Aufrufe
vor 11 Monaten

AQuadrat Ausgabe 1 - 2018

Unser Stadtmagazin in der ersten Ausgabe 2018

34 | Lokales Extreme

34 | Lokales Extreme Nässe stellt Stadt vor Herausforderungen Wanderwege an der Tonkuhle betroffen − Sportplätze gesperrt Oldenburg (red). Die starken Regenfälle der letzten Wochen haben Grünflächen und Wege im Stadtgebiet in Mitleidenschaft gezogen. Ein aktuelles Beispiel sind die Wanderwege an der Tonkuhle: Besonders auf der östlichen Uferseite sind diese aufgeweicht und nur mit festem Schuhwerk passierbar. Wie in vielen anderen Grünanlagen auch, besitzen diese einfachen Wege keine wegbegleitenden Entwässerungseinrichtungen, die das überschüssige Regenwasser aufnehmen und abführen. In den tieferen Wegeabschnitten sammelt sich daher das Wasser und es bilden sich Matschzonen. Je nach Bodenart dauert es eine gewisse Zeit, bis das Wasser im Erdreich versickert oder bei höheren Temperaturen verdunstet. „In den letzten Wochen hatten wir extrem hohe Niederschläge, die zu einer vollständigen Wassersättigung der Böden führten“, erklärt Uwe Ahlers, Leiter des Fachdienstes Stadtgrünpflege. Regenreiche Winter sorgten besonders bei Böden wie an der Tonkuhle, die kaum bis gar nicht wasserdurchlässig sind, für Probleme. Hinzu kommen weitere witterungsbedingte Probleme: Nach den Stürmen im vergangenen Herbst wurden zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtgrünpflege zur Beseitigung von Sturmschäden abgestellt − Wegeunterhaltung und Laubbeseitigung verliefen deshalb mit weniger Personal. Bis Ende Februar haben weiterhin aus Naturschutzgründen zunächst Schnittarbeiten an Bäumen und in Gehölzpflanzungen erste Priorität. Kleine, provisorische Stichgräben, die in den nächsten Tagen angelegt werden, sollen helfen, das Wasser in tieferen Bereichen schneller abfließen zu lassen. Voraussichtlich im März kann auf den Wegen an der Tonkuhle eine neue Deckschicht aufgebracht werden − für solche Arbeiten ist ein trockener Boden notwendig. Bereits repariert ist die marode Balustrade am nördlichen Einlauf des Regenwasserkanals. Auch müssen die städtischen Sportplätze derzeit gesperrt bleiben. Ein Spiel- und Trainingsbetrieb würde die Rasenflächen in ihrem jetzigen Zustand nachhaltig beschädigen, so dass sie im Frühjahr erneuert werden müssten.

Bis 28.02. zur AOK wechseln Jetzt wechseln und bis zu 500 € für Mehrleistungen sichern!* * Wir erstatten die Kosten zu 80 Prozent, bis zu 500 Euro (statt 250 Euro) im Jahr 2018, für alle Mehrleistungen zusammen. Gilt für Versicherte, die vom 1. Januar bis 31. Mai 2018 mindestens 1 Tag bei der AOK Niedersachsen versichert sind (Antrag auf Mitgliedschaft ist für Neukunden bis zum 28. Februar 2018 erforderlich). sofort.aok.de

AQuadrat Ausgabe 2 - 2018
AQuadrat Ausgabe 1 - 2017
AQuadrat Magazin - Ausgabe 3-2018
LINZA stadtmagazin Ausgabe#12 – April/Mai 2018
AQuadrat Ausgabe 4 2017
City-Magazin Ausgabe 2018-02 LINZ
City-Magazin Ausgabe-2018-02 STEYR
Stadtmagazin "Wir sind Attendorn" - Ausgabe 1(Das komplette ...
Nippers Heft 1-2018 Ausgabe A
Hofgeismar Aktuell 2018 KW 09
Die komplette aktuelle Ausgabe als PDF-Datei ... - Stadtmagazin
Mauritiushof Naturmagazin November 2018
2017 - Ausgabe 1
Auf Kurs, Ausgabe Februar 2018
Anzeigen aus Info3 Februar 2018
Auf Kurs, Ausgabe November 2018
Ausgabe April 2010 - STADTmagazin Rapperswil-Jona
Auf Kurs, Ausgabe April 2018
CVJM aktuell - Ausgabe 01-2018 (Jan-Apr)
Die komplette aktuelle Ausgabe als PDF-Datei ... - Stadtmagazin
Die komplette aktuelle Ausgabe als PDF-Datei ... - Stadtmagazin
Ausgabe August 2012 - STADTmagazin Rapperswil-Jona
Szene Köln-Bonn, Ausgabe 03.2018
Ötztaler Mopedmarathon Vereinsmagazin 50er Ausgabe 1
Schulzeitung Ausgabe 1
kj cloud letter - Februar 2018