Norderland Ausgabe 01 | 2018

norddeich

Februar - April 2018

Veranstaltungsmagazin

NORDERLAND

www.norderland-magazin.de

SKN

Flucht übers Meer

Von Vietnam nach Ostfriesland – Ankunft und

Aufnahme der Boatpeople in Norden-Norddeich

Familie & Kinder

Sehenswertes

Gesundheit

Termine


Anton Götz

Tradition und Fortschritt seit 1914

Willkommen

im schönen

Norden.

26506 Norden, Am Markt 22-23, Tel. 0 49 31 - 93 95 0

Öffnungszeiten: Montag-Samstag, 8.00 - 20.00 Uhr


VORWORT

LIEBE LESERINNEN UND LESER

für Besucher des Norderlandes steht ein Ausflug ins Ostfriesische Teemuseum ganz oben auf der Liste.

Wer sich für Ostfriesland interessiert, ist hier richtig – und erhält faszinierende Einblicke in die

weltumspannende Kultur des Teetrinkens. Ein Thema, das besonders in der kalten Jahreszeit lockt.

Derzeit lohnt sich der Besuch besonders, denn noch bis zum 8. April zeigt das Museum eine Sonderausstellung,

die unter die Haut geht. Die Schau „Von Vietnam nach Ostfriesland“ thematisiert die Ankunft und

Aufnahme vietnamesischer Boatpeople in Norden-Norddeich. Die Integration der Menschen, die Ende der

1970er-Jahre aus ihrer Heimat flüchten mussten und in kleinen Booten den Weg übers Meer wagten,

gilt heute als beispielhaft in der Bundesrepublik. Das Teemuseum lässt Zeitzeugen zu Wort kommen und

zieht Vergleiche zur Flüchtlingssituation heute. Wie ostfriesische und vietnamesische Kultur einander

bereichert haben, lesen Sie ab Seite 4.

Damals wie heute braucht es mutige Menschen, die andere aus Seenot retten. Am 11. Februar öffnet die

Seenotrettungs-Crew Norddeich die Kajütentüren des neuen Rettungsbootes „Wilma Sikorski“. Nutzen Sie

die seltene Gelegenheit, ein solches zu besichtigen! Auch gibt es an diesem Tag eine kleine Rettungsübung

im Westhafen, später können Besucher den alten Rettungsschuppen in der Tunnelstraße anschauen.

Wer Ostern in Ostfriesland verbringt, ist herzlich zum traditionellen Osterfeuer eingeladen.

Mit lodernden Flammen wird im Frühjahr die Sonne begrüßt und der Winter samt aller bösen Geister

vertrieben – zum Beispiel in Norddeich oder Dornumersiel.

Einen guten Start in den Frühling und schöne Ostertage wünscht

Anna Sophie Inden

WIR

FREUEN

UNS

AUF SIE!

Tel. (0 49 31)

9754680

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 10.00 - 18.00 Uhr · Sa. 9.30 - 14.00 Uhr · Doornkaatstraße · 26506 Norden

1


INHALT

Restaurant & Café

HAVANNA

Est. 2015

im

Ocean Wave

Panorama-Café und

Restaurant

Täglich geöffnet

von 11.30-21.00 Uhr

Sie lieben frischen Fisch,

saftige Steaks oder

vegetarische/vegane

Spezialitäten?

Feine Cocktails oder

hausgemachte Burger auf

unserer Panorama-Terrasse

bei Sonnenuntergang?

Familien- und Firmenfeiern bis zu 120 Personen

Dörper Weg 23 - 26506 Norden-Norddeich

Telefon: 0 49 31 / 983 54 24

Mail: info@havanna-norddeich.de

www.havanna-norddeich.de

NORDERLAND

Flucht übers Meer: Von Vietnam

nach Ostfriesland – Ankunft und

Aufnahme der Boatpeople in

Norden-Norddeich ....................... 4 - 7

Für Wissbegierige –

Informationsveranstaltungen............. 12

Norden-Norddeich.................... 14 - 15

Das Ocean Wave..................... 16 - 17

Der Wellenpark....................... 18 - 19

IG Westerstraße...................... 20 - 23

Dornumerland......................... 24 - 25

Marienhafe............................. 26 - 27

Hage..................................... 28 - 29

Krummhörn-Greetsiel............... 30 - 31

Aurich.................................... 32 - 34

HÖHEPUNKTE

Veranstaltungen...................... 36 - 39

FAMILIE & KINDER

Für Groß und Klein................... 40 - 44

Stadtplan Norddeich

und Norden............................ 45 - 47

Veranstaltungen/

Tagesübersicht........................ 48 - 55

AUSFLÜGE & EXKURSIONEN

Weltnaturerbe Wattenmeer entdecken –

geführte Wattwanderungen....... 56 - 58

Ab nach draußen –

Ausflüge ins Norderland............ 60 - 62

Interessant –

Die Norder Stadtführer............. 64 - 65

HOLLÄNDISCHE POMMES UND SNACKS

WESTERSTRASSE 14-15

26506 NORDEN

Ausgabe Mai/Juni/Juli

Redaktionsschluss: 15. März 2018

Termine u. Daten an:

norderland@skn.info

Bei Rückfragen:

Birgit Müller

Stellmacherstraße 14

26506 Norden

Tel. (0 49 31) 9 25-2 30

ÖFFNUNGSZEITEN SO-DO 11-21:30 UHR, FR-SA 11-22 UHR

KINDERSPIELECKE IM LADEN VORHANDEN

WWW.FRIETJES-SPECIAAL.DE - FACEBOOK/FRIETJESSPECIAAL

Sollten Sie Ihre Daten und Termine nicht bis zum

15. März 2018 eingereicht haben, können wir

für ein rechtzeitiges Erscheinen nicht garantieren.

2


INHALT

KULTUR & SEHENSWERTES

Für den (Schön-)Geist –

Kulturveranstaltungen.............. 66 - 68

Museen und Sammlungen......... 69 - 72

KIRCHEN

Ausstellungen, Veranstaltungen,

kirchliche Termine

(Gottesdienste)........................ 74 - 76

BÜHNE & MUSIK

Für Augen und Ohren

Theater, Kleinkunst, Musik........ 77 - 79

NORDERLAND AKTIV

Für Körper & Köpfchen

Aktive Freizeitgestaltung........... 80 - 82

WELLNESS & GESUNDHEIT

Für Ihr Wohlbefinden................ 84 - 85

Ärztetafel/

Gesundheit & Apotheken........... 86 - 89

ESSEN & MEER ..................... 90 - 93

Wo finde ich was............................ 94

Immobilien..................................... 95

Ihre Urlaubsregion

als Karten.............................. 96 - 99

Gezeitenkalender.......................... 100

Impressum

Herausgeber:

Geschäftsführer:

Verlagsleitung:

Redaktion:

SKN Druck und Verlag GmbH & Co.

Stellmacherstraße 14 · 26506 Norden

Dipl.-Kfm. Christian Basse

Friso Junge

Anna Sophie Inden

Martin Stromann (Bildredaktion)

Birgit Müller (Veranstaltungen)

E-Mail: norderland@skn.info

Anzeigenverkauf: Marco Manz · Tel. 0 17 61 99 25 3 35

marco.manz@skn.info

Stellmacherstraße 14 · 26506 Norden

Tel. (0 49 31) 9 25-3 08 · Fax (0 49 31) 9 25-2 52

Konzeption/Layout:

SKN Druck und Verlag GmbH & Co. KG

Grafische Umsetzung: Marion Grüger / Inga Pichnik

Druck:

Copyright:

Bildnachweise:

SKN Druck und Verlag GmbH & Co. KG

Stellmacherstraße 14 · 26506 Norden

Ein Nachdruck, auch auszugsweise,

ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung

des Herausgebers erlaubt.

Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.

SKN / Ostfriesland-Bild

Tourist-Info Norden-Norddeich

Tourist-Info Dornum

So schön kann man hier urlauben!

Verbringen Sie Ihren nächsten Nordsee-Urlaub im Ferienhaus

und entdecken Sie Urlaub auf eine neue Art: völlig frei und

individuell nach Ihrem Geschmack. Für mehr Informationen

besuchen Sie uns gerne persönlich in unserem Büro in

Norddeich oder einfach auf www.interhome.de

2-Zimmer-Wohnung

für 2 Personen ****

1 Woche ab €420,–

Ref.-Nr.: DE2981.495.1

3-Zimmer-Wohnung

für 4 Personen ****

1 Woche ab €633,–

Ref.-Nr.: DE2972.100.1

Interhome Service vor Ort:

Dörper Weg 9 | 26506 Norddeich

Tel. 04931 80 13 | www.interhome.de

3-Zimmer-Wohnung

für 4 Personen ***

1 Woche ab €369,–

Ref.-Nr.: DE2981.520.1

3


NORDERLAND

Text: Anna Sophie Inden, Fotos: wikipedia / SKN-Archiv

FLUCHT ÜBERS MEER

Ende 1978 kamen 151 vietnamesische Flüchtlinge in Ostfriesland an,

denen Tausende folgen sollten. In Norden-Norddeich fanden sie eine

zweite Heimat – ihre Inte gration gilt als beispielhaft in Deutschland.

Bis zum 8. April lässt eine Sonderausstellung im Ostfriesischen

Teemuseum Norden Zeitzeugen zu Wort kommen und zieht Vergleiche

zur aktuellen Flüchtlingskrise.

Am 11. Dezember 1978 kommen die ersten Boatpeople im

Haus Nazareth in Norden-Norddeich an. Zuvor hatte

Ministerpräsident Ernst Albrecht beschlossen, 1000 Flüchtlinge

aus Südvietnam in Niedersachsen aufzunehmen.

Links: Eines von vielen erschreckenden Bildern, die um die Welt

gingen, stammt von Phil Eggman. Es zeigt 35 Flüchtlinge auf

einem Fischerboot 350 Meilen nordöstlich von Cam Ranh Bay. Nach

acht Tagen auf See werden sie von der „USS Blue Ridge“ gerettet.

Was ist das Wichtigste in Ihrer Fluchttasche?“, steht mit

Kreide auf der Tafel im Ausstellungsraum geschrieben.

Es ist kaum vorstellbar, was man mitnehmen

würde, auf eine Reise ins Ungewisse, ohne Chance auf

Rückkehr. Was ist notwendig? Was erinnert in der Fremde an

zu Hause? Und vor allem: was passt überhaupt in die eilig

gepackte Tasche? Unter der Frage sind die Antworten der

Besucher zu lesen. Ausweis und Geld. Fotos. Taschenmesser.

Handy. Kekse. Mein Hamster. Zahnbürste. Ein Wörterbuch.

Die Familie. Wechselkleidung. Medikamente. Tee und Sahne.

Bier. Ganz unten auf der Liste steht, was wohl jeder Flüchtling

mit sich trägt: Hoffnung auf Sicherheit.

Als Kim Tan Dinh sich entschließt, mit seiner Frau und den

beiden kleinen Kindern Südvietnam zu verlassen, hat er einen

kleinen Spiegel dabei. Es ist keine eilige Flucht, sondern eine

wohlüberlegte. Rund ein Jahr haben die Vorbereitungen

gedauert. Das Boot, das die Familie an sichere Ufer bringen

soll, ist selbstgebaut. Kim Tan Dinh flieht nicht das erste Mal.

Schon 1954, als er vier Jahre alt ist, ziehen seine Eltern wie

800 000 andere Katholiken vom kommunistischen Norden in

den Süden Vietnams. Als im April 1975 nordvietnamesische

Truppen Saigon einnehmen, ist es das Ende des zehn Jahre

währenden Vietnamkriegs, das Ende der letzten, besonders

grausamen Phase eines rund dreißigjährigen bewaffneten

Konflikts. Doch den vermeintlichen oder tatsächlichen

Anhängern des südvietnamesischen Regimes droht jetzt

Verhaftung, Folter und Hinrichtung. Kim Tan Dinh, der in der

Armee Südvietnams gedient hatte, kommt in ein

Umerziehungslager, ebenso wie sein Vater und sein Bruder.

Die Familie wird enteignet, verliert ihr Haus. Nach drei

Monaten darf er das Lager verlassen, die Entscheidung zur

Flucht steht längst fest. Und die Entscheidung, einen kleinen

Spiegel einzupacken, wird Leben retten. Nach vier Tagen auf

See gelingt es Kim Tan Dinh, einen Piloten der amerikanischen

Pazifikflotte auf sich aufmerksam zu machen, indem er mit

dem Spiegel die Sonne reflektiert. Er, seine Frau und seine

Kinder werden von der Cap Anamur aufgenommen, einem

zum Hospitalschiff umgebauten Frachter. 1980 erreicht die

Familie Deutschland und findet im Sozialwerk Nazareth in

Norddeich Zuflucht.

„Von Vietnam nach Ostfriesland – Ankunft und Aufnahme der

Boatpeople in Norden-Norddeich“ lautet der Titel der aktuellen

Sonderausstellung im Ostfriesischen Teemuseum in

Norden. Sie erzählt die Geschichten jener Menschen, die vor

Verfolgung, Unterdrückung, Gewalt und Hunger aus

Südvietnam flohen. Der Spiegel von Kim Tan Dinh ist Teil der

Ausstellung – eines von vielen besonderen Stücken, die für

ihre Besitzer von unschätzbarem Wert sind.

4


NORDERLAND

Heute wie damals kommen Boatpeople übers Meer.

Beim Einsatz des Seenotkreuzers Minden vor der Küste Mytilinis

werden 57 Menschen von einemSchlauchboot etwa 1,5 Seemeilen

von der Küste entfernt gerettet – davon 20 Kinder.

Beim Einsatz in der Ägäis helfen auch Ostfriesen.

1,6 Millionen Menschen versuchten nach Ende des Vietnamkrieges

und verstärkt seit 1978 einen der Anrainerstaaten des

Südchinesischen Meeres über den Seeweg zu erreichen. In viel

zu kleinen, unter der Last zu vieler Menschen schwankenden

Booten wollten sie in die USA, nach Kanada oder Australien

gelangen. Damals wurde der Name „Boatpeople“ geprägt, er

ist bis heute auch im deutschen Sprachgebrauch verankert.

Fast 250 000 Vietnamesen überlebten die Flucht nicht. Sie

ertranken, verdursteten oder wurden von Piraten angegriffen,

blieben mitsamt der Hoffnung im Gepäck auf See. Die

Bilder der Verzweifelten gingen um die Welt. So wie das des

Frachters Hai Hong, der im Oktober 1978 mit 2517 Flüchtlingen

an Bord nach wochenlanger Irrfahrt vor Malaysia lag. In

Indonesien und Singapur waren die Hilfesuchenden bereits

abgewiesen worden. Es war auch jenes Bild, das im Dezember

1978 den niedersächsischen Ministerpräsidenten Ernst

Albrecht veranlasste, die Aufnahme von 1000 Vietnamesen in

seinem Bundesland zu organisieren. Schnell und unbürokratisch.

Einer der wichtigsten Orte für die Betreuung wurde die

Freizeit- und Heimstätte Nazareth in Norddeich. Am 11.

Dezember 1978 kamen die ersten Flüchtlinge dort an; bis

September 1999 sollten 3155 Vietnamesen in Norddeich

Zuflucht finden – und eine neue Heimat auf Zeit.

Und warum jetzt, Jahrzehnte später, diese Ausstellung?

„Auslöser waren einige Spiegel-Titel aus dem Jahr 2015“, sagt

Dr. Matthias Stenger, Leiter des Ostfriesischen Teemuseums in

Norden. Diese hängen gerahmt am Eingang der Ausstellung.

Die Schlagzeilen: „Erbarmungslos – das tödliche Geschäft der

Schlepper-Mafia“, „Mutter Angela – ihre Politik entzweit

Letzte Handgriffe vor der Eröffnung Ende September 2017:

Museumsleiter Dr. Matthias Stenger und Cornelia Kruse von der Conerus-

Schule haben die Ausstellung gemeinsam mit Schülern erarbeitet.

Deutschland“ und schließlich „Kontrollverlust – Deutschland

im Ausnahmezustand“. Das Magazin Focus ergänzt die Reihe

mit „Die Wahrheit über falsche Flüchtlinge“.

2014 stieg die Zahl jener, die auf der Mittelmeerroute nach

Europa flüchteten, dramatisch an. Im Folgejahr kamen noch

mehr Flüchtlinge, nun vor allem über den Balkan. 2015

suchten mehr Menschen denn je aus Syrien, Afghanistan, dem

Irak und anderen Ländern in Deutschland Asyl. „Die

Flüchtlingskrise ist bis heute beherrschendes politisches

Thema“, sagt Matthias Stenger. Auch beobachtet er, dass es

den hitzig geführten Diskussionen in dieser Sache oft an

Sachlichkeit fehlt. „Ich habe mich gefragt: Wie können wir als

Museum einen Beitrag leisten, das zu ändern?“

Da lag es nahe, als Norder Museum die Geschichte der

Boatpeople zu erzählen. Von allen im Zeitraum von 1978 bis

1999 in Niedersachsen aufgenommenen Vietnamesen fanden

deutlich mehr als die Hälfte zunächst in Norddeich Zuflucht.

„Die Integration dieser Flüchtlingsgruppe gilt als die erfolgreichste

in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland“,

sagt Stenger. „Nach dem ersten Jahrzehnt konnten die meisten

Exilanten ihren Lebensunterhalt selbst bestreiten, standen

fest im Berufsleben, die Kinder besuchten oft Gymnasien.“

Gradmesser für Integrationserfolg sind Erwerbssituation und

Bildungsteilhabe. Sperrige Begriffe, denen die Interviews mit

2016 war die Flüchtlingskrise beherrschendes Thema in Politik und

Medien. So waren einige Zeitschriften-Titel der Auslöser für die

Ausstellung im Teemuseum. Das Ziel des Museumsleiters Dr. Matthias

Stenger: die Diskussion um Flüchtlinge in der Bundesrepublik zu

versachlichen. Die Auseinandersetzung mit dem Beispiel gelungener

Integration soll Anregungen bieten für aktuelle Herausforderungen.

Geflüchteteten Leben einhauchen: Da ist zum Beispiel Van

Quang Hong, dessen Vater 1981 aus Vietnam nach Norden

floh. Van Quang Hong wurde hier geboren, hat Abitur

gemacht und eine Ausbildung bei der Sparkasse. Seit der

Kommunalwahl 2016 ist er Mandatsträger im Rat der Stadt

Norden. „Eine Ehre, dass ich gewählt worden bin“, sagt er.

Zweimal ist er bisher in Vietnam gewesen, um seine Wurzeln

kennenzulernen.

Die Interviews sind Kern der Sonderausstellung. Neben den

Geflüchteten kommen nachgezogene Familienangehörige,

Mitarbeiter des Sozialwerks Nazareth, Deutschlehrer, ehrenamtliche

Helfer und andere Zeitzeugen zu Wort. „Die

Aufnahme der Boatpeople war ein Jobmotor“, sagt Matthias

Stenger. Die Kreisvolkshochschule Norden zum Beispiel profitierte

vom Vietnamprojekt, schuf unbefristete Stellen für

Deutschlehrer und übernahm nicht nur den Bereich der

Erwachsenenbildung sondern auch den Unterricht schulpflichtiger

Kinder. „Wir haben längst nicht nur Unterricht gemacht,

sondern ganz viel soziale Arbeit, wir haben ganz viel mit den

Menschen zusammen gelebt“, erinnert sich Irene Steffens, die

damals die Projektleitung für den Deutschunterricht inne

hatte. Und wie so viele hat sie die Arbeit mit den Flüchtlingen

aus Vietnam als große Bereicherung empfunden.

5


NORDERLAND

OSTFRIESLAND

VIETNAM

Jedes Objekt in der Ausstellung erzählt eine Geschichte:

Die Oma- und Opa-Becher sind Geschenke von Vietnamesen, die in Norden eine

neue Heimat und neue Familienmitglieder gefunden haben. Der Spiegel

rettete eine Familie auf der Flucht. Gebetbücher und Gottvertrauen haben viele

im Gepäck. Das Taschenmesser zum 15. Geburtstag war für einen Jungen aus

Vietnam das Zeichen für sein Ankommen in Deutschland. Das neue Kleid für

Silvester symbolisierte für eine junge Syrerin die Hoffnung auf einen Neuanfang.

Die Reisedokumente von einst bewahren viele der Geflüchteten wie einen Schatz.

Entstanden ist die Ausstellung als Gemeinschaftsprojekt mit

der Conerus-Schule Norden. Lehrerin Cornelia Kruse setzte

sich mit Schülern des Beruflichen Gymnasiums intensiv mit den

Themen Flucht und Vertreibung auseinander. Die Elftklässler

erarbeiteten Fragebögen für die Interviews, führten die

Zeitzeugengespräche und schnitten das umfangreiche

Filmmaterial mit Unterstützung vom Medienzentrum Norden.

Reduziert auf fünfeinhalb Stunden ist das Videomaterial nun

an den Mediastationen im Teemuseum zu sehen und zu

hören. Schwere Kost. „Es war nicht einfach, Gesprächspartner

zu finden“, erzählt Matthias Stenger. Weil viele sich scheuten,

mit ihrer Geschichte an die Öffentlichkeit zu gehen, oder den

Kontext Museum nicht recht einordnen konnten. Und weil sie

ihre traumatischen Erinnerungen seit Jahren in den hintersten

Winkel des Bewusstseins gedrängt hatten. Umso dankbarer ist

der Museumsleiter, dass sich am Ende doch so viele Vietnamesen

bereit erklärten, zu erzählen, was manche nie zuvor erzählt

hatten. „Es sind Geschichten, die nahe gehen. Und besonders

für Jugendliche, die vorher nicht mit dem Thema in Berührung

gekommen sind, ist es wichtig, sie zu hören.“

Was kann man nun lernen aus dem Vergleich der Vietnamesen

mit den Flüchtlingen der letzten beiden Jahre? Denn das ist

erklärtes Ziel der Ausstellung: Anregungen bieten, wie man

aktuellen Herausforderungen begegnen kann. Aber kann

man die beiden Gruppen überhaupt miteinander vergleichen?

„Gemeinsamer Nenner ist die Flucht übers Meer. Die Bilder

ähneln sich auf erschreckende Art und Weise – Menschen

sterben auf See, ertrinken zu Tausenden, weil ihre überladenen

Fischerboote kentern.“ Und heute wie damals kommen

Menschen ins Land, die aus Not ihre Heimat verlassen haben.

Deutlich unterscheiden sich die Dimensionen: Aus Vietnam

54 Ostfriesland Magazin · Dezember 2017

Viele der Interviewten kamen zur Ausstellungseröffnung im

Teemuseum. Van Nam Hong kam 1982 mit seinem Sohn nach Norden,

drei Jahre später konnte seine Frau über den Familiennachzug

nach Deutschland einreisen. Mit seinem Sohn hatte

er vor der Ausstellung nie über die Flucht gesprochen.

6


NORDERLAND

kamen in zwei Jahrzehnten rund 40 000 Menschen nach

Deutschland, 2015 waren es 890 000 Flüchtlinge in einem

Jahr. „Ganz entscheidend für die gelungene Integration

der Boatpeople waren natürlich die Rahmenbedin g-

ungen“, sagt Stenger. Als Kontingentflüchtlinge erhielten

die Vietnamesen uneingeschränkte Aufenthalts- und

Arbeits erlaubnis, staatliche Förderung in Form von

Deutsch unterricht, Umschulungen, Ausbildungen oder

Stipendien. Und schließlich wurde Familiennachzug großzügig

gewährt – wohl der wichtigste Faktor für ein echtes

Ankommen in der Fremde. „Diese Menschen waren traumatisiert,

vom Krieg, von Flucht und Entwurzelung. Aber

es wurden ihnen alle Rechte gewährt, die notwendig sind,

damit ein Mensch sich in der Fremde einleben und wohlfühlen

kann.“ Und heute? „Die Flüchtlinge werden hier

erstmal geduldet, leben oft jahrelang mit der Ungewissheit,

ob sie Asyl bekommen oder nicht“, macht Matthias

Stenger deutlich.

Wie soll man ankommen, wenn man auf eine dauerhafte

Bleibe nur hoffen darf? Auch diese Frage ist Thema im

Teemuseum – zwischen den Zeilen. Vier Interviews mit

jungen Geflüchteten aus Syrien, Eritrea und dem Irak

vervollständigen die Ausstellung und schlagen den Bogen

in die heutige Zeit.

Museumsleiter Matthias Stenger hofft, dass die

Auseinandersetzung mit den vielen Beispielen gelungener

Integration als Impulsgeber und Motivation verstanden

wird. Auch will er mit der Ausstellung zur

Versachlichung der Debatte um Flüchtlinge in der

Bundesrepublik beitragen: „Wir haben als Museum einen

politischen Bildungsanspruch. Indem wir aufklären,

wollen wir deutlich machen, wie grundfalsch jegliche

Verallgemeinerung ist. Besonders wichtig war es, das an

die Jugendlichen weiterzugeben, die in diesem Jahr zum

ersten Mal wählen durften.“ So wie viele der Schüler von

Cornelia Kruse, die an der Ausstellung mitgearbeitet

haben. „Ich habe das Gefühl, sie sind gestärkt aus dem

Projekt rausgegangen und viel offener geworden“, sagt

die Lehrerin. Einige haben sogar angeboten, Besucher

durch die Ausstellung zu führen. Und neulich im Unterricht

sollten die Jugendlichen selbst auf den Punkt bringen,

was die Projektarbeit ihnen gebracht hat. „Es macht mehr

Spaß, die Vergangenheit kennenzulernen, wenn sie emotional

von Zeitzeugen erzählt wird“, schreibt eine

Schülerin. Eine andere stellt fest: „Die Gespräche haben

mir gezeigt, dass ich mein eigenes Leben schätzen sollte

und dankbar sein kann, für das, was ich besitze und was

mir widerfährt.“ Zum Beispiel dafür, keine Fluchttasche

packen zu müssen.

Info: „Von Vietnam nach Ostfriesland – Ankunft und

Aufnahme der Boatpeople in Norden-Norddeich“

Die aktuelle Sonderausstellung ist bis zum 8. April 2018

im Ostfriesischen Teemuseum Norden zu sehen.

Sie ist in Zusammen arbeit mit der Conerus-Schule Norden

entstanden und ist Teil der Gemeinschaftsausstellung 2017

„unnerwegens“ des Museums verbundes Ostfriesland

sowie des Norder Themen jahres 2017/2018 „Lebenswege –

Flucht und Neubeginn“.

Alter Fischerspfad 5 · 26506 Norden-Norddeich

Telefon (0 49 31) 8204075 · Mobil 01 52 54 08 24 41

https://www.facebook.com/vermietung.norddeich

Für einen gelungenen Urlaub ist aber nicht nur der Urlaubsort ausschlaggebend,

sondern vor allem das Ferienhaus oder die Ferienwohnungen.

Wir bieten als etablierte und kompetente Vermietagentur Wohlfühlquartiere –

und das im besten Sinne des Wortes.

Um diesem hohen Anspruch gerecht zu werden, sind unsere Ferienimmobilien

in zentraler und dennoch ruhiger Lage angesiedelt und verfügen über eine überdurchschnittliche

komfortable Ausstattung.

Das Meer, der Hafenbereich, der Strand sowie das Zentrum von Norddeich sind

bei fast allen Objekten bequem fußläufig erreichbar.

(Wohnbeispiele)

www.vermietung-norddeich.de

info@vermietung-norddeich.de

Ostfrieslands große

Design-Vinyl-Ausstellung

Außerdem: Bodenbeläge aller Art

– Sonnenschutz – Insektenschutz – Gardinen –

auf über 800 m² Ausstellungsfläche!!!

Vinyl / Parkett / Teppichböden

Gardinen / Heimtextilien

Markisen / Plissee / Sonnenschutz

Insektenschutz / Pollenschutz

Rollläden / Polsterei / u. v. m.

Gefördert wird die Ausstellung von der Sparkassenstiftung

Aurich-Norden, der Ostfriesischen Landschaft und dem

Freundes kreis Norder Museen. Das Museumsteam

bietet Führungen durch die Sonderausstellung speziell für

Schulklassen an.

Weitere Informationen und Kontakt unter:

Ostfriesisches Teemuseum

Am Markt 36, 26506 Norden, Tel. (0 49 31) 1 21 00

E-Mail: info@teemuseum.de, www.teemuseum.de

Wir freuen

uns auf Ihren

Besuch!

Ihr Raumausstatter

Hauptstraße 14 · 26524 Hage

Tel. 04931/7242 · Fax 76155

www.gerken-raum.de

info@gerken-raum.de

7


FIONA 04 36-43

€ 79,95

FIONA 41 36-43

€ 79,95

FIONA 01 36-43

€ 79,95

MY

COLOURFUL

GARDEN

OF SHOES

STEFFI 57 36-43

€ 79,95

MELLI 21 36-43

€ 79,95

RICKY 05 36-43

€ 79,95

ANVERS 75 39-47

€ 79,95

MATTHIAS 17 39-47

€ 89,95

K-WEITE

ANVERS 83 39-47

€ 89,95

RICARDO 05 40-47

€ 89,95

ENTDECKE DIE NEUE SPIRIT OF NATURE KOLLEKTION

Josef-Seibel-Shop Norden

Inh. Jan Stehn

Doornkaatstraße 5-15 | 26506 Norden | Tel.: 04931 - 975 468 0

E-Mail: aurich@jsandfriends.de

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 10:00 - 18:00 | Sa: 09:30 - 14:00

RELAXING

STYLES


NORDERLAND

EDLE HANDGEMISCHTE

TEES VON DER KÜSTE

WIR FREUEN UNS AUF

IHREN BESUCH!

Stöbern Sie auch in unserem Onlineshop

durch unser umfangreiches Sortiment:

WWW.DIE-TEEMANUFAKTUR.DE

AURICH

BURGSTR. 33

26603 AURICH

NORDEN

NEUER WEG 100

26506 NORDEN

Aus dem Herzen Ostfrieslands

Einzigartige Teesorten für Kenner und Genießer

W Mitten im Herzen Ostfrieslands, in Großheide,

entstehen in einer familiengeführten Teemanufaktur

einzigartige Teesorten für Kenner und Genießer.

Seit 1986 produziert die Familie Schäfer in sorgfältiger Handarbeit

eigene Teekreationen. Zu dieser Zeit waren aromatisierte

Tees noch wenig verbreitet und reine Naturaromen kamen

in den gängigen Teemischungen selten oder gar nicht zum

Einsatz. Familie Schäfer betrieb damals einen kleinen Tee­ und

Gewürzhandel, war aber mit der Qualität der bei den Lieferanten

erhältlichen aromatisierten Tees nicht zufrieden. „Das muss

doch auch besser gehen, haben wir uns damals gedacht“,

erinnert sich Angelika Schäfer. Die Idee selbst aromatisierte Teesorten

herzustellen war geboren. „Aber frei von Konservierungsstoffen

oder sonstigen künstlichen Zusätzen sollten diese

sein“, erzählt sie. Leichter gesagt als getan, denn das Angebot

natürlicher Aromen und gänzlich unbehandelter Rohstoffe war

seinerzeit noch sehr begrenzt und die ersten Versuche waren

auch eher unbefriedigend.

„Mit gerade einmal einer Hand voll Sorten sind wir gestartet,

doch die Resonanz war einfach überwältigend. Die Begeisterung

unserer ersten Kunden hat uns angespornt weiterzumachen,

obwohl die Herstellung sehr aufwendig und teuer war.“

Heute gibt es über 450 verschiedene Sorten zu günstigen

Herstellerpreisen. Von naturbelassenen und natürlich aromatisierten

Teemischungen, über ganz klassische Grün­, Schwarzund

Kräutertees, bis hin zu seltenen Teeraritäten ist für beinahe

jeden Geschmack etwas dabei. Besonders hervorzuheben sind

die exzellenten Früchtetees, mit ihrem hohen Anteil gefriergetrockneter

Früchte und ihrem intensiven Fruchtgeschmack.

„Seit jeher setzen wir auf die Verwendung bester natürlicher

Rohstoffe und die schonende Verarbeitung in sorgfältiger

Handarbeit“, sagt Thorsten Schäfer, der bereits vor einigen

Jahren in das elterliche Unternehmen mit eingestiegen ist.

Seine Produkte vermarktet der Familienbetrieb in den eigenen

Teefachgeschäften in Aurich und Norden sowie bundesweit

auf verschiedenen Verbrauchermessen und Märkten. Natürlich

kann man sich auch alles bequem über den Versandweg nach

Hause liefern lassen. Viele betörende Düfte und eine leckere

Kostprobe laden bei einem Besuch im Teegeschäft von Familie

Schäfer zum Verweilen ein. „Die persönliche und umfassende

Beratung unserer Kunden liegt uns sehr am Herzen“, betont

Frau Schäfer, die ihren Gästen immer gern ein Gläschen Eistee

mit Sekt anbietet.

Die Geschäfte der Teemanufaktur Schäfer sind ganzjährig

geöffnet: Immer montags – freitags von 10 – 18 Uhr und

samstags von 10 – 14 Uhr.

9


NORDERLAND

Wohn- und KulturRaum Hage

53°36‘12.0“N

7°17‘15.8“E

Café &

Bistro

Unser Café-Bistro bietet Ihnen u.a.:

• Frühstück • Mittagessen • Kleine Snacks

• Täglich wechselnde Tagesgerichte

• Tee, Kaffeespezialitäten

und weitere Getränke

• Live-Events mit Brunch

Unsere Räumlichkeiten können

Sie auch mieten!

(z.B. für Geburtstage, Teetafeln,

Seminare und vieles mehr)

Hauptstraße 26

26524 Hage

Telefon (0 49 31) 9780965

www.heimathafen-hage.de

Heimathafen.Hage

im wellnesshotel fährhaus

Beauty-Spa & Well-Fit

Inh. Petra Endelmann

Hafenstraße 1 (Eingang Tunnelstraße)

26506 Norddeich · Telefon (04931) 988 7 666

Immer eine gute Geschenk-Idee!

Gutscheine hier erhältlich

• Gesichtsbehandlungen

• Klassische

Massagen

• Erlebnis-/

Gesundheitsmassagen

• Traumbäder

• Rasul / Hamam / Thalasso

• Fußpflege / Maniküre

• Wellnesstage

• Reiki

www.wellness-norddeich.com · info@wellness-norddeich.com

Öffnungszeiten für Hotelgäste und andere Besucher: Dienstag bis Sonntag 10.00 bis 18.00 Uhr · Montag Ruhetag

Termine sind auch außerhalb der Geschäftszeiten möglich. Auch an Feiertagen geöffnet.

10


NORDERLAND

11


NORDERLAND

Friedenstraße 1 · 26506 Norden

Tel. (0 49 31) 179-0 · Fax (0 49 31) 179-1 01

mail@nazareth-norddeich.de · www.nazareth-norddeich.de

Mutter-Kind-Kuren

Unsere Mutter-Kind-Kur-Einrichtung ist durch den TÜV NORD zertifiziert und Mitglied des

Deutschen Müttergenesungswerkes. Es bestehen Versorgungsverträge mit sämtlichen Krankenkassen.

Seit 1996 führen wir medizinische Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahmen für

Mütter und Kinder durch. Nach den vorgegebenen hohen Qualitätsmerkmalen behandeln wir

nach einem ganzheitlichen therapeutischen Konzept Erkrankungen der Atemwege und der

Haut sowie psychosomatische Befindlichkeitsstörungen und Erschöpfungszustände.

Jugendhilfeeinrichtung

In unserer Internationalen Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung Nazareth und der Clearingstelle

für das Land Niedersachsen nehmen wir unbegleitete minderjährige Flüchtlinge unterschiedlicher

Nationalität aus der ganzen Welt auf. Die Betreuung erfolgt im Rahmen der Inobhutnahme

oder der Hilfe zur Erziehung in unseren verschiedenen Außenhäusern.

Kindertagesstätte

In Kooperation mit der Stadt Norden betreiben wir in zwei Vormittagsgruppen die öffentliche

Kindertagesstätte für den Ortsteil Norddeich. Im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit steht

das Kind. In einer vertrauensvollen Atmosphäre und Offenheit wird es in seinen individuellen

Entwicklungs- und Lernprozessen auf dem Weg zu einer selbständigen und selbstbewussten

Persönlichkeit optimal begleitet und unterstützt.

Friedenskirche

Die Friedenskirche ist seit Jahrzehnten ein fester Bestandteil des Sozialwerkes Nazareth e.V.

Wir laden alle herzlich ein, unsere Gottesdienste zu besuchen und mit uns eine Stunde für das

ewige Leben zu investieren. Die Veranstaltungen beginnen Sonntags um 10.00 Uhr und sind

betont lebensnah, familienfreundlich und beziehungsorientiert. Parallel dazu findet ein

Programm für Kinder statt.

FÜR WISSBEGIERIGE

Informationsveranstaltungen

Klönschnack: Kennen Sie Ostfriesland?

Was Sie schon immer über

Land und Leute wissen wollten!

Tide, Theelacht, Teezeremonie: Ostfriesland ist nicht

nur geprägt von der faszinierenden Schönheit seiner

Natur, sondern auch von vielen eigentümlichen

Bräuchen, Regeln und Strukturen. Wir klären Sie auf!

Alle 14 Tage immer mittwochs um 19.30 Uhr.

Ort: Klinik Norddeich, Badestraße 15,

26506 Norddeich; Eintritt frei!

Termine immer mittwochs: 14.02., 28.02., 14.03., 28.03.,

11.04. und 25.04.

Dia-Vorträge

Entstehung und Geschichte Norddeichs bis hin zu den

Sturmfluten. Jeden Mittwoch um 19.00 Uhr,

Alte Schule Norddeich, Awo-Raum,

Norddeicher Straße 251. Anmeldung erforderlich:

Gerhard Feldmann, Tel. (01 52) 53 46 36 92.

Vorträge zur Historie Ostfrieslands

Wechselnde Dozenten berichten Interessantes und

Wissenswertes rund um die Kultur und Geschichte

Ostfrieslands. Veranstaltungsort: Nee Kapellenhuus,

Am alten Hafen 9 in 26553 Dornumersiel.

Eintritt: 3,00 e pro Person.

Termine: 08.02., 22.02., 08.03., 22.03.,

12.04. und 26.04. jeweils um 19.30 Uhr.

Infos unter Tel. (0 49 33) 9 18 10.

12


NORDERLAND

Stadtring

NORDEN

um den Finger

gewickelt.

D a s O r i g i n a l

Diepen · Ihre Gold- und Silberschmiede

mit Uhrmacherwerkstatt

Inhaber Hans-Jürgen Stölting

Osterstraße 23/24 · 26506 Norden

Telefon 04931 2364

Das Gästehaus Merlan bietet seinen Gästen

komfortable Ferienwohnungen,

Ferienhäuser und Zimmer für 2-5 Personen.

Alle Unterkünfte mit Dusche/WC, Kabel - TV.

DER FAHRRAD- & E-BIKE-VERLEIH

Norddeicher Str. 140 in Norden

Tel. (0 49 31) 16 80 81

FAHRRÄDER FÜR

GROSS UND KLEIN

E-BIKE, ANHÄNGER USW.

REPARATUREN

UND ERSATZTEILE

HOL- U. BRINGSERVICE

TÄGLICH FÜR SIE BEREIT

VON 9.00 BIS 21.00 UHR

Am Markt 6 in Marienhafe

Tel. (0 49 34) 4957058

www.fahrradservice-norden.de

Bungalow Wandel

2–6 Personen, kinderfreundlich,

abgeschlossene Terrasse,

WLAN, strandnah

Bungalow Sanddorn

2–5 Personen, kinderfreundlich,

abgeschlossene Terrasse,

WLAN, strandnah

Telefon (0 49 62) 247 • Fax (0 49 62) 59 12

Devermühlen 11 • 26892 Lehe

info@holzhandel-schleper.de • www.holzhandel-schleper.de

13


NORDERLAND

NORDDEICH

Das Nordseeheilbad!

Hier weht der Südwind aus Norden.

Kontakt:

Kurverwaltung Norddeich

Dörper Weg 22

26506 Norden-Norddeich

Tel. (0 49 31) 98 62 00

Fax (0 49 31) 98 62 90

info@norddeich.de

www.norddeich.de

Als ein Ortsteil der ältesten Stadt Ostfrieslands,

der Stadt Norden, ist Norddeich ein Urlaubserlebnis

für die ganze Familie. Lassen Sie sich

von der gemütlichen Natürlichkeit Norddeichs

inspirieren. Die naturbelassene Landschaft

sowie die Küste laden zu langen Spaziergängen

und Fahrradtouren ein.

Am Sandstrand und der anliegenden Drachenwiese

kommen Sie nicht nur im Sommer voll auf

Ihre Kosten. Genießen Sie hier Ihren Aufenthalt

durch viele Freizeitangebote oder eine

Abkühlung im gesunden Nass der Nordsee.

Ein einzigartiges Erlebnis für Groß und Klein sind

die Wattwanderungen durch das UNESCO-

Weltnaturerbe Wattenmeer. Zentral gelegen

bietet Ihnen der Wellenpark viele weitere

Erholungs- und Freizeitangebote wie den

Abenteuer-Golfpark, das Märchenschiff, den

Irrgarten, die Seehundstation mit Nationalpark-

Haus, das Kinderspielhaus mit Kerzenstube und

das Erlebnisbad Ocean Wave. Unmittelbar

an der Küste prägt die große Hafenanlage

das Ortsbild von Norddeich. Hier werden Ihnen

neben Überfahrten zu den Nordseeinseln

Norderney und Juist auch Sonder fahrten wie

zu den Seehundbänken geboten.

Die erste Nennung des Ortes Norddeich erfolgte

bereits im Jahr 1813. Bis heute entwickelte er

sich vom Fischerdorf zu einem beliebten

Küstenbadeort. Seit dem 24. Juni 2010 darf sich

Norden-Norddeich mit der höchsten deutschen

Anerkennungsstufe „Nordseeheilbad“ schmücken.

Außerdem hat Norden-Norddeich bereits seit Juni

2009 das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer

quasi direkt vor dem Deich.

Auch die Stadt Norden kann als älteste Stadt

Ostfrieslands auf eine langjährige Geschichte

zurückblicken, beeindruckt aber auch als

moderne und attraktive Einkaufsstadt.

Mitten im Herzen von Norden befindet sich der

größte baumbestandene Marktplatz Deutschlands

mit teilweise über 250 Jahre alten Bäumen.

Hier steht auch die Ludgerikirche mit der

zweitgrößten erhaltenen Arp-Schnitger-Orgel

Deutschlands.

Norden hat also neben einer Altstadt und kulturellen

Schätzen auch einige Superlative zu bieten.

14


NORDERLAND

Die Stadt der Ann

Kathrin Klaasen

Meer entdecken: norddeich.de/krimi

Winterführungen

2017/18

Hier beginnt Ihre

Karnevals-Auszeit

Meer entdecken: norddeich.de/auszeit

09.-12.

Februar

2018

Einmal auf Ostfrieslands dunkler Seite wandeln

- bei den Winter-Krimiführungen rund um Rupert,

Weller und Co.!

Termine:

09. Februar I 02. März I 29. September

Raus aus dem Konfettiregen und rein in ein unbeschwertes

Naturerlebnis - in Norden-Norddeich,

Ihrem Auszeit-Ziel an der Niedersächsischen Nordseeküste.

Denn bei uns gibt es klasse Küste statt

olle Kamelle!

Anmeldung und Infos:

(04931) 986-200

norddeich.de

Alle Veranstaltungen finden

zugunsten der DGzRS statt

norddeich.de

© Jürgen Escher / Cap Anamur

24. September 2017

bis 08. April 2018

24. September 2017 bis 8. April 2018

Tee ist viel mehr als nur ein Getränk!

Lebendig, interaktiv und farbenfroh

eröffnet das Ostfriesische Teemuseum

faszinierende Einblicke in die weltumspannende

Kultur des Teetrinkens.

Ostfriesisches Teemuseum I Am Markt 36 I 26506 Norden

Öffnungszeiten November - Februar: Mi. & Sa., 11-16 Uhr

Öffnungszeiten März - April: Di. - So., 10 - 17 Uhr

www.teemuseum.de

VON

VIETNAM NACH

OSTFRIESLAND

Gefördert durch das Land Niedersachsen

Ankunft und Aufnahme der Boatpeople

in Norden-Norddeich

Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems im Rahmen des Gemeinschaftsprojektes

„Sehnsucht neue Heimat – Ankommen im Nordwesten“ der Emsländischen Landschaft,

der Ostfriesischen Landschaft und des Landschaftsverbandes Osnabrücker Land

Freundeskreis des

Norder Museums

Die Ausstellung ist Teil der Gemeinschaftsausstellung 2017 „unnerwegens“ des Museumsverbundes

Ostfriesland sowie des Norder Themenjahres 2017 / 2018 „Lebenswege - Flucht und Neubeginn“

Gefördert durch das Land Niedersachsen im Rahmen des Gemeinschaftsprojektes

„Sehnsucht neue Heimat – Ankommen im Nordwesten“. Die Ausstellung ist Teil der

Gemeinschaftsausstellung 2017 „unnerwegens“ des Museumsverbundes Ostfriesland

sowie des Norder Themenjahres 2017 / 2018 „Lebenswege - Flucht und Neubeginn“

Öffnungszeiten: März - April: Di. - So. 10-17 Uhr I Mai - Okt.: Mo. - So. 10-17 Uhr

November bis Februar: Mi. & Sa. 11-16 Uhr I Sonderöffnung an Karneval und in den Winterferien

Ostfriesisches Teemuseum I Am Markt 36 I 26506 Norden I Tel.: 0 49 31 - 12 100

www.teemuseum.de

15


Nordsee

NORDERLAND

ÖFFNUNGSZEITEN

BADEDECK

Mo.-Fr. 10.00-21.00 Uhr

Sa.-So. 10.00-20.00 Uhr

Ende der Badezeit: 30 Min.

vor Schließung

ÖFFNUNGSZEITEN

SAUNADECK

Mo.-Fr. 10.00-22.00 Uhr

Sa.-So. 10.00-21.00 Uhr

Mittwochs: Damensauna

ÖFFNUNGSZEITEN

BADEDECK

Mo-Fr 10:00 – 21:00 Uhr

Sa-So 10:00 - 20:00 Uhr

Ende der Badezeit: 30 Min.

vor Schließung

ÖFFNUNGSZEITEN

SAUNADECK

Mo-Fr 10:00 – 22:00 Uhr

Sa-So 10:00 - 21:00 Uhr

Mittwochs: Damensauna

Das OceanWave

DAS OCEAN WAVE

Wellenspaß – maritim erholen aktiv – mitten in in Norddeich

4

Kontakt:

Erlebnisbad

Ocean Wave

Dörper Weg 23

26506 Norden-Norddeich Kontakt:

Tel.: (0 49 31) Erlebnisbad 98 63 00

Fax: (0 49 31)

Ocean

98 63

Wave

11

Dörper Weg 23

info@ocean-wave.de

26506 Norden-Norddeich

www.ocean-wave.de

Tel. (0 49 31) 98 63 00

Fax (0 49 31) 98 63 11

info@ocean-wave.de

www.ocean-wave.de

16

Über Über die Deichkrone die Deichkrone lugt ein lugt feuerroter ein feuerroter Leuchtturm.

Leuchtturm. Norddeichs Norddeichs Wahrzeichen und Wahrzeichen Mittelpunkt des und Erlebnisbecken unterhalb der Wasseroberfläche

von dem aus man über Unterwasserfenster in das

Mittelpunkt des Wellenparks.

Wellenparks. 15 Meter ist er hoch und gehört zum Erlebnisbad

Erlebnisbad Ocean Wave. Ocean Über Wave. 60 Stufen Über steigt 60 Stufen man per Flachbecken hat 32 Grad Wassertemperatur und

sehen kann. Wer es lieber etwas wärmer mag: Ein

15 Meter ist er hoch und gehört zum

Wendeltreppe steigt man zur per Plattform, Wendel um treppe von dort zur aus Plattform, über im Dampfbad ist es sogar 40 Grad warm. Auch das

die um 101 von Meter dort lange aus Riesenrutsche über die 101 ins Auffangbecken

Meter lange große Kinderplantschbecken ist ständig auf 32 Grad

zu

Riesenrutsche

gleiten. Ungewöhnlich

ins Auffangbecken

ist die Größe des Wellenbades

zu gleiten.

beheizt. Alle Einrichtungen sind übrigens barrierefrei

Ungewöhnlich ist die Größe des Wellenbades –

die

-

Wasserfläche

die Wasserfläche

ist

ist

auf fast 950 Quadratmeter

konzipiert.

auf dimensioniert, fast 950 Quadratmeter und alles ist original

Viele Anhänger hat auch der große

Viele Anhänger hat auch der große Saunabereich mit

dimensioniert, Nordsee wasser! und alles Allein ist das Erlebnisbecken Sauna bereich mit Dampfbad, Finnischer

Dampfbad, Finnischer Sauna, Softsauna und Solarium.

Zu diesem Wellnessbereich bereich gehören gehören noch ein noch

Original

mit der

Nordseewasser!

Grotte, dem Wasserfall, mit dem Sauna, Softsauna und Solarium.

Strömungs kanal und Brodelbecken misst

Allein

300

das

Quadrat

Erlebnisbecken

meter.

mit

Hier ist ein „Hexenkessel“ Entspannungsbecken, ein Entspannungs ein Brodelbecken, ein eine Brodelbecken,

Kaltwasseranlage,

ein Außenwasserbecken und der Sauna-

der integriert, Grotte, dem von Wasserfall, dem aus man über Unterwasser

dem Strömungskanal

fenster in das Erlebnisbecken unterhalb becken und der Saunagarten.

eine Kaltwasseranlage, ein Außenwasser-

mit

garten. So sich das Ocean Wave zum größten und

und der Brodelbecken Wasser ober misst fläche 300 sehen kann. Wer es So hat sich das Ocean Wave zum größten

lieber etwas wärmer mag: Ein Flachbecken attraktivsten und attraktivsten Erlebnisbad an Erlebnisbad der niedersächsischen an Quadratmeter. Hier ist ein

hat 32 Grad Wasser temperatur und im Nordseeküste niedersächsischen gemausert. Nordseeküste gemausert.

„Hexenkessel“ Dampfbad integriert, ist es sogar 40 Grad warm. Auch

das große Kinderplantschbecken ist ständig

auf 32 Grad beheizt. Alle Ein richtungen

sind übrigens barrierefrei konzipiert.


NORDERLAND

HIER SCHLÄGT OSTFRIESLANDS WELLE!

maritim aktiv - mitten in Norddeich

30 Grad warme

Nordseewellen

101 m Riesenrutsche

Erlebnisbecken mit

Außenbereich

750 m 2 Saunadeck

u.v.m.

Alles für Ihren perfekten Tag

In angenehmer Atmosphäre aktiv sein und entspannen – an

Bord des Ocean Wave ist beides möglich. Tauchen Sie ein

in die maritime Vielfalt unseres Wellendecks - entspannen

Sie ausgiebig auf dem abwechslungsreichen Saunadeck:

bei uns bestimmen Sie selbst, wohin der Kurs Sie führt!

www.ocean-wave.de

ENTSPANNEN IM OCEAN WAVE

maritim erholen – mitten in Norddeich

DIE SEELE BAUMELN LASSEN

Genießen Sie die 750m² umfassende Saunalandschaft in maritimer

Atmosphäre, die sich über zwei Ebenen erstreckt.

Relaxen Sie in den verschiedenen Schwitzkabinen, dem römischen

Dampfbad oder in den mit Meerwasser gefüllten Pools. Stündliche

Spezialaufgüsse mit ätherischen Ölen verwöhnen Ihren Körper und

Ihre Seele.

www.ocean-wave.de

Dörper Weg 23

26506 Norden-Norddeich

04931 986-300

info@ocean-wave.de

17


NORDERLAND

DER WELLENPARK

Einmalig in Deutschland!

Wie die mächtigen Aufbauten eines Ozean-

Liners wirkt das Gebäude des Erlebnisbades

Ocean Wave, das an der Vorderfront mit acht

riesigen Bullaugen und im ersten Stockwerk

mit einer Reling bestückt ist. Man geht also

quasi auf „Kreuzfahrt“. Mittelpunkt des

Norddeicher Wellenparks

ist der 15 Meter

hohe Leuchtturm mit

dem Aufgang zur

101 Meter langen

Riesen-Wasserrutsche.

28 „Wellen“ zum Thema

Wasser wurden in den

Park integriert: Am

Eingang residiert der

Kutterveteran „Frisia“,

blitzblank restauriert

und über die Toppen

geflaggt. Und vor dem

Erlebnisbad tanzen fünf

Steinquader mit einem Gewicht von jeweils

1,1 Tonnen wahrhaftig Wasserballett. Betritt

man den Wellenpark, geht man über wellenartig

modellierte Rasenflächen und kommt

spielerisch überall mit Wasser in Berührung.

Am Strömungstisch kann man Wasser stauen

4,6 Hektar Gelände,

28 Wellen und jede

Menge (Wasser-)Spaß für

Groß und Klein, Alt und Jung!

und Strömungen selbst verändern. Ein großes,

drehbares Wasserprisma veranschaulicht

die Lichtbrechung durch Wasser. „Fährmann,

hol über“ – den großen Teich kann man mithilfe

einer handgezogenen Fähre überqueren.

Mit einer Wipp-Saugpumpe, die man mit

Fußkraft bedient, wird

ein Spring brunnen in

Gang gesetzt.

Meter hohe Wasserfontänen

schießen

dann aus dem Teich

in den Himmel.

Ein ausgemustertes

Seezeichen, eine riesige

rote Tonne, bezeichnet

den Platz, an dem man

mithilfe einer archimedischen

Spirale das

kühle Nass in die Höhe

pumpen kann. Am

Wasserspielplatz beim Kinderspielhaus darf

nach Herzenslust gematscht werden –

„Folgeschäden“ beseitigen die Schwengelpumpen.

Hier kann man auch Maschinist

spielen, denn das Fließwasser treibt eine

richtige Schiffsschraube an.

18


NORDERLAND

Abenteuer-Golfen im Wellenpark

Gleich neben dem Ocean Wave befindet sich der

„Abenteuer-Golfpark“. Die Spieler putten auf 18 Bahnen

aus Kunstrasen, die sich natürlich in die Parklandschaft

einfügen – 45000 Spieler pro Jahr können sich nicht irren!

Traumwelt im Zelt

Erzähltheater am Lichtermeer für Kinder, Jugendliche und

Erwachsene gibt es im „Märchenschiff Norddeich“ in

Ferienzeiten und an verlängerten Wochenenden, in der

Regel an Donnerstagen und Sonntagen um 16.00 Uhr.

www.das-maerchenschiff.de, Tel. (0 49 31) 91 76 83

Toben satt im Kinderspielhaus

Kunterbunte Kinderträume werden wahr im Kinderspiel haus

am Rande des Wellenparks, wo Okka, die pfiffige Möwe,

alle Kinder des OKKA-Clubs zu Spiel und Spaß einlädt.

Bist du dabei? Eintritt Kinderspielhaus kostenlos.

Informationen und Anmeldung zum OKKA-Club bei der

Kurverwaltung Norddeich.

Kerzen selber herstellen –

die Kerzenstube im Norddeicher Wellenpark

Bunte handgetunkte Tafelkerzen selber herstellen,

gestalten oder verzieren. In etwa 45 Minuten wird aus

einem kleinen Faden eine einfarbige oder bunte Kerze.

Ein Erlebnis der besonderen Art im Norddeicher

Kinderspielhaus.

Hundestrand24.de

Ferienhäuser mit Hund

Kleine Seehunde ganz groß

Wer einen Blick auf die Schützlinge der Seehundstation

Nationalpark-Haus werfen will: Der Seehund-Kindergarten

mit den Heulern, die hier großgezogen und dann wieder

ausgewildert werden, ist auch eine „Welle“ im Wellen park.

Hier wird für jede Altersgruppe Wissenswertes zu den

Themen Seehund und Naturerlebnis Wattenmeer geboten.

www.seehundstation-norddeich.de, Tel. (0 49 31) 97 33 30

Der „Irre Garten“ an der Nordsee

Der „Rätsel-Irrgarten Norddeich“ mit seinen integrierten

Rätselstationen und Knobellabyrinthen ist eine weitere

Attraktion im Wellenpark und für alle Altersklassen

gleichermaßen geeignet. Finden Sie Ihren Weg zur

Aussichts brücke im Zentrum des 1600 qm großen

Irrgartens. Wie im „Aben teuer- Golfpark“ sind auch im

variabelsten Heckenirrgarten Europas Hunde herzlich

willkommen, aber bitte an der Leine!

Panorama-Café, Restaurant, Bar –

Havanna am Ocean Wave

Genießen Sie in entspannter Lounge-Atmosphäre im

Restaurant oder auf unserer Panorama-Dachterrasse mit

Sonnenuntergang unsere hausgebackenen Kuchen und

Torten, leckere Cocktails an der Bar und unsere Homestyle

Burger und internationale frische, hausgemachte

Fisch- und Steakspezialitäten mit Suchtfaktor.

Täglich ab 11.00 Uhr, Tel. (0 49 31) 9 83 54 24,

info@havanna-norddeich.de, www.havanna-norddeich.de

Erlebnispark Norddeich

gepflegter Freizeitspaß für Jung und Alt

Ganzjährig* geöffnet / Barrierefrei / Easy Parking

Irrgarten

TRAUM-

WELT

im Zelt

Märchenschiff

Abenteuergolf

Der wahrscheinlich variabelste

Heckenirrgarten Europas, mit 20

Rätselstationen und Knobellabyrinthen.

Wechselnde Themen und Strecken.

Tauchen Sie ein in die Welt des

Erzähltheaters am Lichtermeer.

Reservierung wird dringend

empfohlen.

Putten Sie auf 18 Kunstrasenbahnen

und meistern natürliche Hindernisse

wie Poller, Bunker oder Wasser. Sport

und Spaß für die ganze Familie.

Direkt neben dem Erlebnisbad Ocean Wave und der Seehundstation Norddeich / Kiosk-Café mit Selbstbedienung / * Im Winter eingeschränkt

19


NORDERLAND

DIE WESTERSTRASSE LEBT…

Die älteste „Handwerkerstraße“ von Norden bietet mehr

als nur Handwerk

Alte

Schmiede

Geschenkboutique

Westerstraße 19 · Norden · T (049 31) 93 60 88 · p am Haus

Wir bieten Ihnen alle Vorteile des

modernen Fleischer-Fachgeschäfts

• Qualität aus eigener Schlachtung

• 1a-Wurst-Qualitäten

• Party- und Plattenservice • Präsentservice

• Fleischspezialitäten • Grill-Spezialitäten

• frische Salate aus eigener Herstellung

• Fleisch und Wurstspezialitäten im Glas

• Reelle Preise • Individuelle Bedienung

• Fachliche Beratung

Ostfriesische Spezialitäten-Fleischerei

Enno Appelhagen

Norden · Westerstr. 68 · S (0 49 31) 30 11 · Fax 16 84 56

Mittlerweile hat sich die Westerstraße zu einer der

größten Dienstleister-Meilen in Norden entwickelt und

bietet ein umfangreiches Angebot von A wie Apotheke

bis Z wie Zeit schriften. Den Zusammenhalt der IG

Westerstraße erkennt man schon bei seinem ersten

Besuch in einem der zahlreichen Geschäfte – freundlich

wird man auch auf andere Anbieter in der Nachbarschaft

aufmerksam gemacht.

• Vom holländischen Imbiss, griechischen Restaurant bis

hin zum Italiener ist für jeden Geschmack was dabei.

• Verschiedene Lebensmittelfachgeschäfte wie ein

asiatischer Feinkostladen oder ein orientalisches

Kaufhaus gibt es vor Ort.

• Von unseren Friseuren werden Sie bestens beraten

und neue Elektrogeräte finden Sie ebenfalls bei uns.

Elektro - Kälte - Klima

Kundendienst

Netzwerktechnik

Photovoltaik

Anlagen und Prüfung

IG Westerstraße e.V. Westerstr. 17-18

26506 Norden

Tel. (0 49 31) 29 13

Fax 16045

www.fritz-meyer.de

20


NORDERLAND

Am Markt 61

26506 Norden

04931 / 91 99 649

Fax 04931/99 82 09

pflegeteam-grueneweg-gmbh@gmx.de

• In der gut sortierten Geschenkboutique finden Sie für

sich oder Ihre Liebsten hochwertige Accessoires.

Passend zu jeder Jahreszeit wird der alte Schmiedeofen

liebevoll dekoriert.

• Für die nächste Grillparty gibt es bestes Fleisch aus der

Region. Und sollten Sie mal neu Bauen wollen – kein

Problem. Den passenden Ansprechpartner finden Sie

ebenfalls in der Westerstraße.

• Das Ärzte- und Gesundheitszentrum Norden Mitte

befindet sich in unserem Herzen und bildet mit der

angrenzenden Apotheke eine perfekte Einheit in

Sachen Gesundheit.

• Und wenn Sie schon mal hier sind, besuchen Sie doch

das Heimat- und Teemuseum.

Jedes Jahr im September veranstaltet die IG Westerstraße

das Westerstraßenfest zusammen mit dem Tag der

Regionen. Dieses Highlight sollten Sie sich auf keinen

Fall entgehen lassen. Auch das Weihnachtsdorf an den

Adventswochen enden mit Kunst und Handwerk von

„A bis Z“ ist weit über die Grenzen Nordens und der

Wester straße mehr als beliebt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

seit

1964

Alles unter zwei Dächern

Schulmedizin Milchpumpen

Homöopathie Babywaagen

Schüßler-Salze Inhalationsgeräte

Wala/Weleda med. Strümpfe

Verbandstoffe Bandagen

...und vieles mehr! Wi proten Platt!

Friseur

Westerstraße 89

26506 Norden

Telefon:

04931/971172

Inh.:

D. Eßer

100% zertifizierte

Naturkosmetik

für Haar und Haut

Vegan, ausschließlich mit

natürlichen Aromen, ohne Parabene,

ohne Silikone, ohne Mineralöl,

ohne Sulfate und

ohne Zusätze von Alkohol.

®

21


NORDERLAND

DORNUMERLAND

Ostfriesische Herrlichkeit

mit Moor und Meer

Kontakt:

Tourismus GmbH

Gemeinde Dornum

Hafenstraße 3

26553 Dornum

Tel. (0 49 33) 9 11 10

Fax (0 49 33) 91 11 15

info@dornumerland.de

Frische würzige

Nordseeluft, feiner

Sandstrand, starke

Brise, blaue Weite

und Deiche, die

sich am endlosen Meer

erstrecken – das ist das

Dornumerland.

Mit seinem gesunden

Reizklima, der einzigartigen,

von Ebbe und Flut

geprägten Natur und seiner sanft-herben

Landschaft lädt das Dornumerland zum

erholsamen Urlaub ein. Jeden Tag und zu jeder

Jahreszeit gibt es Neues zu entdecken und zu

erleben: Mit dem Kutter die vorgelagerten

Inseln besuchen, barfuß durchs Watt wandern,

per Rad die idyllische Küste erkunden oder

am Strand ausspannen. Aber auch für einen

erlebnisreichen Aktivurlaub mit vielen Sport-

Kultur- und Freizeitmöglichkeiten ist das

Dornumerland wunderbar geeignet.

Nordseebad Dornumersiel

Das Nordseebad Dornumersiel bietet einen

atemberaubenden Panoramablick auf die

vorgelagerten Inseln Baltrum und Langeoog.

Herzstück Dornumersiels ist der idyllische

Speichersee „Mahlbusen“, der zum Flanieren

einlädt. Der SeeparkWest, ein moderner

Themenkurpark verbindet auf reizvolle Weise

das Fischerdorf mit dem Hafen- und

Strandbereich.

Herrlichkeit Dornum

Prädikat historisch wertvoll - das ist Dornum.

Geschichte erleben, kulturelle Schätze entdecken.

Die Herrlichkeit Dornum ist fürwahr

24


NORDERLAND

eine Puppenstube! Flanieren Sie durch alte Gassen entlang

prachtvoller Bauwerke und schmucker Bürgerhäuser.

Das barocke Wasserschloss, die Beningaburg und die

St.-Bartholomäus-Kirche zeugen auch heute noch von

der einstigen Herrlichkeit Dornum, als hier der Sitz

ostfriesischer Häuptlinge war. Besonders interessant ist auch

der Besuch der Synagoge oder des „Oma Freese Huus“.

Holtriem

Moor, ein „Ewiges Meer“ und unendlich viele wunderbare

Fahrradwege abseits der Straßen. Das Holtriemer Land, nur

15 Autominuten von der Nordsee entfernt, ist mit seinem

hervorragenden Radwegenetz ein Paradies für Radfahrer,

die das Naturerlebnis suchen. Weite Moorflächen im Süden

und Westen, Wald im Osten und nicht zu vergessen das

Naturschutzgebiet „Ewiges Meer“ mit dem gleichnamigen

größten deutschen Hochmoorsee.

sturmfrei

25


NORDERLAND

STÖRTEBEKERS ZUFLUCHTSORT:

MARIENHAFE

Alle ihm nach! Begeben Sie sich auf eine

spannende Entdeckungsreise auf den Spuren

des legendären Piraten Klaus Störtebeker

Ihr Kontakt:

Tourist Information

Erholungsort Marienhafe

Am Markt 10

26529 Marienhafe

Tel. (0 49 34) 81-224

Fax (0 49 34) 81-259

touristinfo@marienhafe.de

www.stoertebekerland.de

In Ostfriesland, etwas ab vom Touristentrubel an der

Küste, liegt der idyllische Erholungsort Marienhafe in

der Samtgemeinde Brookmerland. Der geheimnis volle

Störtebekerturm der St. Marienkirche samt kleinem

Kirchenmuseum ist eine besonders nennenswerte

Attraktion. Bei einer geführten Besichtigung des

Störtebekerturms erfahren Sie mehr über die rauen

Zeiten, zu denen sich der berühmte Pirat mit den

Ostfriesenhäuptlingen verbündet haben soll. Auch zur

Geschichte des Turms und der St. Marienkirche weiß

der Turmführer viel zu berichten. Im Anschluss lohnt

sich der Aufstieg hoch auf den Störtebekerturm. Von

dort aus haben Besucher einen weiten Blick über

Ostfriesland. Auch die Warnfriedkirche und das

Fabriciusdenkmal in Osteel sind empfehlenswerte

Sehenswürdigkeiten, die sich wunderbar während

einer Radtour entdecken lassen.

Im Störtebekerland gibt es mehrere wunderschöne

Windmühlen, die mit ihren Teestuben und Müllerhäusern

geradezu zu einer Besichtigung einladen.

Auf dem Gelände der Leezdorfer Mühle gibt es zudem

ein traditionelles Backhaus, eine alt-ostfriesische

Küche, und viele weitere Ausstellungsstücke aus einer

längst vergangenen Zeit, die jeden Besucher in eine

besondere Atmosphäre hüllen. Nutzen Sie die

Gelegenheit und gönnen Sie sich eine Pause in der

gemütlichen Mühlenteestube. Auch die renovierte

Doppelkolben-Wasserpumpmühle in Wirdum aus dem

Jahr 1872 ist eine Besonderheit in Ostfriesland.

Die Sterrenberg Mühle in Upgant-Schott, ein Galerieholländer

aus dem Jahre 1880, hat ebenfalls sehr viel

Sehenswertes zu bieten. Tradition und Historie werden

hier erlebbar, denn noch bis zum Jahr 1990 betrieb

die hiesige Müllerfamilie in achter Generation die

Mühle. Der vom Mühlenverein Upgant-Schott gepflegte

Galerie holländer mit der Teestube im ersten Stock

und das urige Müllerknechthaus aus dem Jahre 1825

stehen in der Saison jeden Samstag für Besucher offen.

Das Arbeiterhaus neben der Sterrenbergschen Mühle

ist eines der ältesten noch erhalten gebliebenen

Wohnhäuser in Upgant-Schott und ein Baudenkmal,

das die bescheidenen Lebensverhältnisse früherer

Zeiten dokumentiert. Ein Tiergarten, eine Kartbahn

und ein Ausflug mit der Kräuterhexe versprechen Spaß

und unvergessliche Momente für die ganze Familie.

Genießen Sie die herrliche Landschaft in und um den

Erholungsort Marienhafe und den schönen Ortskern,

der zum Bummeln einlädt. Die ostfriesische Welt in

vollem Umfang!

„Erholungsort“ – Was sagt das eigentlich aus?

Marienhafe trägt das Prädikat „Staatlich anerkannter

Erholungsort“ und ist somit ein Garant für einen

erholsamen Urlaub in Ostfriesland. Eine landschaft -

lich bevorzugte Lage und einwandfreie Luftqualität

spiegeln sich in diesem schönen Fleckchen Erde wider.

Durch das gesunde Reizklima der Nordsee lässt es sich

hier besonders gut durchatmen. Für Ihre Freizeitgestaltung

finden Sie bei uns Naherholungsziele, wie

den Kiessee Tjücher Moortun mit Wohnmobilstellplatz,

das Schwimmbad, Kulturveranstaltungen, Freizeitangebote

für Familien und vieles mehr.

26


NORDERLAND

13.02., 8.45-19.00 Uhr

Eisstockschießen und Modehaus Bruno Kleine

Busfahrt nach Wiesmoor. Nach einem gemeinsamen

Frühstück geht es dann dort zum Eisstockschießen.

Dieser Sport kann von Alt und Jung gespielt werden.

Anschließend geht es zum Modehaus Bruno Kleine in

Oldenburg, wo wir zu Kaffee und Kuchen eingeladen sind.

Danach kann nach Herzenslust gestöbert und eingekauft

werden. Die Rückfahrt ist um 17.30 Uhr.

Anmeldung erforderlich! Preis: 35,00 e (für Mitglieder

5,00 e Ermäßigung). Landfrauenverein Brookmerland

Anmeldung: Anna Fricken, Tel. (0 49 34) 65 60

03./04.03., 10.00-18.00 Uhr

Saison-Start in Birgits Tiergarten Rechtsupweg

Start in die neue Saison mit verschiedenen Attraktionen,

für das leibliche Wohl wird gesorgt. In Birgits Streichelzoo

erleben Sie Pfaue und viele andere verschiedene

Vogelarten, Esel, Zwergziegen, Stachelschweine,

Meerschweinchen, Eichhörnchen, Affen, Lamas, Kängurus

und vieles mehr aus verschiedenen Teilen der Erde hautnah,

gerahmt von einer gepflegten 28.000 qm großen

Parkanlage mit Teichen und Seen, Blumen und Pflanzen,

Bänken, Spielplatz, Streichelwiese und Terrassencafé.

Eintrittspreis: Erw. 4,00 e, Kinder (2-14 J.) 2,00 e.

Birgits Tiergarten, Birgit Philipps, Tannenstraße 18,

26529 Rechtsupweg, Tel. (0 49 34) 13 45,

info@birgits-tiergarten.de

Theater im Ellernhus

Gespielt wird „Roodlücht für een ollen Schinken“ von

Helmut Schmidt. Kontakt: Heimatverein Schottjer

Dreesche e. V., Ilona Barkhoff, Oberdreescher Weg 2,

26529 Upgant-Schott, Tel. (0 49 34) 52 23,

andrea.harms12@gmail.com, www.ellernhus.de

Termine: 16.03./17.03./18.03./21.03./23.03./24.03. jeweils

um 20.00 Uhr, 25.03. um 15.00 Uhr

18.03. - Plattdeutscher Gottesdienst im Ellernhus

Prädikant Johann Barkhoff lädt herzlich zum

Plattdeutschen Gottesdienst im Ellernhus ein.

Begleitet wird der Gottesdienst vom Posaunenchor.

Kontakt: Heimatverein Schottjer Dreesche e. V.,

Alfred Janssen, Oberdreescher Weg 2,

26529 Upgant-Schott, Tel. (0 49 34) 52 23,

andrea.harms12@gmail.com, www.ellernhus.de

23.03.-26.03., 14.00-21.00 Uhr

Frühlingsmarkt in Marienhafe

Der Jahrmarkt in Marienhafe bietet Groß und Klein ein

abwechslungsreiches Programm und jede Menge

Vergnügen. Wer schon mittags den Genuss an einer

Bratwurst oder an einem leckeren Fischbrötchen verspürt

hat Glück. Diese Buden öffnen ab 11.00 Uhr.

Die Interessengemeinschaft der Gewerbetreibenden lädt

zum verkaufsoffenem Sonntag ein (14.30-18.00 Uhr).

Marktplatz Marienhafe und Rosenstraße

01.04./02.04., 10.00-18.00 Uhr

Ostern im Zoo – Birgits Tiergarten Rechtsupweg

Für die Kinder werden im Zoo Ostereier versteckt.

Zusätzlich gibt es viele Attraktionen und für das leibliche

Wohl wird gesorgt. In Birgits Streichelzoo erleben Sie Pfaue

und viele andere verschiedene Vogelarten, Esel, Zwergziegen,

Stachel schweine, Meerschweinchen, Eichhörnchen,

Affen, Lamas, Kängurus und vieles mehr aus verschiedenen

Teilen der Erde hautnah, gerahmt von einer gepflegten

28.000 qm großen Parkanlage mit Teichen und Seen,

Blumen und Pflanzen, Bänken, Spielplatz, Streichelwiese

und Terrassencafé. Eintrittspreis: Erw. 4,00 e, Kinder

(2-14 J.) 2,00 e. Birgits Tiergarten, Birgit Philipps,

Tannenstraße 18, 26529 Rechtsupweg, Tel. (0 49 34) 13 45,

info@birgits-tiergarten.de

Schnuppern

Sie doch

einfach

mal rein -

in unser

neues

Gastgeberverzeichnis!

Tourist Information

Erholungsort Marienhafe

Am Markt 10 · 26529 Marienhafe

Tel. (0 49 34) 81-224 · Fax (0 49 34) 81-259

touristinfo@marienhafe.de

www.stoertebekerland.de

06.04./20.04., 15.30-17.30 Uhr

Kräuterwanderung mit der Kräuterhexe

Unkraut ade! Heimische Wildkräuter wieder entdecken, mit

all ihren Möglichkeiten im kulinarischen und

heil kundlichen Gebrauch. Anmeldung erforderlich!

Erw. 11,90 e, Kinder (5-11 J.) 5,50 e.

Kräuterhexe Dagmar Michel, Kolkweg/Drostenpfad 10,

26529 Osteel, Tel. (0 49 34) 80 57 51, 0 17 55 50 95 29

30.04., 18.30 Uhr - Maifeier im Ellernhus

Im Ellernhus wird wieder mit DJ Elmar in den Mai getanzt.

Die Organisatoren der Feier laden herzlich ein. Es findet ein

Treckerumzug für die Kinder statt. Kontakt: Heimatverein

Schottjer Dreesche e.V., Alfred Janssen, Oberdreescher Weg

2, 26529 Upgant-Schott, Tel. (0 49 34) 52 23, andrea.

harms12@gmail.com, www.ellernhus.de

Regelmäßige Veranstaltungen

Wochenmarkt Marienhafe, Marktplatz

jeden Donnerstag von 8.00-12.00 Uhr

URLAUBSREGION IN OSTFRIESLAND

UNSERE GASTGEBER 2018

Besondere Freizeittipps im Störtebekerland:

n Besuch der Leezdorfer Mühle und

der Mühle Sterrenberg Upgant-Schott

n Besichtigung der Doppelkolben-Wasserpumpen Mühle

in Wirdum

n Störtebeker-Sportbad Marienhafe, Speckweg 19,

26529 Marienhafe, Tel. (0 49 34) 49 83 50

n Kartbahn Brookmerland, Hansestraße 23,

26529 Upgant-Schott, Tel. (0 49 34) 49 87 00

n Störtebekers Teestube Marienhafe, Am Markt 27,

26529 Marienhafe, Tel. (0 49 34) 49 66 50

n Birgits Tiergarten, Tannenstraße 18,

26529 Rechtsupweg, Tel. (0 49 34) 13 45

27


NORDERLAND

HERZLICH WILLKOMMEN

IM LUFTKURORT HAGE

So, wie es klingt, ist es auch –

ruhig, aber nicht langweilig

Ihr Kontakt:

Samtgemeinde Hage

Eigenbetrieb

Kurverwaltung

Hauptstraße 81

26524 Hage

Tel. (0 49 31) 18 99-0

Fax (0 49 31) 18 99-13

rathaus@sg-hage.de

www.sg-hage.de

Erholung und „Entschleunigung“ sind

hier nicht nur Worte, sondern gelebte und

erlebbare Wirklichkeit.

Natur genießen

Die vielfältige Landschaft macht unsere

Region zu etwas ganz Besonderem. Sie reicht

vom Moor über Geest und Wald bis zum

Meer und noch weiter! Entdecken Sie die

natürliche Schönheit unserer Landschaft und

werden Sie eins mit der Natur.

Die vielen Waldgebiete, Wiesen und Seen

bieten zu jeder Jahreszeit Gelegenheit für

schöne Spaziergänge. Ob das Wäldchen in

Hage nahe der Burg Berum, das Gehölz in

Lütetsburg oder der Kurpark am See in

Hage – überall lässt sich die Natur genießen.

Und in einer abwechslungsreichen Landschaft

gibt es auch eine artenreiche Tierwelt.

Außer Möwen, die man überall rundherum

sieht, kann man im Luftkurort Hage Rehe,

Damwild, Hasen, Pfauen, Graureiher, Wildgänse,

und wenn man ganz viel Glück hat,

sogar Seeadler entdecken. Im Schlosspark

Lütetsburg lebt der Waldkauz - er ist 2017

zum Vogel des Jahres gekürt worden.

Zum Luftkurort Hage gehört ein ganz

besonderes Stückchen Meer: Hilgenriedersiel,

die einzige Naturbadestelle an der ostfriesischen

Nordseeküste. Ohne Menschenmassen,

umgeben von Salzwiesen, ist dieser Ort ein

echter Geheimtipp für Naturliebhaber!

Aber auch der wunderschöne Schlosspark

Lütetsburg mit Blick auf das imposante

Schloss des Grafen zu Inn- und Knyphausen

lädt zum genussvollen Spaziergang ein.

28


NORDERLAND

Mit seinen über 150 Baum- und Straucharten, verteilt auf

etwa 30 Hektar, ist dieser Schlosspark der größte private

englische Landschaftsgarten Norddeutschlands. Besonders

im Mai/Juni zeigt der Park seine Pracht. Dann blühen die

ver schiedenen Azaleen und Rhododendren in leucht e nden

Farben. Lassen auch Sie sich von diesem Anblick verzaubern

und genießen Sie die erholsame Ruhe und die romantische

Atmosphäre des Parks. Im Anschluss an Ihren ausgiebigen

Spaziergang empfiehlt es sich, eine Pause bei hausgemachten

Spezialitäten im Schlossparkcafé einzulegen.

Für ambitionierte Golfspieler bietet die Golfanlage Schloss

Lütetsburg die richtige Kulisse. Umgeben vom Schlosspark

und dem Lütetsburger Wald wird der Golfsport auf den

zwei Plätzen auch zu einem besonderen Naturerlebnis.

Kurzentrum Hage

Badstraße 1 · 26524 Hage · tel. (0 49 36) 91 84 40 · email: kurzentrum@sg-hage.de

Kurzentrum

Physiotherapie

massagen, Sauna

Hallenbad

beheiztes Freibad

Angebote für Körper,

Geist & Seele

im Kurzentrum:

Wellness-Tipp I € 15,-

1 x Schwimmen o. Heißluft

1 x med. Massage

Wellness-Tipp II € 63,-

5 x Heißluft

5 x med. Massage

Wellness-Tipp III € 85,-

5 x Fangopackung

5 x med. Massage

Wellness-Tipp IV

Harmoniemassage mit € 39, 50

Biomaris-Produkten (ca.45Min.)

+ Gesichtslymphdrainage € 49, 50

(ca. 60 Min.)

Wellness-Tipp V € 75,-

5 x Physiotherapie/

Krankengymnastik

Offene Badekuren

- alle Krankenkassen -

Das Kurzentrum Hage

Hier im Kurzentrum, in unmittelbarer Nähe zum Kurpark

am See, kann man viel für seine Gesundheit tun.

Ob mit medizinischen Massagen, Atemtherapie, Physiooder

Manueller Therapie, die Behandlungs möglichkeiten

zur Erhaltung oder Wiedererlangung der Gesundheit

sind vielfältig. Entspannung kann hier auch jeder bei

dem vielfältigen Angebot an Thalasso-Behandlungen

und Harmoniemasagen finden. Das Schwimmbad

mit 30°C Wasserteperatur und die Saunaanlage mit Innenund

Außenbereich tragen ebenfalls zum Wohlbefinden

und zur Erholung bei.

04.03, 11.00 Uhr – Struukbessen-Smieten

mit dem Heimat- und Kulturverein Hage, Anmeldung

unter Tel. (0 49 36) 91 49 83 oder (01 51) 43 12 48 48 oder

per E-Mail: helga.chistians@ewetel.net

22.03. und 29.03., jeweils 10.00 bis 12.00 Uhr – Badeparty

mit Musik und Wasserspielzeug im Kurzentrum Hage

25.03., 10.00 bis 18.00 Uhr – Wildlife-Flohmarkt

in Vorburg und Kulturscheune des Schlosses Lütetsburg

27.03. und 03.04., jeweils 11.00 Uhr – Kirchenführung

durch die St.-Ansgari-Kirche Hage mit Frau Agnes Janssen,

Treffpunkt: Haupteingang der Kirche

29


NORDERLAND

Hotel - Restaurant

• Witthus •

2 Häuser mit langer Tradition

Das Witthus ist ein Haus besonderer Prägung:

Es ist Hotel, Restaurant, Teestube, Kunstgalerie

und Gartencafé in einem. Es liegt mitten im

alten Ortskern von Greetsiel, ca. 200 Meter

vom Hafen entfernt, im malerischen Katrepel.

Erleben Sie von der ersten Stunde an die

gemütliche Atmosphäre unseres Hauses und

genießen Sie unsere saisonalen Spezialitäten:

„Grünkohl oder krosse Ente im Winter“ und

unsere „Lammwochen ab Ostern“.

HOTEL – RESTAURANT

Greetsiel • Katrepel 7-9

Telefon (0 49 26) 92000 • Telefax (0 49 26) 92 00 92

www.witthus.de • E-Mail: info@witthus.de

Hotel-Restaurant Hohes Haus: „Das gewisse

Extra“ in unmittelbarer Nähe des Hafens, mitten

im malerischen historischen Ortskern, empfängt

das Hotel und Restaurant „Hohes Haus“ seit über

300 Jahren anspruchsvolle Gäste mit dem Gespür

für „Das gewisse Extra“. Unser gemütlich eingerichtetes

Restaurant „Upkammer“, mit einer Vielfalt

an typisch norddeutschen und saisonalen

Spezialitäten sowie unsere Besucherterrasse laden

zum Verweilen und Genießen ein. Lassen Sie sich

von uns verwöhnen!

HOTEL – RESTAURANT • Schenke • Terrasse

Hohe Straße 1 • 26736 Greetsiel

Telefon (0 49 26) 181-0 • Telefax (0 49 26) 181-99

www.hoheshaus.de • E-Mail: info@hoheshaus.de

DAS KUNST- UND KULTUR-

HISTORISCHE MUSEUM

OSTFRIESLANDS

Im Zentrum Emdens, im Rathaus am Delft, präsentiert das Ostfriesische

Landesmuseum Emden eine im Nordwesten Deutschlands

einzigartige kunst- und kulturhistorische Sammlung. Herzstück

ist die Emder Rüstkammer, die mit ihrem Bestand an Bidenhändern,

Luntenschlossmusketen und Harnischen die Bewaffnung

einer Handelsstadt vor 400 Jahren eindrucksvoll widerspiegelt.

Im Zentrum bedeutender archäologischer Funde steht der „Mann

von Bernuthsfeld“ aus dem Frühmittelalter. Es handelt sich dabei

um die einzige erhaltene Moorleiche Ostfrieslands und um eine

der am besten erforschten weltweit.

ECHT SCHARF!

DI-SO: 10-17 UHR

OSTFRIESISCHES LANDESMUSEUM EMDEN

Rathaus am Delft I Brückstr. 1 I 26725 Emden

Tel.: +49 (0)4921 - 87 20 58

www.landesmuseum-emden.de

Weitere Attraktionen sind die Gemäldegalerie mit Werken der

niederländischen Schule aus dem 17. und 18. Jahrhundert sowie

das Emder Ratssilber. Wer mag besteigt die Aussichtsplattform

des Rathausturmes und genießt den weiten Blick über die

heutige Stadt. Der KUNST-Laden und das Café Karree laden zum

Stöbern und Verweilen ein.

30


NORDERLAND

KRUMMHÖRN-GREETSIEL

Watt´n Kultur

Urlaub in der Ferienregion

Krummhörn-Greetsiel heißt Urlaub am

UNESCO-Weltnatur erbe Wattenmeer!

Hier finden Sie Erholung in herrlicher

Natur, umgeben von urtypischen

Warfen dörfern (Warf = künstlich

erstellter Hügel).

Viele einzigartige und originelle

Veranstaltungen in Krummhörn-

Greetsiel laden zum Kennenlernen unserer Ferienregion ein.

Hundestrand24.de

Ferienhäuser mit Hund

Ihr Kontakt: Touristik-GmbH Krummhörn-Greetsiel

Zur Hauener Hooge 11 · 26736 Greetsiel

Tel. (0 49 26) 9 18 80 · Fax (0 49 26) 20 29

info@greetsiel.de · www.greetsiel.de

9, 95 €

REDUZIERT

19,80

BERND FLESSNER | FOTOGRAFIE: MARTIN STROMANN

OSTFRIESLANDS LIEBLING

DER LEUCHTTURM VON PILSUM

Format 24 x 28,4 cm

112 Seiten, Hardcover

ISBN 978-3-928327-96-1

Ostfriesland Verlag – SKN

Portofrei bestellen im Internet

www.skn-verlag.de

Erhältlich in Ihrer Buchhandlung

oder in den SKN Kundenzentren

Norden, Neuer Weg 33 und

Norderney, Wilhelmstraße 2

Telefon: 0 49 31/ 925 - 227

E-Mail: buchshop@skn.info

FRÜHJAHRSPUTZ

Wir brauchen Platz für neue Ideen!

Deshalb gibt es einen Frühjahrsputz mit vielen interessanten

Angeboten. Besuchen Sie uns und stöbern Sie, bis

Sie Ihr ganz besonderes Schnäppchen gefunden haben.

LanaCult entwirft und fertigt Mode und Accessoires

in eigener Werkstatt. Hier gibt es Modelle aus

verschiedensten Naturmaterialien wie Wolle,

Baumwolle oder Leinen. Individuelle Beratung und

Zeit für die Kundin stehen an erster Stelle.

Sie finden den netten und farbenfrohen Laden

im Kalvarienweg 11 in Greetsiel.

Die Öffnungszeiten gibt es unter: www.LanaCult.com

31


ENERGIE ERLEBEN

DAS FREIZEIT-ERLEBNIS

IN OSTFRIESLAND

Erleben Sie spielerisch an

vielen spannenden Stationen

DIE KRAFT DER ENERGIE.

ÖFFNUNGSZEITEN Mo-Fr 9 – 17 Uhr · Sa-So 10 - 18 Uhr

Osterbusch 2, 26607 Aurich,Tel. 0 49 41 - 69 84 60

WWW.EEZ.AURICH.DE

Folgen

Sie uns auf

Facebook.

AURICH

Ostfrieslands goldene Mitte

Aurich – Ostfrieslands Mitte

Geografisch betrachtet liegt Aurich in der Mitte Ostfrieslands.

Mehr noch: Unweit der Stadt führt die „ostfriesische

Äquator linie“ entlang. Der Breitengrad 53°30‘00“ halbiert

Ostfriesland auf der Landkarte.

Aurich – Stadt der regenerativen Energie

Neu und eindrucksvoll ist das Energie- und Erlebnis-

Zentrum Aurich (EEZ). Hier begibt man sich in einer

3.000 m 2 großen Ausstellung auf das Abenteuer, Energie

mit allen Sinnen zu begreifen. Spektakuläre Experimente

und Originalteile riesiger Windkraftanlagen lassen die

Besucher staunen.

Aurich erleben

Aurichs Fußgängerzone: Ein Ort zum Flanieren und ein Ort

zum Verweilen. Dienstags, freitags und samstags ist in

Aurich Markttag. Die Markthalle ist täglich geöffnet.

Ringsum gibt es viele kleine Geschäfte und Straßencafés.

Das moderne Aurich

Der Sous-Turm, der bei seiner Errichtung deutschlandweit

Aufsehen erregte. Eine Konstruktion aus Plexiglas und

Stahlrohr aus dem Atomforschungszentrum Jülich. Die

Ostfriesen sind respektlos und nennen ihn Tauchsieder oder

Weltraum-Quirl!

www.skatehalle-aurich.de

Das sportliche Aurich

Ideale Bedingungen für Skatebord- und BMX-Fahrer gibt es in

Deutschlands größter Skatehalle. Für „Wasserhungrige“ steht

am Badesee Tannenhausen eine moderne Wakeboard- und

Wasserskianlage zur Verfügung. Ein schöner Kletterwald und

eine neue Boulderhalle ergänzen das Auricher Aktivangebot.

Auch das Erlebnisbad „De Baalje“ bietet Sport und Spaß sowie

eine große Saunalandschaft zum Entspannen.

Das historische Aurich

Das Auricher Schloss mit Marstall – heute Behördensitz – ließ

der hannoversche König Georg V. um die Mitte des 19. Jahrhunderts

erbauen.

Aurich maritim

Auf zum Hafen! Dort starten romantische Tretboot- und Kanufahrten.

Zusätzlich lässt sich die ostfriesische Fehnlandschaft

mit ihren so typischen Schleusen und Klappbrücken mit dem

Ausflugsschiff MS Stadt Aurich erkunden.

32


AURICH

Ostfrieslands lebendiges Zentrum

SHOPPING & FREIZEIT

SCHIFFSAUSFLÜGE

Tour 1: Aurich - Emden - Aurich Tour 2:

Juni Juni Abfahrt Juni 09:30 Uhr, Dauer Juli Hin- Juli und Juli Aurich - August Ihlow August - Aurich August

Mo Mo 4 11 4 Rückfahrt: Mo 181125184 25 811 Std. 18(inkl. 25 Mo 2 Mo Std. 2 Aufenthalt) 9 2 Mo 169 231630 223 Abfahrt 93016 23 14:00 Mo 30 Mo Uhr, 6 Dauer 136 Mo 201327206 2713 20 27

Di Di 5 125 Erw. Di 191218,00 2619526 € 12/ Kinder* 19 26 Di 9,00 Di €. 3 103 Di 1710241731 24 Hin- 10317 und 24 Di Rückfahrt: 31 Di 7 142 7 ½ Di 2114 Std. 28217 2814 21 28

Mi Mi 6 136 Teilstück Mi 201327206 (Aurich 2713 20 27 Mi Emden Mi 4 / 11 4 Mi 181125184 25 Erw. 11 18 10,00 25 Mi € 1 / Mi Kinder* 8 11585,00 Mi 221529

1 € 228 2915 22 29

Abfahrt ab Auricher Hafen Do Do 7 147 Emden Do 211428217 28 Aurich): 14 21 28 Do Do 5 125 Do 1912261952612 19 26 Do 2 Do 9 2169 Do 231630

2239 3016 23 30

Hasseburgerstraße/Tannenbergstraße Fr 1 Fr 81 158 Erw.

Fr 22151 14,00

29228 29


15

/ Kinder*

22 29 Fr

7,00

Fr


6 136 Fr 201327206 2713 20 27 Fr 3 Fr 1031710 Fr 241731

3241031

17 24 31

* bis einschließlich 11 Jahren

(Beschilderung Wohnmobilhafen) Sa 2 Sa 92 169 mit

Sa 2316 Bus-/Schiff-Kombi-Ticket:

230239 3016 23 30 Sa Sa 7

17,00

147 Sa 2114 €

28217 2814 21 28 Sa 4 Sa 11 41811 Sa 25184 2511 18 25

Er

So 3 So 1031710 So 24173 2410 17 24 So 1 So 8 1158 So 221529 1228 2915 22 29 So 5 So 1251912So 261952612 19 26

Te

Eine kleine Auswahl

DAS NEUE FAMILIEN- UND

WOHLFÜHLBAD IN AURICH

BAD

ÖFFNUNGSZEITEN

MO - FR:

SA/SO/FEIERTAG:

06.30 - 20.00 Uhr

08.00 - 20.00 Uhr

Am Ellernfeld 2, 26603 Aurich • Tel: 0 49 41 - 12 40 00 • info@debaalje.de • www.debaalje.de

SAUNA

Fahrzeiten Fahrzeiten - Kalender - - Kalender 2018 2018 2018

MO- SO:

MONTAGS DAMENSAUNA

Biergarten Hoher Wall

10.00 - 22.00 Uhr

Innenstadt

März März März April April April Mai Mai Mai

Mo Mo 5 125 Mo 1912261952612 19 26 Mo Mo 2 9 2 Mo 169 231630 2239 3016 23 Mo 30 Mo 7 147 Mo 211428217 2814 21 28

auf dem Ems-Jade-Kanal ab Auricher Di Di 6 136 Di 201327206 2713 20 27 Di Di 3 103 Di 171024173 2410 17 24 Di 1 Di 8 1158 Di 221529

1228 2915 22 29

Hafen mit der MS Stadt Aurich Mi Mi 7 147 Mi 211428217 2814 21 28 Mi Mi 4 11 4 Mi 181125184 2511 18 25 Mi 2 Mi 9 2169 Mi 231630

2239 3016 23 30

Do 1 Do 81 158 Do 22151 29228 2915 22 29 Do Do 5 125 Do 1912261952612 19 26 Do 3 Do 1031710 Do 241731

3241031

17 24 31

Fr 2 Fr 92 169 Fr 23162 30239 3016 23 30 Fr Fr 6 136 Fr 201327206 2713 20 27 Fr 4 Fr 11 41811 Fr 25184 2511 18 25

Sa 3 Sa 1031710 Sa 2417313 2410317 24 31 Sa Sa 7 147 Sa 211428217 2814 21 28 Sa 5 Sa 1251912Sa 261952612 19 26 A

-

So 4 So 11 41811 So 25184 2511 18 25 So 1 So 8 1158 So 221529 1228 2915 22 29 So 6 So 136 2013So 27206 2713 20 27

VERANSTALTUNGEN Oktober

2018

September September September Oktober Oktober

Mo Mo 3 103 Mo 171024173 2410 17 24 Mo 1 Mo 8 1158 Mo 221529

1228 2915 22 29

Di Di 4 11 4 Di 181125184 2511 18 25 Di 2 Di 9 2169 Di 231630 2239 3016 23 30 Route Route 1: Emden 1: Emden Route 1: Emden

07.04.- Ostermarkt

Mi Mi 5 125 Mi 1912261952612 19 26 Mi 3 Mi 1031710 Mi 241731

3241031

17 24 31

Do Do 6 136 Do 201327206 2713 20 27 Do 4 Do 11 41811 10.04.

Do 25184 2511 Parkplatz

18 25 Route

der Sparkassen-Arena

Route 2: Ihlow 2: Ihlow Route 2: Ihlow

Fr Fr 7 147 Fr 211428217 2814 21 28 Fr 5 Fr 1251912Fr 261952612 19 26

Sa 1 Sa 81 158 Sa 22151 29228 2915 22 29 Sa 6 Sa 136 201305.05.-

Sa 27206 2713Streetfood 20 Musikfahrt Musikfahrt Festival Musikfahrt

So 2 So 92 169 So 23162 30239 3016 23 30 So 7 So 147 211406.05.

So 28217 2814 auf 21 dem 28 Georgswall

06.05. Geranienmarkt mit verkaufsoffenem

Sie telefoniert. hat Sie es hat aufgenommen. es Sie Sonntag hat es aufgenommen.

Anruf Anruf am 19.10. am Anruf 19.10. 14:50 am 14:50 Uhr 19.10. mit Uhr Frau 14:50 mit Stein Frau Uhr Stein mit telefoniert. Frau telefoniert. Stein

Innenstadt

19.05.

Spargelfest

am Lambertshof

Au

- A

Er

m

Er

* b

G

la


ke

Buchungs-Hotline:

04941 - 4464

Verkehrsverein Aurich/Ostfriesland e.V.

Norderstr. 32 · 26603 Aurich

www.aurich-tourismus.de

Weitere Veranstaltungen unter

www.aurich-tourismus.de

33


NORDERLAND

einfach besser

angezogen

Neue Trends für

Frauen & Männer

findet man zuerst

in

Victorbur

Cecil * Opus * Marc Aurel * Blue Fire * Buenavista * PME * Venti * März *

Oui * Lecomte * Dstressed * Olymp * Petrol * Alberto * Paddocks

Alter Postweg 6 | Victorbur |Südbrookmerland

Gerbers

Auricher Str. 120

26624 Südbrookmerland

Tel.: 04941 8301

MO-SA 07:00 bis 21:00 Uhr

34


OSTFRIESLAND VERLAG – SKN

Holger Bloem | Wilke Specht | Martin Stromann

BORKUM

208 Seiten | Hardcover |

ISBN 978-3-944841-26-7 € 24,90

Manfred Reuter | Martin Stromann

NORDERNEY

124 Seiten | Hardcover | mit Hörbuch-Krimi

ISBN 978-3-939870-67-8 € 29,80

Norderney

Baltrum

Langeoog

Hildegard Schepker | Martin Stromann

LANGEOOG

152 Seiten | Hardcover |

ISBN 978-3-944841-12-0 € 24,90

Spiekeroog

Wangerooge

Juist

Borkum

Holger Bloem | Martin Stromann

WANGEROOGE

128 Seiten | Hardcover |

ISBN 978-3-944841-06-9 € 24,90

Hildegard Schepker | Martin Stromann

BALTRUM

176 Seiten | Hardcover |

ISBN 978-3-944841-38-0 € 24,90

Silke Arends | Martin Stromann

JUIST

128 Seiten | Hardcover |

ISBN 978-3-944841-03-8 € 24,90

Holger Bloem | Martin Stromann

SPIEKEROOG

192 Seiten | Hardcover |

ISBN 978-3-944841-37-3 € 24,90

ERHÄLTLICH IN IHRER BUCHHANDLUNG ODER DIREKT BEI

• SKN Druck und Verlag GmbH & Co. KG Stellmacherstr. 14 | 26506 Norden • SKN Kundenzentrum Norden | Neuer Weg 33 | 26506 Norden

• Verlagsgeschäftsstelle Norderney | Wilhelmstraße 2 | 26548 Norderney

E-Mail: buchshop@skn.info | Telefon: (0 49 31) 9 25 - 2 27 | Fax: (0 49 31) 9 25 - 3 60

PORTOFREI BESTELLEN IM INTERNET* www.skn-verlag.de

(* nur für Privat-Kunden)

35


HÖHEPUNKTE

DABEI SEIN

Veranstaltungen im Norderland

09.02.-12.02. – Das Programm für Karnevalsmuffel

Das Karnevalswochenende kann man ja bekanntlich so

oder auch so gestalten. In den letzten Jahren lockte das

attraktive Angebot in Norden und Norddeich hunderte

Gäste und Einheimische in die extra aufgelegten

Veranstaltungen. Auch in diesem Jahr hat der Tourismus

Service Norden-Norddeich ein tolles Programm aus Kunst,

Kultur und Natur der Region für die Karnevalsmuffel

zusammengestellt. Unter dem Motto: „Leben hinter dem

Deich“ haben Karnevalsmuffel wieder Gelegenheit Land

und Leute hinterm Deich kennenzulernen.

*Veranstaltungen mit Sternchen sind kostenpflichtig

oder es wird eine Spende erbeten. Der Reinerlös der

Einnahmen geht an die Seenotretter DGzRS.

Nähere Informationen unter www.norddeich.de/karneval

(verschiedene Veranstaltungsorte).

Nachfolgend ein Auszug aus dem aktuellen

Veranstaltungsprogramm

09.02., 15.00 Uhr – „Moin“ statt Helau!

Gästebegrüßung mit den Norder Stadtführern im Lesesaal:

Interessantes und Wissenswertes rund um Norddeich,

Norden und seine Bewohner vermitteln die Norder

Stadtführer zu Beginn des Karnevalswochenendes im

Rahmen dieser besonderen Gästebegrüßung.

Der ideale Start in eine Pappnasen freie Zeit bei uns

in Norden-Norddeich.

09.02., ab 16.30 Uhr – Einführung in das

alte Handwerk Krabbenpulen

und Wissenswertes rund um das „alte Norddeich“ mit

„Norddeichforscherin“ Sigrun Müller – Lesesaal Norddeich*

09.02., 19.30 Uhr – „Auf den Spuren der Deicher“

Heimatforscher Helmut Fischer erzählt Spannendes über

den Deichbau und die Menschen, die damit leben und

lebten. Fotografische Zeitdokumente entführen in die

manchmal gute, alte Zeit. Veranstaltungsort Norddeich –

Genaueres wird noch bekannt gegeben unter

www.norddeich.de, Stichwort: Karnevalsmuffel*. 2 e

09.02., 19.30 Uhr – Vortrag

mit dem Crewmitglied von Sea-Eye

Mennonitisches Gemeindehaus Am Markt 17 – „Sea Eye“

Crewmitglied (www.sea-eye.org) Dr. Victor Mendes

berichtet über die Seenotrettung von Flüchtlingen im

Mittelmeer. Im Anschluss an den Vortrag besteht die

Möglichkeit zu einer Diskussionsrunde.

10.02. und 12.02. – Mennonitenkirche am Markt

Die wunderschöne Mennonitenkirche am Norder

Marktplatz mit Ausstellung zur Geschichte der Mennoniten

in Norden öffnet jeweils von 11.00 bis 12.00 Uhr.

36


HÖHEPUNKTE

10.02., 11.00 Uhr – „Norderinnen,

deren Schicksal es zu erzählen lohnt“

Ein Stadt-Rundgang der ganz besonderen Art.

Stadtführerin Frau Tilde Leutze erzählt von einigen

Norder Frauen wie z.B. der schwedischen Königstochter

Katharina von Wasa und Stockholms Beziehungen zu

Norden bis zur bedauernswerten Norder Giftmischerin

„Ecke Ocken“, die das letzte Hinrichtungsopfer in

Norden war. Treffpunkt Rathaus Norden. Anmeldung

erforderlich*. 5 e. (marketing@norddeich.de )

10.02., 15.00 Uhr – Dachstuhlführung

Ludgeri Kirche Norden

Das, was sonst nur wenigen Gruppen ermöglicht wird,

„passiert“ heute zum zweiten Mal für die Öffentlichkeit:

der Norder Dachstuhl der wunderschönen

Ludgerikirche darf betreten werden. Der Förderverein

Schätze der Ludgerikirche „entführt“ Sie in eine sonst

verborgene Welt. Anmeldung erforderlich*.

10 e. (marketing@norddeich.de).

10.02., 18.00 Uhr – Deichrendant Johann Oldewurtel

beantwortet Ihre Fragen zum Thema „Küstenschutz“

Warum darf mein Hund am Deich keine Löcher

buddeln? Warum stehen im Winter keine Strandkörbe

am Strand? Nach dieser gemütlichen Gesprächsrunde

bei Tee und Krintstut mit Deichrendent Johann

Oldewurtel werden Sie den Deich mit anderen Augen

sehen. Wissenswertes für Gäste und Einheimische.

Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben unter

www.norddeich.de, Stichwort: Karnevalsmuffel.

Anmeldung erforderlich*.

5 e. (marketing@norddeich.de)

10.02., 10.00 bis 13.00 Uhr – Fotokurs für Einsteiger

In diesem Fotokurs zeigt Klaus Reinders wie man

bessere Fotos machen kann. Ganz einfach erklärt,

zeigt er wofür die ganzen Knöpfe an der Kamera sind

und was sich hinter den Begriffen, Blende, ISO, Zeit

und goldener Schnitt verbirgt. In einer kleinen Gruppe

von max. 10 Teilnehmern lernen Sie gemeinsam an

diesem Vormittag das kleine 1×1 der Fotografie.

Ein bisschen Theorie und dann ganz viel Fotografieren

in der Gruppe, draußen am Deich und im Wellen-/

Kurpark. Bitte zum Fotokurs mitbringen: Warme,

wetterfeste Kleidung, Digitale Kamera mit manuellen

Einstell möglichkeiten (z.B. Systemkamera, Spiegelreflex-

oder Bridgekamera) inkl. Objektiv, einen vollen

Akku, leere Speicherkarte, Bedienungsanleitung

der Kamera. Veranstaltungsort: Tourist-Information

Norddeich. Anmeldung erforderlich.

39 e (marketing@norddeich.de).

FRISCH GERÖSTET FÜR GENIESSER

Mitten im Herzen von Norden liegt unsere Privatrösterei.

Hier veredeln wir unseren Rohkaffee im schonenden, traditionellen

Trommelröstverfahren. Dadurch wird unser Kaffee zu

einem Genussmittel voller Aroma, Frische und Bekömmlichkeit.

Besuchen Sie uns und genießen Sie bei Espresso,

Cappuccino oder handgefiltertem Kaffee die besondere

Atmosphäre in unserem Café. Für die Bohne und Zubereitung

zuhause beraten wir Sie gern.

Mo / Di / Do / Fr von 9:30 – 18:00 Uhr,

Mi von 13:00 – 18:00 und Sa von 9:30 – 14:00 Uhr

Geänderte Öffnungszeiten Januar bis März

Mo / Di / Do / Fr von 10:00 – 17:30 Uhr,

Mi geschlossen und Sa von 10:00 – 14:00 Uhr

Michael und Petra Oster GbR

Doornkaatstraße 13 + 15

26506 Norden

Telefon 04931 / 9 55 16 45

www.norder-kaffee.de

#Norder.Kaffeemanufaktur

Frische Brise ?

Passende Bekleidung !

Fotowettbewerb zum Karnevalsmuffel-Wochenende:

Schicken Sie uns Ihr Lieblingsfoto einer Veranstaltung

aus dem Karnevalsmuffelwochenende 2018 in Norden-

Norddeich. Eine Jury wählt die Gewinner der 5 besten

Einsendungen. Gewinnen Sie 5 Zwei-Tagestickets

für das Erlebnisbad Ocean Wave Norddeich.

Einsendungen unter marketing@norddeich.de

11.02., 11.30 Uhr – Ranger-Alltag in Ostfriesland

Wissenwertes aus dem Arbeitsleben eines Nationalpark

rangers. Onno K. Gent berichtet über seine

interessanten Aufgaben im Nationalpark Wattenmeer.

Anhand eines mit sehenswerten Bildern unterlegten

Vortrages gibt er Einblick in die einzigartige Welt und

seine Arbeit im und um den Nationalpark

Niedersächsisches Wattenmeer. Veranstaltungsort:

Seehundstation Nationalpark-Haus, Wellenpark

Norddeich. 6 e inkl. Stationsbesichtigung.

Ihr kompetenter Partner in Sachen Sport

37


HÖHEPUNKTE

11.02., 14.00 bis 16.00 Uhr – Alter DGzRS

Rettungsschuppen, Tunnelstraße

Der Alte DGzRS Rettungsschuppen öffnet am Nachmittag

seine Türen. Informieren Sie sich über die Arbeit der

Seenotretter in früheren Zeiten, Es gibt eine kleine

Filmvorführung über die Seenotretter und ihr wichtiges

Ehrenamt*.

11.02., 11.00 Uhr – Seemannsgarn und Seemannslieder

von 11.00 bis 12.30 Uhr mit dem Norddeicher Shanty chor

im „Havanna“ im Ocean Wave. Zwischen „La Paloma“

und „Windstärke Vier“ sind sie zuhause. Der Norddeicher

Shantychor erzählt am Karnevals sonntag in zahlreichen

Klassikern von der Küste, der See, der Liebe der Matrosen

und den Gefahren und Vorzügen der Segelschifffahrt.

Von 12.30 Uhr bis 14.00 Uhr entern Sie anschließend das

deftige Grünkohlbuffet (fürs Buffet - Buchung und

Anmeldung über das Restaurant Havanna erforderlich).

11.02., 11.00 bis 15.00 Uhr – Demonstration

des alten Handwerks „Fischernetze stricken“

Früher saßen die Fischer im Winter in der Küche im

„Hörnstuhl“ am Fenster (denn dort war es am hellsten) und

flickten ihre Fischernetze. Denn das notwendige Material

war teuer und die aufwendige Handarbeit günstig. Zeit

genug hatten Sie außerdem, denn die Kutter konnten in

den eisigen Monaten den Hafen nicht verlassen. Heute

gibt es nur noch wenige Menschen an der Küste, die dieses

fast vergessene Handwerk beherrschen. Dieter Baar, der

Vater des Norddeicher Seenotrettungsbootvormanns, ist

„so Einer“! Wie im letzten Jahr haben Sie mit ihm

Gelegenheit dieses alte Handwerk zu erleben und vielleicht

zu erlernen. Im Rettungsschuppen Westhafen Norddeich.

11.02., 19.30 Uhr – „Dit un Dat up Diekster Watt“

Ein Abend mit dem Heimatforscher Helmut Fischer – Sie

erleben den Ihnen vertrauten Ort Norddeich anhand

eines Filmvortrages aus Sicht der „guten alten Zeit“.

Helmut Fischer zeigt Ihnen Norddeich im Rahmen einer

„Historischen Zeitreise“ mit bislang unveröffentlichtem

Filmmaterial. Eintritt 2 e. Der Veranstaltungsort

wird noch bekannt gegeben unter www.norddeich.de.

Stichwort: Karnevalsmuffel*.

11.02., 11.00 bis 15.00 Uhr –

Karnevalsmuffelprogramm-Tipp!

Heute haben Sie die seltene Gelegenheit ein Seenotrettungsboot

zu besichtigen. Die Seenotrettungs-Crew-

Norddeich des DGzRS öffnet heute die „Kajütentüren“

des neuen Norddeicher Rettungsbootes „Wilma Sikorski“*.

Treffpunkt: Westhafen Norddeich gegenüber Rettungsschuppen.

TIPP des Tages: 13.30 Uhr „Kleine Rettungsübung“

– im Westhafen (Wind und Wetter vorbehalten).

11.02., 17.00 Uhr – Im Winter wird es abends

an der Küste so richtig gemütlich

Dazu passt die „Musik bei Kerzenschein“, der sie ab

17.00 Uhr in der wunderschönen Mennonitenkirche am

Norder Marktplatz lauschen können. Gitarrist Paolo Patane

spielt eigene Kompositionen – Der Eintritt ist frei*.

12.02., 11.00 bis 13.00 Uhr –

Boßeln – den Ostfriesensport einmal live erleben:

Was machen die da eigentlich mitten auf der Straße?

Ostfriesen haben im Herbst und Winter auf den Nebenstraßen

meistens Vorfahrt – „dat löppt,löppt,löppt!“

Raus ins Freie und mit der Holzkugel soweit werfen wie

es die Wege möglich machen. Ein Traditionssport, der nur

noch in Holland, Norddeutschland und Irland praktiziert

wird aber hier nach wie vor äußerst lebendig ist.

Heute haben Sie die Möglichkeit diesen von Ritualen

begleiteten Nationalsport kennenzulernen.

Gäste-Boßeln „Klootschießen wahlweise Struukbessenschmieten“

bei Schnee und Eis. Treffpunkt um 11.00 Uhr

am Tourismus-Service Norddeich.

Fragen Sie nach dem Flyer

„ Angebote für Karnevalsmuffel 2018“

29.03. bis 04.04 – Ostermarkt in Norddeich

Am Gründonnerstag und von Ostersonnabend bis

Ostermontag findet in Norddeich auf dem Parkplatz vor

dem Ocean Wave wieder der Ostermarkt statt.

Am Karfreitag ist Ruhetag! Der Ostermarkt lockt wieder

mit Fahrgeschäften, Musik, vielen typischen Leckereien

und jede Menge Spaß und Stimmung für Jung und Alt.

Je nach Wetterlage wärmen Sie sich nach einem

Deichspaziergang bei einem heißen Getränk oder genießen

den Fahrtwind in einem der Fahrgeschäfte.

31.03. – Traditionelles Osterfeuer in Norden-Norddeich

Am Sonnabend ist es wieder soweit: mit Beginn der

Dämmerung wird gegen 19.00 Uhr am Norddeicher

Sandstrand das traditionelle Osterfeuer angezündet und

der Winter vertrieben. Der alte Brauch der Osterfeuer

erfreut sich in Ostfriesland schon seit Jahrhunderten großer

Beliebtheit. Mit den lodernden Flammen wird im Frühjahr

die Sonne begrüßt und damit der Winter sowie böse

Geister verabschiedet. Heiße und kalte Getränke sowie

Bratwürste vom Grill vertreiben dabei ab 16.00 Uhr die Zeit

bis zum Anzünden des Osterfeuers. Gegen 19.00 Uhr wird

dann bei musikalischer Untermalung das zusammengetragene

Osterfeuer angezündet und feierlich abgebrannt.

14.04. – OLB-Citylauf

„Norden läuft“: beim traditionellen OLB City-Lauf ist

buchstäblich ganz Norden-Norddeich auf den Beinen.

Seien auch Sie dabei und feuern Sie die Sportler an oder

laufen oder walken Sie an diesem Tag einfach mit.

30.04. – Maibaumaufstellen in Norden

diverse Veranstaltungen.

38


HÖHEPUNKTE

31.03., ab 19.30 Uhr – Osterfeuer in Dornumersiel

Wie jedes Jahr veranstaltet die Aktionsgemeinschaft

Dornumersiel das traditionelle Osterfeuer mit Fackelumzug

ab dem Alten Hafen in Dornumersiel. Um 20.00 Uhr sind

alle kleinen und großen Gäste recht herzlich eingeladen,

beim großen Fackelumzug mitzulaufen. Fackeln werden ab

19.30 Uhr am Oll Haven in Dornumersiel verkauft.

Anschließend startet der Umzug mit Begleitung der

Feuerwehr und dem Spielmannszug Großheide. Wenn der

Umzug den Hafen ca. gegen 21.00 Uhr erreicht hat, wird

das Osterfeuer angezündet. An der Westseite des Hafens

erwartet die Gäste eine kleine Festmeile mit diversen

Verpflegungsständen, so dass niemand hungrig und durstig

nach Hause gehen muss. Der alte Brauch der Osterfeuer

erfreut sich in Ostfriesland schon seit Jahrhunderten großer

Beliebtheit. Mit den lodernden Flammen wird im Frühjahr

die Sonne begrüßt und damit der Winter sowie böse

Geister verabschiedet. Eintritt: Frei! Fackel: 2,00 e.

23.03. bis 26.03., jeweils von 14.00 bis 21.00 Uhr –

Frühlingsmarkt in Marienhafe

Der Jahrmarkt in Marienhafe bietet Groß und Klein

ein abwechslungsreiches Programm und jede Menge

Vergnügen. Wer schon mittags den Genuss an einer

Bratwurst oder an einem leckeren Fischbrötchen verspürt

hat Glück, diese Buden öffnen ab 11.00 Uhr.

Die Interessengemeinschaft der Gewerbetreibenden lädt

zum verkaufsoffenem Sonntag ein (14.30 bis 18.00 Uhr).

Marktplatz Marienhafe und Rosenstraße.

30.04., 18.30 Uhr – Maifeier im Ellernhus

Im Ellernhus wird wieder mit DJ Elmar in den Mai getanzt.

Die Organisatoren der Feier laden herzlich ein.

Es findet ein Treckerumzug für die Kinder statt.

Kontakt: Heimatverein Schottjer Dreesche e. V.,

Alfred Janssen, Oberdreescher Weg 2, 26529 Upgant-

Schott, Tel. (0 49 34) 52 23, andrea.harms12@gmail.com,

www.ellernhus.de

Ostfriesland Verlag –SKN

OSTFRIESLAND VON OBEN

Flug über Inseln, Küste, Watt und Meer

Martin Stromann, Bildredakteur des Ostfriesland

Magazins, geht seit mehr als

20 Jahren regelmäßig „in die Luft“, um

Ostfriesland und speziell die Küste, das

Wattenmeer und die Inseln im Bild festzuhalten.

Damit Aufnahmen von seltener

Faszination, wie sie in diesem Bildband

gezeigt werden, gelingen, bedarf es

guter Sicht, sparsamer Wolkenbildung

und – Ebbe. Nur dann werden die bizarren

Strukturen und Formen des Meeres bodens

sichtbar. Das Zeitfenster, in dem bestimmte

Aufnahmen möglich sind, ist relativ

klein, besonders in der kalten Jahreszeit.

Denn Schnee, der hierzulande nicht sehr

häufig fällt, ist mit der nächsten Flut

verschwunden. Martin Stromanns beeindruckende

Fotografien werden begleitet

von Textbeiträgen vom Autorenteam des

Ostfriesland Magazins.

Edition Ostfriesland Magazin

Fotografie: Martin Stromann

240 Seiten · Format 30 x 24 cm

Hardcover mit Schutzumschlag und

ausklappbaren Panoramaseiten.

ISBN 978-3-944841-42-7 · 34,95 €

In Ihrer Buchhandlung oder direkt bei SKN

NEUERSCHEINUNG

SKN Druck und Verlag GmbH & Co. KG

Stellmacherstraße 14 • 26506 Norden • Telefon: 0 49 31/9 25-2 27

Fax: 0 49 31/9 25-3 60 • E-Mail: buchshop@skn.info • Portofrei bestellen im Internet: www.skn-verlag.de

39


FAMILIE & KINDER

FÜR GROSS UND KLEIN

Veranstaltungen für

Familien und Kinder

Puppentheater Rumpelkiste, Figurentheater

„Kraut & Rübe“ und Clown Riccolino

Das Puppentheater Rumpelkiste steht für pädagogisch

wertvolle und anspruchsvolle Unterhaltung für Kinder

ab 2 1/2 Jahren. Die Kinder werden in eine Welt

voller Fantasie, Abenteuer und Humor entführt.

Das Theater ist Mitglied des Verbandes Deutscher

Puppentheater e.V. Programm siehe Plakataushang.

Aufführungen für Kinder immer um 16.00 Uhr

im Kinderspielhaus Norddeich, Dörper Weg.

Das Figurentheater „Kraut & Rübe“ ist ein Theater

mit Schauspiel, Musik und Figuren.

Clown Riccolino: Clowne r ien, Lieder und mehr...

Termine finden Sie im Veranstalt ungs kalender!

www.puppentheater-rumpelkiste.de

Kerzen selbst herstellen

Kerzenstube im Kinderspielhaus Norddeich

(im Wellenpark). Geöffnet: täglich – außer sonnabends –

von 10.00 bis 18.00 Uhr. Familie Wolf,

Tel. (01 73) 3 68 70 47, www.kerzenstube-ostfriesland.de

Bernstein-Handschleifkurse

Bernstein, das Millionen Jahre alte Baumharz, wird von

Hand geschliffen und zum Schmuckstück, Schlüsselanhänger

oder Dekorationsobjekt weiter gestaltet.

Kurse für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahre. Jeden

Dienstag von 10.00 bis 12.00 Uhr. Teilnehmer gebühr: 17 e.

Kerstin Ebbighausen, Atelier Weites Meer, Osterstraße 25,

26506 Norden. Telefonische Voranmeldung unter

(0 15 77) 8 34 66 92 erforderlich.

Toben satt im Kinderspielhaus Norddeich

Kunterbunte Kinderträume werden im Kinderspielhaus

am Rande des Wellenparks in Norddeich wahr.

Alle Kinder sind zu Spiel und Spaß mit Rutsche und

Kletterparcours eingeladen. Eintritt und Nutzung

sind kostenlos. Und wer hier seinen Geburtstag feiern

möchte, kann den Geburtstagsraum für einen kleinen

Beitrag mieten und hat mit den Freunden einen

unvergess lichen Tag. Anfragen zum Geburtstagsraum an

der Ocean-Wave-Kasse. Öffnungszeiten Kinderspielhaus:

Mo. bis So. von 10.00 bis 17.00 Uhr. Weitere Infos unter

Tel. (0 49 31) 98 62 00 oder per E-Mail: info@norddeich.de

Strandspaziergang und Schatzsuche

für Kinder auf Norderney

Eine kleine Strandwanderung auf Norderney mit

„Schatzsuche“. Dauer ca. 1-1,5 Std. zzgl. Schifffahrt.

Mit der Fähre geht es nach Norderney an den Seeräuberstrand.

Hier gibt es viel zu sehen und zu sammeln.

Es wird ein altersgerechter Vortrag über die Meeresbewohner

gehalten. Zum Schluss wird ein „Piratenschatz“

gesucht. Für Kinder ab 1 Jahr in Begleitung eines

Erwachsenen. Information und Anmeldung unter

Tel. (01 60) 1 28 45 87 oder (0 49 31) 16 94 80.

Termine finden Sie im Veranstaltungskalender!

Traumwelt im Zelt

Erzähltheater am Lichtermeer für Kinder, Jugendliche

und Erwachsene gibt es im „Märchenschiff Norddeich“

in Ferienzeiten und an verlängerten Wochenenden,

in der Regel an Donnerstagen um 16.00 Uhr.

Näheres am Kiosk des Abenteuer-Golfparks,

Tel. (0 49 31) 91 76 83 und im Internet.

Vorstellungen finden nur ab 15 Anmeldungen statt,

Reservierung deshalb dringend empfohlen!

Termine finden Sie im Veranstalt ungs kalender

und unter www.das-maerchenschiff.de

40


FAMILIE & KINDER

26.03. bis 06.04. – OKKA Club

(Kinderanimation, Treffpunkt Kinderspielhaus)

Auch in diesem Jahr bietet der Tourismus-

Service Norden-Norddeich ein spannendes

Programm im OKKA Club für Kids von

5-12 Jahren. Die Kinder-Animation findet in

Zusammenarbeit mit lokalen Partnern wie die Kunstschule

Norden e.V. und die Seehundstation Nationalpark-Haus

Norddeich statt. In der Kunstwerk statt werden das

Maritime Gestalten mit Ton, Malen und Zeichnen,

Postkarten druck sowie das Zeichnen von Meerestieren

und Mangas angeboten. Die Seehund station bietet

interessante Angebote rund um den Lebensraum Wattenmeer.

Einfach Club Card besorgen und okkagigantisch

viel Spaß im Urlaub haben. Informationen unter

Tel. (0 49 31) 9 86-2 00, okka@norddeich.de und

www.okka-club.de! Kosten: 10 e pro Woche.

Alle Veranstaltungen mit Änderungen vorbehalten!

Veranstaltungen im OKKA Club:

Naturdetektive: Rund um den Seehund

26.03., 02.04. von 14.00 bis 16.00 Uhr, Kinderspielhaus

Wir treffen uns im Kinderspielhaus und laufen

gemeinsam zur Seehundstation. Hier kann man viel über

Seehunde und andere Meeresbewohner erfahren. Ihr

könnt an einem tollen Quiz teilnehmen und bei der

Fütterung der Seehunde zuschauen, garantiert ein

besonderes Erlebnis von dem Ihr zuhause erzählen könnt.

Am Ende kehren wir zum Kinderspielhaus zurück.

Eintritt nur mit Club Card (für 10 e pro Woche in der

Tourist-Information)

Kunstwerkstatt: „Monster Mania“ I und II

26.03. von 10.30 bis 14.00 Uhr,

(Pause von 12.00 bis 12.30 Uhr), Kinderspielhaus

Möchtest Du mit uns „Monster Mania“ erleben?

Dann musst Du auf jeden Fall zum OKKA-Club kommen!

Es gibt viele Übungen zum freien Monster-Gestalten:

Ob aus Stoff, Ton oder Papier, glatt, weich, bunt oder

gemustert - kein Monster wird sein, wie das andere!

Natürlich dürfen eure Monster mit nach Hause genommen

werden. Altersempfehlung ab 5 Jahre.

Kunstwerkstatt: Postkarten gestalten

27.03. von 10.30 bis 12.00 Uhr, Kinderspielhaus

Wie schön es doch ist, im Urlaub an der Nordsee zu sein.

Schickt euren Liebsten doch eine selbstgestaltete Karte,

damit auch sie ein wenig Urlaubsgefühl von euch

abbekommen. Mit vielen verschiedenen Materialien

und der Collagentechnik dürft ihr Postkarten gestalten,

die sonst keiner hat. Altersempfehlung ab 5 Jahre.

Kunstwerkstatt: Druckwerkstatt

04.04. von 11.00 bis 12.30 Uhr, Kinderspielhaus

In der mobilen Druckwerkstatt werden Bilder und

Postkarten mithilfe eures eigenen Körpergewichts auf

dem bunten Druckstuhl gedruckt. Eure eigenen

Entwürfe werden in Druckplatten geritzt, mit Druckfarbe

eingefärbt und schließlich auf Papier gedruckt.

Altersempfehlung ab 5 Jahre.

Kunstwerkstatt: Stofftaschen bemalen

28.03. von 11.00 bis 12.30 Uhr, Kinderspielhaus

Plastiktüten sind out und schaden der Umwelt - das wissen

wir inzwischen ja alle! Gestalte heute Deine eigene

Stofftasche und nimm sie anschließend als Dein ganz

persönliches Urlaubssouvenir mit nach Hause. Wenn Du

Spaß am Selbstgestalten hast, bist Du hier genau richtig.

Altersempfehlung ab 5 Jahre.

Ponyparadies

- Ostfriesland

für Kinder, Erwachsene,

Anfänger & Fortgeschrittene

Landstraße 1 · 26524 Lütetsburg

Planwagenfahrten

auf Anfrage

Ponyreiten

für Kinder

täglich von

10.00-18.00 Uhr

Ausritte für Kinder

und Erwachsene

nachmittags

nach Absprache

(Anmeldung am Hof)

Terminabsprachen oder Sonderfahrten

nach Vereinbarung bei

Hans-Georg Janhsen und Tochter Talea

01 52 - 04 76 41 98

www.ponyparadies-ostfriesland.de

Kunstwerkstatt: Fotosafari

30.03. von 11.00 bis 12.30 Uhr, Kinderspielhaus

Entdecke die fantastische Welt Ostfrieslands auf besondere

Weise. Mit eigener Kamera oder der von uns gestellten

Fotokamera wird die Umgebung Norddeichs erkundet.

So werden Erlebnisse und eigene Momente fotografisch

festgehalten. Besonders schöne Fotografien können direkt

im OKKA-Raum ausgedruckt und mitgenommen werden.

Altersempfehlung ab 6 Jahre.

Kunstwerkstatt: Spiel und Spaß!

Wir spielen und erfinden neue Spiele.

29.03. von 14.30 bis 16.00 Uhr, Kinderspielhaus

Erzähle uns von Deinem Lieblingsspiel und bringe es uns

bei! Neben bereits bekannten Spielen erfinden und

erproben wir ganz neue Spiele. Gemeinsam werden wir

viel Spaß haben. Altersempfehlung ab 5 Jahre.

Kunstwerkstatt: Sandburgen bauen

28.03 und 04.04. von 15.30 bis 17.00 Uhr,

Klimapavillon im Kurpark

Wir treffen uns am Klimapavillon und laufen gemeinsam

zum Strand. Bringt gerne Eimer und Schaufeln mit. Denn

wir brauchen sie, damit Du eine große Burg bauen kannst.

Es wird bestimmt sehr interessant. Am Ende kehren wir

zum Treffpunkt zurück. Kinder bis 6 Jahre in Begleitung

der Eltern. Ab 7 Jahre ohne Eltern möglich.

Kunstwerkstatt: Werken mit Strandgut

29.03. und 05.04. von 11.00 bis 12.30 Uhr, Kinderspielhaus

Aus einfachem Strandgut wird ein eigenes Fundstück-

Kunstwerk. Wir zeigen Euch wie man selbst gefundenes

Material zu kleinen Schätzen verarbeiten kann. Selbst

gesammeltes Material kann mitgebracht werden.

Altersempfehlung ab 7 Jahre.

Kunstwerkstatt: Upcycling – Mobilées aus Holz und Wolle

27.03. von 12.30 bis 14.00 Uhr, Kinderspielhaus

Manchmal liegen die tollsten Materialien direkt vor der

Tür: aus Treibholz, gesammelt am Norddeicher Strand,

fertigen wir bunte Mobilées. Dafür verwenden wir neben

Collagenmaterialien auch Wolle. Damit flechten, knoten

und kordeln wir. Dein Mobilée darfst du natürlich mit nach

Hause nehmen. Altersempfehlung ab 6 Jahre.

Kunstwerkstatt: Dies, das, mal dir was

02.04. von 10.30 bis 14.00 Uhr, Kinderspielhaus

(Pause von 12.00 bis 12.30 Uhr)

Bei diesem Mal- und Zeichenworkshop kannst Du dich

kreativ austoben! Egal ob mit Buntstiften, Tusche, Kreide

oder Aquarell. Du wirst viele neue Techniken und Materialien

kennen lernen. Die fertigen Bilder kannst Du mitnehmen

oder verschenken. Altersempfehlung ab 5 Jahre.

41


FAMILIE & KINDER

Kunstwerkstatt: Maskier dich! Wir gestalten Masken

03.04. von 12.30 bis 14.00 Uhr, Kinderspielhaus

Bastle Dir Deine eigene unverwechselbare

„Monstermaske“. Mit verschiedenen Materialien zeigen wir

Dir heute wie Du Dich ganz schnell in Dein „Lieblingsmonster“

verwandeln kannst. Altersempfehlung ab 5 Jahre.

Kunstwerkstatt: Wir zeichnen einen Comic

05.04. von 14.30 bis 16.00 Uhr, Kinderspielhaus

Was ist dein Lieblingscomic? Was ist deine Lieblings-Comicfigur

und was macht sie so besonders? Text, Bild, Bewegungs

linien und Sprechblasen - all das sind Elemente, die

man für einen richtigen Comic benötigt. Zusammen erfinden

wir eine Geschichte und werden sie als Comic erzählen

und zum Leben erwecken. Altersempfehlung ab 6 Jahre.

Kunstwerkstatt: WahnSinn – meine Sinne und ich

03.04. von 10.30 bis 12.00 Uhr, Kinderspielhaus

Wie viele Sinne gibt es eigentlich und wozu sind sie da?

Heute werden alle Deine Sinne aktiv! Wir tasten, riechen,

hören, schmecken und sehen ganz bewusst.

Auf Deine eigene Art kannst Du deine Eindrücke

künstlerisch umsetzen. Altersempfehlung ab 5 Jahre.

Kunstwerkstatt: Von Schafen und Gummistiefel –

Gestalten auf Ostfriesisch

06.04. von 11.00 bis 12.30 Uhr, Kinderspielhaus

Was ist typisch ostfriesisch? Warum Gummistiefel und

Schafe? Finde es heraus und bringe Deine Ideen in dieser

Kunstwerkstatt mithilfe verschiedener Techniken zu Papier.

Altersempfehlung ab 5 Jahre.

Kunstwerkstatt: Wir arbeiten mit Ton!

06.04. von 14.30 bis 16.00 Uhr, Kinderspielhaus

Wir aus der Kunstwerkstatt zeigen Dir, wie Du mit Ton

arbeiten kannst. Es ist ganz einfach. Komm vorbei dann

kannst Du verschiedene Sachen herstellen und die

ungebrannten Tonkunstwerke sogar gleich nach Hause

mitnehmen. Altersempfehlung ab 5 Jahre.

Kindertheater Rumpelkiste

27.03. und 03.04. von 16.00 bis 16.45 Uhr

Kinder-Puppentheater im Kinderspielhaus Norddeich.

Clown Riccolino

30.03. von 16.00 bis 16.45 Uhr

Clownereien, Lieder und mehr … im Kinderspielhaus

Norddeich.

Kindermusiktheater Kraut und Rübe

06.04. von 16.00 bis 16.45 Uhr im Kinderspielhaus

Norddeich. Kindermusiktheater mit „Kraut und Rübe“

im Kinderspielhaus Norddeich.

Veranstaltungen Seehundstation

Nationalpark-Haus Norden-Norddeich:

Seehundspiel mit Robby und Robine

Mit den beiden Stofftieren erleben die Kinder das Jahr

der Seehunde im Wattenmeer, für Kinder von 4-7 Jahren,

Eltern herzlich willkommen. Seehundstation Nationalpark-

Haus, Tel. (0 49 31) 97 33 30. Veranstaltungen finden Sie auf

der Homepage unter www.seehundstation-norddeich.de.

Termine finden Sie im Veranstaltungskalender!

Watt für Zwerge

Für Kinder im Vorschulalter: Am Strand und im Watt

entdecken die Kinder viele spannende Sachen über die

Küste und das Watt. Und bei ihren Beobachtungen

lernen sie die Tiere des Watts kennen. Kartenvorverkauf!

Seehundstation Nationalpark-Haus, Tel. (0 49 31) 97 33 30.

Veranstaltungen finden Sie auf der Homepage unter

www.seehundstation-norddeich.de.

Termine finden Sie im Veranstaltungskalender!

Wattwanderung für Kinder – „Die Strand-Detektive“

Als Strand-Detektive gehen die Kinder zum Strand und

ins Watt, untersuchen Spuren und entdecken die Tiere des

Wattenmeeres. Sie beobachten die Tiere und erforschen

ihre Lebensweise. Für Kinder von 6-12 Jahre,

Kartenvorverkauf! Seehundstation Nationalpark-Haus,

Tel. (0 49 31) 97 33 30. Veranstaltungen finden Sie auf der

Homepage unter www.seehundstation-norddeich.de.

Termine finden Sie im Veranstaltungskalender!

Ökologische Wattwanderung

Das Wattenmeer mit seiner Weite und seinen Bewohnern

erleben mit Nationalpark-Wattführern von der Seehundstation

Nationalpark-Haus, ab 12 Jahre, Treffpunkt

Osthafen. Kartenvorverkauf! Seehundstation Nationalpark-

Haus, Tel. (0 49 31) 97 33 30. Veranstaltungen finden Sie auf

der Homepage unter www.seehundstation-norddeich.de.

Termine finden Sie im Veranstaltungskalender!

Abendlicher Spaziergang am Weltnaturerbe Wattenmeer

„Im Rhythmus der Gezeiten“: Ebbe & Flut, Wellenschlag,

Jahresrhythmus. Diese besinnliche Stunde vermittelt

Eindrücke in den Rhythmus eines der letzten Naturräume

Europas. Für interessierte Jugendliche und Erwachsene.

Treffpunkt Haus des Gastes, Beginn der Metallbrücke auf

dem Deich. Informationen unter Tel. (0 49 31) 97 33 30.

Veranstaltungen finden Sie auf der Homepage unter

www.seehundstation-norddeich.de.

Termine finden Sie im Veranstaltungskalender!

Veranstaltungen Waloseum

Führungen im Waloseum

Osterlooger Weg 3, Norden-Norddeich (Lintelermarsch).

Führung durch die Ausstellung rund um die Wale und das

große Pottwal-Skelett. Platzvergabe vor der Veranstaltung!

Informationen unter Tel. (0 49 31) 97 33 30. Weitere

Informationen zu Veranstaltungen finden Sie auf der

Homepage unter www.seehundstation-norddeich.de

Termine finden Sie im Veranstaltungskalender!

Veranstaltungen TOMTEs HOF:

Diese Veranstaltungen finden auf Tomtes Hof,

Rysdyker Weg 1, Norden-Westermarsch 1, statt.

Info und Anmeldung unter Tel. (0 49 31) 9 30 16 34,

E-Mail: info@tomtes-hof.de. Jeden Dienstag und in den

Ferien auch jeden Freitag findet auf TOMTEs HOF die

tierische Mit-Mach-Fütterung statt. Von 16.00 bis 17.30 Uhr

können Kinder ab 2 Jahren mit und ohne Eltern bei

der Versorgung der Hoftiere helfen: Esel, Ziegen,

Schafe, Pferde, Schweine Kaninchen, Meerschweinchen

und jede Menge Hühner und Enten. Kosten 4 e.

Bitte anmelden und wetterfeste Kleidung mitbringen!

Die einzelnen Termine/Aktionen finden Sie im

Veranstaltungskalender!

Sonderveranstaltungen auf TOMTEs HOF:

Kleine Tierpfleger ganz groß

Du liebst Tiere? Dann mach das Kleine-Tierpfleger-Diplom:

Lerne die Hoftiere von TOMTEs HOF zu versorgen, zu

pflegen, ihre Gehege zu gestalten und mit ihnen artgemäß

umzugehen. Geeignet für Kinder ab 8 Jahren.

Termin: 26.03. bis 29.03. von 8.00 bis 13.00 Uhr. Kosten: 50 e

inklusive Material und Frühstück. Bitte anmelden (KVHS

Tel. (0 49 31) 92 41 23 und wetterfeste Kleidung mitbringen!

Mensch-Tier-Kommunikation

Tiere sprechen uns an, sie kommunizieren mit uns. Dies tun

sie auf verschiedenen Ebenen und erreichen uns auf unterschiedlichen

Kanälen. Die verschiedenen Möglichkeiten

42


FAMILIE & KINDER

der Kommunikation möchten wir in diesem Seminar in den

Mittelpunkt stellen, Ihnen unterschiedliche Wege zur

Tierkommunikation zeigen und Sie ermutigen, Ihre eigenen

Kanäle zu finden, zu öffnen und zu nutzen.

Termin: 15.02. von 18.00 bis 22.00 Uhr. Kosten: 25 e.

Dozentin: Dr. Juliane Marliani.

Räuchern mit heimischen Kräutern

Räucherungen und Rauchopfer spielten seit Menschendenken

eine wichtige Rolle im Leben vieler Kulturen. Unsere

Vorfahren wussten mit Kräuter- und Pflanzenräucherungen

Heilung und Klärung herbei zu führen. In unserem Kulturkreis

findet sich das Räuchern heutzutage noch in unseren

Kirchen, wenn z. B. Weihrauchmischungen verräuchert

werden. Dieses Seminar gibt Ihnen einen Einblick, wie wir

heute im Alltag mit Hilfe von Räucherritualen unseren

Geist, unsere Seele, aber auch unsere häusliche Umgebung

reinigen und stärken können, dabei machen wir uns die

heilenden Wirkungsweisen der Pflanzen zu Nutze. Sollten

Sie eine Räucherschale oder ein anderes Räuchergefäß

besitzen, bringen Sie es gerne zu diesem Seminar mit!

Termin: 03.03. von 10.00 bis 16.00 Uhr. Anmeldeschluss:

15.02. Kosten: 50 e (inkl. kleinem Mittagssnack).

Dozentin: Susanne Figur.

Artgemäße Nutztierhaltung in der Tiergestützten

Intervention – TGI-Begleittiere fachgerecht halten

und ausbilden

in Zusammenarbeit mit der LEB (Ländliche Erwachsenenbildung)

– In der Tiergestützten Intervention stellen sich

besondere Ansprüche an eine artgemäße Haltung und eine

fachgerechte Vorbereitung von Nutztieren für deren Einsatz.

Zu diesem Thema bieten wir neuerdings eine Kompaktschulung

(2-5 Tage) an, die die Grundtechniken einer

artgemäßen und achtsamen Haltung und Ausbildung von

Über 1.000 Angebote ...

Sommerakademie Kulturfahrten

Theater Mehrgenerationenhaus

Ausstellungen Freiwilligenagentur

Senioren- u. Pflegestützpunkt Niedersachsen

Betreuung Beschäftigungsförderung

Flüchtlingsarbeit Qualifizierung

Kreisvolkshochschule Norden

Uffenstr. 1, 26506 Norden

Tel.: 04931 924-123

www.kvhs-norden.de

TGI-Begleittieren vermittelt. Hierbei liegt der Schwerpunkt

auf der Verknüpfung basaler biologischer Grundlagen mit

Praxiserfahrung und dem Erleben verschiedener Umgangsformen,

Rituale und der alltäglichen Tierpflege.

Termine: Teil 1: 30.04. bis 04.05., Teil 2: 15.10. bis 19.10. oder

nach Absprache, jeweils 9.00 bis ca. 17.00 Uhr (40 UStd.),

Montag ab 14.00 Uhr, Freitag bis 13.00 Uhr.

Kosten: je Woche 332 e. Für diese Bildungsmaßnahme ist

eine Freistellung nach dem Niedersächsischen Bildungsurlaubs

gesetz möglich. Interesse? Sprechen Sie uns an!

Anmeldung: LEB Regionalbüro Weser-Ems, Bahnhofstr. 18

in 26160 Bad Zwischenahn, Tel (0 44 03) 9 84 78 20,

Fax (0 44 03) 9 84 78 21, Mail: weser-ems@leb.de.

In Zukunft werden wir auch Fachseminare zu ausgewählten

Tiergruppen anbieten. Bei Interesse bitte anfragen.

Wir empfehlen zu allen Veranstaltungen bequeme,

wetterfeste Kleidung!

Das ist spannend und macht Spaß

Bänderweben mit dem Webcam in der Handweberei

Fiefschaft in Dornum. Termine nach Vereinbarung.

Preis: 20 e pro Person. Info/Anmeldungen unter

Tel. (01 76) 38 10 67 16.

Drachenbau für Kids

Baut euch einen Drachen und lasst ihn auf der Drachenwiese

in Dornumersiel steigen. Der Spaßfaktor ist garantiert, denn

der Drachen fliegt schon ab einer Windstärke! Für Kinder ab

4 Jahren. Kinder bis 6 Jahre bitte nur in Begleitung eines

Erwachsenen. Mindestteilnehmerzahl: 3. Anmeldung bis

einen Tag vor der Veranstaltung in der Tourist-Info erforderlich.

8,50 e mit NSC; 10 e ohne NSC.

Termine: 20.03./27.03./03.04./10.04./17.04./24.04.

29.

INTERNATIONALE

NORDER

SOMMERAKADEMIE

02.07. – 27.07.2018

WORKSHOPS IN

OSTFRIESLAND

HOLZBILDHAUEREI . RADIERUNG . ACRYL

AQUARELL . ZEICHNEN . ÖL . UPCYCLING

COLLOGRAFIE . MODELLIEREN . COLLAGE

MISCHTECHNIK . STEINBILDHAUEREI

HOCHDRUCK . HOLZSCHNITT

MOKUHAN . LITHOGRAFIE

Ausführliche Informationen:

www.sommerakademie-norden.de

Kunstverein Norden e.V. und

Kreisvolkshochschule Norden

Uffenstraße 1, 26506 Norden

Tel.: (04931) 924-123

sommerakademie@kvhs-norden.de

43


FAMILIE & KINDER

44


STADTPLAN NORDDEICH

A

1 2 3 4

N O R D S E E

© stadt-land-karte - Holger Schmidt

Diese Karte ist urheberrechtlich geschützt.

Reproduktion und Nachdruck sind nicht gestattet.

Irrtümer vorbehalten

Tunnelstraße

A

B

C

D

E

F

G

Wellenbrecher

Sandstrand

Hundestrand

Deichstraße

Fledderweg

Turm

ITZENDORFER ROTT

Fledderweg

Deichrichterweg

Grünstrand

Haus des

Gastes

Fischerweg

Albatrosstraße....................... D2

Alter Dörper Weg........... E3 - E4

Am Armenplatz...................... E4

Am Fischereihafen......... B2 - B3

Am Koper Sand..................... D1

Am Nordkap........................... D3

Am Warft........................ D2 - D3

Ankerweg....................... D2 - E3

Backersweg........................... E4

Badestraße.................... C2 - D1

Bakeweg................................ E2

Bantsbalje.............................. E1

Bgm.- Balssen- Straße... B3 - C3

Briggstraße............................ E3

Buhnenstraße........................ C2

Deichrichterweg..................... E1

Deichstraße................... D1 - E1

Dörper Weg.................... D1 - E2

Fischerweg............................ D1

Fledderweg.................... D1 - E1

Fleutestraße........................... E3

Flüthörn.......................... D2 - E2

Friedenstraße........................ D2

Frisiastraße.................... B2 - C3

Golfstraße.............................. C2

Hafenstraße................... B2 - C2

Hattermannsweg................... C3

In der Wildbahn.............. F4 - G4

Itzendorfer Straße.......... E1 - F4

Itzendorfplate................. E1 - E2

Jollenweg............................... E3

Kakteenweg.......................... D1

Koggenweg............................ E3

Kolkpadd................................ D4

Kolkstraße..................... C2 - C3

Krabbenstraße....................... B3

Kutterstraße........................... E3

Lehmweg....................... F3 - G4

Loggerstraße......................... E3

See- Kurgarten

Müttergenesungs-

Therapiezentrum

Badestraße

Dörper

Am

Möwenweg

Koper

Sand

Promenade

Muschelweg

Yachtclub

Golfstr.

plate

Wichter

Weg

Itzendorfer Straße

Klinik

Norddeich

Seefalkenstr.

Weg

SwinGolf

str.

Friedenskirche

Seeadler-

Prickenweg

Flüthörn

Vorhafen

Bhf.

Mole

Fähranleger

Juist

Westhafen

Badestraße

Seehundstraße

Jugendherberge

Seeschwalbenstr.

weg

FLÜT-

HÖRN

Nordsee

Nordsternstr.

Strand-

Buhnenstraße

Hafenstraße

Albatrosstraße

WC

Frieden- straße

Kurverwaltung

Verkehrsamt

Niedersachsen

Ports

winckel

Makrelenweg......................... C2

Memmertbalje........................ E1

Molenstraße.................. B2 - D4

Möwenweg............................. E1

Mozartstraße......................... G4

Muschelweg................... D2 - E1

Nordbrooksweg.............. A4 - B4

Norddeicher Straße........ C2 - E4

Nordlandstraße.............. D3 - E2

Nordlichtstraße...................... D3

Nordmarkstraße.................... D3

Nordmeerstraße............ D2 - D3

Nordsternstraße............. D3 - E3

Nordwindstraße..................... D3

Pelikanstraße........................ D2

Poststraße............................. C2

Prickenweg............................ D2

Prielstraße..................... D2 - D3

Riedeweg............................... E3

Riffstraße............................... D2

Robbenstraße........................ B3

Schonerweg........................... E3

Schubertring.......................... G4

Seeadlerstraße...................... D2

Seefalkenstraße.................... D2

Seegatweg..................... E3 - E4

Seehundstraße.............. C2 - D2

Seeschwalbenstraße............. D2

Strandpadd..................... D2 - E3

Strandstraße.................. C2 - D2

Strandwinckel........................ C2

Tjalkstraße............................. E3

Tunnelstraße.................. A4 - C3

Ülkebülter Weg.............. F3 - G4

Wattweg................................. D2

Wichter Weg.................. D1 - D2

Zollweg.......................... C3 - D3

Zum Bahnkolk....................... D3

Fährinfo

Tunnelstraße

Strandstraße

Hundeübungsplatz

Holzhackschnitzelheizwerk

Fähranleger

Norderney

Osthafen

Fischereihafen

Bahnhof

Norddeich

Frisiastraße

Kolkstraße

Bootshalle

Molenstraße

Kolk

Norddeicher Straße

Seehundstation

Nationalpark-Haus

Ocean Wave

Dörper

Poststraße

Makrelenweg

Wattweg

Weg

Strandpadd

Am Fischereihafen

Riffstraße

Am

Nordkap

Seegatweg

Am Warft

Prielstraße

Ankerweg

Sportplatz

Erlebnispark-

Norddeich

Nordlandstraße

heim

Pelikanstraße

Bakeweg

Nordmeerstraße

NORDDEICH

Werft

Riede weg

Tjalkstr.

Zum

Bahnkolk

Memmertbalje

Bantsbalje

Itzendorf-

Fischereiamt

Norddeicher Zugschloot

Krabbenstr.

Schule

Nordlandstraße

KLOSTER

Tunnelstraße

FISCHERSIEDLUNG

Bürgermeister- Balssen- Straße

Robbenstr.

Zollweg

Kapelle

“Arche”

Itzendorfer Straße

Nordwindstraße

Nordlichtstraße

Briggstr.

weg

ÜLKEBÜLT

Hattermannsweg

Strandpadd

Koggen

straße

Nordmarkstr.

Fleute-

Schoner-

str.

Jollenweg

Schubert-

Ülkebülter Weg

Kutterstraße

B 72

Molenstraße

Tennisanlage

Kutter-

Loggerstr.

Alter Dörper Weg

Lehmweg

Kolk

Backersweg

Kakteenweg

VOSGAT

platz

LINTELERMARSCH

ARMEN-

PLATZ

Norddeicher Straße

Itzendorfer Straße

Nordbrooksweg

Orientierungshilfe:

1 2 3 4

Kolkpadd

Sporthalle

Tennisanlage

Am Armen-

Schulzentrum

Wildbahn

In der Wildbahn

ring

Wasserschutzpolizei

ca. 550 m

NEUSTADT

Mozartstraße

Lehmweg

B

C

D

E

F

G

45


STADTPLAN NORDEN

A

B

C

D

E

F

Norddeicher Straße

Itzendorfer Straße

Ülkebülter Weg

Sporthalle

Tennisanlage

Lehmweg

Schulzentrum

Wildbahn

HOLLANDE

Glockenturm

GROSS-

LANGHAUS

In der Wildbahn

ring

Bedmoor

FREMOUTHSWARF

Norddeicher Zugschloot

Süderschloot

Bruckner Str.

Langhauser

Mozartstraße

Ackerweg............................. A3

Addinggaster Weg........ E6 - F5

Ahornweg..................... A4 - G4

Akazienweg.......................... B4

Alf- Depser- Straße.............. D4

Alleestraße................... D3 - E1

Allerstraße........................... C7

Alte Graft.............................. A3

Alter Fischerspfad........ A2 - B2

Alter Postweg............... C6 - D6

Alter Sportplatz......................J9

Am Alten Siel................ D4 - D5

Am Armenplatz..................... A1

Am Bahndamm............ D5 - D6

Am Diekschloot............ E4 - E5

Am Escher.................... A1 - A2

Am Fehnkanal...................... D6

Am Fridericussiel.......... D5 - E5

Am Galgenberg.................... C5

Am Geestrand...................... D2

Am Grapenhof..................... C8

Am Hafen............................. D5

Am Judasschloot.......... A5 - B6

Am Jugendheim................... E6

Am Kalkwarf......................... D4

Am Markt............................. C4

Am Norder Tief............. D5 - E5

1 2 3 4 5

Tief

Liszt Str.

Hollander Weg

Lange Riege

Westlinteler Weg

Norder

Riege

Zur

Fremouthswarf

Am Escher

Ostermarscher Straße

Uffen-

Ver-

Danziger Str.

Kleine Riege

Bedmoor

straße

Sandkamp

Sandriege

Wester Riege

Hooge

Sand

Asternstr.

Stettiner Straße

Schweidnitzer Str.

bin-

Zur Alten

Krokus-

Nelkenstr.

Bogenstr.

Am Sandwall

Berliner

Tulpenstraße

Fliederstr.

Hollander Weg

Mahnland

Alter

Fischerspfad

In der Wildbahn

Posener

WESTLINTEL

Korndeichsweg

Lilienstr.

Straße

Münchener

Frankfurter

Straße

Alleestraße

Nordsee- straße

Danziger Str.

Mühle

Memeler Str.

Warfenweg

Kölner Str.

Lange Riege

Naumburger

Pasewalker Straße

Veilchenstr.

Im Dullert

Str.

Liegnitzer Str.

Fischers- pfad

Königsberger Straße

Straße

Gewerbe- straße

Matthias-

Claudius-

Straße

Hamburger

Wilhelm-

Busch- Str.

Bremer

Str.

Straße

Am

Geestrand

Magdeburger

Str.

Otto-

Leege-

Möwenstr.

Tilsiter

Str.

Brecht- Str.

Eduard-

Mörike- Str.

Gottfried-

Keller-

Straße

Leipziger Straße

straße

Breslauer Straße

Westlinteler Weg

NORDEN

Orientierungshilfe:

Sanddornweg

MAR-

TENS-

DORF

Weizenkamp

Roggenweg

Hohe Gaste

Neulander Tief

Hirtenpfad

Norddeicher Straße

Heinrich- Heine- Straße

Lessingstraße

Friesen-

Bertolt-

Ludwig-

Uhland- Str.

Gerh.- Hauptmann- Str.

WESTGASTE

Am Sandwall........................ C2

Am Siedlungsschloot.... E5 - F5

Am Sportplatz....................... B3

Am Wasserturm................... D3

Am Zingel..................... B4 - C4

Amselstraße................. B2 - C3

An der Eiswiese................... D6

An der Friedenskirche.......... E5

An der Gartenalle................. B4

An der Sägemühle....... C6 - C7

An der Welle........................ D3

Arend- Dreesen- Straße....... E4

Asternstraße........................ D2

Attenastraße................ C3 - D3

Auf der Koppel.............. E6 - F6

Auf der Weide............... E6 - F5

August- Hinrichs- Straße...... E4

Backersweg......................... A1

Bahnhofstraße.............. D5 - E6

Balthasarweg............... C6 - C7

Baltrumer Straße.................. C5

Barenbuscher Weg....... A4 - B4

Baumstraße.................. B5 - C5

Bedmor......................... C1 - D1

Beningastraße.............. D3 - E3

Berend- de- Vries- Str. ......... E4

Bergumer Straße................. C6

Straße

Weimarer Str.

Bradforder Str.

Dortmunder Straße

Gersteweg

Diestelkamp

Im Spiet

Westgaster

Weg

ca. 650 m

Haferkamp

Chemnitzer

Straße

Fischerspfad

Finkenstraße

Amselstraße

Im Thuner

Warfenweg

Koppelstraße

Dresdener Straße

Erfurter Straße

Nordsee- straße

Im

Kornweg

Brauhausstraße

Fischeldiek

Mohnweg

Stiekelkamp

Nesselweg

Heuweg

Grasweg

Rostocker

Straße

Meisenstraße

Funkweg

Diekens

Schwanenpfad

Feldpfad

Drift

Richtpfad

Ufke- Cremer- Straße

J a genland

Parkstraße

Strauchweg

Kleeweg

Lerchenstraße

Melkpfad

Ernst-

Reuter-

Platz

Leipziger Straße

Fasanenweg

Im Stuvert

Johann- Christian- Reil- Str.

Im Thuner

Martensdorf

Ringstr.

Wickelee

Schafweg

Ligusterstraße

Flökershauser Weg

Tennisplatz

Frisia-

Bad

Kirche

Selden

Rykenastraße

Alleestraße

An der Welle

Linteler

Wäldchen

Holl-

Str.

Rüst

Kankenastr.

Berliner Straße..................... C2

Bertolt- Brecht- Str. ..... B2 - C2

Binsenpfad........................... A5

Birkenstraße................. A4 - B5

Blaufärberstraße.................. F6

Bleicherslohne.............. B4 - C5

Boderstraße......................... C7

Bogenstraße........................ C1

Bradforder Straße................ C2

Brauhausstraße........... D2 - D3

Bremer Straße..................... C2

Breslauer Straße.......... A2 - B2

Bruckner Straße........... B1 - C1

Brückstraße......................... D5

Brummelkamp...................... C4

Buchenweg.......................... B4

Bührmannslohne.................. C4

Bgm.- Donner- Str. ...... E3 - E4

Bürgermeister- Dr.-

Schöneberg- Straße..... E3 - E4

Bgm.- Fischer- Str. ....... E3 - E4

Bgm.- Peters- Straße........... E4

Burggraben.................. C4 - D5

Burgstraße........................... C6

Chemnitzer Straße............... A2

Coneruslohne...................... D3

Dammstraße........................ D5

In der Wirde

weg

Manninga-

Idzingastraße

Reiherstieg

Erpelweg

Gänseweg

Sandkuhlenweg

Wendeweg

Feldpfad

Jugendheim

Park-

Straße

Landratslohne

Am Sportplatz

NLWKN

Feld- straße

Attenastraße

Hans-

weg

Ackerweg

Schule

Jugendhaus

Sportplätze

Im Spiet

Schule

Beningastraße

An der Welle

Wiardastr.

Linteler

Knyphausenstraße

Thedastr.

Kirche

straße

Wigbold- straße

Flintkamp

Barenbuscher

Ubbo- Emmius-

Straße

Jahnstraße

Garten- straße

Brummelkamp

Klosterstr.

WC

Looger Weg

Schulstraße

Berufsschule

Mackeriege

Ukena- Str.

Gartenfeld

Weg

Vor dem

Friedhof

Eselspfad

Holunderstr.

Schlehdornweg

Kiefern-

Schierlings-

Feldstraße

Katasteramt

Kreismusikschule

Freeden- Str.

straße

Scipio- Nellner-

Hermann-

Conring- Str.

Kastanienallee Linteler Straße

Stadtwerke

Straße

Alte

Kreuzdornweg

Hollweg

Graft

OSTLINTEL

Wasserturm

Hundeübungsplatz

Schule

Zoll

Kreisverwaltung

Amtsgericht

Kirche

Kriminalpolizei

Wacholderweg

Wilh.- von-

Mühlenlohne

Weberslohne

Finanzamt

Mühlenweg

Friedhof

Lentzlohne

Mühlen- weg

Laukeriege

Westerstraße

Agentur

f. Arbeit

Kiga DRK

Manningastr.

Am Markt

Standesamt

Osterstr.

Am Markt

Rathaus

Kirche

Burggraben

Hooge Riege Hooge Riege

Knyphausenstraße

Heimat- u.

Teemuseum

Am Kalkwarf

Am Wasserturm

Lantziusstraße

Focko-

Störtebekerstraße

Ulrich-

straße

Zuckerpolderstraße Zuckerpolderstraße

Str.

Peters-

Bgm.-

Donner-

Barenbuscher

Bürgermeister- Peters-

Str.

Schöneberg- Str.

Radbodstraße

Bgm.- Dr.-

Weg

Lindenstraße

Rosen- weg

Ahornweg Eschenweg Ginsterweg

weg

Am Zingel

Th.-

Storm- Str.

lohne

Edzardstr.

Erlen- str.

Mühlenstraße

Große

Diekschloot

Im Hooker

Mühlenstr.

Hoog Veer

Looger Weg

Schulstraße

Süder Hooker

Langer Pfad

Kirche

Eibenweg

Bleicherslohne

Rosen- thallohne

Stadtbücherei

VHS

Polizei

Pottbackerslohne

Kl.

Jugendheim

Straße

Fabriciusstr.

Knyphausenstraße

1 2

Hektor- Str.

Berend- de

Vries- Straße

Enno-

Fritz-

Reuter- Str.

H.-

Allmers- Str.

Str.

Fichtenstraße

Pappelweg

Rotdornstr.

Eichenstraße

B uc hen- weg

Friedhof

Ruthörn Posthalterslohne

Bührmannslohne

Bürgermeister- Fischer- Str.

Danziger Straße........... A1 - A2

Deepstück............................ E5

Diekens Drift........................ D3

Distelkamp........................... A2

Dobbenweg.......................... B5

Dr.- Frerichs- Straße..... A6 - B6

Domänenweg............... E5 - E6

Donaustraße........................ C7

Doornkaatlohne............ C5 - D5

Dortmunder Straße...... C2 - D2

Dornkaatstraße.................... C5

Drechslerstraße.................... F6

Dresdener Straße......... A2 - B3

Dwarsweg..................... A6 - B6

Eduard- Mörike- Straße....... C2

Edzardstraße....................... D4

Eibenweg...................... B4 - B5

Eichenstraße........................ A4

Ekeler Gaste................. A4 - B4

Ekeler Land.......................... B6

Ekeler Weg................... A6 - B5

Elbestraße........................... C7

Emsstraße........................... C7

Enno- Hektor- Straße........... E4

Erfurter Straße.............. A2 - A3

Erlenstraße........................... A4

Ernst- Reuter- Platz.............. A2

Schule

Altenwohnheim

Schulstr.

Poppe-

Folkerts-

Str.

Schützenwiese

Ekeler

Haselweg

Tanne nw eg

Kiga

Am Markt

Herbert-

Gentzsch- Str.

Gaste

Akazienweg

Schlachthausstraße

Ekeler

Rosenweg

Kleine

Tennishalle

Gaste

Weißdornstraße

An der Gartenallee

Post

Am Armenplatz

Backersweg

Tennisanlage

Kirchstraße

Birkenstraße

Neustr.

Okkotom-Brook

Str.

Alf- Depser- Str.

3

Trimborn- Str.

Kl. Hookerweg

Baumstraße

Teltingskamp

Siedlungsschloot

Grünanlage

Hoogses

Hoog Ses

Schule

Wiesenweg

Wiesenweg

Kampweg

Kirche

Kleine Hinterlohne

Glückauf

Schu

Große Hinterlohne Doornkaat- lohne

Neuer Weg

straße

Siel- str.

Gr.

Lohne

Kläranlage

Theatersaal

Rosenthallohne

Coneruslohne

Heringstraße

Gesundheitsamt

Sozialstation

Sporthalle

Am Alten

we

Herbert-

Dunkel- Str.

Theelacht

Am Norder Tief

Molkereilohne

Rudolf-

Eucken-

Menno-

niten-

Schlachthof

1 F.- Lottmann- Str.

2 A.- Dreesen- Str.

3 A.- Hinrichs- Str.

Dobbenweg

Siel

Am Hafen

Doornkaatstraße

Große Neustraße

Synagogenweg

Gaswerkstr.

Steenbalgen

Altes

Zollhaus

Norder Tief Hafen

gaster Tief

Am Adding-

Heller- weg

Am Diekschloot

Zur Adding-

Diekschloot

SÜDERNEULAND I

Sportplatz

gaste

1

Dammstr.

S

Heitsweg

Nord

Kurzer W

E

1 Hoog

Thun

Deichac

Brüc

Raiffeisenstraße

West

Am Fridericuss

Sc

Am Addi

gaster Tief

Glockenweg

Am

Addinggaster Weg

1 2 3 4 5

H

S

Rüskenpadd

Grön Hörn

Osterstraße

Im Hor

Rispenw

Fenne-

dungs-

pfad

Schubert-

Stopp

46


STADTPLAN NORDEN

ße

weg

hule

r-

EKEL

Norderneyer Straße

rzer Weg

ooge

un

aße

hacht

g

m

Horst

In der

Gnurre

ussiel

estweg

B 72

Wei- denweg

Ekeler Weg

Binsenpfad

Schilfweg

Str.

Moosweg

straße

Juister Straße

Am Galgenberg

Uferstraße

Baltrumer

Zum

Galgentief

Nordweg

Schulpfad

Hasenstraße

add

nweg

Judas

Sportplatz

Siedlungsschloot

straße

Ostweg

Kirche

Siedland

toppelweide

EKZ

Norder Tor

Im Horst

Förster- pfad

Jäger- pfad

Norder Tief

Niedersachsen

Ports

Südstraße

Evensweg

Siedlungsweg

weg

Schützen-

ück-

ddingief

Schule

Wurzeldeicher Straße

HORST

Bahnhof

Norden

Am

a

Vo

Bargeburschloot

Heffdammstr.

kolk

Altenheim

ßbrg

Dwarsweg

Ölmühlenweg

Bahndamm

TAXI

ZOB

Dr.- Frerichs- Straße

Goosbarg

Ubbo- Emmius

Klinik

Mittelstraße

Deepstück

Auf

Addinggaster Weg

der Weide

Auf

Gerberstraße

Domänen- weg

Kiga

Ekeler Land

Kolkbrügge

Am Moortief

An d.

Zur

Osterstraße

Molkereistraße

Pflegeheim

Kolklandstraße

Addinggaster Tief

Auf der Weide

der Koppel

Eisw

Schmiedestraße

Vor dem Wischer

iese

Rembertistraße

Z. Hexen-

Heerstraße

Garten- weg

Kirchpfad

Kirche

Alter

Am Fehnkanal

Poggenpoller

Wald- straße

Hallenstr.

Im Winkel

Weberstraße

Ekeler Weg

Grenzweg

Burgstr.

Ostertogstraße

Bergumer Str.

Bahnhofstraße

Am

An der

Friedenskirche

Alter

Sportplatz

Jugendheim

Heckenweg

Gartenweg

Wurzeldeicher Straße

Sattlerstraße

Stellmacherstraße

6 7 8

Norder Tief

Postweg

Blaufärberstraße

stück

An

Zum Hirtenhaus

Drechslerstraße

Sägemühle

der

neweg

Seggenpadd

Friedhof

BARGE-

BUR

Verschönerungsweg

Reithalle

Seilerstraße

Gewerbe- und

Dienstleistungspark

Leegemoor

Erpelweg.............................. E2

Eschenweg........................... B4

Eselspfad...................... B3 - B4

Evensweg..................... D5 - E5

Fabriciusstraße.................... D4

Fasanenweg......................... E3

Feldpfad....................... C3 - D3

Feldstraße.................... B4 - C3

Fenneweg............................. F5

An

der

Sieltog

Fichtenstraße....................... A4

Finkenstraße................. B2 - B3

Fischeldiek........................... A3

Fischerspfad................. B2 - B3

Berumerfehnkanal

Hilfezentrum

THW

Feuerwehr

Zinngießerstraße

Kirche

Huntestraße

Rhein- str.

Lippestr.

Wikinger-

Am

Heerstraße

schloot

Am Judas-

HIRTEN-

HAUS

Ruhrstr.

Am Mühlen-

Westekelbur

Balthasarweg

Normannenweg

Sägemühle

Ems- straße

Lahnstr.

Schlicktief

Ledastr.

Weser- straße

Leine-

Telematik-

Zentrum

TIDOFELD

2

1

3

Oder- str.

Fliederstraße........................ D2

Flintkamp.............................. A3

Flökershauser Weg.............. A3

Focko- Ukena- Str. ...... D3 - D4

Försterpfad................... A5 - B6

Frankfurter Straße................ C2

Friesenstraße....................... C3

Fitz- Lottmann- Str. ...... D4 - E4

Fritz- Reuter- Straße............ D4

Funkweg.............................. D3

Gänseweg............................ E3

Gartenfeld.................... D3 - D4

Gartenstraße................ C3 - C4

Gartenweg............................ E6

Gaswerkstraße..................... D5

Gerberstraße................. F5 - F6

Gerhart- Hauptmann- Str..... C2

Gersteweg............................ A2

Gewerbestraße.................... B2

Ginsterweg........................... B4

Glockenweg......................... E5

Glückauf............................... C5

Goosbarg............................. B6

Gottfried- Keller- Straße....... C2

Grasweg....................... A3 - A4

Grenzweg............................. B6

Grön Hörn............................. F5

Große Hinterlohne............... C5

Große Lohne........................ D4

Große Mühlenstraße.... B4 - C4

Große Neustraße................. C5

Haferkamp............................ A2

Hallenstraße......................... D6

Hamburger Straße............... C2

Hans- Trimborn- Str. .... D4 - E4

Haselweg............................. A4

Elbe- str. str.

Spree- str.

B 72

Tidofeld

Rheinstraße

Donaustraße

Neißestr.

Boderstr.

1 Allerstraße

2 Werrastraße

3 Jadestraße

Tidofelder

Holz

Kolkbrücker

Weg

Am

Grapenhof

B 72

stadt-land-karte - Holger Schmidt

Diese Karte ist urheberrechtlich geschützt.

Reproduktion und Nachdruck sind nicht gestattet.

Irrtümer vorbehalten

6 7 8

©

Hasenstraße......................... E5

Heckenweg.......................... E6

Heerstraße................... C8 - D5

Heffdammstraße.......... C6 - D6

Heinrich- Heine- Str. .... C2 - C3

Heitsweg.............................. B5

Hellerweg............................. E5

Herbert- Dunkel- Straße....... D4

Herb.- Gentzsch- Str. ... D4 - E4

Heringstraße........................ D5

Hermann- Allmers- Str. ........ E4

Hermann- Conring- Str. ....... C3

Heuweg................................ A3

Hirtenpfad..................... D2 - D3

Hohe Gaste.......................... D2

Hollander Weg............. C1 - D2

Hollweg................................ C3

Holunderstraße.................... B4

Hoog Ses...................... A5 - B5

Hoog Veer..................... A4 - A5

Hooge Riege........................ D4

Hooge Thun......................... D5

Hooge Sand......................... C2

Huntestraße......................... C7

Idzingastraße....................... E3

Im Dullert.............................. D2

Im Hooker..................... A4 - A5

Im Horst........................ C5 - D5

Im Jagenland................ D2 - D3

Im Spiet........................ C3 - D2

Im Stuvert............................. B3

Im Thuner..................... C2 - D3

Im Winkel............................. E6

In der Gnurre........................ D5

In der Wildbahn............ B1 - B2

In der Wirde.......................... A3

Itzendorfer Straße......... A1 - B1

Jadestraße........................... C7

Jägerpfad............................. B5

Jahnstraße................... B3 - C3

Joh.- Christian- Reil- Str. ..... C3

Juister Straße............... B5 - C5

Kampweg..................... B5 - C5

Kankenastraße..................... D3

Kastanienallee...................... B3

Kiefernweg.................... B3 - B4

Kirchpfad...................... C6 - D6

Kirchstraße................... C4 - D4

Kleeweg............................... A3

Kleine Hinterlohne................ C5

Kleine Mühlenstraße............ C4

Kleine Neustraße................. C4

Kleine Riege................. C1 - C2

Kleiner Hookerweg............... A5

Klosterstraße........................ C4

Knyphausenstraße....... D3 - D4

Kölner Straße....................... C2

Königsberger Straße.... A2 - B2

Kolkbrücker Weg.......... B7 - C8

Kolklandstraße..................... D6

Koppelstraße................ C2 - D3

Korndeichsweg..................... A2

Kornweg....................... A2 - A3

Kreuzdornweg...................... A3

Krokusstraße................ D1 - D2

Kurzer Weg.......................... C5

Lahnstraße........................... D7

Landratslohne...................... C3

Lange Riege................. C1 - D2

Langer Pfad.................. B4 - B5

Lantziusstraße..................... D3

Laukeriege................... C4 - D3

Ledastraße........................... C7

Lehmweg...................... B1 - C1

Leinestraße.......................... C7

Leipziger Straße........... A2 - B3

Lentzlohne........................... C4

Lerchenstraße.............. B3 - C3

Lessingstraße...................... C2

Liegnitzer Straße.................. A2

Ligusterstraße...................... A3

Lilienstraße.......................... D2

Lindenstraße........................ A4

Linteler Straße.............. B3 - B4

Lippestraße.......................... C7

Liszt Straße.......................... C1

Looger Weg.................. A4 - B5

Ludwig- Uhland- Straße....... C2

Mackeriege................... D3 - D4

Magdeburger Straße............ A2

Mahnland..................... D1 - D2

Manningastraße........... D4 - E3

Martensdorf.......................... D3

Matthias- Claudius- Str. ....... C2

Meisenstraße................ B3 - C2

Melkpfad....................... D3 - E3

Memeler Straße................... A2

Mennonitenlohne.......... C4 - D4

Mittelstraße................... E5 - E6

Möwenstraße....................... B2

Mohnweg...............................A3

Molkereilohne....................... D4

Molkereistraße..................... D6

Moosweg.............................. B5

Mozartstraße........................ C1

Mühlenlohne........................ D3

Mühlenweg................... C4 - D3

Münchner Straße................. C2

Naumburger Straße............. A2

Neißestraße................. C7 - D7

Nelkenstraße........................ C2

Nesselweg.................... A2 - A3

Neuer Weg................... C4 - D5

Norddeicher Straße...... A1 - C4

Norderneyer Straße............. C5

Norder Riege........................ C1

Nordseestraße............... A2- B3

Nordweg....................... D5 - E5

Normannenweg.................... C7

Oderstraße........................... C7

Ölmühlenweg....................... D6

Okko- tom- Brook- Str. ........ D4

9

Ostermarscher Str. ...... A1 - A2

Osterstraße.................. B6 - C4

Ostertogstraße..................... C6

Ostweg................................. D5

Otto- Leege- Straße............. C3

Pappelweg........................... A4

Parkstraße............................ B3

Pasewalker Straße....... C2 - D2

Poggenpoller........................ D6

Poppe- Folkerts- Straße....... D4

Posener Straße.................... B2

Posthalterslohne.................. C4

Pottbackerslohne......... C4 - D4

Radbodstraße...................... D4

Raiffeisenstraße........... D5 - E5

Reiherstieg........................... E2

Rembertistraße.................... C6

Rheinstraße......................... C7

Richtpfad.............................. C3

Ringstraße........................... C3

Rispenweg............................ F5

Roggenweg.......................... A2

Rosenthallohne............ C4 - C5

Rosenweg..................... A4 - B4

Rostocker Straße.......... B2 - B3

Rotdornstraße............... A4 - B4

Rudolf- Eucken- Straße....... D4

Rüskenpadd.................. E5 - F5

Ruhrstraße................... C7 - D7

Ruthörn........................ C3 - C4

Rykenastraße............... D3 - E3

Sanddornweg....................... A3

Sandkamp............................ C2

Sandkuhlenweg................... D3

Sandriege..................... C1 - C2

Sattlerstraße......................... F6

Schafweg...................... D3 - E3

Schierlingsweg..................... A3

Schilfweg.............................. B5

Schlachthausstraße..... D4 - D5

Schlehdornweg.................... B3

Schmiedestraße................... E6

Schubertring................. B1 - C1

Schützenstraße.................... B5

Schützenwiese..................... B4

Schulpfad............................. E5

Schulstraße.................. B5 - C4

Schwanenpfad.............. E2 - E3

Schweidnitzerstraße............. A2

Scipio- Nellner- Str. ..... C3 - D3

Seggenpadd......................... F5

Seilerstraße................... F6 - F7

Selden Rüst......................... D3

Siedland............................... F5

Siedlungsweg............... E5 - F6

Sielstraße..................... C4 - D5

Spreestraße......................... C7

Steenbalgen................. D4 - D5

Stellmacherstraße................ F6

Stettiner Straße.................... A2

Stiekelkamp.................. A2 - A3

Stoppelweide........................ F5

Störtebekerstraße................ D4

Strauchweg.......................... A3

Südstraße............................. E5

Süder Hooker....................... A5

Synagogenweg............ C4 - C5

Tannenweg.......................... A4

Teltingskamp........................ C5

Thedastraße......................... D3

Theelacht...................... A4 - A5

Theodor- Storm- Str. ... D4 - E4

Tidofeld................................ C7

Tilsiter Straße....................... B2

Tulpenstraße........................ D2

Ubbo- Emmius- Straße........ B3

Ülkebülter Weg.................... C1

Uferstraße............................ C5

Uffenstraße.................. C4 - D5

Ufke- Cremer- Str. ....... C2 - D3

Ulrichstraße.......................... D4

Veilchenstraße..................... D2

Verbindungspfad.......... A1 - A2

Verschönerungsweg..... D6 - E6

Voßbarg............................... A6

Vor dem Friedhof.......... B3 - B4

Vor dem Wischer.......... A6 - B6

Wacholderweg.................... A3

Waldstraße................... D6 - E6

Warfenweg................... C2 - C3

Weberslohne........................ D3

Weberstraße......................... F6

Weidenweg.......................... B5

Weimarer Straße.................. A2

Weizenkamp........................ A2

Weißdornstraße............ A4 - B4

Wendeweg........................... A3

Werrastraße......................... C7

Weserstraße........................ C7

Westekelbur................. C6 - C7

Wester Riege............... C1 - C2

Westerstraße................ C4 - D3

Westgaster Weg.................. D2

Westlinteler Weg.......... B2 - C1

Westweg....................... D5 - E5

Wiardastraße....................... D3

Wickelee.............................. D3

Wiesenweg........................... B5

Wigboldstraße...................... E4

Wikingerweg................. B7 - C7

Wilhelm- Busch- Straße....... C2

Wilh.- von- Freeden- Str. ..... C3

Wurzeldeicher Str. ....... E6 - F5

Zinngießerstraße.................. F6

Zuckerpolder Straße..... D2 - E4

Zum Galgentief.................... D5

Zum Hexenkolk.................... C6

Zum Hirtenhaus.................... E6

Zur Addinggaste................... E5

Zur alten Mühle............. A2 - B2

Zur Fremouthwarf......... C1 - D1

Zur Kolkbrügge..................... B6

9

A

B

C

D

E

F

47


VERANSTALTUNGEN

Februar

Donnerstag, 1. Februar

19:00 Uhr - Heilungs-Code.

Visualisieren Sie Ihre Gesundheit,

persönlichen Erfolg und Glück

zurück. Eine einfache Methode -

für jeden erlernbar.

Tel. (0 49 31) 8 17 03.

Sonntag, 4. Februar

10:00 Uhr - Ein Kunst- und

Handwerkermarkt wird in der

Dr. Becker Klinik Norddeich

veranstaltet.

Montag, 5. Februar

19:00 Uhr - Urvertrauen

zurückerlangen, Zugang zu

Selbstheilungskräften, für jeden

leicht erlern- und anwendbar.

Tel. (0 49 31) 8 17 03.

Dienstag, 6. Februar

16:00 Uhr - Mitmachfütterung auf

Tomtes Hof, für Kinder ab 2

Jahren. Bitte wetterfeste Kleidung

mitbringen. Anmeldung!

19:00 Uhr - Workshop

„Angst-Stress-Erschöpfung“

für Anfänger, Geübte und Gäste,

Ängste abbauen, Stress loslassen,

Verhaltensmuster ändern.

Tel. (0 49 31) 8 17 03.

Mittwoch, 7. Februar

19:00 Uhr - Dia-Vorträge über

die Entstehung und Geschichte

Norddeichs bis hin zu den

Sturmfluten, „Alte Schule“

Norddeich, Norddeicher

Straße 251. Voranmeldungen

erforderlich bei Gerhard Feldmann,

Tel. (01 52) 53 46 36 92.

NORDSEE

PANORAMA

AUGENBLICKE DES MEERES

Dia-Vorträge über die Entstehung

und Geschichte Norddeichs

bis hin zu den Sturmfluten!

Jeden Mittwoch um 19.00 Uhr in der

„ALTEN SCHULE“ Norddeich, Norddeicher Str. 251

Voranmeldungen wegen Platzreservierungen

erforderlich bei Gerhard Feldmann,

Tel. (0 15 25) 3463692

Eintritt ohne Kurkarte 4 e, mit Kurkarte 3 e

Donnerstag, 8. Februar

19:00 Uhr - Heilungs-Code.

Visualisieren Sie Ihre Gesundheit,

persönlichen Erfolg und Glück

zurück. Eine einfache Methode -

für jeden erlenbar.

Tel. (0 49 31) 8 17 03.

Freitag, 9. Februar

11:00 Uhr - Wattwanderung zur

Muschelbank und Itzendorfplate.

Geeignet für jeden, auch Familien

mit Kindern unter 8 Jahren.

Treffpunkt Norddeich: Haus des

Gastes, am Anker, rotes Schild

„Wattführer Heiko“. Nationalpark-

Wattführer Heiko Campen.

15:00 Uhr - Moin statt Helau!

Gästebegrüßung im Lesesaal an

der Kurpromenade. Norder

Stadtführer.

15:30 Uhr - Literarische Führung

zu den Kriminalromanen von

Klaus-Peter Wolf. Erleben Sie,

eingebunden mit kulinarischen

Genüssen, eine Entdeckungsreise

zu den Originalschauplätzen aus

den Kriminalromanen von Klaus-

Peter Wolf. Norder Stadtführer.

16:30 Uhr - Einführung in das alte

Handwerk. Krabbenpulen und

Wissenswertes rund um das alte

Norddeich mit „Norddeichforscherin“

Sigrun Müller im

Lesesaal Norddeich.

19:30 Uhr - „Auf den Spuren des

Deiches“ - Heimatforscher Helmut

Fischer erzählt Spannendes über

den Deichbau und die Menschen,

die damit leben und lebten.

Der Veranstaltungsort wird noch

bekannt gegeben unter

www.norddeich.de, Stichwort:

Karnevalsmuffel.

19:30 Uhr - „Sea Eye“-

Crewmitglied Dr. Victor Mendes

berichtet über die Seenotrettung

von Flüchtlingen im Mittelmeer.

Mennonitisches Gemeindehaus,

Am Markt 17.

Samstag, 10. Februar

10:00 Uhr - Fotokurs für Einsteiger.

Ein bisschen Theorie und dann

ganz viel Fotografieren in der

Gruppe, draußen am Deich und

im Wellen-/Kurpark.

Anmeldung erforderlich

(marketing@norddeich.de)!

11:00 Uhr - Stadtrundgang der

besonderen Art: Stadtführerin

Tilde Leutze erzählt von einigen

Norder Frauen wie z.B. der schwedischen

Königstochter Katharina

von Wasa oder der Norder

Giftmischerin Ecke Ocken.

Treffpunkt: Rathaus Norden.

Anmeldung erforderlich

(marketing@norddeich.de)!

12:00 Uhr - Familien- und

Kinderwattwanderung zu den

Muschelbänken und zur

Itzendorfplate. Auch für Kinder

unter 8 Jahren geeignet. Ab

Strand Norddeich, gelbes Schild.

Wattführer Tamme Dirks.

15:00 Uhr - Dachstuhlführung

Ludgerikirche Norden durch den

Förderverein „Schätze der

Ludgerikirche“. Anmeldung erforderlich

(marketing@norddeich.de)!

15:00 Uhr - Führung durch die

Sonderausstellung „Von Vietnam

nach Ostfriesland - Ankunft und

Aufnahme der Boatpeople in

Norden-Norddeich“. Anmeldung!

Dauer: 45 Minuten. Ostfriesisches

Teemuseum, Am Markt 36.

18:00 Uhr - Deichrendant Johann

Oldewurtel beantwortet Fragen

zum Thema „Küstenschutz. Der

Veranstaltungsort wird noch

bekannt gegeben unter

www.norddeich.de,

Stichwort: Karnevalsmuffel.

Anmeldung erforderlich

(marketing@norddeich.de)!

20:00 Uhr - Tina Teubner & Ben

Süverkrüp - „Wenn du mich

verlässt, komm ich mit“.

Kleinkunst im Bürgerhaus Norden.

Sonntag, 11. Februar

10:30 Uhr - Winterfahrtag von

Norden nach Dornum. Weitere

Zeiten: 12.30, 14.30 und 16.30 Uhr.

Museumseisenbahn Küstenbahn

Ostfriesland e.V. Fahrkarten im

Zug beim Personal.

11:00 Uhr - Seemannslieder und

Seemannsgarn mit dem

Norddeicher Shantychor im

Restaurant „Havanna“ im Ocean

Wave Norddeich. Anschließend

Grünkohlbuffet (Buchung über

das Restaurant „Havanna“).

11:00 Uhr - Demonstration des

alten Handwerks „Fischernetze

stricken“ im Rettungsschuppen

Westhafen Norddeich.

11:00 Uhr - Besichtigung des

Norddeicher Seenotrettungsbootes

„Wilma Silorski“.

Treffpunkt: Westhafen Norddeich

gegenüber Rettungsschuppen.

11:30 Uhr - Ranger-Alltag in

Ostfriesland - Wissenswertes aus

dem Arbeitsleben eines

Nationalparkrangers. Onno K.

Gent berichtet über seine

Aufgaben im Nationalpark

Wattenmeer. Seehundstation

Nationalpark-Haus Norddeich.

11:30 Uhr - Kabarett „Tommis

TeaTime“, präsentiert von

Schauspieler, Autor und Kabarettist

Thommi Baake, im Ostfriesischen

Teemuseum, Am Markt 36.

13:30 Uhr - „Kleine

Rettungsübung“ im Westhafen

Norddeich (Wind und Wetter

vorbehalten).

14:00 Uhr - Der alte DGzRS

Rettungsschuppen öffnet seine

Türen. Informieren Sie sich über

die Arbeit der Seenotretter in

früheren Zeiten.

17:00 Uhr - „Musik bei

Kerzenschein“ - Gitarrist Paolo

Patane spielt eigene Kompositionen

in der Mennonitenkirche

Norden, Am Markt 17. Eintritt frei.

19:30 Uhr - „Dit un Dat up

Diekster Watt“ – Ein Abend mit

dem Heimatforscher Helmut

Fischer – Sie erleben den Ihnen

vertrauten Ort Norddeich anhand

eines Filmvortrages aus Sicht der

„guten alten Zeit“. Der

Veranstaltungsort wird noch

bekannt gegeben unter

www.norddeich.de, Stichwort:

Karnevalsmuffel.

Montag, 12. Februar

11:00 Uhr - Gäste-Boßeln

„Klootschießen, wahlweise

Struukbessenschmieten“ bei

Schnee und Eis. Treffpunkt:

Tourismus-Service Norddeich.

11:30 Uhr - MitMachFührung -

Dem Tee auf der Spur. Die Sinne

schärfen und überraschende

Erkenntnisse über Tee erlangen.

Anmeldung empfohlen!

Ostfriesisches Teemuseum,

Am Markt 36.

14:15 Uhr - Familien- und

Kinderwattwanderung zu den

Muschelbänken und zur

Itzendorfplate. Auch für Kinder

unter 8 Jahren geeignet. Ab

Strand Norddeich, gelbes Schild.

Wattführer Tamme Dirks.

19:00 Uhr - Urvertrauen

zurückerlangen, Zugang zu

Selbstheilungskräften, für jeden

leicht erlern- und anwendbar.

Tel. (0 49 31) 8 17 03

Dienstag, 13. Februar

16:00 Uhr - Mitmachfütterung auf

Tomtes Hof, für Kinder ab 2

Jahren. Bitte wetterfeste Kleidung

mitbringen. Anmeldung!

19:00 Uhr - Workshop

„Angst-Stress-Erschöpfung“

für Anfänger, Geübte und Gäste,

Ängste abbauen, Stress loslassen,

Verhaltensmuster ändern.

Tel. (0 49 31) 8 17 03.

Mittwoch, 14. Februar

19:00 Uhr - Dia-Vorträge über die

Entstehung und Geschichte

Norddeichs bis hin zu den Sturmfluten,

„Alte Schule“ Norddeich,

Norddeicher Straße 251.

Voranmeldungen erforderlich bei

Gerhard Feldmann,

Tel. (01 52) 53 46 36 92.

19:30 Uhr - Klönschnack: Kennen

Sie Ostfriesland? Informationen

und Gespräche über Ostfriesland,

Land und Leute. Norder Stadtführer.

Donnerstag, 15. Februar

15:00 Uhr - Klönnachmittag in

plattdeutscher Sprache zum

Thema „Wat hebben Waalfisken

mit Ostfreesland to doon?“

(Walfang, Waloseum, gestrandete

Wale), im Rummel des Alten

Rathauses in Norden.

18:00 Uhr - Seminar auf Tomtes

Hof „Mensch - Tier -

Komunikation“. Dozentin:

Dr. Juliane Marliani.

Kosten: 25 Euro. Anmeldung!

19:00 Uhr - Heilungs-Code.

Visualisieren Sie Ihre Gesundheit,

persönlichen Erfolg und Glück

zurück. Eine einfache Methode -

für jeden erlernbar.

Tel. (0 49 31) 8 17 03.

Montag, 19. Februar

19:00 Uhr - Urvertrauen

zurückerlangen, Zugang zu

Selbstheilungskräften, für jeden

leicht erlern- und anwendbar.

Tel. (0 49 31) 8 17 03

Dienstag, 20. Februar

16:00 Uhr - Mitmachfütterung auf

Tomtes Hof, für Kinder ab 2

Jahren. Bitte wetterfeste Kleidung

mitbringen. Anmeldung!

48


VERANSTALTUNGEN

Februar / März

19:00 Uhr - Workshop

„Angst-Stress-Erschöpfung“

für Anfänger, Geübte und Gäste,

Ängste abbauen, Stress loslassen,

Verhaltensmuster ändern.

Tel. (0 49 31) 8 17 03.

Mittwoch, 21. Februar

19:00 Uhr - Dia-Vorträge über die

Entstehung und Geschichte

Norddeichs bis hin zu den Sturmfluten,

„Alte Schule“ Norddeich,

Norddeicher Straße 251.

Voranmeldungen erforderlich bei

Gerhard Feldmann,

Tel. (01 52) 53 46 36 92.

Donnerstag, 22. Februar

19:00 Uhr - Heilungs-Code.

Visualisieren Sie Ihre Gesundheit,

persönlichen Erfolg und Glück

zurück. Eine einfache Methode -

für jeden erlernbar.

Tel. (0 49 31) 8 17 03.

Sonntag, 25. Februar

10:00 Uhr - Ein Kunst- und

Handwerkermarkt wird in der

Dr. Becker Klinik Norddeich

veranstaltet.

Montag, 26. Februar

19:00 Uhr - Urvertrauen

zurückerlangen, Zugang zu Selbstheilungskräften,

für jeden leicht

erlern- und anwendbar.

Tel. (0 49 31) 8 17 03.

Dienstag, 27. Februar

16:00 Uhr - Mitmachfütterung auf

Tomtes Hof, für Kinder ab 2

Jahren. Bitte wetterfeste Kleidung

mitbringen. Anmeldung!

19:00 Uhr - Workshop

„Angst-Stress-Erschöpfung“

für Anfänger, Geübte und Gäste,

Ängste abbauen, Stress loslassen,

Verhaltensmuster ändern.

Tel. (0 49 31) 8 17 03.

Mittwoch, 28. Februar

19:00 Uhr - Dia-Vorträge über die

Entstehung und Geschichte

Norddeichs bis hin zu den Sturmfluten,

„Alte Schule“ Norddeich,

Norddeicher Straße 251.

Voranmeldungen erforderlich bei

Gerhard Feldmann,

Tel. (01 52) 53 46 36 92.

19:30 Uhr - Klönschnack: Kennen

Sie Ostfriesland? Informationen

und Gespräche über Ostfriesland,

Land und Leute. Norder Stadtführer.

Donnerstag, 1. März

14:45 Uhr - Wanderung im küstennahen

Wattgebiet vor Norddeich/

Ost- und Westhafen. Treffpunkt:

Vor dem Yachtzentrum

Störtebeker im Osthafen/

Fischereihafen. Alter: Ab 16 Jahre.

Auch Hundebesitzer mit ihrem

vierbeinigen Freund sind gern

gesehene Begleiter! Wattführer

Siegfried Knittel.

19:00 Uhr - Heilungs-Code.

Visualisieren Sie Ihre Gesundheit,

persönlichen Erfolg und Glück

zurück. Eine einfache Methode -

für jeden erlernbar.

Tel. (0 49 31) 8 17 03.

Freitag, 2. März

15:30 Uhr - Wanderung im küstennahen

Wattgebiet vor Norddeich/

Ost- und Westhafen. Treffpunkt:

Vor dem Yachtzentrum

Störtebeker im Osthafen/

Fischereihafen. Alter: Ab 16 Jahre.

Auch Hundebesitzer mit ihrem

vierbeinigen Freund sind gern

gesehene Begleiter! Wattführer

Siegfried Knittel.

15:30 Uhr - Literarische Führung

zu den Kriminalromanen von

Klaus-Peter Wolf. Erleben Sie, eingebunden

mit kulinarischen

Genüssen, eine Entdeckungsreise

zu den Originalschauplätzen aus

den Kriminalromanen von Klaus-

Peter Wolf. Norder Stadtführer.

Samstag, 3. März

10:00 Uhr - Seminar auf Tomtes

Hof „Räuchern mit heimischen

Kräutern“. Dozentin: Susanne Figur.

Kosten: 50 Euro. Anmeldung!

15:00 Uhr - Grühnkohlfahrt nach

Dornum. Nach der Ankunft geht

es in das Haus „Zum Kronprinzen“

zum deftigen Grünkohlessen.

Museumseisenbahn Küstenbahn

Ostfriesland e.V. Fahrkarten-

Vorverkauf: Reiseagentur

Hevemeyer, Marktpavillon Norden.

16:15 Uhr - Wanderung im küstennahen

Wattgebiet vor Norddeich/

Ost- und Westhafen. Treffpunkt:

Vor dem Yachtzentrum

Störtebeker im Osthafen/

Fischereihafen. Alter: Ab 16 Jahre.

Auch Hundebesitzer mit ihrem

vierbeinigen Freund sind gern

gesehene Begleiter! Wattführer

Siegfried Knittel.

19:30 Uhr - Das Theater der

Niederdeutschen Bühne führt das

Stück „Een Platz för Keerls“ im

Theatersaal der Oberschule

Norden auf.

Sonntag, 4. März

17:00 Uhr - Das Theater der

Niederdeutschen Bühne führt das

Stück „Een Platz för Keerls“ im

Theatersaal der Oberschule

Norden auf.

Montag, 5. März

19:00 Uhr - Urvertrauen

zurückerlangen, Zugang zu Selbstheilungskräften,

für jeden leicht

erlern- und anwendbar.

Tel. (0 49 31) 8 17 03.

Dienstag, 6. März

11:00 Uhr - Tee in Ostfriesland

und anderswo - Die Besucher

erfahren in dieser Führung wie

der Tee hier zubereitet wird und

was man beim Teetrinken in

Ostfriesland beachten sollte.

Anmeldung! Ostfriesisches

Teemuseum, Am Markt 36.

16:00 Uhr - Mitmachfütterung auf

Tomtes Hof, für Kinder ab 2

Jahren. Bitte wetterfeste Kleidung

mitbringen. Anmeldung!

19:00 Uhr - Workshop

„Angst-Stress-Erschöpfung“

für Anfänger, Geübte und Gäste,

Ängste abbauen, Stress loslassen,

Verhaltensmuster ändern.

Tel. (0 49 31) 8 17 03.

Mittwoch, 7. März

19:00 Uhr - Dia-Vorträge über die

Entstehung und Geschichte

Norddeichs bis hin zu den Sturmfluten,

„Alte Schule“ Norddeich,

Norddeicher Straße 251.

Voranmeldungen erforderlich bei

Gerhard Feldmann,

Tel. (01 52) 53 46 36 92.

19:30 Uhr - Altes Handwerk in Bild

und Ton - ein audiovisueller

Vortrag von Helmut Fischer im

Ostfriesischen Teemuseum,

Am Markt 36. Anmeldung!

Donnerstag, 8. März

17:30 Uhr - FrauenOrt - mal ganz

anders! Eine Stadtführung mit

szenischer Darstellung zu

Persönlichkeiten, die Geschichte

geschrieben haben.

Norder Stadtführer.

19:00 Uhr - Heilungs-Code.

Visualisieren Sie Ihre Gesundheit,

persönlichen Erfolg und Glück

zurück. Eine einfache Methode -

für jeden erlenbar.

Tel. (0 49 31) 8 17 03.

Freitag, 9. März

8:00 Uhr - Wanderung im küstennahen

Wattgebiet vor Norddeich/

Ost-und Westhafen. Treffpunkt:

Vor dem Yachtzentrum

Störtebeker im Osthafen/

Fischereihafen. Alter: Ab 16 Jahre.

Auch Hundebesitzer mit ihrem

vierbeinigen Freund sind gern

gesehene Begleiter! Wattführer

Siegfried Knittel.

17:00 Uhr - Das Theater der

Niederdeutschen Bühne führt das

Stück „Een Platz för Keerls“ im

Theatersaal der Oberschule

Norden auf.

Samstag, 10. März

8:30 Uhr - Wanderung im küstennahen

Wattgebiet vor Norddeich/

Ost- und Westhafen. Treffpunkt:

Vor dem Yachtzentrum

Störtebeker im Osthafen/

Fischereihafen. Alter: Ab 16 Jahre.

Auch Hundebesitzer mit ihrem

vierbeinigen Freund sind gern

gesehene Begleiter! Wattführer

Siegfried Knittel.

10:00 Uhr - Familien- und

Kinderwattwanderung zu den

Muschelbänken und zur

Itzendorfplate. Auch für Kinder

unter 8 Jahren geeignet. Ab

Strand Norddeich, gelbes Schild.

Wattführer Tamme Dirks.

17:00 Uhr - Das Theater der

Niederdeutschen Bühne führt das

Stück „Een Platz för Keerls“ im

Theatersaal der Oberschule

Norden auf.

Sonntag, 11. März

9:30 Uhr - Wanderung im küstennahen

Wattgebiet vor Norddeich/

Ost- und Westhafen. Treffpunkt:

Vor dem Yachtzentrum

Störtebeker im Osthafen/

Fischereihafen. Alter: Ab 16 Jahre.

Auch Hundebesitzer mit ihrem

vierbeinigen Freund sind gern

gesehene Begleiter! Wattführer

Siegfried Knittel.

17:00 Uhr - Das Theater der

Niederdeutschen Bühne führt das

Stück „Een Platz för Keerls“ im

Theatersaal der Oberschule

Norden auf.

Montag, 12. März

19:00 Uhr - Urvertrauen

zurückerlangen, Zugang zu

Selbstheilungskräften, für jeden

leicht erlern- und anwendbar.

Tel. (0 49 31) 8 17 03

Dienstag, 13. März

11:00 Uhr - Führung - Teekulturen

weltweit. Entdecken Sie, wie der

Tee in vielen Ländern auf unterschiedliche

Weise zubereitet wird.

Anmeldung empfohlen!

Ostfriesisches Teemuseum,

Am Markt 36.

12:30 Uhr - Wanderung im küstennahen

Wattgebiet vor Norddeich/

Ost- und Westhafen. Treffpunkt:

Vor dem Yachtzentrum

Störtebeker im Osthafen/

Fischereihafen. Alter: Ab 16 Jahre.

Auch Hundebesitzer mit ihrem

vierbeinigen Freund sind gern

gesehene Begleiter! Wattführer

Siegfried Knittel.

16:00 Uhr - Mitmachfütterung auf

Tomtes Hof, für Kinder ab 2

Jahren. Bitte wetterfeste Kleidung

mitbringen. Anmeldung!

19:00 Uhr - Workshop

„Angst-Stress-Erschöpfung“

für Anfänger, Geübte und Gäste,

Ängste abbauen, Stress loslassen,

Verhaltensmuster ändern.

Tel. (0 49 31) 8 17 03.

Mittwoch, 14. März

15:00 Uhr - Wattwanderung zur

Muschelbank und Itzendorfplate.

Geeignet für jeden, auch Familien

mit Kindern unter 8 Jahren.

Treffpunkt Norddeich: Am Sandstrand,

rotes Schild „Wattführer

Heiko“. Nationalpark-Wattführer

Heiko Campen.

19:00 Uhr - Dia-Vorträge über die

Entstehung und Geschichte

Norddeichs bis hin zu den Sturmfluten,

„Alte Schule“ Norddeich,

Norddeicher Straße 251.

Voranmeldungen erforderlich bei

Gerhard Feldmann,

Tel. (01 52) 53 46 36 92.

19:30 Uhr - Klönschnack: Kennen

Sie Ostfriesland? Informationen

und Gespräche über Ostfriesland,

Land und Leute. Norder Stadtführer.

49


NORDERLAND

VERANSTALTUNGEN

März

Donnerstag, 15. März

14:00 Uhr - Wanderung im küstennahen

Wattgebiet vor Norddeich/

Ost- und Westhafen. Treffpunkt:

Vor dem Yachtzentrum

Störtebeker im Osthafen/

Fischereihafen. Alter: Ab 16 Jahre.

Auch Hundebesitzer mit ihrem

vierbeinigen Freund sind gern

gesehene Begleiter! Wattführer

Siegfried Knittel.

19:00 Uhr - Heilungs-Code.

Visualisieren Sie Ihre Gesundheit,

persönlichen Erfolg und Glück

zurück. Eine einfache Methode -

für jeden erlernbar.

Tel. (0 49 31) 8 17 03.

Freitag, 16. März

14:45 Uhr - Wanderung im küstennahen

Wattgebiet vor Norddeich/

Ost- und Westhafen. Treffpunkt:

Vor dem Yachtzentrum

Störtebeker im Osthafen/

Fischereihafen. Alter: Ab 16 Jahre.

Auch Hundebesitzer mit ihrem

vierbeinigen Freund sind gern

gesehene Begleiter! Wattführer

Siegfried Knittel.

Samstag, 17. März

15:30 Uhr - Wanderung im küstennahen

Wattgebiet vor Norddeich/

Ost- und Westhafen. Treffpunkt:

Vor dem Yachtzentrum

Störtebeker im Osthafen/

Fischereihafen. Alter: Ab 16 Jahre.

Auch Hundebesitzer mit ihrem

vierbeinigen Freund sind gern

gesehene Begleiter! Wattführer

Siegfried Knittel.

17:00 Uhr - Das Theater der

Niederdeutschen Bühne führt das

Stück „Een Platz för Keerls“ im

Theatersaal der Oberschule

Norden auf.

20:00 Uhr - Paula Quast - Jüdische

Märchen begleitet von

Henry Altmann am Klavier

im Bürgerhaus Norden.

Sonntag, 18. März

10:00 Uhr - Ein Kunst- und

Handwerkermarkt wird in der

Dr. Becker Klinik Norddeich

veranstaltet.

16:00 Uhr - Wanderung im küstennahen

Wattgebiet vor Norddeich/

Ost- und Westhafen. Treffpunkt:

Vor dem Yachtzentrum

Störtebeker im Osthafen/

Fischereihafen. Alter: Ab 16 Jahre.

Auch Hundebesitzer mit ihrem

vierbeinigen Freund sind gern

gesehene Begleiter! Wattführer

Siegfried Knittel.

Montag, 19. März

10:00 Uhr - Gästebegrüßung jeden

Montag im Lesesaal an der

Kurpromenade. Norder Stadtführer.

17:00 Uhr - Abendlicher

Spaziergang am Weltnaturerbe

Wattenmeer „Im Rhythmus der

Gezeiten“: Für interessierte

Jugendliche und Erwachsene.

Treffpunkt: Haus des Gastes,

Beginn der Metallbrücke auf dem

Deich. Info: Tel. 04931/973330.

19:00 Uhr - Urvertrauen

zurückerlangen, Zugang zu

Selbstheilungskräften, für jeden

leicht erlern- und anwendbar.

Tel. (0 49 31) 8 17 03.

Dienstag, 20. März

10:00 Uhr - Seehundspiel mit den

Stofftieren „Robby und Robine“

für Kinder von 4 bis 7 Jahren und

Familien. Kartenvorverkauf!

Seehundstation,

Tel. (0 49 31) 8 97 33 30.

10:00 Uhr - Saisoneröffnung mit

Sonderausstellung „Klappbüxen

un Lang Hinnis“. Moormuseum

Moordorf e.V., Südbrookmerland.

10:30 Uhr - Erleben Sie bei einem

Rundgang die Hafenatmosphäre

im Norddeicher Inselfährhafen. Sie

erfahren Wissenswertes über die

Entwicklung vom kleinen

Fischereihafen zum bedeutendsten

Inselfährhafen an der ostfriesischen

Küste. Norder Stadtführer.

11:00 Uhr - Tee in Ostfriesland

und anderswo - Die Besucher

erfahren in dieser Führung wie

der Tee hier zubereitet wird und

was man beim Teetrinken in

Ostfriesland beachten sollte.

Anmeldung! Ostfriesisches

Teemuseum, Am Markt 36.

16:00 Uhr - Mitmachfütterung auf

Tomtes Hof, für Kinder ab 2

Jahren. Bitte wetterfeste Kleidung

mitbringen. Anmeldung!

Brigitte Janssen

(staatl. gepr. Heilpraktikerin)

Nordsternstr. 1 · 26506 Norden-Norddeich

S (0 49 31) 81703

Jeden Dienstag von 19.00-22.00 Uhr

Workshop

„Angst-Stress-Erschöpfung“

für Anfänger, Geübte und Gäste,

Ängste abbauen, Stress loslassen,

Verhaltensmuster ändern

19:00 Uhr - Workshop

„Angst-Stress-Erschöpfung“

für Anfänger, Geübte und Gäste,

Ängste abbauen, Stress loslassen,

Verhaltensmuster ändern.

Tel. (0 49 31) 8 17 03.

Mittwoch, 21. März

15:00 Uhr - Hören-Sehen-

Genießen: Norder Stadtgeschichte

und Ostfriesische Teekultur, im

Anschluss optional Ostfriesische

Teezeremonie im Teemuseum

möglich (gegen Entgelt). Norder

Stadtführer.

19:00 Uhr - Dia-Vorträge über die

Entstehung und Geschichte

Norddeichs bis hin zu den Sturmfluten,

„Alte Schule“ Norddeich,

Norddeicher Straße 251.

Voranmeldungen erforderlich bei

Gerhard Feldmann,

Tel.: (01 52) 53 46 36 92.

Donnerstag, 22. März

9:15 Uhr - Familien- und

Kinderwattwanderung zu den

Muschelbänken und zur

Itzendorfplate. Auch für Kinder

unter 8 Jahren geeignet. Ab

Strand Norddeich, gelbes Schild.

Wattführer Tamme Dirks.

11:00 Uhr - MitMachWerkstatt -

Ein Windlicht gestalten. Geeignet

für Kinder von 6 bis 12 Jahren.

Anmeldung erbeten!

Ostfriesisches Teemuseum,

Am Markt 36.

14:00 Uhr - Führung im Waloseum,

rund um die Wale

und das große Pottwal-Skelett.

Info: Tel. (0 49 31) 97 33 30.

14:00 Uhr - MitMachFührung -

Dem Tee auf der Spur. Die Sinne

schärfen und überraschende

Erkenntnisse über Tee erlangen.

Anmeldung empfohlen!

Ostfriesisches Teemuseum,

Am Markt 36.

19:00 Uhr - Heilungs-Code.

Visualisieren Sie Ihre Gesundheit,

persönlichen Erfolg und Glück

zurück. Eine einfache Methode -

für jeden erlernbar.

Tel. (0 49 31) 8 17 03.

Freitag, 23. März

9:30 Uhr - Watt für Zwerge, für

Kinder von 3 bis 6 Jahren. Am Strand

und im Watt entdecken die Kinder

viele spannende Sachen über die

Küste und das Watt.

Kartenvorverkauf! Seehundstation,

Tel. (0 49 31) 8 97 33 30.

9:30 Uhr - Wattwanderung zur

Muschelbank und Itzendorfplate.

Geeignet für jeden, auch Familien

mit Kindern unter 8 Jahren.

Treffpunkt Norddeich: Am Sandstrand,

rotes Schild „Wattführer

Heiko“. Nationalpark-Wattführer

Heiko Campen.

16:00 Uhr - Mitmachfütterung auf

Tomtes Hof, für Kinder ab 2

Jahren. Bitte wetterfeste Kleidung

mitbringen. Anmeldung!

Samstag, 24. März

7:45 Uhr - Wattwanderung nach

Norderney. Dauer: ca. 4,5 Std., ca.

12 km Wegstrecke. Bei dieser

Wattwanderung sind auch

Hundebesitzer mit ihrem vierbeinigen

Freund willkommen.

Treffpunkt: Sitzbänke vor dem

Wellenbad Ocean Wave, Dörper

Weg. (Krabbenkutter Frisia).

Wattführer Siegfried Knittel.

9:45 Uhr - Familien- und

Kinderwattwanderung zu den

Muschelbänken und zur

Itzendorfplate. Auch für Kinder

unter 8 Jahren geeignet. Ab

Strand Norddeich, gelbes Schild.

Wattführer Tamme Dirks.

15:00 Uhr - Führung durch die

Sonderausstellung „Von Vietnam

nach Ostfriesland - Ankunft und

Aufnahme der Boatpeople in

Norden-Norddeich“. Anmeldung!

Dauer: 45 Minuten. Ostfriesisches

Teemuseum, Am Markt 36.

Sonntag, 25. März

9:00 Uhr - Wanderung im küstennahen

Wattgebiet vor Norddeich/

Ost- und Westhafen. Treffpunkt:

Vor dem Yachtzentrum

Störtebeker im Osthafen/

Fischereihafen. Alter: Ab 16 Jahre.

Auch Hundebesitzer mit ihrem

vierbeinigen Freund sind gern

gesehene Begleiter! Wattführer

Siegfried Knittel.

10:00 Uhr - Wattwanderung zur

Insel Baltrum mit dem Nationalparkwattführer

Hans Ortelt.

Treffpunkt: Hafenparkplatz

Neßmersiel am Infostand (rechts

neben dem Hafengebäude):

Wattführer Hans Ortelt.

Anmeldung erforderlich!

11:00 Uhr - Wattwanderung zur

Muschelbank und Itzendorfplate.

Geeignet für jeden, auch Familien

mit Kindern unter 8 Jahren.

Treffpunkt Norddeich: Am Sandstrand,

rotes Schild „Wattführer

Heiko“. Nationalpark-Wattführer

Heiko Campen.

11:30 Uhr - Teeverkostung.

Anmeldung empfohlen!

Ostfriesisches Teemuseum,

Am Markt 36.

Montag, 26. März

8:00 Uhr - Lerne die Hoftiere von

TOMTEs Hof zu versorgen und

mach das Kleine-Tierpfleger-

Diplom. Geeignet für Kinder ab 8

Jahren. Bitte wetterfeste Kleidung

mitbringen. Termin: 26.03.-29.03.,

8:00-13:00 Uhr. Kosten: 50 Euro.

Anmeldung erforderlich unter

Tel. (0 49 31) 92 41 23.

10:00 Uhr - Gästebegrüßung jeden

Montag im Lesesaal an der Kurpromenade.

Norder Stadtführer.

10:00 Uhr - OKKA-Club:

Kunstwerkstatt: „Monster Mania“

I und II - freies Monster-Gestalten

aus Stoff, Ton oder Papier.

Altersempfehlung ab 5 Jahre.

Treffpunkt: Kinderspielhaus Norddeich.

Eintritt nur mit Club Card!

11:00 Uhr - Watt für Zwerge, für

Kinder von 3 bis 6 Jahren. Am

Strand und im Watt entdecken die

Kinder viele spannende Sachen

über die Küste und das Watt.

Kartenvorverkauf! Seehundstation,

Tel. (0 49 31) 8 97 33 30.

11:30 Uhr - Familien- und

Kinderwattwanderung zu den

Muschelbänken und zur

Itzendorfplate. Auch für Kinder

unter 8 Jahren geeignet. Ab

Strand Norddeich, gelbes Schild.

Wattführer Tamme Dirks.

12:00 Uhr - Familien-, Kinder- und

Gruppen-Wattwanderung zu den

Muschelbänken und zur

Itzendorfplate. Jetzt mit neuer

Wegstrecke! Treffpunkt: Oranges

Schild am Sandstrand beim Haus

50


VERANSTALTUNGEN

März

des Gastes in Norddeich,

Badestraße. Nationalpark-

Wattführerin Anita Lohmann.

14:00 Uhr - OKKA-Club:

Naturdetektive: Rund um den

Seehund. Es geht gemeinsam zur

Seehundstation. Altersempfehlung

ab 6 Jahre. Treffpunkt:

Kinderspielhaus Norddeich.

Eintritt nur mit Club Card!

17:00 Uhr - Abendlicher

Spaziergang am Weltnaturerbe

Wattenmeer „Im Rhythmus der

Gezeiten“: Für interessierte

Jugendliche und Erwachsene.

Treffpunkt: Haus des Gastes,

Beginn der Metallbrücke auf dem

Deich. Info: Tel. (0 49 31) 97 33 30.

19:00 Uhr - Urvertrauen

zurückerlangen, Zugang zu

Selbstheilungskräften, für jeden

leicht erlern- und anwendbar.

Tel. (0 49 31) 8 17 03.

Dienstag, 27. März

10:00 Uhr - OKKA-Club:

Kunstwerkstatt: Postkarten gestalten.

Altersempfehlung ab 5 Jahre.

Treffpunkt: Kinderspielhaus Norddeich.

Eintritt nur mit Club Card!

10:30 Uhr - Erleben Sie bei einem

Rundgang die Hafenatmosphäre

im Norddeicher Inselfährhafen. Sie

erfahren Wissenswertes über die

Entwicklung vom kleinen

Fischereihafen zum bedeutendsten

Inselfährhafen an der ostfriesischen

Küste. Norder Stadtführer.

11:00 Uhr - Führung - Teekulturen

weltweit. Entdecken Sie, wie der

Tee in vielen Ländern auf unterschiedliche

Weise zubereitet wird.

Anmeldung empfohlen!

Ostfriesisches Teemuseum,

Am Markt 36.

11:30 Uhr - „Die Wattpolizei ist

wieder unterwegs…“ - Lustiges

und lehrreiches musikalisches

Kindertheater mit Willi, dem

Wattinspektor. Seehundstation,

Tel. (0 49 31) 8 97 33 30.

12:00 Uhr - Wanderung im küstennahen

Wattgebiet vor Norddeich/

Ost- und Westhafen. Treffpunkt:

Vor dem Yachtzentrum

Störtebeker im Osthafen/

Fischereihafen. Alter: Ab 16 Jahre.

Auch Hundebesitzer mit ihrem

vierbeinigen Freund sind gern

gesehene Begleiter! Wattführer

Siegfried Knittel.

12:00 Uhr - OKKA-Club:

Kunstwerkstatt: Upcycling -

Mobilées aus Holz und Wolle.

Altersempfehlung ab 6 Jahre.

Treffpunkt: Kinderspielhaus Norddeich.

Eintritt nur mit Club Card!

12:30 Uhr - Wattwanderung zur

Insel Baltrum mit dem

Nationalparkwattführer Hans

Ortelt. Treffpunkt: Hafenparkplatz

Neßmersiel am Infostand (rechts

neben dem Hafengebäude):

Wattführer Hans Ortelt.

Anmeldung erforderlich!

14:00 Uhr - Wattwanderung zur

Muschelbank und Itzendorfplate.

Geeignet für jeden, auch Familien

mit Kindern unter 8 Jahren.

Treffpunkt Norddeich: Am Sandstrand,

rotes Schild „Wattführer

Heiko“. Nationalpark-Wattführer

Heiko Campen.

16:00 Uhr - Puppentheater

Rumpelkiste: Kindermusiktheater

mit Kraut und Rübe im

Kinderspielhaus Norddeich

16:00 Uhr - Mitmachfütterung auf

Tomtes Hof, für Kinder ab 2

Jahren. Bitte wetterfeste Kleidung

mitbringen. Anmeldung!

19:00 Uhr - Workshop

„Angst-Stress-Erschöpfung“

für Anfänger, Geübte und Gäste,

Ängste abbauen, Stress loslassen,

Verhaltensmuster ändern.

Tel. (0 49 31) 8 17 03.

Mittwoch, 28. März

10:00 Uhr - Aktionstag zur

Teekultur. Verkostung verschiedener

Teesorten, Vorführung der

Teebeutelpackmaschine sowie

eine offene Führung zum Thema

„Tee in Ostfriesland und anderswo“.

Ostfriesisches Teemuseum,

Am Markt 36.

11:00 Uhr - OKKA-Club:

Kunstwerkstatt: Stofftaschen

bemalen. Altersempfehlung ab 6

Jahre. Treffpunkt: Kinderspielhaus

Norddeich. Eintritt nur mit Club

Card!

NORDSEE

PANORAMA

AUGENBLICKE DES MEERES

Dia-Vorträge über die Entstehung

und Geschichte Norddeichs

bis hin zu den Sturmfluten!

Jeden Mittwoch um 19.00 Uhr in der

„ALTEN SCHULE“ Norddeich, Norddeicher Str. 251

Voranmeldungen wegen Platzreservierungen

erforderlich bei Gerhard Feldmann,

Tel. (0 15 25) 3463692

Eintritt ohne Kurkarte 4 e, mit Kurkarte 3 e

13:15 Uhr - Wanderung im küstennahen

Wattgebiet vor Norddeich/

Ost- und Westhafen. Treffpunkt:

Vor dem Yachtzentrum

Störtebeker im Osthafen/

Fischereihafen. Alter: Ab 16 Jahre.

Auch Hundebesitzer mit ihrem

vierbeinigen Freund sind gern

gesehene Begleiter! Wattführer

Siegfried Knittel.

14:30 Uhr - „Die Strand-Detektive“

- Entdeckertour zum Strand und

ins Watt für Kinder von 6 bis 12

Jahren. Kartenvorverkauf!

Seehundstation,

Tel. (0 49 31) 8 97 33 30.

15:00 Uhr - Hören-Sehen-

Genießen: Norder Stadtgeschichte

und Ostfriesische Teekultur, im

Anschluss optional Ostfriesische

Teezeremonie im Teemuseum

möglich (gegen Entgelt). Norder

Stadtführer.

15:00 Uhr - Familien- und

Kinderwattwanderung zu den

Muschelbänken und zur

Itzendorfplate. Auch für Kinder

unter 8 Jahren geeignet. Ab

Strand Norddeich, gelbes Schild.

Wattführer Tamme Dirks.

15:00 Uhr - Familien-, Kinder- und

Gruppen-Wattwanderung zu den

Muschelbänken und zur

Itzendorfplate. Jetzt mit neuer

Wegstrecke! Treffpunkt: Oranges

Schild am Sandstrand beim Haus

des Gastes in Norddeich,

Badestraße. Nationalpark-

Wattführerin Anita Lohmann.

15:30 Uhr - OKKA-Club:

Kunstwerkstatt: Sandburgen

bauen. Treffpunkt: Klimapavillon.

Es geht gemeinsam zum Strand,

bringt gerne Eimer und Schaufeln

mit. Eintritt nur mit Club Card!

19:00 Uhr - Dia-Vorträge über die

Entstehung und Geschichte

Norddeichs bis hin zu den Sturmfluten,

„Alte Schule“ Norddeich,

Norddeicher Straße 251.

Voranmeldungen erforderlich bei

Gerhard Feldmann,

Tel. (01 52) 53 46 36 92.

19:30 Uhr - Klönschnack: Kennen

Sie Ostfriesland? Informationen

und Gespräche über Ostfriesland,

Land und Leute. Norder Stadtführer.

Donnerstag, 29. März

10:00 Uhr - Tag der Modell-

Eisenbahn. Zirka 500 Meter Gleise

und 100 Weichen sowie der Nachbau

von Zirkus Krone mit über

171 Fahrzeugen wird gezeigt.

11:00 Uhr - OKKA-Club:

Kunstwerkstatt: Werken mit

Strandgut - Material zu kleinen

Schätzen verarbeiten.

Gesammeltes Material kann mitgebracht

werden. Altersempfehlung

ab 7 Jahre. Treffpunkt:

Kinderspielhaus Norddeich.

Eintritt nur mit Club Card!

11:00 Uhr - MitMachWerkstatt -

Porzellanmalen für Kinder von 6

bis 12 Jahren. Anmeldung!

Begrenzte Teilnehmerzahl!

Ostfriesisches Teemuseum,

Am Markt 36.

14:00 Uhr - MitMachFührung -

Dem Tee auf der Spur. Die Sinne

schärfen und überraschende

Erkenntnisse über Tee erlangen.

Anmeldung empfohlen!

Ostfriesisches Teemuseum,

Am Markt 36.

14:00 Uhr - Führung im Waloseum,

rund um die Wale und das große

Pottwal-Skelett.

Info: Tel. 04931/973330.

14:30 Uhr - OKKA-Club: Kunstwerkstatt:

Spiel und Spaß! Wir

spielen und erfinden neue Spiele.

Altersempfehlung ab 5 Jahre.

Treffpunkt: Kinderspielhaus Norddeich.

Eintritt nur mit Club Card!

14:30 Uhr - Wattwanderung ins

Norddeicher Watt. Sie lernen die

im Wattenmeer lebenden Tiere,

Pflanzen u.v.m. kennen.

Ab Norddeich Osthafen am

Yachtzentrum „Störtebeker“.

Wattführer Tamme Dirks.

15:15 Uhr - Zwischen Blüten und

Blättern: Eine Entdeckungsreise

durch den Lütetsburger

Schlosspark. Norder Stadtführer.

15:30 Uhr - Watt für Zwerge, für

Kinder von 3 bis 6 Jahren. Am

Strand und im Watt entdecken die

Kinder viele spannende Sachen

über die Küste und das Watt.

Kartenvorverkauf! Seehundstation,

Tel. (0 49 31) 8 97 33 30.

15:45 Uhr - Schifffahrt zur Insel

Baltrum. Nach einem kurzen

Inselbesuch findet eine Rückwanderung

durchs Watt zum

Festland mit dem Nationalparkwattführer

Hans Ortelt statt.

Treffpunkt: Hafenparkplatz

Neßmersiel am Infostand:

Wattführer Hans Ortelt.

Anmeldung erforderlich!

16:00 Uhr - Erzähltheater am

Lichtermeer im Märchenschiff

Norddeich. Anmeldung!

Tel. (0 49 31) 91 76 83.

16:00 Uhr - Wattwanderung zur

Muschelbank und Itzendorfplate.

Geeignet für jeden, auch Familien

mit Kindern unter 8 Jahren.

Treffpunkt Norddeich: Am Sandstrand,

rotes Schild „Wattführer

Heiko“. Nationalpark-Wattführer

Heiko Campen.

16:00 Uhr - Traumwelt im Zelt

im Erzähltheater am Lichtermeer,

im Märchenschiff Norddeich. Für

Kinder, Jugendliche und

Erwachsene. Anmeldung unter

Tel. (0 49 31) 91 76 83.

19:00 Uhr - Heilungs-Code.

Visualisieren Sie Ihre Gesundheit,

persönlichen Erfolg und Glück

zurück. Eine einfache Methode -

für jeden erlernbar.

Tel. (0 49 31) 8 17 03.

Freitag, 30. März

11:00 Uhr - OKKA-Club:

Kunstwerkstatt: Fotosafari.

Altersempfehlung ab 6 Jahre.

Treffpunkt: Kinderspielhaus Norddeich.

Eintritt nur mit Club Card!

15:00 Uhr - Ökologische

Wattwanderung für Kinder und

Jugendliche ab 12 Jahren.

Treffpunkt: Osthafen.

Kartenvorverkauf! Seehundstation,

Tel. (0 49 31) 8 97 33 30.

15:30 Uhr - Wanderung im küstennahen

Wattgebiet vor Norddeich/

Ost- und Westhafen. Treffpunkt:

Vor dem Yachtzentrum

Störtebeker im Osthafen/

Fischereihafen. Alter: Ab 16 Jahre.

Auch Hundebesitzer mit ihrem

vierbeinigen Freund sind gern

gesehene Begleiter! Wattführer

Siegfried Knittel.

16:00 Uhr - Clown Riccolino im

Kinderspielhaus: Clownereien,

Lieder und mehr …

16:00 Uhr - Mitmachfütterung auf

Tomtes Hof, für Kinder ab 2

Jahren. Bitte wetterfeste Kleidung

mitbringen. Anmeldung!

51


VERANSTALTUNGEN

März / April

16:30 Uhr - Familien- und

Kinderwattwanderung zu den

Muschelbänken und zur

Itzendorfplate. Auch für Kinder

unter 8 Jahren geeignet. Ab

Strand Norddeich, gelbes Schild.

Wattführer Tamme Dirks.

17:00 Uhr - Familien-, Kinder- und

Gruppen-Wattwanderung zu den

Muschelbänken und zur

Itzendorfplate. Jetzt mit neuer

Wegstrecke! Treffpunkt: Oranges

Schild am Sandstrand beim Haus

des Gastes in Norddeich,

Badestraße. Nationalpark-

Wattführerin Anita Lohmann.

19:00 Uhr - Gastspiel der

Kammerphilharmonie Köln in der

Mennonitenkirche Norden, Am

Markt 17. Vorverkauf im SKN-

Kundenzentrum, Norden, Neuer

Weg 33, Restkarten ab 18:30 Uhr

an der Abendkasse. Eintritt: 20

Euro, Schüler/Studenten: 12 Euro.

Samstag, 31. März

9:00 Uhr - Große Ostereiersuche

für Kinder mit echten schlüpfenden

Küken. Kosten pro Person: 1 Euro.

Anmeldung bis 28. März unter

Tel. (0 49 42) 27 34 erforderlich.

Moormuseum Moordorf e.V.,

Südbrookmerland.

16:15 Uhr - Wanderung im küstennahen

Wattgebiet vor Norddeich/

Ost- und Westhafen. Treffpunkt:

Vor dem Yachtzentrum

Störtebeker im Osthafen/

Fischereihafen. Alter: Ab 16 Jahre.

Auch Hundebesitzer mit ihrem

vierbeinigen Freund sind gern

gesehene Begleiter! Wattführer

Siegfried Knittel.

17:30 Uhr - Wattwanderung zur

Muschelbank und Itzendorfplate.

Geeignet für jeden, auch Familien

mit Kindern unter 8 Jahren.

Treffpunkt Norddeich: Am Sandstrand,

rotes Schild „Wattführer

Heiko“. Nationalpark-

Wattführer Heiko Campen.

Sonntag, 1. April

10:30 Uhr - Fahrtag am

Ostersonntag von Norden nach

Dornum. Weitere Zeiten: 12:30,

14:30 und 16:30 Uhr.

Museumseisenbahn Küstenbahn

Ostfriesland e.V. Fahrkarten im

Zug beim Personal.

18:00 Uhr - Wattwanderung zur

Muschelbank und Itzendorfplate.

Geeignet für jeden, auch Familien

mit Kindern unter 8 Jahren.

Treffpunkt Norddeich: Am Sandstrand,

rotes Schild „Wattführer

Heiko“. Nationalpark-

Wattführer Heiko Campen.

Montag, 2. April

9:45 Uhr - Ostereiersuchfahrt von

Norden in den Berumer Wald zur

gemeinsamen Eiersuche. Eine weitere

Fahrt erfolgt um 13:30 Uhr.

Museumseisenbahn Küstenbahn

Ostfriesland e.V. Fahrkarten-

Vorverkauf: Reiseagentur

Hevemeyer, Marktpavillon Norden.

10:00 Uhr - OKKA-Club:

Kunstwerkstatt: Dies, das, mal dir

was. Altersempfehlung ab 5 Jahre.

Treffpunkt: Kinderspielhaus Norddeich.

Eintritt nur mit Club Card!

10:00 Uhr - Ein Kunst- und

Handwerkermarkt wird in der

Dr. Becker Klinik Norddeich

veranstaltet.

10:00 Uhr - Gästebegrüßung jeden

Montag im Lesesaal an der Kurpromenade.

Norder Stadtführer.

14:00 Uhr - OKKA-Club:

Naturdetektive: Rund um den

Seehund. Es geht gemeinsam zur

Seehundstation. Altersempfehlung

ab 6 Jahre. Treffpunkt:

Kinderspielhaus Norddeich.

Eintritt nur mit Club Card!

17:00 Uhr - Abendlicher

Spaziergang am Weltnaturerbe

Wattenmeer „Im Rhythmus der

Gezeiten“: Für interessierte

Jugendliche und Erwachsene.

Treffpunkt: Haus des Gastes,

Beginn der Metallbrücke auf dem

Deich. Info: Tel. (0 49 31) 97 33 30.

18:30 Uhr - Familien- und

Kinderwattwanderung zu den

Muschelbänken und zur

Itzendorfplate. Auch für Kinder

unter 8 Jahren geeignet. Ab

Strand Norddeich, gelbes Schild.

Wattführer Tamme Dirks.

19:00 Uhr - Urvertrauen

zurückerlangen, Zugang zu

Selbstheilungskräften, für jeden

leicht erlern- und anwendbar.

Tel. (0 49 31) 8 17 03.

Dienstag, 3. April

9:00 Uhr - Wattwanderung zur

Muschelbank und Itzendorfplate.

Geeignet für jeden, auch Familien

mit Kindern unter 8 Jahren.

Treffpunkt Norddeich: Am Sandstrand,

rotes Schild „Wattführer

Heiko“. Nationalpark-

Wattführer Heiko Campen.

10:00 Uhr - OKKA-Club:

Kunstwerkstatt: WahnSinn: Meine

Sinne und ich. Altersempfehlung

ab 5 Jahre. Treffpunkt:

Kinderspielhaus Norddeich.

Eintritt nur mit Club Card!

10:00 Uhr - Wattwanderung ins

Norddeicher Watt. Sie lernen die

im Wattenmeer lebenden Tiere,

Pflanzen u.v.m. kennen. Ab

Norddeich Osthafen am

Yachtzentrum „Störtebeker“.

Wattführer Tamme Dirks.

10:00 Uhr - Seehundspiel mit den

Stofftieren „Robby und Robine“

für Kinder von 4 bis 7 Jahren und

Familien. Kartenvorverkauf!

Seehundstation,

Tel. (0 49 31) 8 97 33 30.

10:30 Uhr - Erleben Sie bei einem

Rundgang die Hafenatmosphäre

im Norddeicher Inselfährhafen. Sie

erfahren Wissenswertes über die

Entwicklung vom kleinen

Fischereihafen zum bedeutendsten

Inselfährhafen an der ostfriesischen

Küste. Norder Stadtführer.

11:00 Uhr - Tee in Ostfriesland

und anderswo - Die Besucher

erfahren in dieser Führung wie

der Tee hier zubereitet wird und

was man beim Teetrinken in

Ostfriesland beachten sollte.

Anmeldung! Ostfriesisches

Teemuseum, Am Markt 36.

12:00 Uhr - OKKA-Club:

Kunstwerkstatt: Maskier dich!

Wir gestalten Masken.

Altersempfehlung ab 5 Jahre.

Treffpunkt: Kinderspielhaus Norddeich.

Eintritt nur mit Club Card!

13:30 Uhr - Wir nutzen die neue

Vogelhütte am Osthafen,

Rundweg hinter dem Störtebeker

Yachtzentrum, um rastende

Wattvögel zu beobachten. Für

interessierte Jugendliche und

Erwachsene. Info: Seehundstation

Tel. (0 49 31) 97 33 30.

16:00 Uhr - Puppentheater

Rumpelkiste: Kindermusiktheater

mit Kraut und Rübe im

Kinderspielhaus Norddeich.

16:00 Uhr - Mitmachfütterung auf

Tomtes Hof, für Kinder ab 2

Jahren. Bitte wetterfeste Kleidung

mitbringen. Anmeldung!

19:00 Uhr - Workshop

„Angst-Stress-Erschöpfung“

für Anfänger, Geübte und Gäste,

Ängste abbauen, Stress loslassen,

Verhaltensmuster ändern.

Tel. (0 49 31) 8 17 03.

Brigitte Janssen

(staatl. gepr. Heilpraktikerin)

Nordsternstr. 1 · 26506 Norden-Norddeich

S (0 49 31) 81703

Jeden Dienstag von 19.00-22.00 Uhr

Workshop

„Angst-Stress-Erschöpfung“

für Anfänger, Geübte und Gäste,

Ängste abbauen, Stress loslassen,

Verhaltensmuster ändern

20:00 Uhr - Dia-Vortrag „Nordsee -

Mordsee“, die großen Sturmfluten

der letzten Jahre. Im Haus des

Gastes in Norddeich mit dem

Nationalpark-Wattführer Heiko

Campen. Karten an der

Abendkasse.

Mittwoch, 4. April

9:00 Uhr - Familien-, Kinder- und

Gruppen-Wattwanderung zu den

Muschelbänken und zur

Itzendorfplate. Jetzt mit neuer

Wegstrecke! Treffpunkt: Oranges

Schild am Sandstrand beim Haus

des Gastes in Norddeich,

Badestraße. Nationalpark-

Wattführerin Anita Lohmann.

9:30 Uhr - Familien- und

Kinderwattwanderung zu den

Muschelbänken und zur

Itzendorfplate. Auch für Kinder

unter 8 Jahren geeignet. Ab

Strand Norddeich, gelbes Schild.

Wattführer Tamme Dirks.

9:30 Uhr - Watt für Zwerge, für

Kinder von 3 bis 6 Jahren. Am

Strand und im Watt entdecken die

Kinder viele spannende Sachen

über die Küste und das Watt.

Kartenvorverkauf! Seehundstation,

Tel. (0 49 31) 8 97 33 30.

11:00 Uhr - OKKA-Club:

Kunstwerkstatt: Druckwerkstatt.

Altersempfehlung ab 5 Jahre.

Treffpunkt: Kinderspielhaus Norddeich.

Eintritt nur mit Club Card!

15:00 Uhr - Hören-Sehen-

Genießen: Norder Stadtgeschichte

und Ostfriesische Teekultur, im

Anschluss optional Ostfriesische

Teezeremonie im Teemuseum

möglich (gegen Entgelt). Norder

Stadtführer.

15:30 Uhr - OKKA-Club:

Kunstwerkstatt: Sandburgen

bauen. Treffpunkt: Klimapavillon.

Es geht gemeinsam zum Strand,

bringt gerne Eimer und Schaufeln

mit. Eintritt nur mit Club Card!

19:00 Uhr - Dia-Vorträge über die

Entstehung und Geschichte

Norddeichs bis hin zu den

Sturmfluten, „Alte Schule“ Norddeich,

Norddeicher Straße 251.

Voranmeldungen erforderlich bei

Gerhard Feldmann,

Tel. (01 52) 53 46 36 92.

Bücher für die Ohren! Die besten

Hörbücher der letzten Jahre vorgestellt

von Anke Czepul und

Helmut Baalmann. Stadtbibliothek

Norden, Am Markt 8.

Donnerstag, 5. April

8:15 Uhr - Wattwanderung zur

Insel Baltrum mit dem

Nationalparkwattführer Hans

Ortelt. Treffpunkt: Hafenparkplatz

Neßmersiel am Infostand (rechts

neben dem Hafengebäude):

Wattführer Hans Ortelt.

Anmeldung erforderlich!

9:15 Uhr - Wattwanderung zur

Muschelbank und Itzendorfplate.

Geeignet für jeden, auch Familien

mit Kindern unter 8 Jahren.

Treffpunkt Norddeich: Am Sandstrand,

rotes Schild „Wattführer

Heiko“. Nationalpark-

Wattführer Heiko Campen.

9:30 Uhr - Familien-, Kinder- und

Gruppen-Wattwanderung zu den

Muschelbänken und zur

Itzendorfplate. Jetzt mit neuer

Wegstrecke! Treffpunkt: Oranges

Schild am Sandstrand beim Haus

des Gastes in Norddeich,

Badestraße. Nationalpark-

Wattführerin Anita Lohmann.

10:00 Uhr - Familien- und

Kinderwattwanderung zu den

Muschelbänken und zur

Itzendorfplate. Auch für Kinder

unter 8 Jahren geeignet. Ab

Strand Norddeich, gelbes Schild.

Wattführer Tamme Dirks.

11:00 Uhr - OKKA-Club:

Kunstwerkstatt: Werken mit

Strandgut - Material zu kleinen

Schätzen verarbeiten.

Gesammeltes Material kann mitgebracht

werden.

Altersempfehlung ab 7 Jahre.

Treffpunkt: Kinderspielhaus Norddeich.

Eintritt nur mit Club Card!

52


VERANSTALTUNGEN

April

11:00 Uhr - MitMachWerkstatt -

Magnet-Fliesen gestalten.

Geeignet für Kinder von 6 bis 12

Jahren. Anmeldung erbeten!

Ostfriesisches Teemuseum,

Am Markt 36.

14:00 Uhr - MitMachFührung -

Dem Tee auf der Spur. Die Sinne

schärfen und überraschende

Erkenntnisse über Tee erlangen.

Anmeldung empfohlen!

Ostfriesisches Teemuseum,

Am Markt 36.

14:30 Uhr - OKKA-Club:

Kunstwerkstatt: Wir zeichnen

einen Comic. Altersempfehlung ab

6 Jahre. Treffpunkt:

Kinderspielhaus Norddeich.

Eintritt nur mit Club Card!

16:00 Uhr - Erzähltheater am

Lichtermeer im Märchenschiff

Norddeich. Anmeldung!

Tel. (0 49 31) 91 76 83.

16:00 Uhr - Traumwelt im Zelt im

Erzähltheater am Lichtermeer, im

Märchenschiff Norddeich. Für

Kinder, Jugendliche und

Erwachsene. Anmeldung unter

Tel. (0 49 31) 91 76 83.

16:00 Uhr - „Hör zu –mach mit“.

Vorlesestunde mit Bilderbuchkino.

Stadtbibliothek Norden,

Am Markt 8.

19:00 Uhr - Heilungs-Code.

Visualisieren Sie Ihre Gesundheit,

persönlichen Erfolg und Glück

zurück. Eine einfache Methode -

für jeden erlernbar.

Tel. (0 49 31) 8 17 03.

19:30 Uhr - „Der Menschenfeind“.

Theater Norden, Osterstraße 50.

Freitag, 6. April

10:00 Uhr - Familien- und

Kinderwattwanderung zu den

Muschelbänken und zur

Itzendorfplate. Auch für Kinder

unter 8 Jahren geeignet. Ab

Strand Norddeich, gelbes Schild.

Wattführer Tamme Dirks.

10:15 Uhr - Wattwanderung zur

Muschelbank und Itzendorfplate.

Geeignet für jeden, auch Familien

mit Kindern unter 8 Jahren.

Treffpunkt Norddeich: Am Sandstrand,

rotes Schild „Wattführer

Heiko“. Nationalpark-

Wattführer Heiko Campen.

11:00 Uhr - OKKA-Club:

Kunstwerkstatt: Von Schafen und

Gummistiefeln: Gestalten auf

Ostfriesisch. Altersempfehlung ab

5 Jahre. Treffpunkt:

Kinderspielhaus Norddeich.

Eintritt nur mit Club Card!

13:30 Uhr - OKKA-Club:

Kunstwerkstatt: Wir arbeiten mit

Ton! Altersempfehlung ab 5 Jahre.

Treffpunkt: Kinderspielhaus Norddeich.

Eintritt nur mit Club Card!

15:30 Uhr - Eine Themenführung

zu den Wirkungsstätten der

Kommissarin Ann Kathrin Klaassen

aus den Kriminalromanen von

Klaus-Peter Wolf. Eingebunden

sind Events und kulinarische

Genüsse. Norder Stadtführer.

16:00 Uhr - Kraut & Rübe im

Kinderspielhaus: pädagogisch

wertvolle und anspruchsvolle

Unterhaltung für Kinder ab 2 1/2

Jahren.

19:00 Uhr - Lesung mit Helga

Bleeker „Daje oder die Träume

hinterm Deich“. Buchhandlung

LeseZeichen, Neuer Weg 107a,

Norden.

Samstag, 7. April

9:00 Uhr - Wattwanderung zur

Insel Baltrum mit dem

Nationalparkwattführer Hans

Ortelt. Treffpunkt: Hafenparkplatz

Neßmersiel am Infostand (rechts

neben dem Hafengebäude):

Wattführer Hans Ortelt.

Anmeldung erforderlich!

9:30 Uhr - Familien-, Kinder- und

Gruppen-Wattwanderung zu den

Muschelbänken und zur

Itzendorfplate. Jetzt mit neuer

Wegstrecke! Treffpunkt: Oranges

Schild am Sandstrand beim Haus

des Gastes in Norddeich,

Badestraße. Nationalpark-

Wattführerin Anita Lohmann.

10:00 Uhr - Wattwanderung zur

Muschelbank und Itzendorfplate.

Geeignet für jeden, auch Familien

mit Kindern unter 8 Jahren.

Treffpunkt Norddeich: Am Sandstrand,

rotes Schild „Wattführer

Heiko“. Nationalpark-

Wattführer Heiko Campen.

Lesung mit Carmen Korn „Zeiten

des Aufbruchs“. KVHS Norden,

Uffenstraße 1.

Sonntag, 8. April

10:00 Uhr - Familien- und

Kinderwattwanderung zu den

Muschelbänken und zur

Itzendorfplate. Auch für Kinder

unter 8 Jahren geeignet. Ab

Strand Norddeich, gelbes Schild.

Wattführer Tamme Dirks.

11:30 Uhr - „Wer fragt schon die

Kinder? Von Schlesien nach

Ostfriesland: Erinnerungen eines

Kindes, Jugendlichen und jungen

Erwachsenen“ Lesung mit Joachim

Strybny. Ostfriesisches Teemuseum,

Am Markt 36.

15:00 Uhr - Führung durch die

Sonderausstellung „Von Vietnam

nach Ostfriesland - Ankunft und

Aufnahme der Boatpeople in

Norden-Norddeich“. Anmeldung!

Dauer: 45 Minuten. Ostfriesisches

Teemuseum, Am Markt 36.

Montag, 9. April

10:00 Uhr - Gästebegrüßung jeden

Montag im Lesesaal an der Kurpromenade.

Norder Stadtführer.

10:30 Uhr - Wattwanderung zur

Muschelbank und Itzendorfplate.

Geeignet für jeden, auch Familien

mit Kindern unter 8 Jahren.

Treffpunkt Norddeich: Am Sandstrand,

rotes Schild „Wattführer

Heiko“. Nationalpark-

Wattführer Heiko Campen.

11:00 Uhr - Familien-, Kinder- und

Gruppen-Wattwanderung zu den

Muschelbänken und zur

Itzendorfplate. Jetzt mit neuer

Wegstrecke! Treffpunkt: Oranges

Schild am Sandstrand beim Haus

des Gastes in Norddeich,

Badestraße. Nationalpark-

Wattführerin Anita Lohmann.

19:00 Uhr - Urvertrauen

zurückerlangen, Zugang zu

Selbstheilungskräften, für jeden

leicht erlern- und anwendbar.

Tel. (0 49 31) 8 17 03.

Dienstag, 10. April

10:30 Uhr - Erleben Sie bei einem

Rundgang die Hafenatmosphäre

im Norddeicher Inselfährhafen. Sie

erfahren Wissenswertes über die

Entwicklung vom kleinen

Fischereihafen zum bedeutendsten

Inselfährhafen an der ostfriesischen

Küste. Norder Stadtführer.

11:00 Uhr - Führung - Teekulturen

weltweit. Entdecken Sie, wie der

Tee in vielen Ländern auf unterschiedliche

Weise zubereitet wird.

Anmeldung empfohlen!

Ostfriesisches Teemuseum,

Am Markt 36.

11:30 Uhr - Wattwanderung zur

Insel Baltrum mit dem

Nationalparkwattführer Hans

Ortelt. Treffpunkt: Hafenparkplatz

Neßmersiel am Infostand (rechts

neben dem Hafengebäude):

Wattführer Hans Ortelt.

Anmeldung erforderlich!

12:00 Uhr - Familien- und

Kinderwattwanderung zu den

Muschelbänken und zur

Itzendorfplate. Auch für Kinder

unter 8 Jahren geeignet. Ab

Strand Norddeich, gelbes Schild.

Wattführer Tamme Dirks.

16:00 Uhr - Mitmachfütterung auf

Tomtes Hof, für Kinder ab 2

Jahren. Bitte wetterfeste Kleidung

mitbringen. Anmeldung!

16:00 Uhr - Klanggeschichten.

Stadtbibliothek Norden,

Am Markt 8.

19:00 Uhr - Workshop

„Angst-Stress-Erschöpfung“

für Anfänger, Geübte und Gäste,

Ängste abbauen, Stress loslassen,

Verhaltensmuster ändern.

Tel. (0 49 31) 8 17 03.

20:00 Uhr - Lesung Lichtwolf. Zur

Alten Post.

Mittwoch, 11. April

10:00 Uhr - Bücherfrühstück 50+.

Stadtbibliothek Norden,

Am Markt 8.

11:30 Uhr - „Die ostfriesische

Landwehr in den

Befreiungskriegen 1813-1815“

Vortrag von Dr. Dirk Ziesing,

Bochum. Ostfriesisches

Teemuseum, Am Markt 36.

13:30 Uhr - Wattwanderung zur

Muschelbank und Itzendorfplate.

Geeignet für jeden, auch Familien

mit Kindern unter 8 Jahren.

Treffpunkt Norddeich: Am Sandstrand,

rotes Schild „Wattführer

Heiko“. Nationalpark-

Wattführer Heiko Campen.

14:00 Uhr - Familien-, Kinder- und

Gruppen-Wattwanderung zu den

Muschelbänken und zur

Itzendorfplate. Jetzt mit neuer

Wegstrecke! Treffpunkt: Oranges

Schild am Sandstrand beim Haus

des Gastes in Norddeich,

Badestraße. Nationalpark-

Wattführerin Anita Lohmann.

15:00 Uhr - Hören-Sehen-

Genießen: Norder Stadtgeschichte

und Ostfriesische Teekultur, im

Anschluss optional Ostfriesische

Teezeremonie im Teemuseum

möglich (gegen Entgelt). Norder

Stadtführer.

16:00 Uhr - Handlettering:

Lesezeichen selbst erstellen.

Stadtbibliothek Norden,

Am Markt 8.

19:00 Uhr - Dia-Vorträge über die

Entstehung und Geschichte

Norddeichs bis hin zu den Sturmfluten,

„Alte Schule“ Norddeich,

Norddeicher Straße 251.

Voranmeldungen erforderlich bei

Gerhard Feldmann,

Tel. (01 52) 53 46 36 92.

19:30 Uhr - Klönschnack: Kennen

Sie Ostfriesland? Informationen

und Gespräche über Ostfriesland,

Land und Leute. Norder Stadtführer.

Donnerstag, 12. April

15:00 Uhr - Familien- und

Kinderwattwanderung zu den

Muschelbänken und zur

Itzendorfplate. Auch für Kinder

unter 8 Jahren geeignet. Ab

Strand Norddeich, gelbes Schild.

Wattführer Tamme Dirks.

15:15 Uhr - Zwischen Blüten und

Blättern: Eine Entdeckungsreise

durch den Lütetsburger

Schlosspark. Norder Stadtführer.

16:00 Uhr - „Twee Nörder

Schrievers“ - Lesung mit Hans-

Hermann Briese und Jutta Julius,

beide Norden. Am Akkordeon:

Susanne Feith, Esens. Versüßt wird

die plattdeutsche Lesung mit Tee

und Gebäck. Ostfriesisches

Teemuseum, Am Markt 36.

19:00 Uhr - Heilungs-Code.

Visualisieren Sie Ihre Gesundheit,

persönlichen Erfolg und Glück

zurück. Eine einfache Methode -

für jeden erlernbar.

Tel. (0 49 31) 8 17 03.

19:30 Uhr - Lyrik in Ludgeri: Über

unmögliche Liebe… Hochchor der

ev.-luth. Ludgerikirche Norden,

Am Markt 37.

Freitag, 13. April

16:00 Uhr - Clown Riccolino im

Kinderspielhaus: Clownereien,

Lieder und mehr …

53


VERANSTALTUNGEN

April

16:30 Uhr - Wattwanderung zur

Muschelbank und Itzendorfplate.

Geeignet für jeden, auch Familien

mit Kindern unter 8 Jahren.

Treffpunkt Norddeich: Am Sandstrand,

rotes Schild „Wattführer

Heiko“. Nationalpark-

Wattführer Heiko Campen.

19:30 Uhr - Kriminelle Weinprobe

mit M. Ekkenga, Manfred C.

Schmidt u.a. Stadtbibliothek

Norden, Am Markt 8.

Samstag, 14. April

15:00 Uhr - Der Forscher und der

Papagei - Eine Urwaldgeschichte

für alle ab 4 Jahren. KVHS Norden,

Uffenstraße 1.

16:30 Uhr - Familien- und

Kinderwattwanderung zu den

Muschelbänken und zur

Itzendorfplate. Auch für Kinder

unter 8 Jahren geeignet. Ab

Strand Norddeich, gelbes Schild.

Wattführer Tamme Dirks.

20:00 Uhr - Abschied - Ein literarisches

und musikalisches Projekt

von Georg Frey und Edda

Liebermann-Pauen. Kunsthaus

Norden, Große Neustraße 13.

Sonntag, 15. April

10:00 Uhr - Ein Kunst- und

Handwerkermarkt wird in der

Dr. Becker Klinik Norddeich

veranstaltet.

17:00 Uhr - Wattwanderung zur

Muschelbank und Itzendorfplate.

Geeignet für jeden, auch Familien

mit Kindern unter 8 Jahren.

Treffpunkt Norddeich: Am Sandstrand,

rotes Schild „Wattführer

Heiko“. Nationalpark-

Wattführer Heiko Campen.

Montag, 16. April

10:00 Uhr - Gästebegrüßung jeden

Montag im Lesesaal an der Kurpromenade.

Norder Stadtführer.

17:00 Uhr - Abendlicher

Spaziergang am Weltnaturerbe

Wattenmeer „Im Rhythmus der

Gezeiten“: Für interessierte

Jugendliche und Erwachsene.

Treffpunkt: Haus des Gastes,

Beginn der Metallbrücke auf dem

Deich. Info: Tel. (0 49 31) 97 33 30.

17:30 Uhr - Familien- und

Kinderwattwanderung zu den

Muschelbänken und zur

Itzendorfplate. Auch für Kinder

unter 8 Jahren geeignet. Ab

Strand Norddeich, gelbes Schild.

Wattführer Tamme Dirks.

18:00 Uhr - Familien-, Kinder- und

Gruppen-Wattwanderung zu den

Muschelbänken und zur

Itzendorfplate. Jetzt mit neuer

Wegstrecke! Treffpunkt: Oranges

Schild am Sandstrand beim Haus

des Gastes in Norddeich,

Badestraße. Nationalpark-

Wattführerin Anita Lohmann.

19:00 Uhr - Urvertrauen

zurückerlangen, Zugang zu

Selbstheilungskräften, für jeden

leicht erlern- und anwendbar.

Tel. (0 49 31) 8 17 03.

Dienstag, 17. April

10:00 Uhr - Seehundspiel mit den

Stofftieren „Robby und Robine“

für Kinder von 4 bis 7 Jahren und

Familien. Kartenvorverkauf!

Seehundstation,

Tel. (0 49 31) 8 97 33 30.

10:30 Uhr - Erleben Sie bei einem

Rundgang die Hafenatmosphäre

im Norddeicher Inselfährhafen. Sie

erfahren Wissenswertes über die

Entwicklung vom kleinen

Fischereihafen zum bedeutendsten

Inselfährhafen an der ostfriesischen

Küste. Norder Stadtführer.

11:00 Uhr - Tee in Ostfriesland

und anderswo - Die Besucher

erfahren in dieser Führung wie

der Tee hier zubereitet wird und

was man beim Teetrinken in

Ostfriesland beachten sollte.

Anmeldung! Ostfriesisches

Teemuseum, Am Markt 36.

16:00 Uhr - Mitmachfütterung auf

Tomtes Hof, für Kinder ab 2

Jahren. Bitte wetterfeste Kleidung

mitbringen. Anmeldung!

18:00 Uhr - Wattwanderung zur

Muschelbank und Itzendorfplate.

Geeignet für jeden, auch Familien

mit Kindern unter 8 Jahren.

Treffpunkt Norddeich: Am Sandstrand,

rotes Schild „Wattführer

Heiko“. Nationalpark-

Wattführer Heiko Campen.

19:00 Uhr - Workshop

„Angst-Stress-Erschöpfung“

für Anfänger, Geübte und Gäste,

Ängste abbauen, Stress loslassen,

Verhaltensmuster ändern.

Tel. (0 49 31) 8 17 03.

Mittwoch, 18. April

15:00 Uhr - Hören-Sehen-

Genießen: Norder Stadtgeschichte

und Ostfriesische Teekultur, im

Anschluss optional Ostfriesische

Teezeremonie im Teemuseum

möglich (gegen Entgelt). Norder

Stadtführer.

19:00 Uhr - Roman „Tanganjika -

so fern so nah“ von Renate

Ndarurinze. KVHS Norden,

Uffenstraße 1.

19:00 Uhr - Dia-Vorträge über die

Entstehung und Geschichte

Norddeichs bis hin zu den Sturmfluten,

„Alte Schule“ Norddeich,

Norddeicher Straße 251.

Voranmeldungen erforderlich bei

Gerhard Feldmann,

Tel. (01 52) 53 46 36 92.

Donnerstag, 19. April

9:00 Uhr - Wattwanderung zur

Muschelbank und Itzendorfplate.

Geeignet für jeden, auch Familien

mit Kindern unter 8 Jahren.

Treffpunkt Norddeich: Am Sandstrand,

rotes Schild „Wattführer

Heiko“. Nationalpark-

Wattführer Heiko Campen.

18:00 Uhr - Lesung

„Schattendiamanten“. Dock N°8,

Große Neustraße 8, Norden.

19:00 Uhr - Heilungs-Code.

Visualisieren Sie Ihre Gesundheit,

persönlichen Erfolg und Glück

zurück. Eine einfache Methode -

für jeden erlernbar.

Tel. (0 49 31) 8 17 03.

Freitag, 20. April

9:30 Uhr - Familien- und

Kinderwattwanderung zu den

Muschelbänken und zur

Itzendorfplate. Auch für Kinder

unter 8 Jahren geeignet. Ab

Strand Norddeich, gelbes Schild.

Wattführer Tamme Dirks.

9:30 Uhr - Watt für Zwerge, für

Kinder von 3 bis 6 Jahren. Am

Strand und im Watt entdecken die

Kinder viele spannende Sachen

über die Küste und das Watt.

Kartenvorverkauf! Seehundstation,

Tel. (0 49 31) 8 97 33 30.

15:00 Uhr - Krimi-Parkführung.

Im Mittelpunkt dieser literarischen

Sonderführung durch den

Lütetsburger Schlosspark steht der

Kriminalroman „Ostfriesengrab“

von Klaus-Peter Wolf.

Norder Stadtführer.

19:00 Uhr - Kunterbunt. Lesung

des Schreibtreffs des

Mehrgenerationenhauses.

Packhaus, Heringstraße 4, Norden.

Samstag, 21. April

10:00 Uhr - Wattwanderung zur

Muschelbank und Itzendorfplate.

Geeignet für jeden, auch Familien

mit Kindern unter 8 Jahren.

Treffpunkt Norddeich: Am Sandstrand,

rotes Schild „Wattführer

Heiko“. Nationalpark-

Wattführer Heiko Campen.

15:00 Uhr - „Teekännchens

Geschichte“ - An diesem

Nachmittag dreht sich alles rund

um die Teekanne. Geeignet für

Kinder ab 5 Jahren. Ostfriesisches

Teemuseum, Am Markt 36.

20:00 Uhr - Improtheater Bremen:

„Das Leben in der Thermoskanne“

- ImproComedy der feineren Art

im Bürgerhaus Norden.

Sonntag, 22. April

9:15 Uhr - Wattwanderung zur

Insel Baltrum mit dem

Nationalparkwattführer Hans

Ortelt. Treffpunkt: Hafenparkplatz

Neßmersiel am Infostand (rechts

neben dem Hafengebäude):

Wattführer Hans Ortelt.

Anmeldung erforderlich!

10:00 Uhr - Familien- und

Kinderwattwanderung zu den

Muschelbänken und zur

Itzendorfplate. Auch für Kinder

unter 8 Jahren geeignet. Ab

Strand Norddeich, gelbes Schild.

Wattführer Tamme Dirks.

10:00 Uhr - Familien-, Kinder- und

Gruppen-Wattwanderung zu den

Muschelbänken und zur

Itzendorfplate. Jetzt mit neuer

Wegstrecke! Treffpunkt: Oranges

Schild am Sandstrand beim Haus

des Gastes in Norddeich,

Badestraße. Nationalpark-

Wattführerin Anita Lohmann.

Montag, 23. April

10:00 Uhr - Gästebegrüßung jeden

Montag im Lesesaal an der Kurpromenade.

Norder Stadtführer.

10:30 Uhr - Wattwanderung zur

Muschelbank und Itzendorfplate.

Geeignet für jeden, auch Familien

mit Kindern unter 8 Jahren.

Treffpunkt Norddeich: Am Sandstrand,

rotes Schild „Wattführer

Heiko“. Nationalpark-

Wattführer Heiko Campen.

19:00 Uhr - Urvertrauen

zurückerlangen, Zugang zu

Selbstheilungskräften, für jeden

leicht erlern- und anwendbar.

Tel. (0 49 31) 8 17 03.

Dienstag, 24. April

10:30 Uhr - Erleben Sie bei einem

Rundgang die Hafenatmosphäre

im Norddeicher Inselfährhafen. Sie

erfahren Wissenswertes über die

Entwicklung vom kleinen

Fischereihafen zum bedeutendsten

Inselfährhafen an der ostfriesischen

Küste. Norder Stadtführer.

11:00 Uhr - Führung - Teekulturen

weltweit. Entdecken Sie, wie der

Tee in vielen Ländern auf unterschiedliche

Weise zubereitet wird.

Anmeldung empfohlen!

Ostfriesisches Teemuseum,

Am Markt 36.

13:00 Uhr - Familien- und

Kinderwattwanderung zu den

Muschelbänken und zur

Itzendorfplate. Auch für Kinder

unter 8 Jahren geeignet. Ab

Strand Norddeich, gelbes Schild.

Wattführer Tamme Dirks.

16:00 Uhr - Mitmachfütterung auf

Tomtes Hof, für Kinder ab 2

Jahren. Bitte wetterfeste Kleidung

mitbringen. Anmeldung!

19:00 Uhr - Workshop

„Angst-Stress-Erschöpfung“

für Anfänger, Geübte und Gäste,

Ängste abbauen, Stress loslassen,

Verhaltensmuster ändern.

Tel. (0 49 31) 8 17 03.

Mittwoch, 25. April

13:00 Uhr - Wattwanderung zur

Muschelbank und Itzendorfplate.

Geeignet für jeden, auch Familien

mit Kindern unter 8 Jahren.

Treffpunkt Norddeich: Am Sandstrand,

rotes Schild „Wattführer

Heiko“. Nationalpark-

Wattführer Heiko Campen.

13:30 Uhr - Familien-, Kinder- und

Gruppen-Wattwanderung zu den

Muschelbänken und zur

Itzendorfplate. Jetzt mit neuer

Wegstrecke! Treffpunkt: Oranges

Schild am Sandstrand beim Haus

des Gastes in Norddeich,

Badestraße. Nationalpark-

Wattführerin Anita Lohmann.

54


VERANSTALTUNGEN

April

15:00 Uhr - Hören-Sehen-

Genießen: Norder Stadtgeschichte

und Ostfriesische Teekultur, im

Anschluss optional Ostfriesische

Teezeremonie im Teemuseum

möglich (gegen Entgelt). Norder

Stadtführer.

19:00 Uhr - Dia-Vorträge über die

Entstehung und Geschichte

Norddeichs bis hin zu den Sturmfluten,

„Alte Schule“ Norddeich,

Norddeicher Straße 251.

Voranmeldungen erforderlich bei

Gerhard Feldmann,

Tel. (01 52) 53 46 36 92.

19:30 Uhr - Klönschnack: Kennen

Sie Ostfriesland? Informationen

und Gespräche über Ostfriesland,

Land und Leute. Norder Stadtführer.

Donnerstag, 26. April

14:30 Uhr - Familien- und

Kinderwattwanderung zu den

Muschelbänken und zur

Itzendorfplate. Auch für Kinder

unter 8 Jahren geeignet. Ab

Strand Norddeich, gelbes Schild.

Wattführer Tamme Dirks.

15:00 Uhr - Familien-, Kinder- und

Gruppen-Wattwanderung zu den

Muschelbänken und zur

Itzendorfplate. Jetzt mit neuer

Wegstrecke! Treffpunkt: Oranges

Schild am Sandstrand beim Haus

des Gastes in Norddeich,

Badestraße. Nationalpark-

Wattführerin Anita Lohmann.

19:00 Uhr - Heilungs-Code.

Visualisieren Sie Ihre Gesundheit,

persönlichen Erfolg und Glück

zurück. Eine einfache Methode -

für jeden erlernbar.

Tel. (0 49 31) 8 17 03.

Freitag, 27. April

15:30 Uhr - Wattwanderung zur

Muschelbank und Itzendorfplate.

Geeignet für jeden, auch Familien

mit Kindern unter 8 Jahren.

Treffpunkt Norddeich: Am Sandstrand,

rotes Schild „Wattführer

Heiko“. Nationalpark-

Wattführer Heiko Campen.

Samstag, 28. April

15:30 Uhr - Watt für Zwerge, für

Kinder von 3 bis 6 Jahren. Am

Strand und im Watt entdecken die

Kinder viele spannende Sachen

über die Küste und das Watt.

Kartenvorverkauf! Seehundstation,

Tel. (0 49 31) 8 97 33 30.

16:00 Uhr - Schifffahrt zur Insel

Baltrum. Nach einem kurzen

Inselbesuch findet eine

Rückwanderung durchs Watt zum

Festland mit dem Nationalparkwattführer

Hans Ortelt statt.

Treffpunkt: Hafenparkplatz

Neßmersiel am Infostand:

Wattführer Hans Ortelt.

Anmeldung erforderlich!

16:30 Uhr - Familien- und

Kinderwattwanderung zu den

Muschelbänken und zur

Itzendorfplate. Auch für Kinder

unter 8 Jahren geeignet. Ab

Strand Norddeich, gelbes Schild.

Wattführer Tamme Dirks.

Sonntag, 29. April

11:00 Uhr - Tee in Ostfriesland

und anderswo - Die Besucher

erfahren in dieser Führung wie

der Tee hier zubereitet wird und

was man beim Teetrinken in

Ostfriesland beachten sollte.

Anmeldung! Ostfriesisches

Teemuseum, Am Markt 36.

17:00 Uhr - Wattwanderung zur

Muschelbank und Itzendorfplate.

Geeignet für jeden, auch Familien

mit Kindern unter 8 Jahren.

Treffpunkt Norddeich: Am Sandstrand,

rotes Schild „Wattführer

Heiko“. Nationalpark-

Wattführer Heiko Campen.

17:30 Uhr - Familien-, Kinder- und

Gruppen-Wattwanderung zu den

Muschelbänken und zur

Itzendorfplate. Jetzt mit neuer

Wegstrecke! Treffpunkt: Oranges

Schild am Sandstrand beim Haus

des Gastes in Norddeich,

Badestraße. Nationalpark-

Wattführerin Anita Lohmann.

Montag, 30. April

10:00 Uhr - Gästebegrüßung jeden

Montag im Lesesaal an der Kurpromenade.

Norder Stadtführer.

11:00 Uhr - MitMachFührung -

Dem Tee auf der Spur. Die Sinne

schärfen und überraschende

Erkenntnisse über Tee erlangen.

Anmeldung empfohlen!

Ostfriesisches Teemuseum,

Am Markt 36.

16:30 Uhr - Ökologische

Wattwanderung für Kinder und

Jugendliche ab 12 Jahren.

Treffpunkt: Osthafen.

Kartenvorverkauf! Seehundstation,

Tel. (0 49 31) 8 97 33 30.

17:30 Uhr - Familien- und

Kinderwattwanderung zu den

Muschelbänken und zur

Itzendorfplate. Auch für Kinder

unter 8 Jahren geeignet. Ab

Strand Norddeich, gelbes Schild.

Wattführer Tamme Dirks.

19:00 Uhr - Urvertrauen

zurückerlangen, Zugang zu

Selbstheilungskräften, für jeden

leicht erlern- und anwendbar.

Tel. (0 49 31) 8 17 03.

Online

tut sich was...

Ab sofort

gibt “ es

wat(t)extra

” für Sie!

Klick mich!

www.ostfriesland-anzeiger.de

wat(t) extra

Ostfriesland Anzeiger

55


AUSFLÜGE & EXKURSIONEN

DAS WELTNATURERBE WATTENMEER ENTDECKEN

Grundsätzliche Hinweise für Teilnehmer an allen Wattwanderungen:

Die Wattführerverordnung ist mit Wirkung vom 01.09.2013 geändert worden. Die Gruppenstärke ist nunmehr auf 50 statt 60 Personen begrenzt, bei

Inselwanderungen auf 30 Personen. Kinder unter 8 Jahren dürfen an Wattwanderungen von über 1,5 Stunden nicht teilnehmen. Ausrüstung: Gummistiefel

und Kleidung zum Wechseln. Empfehlenswert: Rucksack und ein Beutel zum Muschelsammeln. Anmeldung direkt bei den Wattführern/-innen

Wattwanderungen mit der Biologin

und Nationalpark-Wattführerin

ELKE A. ALBERS

Die langjährige Mitarbeiterin der

Seehund station Nationalpark-

Haus Norddeich ist Diplom-

Biologin und Nationalpark-

Wattführerin. Die Gruppengröße

bei den Wattwander ungen liegt

bei maximal 30 Teilnehmern,

bei Kinderveranstaltungen auch

darunter. Nur so ist eine für die

Besucher sinnvolle Durchführung

gewährleistet. Das ist das

Qualitätsversprechen der

Nationalpark-Wattführer!

Und die Orientierung am Gast ist

wichtig: für jeden, jung oder alt,

die richtige Veranstaltung:

• Watt für Zwerge, für Kinder von 3 bis 6 Jahre mit ihren Eltern:

Für Kinder im Vorschulalter: Am Strand und im Watt entdecken

die Kinder viele spannende Sachen über die Küste und das Watt.

Und bei ihren Beobachtungen lernen sie die Tiere des Watts

kennen.

• Wattwanderung „Die Strand-Detektive“ für Kinder

von 6 bis 12 Jahre mit oder ohne ihre Eltern: Als Strand-Detektive

gehen die Kinder zum Strand und ins Watt, untersuchen Spuren

und entdecken die Tiere des Wattenmeeres. Sie beobachten die

Tiere und erforschen ihre Lebensweise.

• Ökologische Wattwanderung, ab 12 Jahre: Das Wattenmeer

mit seiner Weite und seinen Bewohnern erleben und ökologische

Zusammen hänge verstehen, Treffpunkt Osthafen.

• Wattwanderung XXL, für interessierte Jugendliche und

Erwachsene: Das Wattenmeer mit seiner Weite und seinen

Bewohnern erleben und genießen, ökologische Zusammenhänge

verstehen und sich auf das Weltnaturerbe einlassen, für Fragen

und Diskussionen bleibt ausreichend Zeit, Treffpunkt Osthafen.

• Abendstunde am Weltnaturerbe Wattenmeer:

Erlebnisspaziergang an Deich, Strand und Watt. Mit Blick auf

das UNESCO-Weltnaturerbe mit dem Watt und den Inseln gibt

es Wissens wertes und unterhaltsame Erklärungen rund um das

Thema Wattenmeer. Für interessierte Jugendliche und

Erwachsene. Treffpunkt Haus des Gastes, Beginn der Metallbrücke

auf dem Deich.

• Spezielle Wattwanderungen und Strand-Spaziergänge für

Schulklassen und Reisegruppen

• Spezialführungen für Menschen mit Behinderungen

(zwei Wattmobile vorhanden).

Weitere Informationen und Kartenvorverkauf:

Seehundstation Nationalpark-Haus, Wellenpark,

Dörper Weg 24, 26506 Norden-Norddeich, Tel. (0 49 31) 9 73 33 20.

www.seehundstation-norddeich.de

Gruppenbuchungen willkommen, öffentliche Termine finden Sie

im Veranstaltungskalender.

Familien-Wattwanderungen mit

Nationalpark-Wattführer HEIKO CAMPEN

Seit über 50 Jahren: Die beliebten Watt wanderungen in das

Weltnaturerbe Norddeicher Watt mit dem staatlich geprüften

Wattführer Heiko, ausgezeichnet mit dem Zertifikat „Nationalpark-

Wattführer“. Für Jung und Alt eine interessante Exkursion mit

vielen Erklärungen. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde.

Wattwanderung zur Muschel bank und zur Itzendorfplate

Die besonders lehrreiche Wattwanderung, geeignet für jeden (auch

für Familien mit Kindern unter 8 Jahren), zur Muschelbank und zur

Itzendorfplate. Die Itzendorfplate liegt zwischen Norddeich und

der Insel Juist. Sie ist der letzte Rest des versunkenen Ortes

Itzendorf. Dauer: ca. 1,5 Stunden (ca. 1,5 km). Treffpunkt:

Sandstrand in Norddeich, rotes Schild „Nationalparkwattführer

Heiko“. Info unter Tel. (0 49 31) 30 13 oder www.heiko-campen.de

Wattwanderung ins

Norddeicher Watt am Osthafen

Die Wattwanderung ins

Norddeicher Watt – ein Erlebnis

am Osthafen. Am Osthafen in

Norddeich geht es entlang der

Salz wiese in Richtung Norderney.

Eine interessante Wanderung

im Nationalpark Niedersächs isches

Wattenmeer. Dauer: ca. 1,5

Stunden (ca. 2 km). Treffpunkt:

Norddeich-Osthafen am

Yachtzentrum „Störtebeker“.

Anmeld ung erforderlich

unter Tel. (0 49 31) 30 13

oder www.heiko-campen.de

Wattwanderungen mit

Nationalpark-Wattführer TAMME DIRKS

Der staatlich geprüfte Wattführer

und zertifizierte „Nationalpark-

Wattführer“ Tamme führt diese

interessanten, lehrreichen und

unver gess lichen Wanderungen

für Jung (auch für Kinder unter

8 Jahren geeignet) und Alt ins

Welt naturerbe Wattenmeer

durch.

Während dieser Wanderungen

lernen Sie in lockerer Atmosphäre

die Einzig artigkeit des

Wattenmeeres kennen.

Nach erfolgreicher Teilnahme werden Urkunden verteilt.

Die Familien- und Kinderwattwanderung zu den

Muschelbänken und zur Itzendorfplate

Diese Wattwanderung führt entlang der Westerriede, vorbei an

Muschelfeldern, zur Itzendorfplate (auch für Erwachsene mit

Kindern unter 8 Jahren). Dauer: ca. 1,5 Std. (ca. 1,5 km).

Treffpunkt: am Strand Norddeich, gelbes Schild. Anmeldung und

Information unter Tel. (0 49 31) 7 42 04 o. www.wattwandern.com

Ausführliche Wattwanderung ins Norddeicher Watt

Sie lernen bei dieser Exkursion im Watten meer lebende Tiere,

Pflanzen u.v.m. kennen. Dauer: ca. 1,5-2 Std. (ca. 2 km).

Treffpunkt: Norddeich-Osthafen am Yachtzentrum „Störtebeker“.

Anmeldung und Information: Tel. (0 49 31) 7 42 04

oder www.wattwandern.com

56


AUSFLÜGE & EXKURSIONEN

Wattwanderung nach Norderney mit

Wattführer SIEGFRIED KNITTEL

Begleiten Sie uns bei einer erlebnis reichen Wanderung in ein

geheim nis volles Zauber reich. Die Farben und Düfte der Salzwiesen

und des Watten meeres, die Dünen und der weiße Strand sowie

die Tier- und Pflanzen beobachtungen lassen diesen Tag zum

unvergesslichen Erlebnis werden.

Anmeldungen: Siegfried Knittel, Mobil (01 72) 9 34 45 75.

www.mit-sigi-sicher-durchs-watt.de

Norderney

Dauer ca. 4,5 Std. (ca. 12 km Wegstrecke). Treffpunkt: Sitzbänke

vor dem Wellen bad Ocean Wave in Norddeich, Dörper Weg.

Direkt beim Treffpunkt liegt der alte Krabben kutter „Frisia“.

(RW: Rück wanderung von Norderney). Bei dieser Wande r ung sind

auch Hundebesitzer mit ihrem vierbeinigen Freund willkommen!

Strand- und Dünenwanderung auf Norderney

Treffpunkt: Immer um 8.30 Uhr in der Informationshalle der Frisia

in Norddeich beim Norderney-Anleger (Sitzbänke rechts im

Hallenbereich).

Wanderung im küsten -

nahen Wattgebiet vor

Norddeich/Ost- und Westhafen

Die etwas andere Wattexkursion

in einem Lebensraum,

der geprägt ist vom

Wechsel der Gezeiten. Sie

werden staunen, was Sie so

alles über das Weltnaturerbe

Wattenmeer, den Fischfang,

den Küstenschutz, die

Offshore-Windparks sowie

den Hafen Norddeich u.v.m.

erfahren werden.

Treffpunkt: Vor dem Yachtzentrum

Störtebeker im

Osthafen/Fischereihafen.

Alter: Ab 16 Jahre. Auch

Hundebesitzer mit ihrem

vierbeinigen Freund sind gern

gesehene Begleiter!

Ökologische Wattwanderung mit

Nationalpark-Wattführerin ANITA LOHMANN

Im Weltnaturerbe spazieren

gehen! Jetzt neue Wegstrecke!

Erleben Sie das Watt und

erfahren Sie alles über diese

einzigartige Naturlandschaft.

Im Watt entdecken wir Muscheln,

Austern, Seesterne, Krebse

und fischen im Pril nach Fischen.

Wer möchte darf auch Austern

probieren.

Treffpunkt: Sandstrand

Norddeich, oranges Schild

am Haus des Gastes.

Dauer: ca. 90 Minuten

Fußbekleidung: dicke Socken,

Strandschuhe oder Stiefel bei

schlechtem Wetter

Anmeldung und Information: Tel. (0 49 31) 8 19 43 oder

Mobil (01 75) 8 03 37 08. Bitte bei der SMS-Anmeldung den Tag und

die Anzahl der Personen angeben! www.Anitas-Watterlebnis.de

Wattwanderungen mit dem Biologen

und Nationalpark-Wattführer

ANDRÉ MARLIANI

Der langjährige Mitarbeiter der

Seehund station Nationalpark-

Haus Norddeich ist Diplom-

Biologe und Nationalpark-

Wattführer. Die Gruppengröße

bei den Wattwander ungen liegt

bei maximal 30 Teilnehmern,

bei Kinderveranstaltungen auch

darunter. Nur so ist eine für die

Besucher sinnvolle Durchführung

gewährleistet. Das ist das

Qualitätsversprechen der

Nationalpark-Wattführer!

Und die Orientierung am Gast

ist wichtig: für jeden, jung oder

alt, die richtige Veranstaltung:

• Watt für Zwerge, für Kinder von 3 bis 6 Jahre mit ihren Eltern:

Für Kinder im Vorschulalter: Am Strand und im Watt entdecken

die Kinder viele spannende Sachen über die Küste und das Watt.

Und bei ihren Beobachtungen lernen sie die Tiere des Watts

kennen.

• Wattwanderung „Die Strand-Detektive“ für Kinder

von 6 bis 12 Jahre mit oder ohne ihre Eltern: Als Strand-Detektive

gehen die Kinder zum Strand und ins Watt, untersuchen Spuren

und entdecken die Tiere des Wattenmeeres. Sie beobachten die

Tiere und erforschen ihre Lebensweise.

• Ökologische Wattwanderung, ab 12 Jahre: Das Wattenmeer

mit seiner Weite und seinen Bewohnern erleben und ökologische

Zusammen hänge verstehen, Treffpunkt Osthafen.

• Wattwanderung XXL, für interessierte Jugendliche und

Erwachsene: Das Wattenmeer mit seiner Weite und seinen

Bewohnern erleben und genießen, ökologische Zusammenhänge

verstehen und sich auf das Weltnaturerbe einlassen, für Fragen

und Diskussionen bleibt ausreichend Zeit, Treffpunkt Osthafen.

• Abendstunde am Weltnaturerbe Wattenmeer:

Erlebnisspaziergang an Deich, Strand und Watt. Mit Blick auf

das UNESCO-Weltnaturerbe mit dem Watt und den Inseln gibt

es Wissens wertes und unterhaltsame Erklärungen rund um das

Thema Wattenmeer. Für interessierte Jugendliche und

Erwachsene. Treffpunkt Haus des Gastes, Beginn der Metallbrücke

auf dem Deich.

• Spezielle Wattwanderungen und Strand-Spaziergänge für

Schulklassen und Reisegruppen

• Spezialführungen für Menschen mit Behinderungen

(zwei Wattmobile vorhanden)

Weitere Informationen und Kartenvorverkauf:

Seehundstation Nationalpark-Haus, Wellenpark,

Dörper Weg 24, 26506 Norden-Norddeich, Tel. (0 49 31) 9 73 33 20.

www.seehundstation-norddeich.de

Gruppenbuchungen willkommen, öffentliche Termine finden Sie

im Veranstaltungskalender.

57


AUSFLÜGE & EXKURSIONEN

Baltrum bei Ebbe und Flut

für Inselgäste

Mit dem Nationalpark-Wattführer Uilke

van der Meer durch das Weltnaturerbe

Wattenmeer gewandert, können Sie als

Inselgast die Vielfalt und Schönheit der

Natur und Landschaft des Wattenmeeres

erleben.

Meistens findet die Wattwanderung von

Neßmersiel nach Baltrum statt.

Inselgäste fahren morgens mit der Fähre

nach Neßmersiel und wandern dann mit

dem Nationalpark-Wattführer Uilke van

der Meer von Neßmersiel nach Baltrum.

Die angegebene Startzeit ist dann die

Abfahrtszeit der Fähre von Baltrum nach

Neßmersiel. Sie fährt vorbei an den Seehunden

am Ostende von Norderney,

später geht es zu Fuß fachkundig begleitet

durch das Watt zurück zur Insel. Die

Rück wanderung startet zum vereinbarten

Zeitpunkt am Wattwanderertreff am

Versorgungs gebäude/Restaurant im Hafen

Neßmersiel. Die jeweilige Startzeit zur

Wattwanderung von Neßmersiel nach

Baltrum erfahren Sie vom Nationalpark-

Wattführer Uilke van der Meer, mobil

erreichbar unter Tel. (01 72) 4 31 85 80

oder im Nationalpark-Haus.

Zuvor besteht die Möglichkeit, Neßmersiel

zu besuchen oder z. B. die Sommerpolder

und Salzwiesen am Festland über den

westlichen Wanderweg am Sommer deich

zu erkunden. Letzteres kann vogelkundlich

sehr interessant sein. Nehmen Sie Ihr

Fernglas mit! Der Treffpunkt für den Start

der Wattwand erung von Neßmersiel nach

Baltrum ist der Wattwandertreff am

Versorgungs gebäude/Restaurant am Hafen

Neßmersiel.

Wattwanderung von Baltrum

nach Neßmersiel und zurück

zur Insel mit der Fähre von

Neßmersiel nach Baltrum

Der Treffpunkt für eine Wattwanderung

von Baltrum nach Neßmersiel ist dann am

Nationalpark-Haus „Gezeitenhaus“ auf

Baltrum! Die jeweilige Startzeit ist die

angegebene Anfangszeit.

Sie erfahren mehr beim National park-Haus

oder beim National park- Wattführer,

mobil erreichbar unter

Tel. (01 72) 4 31 85 80.

Fragen Sie nach dem Nationalpark-

Wattführer Uilke van der Meer.

Die Strecke von Baltrum nach Neßmersiel

beträgt ungefähr 6,5 km und ist gut zu

erwandern. Über absehbare Strecken

befindet sich ein wenig Schlick. Zusammen

gehen wir über einen Naturpfad durch

die Inselsalzwiese in das Watt. Unterwegs

werden verschiedene Priele und das

Wattfahr wasser durchquert.

Für die Watt wanderung werden alte

Turnschuhe o. ä. empfohlen sowie windbzw.

regendichte Oberbekleidung.

Die Anmeldung ist dringend erforderlich!

Sie können sich direkt in den

National park-Häusern auf Baltrum und

in Dornumersiel anmelden sowie auch

mobil unter Tel. (01 72) 4 31 85 80.

Treffpunkt: Nationalpark-Haus

Dornumersiel, Oll Deep 7,

26553 Dornumersiel.

Ausrüstung: Fernglas, Kamera, Regen -

kleidung. Kosten: Erwachsene 12 e,

Kinder von 8 bis 14 Jahren 8 e

(Wattführung ohne Fähre). Gruppenpreise

auf Anfrage.

Wattwanderungen

mit Wattführer HANS ORTELT

K Natur hautnah erleben

bei einer Wattwanderung von

Neßmersiel zur Insel Baltrum

Wir wandern mit Ihnen vom

Hafen Neßmersiel zur Insel

Baltrum. (6,5 km in ca. 2 ½ Std.).

Sie lernen dabei die Deich- und

Salzwiesenbereiche sowie den

gelegentlich auch schlickigen

Wattboden mit seinen speziellen

Lebewesen kennen. Erfahren

Sie von uns, warum dieses Gebiet

als Nationalpark und Weltnaturerbe

anerkannt wurde. Wir

durchwaten Priele, einen, in dem

bei Hochwasser Schiffe fahren.

Wir erreichen Baltrum in der

Nähe des Hafens, von dort können Sie die Insel erkunden. Die

Fähre bringt Sie, an einer Seehundbank vorbei, nach Neßmersiel

zurück. Beste Ausrüstung: kurze Hosen, Turn- oder Aquaschuhe

und dem Wetter entsprechende Oberbekleidung, Sonnen- und

Regenschutz. Gelegentlich finden die Wanderungen wegen der

Tide auch umgekehrt statt – Schiff, Inselaufenthalt, Wanderung –

(Beachten Sie den Tagestext!) Gerne nehmen wir Ihre

Anmeldung zu diesem Erlebnis für Sie an. Tel. (0 49 33) 91 45 25.

Informationen auch unter www.wattfuehrer.com

Treffpunkt ist der Hafenparkplatz von Neßmersiel an unserem

kleinen Infostand (Wattwanderungen Ortelt) rechts neben dem

Hafengebäude.

Kosten für die Führung nach Baltrum: Erwachsene 12 e,

Kinder von 8 bis 14 Jahren 8 e. Aktuelle Angebote für Gruppen!

Die Fahrkarte für die Fähre lösen Sie bequem während der

Überfahrt. Für die Überfahrt zahlen Sie: Erwachsene 18 e, Kinder

von 8 bis 14 Jahren 8 e, bei Vorlage unserer WattwanderCard

einschließlich der Kurtaxe für Baltrum! (Stand Februar 2016).

Natur hautnah erleben, eine Wattwanderung

zur Insel Norderney

Wir starten mit Ihnen vom Hafen in Neßmersiel (Bustransfer von

Norddeich) ins Watt zur Insel Norderney (6,5 km in ca. 2 ½ Std.)

plus Wanderstrecke auf der Insel (5-10 km). Sie lernen dabei

die z. T. schlickigen Wattbodenformationen mit ihren speziellen

Lebewesen kennen. Dabei sehen Sie, warum dieses Gebiet als

Weltnaturerbe anerkannt wurde. Wir durchwaten Priele, einen,

in dem bei Hochwasser Schiffe fahren, und erreichen Norderney

sicher im östlichen Bereich der Insel (Salzwiesen, Dünenlandschaften).

Nachdem Sie die Besonderheiten der Insel erkundet

haben, bringt Sie die Fähre nach Norddeich zurück. Beste

Ausrüstung: kurze Hosen, Turn- oder Aquaschuhe und dem

Wetter entsprechende Oberbekleidung, Sonnen- und

Regenschutz. Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung zu diesem

besonderen Erlebnis an.

Tel. (0 49 33) 91 45 25 oder unter www.wattfuehrer.com.

Treffpunkt für diese Tour, zum Transfer nach Neßmersiel, ist der

Frisia Parkplatz (P2) in Norddeich an der Einfahrt der B 72.

58


DEN URLAUB

NACH HAUSE HOLEN

MIT OSTFRIESLANDS

SCHÖNSTEN SEITEN

Jeden

Monat

NEU

OSTFRIESLAND MAGAZIN

Stellmacherstr. 14 | 26506 Norden | Telefon: (0 49 31) 9 25-144

aboservice@skn.info | www.ostfriesland-magazin.de

59


AUSFLÜGE & EXKURSIONEN

AB NACH DRAUSSEN

Ausflüge ins Norderland

Museumseisenbahn Küstenbahn Ostfriesland e.V. MKO

Wir fahren auf der alten Küstenbahnstrecke zwischen

Norden über Lütetsburg, Hage und Westerende nach

Dornum und zurück. Für Vereine oder Gesellschaften

bieten wir individuelle Sonderfahrten an. Bitte setzen Sie

sich bei Interesse frühzeitig mit unserer Sonderfahrtenstelle,

Tel. (0 49 31) 77 37, in Verbindung. Allgemeine

Informa tionen zur Museumseisenbahn und dem Museum

erteilt die MKO-Geschäftsstelle, Tel. (0 49 31) 16 90 30,

Fax (0 49 31) 16 90 65. www.mkoev.de oder info@mkoev.de

11.02.: Winterfahrtag Norden-Dornum

Die bewirtschafteten Züge fahren ab Norden um 10.30 Uhr,

12.30 Uhr, 14.30 Uhr und 16.30 Uhr. Der Zustieg ist an den

Haltepunkten Lütetsburg (Minute 45), Hage (Minute 50)

und Westerende (Minute 02) möglich. In Dornum beginnen

die Fahrten jeweils um 11.30 Uhr, 13.30 Uhr, 15.30 Uhr

und 17.30 Uhr. Fahrkarten gibt es im Zug beim Personal.

