22.12.2017 Aufrufe

10. FAI-Weltmeisterschaft der Heißluft-Luftschiffe 2018, Tegernsee - 15.02-22.02.2018

10th FAI World Hot Air Airship Championship 2018, Tegernsee, Bavaria - Germany

10th FAI World Hot Air Airship Championship 2018, Tegernsee, Bavaria - Germany

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

10 th FAI World Hot Air Airship Championship

WORLD CHAMPIONSHIP

10. Weltmeisterschaft der Heißluftschiffe 2018

15.02. - 22.02.2018 Tegernsee


Mehr als drei Jahrzehnte innovative Technologie.

10 th FAI World Hot Air Airship Championship

Grußwort des CIA-Präsidenten Mark Sullivan

Im Namen der Ballonkommission CIA innerhalb derderation Aeronautic International, der Weltluftsportföderation,

möchten wir alle teilnehmenden Teams und Offiziellen willkommen heißen. Die FAI Ballonkommission ist erfreut,

dass der Deutsche Aero Club und der Deutsche Freiballonsport-Verband die Ausrichtung unserer 10. Heißluft-Luftschiff-Weltmeisterschaft

angeboten haben. Es gibt einige Personen, die sehr hart dafür gearbeitet haben, dass diese

Veranstaltung verwirklicht werden konnte. Ich möchte einigen von ihnen danken, mit denen ich persönlich bei der

Vorbereitung dieses Events zusammengearbeitet habe.

Marita Krafczyk, Präsidentin des Deutschen Freiballonsport-Verbandes, Markus Haggeney, FAI Marketing Director

und Jakob Burkard, vormaliger CIA Delegierter der Schweiz. Ihre Bemühungen waren maßgeblich für die Verwirklichung

dieser Veranstaltung.

Ich möchte meinem guten Freund Uwe Schneider, CIA-Delegierter Deutschlands, für seine Anstrengungen danken.

Uwe verwendete viel Zeit darauf, alle vorbereitenden Maßnahmen vom Regelwerk bis zum Genehmigungsprozess im

Auge zu behalten und sicher zu stellen, dass diese Meisterschaft perfekt wird. Es gibt etliche weitere Personen, die viel

dafür getan haben, dass diese Veranstaltung durchgeführt werden kann und wir, die CIA, möchten jedem von euch

dafür danken. Vor allem dem Organisator und Event Director Helmut Seitz sowie den Sponsoren.

Was für ein fantastisches Gebiet in Deutschland, in dem die Piloten fliegen werden! Es sind die Piloten, die dieses

Event zum Leben erwecken, wenn sie mit ihren wundervollen Luftschiffen ihre täglichen Wettkämpfe austragen. Viel

Glück an alle Wettkampfteams, fly safe und habt eine gute Zeit.

Beste Grüße

Mark Sullivan

Präsident FAI Ballooning Commission

SCHROEDER fire balloons –

Heißluftballone und mehr

„Made in Schweich“

Ihre CAMO+ für alle Fabrikate

Theo SCHROEDER fire balloons GmbH · Gewerbegebiet Am Bahnhof 12 · D-54338 Schweich · Tel. 06502/930-4

Fax 06502/930-500 · mail@schroederballon.de · www.schroederballon.de · CAMO plus DE.MF/MG.0549

Special message of greeting - CIA-President Mark Sullivan

On behalf of the Balloon Commission of the Federation Aeronautic International, the World Air Sport Federation we

would like to welcome all the participating teams and officials. The FAI Ballooning Commission is delighted the German

Aero Club and Balloon Federation has offered to host our 10 th World Hot Air Airship Championship. There are

several people who worked very hard to make this event happen. I would like to thank a few of them who I personally

worked with regarding this event. Marita Krafczyk, President German Balloon Federation; Markus Haggeney, FAI Marketing

Director; and Jakob Burkard, Former CIA Delegate for Switzerland, their efforts were instrumental in making this

event happen. I want to thank my good friend Uwe Schneider, German Delegate to the FAI Ballooning Commission for

his efforts. Uwe spent a lot of time keeping everything on track from rules to the sanctioning process and making sure

this event would be perfect. There are many others who have done a lot to make this event happen and we at the CIA

want to thank each one of you. Especially the organizer and event director Helmut Seitz and the sponsors.

What a fantastic area of Germany the pilots will be flying in! It is the pilots who will

bring life to this event as they fly these wonderful aircraft on their daily competition

tasks. Good luck to each of ‚the competition teams, fly safe and be sure

to have a good time.

Best Regards

Mark Sullivan

President FAI Ballooning Commission

2

10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 3


10. FAI-Weltmeisterschaft Heißluft-Luftschiffe 2018

Grußwort des DAeC-Präsidenten Wolfgang Müther

Liebe Pilotinnen, liebe Piloten, liebe Freunde der Luftschifffahrt,

wenn ein Luftschiff majestätisch seine Runden am Himmel zieht, ist ihm Aufmerksamkeit am Boden sicher.

Wenn sich aber gleich zehn der Riesen mit den bunten Hüllen in der Luft bewegen und die Piloten Wettbewerbsaufgaben

meistern, sind ihnen Bewunderung und großer Beifall vieler Zuschauer garantiert. Die

Weltmeisterschaft der Heißluft-Luftschiffe ist damit nicht nur ein Spitzenereignis für die Sportler, sondern auch

ein Highlight für die Bewohner und Gäste des traumhaft schönen Tegernseer Tals.

Diese Weltmeisterschaft passt perfekt in die Region. Das Klima, die Landschaft und vor allem der Organisator

Helmut Seitz und seine Partner sowie der Veranstalter, der Deutscher Freiballonsport-Verband, versprechen

ein großartiges Ereignis. Einen herzlichen Dank an die vielen Beteiligten, die im unermüdlichen Einsatz sind und

den reibungslosen Ablauf dieses Events erst möglich machen.

Der Deutsche Aero Club wünscht den Piloten, den Organisatoren und den Gästen eine erfolgreiche, spannende

und sonnige Veranstaltung.

Ihr

Wolfgang Müther

Präsident Deutscher Aero Club e. V.

10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018

Welcome Note from the President of Deutscher Aero Club e. V.

Dear Pilots and Hot Air Airship Enthusiasts,

a single Airship circling the skies ensures the attention of the spectators on the ground. But when 10 of those

giants with their colourful balloon envelopes move around the skies while their pilots are performing the

competition tasks it most certainly guarantees the admiration and the applause of all spectators.

The World Championship of the Hot Air Airships is therefore not only a top event for the sportsmen but also

a highlight for the residents and visitors of the picturesque “Tegernsee Valley”.

This Championship perfectly fits this region. The climate, the landscape and mostly the organiser, Helmut Seitz

and his Team, and the Deutscher Freiballonsport-Verband are promising a great event.

Many thanks to all participants, which make this event possible with their tireless

dedication ensuring a smooth running of this sporting event.

On behalf of Deutscher Aero Club I wish all pilots, the organiser and guests

a successful, exciting and sunny Championship.

Your

Wolfgang Müther

President Deutscher Aero Club e. V.

4

10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 5


Grußwort der Event Präsidentin Marita Krafczyk

Sympathische Riesen schmücken das Tegernseer Tal

Liebe Luftsportfreunde,

im Namen des Deutschen Freiballonsport-Verbandes e. V. und der Bundeskommission Freiballon

im Deutschen Aero Club (DAeC) begrüßen wir alle Wettbewerber mit ihren Teams zu dieser 10.

Weltmeisterschaft Heißluft-Luftschiffe – herzlich willkommen in Deutschland, am schönen bayerischen

Tegernsee.

Ein herzliches Dankeschön unserem Weltluftsportverband, der FAI Fédération Aéronautique Internationale

mit seiner Ballon-Kommission CIA, dem Organisator und gleichzeitig Initiator sowie Event Director

dieser Weltmeisterschaft – dem begeisterten Luftschiffer Helmut Seitz, sowie seinem langjährigen,

kompetenten Partner – der Tegernseer Tal Tourismus GmbH, den Sponsoren, Unterstützern und Gönnern

– jeder helfenden Hand, die zum Gelingen dieser einmaligen Veranstaltung beiträgt. Luftsport

funktioniert nur in der Gemeinschaft, deshalb sind alle gefordert und letztlich Garant für eine perfekte

Durchführung dieses besonderen, internationalen und die Zuschauer begeisternden Wettbewerbes.

Luftsport-Veranstaltungen finden nicht im Verborgenen statt, sie sind immer Publikumsmagnete, bieten

eine ganz besondere Kameraplattform und Medienwirksamkeit. Die traumhafte Kulisse des schönen

Tegernseer Tals, seine Bürger als Gastgeber und die Wettbewerber aus sieben Nationen werden

wesentlich dazu beitragen, das Publikum, Funk und Fernsehen sowie die Printmedien zu begeistern.

Wir freuen uns auf dieses gemeinsame Event, wünschen den Piloten mit ihren Crews einen fairen,

spannenden und sicheren Wettkampf.

Mit einem herzlichen Glück ab – gut Land

Eure

Welcome of the Organizing NAC, the Event President Marita Krafczyk

Friendly Giants decorate the Tegernsee Valley

Dear Friends of the Air Sports,

on behalf of the Deutscher Freiballonsport-Verband e. V. and the Bundeskommission Freiballon within

the Deutscher Aero Club (DAeC) we’d like to welcome all competitors and their teams to the 10 th FAI

World Hot Air Airship Championship – welcome to Germany at the beautiful Bavarian Lake Tegernsee.

A warm ‘Thank You!’ to FAI Fédération Aéronautique Internationale with its balloon and airship

commission CIA, to the organizer and initiator of this World Championship - the enthusiastic Airship

Pilot Helmut Seitz as to well as his competent partner – the Tegernseer Tal Tourismus GmbH, to the

Sponsors, to the Supporters and to the Patrons – to each helping hand which contributes to the success

of this unique event. Air Sports only works out in cooperations and therfore all of us are required and

granting for a perfect and spectator enthusing World Championship.

Air Sport Events doesn’t take place behind the scenes. They are always attracting people, act as special

platforms and allow high media presence. The fantastic scenery of the lovely Tegernsee Valley, its citizens

as your hosts and the competitors from seven nations will contribute to charm the public and the

media.

We are looking forward to our event and wish all pilots, crews and officials a fair,

save and exciting competition.

Good luck to all of you

Yours

Marita Krafczyk

President of German Balloon Féderation

Chair of Bundeskommission Freiballon within DAeC

Event President 10 th FAI World Hot Air Airship Championship

Marita Krafczyk

Präsidentin Deutscher Freiballonsport-Verband e. V.

Vorsitzende Bundeskommission Freiballon im DAeC

Event Präsidentin 10 th FAI World Hot Air Airship Championship

Te le fon +49 8029-272 · www.schwai ger alm.de · info@schwaigeralm.de

Öffnungszeiten täglich von 10:00 bis 22:00 Uhr, Warme Küche bis 20:30 Uhr

Mittwoch: Ruhetag

6

10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 7


World Championship 2018

Der Mythos der Zeppeline kommt an den Tegernsee zurück!

Nach einer erfolgreichen Deutschen Meisterschaft, der Europa Meisterschaft 2016,

nun die 10. Weltmeisterschaft für Heißluftschiffe. Wieder eine große Herausforderung

an die Organisatoren, die wir aber gerne annehmen.

Ich freue mich, dass ich diese anspruchsvolle Veranstaltung wieder als Organisator

und Wettbewerbsleiter begleiten darf. Mit dieser Veranstaltung möchten wir allen

Teilnehmern, den Crews und den Offiziellen nicht nur einen sportlich interessanten

und anspruchsvollen Wettbewerb bieten, sondern auch die Schönheit und die

Gastfreundschaft des Tegernseer Tal nahebringen.

Der Mythos der Zeppeline, elegante und scheinbar schwerelose Aerostaten, wird

auch diesmal wieder die Öffentlichkeit und die Presse begeistern.

Helmut Seitz

Event Direktor

im Auftrag des DFSV e. V.

The legend of the zeppelins is back at Lake Tegernsee!

After successful German nationals, a European Championship in 2016 now the

10 th World Hot Air Airship Championship. Again a huge challenge for organizers,

we were happy to accept. I was pleased to organize and direct this demanding

event.

With this event we’d like to offer not only a challenging competition, but also the

beauty and the hospitality of the Tegernsee Valley.

Again, the legend of the zeppelins, elegant and

apparently weightless Aerostats will enthuse the

public and the media.

Helmut Seitz

Event Director

on behalf of the DFSV e. V.

Wie läuft so ein Wettbewerbstag ab?

Die Piloten erhalten jeden Morgen im sogenannten Briefing zunächst eine ausführliche

Wetterberatung durch den Deutschen Wetterdienst. Im Anschluss daran die

schriftlichen Unterlagen für die anstehende Wettbewerbsfahrt mit Informationen

des Startplatzes, der Startzeit, der Startart und den auf der Fahrtstrecke zu erledigenden

Aufgaben. Diese jeweilige Tagesauswahl wird auch über die Webseite

(www.world-championship.org) veröffentlicht.

Den Piloten steht nach Erhalt ihrer Unterlagen eine „Einlesezeit“ von 30 Minuten

zur Verfügung. Sie können sich dabei über die Taktik und den Fahrtablauf mit ihrer

Crew beraten Die Crew ist auf drei Mitglieder begrenzt.

Auf der im Briefing vorgegebenen Wettbewerbsstrecke müssen dann die definierten

Aufgaben bewältigt werden, die äußerste Präzision erfordern. Da werden z.B.

zentimetergenau Marker (kleine, farbig markierte Sandsäcke) in Zielpunkte geworfen

oder haarscharf Wendemasten umrundet. Das ist nicht ganz einfach, da der

Wind die Luftschiffe zusätzlich zum eigenen Motorantrieb bewegt und Luftschiffe

keinen Rückwärtsgang haben, sind die 41 Meter langen Luftschiffe nicht einfach zu

lenken. Es wird ähnlich wie beim Segeln mit den Windkomponenten gearbeitet. Das

alles spielt sich in Bodennähe ab und ist äußerst spannend für die Zuschauer.

Observer, das sind quasi die Linienrichter, stehen an den jeweiligen Aufgaben

bereit und messen dann zentimetergenau den Abstand der abgeworfenen Marker

zum Zielpunkt aus. Für diese bodennahen Aktionen haben wir drei Parcours-Plätze

im Tal vorgesehen. Die Zuschauer sind dort unmittelbar am Geschehen dabei.

Natürlich kann man auch zuerst den Start beobachten und anschließend zu einem

der Aktionsplätze fahren.

Die Wettbewerbsfahrten werden in einem zeitlich vorgegebenen Rahmen absolviert

oder auch nach der Stoppuhr, da geht es dann um Sekunden, wer der Schnellste

ist. Wenn das Wetter es zulässt, findet am frühen Nachmittag eine weitere

Wettbewerbsfahrt statt. Insgesamt müssen für die Weltmeisterschaft mindestens

zwei Wettbewerbsfahrten und drei Aufgaben durchgeführt werden.

Zum Sieg gehört nicht nur Erfahrung, sondern auch das berühmte Glück.

Das wünsche ich allen Teilnehmern.

Helmut Seitz

Event Direktor

8

10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 9


We tt b e w e r b

Es werden je Veranstaltungstag bis zu zwei Wettbewerbsfahrten durchgeführt. Für

jede Wettbewerbsfahrt wird den Teilnehmern eine Reihe von Aufgaben gestellt,

die aus den nachfolgend aufgeführten Möglichkeiten ausgewählt werden. Die

Aufgaben können in jedweder Anordnung oder Kombination zusammengestellt

werden, so wie es dem Wettbewerbsleiter angemessen erscheint.

Startarten

Gestartet wird dabei mit drei verschiedenen Möglichkeiten:

Individuell Start

Jeder Wettbewerber beginnt die Fahrt zu seiner persönlichen Zeit mit dem

Überqueren der Startlinie.

Racing Start

Alle Wettbewerber versuchen, die Startlinie bei Startfreigabe so schnell wie

möglich zu überqueren.

Le Mans

Die startfertigen Luftschiffe werden an Flaggen aufgereiht. Auf das Startsignal rennen die

Wettbewerber 20 m nach vorne, greifen einen Marker, rennen zurück zu ihrem

Luftschiff und starten.

Wettbewerbsfahrten

Es gibt neun verschiedene Wettbewerbsfahrten, die in vier Kategorien stattfinden:

Precision Tasks

Mixed Salad Task

Mixed Salad Task ist eine Präzisionsaufgabe bestehend aus Start-Tor und Ziel-Tor und

einer beliebigen Kombination aus folgenden Aufgaben: Cross Target, Bull’s Eye Target,

Wading Pool, Object Collection, Object Delivery, Glass Tube, Touch and Go und Pit Stop.

Tomo-Hawk-Task

Eine kurze, zeitlich begrenzte Präzisionsaufgabe innerhalb eines festgelegten Gebietes.

Luftschiffe werden einzeln gestoppt durch Start- und Ziel-Tor. Sie sollen versuchen,

innerhalb eines ausgewiesenen Gebietes und einer festgelegen Zeit so viele Punkte wie

möglich zu sammeln. Das ausgewiesene Gebiet wird eine Reihe von unterschiedlich stark

bewerteten Aufgaben enthalten, die einmal oder mehrmals (wie festgelegt) zu absolvieren

sind.

Line Task

Line Task ist ein Präzisionsflug mit „Start-Tor“ und „Ziel-Tor“ sowie 4 - 8 Aufgaben: Markern

in eine Box oder in Pools mit 1 Meter Durchmesser, Objekt aufnehmen/abgeben.

Die Aufgaben sind auf einer Linie verteilt, die entsprechend des Windes verläuft.

Curve Task

Curve Task ist ein Geschwindigkeits- und Präzisionsflug bestehend aus ”Start-Tor” und

”Ziel-Tor” mit 4 - 6 Marker-Zielen (Durchmesser 1 Meter), angeordnet in einem bogenförmigen

Kurs.

Slalom

Eine kombinierte Präzisions- und Geschwindigkeitsaufgabe über einen Slalomkurs,

der aus einem „Start-Tor“, mit bis zu 10 Wendepunkten und einem „Ziel-Tor“ besteht,

die jeweils 50 bis 100 m versetzt sind. Die Torbreite ist 10 Meter. Die Luftschiffe müssen

die Tore innerhalb und die Wendemasten außerhalb in der vorgegebenen Folge

passieren.

10

10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 11


Racing Tasks

Pylon Race

Geschwindigkeitsrennen mit einer oder mehreren Runden über eine kurze

Strecke. Besteht aus einem „Start-Tor“, zwei oder mehreren „Wendemasten“,

sowie einem „Ziel-Tor“.

Point To Point Race

Geschwindigkeitsaufgabe über eine Strecke, bestehend aus einem „Start-Tor“, einem

oder mehreren „Wendemasten“ und/oder „Wendetoren“, einem „Ziel-Tor“, das sich an

einem anderen Ort als dem des Starts befindet.

Precision Race Tasks

Target Race Task

Target Race Task ist eine Kombination aus Geschwindigkeits- und Präzisionsaufgaben

über einem Zielgebiet, mit einem ”Start-Tor” und ”Ziel-Tor”, sowie 2- 8 Marker-Zielen

(Box oder Pool mit einem Durchmesser von 1 Meter), angelegt in einem Abstand von

200 m bis 400 m.

Long Distance Tasks

Cross Country Task

Langstreckenflug von gewöhnlich mehr als 10 km über eine ausgewiesene Route mit

zwei oder mehr Aufgaben (bekannt oder geheim). Die Aufgaben müssen in der vorgegeben

Reihenfolge angeflogen werden.

Das spektakuläre Rennen, das über den Tegernsee geht: Das schnellste Luftschiff

gewinnt diese Wettbewerbsfahrt. Die Piloten nutzen dazu die Windströmungen

in den unterschiedlichen Höhen aus und wenden äußerst knapp an den

vorgeschriebenen Wendepunkten.

Die Strecke läuft vom Startplatz A nach Point (K), dann direkt über das Bräustüberl

(L) zum Gut Kaltenbrunn (D). Mit einer Wende am Seesteg Gmund (E) geht es zur

Endlandung in Finsterwald (C).

Bei guter Witterung lässt sich das vom Biergarten des Bräustüberls und von

der bewirteten Terrasse des Gut Kaltenbrunns hervorragend beobachten und

fotografieren. Die Terrasse von Gut Kaltenbrunn bietet sich auch für die anderen

Wettbewerbsfahrten als „Logenplatz“ über dem Tegernsee an.

Aufgaben innerhalb der Wettbewerbsfahrten

Die Aufgaben-Parcours befinden sich an verschiedenen Orten im Tegernseer Tal:

Rottach-Egern, Bad Wiessee, Tegernsee und Gmund. Gestartet wird im Regelfall

bei der Naturkäserei.

POST-Anzeige-132x64-2014_Layout 1 09.09.14 12:39 Seite 1

83707 Bad Wiessee

Lindenplatz 7

Tel. 08022-86 06-0

www.hoga-zur-post.de

Tagungen • Seminare • Familienfeiern

Stüberl für 10 bis 90 Personen

Post-Saal bis zu 450 Personen

Seminarräume bis zu 150 Personen

Ganzjährig geöffnet - kein Ruhetag

Bitte beachten Sie unsere Veranstaltungen

Von November bis April durchgehend warme Küche von 11.30 Uhr bis 22.00 Uhr

12

10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 13


Mit dem Luftschiff über Bayern - in der BR-Mediathek

Mit dem Luftschiff über Bayern. 45 Minuten

schwereloses Dahinschweben über einige

der schönsten Gegenden des Freistaats

– die Königsschlösser Neuschwanstein

und Hohenschwangau, die Dreiflüssestadt

Passau, das malerische Bamberg, den

wunderschönen Tegernsee und über

Kisslegg (Baden-Württemberg) sind wir

ebenfalls zu Gast. Die 9000-Einwohner-

Gemeinde ist nicht nur ein schöner

Luftkurort im Allgäu, zugleich ist sie auch Standort der „Ballonakademie Süd“.

Wo einen das Luftschiff halt so hintreibt. Frei, wie man ist, frei schwebend geradezu, irgendwo

da oben, dem Himmel so nah. Königsschlösser, Tegernsee, Passau, Bamberg.

Auch diese vier sind geradezu ein „Hinterhof“ unseres Luftschiffpiloten Helmut Seitz. Da

kennt er seine Startwiesen, seine Berge, seine Luft, seine Leute - und sie kennen ihn.

Ein Film von Anette Orth und Frank Dussmann, Redaktion Dr. Michael Zehetmair.

www.luftwerbung.com/ardmediathek

Mögliche Aufgaben

Wendebox

Ein Marker wird in eine ausgewiesene Fläche geworfen.

Cross Target, Zielkreuz

Ein weißes Kreuz mit Schenkeln in einer Länge von 2 m und einer Breite von 50 cm

muss mit einem Marker möglichst ins Zentrum getroffen werden.

Bull‘s Eye Target

Kreis mit 2,8 m Durchmesser, der vier unterschiedlich bewertete Punkt-Ringe

enthält.

Touch and Go

Eine 5 m²-Fläche innerhalb dessen der Wettbewerber den Boden mit seiner

Gondel berühren muss. Bodenberührung innerhalb des Kreises ohne Stillstand ist

erlaubt.

Object Collection - Objekt aufnehmen

Wettbewerber müssen einen Gegenstand aufnehmen ohne Bodenkontakt durch

das Luftschiff.

Object Delivery - Objekt abgeben

Wettbewerber müssen einen Gegenstand abgeben ohne Bodenkontakt durch das

L u ft s c h i ff .

PIT-Stop

Wettbewerber müssen in einer ausgewiesenen und markierten Fläche von 5 m²

landen und mit ausgeschaltetem Motor zu einem völligen Halt kommen.

Glass Tube

Wettbewerber müssen einen Marker absetzen in einer 3 m langen vertikalen Röhre

mit einem Durchmesser von 10-20 cm.

Altitude Hurdles

Eine 2 m lange Stange, ungefähr 1 m oberhalb des Bodens aufgehängt, muss von

dem Luftschiff des Wettbewerbers berührt werden um Punkte zu erhalten.

14

10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 15


Ihr Partner für

Informationssicherheit

Vertrauliches soll vertraulich bleiben.

Das gilt auch für Informationen in Unternehmen, die nur Berechtigten zugänglich

sein dürfen. Pohl Consulting Team sorgt dafür, dass Informationen vor Übergriffen

Unberechtigter geschützt sind.

Wir sind Ihr Partner für Informationssicherheit.

Zertifizierte IT-Sicherheit nach: BSI Grundschutz | ISO 27001 | ISIS12 | VdS 3473 | ITQ

H O T E L

A S K A N I A

AM

TEGERNSEE

Netzwerktechnik

IT Sicherheit

Soest

Dortmund

Virtualisierung & Storage

Datenschutz

Paderborn

Bad Arolsen

HOTEL ASKANIA AM TEGERNSEE

FAM. BERNHARD KAISER:

Kassel

Adrian Stoop Str. 30

83707 Bad Wiessee

TELEFON

0049-(0)8022-66180

info@hotel-askania.com

www.hotel-Askania.com

Euer Team Hotel

in Bad Wiessee

Pohl Consulting Team GmbH

Mengeringhäuser Str. 15 Fon: 056 91 - 89 00 501

34454 Bad Arolsen Fax: 056 91 - 89 00 38

www.pct.eu

Mail: info@pct.eu

pohl_vertrauliches-vertraulich_148x210mm.indd 1 11.04.17 09:55

16

10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 17


Start- und Aktionsplätze rund um den Tegernsee

C

Start- und Aktionsplätze rund um den Tegernsee

A

B

C

Naturkäserei

Reißenbichlweg 1

83708 Kreuth

Rottach-Egern

Feldstrasse

83700 Rottach-Egern

Gmund / Finsterwald

Dürnbachstrasse

83703 Gmund a. Tegernsee

Parkplätze: Ja

Parkplätze: Ja

Parkplätze: Nein

D

E

Gastronomie in der Nähe

www.naturkaeserei.de

D

Gmund

Gut Kaltenbrunn

83703 Gmund a. Tegernsee

Gastronomie in der Nähe

www.zotzn.de

E

Gmund, Ufer

Seeglas 1

83703 Gmund a. Tegernsee

F

Rottach-Egern, Straße

B 318 Ortsausgang

83700 Rottach-Egern

Parkplätze: Ja

Parkplätze: Ja

Parkplätze: Nein

I

H

Y

F

L

K

Gastronomie in der Nähe

www.kaefer-gut-kaltenbrunn.de

G

Naturkäserei

Reißenbichlweg 1

83708 Kreuth

Parkplätze: Ja

Gastronomie in der Nähe

www.naturkaeserei.de

K

Tegernsee Point

Überfahrtweg

83684 Tegernsee

Parkplätze: Ja

Gastronomie in der Nähe

www.strandbad-seeglas.de

H

Bad Wiessee, Ufer

Alte Spielbank

Adrian-Stopp-Strasse

83707 Bad Wiessee

Parkplätze: Ja

L

Tegernsee, Bräustüberl

Schloßplatz

83684 Tegernsee

Parkplätze: Ja

Gastronomie in der Nähe

www.faehrhuette.de

I

Bad Wiessee

Rathausweg

83707 Bad Wiessee

Parkplätze: Ja

Gastronomie in der Nähe

www.hoga-zur-post.de

M

Rottach-Egern Kalkofen

Valepperstrasse

Richtung Haslau

Parkplätze: Nein

G A

B

M

Gastronomie in der Nähe

www.westerhofcafe-im-stielerhaus.de

Startplätze

Aktionsflächen

Wendemasten

Gastronomie in der Nähe

www.braustuberl.de

Y

Bad Wiessee

Ringbergstraße

83707 Bad Wiessee

Parkplätze: Nein

Basiskarte © OpenStreetMap-Mitwirkende - www.openstreetmap.org

18

10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 19


BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO.

GLÜCK im

ANFLUG

Spezialitäten

aus unserer

feinen

Heumilch.

Besuchen Sie unsere

Schaukäserei, Gaststüberl

mit Sonnenterrasse und

Kaserei-Laden!

www.spielbanken-bayern.de

Glücksspiel kann süchtig machen. Spielteilnahme ab 21 Jahren.

Informationen und Hilfe unter www.spielbanken-bayern.de

Bayerns

GRÖSSTE

SPIELBANK

Reißenbichlweg 1, 83708 Kreuth am Tegernsee

Tel.: +49 (0) 8022 / 188 352-0, www.naturkaeserei.de

20

10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 21


munich.foravisit.com

– sagissülF

.eigrenE erevelc eid

GK .oC & HbmG eigrenE SAGAMIRP

samohT dlaB

l iboM72 69 23 5 - 2710

ed. sagami rp@dlabt

!ecivreS-redröF SAGAMIRP

:retarebnednuK SAGAMIRP merhI

Luftschiffwerbung Seitz

Telefon +49 (0)7563 92282

Internationale Erfahrung seit 1989

Ausschreibung

10. Weltmeisterschaft der Heißluftschiffe 2018

10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018

Die Veranstaltung steht allen internationalen Bewerbern offen. Die Veranstaltung findet

statt vom 15.02.2018 und endet am 22.02.2018. Die letzte Fahrt findet am 21.02.2018 statt,

es sei denn die Mindestaufgabenzahl (3) wurde noch nicht erreicht. In diesem Fall findet die

letzte Fahrt am 22.02.2018 statt.

Zweck

Der Zweck der Sportveranstaltung ist:

• den Weltmeister zu ermitteln

• die Förderung der Entwicklung der Aerostatik durch einen internationalen

:t sapegfua ,rereisinredoM

med tim gnuredröF elamixaM

Leistungsvergleich von Piloten und Aerostaten

• die Freundschaft zwischen Aeronauten aller Nationen zu stärken

ieb redo ed.sagamirp.w fua rheM

Ermittlung des Weltmeisters

Sieger ist der Teilnehmer, der am Ende der Veranstaltung die meisten Punkte erreicht

hat. Um als Sportveranstaltung der 1. Kategorie anerkannt zu werden und einen Meister

ermitteln zu können, müssen wenigstens drei Aufgaben in nicht weniger als zwei getrennten

Fahrten vollständig durchgeführt worden sein.

Veranstaltungsorte

Der Veranstaltungsort ist Deutschland, Tegernseer Tal mit den Orten:

Rottach-Egern, Tegernsee, Bad Wiessee und Gmund

Veranstalter

FAI - Fédération Aéronautique Internationale, Lausanne

Ausrichter Deutscher Freiballonsport-Verband e. V.

Mit Unterstützung der Tegernseer Tal Tourismus GmbH,

Veranstaltungsmanagement Peter Rie

Organisation

Event Director / Adressat für offizielle Schreiben ist:

Helmut Seitz

Wucherer 1, D-88353 Kißlegg, Telefon +49 (0)7563 92282

Pressekontakt

Tegernseer Tal Tourismus GmbH

Elisabeth Helfer

e.helfer@tegernsee.com

Telefon: +49 (0)8022 927 38-25

Telefax: +49 (0)8022 927 38-37

Hauptstraße 2

D-83684 Tegernsee

22

10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 23


Liste der Offiziellen

Vielen Dank an unsere ehrenamtlichen Helfer

für die tatkräftige Unterstützung!

Name Position Ort Land

Marita Krafczyk Event Präsident Krailling D

Helmut Seitz Event Direktor Kißlegg D

Sylvia Meinl Deputy Event Director Sindelfingen D

Mike Meinl Chief Debriefer Sindelfingen D

Steven Sonnenberg Launchmaster Berlin D

Helmut Winkler Launchmaster Gratwein A

Harry Roland Safety Officer Laupheim D

Roland Hubert Chief Observer Hettstadt D

Brigitte Fouache O ffi c e E N G Wondelgem-Gent B

Sonja Mayer Office GER Bad Wurzach D

Benedikt Hasenclever Obstacles Reichshof D

Michael Noll Meteorol. Officer Frankfurt D

Volker Weigand Announcer Freigericht D

Stephan Heemken Design & Webmaster München D

Elisabeth Helfer Media Officer Tegernsee D

Das Observer- und Helferteam aus

Belgien, Österreich und Deutschland

Rainer Hasenclever

Richard Schmeh

Marianne Hartmann

Jürgen Eckelt

Klaus Hartmann

Sarah Hawel

Joker Alexander Haenisch

Natascha Winkler

Angelika Henkelmann

Guido Foullois

Ursula Zappe

Peter Wendt

Bastian Schwarz

Timo Radzill

Frank Luge

Sandra Berg

Marnix Dobbelaere

Christian Dressen

Zum Abheben schön: Die 18. Tegernseer Tal Montgolfiade

26. Januar bis 04. Februar 2018

Freuen Sie sich, wenn luftige Giganten den weiß-blauen Tegernseer Himmel erobern. Während „oben“ die

bunten Farbtupfer ihre Blicke auf sich ziehen, sorgt „unten“ ein abwechslungsreiches Programm für jede

Menge Unterhaltung. Viele „Aaahs“ und „Ohhhhs“ hört man dann wieder beim traditionellen Ballonglühen

und beim kulinarischen Markt gibt’s herzhafte wie süße Schmankerl.

Heben auch Sie mit ab! Reservierungsmöglichkeiten von Ballonfahrten,Details zum Programm und viele

weitere Infos unter www.montgolfiade.de

Tegernseer Tal Tourismus GmbH · Tel. +49 8022 92738-0 · www.tegernsee.com/montgolfiade

TTT_Montgolfiade_Anzeige_148x100.indd 1 21.11.17 11:49

Internationale Jury

Gasversorgung:

Technischer Dienst:

PRIMAGAS Energie GmbH & Co. KG, Thomas Bald

Mobil 0172 532 96 27, E-Mail: tbald@primagas.de

geo · Die Luftwerker, www.geo-dieluftwerker.de

Hinter den Kirschkaten 10, D-23560 Lübeck

Jakob Burkard

Jury president

Schweiz

Jean Claude Weber

Jury member

Luxemburg

Luc van Geyte

Jury member

Belgien

24

10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 25


Programm

Die witterungsbedingt tagesaktuell wechselnden Startund

Aktionsplätze bzw. Zeiten entnehmen Sie bitte

unserer Homepage: www.world-championship.org

und der Presse.

Teams

Start-Nr

1

Pilot

Kostiuskevicius, Rimas / Neutral

Marijampolė, Litauen

Land

Due to weatherconditions, the locations of the start

and actionzones and/or times are subject to change.

Please refer to the press and our website:

www.world-championship.org

2

3

Bamberski, Wojciech / Neutral

Wrocław (Breslau), Polen

Lindström, Oscar / Oscair

Danderyd, Schweden

Datum Uhrzeit Typ

15.02.2018 Donnerstag 11:00 Uhr

14:00 Uhr

18:30 Uhr

16.02.2018 Freitag 08:30 Uhr

15:00 Uhr

Eröffnungszeremonie

Trainingsflüge

General Briefing

1. Wettbewerbsflug

2. Wettbewerbsflug

4

5

Droz-dit-Busset, Fabien / Neutral

Thielle, Schweiz

Richardson, Andy / Neutral

Albuquerque, USA

17.02.2018 Samstag 08:30 Uhr

15:00 Uhr

3. Wettbewerbsflug

4. Wettbewerbsflug

6

Kremer, Ralph / E-WIE-EINFACH

Aachen, Deutschland

18.02.2018 Sonntag 08:30 Uhr

15:00 Uhr

19.02.2018 Montag 08:30 Uhr

15:00 Uhr

20.02.2018 Dienstag 08:30 Uhr

15:00 Uhr

5. Wettbewerbsflug

6. Wettbewerbsflug

7. Wettbewerbsflug

8. Wettbewerbsflug

9. Wettbewerbsflug

10. Wettbewerbsflug

7

8

Merk, Andreas / ratiopharm

Leutkirch, Deutschland

Pohl, Andreas / WarsteinAir

Bad Arolsen, Deutschland

21.02.2018 M i tt w o c h 08:30 Uhr

15:00 Uhr

11. Wettbewerbsflug

12. Wettbewerbsflug

9

Pott, Markus / Bayer Leverkusen

Opladen, Deutschland

22.02.2018 Donnerstag 08:30 Uhr

16:00 Uhr

Reserve

Siegerehrung und

Abschlusszeremonie

10

Witt, Pia Marie / XXXLutz-Möbelhäuser

Kassel, Deutschland

26

10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 27


Team Rimas Kostiuskevicius / Neutral

Team Wojciech Bamberski / Neutral

L u ft s c h i ff

A u f s c h r i ft

Neutral

Kennung

G-BZWF

Hersteller/Typ

Cameron AS-120

Länge / Durchmesser 41 m / 12,8 m

max. Geschwindigkeit ca. 40 km/h

Volumen 3000 m³

Antrieb

Rotax, 65 PS

L u ft s c h i ff

A u f s c h r i ft

Neutral

Kennung

SP-BSC

Hersteller/Typ

Cameron AS-120

Länge / Durchmesser 41 m / 12,8 m

max. Geschwindigkeit ca. 40 km/h

Volumen 3000 m³

Antrieb

Rotax, 65 PS

Pilot

Rimas Kostiuskevicius, Marijampolė/Litauen

Beruf

Kaufmann

Erfahrung

Pilot in Command seit 1999

Stunden als PIC Ballon: 1300, Luftschiff > 100 std

Pilot

Wojciech Bamberski, Wrocław (Breslau) / Polen

Beruf

Installateurmeister Sanitär- und Heizungsanlagen

Erfahrung

Pilot in Command seit 2003

Stunden als PIC Luftschiff: 200

1

L a u fb a h n

1999 Ballon Pilot

2007 Vize-Weltmeister 2010 Dole (Frankreich)

2013 Ballon: Europavizemeister

2014 Ballon: 5 Platz bei Weltmeisterschaft in Brasilien

Sonstiges

Vize-Weltmeister 2010 Dole (Frankreich)

Teilnehmer World Air Games 2015, Dubai

Teilnahme Deutsche Meisterschaft 2015, Tegernsee

Teilnahme Europa Meisterschaft 2016, Tegernsee

2

Sonstiges

Teilnahme World Cup , 2 x World Championship

Teilnahme Deutsche Meisterschaft 2015, Tegernsee

Teilnahme Europa Meisterschaft 2016, Tegernsee

Weitere Wettbewerbe

3. Platz Deutsche Meisterschaft 2015, Tegernsee

1. Platz World Air Games 2015, Dubai

28

10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 29


Team Oscar Lindström / Oscair

Team Fabien Droz-dit-Busset / Neutral

L u ft s c h i ff

A u f s c h r i ft

Neutral

Kennung

SE-ZAH

Hersteller/Typ Thunder & Colt AS 56

Länge / Durchmesser 41 m / 12,8 m

max. Geschwindigkeit ca. 40 km/h

Volumen 1585 m³

Antrieb

Rotax, 65 PS

L u ft s c h i ff

A u f s c h r i ft

Neutral

Kennung

HB-QSJ or HB-BVI

Hersteller/Typ Thunder & Colt AS 105

Länge / Durchmesser 41 m / 12,8 m

max. Geschwindigkeit ca. 40 km/h

Volumen 3000 m³

Antrieb

Rotax, 65 PS

Pilot

Oscar Lindström, Danderyd/Schweden

Beruf

Berufspilot

Pilot

Fabien Droz-dit-Busset, Thielle/Schweiz

Beruf

Ingenieur

3

Erfahrung

Pilot in Command seit 1984

Sonstiges

Teilnahme an allen bisherigen Weltmeisterschaften mit

Ausnahme 2008, St. Petersburg

Erster Platz 1988, jeweils dritter Platz 1990, 1992, 1996

Teilnahme World Air Games, Dubai 2015

Teilnahme Europa Meisterschaft 2016, Tegernsee

Fünf Weltrekorde mit Heißluftballons

Drei Weltrekorde mit Luftschiffen

4

Sonstiges

Pilot in Command Ballon seit 1995

Pilot in Command Luftschiff seit 2005

Stunden als PIC Ballon: 390, Luftschiff 170

Hobby

Luftschiffnutzung unter archäologischen Gesichtspunkten

30

10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 31


Team Andy Richardson / Neutral

Team Ralph Kremer / E-WIE-EINFACH

L u ft s c h i ff

A u f s c h r i ft

Neutral

Kennung N-140AB ???

Hersteller/Typ

Adams Thermal Airship

Länge / Durchmesser 41 m / 12,8 m

max. Geschwindigkeit ca. 40 km/h

Volumen 2406 m³

Antrieb

Rotax, 65 PS

L u ft s c h i ff

A u f s c h r i ft

E-WIE-EINFACH

Kennung

D-OEWI

Hersteller/Typ

GEFA Flug / AS 105 GD

Länge / Durchmesser 41 m / 12,8 m

max. Geschwindigkeit ca. 40 km/h

Volumen 3000 m³

Antrieb

Rotax, 65 PS

Pilot

Andy Richardson, Albuquerque/USA

Beruf

Berufspilot Luftschiff

Erfahrung

Pilot in Command seit 1998

Pilot

Ralph Kremer, Aachen

Beruf

Berufspilot Luftschiff

Erfahrung

Pilot in Command seit 2004

Stunden als PIC: 780

5

6

L a u fb a h n

2000 Crewchief Luftschiff

2004 PPL D Ballon

2005 PPL D Luftschiff

Sonstiges

Allgemeinerlaubnis

Teilnahme Deutsche Meisterschaft 2015, Tegernsee

3. Platz Europa Meisterschaft 2016, Tegernsee

32

10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 33


Team Andreas Merk / ratiopharm

L u ft s c h i ff

A u f s c h r i ft

ratiopharm

Kennung

D-ORTA

Hersteller/Typ

GEFA Flug / AS 105 GD

Länge / Durchmesser 41 m / 12,8 m

max. Geschwindigkeit ca. 40 km/h

Volumen 3000 m³

Antrieb

Rotax, 65 PS

Team Andreas Pohl / WarsteinAir

L u ft s c h i ff

A u f s c h r i ft

WarsteinAir

Kennung

D-OWLS

Hersteller/Typ

GEFA Flug / AS 105 GD

Länge / Durchmesser 41 m / 12,8 m

max. Geschwindigkeit ca. 40 km/h

Volumen 3000 m³

Antrieb

Rotax, 65 PS

Pilot

Andreas Merk, Leutkirch

Beruf

Kfz-Meister/Serviceberater

Erfahrung

Pilot in Command seit 2001

Stunden als PIC Ballon: 671

Luftschiff 157 Std.

L a u fb a h n

2001 PPL D

2002 Luftschiff

2009 PPL D 6000 cbm

2014 Fluglehrer Ballon / Luftschiff

7 8

Sonstiges

Allgemeinerlaubnis,

Ballonwart

diverse Ballontreffen, Luftschifftreffen Bad Homburg

Teilnahme Deutsche Meisterschaft 2015, Tegernsee

Teilnahme Europa Meisterschaft 2016, Tegernsee

Deutscher Meister 2015

Vize Europameister 2016

Pilot

Andreas Pohl, Bad Arolsen

Beruf

EDV Sachverständiger

Erfahrung

Pilot in Command seit 2009

Stunden als PIC: 410

L a u fb a h n

2009 PPL-D

2010 PPL-D für Heißluftluftschiff

2013 FI Fluglehrer

2014 FE (Prüfer)

2017 FIE

Sonstiges

Allgemeinerlaubnis, Winterveranstaltungen mit einer

Alpenüberquerung, Ballon Fiesta in USA Albuquerque,

Ballon Fiesta in Kiel, Kißlegg, Barnsdorf, Warstein

Teilnahme Deutsche Meisterschaft 2015, Tegernsee

Teilnahme Europa Meisterschaft 2016, Tegernsee

34

10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 35


Team Markus Pott / BAYER

Team Pia Marie Witt / XXXLutz-Möbelhäuser

L u ft s c h i ff

L u ft s c h i ff

A u f s c h r i ft

BAYER

A u f s c h r i ft

XXXLutz-Möbelhäuser

Kennung

D-OBLL

Kennung

D-OROS

Hersteller/Typ

GEFA Flug / AS 105 GD

Hersteller/Typ

GEFA Flug / AS 105 GD

Länge / Durchmesser

41 m / 12,8 m

Länge / Durchmesser

41 m / 12,8 m

max. Geschwindigkeit ca.

40 km/h

max. Geschwindigkeit ca.

40 km/h

Volumen 3000 m³

Antrieb

Rotax, 65 PS

Volumen 3000 m³

Antrieb

Rotax, 65 PS

Pilot

Markus Pott, Opladen

Pilotin

Pia Marie Witt, Kassel

Beruf

Fruchtkaufmann

Beruf

Ballon- und Luftschiffpilotin

9

Erfahrung

Pilot in Command seit 1981

Stunden als PIC Ballon 1502 Std. / 500 Ausbildungsstunden

L a u fb a h n

1981 PPL A

1984 PPL D

1986 Lehrberechtigung zum Beiblatt D

1988 Nachtfahrtberechtigung zum Beiblatt D

2014 Heißluftluftschiffberechtigung

Sonstiges

Allgemeinerlaubnis, Ballonwart, Observer, Alpenüberquerungen,

Teilnahme an diversen Ballonfahrertreffen (u. a.

Ungarn, Mallorca, Alpen, Albuquerque, Sahara)

Teilnahme Deutsche Meisterschaft 2015, Tegernsee

10

Erfahrung

Pilot in Command seit 1996

Stunden als PIC Ballon: 1300 Stunden

400 Stunden mit 8000 cbm Ballons

150 Stunden 10000 cbm Ballons

Luftschiff: ca. 250 Stunden

L a u fb a h n

1991 PPL C Segelfliegen

1996 PPL D Ballonpilotin

1999 Luftschiffpilotin

1999 Fluglehrer Ballon/Luftschiff

2006 Drachenfliegen

2008 Prüferin für das Regierungspräsidium Kassel

2013 CPL USA

Sonstiges

Allgemeinerlaubnis , Ballonwart, Sachverständige für das

Regierungspräsidium Kassel, Kommerzielle Pilotin in der

Türkei mit Ballonen 10000 - 15000 cbm

Vizemeisterin Deutsche Meisterschaft 2015

Teilnahme Europa Meisterschaft 2016, Tegernsee

36

10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 37


Das Super-Geschenk für Ihre Kinder zur Meisterscha!

ZEPPI-ROTNASE

Die Luschiffreise nach Athen

Eine Abenteuer-Geschichte

für Jung und Alt!

Buch

Musik-CD und

aulasbares Luschiff

www.zeppirotnase.de

Der magische Ort am Tegernsee - Gut Kaltenbrunn

Gut Kaltenbrunn, am Nordufer des Tegernsees, blickt auf eine über viele

Jahrhunderte hinweg dokumentierte Geschichte zurück. Michael Käfer eröffnete den

denkmalgeschützten Vierseithof im Juni 2015 neu.

Gut Kaltenbrunn steht seitdem für herzliche Gastlichkeit und für Genuss im Einklang mit

den Produkten der Region, für Glaubwürdigkeit und nachhaltiges Engagement. Gasthaus,

Biergarten und die Eventflächen in den ehemaligen Stallungen öffnen das Bewusstsein für

Tradition und sind Orte der Entspannung.

Zielgruppen gibt es nicht. Willkommen ist der Mensch, der Service und Qualität nicht

als eine Frage des Geldes oder Standes versteht. „Der Tegernsee ist ohne Dünkel. Das

gefällt mir als Unternehmer wie Privatmann besonders gut“, kommentiert Michael Käfer,

der mit der Region von seiner Kindheit an eng verbunden ist. Seine Idee: ein Konzept

für alle. Einheimische und Ausflügler, junge Familien und kulinarische Genießer fühlen

sich gleichermaßen wohl an einem Ort, der trotz seiner vielen Facetten eine klare und

durchgängige Handschrift zeigt: „Mit Liebe und von Hand gemacht.“

Für alle Saunaliebhaber:

• Russischer Wenik-Aufguss

mit Birkenzweigen

•Aufguss-Aromen: 100% natürlich!

• Eiskristall-Aufguss

Bade park

Bad Wiessee

www.badepark-bad-wiessee.de

Wilhelminastr. 2, 83707 Bad Wiessee, Tel.: 08022 – 86260

Täglich

09 – 21 Uhr

und Do. u. Fr.

bis 22:30 Uhr

geöffnet

Käfer Gut Kaltenbrunn GmbH

Kaltenbrunn 1

83703 Gmund am Tegernsee

Tel.: +49 8022 18 70 700

E-Mail: restaurant@kaefer-gut-kaltenbrunn.de

Öffnungszeiten:

Täglich ab 11.00 Uhr,

durchgehend warme

Küche bis 21.30 Uhr

AZ_123x85_22-11.indd 1 23.11.17 10:24

38

10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 39


Ausflugs- und Einkehrtipps

Hotel Post Bad Wiessee - Bayrische Gastlichkeit am Tegernsee

Das Hotel zur Post ist ein moderner Hotelbetrieb mit allem Komfort und zahlreichen

Räumlichkeiten für alle gesellschaftlichen Anlässe. Bayerische Gastlichkeit und

Gemütlichkeit waren dabei schon immer unser Erfolgsrezept.

Unsere 42 komfortabel eingerichteten Gästezimmer sind mit Dusche/WC, Telefon,

Flat-Screen-TV mit Radio, kostenlosem WLAN, SKY-Sport News, Minibar, Minisafe und

teilweise mit Balkon ausgestattet. Morgens begrüßen wir Sie zu einem reichhaltigen

Frühstücksbuffet.

Für Konferenzen, Tagungen, Seminare und Vorträge stehen Ihnen unsere 6

Konferenzräume mit einer Kapazität von 10 bis 400 Personen zur Verfügung. Moderne

Tagungstechnik ist selbstverständlich vorhanden und der perfekte Post-Tagungsservice

ist weitum bestens bekannt. Zum wiederholten Male erhielt das Hotel zur Post 3 Sterne,

verliehen durch den Branchenverband DEHOGA.

Hotel zur Post Bad Wiessee

Lindenplatz 7 | D-83707 Bad Wiessee | Bayern

T: +49 8022 8606-0 | F: +49 8022 8606-155

E: info@hotel-zur-post-bad-wiessee.de

Hotel Askania in Bad Wiessee

Herzlich willkommen! Im „Askania“ lebt sie noch, jene ganz spezielle Atmosphäre, die sich

nur in einem gewachsenen Haus mit langer Geschichte und persönlicher Leitung einstellt.

90 Jahre Askania. Sie haben im Alltag genug, worum Sie sich kümmern müssen? – Dann

wird es Zeit für ein paar „entscheidungsfreie“ Tage im Askania. Wir haben für Sie

unterschiedliche Angebotspakete geschnürt: für stille Genießer, sportlich Ambitionierte,

Schönheitsbewusste oder unverbesserliche Romantiker…

Wellness. Durch sein herzlich-familiäres Ambiente und das umfangreiche Wellness-

Angebot in der hauseigenen „Vital-Alm“ ist das traditionsreiche Hotel am Tegernsee

inzwischen zu einem Geheimtipp für Gesundheitsbewusste geworden, eine Oase der

Entspannung für jung und alt. Terminreservierung erforderlich (Tel. 08022-6618150 bei

Andrea Lehmann).

Hotel Askania

Adrian-Stoop-Straße 30

83707 Bad Wiessee

Telefon: +49 (0)8022 6 61 80

info@hotel-askania.com

Naturkäserei - Spezialitäten aus Tegernseer Heumilch

Unsere feine Heumilch ist ein wahrer Genuss und eine ganz besondere Basis

für die Verarbeitung zu Käse oder Joghurt. So verwenden wir in unserer

Naturkäserei ausschließlich tagesfrische Heumilch, Natur-Lab, Kulturen, Meersalz

und einige Kräuter und Gewürze. Mit welcher Liebe und Leidenschaft wir

das Käsereihandwerk betreiben, davon können Sie sich selbst bei uns in der

Schaukäserei mit Laden und Gaststüberl mit Sonnenterrasse überzeugen.

Naturkäserei TegernseerLand

Reißenbichlweg

183708 v am Tegernsee

Tel. +49 8022 - 188352-0.

Aktuelle Öffnungszeiten: täglich 9-17 Uhr.

Mehr Infos über die Genossenschaft, Produkte, Führungen und Veranstaltungen

unter www.naturkaeserei.de

Schwaigeralm - Kreuth

Das Re stau rant / Aus flugs lo kal Schwai ger alm in Kreuth ist der Treff punkt für alle,

die gerne Wan dern, Fahr rad fah ren, Feste fei ern, gut Es sen und Au gus ti ner Bier

trinken wollen!

Ge nießen Sie re gio nale baye ri sche und ös ter rei chi sche Schman kerl. Un sere gemüt

li chen Stu ben sind be son ders ge eig net für Ver an stal tun gen wie z.B. Fa mi li enfei

ern, Hoch zei ten und Fir men fei ern. Eine Kutsch fahrt zur Schwai ger alm ist da bei

ein be son de res High light.

Die Schwai ger alm liegt im schma len Ge birgs tal "Lan ge nau", nahe Wild bad Kreuth

(Hanns-Sei del-Stiftung) und ist um ge ben von den Wäl dern und Wie sen der

Kreu ther Berg welt mit ih ren zahl rei chen Wan der we gen und ih ren Berg- und

Moun tain bike-Rou ten. Die Lang laufloipe ist nur we nige Mi nu ten entfernt.

Restaurant/Ausflugslokal Schwaigeralm

Rai ne ralm weg 85 - 83708 Kreuth

Te le fon +49 8029 - 272

Te le fax +49 8029 - 1281

Öffnungszeiten:

www.schwaigeralm.de

Mon tag - Frei tag 10.00 - 22.00 Uhr

info@schwaigeralm.de

Mitt woch Ru he tag!

40

10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 41


„Wer dort nicht eine

Maß – oder mehr –

getrunken hat, der

hat noch nicht einmal

die niederen Weihen

als Kenner bairischer

Lebensart empfangen.“

Eugen Roth über das

Tegernseer Bräustüberl

Besuchen Sie auch unser

Bräulad’l

schräg gegenüber

oder im Online-Shop

Täglich von 9 bis 23 Uhr geöffnet. Durchgehend warme Küche. Kein Ruhetag!

Schloßplatz 1, 83684 Tegernsee

www.braustuberl.de · info @braustuberl.de

08022-4141

• Wechselnde

Tagesgerichte

• Biergarten

ganzjährig geöffnet

HAUS DER

STARKEN

MARKEN

XXXL MARKENVIELFALT BEI DEN XXXLUTZ MÖBELHÄUSERN

Diese Marken sind in einzelnen Filialen der XXXLutz Unternehmensgruppe erhältlich.

Für Druckfehler keine Haftung.

©XXXLutz Marken GmbH

MEIN MÖBELHAUS.

42

10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 10 th FAI World Hot Air Airship Championship 2018 43

512-11-17-INS-LuftschiffWM2018-A5_001 1 17.11.17 15:30


www.world-championship.org

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!