Aufrufe
vor 9 Monaten

DorfStadt 01-2018

Wir sind Elbvororte. Hochwertige lokale Berichte und Reportagen aus und über Rissen, Sülldorf, Iserbrook, Blankenese, Osdorf, Groß Flottbek, Nienstedten, Othmarschen, Bahrenfeld und Schenefeld.

DorfStadt

Rissen · Sülldorf · Iserbrook · Blankenese · Othmarschen Wo gibt’s die besten Berliner? IHRE BÄCKEREI Zeitung für Rissen | Sülldorf | Iserbrook | Blankenese | Osdorf | Nienstedten | Groß Flottbek | Othmarschen | Bahrenfeld | Schenefeld Ausgabe 01/18 · vom 18.01.2018 | Verlag/ Redaktion Tel.: 87 08 016-0, www.dorfstadt.de | redaktion@dorfstadt.de Alle drei Wochen kostenlos ins Haus NICHT ERHALTEN? Anrufen: 87 08 01 60 S Ü L L D O R F : S.2 Bebauungsplan mit Folgen O T H M A R S C H E N : S.3 Neue Feuerwache am Elbtunnel I M G E S P R Ä C H : S.8 Gefühlswelt eines Adoptierten www.dorfstadt.de Foto: PR Jugend musiziert in Sülldorf und Blankenese Nächstes Wochenende (27.01.) ist das Hamburger Konservatorium in Sülldorf wieder Treffpunkt talentierter Nachwuchsmusiker, die sich beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ (Süd/West) messen. Über 120 Teilnehmer erwartet Michael Wagener, Organisator des Wettbewerbs, in den Sälen des Hamburger Konservatoriums und auf dem Hügel im Blankeneser Goßlerhaus (Querflöte, Fagott). Gespielt wird in unterschiedlichen Kategorien. In diesem Jahr spielen die Bläser und Gitarristen Solo-Wettbewerbe, die Streicher und Pianisten Duowettbewerbe. 2018 findet zum ersten Mal die Sonderwertung Pop des Landesausschusses Hamburg statt. Die Sonderwertung Pop findet in den Kategorien Gitarre Pop, Drums-Set Pop und Band (Rock und Pop) statt. Die Wettbewerbsvorspiele sind öffentlich und kostenlos für Zuhörer. Viele künftige Musiker und Stars der Klassik haben bei „Jugend musiziert“ ihre ersten Wettbewerbserfahrungen gesammelt. Wenn Sie also die Zukunft hören wollen, sollten Sie sich nach Sülldorf oder Blankenese aufmachen. Das Programm finden Sie im Internet unter www.jugendmusiziert-hamburg.de. Sportvereine bieten für mehr für alt und jung. Die aktuelle Kampagne soll anstecken. Viele nehmen sich zum Jahreswechel etwas vor: Abnehmen, Rauchentwöhnung, mehr Bewegung, ...: Die Bereitschaft, etwas für sich und seinen Körper zu tun, nutzen jetzt die Sportvereine im Hamburger Westen, um mit einer Kampagne auf sich ELBVORORTE Das beliebte Fahrradverleihsystem StadtRAD wird ab 2019 deutlich ausgebaut. Statt derzeit 212 Stationen soll es dann mindestens 350 Stationen geben. Ziel ist es, mit den zusätzlichen Stationen Hamburg möglichst vollständig abzudecken, basierend auf der zu erwartenden Nachfrage in den Stadtteilen. Die Verkehrsbehörde hat die Hamburger nun dazu aufgerufen, Vorschläge für neue Stationen zu machen. Macht der Hamburger Westen mit? Im Bezirk Altona gibt es bislang lediglich 25 Stationen für StadtRAD, in den Elbvororten am Elbe-Einkaufszentrum, in Groß Flottbek an der S-Bahn- Station „Othmarschen“ und am Fähranleger „Teufelsbrück“. Lurup, Osdorf, Blankenese, Iserbrook, Rissen und Sülldorf sind bislang nicht dabei. Das können Sie ändern! Die Wirtschaftsbehörde fragt die Bürger nach Wunschstandorten ebenso wie nach Vorschlägen zur Bereitstellung der neuen ELBVORORTE Sportvereine im Hamburger Westen bieten viel: Wer macht mit im Sport-Verein? Je mehr Radfahrer für einen Standort votieren, desto wichtiger dürfte er für die Planer werden. Also: Mitmachen! Foto: openstreetmap elektrisch unterstützten Leih- Lastenräder. Im Internet unter kurzlink.de/stadtrad können alle auf einer interaktiven Karte neue Stationen im Stadtgebiet vorschlagen und auch andere Vorschläge bewerten. Die Stationsvorschläge werden gesammelt, ausgewertet und den künftigen Ausbauplanungen zu Grunde gelegt. „In der Vergangenheit blieben Forderungen nach weiteren Stationen in den Elbvororten unberücksichtigt, da der bishe- Foto: PR aufmerksam zu machen. „100% Sport – null Kommerz“ soll über die qualitativ hochwertigen und breit angelegten Angebote der Sportvereine vor Ort in den Stadtteilen aufklären und Interessenten in die Vereine locken. In die Kurse und Gruppen, aber auch als Aktive, die das Vereinsleben gestalten und mit ihren Fähigkeiten bereichern. Letztes Wochenende startete die Aktion mit einem Tag der offenen Tür beim Rissener SV, KOMET Blankenese und Dockenhudener Turnverein. Weitere Aktionen folgen im Laufe des Jahres. (Seite 3) StadtRAD bald auch bei Ihnen? Wirtschaftsbehörde suchen nach neuen Standorten – auch im Westen | PM rige Betreibervertrag für das Fahrradverleihsystem Stadt- RAD zunächst nur Stationen im innerstädtischen Bereich vorsah. Nun ist es bald soweit: die Menschen in Lurup, Osdorf und aus den Elbvororten können jetzt Vorschläge für neue Standorte machen“, freut sich der SPD-Bürgerschaftsabgeordnete für den Hamburger Westen Frank Schmitt, der auch Mitglied im Verkehrsausschuss der Hamburgischen Bürgerschaft ist. Vermögensreserven? Heben mit Köpfchen! Ihr Grundstück verdient mehr – Sie auch! Treffen Sie Herrn Laue auf der »home 2 « 26.–28. Januar ‘18 | Hamburg Messe am Funkturm Halle B6/Stand 592, Messeplatz 1, 20357 Hamburg ☎ 536 300 300 – c.laue@elbe-haus.de sauberes, vitales trinkwasser regenerative energie ihr persönlicher problemlöser »0 40/ 87 66 10« www.kusserow-sandleben.de www.dorfstadt.de barrierefreie bäder Sauberer Einsatz! Der neue Renault CAPTUR SUV à la Renault Renault Captur Intens ENERGY TCe 90 ab 17.980,– € • Keycard Handsfree • Klimaautomatik • 17-Zoll-Leichtmetallräder • Licht- und Regensensor • Multimediasystem Media Nav Evolution Renault Captur ENERGY TCe 90: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,0; außerorts: 4,5; kombiniert: 5,1; CO 2-Emissionen kombiniert: 114 g/km. Renault Captur: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,6 – 3,7; CO 2-Emissionen kombiniert: 127 – 95 g/km (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Abb. zeigt Renault Captur Intens mit Sonderausstattung. Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie. AUTOHAUS ELBGEMEINDEN GMBH & CO. KG Renault Vertragspartner Osterbrooksweg 89 22869 Schenefeld Tel. 040-8393980 www.autohaus-elbgemeinden.de Wir sind Elbvororte.

DorfStadt 17-2017
DorfStadt 08-2018
DorfStadt 02-2017
DorfStadt 14-2016
DorfStadt 14-2017
DorfStadt 12-2018
DorfStadt 01-2017
DorfStadt 03-2018
DorfStadt 12-2017
DorfStadt 08-2016
DorfStadt 15-2016
DorfStadt 07-2017
DorfStadt 17-2016
DorfStadt 03-2017
DorfStadt 12-2016
DorfStadt 02-2018
DorfStadt 09-2017
DorfStadt 13-2017
DorfStadt 16-2017
DorfStadt 15-2017
DorfStadt 06-2017
DorfStadt 11-2017
DorfStadt 04-2018
DorfStadt 09-2016
DorfStadt 11-2018
DorfStadt 09-2018
DorfStadt 06-2018
DorfStadt 08-2017
DorfStadt 13-2016
DorfStadt 04-2017