggau Start nach den Sommerferien – Termine auf Anfrage

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.wanderakademie.de.

Telefon 0711 22585-26

Schulwandern: Starkmachen für mehr Bewegung

und nachhaltige Naturerlebnnisse

Ziel dieser zweiteiligen Ausbildung ist es, Lust zu machen, mit Kindern ins Freie zu gehen und

den Außenraum als Lernort vorzustellen. Der erste Schritt zum Schulwander-Zertifikat ist die

Teilnahme am Impulstag – Lernen im Freien. Darauf baut das zweitägige Seminar „Vertiefung

und: Raus!“ auf.

Zugangsvoraussetzung • Wanderführer-Zertifikat oder • Pädagogen oder • Lehrkräfte aller

Schularten und Alterstufen oder • Juleica

Termine

Impulstag – Lernen im Freien

• Mittwoch, 28. Februar 2018, Landesinstitut für Schulsport, Schulkunst und Schulmusik Ludwigsburg

(Lehrgangs-Nr. 922090)

• Mittwoch, 21. März 2018, Haus des Schwarzwaldvereins in Freiburg (Lehrgangs-Nr. 922091)

• Dienstag, 2. Oktober 2018, Landesinstitut für Schulsport, Schulkunst und Schulmusik Ludwigsburg

(Lehrgangs-Nr. 923906)

Dauer jeweils von 10 bis ca. 17.00 Uhr

Kosten entstehen teilweise für Verpflegung, bitte erfragen

Vertiefung und: RAUS!

Donnerstag/Freitag, 26./27. Juli 2018, Jugendherberge Bad Urach

Beginn 10 Uhr, Ende am zweiten Tag gegen 16 Uhr Kosten 95 E für Unterkunft und Verpflegung

Weitere Infos unter: http://www.wanderakademie.de/weiterbildung/miz-zugang-schulwandern/

index.html

55


Aktion Junior Ranger

Der Schwäbische Albverein e.V. - Fachbereiche

Der Schwäbische Albverein e. V. - Fachbereiche Naturschutz

und Familie - beteiligen sich an der Aktion „Junior

Ranger“ vom Biosphärenzentrum Schwäbische Alb

und bieten Veranstaltungen an, die Erlebnisse in und

mit der Natur zum Thema haben.

Was ist ein Junior Ranger?

Ein Junior Ranger lernt das Biosphärengebiet Schwäbische Alb in all seinen Facetten kennen.

Du setzt Dich für die Ziele und Ideen des Biosphärengebiets Schwäbische Alb ein, lernst die

wunderbare Natur – Streuobstwiesen, Blumenwiesen oder Wacholderheiden, Felsen oder Höhlen

- kennen und erfährst etwas über gutes Essen und Trinken, das hier im Biosphärengebiet

hergestellt wird.

Für Kinder von 7 – 12 Jahren – Junior Ranger Kid

Wer mitmachen will, erhält einen Ausweis, in den die Veranstaltungen eingetragen werden.

• Nach dreimaliger Teilnahme gibt es das

Bronzeabzeichen Junior Ranger Kid I

• Nach siebenmaliger Teilnahme das

Silberabzeichen Junior Ranger Kid II.

• Nach zwölfmaliger Teilnahme das

Goldabzeichen Junior Ranger Kid III

• Zum Schluss werden die Kinder zu

einem Tag mit dem Ranger eingeladen.

56


Aktion Junior Ranger

Naturschutz und Familie - machen mit!

Für Kinder und Jugendliche von 12 – 16 Jahren – Junior Ranger

Zwei eintägige und eine zweitägige Pflichtveranstaltung.

Weitere fünf freiwillige Veranstaltungen sind möglich. Dann erhalten die Jugendlichen ein Zertifikat,

eine Junior Ranger-Mütze und das „Taschenbuch für den Naturschutz Baden-Württemberg“.

Weitere Veranstaltungen gibt es auf der Homepage des Biosphärenzentrums Schwäbische Alb:

http://www.biosphaerengebiet-alb.de/11-Aktivwerden/11-4-JR/11-4-1-JRKid.php

Weitere Informationen zur Aktion Junior Ranger findet ihr auf der Homepage des Biosphärenzentrums

Schwäbische Alb unter www.juniorranger-alb.de beim Fachbereich Naturschutz - Frau

Rau, Telefon 0711 22585-14, oder bei der Schwäbischen Albvereinsjugend - Herr Schulte-Hunsbeck,

Telefon 0711 22585-74.

Übrigens: einen Pass bekommst Du entweder direkt vor Ort bei den Veranstaltungen oder beim

Biosphärenzentrum Schwäbische Alb in Münsingen, beim Umweltbildungszentrum Listhof in

Reutlingen, beim Naturschutzzentrum Schopflocher Alb oder beim Landratsamt Esslingen.

57


.

Hier könnte der Name

Ihrer Wanderung stehen

sehenstehen“

Die Tour

Hier steht dann wo es lang

geht. Eine kurze Beschreibung

der Tour wann wo und wie

lange….

5,0 km

80 m

4,5 Std

ab 6 Jahre

Nein

Ja

Anmeldung und weitere Infos unter

www.albvereinsfamilie.net

07321-123456

Infos

Beispiel

Start

Hier findet man den

Treffpunkt und die

Uhrzeit der

Wanderung

Die Wanderung beinhaltet

ein gemeinsames

Grillen. Das Grillgut ist

im Preis enthalten.

Festes Schuhwerk und

witterungsbeständige

Bekleidung wird

empfohlen.

Allgemeine Infos

bniskarte für

eilnehmenden Ortsgruppen

g mal nach!

Streu- und Werbeartikel - Infomaterial

Jede aktive und gemeldete Jugend- und Familiengruppe kann pro Kalenderjahr Streu- und Werbeartikel für einen Freibetrag

von 20 E bestellen (inkl. Porto). Das Meldeformular kann unter familien@schwaebischer-albverein.de angefordert werden.

B

LBärt

p

ALBärtSpass

Kinderpass ALBärtSpass

A 6, kartoniert

gratis

achst, bekommst du einen Treuestempel.

tSpass zu jeder Veranstaltung des

t und lasse durch einen Stempel oder eine Untertigen.

Schon geht das Punktesammeln

Dieser ALBärtSpass gehört:

egst du ihn dort vor, wo du ihn erhalten hast. Name

e Teilnahme ein kleines Geschenk.

Straße

Viel Spaß!

milien und Jugendliche können kostenlos

., Jugend- und Familiengeschäftsstelle

gart, Tel. 0711 22585-20

verein.de

PLZ/Ort

Geburtsdatum

Familienwanderung

XX. Monat 2016

Veranstaltungsplakat

gratis

Word- oder PDF-Datei zum Download

http://service-intern.albverein.net/bereich-familie/

FamilienBANDe

Handbuch für Familiengruppen

7,80 E

Mitgl. 3,50 E

Flyer

• Tipps zur Gruppengründung

gratis

Änderungen vorbehalten.

58


Allgemeine Infos

Streu- und Werbeartikel - Familie

Malbogen ALBärt

0,15 E

Fruchtgummibären

Minipack, 15 g

Karton mit 350 Minipack

0,20 E

70,00 E

Wend‘rsonn „Lust auf Abenteuer“ 5,00 E

Mundart-Rock, CD

inklusive unserem Familienlied „Lust auf Abenteuer“

Gesamtspielzeit 18:21 Minuten

Warnwesten

Größen XS (122 – 140) und S (152 – 164)

120 g/m 2 , 100 % Polyester

aufgenähte Reflektionsstreifen, 50 mm breit

mit Sonderaufdruck auf Vorder- und Rückseite

auch in Erwachsenengrößen erhältlich

Mikrofaserhandtuch

apfelgrün; 50 x 100 cm; 90 % Polyester,

10 % Polyamid, 190 g/m 2 ; mit Gummizug,

um das Handtuch zu falten

6,50 E

8,90 E

Thermobecher Edelstahl

superleicht, bruchsicher,

doppelwandiger Edelstahl,

Inhalt 300 ml

7,50 E

Änderungen vorbehalten.

