Schwarzwald-Heftli_Ausgabe1_2018_online-ausgabe_171221

olionline

Ausgabe 01 | Januar–Februar 2018

Mittendrin in der

fünften Jahreszeit

Das Veranstaltungsmagazin

für den Mittleren Schwarzwald.

Gengenbach – Harmersbachtal


Tourist-Info Biberach

Hauptstr. 27, 77781 Biberach

+49 (0) 78 35 / 63 65 11

tourist-info@biberach-baden.de

www.biberach-baden.de

Öffnungszeiten:

Mo–Mi

8.30–12.15 Uhr

Do

8.30–18.30 Uhr

(durchgehend)

Fr

8.30–12.15 Uhr

Ortsteil: Prinzbach

i

Gengenbacher Kulturund

Tourismus GmbH

Im Winzerhof, 77723 Gengenbach

+49 (0) 78 03 / 93 01 43

tourist-info@stadt-gengenbach.de

www.gengenbach.info

Öffnungszeiten:

Mo–Fr

9.00–12.30 Uhr

13.30–17.00 Uhr

Juli-September bis 17.30 Uhr

Mai bis Oktober/Dezember:

Sa

10.00–12.00 Uhr

Ortsteile: Bermersbach, Strohbach

Schwaibach, Reichenbach

i

REICHENBACH

BERGHAUPTEN

GENGENBACH

i

BERMERSBACH

STROHBACH

FUSSBACH

B33

i

BIBERACH


Touristen-Info Nordrach

Im Dorf 26, 77787 Nordrach

+49 (0) 78 38 / 92 99 21

touristen-info@nordrach.de

www.nordrach.de

Öffnungszeiten:

Nov.-April: Mo–Fr 10.00–12.00 Uhr

Mo, Di, Do 14.00–16.00 Uhr

Mai-Okt.: Mo–Fr 10.00–12.00 Uhr

14.30–16.30 Uhr

Samstags geschlossen

Ortsteile: Lindach, Allmend,

Dorf, Kolonie

i

Tourist-Info

Oberharmersbach

Dorf 60, 77784 Oberharmersbach

+49 (0) 78 37 / 277

tourist-info@oberharmersbach.net

www.oberharmersbach.net

Öffnungszeiten: (Novemberg-März)

Mo–Fr

9.00–12.00 Uhr

2./3./4./5.1.18 9.00 – 12.00 Uhr

14.00 – 17.00 Uhr

12.2.+13.2.18 geschlossen

i

NORDRACH

i

DORF

ALLMEND

OBERHARMERSBACH

i

LINDACH

UNTER-

HARMERSBACH

i

ZELL A.H.

UNTERENTERSBACH

OBERENTERSBACH

Tourist-Info

Zell am Harmersbach

Alte Kanzlei, 77736 Zell a.H.

+49 (0) 78 35 / 63 69 47

tourist-info@zell.de

www.zell.de

Öffnungszeiten:

Mai–Okt.: Mo–Fr 9.00–12.30 Uhr

14.00–17.00 Uhr

Sa 9.00–12.00 Uhr

Nov.–April: Mo–Fr 9.00–12.30 Uhr

Mo, Di, Do 14.00–17.00 Uhr

Ortsteile: Unterharmersbach,

Unterentersbach, Oberentersbach

i


Tourist-Infos + Editorial

i

01

Herzlich Willkommen

im Mittleren Schwarzwald

Kaum sind die Advents- und Weihnachtstage vorüber beginnt das bunte Treiben

der Fasend in den Straßen und Gassen des Mittleren Schwarzwalds. Gleich zwei

Narrentreffen können in diesem Jahr während der beliebten fünften Jahreszeit im

Mittleren Schwarzwald gefeiert werden. Vom 20. bis 21. Januar 2018 findet das

große Landschaftstreffen Schwarzwald der Schwäbisch-Alemannischen Fasend

in Gengenbach statt. Eine Woche später lädt die Narrenzunft Nordrach zu ihrem

44-jährigen Jubiläum, am 27. und 28. Januar 2018, nach Nordrach ein.

Erfahren Sie in dieser Ausgabe des Schwarzwald-Heftlis alles über weitere

tolle Fasend-Veranstaltungen im Mittleren Schwarzwald.

Wir wünsche Ihnen eine närrische Zeit im Erlebnisland

des Mittleren Schwarzwalds.

Seien Sie: Mittendrin statt nur zu Gast.

Ihr Team des

Mittleren Schwarzwalds -

Gengenbach, Harmersbachtal

Online lesen unter:

www.heftli.de

Tourist-Infos + Editorial 01

Veranstaltungs-Highlights 02-26

Museen + Ausstellungen 62-73

Konus-Gästekarte & Freizeit-Tipps 27-33

Veranstaltungs-Übersicht 34-57

Freizeit-Angebote 58-61

Gastronomie 74-79

Direktvermarkter + Märkte 80-82

i


02


Veranstaltungs-Highlights

Städtische Konzertreihe Gengenbach

So, 14. Januar 2018

18.00 Uhr

Gengenbach, Stadthalle am Nollen

Stuttgarter Saloniker

Das Salonorchester ist eine extrem flexible Erfindung des 19. Jahrhunderts

für das Wohnzimmer. Stolz, dem Adel die Kulturhohheit abgetrotzt zu haben,

entwickelte das Bürgertum eigene Mittel Musik für sich selbst verfügbar zu

haben. Salonorchester sind die Vorläufer der komplexen Musikautomaten und

der modernen Medien Schallplatte, Radio, Fernsehen.

Ein charmant, nostalgisches Musikvergnügen verspricht das Konzert der

Stuttgarter Saloniker. Die Goldene Zeit der Salonmusik wird an diesem Abend

wieder lebendig, wenn das 13-köpfige Ensemble mit seinem virtuosem Können

und unglaublicher Wandlungsfähigkeit begeistert. Die Saloniker rund um den

Kapellmeister Patrick Siben präsentieren Salonmusik aus vielen Ländern der

Welt, Walzer, Marsch, russische Lieder und beschwingte Melodien. Umwerfende,

klangfarbenreiche Interpretationen verbunden mit kammermusikalischer

Leichtigkeit, wie sie selten zu hören ist. Die Musiker begeben sich stellenweise

auf eine artistische Gratwanderung, so verlangt der typische Salonikersound

von jedem Musiker das sichere Zusammenspiel zwischen akademischer

Virtuosität und musikantischer Sinnlichkeit. Das was dabei herauskommt,

versetzt jeden Freund der Salonmusik in wahre Begeisterung: Musik aus den

20er bis 50er Jahren, infiziert vom Swing und Big-Band-Sound.

Patrick Siben, Pianist und Kopf der Saloniker, führt mit unterhaltender Moderation

durch das Programm. Die Musiker schöpfen aus einem Repertoire von

400 Stücken – Abwechslung und Einmaligkeit ist garantiert.

Preise: Kat. A 17.-/9.- Euro | Kat. B 15.-/8.- Euro

Information und Vorverkauf:

Kultur- und Tourismus GmbH, Im Winzerhof, 77723 Gengenbach

Ticket-Hotline 07803/930144, Online-Tickets unter www.gengenbach.info


Veranstaltungs-Highlights 03


So, 11. März 2018

18.00 Uhr

Gengenbach, Stadthalle am Nollen

Ensemble „DreiZweiEins“ -

Musik für Klarinette und Saxofon

Zeno Peters bietet mit Markus Treier am Saxofon und Ekaterina Danilova

wieder einen mitreißenden Musikabend.

Seit Beginn des Zusammenspiels, präsentieren sich die beiden Musiker samt

Klavierbegleitung als eine Vereinigung virtuosen Musizierens. Sie befassen

sich mit verschiedenster, für diese Besetzung geeigneter Literatur, eingeschlossen

auch Arrangements und Transkriptionen der Weltliteratur anderer

kammermusikalischer Besetzungen. Instrumentalistisch gesehen, stellen alle

Werke ausnahmslos die allerhöchsten Ansprüche an die Ausführenden, nicht

nur hinsichtlich technischer und musikalischer Natur, sondern auch physischer

Natur. Möglicherweise ist sie der Grund dafür, dass die Werke, obwohl teilweise

berühmt, dennoch selten "live" zu hören sind. Das Ensemble freut sich, den

Besuchern eine Programmabfolge dieser speziellen Art präsentieren zu dürfen.

Preise: Kat. A 17.-/9.- Euro | Kat. B 15.-/8.- Euro

Information und Vorverkauf:

Kultur- und Tourismus GmbH, Im Winzerhof, 77723 Gengenbach

Ticket-Hotline 07803/930144, Online-Tickets unter www.gengenbach.info

Vorschau auf die weiteren Konzerte der Städtischen Konzertreihe:

29. April 2018: Baroque and Blue – „Classic goes Jazz“

28. Oktober 2018: Alinde Streichquartett


04


Veranstaltungs-Highlights

Highlights in Gengenbach

Samstag, 6. Januar 2018

17.00 Uhr

Gengenbach, Mutterhauskirche / Eingang: Scheffelstraße

Benefizkonzert zum Abschluss des

Advents- und Weihnachtsweges 2017:

Gold, Weihrauch und … Carols

Um das gelungene Gengenbacher Gemeinschaftsprojekt würdig abzuschließen,

laden die Schwestern zu einem festlichen Konzert mit Bläsern und Weihnachtschören

in die Mutterhauskirche. Unter der Leitung von Markus Zepp präsentieren

die Katholischen Kirchenchöre St. Jodokus Wiesental, St. Andreas Ubstadt und St.

Bartholomäus Sandhausen folgendes Programm:

• Festliche Weihnachtschoräle und Hymnen

aus der Anglikanischen Kirche

• Festival of Lessons and Carols …

auch zum Mitsingen

• Blechbläser-Fanfaren und Überstimmen

• Kompositionen von John Rutter,

David Willcocks u.a.

• Impulse zum Feiertag „Epiphanie“

Begleitet werden die Chöre vom großen Blechbläser-Ensemble „Sine nomine“

Karlsruhe unter der Leitung von Daniel Wimmer, mit Ulrich Dürr (Pauken, Schlagwerke),

Patrick Wippel und Rudolf Peter an der Orgel.

Der Eintritt ist frei. Die Schwestern freuen sich über Spenden

zu Gunsten der Kinderhilfe Bethlehem.


Veranstaltungs-Highlights 05


Highlights in Nordrach

Fr, 05. Januar 2018 19.00 Uhr

Nordrach, Gaststätte „Vogt auf Mühlstein“

Lesung und Gitarre mit Urs Faes

Der besonders als

Romanautor bekannte

Autor Urs Faes wird in der

Mühlsteingaststätte aus

seiner neuesten Erzählung

„Raunächte“ lesen. Auch für

seine Gedichte, Erzählungen,

Theaterstücke und Hörspiele

hat er zahlreiche Auszeichnungen

erhalten. Zuletzt

war er auf der Shortlist

für den Schweizer Buchpreis

2017. Die Erzählung

„Raunächte“ basiert auf einer

wahren Geschichte aus dem

Harmersbachtal. Viele bekannte

Höfe und Ecken dieses Tals

und des Gebiets um den

Mühlstein tauchen in dem Geschehen auf. Zum

Inhalt: Durch eine Krankheit an seine Hinfälligkeit

erinnert, möchte Lutz den Bruder zu einem

versöhnenden Gespräch treffen. Dabei tauchen in ihm

immer wieder Erinnerungsfetzen an seine Jugendjahre, an seine Eltern und an

die sagenumwobene, verlorene Heimat auf. Der ehemalige Lehrer und Musiker

Roland Jäckle wird die Lesung auf seiner Gitarre musikalisch begleiten. Das

Team des Bildungswerks freut sich, diesen Leckerbissen anbieten zu können.

Eintrittspreis 10 Euro, vorherige Anmeldung erforderlich bis spät. 31.12.17

bei Stefanie Vollmer, Tel. 07838/96969 oder Andrea Lienhard Tel. 07838/429

oder post@bildungswerk-nordrach.de.

VVK-Konto Bildungswerk: IBAN DE41 6645 1548 0003 0007 26.


06


Veranstaltungs-Highlights

Sa, 20.01.2018 / Sa, 24.02.2018

Mi, 14.02.2018

Nordrach, ab Rathaus

13.00 Uhr

12.45 Uhr

Geführte Highlight-Wanderungen

mit Überraschung

Wandern, schauen und erleben für Jung und Alt: Unsere versierten Wanderführer

zeigen Ihnen die Schönheit und den Zauber der einzigartigen Natur rund um den

idyllischen Luftkurort mit seinen Wiesen und bewaldeten Hängen. Auf jeweils einer

besonderen Samstags-Wanderung im Januar und Februar haben Sie überdies

die Möglichkeit, mit unserer erfahrenen Angela Laifer einen außergewöhnlichen

Blick in die historische „Backofenschmiede“ zu werfen. Genießen Sie hier, in dem

liebevoll gehegten Kleinod im Nordracher Hintertal, einen heißen Glühwein und alte

Geschichte(n). Am Valentinstag lädt die Wanderführerin Sie außerdem zu einer ganz

speziellen Panorama-Wanderung ein. Diese wartet mit einer kleinen Valentinstags-Überraschung

auf und führt sie auf den Nordracher Hutmacherdobel, wo Sie

im Lehmannshof einkehren. Alle Wanderführungen sind kostenlos, Einkehr auf

Selbstzahlerbasis.


Veranstaltungs-Highlights 07


Highlights in Oberharmersbach

Mo, 01.01.2018

20.00 Uhr

Oberharmersbach, Reichstalhalle

Neujahrskonzert des Gesangverein

Frohsinn Oberharmersbach e. V.

Es ist wieder soweit. Der Gesangverein Frohsinn lädt alle Musikbegeisterten

zum Neujahrskonzert 2018 in die Reichstalhalle ein. Mit Bewirtung. Unter der

Leitung von Dirigentin Sonja Himmelsbach wird Ihnen ein Abend voller mitreisenden

Liedern präsentiert. Auch der Jugendchor „Canto Amici“, ebenfalls unter

Leitung von Sonja Himmelsbach, wird den Konzertabend mit seinen Liedern

bereichern. Ein lustiger Einakter der Theatergruppe, sowie eine reichhaltige

Tombola runden diesen Abend ab. Die Sängerinnen und Sänger beider Chöre

freuen sich jetzt schon auf Ihr Kommen. Eintritt 8,- Euro (nur Abendkasse)

bis Sa, 06. Januar 2018

Oberharmersbach, Start: Brücke "Am Schrofen"

Rundweg – Weihnachtsgeschichte

„Die kleine Eule feiert Weihnachten“,

geistige Impulse und Schattenbilder

Mit viel Liebe zum Detail wurde die Weihnachtsgeschichte 2017 von Michaela

Neuberger und Rudolf Gieringer an der Katzenhalde zum Leben erweckt. Nach

dieser lustigen Geschichte führt Sie der Rundweg weiter vom Jedensbachhof

in Richtung großer Bank direkt am Ortseingang. Von hier aus geht es auf dem

Kinzigtal-Radweg weiter. Vorbei an verschiedenen Tafeln mit kurzen Engelsgeschichten

und Weihnachts-Impulsen

führt der Weg zurück in die Ortsmitte.

Auf dem letzten Drittel des Weges

kommen Sie am Hotel Bären-Stube

vorbei und entdecken auf der

Gartenterrasse viele Motive aus einem

berühmten Märchen als "Farbenschattenbilder".

Start des Rundweges ist bei

der Brücke "Am Schrofen" (gegenüber

Haarmode Magdalene Spitzmüller /

Dorf 58)


08


Veranstaltungs-Highlights

bis Sa, 06. Januar 2018

Oberharmersbach, Kurpark

Hademar Adventsdorf im Kurpark

Hademar Waldwichtel wohnt normalerweise auf dem Natur-Erlebnispfad an der

Katzenhalde. In diesem Winter zog er jedoch in das "Hademar Adventsdorf" in

den Kurpark gegenüber vom Pfarrzentrum. Hier fühlte er sich zur Weihnachtszeit

- heimelig in der Ortsmitte eingebettet - besser aufgehoben. Doch

wie kam es dazu? Es geschah an einem kühlen Novembertag. Bei seinem

Abendspaziergang traf Hademar eine große Menschenmenge im Kurpark

und - er konnte die Menschen sehen! Auch die Menschen konnten Hademar

sehen! Was für ein Wunder. Hademar nutzte diese Gelegenheit sofort und bat

das Bauhof-Team, das ebenfalls anwesend war, darum, ihm bei der Reparatur

einiger seiner Besitztümer aus dem Dorf zu helfen. Kein Problem für den

Bauhof, der sich zur Verstärkung noch die Wichtelexpertin Michaela Neuberger

hinzu holte. Und so wurde jeden Tag vom 1. bis 24. Dezember ein reparierter

Gegenstand in das Hademar Adventsdorf zurück gebracht.

Seit Heilig Abend ist das Adventsdorf nun komplett und bleibt für alle kleinen

und großen Besucher bis zum 06.01.2018 sichtbar, bevor Hademar und seine

Freunde wieder auf den Natur-Erlebnispfad zurückkehren.


