Gemeindebrief Dezember 2017

cweber16

8

Musikteams im Gottesdienst

Der Wunsch, wieder öfter Gottesdienste

mit Musikteams zu feiern,

war die Motivation, dass am 5. Oktober

eine Gruppe von jungen und

älteren Musikteam ‐ Interessierten

zusammenkam, um über das weitere

Vorgehen der Musikteams zu beraten,

Ideen auszutauschen und auch schon

einige Lieder anzusingen. Ermutigt

wurden wir durch die Tatsache, dass

Jonas Martin bereit ist, mit den

jeweiligen Musikteams zu proben,

wenn der Wunsch danach besteht. Erfreulicherweise

konnten für fast alle

vorgegebenen Gottesdienste Musikteams

gefunden werden. Besonders

freuen wir uns über die jugendlichen

Teams und hoffen, dass noch mehr

TenSinger Lust bekommen, sich mal

als Musikteam zu versuchen.

Treffen für alle Musikteam ‐ Interessierten

sollen zukünftig zweimal

im Jahr stattfinden. Der nächste Termin

hierfür ist Samstag, 13. Januar

2018 von 15 bis 17 Uhr im Gemeindehaus,

nicht im Dezember, wie

ursprünglich vereinbart. Dabei werden

wir mit Jonas ein paar Lieder

üben und planen, wann welche Musikteams

in den nächsten Monaten

Gottesdienste mitgestalten werden.

In den nächsten Monaten soll es auch

einen Musikworkshop geben, den Jonas

organisieren wird. Alle, die sich

an Musikteams im Gottesdienst

freuen und schon mal dachten: “Da

könnte ich doch auch mitmachen“,

sind herzlich eingeladen, am 13.1.

dabei zu sein. Manchmal darf man

einfach ein bisschen mutig sein und

Neues ausprobieren.

Wer Fragen hat, kann gerne auf

Hartmut Müller zugehen oder sich im

Pfarramt informieren.

Neues aus dem Verein für Jugendarbeit und Gemeindeaufbau

Nach wie vor sind wir auf der Suche

nach einer Jugendreferentin oder

einem Jugendreferenten. Leider

übersteigt das Angebot an offenen

Stellen derzeit die mögliche Anzahl

an Bewerbern bei weitem, so dass wir

uns schwertun. Wir haben uns deshalb

entschlossen, überschaubare Teilbereiche

auch vorübergehend zu besetzen.

Zum einen wird uns Jonas

Martin aus Übrigshausen ein Jahr lang

auf Honorarbasis in der Gemeindemusikarbeit

bei Ten Sing und

Gottesdienstmusikgruppen begleiten.

Er ist "gelernter" Profi ‐ Musiker und

gibt unseren Bands Tipps, schreibt

Chorsätze und ist damit musikalischorganisatorisches

Fundament für unsere

TenSinger, wenn die Eigeninitiative

an Grenzen stößt. Erste Erfolge

haben sich schon eingestellt:

Einige junge Nachwuchsmusiker

haben sich zu einer "Gottesdienst ‐

Band" zusammengefunden. Wir denken

daran, diese Arbeit noch zu

vertiefen und weitere Teams zu

bilden. Gerne dürfen auch Sie teilnehmen,

wenn Sie sich musikalisch

einbringen wollen. Bitte melden Sie

sich im Pfarramt.

Im nächsten Jahr werden wir einige

Zeit eine Praktikantin beschäftigen

können und natürlich hoffen wir,

dass wir über das Ausschreibungsverfahren

wieder jemand anstellen

können. Für ein zukünftiges Anstel‐

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine