15.12.2017 Aufrufe

Programm_jazztime_01_2017

Liebe Jazz-Freunde, liebe Menschen mit offenen Ohren! Beim Blick auf unser Frühjahrs-Programm könnte man an Zugvögel denken, die vom hohen Norden nach Westafrika fliegen, so weit liegt die Heimat unserer Musiker geographisch auseinander. Den Anfang macht der finnische Gitarrist Kalle Kalima, der mit seinem neuen Trio Songs aus Western-Filmen neben Sibelius und Tango aus seiner Heimat stellt. Das Ka Ma Quartett um die grandiose Saxophonistin Katharina Maschmeyer widmet sich John Coltranes Suite »A Love Supreme« und wird von der Percussion-Legende Nippy Noya verstärkt. Vor zwei Jahren begeisterte uns Leni Sterns African Trio beim Festival so sehr, dass wir sie erneut einluden. Im Mai bringt uns eine Kooperation mit der Deutsch-Finnischen Gesellschaft vier junge Sängerinnen: Tuuletar mischen die World Music Charts auf mit grandiosem A-capella-Folk Hop. Selbstverständlich mobilisiert die Jazz-Nacht die ganze Stadt! Die Blues-Session lockt nicht nur Gitarristen in den Ochsen, und die Newbeats rocken das Haus am Fläppe. Im Rahmen des Bodensee-Festivals kommt Gregor Hübner mit den US-Stars Richie Beirach und Dave Liebman – wir garantieren Weltklasse-Niveau! Und wir präsentieren Jazz & Lyrik: Wolfram Frommlet rezitiert arabische und afrikanische Autoren. In einer Kooperation mit der Zehntscheuer bringen die Donauwellenreiter Jazz aus Wien nach Ravensburg. Außergewöhnliche Konzerte verspricht Ihr Jazztime-Aktivteam

Liebe Jazz-Freunde, liebe Menschen mit offenen Ohren!
Beim Blick auf unser Frühjahrs-Programm könnte man an Zugvögel denken, die vom hohen Norden nach Westafrika fliegen, so weit liegt die Heimat unserer Musiker geographisch auseinander.
Den Anfang macht der finnische Gitarrist Kalle Kalima, der mit seinem neuen Trio Songs aus Western-Filmen neben Sibelius und Tango aus seiner Heimat stellt. Das Ka Ma Quartett um die grandiose Saxophonistin Katharina Maschmeyer widmet sich John Coltranes Suite »A Love Supreme« und wird von der Percussion-Legende Nippy Noya verstärkt.
Vor zwei Jahren begeisterte uns Leni Sterns African Trio beim Festival so sehr, dass wir sie erneut einluden. Im Mai bringt uns eine Kooperation mit der Deutsch-Finnischen Gesellschaft vier junge Sängerinnen: Tuuletar mischen die World Music Charts auf mit grandiosem A-capella-Folk Hop.
Selbstverständlich mobilisiert die Jazz-Nacht die ganze Stadt! Die Blues-Session lockt nicht nur Gitarristen in den Ochsen, und die Newbeats rocken das Haus am Fläppe.
Im Rahmen des Bodensee-Festivals kommt Gregor Hübner mit den US-Stars Richie Beirach und Dave Liebman – wir garantieren Weltklasse-Niveau! Und wir präsentieren Jazz & Lyrik: Wolfram Frommlet rezitiert arabische und afrikanische Autoren. In einer Kooperation mit der Zehntscheuer bringen die Donauwellenreiter Jazz aus Wien nach Ravensburg.
Außergewöhnliche Konzerte verspricht
Ihr Jazztime-Aktivteam

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

J A Z Z T I M E

RAVENSBURG E.V.

PROGRAMM 1 | 2017

KA MA QUARTET FEAT. NIPPY NOYA (D/IDN)

www.jazztime-ravensburg.de


800

Jahre

Musikh sikhaus s Lange

e

2017

808

0

Feiern Sie das ganze Jahr mit uns!

Mit vielen wechselnden Aktionen.

Alle Infos dazu auf www.musikhaus-lange.de

100 %

MUSIK

Marktstraße 27 88212 Ravensburg Tel. 0751/359000

www.musikhaus-lange.de

PROGRAMM 1 | 2017

www.jazztime-ravensburG.de

SA · 14. 01. · 20 UHR · KULTURZENTRUM LINSE WGT

KALLE KALIMA‘S LONG

WINDING ROAD (FIN/DK/D)

FR · 10. 02. · 20 UHR · ZEHNTSCHEUER RV

KA MA QUARTET FEAT. NIPPY NOYA

(D/IDN) A LOVE SUPREME – A TRIBUTE TO JOHN COLTRANE

DO · 23. 02. · 20 UHR · OCHSEN RV

BLUES-SESSION MIT

STEFAN LEITRITZ (D)

FR· 10. 03. · 20 UHR · HUMPIS-MUSEUM RV

FLUCHT & EXIL

– JAZZ & LYRIK (D)

SA · 18. 03. · 20 UHR · ZEHNTSCHEUER RV

LENI STERN AFRICAN TRIO ( D/SN)

DO · 13. 04. · 20 UHR · ZEHNTSCHEUER RV

DONAUWELLENREITER (AUT)

IN KOOPERATION MIT DER ZEHNTSCHEUER RV

MI · 10. 05. · 20 UHR · KULTURZENTRUM LINSE WGT

Tuuletar (FIN)

SO · 21. 05. · 19 UHR · KONZERTHAUS RV

IM RAHMEN DES BODENSEEFESTIVALS

RICHIE BEIRACH/GREGOR

HUEBNER DUO FEAT.

DAVE LIEBMAN, VEIT HUEBNER

& MICHAEL KERSTING (USA/D)

FR · 30. 06. · 20 UHR · HAUS AM SEE (FLAPPACH RV)

JAZZ AM FLÄPPE

NEWBEATZ (D)

FR · 5. und

SA · 6. MAI


KAFFEE

ist unsere

Leidenschaft

Das Leben ist zu kurz

um schlechten Kaffee

zu trinken!

Weitere Informationen unter:

www.cafesito.de

Rösterei mit Werksverkauf

Friedrich-List-Str. 16 | 88353 Kißlegg-Zaisenhofen

Tel.: 07563/1802444 | cafesito@owb.de

Filiale Ravensburg

Roßbachstr. 17/1 | 88212 Ravensburg (gegenüber Gänsbühlcenter)

Tel.: 0751/3542011

Liebe Jazz-Freunde,

liebe Menschen mit offenen Ohren!

Beim Blick auf unser Frühjahrs-Programm könnte man an

Zugvögel denken, die vom hohen Norden nach Westafrika

fliegen, so weit liegt die Heimat unserer Musiker geographisch

auseinander.

Den Anfang macht der finnische Gitarrist Kalle Kalima,

der mit seinem neuen Trio Songs aus Western-Filmen

neben Sibelius und Tango aus seiner Heimat stellt.

Das Ka Ma Quartett um die grandiose Saxophonistin

Katharina Maschmeyer widmet sich John Coltranes Suite

»A Love Supreme« und wird von der Percussion-Legende

Nippy Noya verstärkt.

Vor zwei Jahren begeisterte uns Leni Sterns African Trio

beim Festival so sehr, dass wir sie erneut einluden. Im Mai

bringt uns eine Kooperation mit der Deutsch-Finnischen

Gesellschaft vier junge Sängerinnen: Tuuletar mischen die

World Music Charts auf mit grandiosem A-capella-Folk Hop.

Selbstverständlich mobilisiert die Jazz-Nacht die ganze

Stadt! Die Blues-Session lockt nicht nur Gitarristen in den

Ochsen, und die Newbeatz rocken das Haus am Fläppe.

Im Rahmen des Bodensee-Festivals kommt Gregor Huebner

mit den US-Stars Richie Beirach und Dave Liebman – wir

garantieren Weltklasse-Niveau! Und wir präsentieren Jazz

& Lyrik: Wolfram Frommlet rezitiert arabische und afrikanische

Autoren. In einer Kooperation mit der Zehntscheuer

bringen die Donauwellenreiter Jazz aus Wien nach Ravensburg.

Außergewöhnliche Konzerte verspricht

Ihr Jazztime-Aktivteam

IMPRESSUM

Herausgeber: Jazztime Ravensburg e.V. | c/o G. Reuther,

Neuhaldenstr. 11, 88214 Ravensburg | www.jazztime-ravensburg.de

info@jazztime-ravensburg.de | Redaktion: Tim Jonathan Kleinecke

und Hans Bürkle | Anzeigen: Axel Duhnkrack | Bankverbindung: KSK

Ravensburg IBAN DE27 6505 0110 0048 3303 30 BIC: SOLADES1RVB

Gestaltung: Christof Mühlberger


Das Fachgeschäft für Gitarren

in Süddeutschland !

KALLE KALIMA – LONG WINDING ROAD

(FIN/DK/D)

Inhaber: dwp eG Fairhandelsgenossenschaft

Hinzistobler Str. 10 I 88212 RV






Bei uns erhältlich!

Wir freuen uns auf Ihren

Besuch am Gespinstmarkt 25

Mit seiner CD »High Noon« überraschte Kalle Kalima

Anfang 2016 die Musikwelt: Der Gitarrist beschäftigt

sich sehr überzeugend mit Klassikern aus dem Western-

Genre. Er macht sich keineswegs über die Songs lustig,

aber geht sehr spielerisch und frei mit dem Material um.

Ebenso verblüffend stellt er »Ghost Riders« neben Surfsongs

und finnische Volkslieder oder »High Noon« neben

den Jägermarsch von Sibelius.

Kalle Kalima, 1973 in Helsinki geboren und in Berlin

lebend, ist einer der vielseitigsten Musiker Europas.

Sein Spektrum reicht von Modern Jazz bis freier Improvisation,

mit den »Glorreichen Sieben« begeisterte er vor

zwei Jahren in der Zehntscheuer mit Neil Young-Songs.

Andreas Lang am Kontrabass und Max Andrzejewski

am Schlagzeug sind seine Partner in einem neuen,

aufregenden Trio.

Frische Western-Songs mit dem finnischen Gitarren-

Wizard!

www.kallekalima.com

Kalle Kalima · g

Andreas Lang · b

Max Andrzejewski · dr

LINE UP

SA · 14. 01. · 20 UHR · KULTURZENTRUM LINSE WGT

18 € / 15 € · MITGLIEDER 12 €


A LOVE SUPREME - A TRIBUTE TO JOHN COLTRANE

KA MA QUARTET FEAT. NIPPY NOYA (D/IDN)

// NEU BEI BREDL

Bekleidungshaus bredl GmbH

Bachstraße 2-4 // Ravensburg // www.bredl.com

Hinter dem »KA MA« verbirgt sich die herausragende

Saxophonistin Katharina Maschmeyer, aus »ihrem«

Quartet ist aber nach fünf CDs eine Band geworden.

Die hat sich mit einem originellen, groovigen Stilmix

aus Modern Jazz mit Funk- und Rockeinflüssen und

akustischen Passagen einen vorderen Platz in der deutschen

Jazz-Szene erspielt.

Auf ihrer aktuellen CD nehmen sie sich der epochalen

Suite »A Love Supreme« von John Coltrane an, und sie

bekamen dafür viel Lob von allen Seiten: »… ist perfekt

gelungen und überwältigt mit furiosen Improvisationen

und eruptiven Energieexplosionen« jubelte etwa das Magazin

CONCERTO. Als Stargast haben sie die Percussion-

Legende Nippy Noya dabei, der schon mit McLaughlin

und Stan Getz, Cobham und Chaka Khan tourte.

Eine beeindruckende Live-Band mit einem grandiosen

Tribut an Coltranes »Love Supreme«!

www.katharina-maschmeyer.com

LINE UP

Katharina Maschmeyer · ts, ss, bcl

Nils Pollheide · g, b

Philipp Rüttgers · p, key, synth

Jens Otte · dr

Nippy Noya · perc

FR · 10. 02. · 20 UHR · ZEHNTSCHEUER RV

18 € / 15 € · MITGLIEDER 12 €


BLUES-SESSION

MIT STEFAN LEITRITZ (D)

Bei der ersten Blues-Session im Oktober 2015 im »Ochsen«

hatte es bei vier Musikern schon nach wenigen

Takten gefunkt. Es fand schließlich zusammen, was

zusammengehört: die Crème de la Crème der regionalen

Blues-Szene: »Greyhound« - eine Art Allstar-Quartett

ohne Allüren wurde aus der Taufe gehoben.

Bei der Eröffnung der Session wird sich die Band präsentieren.

Während der Session nehmen sich die vier

Musiker zurück, um genügend Spielraum für die musikalischen

Gäste zu eröffnen. Stefan Leitritz, viele Jahre

Leadsänger und – Gitarrist bei »Blue Monx« ist für die

MusikerInnen Ansprechpartner (stefanleitritz@gmx.de).

DO · 23. 02. · 20 UHR · GASTHOF OCHSEN RV

EINTRITT FREI

www.stimmt-klaviere.de oder:

Kimpfler_Gasthof_Ochsen_1040736.indd 1 23.03.2015 12:02:56

Flügel

Klaviere

Stimmungen

Reparaturen

Intonation

Andreas Klöckner

Termine auf Vereinbarung

0751 55 69 22


FLUCHT & EXIL – JAZZ & LYRIK (D)

Wolfram Frommlet ist einer der bedeutendsten Kulturschaffenden

der Region. Lange hat er in südlichen Ländern

gearbeitet und ist somit ein Kenner der politischen,

sozialen und kulturellen Situation im Orient

und Afrika. Und er ist verärgert, denn:

Vom arabischen Frühling ist ebenso wenig übrig wie

von den Visionen des post-kolonialen Afrika. Millionen

fliehen vor Krieg, Elend und Diktaturen, bald auch

aus Erdogans Türkei. Frommlet gibt den Literaten und

Denkern dieser Länder eine Stimme – wütend, zärtlich,

aufrüttelnd und visionär. Zu hören sind Texte von Ken

Saro-Wiwa (NIG), Linton Kwesi Johnson (GB), Patrice

Lumumba (Congo) und vielen anderen aus dem arabischen

und afrikanischen Raum.

Andieh Merk und Mahdi Milla werden mit Sax, Flöten

und orientalischer Percussion die Lyrics und Stimmungen

musikalisch aufnehmen und in eine Melange aus Free

Jazz und arabisch-afrikanischen Beats transformieren.

www.frommlet-wolfram.de

LINE UP

Wolfram Frommlet · Texte, Lyrik, Rezitation

Andieh Merk · sax, fl

Mahdi Milla · perc

FR ·10. 03. · 20 UHR · HUMPIS-MUSEUM RV

15 € / 12 € · MITGLIEDER 10 €


LENI STERN AFRICAN TRIO (D/SN)

Exklusiv in Ravensburg

BRILLEN-MÜLLER

Seelbruckstr. 4

Tel.: +49 (0)7 51. 2 34 22

Sie ist immer auf der Suche nach neuen Sounds und

frischen Ideen: Leni Stern, die Münchner Gitarristin aus

New York, kennt sich aus in Jazz, Rock und World Music,

bekam den »Gibson Award« als beste Gitarristin fünf Mal

in Folge.

Seit einigen Jahren ist Leni Stern viel in Westafrika, vor

allem in Mali, und spielt dort mit Weltstars wie Salif

Keita und Baaba Maal: »Als weiße Frau mitten in der afrikanischen

Tradition zu sitzen und die Geheimnisse zu

lernen, was ist das für ein Privileg! Es ist irrsinnig kompliziert,

auch wenn es vermeintlich einfache Volksmelodien

sind«, erzählt sie im JAZZPODIUM. In ihrem African Trio

spielt sie auch N’goni (eine Laute aus Mali), dazu hat sie

ausgezeichnete Musiker: der E-Bassist Mamadou Ba war

musikalischer Direktor bei Harry Belafonte und ist ebenso

vielbeschäftigt wie der Percussionist Alioune Faye.

Münchner Gitarristin aus New York mit African Jazz!

www.lenistern.com

LINE UP

Leni Stern · g, voc

Mamadou Ba · b

Alioune Faye · perc, voc

SA · 18. 03. · 20 UHR · ZEHNTSCHEUER RV

18 € / 15 € · MITGLIEDER 12 €


IN KOOPERATION MIT DER ZEHNTSCHEUER RAVENSBURG

DONAUWELLENREITER (AUT)

ERLEBE DEINE

STADT

BUYLOCAL.DE

Ein faszinierend eigenständiger Sound zwischen Jazz-

Combo, Kammerorchester und Pop-Band: Die Donauwellenreiter

aus Wien verbinden Leichtigkeit mit Tiefgang

und Virtuosität mit Smartness.

Mit ihrem neuen, schon dritten Album »Euphoria« sind

die Donauwellenreiter momentan die Aufsteiger in

Österreich. Das Quartett spielt sich in die Herzen der

Zuhörer und ins Hirn der Kritiker, und zwar »bei aller

Eingängigkeit so intelligent, raffiniert und überraschend,

dass reueloser Genuss gewährleistet wird«,

so der Wiener FALTER. Und das mit ungewohnter

Besetzung mit Piano, Schlagzeug, Cello und Violine,

die um Maria Craffonaras Stimme mal zärtlich schlängeln

und streichen, mal heftig in die Tasten und auf

die Trommelfelle hauen.

Wiener Quartett mit ganz eigenem Sound zwischen

Jazz, Pop und Kammermusik.

www.donauwellenreiter.com

LINE UP

Maria Craffonara · voc, violin

Thomas Castañeda · p

Lukas Lauermann · cello

Jörg Mikula · dr

DO · 13. 04. · 20 UHR · ZEHNTSCHEUER RV

18 € / 16 € · MITGLIEDER 14 €


RAVENSBURGER

JAZZNACHT

SA 6. MAI · AB 11 UHR · INNENSTADT RV

Traditionshaus seit 1896

Obere-Breite Str. 32

88212 Ravensburg

Tel. 07 51–2 35 61

Kuppelnau

„Gründlich schwäbisch“

Kuppelnaustraße 18

88212 Ravensburg

Tel.: 0751/3592829

Geöffnet haben wir von Sonntag bis Freitag ab 17 Uhr.

Am Samstag haben wir Ruhetag – auf Anfrage öffnen

wir aber gerne für Ihre private oder betriebliche Feier.

Die Ravensburger Jazznacht „Jazztime in town“ ist seit vielen

Jahren auch ein internationales Festival, das neben den Local

– Heroes aus der Region auch zunehmend erstklassige Musiker

und Bands aus anderen Ländern nach Oberschwaben lockt.

Besonders freut uns, dass viele Künstler gerne immer wieder

kommen. Dieses Jahr geben sich Musiker aus Schweden, Polen,

Tschechien, Frankreich, der Schweiz und Österreich in

insgesamt 14 Spielstätten ein Stelldichein und bringen die

Innenstadt mit der bewährten Mischung aus Jazz, Dixieland,

Blues, Swing und Soul zum grooven. Besonders hinweisen

möchten wir auf die beiden Auftaktveranstaltungen zur Jazznacht:

INTRO I: Am Freitag spielen Dexico im Bärengarten Ravensburg.

Die jungen Senkrechtstarter aus Kempten werden mit

ihrer Mischung aus Party – Mucke und deutschen Texten kräftig

einheizen.

INTRO II: Am Samstagmorgen spielen George Nussbaumer

& Band in der Zehntscheuer. „Die schwärzeste Stimme Österreichs“

präsentiert ihren soulvollen Sound.

Vielen Dank unseren Partnern: dem Musikhaus Lange,

der Schwäbischen Zeitung, dem Modehaus Bredl,

der Ravensburger AG und der Kreissparkasse Ravensburg.

Bitte kaufen Sie den Button im Vorverkauf (€ 20/16

Mitglieder € 12). Wer bei Jazztime Mitglied wird, bekommt

einen Button kostenlos (Anmeldung bei den VVK-Stellen).

Vorverkauf ab Montag, 10. April 2017 bei: Schwäbische

Zeitung (Karlstr. 16) | Musikhaus Lange (Marktstraße 27)

Modehaus Bredl (Bachstraße, Servicekasse im 1. Stock,

Damenhaus) | Tourist-Info (Marienplatz 35 / Lederhaus)

Restbuttons: Samstag, 6. Mai bis 18 Uhr Modehaus Bredl,

danach ab 19 Uhr am Eingang der Stadtbücherei / Kornhaus.


KOOPERATION MIT DER DEUTSCH-FINNISCHEN

GESELLSCHAFT BADEN-WÜRTTEMBERG E.V.

Tuuletar (FIN)

PLAKATE FLYER VISITENKARTEN BRIEFBÖGEN BROSCHÜREN ETC.

IHRE DRUCKEREI IN RAVENSBURG.

Druckerei Ehrat

Adolf-Kolping-Str. 1

88212 Ravensburg

Telefon 07 51/3 34 56

Tel. 07 51/2 30 08

ehrat@t-online.de

www.druckerei-ehrat.de

öffnungszeiten

montag bis freitag

17.00 – 02.00 uhr

samstag

frühstück

11.00 – 14.30 uhr

18.00 – 02.00 uhr

sonntag

18.00 – 02.00 uhr

Der Stimmensturm der vier temperamentvollen Mädels

von Tuuletar (dt.: Göttin des Windes) erobert die

Gesangsszene weltweit, ihr Album »Tules Maas Vedes

Taivaal« (dt.: Über Feuer, Erde, Wasser und Himmel)

schoss direkt auf Rang 10 der europäischen World Music

Charts. Sie gewinnen singend Preise bei den wichtigsten

A capella-Festivals und haben sozusagen nebenbei

ein neues Genre erfunden: Vocal Folk Hop!

Tuuletar graben neugierig und tief in der finnischen

Musiktradition, lieben ihre Sprache und lassen sich

inspirieren von amerikanischem Hip Hop, Jazz und

asiatischen Klängen. Auf der Bühne präsentieren sie ein

Feuerwerk an vokaler Power, eingebettet in ausgefeilte,

präzise Choreographien. Ihre »human beat box« groovt

so knackig, dass sie keine Instrumente brauchen.

Vier stimmgewaltige junge Frauen mit sensationellem

A capella-Folk Hop!

www.tuuletar.com/en

LINE UP

Sini Koskelainen · voc

Johanna Kyykoski · voc

Piia Säilynoja · voc

Venla Ilona Blom · voc, beatboxing

MI · 10. 05. · 20 UHR · KULTURZENTRUM LINSE WGT

18 € / 15 € · MITGLIEDER 12 €


BODENSEEFESTIVAL 2017

RICHIE BEIRACH/GREGOR HUEBNER

DUO FEAT. DAVE LIEBMAN, VEIT

HUEBNER & MICHAEL KERSTING (USA/D)

JAZZ AM FLÄPPE

NEWBEATZ (RV)

Der weltbekannte Jazz-Geiger Gregor Huebner kommt

gerne in seine alte Heimat Ravensburg, aber erstmals

mit einer solch hochkarätigen Besetzung: Schon seit

1996 ist er Duo-Partner von Richie Beirach, einem der

renommiertesten Pianisten im zeitgenössischen Jazz.

Mit seinem ehemaligen Lehrer gelingen dem Violinisten

»… wunderbare Dinge, die bei aller Romantik selten so

unsentimental und authentisch zu hören sind«, so die

HANNOVERSCHE ALLGEMEINE begeistert.

Für dieses Konzert haben sie ihr Duo zum Quintett

erweitert: Beirach spielt seit vier Jahrzenten bevorzugt

mit Dave Liebman; der Saxophonist war sogar Anfang

der 70er Jahre Mitglied der Miles Davis-Band. Zusammen

gelingt ihnen der Spagat aus betörender Lyrik und

kraftvollem Modern Jazz auf Weltklasse-Niveau.

Gregor Huebner mit Richie Beirach und Dave Liebman

– geballte Starpower!

www.gregorhuebner.de

LINE UP

Gregor Huebner · vi | Dave Liebman · ss, fl

Richie Beirach · p | Veit Huebner · b

Michael Kersting · dr

SO · 21. 05. · 19 UHR · KONZERTHAUS RV

34/29/24 € · MITGLIEDER 26/21/16 €

Vor den Newbeatz ist kein Oldie sicher – und erkennt

sich nach der Bearbeitung durch diese Band nicht wieder!

Die Ravensburger Veteranen legen unter alte Hits

neue Harmonien oder manchmal ganz andere Rhythmen.

Sie verquirlen »Help« mit Miles Davis‘ »So What«

und »Sunny Afternoon« mit »Summertime«. Bei ihnen

sind The Who und Duke Ellington Brüder, aber Hard

Rock und Swing keine unvereinbare Pole.

Musikalisch ist das clever gedacht und meisterhaft

gemacht, aber sie lassen nie den Mucker raus und verzichten

auf allzu ausufernde Soli. Rolf Frambach, Peter

Schweikert, Harald Fuchsloch und Roland Wohlhüter

sind eine eingeschworene Einheit und bringen das

Publikum zum Staunen - und zum Tanzen!

»Genmanipulierte Oldies« - das Ravensburger Quartett

ist einer der heißesten Acts in der Region.

www.myspace.com/newbeatsrv

LINE UP

Rolf Frambach · voc, g

Peter Schweikert · b

Harald Fuchsloch · dr

Roland Wohlhüter · tp

FR · 30. 06. · 20 UHR · HAUS AM SEE FLAPPACH RV

EINTRITT FREI / HUTSAMMLUNG!

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!