Veranstaltungs-Highlights 09


Fr, 16. Februar 2018

Oberharmersbach

18.30 Uhr

Fackelwanderung zur Heidenkirche -

zum Valentinstag

Paare sämtlicher Verliebtheitsstufen sowie alle, die einen außergewöhnlichen

Abend mit Freunden oder Verwandten erleben möchten, werden Teil

einer funkelnder Lichterkette durch den Wald und genießen – nach einer

ca. einstündigen Wanderung unter Führung von Schwarzwald-Guide Xaver

Weber – beim mystischen Sandstein-Felsenmeer „Heidenkirche“ eine kleine

kulinarische Überraschung. Nach einem geselligen Beisammensein geht es

wieder gemütlich zurück zum Ausgangspunkt.

Treffpunkt: Tourist-Info (mit Fahrgemeinschaften zum Löcherbergwasen)

Unkostenbeitrag: pro Person 20,00 Euro / Kinder 6 - 11 Jahre 6,00 Euro

Anmeldung bis spätestens Mi, 14.02.2018 / 12.00 Uhr in der Tourist-Info

Marien-Apotheke

Hauptstraße 57 · Zell a. H. · Tel. 0 78 35/202

Stadt-Apotheke

Nordracher Straße 2 · Zell a. H.

Tel. 0 78 35/50 07

www.brenner-apotheken.com


10


Veranstaltungs-Highlights

Highlights in Zell a.H.

Mo, 01. Januar 2018

Zell a.H., Fürstenberger Hof

13.30 Uhr

Neujahrsempfang am Fürstenberger

Hof mit Musik und Glühwein

Ein Sparziergang durch und rund um das Haus eröffnet überraschende Einblicke

in das Landleben der Schwarzwald Bauern. Anschließend bei Glühwein

und Neujahrbrezel am idyllischen Fürstenberger Hof der Musik lauschen.

Di, 02. Januar 2018

15.30 Uhr

Zell a.H., Treffpunkt: Klosterbräustuben

Vesperwanderung mit Schwarzwälder

Spezialitäten in stimmungsvoller Runde

Unser Wanderführer führt Sie durch reizvolle Landschaften mit herrlichen Ausblicken.

Unterwegs erzählt er Ihnen kleine Geschichten von Land und Leuten

unseres Harmersbachtals. In einem urigen Gasthof erwartet Sie ein schmackhaftes

Bauern-Vesper mit Schwarzwälder Schinken, Hausmacher Wurst und

frischem Bauernbrot. Dazu wird selbstverständlich selbst gemachter Most

und ein Kirschwässerle serviert. Ein Akkordeonspieler wird Sie in die richtige

Stimmung versetzen! Festes Schuhwerk und gute Laune mitbringen.

Anmeldung: Tourist-Info Zell, Tel. 07835 6369 47, E-Mail: tourist-info@zell.de


Veranstaltungs-Highlights 11


Mo, 22. Januar 2018

19.00 Uhr

Zell-Unterharmersbach, Schwarzwaldhalle

Buchlesung mit Anselm Grün:

„Versäume nicht dein Leben“

Er öffnet die Herzen und ermutigt die Menschen.

Gleich zum Jahresanfang wartet auf die Menschen ein besonderer Höhepunkt.

In der Schwarzwaldhalle in Zell-Unterharmersbach wird Pater Anselm

Grün zu einem der wichtigsten Themen unserer Zeit „Versäume dein Leben

nicht! Ermutigung zum Leben“ sprechen. Ein Thema seines Vortrages in der

Schwarzwaldhalle wird sein: „Es gibt heute viele Menschen, die vor lauter

Sich-Absichern das Leben versäumen. Oft sind Ängste und Bedenken, was

alles geschehen könnte, der Grund, dem Leben auszuweichen, anstatt es

anzupacken. In dem Vortrag geht es darum, dass nicht Bedenken und Ängste

in unserm Leben überwiegen sollen, sondern die Unverzagtheit, etwas anzupacken

und zu wagen.

Vorverkauf:

• Tourist Info Zell, Tel. 07835-6369 47,

Mail: Tourist-Info@zell.de

• Ortsverwaltung Unterharmersbach,

Tel. 07835 426923 3,

Mail: unterharmersbach@zell.de

• Volksbank Lahr, 77963 Lahr, Schillerstraße 22,

• Sparkasse OG/Ortenau, 77963 Lahr, Schillerstraße 11

• Buchhandlung Rombach,

777963 Lahr, Alter Stadtbahnhof

• zeit areal, 77963 Lahr, Industriehof 6

• Sparkasse Wolfach, 77709 Wolfach, Bahnhofstraße 4

77797 Ohlsbach • Dorfstraße 14 • Telefon 0 78 03-49 97

Genießen Sie unseren

selbstgemachten Kuchen oder

ein herzhaftes Vesper!


12


Veranstaltungs-Highlights

Fasend im Mittleren Schwarzwald

Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie alle Fasendsveranstaltungen der

Orte des Mittleren Schwarzwaldes: Berghaupten, Biberach, Gengenbach,

Nordrach, Oberharmersbach und Zell am Harmersbach.


Veranstaltungs-Highlights 13


Fasnacht in Biberach 2018

Auch in diesem Jahr ist in der fünften Jahreszeit wieder so einiges in Biberach

geboten. Die Narrenzunft mit ihren Abteilungen lädt herzlich zum Besuch der

zahlreichen Veranstaltungen ein. Beste Unterhaltung, gute Stimmung und jede

Menge Spaß sind garantiert!

Sa, 20. Januar 2018

Biberach, Sport- und Festhalle

20.11 Uhr

Hexenball der Reiherhexen

Motto: „Räuber, Gauner und Gangsterpläne,

die Hexen in der Verbrecherszene.“

So, 04. Februar 2018 10.00 Uhr

Biberach, St. Blasius Kirche

Narrenmesse

Do, 08. Februar 2018

Biberach

09.00 Uhr

Schmutziger Dunschtig:

Kindergarten-, Schul- und

Rathausabsetzung

Do, 08. Februar 2018

Biberach, Sport- und Festhalle

20.11 Uhr

Schmutziger Dunschtig: Biberball

Motto: „ #Heimatliebe, Willkommen im närrischen Bibre.“

Fr, 09. Februar 2018

Biberach, Sport- und Festhalle

14.30-17.00 Uhr

Fasent-Fridig:

Kinderfasent in der Brucher-Dol-Hall

freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 15 Jahren,

Eintritt für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene: 2,00 Euro


14


Veranstaltungs-Highlights

Sa, 10. Februar 2018

Biberach, Ortsmitte

11.30 Uhr

Fasent-Somschdig: Fressgass-Eröffnung

Sa, 10. Februar 2018

Biberach, Ortsmitte

14.00 Uhr

Fasent-Somschdig: GroSSer Fasentumzug

Mit einheimischen und auswärtigen Gruppen & Zünften. Motto: „70 Jahre

und gar nicht leise - Biberach´s närrische Vergangenheitsreise.“ Anschließend

närrisches Treiben im Narrendorf.

Mo, 12. Februar 2018

Biberach

19.00 Uhr

Fasent-Mändig: Preisschnurren

18-19 Uhr: Nummernausgabe im Narrenkeller. Ab 19 Uhr: Schnurren in den

Lokalen Kreuz, Linde (Bustransfer), Kinzigstube Brosamer, Alte Schmiede und

Narrenkeller. Um Tischreservierung im Narrenkeller wird gebeten unter narrenrat@narrenzunft-biberach-baden.de.

23 Uhr: Demaskierung im Narrenkeller

Di, 13. Februar 2017

Biberach, Start: Narrenbrunnen

15.00 Uhr

Fasent-Zischdig: Kinderumzug

Mit anschl. Suppenessen bei den „Oberdörfler Suppenköch´". Prämierung der

Wagen und Fußgruppen vom Umzug am Samstag.


Veranstaltungs-Highlights 15


Di, 13. Februar 2017

Biberach, Narrenbrunnen

19.00 Uhr

Fasentverbrennung

durch die Reiherhexen

Narrenfahrplan 2018

Schmutziger Dunschtig, 8.2.2018:

9.00 Uhr Kindergarten-, Schulund

Rathausabsetzung

Fasent-Fridig, 9.2.2018:

14.30 Uhr Kinderfasent

in der Brucher-Dol-Halle

Fasent-Somschdig, 10.2.2018:

11.30 Uhr Fressgass-Eröffnung

14.00 Uhr Großer Fasentumzug durch Bibere

Motto: »70 Jahre und gar nicht leise –

Biberach’s närrische Vergangenheitsreise«

anschl. närrisches Treiben im Narrendorf

Fasent-Mändig, 12.2.2018:

19.00 Uhr Preisschnurren

Fasent-Zischdig, 13.2.2018:

15.00 Uhr Kinderumzug

mit anschl. Suppenessen

bei den Oberdörfler Suppenköch’

19.00 Uhr Fasentverbrennung

70 Jahre Narrenzunft Biberach


16


Veranstaltungs-Highlights

Gengenbacher Fasend 2018

Samstag, 20. Januar 2018

Sonntag 21. Januar 2018

Gengenbach

ab 18.00 Uhr

ab 13.30 Uhr

GroSSes Narrentreffen mit

Fasenderöffnung in Gengenbach

info@getraenke-klausmann.de

NKE KLAUSMANN

slach, Tel . 07832 / 8101

81 82

NARRENZUNFT

GENGENBACH 1499 e.V.

20. – 21.01.2018

NARRENTREFFEN 2018

„Eine Narrenstadt feiert“

Vereinigung Schwäbisch-

Alemannischer Narrenzünfte

mit Hemdeglunkerumzug am Samstag

um 18 Uhr, Närrischem Treiben und

Großem Narrentreffen-Umzug am Sonntag

um 13.30 Uhr. Drei Wochen vor der

Kalenderfastnacht wird in Gengenbach der

„Schalk“ geweckt. Dazu trifft man sich um

18 Uhr am Bahnhof, von dort aus geht der

Umzug mit viel Lärm und Getöse zum Niggelturm,

wo sich der Trommelwirbel immer

mehr steigert. Ein Feuerwerk kracht – dann

bricht Jubel aus. Der Schalk ist erwacht und

mit ihm die Gengenbacher Fasend, welche

nach der Schlüsselübergabe am Rathaus

offiziell eröffnet ist. Bis tief in die Nacht wird

in zahlreichen Lokalitäten der Stadt und im

Hexenkeller gefeiert. Eintritt selbstverständlich

nur im Nachthemd.

"Eine Narrenstadt feiert 2018"

Samstag, 20. Januar 2018

• ab 10:00 Uhr: Bauernmarkt, Marktplatz

• 16:00 Uhr: Ausrufen der Fasend, Marktplatz

• 18:00 Uhr: Hemdeglunkerumzug mit Wecken des Schalks,

Treffpunkt: Bahnhof

• ab 19:30 Uhr - 3:00 Uhr Närrisches Treiben in der Altstadt

Sonntag, 21. Januar 2018

• ab 10:00 Uhr: Strohbär binden und Lumbehund stopfen, Volksbank Arkaden

• 10:30 Uhr: Narrengottesdienst, Stadtkirche St. Marien

• 11:00 Uhr: Musikalischer Frühschoppen, Klosterkeller

• 11:30 Uhr: Zunftmeisterempfang, Barocksaal Hochschule

• 13:30 Uhr: Großer Narrenumzug


Veranstaltungs-Highlights 17


Mi, 07. Februar 2018

19.00 Uhr

Gengenbach, auf dem Marktplatz

Eröffnung der StraSSenfasend

Mit der Aufstellung des Hexenbesens und des Feuerhakens wird die Straßenfasend

an diesem Abend offiziell eröffnet. Bis tief in die Nacht wird im

Hexenkeller und in den Lokalen der Stadt gefeiert.

Sa, 10. und So, 11. Februar 2018 Abends/Ganztags

Gengenbach, auf den Straßen und in allen Lokalen

Schnurren und Schnaigen

Einer der Höhepunkte der Gengenbacher Fasend ist das Schnurren und

Schnaigen. Beim „Schnurren“ geht es darum durch die Lokale zu ziehen, um

dann beim „Schnaigen“ aus dem (hoffentlich) angebotenen Glas „naschen“

zu können. Einzelne Personen oder ganze Gruppen gehen verkleidet von Wirtschaft

zu Wirtschaft, erwartet von Gästen, die sich einen vielversprechenden

Abend erhoffen.

So, 11. Februar 2018 14.00 Uhr

Gengenbach, Innenstadt

GroSSer Fasendumzug

Traditioneller Umzug durch die Innenstadt. Angeführt vom Schalk und dem Bott

ziehen die Gengenbacher Narrenzünfte durch die Stadt. Auch zahlreiche Vereine

und närrische Bürger überraschen mit ihrem Einfallsreichtum und prächtig

hergerichteten Wägen die Besucher.


18


Veranstaltungs-Highlights

Di, 13. Februar 2018

19.00 Uhr

Gengenbach, auf dem historischen Marktplatz

Besenverbrennung

Mit der Besenverbrennung der Narrenzunft Gengenbach auf dem Marktplatz

endet die Fasend in Gengenbach. Im Anschluss wird im historischen Hexenkeller

unter dem Rathaus bis 24.00 Uhr gefeiert, um dann gemeinsam den

Schalk – das Oberhaupt der Gengenbacher Fasend – auf seinem letzen Weg

in den Niggelturm zu begleiten. Dort wird er dann bis zur nächsten Fasend

verbannt bleiben.

Den ausführlichen Narrenfahrplan mit allen Terminen der Narrenzunft

Gengenbach und der Zünfte unserer Ortschaften finden Sie in der

Rubrik "Veranstaltungs-Übersicht" oder unter www.gengenbach.info.

Birnbräuer

Café –Conditorei–Confiserie

Die Konditorei der feinen Spezialitäten

•feinste Pralinen aus eigener Herstellung

•reichhaltige Auswahl an Torten und Kuchen

•täglich großes Frühstücksangebot

•süße Schokoladen-Nachtwächter

•Eis aus eigener Herstellung

•Sitzplätze: 65 im Café, 45 auf der Terrasse

Leutkirchstraße 2

77723 Gengenbach

Tel. /Fax: 078 03 /2220

www.cafe-birnbraeuer.de

Ecke Grabenstraße –

Leutkirchstraße

beim Niggelturm

Montag –Samstag:

7.00 –18.15 Uhr

Sonn- und Feiertage:

10.00 –18.15 Uhr

Mittwoch Ruhetag

Das gemütlicheFamiliencaféfreut sich auf Ihren Besuch !


Veranstaltungs-Highlights 19


Nordracher Fasent 2018

Fr, 19.01. /Sa, 27.01. / So, 28.01.2018

Nordrach, Dorfkern und Hansjakob-Halle

44 Jahre Nordracher Narrenzunft

44 Jahre Narrenzunft und 112 Jahre Nordracher Fasent verbinden Alt und Jung mit

Brauchtumspflege und Tradition sowie ausgelassener Stimmung über die närrischen

Tage. Die Nordracher Narrenfigur - das einzigartige Glashansel - verkörpert das

Glasmännlein, das als Hausierer umherzog, um die Produkte der einstigen Nordracher

Glasfabrik zu verkaufen. Den Auftakt zu den Feierlichkeiten bildet am Freitag das

Narrenbaumstellen um 19 Uhr. Ab 20.15 Uhr findet im Pfarrheim St. Marien ein Festbankett

mit buntem Programm statt. Am Samstag beginnt das Jubiläumswochenende

mit einem Fackelumzug um 18.30 Uhr und anschl. Eröffnung des Narrendorfes mit

närrischem Treiben in und vor der Hansjakob-Halle. Der Sonntag beginnt um 9.30

Uhr mit der Narrenmesse in der Pfarrkirche St. Ulrich. Um 10.30 Uhr folgt ein närrischer

Frühschoppen in der Hansjakob-Halle, mit der Original Homberle-Bläch-Bänd

und dem bekannten Entertainer „De Hämme“ Helmut Dold. Nach dem Zunftmeister-Empfang

um 12.30 Uhr sind ab 14 Uhr alle Augen auf den großen Jubiläumszug

mit anschließendem Narrentreiben gerichtet, um ein großartiges Festwochenende

ausklingen zu lassen. Weitere Infos unter www.narrenzunft-nordrach.de.

44 JAHRE NARRENZUNFT NORDRACH

NORDRACHER FASENT

2018

Samstag, 27.1.18:

18.30 Uhr Fackelumzug und Narrendorf

Sonntag, 28.1.18:

14.00 Uhr Jubiläumsumzug

GROSSES JUBILÄUM

27./28 JANUAR 2018

Samstag, 3.2.18:

19.31 Uhr Hanseleerweckung

20.09 Uhr Zunftabend

Schmutziger Donnerstag, 8.2.18:

15.01 Uhr Hemdglunkerumzug

19.01 Uhr Rathauserstürmung

Freitag, 9.2.18:

14.31 Uhr Kinderfasent

18.31 Uhr Jugendball

Fasentmontag, 12.2.18:

14.33 Uhr Fasentumzug

16.33 Uhr Halli-Galli-Ball

und Narrentreiben

19.01 Uhr »Rockspitz«

Alpenrock-Party

Fasentdienstag, 13.2.18:

19.33 Uhr Närrische

Bürgerversammlung

»Mit Walt Disney werden Träume wahr, bei uns im Jubiläumsjahr«


20


Veranstaltungs-Highlights

Sa, 03. Februar 2018

Nordrach, Narrenbrunnen

19.31 Uhr

Hanselerweckung und Taufe

Sa, 03. Februar 2018 20.09 Uhr

Nordrach, Hansjakob-Halle

Zunftabend NZ Nordrach

Do, 08. Februar 2018 09.00 Uhr

Nordrach, Kindergarten

Kindergarten-

Erstürmung

Do, 08. Februar 2018

Nordrach, Schule

10.30 Uhr

Schulhaus-Erstürmung

Do, 08. Februar 2018

Nordrach, Kindergarten

15.02 Uhr

Hemdglunkerumzug

Do, 08. Februar 2018

Nordrach, im ganzen Dorf

19.01 Uhr

Rathaus-Erstürmung

mit anschl. Narrentreiben

Fr, 09. Februar 2018

Nordrach, Hansjakob-Halle

14.31 Uhr

Kinder- und Jugendfasent

Fr, 09. Februar 2018

Nordrach, Schulturnhalle

18.31 Uhr

Jugendball


Veranstaltungs-Highlights 21


Mo, 12. Februar 2018

14.33 Uhr

Nordrach, vom Sportplatz bis Hansjakob-Halle

GroSSer Fasentumzug

Mo, 12. Februar 2018

16.33 Uhr

Nordrach, rund um die Hansjakob-Halle

Halli-Galli-Ball und Narrentreiben

Mo, 12. Februar 2018

Nordrach, Hansjakob-Halle

19.01 Uhr

"Rockspitz" Alpenrock-Party

Di, 13. Februar 2018

Nordrach, ASV-Clubheim

19.33 Uhr

Närrische Bürgerversammlung

Di, 28. Februar 2017

Nordrach, Hansjakob-Halle

22.01 Uhr

Fasentverbrennung

Rehaklinik Klausenbach

Fachklinik für Neurologie und Orthopädie

Klausenbach 1

77787 Nordrach

Tel. 078 38 82-0

Web www.rehaklinik-klausenbach.de


22


Veranstaltungs-Highlights

Fasend in Oberharmersbach 2017

Fr, 26. Januar 2018

20.11 Uhr

Oberharmersbach, Reichstalhalle

Unterdorfer Abend in der Reichstalhalle

– Unterdorfer Narrengemeinschaft e. V.

Närrischer Unterhaltungsabend mit Tanzmusik

Sa, 03. Februar 2018

20.11 Uhr

Oberharmersbach, Reichstalhalle

Dörfle Ball in der Reichstalhalle –

Dörfle Narren

Närrischer Unterhaltungsabend mit Tanzmusik

So, 04. Februar 2018

13.31 Uhr/14.01 Uhr

Oberharmersbach, Reichstalhalle

Kinderball in der Reichstalhalle –

Bärenzunft Oberharmersbach e. V.

vorab kleiner Umzug vom Rathaus zur Reichstalhalle

Do, 08. Februar 2018

14.01 Uhr

Oberharmersbach, Pfarrzentrum

Seniorenfasnacht im Pfarrzentrum –

Altenwerk Oberharmersbach


Veranstaltungs-Highlights 23

Do, 08. Februar 2018

Oberharmersbach

Schmutziger Dunschdig

Hemdglunkerumzug vom Schwarzwälder Hof zum

Narrenbrunnen. Narrenbaumstellen und Erwecken der Oberharmersbacher

Häs. Anschließend Zunftabend im Pfarrzentrum. Beginn 20.11 Uhr. Eintritt frei!

Bärenzunft Oberharmersbach e. V.

Fr, 09. Februar 2018

20.11 Uhr

Oberharmersbach, Reichstalhalle

Schwarz-WeiSS Ball in der

Reichstalhalle – FG Fan Club 1979

Närrischer Unterhaltungsabend mit Tanzmusik

So, 11. Februar 2018

19.31 Uhr

Oberharmersbach, Reichstalhalle

Preismaskenball in der Reichstalhalle

Bärenzunft Oberharmersbach e. V.

Preismaskenprämierung nach Einzelpersonen bis Gruppen. Mit Tanzmusik

Mo, 12. Februar 2018

14.01 Uhr

Oberharmersbach, Reichstalhalle

Rosenmontagsumzug "Safari-Dschungel-

Lagerfeuer, d’Harmersbacher Fasend wird zum

Abenteuer" – Bärenzunft Oberharmersbach e. V.

anschließend närrisches Treiben im Dorf und in den Lokalen

Di, 13. Februar 2018

Oberharmersbach, Rathausplatz

20.01 Uhr

Narro-Beerdigung auf dem Rathausplatz

– Bärenzunft Oberharmersbach e. V.

Verabschiedung der 5. Jahreszeit beim Narrenbrunnen. Anschließend

Leichenschmaus im Gasthof Freihof


24


Veranstaltungs-Highlights

Zeller Fasend 2018

Do, 08. Februar 2018

Zell a.H., Hotel Sonne

14.30 Uhr

Fasendausrufen

durch den Narrensume

Do, 08. Februar 2018

20.00 Uhr

Zell a.H., Kulturzentrum Obere Fabrik

GroSSer Zunftabend der narrenzunft

Kartenbestellung: Schmutziger Dunschdig unter Zell -5218 oder Zell -7620

Fr, 09. Februar 2018

20.00 Uhr

Zell a.H., Kulturzentrum Obere Fabrik

GroSSer Zunftabend der narrenzunft

Sa, 10. Februar 2018

19.00 Uhr

Zell a.H., In den Lokalen: Adler, Alt-Zell, Bräukeller

Preisschnurren

Anmeldung ab 19:00 Uhr in allen Lokalen des Preisschnurrens

Treffpunkt zur Preisverleihung 23:30 Uhr vor Cafe Alt Zell

So, 11. Februar 2018 14.00 Uhr

Zell a.H., Storchenturm

Erweckung der Narros

aus dem Narrengrab


Veranstaltungs-Highlights 25


So, 11. Februar 2018

Zell a.H.

14.00 Uhr

GroSSer Umzug der Zeller Narren

Narrentreiben in allen Lokalen und der Innenstadt

So, 11. Februar 2018

Zell a.H., vor dem Rathaus

20.00 Uhr

Umzug der Zeller Narro zum Beginn

des Schnurren, anschlieSSend

närrisches Konzert

Mo, 12. Februar 2018

19.00 Uhr

Unterentersbach, Landgasthaus Zum Pflug

Elfi-Mess in Unterentersbach

Mo, 12. Februar 2018

20.00 Uhr

Zell a.H., in den Lokalen: Adler, Bräukeller, Kulturzentrum

Preismaskenball

Anmeldung um 19:00 Uhr Rathhaussaal, Teilnahme nur in Vollmasken

Weitere Informationen beim Narrenrat

Di, 13. Februar 2018

Zell a.H.

14.00 Uhr

Wiederholung des Umzuges

Narrentreiben in allen Lokalen und der Innenstadt

Di, 28. Februar 2018

16.00 Uhr

Zell a.H., Kulturzentrum Obere Fabrik

Kinderball

Di, 28. Februar 2018

Zell a.H.

24.00 Uhr

Narrobeerdigung

Trauerzug von der Linde-Brugg zum Narrengrab


26


Veranstaltungs-Highlights

Narrenzunft Zell a. H.

lädt ein zur

Zeller

Fasend

Februar 2018

Fasend-Sundig, 11. Februar

11.30 Uhr Bewirtung &

närrisches Treiben

14.00 Uhr Erweckung der Narros

Großer Umzug

Motto: Kobold, Elfen, Drachengestalt,

das findest Du

im Zeller Märchenwald

20.00 Uhr Nachtumzug &

Närrisches Konzert

Schmutziger Dunschdig, 8. Februar

14.30 Uhr Fasendausrufen

Fasend-Somschdig, 10. Februar

19.00 Uhr Preisschnurren

Fasend-Mändig, 12. Februar

20.00 Uhr Preismaskenball

Fasend-Zischdig, 13. Februar

14.00 Uhr Wiederholung des Umzugs

24.00 Uhr Narro Beerdigung

Fasend in Unterharmersbach 2018

Sa, 13. Januar 2018

20.00 Uhr

Unterharmersbach, Schwarzwald-Halle

Hexenball Eckwald-Hexen

Do, 08. Februar 2018 19.00 Uhr

Unterharmersbach, Rathausplatz

Narrenbaum stellen

Fr, 09. Februar 2018

14.00 Uhr

Unterharmersbach, Schwarzwald-Halle

Kinderball

Di, 13. Februar 2018

21.00 Uhr

Unterharmersbach, Rathausplatz

Hexenverbrennung


Konus-Gästekarte

27

Ihre Vorteile mit der Gästekarte

Als Übernachtungsgast im Mittleren Schwarzwald erhalten Sie bei Ihrer Ankunft

die Gästekarte von Ihrem Gastgeber. Damit können Sie in Ihrem Urlaubsort

viele kostenlose und ermäßigte Leistungen in Anspruch

nehmen. Fahren Sie dank KONUS kostenlos mit Bus

und Bahn im Schwarzwald!

Biberach

Für Gäste in Biberach

• Freier Eintritt in die Freibäder in Biberach, Nordrach,

Zell am Harmersbach und Oberharmersbach

• Gästebegrüßung mit gratis Bauernvesper (auf Anfrage)

• Kostenlose geführte Ortsrundgänge und Wanderungen (auf Anfrage)

Gengenbach

Für Gäste in Gengenbach

• Freier Eintritt in das Freizeitbad „Insel“

• Kostenlose Gästebegrüßung mit Stadtrundgang:

14-tägig mittwochs, auf Anfrage von Mai bis Oktober

• Kostenlose geführte Wanderungen

• Ermäßigung beim Kauf des Filmes über Gengenbach

• Ermäßigter Eintritt in die Gengenbacher Museen:

Narrenmuseum im Niggelturm, Wehrgeschichtliches Museum im

Kinzigtorturm und Museum Haus Löwenberg

• Ermäßigung auf Veranstaltungen der Kultur- und Tourismus GmbH:

Kultursommer, Konzertreihen


28

Konus-Gästekarte

Nordach

Für Gäste in Nordrach

• Freier Eintritt in die Freibäder in Biberach, Nordrach,

Zell am Harmersbach und Oberharmersbach

• Ermäßigter Eintritt in das Puppen- und Spielzeugmuseum

• Ermäßigter Eintritt in die Minigolfanlage

• Kostenlose geführte Ortsrundgänge

und Wanderungen

Oberharmersbach

Für Gäste in Oberharmersbach

• Freier Eintritt in die Freibäder in Biberach, Nordrach,

Oberharmersbach und Zell a. H.

• Gratis Vespertaler im Wert von 5,-Euro pro Familie

mit mindestens einem Kind (bis 16 Jahre)

• Gratis Besichtigung Historischer Speicher und Alte Mühle

• Kostenlose geführte Wanderungen

• Abwechslungsreiche Kurkonzerte

Zell am Harmersbach

Für Gäste in Zell

• Freier Eintritt in die Freibäder in Biberach,

Nordrach, Zell a.H. und Oberharmersbach

• Ermäßigter Eintritt in die Museen

• Kostenlose Stadtführungen

Das Gewinnspiel für alle Gäste

der Ferienlandschaft

Mittleren Schwarzwalds

Jeder Gast hat die Chance auf ein Glückslos des Gästekarten-Gewinnspiels

und somit auf viele tolle Preise aus der Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald.

Das Glückslos erhalten Sie direkt bei Ihrem Gastgeber oder auf den Tourist-

Informationen des Mittleren Schwarzwalds. Wir wünschen schon jetzt viel Glück!


Freizeit-Tipps

29

Freizeit-Tipps


Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald

Wandern mit Aussicht

Die idyllische Tal-Landschaft des Mittleren Schwarzwalds bietet eine

malerische Kulisse für erholsame Wanderungen inmitten der Natur des

Schwarzwaldes. Urige Schwarzwaldhöfe, die sich an die Berghänge

schmiegen, saftig grüne Wiesen, schöne Bergmischwälder und tolle

Ausblicke von den Höhen – auf dem rund 750 km langen gut markierten

Wanderwegenetz ist Wandergenuss garantiert.

Mit einer Höhe von fast 1.000 m ü. NN ist der Brandenkopf der höchste

Berg des Mittleren Schwarzwaldes – und eine kleine Herausforderung. Doch

der Aufstieg lohnt sich. Vom Aussichtsturm auf dem Gipfel eröffnet sich ein

eindrucksvolles Panorama über den Schwarzwald. An klaren Tagen reicht die

Sicht bis zu den Vogesen, der Schwäbischen Alb und sogar die Schweizer

Alpen rücken dann ein Stückchen näher.

Einkehren und genieSSen

Unterwegs bieten zahlreiche Vesperstuben des Mittleren Schwarzwals

hungrigen Wanderern die Möglichkeit zur gemütlichen Einkehr und verführen

regelrecht zum kulinarisch abwechslungsreichen Vesperstuben-Hopping.

Einfach mal Durchatmen und mit deftigem Schinken und anderen Schwarzwälder

Spezialitäten stärken. (Einkehrmöglichkeiten: siehe „Gastronomie“ in

dieser Ausgabe).


30

Freizeit-Tipps

Biberach

Burgpfad

Hohengeroldseck

Der über 2,8 km lange abenteuerliche Geroldsecker

Burgpfad führt vom Parkplatz auf der

Passhöhe am Schönberg zur weithin sichtbaren

Burgruine Hohengeroldseck. Erfahren und

erleben Sie an neun Stationen auf dem Geroldsecker

Burgpfad das Leben der Ritter. Mit einem

Spiel und Rätselfragen an jeder Station wird

bei Kindern die Lust am Wandern sowie an der

Geschichte der Burg geweckt. Der Burgpfad ist

jederzeit frei zugänglich und kostenlos.

Biberach

Prinzbacher Silberweg

Der 2017 angelegte Wanderweg führt mit etwa 15 Kilometern von der Dorfmitte

Prinzbach ausgehend, rund um das Prinzbacher Obertal. In den rund vier

Stunden Wanderzeit können Sie sich in der wunderschönen Naturlandschaft

bestens erholen und zauberhafte Ausblicke genießen. Die am Wanderweg

errichteten Himmelsliegen laden zu einer kleinen Verschnaufpause ein. Ihre

müden Beine können Sie auf dem Rückweg bei einem Kneippgang durch die

neu hergerichtete Wassertretanlage am Kirchberg wirkungsvoll erfrischen.

Sollte die gesamte Rundwanderstrecke zu lang sein, kann die Tour jederzeit

über gekennzeichnete Abzweigmöglichkeiten verkürzt werden.


Freizeit-Tipps

31

Gengenbach

Historische Altstadt, Museen,

Parkanlagen, ...

„Perle unter den romantischen Fachwerkstädten“ urteilte einst das Fernsehen;

vom romantischen Kleinod oder Badisch`Nizza schwärmen unsere Besucher.

Schon von Weitem laden die Türme und Tore in die historische Altstadt ein und

schmale Gässchen entführen in die malerischen Ecken und Winkel. Ein Tag

beim Bauern im Stall, toben auf dem Kinderspielplatz oder auch einfach nur

Ausspannen in der Parkanlage Schneckenmatt. Viele Momente, die Groß und

Klein den Alltag versüßen und erlebnisreich machen. Übrigens: ein Besuch

unserer Museen lohnt sich ebenfalls! Detailierte Infos zu den Sehenswürdigkeiten

und Ausflugstipps finden Sie unter www.gengenbach.info.

Nordrach

Obstbrennerweg Nordrach

Der Obstbrennerweg führt durch die schöne Landschaft des Nordrachtales

und verbindet einen Teil der Höfe, die ein Brennrecht haben und ihr eigenes

Obst zu edlen Destillaten verarbeiten. Auf diesen Höfen ist es möglich, die

Brennerei zu besichtigen, Schnapsproben zu machen und das Destillat ihres

Geschmackes zu erwerben. Infos über Brenntermine und geführte Wanderungen

erhalten Sie bei der Touristen-Info

Nordrach. Lassen Sie sich bei einer

Wanderung auf dem Obstbrennerweg

mit »Augen- und Gaumenschmaus«

verwöhnen. Startpunkte: Parkplätze

Gasthof »Adler« und Hansjakob-Halle.


32 Freizeit-Tipps

Oberharmersbach

Naturerlebnispfad:

DeR Natur auf der Spur mit

Hademar Waldwichtel

Ein Waldspaziergang mit »Aha«-Effekt erwartet vor allem unsere kleinen Gäste

in Oberharmersbach. Der rund 2 km lange Naturerlebnispfad bietet eine

spielerische und unterhaltsame Spurensuche durch die Natur. An 20 kreativ

gestalteten Stationen entdecken die Junior-Naturforscher gemeinsam mit

»Hademar-Waldwichtel« dessen Welt zwischen Fichten und Moos.

Hademars Wohnturm, die mit Muskel- und Wasserkraft angetriebene Hammerschmiede

und viele andere Stationen laden zum Schauen, Staunen und

Experimentieren ein. Parkplatz, Start- und Zielpunkt des Naturerlebnispfades

ist bei der Touristinformation Oberharmersbach. Im Infobaum finden Sie den

dreisprachigen Flyer rund um den Naturerlebnisweg. Tipp: Erleben Sie die

Geschichten des »Hademars« in zwei Kinderbüchern hautnah mit.

»Hademar im Wichtelwald« und »Hademar im Märchenwald« –

erhältlich in der Tourist-info.


Freizeit-Tipps

33

Zell am Harmersbach

Wandern ... bei Hahn und Henne

Wer kennt sie nicht, die leuchtend grün-gelben Tassen, Teller und Eierbecher

mit Schwarzwald-Hahn und Schwarzwald-Henne? Nun begleitet das sympathische

Hühnerpaar Wanderer auch auf der neuen „Hahn-und-Henne-Runde“ ab

Zell am Harmersbach durch die Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald:

Auf dem 14 Kilometer langen Premiumweg und Schwarzwälder Genießerpfad

schmücken sich die schönsten Aussichten mit heimeligen Bänken und

Rastplätzen im Hahn-und-Henne-Look. Von ihnen genießt man Schwarzwälder

Kulturlandschaft vom Feinsten: Über Jahrhunderte haben die Bauern ein

beschauliches Mosaik aus Feldern, Äckern, Weiden und Obstbaumwiesen

geschaffen, mittendrin ihre stattlichen Höfe, umgeben von den waldigen

Bergkuppen des Harmersbachtals.


34


Veranstaltungs-Übersicht

Januar 2018

Mo, 01.01.2018 – Neujahr

Biberach

17.00 Uhr Neujahrsempfang. Neue Ortsmitte. Veranstalter: Gemeinde Biberach

Gengenbach

13.00 Uhr Geführte Wanderung mit den Wanderfreunden Reichenbach.

Treffpunkt am Vereinsheim.

Oberharmersbach

20.00 Uhr Neujahrskonzert des Gesangverein Frohsinn Oberharmersbach e. V

in der Reichstalhalle. Weitere Infos hierzu auf Seite 07

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Weitere Infos hierzu auf Seite 08

ganztags

Zell

Rundweg – Die kleine Eule feiert Weihnachten; geistige Impulse und

Farbenschattenbilder. Weitere Infos hierzu auf Seite 07

13.30 Uhr Neujahrsempfang mit Musik und Glühwein. Ort: Fürstenberger Hof

nähere Infos Seite 07

15.00 Uhr Tanztee im Hotel Klosterbräustuben

Di, 02.01.2018

Gengenbach

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3-7 Jahren

in der Stadtbücherei.

15.30 Uhr Auszeit - Der Nachmittag für mich mit Kaffee und Kuchen, Impuls,

Anbetung, Gottesdienst (18:30 Uhr) im Haus La Verna. Leitung: Christel

Bengel, Sr. Stefanie Oehler. Anmeldung: Tel.: 07803-601445.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff am Parkplatz

Kinzigbrücke. Info bei Peter Börschig, Tel. 07803-40131.

Nordrach

10.30 Uhr Geführte Früh-Wanderung Richtung Ernsbach-Störgeiß-Kornebene.

Genießen Sie die herrlichen Aussichtspunkte auf dieser einmaligen Tour,

Einkehr im Naturfreundehaus auf der Kornebene. Ab Rathaus. Rückkehr:

ca.17.00 Uhr

Oberharmersbach

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Weitere Infos hierzu auf Seite 08

ganztags Rundweg – Die kleine Eule feiert Weihnachten; geistige Impulse und

Farbenschattenbilder. Weitere Infos hierzu auf Seite 07

Zell

15.30 Uhr Vesperwanderung mit Most und Musik. Ort: Grüner Hof

nähere Infos Seite 10


Veranstaltungs-Übersicht


35

Mi, 03.01.2018

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung zur steinernen Sitzbank-Sandquelle, Einkehr im Café

Vital. Ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Weitere Infos hierzu auf Seite 08

ganztags Rundweg – Die kleine Eule feiert Weihnachten; geistige Impulse und

Farbenschattenbilder. Weitere Infos hierzu auf Seite 07

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble. Infos und

Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne. Ort: Zeller Keramik

Do, 04.01.2018

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-Freunden

Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Sagenwanderung durch das geheimnisvolle Moosbachtal, außerdem

erfahren Sie die Geschichte der Kolonie. Mit Einkehrmöglichkeit .

Ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

10.15 Uhr Geführte Wanderung mit Franz Ficht mit Einkehr in der Vesperstube

Bergbauernhof. Wanderzeit ca. 2,5 Stunden. Anmeldung bis spätestens

Mittwoch, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Weitere Infos hierzu auf Seite 08

ganztags Rundweg – Die kleine Eule feiert Weihnachten; geistige Impulse und

Farbenschattenbilder. Weitere Infos hierzu auf Seite 07

Fr, 05.01.2018

Gengenbach

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro,

Tel. 9792804

19.30 Uhr Rauhnachtführung mit dem Wode mit Treffpunkt auf dem Marktplatz.

Infos und Anmeldung unter www.original-schwarzwald.de

20.00 Uhr Theaterabend der Freiwilligen Feuerwehr Reichenbach in der Stadthalle

am Nollen.


36


Veranstaltungs-Übersicht

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Bildstockwanderung, Thema: Bildstöcke und Wegekreuze -

Zeugen der Vergangenheit. Einkehr im historischen Höhen-Gasthaus

„Vogt auf Mühlstein“. Ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

19.00 Uhr Gitarrenbegleitete Lesung. Urs Faes liest aus seiner neuesten Erzählung

„Raunächte“, die auf einer wahren Geschichte aus dem Harmersbachtal

basiert. Mit Gitarrenbegleitung, Eintritt 10 Euro. Anmeldung s. Seite 05.

Gaststätte „Vogt auf Mühlstein“

Oberharmersbach

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Weitere Infos hierzu auf Seite 08

ganztags Rundweg – Die kleine Eule feiert Weihnachten; geistige Impulse und

Farbenschattenbilder. Weitere Infos hierzu auf Seite 07

Zell

20.00 Uhr Jahresveranstaltung der historischen Bürgerwehr Lustspiel "Cola Cash

und Kaugummi". Ort: Schwarzwaldhalle Unterharmersbach

Hallenstadtmeisterschaften ZFV. Ort: Ritter von Buss Halle

Sa, 06.01.2018 - Heilige Dreikönige

Berghaupten

18.30 Uhr Neujahrsfest des Sportverein Berghaupten. in der Schlosswaldhalle

Gengenbach

17.00 Uhr Benefizkonzert zum Abschluss des Advents- und Weihnachtsweges 2017:

Gold, Weihrauch und …Carols in der Mutterhauskirche der Franziskanerinnen.

Eintritt frei.

Nordrach

9.30 Uhr Eucharistiefeier mit den Sternsingern, mitgestaltet durch den Wanderchor

Windschläg und die Stubenmusik (Bauernmesse). Salz- und Wasserweihe,

Pfarrkirche St. Ulrich.

Oberharmersbach

9.30 Uhr Eucharistiefeier mit den Sternsingern in der Pfarrkirche St. Gallus

Salz- und Wasserweihe

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Weitere Infos hierzu auf Seite 08

ganztags Rundweg – Die kleine Eule feiert Weihnachten; geistige Impulse und

Farbenschattenbilder. Weitere Infos hierzu auf Seite 07

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble. Infos

und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell

Hallenstadtmeisterschaften ZFV. Ort: Ritter von Buss Halle


Veranstaltungs-Übersicht


37

So, 07.01.2018

Oberharmersbach

17.00 Uhr Kindergottesdienst mit Kindersegnung in der Pfarrkirche St. Gallus

Zell

Hallenstadtmeisterschaften ZFV. Ort: Ritter von Buss Halle

Mo, 08.01.2018

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Panorama-Rundwanderung, Einkehr auf dem Lehmannshof im

Hutmacherdobel. Ab Rathaus. Rückkehr ca.17 Uhr.

Zell

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne. Ort: Zeller Keramik

Di, 09.01.2018

Biberach

14.00 - Seniorennachmittag. Kath. Kirche St. Blasius, Chorsaal.

17.00 Uhr Veranstalter: Altenwerk Seelsorgeeinheit Biberach

Gengenbach

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3 – 7 Jahren

in der Stadtbücherei.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff am Parkplatz

Kinzigbrücke. Info bei Peter Börschig, Tel. 07803-40131.

Nordrach

19.30 Uhr Lichtbildvortrag mit dem bekannten Hobby-Fotografen Franz Huber

(Alpenverein) Thema: Ahrntal und Amalfiküste. Pfarrheim St. Marien.

Mi, 10.01.2018

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung Richtung: Winkelwald-Jüdischer Friedhof-Maileseck,

Einkehr zu Hausmacher Speisen im liebevoll gestalteten Mühlenstüble. Ab

Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

19.30 Uhr Kurkonzert Gitarrenverein. Eintritt frei. in der Rehaklinik Klausenbach

Oberharmersbach

10.15 Uhr Geführte Wanderung mit Franz Ficht mit Einkehr in der Vesperstube

Langenberg. Wanderzeit ca. 2,5 Stunden. Anmeldung bis spätestens

Dienstag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info Oberharmersbach

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble. Infos und

Anmeldung unter Tel. 07837 480


38


Veranstaltungs-Übersicht

Zell

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne. Ort: Zeller Keramik

Do, 11.01.2018

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-Freunden

Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

Fr, 12.01.2018

Gengenbach

Neujahrsempfang der Stadt Gengenbach in der Stadthalle am Nollen.

Nähere Infos im aktuellen Amtsblatt.

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro,

Tel. 9792804

Sa, 13.01.2018

Berghaupten

20.00 Uhr Theateraufführung des Rad und Motorsportverein.

In der Schlosswaldhalle

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische Selbsterzeuger

präsentieren ihre Produkte.

19.00 Uhr Lichter-Rosenkranz: „Eltern und Großeltern beten für ihre Kinder und

Enkel“ im Haus La Verna, Assisi-Hauskapelle.

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Wanderung ins idyllische Ernsbachtal zum Bauernhof „Schwarz“.

Genießen Sie frischgebackenes Apfelbrot, selbstgebrannte prämierte

Schnäpse und aromatische Liköre. Besichtigung des urigen Brennhisli mit

Brennerei-Erklärung. Ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble. Infos

und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell

07.00 - Städtlemarkt: Qualität und Frische aus der Region.

12.00 Uhr Ort: Kanzleiplatz

ab 10 Uhr 1. int. Scheibennadel-Turnier / 38. Zeller Hallenturnier der Bogenschützen

/ 3. Handicap-Turnier. Ort: Ritter von Buss Halle

20.00 Uhr Großer Hexenball der Hexenzunft Unterharmersbach.

Ort: Schwarzwaldhalle


Veranstaltungs-Übersicht


39

So, 14.01.2018

Gengenbach

11.00 Uhr Eröffnung der Ausstellung zur Erstkommunion 2018 im Klosterladen und

der Kerzenwerkstatt im Mutterhaus der Franziskanerinnen.

18.00 Uhr Städtische Konzertreihe: Neujahrskonzert mit den „Stuttgarter Saloniker“

in der Stadthalle am Nollen. Tickets im VVK zu 17/15EUR bei der Kulturund

Tourismus GmbH, Im Winzerhof, Tel. 07803-930144, unter

www.reservix.de oder an der Abendkasse.

Zell

ab 9 Uhr

1. int. Scheibennadel-Turnier / 38. Zeller Hallenturnier der Bogenschützen

/ 3. Handicap-Turnier. Ort: Ritter von Buss Halle

Mo, 15.01.2018

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung zur steinernen Sitzbank-Sandquelle, Einkehr im Café

Vital. Ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Zell

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne. Ort: Zeller Keramik

Di, 16.01.2018

Gengenbach

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3 – 7 Jahren

in der Stadtbücherei.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff am Parkplatz

Kinzigbrücke. Info bei Peter Börschig, Tel. 07803-40131.

Zell

20.00 Uhr Die Heilung aus der Entspannung mit Roland Schopp .

Ort: Kleiner Saal Kulturzentrum

Mi, 17.01.2018

Biberach

19.30 - Vortragsabend "Ausgeglichen und gesund - das Geheimnis eines

21.30 Uhr gut gefüllten Akkus". Kath. Kirche St. Blasius, Chorsaal.

Veranstalter: Katholisches Bildungswerk Biberach mit Prinzbach

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Sagenwanderung durch das geheimnisvolle Moosbachtal, außerdem

erfahren Sie die Geschichte der Kolonie. Mit Einkehrmöglichkeit.

Ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr


40


Veranstaltungs-Übersicht

Oberharmersbach

10.15 Uhr Geführte Wanderung mit Franz Ficht mit Einkehr im Gasthaus Jägerstüble.

Wanderzeit ca. 3 Stunden. Anmeldung bis spätestens Dienstag, 12.00 Uhr,

in der Tourist-Info

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble. Infos und

Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne. Ort: Zeller Keramik

Do, 18.01.2018

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-Freunden

Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

Fr, 19.01.2018

Gengenbach

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro, Tel.

9792804

18.28 Uhr Fasenderöffnung mit Deifelnacht der Narrenzunft Bergwalddeifel am

Rathausplatz und in der Halle Schwaibach.

Nordrach

19.00 Uhr 44 Jahre Narrenzunft Nordrach: Narrenbaum-Stellen unter musikalischer

Mitwirkung der Piratenkapelle Nordrach an der Hansjakob-Halle.

20.15 Uhr 44 Jahre Narrenzunft Nordrach: Festbankett mit buntem Programm

im Pfarrheim St. Marien

Oberharmersbach

19.00 Uhr Volksliedersingen im Gasthaus Hubertus – Volksliedersingkreis

Zell

20.00 Uhr Kappenabend ZFV. Ort: Clubheim

Sa, 20.01.2018

Biberach

20.11 Uhr Hexenball. Nähere Info´s siehe S. 13. Sport- und Festhalle.

Veranstalter: Narrenzunft Biberach Abt. Reiherhexen

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische Selbsterzeuger

präsentieren ihre Produkte.

10.00 Uhr „Mut zum NEIN“ – ein Tag für Männer und Frauen“ im Haus Bethanien.

Leitung: Heidi Mossbrugger-Hoffmann. Anmeldung: Tel.: 07803-

601445.


Veranstaltungs-Übersicht


41

16.00 Uhr Ausrufen der Fasend-Eröffnung des großen Narrentreffens auf dem

historischen Marktplatz Gengenbach.

18.00 Uhr Narrenwecken mit Hemdeglunkerumzug der Narrenzunft Gengenbach mit

Treffpunkt am Bahnhof mit Umzug bis zum Niggelturm und Marktplatz.

19.30 Uhr "Eine Stadt feiert" - Närrisches Treiben im Rahmen des großen Narrentreffens

in der Altstadt Gengenbach.

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Glühwein-Wanderung Richtung Stollenberg. Werfen Sie einen

Blick in die historische „Backofenschmiede“ und genießen Sie hier einen

heißen Glühwein. Einzigartig! Ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble. Infos

und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell

07.00 - Städtlemarkt: Qualität und Frische aus der Region.

12.00 Uhr Ort: Kanzleiplatz

20.00 Uhr Kappenabend der Fasendgemeinschaft Klein Paris. Ort: Tenne

So, 21.01.2018

Gengenbach

13.30 Uhr Großer Umzug zum Narrentreffen durch die Innenstadt Gengenbach.

Nordrach

ab 13.00 Uhr Tag der offenen Tür in der Sozialstation Zell

ab 14.00 Uhr Rahmenprogramm im Kultur- und Vereinszentrum Zell

(Organisator: Katholische Kirchengemeinde Nordrach)

Zell

Tag der Sozialstation

Mo, 22.01.2018

Gengenbach

19.00 Uhr „Geistlicher Abend – Kraft aus der Stille“. Haus La Verna, Kreuzkapelle.

Leitung: Sr. Stefanie Oehler und Team.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Panorama-Rundwanderung, Einkehr auf dem Lehmannshof im

Hutmacherdobel. Ab Rathaus. Rückkehr ca.17 Uhr.

18.30 Uhr Abendlich-romantischer Dorfrundgang zum Nordracher Puppen- und

Spielzeugmuseum (Eintritt 3 Euro, inkl. Führung), mit anschließender

Einkehr. Ab Hansjakob-Halle


42


Veranstaltungs-Übersicht

Zell

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne. Ort: Zeller Keramik

19.00 Uhr Anselm Grün. Ort: Schwarzwaldhalle. Nähere Infos auf Seite 11

Di, 23.01.2018

Gengenbach

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3 – 7 Jahren

in der Stadtbücherei.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff am Parkplatz

Kinzigbrücke. Info bei Peter Börschig, Tel. 07803-40131.

Mi, 24.01.2018

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

14.00 Uhr Blutspenden des Roten Kreuz in der Kinzigtalhalle.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung Richtung: Winkelwald-Jüdischer Friedhof-Maileseck,

Einkehr zu Hausmacher Speisen im liebevoll gestalteten Mühlenstüble. Ab

Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

10.15 Uhr Geführte Wanderung mit Franz Ficht entlang des 7-Täler-Weges mit Einkehr

im Dorf. Wanderzeit ca. 3 – 3,5 Stunden. Anmeldung bis spätestens

Dienstag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble. Infos und

Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne. Ort: Zeller Keramik

Do, 25.01.2018

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-Freunden

Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

Fr, 26.01.2018

Gengenbach

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro, Tel.

