WINTER. SEM INAR - Dr. Nüsken Chemie GmbH

drnuesken.de

WINTER. SEM INAR - Dr. Nüsken Chemie GmbH

{:

{1

SEMINARINFORMATION

i. -i

{)

Das Winterseminar 2O12 wird von der hydrophil wassertechnik

gmbh aus Hanau in Kooperation mit der Dr. Nüsken Chemie GmbH

aus Kamen organisiert. Es richtet sich vornehm ich an Entscheider,

Betreiber, Instandhalter und an das technrsche Personal öffentlicher

Schwimmbadanlagen.

Es ist uns ge ungen namhafte Referenten aus der Schwimmbad

branche zu gewinnen, die den Teilnehmern qualifizierte Fachvorträge

präsentieren werden. Die aktue len Thernen aus dem praxisnahen

Schwimmbadalltag werden anschaulich und verständlich behande t.

Die Dauer der einze nen Vorträge beträgt ca. 45 lvlinuten. Nach ledem

Beitrag besteht die Gelegenheit für eine offene Diskussionsrunde.

Wir begrüßen dabei den aktiven Erfahrungsaustausch zwischen den

Referenten und den Teilnehmern. In den Pausen und beim lVittag-

essen sowie am Schluss der Veranstaltung grbt es zudem noch die

Möqlichkeit zum gegenseitigen Erfahrungs- und Gedankenaus-

tausch.

hydrophil wassertechnik gmbh

Seit vielen Jahren schwerpunktmäßig im Bereich der Desinfektion

und Aufbereitung von Trink- und Schwimmbadwasser tätig, konnte

das Leistungsspektrum der hydrophil wassertechnik gmbh in den

letzten Jahren stark erweitert werden- Neben einem umfangreichen

Liefer-, Kunden- und Wartungsservice gehören heute die Bereiche

Filterwartung und Filtersanierung, Legionellen-Bekämpfung, An-

lagenbau und Energieoptimierung sowie Unterweisungen und

Schulungen zun 'esrer Bestandreil des AngeboLes.

Dr. Nüsken Chemie GmbH

Die 1934 gegründete Dr. Nüsken Chemie GmbH ist mit mehr als 400

Produkten und Spezialitäten zur Reinigung und Desinfektion sowie

zur Wasseraufbereitung einer der größten Hersteller und Anbieter

im Bäderbereich. Das Produktspektrum reicht von Flockungsmitteln

für die Schmutz- und Partikelausfällung über Säuren und Laugen

zur pH*Wert-Einstellung bis hin zu Chlorprodukten zur Wasser-

desinfektion.

ANMELDUNG

Anmeldung:

Verbrnd iche Anme dungen werden schrittlich mit dern anhängenden

Formular bis zum 31.01.2012 erbeten. Sie erhalten eine Rechnung,

die gleichzeitig als Anme debestätigung gilt.

Bitte senden Sie das ausgefüllte Anmedeformular per Fax an:

hydrophil wassertechnik gmbh 06181-4285-91 bzw. Dr. Nüsken

Chemie GmbH O23O7-705-49 oder in einem frankierten Briefum-

schlag an: hydrophil wassertechnik gmbh, Lise-Meitner-Straße 20,

63457 Hanau bzw. Dr. Nüsken Chemie GmbH, Poststr. 14,59147

Kamen.

Semi nargebü hren:

D e Seminargebühr dient zur Deckung der Kosten und beträgt 85,00

Euro inklusive l\lehrwertsteuer Fnthzlten sind Mittanessen und

Pa use ngeträ n ke.

Übernachtung:

Für ÜbernachtungsmögLichkeiten wenden Sie srch bitte direkt bis

spätestens 10.A2.2012 an das Hotel. Es steht nur ein begrenztes

Zimmerkontingent zur Verfügung.

Hotel Columbus

Am Reitpfad 4, 63500 Seligenstadt-Froschhausen

Tel: 061 82-840-0, Fax: 061 82-840-555

info@ hotel-columbus.de, www.hotel-colu mbus.de

Übernachtung vom 29.02. auf den 01.03.201 2

Anfa hrtsskizze:

Enyaroptrit

wasseftechnrk 9mbh

Lise-[/leitner-StraBe 20 63451 Hana"

Tel. 0618'1 4285 90 . Fax 06181-4285 91

E Mail: info@hydrophil gmbh.de

www.hydrophil-gmbh.de

Froschhausn

I

llotel Columbus

Seligenstadt

Sffi *ligensHlF o*hhausan

#Rj-ü$iiG-i:E

Poststrasse 14 59174 Kamen

Tel. 02307-705 0 ' Fax 02307-705-49

E l\,1ail: info@drnuesken.de

www.orf uesKen.0e

hyd roph il

wassertechnik gmbh

Ä *,.1-' "'- "

a a

-ts*_

.-1*' L'

**i;'fä1" Ifu

ffi'" - '*":l

1 &w #

1.

WINTER.

SEM INAR

%q.


PROGRAMM, Ol. MARZ 2012

ab 8.30

9:00 - 9:05 Uhr

9:05 - 9:55 Uhr

Ankunft der Teilnehmer

Begrüßung und Moderation

Robert Guldenschuh,

hydrophil wassertechnik gmbh

Vortrag 1:

Klassische Filter contra Membrantechnik?

Warum das Neue nur manchmal, aber

eben nicht immer das Bessere ist,

Dipl.-lng. (TU) Thomas Evers,

Evers Engineering

9:55 * 10:45 Uhr Vortrag 2:

Effektive Flächenhygiene durch moderne

Rei n ig u ngsverfa hren

10:45 - '11:05 Uhr Kaffeepause

11:05 - 11:55 Uhr Vortrag 3:

Martin Schütte, Dr. Nüsken Chemie GmbH

Sicherheitstechnische Anforderungen

an Chlorungsanlagen unter

Berücksichtigung der aktuellen,-="==..

Regelwerke und Normen

:ocnenHübers,Geschäftsführer ==

hydrophil wassertechnik gmbh

11:55 - 13:30 Uhr Mittagspause

13:30 - 14:20 Uhr Vortrag 4:

Was bringt die Neufassung der

DIN 19643?

Dr. Dirk Dygutsch,

Geschäftsführer Dr. Nüsken Chemie GmbH

-a"'

..==-=

^;a=i

€e€*r.=

=

*.f *=xa

:!P

SEM I NARVERANSTALTU NG HANAU

14:20 - 15:10 Uhr Vortrag 5:

15:10 - 15:30 Uhr

15:30 - 16:20 Uhr

ab 16:20 Uhr

'*

Der rechtssichere Betrieb von Bädern!?

Was passiert, wenn was passiert ist?

RA Daniel Luyken, Rechtsanwälte Luyken

Kaffeepause

Vortrag 6:

Ansaugproblematik bei Roh-, Mess- und

Attraktionswasseransau gan lagen

Dr. Frank Hülshorst, Dr. Hülshorst l5 -

ln novative Schwimmbadsicherheit

Abschlussdiskussion und Verabschiedu ng

::+'*:-

=

-=

=::

-:.J

*

=+

G

REFERENTEN

-] €j

=;

ROBERT GULDENSCHUH

Vertriebs-, Serviceleiter und Sch ulungen

Seit 17 Jahren als Servicetechniker im Bereich Dosier-, Mess- und

Regeltechnik tätig, lndustriemeister der Elektrotechnik

hydrophil wassertechnik gmbh, Hanau

DIPL.-ING. (TU) THOMAS EVERS

Studium Maschinenba u/Verfanrenstechnik, Planung und

0ptimierung von Wasseraufbereitungsanlagen in öffentlichen

Schwimmbädern, Begutachtung, öffentl. bestel lter Sachverständiger

Inhaber Ing.-Büro Evers Engineering, Teeklenburg

MARTIN SCHÜTTE

Leiter der Anwendungstechnik, Hygiene, Reiniqung,

Desinfektion, Gefa h rstoffe

Dr. Nüsken Chemie GmbH, Kamen

DIPL.-ING. {FH) JOCHEN HÜBERS

Mitglied im DIN-Ausschuss Sport- und Freizeitgeräte -

Arbeitsausschuss Schwimmbadanlagen und -geräte

Geschäftsführer hydrophil wassertechnik gmbh, Hanau

Geschäftsführer m. hübers gmbh, Wesel

DR. DIRK DYGUTSCH

Diplom-Chemiker, zertifizierter Oualitäts- und Umweltauditor,

Mitglied in diversen DIN-Ausschüssen

Geschäftsführer Dr. Nüsken Chemie GmbH, Kamen

RA DANIEL LUYKEN

Arbeits-, Wirtschafts- und Strafrecht, durch diverse Mandanten

aus der Wasser- und Bäderbranche erfolote Soezialisieruno auf

das Thema Bädersicherheit

Rechtsanwälte Luyken, Dinslaken

FRANK HULSHORST

fr;löäi:Chemikei."üäier eent;ri-r, Bereich Schwimmbadsichditreit

Dr. Hülshorst lS - Innovative Schwimmbadsicherheit, Münsrer

und Projektleiter hübers-safety-service, m. hübers gmbh, Wesel

: .;4ryE

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine