Aufrufe
vor 6 Monaten

Norderland Ausgabe 01 | 2018

KIRCHEN 11.02., 17.00

KIRCHEN 11.02., 17.00 Uhr – „Musik bei Kerzenschein“ Gitarrenkonzert mit Paolo Patane. Es werden eigene Kompositionen auf der spanischen Gitarre gespielt, in der Mennonitenkirche, Am Markt 17. Eintritt frei, am Ausgang wird um eine Spende für den Musiker gebeten. 12.02., 11.00 bis 12.00 Uhr – Besichtigung der Kirche und der Ausstellung zur Geschichte der Norder Mennonitengemeinde. Mennonitenkirche Norden, Am Markt 17. Eintritt frei. 15.02., 15.30 bis 17.00 Uhr – „Is Teetied“ Gesprächskreis bei Tee, Kaffee und Gebäck im mennonitischen Gemeindehaus, Am Markt 16. Thema: Der Weltgebetstag. 25.02., 10.00 Uhr – Plattdeutscher Gottesdienst mit Pastor Jan Lüken Schmid in der Mennonitenkirche Norden, Am Markt 17, anschließend Tee- und Kaffeetafel im mennonitischen Gemeindehaus, Am Markt 16. 05.03., 18.00 bis 18.30 Uhr – Ökumenisches Friedensgebet in der Mennonitenkirche Norden, Am Markt 17. 15.03., 15.30 bis 17.00 Uhr – „Is Teetied“ Gesprächskreis bei Tee, Kaffee und Gebäck im mennonitischen Gemeindehaus, Am Markt 16. Das Thema des Nachmittags wird zeitnah im „Ostfriesischen Kurier“ bekanntgegeben. 25.03., 10.00 Uhr – Gottesdienst mit Pastor Jan Lüken Schmid in der Mennonitenkirche Norden, Am Markt 17, anschließend Tee- und Kaffeetafel im mennonitischen Gemeindehaus, Am Markt 16. 30.03., 19.00 Uhr – Gastspiel der Kammerphilharmonie Köln in der Mennonitenkirche Norden, Am Markt 17. Vorverkauf im SKN-Kundenzentrum, Norden, Neuer Weg 33, Restkarten ab 18.30 Uhr an der Abendkasse. Eintritt: 20 e, Schüler/Studenten: 12 e. 19.04., 15.30 bis 17.00 Uhr – „Is Teetied“ Gesprächskreis bei Tee, Kaffee und Gebäck im mennonitischen Gemeindehaus, Am Markt 16. Das Thema des Nachmittags wird zeitnah im „Ostfriesischen Kurier“ bekanntgegeben. 22.04., 10.00 Uhr – Abendmahlsgottesdienst mit Pastor Jan Lüken Schmid in der Mennonitenkirche Norden, Am Markt 17, anschließend Tee- und Kaffeetafel im mennonitischen Gemeindehaus, Am Markt 16. Terminänderungen oder aktuell neu aufgenommene Veranstaltungen können Sie im „Ostfriesischen Kurier“ oder unter www.mennoniten-norden.de nachlesen und unter Tel. (0 49 31) 1 21 37 (Boll) erfragen. Gottesdienst in der Freien evangelischen Gemeinde, Im Spiet 21 in Norden Sonntags um 10.30 Uhr Gottesdienst, parallel dazu Kindergottesdienst. Jeden Freitag um 12.30 Uhr „Norder Suppenküche“. Teekreis jeden ersten Freitag im Monat um 19.00 Uhr. Infos und aktuelle Termine: Tel. (0 49 31) 1 66 06 oder www.feg-norden.de Friedensgemeinde Norden-Tidofeld Mitglied im Bund freier Pfingstgemeinden, Am Schlicktief 3, www.friedensgemeinde.de, Pastor Klemens Walser, Tel. (0 49 31) 16 92 75. Gottesdienste: sonntags um 10.00 Uhr (gleichzeitig Kinderkirche) – jeder ist herzlich willkommen. Hauskreise, Jugendtreff, Royal Rangers (christl. Pfadfinder) und alle anderen Termine: Ort und Zeitpunkt bitte telefonisch erfragen. Adventsgemeinde (Siebenten-Tags-Adventisten) Brauhausstraße 5 in Norden, Tel. (0 49 31) 95 76 42 oder 1 47 52. Gottesdienst sonnabends 10.00 Uhr, Bibelgespräch um 11.00 Uhr; Predigt: Pastor Matthias Gansewendt, Tel. (04 91) 9 79 10 73, Fax (04 91) 9 79 10 74. Sprech- und Besuchstag in Norden: jeden Donnerstag. Bibelgemeinde Norden Schulstraße 65, Tel. (01 62) 4 51 79 00. Bibel- und Gebetsstunde jeweils mittwochs um 19.00 Uhr, Gottesdienst und Kinderstunde sind jeweils sonntags um 10.00 Uhr. Neuapostolische Kirche Esens Walpurgisstraße 3, 26427 Esens, Tel. (01 52) 07 20 63 72. Gottesdienst: Sonntag um 9.30 Uhr, Mittwoch um 20.00 Uhr. Vorsteher: Reinhard Bruhnken. Evangelisch-lutherische St.-Marien-Kirche in Nesse Pastor M. Hurtig, Tel. (0 49 33) 91 40 53. Gottesdienst: sonntags um 10.00 Uhr. Ausnahme: jeden 3. Sonntag im Monat um 19.00 Uhr Abendgottesdienst. Evangelisch-lutherische St.-Bartholomäus-Kirche in Dornum Gottesdienst: sonntags um 10.00 Uhr in Dornum, in Resterhafe 14-täglich um 9.00 Uhr (siehe Schaukasten). Täglich von 11.00 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Gedenkstätte Synagoge Dornum Sie ist die letzte erhaltene Synagoge Ostfrieslands und wurde 1841 erbaut. Bis zum 7. November 1938 war sie das Gotteshaus der jüdischen Gemeinde in Dornum. An diesem Tag wurde die Synagoge für 600 RM an den Möbelhändler August Teßmer verkauft. Am 9. November zerstörten SA-Männer die Synagoge. 1990/91 wurde sie wieder restauriert. Als Gedenkstätte beherbergt sie heute eine ständige Ausstellung mit Exponaten aus dem jüdischen Leben. Öffnungszeiten: freitags bis sonntags von 15.00 bis 18.00 Uhr. Führungen auf Wunsch. Kontakt: Georg Murra-Regner, Tel. (0 49 33) 3 42. Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Westeraccum Pfarramt z.Z. vakant (Vertretung: Pastor S. Birkholz-Hölter, Tel. (0 44 62) 2 04 59-08); Gottesdienste 1 x monatlich sonntags 10.30 Uhr (Termine unter www.kirche-ee.de) Gottesdienst in der Arche in Norddeich Sonntags um 9.30 Uhr in der Arche, Nordlandstr. 8a Weitere Informationen zu den Angeboten und Veran staltungen der Urlauberseelsorge sowie aktuelle Gottes dienstzeiten der kath. Kirche können immer auch online unter www.seelsorge-am-meer.de eingesehen werden. 18.03., 10.15 Uhr – Plattdeutscher Gottesdienst im Ellernhus Prädikant Johann Barkhoff lädt herzlich zum Plattdeutschen Gottesdienst im Ellernhus ein. Begleitet wird der Gottesdienst vom Posaunenchor. Kontakt: Heimatverein Schottjer Dreesche e.V., Alfred Janssen, Oberdreescher Weg 2, 26529 Upgant-Schott, Tel. (0 49 34) 52 23, andrea.harms12@gmail.com, www.ellernhus.de 76

BÜHNE & MUSIK FÜR AUGEN UND OHREN Theater, Kleinkunst & Musik 10.02., 20.00 Uhr – Tina Teubner & Ben Süverkrüp „Wenn du mich verlässt, komm ich mit“ Tina Teubner, begnadete Komikerin, überirdische Musikerin, Kernkompetenz auf dem Gebiet des autoritären Liebesliedes, hat die Erziehung ihres Mannes erfolgreich abgeschlossen und sucht nach neuen Herausforderungen. Die Grenzen zwischen „privat“ und „politisch“ sind nicht mehr aufrecht zu erhalten. Die Welt brennt: Tina wagt den Blick ins Innerste. Mit ihrer rasiermesserscharfen Intelligenz, ihrem unwiderstehlichen Humor und ihrer weltumfassenden Herzenswärme scheucht sie ihr Publikum auf: nicht kratzen. Waschen. Tolstoi schreibt: „Alle wollen die Welt verändern, niemand sich selbst.“ Wie wäre es mit folgendem Geschäftsmodell: Tina verändert die Welt, Ben muss an sich arbeiten und das Publikum darf dabei zugucken. „Tina Teubner war, ist und bleibt die aufregendste, nachhaltigste und unterhaltsamste Frau der deutschen Kleinkunstszene.“ (HSA) Zwei Stunden Tina Teubner sind so schön wie die erste Liebe und so wirksam wie zwei Jahre Couch. Hingehen! www.tinateubner.de. Eintritt 15 e. Kultur im Bürgerhaus Norden Am Markt 55, Tel. (01 51) 21 10 51 47 info@buergerstiftung-norden.de www.buergerstiftung-norden.de 77

Norderland
NORDERLAND
Norderland 1 | 2014
Heimatverein Norderland e. V. - Tee Museum
Norden-Norddeich Reisejournal 2018
Exposé | Wohnpark "Wohnen am Meer" in Norddeich
PREGARTEN präsent Ausgabe 01/2018
Si.Ma - Das Sindelfingen Magazin | Ausgabe 01/2018
Gastroguide Mönchengladbach 01/2018