59


Allgemeine Infos

Streu- und Werbeartikel - Jugend und Familie

Luftballons

verschiedene Farben, ø ca. 30 cm,

mit Werbeaufdruck

0,16 E

Pustefix®-Seifenblasen

42 ml

0,75 E

Streu- und Werbeartikel - Jugend

Fruchtbonbons Vitamin C

je kg 12,00 E

Schlüsselkarabiner

blau und silber

2,00 E

Änderungen vorbehalten.

60


Allgemeine Infos

Streu- und Werbeartikel - Jugend

Pflasterbox

20 Streifen 70 x 20 mm

3 Streifen 70 x 38 mm

2,50 E

USB-Stick

4 GB, Ahorn

9,50 E

LED-LEuchte

titan, 12 LEuchtdioden,

mit Batterien und Tasche

8,00 E

Holz-Kugelschreiber

Albvereinsjugend

Stück 1,50 E

aus FSC®-zertifiziertem Buchenholz; Holz-Drücker;

vernickelte Metallspitze; mit austauschbarer,

blauschreibender Großraummine

Die Werbeartikel sind erhältlich über die Jugend- und Familiengeschäftsstelle

Telefon 0711 22585-27 • Telefax 0711 22585-94 • info@schwaebische-albvereinsjugend.de

Änderungen vorbehalten.

61


Allgemeine Infos

Verleihservice

Zur Unterstützung von Familienaktionen bieten wir einen umfangreichen Verleihservice.

Je nach Größe des Artikels, kann dieser auf Portokosten der anfordernden Ortsgruppe versandt

werden. Der Verleih folgender Gegenstände ist gratis:

• Boomwhackers

• Fledermaus-Detektoren

• GPS-Geräte

• Gruppenkarten des Jugendherbergwerks

• Kinderschnitzmesser, Schnitzbuch

• Roll-up

• Spielekisten (3 Stück)

• Drop-Flag/Beach-Flag

• Brandmalkolben

Der Verleih folgender Artikel erfolgt gegen Gebühr:

• Buttonmaschine

• AlBärenkostüme

• Schneeschuhe

Kontakt: familien@schwaebischer-albverein.de

62


Allgemeine Infos

Impressum

Herausgeber

Familienbeirat

des Schwäbischen Albvereins

Postadresse

Schwäbischer Albverein e. V.

Jugend- und Familiengeschäftsstelle

Hospitalstraße 21 B

70174 Stuttgart

Telefon 0711 22585-20

Telefax 0711 22585-920

www.albvereinsfamilie.net

familien@schwaebischer-albverein.de

V.i.S.d.P.

Andrea Friedel

Redaktion

Gabi Szlatki

Gestaltung und Satz

Werbekontor Uwe Lärz, Tamm

Fotonachweis

Schwäbischer Albverein/ Jugend-und

Familiengeschäftsstelle

Titelbild, Seite 29: A. Friedel

Seite 4,5,6,10: R. Kille

Seite 7: CMT

Seite 11: T. Mohr

Seite 15: U. Gohl

Seite 17: Kulturrat

Seite 18, Seite 38, Seite 42, Seite 52: K. Klahold

Seite 19, Seite 36: K. Bender

Seite 22: Heimat- und Wanderakademie

Seite 23: S. Seebold

Seite 24: M. Spielmann

Seite 25, Seite 41: M. Müller

Seite 27: N. Mündler

Seite 28: FB Naturschutz

Seite 30: M. Kremmin

Seite 33: D. Arnold/ Pixelio.de

Seite 39: A. Antlauf

Seite 40: U. Gohl

Seite 45: Kulturrat

Auflage

5.000 Exemplare

Druck

Richard Conzelmann Grafik und Druck e. K.

Albstadt

Bankverbindung

Schwäbischer Albverein e. V. Familie

IBAN DE 11600501010008089755

BIC SOLADEST600

Roll-up Back

Roll-up Front

63


Allgemeine Reisebedingungen

Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer,

bitte lesen Sie die nachfolgenden Reisebedingungen aufmerksam durch. Diese werden Inhalt des zwischen Ihnen und uns zustande kommenden

Reisevertrages. Grundlage dieser Bedingungen sind die §§ 651a ff. BGB über den Pauschalreisevertrag und die Informationsverordnung für Reiseveranstalter.

1 Abschluss des Reisevertrages

1.1 Mit Übersendung der Anmeldung bietet der Teilnehmende den Abschluss des Reisevertrages verbindlich an.

1.2 Der Vertrag kommt mit der schriftlichen Buchungsbestätigung durch den Veranstalter zu Stande.

1.3 Bei der Anmeldung mehrerer Teilnehmender durch einen einzelnen Anmelder hat der Anmeldende für die Vertragsverpflichtungen aller

mitaufgeführten Teilnehmenden wie für seine eigenen einzustehen, sofern er diese Verpflichtung durch ausdrückliche gesonderte Erklärung

übernommen hat.

2 Anzahlung und Restzahlung

2.1 Nach Vertragsabschluss wird gegen Aushändigung des Sicherungsscheines eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises fällig. Die

Restzahlung ist 3 Wochen vor Reisebeginn zur Zahlung fällig, sofern der Sicherungsschein übergeben ist.

2.2 Leistet der Teilnehmende die Anzahlung und/oder die Restzahlung nicht entsprechend den vereinbarten Zahlungsfälligkeiten, so ist der

Veranstalter berechtigt, nach Mahnung mit Fristsetzung vom Reisevertrag zurückzutreten und den Teilnehmenden mit Rücktrittskosten

gemäß Ziffer 3. zu belasten.

3 Rücktritt durch den Teilnehmenden vor Reisebeginn/Stornokosten

3.1 Der Teilnehmende kann jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Der Rücktritt ist gegenüber dem Veranstalter unter der

unten angegebenen Anschrift zu erklären. Dem Teilnehmenden wird empfohlen, den Rücktritt schriftlich zu erklären.

3.2 Tritt der Teilnehmende vor Reisebeginn zurück oder tritt er die Reise nicht an, so verliert der Veranstalter den Anspruch auf den Reisepreis.

Stattdessen kann der Veranstalter, soweit er den Rücktritt nicht zu vertreten hat oder ein Fall höherer Gewalt vorliegt, eine angemessene

Entschädigung für die bis zum Rücktritt getroffenen Reisevorkehrungen und seine Aufwendungen in Abhängigkeit von dem jeweiligen

Reisepreis verlangen.

3.3 Der Veranstalter berechnet unter Berücksichtigung der gewöhnlich ersparten Aufwendung und der gewöhnlich möglichen anderweitigen

Verwendungen der Reiseleistungen, bezogen auf den Zeitpunkt des Zugangs der Rücktrittserklärung des Teilnehmenden folgende Entschädigung:

a) bis 60. Tag vor Reisebeginn 10 %

b) vom 59. bis 31. Tag vor Reisebeginn 20 %

c) vom 30. bis 15. Tag vor Reisebeginn 30 %

d) vom 14. bis 7. Tag vor Reisebeginn 50 %

e) ab dem 6. Tag vor Reisebeginn 70 %

f) bei Nichtanreise ohne Kündigung 80 %

3.4 Dem Teilnehmenden bleibt es in jedem Fall unbenommen, gegenüber dem Veranstalter nachzuweisen, dass dem Veranstalter überhaupt

kein oder ein wesentlich niedrigerer Schaden entstanden ist, als die geforderte Pauschale.

4 Rücktritt wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl

4.1 Der Veranstalter kann bei Nichterreichen einer Mindestteilnehmerzahl nach Maßgabe folgender Regelungen zurücktreten:

a) Die Mindestteilnehmerzahl und der späteste Zeitpunkt des Rücktritts durch den Veranstalter muss in der Reiseausschreibung angegeben sein.

b) Der Veranstalter hat die Mindestteilnehmerzahl und die späteste Rücktrittsfrist in der Buchungsbestätigung anzugeben oder dort auf

die entsprechenden Prospektangaben zu verweisen

c) Der Veranstalter ist verpflichtet, dem Teilnehmenden gegenüber die Absage der Reise unverzüglich zu erklären, wenn feststeht, dass

die Reise wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl nicht durchgeführt wird.

d) Ein Rücktritt des Veranstalters später als 3 Wochen vor Reisebeginn ist unzulässig.

e) Der Teilnehmende kann bei einer Absage die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen anderen Reise verlangen, wenn der

Veranstalter in der Lage ist, eine solche Reise ohne Mehrpreis für den Teilnehmenden aus ihrem Angebot anzubieten. Der Teilnehmende

hat dieses Recht unverzüglich nach der Erklärung über die Absage der Reise durch den Veranstalter diesem gegenüber geltend zu machen.

4.2 Wird die Reise aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der Teilnehmende auf den Programmpreis geleistete Zahlungen unverzüglich

zurück.

5 Obliegenheiten des Teilnehmenden, Kündigung nach Reiseantritt, nicht in Anspruch genommene Leistungen

5.1 Der Teilnehmende ist verpflichtet, auftretende Mängel unverzüglich der örtlichen Vertretung des Veranstalters anzuzeigen und Abhilfe zu

verlangen. Über die Person, die Erreichbarkeit und die Kommunikationsdaten der Vertretung des Veranstalters wird der Teilnehmende

spätestens mit Übersendung der Reiseunterlagen informiert.

5.2 Ist nach den vertraglichen Vereinbarungen eine örtliche Vertretung oder Reiseleitung nicht geschuldet, so ist der Teilnehmende verpflichtet,

Mängel unverzüglich direkt gegenüber dem Veranstalter unter der unten angegebenen Anschrift anzuzeigen.

5.3 Ansprüche des Teilnehmenden entfallen nur dann nicht, wenn die dem Teilnehmenden obliegende Rüge unverschuldet unterbleibt.

5.4 Wird die Reise infolge eines Reisemangels erheblich beeinträchtigt, so kann der Teilnehmende den Vertrag kündigen. Dasselbe gilt, wenn

ihm die Reise infolge eines solchen Mangels aus wichtigem, dem Veranstalter erkennbarem Grund, nicht zuzumuten ist. Die Kündigung

ist erst zulässig, wenn der Veranstalter eine ihr vom Teilnehmenden bestimmte angemessene Frist hat verstreichen lassen, ohne Abhilfe zu

leisten. Der Bestimmung einer Frist bedarf es nicht, wenn die Abhilfe unmöglich ist oder von dem Veranstalter verweigert wird oder wenn

die sofortige Kündigung des Vertrages durch ein besonderes Interesse des Teilnehmenden gerechtfertigt wird.

5.5 Nimmt der Teilnehmende einzelne Reiseleistungen, die ihm ordnungsgemäß angeboten wurden, nicht in Anspruch aus Gründen, die ihm

zuzurechnen sind, hat er keinen Anspruch auf anteilige Erstattung des Reisepreises. Der Veranstalter wird sich um Erstattung der ersparten

Aufwendungen durch die Leistungsträger bemühen. Diese Verpflichtung entfällt, wenn es sich um völlig unerhebliche Leistungen handelt

oder wenn einer Erstattung gesetzliche oder behördliche Bestimmungen entgegenstehen.

6 Kündigung durch den Veranstalter nach Reisebeginn

6.1 Der Veranstalter kann den Reisevertrag ohne Einhaltung einer Frist kündigen, wenn der Teilnehmende ungeachtet einer Abmahnung des

Veranstalters nachhaltig stört oder wenn er sich in solchem Maß vertragswidrig verhält, dass die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt

ist. Dies ist insbesondere bei Alkohol- oder Drogenbesitz oder -konsum der Fall.

64


Allgemeine Reisebedingungen

6.2 Kündigt der Veranstalter, so behält er den Anspruch auf den Reisepreis; der Veranstalter muss sich jedoch den Wert der ersparten Aufwendungen

sowie diejenigen Vorteile anrechnen lassen, die er aus einer anderweitigen Verwendung der nicht in Anspruch genommenen

Leistung erlangt, einschließlich dem Veranstalter von den Leistungsträgern erstatteten Beträge.

7 Beschränkung der Haftung

7.1 Die vertragliche Haftung des Veranstalters für Schäden, die nicht Körperschäden sind, ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt,

a) soweit ein Schaden des Teilnehmenden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wird oder

b) soweit der Veranstalter für einen dem Teilnehmenden entstehenden Schaden allein wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers

verantwortlich ist.

7.2 Die deliktische Haftung des Veranstalters für Sachschäden, die nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, ist auf den dreifachen

Reisepreis beschränkt. Diese Haftungshöchstsumme gilt jeweils je Teilnehmenden und Reise. Möglicherweise darüber hinausgehende

Ansprüche im Zusammenhang mit Reisegepäck nach dem Montrealer Übereinkommen bleiben von der Beschränkung unberührt.

7.3 Der Veranstalter haftet nicht für Leistungsstörungen, Personen- und Sachschäden im Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistungen

lediglich vermittelt werden (z.B. Ausflüge, Sportveranstaltungen, Theaterbesuche, Ausstellungen), wenn diese Leistungen in

der Reiseausschreibung und der Buchungsbestätigung ausdrücklich und unter Angabe des vermittelten Vertragspartners als Fremdleistungen

so eindeutig gekennzeichnet werden, dass sie für den Teilnehmenden erkennbar nicht Bestandteil der Reiseleistungen des Veranstalters

sind. Der Veranstalter haftet jedoch

a) für Leistungen, welche die Beförderung des Teilnehmenden vom ausgeschriebenen Ausgangsort der Reise zum ausgeschriebenen

Zielort, Zwischenbeförderungen während der Reise und die Unterbringung während der Reise beinhalten, soweit diese Beförderungen

Vertragsbestandteil sind;

b) wenn und insoweit für einen Schaden des Teilnehmenden die Verletzung von Hinweis-, Aufklärungs- oder Organisationspflichten des

Veranstalter ursächlich geworden ist.

8 Ausschluss von Ansprüchen und Verjährung

8.1 Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung der Reise hat der Teilnehmende innerhalb eines Monats nach dem vertraglich

vorgesehenen Zeitpunkt der Beendigung der Reise geltend zu machen. Die Geltendmachung kann fristwahrend nur gegenüber dem

Veranstalter unter der nachstehend angegebenen Anschrift erfolgen. Nach Ablauf der Frist kann der Teilnehmende Ansprüche nur geltend

machen, wenn er ohne Verschulden an der Einhaltung der Frist verhindert worden ist oder wenn es sich um deliktische Ansprüche handelt.

Dies gilt jedoch nicht für die Frist zur Anmeldung von Gepäckschäden, Zustellungsverzögerungen bei Gepäck oder Gepäckverlust

im Zusammenhang mit Flügen. Diese sind binnen 7 Tagen bei Gepäckverlust, binnen 21 Tagen bei Gepäckverspätung nach Aushändigung,

bei der Fluggesellschaft oder gegenüber dem Veranstalter geltend zu machen.

8.2 Ansprüche des Teilnehmenden nach den §§ 651c bis 651f BGB verjähren in einem Jahr. Die Verjährung beginnt mit dem Tag, an dem die

Reise dem Vertrage nach enden sollte. Schweben zwischen dem Teilnehmenden und dem Veranstalter Verhandlungen über den Anspruch

oder die den Anspruch begründenden Umstände, so ist die Verjährung gehemmt, bis der Teilnehmende oder der Veranstalter die Fortsetzung

der Verhandlungen verweigert. Die Verjährung tritt frühestens 3 Monate nach dem Ende der Hemmung ein.

9 Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften

9.1 Der Veranstalter wird Staatsangehörige eines Staates der Europäischen Gemeinschaften, in dem die Reise angeboten wird, über Bestimmungen

von Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften vor Vertragsabschluss sowie über deren evtl. Änderungen vor Reiseantritt unterrichten.

Dabei wird davon ausgegangen, dass keine Besonderheiten in der Person des Teilnehmenden und eventueller Mitteilnehmender

(z.B. Doppelstaatsangehörigkeit, Staatenlosigkeit) vorliegen.

9.2 Der Teilnehmende ist verantwortlich für das Beschaffen und Mitführen der notwendigen Reisedokumente, eventuell erforderliche Impfungen

sowie das Einhalten von Zoll- und Devisenvorschriften. Nachteile, die aus dem Nichtbefolgen dieser Vorschriften erwachsen, z. B.

die Zahlung von Rücktrittskosten, gehen zu seinen Lasten. Dies gilt nicht, wenn der Veranstalter schuldhaft nicht, unzureichend oder falsch

informiert hat.

10 Informationen zur Identität ausführender Luftfahrtunternehmen

10.1 Der Veranstalter informiert den Teilnehmenden entsprechend der EU-Verordnung zur Unterrichtung von Fluggästen über die Identität

des ausführenden Luftfahrtunternehmens vor oder spätestens bei der Buchung über die Identität der ausführenden Fluggesellschaft(en)

bezüglich sämtlicher im Rahmen der gebuchten Reise zu erbringenden Flugbeförderungsleistungen.

10.2 Steht/stehen bei der Buchung die ausführende Fluggesellschaft(en) noch nicht fest, so ist der Veranstalter verpflichtet, dem Teilnehmenden

die Fluggesellschaft bzw. die Fluggesellschaften zu nennen, die wahrscheinlich den Flug durchführen wird bzw. werden. Sobald der

Veranstalter weiß, welche Fluggesellschaft den Flug durchführt, wird der Veranstalter den Teilnehmenden informieren.

10.3 Wechselt die dem Teilnehmender als ausführende Fluggesellschaft genannte Fluggesellschaft, wird der Veranstalter dem Teilnehmenden

unverzüglich und so rasch dies mit angemessenen Mitteln möglich ist, über den Wechsel informieren.

10.4 Die entsprechend der EU-Verordnung erstellte Liste der Fluggesellschaften, denen die Nutzung des Luftraumes über den Mitgliedstaaten

untersagt ist, ist auf der Internet-Seite des Veranstalters abrufbar und in den Geschäftsräumen des Veranstalters einzusehen.

11 Rechtswahl und Gerichtsstand

11.1. Auf das gesamte Rechts- und Vertragsverhältnis zwischen dem Teilnehmenden und dem Veranstalter findet ausschließlich deutsches

Recht Anwendung. Dies gilt auch für das gesamte Rechtsverhältnis.

11.2. Soweit bei Klagen der Vertragspartner gegen den Veranstalter im Ausland für die Haftung des Veranstalter dem Grunde nach nicht deutsches

Recht angewendet wird, findet bezüglich der Rechtsfolgen, insbesondere hinsichtlich Art, Umfang und Höhe von Ansprüchen der

Vertragspartner ausschließlich deutsches Recht Anwendung.

11.2. Der Teilnehmende kann den Veranstalter nur an deren Sitz verklagen.

11.3. Die vorstehenden Bestimmungen gelten nicht, wenn und insoweit sich aus internationalen Abkommen oder Bestimmungen der EU etwas

anderes zu Gunsten des Teilnehmenden zwingend ergibt.

Reiseveranstalter ist

Schwäbischer Albverein e. V., Familienbeirat - vorstehend „Veranstalter” genannt -

Hospitalstraße 21 B, 70174 Stuttgart

Vereinsregister 2430 am Amtsgericht Stuttgart

es sei denn, in der jeweiligen Ausschreibung ist ein anderer Veranstalter genannt.

65


Allgemeine Infos

Geld sparen und Mitglied werden

Neben einem ermäßigten Preis bei unseren Veranstaltungen bietet eine Mitgliedschaft beim

Schwäbischen Albverein folgende Vorteile:

• kostenlose Zustellung der viermal im Jahr erscheinenden

„Blätter des Schwäbischen Albverein

• auf Wunsch: kostenlose Zustellung der Jugendzeitschrift STUFE

• jährlich eine Wanderkarte im Maßstab 1:35.000

• Vorzugspreise beim Bezug von Karten, Büchern und Schriften,

die der Schwäbische Albverein herausgibt; nur im Lädle

erhältlich

• verbilligte Übernachtungen in unseren Wanderheimen

• bei allen Vereinen, die dem Verband Deutscher Gebirgs- und

Wandervereine angeschlossen sind, erhalten Sie die gleichen

Leistungen wie Mitglieder dieser Vereine

Weitere Serviceleistungen findet Ihr auf der Website

www.albverein.net/leistungen-und-beitraege

Der Mitgliedsbeitrag setzt sich aus Grundbeitrag und Ortsgruppenzuschlag zusammen.

Der Grundbeitrag deckt die genannten Leistungen ab und beträgt pro Jahr für

Vollmitglieder..................................................................... 28 e

Ehegatten............................................................................ 12 e

Jugendliche 15-21 Jahre.................................................... 11 e

Studenten, Auszubildende bis 27 Jahre........................... 11 e

Kinder bis 14 Jahre............................................................. 3 e

Besonders günstig ist der jährliche Grundbeitrag für Familien. Er beträgt für

beide Ehegatten und alle angemeldeten Kinder

und Jugendlichen bis 21 Jahre......................................... 40 e

Alleinerziehende und alle angemeldeten Kinder

und Jugendlichen bis 21 Jahre......................................... 23 e

Der Ortsgruppen-Zuschlag wird von jeder Ortsgruppe selbständig festgelegt und hängt von deren

Angebot ab. Wir vermitteln Euch gerne Ansprechpartner vor Ort.

66


Anmeldung

Termin Preis

Familienname Vorname Geburtsdatum

Ort/Datum/Unterschriften*

* Sämtliche Familienmitglieder müssen die Anmeldung unterschreiben. Für minderjährige Kinder müssen dies die gesetzlichen Vertreter tun. Ich erkläre durch meine Unterschrift, dass ich

selbst oder die hier angemeldete Person, deren gesetzlicher Vertreter ich bin, die Reisebedingungen S. 64/65 zur Kenntnis nehme und damit einverstanden bin. Ich bin damit einverstanden,

dass Foto- und Videoaufnahmen des/der Teilnehmenden in Digital- und Druckmedien des Schwäbischen Albvereins und dessen Partner veröffentlicht werden und zum Zweck der Öffentlichkeitsabeit

an die Presse weitergegeben werden dürfen.

Anschrift

Email Telefon

Ich bin Mitglied in der OG

Meine Mitgliedsnummer:

Habe bereits Mitgliedschaft beantragt, Nr. liegt noch nicht vor.

Ich möchte Mitglied im Schwäbischen Albverein werden, bitte sendet mir eine Beitrittserklärung zu.

Hier könnt Ihr direkt Mitglied werden: www.albverein.net/mitglied-werden


Schwäbischer Albverein e. V. Familie, Hospitalstraße 21 B, 70174 Stuttgart

Gläubiger-Identifikationsnummer DE97 580 00000108609

Mandatsreferenz wird separat mitgeteilt

SEPA-Lastschrifteneinzug

Ich ermächtige den Schwäbischen Albverein e. V. Familie, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an,

die vom Schwäbischen Albverein e. V. Familie auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.

Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit

meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Vorname und Nachname des Kontoinhabers

Straße und Hausnummer

Postleitzahl Ort

Kreditinstitut

BIC

DE

IBAN

Datum, Ort Unterschrift


FÜR WELTENTDECKER, NATURFORSCHER &

OUTDOOR-PIRATEN!

Outdoor-Bekleidung & -Ausrüstung für Kids mit

riesiger Auswahl gibt es im McTREK Filderstadt!

Natürlich mit

NIEDRIGSTPREIS-

GARANTIE!

uvm.

McTREK FILDERSTADT

Heinrich Hertz Straße 23, 70794 Filderstadt-Plattenhardt

Mo. - Fr. 9:00 - 19:00 Uhr, Sa. 9:00 - 18:00 Uhr

Online-Shop: www.McTREK.de

McTREK Outdoor Sports ist eine Marke der YEAH! AG, Keltenstraße 20b in D-63486 Bruchköbel.


Schwäbischer Albverein e.V. • Postfach 10 46 52 • 70041 Stuttgart

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine