Aufrufe
vor 9 Monaten

Friebo_02_2018

6 Varel

6 Varel Friebo 2/2018 Von der Elbphilharmonie in die LMG-Aula Kuwi engagiert das „vision string quartet“ für ein Gastspiel in Varel Varel. Im „vision string quartet“ sehen Kammermusik-Kenner eines der vielversprechendsten Nachwuchs-Streichquartette in der aktuellen Klassik-Szene. Sie bewundern eine „überbordende Spielfreude“, diagnostizieren eine „beeindruckende Mischung aus Unbekümmertheit und Können“ und erleben die Auftritte der vier Streicher als „mitreißend und elektrisierend anders“. Ende 2017 begeisterten die jungen Musiker bei ihrem ersten Konzert das Publikum in der Elbphilharmonie. Anfang Februar treten sie dort erneut auf. Der Abend ist bereits ausverkauft. Jetzt sind Jakob Encke und Daniel Stoll (Violine), Leonard Disselhorst (Cello) sowie Sander Stuart (Viola) auch im Nordwesten zu hören: Auf Einladung des Vereins für Kunst und Wissenschaft (Kuwi) gastieren sie am Donnerstag, 18. Januar 2018, um 20 Uhr in der Aula des Vareler Gymnasiums. Auf dem Programm stehen drei Werke, die zu den Glanzpunkten der Gattung Streichquartett zählen. Zu Beginn erklingt Franz Schuberts „Unvollendete“ in der Kammermusik: sein Quartettsatz c-Moll aus dem Jahr 1820. Der romantische Komponist orientierte sich zwar an der klassischen Sonaten- Entgiften mit Wildkräutern Das „vision string Quartet“ zu Gast bei Kuwi. Foto: Tim Klöcker Oldenburg. Die Bezirksstelle Oldenburg-Nord der Landwirtschaftskammer Niedersachsen bietet am Donnerstag, 25. Januar, von 9.30 bis 16 Uhr ein Seminar zum Thema „Richtig entgiften mit Wildkräutern – Darm und Fette“ an. Der Darm ist das wichtigste Organ der Entgiftung und sollte immer im Mittelpunkt stehen. Die Bedeutung der Fette spiele ebenfalls eine wichtige Rolle für die Entgiftungsleistung. Es werden Hintergrundinformationen von einer Heilpraktikerin gegeben und Heilpflanzenrezepte vorgestellt. Anmeldungen werden noch unter ☎ 0441/34010162 oder per E-Mail christine.strodthoffschneider@lwk-niedersachsen. de entgegengenommen. Das ist mein Auto! 4 X Hyundai IX 35, Benzin + Diesel, teilw. Allrad/ Automatic, Teilleder, Klimaautomatik, Bluetooth, Tempomat, Sitzheizung, Parksensor, Anh.last bis 2200 kg ab 12.990,– € Hyundai Santa Fe Premium Allrad, 145 KW, 82980 km, EZ. 8.10, Tempomat, Klimatronik, Bluetooth, Navi mit Rückfahrkamera, PDC, Sitzheizung, AHK, Anh.last 2500 kg, für nur 16.990 ,– € 4 x I30, Benzin und Diesel, Limo + Kombi, Klima, PDC, Servo, ESP, AHK teilweise Sitzheizung, Bluetooth, Tempomat, Teilleder, Spiegel elektr. etc ab 5.990,– € 2x IX20, hoher Einstieg , Benziner, teilw. Sitzheizung, Bluetooth, Klimatronic, Panoramadach, PDC hinten, Navi, Rückfahrkamera , Nebel, ab 8.990,– € + 35 weitere Fahrzeuge auf unserer Homepage !!! Jeden Sonntag Schautag* *keine Beratung, kein Verkauf & keine Probefahrten Autohaus Rehm GmbH & Co KG Gewerbestraße 11 · 26316 Varel · ☎ 0 44 51 / 54 54 info@autohaus-rehm.de · www.autohaus-rehm.de form, experimentierte jedoch mit deren Vorgaben in einer völlig neuartigen subjektiven Musiksprache. Entstanden ist ein Streichquartett-Satz, der auch noch heutige Zuhörer durch seinen Erfindungsreichtum und Spannungsaufbau in seinen Bann zieht. Es folgt das Quartett C-Dur KV 465 von Wolfgang Amadeus Mozart. Besonders der Anfang Zweiradfachgeschäft Hegeler Wir verkaufen nicht nur – wir reparieren auch! Gaststr. 17 ∙ 26316 Varel ∙ 04451-4710 des Stückes klang in den Ohren der Zeitgenossen Mozarts extrem modern und stieß deshalb vielfach auf Unverständnis. Die harmonische Kühnheit entfachte einen bizarren Disput um die „Fehlerhaftigkeit“ des Werkes, der bis weit ins 19. Jahrhundert andauerte und in dem Beinamen „Dissonanzen-Quartett“ bis heute weiterlebt. Wie Mozart und Schubert gehört auch der französische Impressionist Claude Debussy zu den innovativen Komponisten der Musikgeschichte. Manches in seinem Streichquartett g-Moll, das den Kammermusikabend beschließt, erinnert zwar an klassische Vorbilder. Doch durch die Einbeziehung neuer Entwicklungen der französischen Musik und vor allem spanischer Volksmusik schuf Debussy eine faszinierende Klangsprache, die durch eine Vielfalt an Rhythmen und eine breite Palette an erlesenen Klangfarben charakterisiert wird. Es findet kein Vorverkauf statt. Kuwi-Mitglieder haben freien Eintritt. Karten für Nicht-Mitglieder gibt es für 15 Euro ab ca. 19.30 Uhr an der Abendkasse. Firmungen 2018 info@friebo.de Varel/Jade/Friesische Wehde. Am Sonntag, 14. Januar, spendet Weihbischof Wilfried Theising im Rahmen einer Eucharistiefeier um 10 Uhr die Firmung in der St. Bonifatius Kirche zu Varel. Mit der Spendung des Firmsakramentes werden die Gaben des Heiligen Geistes den Firmbewerbern und -bewerberinnen in besonderer Weise zugesprochen und die Taufe besiegelt. Mit dem Empfang des Firmsakramentes ist die Aufnahme abgeschlossen und die Gefirmten somit Vollmitglied der katholischen Kirche. Gefirmt werden: Varel: Annika Abeln, Martha Balion, Elice Brunken, Gian Luca Cassisi, Nikolaus Demme, Meret Fees, Vivien Lau, Thomas Nebel, Vivien Nebel, Johanna Runde, Dorothy-Jane Rusniok, Jantje Schramm, Robin Terbrüggen und Sara Chung; Jaderberg/Jade: Jana Wehmeier; Bockhorn: Marcel Patrick Dänekas, Finn Luca Kuschel, Lea-Katharina Meineke, Tautvydas Stragys, Melina Zachow; Zetel: Christin Brosig, Svenja Eggers, Anna-Kathrin Novak. Wegen Wasserschaden vorübergehend geschlossen! Café Victoria Café – Restaurant mit Mittagstisch 04451 – 918 42 33 · Obernstraße 6 · 26316 Varel

13. Januar 2018 „Ich verstehe nur spanisch“ Vortrag über ein Auslandspraktikum in Spanien Varel. Wie sieht der Arbeitsalltag in einer spanischen Kinderarztpraxis aus? – darüber berichtet Jana Siemer Ildefonso am Montag, 15. Januar, um 17 Uhr in der Cafeteria des St. Johannes-Hospitals in Varel. In ihrem Vortrag informiert sie über ihre Eindrücke, Erlebnisse und Erfahrungen während eines vierwöchigen Aufenthaltes in Sevilla. Sprachbarrieren gab es keine. Die 20-Jährige ist zweisprachig aufgewachsen. Ihre Mutter kommt aus Peru. Die Landessprache dort ist spanisch. Jana Siemer Ildefonso ist als Gesundheits- und Krankenpflegeschülerin im dritten Ausbildungsjahr im St. Johannes- Hospital beschäftigt und bekam durch die spanische Organisation „euroMind“ einen Praktikumsplatz in Spanien vermittelt. Der Förderkreis Vareler Krankenhaus St. Johannes-Hospital hat dieses Praktikum entsprechend unterstützt. Um telefonische Anmeldung wird gebeten in der Gesundheits- und Krankenpflegeschule am St. Johannes-Hospital, ☎ 04451/9202020. Katholikentag in Münster Abendveranstaltung des kath. Bildungswerkes Varel. Am Donnerstag, 18. Januar, beginnt das Katholische Bildungswerk Varel mit seinen Abendveranstaltungen, die in diesem Jahr unter dem Schwerpunktthema „Suche Frieden“ stehen – wie der 101. Deutsche Katholikentag in Münster. Das Bildungswerk möchte mit dazu beitragen, dieses Großereignis im Bistum zu einer besonderen Veranstaltung zu machen und für die Zeit vom 9. bis 13. Mai viele Menschen nach Münster einladen. Darum geht es zum einen am 18. Januar – um ganz praktische Dinge wie: Wie komme ich überhaupt dorthin, gibt es ein Fahrtangebot, wo finde ich eine Unterkunft usw. Es soll aber auch darum gehen, sich im Vorfeld mit dem Thema „Suche Frieden“ auseinanderzusetzen und damit einen ersten Akzent in Richtung Jahresthema zu setzen. Referentin und Gesprächspartnerin ist am 18. Januar Friederike Asbree aus Vechta. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Alten Kirche in Varel, Osterstraße 5 (Teilnehmerbeitrag drei Euro). „Medizin für Rojava“ Bildvortrag über Arbeit und Situation der Initiative Varel. Vor einem Jahr wurde im I-Punkt in Varel eine Ortsgruppe der Solidaritäts- und Hilfsorganisation „Solidarität International“ gegründet. Seither unterstützen die Vareler Internationalisten ein Gesundheitszentrum in der Stadt Kobanê in der syrisch-kurdischen Region Rojava. Schon der Aufbau des Gesundheitszentrums durch über 170 ehrenamtliche Helfer aus verschiedenen Ländern wurde von den Varelern tatkräftig unterstützt durch Werkzeugund Geldspenden, aber auch durch das Wilhelmshavener SI- Mitglied Conrad von Pentz, der sich 2015 über zwei Monate in Kobanê aufhielt. Mittlerweile wurde das Gesundheitszentrum an die Organisation „Heyva Sor a Kurdistanê“ (Kurdischer Roter Halbmond) übergeben und dient heute als Frauen- und Geburtsklinik. Über 4.000 Kinder erblickten dort seit Eröffnung das Licht der Welt und gaben der Stadt, die 2014 vom Islamischen Staat fast völlig zerstört wurde, neue Hoffnung. Am Samstag, 20. Januar, ist Renate Mast von der bundesweiten Initiative „Medizin für Rojava“ zu Gast in Varel und wird mit einem Bildvortrag über die aktuelle Situation des Gesundheitszentrums und über die Arbeit von Medizin für Rojava informieren. Alle Interessenten, besonders auch alle Spender, die 2015 den Bau des Gesundheitszentrums mit ermöglicht haben, sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung beginnt, um 16 Uhr, im I-Punkt, Schlossstraße 2 in Varel. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen sind bei André Jäger, ☎ 0176/83018817, erhältlich. LAMINATBÖDEN in riesiger Auswahl, Top Qualität in einzigartigen Dekoren. Nutzen Sie unser Komplettangebot, Laminat Madison inkl. Fußleisten Trittschalldämmung und verlegen schon ab 26,95 €/m² (unverbindliches Angebot – lassen Sie sich gerne bei uns beraten) m²26. Crayee Dekorative KALKFARBE für die individuelle Gestaltung von Möbeln und mehr in Shabby chic, verschiedene Farbtöne Versiegelung oder Effektwachs ebenfalls für 19,99 € Farben und Lacke 750 ml Unvergleichlich in Auswahl und Service! Bodenbeläge für Haus und Gewerbe * Beispielfoto AKTIONSPREIS über 100 Sorten KLEBEFOLIEN in über 100 Sorten vorrätig, Uni´s, Holzdekore, Sichtschutzfolien u. v. m., z. B. 200 x 45 cm nur 95 Rolle 6. 99 5. 99 Boat & Fish alles für den Wassersport HUMMINBIRD HELIX 10 • Kartenplotter und Fishfi nder Kombi • 25,65 cm TFT Anzeige, lassen Sie sich bei uns über die umfangreichen Funktionen beraten und sparen Sie 27% statt 1639,95 19. 99 Tapeten und Wandbeläge ORIG. ERISMANN VLIESTAPETE feine weiße Struktur, Rolle 10,05 x 0,53 Mtr. inkl. Verlegung statt 12,99 Haushalt und Garten nur 1199.-

Flyer Vareler Mittwoch 2013
Familienatlas der Stadt VAReL
BLICKPUNKTE - Stadt Varel
Sprüche aus der Fußballwelt - Fußballabteilung
Lebendiger Friedhof - Ev.-luth. Kirchengemeinde Varel
Habt gelobt die neuen Räume – oh, wie hell und wunderschön!
AQuadrat Ausgabe 1 - 2018
download [PDF, 38,56 MB] - Zevener Zeitung
15. Jg., Nr. 4, Dezember 2011 - Über die Agentur - rose-werbung
zur Ausgabe 158 - Oldenburgischer Feuerwehrverband eV
Broschüre "Leistungsübersicht" - Hüffermann Krandienst GmbH
Horváths Schauspiel ist in Emden zu sehen SEITE 2 399
der reporter - Das Familienwochenblatt für Fehmarn 2014 KW 34
Einladung Ostfriesischer Dialog für Gynäkologen und Urologen 25 ...
Das Blaue - Saison 2012/2013 #3 - VfB Oldenburg
Fotos aus dem alten Elisabeth-Kinderkrankenhaus Anja Wockenfuß ...
Lifestyleee Edewechter Landstraße 53-55 Ausstatter & Partner des ...