9792804

19.00 Uhr Teufel holen - Fasnachtseröffnung in Reichenbach mit der Narrenzunft

Höllteufel Reichenbach am Festplatz Santis Claus.


Veranstaltungs-Übersicht


43

Oberharmersbach

20.11 Uhr Unterdorfer Abend in der Reichstalhalle - Unterdorfer Narrengemeinschaft e. V.

Närrischer Unterhaltungsabend mit Tanzmusik

Zell

20.00 Uhr Gemeinschaftsabend der Fasengemeinschaft Neuhausen.

Ort: Pfarrheim St. Symphorian

20.00 Uhr Gemeinschaftsabend der Fasengemeinschaft Insel. Ort: Tenne

Sa, 27.01.2018

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische Selbsterzeuger

präsentieren ihre Produkte.

12.00 Uhr Narrenbaum stellen der Backstein- und Matratzenbourg am

Moosmann-Platz (Binzmattstr. 27).

14.00 Uhr Kerzen-Kreativ-Wochenende im Mutterhaus der Franziskanerinnen.

15.00 Uhr „Frau-sein im Zyklus des Lebens“. Ein Gesprächsnachmittag mit Frauenärztin

Ulrike Düring im Haus La Verna.

Anmeldung: Tel.: 07803-601445.

18.31 Uhr Peterle Owe der Ewerderfler Narrengemeinschaft e.V. in der Stadthalle am

Nollen.

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Erlebniswanderung zum Heidenbühl-Hof. Unsere landwirtschaftliche

Brennmeisterin und Edelbrandsommelière führt Sie in die

Geheimnisse der Brennerei ein. Genießen Sie zart schmelzende Pralinen,

aromatische Brände/Liköre und andere Köstlichkeiten. Ab Rathaus.

Rückkehr: ca. 17.00 Uhr.

18.30 Uhr 44 Jahre Narrenzunft Nordrach (s. S. 19) Fackelumzug im Dorfkern.

Anschließend Eröffnung des Narrendorfs vor der Hansjakob-Halle mit

buntem Narrentreiben.

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble. Infos

und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell

07.00 - Städtlemarkt: Qualität und Frische aus der Region.

12.00 Uhr Ort: Kanzleiplatz

20.00 Uhr Gemeinschaftsabend der Fasendgemeinschaft Lohgaß. Ort: Turnhalle

So, 28.01.2018

Berghaupten

10.30 Uhr Erlebnisgottesdienst der Seelsorgeeinheit für Kinder.

in der Pfarrkirche St. Georg


44


Veranstaltungs-Übersicht

Biberach

10.00 Uhr Kirchenpatrozinium St. Blasius (Eucharistiefeier mit Blasiussegen)

Mitgestaltet durch den katholischen Kirchenchor Biberach. Katholische

Kirche St. Blasius. Veranstalter: Pfarrgemeinde St. Blasius

Gengenbach

11.00 Uhr Kerzen-Kreativ-Wochenende im Mutterhaus der Franziskanerinnen.

14.30 Uhr „Der etwas andere Sonntagskaffee“ im Haus La Verna mit einem geistlichen

Impuls und Mandalas mit Buntstiften für Kinder, bei Kaffee und

selbst gebackenem Kuchen.

Nordrach

9.30 Uhr 44 Jahre Narrenzunft Nordrach – s. S. 19

Narrenmesse in der Pfarrkirche St. Ulrich

10.30 Uhr närrischer Frühschoppen mit der „Original Homberle-Bläch-Bänd“ und

dem Entertainer „De Hämme“ Helmut Dold.

12.30 Uhr Zunftmeister-Empfang

14.00 Uhr Großer Jubiläumsumzug mit anschließendem Narrentreiben.

Mo, 29.01.2018

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung zur steinernen Sitzbank-Sandquelle, Einkehr im Café

Vital. Ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Zell

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne. Ort: Zeller Keramik

Di, 30.01.2018

Gengenbach

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3 – 7 Jahren

in der Stadtbücherei.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff am Parkplatz

Kinzigbrücke. Info bei Peter Börschig, Tel. 07803-40131.

Mi, 31.01.2018

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

09.00 Uhr „Humor ist, wenn man trotzdem lacht – Balsam aus unserer geistigen

Hausapotheke“ im Haus La Verna. Leitung: Marion Bauer. Anmeldung:

Tel.: 07803-601445.


Veranstaltungs-Übersicht


45

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung auf den Spuren von Heinrich Hansjakob, Einkehr im

historischen Höhen-Gasthaus „Vogt auf Mühlstein“. Heinrich Hansjakob

schrieb die bewegende Geschichte “Der Vogt auf Mühlstein“, welche über

die verbotene Liebe der Vogtstochter Magdalene zu ihrem Hans berichtet.

Ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

14.00 Uhr Seniorennachmittag mit Film „Rückblick 2017“ (in Zusammenarbeit mit

dem Altenwerk Nordrach). Pfarrheim St. Marien

Oberharmersbach

10.15 Uhr Geführte Wanderung mit Franz Ficht entlang des Reichstalpfades nach

Zell a. H. mit Einkehr. Wanderzeit ca. 3 Stunden. Anmeldung bis spätestens

Dienstag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble. Infos und

Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne. Ort: Zeller Keramik

Februar 2018

Do, 01.02.2018

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-Freunden

Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

Zell

20.00 Uhr Frauenfasend. Ort: Klosterhalle

Fr, 02.02.2018

Gengenbach

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro,

Tel. 9792804

17.30 Uhr Mariä Lichtmess Feier in der Mutterhauskirche der Franziskanerinnen.

18.00 Uhr Backstein Obe der Backstein- und Matratzenbourg in der Stadthalle am

Nollen.

Zell

Wallfahrtstag: Darstellung des Herrn. Ort: Wallfahrtskirche

20.11 Uhr Turnerball. Ort: Jahnturnhalle


46


Veranstaltungs-Übersicht

Sa, 03.02.2018

Berghaupten

19.00 Uhr Narrenbaumstellen am Rathausplatz

Biberach

14.00 - Fünfter Biberacher Fahrzeugbasar, Aula Grundschule Biberach.

16.00 Uhr Veranstalter: Elternbeirat Grundschule (Warenannahme: 10-12 Uhr)

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische Selbsterzeuger

präsentieren ihre Produkte.

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Wanderung ins idyllische Ernsbachtal zum Bauernhof „Schwarz“.

Genießen Sie frischgebackenes Apfelbrot, selbstgebrannte prämierte

Schnäpse und aromatische Liköre. Besichtigung des urigen Brennhisli mit

Brennerei-Erklärung. Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

19.31 Uhr ´s isch Fasend! Hanselerweckung und Taufe am Narrenbrunnen

20.09 Uhr Zunftabend der Narrenzunft Nordrach, Hansjakob-Halle

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble. Infos

und Anmeldung unter Tel. 07837 480

20.11 Uhr Dörfle Ball in der Reichstalhalle – Dörfle Narren. Närrischer Unterhaltungsabend

mit Tanzmusik

Zell

07.00 - Städtlemarkt: Qualität und Frische aus der Region.

12.00 Uhr Ort: Kanzleiplatz

20.00 Uhr Städtleabend. Ort: Kulturzentrum

20.00 Uhr Gemeinschaftsabend der Fasendgemeinschaft Entersbach.

Ort: Dorfgemeinschaftshaus

So, 04.02.2018

Biberach

10.00 Uhr Eucharistiefeier als Narrenmesse. Katholische Kirche St. Blasius

Veranstalter: Pfarrgemeinde St. Blasius

Oberharmersbach

13.31 Uhr/ Kinderball in der Reichstalhalle, vorab kleiner Umzug vom Rathaus

14.01 Uhr zur Reichstalhalle – Bärenzunft Oberharmersbach e. V.

Zell

16.00 Uhr Pfarrfasend. Ort: Pfarrheim


Veranstaltungs-Übersicht


47

Mo, 05.02.2018

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Panorama-Rundwanderung, Einkehr auf dem Lehmannshof im

Hutmacherdobel. Ab Rathaus. Rückkehr ca.17 Uhr.

Zell

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne. Ort: Zeller Keramik

Di, 06.02.2018

Gengenbach

14.30 Uhr Filmnachmittag mit Harald Wichert des Seniorenkreises des Kath. Pfarramts

im Gemeindehaus St. Marien.

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3 – 7 Jahren

in der Stadtbücherei.

17.30 Uhr Gestaltete Anbetung „Wenn es dir gut tut, dann komm“ (Hl. Franziskus),

mit anschl. Eucharistiefeier um 18.30 Uhr in der Assisi-Hauskapelle im

Haus La Verna.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff am Parkplatz

Kinzigbrücke. Info bei Peter Börschig, Tel. 07803-40131.

19.00 Uhr Der FilmDienstag bei den Franziskanerinnen Gengenbach.

Reservierungen unter Tel. 07803/807-683

Zell

20.11 Uhr Dörfleabend. Ort: Vereinsturnhalle

Mi, 07.02.2018

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

19.00 Uhr Schnurre un Schnaige in Schwaibach mit der Narrenzunft

Bergwalddeifel.

19.00 Uhr Eröffnung der Straßenfasend mit Feuerhaken- und Besenaufstellung der

Narrenzunft Gengenbach am Marktplatz Gengenbach.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Sagenwanderung durch das geheimnisvolle Moosbachtal, außerdem

erfahren Sie die Geschichte der Kolonie. Mit Einkehrmöglichkeit.

Ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

10.15 Uhr Geführte Wanderung mit Franz Ficht zur Vesperstube Bergbauernhof.

Wanderzeit ca. 2,5 Stunden. Anmeldung bis spätestens Dienstag, 12.00

Uhr, in der Tourist-Info

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble. Infos und

Anmeldung unter Tel. 07837 480


48


Veranstaltungs-Übersicht

Zell

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne. Ort: Zeller Keramik

14.00 Uhr Seniorenfasend. Ort: Pfarrheim

Do, 08.02.2018 – Schmutziger Donnerstag

Berghaupten

19.30 Uhr Zunftabend der Narrenzunft Knerbli. in der Schlosswaldhalle

Biberach

9.00 Uhr Kindergarten-, Schul- und Rathausabsetzung.

Veranstalter: Narrenzunft Biberach

20.11 Uhr Biberball. Nähere Info´s siehe S. 13. Sport- und Festhalle.

Veranstalter: Narrenzunft Biberach Abteilung Biber

Gengenbach

05.00 Uhr Bohnesupp und Frühstück mit der Narrenzunft Höllteufel im Narrenkeller

Reichenbach.

05.00 Uhr Buhnesupp-Esse mit der Narrenzunft Bergwalddeifel im Narrenzunftkeller

im Rathaus Schwaibach.

08.00 Uhr Schulfasend in Strohbach mit der Narrengemeinschaft Strohhansel e.V.

11.30 Uhr Mittagessen mit der Narrenzunft Höllteufel im Narrenkeller

Reichenbach.

13.30 Uhr Gizzig rufen mit den Fußbacher Narren. Treffpunkt im

Schulhof Fußbach.

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-Freunden

Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

19.01 Uhr Die Narrenhaus Party mit der Narrenzunft Höllteufel Reichenbach im

Narrenkeller Reichenbach.

19.59 Uhr Turnerball: Schmutziger Donnerstag des Turnvereins in der Kinzigtalhalle.

Nordrach

Schmutziger Donnerstag

9.00 Uhr Kindergartenerstürmung

10.30 Uhr Schulhauserstürmung

15.02 Uhr Hemdklunkerumzug, Start am Kindergarten

19.01 Uhr Rathauserstürmung, mit anschließendem Narrentreiben

Oberharmersbach

14.01 Uhr Seniorenfasnacht im Pfarrzentrum - Altenwerk Oberharmersbach

ab 19.01 Uhr Schmutziger Dunschdig - Hemdglunkerumzug vom Schwarzwälder Hof

zum Narrenbrunnen. Narrenbaumstellen und Erwecken der Oberharmersbacher

Häs. Anschließend Zunftabend im Pfarrzentrum. Beginn

20.11 Uhr. Eintritt frei! - Bärenzunft Oberharmersbach e. V.


Veranstaltungs-Übersicht


49

Zell

14.30 Uhr Fasendausrufen durch den Narrensume. Treffpunkt: Hotel Sonne

Fasend Erweckung, Schnurren + Schnaigen. Ort: Unterharmersbach

Narrenbaum stellen. Ort: Rathausplatz Unterharmersbach

Eröffnung des Hennestall. Ort: Gasthaus Rössle

20.00 Uhr Zunftabend. Ort: Kulturzentrum

Fr, 09.02.2018

Berghaupten

19.00 Uhr Fasnacht des Sportverein am Sportplatz

Biberach

14.30 - Kinderfasent (Einlass ab 14.11 Uhr). Nähere Info´s siehe S. 13

17.00 Uhr Sport- und Festhalle. Veranstalter: Narrenzunft Biberach

Gengenbach

Kinderfasend am historischen Marktplatz mit Narrenzunft

Gengenbach.

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro,

Tel. 9792804

18.00 Uhr Zunftabend der Narrengemeinschaft Strohhansel e.V. in der

Gemeindehalle Fußbach.

19.56 Uhr Grün-Weiß-Ball des SV Reichenbach im Sportheim Reichenbach.

Nordrach

14.31 Uhr Hansjakob-Halle, Kinder- und Jugendfasent

18.31 Uhr Schulturnhalle, Jugendball

19.30 Uhr Altweiberfasend der Landfrauen, Partyhaus Spitzmüller

Oberharmersbach

20.11 Uhr Schwarz-Weiß Ball in der Reichstalhalle - FG Fan Club 1979. Närrischer

Unterhaltungsabend mit Tanzmusik

Zell

Kinderumzug und Kinderball. Ort: Schwarzwaldhalle

20.00 Uhr Zunftabend. Ort: Kulturzentrum

Sa, 10.02.2018

Biberach

11.30 Uhr Fressgass-Eröffnung. Ortsmitte. Veranstalter: Narrenzunft Biberach

14.00 Uhr Großer Fasentumzug und Narrendorf. Nähere Info´s siehe S. 14

Ortsmitte. Veranstalter: Narrenzunft Biberach


50


Veranstaltungs-Übersicht

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische Selbsterzeuger

präsentieren ihre Produkte.

13.30 Uhr Klepperliswettbewerb der Narrenzunft Gengenbach im Klosterkeller

Gengenbach.

20.01 Uhr Programmabend "Klein aber Fein" mit der Narrenzunft Höllteufel Reichenbach

im Narrenkeller Reichenbach.

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Wanderung Richtung: Winkelwald-Jüdischer Friedhof-Maileseck,

Einkehr zu Hausmacher Speisen im liebevoll gestalteten Mühlenstüble. Ab

Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble. Infos

und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell

07.00 - Städtlemarkt: Qualität und Frische aus der Region.

12.00 Uhr Ort: Kanzleiplatz

19.00 Uhr Preisschnurren. In den Lokalen: Adler, Alt-Zell, Bräukeller

So, 11.02.2018

Berghaupten

15.00 Uhr Kindernachmittag der Narrenzunft Knerbli. in der Schlosswaldhalle

Gengenbach

Fasendveranstaltung von Pro Italis e.V. in der Stadthalle am Nollen.

10.30 Uhr Fasends-Gottesdienst in der Stadtkirche St. Marien.

11.30 Uhr Schlachtplatten essen mit der Narrenzunft Höllteufel im Narrenkeller und

Feuerwehrhaus Reichenbach.

14.00 Uhr Großer Fasendumzug durch die Gengenbacher Innenstadt. Verschiedene

Zünfte und Vereine präsentieren sich beim Umzug durch die historische

Altstadt.

20.01 Uhr Programmabend "Klein aber Fein" mit der Narrenzunft Höllteufel Reichenbach

im Narrenkeller Reichenbach.

Oberharmersbach

19.31 Uhr Preismaskenball in der Reichstalhalle. Preismaskenprämierung nach Einzelpersonen

bis Gruppen. Mit Tanzmusik - Bärenzunft Oberharmersbach e. V.

Zell

14.00 Uhr Erweckung der Narros aus dem Narrengrab. Ort: am Storchenturm

Großer Umzug anschließend Narrentreiben

20.00 Uhr Umzug der Zeller Narro zum Beginn des Schnurren anschließend

närrisches Konzert. Ort: vor dem Rathaus


Veranstaltungs-Übersicht


51

Mo, 12.02.2018

Biberach

19.00 - Preisschnurren. Nähere Info´s siehe S. 14. In den Gaststätten in Biberach

23.00 Uhr (Kreuz, Alte Schmiede, Linde und Narrenkeller, Kinzigstube Brosamer)

Veranstalter: Narrenzunft Biberach

Gengenbach

10.30 Uhr Gizzig rufen in Strohbach mit der Narrengemeinschaft Strohhansel.

Treffpunkt an der Schule Strohbach.

14.30 Uhr Närrischer Kinderball des Turnvereins Gengenbach in der Kinzigtalhalle.

15.00 Uhr Hieslifasend der Musikkapelle Reichenbach im Musikerheim

Reichenbach.

18.00 Uhr Rosenmontagstreiben mit der Narrenzunft Höllteufel Reichenbach im

Narrenkeller Reichenbach.

19.00 Uhr Bayrischer Bierobe der Backstein- und Matratzenbourg bim Roßbeck

(Vogelsang 7).

Nordrach

14.33 Uhr Großer Rosenmontags-Umzug vom Sportplatz bis zur Hansjakob-Halle

16.33 Uhr Halli-Galli-Ball und Narrentreiben, Hansjakob-Halle

19.01 Uhr „Rockspitz“ Alpenrock-Party in der Hansjakob-Halle

Oberharmersbach

14.01 Uhr Rosenmontagsumzug "Safari-Dschungel-Lagerfeuer, d’Harmersbacher

Fasend wird zum Abenteuer", anschl. närrisches Treiben im Dorf und in

den Lokalen – Bärenzunft Oberharmersbach e. V.

Zell

11.00 Uhr Elfi-Mess in Unterentersbach. Ort: Landgasthaus Pflug

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne. Ort: Zeller Keramik

20.00 Uhr Preismaskenball. In den Lokalen: Adler, Bräukeller und Kulturzentrum

Di, 13.02.2018

Biberach

14.00 - Seniorennachmittag. Kath. Kirche St. Blasius, Chorsaal.

17.00 Uhr Veranstalter: Altenwerk Seelsorgeeinheit Biberach

15.00 Uhr Kinderumzug mit anschließendem Suppenessen bei den Oberdörflern

und Preisverleihung vom Umzug am Fasnachtssamstag"

Nähere Info´s siehe S. 14 Ortsmitte / Sport- und Festhalle

Veranstalter: Narrenzunft Biberach

19.00 Uhr Fasentverbrennung. Nähere Info´s siehe S. 15

Narrenbrunnen Biberach. Veranstalter: Narrenzunft Biberach


52


Veranstaltungs-Übersicht

Gengenbach

09.28 Uhr Kinderfasend mit Gizigrufen in Schwaibach mit der Narrenzunft

Bergwalddeifel. Treffpunkt am Rathausplatz Schwaibach.

13.30 Uhr Kinderprogramm der Narrenzunft Höllteufel im Feuerwehrhaus

Reichenbach.

14.00 Uhr Kinderumzug der Narrenzunft Gengenbach durch die

Innenstadt Gengenbach.

14.30 Uhr Kinderumzug mit der Narrenzunft Höllteufel entlang der

Reichenbacher Str.

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3 – 7 Jahren

in der Stadtbücherei.

16.00 Uhr Narrengericht der Ewerderfler Narren am Obertorturm.

16.00 Uhr Kinderdisco mit der Narrenzunft Höllteufel im Landjugendraum in Reichenbach.

17.58 Uhr Fasendverbannung mit der Narrenzunft Bergwalddeifel am Rathausplatz

Schwaibach.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff am Parkplatz

Kinzigbrücke. Info bei Peter Börschig, Tel. 07803-40131.

19.00 Uhr Lichter-Rosenkranz: „Eltern und Großeltern beten für ihre Kinder und

Enkel“. Haus La Verna, Assisi-Hauskapelle.

19.00 Uhr Fasendverbrennung der Backstein- und Matratzenbourg bim Roßbeck

(Vogelsang 7).

19.00 Uhr Traditionelle Besenverbrennung der Narrenzunft Gengenbach auf dem

historischen Marktplatz Gengenbach.

Abends Fasendverbrennung der Narrenzunft Höllteufel Reichenbach am Feuerwehrhaus

Reichenbach.

Nordrach

19.33 Uhr Närrische Bürgerversammlung, offen für alle, ASV-Clubheim

22.01 Uhr Fasentverbrennung

Oberharmersbach

20.01 Uhr Narro-Beerdigung auf dem Rathausplatz. Verabschiedung der 5. Jahreszeit

beim Narrenbrunnen. Anschließend Leichenschmaus im Gasthof

Freihof - Bärenzunft Oberharmersbach e. V.

Zell

14.00 Uhr Wiederholung Großer Umzug

16.00 Uhr Kinderball. Ort: Kulturzentrum

21.00 Uhr Hexenverbrennung. Ort: Rathausplatz Unterharmersbach

24.00 Uhr Narrobeerdigung. Trauerzug von der Kinde-Brugg zum Narrengrab

am Storchenturm


Veranstaltungs-Übersicht


53

Mi, 14.02.2018

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

13.00 Uhr Geführte Wanderung mit den Wanderfreunden Reichenbach mit Treffpunkt

am Vereinsheim.

Nordrach

12.45 Uhr Valentinstags-Wanderung mit Überraschung, Einkehr auf dem Lehmannshof

im Hutmacherdobel. Ab Rathaus. Rückkehr ca.17 Uhr.

Oberharmersbach

10.15 Uhr Geführte Wanderung mit Franz Ficht zur Vesperstube Langenberg. Wanderzeit

ca. 2,5 Stunden. Anmeldung bis spätestens Freitag/09.02., 12.00

Uhr, in der Tourist-Info

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble. Infos und

Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne. Ort: Zeller Keramik

Do, 15.12.2018

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-Freunden

Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

Fr, 16.02.2018

Gengenbach

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro,

Tel. 9792804.

Oberharmersbach

18.30 Uhr Fackelwanderung zur Heidenkirche – zum Valentinstag. Weitere Infos

hierzu auf Seite 09

Sa, 17.02.2018

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische Selbsterzeuger

präsentieren ihre Produkte.

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Erlebniswanderung zum Heidenbühl-Hof. Unsere landwirtschaftliche

Brennmeisterin und Edelbrandsommelière führt Sie in die

Geheimnisse der Brennerei ein. Genießen Sie zart schmelzende Pralinen,

aromatische Brände/Liköre und andere Köstlichkeiten. Ab Rathaus.

Rückkehr: ca. 17.00 Uhr.


54


Veranstaltungs-Übersicht

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble. Infos

und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell

07.00 - Städtlemarkt: Qualität und Frische aus der Region.

12.00 Uhr Ort: Kanzleiplatz

So, 18.02.2018

Gengenbach

14.30 Uhr „Der etwas andere Sonntagskaffee“ im Haus La Verna mit einem geistlichen

Impuls und Mandalas mit Buntstiften für Kinder, bei Kaffee und

selbst gebackenem Kuchen.

Mo, 19.02.2018

Gengenbach

19.00 Uhr „Geistlicher Abend – Kraft aus der Stille“. Haus La Verna, Kreuzkapelle.

Leitung: Sr. Stefanie Oehler und Team.

19.00 Uhr „EUTONIE … damit die Seele Lust hat, im Körper zu wohnen“ im Haus La

Verna. Leitung: Arnold Jörres. Anmeldung: Tel.: 07803-601445.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung zur steinernen Sitzbank-Sandquelle, Einkehr im Café

Vital. Ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

18.30 Uhr Abendlich-romantischer Dorfrundgang zum Nordracher Puppen- und

Spielzeugmuseum (Eintritt 3 Euro, inkl. Führung), mit anschließender

Einkehr. Ab Hansjakob-Halle

Zell

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne. Ort: Zeller Keramik

Di, 20.02.2018

Gengenbach

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3 – 7 Jahren

in der Stadtbücherei.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff am Parkplatz

Kinzigbrücke. Info bei Peter Börschig, Tel. 07803-40131.

Mi, 21.02.2018

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz


Veranstaltungs-Übersicht


55

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung zum herrlich gelegenen Bergbauernhof „Haas“ auf

dem Kohlberg. Lassen Sie sich in der schönen Bauernstube mit Leckerem

verwöhnen, genießen Sie die beliebten Frucht- und Beerenliköre sowie

selbstgebrannte Schnäpse. Ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

19.30 Uhr Kurkonzert Gitarrenverein, Winkelwaldklinik - Eintritt frei -

Oberharmersbach

10.15 Uhr Geführte Wanderung mit Franz Ficht zum Gasthaus Jägerstüble. Wanderzeit

ca. 3 Stunden. Anmeldung bis spätestens Dienstag, 12.00 Uhr, in der

Tourist-Info

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble. Infos und

Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne. Ort: Zeller Keramik

Do, 22.02.2018

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-Freunden

Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

Fr, 23.02.2018

Gengenbach

09.30 Uhr „Konflikt als Chance“. Ressourcenorientiertes Konfliktmanagement mit

Eltern, Teammitgliedern, Kindern und sich selbst im Haus La Verna.

Leitung: Barbara Mössner. Anmeldung: Tel.: 07803-601445.

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro,

Tel. 9792804

Oberharmersbach

19.00 Uhr Volksliedersingen im Gasthaus Schwarzwälder Hof –

Volksliedersingkreis

Sa, 24.02.2018

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische Selbsterzeuger

präsentieren ihre Produkte.

13.30 Uhr Schreibwerkstatt… „weil das Leben voller Geschichten ist“ im Haus La

Verna. Leitung: Johanna Schidergall. Anmeldung:

Tel.: 07803-601445.

20.00 Uhr Generalversammlung der Feuerwehr Bermersbach im Gasthof Rebstock

Fußbach.


56


Veranstaltungs-Übersicht

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Glühwein-Wanderung Richtung Stollenberg. Werfen Sie einen

Blick in die historische „Backofenschmiede“ und genießen Sie hier einen

heißen Glühwein. Einzigartig! Ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble. Infos

und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell

07.00 - Städtlemarkt: Qualität und Frische aus der Region.

12.00 Uhr Ort: Kanzleiplatz

10.00 - Fahrzeugbörse für Kinder. Abgabe der Fahrzeuge.

11.30 Uhr Ort: Schwarzwaldhalle

14.00 - Fahrzeugbörse für Kinder. Verkauf der Fahrzeuge.

15.30 Uhr Ort: Schwarzwaldhalle

So, 25.02.2018

Gengenbach

10.00 Uhr „Ein Tag im Einklang sein“ – Eintauchen in die wunderbare Verbindung

von Yoga und Klang“ im Haus La Verna. Leitung: Janine Gabelmann.

Anmeldung: Tel.: 07803-601445.

Mo, 26.02.2018

Gengenbach

19.00 Uhr „EUTONIE … damit die Seele Lust hat, im Körper zu wohnen“ im Haus La

Verna. Leitung: Arnold Jörres. Anmeldung: Tel.: 07803-601445.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung zur steinernen Sitzbank-Sandquelle, Einkehr im Café

Vital. Ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Zell

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne. Ort: Zeller Keramik

Di, 27.02.2018

Gengenbach

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3 – 7 Jahren

in der Stadtbücherei.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff am Parkplatz

Kinzigbrücke. Info bei Peter Börschig, Tel. 07803-40131.


Veranstaltungs-Übersicht


57

Mi, 28.02.2018

Gengenbach

Einwohnerversammlung Stadt Gengenbach.

Nähere Infos im aktuellen Amtsblatt.

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Sagenwanderung durch das geheimnisvolle Moosbachtal, außerdem

erfahren Sie die Geschichte der Kolonie. Mit Einkehrmöglichkeit.

Ab Rathaus. Rückkehr: Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

14.00 Uhr „Was die Alten einst erzählten“, mit Michaela Neuberger. In Zusammenarbeit

mit dem Bildungswerk. Pfarrheim St. Marien

Oberharmersbach

10.15 Uhr Geführte Wanderung mit Franz Ficht entlang des 7-Täler-Weges mit Einkehr

im Dorf. Wanderzeit ca. 3 – 3,5 Stunden. Anmeldung bis spätestens

Dienstag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble. Infos und

Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne. Ort: Zeller Keramik


58

Freizeit-Angebote

Ihr Taxi für Zell a. H., Biberach und Nordrach

-

(0 78 35)

88 13

Zell a.H. · Steinenfeld 4

NEU

in unserem Fahrzeug-Angebot:

Taxiservice

• VW-Bus · 8 Personen • Kurierdienst »Rollstuhl«

• Krankentransport (sitzend) • Eiltransporte

zuverlässig und leistungsstark, seit 90 Jahren bewährt

Unsere Ausflugsfahrten

Januar – Februar 2018

Samstag, 06.01.2018: Straßburg € 19,00

10.00/10.15 – 17.30/17.45 Uhr

Samstag, 13.01.2018: Freiburg € 19,00

10.00/10.15 – 17.30/17.45 Uhr

Samstag, 20.01.2018: Colmar – € 20,00

09.00/09.15 – 17.30/17.45 Uhr Elsäss. Weinstraße

Samstag, 03.02.2018: Straßburg € 19,00

10.00/10.15 – 17.30/17.45 Uhr

Samstag, 10.02.2018: Freiburg € 19,00

10.00/10.15 – 17.30/17.45 Uhr

Samstag, 17.02.2018: Colmar – € 20,00

09.00/09.15 – 17.30/17.45 Uhr Elsäss. Weinstraße

Samstag, 24.02.2018: Straßburg € 19,00

10.00/10.15 – 17.30/17.45 Uhr

Samstag, 03.03.2018: Freiburg € 19,00

10.00/10.15 – 17.30/17.45 Uhr

ABFAHRT IN ZELL AM HARMERSBACH

Anmeldung bei Firma

Tel. 078 35/63 88-0

Zell a.H.,


Freizeit-Angebote

59

Freizeit-Angebote


Nordrach

kostenlos geführte

Winterwanderungen

Kommen Sie mit auf eine geführte Wanderung durch die Nordracher

Winterlandschaft. Zusammen mit unseren Wanderführern erwandern Sie die

schönen Ecken und Winkel des 13 km langen Nordrachtales. Während der

Wanderung wird eine Einkehrmöglichkeit geboten. Genießen Sie bei einem

netten Plausch eine heiße Tasse Tee oder ein Stück wohlschmeckenden

Kuchen.

Anfang November bis Weihnachten: Dienstag, Donnerstag und Samstag.

Nach Weihnachten bis Drei König: tägliche Wanderungen von Montag bis

Samstag. Ab drei König bis Ostern: Dienstag, Donnerstag und Samstag.

Treffpunkt: 12.45 Uhr am Rathaus, samstags 13.00 Uhr am Rathaus,

Rückkehr: ca. 17 Uhr.

spk-gengenbach.de

sparkasse-haslach-zell.de

Gemeinschaft heißt, überall füreinander da zu sein.

Deshalb fördern wir Bildung, Freizeitangebote

und Vereinssport in der Region.

S

Gemeinsam #AllemGewachsen


60 Freizeit-Angebote


Oberharmersbach

Schneeschuhwandern

rund um den

Brandenkopf

Der Brandenkopf ist der schönste und höchste Aussichtsberg im Mittleren Schwarzwald.

Lassen Sie den Alltagsstress hinter sich bei einer herrlichen Rundsicht über den

Schwarzwald, ins Rheintal, die Vogesen, zur Schwäbischen Alb und den Alpen. Binden

Sie sich die Schneeschuhe um und los geht’s zu einer kleinen oder großen Schneeschuhwanderung

rund um den Brandenkopf. Gut ausgeschilderte Wegbeschreibungstafeln

lassen Sie immer auf dem richtigen Weg gehen. Schneeschuhe, Gamaschen und

Stöcke erhalten Sie gegen eine Gebühr in der Tourist-Info Oberharmersbach.

Leihgebühr: 1. Tag: 7,00 . / jeder weitere Tag: 5,00 ..

Wochenendpauschale: 11,00 . (Freitag bis Sonntag,

Rückgabe Montag bis 9.15 Uhr).

Für Gäste aus Oberharmersbach: Alle Leihgebühren jeweils 1 Euro günstiger.

Öffnungszeiten der Tourist-Info: Montag-Freitag von 9 bis 12 Uhr.

Entspannt reisen –

Die Region erleben.

Mehr Informationen unter www.bwegt.de oder www.sweg.de


Freizeit-Angebote

61


Zell a.H.

»Winterwandern« über die Nillhöfe

nach Oberharmersbach

Ausgangspunkt: Storchenturm

Wir laufen am Bahnhof vorbei in Richtung Kriegerdenkmal. Von dort führt

uns der Weg auf dem ältesten Naturlehrpfad Deutschlands bergauf über

Gieseneck (kleine Schutzhütte) zum Kohlplatz über Buchen am Windrad vorbei

zu den Nilhöfen. Unsere Wanderstrecke verläuft nun von Nill weiter auf dem

Naturlehrpfad über den »Schwarzenbachsattel« zum Durben. Dort besteht die

Möglichkeit zur gemütlichen Einkehr in der Bauernstube. Talabwärts geht’s mit

herrlichen Ausblicken über den Billersberg nach Oberharmersbach-Dorf, um

von dort mit dem »Bähnle« wieder zum Ausgangspunkt zurückzukehren.

(- Bei geschlossener Schneedecke – geeignet für eine lustige Schlittenpartie -)

Wegstrecke ca. 15 km (eingeschränkter Winterdienst)

Einkehrmöglichkeiten:

Vesperstube »Zum Durben« Oberharmersbach

Tel. 07837/274, Ruhetag: Mi. und Do.

Gasthof Nillhof

Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag 12 – 20 Uhr,

Gruppen nach Absprache 07832 9743300 oder seiferling@nillhof.de


62

Museen

Museen und Ausstellungen

Biberach

Museum Kettererhaus

Das Heimatmuseum »Ketterer-Haus« zeigt auf Schritt und Tritt vollständig

eingerichtete Handwerksstuben der alten Handwerksberufe wie Drechsler,

Maler, Schmied, Schreiner, Küfer, Sattler oder Schuhmacher. Ein Raum ist den

Zigarrenmacherinnen vorbehalten. Wohnen in einem Schwarzwalddorf wird durch

»Kuchikammer«, Mägdekammer und gutbürgerliche Stube dargestellt. Brauchtum

und Biberachs einstige Bedeutung als Floßanlegestelle sind ebenfalls dokumentiert.

Besichtigungen in diesem Jahr von Mai bis Oktober möglich.

Öffnungszeiten:

Mai bis Oktober: Dienstag, 15.00 bis 17.00 Uhr; jeden 1. und 3. Sonntag

im Monat 11.00 bis 13.00 Uhr. Sonderführungen nach Vereinbarung.

Touristen-Info: Tel.: 07835/6365-11, tourist-info@biberach-baden.de

Ihr Spezialist für

Outdoorbekleidung

Große Auswahl an

Wander-, Trekking-,

Freizeit-, Funktionsund

Regenbekleidung

In der kalten

Jahreszeit die

richtige Wahl!

Fabrikverkauf

Öffnungszeiten:

Mo - Fr 9 - 12 Uhr + 14 - 18 Uhr

Sa 9 - 12 Uhr

Ziegler Textil GmbH

Hinter-Winterbach 1, 77794 Lautenbach

Tel.: 07802 / 70003-0

www.ziegler-textil.de

info@ziegler-textil.de


Museen 63

Sa, 18. November 2017 bis So, 14. Januar 2018

Gengenbach, Museum Haus Löwenberg (Hauptstr. 13)

Museum Haus Löwenberg

Neue Adventsausstellung:

„Vorfreude –

Adventskalender in Europa“

Ein Streifzug durch die Geschichte der Adventskalender

in Europa wird ergänzt durch

eine Rückschau auf „20 Jahre Gengenbacher

Adventskalender“ und den Auftritt der aktuellen Adventskalender-Fenster mit

frühen Bildern von Andy Warhol.

Die Präsentation von etwa 200 Objekten aus der Sammlung des Museums Europäischer

Kulturen beginnt mit den „Blättern für den Adventsbaum“ und zeigt die

ersten gedruckten Kalender des Münchener Verlegers Gerhard Lang, die vor mehr

als 100 Jahren erschienen. Der älteste gedruckte Weihnachtskalender ist zu sehen,

den es 1904 als Beilage des Stuttgarter Tagblatts gab. Zu den bekanntesten

und ältesten Verlagen christlicher Adventskalender gehören die St.-Johannis-Druckerei

und der Verlag Ernst Kaufmann in Lahr. Als in den 1920er-Jahren Kalender

mit Türchen zum Öffnen eingeführt wurden, begannen europäische Nachbarländer

mit deren Herstellung. Nach 1945 trugen amerikanische Besatzungssoldaten zur

Verbreitung bei. Die Kalenderproduktion orientierte sich zunehmend am internationalen

Markt. Die Ausstellung geht auch auf die unterschiedliche Entwicklung der

Kalender in den beiden deutschen Staaten ein. Es gibt Ungewöhnliches zu entdecken,

wie den „Abreiß-Advent“ aus dem Jahr 1989, bei dem die Berliner Mauer in

24 Tagen „abgerissen“ werden konnte. Ergänzend eine Auswahl gefüllter und zur

Werbung genutzter Adventskalender. Die große Vielfalt zeigt, dass Vorfreude durch

die Bildsprache gut gestalteter Kalender entstehen kann.

Im Haus Löwenberg fügen sich zur Ausstellung „Vorfreude“

die Rückschau auf „20 Jahre Gengenbacher Adventskalender“

und die Präsentation der aktuellen Kalender-Fenster von

Andy Warhol zu einem strahlenden adventlichen Ereignis.

Öffnungszeiten: Vom 26.12.2017 bis 14.01.2018

Di. – Fr.: 11:00 – 17:00 Uhr Sa., So. und Feiertag 13:00 – 18:00 Uhr

(31.12.17 und 01.01.18 geschlossen). Führungen nach Vereinbarung

Kontakt: Museum Haus Löwenberg, Hauptstr. 13, 77723 Gengenbach,

Tel. 07803 / 930141 oder 930143, www.museum-haus-loewenberg.de


64

Museen

In unserem

unserenKunstwerkstätten

Klosterladen mit Kerzenwerkstatt

erwartet

erwartet Sie ein umfangreiches Angebot:

Sieein umfangreiches Angebot:

• Handbemalte Kerzen unserer

Schwestern

HandbemalteKerzen und

• Grußkarten zu vielen Anlässen

Stickarbeiten der Schwestern

• Devotionalien und religiöse

Grußkarten

Zeichen


Kinderbücher

Rosenkränze, Schmuck und

Religiöse Geschenkartikel Literatur

• Rosenkränze

Religiöse Literatur

• Schmuck Ein buntes Sortiment an

Devotionalien

Kinderbüchern

und vieles mehr...

Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten:

Montag-Freitag 8.30 – 11.30 Uhr

Mo -Fr: 8:30 -11:30 Uhr

und 13.00 – 17.00 Uhr

und 13:00 -17:00 Uhr

Eingang:Scheffelstraße Klosterladen & Kerzenwerkstatt | 77723 Gengenbach

| Eingang: Scheffelstr. | 77723 Gengenbach

Tel.: (07803) 807 Telefon: -766 07803 | / 807-766 | www.franziskanerinnen-gengenbach.de

Auto Huber GmbH

Beratung ■ Wartung ■ Reparatur

• SB-Station

• SB-Waschanlage

• Zweirad-Service

• TÜV/ASU

Öffnungszeiten:

Mo - Do: 08.00 - 12.00 Uhr

12.45 - 17.00 Uhr

Fr: 08.00 - 12.00 Uhr

12.45 - 16.00 Uhr

24h – Reparatur-Annahme

18

Auto Huber GmbH • KFZ-Werkstatt • Leutkirchstr. 52 • 77723 Gengenbach

Tel.: 07803 - 2436 • www.auto-huber.com


Museen 65

bis zum 6.1.2018

Gengenbach, Mutterhausgarten/Eingang: Scheffelstraße

Der Advents- und Weihnachtsweg

im Garten der Franziskanerinnen Gengenbach

„Wie die lebendige Weihnachtskrippe in die Welt kam“ zugunsten der

Kinderhilfe Bethlehem. Franz von Assisi gilt als Begründer der figürlichen Darstellung

des Weihnachtsgeschehens. 1223 feierte er in einer Felsgrotte bei Greccio/Italien

mit Ochs und Esel an einer strohgefüllten Krippe die Geburt Christi, um

den Menschen die Geburtsgeschichte Jesu zu vermitteln. Mit einem Krippenspiel

„verlebendigte“ er das Geschehen der Menschwerdung. Die Franziskanerinnen

Gengenbach inszenieren erstmalig bis zum 6.1.2018 dieses Geschehen mit einem

Advents- und Weihnachtsweg im festlich erleuchteten Mutterhausgarten. Die

lebensgroßen Figuren sind in Zusammenarbeit eines Schwesternteams mit der

Seniorenwerkstatt und dem Jugendbüro Gengenbach, der Kindertagesstätte am

Löwenberg Park, jugendlichen Asylbewerbern und vielen freiwilligen Helferinnen

und Helfern entstanden. Vom 22.12.2017 bis 6.1.2018 kann der Weg täglich von

14.00 bis 17.00 Uhr ohne Führung begangen werden. Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten: Mo – So 14.00 bis 17.00 Uhr


66

Museen

Gengenbach

Wehrgeschichtliches

Museum im Kinzigtor

Im Kinzigtorturm befindet sich heute das

wehrgeschichtliche Museum der Gengenbacher

Bürgergarde.

Öffnungszeiten:

Sonderführungen auf Anfrage buchbar unter 07803/7118.

Weitere Infos unter www.buergergarde-gengenbach.de

FlöSSerei- und Verkehrsmuseum

Auch das Flößerei- und Verkehrsmuseum öffnet wieder seine Pforten. Mit

einer Sonderausstellung zur Schwarzwaldbahn dürfen hier Groß und Klein auf

Entdeckungsreise gehen.

Öffnungszeiten: April – Oktober:

Sa. 14.00 – 17.00 Uhr, So. 10.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr

Ganzjährig Sonderführungen für Gruppen nach Vereinbarung unter

Tel.: 07803-3764 oder 07803-1767 jederzeit möglich.

Körper und Seele

wieder im Einklang

Celenus Klinik Kinzigtal

Celenus Klinik Ortenau

Wolfsweg 12

77723 Gengenbach

Tel. 07803 808-0

www.klinik-kinzigtal.de

www.klinik-ortenau.de

Zwei Unternehmen der Celenus-Gruppe


Museen 67

Gengenbach

Narrenmuseum im Niggelturm

Im Narrenmuseum im Niggelturm erlebt der Besucher auf sieben

Stockwerken eindrucksvoll die Gengenbacher Fasend und ihre

Geschichte.

Öffnungszeiten:

April–Oktober:

Mi + Sa: 14.00–17.00 Uhr,

Sonn- und Feiertage: 11.00 – 17.00 Uhr.

Sonderführung ganzjährig möglich

unter 07803 – 930 143

2017 bis 2018

Gengenbach

ARTist am Philosophenweg

Kunst und Philosophie

Kunst im Freien. Kunst zum Verweilen, zum Nachdenken und ins Gespräch kommen

- von Mai 2017 bis Ende Oktober 2018. Bereits zum fünften Mal in Folge präsentieren

14 deutsche Künstlerinnen und Künstler von ARTist Gengenbach-Obernai e.V.

gemeinsam mit 12 Kolleginnen und Kollegen aus der elsässischen Partnerstadt am

Philosophenweg in Gengenbach (Beginn an der Wolfslache) einen (Wald-)Spaziergang

der ganz besonderen ART: 30 Objekte, Installationen, Bilder, Fotografien…

In Auen, an Bäumen, Wegkreuzungen… Bildhaft umgesetzt zu philosophischen

Zitaten und Aussprüchen; in Deutsch und Französisch.


68

Museen


Nordrach

Puppen- und Spielzeugmuseum

von Gaby Spitzmüller

3500 liebenswerte kleine Wesen tummeln sich im Puppenmuseum: Von Gaby

Spitzmüllers Reich sind alle Besucher begeistert. In rund 40 Themen auf 400 qm

Ausstellungsfläche wird das ländliche Leben aus Großmamas Zeiten dargestellt.

Dazu gehören sowohl die stilechte Kleidung der Puppen als auch die originalgetreue

Nachbildung der Werkzeuge, Musikinstrumente und anderer Details.

Außerdem zeigt Gaby Spitzmüller wertvolle Künstlerpuppen, Stabpuppen und

exotische Figuren aus vielen Ländern. Ein Erlebnis – nicht nur für kleine Gäste.

Öffnungszeiten:

Samstag, Sonntag und feiertags, jeweils von 14 bis 17 Uhr; 1. Juli bis

15. September täglich von 14 bis 17 Uhr. Gruppen und Gruppenführungen

nach Vereinbarung mit der Touristen-Information. Anmeldung unter

Tel.: 7838/1225 oder 07838/9299-21, Fax: 07838/9299-24

Unser Gaumenschmaus

für Ihr

• 2 Knüppel

Sonntagsfrühstück

Mariebeck’s Knuspertüte

• 2 Körnerweck

• 2 Laugenteilchen

Inh. Stefan Jäger

77736 Zell a. H. · Hauptstraße 20

Tel.: 07835/42 61 50 • 2 Elsässer

Täglich ab 5.30 Uhr geöffnet. Sonntags von 8 -11 Uhr geöffnet.


Museen 69

Oberharmersbach

Historischer Speicher

Der »Historische Speicher« stammt aus

dem Jahre 1761 und gehörte einst zum

»Schwobelenzehof« im Holdersbach. Der alte

Speicher wurde mitten im Dorf, hinter dem Rathaus, originalgetreu wieder aufgebaut.

Öffnungszeiten: Mai bis Oktober: dienstags + samstags 16.30 bis 18.00 Uhr.

Oberharmersbach

Alte Mühle

1989 drehten sich erstmals wieder die Mahlsteine

der »Alten Mühle« in Oberharmersbach. Viele

interessante Ausstellungsgegenstände geben dem

Besucher Einblicke in die Aufgaben und Arbeitsschritte

des Müllers.

Öffnungszeiten: Mai bis Oktober: dienstags + samstags 16.30 bis 18.00 Uhr.

Oberharmersbach

Gallussäge

Die Gallussäge wurde im Jahr 1825 erbaut

und liegt am Eingang des Zuwälder Tales.

Die funktionsfähige Säge ist heute nur noch

zu Schauzwecken in Betrieb. Hier wird das

komplizierte Innenleben mit zahlreichen

Zahnrädern und Antriebsrädern vorgestellt.

Weitere Infos über die Gallussäge finden

Sie unter www.gallushof.de/gallus-säge.

Sonderführungen für Gruppen auf Anfrage unter info@gallushof.de


70

Museen

Zell am Harmersbach

Storchenturm-Museum

Das Heimatmuseum im Storchenturm führt durch

die Geschichte von Stadt und Harmersbachtal. Vier

Stockwerke bieten interessante und überraschende

Einblicke in die Geschichte der Stadt und des

Harmersbachtals. »Lueg ins Land« heißt im Volksmund

ein Turm der früheren Stadtbefestigung – und

dies bestätigt sich, wenn man in die Turmspitze klettert und die herrliche

Aussicht ins Harmersbach- und Kinzigtal genießt.

Öffnungszeiten im Winter: Dienstag, Freitag u. Sonntag 12 – 16 Uhr.

Sonderführungen für Gruppen auf Anfrage ganzjährig möglich, Tel.: 07835/6369-47.

Zell am Harmersbach

Heimatmuseum Fürstenberger Hof

Im »Fürstenberger Hof« steht man inmitten der Geschichte eines stolzen Bauernhofes:

die »Stub’« mit dem Herrgottswinkel, die rauchschwarze Küche mit offenem Abzug,

das Schlafzimmer mit Nachttopf unterm Himmelbett. Der Schrank mit der Aussteuer

ist der Stolz der Bäuerin. Im Stall meint man, dass gleich die Kühe anfangen zu

muhen und im Ökonomieteil sind die bäuerlichen Gerätschaften, vom Dichelbohrer

bis zur Kornmühle, vom Sonntagsschlitten bis zur Steinschleife, aufbewahrt.

Öffnungszeiten: April – Oktober: Donnerstag und Sonntag 15.00 –

17.00 Uhr. Sonderführungen für Gruppen auf Anfrage ganzjährig möglich.

Tel.: 07835/6369-47.


Museen 71

Zell-Unterharmersbach

Die letzte Dampflok

des Harmersbachtales

Am Dernauer Platz im Ortsteil Unterharmersbach

beim Bahnhof Birach (Nähe

Gasthof „Ochsen“) steht ein ganz besonderes

kulturhistorisches Denkmal aus der Geschichte

des Harmersbachtales. Es ist die letzte Dampflok der 1904 feierlich eröffneten

Nebenbahn Oberharmersbach-Biberach, die 1943 jährlich 400.000 Personen

und 1950 immerhin noch 250.000 Fahrgäste beförderte.

Josef Holzer erwarb die Dampflok und schenkte sie der damaligen Gemeinde

Unterharmersbach zur Erinnerung an jene Zeiten, als noch die Dampflok mit

gewaltigen schwarzen Wolken durchs Tal fuhr. Übrigens: Die alte Dampflok ist

auch Ausgangspunkt vieler schöner Wanderungen in der Region Brandenkopf.

Zell-Unterharmersbach

VILLA HAISS

Museum für zeitgenössische Kunst

Mit dem Museum für zeitgenössische Kunst Villa

Haiss hat die Stadt Zell am Harmersbach etwas

Außergewöhnliches zu bieten. Die alte Villa beherrbergt

bedeutende Werke zeitgenössischer

Künstler, darunter Original-Arbeiten von Baselitz,

Beuys, Haring, Ruff, Schumacher, Warhol, Zhou-

Brothers, Christo und anderen. Im Erdgeschoss

finden im vierteljährlichen Wechsel Sonderausstellungen

statt. Im Skulpturenpark der Villa

steht die sechs Meter lange Berliner Mauer.

Öffnungszeiten:

Donnerstag bis Sonntag: 13.00 –18.00 Uhr

Sonderführungen für Gruppen auf Anfrage,

Tel.: 07835/549987.


72

Museen

Zell am Harmersbach

Zeller Keramik Museum

offene Produktion und

Werksführungen

Über 200 Jahre Geschichte der Zeller Keramik mit zahlreichen Exponaten

und Unikaten sind im Keramik-Museum zu sehen. In einer Filmecke werden

vergangene Zeiten lebendig. In der offenen Produktion kann man den

Keramikmalerinnen und Formgießern über die Schultern schauen. Neu ist das

Keramik-Malen für Besucher. Täglich von 9 bis 16.30 Uhr besteht die Möglichkeit,

seine ganz persönliche Tasse oder Teller zu verzieren. Nach Glasur und

Brand kann das Keramik-Kunstwerk abgeholt oder zugesandt werden.

Werksführungen finden Montag und Mittwoch um 14 Uhr statt. Individuelle

Gruppenführungen sind auf Anmeldung (auch in Engl./Franz.) möglich.

Besichtigung ohne Führung täglich von 9 bis 17 Uhr möglich (letzter Einlass

16.30 Uhr).

Öffnungszeiten:

Ganzjährig täglich von 9.00 – 17.00 Uhr (letzter Einlass 16.30 Uhr)

(geschlossen 1.1., 25.12., 31.12.)

Anmeldung: Zeller Keramik, Tel. 07835 / 786-0, www.zeller-keramik.de


Zell am Harmersbach

Breig’s Motorrad- und

Spielzeugmuseum

Eine wahre Augenweide für den Motorradfan ist das

Museum von Walter Breig in Zell am Harmersbach. Mobilität,

verbunden mit Sportlichkeit, Kreativität, Idealismus

und Leidenschaft, dafür steht sein Motorrad- und Spielzeugmuseum seit Eröffung

am 1. Mai 2015. Steigen Sie ein, in eine Welt voll Wunder und Phantasie,

lassen Sie sich in frühere Zeiten versetzen, kommen Sie mit auf eine Zeitreise.

Öffnungszeiten:

Di-So: 13.00 – 17.00 Uhr

Weitere Termine nach Vereinbarung

www.breigs-museum.de

info@breigs-museum.de


Museen 73

Zell am Harmersbach

»Historische

Buchdruckerei

im Gewölbe«

Im Haus der Lokalzeitung

»Schwarzwälder Post«

Das Museum gibt einen Einblick in das alte Handwerk der Schriftsetzer

und Buchdrucker und dokumentiert gleichzeitig die Geschichte der Zeller

Heimatzeitung. Lettern, Schriften und Geräte, wie sie seit Gutenbergs Zeiten

verwendet wurden, sind ebenso zu sehen wie viele Originaldokumente aus der

Gründungszeit der »Schwarzwälder Post« um das Jahr 1897.

Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten werden in der Tageszeitung bekannt gegeben.

Gruppenführungen auf Anfrage, direkt beim Verlag (Tel. 07835/215).

ARTHUS

Galerie für zeitgenössische Kunst

Zell am Harmersbach

Die Galerie präsentiert

Kunstwerke aus den Bereichen

Malerei, Skulptur und

Grafik.

Galerie

für zeitgenössische Kunst

Bertin Gentges

Am Galgenfeld 5b

77736 Zell a. H.

Tel. 07835/540990

Öffnungszeiten:

Mi. – Fr. 13.00 – 17.00 Uhr

Sa. 12.00 – 15.00 Uhr

und nach Vereinbarung


74

Gastronomie

Gastronomie

Biberach

Gasthof Linde

Erzbach 11, 77781 Biberach

+49 (0) 78 35 / 33 33

info@linde-biberach.de

www.linde-biberach.de

Öffnungszeiten:

Mi + Do: ab 16.30 Uhr

Fr + Sa: 11-14 Uhr und ab 16.30 Uhr

Sonn- und Feiertag: ganztags geöffnet

Mo + Di: Ruhetag

Urlaub in der Natur

Jetzt Erholung im Schwarzwald buchen!

• Wellness

• Regionale Produkte

• Komfortable Zimmer

• Schwarzwälder Gastfreundschaft

Karl-Heinz Bühler e. K. · Dörfle 20 · 77781 Biberach Prinzbach

Telefon 078 35/636-0 · Telefax 078 35/636-299

www.badischer-hof.de · Mail: info@badischer-hof.de

Ruhetag Restaurant: Montags ab 17.30 Uhr geöffnet

Feine badische Küche

• Spezialität: Schwarzwald-Forellen

Saisonale Spezialitäten

Urlaubsambiente

• Entspannen Sie auf unserer großen Gartenterrasse

und in unserem Wintergarten

• Spielplatz für Kinder

Dienstag Ruhetag

Landgasthof Kinzigstrand · Biberach (17 Betten) · Tel. 078 35/33 42 + 6 39 90 · www.kinzigstrand.de

Gasthaus Kreuz

Freizeit tipp:

Kegelbahnen

Lokal mit Tradition

Badisch

genießen

Mo.–Fr. (mittags): Tagesessen Euro 8,00

•Gästezimmer und zwei neue Ferienwohnungen

Biberachs

Mittwoch Ruhetag · Samstags ab 16 Uhr geöffnet

Hauptstr. · 77781 Biberach · & 0 78 35/54 92 50 · info@kreuz-biberach.de · www.kreuz-biberach.de

Im


Gastronomie 75

Gengenbach

Urlaub

&

Wellness

Schwarzwaldhotel Gengenbach

In der Börsiglache 4

info@schwarzwaldhotel-gengenbach.de

77723 Gengenbach

www.schwarzwaldhotel-gengenbach.de

Tel: 07803 9390-0

www.facebook.com/schwarzwaldhotel

Nordrach

Café Erdrich

Café WiWa

77787 Nordrach in der Winkelwaldklinik

Im Dorf 47

Telefon 07838 216

Telefax 07838 1364

❦ Kuchen und Torten aus eigener Herstellung

❦ Reichhaltige Auswahl an Eisbechern

❦ Große Gartenwirtschaft

❦ Hausgemachte Flammenkuchen und mehr im Café Erdrich

www.vogt-auf-mühlstein.de

Wir bieten: Schwarzwälder Vesper,

Kaffee & hausgemachte Kuchen

Öffnungszeiten: Mi. - So.: ab 11 Uhr

Mo. und Di. Ruhetage

77787 Nordrach · Mühlstein 1· Tel.: 07838 955 9410


76

Gastronomie

Oberharmersbach

Bäriges Clubwochenende mit Tanz und Unterhaltung

Fein speisen im Restaurant

»Zur Stube«.

Im Gasthof Rössle

jeden Freitag Flammenkuchen

und im schönen Biergarten

jeden Sonntag Grillen.

IM BÄREN: jeden Donnerstag im Sommer großer Biergartenabend mit Musik.

Freitag und Samstag: TANZ mit unserer Top-Kapelle – Einfach bärenstark! Tolles Salatbüfett

Kein Ruhetag · www.baeren-hotels.de

Vesperstube · Pension

Langenberg

Familie Schneider

Hausschlachterei, Bauernvesper, Schnäpse aus eigener

Herstellung, sonnige Gartenterrasse, Dienstag Ruhetag

Langenberg 2 · 77784 Oberharmersbach · Tel. 078 37/750

• Hausmacher Spezialitäten

• Eigene Schlachtung

• Hausbrennerei

• Schöne Fremdenzimmer

und Matratzenlager

Wir heißen Sie herzlich willkommen:

FAMILIE HUG

Oberharmersbach · Tel. 0 78 37/835 · Mo. Ruhetag (außer an Feiertagen) · www.harkhof.de

Das Haus mit bäuerlichem Flair!

• Denkmalgeschützte Gaststube

• Hausgemachte Spezialitäten

Atmosphäre spüren – einfach Gutes genießen!

Wir freuen uns auf Sie:

FAMILIE LANG

77784 Oberharmersbach · Obertal 62 · Tel. 078 37/209

www.linde-oberharmersbach.de

Mi. und Do. Ruhetag

Gasthaus »Posthörnle«

Tel. 0 78 37/9 22 46 88 · Talstr. 66 · OBERHARMERSBACH

direkt beim Bahnhof Riersbach

• Große Gartenterrasse • wechselnde Tagesgerichte • Kaffee und Kuchen

• Ideale Räumlichkeiten für Feiern bis 80 Personen

• Täglich ab 10.30 Uhr durchgehend geöffnet

Mittwoch Ruhetag


Gastronomie 77

Oberharmersbach

Familie Kempf

Oberharmersbach

Obertal 50

Tel.: 0 78 37/92 99-0

www.schwarzwald-idyll.de

Café-Restaurant

Auf Anfrage ist unser Restaurant geöffnet

Ständig

wechselnde

Spezialitäten-

Tage

• Durchgehend warme Küche

• Sonnenterrasse

Martin Wurth

Montag Ruhetag

Holdersbach 31 · 77784 Oberharmersbach

Telefon 0 78 37/840 · Fax 0 78 37/92 91 73

www.jaegerstueble-oberharmersbach.de

Gasthaus-Pension

Schwarzwälder Hof

Bes. Claudia Schmieder-Lehmann · Dorf 8 • 77784 Oberharmersbach

Wo man gut und preiswert essen kann!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Erlebnis-Nachtwanderungen »Was die Alten einst erzählten«

Täglich ab 16.30 Uhr geöffnet. Sonn- und Feiertag ganztags. Dienstag Ruhetag.

Weitere Öffnungszeiten auf Anfrage: www.schwarzwaelder-hof.de

Zell a.H.


78

Gastronomie

Zell a.H.

Hauptstr. 33a · 77736 Zell a. H. · Tel.: 078 35/4 21 89 26

Kein Ruhetag · Ganzjährig geöffnet

• Eisspezialitäten aus

eigener Herstellung.

• Auf Wunsch fertigen

wir Ihre persönliche

Eistorte für besondere

Anlässe.

Wir freuen uns auf Ihren

Besuch! Familie Lasiu

Restaurant

Zell a. H.

Tel. 0 78 35/5470 36

Täglich geöffnet,

montags Ruhetag

www.tenne-groebernhof.de

Herrliche Stunden am offenen Kaminfeuer genießen!

• Durchgehend warme, regionale und mediterrane Küche.

• Freitags: Schnitzeljagd 14,– € für 2 Personen

• Veranstaltungen bis 100 Personen

JANUAR 2018 GEÖFFNET!

Vom 1. Februar bis 14. März 2018 Betriebsferien

Genießen Sie

den Urlaub in dörflicher Idylle

Zeller Straße 11

77736 Zell-Unterentersbach

Telefon 078 35/429

www.pflug-zell.de

Montag Ruhetag

- Feine regionale und saisonale Küche

mit frischen Produkten aus der Region

- Stilvolle Schwarzwald- und Gaststube

- Gemütlicher Apfelgarten

mit Außenbereich

Fam. Hans Beck

Hauptstr. 5 · 77736 Zell a.H. · Tel. 0 78 35/63 73-0

www.sonne-zell.de

Gemütliches Restaurant, komfortable Zimmer mit Balkon,

Parkplatz und Garagen direkt am Haus, alles verspricht

Ihnen einen angenehmen Aufenthalt.

Restaurant am Mittwoch und Donnerstag geschlossen.


Gastronomie 79

Zell a.H.

Komfort

Täglich wechselndes

Tagesessen

ab EUR 7,50

Spezialitäten

im Ton-Pfännle

– Familiäre Atmosphäre

– Gutbürgerliche Küche

– Gesellschaftsräume für Veranstaltungen

und Festlichkeiten jeglicher Art

– Große bewirtschaftete Gartenterrasse

– Komfortable Gästezimmer mit

Dusche/WC, Telefon, TV, Minibar

teilweise mit Balkon

– 2 Bundeskegelbahnen

– Kinderspielplatz am Haus

– Pkw- und Busparkplatz d. b. Haus

– Große Garage Biker willkommen!

Hauptstraße 150 · 77736 Zell-Unterharmersbach

Tel. 078 35/63 57 0 · Fax 078 35/54 95 55 · e-mail: ochsenzell@hotmail.com

www.schwarzwald-ochsen.de


80


Direktvermarkter + Märkte

Regional einkaufen

Direktvermarkter in der Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald

Harmersbachtal – Gengenbach

In der Region können Sie Milch,

Eier, Honig & Co. direkt beim

Erzeuger einkaufen. Genießen Sie

die Frische und Qualität unserer

regionalen Produkte. Beim Einkauf

ab Hof erfahren Sie außerdem, wie

die Produkte hergestellt werden.

Die Kenntnis über die Herkunft der Lebensmittel ist schließlich die beste

Qualitätsgarantie. Und so ein Hofbesuch kann auch ein schönes Urlaubserlebnis

sein. Ganz nebenbei tragen Sie so übrigens zum Erhalt unserer schönen

Kulturlandschaft bei.

10 wilde Schwarzwaldkräuter.

Traditionell von Hand verarbeitet.

Nach Originalrezept von 1962.

e r h ä l t l i c h u n t e r a n d e r e m b e i :

Marktscheune, Berghaupten

Zeller Keramik, Zell a. H.

Dorotheenhütte, Wolfach

www.mr-cuckoo.de

www.raum8.design


Direktvermarkter + Märkte 81



Gengenbach

Wochenmarkt + Bauernmarkt

Am Mittwochvormittag ab 8.00 Uhr findet auf dem historischen Marktplatz in

Gengenbach der Wochenmarkt mit zahlreichen Ständen statt. Samstags findet

zudem in Gengenbach der Bauernmarkt ab 8.00 Uhr auf dem historischen

Marktplatz statt. Heimische Selbsterzeuger präsentieren ihre Produkte.


Zell a.H.

Städtlemarkt unter dem Storchenturm

Qualität und Frische aus der Region unter dem Storchenturm.

Immer samstags von 7.00 Uhr bis 12.00 Uhr


82


Direktvermarkter + Märkte

Regional einkaufen

Alle Direktvermarkter auf einen Blick!

Hier im Mittleren Schwarzwald wird nicht nur nachhaltige Entwicklung großgeschrieben,

sondern auch die Vermarktung regionaler Lebensmittel aktiv gefördert.

Erhältlich sind die regionalen Produkte nicht nur auf den Wochen- und

Bauernmärkten, sondern auch direkt ab Hof. Der Einkauf direkt beim Erzeuger

ermöglicht den direkten Kontakt zu den Landwirten und einen Einblick in die

Herstellung der Lebensmittel. So wird der Einkauf zum echten Erlebnis!

Erhältlich sind die beiden Direktvermarkter-Broschüren auf den

Tourist-Infos des Mittleren Schwarzwald. Bestellen Sie sie außerdem

unter www.MittlererSchwarzwald.de

Genießen Sie das vielfältige Produktangebot unserer Ferienlandschaft.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Einkaufen.


Das Veranstaltungsmagazin für die

Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald

Gengenbach – Harmersbachtal

Herausgeber

Redaktion

Satz & Layout

Anzeigen & Druck

Fotos / Landkarte

Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald

Im Winzerhof · 77723 Gengenbach

Tel. 07803/930-149 · info@MittlererSchwarzwald.de

www.MittlererSchwarzwald.de

Orte des Mittleren Schwarzwaldes:

Berghaupten, Biberach, Gengenbach, Nordrach,

Oberharmersbach, Zell am Harmersbach

ci-media GmbH Werbeagentur

Geschäftsführer: Oliver Möller

Grabenstraße 19 · 77723 Gengenbach

www.ci-media.com

Schwarzwälder Post

Geschäftsführer: Hanspeter Schwendemann

Pfarrhofgraben 2 · 77736 Zell am Harmersbach

www.schwarzwaelder-post.de

ci-media GmbH, Gemeinde Berghaupten,

Gemeinde Biberach, Gemeinde Nordrach,

Kultur und Tourismus GmbH Gengenbach,

Gemeinde Oberharmersbach, Stadt Zell a.H.,

Shutterstock, D. Wissing, H. Schössler, Thomas Rathay

ci-media

Werbeagentur

www.ci-media.com

Ideen wachsen iN GENGENBACH


Gengenbacher Pflegenetzwerk e.V.

Pflege- und Betreuungsheim Ortenau Klinikum

Pflegedienstleistung aus einer hand

Ökumenische Sozialstation St. Martin

Pflegeheim am Nollen

stationäre Pflege

• Pflegebedürftige

und altersverwirrte

Menschen

Begegnungsstätte

• Tagesbetreuung im „Rondo“ und

im „Charlotte-Vorbeck-Haus“

• Essen auf Rädern

Pflege zu hause

• Hauswirtschaftliche

Versorgung

• Hausnotruf

Beratung in allen Fragen rund um die Pflege und Finanzierung

Pflege- u. Betreuungsheim 07803 - 8050

www.pflege-betreuung-ortenau.de

Pflegeheim a. nollen 07803-898541

www.pflegeheim-am-nollen.de

Ökumen. sozialstation 07803 - 980540

www.sozialstation-gengenbach.de

Beratung u. Tagesbetreuung: Rufen sie uns an! wir freuen uns auf sie.

Charlotte-Vorbeck-Haus 07803-9214848 • Rondo 07803-9226360

Entdecke die Vielfalt

in der Einkaufsstadt

Zell am Harmersbach

Zeller Frühlingsfest mit verkaufsoffenem

Sonntag am 18. März 2018


www.haslach.de

Haslach im Kinzigtal

Ein schöner

Ausflugstag …

• Fachwerk-Altstadt

• Straßencafés, Gaststätten

• Schwarzwälder Trachtenmuseum

• Besucherbergwerk „Segen Gottes“

• Wald- und Erlebnispfad Bächlewald

• Aussichtsturm Urenkopf

• KZ-Gedenkstätte Vulkan

• Weg des Erinnerns

Tourist Information

77716 Haslach im Kinzigtal

Im Alten Kapuzinerkloster · Klosterstr. 1

Tel. 0 78 32 706-172 · info@haslach.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine