SPORT-CLUB AKTUELL - SAISON 17/18 - AUSGABE 9

sportclubaktuell

Samstag, 16.12.2017 16:00 Uhr

Landesliga: SCU : FC Remscheid

Samstag, 16.12.2017 18:00 Uhr

Kreisliga A: SCU 2 : Krefeld Bockum


Liebe Freunde und Fans des SC Union,

werte Gäste,

zum letzten Meisterschaftsspiel des Jahres in der laufenden

Saison möchte ich Sie recht herzlich auf der

Christian-Rötzel-Kampfbahn des SC Union Nettetal begrüßen.

Ein besonderes Willkommen gilt auch unserem heutigen

Gegner FC Remscheid mit seinem neuen Trainer Acar Sar

sowie dem Schiedsrichtergespann um Thibaut Scheer und

seinen Assistenten Johannes Alberts und Sebastian Frank.

Durch den Wintereinbruch und die damit verbundenen,

schneebedeckten Platzverhältnisse waren wir in den

vergangenen Wochen leider zur Spielpause gezwungen.

Zuletzt durften wir in der Meisterschaft vor vier Wochen ran,

als uns zuhause gegen den 1. FC Mönchengladbach ein hart

umkämpfter 4:2-Erfolg gelang, durch den wir den

sensationellen zweiten Tabellenplatz festigen konnten.

Unsere aktuelle Bilanz von 38 Punkten aus 16 Spielen macht

uns stolz und lässt uns mit riesiger Motivation in das letzte

Spiel vor der Winterpause gehen. Die Spannung sowie die

Einsatzbereitschaft im Training sind nach wie vor sehr groß

und unser Team möchte unbedingt noch in diesem Jahr die

40-Punkte-Marke knacken, um anschließend eine schöne

Weihnachtsfeier zu verbringen.

Dafür ist ein Sieg gegen den FC Remscheid von Nöten, der

zwar als Tabellenschlusslicht zu uns nach Nettetal anreist,

den wir aber keinesfalls unterschätzen werden. Insbesondere

nach dem Trainerwechsel wird der Traditionsverein aus dem

Bergischen mit neuem Mut antreten und alles in die

Waagschale werfen, um Zählbares im Kampf um den

Klassenerhalt mitzunehmen. Auch Remscheid ist seit vier

Wochen ohne Ligaspiel und wird uns mit Sicherheit – wie im

Hinspiel – alles abverlangen.

Zur Rückrunde werden uns mit Julian Rode (wechselt zu

seinem Heimatverein SC Waldniel zurück) sowie Dennis Puhl

(beendet seine aktive Laufbahn) zwei Spieler verlassen.

Beide Jungs haben sich immer vorbildlich verhalten und

waren wertgeschätzte und beliebte Mitglieder unserer

Mannschaft. Wir werden Euch vermissen und wünschen

Euch für die private Zukunft alles Gute.

Zugleich möchte ich Ihnen, liebe Zuschauer, im Namen des

gesamten Trainerteams ein schönes Weihnachtsfest sowie

einen guten Übergang ins neue Jahr wünschen. Bleiben Sie

uns auch in 2018 treu und genießen Sie in der kurzen

spielfreien Zeit den Blick auf die Tabelle, der weiterhin

keinesfalls selbstverständlich ist.

Ihr Andreas Schwan

Trainer 1. Mannschaft


ERSTE GEWINNT TURBULENTES SPIEL

Gestern Nachmittag wurde den Zuschauern auf der Christian-Rötzel-Kampfbahn einiges geboten.

6 Tore, 3 Elfmeter und 2 Platzverweise - waren die Bilanz nach turbulenten und unterhaltsamen

90 Minuten zwischen unserer 1. Mannschaft und dem 1. FC Mönchengladbach.

Bereits in der Anfangsphase gab es Chancen auf beiden Seiten und viel Alarm vor beiden Toren.

Zunächst waren es jedoch die Gäste aus der Vitusstadt, die nach einem direkt verwandelten

Freistoß in Führung gingen. Union schlug jedoch zurück und kam durch Lucas Reinert zum

Ausgleich und ließ bis zur Pause leider noch einige hochkarätige Tormöglichkeiten ungenutzt.

Unmittelbar nach dem Wechsel gab es dann Foulelfmeter für Union, der jedoch vom Winde

verweht wurde und Andy Kus am gegnerischen Keeper scheiterte. Im Gegenzug kam der FC dann

zur Führung - was für ein Nackenschlag für die Nettetaler. Der SCU schüttelte sich aber kurz,

wischte sich den Mund ab und drehte das Ergebnis binnen fünf Minuten durch Lucas Reinert und

Blerim Rustemi zu einer 3:2-Führung. Mönchengladbach kassierte wenig später wegen einer

Tätlichkeit eine rote Karte, doch Union bekam nur wenig Ruhe ins Spiel und verpasste die

Vorentscheidung, so dass die Gäste selbst die große Chance hatten. Nach angeblichem

Handspiel musste Rustemi den Platz verlassen, den Strafstoß konnte Keeper Tim Tretbar jedoch

überragend parieren. In der Schlussphase machte Nettetal dann den Deckel drauf und

Matchwinner Lucas Reinert konnte mit seinem dritten Tor des Tages den Sieg perfekt machen.

„Hut ab vor der Moral unserer Mannschaft. Wir haben zwei Rückstände gedreht und dank der

Vielzahl an Chancen gegen einen starken Gegner unterm Strich auch verdient gewonnen, auch

wenn wir uns teilweise das Leben unnötig selber schwer machen“, so das Trainerteam nach der

Partie.


Tobias

Gorgs

Moritz

Münten

Markus

Keppeler

Andreas

Kus

Berk

Kücükgöde

Brian

Dollen

Pascal

Regnery

Mitsuharu

Fujihara

Julian

Rode

Martin

Strötges

Andre

Kobe

Michael

Enger

Lucas

Reinert

Gowtham

Kugathasan

Blerim

Rrustemi

Robin

Duzaar

Max

Pohlig

Dennis

Puhl

Oguzhan

Bonsen

Leandro

Sanders

Dr. Basti

Levels

Simon

Gerdts

Phillip

Hollenbendrs

Tim

Tretbar

Dieter

Kehrbusch

Dennis

Treker

Ralf

Sybertz

Klaus

Geritz

Ümit

Kocaman

Andreas

Schwan

Lutz

Krienen

Dominik

Dohmen

Frederik

Werker

Maurice Julian

Heylen


2 1

1 3

4 0

3 3

4 0

1 2

4 0

1 4

5 0

1 2

0 3

3 2

0 4

0 0

0 2

4 2


Heutiger Gegner

Trainer:

Co-Trainer:

Torwart-Trainer:

Betreuer:

Physio:

Zdenko

Markus hosnjak

Norbert Kurz

Achim Präger

Konrad Dolus

Tor:

Sebastian Lienen, Nenad Radanovic, Nico Tauschel

Abwehr:

Adis Babic, Heiko Emde, Manuel Fischer, Kevin Hartmann, Khalid Hayi, Marvin Merchel, Lukas

Reichmann, Mike Seute, Marius Suchanoff

Mittelfeld:

Emre Akgün, Gjon Cakolli, Dennis Dossmann, Marcel Elsner, Victor Heinrichs, Spyros Kakos, Ayoub

Kallouch, Dennis Krzanowski, Nico Langels, Keita Makiyama, Bedri Mehmeti, Patrick Posavec, Robin

Rambau, Ousmane Soumah, Frederik Streit, Jan Conrad Völker, Hertz Gravemann, Florim Zeciri

Sturm:

Emre Albayrak, Gianluca Muzzi, Aleksandar Stanojevic, Ferhat Ülker


Mobau BauPark

Exklusiv anders:

Fliesen | Sanitär | Badstudios

Sauna | Parkett | Laminat

Türen | Haustüren | Tore

Fachmarkt | Werkzeug

Gartenbaustoffe | Ausstellung

Baustoffe | Hoch- & Tiefbau

SSW Dach & Holz

Klinker | Fassade

Classen NatursteinHandel

Vera Kuttelvaserova©Fotolia.com

41066 Mönchengladbach | Krefelder Str. 440 | 41836 Hückelhoven | Rheinstr. 1-2/Weserstr. 2-4 | www.mobau-wirtz-classen.de

Mo. - Fr. 9-18.30 Uhr, Sa. 9-14 Uhr. Sonntags Schautag von 13-17 Uhr (außer Feiertage, SSW u. Fachmarkt, keine Beratung, kein Verkauf).


Trainerstab

Uwe Hollenbenders (Trainer)

Philip Schepers (Co-Trainer) Erik Christians

(Betreuer)

TOR

Marcel Hebben, Mike Hebben

ABWEHR

Niklas Coppus, Niklas Evertz, Philip Schepers,

Sebastian Gronau, Konstantin Charalambakis,

Martin Schepers, Dennis Puhl, Niklas Hollenbenders,

Michat Kruk

Mittelfeld

Daniel Heintges, Akin Eren, Mika Jansen, Zihad

Kucevic, Gerrit Lenssen, Hysen Rashkaj, Florian

Schatten, Phillip Schmitz, Florian Thönes, Ansaridini

Muniru, Matthias Terporten

Sturm

Moritz Steiner, Anoir Bouaziz, Nils Christians, Berad

Yildiz


2.MANNSCHAFT GEWINNT

Nach zwei sieglosen Spielen konnte unsere zweite Mannschaft

am gestrigen Sonntag wieder einen Sieg einfahren.

Bei OSV Meerbusch gewann das Team am Ende mit 2:4. Die

frühe Führung der Gastgeber in der 12. Minute konnten Kapitän

Gerrit Lenssen (20.) und Moritz Steiner (25.) innerhalb kurzer

Zeit wieder drehen. Eine Minute nach Wiederanpfiff jedoch

gelang den Gastgebern der 2:2 Ausgleichstreffer. Davon ließ

man sich aber nicht beirren und spielte weiter guten Fußball.

Das zeigte sich darin, dass Moritz Steiner (66., s. Bild)) und

Ansaridini Muniru (75.) mit ihren Toren das Ergebnis auf Sieg

stellten. Damit bleibt das Team weiterhin auf dem 2.

Tabellenplatz hinter dem Dülkener FC. Am Sonntag reist das

Team von Uwe Hollenbenders nach Anrath und wird dort um

14:15 Uhr um Punkte spielen.


Sonstiges

WEIHNACHTS - GEWINNSPIEL

Das Fest der Liebe steht vor der Tür und am heiligen

Abend werden wieder reichlich Geschenke verteilt.

Auch der SC Union Nettetal gibt Euch die Chance

etwas zu ergattern: Eine DAUERKARTE für die

Rückrunde der laufenden Landesliga Saison 17/18 !!!

Teilnahmebedingungen:

1. Diesen Beitrag auf Facebook liken

2. Diesen Beitrag auf Facebook teilen

Sobald unsere Facebook-Seite die 1000 Likes Marke

knackt, wird ein Gewinner ermittelt.

Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu

Facebook und wird in keiner Weise von Facebook

gesponsert, unterstützt oder organisiert. Die Gewinner

werden per Zufallsziehung bestimmt. Der Rechtsweg

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine