Aufrufe
vor 3 Monaten

Drehbuch Version_Spiegelgrundsätze Plus_Version23012018

Spiegelgrundsätze

Spiegelgrundsätze Plus Phase 1 | Einrichtungsplanung 1. Optimale Anordnung der bedeutenden Plan- und Impulskategorien Eine optimale Anordnung der bedeutenden Plan und Impulskategorien ermöglicht die Steuerung des Kundenflusses. Vorgehensweise Beispielhafte Darstellung • Einteilung der Warengruppen in Plan- und Impulskategorien* • Führung der Kunden über die gesamte Verkaufsfläche durch abwechselnde Anordnung der Kategorien sowie Vermeidung von reinen Plan- und Impulsgängen • Plankategorien ermöglichen die Steuerung des Kundenflusses Optimale Verteilung über die gesamte Verkaufsfläche • Impulskategorien sollten an stark frequentierten Flächen platziert werden, so dass der Kunde während seines Planeinkaufs an Ihnen vorbeigeführt wird. Ideale Platzierung zwischen Plankategorien • Besonderheit Ablenkungseffekt: Platzierung von Impulskategorien gegenüber von Kategorien, die eine hohe Kundenaufmerksamkeit benötigen, soll vermieden werden Food TS Food TS *Die Einteilung der Warengruppen in Plan- und Impulskategorien basiert auf der Warengruppenstruktur Lidl DE. Landesabweichungen sollten in Abstimmung mit Category Management individuell geprüft werden Siehe Anhang Kategorie Einteilung nach überwiegendem Plan- und Impulscharakter 8

Spiegelgrundsätze Plus Phase 1 | Einrichtungsplanung 1. Optimale Anordnung der bedeutenden Plan- und Impulskategorien Eine optimale Anordnung der bedeutenden Plan und Impulskategorien ermöglicht die Steuerung des Kundenflusses. Überwiegende Plankategorien* (gezielt) Überwiegende Impulskategorien* (spntan) Unverzichtbare Produkte des täglichen Bedarfs… …stehen auf dem Einkaufszettel …und werden im Markt gesucht und haben dadurch eine Magnetfunktion Dazu gehören vor allem: • UWG 10/11: Obst/ Gemüse • UWG 72: Brot/Back • UWG 62: Alkoholfreie Getränke • Bereiche der Kühlung • Bereiche der Tiko Verzichtbare Produkte des täglichen Bedarfs… …sind stark emotional verankert ...und werden im Markt entdeckt Dazu gehören vor allem: • UWG 12/13: Blumen • UWG 71: Bonbon/ Süßwaren • UWG 70: Gebäck / Knabberwaren • Bereiche der Kühlung • Bereiche der Tiko *Die Einteilung der Warengruppen in Plan- und Impulskategorien basiert auf der Warengruppenstruktur Lidl DE. Landesabweichungen sollten in Abstimmung mit Category Management individuell geprüft werden Siehe Anhang Kategorie Einteilung nach überwiegendem Plan- und Impulscharakter 9

Drehbuch - Luna Filmverleih
Drehbuch PAUL LAVERTY - Neue Visionen Filmverleih
filmemacher Erfolg ohne Drehbuch - Fachverlag Schiele & Schön
ein film von marie kreutzer - drehbuch VERBAND austria
Leitfaden zur optimalen Platzierung der Warengruppe ... - Metro
GEBRAUCHSANWEISUNG - Sport-Tiedje
gelangen Sie durch anklicken zurTraktor- Präsentation
OCEANIS Gezogene Feldspritzen Behältervolumen von 4500 l bis
MAG 135 - 136 SL Datenblatt - MAG-MOTOREN GesmbH
Lesen Sie hier den Bericht zur Studie - Telis Finanz AG
OCEANIS Gezogene Feldspritzen Behältervolumen von ... - Kuhn.com
Angebot für Partner 2012 DE - Agentura JLM
Von der Story zum Drehbuch
Geschichte + Drehbuch