Aufrufe
vor 9 Monaten

Drehbuch Version_Spiegelgrundsätze Plus_Version23012018

Spiegelgrundsätze

Spiegelgrundsätze Plus Phase 1 | Spiegelplanung 5. Einfache Produktentnahme Der Kunde muss seine Artikel einfach und bequem entnehmen können. Vorgehensweise • Ausreichende Grifflücken Über 160 cm Reckzone = Oberzug • Bei Platzierung in der Bück- und Reckzone muss die Erreichbarkeit der Artikel für den Kunden gewährleistet sein • Bei Einsatz gleicher Bodentiefen übereinander ist ein besonderer 80 – 160 cm Sichtzone= Mittelzug Grifflücke Fokus auf die Lochabstände zu richten Unter 80 cm Bückzone= Unterzug * Kolligewicht und Kolliorientierung muss bereits durch den Einkauf beim Warengruppenabgleich berücksichtigt werden 34

Spiegelgrundsätze Plus Phase 1 | Spiegelplanung 6. Visibilität der Artikel Jeder Artikel soll einen ausreichenden Platz im Regal erhalten und für den Kunden sichtbar sein. Vorgehensweise • Mischkolli müssen für den Kunden klar erkennbar sein • Eine ausreichende Kontaktstrecke* pro Artikel führt zu einer besseren Wahrnehmung für den Kunden * Optimale Kontaktstrecke liegt bei 30 cm pro Artikel Siehe Styleguide Kolli 35

Drehbuch - Luna Filmverleih
ein film von marie kreutzer - drehbuch VERBAND austria
filmemacher Erfolg ohne Drehbuch - Fachverlag Schiele & Schön
Drehbuch PAUL LAVERTY - Neue Visionen Filmverleih
Leitfaden zur optimalen Platzierung der Warengruppe ... - Metro
GEBRAUCHSANWEISUNG - Sport-Tiedje
gelangen Sie durch anklicken zurTraktor- Präsentation
OCEANIS Gezogene Feldspritzen Behältervolumen von 4500 l bis
MAG 135 - 136 SL Datenblatt - MAG-MOTOREN GesmbH
Lesen Sie hier den Bericht zur Studie - Telis Finanz AG
OCEANIS Gezogene Feldspritzen Behältervolumen von ... - Kuhn.com
Angebot für Partner 2012 DE - Agentura JLM
Von der Story zum Drehbuch