DERPART_Time2Travel_Ausgabe_1_2018

DPKati

1-2018

INFORMATIONEN. INSPIRATIONEN. IHRE DERPART REISE-EXPERTEN

DESTINATION

SCHIFF

LEINEN LOS RICHTUNG SOMMER

MIT BESTER

EMPFEHLUNG

VON IHREM

REISEBÜRO

WO DIE WÄRME LOCKT

Von nahen und fernen

sonnigen Inselwelten

KLEIN GANZ GROSS

Erlebnis Kinderhotel trifft auf

Abenteuer Wohnmobil

DIENSTLICH VERREISEN

Vom frühen Starten

und bequemen Abheben


Anzeige

FÜR DIE URLAUBSREIFEN

TUI BLUE

Fleesensee r

Deutschland I Mecklenburg-Vorpommern

n perfekt für „Seen-Süchtige“ – in erster Reihe direkt am Fleesensee

n hochwertige Gastronomie

n 950qm Sparbereich

Doppelzimmer, Frühstück

1 Woche pro Person ab € 322

TUI Deutschland GmbH · Karl-Wiechert-Allee 23 · 30625 Hannover


TIME 2 TRAVEL auFGELESEN

TITELTHEMA

ANLÄSSLICH VERREISEN

EVENTS VoN

FEbruar biS Mai 4

KURZ & KNAPP

PrakTiSch & SchöN 14

Für SiE ENTdEckT 22

GESuNd auF rEiSEN 36

ProbiEr´S MaL auS 44

aNGELESEN 52

So GEhT MEiN dErParT 62

kLickEN & WiSchEN 64

SPEISEND VERREISEN

So SchMEckEN diE baLEarEN 54

UND SONST …

GEWiNNSPiEL 65

bLick iNS NÄchSTE hEFT 66

Titelfoto: gatsi – fotolia.com; Fotos diese Seite: Jacob Lund, Maridav, kbarzycki, Monkey business, andrey armyagov – fotolia.com; Fundación Turismo Palma de Mallorca 365, dan Millner – Turisme de Menorca

6

LEINEN LOS!

LÄNdEr-hoPPiNG PEr SchiFF:

ViEL MiTTELMEEr iN kurzEr zEiT

38

VOLLE KRAFT VORAUS

NobEL, NobEL: LuxuSkrEuzFahrTEN

FOKUS NACHWUCHS

Wo diE kLEiNEN diE

GröSSTEN SiNd

16 24 30

WO DIE WÄRME LOCKT

SchöN Nah:

diE ViEr baLEarEN-iNSELN

46 58

KIDS ON TOUR

WENN daS FaMiLiENhoTEL

ViEr rÄdEr haT

WO DIE SONNE SCHEINT

FErNE WÄrME:

ab auF diE SEychELLEN

DIENSTLICH VERREISEN

VoM FrühEN STarTEN

uNd bEquEMEN abhEbEN

ViEL

VErGNüGEN

MiT ihrEr

TIME2TRAVEL

3


TIME 2 TRAVEL aNLÄSSLich VErrEiSEN

Mallorca/Balearen JANUAR – FEBRUAR Venedig 27. JANUAR – 13. FEBRUAR

MANDELBLÜTE

ab Ende Januar mit höhepunkt

meist Mitte Februar verwandeln hunderttausende

Mandelbäume in Schattierungen von Weiß bis rosa

die berge und Ebenen der insel in einen blütentraum.

im Westen gelten die Serra de Tramuntana und das

Gebiet um die orte Marratxí, bunyola, Santa María,

Sencelles, Lloseta und Selva als sehenswert, im

inselosten die Gemeinden Manacor, Sant Llorenç

und Son Servera.

Foto: christian Lademann, gozzoli, stockpics, Silvy78 – fotolia.com; Vela Spa – carnevale.venezia.it

Weltweit für seine eleganten Kostüme und kunstvollen

Masken bekannt, zählen zu seinen highlights die

Eröffnungsfeier „La Festa Veneziana sull’acqua“ mit

fantasievoll geschmückten booten und

darstellern auf dem kanal in cannaregio

und der Engelsflug, bei

dem ein Mädchen vom

campanile auf die

Piazza San Marco

herunter schwebt.

zudem finden

Maskenbälle in

historischen

Palazzi statt.

CARNEVALE di VENEZIA

Foto:

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31

Ibiza/Balearen

REGATA RUTA DE LA SAL

25. MÄRZ – 1. APRIL

die hochseeregatta folgt zwei routen: die

Nordstrecke führt von barcelona nach Eivissa (ibiza-

Stadt), die oststrecke beginnt in denia. an den Start

gehen moderne Segeljachten, klassische Segeljachten

10, 20 und 30 sowie Mehrrumpf-Jachten. die

Salzroutenregatta erinnert dabei an die bedeutung

der hiesigen Salz-Gewinnung bei Ses Salines, dessen

Seegraswiesen seit 1999 uNESco Welterbe sind.

Griechenland (landesweit)

6. – 8. APRIL

das orthodoxe osterfest, auch Pascha genannt,

findet meist nach dem der westlichen kirchen statt, da

es nach dem Julianischen Kalender berechnet wird.

bei den griechisch-orthodoxen christen gehört

Tsoureki zum ersten Festmahl nach der Fastenzeit:

das ist ein geflochtener hefeteigkranz, in dem ein

gekochtes, rotgefärbtes Ei steckt. Traditionell wird er

in der karwoche vorgebacken

und vielfach

verschenkt.

ORTHODOXES OSTERFEST

4


Rottweiler Narrensprung

12. FEBRUAR

Frankfurt am Main

18. – 13. MÄRZ

Fotos: oliver blum – Messe Frankfurt; Stadtverwaltung rottweil

Während beim rheinischen karneval in Sachen

kostüme Fantasie gefragt ist, geht es bei der

alemannischen Fasnet – seit 2014 immaterielles

kulturerbe – in Sachen Verkleidung sehr traditionsreich

zu. Seit der Wiedergründung der Narrenzunft

springen am rosenmontag und Fasnetdienstag

wieder rund 4 000 Narren mit geschnitzten

Masken durch das „Schwarze Tor“ in die einstige

reichsstadt hinein.

Gestartet im Jahr 2002 als rahmenprogramm zur

Weltleitmesse Light+Building ist der erfolgreiche

Event immer mehr selbst zum eigenständigen

Publikumsmagneten geworden.

Straßen und Plätze, hochhäuser und kirchen,

Museen und Galerien in der Mainmetropole zeigen

sich in anderem Licht und faszinieren die besucher

mit eindrucksvollen, vielfach auch interaktiven

installationen und inszenierungen.

02 | 03 | 04 | 05 | 2018

Fotos: Nikolai Wolff – Messe bremen; aida cruises; a.Jedynak, andrea Leiber, christophe baudot – fotolia.com; Texte: Sonja Sahmer

Bremen

19. – 22. APRIL

zum 13. Mal wird die internationale Fachmesse

samt stadtweitem Festival mit zahlreichen Showcase-konzerten

die hansestadt erneut für vier

Tage zu einer regelrechten Jazzmetropole machen.

Nach dem erfolgreichen Finnland-Fokus im Vorjahr

steht 2018 mit Polen erstmals ein Land aus osteuropa

im Mittelpunkt.

TIPP: die jazzahead! clubnight verwandelt 40 orte

in bremen für eine Nacht in Jazzclubs!

Hamburg

829. HAMBURGER HAFENGEBURTSTAG

10. – 13. MAI

Seit 1977 wird mit Schiffsparaden und vielem mehr

auf der rund vier kilometer langen hafenmeile

zwischen hafencity und Museumshafen övelgönne

das größte Hafenfest der Welt gefeiert. denn die

hamburger sind stolz auf ihr „Tor zur Welt“, das

kaiser Friedrich barbarossa am 7. Mai 1189 mit

seinem Freibrief ermöglichte, der die zollfreiheit für

Schiffe auf der Elbe bis zur Nordsee gewährte.

5


TIME 2 TRAVEL WaSSEr uNTErM kiEL

CHAMPAGNER AUF

DEN WELTMEEREN

NOBEL, NOBEL: LUXUSKREUZFAHRTEN

6


Von wegen Innenkabine – Suiten sind an Bord vieler Kreuzfahrtschiffe als

Erstes ausverkauft! Einige Schiffe haben sogar ausschließlich Suiten an

Bord, selbstverständlich alle mit Butler-Service. EIN ÜBERBLICK ÜBER

VERSCHIEDENE LUXUSKONZEPTE.

Text: Peggy Günther

Foto: hapag-Lloyd kreuzfahrten Gmbh

7


TIME 2 TRAVEL WaSSEr uNTErM kiEL

E

Es gibt einen ort in der küche der

Europa, wo jede Menge zettel hängen.

darauf stehen hinweise wie „Frau

Schneider: Latte Macchiato sehr heiß

servieren“. Vorlieben und Sonderwünsche der

Passagiere gehören für die crew des hapag-

Lloyd-Luxusschiffs zum täglichen Geschäft.

Sie wissen nicht nur, wie Frau Schneider ihren kaffee

trinkt, sie erinnern sich auch, dass sie einen

Sohn hat und fragen nach seinem Wohlbefinden.

. Auf Luxuslinern ist (fast) alles möglich

„Luxus heißt, die Erwartungen perfekt zu erfüllen“,

weiß auch Magdalena Teich, concierge für

die Suitengäste an bord der queen Elizabeth. die

Grills-kategorie an bord der drei cunard-queens

kann als Einstieg in die Luxuskreuzfahrt

bezeichnet werden.

die Schiffe sind mit bis zu 3 000

Passagieren zwar recht groß,

doch bieten sie den Gästen der

besten kabinenkategorien eigene

restaurants mit erlesenen

Speisen sowie ein exklusives

Sonnendeck und eine Lounge.

hier sind die Wohlhabenden unter

sich: um das entsprechende deck

im aufzug auswählen zu können,

muss man seine kabinenkarte einstecken.

127 queens und Princess Grill Suiten gibt es an

bord der queen Elizabeth. in der Lounge hält

Magdalena Teich täglich zwei Sprechstunden,

um Wünsche zu erfüllen – vom Privattransfer zum

Flughafen bis zum helikopterrundflug statt des

klassischen Landausflugs. „Wir versuchen, alles

möglich zu machen.“

das gilt auch für Silversea cruises. Luxus bedeutet

hier nicht nur butler-Service für alle Passagiere.

auf einigen Schiffen herrscht auch ein

crew-Gast-Verhältnis von nahezu 1:1, was kaum

eine andere reederei bietet. die acht Schiffe der

Kabinen werden

von oben nach unten

gebucht – die

besten Suiten sind

als Erstes ausverkauft.

Flotte sind auf 300 bis 600 Passagiere ausgelegt

und laufen unter dem „all inclusive“-konzept:

Sogar der champagner ist im reisepreis inkludiert!

Mehr Luxus geht eigentlich nicht. die Nachfrage

ist groß, sodass nicht nur ein weiterer Neubau –

die Silver Moon – in auftrag gegeben wurde,

sondern auch ein bestehendes Schiff – die Silver

Spirit – verlängert wird.

doch wie fühlt es sich eigentlich an, auf einem

Luxusschiff zu reisen? Schon auf dem Weg zur

Suite werden Silversea-Passagiere zum beispiel

mit einem Glas champagner verwöhnt. der butler

räumt mit weißen handschuhen den koffer aus,

bestückt die Minibar nach persönlichen Vorlieben

und bietet eine kopfkissenauswahl an.

auch in den Penthouse Suiten

von hapag-Lloyd cruises sind

butler selbstverständlich. doch

Luxus gibt’s auch andernorts an

bord. auf der Europa etwa erfüllt

der chefkoch bei Weltreisen

auch gern mal Sonderwünsche:

Graupensuppe und Sauerbraten

standen bei der 337-tägigen

Weltumrundung hoch im kurs.

Sieben deutsche Gäste waren

bei der wohl längsten kreuzfahrt

der Geschichte von anfang bis Ende mit dabei. Fast

ein Jahr unterwegs sein und täglich Neues sehen

– auch das ist Luxus pur!

. Luxus-Trend Schiff im Schiff-Komplexe

Neben diesen kleinen Luxusschiffen schwimmen

im oberen Segment der kreuzfahrt auch große

Schiffe mit dezidierten Luxusbereichen mit, wie

etwa die bereits erwähnten cunard-queens.

das konzept „Schiff im Schiff“ bietet den Vorteil,

dass die Gäste ein umfangreicheres bordangebot

nutzen können als auf kleineren Einheiten. zudem

sind die Suiten teilweise deutlich größer. und

natürlich ist es ein besonderes Gefühl, zu den

Privilegierten an bord zu gehören. Suiten sind

daher häufig als Erstes ausverkauft – da sind sich

alle anbieter einig. >>

8

Foto: Peggy Günther


Luxus ist Ansichtssache – doch eines eint dabei alle: Der Wunsch nach der Rundumverwöhnung

auf hohem Niveau. Das kann für die einen der im Reisepreis

inkludierte Kaviar mit Champagner sein, der trotzdem ganz zwanglos genossen

werden kann, oder das für Suitengäste exklusiv reservierte, herrlich ruhige

Pooldeck. Für andere wiederum ist Luxus der Butler, der seine Services aufmerksam

und leise erledigt, oder der Sterne-Chefkoch, der dem Gast auf Wunsch die

einfache, doch geliebte Graupensuppe serviert.

9


TIME 2 TRAVEL WaSSEr uNTErM kiEL

A

A Ein aufmerksamer Service macht viel aus: Es muss nicht

immer der Butler sein, der den Ausschlag gibt – das Crew-

Gast-Verhältnis macht bereits den noblen Unterschied.

B Auch Ruhe ist Luxus: Deswegen sind viele reine Luxusliner

eher kleinere Einheiten. So hat man etwa das Erleben

eines „Frühstücks für Zwei“, obwohl man gar nicht der

einzige an Bord ist, der das gerade genießt.

B

WEDER CLUBSCHIFF

NOCH LUXUSLINER

Neben den Fünf-Sterne-Schiffen und den Luxusarealen

auf großen Einheiten gibt es noch eine

weitere Alternative, um komfortabel zu reisen: Die

Premiumklasse. Celebrity Cruises oder die Holland

America Line gehören beispielsweise zu den

Reedereien, deren Services und An-Bord-Angebot

über das vieler Mitbewerber hinausgehen, aber

trotzdem noch nicht im Luxussegment schwimmen.

Auch Oceania Cruises ist im Premiumsegment

unterwegs und gilt in Sachen „Kulinarik auf

höchstem Niveau“ als echter Geheimtipp.

10


G

„Generell lässt sich feststellen, dass

kabinen von oben nach unten gebucht

werden, sowohl was den Preis

betrifft als auch die Lage an bord“,

erklärt udo Lutz, director Sales von Tui cruises.

die hohe Nachfrage führt zu einem ausbau des

angebots auf der neuen Mein Schiff 1: Vier neue

Suiten-kategorien bieten mehr Vielfalt als bisher.

in der Lounge, die den Suitengästen vorbehalten

ist, dringen gedämpfte Gespräche und leise hintergrundmusik

ans ohr. ab und

zu ploppt ein champagnerkorken,

denn das edle Prickelwasser ist

hier inklusive – im Gegensatz

zum rest des Schiffs.

bei Norwegian heißt das Luxussegment

„The haven“, was so viel

bedeutet wie „zufluchtsort“, aber

bestimmt nicht zufällig nur einen

buchstaben vom englischen

Wort für himmel entfernt ist.

Neun Schiffe der Flotte haben diesen „Schiff im

Schiff“-komplex mit butler-Service auf den

obersten decks. am privaten Pool werden handtücher

gereicht. und wer in einer Garden Villa

wohnt, fährt selbstverständlich mit einer Limousine

zum Flughafen, nachdem er an bord Privatsphäre

auf 622 quadratmetern Grundfläche genossen

hat – in der größten Suite der Weltmeere!

auch bei MSc merkt man schnell, wenn man

im noblen yacht club-bereich angekommen ist:

die Treppe mit silbern funkelnden Swarovskikristallen

aus dem öffentlichen atrium hat hier

Auch große Schiffe

können Luxus bieten –

dank exklusiven

Bereichen für die

hochwertigsten Kabinen.

ein goldenes Pendant. auch hier kümmern sich

butler ums Wohlbefinden, für entspannten Schlaf

sorgen edle bettwäsche aus ägyptischer baumwolle

und Matratzen mit Memory-Schaum.

die Getränke im yacht club-bereich sowie allen

restaurants und bars an bord sind im reisepreis

inkludiert, außerdem gibt es ein für Suitengäste

reserviertes Sonnendeck. auf dem jüngsten

Schiff, der MSc Meraviglia, wurde zudem eine

spezielle Wellness-Suite eingeführt, die mit Wellness-Set,

Fitnessprogramm und

eigenen Landausflügen aufwartet.

das ist eine ausnahme, denn ansonsten

sind die Suitenbewohner

auf den Landausflügen mit allen

anderen Passagieren, also in

großen Gruppen unterwegs. und

die Megaliner können natürlich

nicht so exklusive ziele ansteuern

wie kleine Luxusschiffe. dafür

werden hier aber auch ganz

andere Tagespreise fällig: denn auf all-inclusive-

Luxuseinheiten uS-amerikanischer reedereien

bezahlen die Passagiere schon mal 1.000 Euro

pro Nacht. und auch auf der Europa beträgt

der durchschnittliche Tagespreis 500 Euro pro

Person – plus Getränke, Landausflüge und weitere

ausgaben an bord. dafür bekommt man dann

auch viel – auf höchstem Niveau! >>

FINE CRUISING UNTER WEISSEN SEGELN

Fotos: hapag-Lloyd kreuzfahrten Gmbh; Peggy Günther

Luxus auf einem Segelschiff? Klar geht das! Die

Kabinen sind vielleicht nicht so groß wie andernorts

und müssen auch ohne Balkone auskommen, doch

die Einrichtung ist vom Feinsten und das Essen auf

Sterne-Niveau. Trotzdem herrscht an Bord ein

entspanntes Ambiente:

Das schicke Abendkleid kann man nämlich getrost

zuhause lassen, der Champagner schmeckt auch

im Leinenrock.

Dank der überschaubaren Schiffsgröße genießen

die Passagiere ausgewählte Destinationen, die

größeren Schiffen verschlossen bleiben und fühlen

sich wie auf der eigenen Yacht. Viele Gäste schätzen

zudem die Nähe zum Wasser und vor allem die

offene Brücke, die zum Plausch mit den Offizieren

einlädt.

Der Inbegriff des Luxus hier? Wenn nichts mehr zu

hören ist – außer dem Wind in den Segeln!

11


TIME 2 TRAVEL WASSER UNTERM KIEL

. Luxus wird stiller und entspannter

Zurück auf der Europa. „Was würden Sie davon

halten, wenn ich Ihnen sage, dass wir das einzige

Schiff vor Santorin sein könnten?“, fragt Kapitän

Mark Behrend die Gäste auf der Überraschungsreise.

Applaus brandet auf. Mit überwältigender

Mehrheit entscheiden sich die Passagiere für die

Routenvariante Chios – Delos – Naxos – Santorin.

Die Touristikleiterin verlässt rasch den Saal, sie

muss nun in Windeseile entsprechend

Ausflüge organisieren. Was

gibt es Luxuriöseres, als über die

Route mitbestimmen zu dürfen?

„Luxus wird stiller“, erklärt

Kapitän Behrendt im persönlichen

Gespräch. Die Passagiere wissen,

dass sie unter ihresgleichen sind.

Man trägt seinen Reichtum nicht

mehr so offen zur Schau. Von der

früher oft zitierten Steifheit ist

nicht viel zu spüren, ein schwarzer

Anzug statt eines Smokings genügt am formellen

Abend. Vielleicht hat die jüngere Schwester

Europa 2 etwas von ihrer legeren Stimmung an

die klassische Lady abgegeben. Auf dem Neubau

lautet das Motto sogar „21 Knoten und keine

Krawatte“. Damit liegt die Europa 2 voll im internationalen

Trend: Auch auf den US-Luxuslinern

lockern sich die Kleidervorschriften zwischen

Kaviar und Champagner.

Die größte Suite

der Weltmeere misst

622 Quadratmeter —

so viel Privatsphäre

ist Luxus pur.

Azamara – die Luxusmarke von Royal Caribbean

– trägt etwa seit einigen Jahren bewusst den

Namenszusatz „Club Cruises“. Neben der entspannten

Atmosphäre stehen die Schiffe mit rund

700 Passagieren für ein intensives

Landprogramm: Exklusive

Ausflüge jenseits des Mainstreams

gehören zum Standard.

Und wo die Großen schon längst

wieder aus dem Hafen sind,

bleibt Azamara länger oder sogar

über Nacht, damit die Gäste die

Destinationen bis in den Abend

hinein erkunden können.

Auch auf der Überraschungsreise

der Europa sind die Liegezeiten

so lang wie möglich. Trotzdem muss das Schiff

gelegentlich schon mal vor einem traumhaften

Sonnenuntergang wieder ablegen. Doch Kapitän

Behrend weiß Rat:

Er fährt einfach einmal im Kreis, damit alle Gäste in

den Restaurants auf beiden Seiten des Schiffs

diesen schönen Anblick genießen können. Auch

das ist Luxus.

LEINEN LOS FÜR

INDIVIDUELLE BERATUNG

Einmal luxuriös in See stechen, ist für viele

Menschen ein Lebenstraum. Kein Wunder:

Spannende Landgänge, individuelle Betreuung

und höchst komfortable Tage an Bord geben

einer Kreuzfahrt das gewisse Etwas!

Ihr DERPART Reise-Experte berät Sie zu exzellenten

Kreuzfahrt-Angeboten – passgenau zu

Ihren Vorstellungen, was für Sie persönlich Luxus

ist. Und Sie von Ihrer einzigartigen Traumreise auf

einem der Weltmeere erwarten.

Fotos: Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH

12


LUST AUF EIN NEUES FREIHEITSGEFÜHL AUF ALL UNSEREN KREUZFAHRTEN WELTWEIT?

NORWEGIAN’S

PREMIUM ALL INCLUSIVE

Mehrwert von mehr als € 1.400 pro Kabine*

INKLUSIVE: GROSSE AUSWAHL AN ALKOHOLISCHEN PREMIUM GETRÄNKEN

INKLUSIVE: SOFTDRINKS UND EINE FLASCHE WASSER PRO TAG

INKLUSIVE: TRINKGELDER

INKLUSIVE: VIELFÄLTIGE RESTAURANTERLEBNISSE

INKLUSIVE: SNACKS RUND UM DIE UHR

INKLUSIVE: PREISGEKRÖNTES ENTERTAINMENT

INKLUSIVE: AUSGEWÄHLTE KAFFEESPEZIALITÄTEN

INKLUSIVE: KINDERBETREUUNG

INKLUSIVE: AQUA PARK, FITNESS, HOCHSEILGARTEN ... **

EXTRAS FÜR THE HAVEN- UND SUITENGÄSTE:

SPEZIALITÄTENRESTAURANTPAKET, 250-MINUTEN-INTERNETPAKET

UND US $ 100 BORDGUTHABEN

LUST AUF ENTDECKUNGEN?

HÖHEPUNKTE ALASKAS

AB SEATTLE

NORWEGIAN BLISS • 7 TAGE

Termine 2018: 2., 9., 16., 23., 30. Juni • 7., 14., 21., 28. Juli

4., 11., 18., 25. Aug • 1., 8., 15., 22. Sep

Route: Seattle, USA – Ketchikan, USA – Juneau, USA – Fahrt zum

Sawyer Gletscher – Skagway, USA – Victoria, Kanada – Seattle, USA

Premium All Inclusive-Kreuzfahrt ab

€ 1.549 p. P. #

*Mehrwert der Premium All Inclusive-Leistungen von mehr als 1.400 Euro pro Kabine berechnet sich basierend auf 7-Tage-Kreuzfahrten in Kabinenkategorien bis Mini Suite bei Doppelbelegung und den gültigen Verkaufspreisen an Bord.

**Nicht alle Einrichtungen an Bord aller Schiffe verfügbar. #Günstigster Preis pro Person in einer Innenkabine, vorbehaltlich Verfügbarkeit und Änderungen. Mehr Informationen unter www.ncl.de. Darstellungsfehler vorbehalten.

NCL (Bahamas) Ltd., Europa-Niederlassung Wiesbaden | Kreuzberger Ring 68 | D-65205 Wiesbaden. ©2017 NCL Corporation Ltd. Schiffsregister: Bahamas und USA. 6694.11.17


TIME 2 TRAVEL PrakTiSch & SchöN

NüTZLICHES BEI SEEGANG UND ANDEREM

DIES & DAS

FÜR DEN URLAUB AN BORD

Ob entspannte Kreuzfahrt oder abenteuerliche Expeditionsreise, ein

paar Must-haves im Koffer sind das i-Tüpfelchen jeder Seefahrt – und

lassen selbst den Neuling wie einen erfahrenen Mariner wirken. Neben

Klassikern wie Adapter, Mütze und großes Tuch sind es Kleinigkeiten,

die große Wirkung haben.

KLAMMER DOCH MAL!

die meisten Schiffskabinen haben im badezimmer einen

ausziehbaren Wäschehänger. Man kann die nassen badessachen

auch nur so dort aufhängen, aber „geklammert“

trocken sie schneller.

Praktisch: Die kleinen Helfer können noch mehr! Etwa dafür sorgen,

dass das Handtuch auf dem Liegestuhl bleibt, statt vom Winde

verweht zu werden. Auch der Kabinen-Vorhang bleibt damit

Langschläfer-freundlich zuverlässig geschlossen und flattert bei

geöffnetem Fenster nicht umher.

ES WERDE LICHT

14

WAS FüR EIN BLICK

an See-Tagen die

„destination Schiff“ voll ausnutzen –

vom Gym bis Spa und mehr – macht

Sinn. aber auf manchen routings wäre

es geradezu sträflich, dann nicht viel

zeit auf deck zu verbringen.

ab an die reling, denn delfine, Wale

und anderes mehr warten darauf, mit

dem Fernglas beobachtet zu werden.

TIPP: Auf Handlichkeit achten, im Koffer

zählt jedes Gramm. Wer daheim nicht auf

die Pirsch geht oder passionierter Vogelkundler

ist, kommt auch mit einem kleinen

Kompaktmodell (wie etwa dem 12 x 26

Fernglas von AccuBuddy) bestens zurecht.

Schiffskabinen sind oft mit einem energiesparenden hauptschalter ausgestattet.

Erst wenn die Schlüsselkarte in dessen Schlitz steckt, werden alle

Schalter und Steckdosen mit Strom versorgt. aber das Smartphone soll

laden, obgleich keiner in der kabine ist? Jede andere Plastikkarte tut’s auch!

Nicht vergessen, Licht & co. beim Verlassen der kabine aktiv auszuschalten.

Wegweiser: Wer die nächtliche Lichtschalter-Suche vereinfachen

will, packt ein LED-Nachtlicht für die Steckdose ein – ideal für alle

Innenkabinen und/oder bei mitreisenden Kindern.

klebeband ist ein wahres allround-Talent.

Wer die Schranktüren bei kräftigerem Seegang verklebt,

muss sich zumindest über deren Geklapper keine Gedanken machen.

die balkonschiebetür soll die Nacht über offen bleiben? auch

da wirkt ein klebestreifen Wunder. Sogar der Luftstrom einer

klimaanlage lässt sich mit geschickt platzierten klebestreifen

regulieren, hört man.

TIPP: Packen Sie medizinisches Tape- statt Krepp-Band ein – dann

sind Sie auch für kleine „Unfälle“ gerüstet. Wenn Sie öfter an den

gleichen Stellen Blasen haben, kleben Sie diese vor den Landausflügen

vorsorglich damit ab (etwa mit Leukotape von

Leukoplast). Zudem kann es einen Stützverband ersetzen,

zum Beispiel bei Verstauchungen.

IMMER GUT GETAPED

Fotos: annepowell1956, africa Studio, tjp55, nerthuz, sebra – fotolia.com; trovando.de; accubuddy.com; Text: Sonja Sahmer


AUFGEHäNGT

KOMMT BESSER

Einige Extrabügel machen

sich gut im kabinenkleiderschrank

– denn die dortigen

sind meist „abgezählt“. die

leichten drahtalternativen,

auf denen man Sakko & co.

aus der reinigung zurückbekommt,

wiegen fast nichts,

sind flach und koffertauglich.

rechtzeitig 2, 3, 4 sammeln!

GUT EINPACKEN

POOL DRESS CODE

Wie formell oder leger es abends

an bord zugeht und was man dann

anziehen sollte, verraten einem die

Faqs der reedereien, die oft noch

Packlisten enthalten. doch auch

tagsüber kann man ungewollt ins

Fettnäpfchen treten, etwa an Pools

auf uS-amerikanischen Schiffen –

dort sind badeslips für herren oder

Stringbikinis für damen nicht gern

gesehen. besser zu knielanger

badehose und badeanzug greifen.

Wassersporttauglich: Sportbademode

ist ideal, wenn man mehr als nur ein

paar Schwimmzüge machen will.

Ob Flowrider-Anlage an Bord oder

Jetski-Fahren am Strand – dann sitzt

der Dress in jeder Situation!

Wasser und Sand sind nichts für Smartphones –

die Lösung heißt wasserfeste hülle! Wer sich unkosten sparen will,

greift zum wiederverschließbaren Plastikbeutel. der ist auch in anderen

Situationen nützlich, also ruhig ein paar mehr einpacken: Etwa, um

Sonnenmilch auslaufsicher zu verstauen, nasse badesachen tropfsicher

einzupacken oder Pässe & co. handlich im zimmersafe zu deponieren.

MEHR STAURAUM

in Schiffskabinen herrscht gerne mal

Platznot, vor allem im bad ist Stauraum

Mangelware. die Lösung sind

ausklappbare kosmetiktaschen (gesehen

etwa bei Travando), die sich am

kleiderhaken der badezimmertür aufhängen

lassen. So ist der kulturbeutel

stets in Griffnähe – und alles aufgeräumt.

TIPP: Das Prinzip kann man sich auch in

der Kabine zunutze machen, wo faltbare

Plastik-Sammler, etwa für Beautyaccessoires,

zum Stauwunder werden. Sie

nehmen im Koffer keinen Platz weg, sind

aufgehängt aber ideal, um Kleinteile wie

Sonnenbrille und -creme, Handy, Ladekabel

und anderes griffbereit zu halten!

KUBA, KARIBIK UND DIE KANAREN

Wie von der Sonne geküsst

MS HAMBURG besucht im Frühjahr 2018 die

schönsten Inselparadiese des Atlantiks

Anzeige

Lust auf Sonne, Strand und Meer?

Wer dem deutschen Frühjahrswetter

entfliehen möchte, sollte mit der MS haMburG, von

Ende Februar bis april, die sonnensicheren küsten

von kuba, der karibik und den kanaren ansteuern.

die traumschönen inseln erwarten die maximal 400

Gäste des deutschsprachigen Wohlfühlschiffes mit

badespaß und Schnorchel-abenteuern.

die MS haMburG widmet allein kuba elf unvergessliche

Erlebnistage – bei einer intensiven inselerkundung

mit kleinen häfen sowie der lebhaften

Metropole havanna. hier startet am 24. april dann

die große Gala-osterkreuzfahrt.

Sie vereint das leichte,

luftige Leben auf antigua oder

den Turks and caicos islands mit

dem spanischen Flair auf La Palma und

dem zielhafen St. cruz auf Teneriffa.

Wer dort weiterhin das entspannte ambiente der

MS haMburG genießen möchte, bleibt einfach an

bord und steuert von den kanaren aus über Madeira

und casablanca bis Lissabon wiederum elf Tage der

Frühlingsonne entgegen.

Informationen und Buchung in Ihrem DERPART Reisebüro.


TIME 2 TRAVEL WaSSEr uNTErM kiEL

LÄNDER-HOPPING

PER SCHIFF

16


VIEL MITTELMEER

IN KURZER ZEIT

Warum in die Ferne schweifen ... wenn das Mittelmeer doch gleich nebenan

liegt? DAS WOHL VIELFÄLTIGSTE KREUZFAHRTREVIER HAT EINE

MENGE ZU BIETEN – für Erstkreuzfahrer ebenso wie für alte Seebären.

Wir stellen Klassiker und Geheimtipps unter den Destinationen vor.

Fotos: Peggy Günther (4); Fundación Turismo Palma de Mallorca 365;

taesmileland (3), mozZz, rudi1976 – fotolia.com

17


TIME 2 TRAVEL WaSSEr uNTErM kiEL

S

Sie kennen Santa Margherita di

Ligure nicht? dabei starten hier die

ausflüge in einen der wohl malerischsten

orte, die

das Mittelmeer zu bieten hat! Mit

kleinen Fährbooten setzt man

in nur 15 Minuten über nach Portofino,

die schmale Einfahrt mit

ihren bunten häusern lässt die

kameras im akkord klicken. und

auf dem rückweg bietet sich eine

Wanderung auf dem längsten

roten Teppich der Welt an. Eine

schöne Möglichkeit für einen individuellen

Landgang.

Santa Margherita di Ligure ist nur

einer von mehr als 100 häfen, die

kreuzfahrtpassagiere im Mittelmeer entdecken

können - nur rund 30 kilometer vom ungleich

größeren hafen in Genua entfernt. und ist ein

eher unbekanntes kleinod neben all den großen

klassikern wie etwa Venedig oder barcelona.

da ist es nicht verwunderlich, dass sich ein drittel

aller deutschen Schiffsreisenden für das Mittelmeer

entscheidet. dieses Fahrtgebiet hat so

EIN DRITTEL

aller deutschen

Kreuzfahrer ist

im Mittelmeer

unterwegs.

viel zu bieten wie kein anderes: Eine kreuzfahrt

durch das Mare Mediterraneum kann Strand- oder

aktivurlaub und kulturtrip zugleich sein – man

muss sich nicht entscheiden. bezahlt

wird in vielen Ländern bequem

mit Euro. die Wege vom

hafen sind oft nah.

auch die anreise von deutschland

geht schnell – nicht wenige

Passagiere aus dem Süden entscheiden

sich für eine bequeme

anreise per Pkw zu einem der

norditalienischen häfen. und

wer fliegt, ist ebenfalls in kurzer

zeit da. doch was gehört eigentlich

alles zum Mare Nostrum, wie

die römer das Mittelmeer einst

„vereinnahmend“ nannten?

. Östliches und Westliches Mittelmeer

Es lässt sich grob in einen westlichen und einen

östlichen Teil gliedern. das Westliche Mittelmeer

reicht von der Straße von Gibraltar über Spanien

und Frankreich bis zur Straße von Sizilien.

NEUE SCHIFFE IM MITTELMEER

2018 starten gleich drei neue Schiffe im Westlichen Mittelmeer. Das

neue größte Schiff der Welt – die Symphony of the Seas von Royal

Caribbean – kreuzt ab Barcelona auf einwöchigen Reisen nach Palma

de Mallorca, Marseille, La Spezia, Civitavecchia und Neapel. Die

AIDAprima tauscht mit ihrer Schwester AIDAperla die Routen und fährt

ab Mai achttägige Reisen von Palma de Mallorca und Barcelona aus.

Der Neubau MSC Meraviglia fährt ebenfalls im Mittelmeer – dabei

können die Passagiere in fast jedem Hafen der Route ein- oder aussteigen.

Und auch die MSC Seaview startet im Juni ihre Premierensaison

– mit den Heimathäfen Genua, Marseille und Barcelona. Damit

folgt MSC dem neuen Trend, mehrere Ein- und Ausstiegshäfen auf

festen Turnusrouten anzubieten, sodass die Passagiere ihren Urlaub

noch flexibler planen können.

18

Ein Cruiseliner hat im Hafen von Malaga festgemacht.


Ausblick über den Hafen von Marseille.

Fischerboote am Pier von Skiathos.

Fotos: Peggy Günther (3); taesmileland (2) – fotolia.com

am Stiefel italiens beginnt das östliche Mittelmeer

mit dem ionischen Meer, der adria, der Ägäis und

dem Marmara-Meer.

Während früher ein ausgewogeneres Verhältnis

zwischen kreuzfahrten im Westlichen und im

östlichen Mittelmeer herrschte, konzentrieren

sich die meisten reedereien inzwischen

aufgrund politischer

unruhen auf das Westliche Mittelmeer.

zu groß ist die Sorge vor

anschlägen, wie sie in kairo oder

istanbul in der Vergangenheit

stattgefunden haben. auch das

Schwarze Meer ist durch die

ukraine-Problematik als Fahrtgebiet

weggefallen.

Gleichzeitig hat sich das Mittelmeer

zu einer Ganzjahresdestination

entwickelt. costa war die

erste reederei, die auch im Winter

kreuzfahrten im Mittelmeer angeboten hat.

die Norwegian cruise Line setzte 2015 mit der

Norwegian Epic ein zeichen – das Schiff für 4 200

Passagiere war die größte ganzjährig im Mittelmeer

fahrende Einheit! inzwischen sind auch

die jüngsten aida-Einheiten aidaperla und aidaprima

im Winter im Mittelmeer unterwegs. dank

ihrer geschickten bauweise mit einem Foliendach

über dem Poolbereich kommt dort auch bei kühleren

Temperaturen beach club-Feeling auf.

. Alternativen zu den Klassikern

Das Mittelmeer

hat sich zur

GANZJAHRES-

DESTINATION

entwickelt.

Trotzdem wird es gerade im Sommer in manchen

häfen ziemlich voll: Palma de Mallorca, civitavecchia

(als ausgangshafen für ausflüge nach

rom), barcelona und Venedig zählen zu den

beliebtesten destinationen – und kommen zusammen

auf mehr als acht Millionen Passagiere

pro Jahr. abgesehen davon, dass man diesen

Metropolen eigentlich nur mit einem mehrtägigen

Städteurlaub gerecht wird, gibt es aber

noch viele reizvolle, kleine häfen,

die sich lohnen.

Wie wäre es beispielsweise mit

Menorca statt Mallorca, wie es auf

den achttägigen Mittelmeerkreuzfahrten

der MSc opera im

Sommer 2018 angelaufen wird.

die inselhauptstadt Mahón bietet

sich ebenso für einen Strandtag in

einsamen buchten an wie für eine

Wandertour durch die würzige

inselluft. auch die costa Victoria

macht hier ab Juni 2018 auf ihren

„Fun & beach“-cruises halt.

oder warum nicht castel und alcazaba sowie

das Geburtshaus Picassos in Málaga erkunden

– statt sich mit Tausenden anderer Touristen

durch die ramblas von barcelona zu schieben?

oder zumindest beides miteinander verbinden?

das geht etwa auf der Norwegian Spirit, auf

einer kurzreise zwischen Málaga und barcelona

oder auf einer 13-tägigen Tour ab/bis Málaga,

die nach Madeira, Marokko und zu den kanaren

führt, drei entspannte Seetage inklusive.

der übergang zwischen Westlichem Mittelmeer

und atlantik bietet ohnehin viele großartige destinationen,

die noch nicht zu überlaufen sind. >>

19


TIME 2 TRAVEL Wasser unterm Kiel

s

so fährt beispielsweise die artania von

Phoenix reisen von Genua aus ins

andalusische Huelva, nach lissabon

und tanger. reizvoll ist auch eine

Kombination aus Östlichem und

Westlichem mittelmeer, wie sie mit der Queen

Victoria von Cunard angeboten wird – von Venedig

über Korčula und Valletta zu drei weiteren italienischen

Häfen bis nach Barcelona.

. Götter und Genuss im Osten

Wo wir gerade im Östlichen mittelmeer

unterwegs sind: auch hier

gibt es kleine, feine alternativen

zu allgegenwärtigen Zielen wie

Dubrovnik und santorin. split gehört

im sommer 2018 zu den

Zielen der mein schiff 2 von tui

Cruises und begeistert mit alten

Palästen und natur pur – wer es

sportlich mag, sollte den raftinglandausflug

zum Fluss Cetina

nicht verpassen. Wie wäre es mit

einem spaziergang durch das

kroatische Korčula oder einer

Wanderung auf Hydra, wie sie auf den reisen der

Großsegler sea Cloud ii und star Flyer möglich sind?

eine großartige Kombination aus kleinen

griechischen inseln und großen religiösen

Begegnungsstätten ist eine 14-tägige reise

Mehr als

100 HÄFEN

ermöglichen

unendlich viele

Routenkombinationen.

der europa von Hapag-lloyd Cruises im april 2018.

Von Haifa und ashdod aus starten ausflüge nach

Jerusalem und Bethlehem. Die vielen eindrücke

lassen sich anschließend bei spaziergängen auf

naxos, Volos und skiathos in der vorsommerlichen

ruhe zwischen weißgetünchten Häusern

verarbeiten. tipp: Gerade diese kleinen Ziele des

mittelmeers lassen sich oft wunderbar auf eigene

Faust erkunden!

Die großen städte werden hingegen

auch beim zweiten oder

dritten Besuch noch nicht langweilig.

so empfiehlt die norwegian

Cruise line ihren Passagieren

beispielsweise in Florenz einen

Besuch der ältesten apotheke

europas, Familien in Palma de

mallorca das spielzeugmuseum

und musikfreunden in athen das

museum of Greek Folk muscial

instruments. Oder wussten sie

schon, dass es in rom ein nationales

nudelmuseum gibt und

kennen sie die unterwasserstadt

Baiae im Golf von neapel?

auch alte seebären können bekannten mittelmeer-Destinationen

so immer wieder etwas

neues abgewinnen – eine recherche im internet

lohnt sich. Oder besser noch ein persönlicher austausch

am reisebüro-Counter!

Text: Peggy Günther

Beim Landausflug genießt man den Blick über die Bucht von Saint Tropez.

ALLZEIT EINE HANDBREIT

WASSER UNTER DEM KIEL

Ob weites Meer oder breiter Fluss – gemeinsam

mit Ihrem DERPART Reise-Experten finden Sie

Ihre Wunschkreuzfahrt und Ihr Schiffsrevier. Ob

Sie nun auf dem Mittelmeer, einem der Ozeane

oder einem der beliebten Ströme dieser Erde

unterwegs sein möchten.

Und wenn Sie noch Fragen zum Kabinentypen,

Kapitänsdinner oder Kleiderordnung an Bord

haben, auch da hilft er Ihnen gerne weiter, ob Sie

nun an Bord eines Kreuzfahrt-Seglers, Flusskreuzers

oder Megaliners gehen!

Fotos: Peggy Günther; taesmileland (2), FtlPhotography – fotolia.com

20


Antarktis

Anzeige

Balkonkabine

Gläserner Balkon

Amazonas

DIE NEUE EXPEDITIONSKLASSE

HANSEATIC nature und HANSEATIC inspiration

EXPEDITION HEISST ZUM EINEN: Dort sein,

wo die Natur den Rhythmus bestimmt. Wo

das Erlebnis zum Lehrmeister und der überraschende

Moment unvergesslich werden.

EXPEDITION HEISST AUCH: Ganz nah dran zu

sein, und Hapag-Lloyd Cruises bringt Sie hin. Der

Wind im Gesicht und die Gischt auf der Haut – zum

Entdecker wird man nur unter freiem Himmel.

Deshalb verfügen die Hapag-Lloyd Cruises

Expeditionsschiffe über mehr offene Decksfläche

als jedes andere Expeditionsschiff. Hören Sie

das Eis knacken, wenn Sie ganz vorn am Bug

stehen. Oder entdecken Sie die dichten Mangrovenwälder

des Amazonas aus unterschiedlichen

Perspektiven, während sie auf Armeslänge an

Ihnen vorbeiziehen.

DIE EXPEDITION IHRES LEBENS

Die kleinen und wendigen Expeditionsschiffe

HANSEATIC nature und HANSEATIC inspiration

sind ideale Wegbegleiter auf der Expedition Ihres

Lebens. Ob auf abenteuerlicher Zodiac-Exkursion

oder auf den beiden gläsernen Balkonen

über dem Ozean schwebend – begegnen Sie der

Natur auf Augenhöhe und genießen Sie unvergessliche

und atemberaubende Ausblicke.

TIPP: Ganz besonders komfortabel gelingt das

auf dem neuen Observation-Deck mit bereitgestellten

Ferngläsern und 180°-Panoramablick.

ROUTENHIGHLIGHTS & FAHRGEBIETE

Die HANSEATIC nature sticht im April 2019 zum

ersten Mal in See, ein halbes Jahr später folgt

die HANSEATIC inspiration.

Highlights werden unter anderen vier Amazonas-Reisen

zwischen Belem und Iquitos sein. Im

Herbst und Frühjahr werden die Expeditionsschiffe

dann in gemäßigten Breiten kreuzen und

dabei etwa Chiles Fjordwelt, die Azoren oder die

Kapverden ansteuern. Für 2020 laufen bereits

die Planungen für die Nordwestpassage und

Russisch-Fernost.

NEU: Die HANSEATIC inspiration wird zudem auf

den Großen Seen Nordamerikas unterwegs

sein, denn ihre kompakte Bauweise ermöglicht

spektakuläre Schleusenfahrten! So können Sie

sich auf Nordamerikas faszinierende Natur und

Weite, aber auch historische Städte und pulsierende

Metropolen freuen.

FÜHLEN SIE SICH ANGESPROCHEN!

Die HANSEATIC nature ist übrigens ein rein

deutschsprachiges Schiff.

Auf der HANSEATIC inspiration ist die Bordsprache

für internationales Publikum ganzjährig

zweisprachig (Deutsch/Englisch) vorgesehen.

DAS ERWARTET SIE AN BORD

■■

■■

■■

■■

■■

Überschaubar:

Kleine, baugleiche Expeditionsschiffe

für bis zu 230 Gäste – mit

höchster Eisklasse für Passagierschiffe;

in der Antarktis und auf

Spitzbergen maximal 199 Gäste.

Natur pur:

Das Designkonzept „Inspired by

nature“ führt das Draußen drinnen

fort – nicht nur in den Kabinen.

Fünf-Sterne-Niveau:

Je drei Restaurants sowie ein

großzügiger Wellness- und

Fitnessbereich verwöhnen den

Gast.

Mehr erleben:

Dafür sorgen ausfahrbare, gläserne

Balkone, der Decks-Umlauf auf

dem Vorschiff und eine Marina

für Wassersport-Aktivitäten.

Umwelt-Features:

Beide Schiffe verfügen unter

anderem über SCR-Katalysator,

bordeigene E-Zodiacs und

Landstrom.

BUCHUNG UND BERATUNG IN

IHREM DERPART REISEBÜRO


Time 2 Travel FüR SIE ENtDECKt

FASZINATION WASSER

mit den Begriffen ist das zwar so

eine Sache, aber für viele ist vor

allem entscheidend, dass es Wind und

Wellen gibt, Strände und Schiffe –

und einen wunderbar entspannenden

Blick aufs Wasser. Ob das nun

salzig oder süß ist, ist Nebensache.

Hauptsache erholsam. Oder aktiv.

ÜbRIG GEbLIEbEN

DaS BalTiScHe meer

Unter diesem Namen ist die OSTSEE international bekannt, denn

sein lateinischer Name lautete Mare Balticum. Das Binnenmeer,

seines Zeichens das größte Brackwassermeer der Erde, gehört

de facto zum Atlantik – ist daher aber weniger salzig und

trotzdem nicht trinkbar. Nichtsdestotrotz ist es ein echtes Meer

und fasziniert vor allem mit seinen diversen Küstenformen, die

von den Schären in SCHWEDEN und FINNLAND über Kliffs (etwa

in ESTLAND) bis zu Förden in DÄNEMARK und DEUTSCHLAND

reichen. Nicht zu vergessen die Haffs vor POLEN.

Der Hanse nach: Im Mittelalter war die Ostsee einer der wichtigsten

Verkehrs- und Handelswege Europas. Hier entstand der Städtebund der Hanse,

von denen einige bis heute wichtige Hafenstädte sind und bei Kreuzfahrt-Routings

eine große Rolle spielen – wie etwa Lübeck, Danzig (Gdansk, oben) oder Riga.

Knapp 30 Kilometer vor den toren

Hannovers liegt Niedersachsens

größtes Binnengewässer – das

STEINHUDER MEER. Mit einer mittleren

Wassertiefe von gerade einmal

1,35 Meter ist der See ein ideales

Bade-, Surf- und Segelrevier und

beliebtes Ausflugsziel für die Städter.

trotz zweier künstlich angelegter

Inseln wird hier Naturschutz großgeschrieben;

seit über 40 Jahren bilden

See und Umgebung einen über als 300

Quadratkilometer großen Naturpark.

Kleine Sprachkunde: Entstanden ist das

Steinhuder Meer gegen Ende der letzten

Eiszeit, war damals noch dreimal so groß

wie heute. Davon zeugen seine vermoorten

Randgebiete – und die erklären auch,

warum der See Meer heißt. Im Norddeutschen

hat das Wort Meer seinen

Ursprung in Mori, was so viel wie Sumpf

oder stehendes Gewässer bedeutet.

Fotos: stockwerk (3), taesmileland, Mike Mareen, allard1, andras_csontos – fotolia.com; texte: Sonja Sahmer

22


Warum

eigentlich schwarz?

Zum einen kann man tatsächlich nur einen

knappen halben Meter tief ins Wasser

schauen, denn das SCHWARZE MEER ist

sehr trüb. Historisch gesehen hat der Name

aber eine andere Wurzel. Als die türken das

heutige Anatolien eroberten, mussten sie eine

Bezeichnung für das Schwarze Meer finden

und übernahmen vorerst den Namen, den ihm

die Venezianer und Genueser gegeben hatten

– Mare Maggiore (das „Große Meer“).

Im türkischen übersetzte man dies mit Kara

Deniz. Doch kara hieß schon damals nicht nur

groß, sondern auch finster und trüb.

Zwischen Orient und Okzident: Nur über den bosporus und die

Dardanellen mit dem östlichen Mittelmeer verbunden, liegt das

Schwarze Meer zwischen Südosteuropa und Vorderasien.

Die UKRAINE, RUSSLAND (mit der einstigen Kurstadt Sotchi an

der schwarzsandigen „Russischen Riviera“), GEORGIEN, die

TÜRKEI, bULGARIEN (mit dem kilometerlangen Goldstrand) und

RUMÄNIEN haben Küstenanteile.

… oder rot?

An seinen Ufern erheben

sich hohe Wüstengebirge, in

seinen tiefen verbirgt es eine faszinierende

Unterwasser-Vielfalt. Gemeint ist das ROTE

MEER. touristisch am besten erschlossen ist

die Küste in ÄGyPTEN, dabei sind noch sieben

weitere Länder Anrainerstaaten. Das längste

Küstenstück etwa gehört zu SAUDI-ARAbIEN,

die schmalsten Zugänge haben ISRAEL mit

dem Badeort Eilat und JORDANIEN mit dem

taucherparadies Aqaba.

Eine Frage, viele Antworten: Die einen erklären, im

Bahr el Ahmar, wie das Rote Meer im Arabischen

heißt, sei eine blaualge heimisch, die sich zur blüte

rostrot färbt; das Phänomen ist jedoch nur selten zu

bewundern. Andere sagen, phönizische Seefahrer

hätten ihm der roten Küstenfelsen wegen den

Namen gegeben. Iranische Seefahrer wiederum

benannten die Himmelsrichtungen nach Farben;

Rot stand für Süden, wo das Rote Meer aus ihrer

Sicht lag.

DIE bAyERN WIEDER

Das nächste Salzwasser findet sich in der

Adria – und doch, im Freistaat ist man

so stolz auf den nach Bodensee und

Müritz drittgrößten See Deutschlands,

dass man Bayerns größten See einen

„meerigen“ Beinamen verpasste:

So wurde der CHIEMSEE zum „bayerischen

Meer“. Berühmt ist er rund um den Globus

vor allem der Herreninsel mit Schloss

Herrenchiemsee wegen, einer Pilgerstätte für

König-Ludwig-Fans aus aller Welt.

AbGETROTZT

Das Segelparadies IJSSELMEER ist seinem Namen und

Ursprung zum trotz heute der größte Süßwassersee der

NIEDERLANDE. Künstlich entstanden durch Eindeichung,

besteht er aus einem großen teilgebiet der einst salzigen

Meeresbucht Zuiderzee – und hat seither weder Ebbe und

Flut noch einen direkten Meereszugang.

TreffpuNkT „uNgariScHeS meer“

Während des Eisernen Vorhangs war es „der“ deutschdeutsche

treffpunkt schlechthin! Gelegen in WESTUNGARN

ist der bALATON (links) nach dem NEUSIEDLER SEE im

Burgenland (ÖSTERREICH) der zweitgrößte Steppensee

Mitteleuropas. Womit sich die Frage nach dem deutschen

Namen Plattensee erübrigt haben dürfte …

23


Time 2 Travel WO WäRME LOCKt

a

a Formenteras Strände begeistern, denn so klares,

türkisfarbenes Wasser sieht man selten. Das liegt wohl

am Neptungras vor seinen Küsten, das das Wasser auf

natürliche Weise filtert. B Menorca muss sich im Inselsüden

in punkto badestrände nicht hinter Mallorca und Ibiza

verstecken. Doch auch die zerklüftete Nordküste hat ihren

Reiz. c Ibiza-Stadt ist für viele der spannendste Ort auf

der Insel – am Tag wie in der Nacht, in der Altstadt ebenso

wie am Jachthafen. D Am Wahrzeichen von Palma de

Mallorca, La Seu, führt kein Weg dran vorbei, ob man die

Stadt nun der Kunst & Kultur wegen oder zum Shoppen &

Schlemmen durchstreift.

B

c

24


D

Die

iNSelWelT

Der

BaleareN

Fotos: Gerd – fotolia.com; Vincent Marí – Fundación de Promoción turística de Ibiza; Dan Millner – turisme de Menorca; turisme de Formentera

SO NAH UND DOCH SCHÖN WARM

mit 300 Sonnentagen im Jahr versprechen die vier inseln blauen Himmel

und Wärme. Zum lieBliNgSurlauBSZiel Der DeuTScHeN macHeN

Sie iHre NÄHe uND iHre gegeNSÄTZe: Quirliges Stadtleben und einsame

Buchten, ateliers und Ballermann, Hotel am Strand und romantische finca

im Hinterland. Hier ist alles möglich und für jeden reisenden etwas dabei.

Text: Heidrun braun

25


TIME 2 TRAVEL WO WÄRME LOCKT

. Mallorca – die große Schöne

Mallorca gilt für viele als die schönste Insel im

Mittelmeer und besticht mit feinsandigen Stränden,

romantischen Buchten und üppig bewaldeten

Gebirgen.

MALLORCA

CITYBREAK-

DESTINATION PALMA

Originelle Bars, interessante Museen, ungewöhnliche

Geschäfte – Palma hat das ganze

Jahr über Saison:

Wer Lust hat die Gastro-Szene näher kennenzulernen,

nimmt an einer kulinarischen Stadtführung

teil oder geht auf Tapas-Tour. Auf den

Tresen der Lokale im Altstadtviertel Sa Gerrería

etwa türmen sich die leckersten Häppchen der

Stadt. Kulturinteressierte tauchen in die Kunstund

Architekturszene ein, wenn sie die vielfältigen

Galerien und Museen oder die Ausstellungen

in der Seehandelsbörse besuchen. Oder spazieren

an Jugendstil-Gebäuden vorbei und steigen

der Kathedrale „aufs Dach“.

Der Paseo del Borne und die Calle de San Miguel

wiederum sind ideal zum Einkaufen. Und jeder,

der es jung und hipp mag, ist im Kultviertel Santa

Catalina richtig. Der Besuch in der Markthalle

dort (siehe unten) ist ein Muss!

Ein Wermutstropfen ist seit vielen Jahren der

Ballermann. Er beschädigt nicht nur das Image,

sondern treibt so manchen Einheimischen sogar

demonstrierend auf die Straße. Dabei sind sie am

Problem nicht ganz unschuldig: Der „Balneario 6“

ist einer der 15 Strandabschnitte an der Playa de

Palma zwischen El Arenal und Can Pastilla. In

den 1960er-Jahren schien es den Deutschen

dort besonders gut zu gefallen und die Mallorquiner

sorgten mit Bratwurst und Bier dafür,

dass sie sich wie zu Hause fühlten. Daraus entwickelte

sich bis in die 1990er-Jahre mit der Bierund

der Schinkenstraße in El Arenal Partyspaß

ohne Ende. Jeder wie er mag.

Denn der größte Teil der Playa de Palma ist so ganz

anders! Wer hier gemächlich mit dem Bähnchen

„Tren touristico“ entlang zuckelt, dem zeigen sich

beim Blick aus dem Fenster neue Hotels, stylische

Bars, einladende Restaurants und hippe Geschäfte

sowie auf der anderen Seite gepflegter Strand soweit

das Auge reicht. Wer den kurzen Weg zum

Wasser und die Auswahl unter vielen Restaurants

mag, ist hier genau richtig.

Wer die Strände jedoch nicht verlässt, wird

ahnungslos bleiben. Denn er kennt nur einen

Bruchteil der Insel und weiß nichts von der in Jahrhunderten

gewachsenen Kulturlandschaft mit

IBIZA

Fotos: JiSign – fotolia.com; Turisme de Mallorca; Fundación de Promoción Turística de Ibiza; JJ – Turismo de Formentera; Turisme de Menorca; Sichtkastentext: Francesco Sales

26


Baudenkmälern vieler Epochen und dem Flair

von Palma de Mallorca, der Perle unter den

spanischen Hauptstädten. Im Innern der Insel

bezaubern nämlich tausendjährige Olivenhaine,

dazu Orangen- und Zitronenplantagen. Durch die

Serra de tramuntana führen verschwiegene

Pilgerpfade und 40 über 1 000 Meter hohe Gipfel

locken Bergwanderer. Kurz: Das andere Gesicht

Mallorcas zeigt sich auf dem weitaus größeren

teil der Insel, der vor allem Naturliebhaber und

Aktivurlauber anzieht.

In den vergangenen Jahren wurden viele alte

Landwirtschaftswege, die Cami, beschildert und

zu einem weit verzweigten Radfahrnetz ausgebaut.

Ganz genau hat sie noch niemand gezählt,

aber es sollen über 100 sein. Sie führen etwa in

die romantischen Dörfer Petra und Villafranca

oder die Weinregion um Inca, durch Mandel- und

Olivenhaine nach Caimari oder Pinienwälder nach

Nordwesten zum berühmten Kloster Lluc.

Das E-Bike ist vor

allem für touren

Sein schönes Gesicht zeigt ins Gebirge salonfähig

geworden. So

MALLORCA im Innern der

rollen die Räder von

Insel zwischen Olivenhainen

Alcúdia durch den

und Zitronenplantagen.

Albufera-Nationalpark

und im Süden

des tramuntanagebirges

auf schnurgeraden Asphaltstraßen an

Feldern mit tomaten, Artischocken und Paprika

sowie vielen Wassermühlen vorbei nach Sa Pobla

und Campanet. Hier verbergen sich hinter alten,

von blühender Bougainvillea überfluteten Bruchsteinmauern

viele gastliche Fincas. Das sind die

richtigen Orte für ein Picknick nach Mallorqinerart,

bei dem eine Menge an gefüllten und ungefüllten

Ensaimadas, dem ultimativen Hefegebäck der

Insel, nicht fehlen darf.

. Menorca – die kleine Schwester

Menorca bildet den östlichen Abschluss der

Balearen. Die Insel wird gern als die kleine Schwester

Mallorcas bezeichnet, obwohl sie sich gar

nicht ähnlich sind. Das Eiland fällt in die Kategorie

der herben Schönheit – mit karstigen Küsten im

Norden und weiten Stränden

im Süden. Dazwischen liegt

das Hinterland in ländlicher Die Strände und herbe

Ruhe. Doch gerade diese

Schönheit machen

Gegensätze reizen viele.

MENORCA zur Lieblingsinsel

für Sonnenanbeter

El toro heißt die mit 357

Metern höchste Erhebung.

und Naturliebhaber.

Vom Gipfel ist die Aussicht

auf die Insel und hinüber zu

ihrer großen Schwester

fantastisch. Die akkurat um die Felder und

Grundstücke gezogenen niedrigen Steinmauern

liegen von oben gesehen wie ein Netz über der

Landschaft. Eine große Antenne sorgt für den

perfekten Radio- und Fernsehempfang. Seeräuberromantik

kommt etwa in der Höhlenbucht

Cales Coves an der Südküste auf. Rund 100

Höhlen sind in den Sandstein gegraben, die aus

dem 11. Jahrhundert vor Christus stammen und

als Begräbnisstätte dienten. Später waren sie

Unterschlupf für Seefahrer, Fischer und bis in die

1990er-Jahre für späte Hippies. >>

fOrmeNTera

meNOrca

27


Time 2 Travel WO WäRME LOCKt

Hut ab: Die gesamte Insel ist als Biosphärenreservat

ausgewiesen – und deshalb gerade

unter Naturliebhabern die beliebteste unter den

Balearen.

. Ibiza – die bunte

Die Pinienwälder und das azurblaue Wasser in den

kleinen Buchten von Ibiza waren es wohl, die ab

den 1960er-Jahren die Insel im Osten der Balearen

zu „dem“ Sehnsuchtsort für Aussteiger machte.

Ihre lange Geschichte als Flower Power-Oase

bringt Ibiza immer noch jedes Jahr neue Gäste in

die Gegend rund um Santa Eularia im Norden.

Die Stadt ist das Zentrum der bunten Hippiekultur.

Der Hippie-Nachtmarkt „Las Dalias“ in

Sant Carles ist eine Institution und am ruhigen

Strand von Benirras wird die untergehenden

Sonne wie eh und je mit einem trommelwirbel

verabschiedet.

Im Westen reihen

sich um die traumhafte

Bucht von

Auf IBIZA, wo sich Hippie-

Kultur, DJs und Jetset

Sant Antoni inzwischen

Beach- und

eine traumhafte Landschaft

Sunset-Bars sowie

teilen, ist Urlaub Party.

Ed e l d i s ko t h e ke n

aneinander. Berühmte

DJs geben

sich hier die Klinke in die Hand. Wer ein bisschen

Jetset-Feeling sucht, findet es hier. Auch Ibiza

Stadt und Playa d’en Bossa sind Party-Hotspots.

Grüne Hügel, weiße Dörfer und wunderschöne

Buchten charakterisieren die Landschaft von

Ibiza. Dank der Altstadt Dalt Vila, phönizischen

Ausgrabungen und der biologische Vielfalt rund

um die Salinen erklärte die UNESCO Ibiza zum

Weltkulturerbe. Das geht allerdings unter dem

Motto „Urlaub gleich Party“ oft unter.

. Formentera – die Ursprüngliche

Wie auch die südlich von Ibiza gelegene kleine Insel

Formentera, die nur mit der Fähre von dort oder

vom spanischen Festland aus zu erreichen ist.

Wie schade! türkisblaues

Wasser und Als letztes Paradies

weiße Strände verleihen

dem Kleinod das

Image der Karibik im

im Mittelmeer gilt

FORMENtERA, dessen

Mittelmeer. Die Insel

traumstränden Karibikist

touristisch zwar erschlossen,

hat sich aber Flair nachgesagt wird.

mit unverbauten Stränden

und beschaulicher

Ländlichkeit etwas an Ursprünglichkeit bewahrt.

Eine Ausnahme ist Es Pujols im Norden, wo die

großen Ferienanlagen konzentriert sind.

Doch ansonsten ticken auf Formentera die Uhren

leiser und langsamer als sonst wo auf den Balearen

– und machen die Insel zum idealen Ort für

Individualisten und innere Einkehr. Die fast ungestörte

Inselruhe spiegelt sich wider in Angeboten

wie Yoga oder Meditation, aber auch Workshops

zu Ernährung, Psychologie und Medizin.

Fazit: Die Balearen sind nah, warm, sonnig –

und bieten viel mehr als man denkt. Man braucht

nur mal die Perspektive, Verzeihung Insel zu

wechseln …

reif fÜr Die iNSel?

iHr DerparT

reiSe-eXperTe BriNgT Sie HiN!

Er findet in der Vielzahl der Angebote das

passende zu Ihren Insel-Träumen, ganz gleich

für welches balearen-Ziel Sie sich entscheiden.

Oder vielleicht doch mal Island Hopping und zwei

kombinieren? Lassen Sie sich beraten!

Fotos: mileswork – fotolia.com

28


Freedom of Choice

für Ihren Urlaub in 4- und 5 Sterne Hotels auf Mallorca & Menorca.

Jetzt buchen im Reisebüro Ihres Vertrauens.


Time 2 Travel WO WäRME LOCKt

Fotos: Mona Contzen (4)

30


WARM UND FERN – DER INDISCHE OZEAN

urlauB im garTeN eDeN

eine Nacht im paradies kostet leicht tausend euro – oder mehr. kein Wunder,

dass die Seychellen ein promi-Traumziel sind. DOcH lÄNgST fiNDeN

aucH NOrmal-STerBlicHe immer ÖfTer eiNeN (BeZaHlBareN)

Weg iNS iNSelparaDieS. Dabei wollte zuerst niemand sein Herz an den

archipel im indischen Ozean verschenken.

31


Time 2 Travel WO WäRME LOCKt

E

Ein kleiner Sandweg führt durch eine

kitschige Hollywood-Kulisse: Die

glatten Granitfelsen sehen aus als

wären sie aus Pappmaschee, dazwischen

biegen sich elegant die

Palmen, an kleinen Holztischen werden mit roten

Hibiskusblüten verzierte Kokosnüsse verkauft, im

Hintergrund liegt das türkis glitzernde Meer ruhig

da wie eine wohlig-warme Badewanne. Selbst die

Wolken über den Seychellen hängen schneeweiß

und klar definiert am Himmel wie gemalt.

. Urlaub à la Schweinsteiger

Eine Nacht im Paradies ist teuer – bis zu 2.000

Euro verlangen die Nobelherbergen. Und so ziehen

die Seychellen vor allem sie an, die

Reichen und Schönen, die Beckhams

und Schweinsteigers, die

Prinzen und Scheichs. Schon vor

über vierzig Jahren, als es nur wenige

touristen und kaum Hotels

gab, entdeckten die ersten

Prominenten die traumhafte

Inselgruppe für sich. Beatles-

Gitarrist George Harrison und

Schauspieler Peter Sellars kauften

1974 die Anse Intendance,

die tosende Bucht, in der sich

heute die 1.000-Euro-Strandvillen der Luxushotelkette

Banyan tree an den Berghang kuscheln.

Die älteste Schildkröte

der Welt wohnt auf

den Seychellen.

Esmeralda soll über

200 Jahre alt sein.

Auch heute noch sind die Seychellen kein

schnödes Jedermann-Ziel. Aber der traum vom

Inselparadies ist dank familiärer Drei-Sterne-

Hotels, kreolischer Gästehäuser und hübscher

Bungalowanlagen durchaus erschwinglich geworden.

Und selbst Luxusdomizile wie das Banyan

tree haben mittlerweile ihren Weg in die Kataloge

großer Reiseveranstalter wie Meier’s Weltreisen

oder Jahn Reisen gefunden.

. Kulturelles Potpourri und einzigartige Natur

Dabei wollte zuerst niemand die unbewohnten

Inseln mitten im Indischen Ozean so wirklich

haben. Im 16. Jahrhundert kamen die Portugiesen,

später die Franzosen und Briten – und zeigten

kein Interesse. Erst 1770 ließen

sich französische Siedler auf den

Seychellen nieder. 44 Jahre

später gingen die Inseln an Großbritannien

und mit den Engländern

kamen nach dem Verbot

der Sklaverei auch immer mehr

befreite Afrikaner an die traumstrände.

Schließlich begannen

die Asiaten den neu entdeckten

Garten Eden, der mit seinem

Reichtum an Wasser und Speisen

als Stützpunkt für die Versorgung

der Schiffe mit Kurs auf Indien diente, als

Handelsplatz zu schätzen.

maleDiveN & mauriTiuS:

fliTTerN uND TaucHeN

Mit ihren Luxusresorts und den weißen Stränden

sind die Trauminseln des Indischen Ozeans das

perfekte Romantik-Ziel. Während die Malediven

auf Wassersport und Relaxen setzen, punktet

Mauritius auch mit Kultur und Naturerlebnissen.

Taucher haben die Qual der Wahl: Die lebhaften

Korallenbänke (siehe S. 33 oben) und Wracks von

Mauritius sind ideal für Anfänger. Auf den Malediven

rollt man vom bett direkt ins Wasser zu Walhaien

und Mantas. So oder so: Viele Hotels bieten

Flitter-Specials mit Preisnachlässen und Extras.

Und so ist die Kultur der Seychellen heute

geprägt von den unterschiedlichsten

Einflüssen: Das Rechtssystem ist ebenso

britisch wie der Linksverkehr, die kreolische

Sprache basiert auf dem Französischen,

nach afrikanischer Art werden

zu den tänzen trommeln geschlagen, die

Küche weist mit den leckeren Fisch- und

Fleisch-Currys asiatische Einschläge

auf.

Einmalig wie dieses bunte kulturelle

Potpourri ist auch die Flora und Fauna der

Inselgruppe, die sich – über tausend

Meilen entfernt von fremden Gestaden –

ungestört entwickeln konnte. Die

schwersten Landschildkröten der Welt

dösen hier träge im Schatten und lassen

sich von Besuchern genüsslich den

ledrigen Hals kraulen.

Fotos: green2, zera93, dennisvdwater, pirotehnik – fotolia.com;

32


maDagaSkar: NaTur pur

aucH ferN vOm STraND

Auch in Madagaskar hat sich die einmalige Natur

ungestört entwickelt. bekannteste Wahrzeichen

sind die bunten Chamäleons und lustigen Lemuren,

die im Regenwald der Nationalparks in freier Wildbahn

beobachtet werden können. Und die bis zu

1 200 Jahre alten baobabs (unten), die im Westen

der ostafrikanischen Insel als fotogene Allee

ein einzigartiges Motiv bieten. Ganz in der Nähe

lädt das Weltnaturerbe Tsingy de bemaraha, ein

steinerner Wald aus spitzen Kalksteinnadeln, zu

unvergesslichen Wanderungen ein.

Im Vallée de Mai, Weltkulturerbe und Heimat

unzähliger endemischer Pflanzen, die in Schattierungen

von Limette bis Moos in der Sonne leuchten,

sah schon der britische General Gordon

den biblischen Garten Eden. Nur

hier, auf der Insel Praslin, wächst

die Coco de Mer, eine Riesenkokosnuss,

die es sogar schon

auf 42 Kilogramm gebracht hat

und deren feminine Kurven den

General an die verbotene Frucht

vom Baum der Erkenntnis

erinnert haben. Ihre Blätter überspannen

das wilde Urwald-tal wie

Zeltplanen. Dazwischen wandert

die einzigartige Schraubenpalme,

deren äste von oben nach unten

wachsen und so immer wieder einige Zentimeter

gut machen, über die Jahre den Hang hinab.

Der Vier-Gewürze-Baum verströmt unter dem

dichten Blätterdach den Duft von Pfeffer, Zimt,

Nelke und Muskat.

. Mini-Hauptstadt und endlose Strände

So schön Wanderungen und Radtouren durch die

prall-grüne Natur, durch tropische Vegetation und

Mangrovenwälder auch sind, so bunt die Markt-

Als erstes Land weltweit

haben die Seychellen

1993 den Naturschutz

in ihre Verfassung

aufgenommen.

halle und die vielen kleinen Boutiquen und Cafés in

den liebevoll restaurierten Kolonialbauten der

Hauptstadt Victoria, so betörend die Düfte in den

Rum-Destillerien und auf den Gewürzplantagen –

unbestrittenes Highlight der

Seychellen sind und bleiben die

atemberaubenden Strände.

Auf gerade einmal 455 Quadratkilometer

und damit in etwa

auf die Größe Kölns bringen es die

115 kleinen Inseln im Indischen

Ozean. Auf kleinstem Raum ballt

sich hier die Crème de la Crème

des feinen Sandes: Allein auf

der Hauptinsel Mahé wetteifern

70 weich-weiße Puderzuckerstrände

mit der internationalen Konkurrenz

regelmäßig um die Auszeichnun als top-Bade-

Adresse.

Zum Insel-Hopping nach La Digue lockt die traumhafte

Anse Source d’Argent, die – eingerahmt von

Palmen und spektakulären Granitfelsen – in den

1990er Jahren durch einen Bacardi-Werbespot

berühmt wurde und seit ihrer Hollywood-Karriere

in „Crusoe“ und „Castaway“ zu den meistfotografierten

Stränden der Welt gehört. >>

33


tIme 2 trAveL WO WÄRME LOCKT

Nur auf Praslin wächst die Coco de Mer.

Die Meeresnuss ist, nicht nur wegen

ihrer Größe, weltweit einzigartig:

Sie braucht Monate bis sie keimt und

jedes Blatt wiederum jeweils ein Jahr!

Z

Zeitgleich siedelten sich auch die

ersten großen Fünf-Sterne-Hotels

auf den Seychellen an, mitterweile

kommen ungefähr

300 000 Touristen

pro Jahr auf gerade einmal rund

90 000 Einheimische.

Doch dem Paradies ist das kaum

anzumerken. Wer morgens vor

den Tagesausflüglern kommt

oder das goldene Licht des Spätnachmittags

genießt, hat sogar

den Bacardi-Strand fast für sich

alleine. Und auch die kleinen, weißen

Holzhäuser des Banyan Tree

Hotels sind keine Störklötze, sondern fügen sich

harmonisch in die grüne Landschaft ein. Um die

ursprüngliche Architektur und die Geschichte des

Viele Inseln der

Seychellen sind

unbewohnt, 90 Prozent

der Bevölkerung leben

auf der Hauptinsel Mahé.

Ortes zu bewahren, ließ sich das Management

eigens von Madame Suzanne beraten, der ehemaligen

Haushälterin von Sellars und Harrison.

Nahe Victoria, der beschaulichen

Mini-Hauptstadt mit genau zwei

Verkehrsampeln, haben findige

Damen sogar den historischen

Gewürzgarten wieder entstehen

lassen, mit dem die Franzosen die

Inseln einst auf die Weltkarte

bugsiert hatten. Jetzt schlürfen

Besucher zwischen Zimt,

Vanille und Pfeffer ihre rosa

Fruchtcocktails und knabbern

an frischem Papaya-Salat.

Auf den Toilettenschildern steht „Adam“ und

„Eva“ – wie sollte es auch anders sein, mitten im

Paradies.

Text: Mona Contzen

Los geht´s zu Ihrem

DerPArt reIse-eXPerteN

Er hat die Kataloge zu allen Trauminseln im

Indischen Ozean – und für jeden die richtige

Reiseidee:

Egal, ob Sie nur den Pulversand unter den Füßen

spüren, doch ab und an mal ins azurblaue Meer

abtauchen oder das eine oder andere im Hinterland

erkunden möchten. Nicht umsonst spricht

man von Inselwelten; kein Eiland ist hier wie das

andere, jedes verzaubert auf seine Art.

Fotos: Mona Contzen (2); ylivdesign, mileswork (2) – fotolia.com

34


DIE SINGAPORE AIRLINES

PREMIUM ECONOMY CLASS

A GREAT NEW WAY TO FLY.

MEHR KOMFORT. MEHR AUSWAHL. MEHR PRIVILEGIEN.

Oft sind es die kleinen Dinge, die aus einem Flug ein einzigartiges Reiseerlebnis machen.

Ein bequemer Sitz, eine zusätzliche Auswahl an Speisen und Getränken oder exklusive

Privilegien. Anspruchsvolle Zutaten für einen perfekten Flug, verbunden mit dem vielfach

prämierten Bordservice. Uns ist kein Weg zu weit, damit Sie sich wie zu Hause fühlen.

Die Premium Economy Class ist verfügbar auf allen Flügen von Frankfurt, Düsseldorf, München und Zürich nach

Singapur sowie auf der Strecke von Frankfurt nach New York.


Time 2 Travel GESUND AUF REISEN

SCHWANGER ON TOUR

Nur noch wenige Wochen, dann ist das kind da. Warum also nicht noch einmal

zweisam verreisen? um dann erholt dem „schwangeren“ endspurt entgegen zu

sehen? einmal noch das paar-Sein genießen, in den Tag hinein leben, tun und

lassen was man möchte, sich verwöhnen lassen. Denn sehr bald schon werden

alltag wie auszeiten neuen regeln folgen.

verreiSeN

miT BaBYBaucH?

Verläuft die Schwangerschaft normal und unproblematisch,

spricht nichts gegen Urlaub. Ein guter Reisetermin ist

die Zeit um den 5. Monat. Denn im zweiten Schwangerschaftsdrittel

fühlt „frau“ sich gewöhnlich am vitalsten.

Die anfänglichen Umstellungsschwierigkeiten sind überstanden,

aber der Bauch ist noch nicht so groß, dass er

immer „im Weg“ wäre.

IDEAL: Der beste Reisetermin liegt zwischen

der 18. und 24. Woche. Dann ist die Entwicklung

von babys Organen soweit abgeschlossen und

der Schwangerenbauch meist noch praktisch

klein, so dass man beweglich ist.

aBer Ja!

lieBer NaHe Ziele NuTZeN

Bei der Wahl des Urlaubsorts sollte man bedenken, dass

eine ärztliche Versorgung und den „anderen Umständen“

zuträgliche Hygiene vorhanden sein sollte. Reisen in ferne

Länder mit heiß-feuchtem Klima oder extremen temperaturschwankungen

sind jetzt zu belastend für den Körper.

TIPP: Empfehlenswert sind Reiseziele in Europa, da weder eine lange

Anreise noch ein Jet-Lag oder extreme Klimaunterschiede bewältigt

werden müssen. Gegebenenfalls also auch den hochsommerlichen

Süden Europas meiden.

PAPIERE, PAPIERE

Das wichtigste Dokument unterwegs

ist, neben Reisepass oder Personalausweis,

nun der Mutterpass. Sollte

während des Urlaubs einmal ärztliche

Hilfe erforderlich sein, kann ihm jeder

Arzt Details der Schwangerschaft

schnell und übersichtlich entnehmen.

Fotos: gorynvd, RioPatuca Images, davooda, vvaragic, Isaac Ruiz, Mayboro – fotolia.com; text: Sonja Sahmer

36


flY me TO …

Langstreckenflüge sollte man zwar

möglichst meiden, doch wer maximal

vier bis sechs Stunden Flugzeit

berücksichtigt, findet – natürlich einen unproblematischen

Schwangerschaftsverlauf

vorausgesetzt – eine Menge potenzieller

Reiseziele. Während des Flugs dann regelmäßig

auf dem Gang auf und ab gehen,

reichlich trinken und Kompressionsstrümpfe

tragen.

WICHTIG: Die Fluggesellschaften nehmen in aller

Regel Schwangere nur bis Ende der 35. Woche mit,

ab der 28. Woche zudem oft nur mit Attest. Daher

AGbs checken oder das Reisebüro um Abklärung

bitten!

HIER GILT: VORSICHT!

iNS auTO, ferTig, lOS

Für Kurzanreisen ist der Pkw die

erste Wahl, denn man hat alles gleich

dabei, kann Abfahrtszeit, Strecke

und Pausen selbst bestimmen.

WICHTIG: Immer angeschnallt fahren. Der Drei-

Punkt-Gurt sollte über die brust und unterhalb des

bauches verlaufen – und keinesfalls locker sitzen.

Wie beim Fliegen gilt, viel trinken, in den Pausen bewegen,

am besten Stützstrümpfe tragen.

faHr mal BaHN

Dank Sitzplatzreservierung und gebuchten

Gepäckservice könnten Schwangere sogar

allein entspannt verreisen, da Stressfaktoren

und Unfallgefahr hier eher gering sind.

Die toilette ist in Laufnähe und Bewegung

jederzeit möglich. Ob Eigenverpflegung

oder Speisewagen, das

ist dann Geschmackssache.

Exotische Reiseziele fallen insofern aus, da

Gebiete, für die Impfungen gebraucht würden

oder Antibiotika zwingend in die Reiseapotheke

gehören, für Schwangere leider „Gefahrenzonen“

sind. Hintergrund: Gerade Impfungen

gegen Ausgefallenes wie Gelbfieber & Co. sind

nun nur eingeschränkt möglich.

Weder zu hoch noch zu tief: bei einem Urlaub in den

bergen lieber auf Gipfeltouren, auch mit der Seilbahn,

verzichten. Klettern ist eh tabu, weil Schwangere eher

Schwindel-anfällig sind und die Sturzgefahr zu hoch ist.