Erwachsene zahlen für die einfache Fahrt 4,80 e,

Kinder 2,40 e. Hin- und Zurück kosten die Karten für

Erwachsene 8 e, Kinder 4 e.

03.03.: Grünkohlfahrt nach Dornum

Der historische Zug fährt um 15.00 Uhr ab Norden bis nach

Dornum. Nach der Ankunft geht es mit einem kurzen

Spaziergang durch die Herrlichkeit in das Haus „Zum

Kronprinzen“. Dort wird deftiger Grünkohl mit Pinkel,

Speck und Kasseler serviert. Um 19.30 Uhr startet die

Rückfahrt, so dass gegen 20.15 Uhr Norden erreicht wird.

Fahrkarten gibt es ausschließlich im Vorverkauf bei der

Reiseagentur Hevemeyer, Marktpavillon Norden,

Tel. (0 49 31) 1 37 93.

01.04.: Fahrtag am Ostersonntag

Die bewirtschafteten Züge fahren ab Norden um 10.30 Uhr,

12.30 Uhr, 14.30 Uhr und 16.30 Uhr. Der Zustieg ist an den

Haltepunkten Lütetsburg (Minute 45), Hage (Minute 50)

und Westerende (Minute 02) möglich. In Dornum beginnen

die Fahrten jeweils um 11.30 Uhr, 13.30 Uhr, 15.30 Uhr

und 17.30 Uhr. Fahrkarten gibt es im Zug beim Personal.

Erwachsene zahlen für die einfache Fahrt 4,80 e,

Kinder 2,40 e. Hin- und Zurück kosten die Karten für

Erwachsene 8 e, Kinder 4 e.

02.04.: Ostereiersuchfahrt

Im Berumer Wald war der Osterhase zu Besuch und hat

für kleine und große Kinder viele bunte Eier versteckt.

Die MKO fährt mit dem historischen Zug um 9.45 Uhr

sowie um 13.30 Uhr ab Norden ins Gehölz zur

gemeinsamen Eiersuche. Fahrkarten gibt es ausschließlich

im Vorverkauf bei der Reiseagentur Hevemeyer,

Marktpavillon Norden, Tel. (0 49 31) 1 37 93.

Allgemeine Infos zu allen Fahrten erteilt die

MKO Geschäftsstelle unter Tel. (0 49 31) 16 90 30.

60


AUSFLÜGE & EXKURSIONEN

Die Kunsthandwerker in der Großen Neustraße

Die Große Neustraße ist als Nordens älteste Handwerker

straße dokumentiert und erstmals als solche

im 17. Jahrhundert erwähnt worden, obwohl sie

wahrscheinlich schon im Mittelalter existierte.

In der kleinen Seiten straße der Hauptfußgängerzone

Neuer Weg arbeiten heute 6 Kunsthandwerker in ihren

Ateliers und Werkstätten. Besucher finden dort Holz,

Schmuck, Keramik, Glas, Filz und Kalligrafie, alles

handgemacht! Diese Dichte an echtem Kunsthandwerk

ist für Ostfriesland einmalig und erinnert an die

Böttcherstraße in Bremen.

Geöffnet sind die Werkstätten Montag

bis Freitag, 10.00 bis 18.00 Uhr durchgehend,

sowie am Sonnabend von 10.00 bis 14.00 Uhr.

IG Schienenverkehr Ostfriesland

Die IG Schienenverkehr Ostfriesland, kurz IGSO hat

sich zum Ziel gesetzt lukrative Sonderzüge in und aus

Ostfriesland heraus anzubieten. Die Züge bestehen

meist aus historischen Wagen und werden, je nach

Möglichkeit mit historischen Lokomotiven bespannt.

Sonder- und Charterzüge von 100 bis zu 800 Personen

können realisiert werden. Bei allen Wagen können

die Fenster noch richtig geöffnet werden und jedes

Abteil verfügt über regelbare Lautsprecher für Musik

und Durchsagen. Die nostalgischen Schnellzugwagen

bestehen aus 10 bis 12 Abteilen für je 6 Personen.

Mittelpunkt der Züge ist der Party- oder Tanzwagen,

ausgestattet mit ein oder zwei Theken, einer

Tonkabine und einem Reiseleiterabteil. Außerdem

besteht noch eine kleine Küche mit einem Kühlraum

und viel Platz zum Feiern.

Reservierungsservice

049 36 - 64 64

BUCK

Busreisen

Bucks Reisen · Gewerbestr. 1 · 26532 Großheide

Telefon 04936-6464 · Fax 8720

info@bucks-reisen.de · www.bucks-reisen.de

Urlaubspflege

AWO Sozialstation Emden

Hermann-Allmers-Straße 93

26721 Emden

Telefon: 04921/3918540

Telefax: 04921/3918541

Pflege und

Betreuung

am Urlaubsort

AWO Sozialstation Norden

Schulstraße 71a

26506 Norden

Telefon: 04931/918 80 00

Telefax: 04931/918 80 01

info@awo-sozialstationen.de • www.awo-sozialstationen.de

Urlaub

zusammen

unter einem

Dach!

Wir sind für Sie da!

Egal, ob Sie einen Erholungsurlaub

oder eine Auszeit brauchen und Ihren

Angehörigen gut versorgt wissen

möchten oder einen gemeinsamen

Urlaub planen, wir organisieren

die individuelle Versorgung.

61


AUSFLÜGE & EXKURSIONEN

sind. Danach kann nach Herzenslust gestöbert und

eingekauft werden. Die Rückfahrt ist um 17.30 Uhr.

Anmeldung erforderlich! Preis: 35,00 e (für Mitglieder

5,00 e Ermäßigung). Landfrauenverein Brookmerland

Anmeldung: Anna Fricken, Tel. (0 49 34) 65 60.

Termin: 13.02. um 08.45 Uhr.

Dem Wind entgegen - Besichtigung der begehbaren

Windkraftanlage in Westerholt

Es sind nur 297 Stufen bzw. ca. 60 Meter Aufstieg -

dann stehen Sie auf der geschlossenen Aussichts plattform

der rund 65 m hohen Windkraftanlage vom Typ E-66.

Zum Glück müssen Sie die Treppen nicht wie üblich außen

erklimmen, sondern können ganz bequem und sicher

die Wendeltreppe im Turminneren nutzen. Oben erwarten

Sie ein grandioser Ausblick über die ostfriesische Landschaft

und das Rauschen der 30 Meter langen Rotoren.

Übrigens gibt es in Deutschland nur insgesamt zwei

begehbare Windkraft anlagen. Also: Überwinden Sie Ihre

Höhenangst und klettern Sie los! Mindestteilnehmerzahl: 4.

Maximale Teilnehmerzahl: 12. Anmeldung bei der

Tourist-Info in Dornumersiel erforderlich.

Ab dem 17.03. jeweils freitags und samstags um 17.00 Uhr

und um 18.00 Uhr. Anfahrt: Von Dornum aus Richtung

Westerholt, im Kreisel die zweite Ausfahrt Richtung Aurich,

auf der Auricher Straße bleibend. Dann links auf den

Linienweg, 26556 Westerholt, abbiegen. Nach 1 km links

auf einen Schotterweg zur zweiten Windkraftanlage.

Eintritt: 6,00 e pro Person. Kontakt und Anmeldung:

Tourismus GmbH Gemeinde Dornum, Hafenstraße 3 in

26553 Dornumersiel, Tel. (0 49 33) 9 11 10

Poetische Führung durch den Seepark

Lernen Sie unseren Seepark von seiner schönsten Seite

kennen! Im Rahmen einer poetischen Führung werden

Ihnen die verschiedenen Themengärten mit ihren

Besonderheiten nähergebracht. Informatives und

Poetisches in Form von Gedichten machen diese Führung

zu einem besonderen Erlebnis. Anmeldung bis spätestens

ein Tag (16.00 Uhr) vor Veranstaltung erforderlich.

Treffpunkt: Eingang Reethaus am Meer. 3,50 e p.P.

Ab 30.03. jeweils freitags von 13.30 bis 14.30 Uhr.

Kontakt: Tourismus GmbH Gemeinde Dornum

Hafenstraße 3, 26553 Dornumersiel, Tel. (0 49 33) 9 11 10.

17.02.: Kunst- und Kulturreise

Der Kunst- und Kulturzirkel Brookmerland e.V. veranstaltet

eine Busfahrt zur Ausstellung im Ostfriesischen

Landesmuseum Emden mit Bildern von Herbert Müller,

Fehnhusen. Busfahrt, Eintritt und Führung durch H. Müller:

19 e. Abfahrt: 14.00 Uhr ab Teestube Marienhafe,

Rückkehr: ca. 17.00 Uhr. Info/Anmeldung bei I. Thiele,

Tel. (0 49 34) 16 59.

Eisstockschießen und Modehaus Bruno Kleine

Busfahrt nach Wiesmoor. Nach einem gemeinsamen

Frühstück geht es dann dort zum Eisstockschießen.

Dieser Sport kann von Alt und Jung gespielt werden.

Anschließend geht es zum Modehaus Bruno Kleine in

Oldenburg, wo wir zu Kaffee und Kuchen eingeladen

Saison-Start in Birgits Tiergarten Rechtsupweg

Start in die neue Saison mit verschiedenen Attraktionen, für

das leibliche Wohl wird gesorgt. In Birgits Streichelzoo erleben

Sie Pfaue und viele andere verschiedene Vogelarten,

Esel, Zwergziegen, Stachelschweine, Meerschweinchen,

Eichhörnchen, Affen, Lamas, Kängurus und vieles mehr aus

verschiedenen Teilen der Erde hautnah, gerahmt von einer

gepflegten 28.000 qm großen Parkanlage mit Teichen und

Seen, Blumen und Pflanzen, Bänken, Spielplatz, Streichelwiese

und Terrassencafé. Eintrittspreis: Erw. 4,00 e,

Kinder (2-14 J.) 2,00 e. Birgits Tiergarten, Birgit Philipps,

Tannenstraße 18, 26529 Rechtsupweg, Tel. (0 49 34) 13 45,

info@birgits-tiergarten.de.

Termine: 03.03. und 04.03. von 10.00 bis 18.00 Uhr.

Ostern im Zoo – Birgits Tiergarten Rechtsupweg

Für die Kinder werden im Zoo Ostereier versteckt. Zusätzlich

gibt es viele Attraktionen und für das leibliche Wohl wird

gesorgt. In Birgits Streichelzoo erleben Sie Pfaue und viele

andere verschiedene Vogelarten, Esel, Zwergziegen,

Stachelschweine, Meerschweinchen, Eichhörnchen, Affen,

Lamas, Kängurus und vieles mehr aus verschiedenen Teilen

der Erde hautnah, gerahmt von einer gepflegten 28.000 qm

großen Parkanlage mit Teichen und Seen, Blumen und

Pflanzen, Bänken, Spielplatz, Streichelwiese und Terrassencafé.

Eintrittspreis: Erw. 4,00 e, Kinder (2-14 J.) 2,00 e.

Birgits Tiergarten, Birgit Philipps, Tannenstraße 18, 26529

Rechtsupweg, Tel. (0 49 34) 13 45, info@birgits-tiergarten.de

Termine: 01.04. und 02.04. von 10.00 bis 18.00 Uhr.

Kräuterwanderung mit der Kräuterhexe

Unkraut ade! Heimische Wildkräuter wieder entdecken,

mit all ihren Möglichkeiten im kulinarischen und

heilkundlichen Gebrauch. Anmeldung erforderlich!

Erw. 11,90 e, Kinder (5-11 J.) 5,50 e.

Kräuterhexe Dagmar Michel, Kolkweg/Drostenpfad 10,

26529 Osteel, Tel. (0 49 34) 80 57 51, 0 17 55 50 95 29.

Termine: 06.04. und 20.04. von 15.30 bis 17.30 Uhr.

62


– 16 –

– 17 –

an dieser Stadt, sondern Sti le und Nachdenklichkeit.

Esens lebt auch und gerade erste Kirche gegeben haben. Nicht zuletzt

von diesen kleinen Dingen, die jeder für deshalb entstand zu Begi n des 15. Jahrhunderts

eine Burg, die immer weiter

sich selber entdecken mu s: den Marktplatz,

der zusammen mit der Herdestraße und der befestigt und ausgebaut worden ist. Hinter

Steinstraße die Sho ping-Meile bildet. Die ihren Wä len fanden die Einheimischen

Steinstraße war sogar di erste Fußgängerzone

Ostfrieslands, die nicht – wie andern-

Angreifern.

Schutz vor habgierigen oder mi sgünstigen

orts – von Filialisten dominiert wird. Das Als die Stadt im Mi telalter wieder einmal

Rathaus, einst ein Palais mit sehenswertem von feindlichen Tru pen belagert wurde,

Ahnens al. Verwinkelte Ga sen mit alten befand sich gerad ein fahrender Musikant

Häuserzeilen und formschönen Giebeln. mit seinem Tanzbären i nerhalb der Mauern.

Die kriegerische Auseinandersetzung

Den Tidebru nen am Markplatz, der über

die Gezeiten an der Küste informiert. Oder hielt längere Zeit an, aber die mit Mauern,

die St.-Magnus-Kirche, eine der prachtvo

lsten Ostfrieslands. Sie wurde 1848 bis te a len Angri fen. So verlagerten sich die

Gräben und Toren befestigte Stad trotz-

1854 nach Plänen von Friedrich August Gegner auf ein Abschneiden der Nachschubwege

und versuchten, die Bewohner

Ludwig He lner im Stil des Romantischen

Historismus ferti geste lt. Das I nere ist als auszuhungern. Als die Not am größten und

neugotische Ha lenkirche konzipiert und die Kapitulation nur noch eine Frage von

wird durch Kreuzgewölbe und Bündelpfei-

wenigen Stunden schien, befreite sich zufäl-

Zipfel der ostfriesischen Halbinsel, der weit

das zu schätzen.

ermanenter Wandel und starke ler, die durch umlaufende Emporen geführt lig der bis dahin eingespe rte Bär, kle terte

Gegen sätze prägen Esens-Bensersiel. werden, geprägt. Und an beinahe jeder vor Hunger brü lend auf den Turm eines

Für jeden, der in Ostfriesland mehr Straßenecke Bären.

Stad tores und warf mit Steinen um sich.

sehen und erleben wi l als Deiche und Im Jahr 1527 begi nt die Geschichte der Die Feinde hielten den Stein für Brot und

Strände oder E be und Flut, ist Esens Stadt, di eng mit der Historie Ostfrieslands zogen daraus den falschen Schlu s, da s die

ein Mu s. Wi eine Inse liegt die Stadt verknüpft ist. Wer in ostfriesischen

Menschen noch genügend Proviant hätten,

um sogar noch einen Bären fü tern zu

inmi ten des Harlingerlandes. Esens hat Geschichtsbüchern liest, wird immer

Geschichte. In Esens atmet Geschichte. wieder etwas über Esens finden, das über kö nen. Sie brachen die Belagerung ab; die

In Esens ist Vergangenheit a lgegenwärtig. Jahrhundert ein bedeutender Knotenpunkt

im Harlingerland und darüber hinaus der Bär Wa pentier.

Stadt war gere tet. Als Dank dafür wurde

Besucher kö nen dem einstigen Glanz

noch nachspüren. Jeder Winkel hat sein

eigene Geschichte, die darauf wartet, Residenzstadt Ostfrieslands war Esens vor

in der nordöstlichen Küstenregion war. Als

entdeckt zu werden. Lautes, nichts Schri les Hunderten von Jahren von großer Bedeutung.

Schon um 9 0 so l es hier die

Seit 1943 wird das einstige Palais am

Marktplatz als Esenser Rathaus genutzt.

Verwinkelte Ga sen mit alten

Häuserzeilen und formschönen

In Esens atmet Geschichte. Als

Residenzstadt Ostfrieslands war

Esens vor Hunderten von Jahren

von großer Bedeutung. Bis heute hat

die Stadt ihren Charme bewahrt. Die

reiche geschichtliche Vergangenheit

der Stadt ist eng mit der Historie

Ostfrieslands verknüpft. Wer in

ostfriesischen Geschichtsbüchern

liest, wird immer wieder Esens

finden, das über Jahrhunderte ein

bedeutender Knotenpunkt war.

Borkum · Juist · Norderney · Baltrum · Lange og · Spieker og · Wanger oge

Camping hat eine lange Tradition in

ist die Ferienfreizeit der Vereinigten

Turnerschaft (VT) Kempen am

Niede rhein mit rund 2500 Mitgliedern,

die im Jahr 2014 schon

seit sechs Jahrzehnten hier ihre

Zelte aufschlägt. „Vor 60 Jahren

war hier nichts außer Graswiesen“,

weiß Thomas Schilder, der die

Verantwortung für das Zeltlager

von seinen Vorgängern Maria und

Walter Schenk übernahm.

on Neuharlingersiel aus fähr täglich

Im Jahr 1846 wurde die Insel S ebad.

ein- bis viermal eine Fähre auf

Mä nlein und Weiblein badeten zunächst

die „grüne Insel“, wie Spieker og

an zwei voneinander getre nten Stränden

gena nt wird. Das Grün der vielen Bäume

am westlichen Ende der Insel. Dorthin fuhr

und liebevo l angelegter Gärten prägt das

ab 1 85 eine Pferdebahn, die später auch

Ortsbild, wa sie von a len anderen Ostfrie-

ankommende Gäste vom Wa tenm er ins

sischen Inseln unterscheidet. In mehreren

Dorf beförderte. Noch heute pendelt der

Wäldchen wachsen Eichen, Ebereschen,

tierbetriebene Schienenverkehr im Sommer

Pa peln, Erlen und Schwarzkiefern und

als einzige Museumspferdebahn Deutsch-

die alten Braundünen liegen unter eilands

auf der 1,7 Kilometer langen Strecke

ner grünen Decke aus Krähenb erheide.

zwischen Dorf und Westende. Der Verzicht

Die schmucken Häuschen des Inseldorfes

aufs Auto dürfte auf der zehn Kilometer

machen mit ihren weiß-grün gestrichenen

langen, gut überschaubaren Insel nicht a lzu

Türen, Fenstern und Veranden das idyl-

schwerfa len. Von der Ruhe, die auf Spielische

Bild komple t. Einige von ihnen

ker og großgeschrieben wird, profitieren

stehen unter Denkmalschutz. Auf Spieker-

schließlich Einheimische und Gäste. Letzog

steht auch das älteste Go teshaus der

tere transportieren Kleinkinder, Badezeug

Ostfriesischen Inseln: Die Alte Inselkirche

und Einkäufe gern in Bo lerwagen, Fahr-

im Süderl og entstand 1696. Sie hat, wie

räder sind weniger gern gesehen und im

auch einige andere der alten Häuser, ein Ortskern sogar verboten.

sogena ntes Schwimmdach, das bei schwerer

Sturmflut fähig war zu schwimmen und Insel zu bieten. Bei schlechtem We ter,

Weißen Sandstrand hat auch die grüne

seine Hausbewohner im Notfa l als Floß das auf den Inseln seltener ist als auf dem

zu re ten. Da das Dorf im Schutz eines Festland, lohnt ein Besuch im Inselmuseum

mächtigen Dünengürtels liegt, blieb es über neben dem Rathaus. Hier gibt es a lerhand

die Jahrhunderte a lerdings von den Fluten Historisches und Naturkundliche sowie

verschont.

Schi fsmode le zu sehen. Eine umfangrei-

che Sammlung von Strandgut aus a ler Welt

bietet das „Kuriose Muschelmuseum“ mit

rund 4 0 unterschiedlichen Muscheln

und Schnecken. Im Nationalparkhaus

Wi tbülten kö nen Kinder und Erwachsene

die Insel und den Lebensraum

Wa tenm er näher erkunden. Eine Lektion,

die die Schüler der Herma n Lietz-Schule,

des einzigen Internats-Gymnasiums auf den

Ostfriesischen Inseln, ganz nebenbei lernen.

Typisch Spieker og: Schmucke Häuschen

mit grün-weiß gestrichenen Fenstern und

Tü re n k om ple tie re n da s I n sel bil d.

Ostfriesland Verlag – SKN

Edition Ostfriesland Magazin · Fotografie: Martin Stromann

OSTFRIESLANDS MOORE UND FEHNE

VON PAPENBURG BIS AN DIE NORDSEEKÜSTE

Format 30 x 24 cm | 196 Seiten | hochwertige Ausstattung |

ausklappbare Panoramabilder | Spotlackierung auf dem

Schutzumschlag.

ISBN 978-3-944841-21-2 € 34,95

AUSKLAPPBARE

PANORAMA BILDER

29, 99 €

Edition Ostfriesland Magazin

Fotografie: Martin Stromann

OSTFRIESLANDS SCHÄTZE

REISE DURCH EIN REICHES LAND

Format 29,5 x 24 cm | 184 Seiten |

hochwertige Ausstattung mit

Schutzumschlag.

ISBN 978-3-944841-08-3

Edition Ostfriesland Magazin · Fotografie: Martin Stromann

VON DITZUM BIS DANGAST

OSTFRIESLANDS KÜSTE

SIELORTE · STÄDTE · INSELN

Format 29,5 x 24 cm | 160 Seiten | hochwertige Ausstattung

mit Schutzumschlag.

ISBN 978-3-939870-74-6 € 29,80

Ditzum · Emden · Gr etsiel · Norden-Nor deich · Neßmersiel · Dornum / Dornumersiel · Esens-Bensersiel · Neuharlingersiel · Carolinensiel / Harlesiel · Horumersiel-Schi lig · H oksiel · Wilhelmshaven · Varel-Dangast

P

Horumersiel-

Schillig

Ein Doppel-Dorf

mit Sand und Dünen

Das Nords eheilbad liegt auf dem nord-östlichsten

in die Nords e hinausragt. Wa sersportler wi sen

Ditzum · Emden · Gr etsiel · Norden-Nor deich · Neßmersiel · Dornum / Dornumersiel · Esens-Bensersiel · Neuharlingersiel · Carolinensiel-Harlesiel · Horumersiel-Schi lig · H oksiel · Wilhelmshaven · Varel-Dangast

Spiekeroog Grüner wird’s nicht

V

G i e b e ln, w i e h i e r in de r H e rdes t ra ß e :

– 86 – – 87 –

B e n s e r si e l . Ein e ve r t ra u t e Ko n s ta n t e

– 1 0 – – 101

ERHÄLTLICH IN IHRER BUCHHANDLUNG ODER DIREKT BEI

• SKN Druck und Verlag GmbH & Co. KG | Stellmacherstraße 14 | 26506 Norden

• SKN Kundenzentrum Norden | Neuer Weg 33 | 26506 Norden

• Verlagsgeschäftsstelle Norderney | Wilhelmstraße 2 | 26548 Norderney

E-Mail: buchshop@skn.info | Telefon: (0 49 31) 9 25 - 2 27 | Fax: (0 49 31) 9 25 - 3 60

63


AUSFLÜGE & EXKURSIONEN

DIE NORDER STADTFÜHRERINNEN

UND STADTFÜHRER

Immer mit einem aktuellen und interessanten Angebot

Sie möchten Norden-Norddeich, die Landschaft und die

Besonderheiten Ostfrieslands kennenlernen?

Die Norder Stadtführerinnen und Stadtführer bieten

vielfältige Führungen zu Fuß, per Fahrrad oder mit dem

Bus an. Gerne werden auch Sonderführungen oder ganz

eigene Busexkursionen nach Ihren Wünschen ausgearbeitet.

Unser Programm wird jährlich in Zusammen arbeit

mit dem Tourismus-Service für Einheimische und Gäste

erarbeitet.

Angeboten werden historische Stadtführungen in Norden,

Norddeich und Lütetsburg. Auf diesen Ausflügen in

Gegenwart und Vergangenheit lernen auch Ostfriesland-

Kenner noch viel Neues dazu. Die klassische Stadtführung

ist auch geeignet für diejenigen, die nicht weit laufen

möchten oder können. Sie besichtigen den historischen

Marktplatz mit seiner besonderen Bebauung und die über

die Grenzen Ostfrieslands hinaus bekannte Ludgerikirche

mit der berühmten Arp-Schnitger-Orgel.

Entdecken Sie bei viel frischer Luft und manch steifer Brise

entlang des Deiches den Zauber des Nordseeheilbades

Norddeich und die besondere Atmosphäre des Inselfährhafens.

Erleben Sie mit dem Fahrrad weite Wiesen und

Weiden, zerzauste Bäume und imposante Wolkenbildung.

Als besonderes Erlebnis empfehlen wir (ab Mai) die ganztägigen

und halbtägigen Bustouren ins Binnenland oder zu

den Sielhäfen. Die Städtereisen führen in die Residenzstadt

Aurich mit ihren historischen Gebäuden, in die Seehafenstadt

Emden mit ihren Museen, in die friesische Residenzstadt

Jever mit Schloss und Brauhaus, an den Werftstandort

Papenburg und in die Niederlande nach Groningen.

„Dreimal ist Ostfriesen Recht.“ Auf einer Bustour

präsentiert sich Ihnen die Teestadt Norden mit den

Gepflogen heiten alter Traditionen um den Tee.

Oder Sie gehen mit auf eine Reise in die Zeit der

Friesischen Freiheit und grüßen mit „Eala Frya Fresena“.

Weitere Informationen: Wirtschaftsbetriebe

der Stadt Norden GmbH Tourist-Information

Dörper Weg 22, 26506 Norden-Norddeich,

Tel. (0 49 31) 9 86-2 01 bis -2 05

Arbeitsgemeinschaft der Norder StadtführerInnen

hr

sg

sc

S

64


AUSFLÜGE & EXKURSIONEN

Führungen

(Dauer: 1 ½ bis 2 Stunden)

Norddeicher Hafenimpressionen

Ein Hafenrundgang für Seebären und Landratten

„Geiht nee, gifft nee!“ sagten die Ostfriesen und bauten

den Norddeicher Hafen. Erfahren und erleben Sie bei

Möwengeschrei und steifer Brise, wie aus einem kleinen

Fischerhafen der bedeutendste Inselfährhafen an der

ostfriesischen Küste und ein wichtiger Versorgungshafen

für die Offshore-Windparks wurde.

Termine: jeweils dienstags um 10.30 Uhr, 20.03., 27.03.,

03.04., 10.04., 17.04., 24.04. Treffpunkt: N-Ports-

Verwaltung, Hafenstraße 2, Norddeich. Kosten: 3,00 e mit

bzw. 4,00 e ohne NSC*; für Kinder bis 6 Jahre kostenfrei.

Hören – Sehen – Genießen

Norder Stadtgeschichte und Ostfriesische Teekultur

Bei dieser Stadtführung hören Sie Wissenswertes aus

der Norder Stadtgeschichte, entdecken und sehen

Sie architektonische Schätze und liebevoll restaurierte

Gebäude am historischen Norder Marktplatz.

Einbezogen ist die Besichtigung der spät-mittelalterlichen

Ludgerikirche. Genießen Sie anschließend optional eine

typische ostfriesische Teezeremonie im „Ostfriesischen

Teemuseum“ Norden, Am Markt 36 (zzgl. 3,00 e).

Termine: jeweils mittwochs um 15.00 Uhr, 21.03., 28.03.,

04.04., 11.04., 18.04., 25.04.

Treffpunkt: Neues Rathaus Norden, Am Markt 15.

Kosten: 3,00 e mit bzw. 4,00 e ohne NSC*;

für Kinder bis 6 Jahre kostenfrei.

Wenn ein Mann eine Frau mit Hörnerschall und mit

Geleite heimführt...

Eine Friesin, die sich am Girls‘ Day wiederfindet.

FrauenOrt – mal ganz anders! Eine Stadtführung mit

szenischer Darstellung zu Persönlichkeiten, die Geschichte

geschrieben haben. Was geschah am 12. November 1918?

Termin: Donnerstag, 08.03., um 17.30 Uhr.

Treffpunkt: Neues Rathaus Norden, Am Markt 15.

Kosten: 3,00 e mit bzw. 4,00 e ohne NSC*.

Zwischen Blüten und Blättern

Eine Entdeckungsreise durch den Lütetsburger Schlosspark.

Der Schlosspark Lütetsburg, Norddeutschlands größter

privater englischer Landschaftsgarten verzaubert seine

Besucher mit über 150 Baum- und Straucharten sowie

einzigartigen Bauwerken und Staffagen. Erleben Sie einen

Spaziergang mit fachkundiger Begleitung und erfahren Sie

seine großen und kleinen kulturhistorischen Geheimnisse.

Termine: jeweils donnerstags um 15.15 Uhr, 29.03., 12.04.,

Treffpunkt: Parkeingang Lütetsburg.

Kosten inkl. Parkeintritt: 5,00 e mit bzw. 6,00 e ohne

NSC*; für Kinder bis 6 Jahre kostenfrei.

Vorträg e und Gesprächsrunden

Gästebegrüßung

Informationen für Norddeich-Neulinge und Ostfriesland-

Entdecker.

Wie und wo wage ich meine ersten Schritte ins Watt?

Was lohnt sich bei „Schietwetter“? Und welche

Sehenswürdigkeiten und Geheimnisse sollte man

unbedingt gesehen haben? In unserer Gästebegrüßung

erfahren nicht nur Norddeich-Neulinge alles Wissenswertes

für einen gelungenen Aufenthalt!

Termine: jeweils montags um 10.00 Uhr, 19.03., 26.03.,

02.04., 09.04., 16.04., 23.04., 30.04. Treffpunkt: Lesesaal

Norddeich, Kurpromenade (Strandstraße); Eintritt frei.

Klönschnack: Kennen Sie Ostfriesland?

Was Sie schon immer über Land und Leute wissen wollten!

Tide, Theelacht, Teezeremonie: Ostfriesland ist nicht

nur geprägt von der faszinierenden Schönheit seiner

Natur, sondern auch von vielen eigentümlichen Bräuchen,

Regeln und Strukturen. Wir klären Sie auf! Alle 14 Tage

immer mittwochs um 19.30 Uhr. Ort: Kurklinik Norddeich,

Badestraße 15, 26506 Norddeich. Eintritt frei!

Termine: mittwochs 14.02., 28.02., 14.03., 28.03., 11.04.,

25.04.

Krimiküste Norden-Norddeich

Literarische Führung zu den Kriminalromanen von

Klaus-Peter Wolf.

Entdecken Sie mit dieser Themenführung die etwas andere

Seite von Norden, der Stadt hinterm Deich. Erleben Sie,

eingebunden mit kulinarischen Genüssen, eine

Stadtführung der besonderen Art, eine Entdeckungsreise

durch die Innenstadt und zu den Originalschauplätzen aus

den Kriminalromanen von Klaus-Peter Wolf.

Termine: jeweils freitags um 15.30 Uhr, 05.01., 09.02., 02.03.

Treffpunkt: Neues Rathaus Norden, Am Markt 15.

Kosten: 8,00 e mit bzw. 10,00 e ohne NSC*.

Norden, die Stadt der Ann Kathrin Klaasen

Diese Themenführung ist eine Einladung,

die Wirkungsstätten der Kommissarin aus den

Kriminalromanen von Klaus-Peter Wolf an Ort und Stelle

näher kennen zu lernen. Im Mittelpunkt steht der

Kriminalroman „Ostfriesenangst“. Die Handlung ist um den

Norder Marktplatz angesiedelt, der umlaufen wird. Das

Konzept der Führung beinhaltet, Historie und fiktive Welt

zu mischen. Dazu eingebunden sind Events und

kulinarische Genüsse.

Termin: Freitag, 06.04., um 15.30 Uhr.

Treffpunkt: Neues Rathaus Norden, Am Markt 15.

Kosten: 8,00 e mit bzw. 10,00 e ohne NSC*.

Krimi-Parkführung anlässlich der Norder Literaturtage

Im Mittelpunkt dieser literarischen Sonderführung durch

den Lütetsburger Schlosspark steht der Kriminalroman

„Ostfriesengrab“ von Klaus-Peter Wolf. Im Rahmen dieser

Themenführung erhalten Sie die Möglichkeit, den größten

privaten englischen Landschaftspark Norddeutschlands zu

erleben und gleichzeitig die Originalschauplätze aus

„Ostfriesengrab“ kennenzulernen.

Termin: Freitag, 20.04., um 15.00 Uhr.

Treffpunkt: Parkeingang Lütetsburg; Kosten: 5,00 e mit

bzw. 6,00 e ohne NSC*(inkl. Parkeintritt).

*NSC = Nordsee-ServiceCard

65


KULTUR & SEHENSWERTES

FÜR DEN (SCHÖN-)GEIST

Ausstellungen, Märkte,

Kulturveranstaltungen

Mit Freude einkaufen und dabei der

Hektik des Alltags entfliehen

Jeden Montag und Sonnabend versammeln sich die

Verkäufer vor der historischen Marktplatzkulisse in Norden,

um Obst und Gemüse, Fleisch- wie auch Wurstwaren,

Frisch- oder Räucherfisch, Geflügel, Eier, Molkereiprodukte,

Backwaren, aber auch viele weitere Spezialitäten wie

exotische Gewürze, eingelegte Oliven, Schafskäse,

Ziegenkäse oder heimische Kräuter anzubieten.

Darüber hinaus werden saisonale Produkte wie Schnittoder

Topfblumen, Sträucher und Gemüsepflanzen unter

den großen, schattenspendenden Bäumen angeboten.

Jeden Montag und Sonnabend von 7.30 bis 13.00 Uhr.

Wochenmarkt in Norddeich

Jeden Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr (April bis Oktober)

auf dem Parkplatz an der Friedenskirche.

Kunsthaus Norden

Große Neustraße 13, Norden. Haus des Kunstvereins

Norden e.V. mit wechselnden Ausstellungen zeitgenössischer

Kunst. Öffnungszeiten: während der

Ausstellungen Dienstag bis Freitag 15.00 bis 18.00 Uhr,

Sonnabend, Sonntag und an Feiertagen von 11.00 bis

13.00 Uhr. Weitere Ausstellungen des Kunstvereins in

der KVHS Norden, Uffenstraße 1, zu den Öffnungszeiten

der KVHS. Aktuelles finden Sie unter:

www.kunstverein-norden.de

Kunst- und Handwerkermarkt in Norddeich

In der Zeit von 10.00 bis 16.30 Uhr wird jeweils

am 04.02., 25.02., 18.03., 02.04. und 15.04.

in der Dr. Becker Klinik Norddeich ein Kunst- und

Handwerkermarkt veranstaltet.

Bücherflohmarkt

Fehlt Ihnen noch Reiselektüre? An jedem ersten Sonntag

im Monat findet im Gemeinde haus der katholischen

Gemeinde in Norden, Osterstraße 21, jeweils nach den

Gottesdiensten von 11.30 bis 12.30 Uhr ein Bücher flohmarkt

statt. Sie wiegen die Bücher und bezahlen dann

66


KULTUR & SEHENSWERTES

einen „Kilopreis“. Mit Ihrem Kauf unterstützen Sie die

Arbeit einer Gemeinde in Uganda. Nähere Informationen

zum Projekt erhalten Sie beim Bücherflohmarkt.

Ostfriesisches Teemuseum Norden

Am Markt 36, 26506 Norden, Tel. (0 49 31) 1 21 00

Web: www.teemuseum.de, E-Mail: info@teemuseum.de

Öffnungszeiten Februar:

Mittwoch und Sonnabend von 11.00 bis 16.00 Uhr.

Sonderöffnungszeiten Karneval 10.02. bis 14.02.:

täglich von 11.00 bis 16.00 Uhr.

März und April: Dienstag bis Sonntag

von 10.00 bis 17.00 Uhr

(in den Osterferien auch montags).

Eintrittspreise: Erwachsene 6 €, Kinder (6-16 Jahre) 2 €,

Familien (Eltern mit Kindern von 6 bis 16 Jahren) 12 €.

Gruppenangebote ab 10 Personen: Führungen,

Teezeremonien, Teetafeln (Preise auf Anfrage).

Gruppenführungen können auch außerhalb der

regu lären Öffnungszeiten vereinbart werden.

Regelmäßige Veranstaltungen: Ostfriesische Teezeremonie

(ca. 30 Minuten) mittwochs und sonnabends um 14.00 Uhr.

Gruppen führungen sowie Teetafeln und Teezeremonien

sind auch außerhalb der Öffnungszeiten nach Anmeldung

jederzeit möglich.

Weitere Informationen zu allen Veranstaltungen

entnehmen Sie bitte der Tagespresse oder

dem Internet unter www.teemuseum.de

Regelmäßige Veranstaltungen

Jeden Mittwoch und Sonnabend um 14.00 Uhr, ab März

auch Dienstag um 14.00 Uhr sowie Freitag um 11.00 Uhr,

bietet das Museum eine Ostfriesische Teezeremonie an.

Gezeigt wird die traditionelle ostfriesische Teezubereitung

mit allem, was dazu gehört. Natürlich darf auch probiert

werden. (Dauer ca. 30 Minuten, 2 €, zuzüglich Eintritt)

Aktivitäten des Heimatvereins Norderland e.V.

im Ostfriesischen Teemuseum

11.02., 11.30 Uhr – Kabarett „Thommis TeaTime“

präsentiert von Schauspieler, Autor und Kabarettist

Thommi Baake, der 90 Minuten „heißes“ Teeentertainment

verspricht. Und dabei wird eine Menge des köstlichen

Heißgetränkes genossen. Für das Programm hat der

Teekünstler die Geschichte des Heißgetränks neu

geschrieben und reist mit seinen Teeflunkergeschichten,

wie z.B. der Tee nach China, in die Welt und nach

Ostfriesland gekommen ist oder der Queen heimlicher

Teebeutel sehnsucht, mit den Zuschauern durch die Welt.

Kaffee- und Mischtrinker sind ebenfalls willkommen.

Kosten inklusive Teetafel: 12 €.

07.03., 19.30 – Altes Handwerk in Bild und Ton

Ein audiovisueller Vortrag von Helmut Fischer.

Alte Handwerksberufe prägten in früheren Zeiten das

wirtschaftliche Leben in Ostfriesland. Die früheren

Kreisbildstellen Aurich und Norden - heute die Medienzentren

- bewahren in ihren Archiven filmische und

fotographische Zeugnisse dieser Berufe. Schwerpunkt des

Vortrags ist ein Rückblick auf Handwerksberufe in der

Stadt Norden, ergänzt durch digitalisierte Unterrichtsfilme.

Die Zeitzeugen unter den Zuhörern sind herzlich eingeladen,

diesen Rückblick in die jüngere Vergangenheit der

Norder Stadtgeschichte durch ihre Erinnerungen zu

ergänzen. Begrenzte Teilnehmerzahl, um Anmeldung

wird gebeten. Eintritt: 5 €, Mitglieder 4 €.

Seit 1992 Geschenkideen

aus eigener Herstellung

zeitlos und unverwechselbar

25

Jahre

Moormuseum Moordorf

Das Museum zum Anfassen und Mitmachen.

Ein Freilichtmuseum mit

stilecht nachgebauten Lehmhütten.

Mit der gemütlichen Teestube

und unserem Museumslädchen.

Victorburer Moor 7a

26624 Südbrookmerland

Tel. 04942/2734

moormuseum.moordorf@ewetel.net

www.moormuseum-moordorf.de

Klönnachmittage

Der Heimatverein Norderland e.V. lädt in den Wintermonaten

regelmäßig zu Klönnachmittagen ein, die jeweils

um 15.00 Uhr beginnen und im Rummel des Alten

Rathauses stattfinden. In bester ostfriesischer Tradition

werden interessante Themen aus der Region bei einer

Tasse Tee erörtert. Es findet ein reger Gedankenaustausch

statt. Das Schöne daran ist, dass jeder seine eigenen

Erfahrungen oder Erinnerungen einbringen kann. Gäste

sind jederzeit herzlich willkommen. Die Teilnahme ist

kostenfrei. In der Regel wird bei den Klönnachmittagen

die plattdeutsche Sprache gepflegt.

Donnerstag, 15.02., 15.00 Uhr, zum Thema

„Wat hebben Waalfisken mit Oostfreesland to doon?“

(Walfang, Waloseum, gestrandete Wale)

Veranstaltungen im Rahmen der

9. Norder Literaturtage 2018

im Ostfriesischen Teemuseum

08.04., 11.30 Uhr – Wer fragt schon die Kinder?

Lesung mit Joachim Strybny, Norden. Von Schlesien nach

Ostfriesland: Erinnerungen eines Kindes, Jugendlichen

und jungen Erwachsenen. Der 1937 in Schlesien geborene

Autor berichtet über seine Erlebnisse ab der Mitte der

1940er Jahre, unter anderem über die rückweichende

Front im Osten, Luftangriffe, Tieffliegerbeschüsse, das

chaotische Kriegsende, die Besatzung und schließlich die

Vertreibung aus der Heimat. Die Themen Flucht und

Vertreibung haben angesichts der heutigen Flüchtlingsbewegung

nichts an Aktualität verloren. Eintritt 4 €.

67


KULTUR & SEHENSWERTES

Schachtel in Form einer Teekanne gebastelt und selbst

gestaltet. Die Ideen hierfür sammeln die Kinder während

der zuvor erkundeten Ausstellung. Geeignet für Kinder ab

5 Jahren, Dauer 90 Min, Kosten 7 €.

Nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen

entnehmen Sie bitte der Tagespresse oder

unserem Veranstaltungskalender im Internet unter

www.teemuseum.de.

08.02. – Vortrag von I. Thiele, Titel „Vincent van Gogh,

Max Liebermann und Co. Auf dem Weg in die Moderne -

Der Deutsche Impressionismus“

Im Haus Dieker in Marienhafe um 19.30 Uhr. Eintritt: 8 €.

Kontakt: Heinz Knieper, Tel. (0 49 34) 99 02 60. Veranstalter

ist der Kunst- und Kulturzirkel Brookmerland e.V.

10.03. – Singworkshop „Gospels up Platt“

mit Gitta Franken

Einen Sing-Workshop für alle, die gerne singen, und das

auf Plattdeutsch, ganz ohne erforderliche Vor-, Notenoder

Grundkenntnisse bietet der Kunst- und Kulturzirkel

Brookmerland e.V. an. In der IGS Marienhafe-Moorhusen

von 10.00 bis 17.00 Uhr. Sie können sich in der

Störtebeker Teestube stärken. Kosten: 15 €.

Kontakt: Heinz Knieper, Tel. (0 49 34) 99 02 60.

07.04. – Fotografische Bilderausstellung

Der Kunst- und Kulturzirkel Brookmerland e.V. veranstaltet

eine Vernissage zum Thema „Aleatorie - Wege aus

der 2. Dimension“ mit Werken von Michael Hentschel.

Der Künstler bricht durch Schichtung verschiedener

Bildebenen aus der normalen Dimension aus. Um 17.00 Uhr

im Rathaus Marienhafe.

19.04. – Vortrag „Die spannende Geschichte der

Moorkultivierung in Ostfriesland“

Wiederholung des Vortrages vom 12. Oktober 2017

wegen großer Nachfrage. Im Haus Dieker in Marienhafe

um 19.30 Uhr. Eintritt: 8 €. Kontakt: Heinz Knieper,

Tel. (0 49 34) 99 02 60. Veranstalter ist der Kunst- und

Kulturzirkel Brookmerland e.V.

11.04., 19.30 Uhr – Die ostfriesische Landwehr in den

Befreiungskriegen 1813-1815

Vortrag von Dr. Dirk Ziesing, Bochum. Unter Napoleon

hatte Frankreich die Vorherrschaft über große Teile

Europas erlangt. Erst durch die Befreiungskriege zwischen

1813 und 1815 wurde Frankreichs Vormachtstellung

wieder beendet. Als Teil des 3. Westfälischen Landwehr-

Infanterie-Regiments waren auch viele Ostfriesen an

Napoleons endgültiger Niederlage bei Waterloo beteiligt.

Eintritt 5 €, Mitglieder 4 €.

12.04., 16.00 Uhr – Twee Nörder Schrievers

Der Autor Hans-Hermann Briese und die Schauspielerin

Jutta Julius, beide aus Norden, lesen aus den Werken der

zu Lebzeiten sehr bekannten Norder Autoren Frerich

„Freerk“ Hokema (1897 - 1984) und Christof Wehking

(1924 - 2004). Am Akkordeon: Susanne Feith, Esens.

Versüßt wird diese plattdeutsche Lesung mit Tee und

Gebäck. Eintritt 6 €.

21.04., 15.00 Uhr – Teekännchens Geschichte

Im Museum dreht sich an diesem Nachmittag alles rund um

die Teekanne: Zunächst wird der bewegenden Geschichte

eines Teekännchens gelauscht. Später wird eine kleine

Galerie 21 - Kunstausstellung

Schatthauser Straße 21, 26553 Dornum.

Täglich von 15.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Bockwindmühle Dornum

Am Ortseingang der Herrlichkeit Dornum werden Sie von

der letzten ostfriesischen Bockwindmühle begrüßt, die seit

1626 ein Wahrzeichen des Ortes ist. Wuchtige Eichenbalken

und massive Mühlensteine haben die Wirren der Jahrhunderte

überdauert. Meisterliche Handwerkskunst ließ

die Mühle zerstörende Sturmfluten, Wind und Wetter

überdauern. Bezeichnend für eine Bockwindmühle ist das

kastenförmige Mühlengehäuse, der Kaast (Kasten).

Der Kaast lagert drehbar auf dem senkrecht stehenden

Hausbaum, der das gesamte Gewicht der Mühle und die

Windlast der Flügel trägt. Die Bockwindmühle wird mit

dem am Ende des Steerts angebrachten Kröjhaspel in den

Wind gekröjt (gedreht). Die Flügel mit einem Durchmesser

von ca. 21 m treiben einen Mahlgang und den Sackaufzug.

Freiwillige Müller erzählen Ihnen bei einem Besuch spannende

Geschichten über die Mühle und die Restaurierung

im Jahr 2010. Schaubetrieb mit Mühlenführungen:

11.03. und 01.04. von 11.00 bis 16.00 Uhr.

www.bockwindmühle-dornum.de, Bockwindmühle

Dornum, Bahnhofstraße 19, 26553 Dornum

68


KULTUR & SEHENSWERTES

MUSEEN & SAMMLUNGEN

Ostfriesisches Teemuseum Norden

Am Markt 36, 26506 Norden, Tel. (0 49 31) 121 00,

www.teemuseum.de, info@teemuseum.de

Öffnungszeiten:

Februar: Mittwoch und Sonnabend von 11.00 bis 16.00 Uhr.

Sonderöffnungszeiten Karneval 10.02. bis 14.02.: täglich von

11.00 bis 16.00 Uhr. März und April: Dienstag bis Sonntag

von 10.00 bis 17.00 Uhr (in den Osterferien auch montags)

Eintrittspreise: Erwachsene 6 E, Kinder (6 bis 16 Jahre)

2 E, Familien (Eltern mit Kindern von 6 bis 16 Jahren) 12 E.

Gruppenangebote ab 10 Personen: Führungen,

Teezeremonien, Teetafeln (Preise auf Anfrage).

Gruppenführungen können auch außerhalb der

regulären Öffnungszeiten vereinbart werden.

Ausstellungen, Führungen, Kindertage und

Veranstaltungen: siehe Rubrik „Kultur & Sehenswertes“.

Es werden regelmäßig Führungen zu verschiedenen

Themen der Teekultur sowie Kinderführungen

angeboten (siehe Tagespresse oder im Internet

unter www.teemuseum.de).

präsentiert. Traditionelles Handwerk rund um den Tee

zeigen die Werkstätten eines Zinngießers, eines Goldund

Silberschmieds, eines Stövchenmachers und eines

Porzellanmalers.

Sonderausstellung bis 08.04.

Von Vietnam nach Ostfriesland - Ankunft und Aufnahme

der Boatpeople in Norden-Norddeich

Die Ausstellung spannt einen Bogen vom Ende des

Vietnamkriegs über die Flucht aus der alten und das

Ankommen in der neuen Heimat bis hin zu den aktuellen

Fluchtbewegungen nach Europa. Im Mittelpunkt stehen

dabei die Geflüchteten, ihre Familienangehörigen und die

an ihrer Aufnahme Beteiligten aus den verschiedensten

Bereichen. Führungen durch die Sonderausstellung:

(Dauer: 45 Minuten, Beginn immer um 15.00 Uhr).

Termine: 10.02., 24.03. und 08.04.

Sonderausstellung vom 17.04. bis 06.05.

Anne Böddeker. Horizonte.

Anne Böddeker studierte Modedesign in Berlin, Gemälderestauration

in Florenz und lernte bei der dänischen

Künstlerin Inger Winther die Kunst der Radierung. Seit

zwanzig Jahren lebt und arbeitet sie als anerkannte

Malerin und Modeillustratorin in Hamburg und erkundet,

wie sich der Mensch in seiner Umgebung bewegt und wie

er sie betrachtet. Horizonte zeigt eine Auswahl ihrer

Arbeiten am Meer.

Regelmäßige Veranstaltungen:

Jeden Mittwoch und Sonnabend (ab März auch Dienstag)

um 14.00 Uhr sowie ab März auch Freitag um 11.00 Uhr

bietet das Museum eine Ostfriesische Teezeremonie an.

Gezeigt wird die traditionelle ostfriesische Teezubereitung

mit allem, was dazu gehört. Natürlich darf auch probiert

werden. (Dauer zirka 30 Minuten, 2 E zuzüglich Eintritt).

Regelmäßige Veranstaltungen

Jeden Mittwoch und Sonnabend um 14.00 Uhr, ab März

auch Dienstag um 14.00 Uhr sowie Freitag um 11.00 Uhr

bietet das Museum eine Ostfriesische Teezeremonie an.

Gezeigt wird die traditionelle ostfriesische Teezubereitung

mit allem, was dazu gehört. Natürlich darf auch probiert

werden. (Dauer zirka 30 Minuten, 2 € zuzüglich Eintritt).

Dauerausstellung

Tee ist viel mehr als nur ein Getränk! Im historischen Alten

Rathaus der Stadt Norden beginnt eine Reise, auf der

Sie alles über den Tee erfahren: Ausgehend von der

ostfriesischen Teekultur eröffnet das Museum faszinierende

Einblicke in die Welt des Tees: Von den Anbaugebieten

über die Verarbeitung und die Herstellung der berühmten

ostfriesischen Mischung bis hin zu den Dekoren des

ostfriesischen Teegeschirrs. Lebendig und interaktiv spannt

sich der Bogen vom historischen Fernhandel durch die

asiatischen Steppen und die Weltmeere, vorbei am Kap

der Guten Hoffnung bis zu den heutigen Teegebräuchen

in aller Welt. Ostfriesland kommt mit seiner Teekultur

eine besondere Bedeutung zu. In der stadtgeschichtlichen

Abteilung lädt das Ostfriesische Teemuseum auf einen

Gang durch die rund 5000-jährige Norder Geschichte

vom ersten Zeugnis menschlichen Lebens im Norderland

bis zum Nordseetourismus dieser Tage ein. Im Rummel

(Festsaal) des Alten Rathauses wird gehobene Wohnkultur

des 17. bis 19. Jahrhunderts und historisches Norder Silber

Offene Angebote für Kinder:

MitMachWerkstatt – Porzellanmalen

In Ostfriesland wird der Tee am liebsten aus Porzellantassen

getrunken. Hauchdünn und mit vielen schönen Motiven

bemalt müssen diese sein. In diesem Workshop soll es

daher nicht nur um die Frage gehen, welches Geschirr in

Ostfriesland am beliebtesten ist, sondern auch darum,

welche vielfältigen und bunten Motive auf den Tassen,

Kannen und Tellern zu finden sind. Jedes Kind hat zudem

die Gelegenheit, eine Tasse nach seinen Wünschen zu

gestalten. (Geeignet für Kinder von 6-12 Jahren, Dauer 90

Minuten, Kosten 7,00 € inkl. Eintritt, begrenzte

Teilnehmerzahl, Anmeldung erbeten.)

Termin: 29.03. um 11.00 Uhr.

MitMachWerkstatt – Ein Windlicht gestalten

Sie zeigen verschiedene Muster und Motive, sie werden

aus unterschiedlichen Materialien hergestellt, sie halten

nicht nur den Tee in der Kanne warm, sondern zaubern

auch eine gemütliche Atmosphäre – die Stövchen.

Welche Utensilien außerdem auf eine ostfriesische Teetafel

gehören und aus welchen Materialien diese gefertigt werden,

wird anhand verschiedener Objekte in der Ausstellung

erklärt. Anschließend können die Kinder ihre eigenen

Ideen bei der Gestaltung eines Windlichtes umsetzen.

Geeignet für Kinder von 6-12 Jahren.

Dauer: 90 Minuten. Kosten: 7, € inkl. Eintritt pro Kind.

Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung erbeten!

Termin: 22.03. um 11.30 Uhr.

69


KULTUR & SEHENSWERTES

MitMachWerkstatt – Magnet-Fliesen gestalten

Im Museum gibt es wunderbare Sachen zu entdecken, die

Geschichten über die Vergangenheit erzählen und die

Gegenwart erklären. Wieso trank man den Tee früher aus

der Untertasse? Was trug sich im Laufe der Jahrhunderte

alles im Alten Rathaus der Stadt Norden zu? Warum waren

und sind die Küchen mit schön bemalten blauen Fliesen

geschmückt? Diesen und weiteren Fragen wird während

eines Rundgangs durch die Ausstellung des Museums nachgegangen.

In der zweiten Hälfte des Besuchs können die

neu gewonnenen Eindrücke bei der Gestaltung von

Magnet-Fliesen kreativ umgesetzt werden. Geeignet für

Kinder von 6-12 Jahren. Dauer: 90 Minuten, Kosten:

7 € inkl. Eintritt pro Kind. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Anmeldung erbeten! Termin: 05.04. um 11.00 Uhr.

Offene Führungen

MitMachFührung: Dem Tee auf der Spur

Die Sinne schärfen und überraschende Erkenntnisse über

Tee erlangen, das verspricht diese besondere Familien-

Führung durch das Ostfriesische Teemuseum, bei der sich

die Besucher aktiv beteiligen und sich Exponate durch

Berühren, Riechen und Betrachten erschließen können.

Im Mittelpunkt der Führung stehen Gegenstände anhand

derer man interessante, spannende und kuriose Fakten

rund um das Thema Tee erfahren kann.

(Dauer: 60 Minuten, Kosten: Erwachsene 3,00 €,

Kinder 2,00 €, Familien 6,00 € zzgl. Eintritt, begrenzte

Teilnehmerzahl, Voranmeldung empfohlen).

Termin: 12.02. um 11.30 Uhr, 22.03., 29.03. und 05.04.

jeweils um 14.00 Uhr, 30.04. um 11.00 Uhr.

Teekulturen weltweit

Weltweit wird neben Wasser kein Getränk so häufig

getrunken wie Tee. In dieser Führung erfahren Sie, wie der

Tee in vielen Ländern auf sehr unterschiedliche Weise

zubereitet und getrunken wird. Dabei wird gezeigt, wie

eine japanische Teezeremonie ablaufen kann, aus welchen

Gefäßen der Tee in Argentinien getrunken wird oder

welche Zutaten in Indien verwendet werden. Auch

die ostfriesische Teekultur kommt dabei nicht zu kurz.

60 Minuten. 3 € zzgl. Eintritt pro Person.

Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung empfohlen.

Termin: 13.03., 27.03., 10.04. und 24.04.

jeweils um 11.00 Uhr.

Tee in Ostfriesland und anderswo

Ostfriesland ohne Tee? Undenkbar! Unsere Besucher

erfahren in dieser Führung wie der Tee hier zubereitet

wird, was man beim Teetrinken in Ostfriesland beachten

sollte und wie die Ostfriesen Zeiten der Teenöte über -

brückt haben. Es wird nicht nur den Fragen auf den Grund

gegangen, warum die Ostfriesen so viel Tee trinken und

was es mit der Echten Ostfriesischen Mischung auf sich

hat, sondern auch, woher der Tee eigentlich kommt und

wie er in anderen Ländern getrunken wird. 60 Minuten.

3 € zzgl. Eintritt pro Person. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Anmeldung empfohlen.

Termine: 06.03, 20.03., 03.04., 17.04. und 29.04.

jeweils um 11.00 Uhr.

Teeverkostung

Möchten Sie mehr über Tee erfahren? Dann sind Sie hier

richtig. Neben einer Einführung in die Herstellung von

grünem und schwarzem Tee sowie in die Wirkungsweisen

der verschiedenen Inhaltsstoffe, werden Kostproben ausgewählter

Teesorten probiert und miteinander verglichen.

60 Minuten. 5 € zzgl. Eintritt pro Person. Begrenzte

Teilnehmerzahl. Anmeldung empfohlen.

Termin: 25.03., 11.30 Uhr.

Aktionstag zur Teekultur

Von 10.00 bis 17.00 Uhr haben die Besucher die Möglichkeit

im Foyer des Museums verschiedene Teesorten zu

verkosten. Zum weiteren Programm gehören an diesem

Tag die Vorführung der Teebeutelpackmaschine sowie

eine offene Führung zum Thema „Tee in Ostfriesland und

anderswo“. Termin: 28.03.

Nähere Hinweise zu den Veranstaltungen im Ostfriesischen

Teemuseum finden Sie im Veranstaltungskalender auf

der Homepage des Museums unter www.teemuseum.de!

Dokumentationsstätte „Gnadenkirche Tidofeld“

Zur Integration der Flüchtlinge und

Vertriebenen in Niedersachsen und

Nordwestdeutschland, Donaustraße 12,

26506 Norden-Tidofeld.

Deutschlandweit einmalig, präsentiert die

Dokumentations stätte Zeitzeugen-Interviews zur

Integration der Flüchtlinge und Vertriebenen nach 1945.

„Säulen der Erinnerung“ nehmen die Besucher durch

modernste Technik („Touchscreen- Bildschirme“) und

persönliche Exponate aus schwerer Zeit in die Lebensgeschichten

hinein. Ein Modell des ehemaligen Lagers

Tidofeld – in den 50er-Jahren eines der größten

Vertriebenenlager Nordwestdeutschlands – lässt die

Dimensionen des Lagerlebens erahnen. Decken-Boden-

Projektionen und ein informativer Wandfries vermitteln

menschliche wie historische Perspektiven. Aktuelle

Dokumentationen und Spielfilme zum Thema „Integration“

(nach Flucht, Vertreibung, Migration) führen die globale

Bedeutung des Themas in der Gegenwart vor Augen.

Die Gnadenkirche Tidofeld (1961), ein Nachfolgebau der

Barackenkirche des Lagers, steht seit 2007 unter

Denkmalschutz. Entdecken Sie die Glasfenster-Kunst des

Meisterschülers von Otto Dix und Max Beckmann,

Prof. Max Hermann (Oldenburg)!

Schirmherrschaft: Der Landesbischof der ev.-luth. Landeskirche

Hannovers, Ralf Meister / Der Ministerpräsident des

Landes Niedersachsen, Stephan Weil

Öffnungszeiten: bis 29.02. Donnerstag bis Sonntag jeweils

von 14.00 bis 17.00 Uhr. Schulklassen und Gruppen auch

vormittags und abends nach Absprache unter Tel. (0 49 31)

18 97 60 und 9 75 55 70. Eintritt 3 € / Ermäßigt 2 €.

www.gnadenkirche-tidofeld.eu

70


KULTUR & SEHENSWERTES

Museum Norddeich Radio e.V.

In Norden, Osterstraße 11 a, in einem denkmal geschützten

Gebäude. Geöffnet: Dienstag und Freitag von 16.00 bis

18.00 Uhr; Sonnabend von 11.00 bis 17.00 Uhr. Info unter

Tel. (0 49 31) 9 73 30 81 (nur nachmittags) oder unter

Tel. (0 49 31) 30 06 (Privat) und www.norddeich-radio.de

Eisenbahnmuseum (MKO)

im Norder Lokschuppen, Am Bahndamm 4.

Sammlung historischer Fahrzeuge, Geräte,

Eisenbahnobjekte, Dokumente. Gruppenführungen nach

Anmeldung. Eintritt: Erwachsene: 1,50 €; Kinder: 0,50 €.

Info: MKO Geschäftsstelle, Tel. (0 49 31) 16 90 30,

Fax (0 49 31) 16 90 65 oder www.mkoev.de / info@mkoev.de

Modell-Eisenbahn-Club Norden e.V.

Schulstraße, Einfahrt zur AWO, Tel. (0 49 31) 1 33 99

Nachbau der Gleisanlagen von Norden und Norddeich.

www.mec-norden.de

Gebäude und Gleisanlagen in der Epoche der 1950er- und

1960er-Jahre in Norden, nachgebaut mit vielen Details.

Zirka 500 Meter Gleise und 100 Weichen verlegt.

Nachbau der Gleisanlagen von Norden und Norddeich.

Der Modell-Eisenbahn-Club Norden lädt am 29.03. zum

Tag der Modell-Eisenbahn von 10.00 bis 17.00 Uhr ein.

Alte Schmiede

Antiquitäten

Antiquitäten

Jeden Sonntag

&Wohnen

26607

AURICH-

Öffnungszeiten:

26607 AURICH-

Mo.-Fr.10-18Uhr

Jeden 1. September Sonntag bis Schautag

30. April

-15Uhr

Tannenhausen

Sa. 10-15 Sonntags

Dienstag geschlossen

von Schautag 11-18 Uhr. 14 – 18 Uhr Ta

Dornumer

Straße 40

Ohne Beratung und Verkauf.

und nach Vereinbarung

von 11-18 Uhr.

Tel.: Tel.: 04941-7915

15

E-Mail: info@antik-alteschmiede.deOhne Beratung und Verkauf. www.antik-alteschmiede.de

Preisgünstiger

Lagerverkauf in der

Fr. 15–18Uhr

Sa.

Sa.

10

10

–15Uhr

– 15 Uhr

26607 Aurich •Dornumer Str.49•Tel. 04941/7915

Funktechnisches Museum Norddeich Radio e.V.

Einrichtung zur Erinnerung an die historische geschichtsträchtige

Funkstation Norddeich Radio. Direkt am

histo r ischen Standort von „Norddeich Radio“ (Utlandshörn

Nr. 7) mit seinem letzten erhaltenen ca. 80 Meter hohen

Funkmast. Erleben Sie bei einer Reise zwischen Vergangenheit

und Gegenwart hautnah die fast einhundertjährige

Geschichte von Norddeich Radio von 1905 bis 1998.

Gezeigt werden viele originale Exponate und die

Geschichte der draht losen Kommunikation. Erleben Sie

die Faszination weltweiter Amateurfunk verbindungen

in unserem Internationalen Funksportcenter mit unserer

eigenen Funkstation (DA0NR). Eine spezielle Mitmachaktion

für Jugendliche. Die aktuellen Öffnungszeiten

finden Sie auf unserer Vereinswebseite:

www.funktechnisches-museum-norddeich-radio.de

Zurzeit freitags und sonnabends von 14.00 bis 16.00 Uhr

geöffnet. Schulklassen, Gruppen und Amateurfunk vereine

sind herzlich willkommen. Termine nach Absprache

unter Tel. (0 49 31) 1 25 19. Mobil (01 72) 4 30 71 74.

E-Mail: DL1BDF@t-online.de

Bauhaus Norden

Große Neustraße 12, Tel. (0 49 31) 9 30 04 91.

Baudenkmal „Historisches Bürgerhaus“ von 1781,

Haus des Bundes ostfriesischer Baumeister e.V. mit

Ausstellungen zur Norder Stadt- und Baugeschichte,

dem 1. Teekontor von 1888 der Fam. Onno Behrends

und der Sammlung Nordens. Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag von 15.00 bis 17.00 Uhr,

Freitag bis Sonntag für Gruppen nach Vereinbarung.

Seehundstation Nationalpark-Haus Norddeich

Dörper Weg 24, Tel. (0 49 31) 97 33 30 und

www.seehundstation-norddeich.de

Öffnungszeiten: täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr

(Bitte beachten Sie mögliche Änderungen

unter www.seehundstation-norddeich.de).

In der Seehundstation mit der naturnah gestalteten

Beckenanlage können Sie Seehunde auf den Liegeflächen,

im und sogar unter Wasser beobachten. Eine große

Ausstellung zeigt das Leben der Seehunde und lässt

den Besucher vieles über ihren natürlichen Lebensraum –

das Wattenmeer – hautnah erleben.

(Barrierefreiheit und Behindertentoiletten).

Einzelne Termine finden Sie im Veranstaltungskalender!

Automobil- und Spielzeugmuseum Nordsee

Im Automuseum gibt es viele Exponate automobiler

Highlights zu entdecken. Eine Reihe historischer Ferraris

gibt es zu sehen, das seltene Mercedes-Alu-Coupé

450 SLC 5.0 aus dem Vorbesitz von Berti Vogts. Des

Weiteren der 450 SEL 6,9, einst das beste Auto der Welt,

das ehemals „der Spatz von Avignon“ Mireille Mathieu

fuhr. Auch ein BMW Renncoupé 3,0 CSL von Alpina mit der

Fahrgestellnummer 1 ist seit 2009 in der Ausstellung zu

besichtigen, ebenso wie die einstige Botschaftslimousine

300 SEL 3,5 der Schweizer Regierung. Auch viel altes

Spielzeug, wie eine Sammlung antiker Puppenküchen und

Kaufläden aus den letzten 120 Jahren können bestaunt

werden. Erlebnisgastronomie im historischen Ambiente in

Verbindung mit Terrasse und Biergarten.

Öffnungszeiten: Sonnabend, Sonntag, Feiertags sowie

in den Ferienzeiten von 11.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Automuseum Nordsee, Ostermarscher Straße 29,

26506 Norden, Tel. (0 49 31) 9 18 79 11.

71


KULTUR & SEHENSWERTES

OSTFRIESLAND VERLAG – SKN

Sabine Abel

NORDER ANSICHTEN

EINE MALERISCHE ENTDECKUNGSREISE

Westgaster Mühle

Windmühle mit Teestube

Alleestraße 65, Norden, Tel. (0 49 31) 1 45 27

Geöffnet: täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr. Montags

Ruhetag. Immer am Donnerstagvormittag: Backwaren

aus historischem Steinbackofen. Anfang Juni bis Ende

Oktober, donnerstags von 15.00 bis 17.00 Uhr Mühlenführung

und Getreide mahlen. Gruppenführungen

nach Vereinbarung.

TeeMuseum

Sammlung Oswald von Diepholz, Am Markt 33,

26506 Norden, Tel. (0 49 31) 1 38 00,

www.teemuseum-norden.de

Eintritt: Erwachsene 4 €; Jugendliche 1 €; Familien 9 €.

Nutzen Sie die günstige Kombikarte für beide

Teemuseen in Norden! Sonderausstellung:

„Das Goldene Zeitalter: Niederlande-Ostfriesland/

UbboEmmius - Tee“. Nach den Führungen können Sie

Tee trinken. Geöffnet bis 31. Oktober jeweils Dienstag

bis Sonntag von 12.00 bis 17.00 Uhr. Kostenlose

Führung durch die Sonderausstellung jeweils mittwochs

und sonnabends um 16.00 Uhr. Freitags um 14.00 Uhr

kostenlose Kurzführung und um 16.00 Uhr kostenlose

Themenführung „Vom höfischen Teezeremoniell bis

zur heutigen Teestunde“, die Veränderung dargestellt

anhand von Teegerätschaften aus vier Jahrhunderten.

Änderungen vorbehalten (siehe Aushang und Internet).

Vom Niederrhein reiste Künstlerin

Sabine Abel an die Küste und

entdeckte in der grünen Stadt am

Meer viele malerische Flecken.

Ihre stimmungsvollen Aquarelle

und informativen Texte präsentieren –

zwischen Südeingang und

Fähranleger – die Sehens -

würdigkeiten der Stadt.

Format 21 x 21 cm | 50 Seiten |

brillanter Druck |

gebundene Ausgabe |

ISBN 978-3-939870-04-3

16, 80 €

Waloseum

Osterlooger Weg 3, Lintelermarsch, 26506 Norden-

Norddeich, Tel. (0 49 31) 97 33 30, Fax (0 49 31) 8 22 24,

www.waloseum.de

Besuch mal den Wal im Wal- und Watt-Erlebniscenter.

„Sehen, staunen, lernen“. Das Waloseum ist eine

Einrichtung der Seehundstation Norddeich.

Highlight der Ausstellung ist das präparierte Skelett eines

15 Meter langen Pottwals. Im Obergeschoss Ausstellung

„Vogelwelt der Küste“. Die Ausstellungen sind besonders

für Familien interessant. Nutzen Sie die Kombikarte

„Seehundstation & Waloseum“ auch an verschiedenen

Tagen. Führung durch die Ausstellung rund um die

Wale und das große Pottwal-Skelett, mit Anmeldung!

Führung für Gruppen nach Vereinbarung!

Öffnungszeiten: 01.02. bis 04.02., 08.02. bis 13.02.

und 17.03. bis 28.10. täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr.

An allen anderen Tagen bleibt das Waloseum geschlossen.

(Barrierefreiheit und Behindertentoiletten). Einzelne

Termine finden Sie im Veranstaltungskalender!

ERHÄLTLICH IN IHRER BUCHHANDLUNG ODER DIREKT BEI:

SKN Druck und Verlag GmbH & Co. KG

Stellmacherstraße 14 | 26506 Norden

T 0 49 31/ 9 25 - 2 27 · E-Mail: buchshop@skn.info

Portofrei bestellen im Internet: www.skn-verlag.de

Deichmühle

Bahnhofstraße 1, Norden, Tel. (0 49 31) 1 23 39

www.deichmuehle.de. Sonderausstellungen:

Japan-Motorradklassiker der 60er- und 70er-Jahre.

(Ausstellung von Motorrädern, Motoren und Teilen

sowie einer Werkstatt). Wasserpumpen: Ausstellung

zur Kulturgeschichte der Wasserfördertechnik.

72


GRUSELGESCHICHTEN …

www.buchshop.skn.info

Portofrei bestellen im Internet*

(* nur für Privat-Kunden)

… AUF FESTLAND, INSELN, MEER

Kai Kurgan

SCHAUERWELLEN UND SCHATTENSEITEN

Schwarzes von der Friesenküste

Düstere Zeiten … Dunkle Gestalten … Schwarze Geschichten …

Zu einer Reise durch die Finsternis lädt Autor Kai Kurgan in diesem Band ein.

In schwarzen Geschichten warten die Schattenseiten Frieslands auf ihre Entdeckung.

Der Weg führt von der sturmgepeitschten Küste durch finstere Gemäuer direkt ins

Herz des Grauens. Finstere Gestalten, grausige Ereignisse und dunkle Geheimnisse

begleiten diesen Streifzug durch eine Welt am Abgrund. Der Leser taucht ein in eine

düstere Vergangenheit, in der Prophezeiungen und Flüche über das Schicksal

entschieden – über Leben und Tod. Entdecke und erwecke die Schattenseiten!

Format: 12,5 x 19 cm | 176 Seiten | Taschenbuch.

ISBN 978-3-944841-22-9 € 14,95

Gaby Kaden

DIE TOTE IM SIEL

„Was ist in Carolinensiel passiert? Wie kommt die Tote ins Siel? Stammt das Opfer

aus dem Ort, oder gar der Mörder?“ fragt sich Tomke Evers. Die Tote im Siel führt die

Kommissarin in ihre alte Heimat Carolinensiel und in das Pflegeheim „Haus Abendrot“,

von manchen auch „Abendtod“ genannt. Etwas außerhalb gelegen, gibt es hier für

die Einheimischen immer wieder Anlass, die Gerüchteküche brodeln zu lassen.

Was geht dort vor?

Die Ermittlungen in und um Carolinensiel gestalten sich schwierig und mit Carsten

kann Tomke nicht wirklich rechnen, ist er doch noch zu sehr in die Trauer

um seine ermordete Familie versunken. Außerdem sind Oma und Tant’ Fienchen,

Tomkes einzige Verwandte, in eine „Ostfriesendemo“ verwickelt.

Format 12,5 x 19 cm | 272 Seiten | Taschenbuch. ISBN 978-3-939870-10-4 € 9,90

Gaby Kaden

KÜSTEN-HAIE

Als eine Leiche am Strand von Harlesiel gefunden wird, muss Ermittlerin

Tomke Evers ihren Urlaub abbrechen. Mit den Kollegen Carsten Schmied und

Hajo Mertens taucht sie ein in einen Sumpf aus Hass, Gier, Skrupellosigkeit,

Betrug und Mord. Wer ist der Tote vom Strand? Wer hat den Direktor der dubiosen

Immobilienbank erschlagen? Wer hat eine dritte Leiche an einem derart

ungewöhnlichen Ort platziert? Gibt es eine Verbindung zwischen den Toten?

Und wer versteckt sich in der alten, verlassenen Villa? Fragen über Fragen – und die

Kommissare stehen immer mehr unter Druck. Sind die Provinz-Ermittler mit gleich

drei Leichen überfordert? Wieder einmal sorgt Tomke Evers mit ihren

außergewöhnlichen Methoden für Aufregung im Team.

Format 12,5 x 19 cm | 272 Seiten | Taschenbuch. ISBN 978-3-944841-07-6 € 9,90

Ostfriesland Verlag – SKN

Erhältlich in Ihrer Buchhandlung oder direkt bei:

SKN Druck und Verlag GmbH & Co. KG | Stellmacherstraße 14 | 26506 Norden | (049 31) 925-227

Fax: 04931/925-360 | E-Mail: buchshop@skn.info | Internet: www.buchshop.skn.info

73


KIRCHEN

GLAUBENSIMPULSE

Ausstellungen, Veranstaltungen,

kirchliche Termine

(Gottesdienste)

Friedenskirche im Sozialwerk Nazareth e.V. Norddeich

Friedenstraße 1, 26506 Norddeich.

www.nazareth-norddeich.de

Sonntag: 10.00 Uhr Gottesdienst, ab 10.15 Uhr

Kinderbetreuung „Arche Noah“. Weitere Informationen

unter Sekretariat, I. Wilharm, Tel. (0 49 31) 17 91 12.

Gottesdienst in der Evangelisch-

Freikirchlichen Gemeinde Norden

Christuskirche, Osterstraße 139, Norden (Baptisten).

Sonntag um 10.00 Uhr Gottesdienst und Kinderkirche

(aktuelle Uhrzeit siehe Tageszeitung). Jeden ersten

Dienstag im Monat um 19.00 Uhr „Abend der Begegnung“

mit Abendessen und Vortrag. Jeden dritten Dienstag

im Monat um 19.00 Uhr „Frauentreff“. Mittwochs

„Bibelgespräch“ um 15.30 Uhr. Jeden dritten Mittwoch

im Monat um 19.30 Uhr „Männertreff“. Donnerstags um

15.30 Uhr „Kinderwochenstunde“ (außer in den Ferien).

Hauskreise treffen sich nach Absprache.

Info und weitere aktuelle Termine zu erfragen unter

Tel. (0 49 31) 16 78 90.

Gottesdienst der Friedensgemeinde Norden-Tidofeld

Jeden Sonntag um 10.00 Uhr Gottesdienst und parallel

Kinderkirche. Jeden Dienstag von 9.30 bis 11.00 Uhr ist

in der Kirche das „Café Tied för di“ geöffnet.

Hier ist jeder zu einem kostenlosen Frühstück

eingeladen und kann sich Zeit schenken lassen…

Friedensgemeinde Norden-Tidofeld, Am Schlicktief 3.

Tel. (0 49 31) 16 92 75. E-Mail: mail@friedensgemeinde.de

oder Internet: www.friedensgemeinde.de

Evangelisch-lutherische Andreasgemeinde

Kirchenzentrum am Warfenweg in Norden,

Gottfried-Keller-Straße 3, Tel. (0 49 31) 93 64 07,

Pastor Michael Rückleben, Tel. (0 49 31) 93 64 08 und

Pastorin U. Schmidt-Lensch, Tel. (0 49 31) 91 92 48.

Gottesdienste: sonntags um 10.30 Uhr.

Weitere Veranstaltungen siehe Schaukasten.

Evangelisch-lutherische Friedenskirche

Norden-Süderneuland, Pastorin Marika Cuno,

Addingaster Weg, Tel. (0 49 31) 42 94,

Gottesdienst: sonntags um 10.00 Uhr und

Kindergottesdienst um 11.00 Uhr

(Kindergottesdienst nicht in den Ferien).

Evangelisch-reformierte Kirche

Heerstraße in Norden-Bargebur (am östl. Stadtrand),

Tel. (0 49 31) 24 39; Gottesdienst: sonntags um 10.00 Uhr

Reformiertes Gemeindehaus

Am Markt 49 in Norden, Tel. (0 49 31) 24 39

ARCHE Norddeich

Die ARCHE, die Kirche der Evangelisch-lutherischen

Kirchengemeinde Norddeich, mitten in Norddeich

(Ecke Nordlandstraße 8). Gottesdienst: Sonntag 9.30 Uhr

mit anschließendem Kirchenkaffee.

Kontakt: Pastor Marten Lensch, Tel. (0 49 31) 97 59 39

und E-Mail: pastor@arche-norddeich.de. Weitere

Informationen zur Gemeindearbeit finden Sie unter:

www.arche-norddeich.de und nähere Informationen zu den

Angeboten für Urlaubsgäste unter: www.urlaubskirche.de.

74


KIRCHEN

Katholische Pfarrkirche St. Ludgerus, Osterstraße 20,

26506 Norden / Katholische Kirche St. Wiho,

Bahnhofstraße 1, 26524 Hage

Pfarrer Bernd Heuermann, Norden, Osterstraße 20,

Tel. (0 49 31) 22 23.

Regelmäßige Gottesdienste

(Winterregelung bis einschließlich März):

Sonnabend, 18.00 Uhr: Eucharistiefeier in St. Wiho Hage

Sonntag, 10.30 Uhr: Eucharistiefeier in St. Ludgerus Norden

Ab April gilt wieder die Sommerregelung:

Sonnabend, 18.00 Uhr: Hl. Messe in St. Ludgerus Norden

Sonntag, 9.00 Uhr: Hl. Messe in St. Wiho Hage

Sonntag, 10.30 Uhr: Hl. Messe in St. Ludgerus Norden

Dienstag, 19.00 Uhr: Hl. Messe in St. Wiho Hage

Freitag, 19.00 Uhr: Hl. Messe in St. Ludgerus Norden

(Familiengottesdienste finden in der Regel am ersten

Sonntag des Monats in St. Ludgerus statt, die Kinderkirche

am dritten Sonntag des Monats, ebenfalls in St. Ludgerus.

Jeden ersten Mittwoch im Monat ist heilige Messe um

15.00 Uhr, ansonsten um 9.00 Uhr. Beichtgelegenheit ist

sonnabends ab 17.30 Uhr und nach telefonischer

Vereinbarung. Änderungen oder Ergänzungen entnehmen

Sie bitte dem Schaukasten in Norden oder unter

www.pfarramt@sankt-ludgerus-norden.de

Katholische Urlauberseelsorge – Seelsorge am Meer

Auf dem Festland ist Norden Hauptstandort der

katholischen Urlauberseelsorge am Meer. Daneben sind die

festen Standorte auf Borkum, Juist, Norderney, Baltrum,

Langeoog und Spiekeroog. Für alle, die im Urlaub oder

außerhalb davon Kontakt mit uns aufnehmen wollen, sind

wir gerne da: Büro „Seelsorge am Meer“, Osterstraße 144,

26506 Norden. hanke@kircheanderkueste.de,

kontakt@kircheanderkueste.de, Tel. (0 49 31) 93 66 96,

www.seelsorge-am-meer.de, www.urlauberseelsorger.de

Das Büro ist von Dienstag bis Donnerstag jeweils von 9.00

bis 12.00 Uhr besetzt. Sekretariat: Frau Nga Tran-Nguyen.

Veranstaltungen und Angebote der ökumenischen

Urlauberseelsorge in Norden/ Norddeich

Katholische Gottesdienste

Samstags, 18.00 Uhr: St. Ludgerus, Osterstr. 20 in Norden

Sonntags, 9.00 Uhr: St. Wiho, Bahnhofstraße 1 in Hage

Sonntags, 10.30 Uhr: St. Ludgerus, Osterstr. 20 in Norden

(Familiengottesdienste i.d.R. jeden ersten Sonntag im

Monat, Kinderkirche jeden dritten Sonntag in St. Ludgerus)

Evangelische Gottesdienste

Sonntags, 9.30 Uhr: Arche, Nordlandstraße 8 in Norddeich

Sonntags, 10.00 Uhr: Ludgerikirche, Am Markt in Norden

Sonntags, 10.30 Uhr: Andreaskirche, Gottfried-Keller-Str. 3

in Norden

Termine der Ludgeri-Kirchengemeinde

Ludgerikirche – ein Ort der Stille

Die Evangelisch-lutherische Ludgerikirche Norden,

Am Markt 37 – ein Ort der Stille!

Den Alltag für einen Moment ruhen lassen –

zur Besinnung kommen – Einkehr halten –

eine Kerze anzünden – das können Sie in Ludgeri.

Öffnungszeiten bis 18. März:

Montag bis Sonnabend jeweils von 10.00 bis 12.30 Uhr,

Dienstag bis Freitag zusätzlich auch von 15.00 bis 17.00 Uhr

Öffnungszeiten ab 19. März:

Montag von 10.00 bis 14.30 Uhr,

Dienstag bis Sonnabend von 10.00 bis 17.00 Uhr,

Sonntag Gottesdienst um 10.00 Uhr,

danach bis 13.00 Uhr geöffnet.

Gottesdienste der Ludgerikirche

Immer sonntags um 10.00 Uhr, Kindergottesdienst zur

gleichen Zeit im Jugendcafé am Markt (nicht während der

Schulferien).

Passionsandachten

In der Passionszeit finden immer samstags um 18.00 Uhr

halbstündige Passionsandachten am 17. und 24. Februar,

03., 10., 17. und 24. März im Hochchor der Ludgerikirche

statt.

Gottesdienste zu Ostern in der Ludgerikirche:

Gründonnerstag, 29. März, 19.00 Uhr:

Gottesdienst mit Tischabendmahl

Karfreitag, 30. März, 10.00 Uhr: Gottesdienst

und 17.00 Uhr: Musikalische Andacht

Ostersonntag, 01. April, 6.00 Uhr:

Gottesdienst in der Osternacht

und 10.00 Uhr: Gottesdienst mit Abendmahl

und Taufen mit dem Posaunenchor

Ostermontag, 02. April, 11.00 Uhr:

Kantatengottesdienst mit der Kantorei

Weltladen und Bücherei in der Kirche

Geöffnet: Mo., Di., Do. und Sa. von 10.00 bis 12.30 Uhr.

Mi. und Fr. von 15.00 bis 17.00 Uhr. Aktuelle Infos und

Veranstaltungen unter www.norden-ludgeri.de

12.04., um 19.30 Uhr – Lyrik in Ludgeri

„Über unmögliche Liebe“ – eine lyrisch-musikalische

Andacht im Rahmen der Norder Literaturwochen.

Musikalische Begleitung mit alter Musik von Cembalo

und Singstimme.

Das Gemeindebüro der Ludgeri-Kirchengemeinde ist im

Gemeindehaus an der Norddeicher Straße 159 zu finden!

Tel. (0 49 31) 1 32 77. Aktuelle Infos und Veranstaltungen

unter: www.norden-ludgeri.de

Philadelphia Community – Evangelische Gemeinschaft,

Schulstraße 33 in Norden (www.philcomm.de)

Wir laden herzlich ein: Sonntag um 10.00 Uhr Gottesdienst

und Kindergottesdienst; jeden Mittwoch um 18.30 Uhr

„Abendcafé“ – Gemeinschaft bei kostenlosem Imbiss; jeden

Sonnabend um 19.30 Uhr Gottesdienst unter dem Motto

„Lobpreis und Anbetung“. Für persönliche Rücksprache

erreichen Sie uns unter Tel. (0 49 31) 1 47 92.

Termine der Mennonitenkirche Norden (Am Markt 17)

Nach Beendigung der letzten Restaurierungsarbeiten

im Jahr 2012 kann der Kirchraum im Rokokostil mit einer

sehenswerten Deckenmalerei, alten Öfen etc. ebenso

besichtigt werden wie eine Dauerausstellung zur

Geschichte der Mennoniten. Gruppenführungen unter

Tel. (0 49 31) 1 45 56 (Rodefeld) und 1 21 37 (Boll) bitte

möglichst 2 Tage vorher anmelden. Eintritt frei!

09.02., 19.30 Uhr – Vortrag mit dem

Crewmitglied von Sea-Eye

Dr. Victor G. Mendes (Solingen) über die Seenotrettung von

Flüchtlingen im Mittelmeer. Im Anschluss an den Vortrag

besteht die Möglichkeit zu einer Diskussionsrunde, im

mennonitischen Gemeindehaus, Am Markt 16. Eintritt frei,

für das leibliche Wohl ist auch gesorgt. (www.sea-eye.org)

10.02., 11.00 bis 12.00 Uhr – Besichtigung der Kirche

und der Ausstellung zur Geschichte der Norder

Mennonitengemeinde. Mennonitenkirche Norden,

Am Markt 17. Eintritt frei.

75


KIRCHEN

11.02., 17.00 Uhr – „Musik bei Kerzenschein“

Gitarrenkonzert mit Paolo Patane. Es werden eigene

Kompositionen auf der spanischen Gitarre gespielt,

in der Mennonitenkirche, Am Markt 17. Eintritt frei, am

Ausgang wird um eine Spende für den Musiker gebeten.

12.02., 11.00 bis 12.00 Uhr – Besichtigung der Kirche

und der Ausstellung zur Geschichte der Norder

Mennonitengemeinde. Mennonitenkirche Norden,

Am Markt 17. Eintritt frei.

15.02., 15.30 bis 17.00 Uhr – „Is Teetied“

Gesprächskreis bei Tee, Kaffee und Gebäck im

mennonitischen Gemeindehaus, Am Markt 16.

Thema: Der Weltgebetstag.

25.02., 10.00 Uhr – Plattdeutscher Gottesdienst

mit Pastor Jan Lüken Schmid in der Mennonitenkirche

Norden, Am Markt 17, anschließend Tee- und Kaffeetafel

im mennonitischen Gemeindehaus, Am Markt 16.

05.03., 18.00 bis 18.30 Uhr – Ökumenisches Friedensgebet

in der Mennonitenkirche Norden, Am Markt 17.

15.03., 15.30 bis 17.00 Uhr – „Is Teetied“

Gesprächskreis bei Tee, Kaffee und Gebäck im

mennonitischen Gemeindehaus, Am Markt 16.

Das Thema des Nachmittags wird zeitnah im

„Ostfriesischen Kurier“ bekanntgegeben.

25.03., 10.00 Uhr – Gottesdienst

mit Pastor Jan Lüken Schmid in der Mennonitenkirche

Norden, Am Markt 17, anschließend Tee- und Kaffeetafel

im mennonitischen Gemeindehaus, Am Markt 16.

30.03., 19.00 Uhr – Gastspiel

der Kammerphilharmonie Köln

in der Mennonitenkirche Norden, Am Markt 17.

Vorverkauf im SKN-Kundenzentrum, Norden,

Neuer Weg 33, Restkarten ab 18.30 Uhr an der Abendkasse.

Eintritt: 20 e, Schüler/Studenten: 12 e.

19.04., 15.30 bis 17.00 Uhr – „Is Teetied“

Gesprächskreis bei Tee, Kaffee und Gebäck im

mennonitischen Gemeindehaus, Am Markt 16.

Das Thema des Nachmittags wird zeitnah im

„Ostfriesischen Kurier“ bekanntgegeben.

22.04., 10.00 Uhr – Abendmahlsgottesdienst

mit Pastor Jan Lüken Schmid in der Mennonitenkirche

Norden, Am Markt 17, anschließend Tee- und Kaffeetafel

im mennonitischen Gemeindehaus, Am Markt 16.

Terminänderungen oder aktuell neu aufgenommene

Veranstaltungen können Sie im „Ostfriesischen Kurier“

oder unter www.mennoniten-norden.de nachlesen und

unter Tel. (0 49 31) 1 21 37 (Boll) erfragen.

Gottesdienst in der Freien evangelischen Gemeinde,

Im Spiet 21 in Norden

Sonntags um 10.30 Uhr Gottesdienst, parallel dazu

Kindergottesdienst. Jeden Freitag um 12.30 Uhr

„Norder Suppenküche“. Teekreis jeden ersten Freitag

im Monat um 19.00 Uhr. Infos und aktuelle Termine:

Tel. (0 49 31) 1 66 06 oder www.feg-norden.de

Friedensgemeinde Norden-Tidofeld

Mitglied im Bund freier Pfingstgemeinden,

Am Schlicktief 3, www.friedensgemeinde.de,

Pastor Klemens Walser, Tel. (0 49 31) 16 92 75. Gottesdienste:

sonntags um 10.00 Uhr (gleichzeitig Kinderkirche) –

jeder ist herzlich willkommen. Hauskreise, Jugendtreff,

Royal Rangers (christl. Pfadfinder) und alle anderen Termine:

Ort und Zeitpunkt bitte telefonisch erfragen.

Adventsgemeinde (Siebenten-Tags-Adventisten)

Brauhausstraße 5 in Norden, Tel. (0 49 31) 95 76 42 oder

1 47 52. Gottesdienst sonnabends 10.00 Uhr, Bibelgespräch

um 11.00 Uhr; Predigt: Pastor Matthias Gansewendt,

Tel. (04 91) 9 79 10 73, Fax (04 91) 9 79 10 74.

Sprech- und Besuchstag in Norden: jeden Donnerstag.

Bibelgemeinde Norden

Schulstraße 65, Tel. (01 62) 4 51 79 00. Bibel- und Gebetsstunde

jeweils mittwochs um 19.00 Uhr, Gottesdienst und

Kinderstunde sind jeweils sonntags um 10.00 Uhr.

Neuapostolische Kirche Esens

Walpurgisstraße 3, 26427 Esens, Tel. (01 52) 07 20 63 72.

Gottesdienst: Sonntag um 9.30 Uhr,

Mittwoch um 20.00 Uhr. Vorsteher: Reinhard Bruhnken.

Evangelisch-lutherische St.-Marien-Kirche in Nesse

Pastor M. Hurtig, Tel. (0 49 33) 91 40 53. Gottesdienst:

sonntags um 10.00 Uhr. Ausnahme: jeden 3. Sonntag

im Monat um 19.00 Uhr Abendgottesdienst.

Evangelisch-lutherische St.-Bartholomäus-Kirche

in Dornum

Gottesdienst: sonntags um 10.00 Uhr in Dornum,

in Resterhafe 14-täglich um 9.00 Uhr (siehe Schaukasten).

Täglich von 11.00 bis 12.00 Uhr

und von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Gedenkstätte Synagoge Dornum

Sie ist die letzte erhaltene Synagoge Ostfrieslands und

wurde 1841 erbaut. Bis zum 7. November 1938 war sie

das Gotteshaus der jüdischen Gemeinde in Dornum.

An diesem Tag wurde die Synagoge für 600 RM an den

Möbelhändler August Teßmer verkauft.

Am 9. November zerstörten SA-Männer die Synagoge.

1990/91 wurde sie wieder restauriert.

Als Gedenkstätte beherbergt sie heute eine ständige

Ausstellung mit Exponaten aus dem jüdischen Leben.

Öffnungszeiten: freitags bis sonntags

von 15.00 bis 18.00 Uhr. Führungen auf Wunsch.

Kontakt: Georg Murra-Regner, Tel. (0 49 33) 3 42.

Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Westeraccum

Pfarramt z.Z. vakant (Vertretung: Pastor S. Birkholz-Hölter,

Tel. (0 44 62) 2 04 59-08); Gottesdienste 1 x monatlich

sonntags 10.30 Uhr (Termine unter www.kirche-ee.de)

Gottesdienst in der Arche in Norddeich

Sonntags um 9.30 Uhr in der Arche, Nordlandstr. 8a

Weitere Informationen zu den Angeboten und

Veran staltungen der Urlauberseelsorge sowie aktuelle

Gottes dienstzeiten der kath. Kirche können immer

auch online unter www.seelsorge-am-meer.de eingesehen

werden.

18.03., 10.15 Uhr – Plattdeutscher Gottesdienst

im Ellernhus

Prädikant Johann Barkhoff lädt herzlich zum

Plattdeutschen Gottesdienst im Ellernhus ein.

Begleitet wird der Gottesdienst vom Posaunenchor.

Kontakt: Heimatverein Schottjer Dreesche e.V.,

Alfred Janssen, Oberdreescher Weg 2, 26529 Upgant-Schott,

Tel. (0 49 34) 52 23, andrea.harms12@gmail.com,

www.ellernhus.de

76


BÜHNE & MUSIK

FÜR AUGEN

UND OHREN

Theater, Kleinkunst & Musik

10.02., 20.00 Uhr – Tina Teubner & Ben Süverkrüp

„Wenn du mich verlässt, komm ich mit“

Tina Teubner, begnadete Komikerin, überirdische

Musikerin, Kernkompetenz auf dem Gebiet des autoritären

Liebesliedes, hat die Erziehung ihres Mannes erfolgreich

abgeschlossen und sucht nach neuen Herausforderungen.

Die Grenzen zwischen „privat“ und „politisch“ sind nicht

mehr aufrecht zu erhalten. Die Welt brennt: Tina wagt den

Blick ins Innerste. Mit ihrer rasiermesserscharfen Intelligenz,

ihrem unwiderstehlichen Humor und ihrer weltumfassenden

Herzenswärme scheucht sie ihr Publikum auf: nicht

kratzen. Waschen. Tolstoi schreibt: „Alle wollen die Welt

verändern, niemand sich selbst.“ Wie wäre es mit folgendem

Geschäftsmodell: Tina verändert die Welt, Ben muss

an sich arbeiten und das Publikum darf dabei zugucken.

„Tina Teubner war, ist und bleibt die aufregendste, nachhaltigste

und unterhaltsamste Frau der deutschen

Kleinkunstszene.“ (HSA) Zwei Stunden Tina Teubner sind so

schön wie die erste Liebe und so wirksam wie zwei Jahre

Couch. Hingehen! www.tinateubner.de. Eintritt 15 e.

Kultur im Bürgerhaus Norden

Am Markt 55, Tel. (01 51) 21 10 51 47

info@buergerstiftung-norden.de

www.buergerstiftung-norden.de

77


BÜHNE & MUSIK

17.03., 20.00 Uhr – Paula Quast

Jüdische Märchen begleitet von Henry Altmann am Klavier

Feiner Witz und tiefer

Sinn zeichnet jüdische

Märchen aus. In ihnen

verbinden sich die Weis -

heit und der Humor

dieser Erzähl tradition

mit den Farben und

der Fabulierfreude

des Orients. Auch mit

diesem Programm

hat Paula Quast erneut

etwas Besonderes

er schaffen. Mit ihrer

warmen, tiefen Stimme

und der klaren, akzentuierten

Sprechweise

zieht Paula Quast Jung

und Alt in ihren Bann. Ob gespannte Erwartung, befreites

Schmunzeln oder begeistertes Staunen – alles ist möglich

und erwünscht. Die Idee zu diesem Programm entstand

spontan, berichtet Paula Quast, die bei ihren Recherchen

zu Mascha Kaléko und Hedwig Lachmann oft auch mit

jüdischem Humor in Berührung kam. „Ich mag dieses

Hintersinnige ja sehr gern. Aber ich bin nun mal kein guter

Witzeerzähler. Märchen dagegen sind nur auf den ersten

Blick einfach. Sie haben immer mehr als eine Ebene, die

es herauszuarbeiten gilt, und speziell meine ausgesuchten

Märchen begreife ich als Charakterstudien. Das reizte mich“,

erzählt die Schau spielerin. paula-quast.de. Eintritt 15 e.

21.04., 20.00 Uhr – Improtheater Bremen „Das Leben

in der Thermoskanne“ ImproComedy der feineren Art

Im Mittelpunkt dieses Abends stehen Gegenstände, die das

Publikum mit ins Theater bringt - mal schlichte Alltagsgegenstände,

mal abstruse Mitbringsel aus Tasmanien,

mal ein ungeliebtes Geschenk vom letzten Weihnachtsfest.

Die Schauspieler machen daraus spontan szenische

Assoziationen, Sätze, Gedichte, Lieder und wunderbare

Geschichten. Ihre Gegenstände sind wie Samenkörner, aus

denen die überraschendsten Gewächse der Phantasie hervorbrechen!

Atemberaubend! Wenn Sie Ihre Mitbringsel

wieder mit nach Hause nehmen, werden diese eine eigene

Geschichte haben, die Sie niemals vergessen werden.

www.improtheater-bremen.de. Eintritt 15 e.

Karten erhalten Sie bei der Bürgerstiftung oder beim

SKN-Kundenzentrum Norden, Neuer Weg 33 sowie an

der Abendkasse. E-Mail: kultur@buergerstiftung-norden.de

Homepage: www.buergerstiftung-norden.de.

Tel. (01 51) 21 10 51 47

18.02., 19.00 Uhr – Irmgard Knef

Irmgard Knef ist ein Phantasieprodukt des Berliner

Kabarettisten, Autors und Schauspielers Ulrich M. Heissig,

der in der Beningaburg Dornum auftritt. Die Charaktervorlage

der Irmgard Knef basiert auf der realen Hildegard

Knef. So erinnert Irmgard Knef in ihrem Aussehen, ihrer

Stimmlage, ihrer Art zu singen unweigerlich an die reale

Hildegard Knef, wie sie viele noch aus Talkshowauftritten

und Konzerten kennen. Heissig spielt die Figur der

verkannten, verleugneten und zu kurz gekommenen

Zwillings schwester von Hildegard Knef so überzeugend,

dass sich die Besucher auf einen unterhaltsamen Abend

einstellen dürfen. Irmgard Knef präsentiert ihrem Publikum

brandneue, groovige Songs voller Swing und Jazz und

Highlights aus ihren Soloprogrammen. Dabei spannt sie

den Bogen von Schubert bis Gershwin und Jobim und

demonstriert eindrucksvoll ihre enorme musikalische

Brandbreite. Aus ihrem privaten Nähkästchen plaudert sie

immer wieder haarsträubende Geschichten aus und erzählt

unglaubliche Anekdoten aus einem bewegten Künstlerdasein.

Geschichten einer Karriere, die Jahrzehnte lang

steil nach unten ging. Mit ihrem prägnant-komischen,

aber auch lakonisch-nachdenklichen Texten beweist sich

Irmgard Knef als grandiose Entertainerin, schlagfertige

Vertreterin des „ alten Europa“ und – als „echte“ Knef:

Eine Kämpfernatur. Lakonisch und unsentimental.

Unkonventionell und eigensinnig. Eine Berliner Schnauze

mit Herz und Verstand von und mit Ulrich Heissig.

Karten sind bereits jetzt im Vorverkauf in den Touristinformationen

Dornumersiel und Neßmersiel erhältlich.

Weitere Informationen unter www.dornumerland.de

oder Tel. (0 49 33) 9 11 10.

Termine der Mennonitenkirche Norden (Am Markt 17)

11.02., 17.00 Uhr

„Musik bei Kerzenschein“

Gitarrenkonzert

mit Paolo Patane.

Es werden eigene

Kompositionen

auf der spanischen

Gitarre gespielt, in der

Mennonitenkirche,

Am Markt 17.

Eintritt frei,

am Ausgang wird

um eine Spende

für den Musiker

gebeten.

78


BÜHNE & MUSIK

30.03., 19.00 Uhr – Gastspiel der Kammerphilharmonie Köln

in der Mennonitenkirche Norden, Am Markt 17. Vorverkauf

im SKN-Kundenzentrum, Norden, Neuer Weg 33,

Restkarten ab 18.30 Uhr an der Abendkasse. Eintritt: 20 e,

Schüler/Studenten: 12 e.

16.03., 17.00 Uhr – Konzert mit dem „Trio UniSono“

Edda Liebermann, Frauke Fast und Frauke Stenger.

Mit seinem Programm „Aufbruch“ begibt sich das Trio mit

der außergewöhnlichen Besetzung (Violine, Querflöte/

Gesang, Akkordeon) mit Wort und Ton auf eine Reise

durch die Kontinente und verzaubert sein Puplikum durch

ferne und doch vertraute Klänge und Worte.

Im Haus Dieker in Marienhafe, Am Markt. Eintritt: 10 e.

04.02., 04.03. und 08.04. – Das kleine Konzert

Der Kunst- und Kulturzirkel Brookmerland e.V. veranstaltet

ein Konzert von Kindern und Jugendlichen aus Schulen

und Musikschulen, die durch erste öffentliche Auftritte ihr

musikalisches Können demonstrieren. Jeweils um 11.00 Uhr

im Haus Dieker in Marienhafe, Am Markt.

Theater im Ellernhus

Gespielt wird „Roodlücht für een ollen Schinken“ von

Helmut Schmidt.

Termine: 16.03., 17.03., 18.03., 21.03., 23.03.,

24.03. und 25.03., jeweils um 20.00 Uhr.

Kontakt: Heimatverein Schottjer Dreesche e.V.,

Ilona Barkhoff, Oberdreescher Weg 2,

26529 Upgant-Schott, Tel. (0 49 34) 52 23,

andrea.harms12@gmail.com, www.ellernhus.de

Niederdeutsche Bühne Norden führt im März

„Een Platz för Keerls“ auf

Norden – Die Niederdeutsche Bühne Norden führt im

März das Boulevardstück „Een Platz för Keerls“ auf.

Premiere ist am 3. März um 19.30 Uhr im Theater Norden,

Osterstraße 50.

In der Komödie geht es um das für viele Männer gruselige

Thema „Shopping“ und erzählt von den drei Männern

Helmut, Eroll und Lars, die es satt haben, jeden Sonnabend

mit ihren Frauen auf Schnäppchenjagd gehen zu müssen.

Um dem Ganzen zu entgehen, haben sie sich im Heizungskeller

des Happy-Einkaufszentrums - zwischen den Läden

fashion point G und Schubidubi Schuh - ein Versteck eingerichtet,

wohin sie jeden Sonnabend flüchten, wenn ihre

Ehefrauen auf Shoppingtour gehen. Bei Dosenbier und

Pizza sitzen Helmut, Eroll und Lars dort auf einem alten

Sofa, schauen Fußball und ereifern sich über ihre vom

Kaufrausch ergriffenen Gattinnen. Schnell werden sie allerdings

von dem Sicherheitsdienstchef des Happy-Centers,

Martin, ertappt, der ihr Kellertreiben zuerst aus Brandschutzgründen

sofort unterbinden will - bis auch er die

Vorzüge dieses Männerverstecks zu schätzen lernt….

Mehr soll an dieser Stelle noch nicht verraten werden.

Die Proben haben bereits begonnen. Inszeniert wird der

deftige und äußerst komische Vierakter „Een Platz för

Keerls“ (nach „Männerhort“ von Kristof Magnusson, Platt:

Arne Christophersen), der genüsslich mit Geschlechter-

Klischees spielt, von René Schack, Gastregisseur aus

Oldenburg. Der Schauspieler und Pantomime entwickelt

die einzelnen Figuren gemeinsam mit den Darstellern und

arbeitet jedes noch so kleine Detail sorgfältig heraus. Das

Stück lebt von den Dialogen und Schlagabtauschen der

Darsteller und dem übertriebenen Männlichkeitsgebaren

der Figuren, durch die sie sich letztlich selbst bloßstellen.

Die Männer stehen in „Een Platz för Kerls“ zwar im

Mittelpunkt, doch schnell wird deutlich, dass ihre Frauen

die wahren Hauptrollen spielen. Und deshalb werden sich

bei den Aufführungen nicht nur die männlichen Zuschauer

köstlich amüsieren, sondern auch die weiblichen, denn die

Komödie hält beiden Geschlechtern auf sehr humorvolle

Weise den Spiegel vor.

Premiere ist am 3. März um 19.30 Uhr im Theater Norden.

Weitere Aufführungen sind am 4. März (um 17.00 Uhr)

sowie am 9., 10., 11. und 17. März.

Karten sind im Vorverkauf im SKN-Kundenzentrum,

Neuer Weg 33, in Norden erhältlich sowie an der

Abendkasse.

79


NORDERLAND AKTIV

FÜR KÖRPER

& KÖPFCHEN

Aktive Freizeitgestaltung

Bridge

Der Bridge-Club trifft sich jeden Montag um 15.00 Uhr

und mittwochs um 19.00 Uhr im Hotel Reichshof in Norden,

Neuer Weg. Anmeldung unter: Tel. (0 49 31) 58 50.

Surfschule Norddeich

Die Surfschule am Norddeicher Strand bietet diverse

Wassersportmöglichkeiten: u. a. Kitesurfen, Windsurfen,

Stand-up-paddle-boarding. Weitere Informationen auf der

Internetseite www.surfschule-norddeich.de oder unter

Tel. (01 70) 9 60 94 46, E-Mail: info@surfschule-norddeich.de

Sport- und Erlebnishalle CVJM Strandleben e.V.

Beachvolleyball, Fitness, Billard, Kletterwand und

Jugendcafé, Alter Dörper Weg 1, 26506 Norddeich.

Öffnungszeiten: Di., Do. und Fr. 15.00 bis 21.00 Uhr;

Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Alter von

14 bis 27 Jahren. Tagespreis 5 e. Weitere Informationen

findet ihr unter www.strandleben.de

Lauftreff des Norder TV

Lauftreff für alle: Jeden Mittwoch um 18.45 Uhr

ab Parkplatz Schloss Lütetsburg.

Jeden Sonntag um 10.00 Uhr ab Forsthaus Lütetsburg

(Nadörst). Info: Tel. (0 49 31) 7 43 24. Mittwochs: 17.00 Uhr

Walking, Treffpunkt unter Tel. (0 49 31) 16 74 12.

Abenteuer-Golfpark/Rätsel-Irrgarten Norddeich

Diese beiden Attraktionen vom Erlebnispark in Norddeich

sind bis 18.03. immer Donnerstag bis Sonntag ab 10.30 Uhr

geöffnet (ebenso am Rosenmontag). Vom 22.03. bis 04.11.

täglich ab 10.00 Uhr (bei sehr schlechtem Wetter behalten

wir uns vor, früher zu schließen). Näheres unter Tel. (0 49 31)

91 76 83 und unter www.erlebnispark-norddeich.de

Reiten/Reitunterricht für Gäste

Täglich ab 15.00 Uhr auf dem Reiterhof Honnewarf,

Landstraße 16 in 26506 Norden-Ostermarsch.

Kontakt: Frau Janssen-Itzen, Tel. (01 62) 1 82 19 77.

Schnupperkurs Linolschnitt

Der Künstler Uwe Schierholz, Molenstraße 9 in Norddeich,

bietet jeden Dienstag von 15.30 bis 18.00 Uhr einen Kurs

für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren an.

Für 18 e erhalten Interessierte Material und Beratung.

Nehmen Sie sich doch im Urlaub mal die Zeit und gestalten

Sie ein Bild. Sie werden erstaunt sein, welche Fähigkeiten

in Ihnen schlummern. Um vorherige Anmeldung unter

Tel. (0 49 31) 8 14 30 wird gebeten.

Schnupperkurs: Holzbildhauerei, Kerbschnitt, Holzschnitt

Treffpunkt: Dornumersiel, Ortsteil Westeraccumersiel,

Oll Deep 10 oder 15. Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen.

Maximale Teilnehmerzahl: 5 Personen.

Anmeldung erforderlich! Eintritt: 20 e pro Stunde pro Person.

Veranstaltungsort: Atelier Theo Schäffer, Oll Deep 10,

26553 Westeraccumersiel. Kontakt: Tel. (0 49 33) 9 92 93 82.

Termine: ganzjährig jeden Mittwoch von 15.00 bis 18.00 Uhr.

80


NORDERLAND AKTIV

Segway-Sightseeing-Tour

Bereichern Sie Ihren Urlaub um ein weiteres einmaliges

Erlebnis! Lassen Sie Fahrrad und Auto zur Abwechslung

zuhause, schnappen Sie sich Freunde, Kollegen oder

Ihre Familie und begeben Sie sich auf eine Segway-Tour!

Segway Human Transporters funktionieren ohne Sprit

und werden allein durch die Gewichtsverlagerung des

Fahrers gesteuert. Segway-Touren eignen sich ideal für

Ausflüge in der Gruppe, Sightseeing- und Shopping trips

in die Stadt. Nähere Informationen oder Buchungen:

SegTeam-Norden, Pelikanstraße 67,

26506 Norden-Norddeich, Tel. (0 49 31) 9 56 32 37,

E-Mail: info@segteam-norden.de

Seekurgarten mit Bewegungsparcours in Norddeich

Bewegung und Spaß direkt hinterm Deich! Dazu bietet

der neue Bewegungsparcours im Erlen wäldchen moderne,

gut aufeinander abgestimmte Sport- und Spielgeräte.

Sie fördern und stärken Beweglichkeit. All das steht zu

jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter allen Generationen

offen. Ein Garten für jeden. Nach dem Parcours

zum Entspannen auf die Obstwiese nebenan, bei einem

Picknick oder einem Buch auf der Sitzterrasse. (Gefördert

durch das Bundesministerium für Gesundheit im Rahmen

der „Aktionsbündnisse Gesunde Lebensstile und Lebenswelten“

vom 29. Februar 2008) Ansprechpartner/Info:

Stadt Norden, Frau Kathrin Mohr, Tel. (0 49 31) 92 33 27,

o. unter kathrin.mohr@norden.de sowie www.norden.de

Kurs Aquarellmalerei

Der Künstler Theo Schäffer vermittelt die Techniken der

Aquarellmalerei. Treffpunkt: Oll Deep 10 o. 15 in 26553

Dornumersiel. Mindestteilnehmer: 3 Personen, Höchstteil

nehmer: 5 Personen. Anmeldung unter Tel. (0 49 33)

9 92 93 82. Eintritt: 20 e pro Stunde pro Person. Termine:

ganzjährig jeden Donnerstag von 15.00 bis 18.00 Uhr.

Restaurant

Veranstaltungen

Schwimmbad

Whirlpool

Saunen

Kegelbahnen

Tennis- und

Squashcourts

Hotel

eichshof

In gemütlicher und entspannter Atmosphäre genießen

und den Tag ausklingen lassen.

Zum Auftakt des Abends oder für den Absacker heißen

wir Sie in unserer Bar-Lounge herzlich willkommen.

ERHOLUNG AN DER NORDSEE

Der Reichshof ist eine geschmackvoll und individuell gestaltete Zauberwelt

inmitten der Stadt Norden. Die nur 3 km entfernte Nordsee mit

ihrer Rauheit, wilder Brandung und starken Winden bildet den Gegenpol

zur warmen Gemütlichkeit des Hauses mit allen seinen vielfältigen

Möglichkeiten der Entspannung und des puren Wohlbehagens.

Die Harmonie Familie Haver der Familie und Franke, Haver die undseit Franke, 1953die das seit Hotel 1953führt, das Hotel setzt

die führt, lange setztTradition die langedes Tradition Hausesdes bisHauses heute erfolgreich bis heute erfolgreich fort und fort fülltund

die

interessanten, füllt die interessanten, historischen historischen Räumlichkeiten Räumlichkeiten mit großer mit großer Herzlichkeit, Herzlichkeit,

behaglichem Komfort Komfort und zeitgemäßem und zeitgemäßem Service. behaglichem Service.

Cocktails, Cocktails. Longdrinks. Longdrinks, Wein und kleine Leckereien

Dienstags bis samstags ab 18.00 Uhr geöffnet

Genießen Sie eine tolle Kreation aus unserer umfangreichen

Cocktailkarte Dienstags - mit bis oder samstags ohne Alkohol, ab 18.00 ganzUhr nach geöffnet Ihrem Gusto.

Romantik Hotel Reichshof ∙ Familie Haver und Franke

Neuer Weg 53 ∙ 26506 Norden

Tel. 04931/175-0 ∙ Fax 04931/175-75

info@reichshof-norden.de ∙ www.reichshof-norden.de

Bar-Lounge Wolbergs

Neuer Weg 55

26506 Norden

Tel. 04931/175-250

Fax 04931/175-75

wolbergs@reichshof-norden.de

81


NORDERLAND AKTIV

DER FAHRRAD- & E-BIKE-VERLEIH

Norddeicher Str. 140 in Norden

Tel. (0 49 31) 16 80 81

FAHRRÄDER FÜR

GROSS UND KLEIN

E-BIKE, ANHÄNGER USW.

REPARATUREN

UND ERSATZTEILE

HOL- U. BRINGSERVICE

TÄGLICH FÜR SIE BEREIT

VON 9.00 BIS 21.00 UHR

Am Markt 6 in Marienhafe

Tel. (0 49 34) 4957058

www.fahrradservice-norden.de

Modellieren Sie Ihre Wunschfigur

mit Terrazzo (Beton) für Garten, Haus und Terrasse

Lust auf wetterfeste Skulpturen oder andere fröhliche

Gestalten? In unseren Wochenendkursen lernt jeder

mit diesem spannenden Material Marmorgranulat

und Weiß zement umzugehen, das gestalterisch kaum

Wünsche offen lässt. Vorkenntnisse sind nicht

erforderlich. Werk zeug be nutzung ist in der Kursgebühr

enthalten.

Der Kurs geht über ein Wochenende (Freitag bis

Sonntag). Freitags 17.00 bis 20.00 Uhr, sonnabends

10.00 bis 18.00 Uhr und am Sonntag von 10.00 bis

15.00 Uhr. Jeden Donnerstag: O ffenes Atelier.

Bitte mitbringen: Arbeitskleidung und feste Schuhe.

Gruppen kurse sind nach Vereinbarung auch an

anderen Tagen möglich. Bei Interesse melden Sie

sich einfach telefonisch oder per E-Mail bei uns.

Ort: Dörpstede 5, 26556 Schweindorf. Kosten: 110,00 e

(zzgl. Material kosten). Kontakt: Klaus Werner und

Karin Winkler, Tel. (0 49 75) 7 55 99 78.

FlexiBar-Gymnastik für Erwachsene

Leichtes Training mit einfachen Mitteln. Beim Training

mit dem FlexiBar wird durch die Vibration des etwa

1,5 m langen Stabes vor allem die Tiefenmuskulatur

gestärkt. Verspann ungen im Schulter- oder Nackenbereich

können Sie durch gezieltes Training mithilfe

des besonderen Sport gerätes lösen. Bitte bequeme

Kleidung und Turn schuhe für draußen mitbringen.

Treffpunkt ist das Reethaus am Meer in Dornumersiel.

Anmeldung bis einen Tag vor der Veran staltung in der

Tourist-Info erforderlich.

Mit NSC kostenlos, ohne NSC 5,50 e (10er-Karte 50 e).

Jeden Montag um 15.00 Uhr und jeden Freitag

um 10.00 Uhr. Kontakt: Tourismus GmbH Gemeinde

Dornum, Tel. (0 49 33) 9 11 10.

Reiten macht Spaß!

RSO

REITSPORT OSTFRIESLAND

Das Frühjahr naht und damit

das große Putzen von Pferd,

Sattel und Zaumzeug.

Wir beraten

Sie gerne!

Stellmacherstr. 14 ∙26506 Norden ·Tel. (0 49 31)925-1 11

www.reitsport-ostfriesland.de ·info@reitsport-ostfriesland.de

Mo.-Fr.: 09.30-18.00 Uhr ·Sa.: 09.30-13.00Uhr

82


Ostfriesland Verlag –SKN

LÜKKO LEUCHTTURM

… und das Museumsorakel

Große Aufregung am Deich. Lükko und seine Freunde müssen

Tinten fisch Octo Potter helfen, der für seine Zauberprüfung

eine schwere Rätselaufgabe lösen muss. Aber die Freunde

haben die rettende Idee: Die Lösung muss sich in einem

ostfriesischen Museum befinden. Unverzüglich machen

sie sich auf den Weg und entdecken erstaunliche Ausstellungsstücke

von der Rattenschwanzflasche bis zum Knotenweihnachtsbaum.

Doch viel Zeit zum Staunen haben sie nicht,

denn Octo Potter bleiben nur noch wenige Tage.

Bernd Flessner | Bilder von Stephan Hollich

Format 21 x 23 cm | 120 Seiten | Hardcover.

ISBN 978-3-939870-12-8 € 16,90

In Ihrer Buchhandlung oder direkt bei SKN

SKN Druck und Verlag GmbH & Co. KG • Stellmacherstraße 14 • 26506 Norden • Telefon: 0 49 31/9 25-2 27

Fax: 0 49 31/9 25-3 60 • E-Mail: buchshop@skn.info • Portofrei bestellen im Internet: www.skn-verlag.de

OSTFRIESLAND VERLAG – SKN

BILDBÄNDE

OSTFRIESLAND VERLAG – SKN

OSTFRIESLANDS SCHÖNSTE SEITEN

www.ostfriesland-verlag.info

STÄDTE &

INSELN

KRIMIS

Jeden

Monat

NEU

OSTFRIESLAND

MAGAZIN

ERHÄLTLICH IN IHRER BUCHHANDLUNG

ODER DIREKT BEIM OSTFRIESLAND VERLAG – SKN

Stellmacherstraße 14 · 26506 Norden

0 49 31/ 9 25 - 2 27 · E-Mail: buchshop@skn.info

Portofrei bestellen im Internet: www.ostfriesland-verlag.info

BÜCHER MAGAZIN

2018

Ostfriesland Verlag

BÜCHER MAGAZIN 2018

www.ostfriesland-verlag.info

Hier finden Sie einen

Überblick über

das komplette

Verlags angebot.

83


WELLNESS & GESUNDHEIT

FÜR IHR

WOHLBEFINDEN

Wellness, Gesundheit,

Fitness, Physio

Angst – Stress – Erschöpfung

Ängste abbauen, Stress loslassen, Verhaltensmuster

ändern, entspannen und wieder befreit durchatmen.

Jeden Montag um 19.00 Uhr:

Urvertrauen zurückerlangen, Zugang zu Selbstheilungskräften,

für jeden leicht erlern- und anwendbar.

Jeden Dienstag um 19.00 Uhr:

Workshop „Angst-Stress-Erschöpfung“ für Anfänger,

Geübte und Gäste, Ängste abbauen, Stress loslassen,

Verhaltensmuster ändern.

Jeden Donnerstag um 19.00 Uhr: Heilungs-Code.

Visualisieren Sie Ihre Gesundheit, persönlichen Erfolg und

Glück zurück. Eine einfache Methode – für jeden erlernbar.

Anmeldungen erforderlich unter Tel. (0 49 31) 8 17 03.

Institut für Vitalität und Regeneration, Nordsternstraße 1,

Norddeich.

Taijiquan-24er Peking-Form

Fließende Bewegungen in Schrittfolge, die die

Konzen tration erhöhen und die Muskulatur stärken.

Anmutige Bewegungen in der An- und Entspannung

im Sinne von Ying und Yang.

Unsere Leistungen beinhalten u. a.:

✔ Vollstationäre Pflege

✔ Kurzzeit- und Verhinderungspflege

✔ Somatische und psychiatrische Fachpflege

✔ Eingliederungshilfe

✔ camino – Ambulant Betreutes Wohnen

✔ Ambulanter Pflegedienst

✔ Tagespflege

✔ Essen auf Rädern

Wohn- und KulturRaum Hage

53°36‘12.0“N

7°17‘15.8“E

Hauptstr. 23 · 26524 Hage

Tel. 04931-97800

Fax 04931-9780999

Osterstr. 102 · 26506 Norden

Tel. 04391-94600

Fax 04931-9460499

www.pbz-online.de | info@pbz-online.de

Wir sind gerne bereit, Ihnen die Einrichtungen und damit verbundenen Möglichkeiten zu zeigen.

Rufen Sie uns noch heute an und vereinbaren einen persönlichen Gesprächstermin mit uns.

84


WELLNESS & GESUNDHEIT

Jeden Donnerstag von 12.15 bis 13.45 Uhr

im Reethaus am Meer in Dornumersiel, Hafenstraße 3.

Bei schönem Wetter findet der Kurs draußen statt.

Preise: 11 e Einheit a 90 Min. / ermäßigt 10 e.

Zu entrichten bei der Kursleitung vor dem Training.

Entspannungskurs - Meditation zum Trommelklang

Der Klang des meditativen Trommelschlags hilft,

Sie in einen leichten Dämmerzustand zu versetzen.

Sie werden überrascht sein, wie entspannend es

sein kann, dem Klangbild der Trommel zu lauschen

und diese angenehme Art der „Entschleunigung“

zu erleben. Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen.

Anmeldung in der Tourist-Info bis spätestens 1 Tag

vor Veranstaltung erforderlich, Tel. (0 49 33) 9 11 10

(bis 16.00 Uhr). Eintritt: 5,50 e pro Person.

Termine: jeden Freitag um 15.30 Uhr.

Veranstaltungsort: Reethaus am Meer, Hafenstraße 3,

26553 Dornum. Kontakt: Tourismus GmbH

Gemeinde Dornum, Hafenstraße 3 in 26553

Dornumersiel, Tel. (0 49 33) 9 11 10.

Entspannung und Stressbewältigung mit Qi Gong

Mit Entspannungsübungen und Übungen zur Kräft i-

gung und dem Schutz von Knochen, Muskeln und

Organen. Tuina-Selbstmassage, Phantasiereisen und

Klänge von Klangschalen runden die Übungsstunde ab.

Jeden Donnerstag von 10.30 bis 12.00 Uhr im Reethaus

am Meer in Dornumersiel, Hafenstraße 3.

Bei schönem Wetter findet der Kurs draußen statt.

Preise: 11 e Einheit a 90 Min. / ermäßigt 10 e.

Zu entrichten bei der Kursleitung vor dem Training.

Der Kurs ist zertifiziert von der ZPP und wird von den

Krankenkassen unterstützt.

Schäfer´s

Physio-Welt

Krankengymnastik auch ZNS nach Bobath • Atemtherapie

Massagen • Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD)

Wärmeanwendungen • manuelle Therapie

Manuelle Lymphdrainagen • Inhalation • Rauminhalation

medizinische Bäder • Sanfte Wirbel- und

Gelenktherapie nach Dorn • Fusspflege

Kuranwendungen • Haus- und Heimbesuche

Norddeicherstr. 255b • 26506 Norden-Norddeich

Tel.: 0 49 31 / 93 011 20 • Fax: 0 49 31 / 93 011 21

info@schaefers-physio-welt.de • www.schaefers-physio-welt.de

NEU IN SÜDBROOKMERLAND

Familienbetrieb seit 1912

Einlagen nach Maß | Orthopädische Schuhe |

Bandagen | Kompressionsstrümpfe durch 3D Vermessung

Jetzt NEU! Auch in Südbrookmerland · Handelsring 9 · Tel. (0 49 42) 65 66 200

Osterstr. 110b · 26506 Norden · Tel. (0 49 31) 93 42 55 (im MediCenter Norden)

Ltd.

wir machen kurzurlaub!

Im größten und schönsten Sauna-, Wellnessund

Badeparadies Ostfrieslands

Theaterstraße 2 • 26721 Emden • Tel.: 04921/ 396000 • www.friesentherme-emden.de

85


ÄRZTETAFEL

Allgemeinmedizin

K Norden (0 49 31)

Arends Martina Dr. med.

Hattermannsweg 2 8 12 88

Bill Waldemar Dr.

Osterstr. 160 93 21 61

Bilostotska Tatjana

Norddeicher Str. 35 9 56 72 25

Bode Falko Dr. med.,

Mencke Diedrich,

Am Markt 64 93 64 05

Figur Peter Dr. med.

Mühlenweg 11 44 65

van Hove Georg

Am Markt 20 23 43

Lütkehus Hero Dr. med.

Evensweg 3B 28 88

Mühlenstedt Enno

Am Markt 21 27 70

Sickermann Tobias Dr. med.

Freese Christiane Dr. med.

Westerstr. 85 28 79

Privatärztliche Praxis

Weyel Karin, Juister Str. 9 1 56 67

Wolter Ekkehart Dr. med.

Osterstr. 18 25 07

K Brookmerland (0 49 34)

Aumann Stefan

Keno-tom-Brook-Str. 5 60 16

Braun Heike Dr. med.

Roggenweg 2 9 10 45 20

Fischer Andreas Dr. med. u.

Reisdorf Oliver Dr. med.,

Rosenstr. 22 9 12 80

Kelberer Witold

Am Markt 8 91 40 90

Kohlhoff Ulrich, Kohlhoff Anne

u. Kohlhoff Edda

Ocko-tom-Brook-Str. 3 91 24 55

Lübbers Ralf-Michael

Am Markt 1 71 51

K Dornum (0 49 33)

Albers Reiner

Bollwarfsweg 11 3 98

Riegert Markus

Schulweg 13 16 19

Wilters Enno Dr.

Hafenstr. 2, Dornumersiel 9 18 10

K Großheide (0 49 36)

Kluschke Michael Dipl.-Med.

Schloßstr. 16 80 04

Lönne Christian Dr. med.

Schloßstr. 8 5 78

K Hage (0 49 31)

Konieczka Birgit

Hinkenaweg 19 73 27

Limmer Ebba

Wiesenweg 4 73 45

Petermann Steffen Dr.

Hauptstr. 47 75 75

Ungerland Axel Dr. med.

Hauptstr. 58 71 53

Vries de Sunka Dr. med.

Magda-Heyken-Str. 37 79 79

Augenheilkunde

K Norden (0 49 31)

Detmers Ulfert, Kleinschmidt Ralf

Dr. med., Neuer Weg 113 9 37 30

Badeärzte

K Norden (0 49 31)

Lüdeking Wilfried Dr. med.

Posthalterslohne 1 1 44 14

Lüpkes Simone-Sylvia Dr. med.

Am Zingel 3 88 22

Chirurgie

K Norden (0 49 31)

Medizinisches Versorgungszentrum

Aurich-Norden GmbH

Juister Straße 10 18 16 00

Volkers Hans-Uwe Dr. med. und

Rüstemyan Hripsime Dr.

Osterstr. 103

Ubbo-Emmius-Klinik 1 81-2 23

Frauenheilkunde

K Norden (0 49 31)

Hahn Helmut u. Wiegels Kerstin

Neuer Weg 12 1 40 08

Vey Matthias u. Bomhard Thorsten

Posthalterslohne 1 23 01

K Brookmerland (0 49 34)

Günther Daniel Dr. med.

Am Markt 8 4 95 80 87

K Großheide (0 49 36)

Hatzigeorgiou Joannis Dr. med.

Am Markt 4 (Zweigstelle) 9 17 44 54

K Hage (0 49 31)

Hatzigeorgiou Joannis Dr. med.

Am Edenhof 1 7 46 60

Hals-, Nasenund

Ohrenheilkunde

K Norden (0 49 31)

Arends Heiko Dr. med.

Juister Str. 10 16 83 95

Kirchmann Roger

Norddeicher Str. 34 54 54

Haut- und

Geschlechtskrankheiten

K Norden (0 49 31)

Götze Andreas Dr. med.

u. Götze Birgit Dr. med.

Am Markt 20 31 74

Mahlke Anja Dr. med. (nur privat)

Osterstr. 160 9 56 99 90

Schenk Wolfgang H. (nur privat)

Neuer Weg 113 99 27 77

Alle Angaben ohne Gewähr. Keine Schwerpunkt- oder Zusatzbezeichnung der Ärztekammer Niedersachsen.

Innere Medizin

K Norden (0 49 31)

Raytarowski Dirk Dr. med.,

Lindenkamp Maiken Dr. med.,

Osterstr. 110, Ubbo-Emmius-Klinik

(Gastroenterologie) 1 81-2 26

Scheche Elmar Dr. med.

Osterstr. 152 68 06

Schmeil Jörg Dr. med. (nur privat)

Laukeriege 1 9 75 44 17

Schmid Michael Dr. med.

Westerstr. 85 25 00

K Hage (0 49 31)

Schönian Axel Dr. med.

Hauptstr. 59 9 30 40 40

Kinder- und Jugendmedizin

K Norden (0 49 31)

Lorenz Thomas

u. Lüdeking Wilfried Dr. med.

Posthalterslohne 1 1 44 14

Moser Gerhard, Juister Str. 10 65 35

Orthopädie

K Norden (0 49 31)

Göbel Alexander Dr. med.

Juister Str. 10 33 55

Niehaus Volker Dr. med.

u. Graveman Jan Dr. med.

Norddeicher Str. 10 9 42 70

Urologie

K Norden (0 49 31)

Gilgenast Olaf Dr. med.

Osterstr. 61 23 06

Weyel Thomas Dr. med.

Juister Str. 9 1 56 60

Zahnärzte

K Norden (0 49 31)

von der Brelie Jan Dr. u.

van Hülsen Melanie

Neuer Weg 92 16 75 33

Doege Hans-Joachim Dr.

u. Schilling Markus Dr.

Brummelkamp 2 26 34

Dohle Andreas Dr. med. dent.

Am Markt 1 93 69 00

Gempel Corinna Dr.

u. Gempel Richard

Westerstr. 52 1 40 50

Klein Lutz, Linteler Str. 19 21 14

Kramer Enno M. A.

Am Galgenberg 9 36 70

Mahlke Welf Dr. med. dent.

Osterstr. 138 31 56

Park Tai-Lee, Osterstr. 61a 44 08

Peters Edelt Dr. med. dent.

Glückauf 8a 45 51

Raafati Darius

u. Müller Günther

Addingaster Weg 3 49 73

Wellmer Klaus Dr.

Im Spiet 10 60 56

Zietz Annkatrin

Große Neustr. 19 20 72

86


ÄRZTETAFEL

K Brookmerland (0 49 34)

Aden Eilhard Dr., Aden Susann Dr.

Rosenstr. 22 70 01

Seeberg Johann

Ruger Weg 28 91 45 20

K Dornum (0 49 33)

Beyer Peter

Enno-Hektor-Str. 20 22 13

Franz Dieter, Am Bensjücht 1 27 01

K Großheide (0 49 36)

Bendel Gabriele u.

Maida Melanie

Bachstelzenweg 1 91 40 88

K Hage (0 49 31)

Dengler Henning Dr.

Badstr. 2, Berum (0 49 36) 9 12 20 33

Friehe Andreas,

Hauptstr. 47a 7 61 04

Sswat-Mollwitz Kornelia

Garrelts Land 2

Berumbur (0 49 36) 24 80

Wisser Frauke u. Wisser Wolfgang

Dres. med. dent.

Am Alten Amt 19 93 44 60

Notdienstkalender für Zahnärzte zu

erfragen über die Notdienst Leitstelle,

Tel.: (0 49 41) 1 92 92

erreichbar Mi. Nachmittag,

Fr. Nachmittag, Sa. u. So.

(Kernzeit: 10 bis 11.30 Uhr)

Tierärzte

K Norden (0 49 31)

Hähner Michael

Schulstr. 26a 16 77 54

Janssen Tim Dr.

Westlinteler Weg 15 45 13

K Brookmerland (0 49 34)

Marek Sabine

Unterdreescher Weg 10 44 33

Roberts Ursula Dr.

Burgstr. 14 41 08

Tropberger Gerhard Dr.

Kirchstr. 107 91 48 00

K Dornum (0 49 33)

Rector Edda Dr. med. vet.

Enno-Hektor-Str. 12 8 78 88 60

K Großheide (0 49 36)

Schmidt Thomas

Coldinner Str. 17 91 68 91

K Hage (0 49 31)

Nanninga Peter Dr. med. vet.

Forstallee 3, Berum 99 70 00

MediCenter Norden – Zentrum für Gesundheit

Das MediCenter Norden vereint als Zentrum für Gesundheit langjährige medizinische Erfahrung mit fachlichem Knowhow rund

um das Thema Gesundheit. Facharztpraxen aus den Bereichen Hals-Nasen-Ohren, Orthopädie, Kinder- und Jugendmedizin,

Urologie sowie Dialyse bieten in den modernen Gebäuden Osterstraße 110 – 113 ein breites medizinisches Spektrum auf höchstem

Niveau. Eine Praxis für Physiotherapie mit Ergo- und Trainingstherapie sowie eine Praxis für Logopädie runden das große

Leistungsspektrum ab. Vielfältige medizinische Dienste bieten den Patienten einen vollständigen Gesundheitsservice. Apotheke,

Sanitätshaus, Orthopädische-Schuhtechnik, Hörgeräte-Akustik sowie verschiedene Pflegeeinrichtungen machen das MediCenter

Norden zu einem Zentrum der kurzen Wege. Gleichzeitig ist das MediCenter in einem sich wandelnden Gesundheitssystem ein

zukunftsorientiertes Modell. Es bietet in enger Kooperation mit der Ubbo-Emmius-Klinik eine Schnittstelle zwischen ambulanter

und stationärer Versorgung. Davon profitieren die Patienten der Stadt Norden, deren Betreuung durch kurze Wege und schnelle

Absprachen noch effektiver und leistungsstärker wird.

Langjährige medizinische Erfahrung und konzentriertes Wissen vereinen sich im

MediCenter Norden zum Wohle der Patienten. Facharzt- und Fachpraxen sowie

verschiedene medizinische Dienste bieten einen umfassenden Gesundheitsservice.

FACHARZTPRAXEN

Facharztpraxis für Hals-Nasen-Ohren, Dr. Heiko Arends, Tel. 04931-168395

Facharztpraxis für Orthopädie, Dr. Alexander Göbel, Tel. 04931-3355

Facharztpraxis für Kinderheilkunde & Jugendmedizin,

Gerhard Moser, Tel. 04931-6535

Urologie, Dr. T. Weyel, Tel. 04931-15660

FACHPRAXEN

Physio a` Mare Physiotherapie, Ergotherapie, Gerätetraining, Kosmetik

Norbert A. Neblich, Tel. 04931-9301036

Praxis für Logopädie, Stenzenberger/Küßner, Tel. 04931-15010

PRAXIS FÜR DIALYSE UND NEPHROLOGIE

Dr. Gilda Jaspers / Dr. Eva Nduka-Agwu Tel. 04931-936190

MEDIZINISCHE DIENSTE

Apotheke am Krankenhaus Norden, Tel. 04931-919980

Domizil MediCenter, Tel. 04931-918770

Fußpflege M. Boekhoff-Koch, Tel. 04931-934632

Huus Fiete, Intensivpflege-Wohngemeinschaft, Tel. 04931-9756446

KIND Hörgeräte, Servicetelefon 0800-5546344

Orthopädie-Schuhtechnik Andree Buß, Tel. 04931-934255

Rheumaliga Norden, Tel. 04931-973304

Sanitätshaus Wulf & Flentje, Tel. 04931-9301648

MEDICENTER NORDEN - Zentrum für Gesundheit

Osterstraße 110 - 113 26506 Norden www.medicenter-norden.de

87


GESUNDHEIT & APOTHEKEN

Krankengymnastik

und Massagen

K Norden (0 49 31)

ARS Movendi, Glückauf 16 25 34

Eilers Joachim, Osterstr. 56 65 63

Geisler & Jensen

Meisenstr. 1a 9 97 80 80

Hielscher Michael

Am Hafen 9 99 22 23

Hollwedel Edzard

Burggraben 46 99 20 00

Lorenz Erdmute

Westerstr. 88 16 81 78

May Nina

Norddeicher Str. 137 9 18 14 14

Niehaus Anke

Am Markt 35 9 32 28 77

Physio à Mare

Juister Str. 8 9 30 10 36

Physio Gym. Dr. Becker,

Badestr. 15 98 55 30

Teichert Thomas

Leinestr. 1 93 48 93

Schäfer‘s Physio-Welt

Norddeicher Str. 255B 9 30 11 20

Schöne-Jakobs Silke

Am Zingel 7 91 99 08

Suhren Harald

Schonerweg 1 86 85

Walter Marianne

Lange Riege 31 1 61 46

Weil Heike u. Weil Nils

Osterstr. 47 1 63 62

Wellmer Barbara

Kastanienallee 1 95 93 88

Westermann Karen

Feldstr. 24 97 56 80

K Brookmerland (0 49 34)

Bergmann Guido,

Widzel-tom-Brook-Str. 13 46 30

Hochweis Inna, Rosenstr. 20 59 20

Meyerhoff Barbara

Poststr. 11, Rechtsupweg 56 42

Peters-Knippelmeyer Ute

u. Folkerts Jochen

Hingstlandsweg 5 99 04 20

Stomberg Ulrich

Rosenstr. 25 61 66

K Dornum (0 49 33)

Iderhoff Gerhard

Osterhammer 8

Roggenstede 99 14 27

Luitjens Gunda

Möhlenweg 2

Westeraccumersiel 82 00

Vogt Imke

Westerstr. 18 26 25

K Großheide (0 49 36)

Betten Michael

Am Markt 28 9 16 60 77

Mann Sonja

Arler Str. 13 3 11 40 84

Metzler H. Joachim

Rotkehlchenweg 6 91 46 63

Piech Janusz, Schloßstr. 8 65 20

K Hage (0 49 31)

Bruns Achim

Halbemonder Str. 17a 86 70

Kurzentrum Hage

Badstr. 1, Berum (0 49 36) 91 84 40

Ringnalda Eelko

Am Friedewarf 17 78 00

Tillaard Bert van den

Schulwarf 1 70 77

Wolbergs Dennis, Hauptstr. 39,

Berumbur (0 49 36) 3 11 29 22

Krankenhäuser

Ubbo-Emmius-Klinik gGmbH

Klinik Norden

Osterstr. 110 (0 49 31) 181-0

Ubbo-Emmius-Klinik gGmbH

Klinik Aurich

Wallinghausener Str. 8-12

(0 49 41) 94-0

Hans-Susemihl-Krankenhaus

Klinikum Emden

Bolardusstr. 20 (0 49 21) 98-0

Apotheken

K Norden (0 49 31)

Einhorn-Apotheke

Osterstr. 9 64 62

Frisia-Apotheke

Norddeicher Str. 255A 80 46

Hirsch-Apotheke

Neuer Weg 8 23 84

Markt-Apotheke

Am Markt 21 1 64 16

Nord-Apotheke

Norddeicher Straße 125 62 88

Norder Tor Apotheke

Bahnhofstr. 1 A 9 75 71 52

Rats-Apotheke

Westerstr. 83 33 22

Apotheke am Krankenhaus

Juister Str. 8 91 99 80

Schwanen-Apotheke

Osterstr. 160 9 49 80

K Brookmerland (0 49 34)

Markt-Apotheke

Am Markt 7 61 11

Mühlen-Apotheke

Rosenstr. 22 9 13 00

Sonnen-Apotheke

Keno-tom-Brook-Str. 5 73 38

K Dornum (0 49 33)

Apotheke Dornum

Enno-Hektor-Str. 10 3 24

K Großheide (0 49 36)

Friesen-Apotheke

Schloßstr. 6 91 31 00

K Hage (0 49 31)

Bären-Apotheke

Hauptstr. 64 75 15

Edenhof-Apotheke

Am Edenhof 5 9 30 76 33

Hager Apotheke

Hauptstr. 45 71 00

Den Apothekendienst

entnehmen Sie bitte dem

Aushang an den Apotheken.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst Norden

Die Praxis befindet sich im Gebäude der

Ubbo-Emmius-Klinik gGmbH, Osterstr. 110, Norden (ohne Vorwahl wählen) Tel. 116 117

Öffnungszeiten:

Montag-Freitag 20.00-21.00 Uhr

Samstag, Sonntag u. Feiertage 09.00-13.00 Uhr u. 18.00-20.00 Uhr

88


GESUNDHEIT

Gesundheit am laufenden Meter!

Gesund unterwegs zu jeder Jahreszeit: auf den Terrain- und Thalassokurwegen

Reizende Aussichten für

Ihre Gesundheit – und

das Weltnaturerbe Wattenmeer

nur einen Wellenschlag entfernt:

die Terrain- und Thalassokurwege

im Nordseeheilbad Norden-Norddeich

bedeuten dosiertes

und kurmäßiges Bewegen in

natürlicher Landschaft und im

heilenden Klima der Nordsee – zu

Fuß und mit dem Rad.

Gemeinsam mit unseren regionalen

Tourismus-Partnern, den Inseln

Juist, Norderney und Baltrum, wurde

das seit 2010 bestehende Kurwegenetz

in Norddeich Ende 2013 umgebaut

und um viele neue Informationsund

Thementafeln ergänzt. Die neue

Ausschilderung auf den Kurwegen 1

und 4 bietet auf sechs Sondertafeln

dabei Wissenswertes rund um das

Thema Thalasso und die besonderen

Reiz- und Schonfaktoren, die das

Nordseeklima zu bieten hat.

Thalasso ist ein uraltes natürliches

Heilverfahren, das nachweislich eine

heilende und vitalisierende Wirkung

auf die Gesundheit hat. Es nutzt die

wertvollen Inhaltsstoffe der Nordsee

therapeutisch (v.a. Meerwasser, Algen

und Schlick), indem es sie dem Körper

durch Anwendungen von innen

und außen zuführt.

Ergänzend zu den Informationen

entlang der Wegstrecken finden Sie

die Thalasso-Kurwege dabei auch im

Internet. Auf www.thalasso-kurwege.de

leiten neben weiterführenden

Informationen verschiedene Videos

zum Mitmachen und Bewegen an. Informationsbroschüren

zu den Thalasso-

und Terrainkurwegen erhalten Sie

kostenlos in den Tourist-Informationen

Norden und Norddeich.

Kurverwaltung Norden-Norddeich

Dörper Weg 22 I 26506 Norden-Norddeich

Thalasso Kurweg

NN 1

Thalasso Kurweg

NN 1

Farblich unterschiedlich gekennzeichnete Wegweiser

erleichtern die Wegfindung auf den Kurwegen.

Hier beginnt Urlaub

schon zu Hause

Jetzt Meer entdecken: shop-norddeich.de

Neue

LIEBLINGS-

STÜCKE

eingetroffen!

1 I Sweatjacke

Stylisches, maritimes Design, lässiger Schnitt,

hochwertiger Stoff, doppellagige Kapuze,

80% Baumwolle, 20% Polyester

2 I Shopper

Formschöner, großer Shopper, ideal für

Strand u. Stadt, im maritimen Design. Großes

Hauptfach mit Organizer, Magnetverschluss

49,95 €*

1 I 2 I

19,95 €*

3 I

4,95 €*

3 I Taschendrache

Faltbarer, flexibler Drache für Groß und Klein;

leichtes Design (30g), inklusive 30m Leine u.

Spindel. Material: Polyester. Maße: 46x32cm

4 I Armbanduhr

3-Zeiger Markenuhrwerk mit fluoreszierenden

Zeigern. Material: Silikonarmband, Edelstahlgehäuse;

erhältlich in grün oder blau

5 I bemalbarer Sportbeutel

Viele lustige Motive, inkl. vier Bunstiften

u. drei Glitzertuben; Maße: 35x36 cm;

ideal für Strandbesuche

6 I Sanddorn Kräutertee

Erhältlich in 3 verschiedenen Sorten: Fühl dich

frisch, super, fit!; Aromatisiert mit Früchten

und Kräutern; Füllmenge 75g

29,95 €*

4 I 5 I

3,95 €*

3,95 €*

* Alle Artikel erhältlich in der Tourist-Information Norddeich, Dörper Weg 22 (sofern vorrätig), sowie im Online-Shop (zzgl. Versand)

6 I

norddeich.de

shop-norddeich.de

89


10

» Juist ist schlank. Der Weg vom Hafen zum Strand

ist kurz. Das gefä lt nicht nur den Tagesgästen,

die ihre Zeit im Strandkorb und den Blick auf die

Brandung richtig auskosten können.

1

ESSEN & MEER

Heino, der Ostfriesen-Bäcker

- die kleinste Bäckerei in Norden -

KALBSSCHNITZEL

IN PILZRAHM

Zutaten für 4 Portionen:

300 g Kräuterseitling

2 Zwiebeln

4 Kalbsschnitzel (à 150 g)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

4 EL Öl

1 EL Butter

200 ml Weißwein

(oder Apfelsaft)

4 TL Senf (körnig)

400 g Schlagsahne

1 Bund Kerbel

Bäckerei und Konditorei

Heino Gerdes

Neuer Weg 62 · 26506 Norden

Tel. (0 49 31) 23 24

Zubereitung:

Pilze putzen, in Scheiben schneiden.

Zwiebeln schälen und fein würfeln.

Die Schnitzel mit Küchenkrepp trocken tupfen, salzen und

pfeffern. 1 EL Öl in einer großen beschichteten Pfanne

erhitzen. Die Schnitzel darin je Seite eine Minute scharf

anbraten, auf einen Teller legen.

Restliches Öl und die Butter in die Pfanne geben und die Pilze

darin zwei bis drei Minuten unter Wenden anbraten, dann

salzen und pfeffern.

Zwiebeln dazugeben und eine Minute mit anbraten.

Wein zugießen, alles aufkochen, Senf und Sahne einrühren

und nochmals aufkochen lassen. Die Kerbelblätter abzupfen,

fein hacken, unter die Soße rühren, abschmecken.

Die Schnitzel hineinlegen und zugedeckt bei kleiner Hitze

einige Minuten ziehen lassen.


Guten Appetit!

Ostfriesland Verlag –SKN

Karin Kramer · Edition Ostfriesland Magazin

OSTFRIESLAND

KOCHT

Traditionelle Gerichte in der modernen Küche

280 Seiten · Format 24 x 30, cm · Hardcover mit Schutzumschlag

ISBN 978-3-944841-30-4 · 36,95 €

In Ihrer Buchhandlung oder direkt bei SKN

SKN Druck und Verlag GmbH & Co. KG

Stellmacherstraße 14 • 26506 Norden •

Telefon: 0 49 31/9 25-2 27

Fax: 0 49 31/9 25-3 60 • E-Mail: buchshop@skn.info

Portofrei bestellen im Internet: www.skn-verlag.de

90


ESSEN & MEER

seit

1985 Käsehof

Rozenburg

Rohmilch-Käsesorten, Ziegenkäse, Frischprodukte, Ziegenfleisch-Spezialitäten,

Milchbar und Käseversand

Öffnungszeiten: werktags 10:00 - 12:00 Uhr und 14:30 - 18:00 Uhr

samstags 09:30 - 12:00 Uhr und 14:30 - 17:00 Uhr

sonn- u. feiertags

15:00 - 17:00 Uhr

Von November bis 19. März 2018 dienstags, mittwochs, sonn- u. feiertags geschlossen!

Aktuelle Änderungen entnehmen Sie bitte unserer Homepage.

Käsereibesichtigungen:

In den Osterferien, vom 15. Juni bis 15. September und in den Herbstferien,

jeweils dienstags und donnerstags um 15.00 Uhr. Gruppen nach Absprache.

Familie Berkhout · Tjücher Weg 1 · 26736 Pilsum · Tel. (0 49 26) 307 · Fax 21 74

Online-Shop unter www.kaesehofladen.de

· Fischspezialitäten

· Fisch aus Direktbezug

· Fisch und Regionale Gerichte

in kleinen und großen Portionen

· In der Saison 11.00-21.30 Uhr

durchgehend warme Küche

· Direkt am Deich

Deichstr. 8 · 26506 Norddeich · Tel. (0 49 31) 81117 · www.seestern-norddeich.de · info@seestern-norddeich.de

Feiern Sie in gemütlicher Atmosphäre im Haus des Gastes

26506 Norddeich

Tel. (0 49 31) 98 40 21

Wir verwöhnen Sie mit

ausgesuchten Köstlichkeiten.

Wir bieten Feiern aller Art bis max. 100

Personen im Untergeschoss an mit

Zugang zu den windgeschützten Terrassen.

Im Obergeschoss haben bis zu 250

Gäste Platz. Essen nach Absprache,

selbstverständlich zeigen wir Ihnen

gerne unsere Menüvorschläge.

Ganzjährig geöffnete Bierbar.

Im großzügigen Selbstbedienungs-

Restaurant bieten wir Frühstücksbrötchen

und wechselnde Mittagsmenüs.

Des Weiteren finden Sie im Haus des Gastes

einen Kiosk, Fischbrötchenverkauf, einen

Souvenirladen und einen Imbissbetrieb.

Bundesliga-

Live-Fußball auf

GROSSRAUM-

LEINWAND

uf

M-

Traditionsgaststätte ©

„Mittelhaus“

mit Saal und Clubraum

Neuer Weg 11 · Norden

Mittelpunkt Norder Gastlichkeit

Wer feiern möchte, der liegt bei der

Traditionsgaststätte Mittelhaus in Norden

goldrichtig. Das Unternehmen kann im

Obergeschoss zwei Räume zur Verfügung

stellen, die einmal Platz für 90 Personen

bieten sowie zum anderen für 20 Personen.

Mit modernster Technik werden alle Speisen

wie Grünkohl, Snirtjebraa und Büfetts vor Ort

selbst zubereitet. Der Saalbetrieb eignet sich

für zahlreiche Feierlichkeiten wie Jubiläen,

Hochzeiten, Geburtstage, Weihnachtsfeiern

oder Gruppenveranstaltungen.

seit 1877

Bundesliga-

Live-Fußball auf

GROSSRAUM-

LEINWAND

91


Wenn das nicht lecker ist ...

Moin und herzlich willkommen...

... in der neuen Rubrik

"Wenn das nicht lecker ist...",

mit Edda, Küchenchefin vom Havanna.

Restaurant & Café

HAVANNA

Est. 2015

im

Ocean Wave

Krabbensuppe

Havanna

Einkaufsplan

für 6 Personen

Olivenöl

1 kg Fischabschnitte

Lorbeerblatt, Wacholderbeeren

500 g Nordseekrabbenbeifang

vom Kutter

250 g gepulte Krabben (Granat)

2 EL Mehl

500 ml Sahne

1 Messerspitze iranischer Safran

in Pulver

1 Messerspitze gem. Anis

1 Messerspitze gem. Fenchel

200 ml guter Weißwein

1 Schuß Pernod

1 Schuß Noilly Prat (Wermut)

1 EL Tomatenmark

1 EL Hummerbutter (im Fischhandel)

Salz u. Pfeffer aus der Mühle

1 Knoblauchzehe

6 Dillfahnen

Schlagsahne zum Garnieren


Zubereitung

Am Vortag wird aus den Fischabschnitten und dem Krabbenbeifang

mit 3 l Wasser für 2 Std. ein Fischfond gekocht.

Darin auch Knoblauch, 1 ganze Zwiebel, Lorbeerblatt und

Wacholderbeeren mitköcheln lassen.

Wenn die Suppe abgekühlt ist, durch ein feines Sieb abseihen.

Dann Olivenöl erhitzen, Tomatenmark, etwas Mehl und alle

Gewürze darin anschwitzen, mit dem Alkohol löschen,

Hummerbutter, Sahne und Weißwein zugeben und bei mittlerer

Hitze 30 Min. einreduzieren.

Vor dem Servieren die Nordseekrabben auf 6 Suppentassen

verteilen, die heiße Suppe mit dem Pürierstab kurz aufschäumen

und dazugeben. Mit Sahnehaube und Dill garnieren.

Guten

Appetit!

Und wenn Sie dieses leckere Gericht

lieber fertig serviert bekommen möchten,

würden wir uns freuen, wenn Sie

uns besuchen kommen im

Havanna - Restaurant & Café

im Ocean Wave

Dörper Weg 23 in Norddeich

Tel. 0 49 31 - 983 54 24

Guten Appetit wünscht das Havanna Küchenteam

aus dem schönen Norddeich!

www.havanna-norddeich.de


WO FINDE ICH WAS

Fahrradverleih

K Norddeich

Fahrradvermietung Baar, Norddeicher Str. 228 A,

Tel. (0 49 31) 8 13 79

U. Freese, auf dem Großparkpl., mit Go-Kart-Verleih,

Tel. (0 49 31) 99 82 20

Heinz Fahrradverleih, Nordlichtstr. 7, Tel. (0 49 31) 8 11 81

G. Jansen, Kutterstr. 4a, Tel. (0 49 31) 8 18 52

K Norden

Arjes, Hollander Weg 23, Tel. (0 49 31) 43 36

(auch Behinderten-Räder)

de Fietsenmoaker, Am Markt, Tel. (0 49 31) 1 58 10

(m. Zubringerdienst)

Fietsenverleih Norden, Birkenstr. 25, Tel. (0 49 31) 9 55 36 03

oder 0 17 25 99 10 70 (m. Zubringerdienst)

Fahrradservice Gäde, Norddeicher Str. 140,

Tel. (0 49 31) 16 80 81, (m. Zubringerdienst)

Wichmann, Nordseestraße 11, Tel. (0 49 31) 16 87 46

K Marienhafe

Fahrradservice Gäde, Am Markt 6, Tel. (0 49 34) 4 95 70 58

K Dornumersiel

A. Weyerts, Störtebeckerstr. 143, 26553 Dornum,

Tel. (0 49 33) 22 78

Kur und Reisen, Möhlenweg 2, 26553 Dornum,

Tel. (0 49 33) 26 62

K Dornum

IDAT-Touristik, Enno-Hektor-Str. 3, 26553 Dornum,

Tel. (0 49 33) 99 00 36

Auskünfte/Information/

Zimmervermittlung

K Norddeich

Tourismus-Service Norddeich

Dörper Weg 22, Tel. (0 49 31) 98 62 00

Öffnungszeiten: Mo.-Do. 9.00-16.00 Uhr, Fr. 9.00-14.00 Uhr,

Feiertage, Schulferien wie z.B. Karneval/Ostern

nach Aushang.

K Dornum

Tourist-Information Dornum,

Tourismus GmbH Gemeinde Dornum

Nordseebad Dornumersiel

Hafenstraße 3, 26553 Dornum,

Tel. (0 49 33) 9 11 10, Fax 91 11 15

info@dornumerland.de

www.dornumerland.de

Öffnungszeiten TI Dornumersiel:

Mo.-Fr. 9.00-13.00 Uhr und 14.00-17.00 Uhr

Sa.-So. 10.00-13.00 Uhr und 14.00-17.00 Uhr

K Neßmersiel

Tourist-Info Neßmersiel im Indoor-Spielpark Sturmfrei

Öffnungszeiten: Mo.–So. 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr,

außerhalb der Niedersachsen- und NRW-Ferien

montags geschlossen

Tel. (0 49 33) 87 99 80

www.sturmfrei-nessmersiel.de

Altglascontainer

K Norddeich

Großparkplatz, Ocean Wave (für 15 Min. kostenlos)

K Norden

Combi-Verbrauchermarkt, Gewerbestraße

Neukauf Discount, Im Spiet

REAL, Osterstraße

K Dornum

Schulweg, Aldi-Bensjücherweg

K Neßmersiel

Drachenplatz am Hafen

Märkte

K Norden

auf dem historischen Marktplatz Nordens Mo. + Sa.

K Norddeich

Jeden Freitag von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

in Norddeich (April-Okt.)

Toiletten

K (öffentliche) gebührenpflichtige

Norddeich: Großparkplatz, Dörper Weg, „Haus des Gastes“,

Norderney-Anleger (Wartehalle)

Norden: Marktpavillon, WBZ, Uffenstraße

K Toiletten für Menschen mit Behinderungen

Norddeich: Großparkplatz, „Haus des Gastes“,

Kinderspielhaus

Norden: Marktpavillon, Am Markt

Dornumersiel: Reethaus Dornumersiel, Hafenstraße 3

Stadtbibliothek Norden im Vossenhus

Am Markt 8, 26506 Norden, 04931/ 923 356, bibliothek@norden.de

Ob Sie Schmöker für den Strandkorb brauchen oder Regentage überbrücken

müssen: wir haben das Richtige, um Ihren Urlaub noch bunter

zu machen. Suchen Sie für sich (und Ihre Kinder!) die passende Lektüre

aus - in schönen Räumlichkeiten, die zum Verweilen einladen!

Unser Angebot für Sie: Romane und Sachbücher, Kinder- und Jugendbibliothek,

Filme & Hörbücher, Tageszeitungen & Zeitschriften, Internet

Öffnungszeiten Mo: 10.00 bis 13.00 Uhr

Di: 10.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 18.00 Uhr

Mi/Fr: 15.00 bis 18.00 Uhr

Do: 10.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 19.00 Uhr

Sa: 10.00 bis 13.00 Uhr (Jeder 1. Samstag im Monat)

94


IMMOBILIEN

Hartmut

Auktionator Raveling

Ihr Fußbodenfachgeschäft

• Parkett

• Teppichböden

• PVC-Designbeläge

• Naturkork und Linoleum

Fockenbollwerkstraße 8 · 26603 Aurich

Tel.: 0 49 41 - 39 15 · www.fubau.de

Verkauf, Vermietung und Verpachtung von

· Einfamilienhäusern · Eigentumswohnungen

· Resthöfen · Bauplätzen

Steinstr. 42 · 26427 Esens

Telefon 04971 / 4496 · Telefax 04971 / 2778

E-Mail: info@raveling.de

Internet: www.raveling.de

Haben Sie sich schon

bei uns informiert …?

Ihr Experte

für moderne

Raumgestaltung!

Wir beraten

Sie gerne.

• Farben

• Tapeten

• Bodenbeläge

• Sonnenschutz

• Malerarbeiten

• Verlegeservice

• Verglasungen

SANDOMIR · 26427 Esens · Herdestraße 20 ·Telefon (0 49 71) 59 67

farbenfachmarkt-sandomir@t-online.de · www.sandomir-esens.de

© soeker-druck.de

Nordseeküste -

Ferienwohnungen und -häuser

im typischen Landhausstil

z.B. im Fischerdorf Greetsiel,

Norden, Norddeich...

Strandnah, z.T. am Wasser

mit Bootssteg

Kommen Sie zum „Probewohnen“!

www.systembau.com

• Wohnungen und Häuser ab

EUR 149.900,-

• Finanzierung ohne Eigenkapital mit

• ganz geringer monatl. Rate,

• Hausmeisterservice auf Wunsch,

• Vermietung (mit Mietgarantie),

Steuervorteile.

Telefon (0 49 21) 92000 - Fax 92 00 99

www.systembau.com

Telefon (0 49 21) 92 00 30 - Fax 92 00 99

www.pro-urlaub.de

95


IHRE URLAUBSREGION

04931 974178

TEL. 04931974178

HAUPTSTR. 29

26524 HAGE

MO-FR 9 -13 UHR

15 -18 UHR

SA 9 -13 UHR

NORDSEE

PANORAMA

AUGENBLICKE DES MEERES

Dia-Vorträge über die Entstehung

und Geschichte Norddeichs

bis hin zu den Sturmfluten!

Jeden Mittwoch um 19.00 Uhr in der

„ALTEN SCHULE“ Norddeich, Norddeicher Str. 251

Voranmeldungen wegen Platzreservierungen

erforderlich bei Gerhard Feldmann,

Tel. (0 15 25) 3463692

Eintritt ohne Kurkarte 4 e, mit Kurkarte 3 e

Pony

Ostf

Ferienhof

Gerdes

KKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKK

K

K

K

K

K

K

K

K

K

K

K

K

K

K

K

Irina Fedjaev

K

K

K

K

K

K

K

K

K

K •traditionelle Friesenstoffe

K

K

K

K

•Große Auswahl an Patchworkstoffen

K

K

K

K

K

K

•Westfalenstoffe

K

K

K

K

K

K •Änderungsschneiderei

K

K

K

K •Neuentwürfe u.v.m.

K

K

K

K

K

K

K

K

K

K Osterstraße 19 • 26506 Norden

K

K

K

K Tel. 04931/168433

K

K

K

K

K

K

Öffnungszeiten:

K

K

K

K Montag-Freitag 10-13 Uhr und 15-18 Uhr K

K

K

KKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKK

van Hand mokt

Meine Buchhandlung

Über 6,3 Millionen

Bücher und Hörbücher

Heute bestellen,

morgen in der Buchhandlung

abholen

Individuelle Beratung

durch unsere Mitarbeiter vor Ort

Online bestellen,

bequem liefern lassen

UNSERE STANDORTE IN OSTFRIESLAND

2x Norden · 2x Emden · Aurich

www.lesezeichen-online.de

96


onyparadies

Ostfriesland

IHRE URLAUBSREGION

MeeresSpiegel

Mode & Lifestyle

Mode bis

Größe XXXL

• maritime Wohndeko

• Stilvolle Mode für die Frau

• ausgesuchte Accessoires

Norddeicher Straße 216 · Norddeich

Tel. 04931/1879797

Sturmfrei

Ostfriesland Verlag – SKN

Kartbahn

Brookmerland

Edition Ostfriesland Magazin

Fotografie: Martin Stromann

OSTFRIESLANDS

SCHÄTZE

REISE DURCH EIN REICHES LAND

Format 29,5 x 24 cm | 184 Seiten |

hochwertige Ausstattung mit Schutzumschlag.

ISBN 978-3-944841-08-3

Erhältlich in Ihrer Buchhandlung, oder dirket bei SKN

Tel.: 0 49 31/ 9 25 - 2 27 · E-Mail: buchshop@skn.info

Portofrei* bestellen im Internet

WWW.SKN-VERLAG.DE

(* für Privat-Kunden)

29, 99 €

97


IHRE URLAUBSREGION

L K

Goldschmiede

Körffer

Jever Ringe

Wangerstraße 8 · 26441 Jever

Telefon 04461-9165105

www.goldschmiede-nordsee.de

Stoffe · Garne · Zubehör

Sturmfrei

Stickvorlagen und Bücher · Rahmen

Stickereien · Komplettbilder

Inh. Helga Wilken

Wangerstr. 7 · 26441 Jever · Tel. 04461/72131

www.stickerei-und-allerlei.de

Ponyparadies

Ostfriesland

Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 10.00-13.00 Uhr

und 14.30-18.00 Uhr · Mittwoch, Samstag 10.00-13.00 Uhr

Ostfriesland Verlag – SKN

Martin Wein | Fotografie: Martin Stromann

JEVER · SCHORTENS

Kartbahn

Brookmerland

WANGERLAND

UNTERWEGS IM HERZEN FRIESLANDS

Martin Wein

Fotografi e: Martin Stromann

Jever ∙ Schortens

Wangerland

Unterwegs im Herzen Frieslands

Verlag Soltau-Kurier-Norden . Edition Ostfriesland Magazin

Format 24 x 28 cm | 112 Seiten |

gebundene Ausstattung.

ISBN 978-3-939870-32-6 € 19,80

Erhältlich in Ihrer Buchhandlung,

oder dirket bei SKN

Telefon: 0 49 31/ 9 25 - 2 27

E-Mail: buchshop@skn.info

Portofrei* bestellen im Internet

WWW.SKN-VERLAG.DE

(* für Privat-Kunden)

98


IHRE URLAUBSREGION

Täglich fangfrischer

Nordseefisch

KATTREPEL 2 · 26441 JEVER

TELEFON 04461 - 9187892

www.der-butt-fischrestaurant.de

· Handdruck alter Muster

auf Leinen, Hanf und Seide

· Indigo Färbung

· Historische Werkstatt

Georg Stark · 26441 Jever · (044 61) 71388

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 11-17 Uhr · Sa. 10-14 Uhr

Friesland-Camping

Naturfreibad

Golfplatz

Aqua Toll

Sportbad

Bürgerhaus

Tourist-Info

Inh. Ute Detert

Kattrepel 4 · 26441 Jever

Telefon 04461/916 01 19

www.blumenbinderei-jever.de

MARITIM & CO

Fashion · Reisetaschen · Geschenke u.v.m.

26441 Jever · Schlachtstraße 23

99


GEZEITENKALENDER / NORDDEICH WESTERRIEDE

Marianne´s

Schapp

Inh. Marianne Martens

Schulweg 1

26736 Greetsiel

Telefon (0 49 26) 828

www.mariannes-schapp.de

info@mariannes-schapp.de

Ausgewählte

Bekleidung nordischer

Designer

35

Jahre

Erlesenes skandinavisches

Kunsthandwerk

Gemütlich eingerichtete

Ferienwohnung

Februar

Datum Tag HW NW

1 Do 6:16

12:01 18:32

2 Fr 0:13 7:04

12:51 19:20

3 Sa 1:00 7:53

13:39 20:05

4 So 1:45 8:39

14:25 20:46

5 Mo 2:28 9:19

15:06 21:24

6 Di 3:09 9:55

15:44 22:01

7 Mi 3:49 10:28

16:23 22:36

8 Do 4:31 11:02

17:04 23:17

9 Fr 5:20 11:49

17:57

10 Sa 6:26 0:19

19:06 12:59

11 So 7:46 1:42

20:23 14:23

12 Mo 9:03 3:08

21:29 15:39

13 Di 10:05 4:18

22:20 16:36

14 Mi 10:50 5:08

22:59 17:20

15 Do 11:28 5:47

23:35 17:59

16 Fr 6:22

12:04 18:34

17 Sa 0:09 6:56

12:38 19:06

18 So 0:43 7:27

13:12 19:36

19 Mo 1:17 7:59

13:45 20:09

20 Di 1:53 8:37

14:22 20:48

21 Mi 2:31 9:18

15:01 21:26

22 Do 3:10 9:54

15:37 21:58

23 Fr 3:47 10:23

16:15 22:35

24 Sa 4:33 11:06

17:07 23:37

25 So 5:41

18:23 12:19

26 Mo 7:11 1:09

19:52 13:53

27 Di 8:42 2:48

21:13 15:25

28 Mi 9:59 4:12

22:19 16:38

März

Datum Tag HW NW

1 Do 11:01 5:16

23:12 17:34

2 Fr 11:52 6:06

23:59 18:20

3 Sa 6:51

12:37 19:04

4 So 0:43 7:34

13:19 19:47

5 Mo 1:26 8:16

13:59 20:26

6 Di 2:06 8:53

14:36 21:01

7 Mi 2:43 9:25

15:10 21:33

8 Do 3:19 9:52

15:42 22:01

9 Fr 3:55 10:16

16:15 22:33

10 Sa 4:36 10:51

17:01 23:25

11 So 5:35 11:56

18:08

12 Mo 6:56 0:48

19:32 13:26

13 Di 8:22 2:23

20:50 14:55

14 Mi 9:33 3:44

21:48 16:04

15 Do 10:23 4:40

22:31 16:52

16 Fr 11:02 5:21

23:08 17:34

17 Sa 11:39 5:58

23:45 18:12

18 So 6:33

12:15 18:47

19 Mo 0:21 7:07

12:51 19:21

20 Di 0:58 7:41

13:26 19:55

21 Mi 1:36 8:18

14:02 20:33

22 Do 2:15 8:58

14:40 21:11

23 Fr 2:55 9:33

15:16 21:46

24 Sa 3:35 10:05

15:55 22:26

25 So 5:25 11:50

17:50

26 Mo 6:35 0:30

19:08 13:05

27 Di 8:06 2:04

20:40 14:42

28 Mi 9:38 3:43

22:02 16:14

29 Do 10:52 5:04

23:04 17:25

30 Fr 11:48 6:02

23:54 18:18

31 Sa 6:49

12:34 19:03

April

Datum Tag HW NW

1 So 0:41 7:32

13:17 19:46

2 Mo 1:25 8:13

13:55 20:26

3 Di 2:05 8:50

14:31 21:03

4 Mi 2:42 9:24

15:03 21:36

5 Do 3:17 9:53

15:34 22:06

6 Fr 3:51 10:17

16:04 22:33

7 Sa 4:25 10:39

16:35 23:01

8 So 5:02 11:09

17:16 23:45

9 Mo 5:54

18:17 12:04

10 Di 7:08 0:58

19:37 13:28

11 Mi 8:33 2:30

20:59 15:01

12 Do 9:49 3:56

22:05 16:18

13 Fr 10:46 4:58

22:53 17:14

14 Sa 11:29 5:44

23:36 18:00

15 So 6:25

12:09 18:44

16 Mo 0:17 7:05

12:48 19:23

17 Di 0:57 7:42

13:26 19:59

18 Mi 1:36 8:19

14:03 20:37

19 Do 2:17 8:57

14:41 21:16

20 Fr 3:00 9:36

15:20 21:57

21 Sa 3:44 10:14

16:00 22:40

22 So 4:32 10:55

16:46 23:30

23 Mo 5:28 11:48

17:45

24 Di 6:39 0:37

19:02 13:03

25 Mi 8:04 2:04

20:28 14:34

26 Do 9:29 3:35

21:45 15:59

27 Fr 10:37 4:47

22:44 17:03

28 Sa 11:26 5:39

23:32 17:54

29 So 6:25

12:10 18:41

30 Mo 0:19 7:09

12:52 19:26

HW = Hochwasser / NW = Niedrigwasser - Quelle: Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie

Ab 1. März

wieder täglich

für Sie

geöffnet!

100


Wir briNgeN

Sie HiN!

Mit uns ab Norddeich nach

Norderney, Juist und ins

Weltnaturerbe Wattenmeer!

Neu!

Online-Tickets

www.reederei-frisia.de

Folge uns

auf

facebook

Norderney

Juist

Seehundbänke

AKTIENGESELLSCHAFT REEDEREI NORDEN-FRISIA

Tel.: 04931 987-0 www.reederei-frisia.de


SEEHUNDSTATION I NATIONALPARK HAUS

DÖRPER WEG 24 I 26506 NORDEN-NORDDEICH

WWW.SEEHUNDSTATION-NORDDEICH.DE I

TELEFON: 04931/973330

WALOSEUM EINE EINRICHTUNG DER SEEHUND-

STATION NORDDEICH I OSTERLOOGER WEG 3

26506 NORDEN I TELEFON: 04931/973330

WWW.WALOSEUM.DE

SKN Norderland

Weitere Magazine dieses Users