Aufrufe
vor 4 Monaten

Friebo_02_2018

13. Januar

13. Januar 2018 Varel 13 Halteverbot wegen Schwertransport Ab Freitag 20 Uhr zwischen Hafen und B 437 Varel. Wegen eines überbreiten Schwertransports durch Varel werden in der Nacht zu Samstag, 13. Januar, zusätzliche Halteverbotszonen eingerichtet: Insgesamt drei Großraumtransporte auf Tiefladern sollen sich ab dem späten Freitagabend vom Vareler Hafen den Weg zur Papier- und Kartonfabrik bahnen. Dafür gelten zusätzliche Halteverbote ab Freitag, 20 Uhr, bis Samstag, 6 Uhr, auf folgenden Straßen: Am Hafen, Hafenstraße, Mühlenstraße. Wegen des langsamen Schwertransports ist auf den genannten Straßen in diesem Zeitraum zudem mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Es wird empfohlen, die Route zu umfahren. Bachs „Magnificat“ Kantoreikonzert in der Schlosskirche Varel. Die Kantorei an der Schlosskirche zu Varel führt am Sonntag, 21. Januar, um 17 Uhr Johann Sebastian Bachs „Magnificat“ aus dem Bach-Werke- Verzeichnis (BWV), Nummer 243, auf. Außerdem erklingen die Kantate BWV 147 „Herz und Mund und Tat und Leben“ und die Orchestersuite Nr. 3 in D-Dur BWV 1068. Bach setzt in diesen Werken das große prachtvolle Barockorchester mit Trompeten und Pauken, Flöte und Oboen, Streichern und einem Cembalo ein. Zweimal erklingt in der Kantate 147 der bekannte Choral „Jesus bleibet meine Freude“ und der 2. Satz der Orchestersuite „Air“ gehört zu den berühmtesten Kompositionen Johann Sebastian Bachs überhaupt. Das Magnificat wird das 90- minütige Programm noch einmal mit weihnachtlichem Glanz beschließen. Varel wird an diesem Abend mit dem Elbipolis Barockorchester Hamburg und dem Soloensemble der Sänger wieder brilliante musikalische Gäste erleben: Rinnat Moriah (Sopran), Gesa Bauer (Sopran II Ensemble), Felicitas Brunke (Alt), Marcus Ullmann (Tenor) und Zachary Wilson (Bass). Die Leitung übernimmt Thomas Meyer-Bauer. Karten gibt es im Vorverkauf bei Nordwest-Ticket. (eb) Gottesdienst mit Sternsingern „Tanz der Göttinnen“ Neues VHS-Programmheft Friesland. Die Frühling- Sommer-Kursangebote 2018 der VHS sind da und Sie können sich anmelden. „Wissensdurst?“ – nehmen Sie sich Zeit für das findige Kursprogramm 1/2018. Die Volkshochschule und Musikschule Friesland-Wittmund bietet viele Möglichkeiten, die guten Vorsätze zum neuen Jahr umzusetzen. Von Westerholt bis Varel gibt es wieder das Kursprogramm mit einer Mischung aus Bewährtem und Neuem. Friesland. In zwei Wochenendseminaren der Volkshochschule und Musikschule Friesland-Wittmund „Tanz der Göttinnen auf Spiekeroog“ mit Pramoda Sabine Habenicht geht es vom 20. bis 22. April (Anmeldeschluss 1. Februar) und vom 19. bis 21. Oktober (Anmeldeschluss 10. Juli) um Fragen wie: Wer bin ich als Frau? Welche weiblichen Qualitäten rufen in meinem Leben nach mehr Raum und Entfaltung? Jede Frau kann hier ganz eigenen Fragen nachgehen. Die Antworten in sich selbst zu finden, über den eigenen Körper, ist dabei besonders spannend, denn in ihm liegt ein großer Schatz, ein altes Wissen verborgen, der bzw. das auch nur über den Körper zu entschlüsseln ist. Die sieben griechischen Göttinnen verkörpern symbolisch all die Ausdrucksmöglichkeiten, die jede Frau in sich trägt und die im Tanz entdeckt werden können. Diese Urkräfte können kraftvolle Impulse auf dem Weg zur Bewusstwerdung, Befreiung und Heilung geben. Die gezielte Auswahl von Musik lässt diese verschiedenen Qualitäten erfahrbar werden – für Wiederholerinnen zum Vertiefen und für Neu-Einsteigerinnen zum Kennenlernen. Anmeldungen sind direkt bei der VHS Friesland-Wittmund unter ☎ 04461/98790, per E- Mail info-fri@vhs-frieslandwitt mund.de oder www.vhs-frieslandwittmund.de möglich. Die Mitarbeiter/innen stehen jederzeit bereit, durch Beratung die Qual der Wahl bei den zahlreichen Kursen zu mildern. Die neuen Programmhefte liegen bei den Rathäusern, Kreditinstituten, Büchereien sowie in einigen Geschäften und Arztpraxen aus – natürlich auch beim Friesländer Boten, Elisabethstraße 13 in Varel. Das aktuelle Kursangebot ist auch auf der Internetseite www. vhs-frieslandwittmund.de zu finden. Qualität seit 1988 Büppel. Der erste Gottesdienst 2018 an der Büppeler Arche richtet sein Augenmerk auf die schöne Erzählung der drei Weisen aus dem Morgenland und zugleich auf das neue Jahr. Am kommenden Sonntag, 14. Januar, findet der Gottesdienst noch einmal unter dem Christbaum statt. In weihnachtlichwinterlicher Atmosphäre trifft sich die Gemeinde um 10 Uhr. In ökumenischer Verbundenheit werden die Sternsinger der Katholischen Kirchengemeinde in die Arche kommen und den Segen „20 * C + M + B* 18“ bringen. Im Gottesdienst spielt das Flötenensemble „musica molina“ weihnachtliche Hirtenmusik verschiedener Komponisten. Die Predigt fragt nach den besonderen Themen und Jubiläen, die das Gemeindeleben im Jahr 2018 prägen werden. Ausführung sämtlicher Pflasterarbeiten, auch fachgerechte Instandsetzung kleinerer Flächen Drainage- und Entwässerungsarbeiten Fallrohranschlüsse Kellerabdichtungen Garagenhofbau S (0 44 21) 20 36 06 • (0 44 53) 35 06 • www.wuebbenhorst-strassenbau.de wir empfehlen Top frisch aus eigener Zerlegung ! Kasseler - Nacken Snirtjebraten bratfertig zubereitet Kg Spezialitäten aus der Wurstküche! aktuelles aus der Feinkost ! vom 15.01. - 20.01.18 mit Knochen Wiener Würstchen frisch a. d. Rauch Grillbratwurst die Feine hausgemachter Grünkohl im Portionsschlauch Portion: Mockturtlesuppe - die Suppenspezialität Bockhorn Zetel Neuenburg 04453 / 7 15 35 04453 / 64 54 04452 / 84 00 Varel Obenstrohe Friedeburg Kg Stück Stück Dose 4.99 6.99 0.75€ 0.70€ 2.50€ 2.50 04451 / 96 11 207 04451 / 91 84 330 04452 / 97 92 92 € € €

Familienatlas der Stadt VAReL
Flyer Vareler Mittwoch 2013
BLICKPUNKTE - Stadt Varel
15. Jg., Nr. 4, Dezember 2011 - Über die Agentur - rose-werbung
SV Eintracht Nordhorn - VfB Oldenburg
1 Editorial 14 Das Oldenburger Münsterland 20 Das Museumsdorf ...
Wintersemester 2012/2013 - Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
unsere aktion für sie: 5% für sie, 5% für den - VfB Oldenburg
als Basketball... 30% Rabatt - Phoenix Hagen
Jan. 09 - FORUM ST. PETER in Oldenburg
der reporter - Das Familienwochenblatt für Fehmarn 2014 KW 46
der reporter - Das Familienwochenblatt für Fehmarn 2013 KW 31
Für die Menschen da sein – Gott zur Sprache bringen - FORUM ST ...
der reporter - Das Familienwochenblatt für Fehmarn 2013 KW 47
der reporter - Das Familienwochenblatt für Fehmarn 2011 KW 40
Gemeinde Großenkneten - inixmedia