FC LUZERN MATCHZYTIG N°10 1718 (RSL 19)

FCLuzern

Die offizielle Matchzeitung zum Heimspiel gegen den BSC Young Boys.

Teilen Sie Ihre Begeisterung

für den FC Luzern

im CSS Family Corner.

Zusammen mit Ihnen drücken wir dem FC Luzern

im CSS Family Corner die Daumen. Mit dem gleichen

Engagement setzen wir alles daran, Familien

optimal zu beraten und zu betreuen. Spielen

Sie uns den Ball zu und lassen Sie sich

unverbindlich informieren. Ganz persönlich.

Beratung in über 100 Agenturen, 0844 277 277 oder www.css.ch


VORWORT | MICHEL RENGGLI3

Liebe FCL-Familie

In den beiden vergangenen Spielen gegen den FC

Sion und gegen den FC Zürich haben wir mit vielen

jungen Eigengewächsen wesentlich höher dotierte

Gegner geschlagen. Das bereitete uns eine riesen

Freude! Diesen Weg will der FCL als Ausbildungsclub

auch künftig konsequent weitergehen. Der

Schweizerische Fussballverband vergibt Clubs wie

dem FC Luzern, die in Partnerschaften organisiert

sind und die die gesamte Ausbildungsstruktur von der U15 bis zur U21 anbieten,

das Qualitätslabel «Leistungszentrum SFV/SFV». Als Talentmanager bin

ich Teil dieser Struktur und verantwortlich für die diejenigen Nachwuchsspieler,

die auf dem Sprung von der U21 in die 1. Mannschaft sind.

Es geht darum, dem Spieler optimale, individuelle Strukturen für seinen Trainingsbetrieb

sowie für seine schulische und berufliche Ausbildung zu schaffen.

Ich bin ständig in Kontakt mit dem Trainer der U21, dem Staff der 1. Mannschaft,

dem Chef Nachwuchs sowie den Fitnesstrainern, Physios und Ärzten

sowie den Eltern, Lehrern und Lehrmeistern. In der Praxis fungiere ich als eine

Art Personal Coach: Es gilt, dem Spieler, der ein paar Mal auf der Bank Platz

nehmen musste, aufzuzeigen, dass es Geduld braucht und lernt, Widerständen

zu trotzen. Manchmal muss ein Spieler auch die Erfahrung machen, dass

er den Sprung über einen Umweg schafft. Und nach einem ersten Einsatz in

der ersten Mannschaft darf er nicht abheben und denken, jetzt habe ich es

geschafft. All das sagt sich sehr leicht. Es geht hier um Menschen. Junge Menschen,

die mitten in der Entwicklung stehen. Man muss heikle Punkte mit den

Spielern, ihren Eltern, dem Lehrmeister und dem Trainer offen ansprechen,

stets nach Lösungen und kreativen Möglichkeiten suchen. Wir fordern und

fördern die Spieler. Sie müssen gern beim FCL sein und eine Winnermentalität

und Charakterstärke entwickeln. Und um ihr Hobby zum Beruf machen zu

können, müssen sie bereit sein, zu kämpfen, zu leiden und «Gras zu fressen».

Ich wünsche Ihnen einen spannenden Match und im Namen des gesamten

FCL eine frohe Weihnachtszeit.

Michel Renggli, Talentmanager FCL


INHALT4

KADER FC LUZERN | BSC YOUNG BOYS 6

UNSERE MANNSCHAFT IN DER ÜBERSICHT 11

GÄSTEKOLUMNE26

EIN VORARLBERGER IN BERN –

MIT DER SEHNSUCHT NACH TITELN

NACHWUCHS29

DER LUKB-NACHWUCHSSPIELER DER WOCHE

DIE FCL PARTNER 1901 32

IMPRESSUM35

KUDI ERKLÄRT’S 36

ERINNERN SIE SICH NOCH – MEINE ZEIT ALS YOUNG BOY

DIE SPONSOREN UND PARTNER DES FCL 39

RSL-TOTAL43

RSL-TABELLE44

RSL-SPIELPLAN46


Auf Erfolgsreise!

Exklusiv unterwegs im VIP Teamcar –

auch für Ihre Events und Geschäftsreisen.

> 40 Sitzplätze in Leder mit FCL-Emblem in den Kopfstützen

> 5-Sterne-Sitzabstand und Parkettboden

> Hecklounge mit Konferenztisch

> Businesstables

> WLAN u.v.m.

Offizieller

FCL-Carpartner

GÖSSI CARREISEN AG · 6048 Horw · Tel. 041 340 30 55 · info@goessi-carreisen.ch


KADERÜBERSICHT

FC LUZERN

1 DAVID ZIBUNG Torhüter10.1.1984

21 JONAS OMLIN Torhüter10.1.1994

22 SIMON ENZLER Torhüter16.10.1997

3 RETO ZIEGLER Verteidiger16.1.1986

4 STEFAN KNEZEVIC Verteidiger30.10.1996

5 LUCAS ALVES Verteidiger22.7.1992

6 REMO ARNOLD Mittelfeldspieler17.1.1997

7 CLAUDIO LUSTENBERGER Verteidiger 6.1.1987

8 OLIVIER CUSTODIO Mittelfeldspieler10.2.1995

9 TOMI JURIC Stürmer22.7.1991

10 DANIEL FOLLONIER Mittelfeldspieler 18.1.1994

11 PASCAL SCHÜRPF Mittelfeldspieler15.7.1989

13 IL GWAN JONG Stürmer30.10.1992

14 NICOLAS SCHINDELHOLZ Verteidiger 12.2.1988

15 MARVIN SCHULZ Verteidiger15.1.1995

17 SIMON GRETHER Mittelfeldspieler20.5.1992

19 CHRISTIAN SCHNEUWLY Mittelfeldspieler7.2.1988

20 SHKELQIM DEMHASAJ Stürmer 19.4.1996

24 RUBEN VARGAS Stürmer5.8.1998

25 YANNICK SCHMID Verteidiger11.5.1995

27 CHRISTIAN SCHWEGLER Verteidiger 6.6.1984

29 DERECK GERMANO KUTESA Mittelfeldspieler6.12.1997

31 HEKURAN KRYEZIU Mittelfeldspieler12.2.1993

34 SILVAN SIDLER Verteidiger7.7.1998

35 FILIP UGRINIC Mittelfeldspieler5.1.1999

36 DREN FEKA Mittelfeldspieler9.6.1997

42 IDRIZ VOCA Mittelfeldspieler15.5.1997

68 FRANCISCO RODRIGUEZ Mittelfeldspieler14.9.1995


BSC YOUNG BOYS

1 MARCO WÖLFLI Torhüter22.08.1982

26 DAVID VON BALLMOOS Torhüter30.12.1994

40 DARIO MARZINO Torhüter19.09.1996

4 MARCO BÜRKI Verteidiger10.07.1993

5 STEVE VON BERGEN Verteidiger10.06.1983

6 LEONARDO BERTONE Mittelfeldspieler14.03.1994

7 MIRALEM SULEJMANI Mittelfeldspieler05.12.1988

8 DJIBRIL SOW Mittelfeldspieler06.02.1997

13 NICOLAS MOUMI NGAMALEU Mittelfeldspieler09.07.1994

16 CHRISTIAN FASSNACHT Stürmer11.11.1993

17 ROGER ASSALÉ Stürmer13.11.1993

18 JEAN-PIERRE NSAME Stürmer01.05.1993

19 THORSTEN SCHICK Mittelfeldspieler19.05.1990

20 MICHEL AEBISCHER Mittelfeldspieler06.01.1997

22 GREGORY WÜTHRICH Verteidiger04.12.1994

23 LORIS BENITO Verteidiger07.01.1992

24 KASSIM NUHU Verteidiger22.06.1995

27 PEDRO TEIXEIRA Mittelfeldspieler07.09.1998

29 JORDAN LOTOMBA Mittelfeldspieler29.09.1998

35 SÉKOU SANOGO Mittelfeldspieler05.05.1989

39 SVEN JOSS Verteidiger18.07.1994

43 KEVIN MBABU Verteidiger19.04.1995

77 TAULANT SEFERI Mittelfeldspieler15.11.1996

99 GUILLAUME HOARAU Stürmer05.03.1984

ADI HÜTTER, Cheftrainer | HARALD GÄMPERLE, Assistenztainer


VOM PROFI- BIS ZUM

HOBBY-FUSSBALLER

St. Anna im Bahnhof bietet Ihnen sportärztliche

Sprechstunden, individuelle Leistungsdiagnostik,

Trainings- und Ernährungsberatung, Sportphysiotherapie

und Rehabilitation.

DIE KLINIK ST. ANNA IST

MEDICAL PARTNER DES FC LUZERN.

Sportmedizin St. Anna im Bahnhof

Zentralstrasse 1, 6003 Luzern, T +41 41 556 61 80

www.hirslanden.ch/stanna


MANNSCHAFTSKADER FC LUZERN 11

1 DAVID ZIBUNG

Torhüter

10.1.1984 | Schweiz

Party-

Service

Silvia & Toni Zibung

6052 Hergiswil

21 JONAS OMLIN

Torhüter

10.1.1994 | Schweiz

22 SIMON ENZLER

Torhüter

16.10.1997 | Schweiz

3 RETO ZIEGLER

Verteidiger

16.1.1986 | Schweiz

4 STEFAN KNEZEVIC

Verteidiger

30.10.1996 | Schweiz

5 LUCAS ALVES

Verteidiger

22.7.1992 | Brasilien


MANNSCHAFTSKADER FC LUZERN 12

6 REMO ARNOLD

Mittelfeldspieler

17.1.1997 | Schweiz

7 CLAUDIO LUSTENBERGER

Verteidiger

6.1.1987 | Schweiz

8 OLIVIER CUSTODIO

Mittelfeldspieler

10.2.1995 | Schweiz

Pizzeria

PIZZERIA

al Forno

KRIENS

Luzernerstrasse 27

6010 Kriens

Tel. 041 311 10 22

9 TOMI JURIC

Stürmer

22.7.1991 | Australien

10 DANIEL FOLLONIER

Mittelfeldspieler

18.1.1994 | Schweiz

11 PASCAL SCHÜRPF

Mittelfeldspieler

15.7.1989 | Schweiz


Wir unterstützen

grosse Träume

und die kleinen Löwinnen und Löwen des FC Luzern, weil auch wir alles

daran setzen, Träume zu realisieren. www.lukb.ch


Wer nichts über Fussball-

Fieber liest, hat nichts über

zu sagen.

Freudenjubel

Die Sportresultate und Kurzanalysen finden Sie

jeweils unter luzernerzeitung.ch/liveticker oder

in unserer App. Mit aktuellen News, fundierten

Hintergrundberichten und treffsicheren Analysen

berichtet die «Luzerner Zeitung» über

den FC Luzern. Ein Grund, warum Fans etwas

zu sagen haben.

Print . Online . Mobile


MANNSCHAFTSKADER FC LUZERN 15

13 IL GWAN JONG

Stürmer

30.10.1992 | Nordkorea

14 NICOLAS SCHINDELHOLZ

Verteidiger

12.2.1988 | Schweiz

15 MARVIN SCHULZ

Verteidiger

15.1.1995 | Deutschland

17 SIMON GRETHER

Mittelfeldspieler

20.5.1992 | Schweiz

19 CHRISTIAN SCHNEUWLY

Mittelfeldspieler

7.2.1988 | Schweiz

20 SHKELQIM DEMHASAJ

Stürmer

19.4.1996 | Schweiz


MANNSCHAFTSKADER FC LUZERN 16

24 RUBEN VARGAS

Stürmer

5.8.1998 | Schweiz

25 YANNICK SCHMID

Verteidiger

11.5.1995 | Schweiz

27 CHRISTIAN SCHWEGLER

Verteidiger

6.6.1984 | Schweiz

29 DERECK KUTESA

Mittelfeld

6.12.1997 | Schweiz

31 HEKURAN KRYEZIU

Mittelfeldspieler

12.2.1993 | Schweiz

34 SILVAN SIDLER

Mittelfeldspieler

7.7.1998 | Schweiz


Jetzt

die FCL Tankkarte

bestellen !

DAMIT AUCH

IN ZUKUNFT

GEJUBELT

WERDEN KANN.

Mit der FCL Tankkarte

erhält der Nachwuchs des FC Luzern

3 Rappen pro Liter.

www.fcl.ch/tankkarte


GROSSFORMATWERBUNG . BESCHRIFTUNGEN . RAUMGESTALTUNG


MANNSCHAFTSKADER FC LUZERN 19

35 FILIP UGRINIC

Mittelfeldspieler

5.1.1999 | Serbien

36 DREN FEKA

Mittelfeldspieler

9.6.1997 | Deutschland

42 IDRIZ VOCA

Mittelfeldspieler

15.5.1997 | Schweiz

68 FRANCISCO RODRIGUEZ

Mittelfeldspieler

14.9.1995 | Schweiz


STAFF FC LUZERN 20

CT MARKUS BABBEL

Cheftrainer

8.9.1972 | Deutschland

AT PATRICK RAHMEN

Assistenztrainer

3.4.1969 | Schweiz

AT MICHAEL SILBERBAUER

Assistenztrainer/Video

7.7.1981 | Dänemark

GT SWEN KÖNIG

Torhütertrainer

3.9.1985 | Schweiz

KT NORBERT FISCHER

Konditionstrainer

22.2.1978 | Schweiz

KT CHRISTIAN SCHMIDT

Konditionstrainer

5.5.1971 | Frankreich


Bis 30.6.2018

geschenkt

exklusiv auf

Swisscom TV*

Swisscom schenkt Ihnen

das Teleclub Zusatzpaket SPORT.

Swisscom TV-Kunden und solche, die es werden

wollen, erhalten das Teleclub Zusatzpaket SPORT im

Wert von CHF 12.90/Monat geschenkt. Sie bezahlen

nur das Basispaket MOVIE (CHF 29.90/Monat).

Weitere Informationen erhalten Sie im Swisscom

Shop und unter swisscom.ch/geschenk

* Das Teleclub Zusatzpaket SPORT SD im Wert von CHF 12.90/Monat bis 30.6.2018 geschenkt. Voraussetzung

ist das Teleclub Basispaket MOVIE SD für CHF 29.90/Monat. Angebot gilt für alle bestehenden und neuen

Swisscom TV 2.0-Kunden. Swisscom TV 2.0 ist erhältlich in den inOne home-Abos wie z.B. inOne home S für

CHF 70.–/Monat. Mindestbezugsdauer 12 Monate.


Wir unterstützen den Nachwuchs des FC Luzern.

Fr. 1.– jedes verkauften FCL Fan Menus geht in

die Nachwuchsförderung.

© McDonald’s 2017

EINZELPREIS 7.90

MENU SMALL 12.70

MENU MEDIUM +1.30

inkl. Medium Fries und Getränk 0.5l

Erhältlich in den McDonald’s® Restaurants der Stadt Luzern,

Emmenbrücke und Kriens.


MEIN FCL

SEIT 1901. FÜR IMMER.


FC LUZERN SAISON 2017/18


GÄSTEKOLUMNE

EIN VORARLBERGER IN BERN –

MIT DER SEHNSUCHT NACH TITELN

Seit September 2015 ist der 47-jährige Österreicher Adi Hütter

Cheftrainer der Young Boys aus Bern. Seine ruhige und besonnene

Art passt perfekt zur Bundeshauptstadt – unter anderem auch,

weil die Sehnsucht nach Titeln bei beiden gross ist.

Der Vorsprung in der Meisterschaft auf den FC Basel 1893 ist in der letzten

Woche zwar etwas geschmolzen – aber immer noch sind die Young Boys

Leader der Raiffeisen Super League. Und auch die «Unruhe», die rund um

Adi Hütter und einen angeblichen Abgang in die Bundesliga geherrscht

hat, wurde mit seiner Vertragsverlängerung aus dem Weg geräumt. Alles

bestens also? Nicht ganz. Die Sehnsucht der Fans nach einem Titel wurde

nach dem sehr guten Saisonstart zusätzlich befeuert, was Hütter zwingt,

den Ball häufig flach zu halten. Immer wieder betont er die Klasse des FCB

– dass die Tabelle nur eine Momentaufnahme sei. Alles richtig – allerdings


BSC YOUNG BOYS 27

spürt man die Euphorie in Bern förmlich. Spektakuläre Auftritt wie beim 6:1

gegen den FC St. Gallen locken die Zuschauer wieder in Scharen ins Stadion

– der Traum vom Titel ist spürbar.

Dies ist zu einem grossen Teil Hütter selbst zu verdanken. Er drehte an

den richtigen Stellschrauben, verpasste seiner Mannschaft ein klares Konzept

– und das trägt nun Früchte. YB unter Hütter ist stabiler geworden und

kann, so wie es ausschaut, der Meisterschaft den Stempel aufdrücken. Die

Euphorie rund um Gelb-Schwarz ist somit hausgemacht – vom Cheftrainer

orchestriert. Wir werden sehen, wie lange Adi Hütter noch auf der Bremse

stehen kann – obwohl wir dem Vorarlberger mit seiner ruhigen Art dies

durchaus zutrauen.

Der FC Luzern heisst Adi Hütter und den BSC Young Boys in der swissporarena

herzlich willkommen.


DINNER & CASINO

PACKAGE

NUR CHF 79.– P.P.

Angebot und Reservation unter

www.dinner-und-casino.ch oder

unter 041 418 56 61

*Ab 18 18 Jahren J., mit mit gültigem Pass, Pass, europ. ID, ID,

Führerschein, täglich von 09 12 bis 04 Uhr.

www.grandcasinoluzern.ch


NACHWUCHS29

MARCO RÜEDI –

DER LUKB-NACHWUCHSSPIELER DER WOCHE

Beim FC Sempach begann Marco schon früh mit dem Fussball. Nach

den E-Junioren wechselte er in die U12 des FCL. Die ersten Erfolge liessen

danach nicht lange auf sich warten. So stand Marco 2012 im Finale

des Nike Cups und drei Jahre später gewann er den prestigeträchtigen

FIFA Youth Cup, an welchem bereits Spieler wie David Beckham, Kaká

oder Gerard Piqué teilgenommen haben. Zudem erreichte Marco mit der

U21-Mannschaft letzte Saison die Aufstiegsspiele für die 1. Liga Promotion.

Der krönende Abschluss einer beeindruckenden Saison wurde aber

leider knapp verpasst. Aber nicht nur auf dem Platz sorgt Marco für Furore.

Diesen Sommer schloss er seine Lehre als Zeichner mit Fachrichtung

Architektur erfolgreich ab. Auf seinem stetigen Weg nach oben, hat sich

Marco als nächstes den Sprung in die 1.

Mannschaft zum Ziel gesetzt. Wir hoffen,

ihn bald in der swissporarena einlaufen

sehen zu können.


NACHWUCHS30

HAUPTSPONSOR

CO-SPONSOR

AUSRÜSTER

PORTRÄT

MARCO RÜEDI

Steckbrief: Marco Rüedi

Geburtsdatum: 4.11.1997

Grösse: 175 cm

Gewicht: 66 kg

Nationalität: Schweiz

Mannschaft: U21

Nummer: 10

Position: Offensives Mittelfeld

Beim FCL seit: 2008

Bisherige Vereine: FC Sempach

MEDICAL PARTNER

PARTNER

Ich über mich: Ehrgeizig, ehrlich und

aufgestellt

Mein Spitzname: Rüedi

Mein Vorbild: Andrés Iniesta

Mein Lieblingsessen: Gebratene Forelle mit

Salzkartoffeln und Spinat

Meine Hobbies: Fussball, Freunde und Gamen

Mein Lieblingsspieler: Frank Lampard

Mein Traumverein: FC Chelsea

FÖRDERER

Der FC Luzern… ist der Verein, dem ich

eine sehr gute fussballerische Ausbildung

zu verdanken haben.


50%

auf

Bearbeitungsgebühren*

BE OUR FRIEND & MEMBER!

Geniessen Sie Privilegien,

wie man sie nur guten Freunden gibt!

Als Mitglied von friends&members profitieren Sie nicht nur von allen

Dienstleistungen von Ticketcorner, sondern von zahlreichen weiteren

exklusiven Privilegien, Vorteilen und Angeboten, wie man sie sonst nur

guten Freunden gibt.

Jetzt anmelden und profitieren: www.friends-members.ch

*Nur für Buchungen über die Links auf www.friends-members.ch


individuell • ganzheitlich • messbar

DIE FCL PARTNER 1901

wellness

apotheke

DER FCL SAGT DANKE


Dein Leben.

Deine Storys.

Mit der 20 Minuten App immer mittendrin.


IMPRESSUM35

HERAUSGEBER

swissporarena events ag | Horwerstrasse 91 | 6005 Luzern

www.swissporarena.ch | www.fcl.ch | Telefon 0848 317 000

REDAKTION

Max Fischer, Max.Fischer@fcl.ch | Markus Krienbühl, Markus.Krienbuehl@fcl.ch

ANZEIGENVERKAUF

Sacha Opprecht, Sacha.Opprecht@fcl.ch

SATZ, PRODUKTION UND DRUCK

Engelberger Druck AG | Oberstmühle 3 | 6370 Stans | www.engelbergerdruck.ch

FOTOS

Meienberger Photos 1 | 11 | 12 | 15 | 16 | 19 | 20 | 24 | 26 | 29

AUFLAGE | COPYRIGHT

Durchschnittliche Gesamtauflage (Print und e-Paper) 6000 Exemplare / Downloads /

© Copyright swissporarena events ag

Die in der Matchzytig publizierten Texte und Inserate dürfen von Dritten weder ganz noch

teilweise kopiert, bearbeitet oder sonstwie verwendet werden.

INTERNET

Auf fcl.ch und swissporarena.ch erfahren Sie alles Aktuelle über den FC Luzern und die

swissporarena.

FACEBOOK | TWITTER | GOOGLE+ | INSTAGRAM

Werden Sie Fan auf der offiziellen Facebook Seite des FC Luzern. Knapp 60 000 haben den Daumen bereits

nach oben gedrückt. Folgen Sie uns auf dem offiziellen Twitter Account des FC Luzern (@fcl_1901).

Hier erfahren Sie alles als Erste/r und das in Echtzeit. Tauchen Sie auf Google+ in die faszinierende Welt

von Google und des FC Luzern ein. Auf dem offiziellen Instagram Profil des FC Luzern zeigen wir Ihnen

Bilder der anderen Art von unserer Mannschaft. Folgen Sie uns – der Einblick lohnt sich.


KUDI ERKLÄRT’S 36

ERINNERN SIE SICH NOCH –

MEINE ZEIT ALS YOUNG BOY

Ja, man glaubt es kaum – auch ich war einmal ein Gelb-Schwarzer

und konnte dabei einige schöne Erfolge feiern. Vor allem ein Spiel

blieb mir in Erinnerung.

Nach meinem erfolgreichen Gastspiel bei der

Hertha aus Berlin und einem kurzen Intermezzo bei

den Servettiens aus Genf zog es mich auf die Saison

1977/78 in die Bundeshauptstadt. YB hatte gerade

den Cupfinal gewonnen und erreichte damit die Vorrunde

des Cup der Cupsieger – allerdings waren dort

die Glasgow Rangers für unsere Mannschaft eine zu

hohe Hürde. Das Spiel vor 17’000 Zuschauer im

Wankdorf blieb mir aber immer nachhaltig in bester

Erinnerung. Die Stimmung im ehrwürdigen Stadion war explosiv, der Gegner

eine grosse Nummer, und wir gaben in diesem Spiel unser letztes Hemd.

Trotz des 2:2 Unentschiedens und dem Verpassen der Hauptrunde denke

ich noch heute gerne an diesen Abend zurück. In der Folge allerdings wurden

die Zeiten härter. Obwohl wir in den nächsten drei Jahren noch zweimal

den Cupfinal erreichen sollten (den wir beide Male verloren), blieben

die ganz grossen Erfolge aus, und das Interesse des anspruchsvollen Berner

Publikums nahm ab. Es sollte erst wieder eine Euphorie einsetzten, als 1986

der erste Meistertitel nach 26 langen Jahren des Wartens gefeiert werden

konnte. Zu dieser Zeit war ich aber bereits wieder in der Heimat tätig und verfolgte

YB nur noch aus der Ferne. Aber der Gedanke, dass ich während meiner

Zeit bei YB etwas gesät habe, das die Meistermannschaft Jahre später

ernten konnte… nun, dieser Anspruch ginge dann wohl doch etwas zu weit!

Ich freue mich, YB wieder hier in der swissporarena willkommen zu heissen

und hoffe auf ein ein tolles Fussballfest – hopp Lozärn.


WIR SETZEN

IHRER BEGEISTERUNG

DIE KRONE AUF.

Echte Begeisterung! Für Fussball. Für den FC Luzern. Und für tolle Stimmung.

Als Cateringpartner der swissporarena freuen wir uns mit Ihnen auf weitere

unvergessliche Erlebnisse. Sportlich und kulinarisch.

Ihr professioneller Partner für jeden Anlass. Genuss, Frische und Vielfalt vom Apéro bis zur Gala.

www.csm-luzern.ch


38

MATCHBALLSPONSOREN

Alois Herzog AG an der Tribschenstrasse in Luzern – Ihr Partner seit über 140 Jahren für

Sanitäre Anlagen und Spenglerei > www.herzog-sanitaer.ch

Bruuchsch e Tööre wo mues verthaa? Lüüt em BAFRI z’Winike aa! www.BAFRI.ch för Töre ond

Zarge wo passe!

BF architekten sursee ag – Ihre Wohnträume sind unsere Leidenschaft > www.bfarchitekten.ch

Bruno’s Best Salotsauce met velne frösche Zuetate sorgt för chräftigi Fuessballer-Wädli

> www.brunosbest.ch

Creanet INTERNET SERVICE AG in Geuensee – Der IT und Webdienstleister des FC Luzern

> www.creanet.ch

Destination Travel – Wir organisieren Fussball Trainingslager für den Profi- und Amateurbereich,

VIP- und Incentive Reisen sowie Reisen zu den wichtigsten Sport Events > www.destinationsports.ch

Fabric wear ag – punkten Sie mit Ihrer Arbeitskleidung > fab-workwear.ch

FEROTEKT AG – Ihr Partner für Abdichtungen, vom Fundament bis zum Dach, Bautenschutz,

statische Verstärkungen und Flüssigkunstoffabdichtungen > www.ferotekt.ch

STS Elektro AG – Ihre Elektro-Spezialisten für Reparaturen, Service, Unterhalt. STS Elektro AG

> www.stselektro.ch

Truvag Treuhand AG – Ihr kompetenter Partner für Immobilien sowie Unternehmens- und

Steuerberatung > www.truvag.ch

VEROFIT – Offizieller Ernährungspartner des FCL. VEROFIT – Sporternährung für Sieger

> www.verofit.ch


39

CO-SPONSOREN

AUSRÜSTER

MEDICAL PARTNER

MEDIENPARTNER

PARTNER


Schlüsselpositionen

besetzen.

Mit uns an Ihrer Seite.

Ganz im Sinne von:

einmal blau-weiss – immer blau-weiss.

www.joerg-lienert.ch

Luzern, Zug,

Zürich, Basel, Bern


Sport aus der Region

mit Thomas Erni

Montag,18.20 Uhr

stündlich wiederholt

Zentralschweizer Fernsehen |

| tele1.ch


Der beste Vater der Welt sein:

Schnell und einfach profi tieren.

Als Raiffeisen-Mitglied erhalten Sie beim Zahlen mit TWINT

nicht nur Fussball-Tickets günstiger, sondern geniessen

auch viele weitere Vorteile. Jetzt TWINT App herunterladen

unter raiffeisen.ch/twint


LIGA TOTAL

TORSCHÜTZENLISTE

Name Team SpieleTore

Jean-Pierre Nsame Young Boys 17 9

Simone Rapp FC Thun 17 9

Albian Ajeti BAS (5) SG (3) 15 8

Ricky van Wolfswinkel FC Basel 9 7

Miralem Sulejmani Young Boys 14 7

Roger Assalé Young Boys 18 7

Marvin Spielmann FC Thun 18 7

Michael Frey FC Zürich 17 6

Francesco Margiotta FC Lausanne 17 6

Marco Aratore FC St. Gallen 18 6

ASSISTLISTE

Name Team SpieleAssists

Matteo Tosetti FC Thun 13 10

Mohamed Elyounoussi FC Basel 16 9

Samuele Campo FC Lausanne 17 8

Davide Mariani FC Lugano 16 7

Christian Schneuwly FC Luzern 16 6

Francisco Rodriguez FC Luzern 18 5

Christian Fassnacht Young Boys 18 5

Salih Uçan FC Sion 11 4

Sangoné Sarr FC Zürich 16 4

Marek Suchy FC Basel 16 4

ZUSCHAUER

Team Heimspiele Ø Total

FC Basel 9 26 671 240 036

Young Boys 9 19 401 174 609

FC St. Gallen 9 11 848 106 628

FC Zürich 9 11 783 106 051

FC Luzern 9 9 689 87 205

FC Sion 9 9 022 81 200

Grasshoppers 9 7 822 70 400

FC Thun 9 5 800 52 204

FC Lausanne 9 3 841 34 571

FC Lugano 9 3 650 32 853

Total 90 10 953 985 757

FAIR PLAY

Club

Punkte

1. FC Basel 25.25

2. FC Sion 27.25

3. FC Thun 28

4. FC Lausanne 29.75

5. FC Lugano 31

6. Grasshoppers 31.25

7. Young Boys 31.5

8. FC Zürich 32

9. FC Luzern 39

10. FC St.Gallen 40.25


RAIFFEISEN SUPER LEAGUE

TABELLE SAISON 2017/18

Rang Team Spiele Siege Remis Niederlagen Tore Punkte

1. Young Boys 18 11 4 3 39:18 37

2. FC Basel 18 10 5 3 37:16 35

3. FC Zürich 18 7 7 4 23:16 28

4. Grasshoppers 18 6 6 6 26:25 24

5. FC St. Gallen 18 7 3 8 23:35 24

6. FC Lausanne 18 6 4 8 28:35 22

7. FC Thun 18 6 3 9 30:33 21

8. FC Luzern 18 5 5 8 23:30 20

9. FC Lugano 18 5 4 9 18:28 19

10. FC Sion 18 4 5 9 21:32 17

Hauptpartner

des Teams Innerschweiz


www.sunshine.ch

Hol‘ dir jetzt die Sunshine Radio App!


SPIELPLAN | PROGRAMM VORRUNDE 2017/18 46

RUNDE 1

22.7. SA FC LAUSANNE – FC ST. GALLEN 1:1

YOUNG BOYS – FC BASEL 2:0

23.7. SO GRASSHOPPERS – FC ZÜRICH 0:2

FC LUZERNFC LUGANO 1:0

FC THUN – FC SION 0:1

RUNDE 6

26.8. SA FC LAUSANNE – GRASSHOPPERS 1:1

FC LUGANO – FC THUN 4:1

27.8. SO FC LUZERNFC ZÜRICH 1:1

FC SION – FC BASEL 1:1

FC ST. GALLEN – YOUNG BOYS 2:2

RUNDE 2

29.7. SA GRASSHOPPERS – YOUNG BOYS 0:4

30.7. SO FC BASEL – FC LUZERN 3:1

FC LAUSANNE – FC SION 0:1

FC ZÜRICH – FC THUN 2:1

16.8. MI FC LUGANO – FC ST. GALLEN 0:1

RUNDE 7

9.9. SA FC BASEL – FC LAUSANNE 1:2

FC ZÜRICH – FC ST. GALLEN 1:1

10.9. SO GRASSHOPPERS – FC SION 3:2

FC LUZERNFC THUN 2:2

YOUNG BOYS – FC LUGANO 3:0

RUNDE 3

5.8. SA FC LUGANO – FC ZÜRICH 0:0

FC THUN – FC BASEL 0:3

6.8. SO FC LUZERN – GRASSHOPPERS 2:2

FC ST. GALLEN – FC SION 2:0

YOUNG BOYS – FC LAUSANNE 3:0

RUNDE 8

20.9. MI FC LAUSANNE – FC ZÜRICH 1:1

FC ST. GALLEN – FC BASEL 2:1

YOUNG BOYS – FC LUZERN 4:1

21.9. DO FC LUGANO – FC SION 1:2

FC THUN – GRASSHOPPERS 2:2

RUNDE 4

9.8. MI FC LAUSANNE – FC LUGANO 2:3

FC ST. GALLEN – FC LUZERN 0:2

YOUNG BOYS – FC THUN 0:4

10.8. DO FC BASEL – GRASSHOPPERS 3:2

FC ZÜRICH – FC SION 2:0

RUNDE 9

23.9. SA FC BASEL – FC ZÜRICH 1:0

FC LUZERNFC LAUSANNE 2:3

24.9. SO FC LUGANO – GRASSHOPPERS 0:3

FC SION – YOUNG BOYS 0:1

FC ST. GALLEN – FC THUN 3:0

RUNDE 5

19.8. SA FC THUN – FC LAUSANNE 5:2

FC ZÜRICH – YOUNG BOYS 0:0

20.8. SO FC BASEL – FC LUGANO SRG 1:1

GRASSHOPPERS – FC ST. GALLEN 2:0

FC SION – FC LUZERN 1:1


RUNDE 10

27.9. MI FC SION – FC LAUSANNE 1:1

30.9. SA GRASSHOPPERS – FC BASEL 0:0

1.10. SO FC THUN – FC LUZERN 2:0

YOUNG BOYS – FC ST. GALLEN 6:1

FC ZÜRICH – FC LUGANO 3:0

RUNDE 15

18.11. SA FC BASEL – FC SION 5:1

FC ST. GALLEN – FC LUGANO 0:2

19.11. SO GRASSHOPPERS – FC THUN 2:0

FC LAUSANNE – FC LUZERN 3:1

YOUNG BOYS – FC ZÜRICH 2:1

RUNDE 11

14.10. SA FC LAUSANNE – YOUNG BOYS 2:1

FC LUGANO – FC BASEL 0:4

15.10. SO GRASSHOPPERS – FC LUZERN 1:1

FC SION – FC ST. GALLEN 1:2

FC THUN – FC ZÜRICH 1:3

RUNDE 16

25.11. SA FC LUZERNFC BASEL 1:4

FC THUN – FC ST. GALLEN 1:2

26.11. SO FC LUGANO – YOUNG BOYS 1:2

FC SION – GRASSHOPPERS 3:0

FC ZÜRICH – FC LAUSANNE 2:0

RUNDE 12

21.10. SA FC BASEL – FC THUN 2:1

FC ZÜRICH – GRASSHOPPERS 0:4

22.10. SO FC LUZERN – YOUNG BOYS 0:1

FC SION – FC LUGANO 2:2

FC ST. GALLEN – FC LAUSANNE 0:4

RUNDE 17

2.12. SA FC LAUSANNE – FC BASEL 1:4

FC LUZERNFC SION 2:1

3.12. SO GRASSHOPPERS – FC LUGANO 0:1

FC ST. GALLEN – FC ZÜRICH 1:3

FC THUN – YOUNG BOYS 3:1

RUNDE 13

28.10. SA FC LAUSANNE – FC THUN 1:3

FC ZÜRICH – FC BASEL 0:0

29.10. SO FC LUGANO – FC LUZERN 1:0

FC ST. GALLEN – GRASSHOPPERS 3:1

YOUNG BOYS – FC SION 5:1

RUNDE 18

9.12. SA FC BASEL – FC ST. GALLEN 3:0

FC SION – FC THUN 2:3

10.12. SO FC LUGANO – FC LAUSANNE 1:2

YOUNG BOYS – GRASSHOPPERS 1:1

FC ZÜRICH – FC LUZERN 1:2

RUNDE 14

4.11. SA GRASSHOPPERS – FC LAUSANNE 2:0

FC SION – FC ZÜRICH 1:1

5.11. SO FC BASEL – YOUNG BOYS 1:1

FC LUZERNFC ST. GALLEN 3:0

FC THUN – FC LUGANO 1:1

RUNDE 19

16.12. SA FC ST. GALLEN – FC SION 19:00

FC THUN – FC LUGANO 19:00

17.12. SO GRASSHOPPERS – FC BASEL 16:00

FC LAUSANNE – FC ZÜRICH 16:00

FC LUZERN – YOUNG BOYS 16:00


Giorgio

Armani

Acqua di Giò

Homme

EdT Vapo

100 ml

Hugo

Boss

Bottled

Homme

EdT Vapo

100 ml

69. 90

Konkurrenzvergleich

120.-

Azzaro

Homme

EdT Vapo

200 ml

49. 90

Konkurrenzvergleich

94.-

49. 90

Konkurrenzvergleich

143.-

Markenparfums extrem günstig. Auch online über ottos.ch

Thierry Mugler

Angel Femme

EdP Vapo

50 ml und

Bodylotion

100 ml

59. 90

Konkurrenzvergleich

145.-

2-teilig

Riesenauswahl. Immer. Günstig.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine