Sessionsheft 2017-18

diddi29

http://rote-funken-duisburg.de

Session 2017/2018


Jeck sein

ist einfach.

Wenn man mit Unterstützung

der Sparkasse

auch mal ausgelassen

feiern kann.

Helau!

Wenn‘s um Geld geht

sparkasse-duisburg.de

/sparkasseduisburg

S Sparkasse

Duisburg


Duisburgs Karneval besuchen, ist

wie tierisch guten Urlaub buchen.

KG Rote Funken

Duisburg e.V.

Besuchen Sie uns doch auch einmal im Internet.

http://rote-funken-duisburg.de


Liebe Närrinnen und Narren,

die fünfte Jahreszeit ist auch für viele Menschen in

unserer Stadt die schönste Zeit des Jahres. Selbst

Psychologen und Sozialwissenschaftler bescheinigen

ihr eine äußerst heilsame Wirkung – wie ein kulturelles

Antidepressivum scheint sie Jahr für Jahr und Session

für Session die Regeln und Gesetze des grauen Alltags

außer Kraft setzen zu können. So dienen die tollen

Tage vielen Menschen dazu, zahlreiche heitere Stunden zu erleben,

einmal locker zu lassen und die alltäglichen Sorgen zu vergessen.

Zu den ganz besonderen Highlights, auf die sich die Duisburger Närrinnen

und Narren freuen können, gehören selbstverständlich die beliebten Veranstaltungen

der K.G. Rote Funken Duisburg, die seit fast sieben Jahrzehnten

den Karneval in unserer Stadt bereichert und dafür sorgt, dass

der Duisburger Karneval auch außerhalb unserer Stadtgrenzen als außerordentlich

schwung- und stimmungsvoll wahrgenommen wird.

Das ist dem großen Engagement und dem Herzblut aller Mitglieder dieser

traditionsreichen Karnevalsgesellschaft geschuldet. Diese haben sich für

die Session 2017 / 2018 wieder viel vorgenommen, um allen Karnevalsfreunden

fröhliche und unbeschwerte Stunden bereiten zu können.

Wenn ich in das aktuelle Sessionsheft schaue, das die „Roten Funken“ zur

besseren Orientierung für eine besonders lebhafte und abwechslungsreiche

Karnevalssession zusammengestellt haben, dann bin ich fest davon

überzeugt, dass es ihnen mit ihren zahlreichen Programm-Highlights einmal

mehr gelingen wird, vielen karnevalsbegeisterten Menschen Freude

zu schenken und tolle Momente zu bereiten.

In diesem Sinne wünsche ich der K.G. Rote Funken Duisburg mit ihren

Gruppierungen des Elferrates, der Garde, des Fanfarenzuges und des

Tanzsports eine unvergessliche Session, danke allen Mitgliedern und

Freunden der Gesellschaft für ihren karnevalistischen Einsatz und freue

mich mit allen Duisburger Närrinnen und Narren auf jede Menge Spaß und

eine erfolgreiche Session 2017/2018!

„Rote Funken – Helau!“

Ihr

Foto: Zoltan Leskovar

Sören Link

Oberbürgermeister der Stadt Duisburg


des Präsidenten

Thomas Knabner

Liebe Rote Funken und Freunde der Rote Funken,

die Zeit rennt, wieder ist ein Jahr vorbei. Die Gefahren

durch globale Auseinandersetzungen, Terrorismus

und zunehmend auch durch Wetterkapriolen

nehmen zu.

Umso wichtiger ist daher die Pflege des Brauchtums und der Stolz darauf. Der

Karneval gehört zu unserer Stadt, genauso wie der MSV und „der Stahl“.

Mit Hilfe unserer Freunde im CDC und auch anderer Sponsoren steht der Verein

heute auf sehr gesunden Füßen.

Der Funkenball gehört wieder zu einem der gesellschaftlichen Highlights der

Stadt. Der Erfolg zeigt, dass der Weg richtig ist - der Funkenball 2019 ist bereits

zu mehr als 85 % ausgebucht. Aus diesem Grund kehrt in 2019 eine Traditionsveranstaltung

zurück – das „Funkenkonfetti“ – ähnlich dem Funkenball in stilvollem

Rahmen und in Uniform oder Kostüm. Damit ersetzen wir die Damen- und

Herrensitzung.

Wir sind sicher, dass das Funkenkonfetti den Duisburger Karneval positiv unterstützt.

Unsere Altweiberparty an wechselnden Orten und der mit der Prinzengarde der

Stadt Duisburg gemeinsame Karnevalssamstag bleiben weiterhin bestehen.

Verpassen Sie also nicht die Veranstaltungen der Roten Funken mit unseren

hervorragenden eigenen Künstlern, wie den Sound Fanfares, den New Sensation,

den Charlys oder der Garde Show.

Nur als kleine finale Anmerkung – alle Menschen, die Sie am Rosenmontag in

der Aufstellung der Roten Funken auf der Straße sehen sind auch Mitglieder der

Roten Funken!

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine tolle Session und ein gesundes Jahr

2018.

Mit einem dreifach kräftigen Duisburg Helau

Ihr

Thomas Knabner

Präsident KG Rote Funken e.V.


