Aufrufe
vor 9 Monaten

Verein zur Förderung der Ingenieurausbildung der Gebäude- und Energietechnik Dresden e.V.

Jahresinformation 2018/2019 des Verein zur Förderung der Ingenieurausbildung der Gebäude- und Energietechnik Dresden e.V. an der Technischen Universität Dresden (TU Dresden) und Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (HTW Dresden)

GRUSSWORTE Sehr geehrte

GRUSSWORTE Sehr geehrte Damen und Herren, verehrte Vereinsmitglieder, Förderer und Freunde, Prof. Dr.-Ing. Mario Reichel Technische Universität Dresden Institut für Energietechnik Professur für Technische Gebäudeausrüstung/ Regenerative Energiesysteme Zunehmender Fachkräftemangel stellt nicht nur in der Gebäude- und Energietechnik, sondern auch in vielen anderen Berufen ein signifikantes Problem dar. Die konjunkturelle Entwicklung sowie der gegenwärtige Generationswechsel befördern den Bedarf an gut ausgebildeten Erfahrungsträgern und vor allem auch Berufseinsteigern. Das zeigt sich auch in der Nachfrage nach Studenten und Absolventen an den Hochschulen und Universitäten, so auch an der HTW Dresden. Hier besitzt die Ausbildung von Diplomingenieuren im Allgemeinen Maschinenbau nach wie vor Tradition. Seit 1996 existiert innerhalb des Studienganges Allgemeiner Maschinenbau auch die Studienrichtung Technische Gebäudeausrüstung + Regenerative Energiesysteme, in der alljährlich durchschnittlich 10 bis 15 Studenten dieses praxisorientierte Fachstudium absolvieren und sich in breit gefächerten Einsatzgebieten sowohl regional als auch überregional erfolgreich bewähren. Um dem Trend der Fachkräfteverknappung zukünftig gerechter werden zu können, wurde an der HTW Dresden der neue Diplom-Studiengang „Gebäudesystemtechnik“ beschlossen, der im September 2018 erstmals Studenten direkt immatrikulieren wird. Bei der Festlegung der Studieninhalte wurde vor allem dem Trend Rechnung getragen, dass die Komplexität, Vernetzung und Nutzerfreundlichkeit gebäude- und energieversorgungstechnischer Anlagen mit hohem Tempo voranschreitet und einer Generation von Fachkräften bedarf, die diesen Anforderungen gerecht werden können. Um den Anforderungen an zweckmäßig ausgebildete Fachkräfte in hinreichender Zahl auch 8 JAHRESINFORMATION 2018/2019

Layout: aggensteinzweifuenf.de – Foto: B. Wittelsbach, kontrastfotodesign.de Nachhaltig planen – für eine gesunde Umwelt Wer baut, der hinterlässt auch Spuren. Der grüne Fußabdruck steht für unseren Beitrag zur Schonung von Umwelt und Ressourcen im Planungs-, Bau- und Betriebsprozess von Immobilien. Getreu dem Prinzip der Nachhaltigkeit wird verstärkt auf regenerative Energien und Energie ein sparungen gesetzt, so dass unter anderem die CO 2 -Emission eingeschränkt wird. Wir hinterlassen „grüne Spuren“ für eine gesunde Umwelt. Die Planungsgruppe M+M AG ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB) und beschäftigt Mitarbeiter, die DGNB- Auditoren und Sachverständige für nachhaltiges Bauen nach BNB sind. Niederlassungen: Böblingen, Dresden, Eschborn, Hamburg, Leipzig, München, Naumburg Projektbüros: Bad Friedrichshall, Düsseldorf, Ingolstadt, Wolfsburg PG M M Planungsgruppe M+M AG BERATUNG, PLANUNG UND OBJEKTCONTROLLING FÜR TECHNISCHE GEBÄUDE AUSRÜSTUNG Planungsgruppe M+M AG Altenberger Straße 46a 01277 Dresden www.pgmm.com Heizungs- und Kältetechnik Raumlufttechnik Sanitärtechnik Gebäudeautomation Elektro- und Fördertechnik Medizin- und Labortechnik Technische Beratung Betriebsberatung

Effiziente Hybridlösungen für die Nahwärmeversorgung
Heizungsjournal Sonderdruck 2017/2018 | YADOS Wärmenetztechnik
KWKK Projektportrait
YADOS Fachartikel Nahwärmenetz Teningen - EuroHeat&Power 2017/10
Trinkwassererwaermung im System - IKZ Fachplaner 08-2017 (Sonderdruck)
Pruefbericht Fraunhofer ISE - YADOS Wohnungsstation YADO|HOME
Jahresinformation 2016/2017 | fv-gebaeudeenergie-dresden-de
Jahresinformation 2015/2016 | fv-gebaeudeenergie-dresden-de
TGA-Fachplaner Fachartikel zum Trinwassersystem YADO|AQUA-PR
Kompakte Nahwaerme / Fernwaerme Übergabestation YADO|GIRO
YADO|LINK Leit- und Kommunikationstechnik für effiziente Waermenetze
Blockheizkraftwerk YADO|KWK EG BHKW
Energiezentrale YADO-ENERGY Prospekt
Fernwärme Systemkomponenten aus einer Hand
KWKK-Systemlösungen von YADOS (Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung)
Mobile Heizzentrale YADO|HEAT
Markus Thomschke | Triathlon
Projektporträt Erdgas-Blockheizkraftwerk
FAWO - Fachgerechte Konzepte der Haustechnik für die Sanierung im Wohnungsbau
Heizungsverteiler und Kälteverteiler YADO|SHARE
Wohnungsstation YADO|HOME
Bioenergiezentrale YADO|ENERGY
Wärmeübergabestation YADO|GIRO (Produktblatt)
Trinkwassererwärmer YADO|AQUA G
Blockheizkraftwerk Typenübersicht YADO|KWK Erdgas und Sondergas BHKW
YADOS Fernwärmetechnik - ENERGIEVERSORGUNG MIT SYSTEM
Trinkwassererwärmer YADO|AQUA PR
Initiative CO2 - Projekthandbuch