Da der Luftdruck mit zunehmender Höhe abnimmt, geraten

Schwangere oberhalb 1 800 Metern leichter in

Sauerstoffnot, was sich auch auf das Ungeborene auswirken

kann. Das gilt auch umgekehrt für die Tiefe:

Tauchfans sollten jetzt beim oberflächigen Schnorcheln

bleiben!

Wie viel uND WaS

TuT JeTZT guT?

Rat einholen: Wer unsicher ist,

ob, wann und welche(s) Reise-

(programm) die richtige Wahl

ist, spricht am besten seinen

betreuenden Arzt an, wie der zu

den Urlaubsplänen steht. Und

kann dann auch abklären, auf

was man aufgrund der „anderen

Umstände“ bei Aktivitäten und

Anwendungen achten sollte.

Möglicherweise ist ein verbummelter Strand- oder ruhiger

Wellness-Urlaub eher das Richtige, auch wenn man sonst ein

Fan von Aktiv- oder Städtereisen ist.

Wie man sich auch entscheidet: Nichts

übertreiben und es am Urlaubsort erst

mal ruhig angehen lassen. Ansonsten ist

erlaubt, was gut tut!

Und wenn man tagsüber situationsbedingt

einmal Verschiedenes unternimmt,

hat man sich abends umso mehr

zu erzählen.

pS: SONNe Nur

WOHlDOSierT

Lange Sonnenbäder sind übrigens

nichts für den Babybauch.

Die gespannte Haut ist nur ein

Drittel so kräftig und widerstandsfähig

wie gewöhnlich,

also anfälliger für Sonnenbrand

und hormonbedingt auch für

Pigmentstörungen.

Daher regelmäßig cremen mit

LSF 20 und mehr – und längstens

eine Viertelstunde bewusst

sonnenbaden. Ein Schattenplatz

ist für den an sich schon beanspruchten

Kreislauf sowieso

besser.

37


Time 2 Travel KLEIN GANZ GROSS

VOM WINDEL-PAKET bIS TEENIE-CLUb

ERLEBNIS

KINDERHOTEL:

WO DIE

KLEINEN GROSS

RAUSKOMMEN

Die „schönste Zeit des Jahres“ kann für die ganze familie stressig werden – oder

erholung pur, wenn das feriendomizil auf die Bedürfnisse von gross und klein ausgerichtet

ist. Die HOTellerie HaT NeBeN TeeNagerN uND kiDS aucH BaBYS

alS Zielgruppe eNTDeckT: einfühlungsvermögen in die Wünsche und Bedürfnisse

von eltern wie kindern sind dabei das a und O. Denn ein Baby schreit nun mal von Zeit

zu Zeit, etwas größere sind beim Toben auch mal laut und pubertierende Teenies eine

Spezies für sich.

38


39

Foto: famveldman – fotolia.com


Time 2 Travel KLEIN GANZ GROSS

. Zum ersten Mal mit „baby on tour“

Viele auf Familien mit Kleinkindern spezialisierte

Hotels an der Küste und im Bergland stellen zudem

Jeder fängt im wahrsten Wortsinn

Leih-Kinderwagen, -Buggys

mal klein an – das „Aben-

teuer Familienurlaub“ beginnt

Ein babyhotel

oder -Rückentragen zur Verfügung

– das spart Platz im

für die meisten mit dem ersten

macht den ersten

Kofferraum und ist oftmals

Kind noch in dessen erstem

zweckdienlicher als der eigene,

Urlaub zu dritt zum

Lebensjahr. Babyhotels sind als

eventuell gar nicht so „geländegängige“

Kinderwagen (Sand,

Reiseziel dann ideal. Sie verfügen

„Auftank“-Erlebnis

nicht nur über säuglings-

mit Rundum-

Wasser und unbefestigte, steile

gerechte Ausstattungen wie

versorgung für

Wege). Zumal Urlaub mit

Familien-Apartments mit Verbindungstüren

und Kindersiche-

sowieso vor allem eins bedeu-

Kindern für die meisten Familien

Groß wie Klein.

rungen in allen Steckdosen,

tet: Gepäck! Und je kleiner

sondern bieten standardmäßig

auch Babybett, Babyfon und Badewanne an.

Auch Flaschen und Feuchttücher sowie Wickeltische

und -auflagen sind im Zimmer vorhanden.

die Mitreisenden, umso grösser

der Aufwand. Voluminös sind die Windelrationen,

die die kleinen Erdenbürger verbrauchen. Damit

nicht ein Koffer fast nur damit gefüllt ist, bieten

viele Babyhotels Arrangements

inklusive Windelrationen für ein

oder zwei Wochen an.

EIGEN-ANREISE

PER AUTO ODER bAHN?

In beiden Fällen kann man sich ideal um den Nachwuchs

kümmern. Für die Auto-Anreise sprechen

frei wählbare Fahrt- und Pausenzeiten. Im Kofferraum

gibt es quasi keine Gepäckbegrenzungen,

vor Ort ist man zu jeder Zeit autark.

Nahezu alle ICE- und die meisten EC/IC-Züge

verfügen über ein Kleinkindabteil. Wer vorab seine

Koffer verschickt, reist dann mit leichtem Gepäck.

Füße vertreten geht jederzeit, und das WC fährt

sozusagen mit. Die Mobilität vor Ort ermöglicht in

aller Regel die Gäste-/Kurkarte dank inkludiertem

ÖPNV.

Wenn es ums Essen für die

Kleinsten geht, sollte man als

frisch gebackene „Familienurlauber“

auf Ausstattungsmerkmale

wie Wasserkocher, Fläschchen-

Wärmer und -Vaporisator

schauen. Hochstühle und Kinderbesteck

sind in aller Regel sowieso

obligatorisch. Vielerorts werden

Speisen speziell für Babys angeboten,

oft auch in Kooperation mit

Gläschen-Anbietern. top, wenn

alles in Form eines ständigen

Büffets, vergleichbar einer teebar,

bereitgehalten wird, denn

Kleinkinder haben selten feste

Essenszeiten. Manche Babyhotels

punkten zudem mit Pürier-

Möglichkeiten oder einer trinkbar

mit Babymilch und Fencheltee –

und einem zentral gelegenen

ruhigen Stillzimmer.

Es ist nämlich nicht zu unterschätzen,

wenn dank solcher Services

aus der Reise kein Projekt „Umzug

auf Zeit“ wird. Doch was den

ersten Familien- zum echten

Baby-Urlaub macht, ist die kleinkindgerechte

Betreuung. Sie

macht den Unterschied!

Fotos: unguryanu (2) – fotolia.com

40


S

So kümmern sich

im Idealfall qualifizierte

Mitarbeiter werktäglich

mindestens drei

Stunden auch um

Säuglinge und Kleinkinder unter

drei Jahren, nicht nur um größere

Zwerge.

Denn dann gibt es auch für die

frischgebackenen Eltern etwas

Erholung und Zeit zu zweit. Viele

Anbieter bieten extra abendliche

Betreuungszeiten an, damit nicht

nur tagsüber ein „erwachsener“

Ausflug möglich ist oder die

Wellness-Behandlung in Ruhe

erfolgen kann, sondern auch das

Abendessen mal zum entspannten

Solo-Genuss für die Eltern

wird.

. Altersgerechte Unterhaltung für Kids

Mit zunehmendem Alter nimmt

der Aktionsradius des Nachwuchses

zu – und die kleinen

trotzköpfe entwickeln ganz

eigene Vorstellungen, was sie

gelegentlich auch lautstark

kundtun. Wenig verkehrt macht

man dann in ausgewiesenen

Kinder- und Familienhotels, die

altersmäßig an die Angebote

der Babyhotels anschließen.

Im Fokus sind hier in aller Regel

Kinder im Vor- und Grundschulalter.

Und eines ist gewiss: trotzauftritte kennt

dort jeder und lächelt milde. Denn aufgepasst:

In einem „nur“ kinder- oder familienfreundlich

Kinder- und

Familienhotels

sind auch für die

immer beliebteren

Großeltern-plus-

Enkel-Ferien

eine tolle Lösung.

DOCH FERIENHAUS

ODER FREIZEITPARK?

Ferienhäuser in entsprechenden Anlagen überzeugen

mit Platz und Zimmern für alle sowie individueller

Urlaubs-/Tagesgestaltung. Zur attraktiven

Lage (etwa in Strandnähe) kommen Pluspunkte

wie Spaßbäder und Freizeitangebote hinzu.

Zudem gibt es Lieferservices und gastronomische

Angebote direkt vor der „eigenen“ Haustür.

Heißt das Ferienziel Freizeitpark, sollte der Nachwuchs

möglichst schon im Grundschulalter sein.

Die parkeigenen Themenhotels sind in der Regel

echte Familienhotels – mit allen deren Vorzügen

und Services.

benannten Hotel tummeln sich auch Nicht-Eltern

& Co., deren toleranzschwelle niedriger sein

kann. Zumal diese Häuser auch

nicht über die Ausstattungsmerkmale

und Freizeitangebote

der speziellen Kinder- oder

Familienhotels verfügen (wo

es inzwischen einige namhafte

Kooperationen mit hohen

Standards gibt!). Nur bei diesen

kann man davon ausgehen,

dass Familienzimmer mit

Verbindungstür in ausreichender

Zahl vorhanden sind,

ebenso Kinderbetten/-stühle

und mehrere Outdoor-Spielplätze sowie

Indoor-Optionen für Schlechtwettermomente –

entsprechende Betreuung inklusive. >>

41


TIME 2 TRAVEL KLEiN GANZ GroSS

H

Hinzu kommen Angebote wie etwa

ein „Ausschlafservice“ für die Eltern,

wo der Nachwuchs

ab sieben Uhr bereits

im Morgenprogramm

versorgt wird, sowie

je nach Altersgruppe angepasste

Aktivitäten in und rund

ums Hotel sowie betreutes Mittag-

oder Abendessen, wenn

die Eltern zu einem nicht kindertauglichen

Ausflug aufbrechen

oder abends mal auswärts

essen möchten.

TIPP: „Tierische“ Ferien liegen nach wie vor im

Trend! Viele Bauernhöfe sind quasi Familienhotels

– und viele Familienhotels, vor allem in Österreich,

waren originär einmal solche. Die Kinder-

Animation ergibt sich hier von ganz alleine …

. Coole Action für die Teenies

Kleine Kinder kleine Sorgen, große Kinder große

Sorgen: Leichter wird’s mit der Wahl einer alle

zufriedenstellenden Urlaubsunterkunft nicht,

wenn die Pubertät näher rückt. Wer schon zu

Ein Drei-

Generationen-Urlaub

im Familienhotel

ermöglicht allerlei

Varianten, wer

mit wem wie den

Tag verbringt.

Single- und später Paar-Zeiten Cluburlaub mit

Animation und All-inclusive zu schätzen wusste,

kann auch als Familie dort prima

Urlaub machen – denn vielfach

gibt es ausgewiesene Familienclubs

mit Kinderbetreuung

(fast) von Anfang an, vor allem

aber für Nachwuchs vom

Grundschul- bis ins Teenager-

Alter! Die großen Club-Anbieter

setzen dabei bewusst auf

vier, teils sogar fünf altersmäßig

gestaffelte Kinder-Clubs –

wo vom Baby bis zum Teenager

ab 13-14 Jahren alle auf ihre

Kosten kommen.

Denn für die eben noch gerne genommene

Kinder-Animation fühlt sich der Nachwuchs in

dem Alter von jetzt auf gleich entschieden zu

groß. Nun darf es gerne sportlich ausgefallener

oder musikalisch cooler sein, das Spielerische

wird Nebensache. Altersgemäß wird das Ganze

daher mehr als Angebot mit Wahlmöglichkeiten

und Freiräumen dargestellt, wenngleich auch

dann stets ein Teamleiter/Trainer ein Auge auf

alle(s) hat.

LASSEN SIE

SICH INSPIRIEREN

Die DERPART Reise-Experten verraten Ihnen

gerne anhand persönlicher Insidertipps, wo

Familien besonders willkommen sind und Groß

wie Klein auf ihre Kosten kommen.

Oder stöbern Sie doch mal auf DERPART.COM

in deren Experten-Tipps: Einfach Zielgebiet

und/oder Reiseart (in diesem Fall

„Familienurlaub“) eingeben –

und sich Anregungen in den

dortigen Berichten holen!

Fotos: vovan, VrD, Monkey Business (3) – fotolia.com; DErPArT

42


Das „Abenteuer Familienurlaub“

steht und fällt also

mit der Unterkunft. Nimmt

das „Zuhause auf Zeit“

die Bedürfnisse aller und

insbesondere der jüngsten

Generation ernst, ob auf

der Speisekarte oder in

Sachen Aktivitäten, haben

alle mehr von den Ferien.

Man sollte jedoch schauen,

dass vor lauter altersgerechten Angeboten nicht

ständig alle eigene Wege gehen – weswegen

gute Kinder- und Familien(club)hotels in ihren

Wochenprogrammen auch ganz bewusst Familienaktivitäten

einbauen, von denen später dann

alle gemeinsam erzählen können.

Text: Sonja Sahmer

Schönster

Urlaub.

Echt Club.

FrühFreuer

Früh buchen

und sparen

bis zum

31.01.2018

Neu in der Karibik:

Aldiana Club Cabarete

Eröffnung im Sommer 2018.

Jetzt buchbar!

Im schönsten Teil der Dominikanischen Republik, im Norden

nahe Puerto Plata, liegt unser neuer Aldiana Club Cabarete.

Direkt am karibischen Traumstrand, mit 320 Zimmern und

Suiten, großer Poollandschaft, Tennisanlage, Welldiana Spa,

Fitness, einem Golfplatz ganz in der Nähe und Wassersport

at its very best. Neue Welt. Echt Aldiana.

Informationen über Ihr bestehendes Rücktrittsrecht sowie weitere Informationen und Reservierung in Ihrem DERPART Reisebüro · Aldiana GmbH · Thomas-Cook-Platz 1 · D-61440 Oberursel


Time 2 Travel PROBIER´S MAL AUS

freizeit- und

erlebnisparks

sind eiN Ziel für alle

Deutschland ist ein land der freizeitparks. Teils einmalige attraktionen lassen hier

die Tage wie im fluge vergehen, dank individueller akzente ist kein erlebnispark

wie der andere. Wem das nicht reicht, reist ein wenig weiter: Ob frankreich,

Spanien, Dubai oder florida – auch in vielen urlaubsländern müssen park-fans nicht

auf loopings & co. verzichten.

44

DaHeim BucHeN

Vor allem in den Vereinigten Staaten, aber auch

bei den großen Erlebnisparks in Europa gilt: Im

Voraus buchen! Ein 1-tages-ticket vor Ort an der

tageskasse zu kaufen, ist meist die teuerste

Variante, sich ins Vergnügen zu stürzen. Wer sich

kurzfristig vor Ort entscheidet, sollte zumindest

nach Kombi-tickets mit anderen Parks, Park-

Hopper- oder Spar-tickets Ausschau halten.

TIPP: Am besten bucht man, gerade für die Themenparks

in Florida, ein Arrangement aus dem großen Angebot an

Reise- oder Hotelpauschalen! Ihr DERPART Reise-Experte

berät Sie gerne.

!

alleS

? !

faST

Warum WarTeN

?

Wer ohne schlechtes Gewissen und Vordrängeln Wartezeiten

verkürzen und schneller bei rasanten Fahrgeschäften einen

Adrenalin-Kick erleben will, hat in den meisten Freizeitparks

dazu viel Gelegenheit. Ob Fast Lane, Quick-Pass oder

Express-ticket, gemeint ist immer das Gleiche: Der Schnellzugang

zu den beliebtesten Attraktionen, wo gemeinhin die

Schlangen am längsten sind!

Extrakosten: Der in aller Regel pro Park und Tag limitierte Luxus kommt

als Stempelkarte, Ticket oder Armband daher und ist meist nur vor Ort on

top zum eigentlichen Parkticket erwerbbar. Je nach Park und inkludierten

Attraktionen beginnen die Preise meist bei 15 Euro, können aber auch

25 Euro und deutlich mehr betragen. Allerdings spart man auf der „Überholspur“

viel Wartezeit, so dass man in (s)einen Parkbesuch noch mehr

Erleben hineinpacken kann.

Auch wenn die Parks Familienziele sind – nicht jede Attraktion ist für jede Generation

gedacht. Oder erlaubt. Denn gerade wo Fliehkräfte & Co. wirken, geht es unter

anderem auch um die eigene Gesundheit.

Aus gutem Grund gelten aufgrund von Sicherheitsbestimmungen gerade bei Fahrgeschäften

daher Alters- und Größenbeschränkungen und/oder ist die Mitfahrt

bis zum einem bestimmten Alter nur in Begleitung eines Erwachsenen erlaubt.

Fotos: Europapark Rust; tivoli Gardens (5); MicroOne, Kapitosh, ratkom – fotolia.com; texte: Sonja Sahmer


Heute mal ein vip!

Kein preiswertes Vergnügen, doch ob

Freundeskreise oder große Familie, wer

sich mal einen tag lang als Star fühlen

möchte, ist bei den VIP-touren, die

es vor allem in den US-amerikanischen

Freizeitparks der Disney-Gruppe gibt,

genau richtig.

guT recHNeN:

Die Preise für die VIP-Touren

können je nach Saison

schwanken, ein Tag kann

schon entscheidend sein!

Der Parkeintritt kommt

immer hinzu, gegebenenfalls

auch der Kauf eines

Express-Passes.

Ein Guide führt die kleine Gästegruppe (maximal zehn Personen) im

Park der Wahl herum und an den Warteschlagen vorbei direkt in die

Achterbahnen und Attraktionen. Dazu gibt’s Insiderinformationen

über die Entstehung von Themenbereichen und anderes Wissen mehr.

Auf Wunsch organisiert der Guide auch Restaurantbesuche. Manche

touren enthalten kostenloses Valet-Parking, Getränke, persönliche

treffen mit den Figuren oder einen Backstage-Zugang.

immer rasanter,

immer virtueller

Die Wiederholerquote bei Park-Fans

ist aus gutem Grund recht hoch,

denn die Parkbetreiber lassen sich

jedes Jahr Neuheiten einfallen.

Neben neuen Showprogrammen,

Paraden und Sonderevents vom

Schlagerfest bis zum Halloweenspektakel

sind es vor allem weitere

Themenbereiche und/oder rasante

Fahrgeschäfte, aber auch neue

(Themen-)Hotels, die einen Folgebesuch

interessant machen.

BleiB DOcH NOcH!

übernachten direkt vor Ort, das

geht bei immer mehr Erlebnisresorts – mit

Optionen für jeden Geldbeutel. Ob Wohnmobilplatz,

Camp Resort oder Themenhotel, hier findet jeder seins.

Die Vorteile: In aller Regel gibt’s mit gültiger Eintrittskarte

einen direkten VIP-Parkzugang, der einen die

Öffnungszeiten mehr als ausschöpfen lässt, denn vielerorts

sind ausgewählte Attraktionen für Hotelgäste

bereits vor der allgemeinen Parköffnung geöffnet.

Trend Virtual Reality: Special Effects

aller Art peppen auch bewährte Attraktionen

auf, denn der Einsatz von

VR-brillen macht aus so mancher

Achterbahnfahrt ein Erlebnis der

besonderen Art.

Sommersaison? Das war einmal!

Zugegeben, mit den Widrigkeiten der kalt-nassen Jahreszeiten haben

die Freizeit- und Erlebnisparks im Süden Europas weniger Probleme.

Doch auch ihre Öffnungszeiten sind in den Wintermonaten oft

begrenzter und konzentrieren sich zumeist auf die

Wochenenden. Unproblematischer ist es bei

den „fernen“ Parks, etwa in Dubai oder

Florida – die in der Regel immer Saison

haben. Doch auch wenn „bei uns”

viele Parks nur von Ostern bis Ende

Oktober geöffnet sind, einige haben

den Winter für sich entdeckt!

ES WEIHNACHTET SEHR: Vom Tivoli in Kopenhagen

bis zum Europa-Park in Rust – immer mehr Parks

begrüßen zwischen dem 1. Advent-Wochenende und

Heilige Drei Könige noch einmal besucher. Dass einige

Attraktionen witterungsbedingt dann geschlossen

bleiben müssen, machen zusätzliche Weihnachtsmärkte,

vor allem aber reduzierte Winterpreise wett.

45


Time 2 Travel KLEIN GANZ GROSS

FREIHEIT MIT KOMFORT

aBeNTeuer WOHNmOBil –

miT kiNDerN auf acHSe

einfach losfahren, verweilen, nur angetrieben von der eigenen abenteuerlust

– das verspricht der urlaub mit einem Wohnmobil. aucH Wir

WOllTeN Die grOSSe freiHeiT miT maXimalem kOmfOrT SpÜreN.

also tauschten wir die runden im spanischen all-inklusiv-pool gegen

dänische campingromantik.

Text: Claudia Kring

46


D

Die Idee reifte im letzten Urlaub. Ich

saß am Hotelpool, nippte am Cocktail

des tages, im

Hintergrund spielte

leise Musik. Mir

fehlte etwas. Ich verspürte

die Sehnsucht nach Abenteuer,

hatte Lust auf Familienerlebnisse

und romantischen

Sternenhimmel in freier Natur.

Immer mehr Freunde schwärmten

von ihren Reisen quer durch

Europa und gehörten damit zu

der knappen Million Deutsche,

die 2016 ihren Urlaub per Wohnmobil

verbrachten oder zu den

fast ebenso vielen, die mit dem

Wohnwagen verreisten.

Die Voraussetzungen waren

perfekt: Die Kinder waren mit sechs und zehn

Jahren selbstständig – und hatten als Pfadfinder

schon mehr Campingerfahrung als wir mit Anfang

Vierzig. In einer Rundtour durch Norddeutschland

und Dänemark fanden wir alles, was uns wichtig

war: Freunde besuchen, Seeluft atmen, gemeinsame

Erlebnisse. Kein extremes Klima, perfekte

Infrastruktur und genügend Attraktionen für

Kinder. Das Abenteuer konnte beginnen!

. Road-Abenteuer ab Haustür

CAMPER-REGEL

# 1

Einfach mal machen.

Nächtelang hatten wir uns durch Bewertungsportale

geackert, mögliche Routen zusammengestellt,

doch wieder verworfen,

interessante Ziele gegoogelt,

Plätze gecheckt, Stellplätze gesucht.

Irgendwann stand grob die

Route über Hamburg, Fehmarn

nach Dänemark und zurück.

Erfahrene Reisende buchen nur

die erste Anlaufstelle und reisen

anschließend spontan weiter.

Wir gingen lieber auf Nummer

sicher und buchten im Reisebüro

neben dem Wohnmobil

gleich ein passendes Package.

So waren die Etappenziele

weitestgehend vorgeklärt, dazu

Wasserver- und -entsorgung

sowie bequemes Duschen gesichert – und wir

hatten einen sicheren Rahmen abgesteckt.

. Mobiles Vier-Sterne-Heim

Zunächst kosteten wir aber die viel gepriesene

Flexibilität aus: Noch nie war der Besuch bei den

Freunden so komfortabel. Das Wohnmobil hatte

Platz im Garten und machte uns unabhängig.

Kein Warten auf den ersten Kaffee, keine Isomatte,

keine Umstände.

Fotos: JiSign (2), Andrey Armyagov, ufotopixl10 – fotolia.com

Das Meer rauscht, die Kinder sammeln Muscheln

und ich lasse mich im Wasser treiben. Ich döse auf

dem Beifahrersitz, während das Wohnmobil

gemütlich auf der rechten Spur zwischen den

LKW dahintuckert. Bis mich die Kinder in das

Hier und Jetzt krähen: Elbtunnel. Und ich realisiere,

dass die erste Etappe bereits geschafft ist und

wir es tatsächlich gewagt haben.

Nach einem Besuchsmarathon und Stadtbummel

kam uns ein verregneter tag auf der Weiterreise

an die dänische Küste gerade recht. Wir checkten

mutig spontan auf einem Campingplatz ein und

riefen den Faulenzertag aus. Wir lasen und kochten

selbst, während sich die die Kinder in ihr Schlafund

Spielreich, dem Alkoven über der Fahrerkabine,

verkrümelten. >>

47


Time 2 Travel KLEIN GANZ GROSS

G

Genau so hatten wir uns das vorgestellt,

als wir uns für das Modell

entschieden, dessen typische

Silhouette das Verkehrszeichen

für Wohnmobile ziert. Neben der

Gewichtsklasse bis 3,5 tonnen legten wir Wert

auf ein großes Bett und eine Sitzgruppe, an der

alle vier bequem Platz fanden. Da wir planten, viel

unterwegs zu sein und auswärts zu essen,

genügten uns eine Minimalküche für das Frühstück

mit Platz für meine Kaffeemaschine – und

Stauraum für zwei Kinderroller.

. Freiheit wohl dosiert

triumphierend zauberte ich auf Fehmarn die

Badekleider hervor, noch bevor die Familien-Crew

„Meer“ rufen konnte. Beim

Packen hatte ich mich durchgesetzt

mit dem System

„themenkisten“. Es gab die

Badekiste, die Stadtrucksäcke,

die Matschwettertüte und

einen überraschungskarton mit

Beschäftigung für die Kinder.

So konnten wir das Ein- und

Umpacken reduzieren. Schließlich

wollten wir die Zeit für gemeinsame

nutzen.

Unternehmungen

Denn Dänemark hat viel zu bieten:

Zoo in Odense, Wikingerschiff

und Mittelalterzentrum,

Kreidefelsen, Sandstrände und zum Abschluss

natürlich das Legoland. Aber wir waren gewarnt.

Unisono wiederholten Freunde das Camper-

Mantra: Weniger ist mehr. Die Crux der Freiheit ist,

CAMPER-REGEL

# 2

Weniger ist mehr.

sie wohl zu dosieren. Zu lange Strecken ermüden

und zu viel Programm führt zu einer Reizüberflutung

– gerade beim Jüngsten. Also haben wir

jeweils vor Ort entschieden, wonach uns der Sinn

stand.

. Gut gepackt wiegt halb so viel

Eine frische Brise zieht am Abend über das

Meer, die Kinder haben sich mit dem tablet in

ihr „Reich“ zurückgezogen. Wir bekommen

nicht genug von dem sternenklaren Himmel

auf Møn und sitzen noch lange auf unseren

Campingstühlen. Die haben wir uns unterwegs

doch noch gegönnt. Im Gras zu sitzen war uns auf

Dauer zu viel Abenteuer und zu wenig Komfort.

Den Wein konnten wir mit dem taschenmesser

entkorken, um die Plastikweingläser

einzuweihen – ein bisschen

Stil muss sein.

Erfahrene Campingurlauber sind

beim Packen definitiv im Vorteil.

Wir Laien lassen uns schnell

vom Stauraum im Wohnmobil

dazu verleiten, mehr als nötig

einzupacken. Zwar klingen die

möglichen 200 Kilogramm

Zuladung viel. Doch das Gewicht

summiert sich unter anderem

mit Gasflasche, Bettwäsche,

Handtücher und Küchenzubehör.

Die Unfallforschung der

Versicherer (kurz UDV) warnt:

Bei Verkehrskontrollen waren rund die Hälfte

der Wohnmobile überladen! Auch hier gilt somit:

Weniger ist mehr, Fehlendes lässt sich nachkaufen.

>>

48


Kleine Natur-Entdecker und große

Lagerfeuer-Romantiker kommen voll

auf Ihre Kosten. Die Ferien im Wohnmobil

bieten viele Möglichkeiten für

gemeinsame Unternehmungen, aber

auch individuelle Auszeiten.

Fotos: JiSign (2), ufotopixl10, Andrey Armyagov, V&P Photo Studio, Nordreisender – fotolia.com

Mit dem Camper macht man unterwegs

Pause, wann und wo man mag:

Hat man eigene Räder dabei, ist man

für kleine Spritztouren in die Umgebung

flink mobil.

49


Time 2 Travel KLEIN GANZ GROSS

W

Wir haben vom Katalog inspiriert eine

Packliste erstellt. Uns genügte ein

Gedeck pro Person,

dazu wenig Kochgeschirr

und ein

großes Messer. An Kleidung

hätten wir sogar noch sparen

können, da jeder Campingplatz

über Waschmaschinen verfügt.

Gute Dienste leistete die Pfadfinderausstattung

der Kinder,

darunter eine Schnur (gut

als Wäscheleine), Klebeband

(repariert alles), kleines Werkzeugset

und eine taschenlampe

– sowie Arbeitshandschuhe,

Fußmatte und eine Rolle Mülltüten.

. Teil der großen

Camper-Familie

Strom anschließen, Frischwasser rein, Abwasser

raus … Noch bei der Einweisung hatten wir uns

nicht vorstellen können, dass wir die Camper-

Routinen locker würden im Halbschlaf erledigen.

Doch die Handgriffe sind auch für technisch

wenig Begabte machbar, jeder Hebel, Riegel und

CAMPER-REGEL

# 3

Offen sein für Neues.

Anschluss ist selbst erklärend. Zur Sicherheit

lagen das Handbuch und eine to-Do-Liste immer

griffbereit (ähnlich wie man es

von Hausbootferien kennt).

Nach einigen tagen fanden

wir die Pflichten nicht mehr

mühsam. Im Gegenteil. Wir

genossen es, mit anderen

Reisemobilisten am Spülbecken

zu stehen und sich über Ziele

auszutauschen und hilfreiche

tipps zu bekommen, wenn wir

uns als Anfänger outeten. Doch

schon nach kurzer Zeit spürten

wir es: Wir gehören nun dazu.

Zu der großen Camper-Familie.

Bereits bei der Abgabe des

Wohnmobils wussten wir, dass

wir wiederkommen und weitere

trips buchen würden. Es warten noch viele Abenteuer

auf uns: Elche in Schweden, die Düfte der

Provence und die wilde Costa Brava. Oder doch mal

die fernen Sehnsuchtsziele, also die USA oder

Neuseeland? Wir werden sehen! Denn wir haben

gelernt: Komfort und Camping sind kein Widerspruch

– und das Abenteuer Wohnmobil etwas für

die ganze Familie.

geprÜfT fÄHrT SicH’S BeSSer

50

Unbedingt vor der Camper-Reise-buchung die

Fahrerlaubnis prüfen, ob sie für das Traum-Wohnmobil

ausreicht. Relevant sind dessen zulässiges

Gesamtgewicht (zGG) und das Jahr der Führerschein-Ausstellung.

So erlaubt etwa die alte deutsche Führerschein-

Klasse drei (ausgestellt bis 1999) automatisch

das Fahren eines Fahrzeugs bis 7,5 Tonnen.

Führerscheine der Klasse 3, die umgeschrieben

wurden (Plastikkarte statt „Lappen“), haben

zusätzlich zur „ersetzenden“ Klasse b die

Klasse C1 erhalten, die das Führen von Fahrzeugen

zwischen 3,5 und 7,5 Tonnen zGG erlaubt. Wer

die PKW-Führerschein-Klasse b erworben hat,

darf hingegen nur Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen zGG

fahren! bei Verstößen drohen Strafen wegen

Fahrens ohne zulässige Fahrerlaubnis und der

Wegfall des Versicherungsschutzes.

TIPP:

bringen Sie Ihre

Fahrerlaubnis am besten

zum beratungsgespräch

bei Ihrem DERPART

Reise-Experten

mit!

Fotos: JiSign , Pack– fotolia.com


Top Familienangebote mit alltours.

Kleine Preise für große Ferien.

Familienurlaub muss bezahlbar sein. alltours bietet Preisvorteile in den Ferien und in der

Nebensaison: Kinderbasispreise für Familien mit Kindern bis 14 Jahre (in vielen Hotels

sogar für Jugendliche bis 17 Jahre) oder alternativ hohe Ermäßigungen auf den Erwachsenenpreis.

Kinder bis zum vollendeten 2. Lebensjahr sind im Reisepreis inbegriffen, genauso

wie das Angebot der alltours Clubs, die für Kinder jeder Altersgruppe ein maßgeschneidertes

Programm bieten. Auch Singles mit Kind können im gemeinsamen Einzel- oder

Doppelzimmer vom supergünstigen Kinderbasispreis profitieren.

alles. aber günstig.


Time 2 Travel ANGELESEN

bETTINA QUERFURTH

Wo bitte

geht’s zum meer?

Was es wirklich

heißt, eine Kreuzfahrt

zu machen

CARIN MÜLLER

Tage zwischen

ebbe und flut

Roman

AUCH ALS E-bOOK

Diana verlag

224 Seiten

€ 14,99 ISBN 9783453285439

Warum begeben sich Menschen in Scharen auf

ein Schiff, das mehr Leute unterbringt, als eine Kleinstadt

Einwohner hat?

Die erfahrene Kreuzfahrt-Urlauberin Bettina Querfurth

sticht seit 20 Jahren in See und hat die

unterschiedlichsten Routen und Schiffe ausprobiert.

Hier erklärt sie amüsant-klug die kuriosen Sitten

und faszinierenden gebräuche, die die Abläufe auf

einem Schiff regeln, erzählt die besten Geschichten

und witzigsten Anekdoten über den Alltag an Bord

und verrät in ihren „Rettungsringen“ tipps und tricks

für Anfänger wie Fortgeschrittene.

knaur TB

288 Seiten

€ 9,99 ISBN 9783426519738

In ihrem so warmherzigen wie humorvoll-überspitzten

Roman folgt Carin Müller – basierend auf eigenen

Erfahrungen – ihren Charakteren, allen voran dem

an Alzheimer erkrankten 70-jährigen Felix sowie

seiner Ehefrau Ellen, tochter Judith und Enkelin

Fabienne, auf eine mittelmeer-kreuzfahrt. Während

Felix diese als Abenteuer erlebt und seine Erinnerungen

wie Wellen kommen und gehen, wird für die

drei Frauen die See- zur Seelenreise, wo es auch in

schweres Gewässern Kurs zu halten gilt. Ernstes

Thema und heitere Unterhaltung halten sich gekonnt

die Waage.

THOMAS HALTNER

Trauminseln im

indischen Ozean

Ein PREMIUM***

XL-Bildband

ANDREAS DROUVE

ibiza/formentera

PETRA ROSSbACH

mallorca

JÖRG DÖRPINGHAUS

menorca

verlagshaus Würzburg – Stürtz 224 Seiten

€ 49,95 ISBN 9783800348152

Im stabilen Schmuckschuber kommt hier die ganze

Inselwelt des Indischen Ozeans daher: Rund drei

Kilogramm machen den Bildband zu einem echten

Tablebook, das nicht nur paradiesische traumstrände

zeigt, sondern auch dem Leben auf den Inseln und

ihren Besonderheiten, den Bewohner und ihrem

Alltag nachspürt.

Specials berichten über die blaue mauritius, die exotische

Frucht Coco de Mer und den Karneval auf den

Seychellen, kulinarische Verführungen und duftende

Vanille auf la réunion sowie den tee-Anbau auf

Sri lanka. Den Insel-Reigen komplett machen

Sansibar und madagaskar.

mairDumONT

144/164/136 Seiten

je € 12,99 ISBN 978382972-7723/8324/8386

Kompakte Informationen, tolle Insider-tipps, erprobte

Erlebnistouren und on top auch noch digitale

Extras – in den handlichen MARCO POLO Reiseführern

ist auch für die vier Balearen-Inseln viel drin.

Sie bringen ihre Leser mitten rein ins geschehen

und machen unter anderem neugierig mit ihren

„Best of …“-Listen, die sogar mal Regen-Alternativen

für die Sonneninseln aufzeigen können.

Immer enthalten ist eine herausnehmbare

Faltkarte. Und begleitend gibt’s jeweils eine

touren-App und den webbasierten Update-Service,

so ist man immer am Puls der Inselzeit.

TIPP

52


Fotos: Cover mit freundlicher Genehmigng der Verlage; bel lobo, tatoman, tournee, nito – fotolia.com; texte: Sonja Sahmer

CONRAD STEIN

ratgeber

rund ums

Wohnmobil

conrad Stein verlag

159 Seiten

€ 9,90 ISBN 9783866863323

Die „fahrende Ferienwohnung“ wird immer beliebter.

Verlagsgründer Conrad Stein war schon in der ganzen

Welt mit eigenen wie angemieteten unterwegs;

seit über 20 Jahren fährt er Alkoven-Modelle und

derzeit einen teilintegrierten. Wer jetzt die Stirn

runzelt, für den ist der „Basiswissen für draußen“-

Ratgeber genau richtig:

Ob Wohnmobiltypen oder Ausstattungsdetails, Ausrüstung

oder Checklisten, übernachtung auf dem

Rastplatz oder Rundreise mit vorgebuchten Stellplätzen,

Pannenhilfe oder Sicherheitsvorkehrungen

– alle Fragen rund um Wohnmobilreisen werden hier

beantwortet.

HOliDaY

endlich ferien!

Stickern,

Malen,

Basteln,

Spielen

Travel House media

96 Seiten

€ 7,95 ISBN 9783834224965

Baden im Meer und Sandburgen bauen oder auf

Wiesen rumtollen und auf Berge wandern – die Ferien

könnten so schön sein, wenn nur nicht der lange

Hinweg wäre. Doch mit diesem mitmachbuch

wird schon die fahrt zum erlebnis oder verfliegt

wie im flug.

Mit 120 Stickern lassen sich auf den farbenfrohen

Seiten bunte Fantasiewelten erschaffen, Zahlen-,

Wörter- und Bilderrätsel laden zum Knobeln ein,

Quizfragen regen zum Grübeln an. Witzige Spielideen

für drinnen und draußen runden das Buch für Kinder

ab sechs Jahren ab. So schnell verging die Anreise

sicher noch nie!

Schöne ferien

mit kindern

100 Urlaubsideen für

Familien in Deutschland

und Europa

Bruckmann verlag

288 Seiten

€ 25,99 ISBN 9783765483929

18 Autorinnen und Autoren haben ihre als mütter

und väter erprobten reiseideen hier zusammengetragen

– für Ferien in Deutschland und dem nahen

Ausland: Ob Krabbenfischen in Dänemark, Pferdeglück

in der Lüneburger Heide oder Baumwipfel-

Expedition im Schwarzwald, abenteuerliche Goldsuche

in der Schweiz oder das Leben der Bergbauern

in Italien, hier finden sich Anregungen für spannende

Familienurlaube für kleine Abenteurer und ihre großen

Chauffeure.

Inklusive tipps für kinderfreundliche Unterkünfte,

Restaurants, Unternehmungen sowie Ausflugsziele

für Groß & Klein.

53


Time 2 Travel SPEISEND VERREISEN

SO ScHmeckeN

INSEL-HOPPING

GANZ GENÜSSLICH

Die BaleareN

54

Die mediterrane küche ist abwechslungsreich und ausgewogen, denn auf dem

Speiseplan überwiegen Obst, gemüse und vollkornprodukte, dazu Nüsse,

Hülsenfrüchte, Olivenöl und viel fisch. Das schmeckt nicht nur im urlaub, das lässt

sich auch daheim prima nachkochen: um die vorfreude zu steigern, erinnerungen

wachzuhalten – und gesund zu genießen!

D

Denn die traditionelle Mittelmeerküche,

etwa auf den Balearen, hat

allerlei positive Nebeneffekte. Einerseits

tun ihre Gaumenfreuden der

Seele gut, andererseits dem Körper. Letzteres

haben bereits zahlreiche Studien belegt, denn

die verwendeten stärke- und ballaststoffreichen

Lebensmittel sind alle reich an Vitaminen und

Mineralstoffen.

Anders gesagt, wer auf diese Ernährung setzt,

lebt gesünder. Denn Menschen aus dem

Mittelmeerraum sind erwiesenermaßen weniger

von typischen Zivilisationskrankheiten wie

etwa Herz-Kreislauf-Beschwerden, Bluthochdruck

oder übergewicht betroffen. Zudem kann

die mediterrane Kost Diabetes typ 2 vorbeugen.

DANKE an die Verlage und Autoren für die Rezepte und Fotos aus den vorgestellten büchern!

Kurz: Was im Urlaub köstlich überzeugt, kann auch

im Alltag nicht verkehrt sein!

Zumal uns die aromatisch-mediterranen Rezepte

flugs zurück in das kleine Restaurant am Meer

oder auf die terrasse der gemütlichen Finca versetzen.

Zugegeben, ganz so wie in den Ferien

schmeckt es am heimischen Esstisch nicht. Selbst

wenn alle Zutaten identisch sind, es fehlen einfach

das Meer und die Urlaubsatmosphäre. Doch lecker

ist es allemal.

Kommen Sie mit auf Inseltour und erkochen Sie

sich Ibiza, Formentera und – natürlich – Mallorca:

Mit drei etwas anderen Kochbüchern, die sich auch

im Bücherregal bestens machen!

Fotos: Drobot Dean, pkazmierczak, centrodigitale.com – fotolia.com; texte: Sonja Sahmer


URSULA SCHMID-SPREER

bRIGITTE LAMbERTS (HRSG.)

mallorca mörderisch

genießen

22 Krimis & Rezepte

von der Insel

Wellhöfer verlag

240 Seiten

€ 12,95 ISBN 9783954281886

KRÄUtER geben der mediterranen

Küche ihr besonderes Aroma

– und man braucht gleich weniger

Salz. top: Gewürze regen den

Stoffwechsel an und unterstützen

die Verdauung. Zusammen mit

dem antibakteriell und gefäßunterstützenden

Knoblauch sind

sie beste Begleiter für das allgegenwärtige,

am liebsten frische

GEMÜSE, das mit allerlei Vitaminen

sowie sekundären Pflanzen-

und Vitalstoffen punktet.

Fotos: Cover: Verlag; gkrphoto, Markus Mainka – fotolia.com

WO krimiNell

auf kÖSTlicH TriffT

Eins ist schnell klar: Selbst die gesündeste

Mittelmeerküche kann unter Umständen tödlich

sein! Denn auf Mallorca, der größten Balearen-

Insel, wird gemordet, was das Zeug hält. Mal subtil,

dann trickreich, gemein oder nur in Gedanken.

Dabei stärken sich die Akteure dieser Krimi-

Anthologie an allerlei Insel-Schauplätzen mit

herzhaften mallorquinischen Köstlichkeiten, wie

etwa geschmortem Kaninchen mit Mangold,

einem Fischeintopf oder einer Hühnerfleischpfanne.

Auch dem nachkochenden Leser bleibt

kein Bissen im Halse stecken. Denn „Mord oder

Unfall? Ausspucken oder runterschlucken?

Gift oder Genuss?“ sind Fragen, die nur manchen

Krimi-Protagonisten beschäftigen, weil irgendwann

stets ein Insel-Gericht irgendwie eine

(Neben-)Rolle spielt. Das passende Rezept gibt‘s

direkt im Anschluss – garantiert mundend statt

morbide! Dabei leicht nachkochbar und so abwechslungsreich

wie die Krimis.

Fahr mal hin! Für alle Urlaubsplaner finden sich

im Anschluss an jede Geschichte das passende

Rezept und zu jedem der Handlungsorte eine

Beschreibung.

paella

cON pOllO Y gamBaS

Hühnerbrust in kleine Stücke schneiden. Paprika, Tomaten,

Zwiebeln, bohnen klein schneiden, Knoblauch, Petersilie,

Salz, Pfeffer und Safran zerstoßen und vermischen.

In einer (Paella-)Pfanne das Hühnerfleisch im heißen

Olivenöl kurz anbraten, dann die Paprika, Tomate, Zwiebel

und bohnen hinzugeben und 5 Minuten lang braten. Reis über

die Pfanne verteilen, die Gewürzmischung hinzufügen,

mit der brühe übergießen und alles 15-20 Minuten weiterköcheln.

Dann die Garnelen auf der Paella verteilen und

weitere 3 Minuten köcheln. Vom Herd nehmen, einige Minuten

abgedeckt ruhen lassen und servieren.

FÜR 4 PERSONEN

1 ½ tassen gewaschener Paella-Reis

300 g Hühnerbrust

200 g Garnelen

1 rote Paprika

1 Hand voll grüne Bohnen

1 tomate

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

einige Safranfäden

Petersilie

Olivenöl zum Anbraten

600 ml Gemüsebrühe

Salz, Pfeffer

55


Time 2 Travel SPEISEND VERREISEN

miT Der krimiauTOriN

am kOcHTOpf

IRENE RODRIAN

formentera

genießen

Rezepte und

Geschichten

reisebuch verlag

172 Seiten

€ 9,99 ISBN 9781515306214

Fröhliche Aquarelle der Künstlerin Birgit Plößner

geben den liebevoll geschriebenen Insel-

Anekdoten aus der Feder von Irene Rodrian und

den von ihr gesammelten, gut nachkochbaren

lokalen Rezepten eine ganz unerwartete Note –

wie auch dieses Kochbuch insgesamt eher ungewöhnlich

ist. Geschrieben von einer der ersten

Krimiautorinnen hierzulande, ist es für Leser der

heute in München lebenden Schriftstellerin mehr

als das, denn vieles kommt autobiographisch

daher.

Vor gut 50 Jahren reiste Rodrian zum ersten Mal

nach Formentera und schrieb dort ihren ersten,

preisgekrönten, Kriminalroman, später Kinderund

Drehbücher, schließlich wieder Krimis. Einige

von ihnen spielen sogar auf der zweitkleinsten

Balearen-Insel, der Rodrian nun dieses Koch-

Lese-Buch gewidmet hat. Und zugleich ihren

Werdegang vom unbekannten Eiland zur beliebten

Ferieninsel nachzeichnet, was auch die dortige

Esskultur veränderte – denn aus den Rezepten

der Bauern und Fischer wurde eine modernmediterrane

Küche.

Lass Dich bekochen! Im Anhang empfiehlt Rodrian

ergänzend diverse Lokale auf der Insel, wo man

die regionale Küche pflegt.

FÜR 4 PERSONEN

fOrmeNTera-fiScH

56

2 große Doraden oder

ein anderer Fisch mit festem Fleisch,

geschuppt und ausgenommen

1 kg festkochende Kartoffeln

½ kg Zwiebeln

1 kg große Fleischtomaten

Knoblauch, Thymian, Salz und Pfeffer

natives Olivenöl extra virgen

Die Kartoffeln schälen und etwa 15 Minuten – nicht ganz fertig – kochen.

Zwiebeln und Tomaten schälen und mit den Kartoffeln in nicht zu dünne Scheiben

schneiden.

Einen tiefen bräter oder eine Auflaufform gut einölen, dann die Tomaten, die

Zwiebeln, die Kartoffeln in Schichten übereinander geben. Jeweils mit Salz, Pfeffer und

Thymian würzen. Mit Öl überträufeln. Den oder die Fische innen salzen und pfeffern

und drauflegen. Alles zusammen bei 180 Grad etwa 35-45 Minuten garen.

Ist der Fisch kleiner, gart man das Gemüse 20 Minuten vor und legt den Fisch dann

nur für die letzten 25-30 Minuten dazu.

OLIVENÖL wird in der Mittelmeerküche

für fast alles verwendet.

Das Wertvolle sind seine mehrfach

ungesättigten Fettsäuren, von denen

insbesondere die Omega-3-Fettsäuren

positiv auf das Herz-Kreislauf-

System wirken. Diese finden sich

zusammen mit Eiweiß sowie Mineralstoffen

wie Jod und Zink auch in FISCH

und Meeresfrüchten. Sie können vor

Entzündungen schützen und stärken

zum Beispiel das Immunsystem.

Fotos: Cover: Verlag; Rezeptfoto: Birgit Plößner; Angel Simon – fotolia.com


ELKE CLÖRS

Happy-Hippiecooking

ibiza

Systemed verlag

208 Seiten

€ 19,99 ISBN 9783958140257

In den Mittelmeerländern wird

gerne frisches OBSt als Dessert

gereicht. Ob Vitamin A, B oder C,

Magnesium oder Zink – es enthält

viele Mikronährstoffe, die für die

Gesundheit eine essentielle Rolle

spielen. Als knackiges Extra oder

zu Salat bieten sich noch NÜSSE

an, denn wie Samen liefern

sie gesunde Fette, insbesondere

jene mehrfach ungesättigten

Fettsäuren, die das Herz-Kreislauf-System

schützen.

eS leBe lOve & peace

Die Multikulti- und Party-Insel ist einfach anders,

ganz so wie dieses kunterbunte Kochbuch. Elke

Clörs, die mit ihrer Familie abwechselnd in

Deutschland und auf Ibiza lebt, zeigt darin höchstpersönlich

die Facetten der drittgrößten Baelaren-

Insel auf.

Ihr gelingt dabei mit 72 Rezepten eine köstliche

Hommage, die quer über die Insel und zu den unterschiedlichsten

Gesprächspartnern und ihren

Domizilen führt. Dabei hat sie Lebens- und Insel-

Geschichten gesammelt und in etliche Kochtöpfe

geschaut. Das Layout, das einen an die bunten

Hippie-Inselmärkte erinnert, fängt all dies atmosphärisch

ein und erlaubt dem Leser dank der

stimmungsvollen Fotos liebevoll-private Einblicke.

Und macht Appetit auf die vorgestellten Küchen-

(und Wohn-)Ideen, die auf Konventionen pfeifen,

dabei mediterranen Genuss und Lifestyle versprechen.

Oft erfrischend einfach, dann wieder

ungewöhnlich kreativ. Mit Zutaten, die man auf dem

Markt kaufen oder im eigenen Garten finden kann.

Just do it your way! Ohne große Küchenerfahrung

kann hier jeder zum Kochkünstler werden. Auch

hier gilt: Eine Prise Individualität ist gewollt, denn es

wurden nur wenige Rezeptbilder eingefügt.

FÜR CIRKA 16 STÜCKCHEN

Fotos: Cover: Verlag; Rezeptfoto: Stefan Clörs; Shawn Hempel, Alekss – fotolia.com

FÜR DEN TEIG

5 Eier

400 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

450 g Mehl

1 Päckchen Backpulver

500 ml Buttermilch

FÜR DEN bELAG

200 g gemahlene Haselnüsse

3 gehäufte EL Puderzucker

1 gestrichener tL Zimt

200 g flüssige Butter

HappY-Hippie-cake

Die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Das Mehl mit dem backpulver

mischen und zusammen mit der buttermilch unter die Eier-Zucker-Mischung

geben. Den Teig auf ein mit backpapier ausgelegtes backblech streichen.

Die Haselnüsse mit gesiebtem Puderzucker und Zimt sorgfältig vermischen und dann

gleichmäßig auf den Teig verteilen. bei 180 Grad etwa 40 Minuten backen.

Die butter erwärmen, bis sie flüssig ist und den fertigen Kuchen damit beträufeln!

57


Time 2 Travel DIENStLICH VERREISEN

DieSe ServiceS SOrgeN fÜr meHr ScHlaf

WeNN Der flieger

SeHr frÜH STarTeT

frühmorgendliche abflugzeiten, die einen pünktlich für

einen vormittagstermin in eine europäische metropole

bringen oder dank Zeitverschiebung auf langstreckenflügen

ermöglichen, am Ziel einen halben arbeitstag zu

gewinnen, haben es in sich:

Wer nicht in flughafennähe wohnt, muss mitten in der

Nacht aufstehen – doch es geht auch ausgeruhter.

D

Denn was beim Start in die Ferien am

Reiseziel mit einem verbummelten tag

ausgeglichen werden kann, ist für

Geschäftsreisende aufgrund enger

Zeitpläne meist keine Option. Doch je entspanntausgeruhter

man startet, umso leichter steckt

man „Unzeiten“, Zeitverschiebung & Co. weg –

und kann vor Ort rascher seinem Business nachgehen.

. Das bieten die Airlines

Gibt es die Alternative Check-In-Automat: Selbst

bei aufzugebendem Gepäck spart er Wartezeit,

denn der entsprechende Drop-off-Schalter ist

meist nur wenige Schritte entfernt.

. So helfen die Flughäfen

Der Vorabend-Check-In ist eher was für Ferienflieger,

die sich das frühe Aufstehen und

Schlangestehen sparen möchten. Was als

Urlaubs-Auftakt angenehm sein mag, ist für

Dienstreisende,

Bei Reisebeginn wissen

besonders Gruppen und

Passagiere mit viel Gepäck

oder kleinen Kindern

den Vorabend Check-In

zu schätzen.

denen es an Zeit

mangelt, unpraktisch

– denn er

bedeutet letztlich

zweimal zum Airport

und zurück.

Da ist der Online-

Check-In, je nach

Airline zwischen 23 Stunden und 30 tage vor

Abflug verfügbar, gerade für Geschäftsreisende

mit Handgepäck die praktischere Variante – denn

wer in aller Frühe für nur einen Meeting-tag wohin

fliegt, hat meist nichts aufzugeben. Und wenn doch?

Zeitfressende Warteschlangen, die die Nachtruhe

stehlen, kann man auch anderorts umgehen. Zwar

ist die Anfahrt zum Airport frühmorgens meist

staufrei möglich, doch nicht jeder Urlauber, der

einmal im Jahr zum Flieger will, weiß, wo er in

Sachen Parkhaus und terminal hin muss. Die

Lösung? Gerade für Business traveler gibt es

vielerorts terminalnahe Stellplatzangebote, die sich

online vorreservieren lassen oder per Dauerparkkarte

verfügbar sind. Sie werden in aller Regel nur

von Reisenden genutzt, die viel fliegen und sich

demnach gut auskennen. Kurz: Wer dort einfährt,

weiß wo er hin will. Staugefahr kurz vor dem Ziel?

Gleich null!

Wer sich nach einer kurzen Nacht nicht selbst

hinters Steuer setzen will, kommt per taxi oder

greift zur komfortabelsten Alternative – den

Abflugservices der Flughäfen. Die Packages sind

Fotos: spiral media – fotolia.com; text: Sonja Sahmer

58


TRANSIT-ÜBERNACHTUNG

überall quasi gleich, heißen oft nur anders.

Sie fangen je nach Kategorie bei der Haustürabholung

an und hören am Boardinggate auf. Dank

bevorzugtem Check-In, Gate-Taxi & Co. gewinnt

man so einiges an Schlafenszeit. Oder nutzt, wenn

es die Ticketklasse erlaubt, die gewonnene Zeit für

ruhiges Warten in der Lounge.

. Park, Sleep & Fly nutzen

Wer weiter vom Flughafen entfernt wohnt, für den

ist die beste Option, am oder unweit des Airports

zu übernachten. Echte Airporthotels haben eine

direkte Terminalanbindung. Das hat zwar seinen

Preis, aber man kann etwa den Vorabend-Check-

In ohne unnötige Doppelfahrerei nutzen.

Wer einen kurzen Transfer nicht scheut, greift zur

günstigeren Variante – den Flughafenhotels. Sie

liegen in Airport-Nähe und sind genau auf diese

Klientel eingestellt. In ihren Arrangements ist das

Parken auf dem Hotelgelände für die Dauer der

(Dienst-)Reise inkludiert, ebenso der (Express-)

Shuttle zum Abflug- bzw. vom Ankunftterminal.

Liegt die Transferzeit sogar noch vor dem meist

Hierzulande geht dies nur im Hotel „My Cloud“ am Flughafen

in Frankfurt, ähnliche Angebote gibt es international

etwa an den Airports Amsterdam-Schiphol, Singapur-

Changi oder Zürich.

Wer als Umsteiger keine Zeit und Möglichkeit hat, den

Transitbereich zu verlassen, kann dort bei Vorreservierung

quasi jederzeit ein- und auschecken, da man das ruhige

Zimmer mit Dusche/WC laut Flugplan belegt. Die Preise

sind meist stundenweise gestaffelt und vergleichsweise

moderat. So schläft man Gate-nah, doch komfortabel. Und

das ist eventuell auch was für Frühabheber …

früh verfügbaren Frühstücksbüffet, bekommt

man alternativ ein Early-Bird-Paket, dank dem

keiner hungrig abfliegen muss.

TIPP: Wer als Businessreisender damit gute

Erfahrungen gemacht hat, sollte das für seinen

nächsten Familienurlaub überlegen. Vielerorts

kann der Wagen nämlich bis zu 15 Tagen abgestellt

werden, zudem gibt es attraktive Familienrabatte

– so dass sich die „Vorverlängerung“ nicht nur bei

Dienst-, sondern auch für Urlaubsreisen lohnt!

MIT DEN EXPERTEN

INS SÜDLICHE AFRIKA

Fliegen Sie mit South African Airways täglich nonstop

und über Nacht von Frankfurt und München nach

Johannesburg und von dort aus weiter zu den schönsten

Urlaubs- und Geschäftsreisezielen im Südlichen Afrika.

SAWUBONA - Willkommen an Bord!


Time 2 Travel DIENStLICH VERREISEN

LOUNGE

PASS

Die „gOlDeNe miTTe“

BeQuem(er)

aBHeBeN

lange Zeit gab es nur das eine oder das andere: man flog entweder entspannt

Business oder saß eher beengt in der economy. Doch die Zeiten sind

vorbei, dank einer Zwischenklasse, in der es preisbewusster zugeht als in

der Business und doch komfortabler als in der economy class.

L

Lange galt bei großen Firmen für

Dienstreisen: Auf innerdeutschen

Flügen sitzt man in der Economy, ins

Ausland geht’s in der Business Class.

Die Faustregel war bis zur Jahrtausendwende

quasi das Maß aller Dinge, doch so einfach regelt

das heute kaum noch ein Unternehmen.

Diverse Finanzkrisen und Börsenaufs und -abs

sorgten dafür, dass auch innereuropäisch so mancher

Business traveler auf das Vorne verzichten

musste, um selbst bei Mittelstreckenflügen hinten

Platz zu nehmen. Wenn nicht die Bahn eine entsprechende

„dienstliche“ Alternative war (und ist).

Denn die flott-komfortablen Hochgeschwindigkeitsverbindungen

mit ICE, Thalys, tGV oder auch

Eurostar zu den Metropolen der direkten Anrainerländer

sind für viele Firmen gerade auch eine

finanzielle Option, ihre Mitarbeiter auf Reisen zu

schicken. Zumal sich in Sachen Zeitaufwand Flugzeug

und Bahn dann oftmals nicht viel geben.

. Sparen ist letztlich oft teurer

Doch die Zahl der Firmen, die ihre Geschäftsreisenden

auch jenseits der Fernstrecke wieder

weiter vorne im Flugzeug sitzen lassen, wächst

inzwischen wieder. Denn wer bequemer fliegt, der

kommt ausgeruhter am Ziel an und kann vor Ort

schneller wichtige termine wahrnehmen – und

ist unterm Strich kürzer unterwegs, als derjenige,

der womöglich einen tag vorher/später in der

Fotos: ctrlaplus, Jacob Lund – fotolia.com; text: Sonja Sahmer

60


Economy an-/abreist. Das spart Arbeitszeit und damit Kosten

– und sendet motivierende Signale an die reisenden Mitarbeiter,

zeugt es doch von Wertschätzung ihnen und ihrer Arbeitskraft

gegenüber.

WIR FINDEN DEN

SCHNELLSTEN WEG

FÜR SIE. ÜBERALL.

Aus gutem Grund entdecken daher immer mehr Firmen die gar

nicht mehr so neue Zwischenklasse für sich. Ob Premium

Eco(nomy), Economy Plus oder Comfort Class, gemeint ist

immer das Gleiche: Eine Reiseklasse zwischen der Business und

Economy Class. Diese „Edel-Holzklasse“ bieten mittlerweile

schon über 30 Fluggesellschaften rund um den Erdball an, auf

der Linie, aber auch im Ferienflieger.

. Vergleichen lohnt sich immer

Wer in ihr Platz nimmt, bekommt in der Regel für den höheren

Flugpreis neben mehr Beinfreiheit und Privatsphäre (weil

es möglich ist den Laptop aufzuklappen, selbst wenn der

Vordermann seinen Sitz zurückgeklappt und der Nebenmann

trotzdem keinen unmittelbaren Einblick in sensible Daten hat).

Hinzu kommen meist mehr Freigepäck, vielerorts auch Lounge-

Zugang und die Nutzung des Business Class Check-In-

Schalters. Gepunktet wird zudem mit umfangreicheren Bord-

Menü bzw. -Unterhaltungsprogramm. Auch eine großzügigere

Meilengutschrift beim Vielfliegerprogramm ist denkbar.

Doch für diese Extras der Zwischenklasse gilt, was für alle Airlines

im Allgemeinen die Regel ist – es gibt Unterschiede. Vor

allem in Sachen Sitzplatzkomfort

sollte man genau vergleichen! Denn

die begehrte Beinfreiheit beginnt je

nach Fluggesellschaft bei gerade

mal drei Zentimetern mehr im Vergleich

zur ECO, was den Aufpreis

kaum lohnt. Da gilt es dann zu rechnen,

ob nicht ein BC-Upgrade oder

gar Airline-Wechsel sinnvoll ist.

Denn das große Mittelfeld bietet

„in-between“ immerhin zwölf bis

ABFLUG-EXTRAS

Buchbar unabhängig

von Airline und Buchungsklasse

sind Services

wie Valet Parking, Gate-

Taxi usw. nicht nur für Geschäftsreisende

hilfreich.

20 Zentimeter mehr Beinfreiheit. In der Spitze wird sogar ein

Plus von höchst erfreulichen 40 Zentimetern erreicht!

Wann die Zwischenklasse eine Alternative ist, hängt übrigens

auch sehr von Reiseziel und -zeit ab. Zudem orientieren sich die

Aufschläge im Vergleich zur ECO

und damit die Ticket-Endpreise

ANKOMM-EXTRAS

Arrival-Lounges stehen

an immer mehr Airports

auch schon frühmorgens

neben den inkludierten Extras

auch an der Nachfrage. Und: Das

dortige Sitzplatzkontingent ist

je nach Airline und Flugzeugtyp

für Passagiere aller

unterschiedlich und variiert

Airlines und Klassen gegen

Bezahlung zur Verfügung.

zwischen 24 und 100 Plätzen.

Doch wer flexibel ist, kann in der

„aufgepeppten“ Economy – auch

auf dem Weg in die Ferien – viel

Geld für den Business-Mehrwert sparen und kommt entspannter

am Ziel an. Obwohl auf dem Ticket immer noch ECO steht.

DERPART Travel Service.

Ihr Partner für Geschäftsreisen.

• Ihre DTS Geschäftsreise-Profis

für alle Branchen und Unternehmensgrößen

• Individuelle Beratung –

mit über 70 DTS- Büros,

auch in Ihrer Nähe

• Globales Geschäftsreise-Netzwerk

Radius Travel

• Intelligente Reiseplanung

und ganzheitliches Prozessmanagement

• Keine Call-Center-

Anonymität und dennoch

sehr kosteneffizient

• Modernste Buchungssysteme

und Auswahl an Online-

Booking-Tools

Kontaktieren Sie uns:

DERPART Travel Service

t: 069 95884506

www.DTS24.de

E-Mail: dts24@derpart.org


tiMe 2 trAvel SO GEHT DERPART

Einfach die Einladung

ALLES AN EINEM ORT ZUR HAND:

annehmen, einloggen und …

Das kann

für Sie tun

Sie wurden von ihrem DerPArt reise-experten

per e-Mail zu meinDerPArt eingeladen?

nehmen Sie an – und schon haben Sie jederzeit

zugriff auf ihre passwortgeschützten persönlichen

Seiten mit allen informationen rund um ihre reise(n)!

Der CountDown beginnt jetzt

… schon finden Sie alle Daten

62

Jedes Aufrufen von meinDERPART wird Sie strahlen lassen –

denn der vorgeschaltete Urlaubs-Timer verrät Ihnen, wie lange

Sie (nur) noch warten müssen, bis Ihre Reise beginnt. Und wer

weiß, vielleicht hat Ihr DERPART Reise-Experte Ihnen ja sogar

noch einen persönlichen Gruß hinterlassen …

AlleS Auf einen bliCk

Übersichtlicher geht’s nicht: Statt einzelner E-Mails oder Papierausdrucke,

Reiseplan & Co haben Sie hier stets alle Reisebausteine

an einem Ort beieinander.

DA wAr DoCh noCh wAS

Sie hatten Ihre Handynummer für den Notfall noch nicht angegeben?

Gerne können Sie solche Angaben in Ihrem Kundenprofil

selbst anpassen – ohne noch mal Ihr Reisebüro anrufen oder

dort vorbeikommen zu müssen. Denn was in meinDERPART

aktualisiert wird, wird auch automatisch im Datensatz Ihres

Reisebüros angepasst und umgekehrt.

Der Countdown steigert

Ihre Urlaubsvorfreude!

zu Ihrer Reise auf einen Blick!

beinAhe hätte iCh vergeSSen, …

… noch die Auslandsreisekrankenversicherung hinzu zu buchen?

Für mehr Flexibilität am Ferienort einen Mietwagen on top zu

reservieren? Solche Extras können Sie entweder mit Ihrem

DERPART Reise-Experten besprechen oder dies jederzeit – und

rund um die Uhr – über den jeweiligen Button in Ihrem persönlichen

meinDERPART erledigen. Der Vorteil? Die Buchungsdaten

sind gleich bei allen anderen Reiseinformationen mit aufgeführt,

Ihr Reisebüro weiß trotzdem sofort Bescheid und kann Ihnen bei

Rückfragen entsprechend helfen.

Sie hAben noCh frAgen, Sorgen, nöte?

Über den integrierten Nachrichten-Bereich können Sie Ihren

persönlichen DERPART Reise-Experten ganz einfach kontaktieren

– selbst, wenn Sie seine direkte E-Mail nicht kennen oder

vergessen haben. Die Chat-Antwort erreicht Sie auf demselben

Weg und an der gleichen Stelle, das Prüfen von anderen Mailpostfächern

entfällt.

kleine nettigkeiten

Nicht nur, dass meinDERPART dank Responsive Design

eine gute Lesbarkeit auf allen End-Geräten verspricht, ob

Sie sich nun per Smartphone, Tablet oder Laptop einwählen

– auch hilfreiche Urlaubschecklisten und ein kostenloser

Reiseführer passend zu Ihrem Urlaubsziel sorgen neben anderem

für Mehrwert.

Fotos: sdecoret, blackzheep, – fotolia.com; Text: Sonja Sahmer


meinDERPART -

Ihr persönlicher

Reisebegleiter

Viele Services vor, während und

nach Ihrer Urlaubsreise!

ALLES AUF EINEN BLICK

9 Alle Buchungen

einsehbar

9 Infos zu Ihren

Reisebausteinen

9 Lage & Umgebungsinformationen

9 Wetter & Klima

GUT BERATEN & BETREUT

9 Chatfunktion mit

Ihrem Reise-Experten

9 Kontaktdaten Ihrer

Ansprechpartner

9 Persönliche Beratung

ZUSATZLEISTUNGEN

9 Gratis Reiseführer

9 Mietwagen und

Versicherungen

9 Urlaubschecklisten

Informieren Sie sich jetzt in Ihrem teilnehmenden DERPART Reisebüro in Ihrer Nähe

oder laden Sie die meinDERPART App direkt auf Ihr Smartphone bzw. Tablet.


Time 2 Travel KLICKEN & WISCHEN

ich packe meinen koffer …

„Pack the Bag“ ist eine praktische Einpackhilfe: Die

App enthält unter anderem vorgefertigte Checklisten

für das Packen von Koffern, taschen und Rucksäcken,

wahlweise für den Sommer- oder Winterurlaub.

Top: Auch individualisierte Listen können angelegt werden.

TIPPEN & WISCHEN

graTiS-appS fÜr reiSeNDe

„Send me a postcard from l.a.”

Postkarten für die Daheimgebliebenen sind selbst in Zeiten

von Facebook & Co. noch immer gefragt – doch für den

Urlauber selbst oft eher lästig. Die Alternative? „MyPostcard“! Einfach ein

eigenes Urlaubsfoto in die App laden, persönliche Gruß-Zeilen und die Adresse

angeben, fertig. Druck, Frankieren und Versand erfolgt automatisch – überall hin.

für pistencracks

geSuND uND STarTklar?

„Fit for Travel“ macht reisemedizinisch

fit – rund um

den Globus! Die App enthält

nämlich länderspezifische

Gesundheitsrisiken zu über 300 Reisezielen,

Impfempfehlungen, Vorsorgetipps,

Ärztesuche und auch Erste-Hilfe-

Maßnahmen. Dazu gibt‘s Checklisten zum

Abhaken wichtiger To Do’s vor der Reise.

Wer jederzeit über Schneehöhen und Pistenbedingungen informiert

sein will, ist bei „Skiinfo Ski & Schneehöhen” richtig. Ausgewertet

werden über 2 000 Skigebieten auf der ganzen Welt – von Amerika bis zu den Alpen.

Weitere Services sind etwa Wettervorhersagen, Powder-Alarm oder Live-Webcams.

Hunger!

Fotos: Antonioguillem, weyo, karandaev, georgerudy – fotolia.com; texte: Sonja Sahmer

verlaufeN

War geSTerN

CityMaps2Go ist eine

Karten-App, die sich nach

Lust und Laune um bookmarks

und Notizen erweitern

lässt. Verfügbar sind

Karten für mehr als 6 000

Städte weltweit! Top: Das

Programm funktioniert

auch ohne Internetverbindung

– der Standort

wird per GPS ermittelt.

Bei knurrendem Magen hilft „Yelp“. Aufenthaltsort, Wunschküche

und Preisspanne eingeben, schon gibt’s leckere Vorschläge, denn

auch ohne Registrierung in der Community können Restaurants, Cafés, Bars

und anderes mehr entdeckt werden.

Tipp: Monokel-Funktion nutzen! Dann wird mit Augmented Reality

angezeigt, wo sich die Tipps befinden.

perfekt „auswärts“

sprechen

Für den Abbau von Sprachbarrieren

sorgt der „Google übersetzer“, der

mehr als 80 Sprachen unterstützt

und offline nutzbar ist.

Top: Die App übersetzt sogar fotografierte

Texte. Das mühsame Enträtseln der

Speisekarte ist damit passé!

umrechnen

leicht gemacht

Kopfrechnen ist nicht Ihre Stärke?

Der Wechselkurs so „krumm“?

Dann gehört eine Währungsrechner-App

wie der „Easy Currency“

aufs Smartphone.

Top: Die Echtzeit-Wechselkurse und der

Offline-Modus helfen gerade im Ausland

bares Geld zu sparen!

64


Time 2 Travel GEWINNSPIEL

gewinnen Sie mit JaHN reisen

eine Woche kanaren

für zwei personen inklusive flug:

freuen Sie sich auf eine Woche auszeit im

Hotel Tigaiga**** auf Teneriffa!

Auf der größten Kanaren-Insel erwartet Sie und Begleitung ein einwöchiger

Aufenthalt mit Halbpension. Auch die Charterflüge ab/an Deutschland nach

teneriffa und der Hotel-transfer sind inklusive.

Das traditionshotel liegt im ruhigen Villenviertel von Puerto de la Cruz, dem

touristischen Zentrum der Inselnordküste. Von der 80-Zimmer-Anlage

aus blicken Sie auf die Stadt, das Meer und das fruchtbare Orotava-tal.

top: Zentrum, Uferpromenade sowie das von César Manrique gestaltete

Meerwasserfreibad Lago Martíanez liegen nur etwa 1,4 Kilometer entfernt.

Geben Sie den Gewinnspiel-Coupon in Ihrem DERPARt Reisebüro ab oder schicken Sie ihn per Post dorthin. Gerne können Sie auch über die DERPARt.COM Webseite Ihres Reisebüros teilnehmen.

So können Sie teilnehmen:

Kreuzen Sie an, welcher Kreuzfahrttyp

Sie sind und/oder geben Sie Ihr

Lieblings-Kreuzfahrtfoto in Ihrem

DERPART Reisebüro ab!

1 2

Flussentdecker

Weltenbummler

3

Sonnenanbeter

Vorname, Name*:

Adresse:

Telefon:

E-Mail*:

Name Ihres DERPART Reisebüros / Ort*:

*Pflichtfelder

Ich möchte, dass mein DERPART Reisebüro mich in Zukunft über interessante Neuigkeiten

informiert und bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten für die kostenlose Zusendung

von postalischen Mailings und E-Mail Newslettern einverstanden. Meine Einwilligung kann von

mir jederzeit widerrufen werden. Sie hat keinen Einfluss auf die Teilnahme am Gewinnspiel.

Unterschrift:

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren, ausgenommen Mitarbeiter der DERPART Reisebüros, der DERPART Reisevertrieb GmbH und deren Angehörige. Die Teilnahme ist nicht von einer buchung

abhängig. Die Verlosung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Eine barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Gewinner wird schriftlich benachrichtigt. Einsendeschluss ist der 31.03.2018.


Time 2 Travel BLICK INS NäCHStE HEFt

impreSSum

FRAGEN SIE

IN IHREM

DERPARt REISEBüRO

NACH DER NäCHStEN

Time2Travel

Time2Travel Herausgeber:

DERPARt Reisevertrieb GmbH

Emil-von-Behring-Straße 2

D-60439 Frankfurt am Main

(Postanschrift: D-60424 Frankfurt)

telefon: 069 95 88 - 4500

telefax: 069 95 88 - 4540

www.DERPARt.COM, www.DtS24.de

Geschäftsführer: Aquilin Schömig

(Sprecher), Andreas Neumann

JeDe meNge STaDT-erleBeN

WENN DIE CItY VERFüHRt

Wenn der Frühling übers Land zieht, kehrt auch

das Leben auf die Plätze und in die Parks der

(Groß-)Städte zurück. Ist das Wetter noch launisch,

locken solange Museen, Galerien und anderes mehr.

Verantwortlich für

Anzeigen und Redaktion (V.i.S.d.G.):

Michael Schober

DERPARt Reisevertrieb GmbH

Emil-von-Behring-Straße 2

D-60439 Frankfurt

Objektleitung:

Global Communication Experts GmbH

Dorothea Hohn

Hanauer Landstraße 184

D-60314 Frankfurt

www.gce-agency.com

Redaktionsleitung:

Sonja Sahmer für

Global Communication Experts GmbH

66

Sommer „last minute“

Warum B manchmal das bessere A ist –

zu Wasser und auf dem Land

ideen für junge erwachsene

Sportlich unterwegs mit anderen

oder lieber entspannt Ruhe genießen?

Nachhaltig unterwegs

Wie auf Dienstreisen alles

„im grünen Bereich“ bleibt

iHre NÄcHSTe Time 2 Travel

erScHeiNT im april 2018

Alles zu Ihrem DERPART Reisebüro,

dazu Informationen und Inspirationen

sowie Reise-Experten-Tipps

finden Sie unter DERPART.COM.

außerdem …

• Speisend verreisen:

„Stadterleben“ – auch für

kleine Haushalte

• Eventtipps von nah bis fern

• Angelesen & Reingehört

• Für Sie entdeckt

• Gesund auf Reisen

• Probier’s mal aus!

• Praktisch & schön

Fotos: Kaspars Grinvalds, samott, malp, soft_light, Mariusz Blach – fotolia.com

Autoren dieser Ausgabe:

Heidrun Braun, Mona Contzen,

Peggy Günther, Claudia Kring,

Sonja Sahmer, Francesco Sales

Layout/Grafik/bildbearbeitung:

Peter Hülsmann für

Global Communication Experts GmbH

Druck:

Drake Media GmbH, PF 10 03 24,

D-32503 Bad Oeynhausen

Leseranfragen:

kundenmagazin.derpart@gce-agency.com

Time 2Travel ist das Kundenmagazin

der DERPART Reisevertrieb GmbH und

erscheint einmal im Quartal. Der Vertrieb

erfolgt über die DERPARt Reisebüros.

Time2Travel veröffentlicht beiträge, die

urheberrechtlich geschützt sind. Mit Namen

gezeichnete Beiträge stimmen nicht in jedem

Fall mit der Meinung und Auffassung des

Herausgebers und der Redaktion überein,

hierfür liegt die Verantwortung bei den

Autoren. Alle Rechte, insbesondere das der

übersetzung in fremde Sprachen, sind vorbehalten.

Auch die Rechte der Wiedergabe

durch Vortrag, Funk und Fernsehsendung, im

Magnettonverfahren oder auf ähnlichem

Wege bleiben vorbehalten. Alle Informationen

und Berichte stammen aus zuverlässigen

Informationsquellen, sind mit Sorgfalt

recherchiert und werden veröffentlicht nach

bestem Wissen, aber ohne Gewähr, etwa

für eventuelle tippfehler. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte übernimmt die

Redaktion keine Haftung.


Anzeige


Anzeige

kaNaDa · ZugreiSe

Die

DeS reiSeNS

… spüren Sie bei einer fahrt mit dem rocky mountaineer durch die faszinierende und wilde

landschaft Westkanadas. Sie drehen die Zeit zurück und wandeln auf den Spuren mutiger

entdecker – jedoch nicht vom Sattel eines pferdes aus, sondern im komfortablen ambiente

des rocky mountaineer.

Der legendäre Zug, der seit 1990 zwischen vancouver und Banff oder Jasper verkehrt, fährt

nur tagsüber, so dass Sie nichts von der umwerfenden landschaft verpassen. Übernachtet

wird erholsam in Hotelbetten, damit Sie am nächsten Tag frisch und munter für die nächste

etappe sind.

Da den Kanadiern das Wohl ihrer Gäste sehr wichtig

ist, werden Sie führsorglich betreut: Die „Hosts“

(Gastgeber) – so werden die Zugbegleiter genannt

– kümmern sich nicht nur um die vorzügliche

Verpflegung an Bord, sie erzählen Ihnen auch viel

über die Geschichte des Landes, die tierwelt und

die Landschaft. Der Zug fährt gemächlich durch

Schluchten, vorbei an Gletscherseen und wilden

(Ur)Waldgebieten. Wenn dann ein Bär neben den

Schienen auftaucht oder eines der Denkmäler

passiert wird, drosselt der Zugführer das tempo,

damit jeder ein Foto schießen kann. Bei Rocky

Mountaineer wird es das „Kodak-tempo“ genannt.

Wir empfeHleN Die STrecke

firST paSSage TO THe WeST

vON BaNff NacH vaNcOuver

Auf der Fahrt mit dem einzigen Passagierzug auf

dieser geschichtsträchtigsten Bahnstrecke erleben

Sie das Erbe der ersten kanadischen Einwohner

hautnah. Die Informationen und Geschichten, die Sie

während der Fahrt hören, versetzen Sie in die Zeit

um 1875 zurück, als die Strecke unter schwersten

Bedingungen entlang enger Schluchten, tobender

Stromschnellen und schier unüberwindbarer Pässe

gebaut wurde. Dank des Spiral-tunnel-Systems,

das der Zug durchfährt, konnte die steilste Passage

der transkontinentalen Strecke überwunden werden.

1885 dann wurde der letzte Schienennagel eingeschlagen;

ein Symbol für die Vereinigung der neuen

kanadischen Nation.

Service fÜr allerHÖcHSTe

aNSprÜcHe uND feNSTer

fÜr perfekTe auSSicHTeN

An Bord des Rocky Mountaineer wählen Sie

zwischen zwei verschiedene Serviceklassen, wo

jeweils alle Getränke inklusive sind:

Ein luxuriöser Panoramawagon mit extra großen

Seitenfenstern und kleinen Dachfenstern, aufmerksame

Gastgeber, exzellente Mahlzeiten, die

am Platz serviert werden und atemberaubende

Landschaften – das ist die SilverLeaf-Klasse.

Im GoldLeaf Wagon nehmen Sie unter dem Glaskuppeldach

im zweigeschossigen Panoramawagon

Platz. Köche verwöhnen Sie zum Frühstück und

Mittagessen dann im wagoneigenen Restaurant eine

Etage tiefer. Ein weiteres Highlight hier ist der Balkon

am Wagon-Ende, von dem aus Sie bequem Fotos

schießen können.

firST paSSage

TO THe WeST

Zugreise ab banff/bis

Vancouver, 2 Tage/1 Nacht,

die Nacht erfolgt im

Hotel, Zugfahrt in der

Klasse SilverLeaf,

Mahlzeiten & Getränke

an bord des

Rocky Mountaineer,

Gepäckbeförderung,

englischsprechende

Zugbegleitung

Pro Person ab EUR 975,-

Flug ab/bis Deutschland

mit british Airways

Pro Person ab EUR 725,-

DerTOur Tipp

Es gibt unzählige Möglichkeiten,

diese zweitägige

Zugreise in eine Westkanada-Reise

einzubinden,

etwa im Vorfeld oder

im Anschluss an eine

Mietwagenreise oder

Camper-Tour.

Diese und weitere Angebote

und Preise im Ganzjahreskatalog

„DERTOUR Kanada Alaska“.

68

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine