Aufrufe
vor 8 Monaten

INFO - Februar 2018

Das beliebte Magazin für Pforzheim und die Region. Seit über 30 Jahren erscheinen wir pünktlich zum Ersten jeden Monats und versorgen unsere Leser mit interessanten Inhalten. Im Fokus steht dabei unser umfangreicher Veranstaltungskalender mit vielen Terminen zu Events, Ausstellungen und Sport in Pforzheim, dem Enzkreis und darüber hinaus.

GEWINNER / IMPRESSUM ·

GEWINNER / IMPRESSUM · FEBRUAR 2018 IMPRESSUM Ausgabe 391, 35. Jahrgang HERAUSGEBER: INFO – Das Magazin Pforzheim GmbH Ein Unternehmen der PZ Medien Poststraße 12, 75172 Pforzheim Tel. 07231 16899-0, info@info-pforzheim.de www.info-pforzheim.de, stadtklar.de GESCHÄFTSFÜHRUNG: Albert Esslinger-Kiefer, Wolfgang Altmann (V.i.S.d.P.) REDAKTION, TERMINE, LAYOUT, GRAFIK: Frank Bässler, Mirjam Müller, Sabrina Koch, TV BW REDAKTION: Bettina Leicht, TV BW ANZEIGEN: Annette Babick-Haist, Caroline Bouquerot de Voligny, Sabine Schwarz, Peter Widmaier TERMINE UND VORSCHAUEN: Waltraud Eberhardt, Margit Giese, Maria Kegel und Bettina Leicht FOTOS: INFO, PZ-Archiv, TV BW DRUCK: pva, Druck und Medien Dienstleistungen GmbH REDAKTIONSSCHLUSS: 13. des Vormonats AUFLAGE: 13.000 Exemplare ERSCHEINUNG: 12 x jährlich, jeweils zum Ersten VERTEILUNG: Kostenlos an über 850 Auslagestellen wie öffentliche und kulturelle Einrichtungen, Volksbanken, Sparkassen, Rathäuser, Behörden, Gastronomiebetriebe, ca. 500 Geschäfte in Pforzheim und der Region. JAHRESABO: 26,75 inkl. MwSt. Für unaufgefordert eingesandte Manuskripte und Fotos kann keine Haftung übernommen werden. Kürzungen der redaktionellen Beiträge behalten wir uns vor. Der Verlag ist auch nicht verpflichtet, Textvorlagen sowie Fotos zurückzuschicken. Rücksendungen erfolgen nur gegen Porto. Alle Inhalte des Magazines „INFO“ sind urheberrechtlich geschützt. Jeder von uns erstellte redaktionelle Beitrag so wie jede von uns gestaltete Anzeige darf ohne unsere ausdrückliche Genehmigung nicht in anderen Print- und Online-Medien veröffentlicht werden. BILDNACHWEISE: Ausstellungen: ©Friedberg-Fotolia.com und ©Bernhard Friese, Pforzheim; Wanderungen: ©Alexander Rochau- Fotolia.com; Kinder: ©BeTa-Artworks-Fotolia.com, ©www.snyggg.de-Fotolia.com; Kino: ©lev dolgachov- Fotolia.com; Gesundheit/Wellness: ©Smileus -Fotolia.com, ©PhotoSG-Fotolia.com; Abgelichtet/Bilderseite: PZ-Archiv, KMK Karlsruher Messe- und Kongress GmbH; GEWINNER 3 x 2 Eintrittskarten für die „Teddy Show“ am 17.1. im CongressCentrum, Pforzheim. Lösung: Ds passiert alles in dein Birne! Gewinner: Sabine Hänle, Niefern-Öschelbronn; David Bolay, Mühlacker; Antje Bergaoui, Pforzheim. 3 x 2 Eintrittskarten für das Konzert „Kapriolen“ mit dem SWDKO am 21.1. im CongressCentrum, Pforzheim. Lösung: Kapriolen. Gewinner: Rudi König, Kieselbronn; Ernst Korb, Kämpfelbach; Hiltrud Mörmann, Neulingen. 2 x 2 Eintrittskarten für „Jacques Stotzem“ am 23.1. im Folkclub Prisma, im 360° Gasometer, Pforzheim. Lösung: Gitarre. Gewinner: Sandra Filler, Wurmberg; Wolfgang Flattich, Wiernsheim. 2 x 2 Eintrittskarten für „Das Abschiedsdinner“ am 21.1. im Theater Pforzheim. Lösung: Pierre, Clotilde, Bea und Antoine. Gewinner: Gisela Debler, Pforzheim; Kathrin Bässler, Pforzheim. 3 x 2 Eintrittskarten für „Irmgard Knef“ am 25.1. im Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim. Lösung: Ein Lied kann eine Krücke sein. Gewinner: Pia Roller, Pforzheim; Peter Berger, Pforzheim; Spyridon Mitronikas, Mühlacker. 3 x 2 Eintrittskarten für „Werner Koczwara“ am 28.1. im Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim. Lösung: Für eine Handvoll Trollinger. Gewinner: Jörg Schradick, Pfinztal; Harald Ostertag, Schömberg; Karin Müller, Höfen. 3 x 2 Eintrittskarten für „Atze Schröder“ am 24.2. in der Schwarzwaldhalle, Karlsruhe. Gewinner: Oliver Hofstetter, Niefern-Öschelbronn; Norbert Lindner, Pforzheim; Rosy Sindelar, Tiefenbronn. /InfoMagazinPforzheim /stadtklar 94 INFOMAGAZIN

! TrauerHILFE im Februar Bestattungen und Friedhöfe in Pforzheim „Professionelle Begleitung und eine Vielzahl an Möglichkeiten“ Friedhöfe sind Orte des Abschieds, der Trauer und der Erinnerung. Pforzheim besitzt eine facettenreiche Friedhofslandschaft und hält für alle Bürgerinnen und Bürger ein umfangreiches und vielfältiges Angebot an Beisetzungs- und Gestaltungsmöglichkeiten vor. Neben dem Hauptfriedhof, einem der schönsten Jugendstil-Friedhöfe in Deutschland, verwaltet und betreibt die Stadt Pforzheim weitere acht Stadtteilfriedhöfe. Mit der für das Jahr 2018 geplanten Eröffnung des ersten Begräbniswaldes in Pforzheim-Büchenbronn folgt die Stadt dem Ruf der Bürgerschaft und ergänzt das Angebot um die Form der Naturbestattung in nächster Umgebung. Im Trauerfall selbst sind viele formale Erledigungen zeitnah zu erbringen. Oftmals sind Angehörige nach dem Tod eines gelieb ten Menschen in einer emotionalen Ausnahmesituation und daher wenig in der Lage, eine Bestattung, die viele einzelne Festlegungen erfordert, selbst zu planen bzw. zu organisieren. Seit dem im Jahr 2004 erfolgten Verkauf des Städtischen Bestattungsinstituts erfahren Angehörige im Trauerfall professionelle Beratung und Begleitung durch eine Reihe von privaten Bestattungs - unternehmen, verteilt über das gesamte Stadtgebiet, die sich mit einem großen Dienstleistungs- und Warenangebot um die Bestattung Ihres verstorbenen Angehörigen auf allen Friedhöfen kümmern. Sie haben Fragen zum Thema oder interessieren sich für den Bereich „Bestattungsvorsorge“ – gerne stehen wir Ihnen im persönlichen Gespräch dazu Rede und Antwort. TrauerHILFE im Februar Ratschläge von Trauerhilfe Wolters Patrick Wolters Bestattungen & Vorsorge Schulerstraße 11 75180 PF-Büchenbronn Tel. 07231 7788696 www.trauerhilfe-wolters.de INFO-MAGAZIN 95

INFO - März 2018
INFO - April 2018
INFO - Januar 2018
INFO - Mai 2018
INFO - Juni 2018
INFO - November 2017
INFO - August 2018
INFO - Dezember 2017
0718_Info_Magazin