Stephan Hell, Prinz 1965

Ehrenpräsident der KG Rote Funken

K. H. Giebels, Prinz 1969

Ehrensenator der KG Rote Funken

Herbert Wolf, Prinz 1978

Ehrensenator der KG Rote Funken

Horst Sturma, Prinz 1983

Ehrensenator der KG Rote Funken


Fritz Hesselmann, Prinz 1970

Ehrensenator der KG Rote Funken

Fritz Specht, Prinz 1973

Ehrensenator der KG Rote Funken

Helmut Hohmann, Prinz 1993

Ehrensenator der KG Rote Funken

Günter Hagemann, Prinz 2012

Ehrensenator der KG Rote Funken


Ramon Schmidt, 1973

Fritz Hesselmann, 1969, 1973 + 1978

Helmut Specht, 1970

Wolfgang Fuchs, 1978, 1987 + 2012

Edmund Schumann, 1982

Bernd Jägers, 1983

Günter Hagemann, 1996

Carsten Fink, 2002

Helmut Hohmann, 2008

Kai Uwe Otto, 2017


Wir wünschen

viel Spaß in der

Session 17/18!

Helau!

Stolzer Energielieferant

des Duisburger Karnevals.

Jecke Energie? Gibt‘s auch bei uns. Denn fast schon traditionell unterstützen wir

Jahr für Jahr den Karneval in unserer Stadt. Und auch nach den tollen Tagen haben

wir genau die richtige Energie für Sie: Strom, Gas und Wasser für Duisburg.

In diesem Sinne – feiern Sie schön!

www.stadtwerke-duisburg.de


des 1. Chevalier

Gerd Suchi

Das Corps de Chevaliers befindet sich im

3. Jahr seit seiner Gründung.

Die mittlerweile starke Mitgliederzahl wird im

Jahre 2018 auf 30 Personen angestiegen

sein.

Das Corps unterstützt die Gesellschaft Rote Funken e.V. auf vielfältige

Art und Weise. Wir haben in den letzten 3 Jahren viel bewegt

und erreicht.

Unsere Veranstaltungen sind bei vielen Chevaliers längst zum festen

Bestandteil im Terminkalender geworden. Dies erfreut uns natürlich

sehr und ist eine tolle Bestätigung.

Unsere Veranstaltungen werden wieder „FUNKEN SCHLAGEN“ mit

Begeisterung für den Karneval, aber auch mit Stil und Niveau, so

wie es bei der KG ROTE FUNKEN e.V. gelebte und gepflegte Tradition

ist.

Das Motto der kommenden Session:

„Duisburgs Karneval besuchen ist wie tierisch guten Urlaub buchen“

In diesem Metier ist der 1. Chevalier natürlich Zuhause. Deshalb

freue ich mich auf die kommende Session und bin sicher, dass die

Funken und Funkenfreunde unseren Karneval lieben und mit Begeisterung

in die Session starten.

Mit einem kräftigen „Rote Funken“ - Helau !“ wünsche ich unseren

vor närrischer Leidenschaft glühenden Aktivisten und ihren Gästen

viele vergnügte Stunden sowie eine erfolgreiche Session

2017/2018.


Senatoren/innen

Ehrensenatoren/innen:

Claudia Bieling

Hans-Hermann Braun

Carsten Butterwege

Karl-Heinz Giebels

Günter Hagemann

Karl-Heinz Hagenbuck

Rolf Hutny

Bernd Jägers

Karl Janssen

Erich Kamann

Peter Kneip

Dietmar Kumm

Ernest Madjar

Heike Pauly

Evelyn Reimer - ten Voorde

Gregor Schuber

Frank Schwarz

Thomas Seven

Dieter Steffen

Gerhard Suchi

Thorsten Thiedge

Joachim Trautmann

Wolfgang Trepper

Carsten Tum

Rainer Zimmermann

Holger Andrees

Ursula Baaten

Dietmar Düngen

Vera Düngen

Gunda Ehrenberg-Suchi

Jörg Friedrich

Wolfgang Fuchs

Jörg Grontzki

Dieter Grünberg

Frank Hayduck - Hülsmann

Veronika Henschel - Grontzki

Thomas Hesselmann

Dieter Hirschler

Udo Hölzner

Ursula Hügel

Axel Hülsmann

Anke Hüting

Reinhold Jakusch

Norbert Juda

Wolfram Köpper

Beate Lampe

Thomas Landwehr

Dennis Landwehr

Uwe Lentjes

Joachim Merkin

Tanja Messina

Manfred Meurer

Angelika Sanders

Holger Sandten

Detlef Schmidt

Martin Schumacher

Jürgen Strieder

Hans-Holger Weber

Stephan Wedding

Ludmila Zelena

Klaus Zimmermann


des Senatspräsidenten

Jörg Grontzki

Liebe Funkenfreunde, liebe Gäste, liebe Funken!

Kaum ist der letzte Spekulatius gegessen und die letzte Kugel vom

Weihnachtsbaum entfernt - schon stehen wir mitten in neuen Session.

Um beim diesjährigen Motto des Duisburger Karnevals zu bleiben:

„Duisburgs Karneval besuchen, ist wie tierisch guten Urlaub buchen“

werden wir in Windeseile durch die Sessions reisen.

Auch wenn in diesem Jahr nur eine kurze Zeit verbleibt um mit den

Roten Funken zu feiern, sollte die Vorfreude auf unsere Veranstaltungen

genau so groß sein wie auf den nächsten Urlaub.

Wir hoffen, dass wir mit unserem Funkenball, der Damen- und Herrenparty

und mit dem Kostümball am Karnevalssamstag auch Ihren

Geschmack treffen.

Der Senat der KG Rote Funken e.V. wünscht Ihnen dazu viel Spaß

und eine abwechslungsreiche Session.

Mit einem herzlichen Duisburg Helau, Rote Funken Helau, Senat der

Roten Funken Helau!!

Ihr

Jörg Grontzki

Senatspräsident


Ein Sonder-Orden der KG Rote Funken. Er wird einer Person verliehen,

die sich um den Karneval in unserer Stadt besonders verdient gemacht

hat und nicht aktiver Karnevalist ist.

Der Orden wird von einem Dinslakener Goldschmiedemeister in Handarbeit

angefertigt. Das Material ist massiv 585er Gold.

Jede Maske wird mit einer Erinnerungsgravur versehen.

Arnold Masselter

Dr. Leo König

Kurt Pitsch

Walter Philipp

Karl Meyer

Heinz Schenkel

Friedel Heinen

Hans Weber

Hermann Brockmann

Heinz Josef Thome

Josef Krings

Erich Heck

Carl Bold

Dr. Günter Erbe

Claus Kaiser

Karl Jansen

Heiner Becks

Friedel Neuber

Herbert Krämer

Hans-Georg Michael

Alfred Reifenberg

Bärbel Zieling

Peter Mies

Ludger Erfurt

Hermann Hanenberg

Karl Heinz Sondermann

Rainer Gossmann

Dr. Doris König

Jürgen Robinè

Bernd Jägers

Thomas Knabner

Erich Staake

Artur Grzesiek

Dr. Alfred Jensen

Walter Helmich

Adolf Sauerland

Claudia Bieling

Edgar Caspers

Helmut Hohmann

Hermann-Josef Kanders

David Karpathy

Jochen Braun

Dr. Utz Broemmekamp


Präsident:

Thomas Knabner

Geschäftsführer:

Thomas Landwehr

Schatzmeister:

Uwe Lentjes

Schriftführer:

Udo Hölzner

Vorsitz des Ordenskapitels

„Goldene Maske:

Thomas Knabner

Senatspräsident:

Jörg Grontzki

1. Chevalier: Gerd Suchi

Stellv. Geschäftsführer:

Wilfried Michels

stellv. Schatzmeisterin:

Angelika Sanders

Kommandeur:

Dennis Landwehr

stellv. Kommandeur:

Tobias Benkert

Elferratsvorsitz:

Hans-Hermann Braun

Udo Hölzner

Wolfram Köpper

Sound Fanfares:

Christoph Weber

Detlef Schmidt

Tanzsport:

Holger Sandten

Angelika Sanders

Trainerin: Tanja Messina,

Carina Messina,

Nicole Pollack

Zeugwart:

Axel Hülsmann

Webadministration:

Dietmar Düngen

Öffentlichskeitarbeit:

Vera Düngen

Ehrenpräsident:

Bernd Jägers

Ehrenkommandeur:

Günter Hagemann

Ehrenelferratssprecher:

Edmund Behrens

Ehrenrat:

Heiner Becks

Wolfgang Fuchs

Bernd Jägers

Ehrenmitglieder:

Rolf Abel

Siegfried Ambrosius

Corinna Denzer-Schmidt

Kurt Hilgers

Nobert Kleinhannes

Bodo Malsch

Pagen:

Annabell

Jana

Julia

Katrin

Laura

Corps:

Rolf Adams

Holger Andrees

Marion Benkert

Michael Benkert

Tobias Benkert

Jörg Bode

Hans-Hermann Braun

Evelin Bünten

Kai Diaz

Dietmar Düngen

Vera Düngen

Sebastian Görke

Albert Greven

Dieter Grünberg

Ursula Hagenacker

Thomas Hagenacker

Olaf Hannemann

Frank Hayduck

Larissa-Jaqeline Heikel

Dieter Hirschler

Markus Holtschneider

Udo Hölzner

Nico Hülsmann

René Hülsmann

Ron Hülsmann

Axel Hülsmann

Reinhold Jakusch

Roswitha Jakusch

Norbert Juda

Tobias Michael Juda

Julian Kampmann

Birgit Keber

Wolfram Köpper

Detlef Kox

Andreas Kraitzek

Daniel Krunnis

Dennis Landwehr

Thomas Landwehr

Sabine Landwehr

Michaela Lentjes

Uwe Lentjes

Eva Michels

Wilfried Michels

Josef Molnar

Robert Nickel

Petra Rachut

Bernhard Roßkothen

Gabriele Roßkothen

Monika Schumacher

Detlef Schumacher

Kay-Uwe Strieder

Jürgen Strieder

Christa Wetzling-Strieder

Klaus Zimmermann

Sound Fanfares:

Susanne Christmann

Thorsten Ellwart

Irene Fengler

Annemarie Hoffmann

Carina Hoffmann

Gabi Höhmann

Anke Hüting

Ralf Kirchmann

Lisa Krajewski

Joachim Merkin

Manfred Meurer

Jürgen Mikosch

Detlef Schmidt

Uwe Sponheuer

Jörn Strelow

Mandy Verschueren

Klaus Wandtke

Christoph Weber

Die Mitglieder der Tanzsportabteilung

sind separat

gelistet.


In alphabetischer Reihenfolge

Gerhard Suchi

Jörg Grontzki

1.Chevalier

2. Chevalier

Volker Brombach

Gunda Ehrenberg-Suchi

Jörg Friedrich

Norbert Hagenacker

Georg Helfensteller

Veronika Henschel- Grontzki

Thomas Hesselmann

Anke Hüting

Gudrun Karmineke

Thomasd Knabner

Dr. Brigitta Konrad

Michael Krecklenberg

Dr. Dietmar Kumm

Heinz Milde

Stefanie Richter

Björn Richter

Sylvia Rybka

Uwe Schmidt

Martin Schumacher

Dirk Sturm

Andrea Thurwach

Martin Thurwach

Jürgen Tschacksch

Uwe Waltke

Ursula Wolter

Gründungsfoto


Funkenball am 20. Januar im Wyndham Hotel

Duisburger Hof

Galasitzung der KG Rote Funken mit bekannten

Kölner Künstlern und Aftershowparty.

Damen-und Herrenparty im Wyndham Hotel Duisburger

Hof am 02. Februar.

Party pur in zunächst getrennten Sälen, dann gemeinsame

Party mit Life-Musik und weiteren Künstlern.

Kostümball am 10. Februar im Wyndham

Hotel Duisburger Hof.

Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit der

Prinzengarde der Stadt Duisburg.

Sommerfest der KG Rote Funken in

der Kleingartenanlage „Grunewald“

am 30. Juni.

Weitere Veranstaltungen und Infos auf unserer Webseite

http://rote-funken-duisburg.de


Willkommen bei

Bu hrmann!

Willkommen in der Welt der Getra nke!

Familienunternehmen seit u ber 90 Jahren und zugleich moderner Fachgroßhandel,

Branchenfu hrer und weit daru ber hinaus erfolgreich, traditionsreich und trendorientiert.

Kurz: Bu hrmann – Ihr Profi fu r die Welt der Getra nke! Neben exklusiven Eigenimporten

und edlen Gewa chsen aus aller Welt bieten wie Ihnen nahezu alle Szene-Getra nke und

sa mtliche Spirituosen.

Ob Cocnac, Whisky, Grappa, Trester oder Obstbra nde und ausgefallene Jahrgangsarmagnacs

– in Bu hrmanns Weinmarkt werden Sie fu ndig. Bu hrmanns Weinmarkt la dt Sie auf

700 qm in geschmackvollem Ambiente zum Sto bern ein.

Bei uns finden Sie immer den richtigen Tropfen fu r Ihren Gaumen. Und wenn es mal ganz

schnell gehen soll, ko nnen Sie unsere Produkte auch bequem vom Sofa aus bestellen.

Besuchen Sie uns im Internet unter: www.buehrmanweine.de

Oder auf Facebook: www.facebook.com/buehrmannweine.de

Betrieb Großraum Düsseldorf

Franz-Haniel-Straße 79

D-47443 Moers

Tel.: 0 28 41 / 88 30 30

Fax: 0 28 41 / 88 30 333

E-Mail: info@buehrmann.de

Öffnungszeiten:

Mo.-Fr. 10.00 - 19.00 Uhr

Sa. 10.00 - 18.00 Uhr


Liebe Freunde der Roten Funken,

zu Beginn des Jahres 2017, bevor es im

heimatlichen Duisburg mit den Karnevalstagen

losgeht, haben die Roten Funken

mal wieder eine Abordnung des Corps ins

winterliche Salzburg geschickt. Dort pflegen

die Roten Funken Duisburg seit vielen

Jahren eine Vereinsfreundschaft mit

der Salzburger Faschingsgilde. Aus dieser

Freundschaft entstehen regelmäßige

Besuche der Veranstaltungen beider Vereine.

Gesagt getan…so haben wir uns an einem

Freitagabend in einen Reisebus gesetzt

und haben am frühen Samstagmorgen

unser Reiseziel erreicht. Nach einer

kurzen Verschnaufpause im Hotel ging für

uns der Karnevalsalltag in Salzburg

schon los. Die "Salzburger" haben uns

am Vormittag zu Ihrem Fest am Salzburger

Markt geladen. Von da aus wird, ähnlich

einem kleinen Rosenmontagzug, zum

Schloss Mirabell gezogen. Allerdings ist dies bei -7° C ein schwierigeres Unterfangen

als einen Monat später in unserer Höhenlage. Kurz bevor der ein oder andere Funke

in Salzburg festgefroren ist, war die Übergabe des Stadtschlüssels an das Salzburger

Prinzenpaar auf dem Balkon des Schloss Mirabell abgeschlossen, so dass wir

uns in den Krönungssaal zur Zeremonie

sowie zur Kürung des Salzburger Prinzenpaares

begeben konnten.

Am Abend waren wir zum Körnungsball

geladen. Diesen haben wir durch einen

kleinen Programmpunkt unterstützt und

haben auch in Österreich auf die Funken

und deren Talent aufmerksam gemacht.


Nach dem Hauptprogramm haben wir uns

in den Pitterkeller, den ältesten Bierkeller

Österreichs, zurückgezogen. Dieser befindet

sich direkt unter dem Hotel indem der

Krönungsball stattgefunden hat. In dieser

Atmosphäre konnten wir den Abend sehr

schön ausklingen lassen und uns für bevorstehenden

Tag vorbereiten.

Am Sonntag ging es bereits um 9.30Uhr

zum traditionellen Frühschoppen in den

Sälen der Augustiner Braustübl. Bei der

einen oder anderen Maß zu einem gelungenem

Programm konnten wir unsere

Freundschaft zu der Salzburger Faschingsgilde

weiter ausbauen und freuen

uns jetzt schon auf zukünftige Begegnungen.

Am späten Nachmittag ging es dann

schon wieder in den Reisebus, so dass in

der Nacht von Sonntag auf Montag unser

geliebtes Duisburg wieder erreicht haben.

Der ein oder andere hat sich sicherlich

gedacht "Wo war ich in der Nacht von

Freitag auf Montag…?"

Mit einem dreifachen Duisburg Helau

Das Corps der K.G. Rote Funken

e.V. Duisburg


12. Februar 2018

04. März 2019

24. Februar 2020

15. Februar 2021

28. Februar 2022

20. Februar 2023

12. Februar 2024

03. März 2025

16. Februar 2026

08. Februar 2027

28. Februar 2028

12. Februar 2029

04. März 2030

24. Februar 2031

09. Februar 2032

28. Februar 2033

20. Februar 2034

05 Februar 2035

25 Februar 2036

16. Februar 2037

08. März 2038

21. Februar 2039

13. Februar 2040


Wie jetzt erst bekannt wurde starb Karl-Otto Rammeier

nächsten Freitag viel zu früh mit 35 Jahren.

Karl-Otto Rammeier war wohl der unbegabteste Karnevalist

in seinem Heimatort Hintertupflingen nahe Kleinkleckersdorf.

Er verunglückte tragisch, im Kreise seiner

Freunde der KG Pappnasen seit 1860 e.V. beim Versuch

eine Tüte Konfetti zu inhalieren. Er hinterlässt eine

Närrin und zwei kleine Narren im Alter von vier und fünf Jahren.

Die Beisetzung erfolgt auf dem Gemeindeacker neben der Dorfkirche.

Auf Wunsch der Familie bitten wir auf „Helau“-Rufe vor, während

und nach der Trauerfeier sowie am Grab nicht zu verzichten.

Wir verabschieden Karl-Otto Rammeier mit einem dreifachen

Helau.

Wir werden Dich nie vergessen.

Deine Pappnasen


Im Jahre 1995 drehte der Schweizer

Musiker DJ Bobo im Hochofenwerk

des Landschaftsparks Duisburg

seinen Videoclip zum Song

Freedom. 21 Jahre später, im Mai

2016, wurde eine Neuverfilmung

des Originals produziert.

Manuel Bretzke, ein DJ Bobo-Fan

seit Kindertagen aus Rheinhausen,

stampfte dieses Projekt aus dem

Nichts. Er schaffte es, mit wenigen

Mitteln und viel Engagement Freiwillige

und Sponsoren zu mobilisieren, um seinen Traum zu verwirklichen.

Er berichtet: „An beiden Drehnächten waren wir mit 45 Privatpersonen, darunter

15 Tänzer von „The New

Sensation“ und ein 15-köpfiges

Kamerateam. Professionelle Kamera-

und Lichttechnik stand uns

zur Verfügung. Hinzu kommt

noch, dass uns 20 regionale

Sponsoren mit verschiedenen

Zuwendungen unterstützt haben.

Wir möchten mit unserem Projekt

auch der Kulturszene zeigen,

dass heutzutage immer noch vieles

mit wenig Geld möglich ist.“

Das Duisburger „Tanzvideo-Projekt Freedom“, wie es sich nennt, erlangte

sogar Bekanntheit bis in die Schweiz hinein. „Der Schweizer Musiker DJ

Bobo ist durch das Internet auf unser Projekt aufmerksam geworden“, verrät

Manuel Bretzke. „DJ Bobo zeigte großes Interesse und wollte unbedingt den

Remake Videodreh von Freedom sehen und die Beteiligten des Projekts

kennenlernen“ so Manuel Bretzke weiter.


Am 21. Oktober war es

dann soweit. Ein Kern aus

15 Personen traf in Köln

DJ Bobo, um ihm den Videoclip

zu präsentieren.

„DJ Bobo hat sich 45 Minuten

Zeit für uns genommen.

Es war ein sehr angenehmes

und lustiges

Aufeinandertreffen. DJ Bobo

war sehr erstaunt darüber,

wie gut uns der Remake-

Videoclip gelungen ist“, erzählt

Projektleiter Manuel.

DJ Bobo wörtlich: „Für mich

ist es eine große Ehre, wenn

sich 45 Personen für eine

verrückte Idee treffen und

ihre Inspiration in einem meiner

Videoclips finden. Großen Respekt von mir gegenüber der Organisation

und Durchführung.“

Damit aber nicht genug. Ganz perplex

waren alle Beteiligten, als DJ Bobo angeboten

hat, den Remake-Videoclip nach

der Präsentation in Moers auf seinem

YouTube-Kanal hochzuladen. Manuel

Bretzke dazu: „Mit dieser Aussage haben

wir überhaupt gar nicht gerechnet. Das

bestätigt uns im Team, dass sich unsere

Arbeit mehr als gelohnt hat.“

Am 3. März 2018 findet in der Eventlocation

Bollwerk 107 in Moers die Präsentation

des Videoclips und „Making of“ im Rahmen eines Bühnenprogramms

statt. Karten sind im Vorverkauf für 5,- Euro an der Tageskasse für 7,- Euro

erhältlich.

Den Vorverkauf und weitere Infos finden Interessierte auf der Internetseite:

www.praesentation-freedom18.jimdo.com

Diverse Textpassagen wurde 1:1 aus dem Stadt-Panorama, von Autor Manuel Bretzke übernommen.


Nachdem am 1.März der Hoppeditz beerdigt wurde, starteten wir nach einer

kurzen Pause mit der Vorbereitung für die neuen Tänze, bei denen es

in diesem Jahr eine gravierende Änderung gab. Die Dancing Queens haben

vom Showtanz zum Gardetanz gewechselt und seit diesem Jahr mit

Carina Messina eine neue Trainerin.

Im Jahr 2016 mussten wir die

Tanztage verletzungsbedingt absagen,

konnten aber 2017 wieder

teilnehmen. Es hat wie immer viel

Spaß gemacht dabei zu sein.

2016 hatten wir an einem Videodreh

teilgenommen und warteten

2017 auf die Veröffentlichung. Aufgrund kleinerer Probleme konnte sie allerdings

nicht wie geplant stattfinden. Nun steht der Termin fest und wir

freuen uns auf die Präsentation am 3.3.2018.


Zur neuen Choreographie, die in jedem Jahr einstudiert wird, gehören auch

neue Requisiten und Kostüme. Wie immer werden sie in Handarbeit gefertigt.

Lassen Sie sich überraschen!

Bei dem diesjährigen

Sommerfest sorgten

„The New Sensation“

wieder für das Nachmittagsprogramm

unserer

kleinen Gäste. Diese

konnten bei verschiedenen

Spielen ihre Geschicklichkeit

unter Beweis

stellen, während

die Eltern bei Kaffee

und Kuchen ein wenig

klönen konnten. Der

Abend klang dann bei

Gegrilltem und kühlen

Getränken aus.

Nach den Sommerferien ging es für die Großen ins bewährte Trainingslager

in die Sportjugendherberge Wipperfürth. An einem Wochenende wurde in

mehreren Trainingseinheiten das neue Programm so lange geübt, bis es in

den Köpfen der Tänzerinnen eingebrannt war. Ausgepowert aber glücklich

ging es dann am Sonntag nach dem Mittagessen zur Erholung wieder nach

Hause.

Zum Ende des Jahres „knubbelten“ sich dann noch einmal die Termine. Wir

waren zu Gast beim Biwak der KG „Alle Mann an Bord“ und beim Hoppeditz

-Erwachen des HDK. Es folgte das Hoppeditz-Erwachen und die Weihnachtsfeier

der KG „Rote Funken Duisburg“. Das Jahr ließen wir dann traditionell

mit dem Besuch des Weihnachtsmarktes bei Glühwein, Crêpes und

Maronen ausklingen, nachdem wir im Stadion die Stimmbänder gefordert

haben. Glücklicherweise sind wir eine Tanzgruppe und kein Chor.

Was uns in diesem Jahr besonders gefreut hat, ist der erneut große Zuspruch.

Wieder einmal sind Tänzerinnen der „Kleinen“ zu den „Großen“ gewechselt

und sehr gut integriert worden.

Liebe Grüße, viel Spaß in der Karnevalssession 2017/2018 und ein

dreifaches HELAU wünschen die

„Dancing Queens“ und „The New Sensation“


Abteilungsleitung:

Holger Sandten

Angelika Sanders

Trainerin:

Tanja Messina

Carina Messina

Nicole Pollack

Aktive Tänzerinnen:

Chanteal Alicia Adams

Angela Bizjak

Loredana Bizjak

Silja Meta Bormann

Luisa Breuer

Lara D'Amico

Jana Dohmen

Pia Lena Drong

Nina Drong

Anna Maria Dützer

Kim Essert

Lisa Freitag

Emely-Lara Guse

Maya Häusler

Sonja Holdmann

Lesley Isabelle Kappertz

Ramona Koch

Hannah Koopmann

Kathrin Kraitzek

Vanessa Kreyenbrink

Marina Kuhn

Joyce Küstermann

Martina Lysiak

Michelle Martini

Alica Messina

Louisa Meyer

Stephanie Parbel

Sarah Penning

Lia Sophie Pollack

Lena Pollack

Liza Erika Pollack

Melanie Porck

Vivian Porck

Larissa Sanders

Julia Schmidt-zum Berge

Greta Schmidt-zum Berge

Janine Söhring

Vanessa Taraschewski

Veronique Weyandt


Ein Nachruf von Hans Hermann Braun

Jürgen Robiné war bereits eine feste

Größe, als ich 1979 Mitglied der Roten

Funken wurde. Zunächst als Geschäftsführer

und später als 1. Vorsitzender

lenkte er die Geschicke der Funken auf

eine sehr erfolgreiche Bahn. Obwohl er

kein Karnevalist im herkömmlichen Sinne

war, vielleicht war das auch die

Grundlage für sein Handeln und seinen Erfolg, traf er den Geschmack des Publikums

bei allen unseren Veranstaltungen; denn er gestaltete die Programme

stets aus der Sicht des Publikums. So war er der Erste, der Showelemente in

die Sitzungen brachte. Namhafte deutsche Schlagerstars waren bei den

Funkenbällen als Topact dabei.

Gemeinsam mit Bernd Jägers formte er die Funken von einer Smokinggesellschaft

in eine Corpsgesellschaft um und legte damit einen weiteren Meilenstein

in der Geschichte der Funken. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Funken

wurde ihm für seine außerordentlichen Verdienste die goldene Maske verliehen.

Helmut Hohmann wurde im Jahr 1982 aktives Mitglied der Roten Funken. Sein

Schwiegervater, Edi Schumann, war schon viele Jahre Mitglied der Funken und

war an Helmut‘s Beitritt nicht ganz unschuldig. Sehr schnell hatte Helmut Hohmann

den Vollwichs an und war stets bei allen Veranstaltungen dabei. Als gebürtiger

Düsseldorfer hatte er den rheinischen Frohsinn im Blut und sorgte auch

für Verbindungen zu Düsseldorfer Gesellschaften. Ob später als Geschäftsführer

der Funken oder als ihr Senatspräsident, Helmut Hohmann setzte sich immer

kreativ für die Gesellschaft ein. Im Jahre 1993 krönte er seine karnevalistische

Laufbahn mit seinem Amt als Stadtprinz von Duisburg. Im Jahre 2008 wurde

Helmut Hohmann Hofmarschall. Danach zog er sich ein wenig aus dem aktiven

Karneval zurück, blieb aber stets mit den Funken verbunden und unterstütze

seine Gesellschaft. Als Dank für seine Verdienste wurde auch ihm die goldene

Maske der Funken verliehen.

Jürgen Robiné und Helmut Hohmann haben Spuren bei den Roten Funken hinterlassen.

Bei Gesprächen der Mitglieder fallen ihre Namen immer noch sehr

oft, obwohl ihre aktive Zeit nun schon länger zurückliegt. Wir vermissen sie und

werden ihnen ein ehrendes Andenken bewahren. Wie heißt es doch in dem

Lied von Trude Herr, Tommy Engel und Wolfgang Niedecken:

Niemals geht man so ganz.


Wir beraten Sie und Ihr Unternehmen

Unternehmenserweiterung, Unternehmenswachstum

Unternehmensnachfolge Verkauf

Ihres Unternehmens

Finanzierungsfragen mit dem

Schwerpunkt „Öffentliche Fördermittel“.

Unsere Beratungsphilosophie:

Beratung und Begleitung

Ansprechpartnerin Silvia Rybka

CubuS Unternehmensberatung

Claubergstrasse 1-3

47051 Duisburg

Fon 0203-3 46 15 91

Fax 0203-3 46 15 77

www.cubus-duisburg.de


Mit einem kleinen Programm möchte die KG Rote Funken Duisburg e.V. die

Altweiberveranstaltung des Café Museum ein wenig bereichern und mit den

Gästen des Café‘s eine Altweiberparty feiern.

Uniformierte Rote Funken haben an diesem Abend freien Eintritt.


Die Dancing Queens haben eine neue Trainerin

Name: Carina Messina

Geboren: 09.01.2000

Wohnort: Moers

Hobbys: tanzen, tanzen, tanzen

Die Dancing Queens haben eine neue Trainerin, da

Tanja Messina aus beruflichen Gründen etwas kürzergetreten

ist. Ihre Tochter Carina bot sich an, das Training der Dancing

Queens zu übernehmen. In diesem Zuge wurde aus der Showtanzgruppe,

wie ursprünglich mal gewesen, eine Kindertanzgarde.

Carina wurde das Tanztalent in die Wiege gelegt. Bereits

im Alter von 3 Jahren stand Carina in Gardeuniform

mit der Kindergarde der KG op de Hippe höh auf der

Bühne. Sie entwickelte unheimlichen Ehrgeiz, so dass

sie mit 6 Jahren erst im Trio, später dann als Solo-

Mariechen auftrat. Unter

anderem hat sie 2010 mit

den Duisburger Mariechen

ein Medley getanzt. 2012

kam Carina von der Kindergarde in die Showtanzgruppe.

Aus gesundheitlichen Gründen

musste Carina mit dem Gardetanz aufhören, 2014 hat sie ein Jahr pausieren

müssen.

Der Gardetanz liegt Carina nach wie

vor sehr am Herzen, sodass sie mit

Freude das Training der Kinder übernommen

hat. Es macht ihr sehr viel

Spaß, mit den Kindern zu trainieren.

Neben dem Saisonauftakt unserer

Gesellschaft im Bonifatius-Haus haben

die Kinder bereits am Bifunda-

Pokal teilgenommen.


Auch in dieser Session veranstaltet

die KG Rote Funken Duisburg

e.V. eine Sitzung für die kleinen

Narren, denn Förderung des Nachwuchses

und damit des karnevalistischen

Brauchtums sind uns wichtig.

Erfahrungsgemäß haben die Kinder

immer viel Spaß mit uns auf

„IHRER KINDERSITZUNG“.

Die diesjährige Kindersitzung findet am 3. Februar 2018 wieder im

Gemeindehaus an der Gustav-Adolfstr. 71 in Duisburg Neudorf

statt.

Einlass: 13:45 Uhr

Beginn: 14:30 Uhr

Ende ca.: 17:30 Uhr

Karten: Kinder 4,- , Erw. 5,- Euro

Im Programm treten Zauberer, Clowns und diverse Kinder-

Tanzgruppen aus der Umgebung auf. Selbstverständlich wird uns

auch das Kinderprinzenpaar der Stadt Duisburg besuchen.

Wie bei den „Großen“ runden der Aufmarsch der Garde und die

Sound Fanfares der Rote Funken mit ihren Auftritten die Veranstaltung

ab.

Wir bitten um Verständnis, dass wir nur Kindern in Begleitung eines

Erziehungsberechtigten Einlass gewähren können.

Kartenverkauf auf unserer Webseite www.rote-funken-duisburg.de

und bei jedem Mitglied der KG.


In der Kleingartenanlage

„Grunewald“ auf dem Kalkweg.

Bei Kaffee und Kuchen, sowie

diversen Spielen hatten unsere

Kids viel Spaß.

Auch Udo I., Prinz der Session

2017/18 gab uns mit seiner

Crew die Ehre.

Ausgelassene Stimmung gehört

bei den Roten Funken immer

dazu.


Et Zweijestirn

Jörg

Hammerschmidt

Ne

Knallkopp

KCB-Kölsche Cover Band

Die Cöllner

Die jungen Trompeter


Im Januar 2017 besuchte eine

Abordnung des Elferrats und der

Garde Salzburg in Österreich anlässlich

der Krönung des Prinzenpaars.

Viel Spaß hatten unsere Gäste

bei der Damen– und Herrenparty

im Duisburger Hof im Februar.

Über diese Veranstaltung berichtete

der WDR in der Sendung

„Lokalzeit Duisburg“ live

Fortsetzung folgt!


Bei Veranstaltungen anderer, befreundeter

Vereine waren die Roten

Funken, z. B. mit ihrer Gardeshow,

immer gern gesehene Gäste.

„Alles hat ein Ende nur die

Wurst hat zwei“

Beim traditionellen Fischessen wird

am Veilchendienstag der

„Hoppeditz“ begraben und das, wie

es sich gehört, mit einer angemessenen

Trauerfeier.

Und weiter geht´s!


Unser Sommerfest in der Kleingartenanlage

„Grunewald“ mit

Tombola, Programm und Allem

was dem leiblichen Wohl dient

war wieder sehr erfolgreich.

Spalier stehen die Roten Funken

bei der offiziellen Neueröffnung

des IntercityHotel´s Duisburg am

Hauptbahnhof.

Die KG Rote Funken Duisburg

e.V. wünscht dem IntercityHotel

Duisburg unter der Leitung unserer

Senatorin Veronika Henschel-Grontzki

viel Erfolg!

Beim Sommerbiwak des HDK dürfen

die Funken natürlich auch nicht fehlen.


Willst Du froh und glücklich leben, lass kein Ehrenamt

Dir geben! Willst Du nicht so früh ins Grab, lehne jedes

Amt gleich ab.

So ein Amt bringt niemals Ehre denn der Klatschsucht

Scharfe Schere schneidet boshaft Dir, schnipp

schnapp, Deine Ehre Vielfach ab.

Wieviel Mühe, Sorgen, Plagen,

wie viel Ärger musst Du tragen;

gibst viel Geld aus, opferst Zeit und der Lohn???

Undankbarkeit!!!

Selbst Dein Ruf geht Dir verloren, wirst beschmutzt vor

Tür und Toren und es macht ihn oberfaul jedes

ungewaschene Maul!!!

Ohne Angst lebst Du so friedlich und so richtig gemütlich.

Du ersparst Kraft und Geld und Zeit, wirst

geachtet weit und breit!!!

Drum, so rat ich Dir in Treuen, willst Du Weib und Kind

erfreuen, soll Dein Kopf Dir nicht mehr brummen, lass

das Amt doch anderen Dummen!!!

Gedicht für Leute, die ein Ehrenamt inne haben


Die Weihnachtsfeier 2017 der KG Rote Funken fand in neuen IntercityHotel

Hotel Duisburg statt.

Ab 15 Uhr ging es am 16. Dezember

mit Kaffee und selbstgebackenem

Kuchen los.

Für die richtige Weihnachtsstimmung

sorgten die Sound Fanfares,

die bekannten Weihnachtslieder

spielten und „Vroni“, die die Weihnachtgeschichte

vorlas.

Offensichtlich angelockt durch unseren

Gesang, kam der Nikolaus,

auf den unsere Kids auch schon

gespannt gewartet haben.

Am reichhaltigen Buffet , das von

unserer Senatorin Veronika Henschel-Grontzki

gesponsert wurde,

konnten sich die Gäste zum

Abendessen bedienen.

Nach dem Essen hatten wir bis in

den späten Abend hinein genug

Zeit um uns zu unterhalten und

zusammen zu feiern.


Wir sind die Roten Funken und kommen mit Helau

und haben wir getrunken, dann sind die Roten Funken

blau, ja blau

Wir sind die Roten Funken vom Karneval am Rhein

Wir sind die Roten Funken und wollen fröhlich sein

Tallalam, tallalam.

Das Funkenlied wurde gesponsert von:

BeratungsBüroSchumacher®

Unternehmensberatung für Managementsysteme

Das BBS wünscht den Roten Funken und allen Karnevalisten ein

erfolgreiche Session 2017 / 2018

Qualität

Umwelt

Arbeitsschutz

Integrierte Systeme

Beratung

Schulung

Betreuung

Coaching

Martin Schumacher

Diplom Betriebswirt / Lead Auditor

Menzelstr. 14, 47053 Duisburg

info@bb-schumacher.de


sagen wir an dieser Stelle allen Firmen, die uns durch ein Inserat

unterstützt haben.

An Sie, verehrte Leser, aber ergeht die Bitte:

Ihre Einkäufe bei den in diesem Heft werbenden Firmen zu tätigen,

um somit auch uns wieder im nächsten Jahr zu einer guten

Session zu verhelfen.

Vielen Dank!

Werden auch Sie Mitglied der

KG Rote Funken Duisburg e.V.

Wir bieten Ihnen Freude, Humor und Geselligkeit.

Stippeföttkestanz

Text und Musik: Matthias Lixenfeld

Stippeföttke wed gedanzt, wed gedanzt, wed gedanzt,

nur so lang de Box noch ganz, nur de Box noch ganz! Denn ess

mol de Box kapott, danze wi einfach Stippefott, on dat Funkmarie

hät en Spass wie nie.

Stippeföttke wed gedanzt, wed gedanzt, wed gedanzt,

nur so lang de Box noch ganz, nur de Box noch ganz! Alle

Mädkes kicke dann sich dat Stippeföttke an, Jede denk bi sich:

Dat wör wat för mich.

Refrain:

Ratata, Ratata, Ramtamtam, Ratata, Ratata, Ramtamtam, Ratata

Ram, heh, Ratata Ram, heh, Ratata, Ratata, Ramtamtam

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine