Aufrufe
vor 11 Monaten

buch_z_jän2018_WEB

Was macht für Barbara

Was macht für Barbara Dengg eine typische „Zillachtolarin“ aus: » Eine echte Zillachtolarin ist traditionsbewusst, ehrlich und kann anpacken.« ben. Den Herd auf 180 Grad Heißluft einschalten und ab ins Rohr. Ein herrlicher Duft verbreitet sich im Raum. „Wie man eine Vanillesauce macht, brauch ich wohl nicht zu erklären“, lacht Barbara und holt Milch aus dem Kühlschrank. Nach 40 Minuten sind die Buchteln fertig gebacken. Rund um den Tisch versammelt sich die ganze Familie, wie sie es täglich zum Mittagessen tut. „Das Mittagessen ist unsere gemeinsame Zeit, weil abends jeder zu einer anderen Zeit isst“, erklärt Barbara. Die Augen von Marie und Lorenz werden groß und mit einem Genuss verspeisen sie die Buchteln mit Vanillesauce. 126 Zillachtolarin

Hondgmocht BUCHTELN (Zutaten für sechs Personen) 30 g Germ 2 Eier 500 g Mehl (glatt) 60 g Zucker 120 g Butter (warm) 1 Prise Salz 250 ml Milch (lauwarm) 1 Päckchen Vanillezucker 1 2 3 ca. 160 g Marillenmarmelade Vanillesauce (nach Packungsanleitung) Zubereitung Buchteln (Zubereitungszeit ca. 3 Stunden): 1. Germ in lauwarme Milch geben, etwas Zucker dazugeben und gehen lassen. 2. Mehl, Salz, Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und die zwei Eier unterrühren. 3. Butter schmelzen und unterrühren. 4. Germmasse mit dem Mehlteig verrühren. 5. Restliche Milch unterrührern. 6. Solange rühren bzw. schlagen, bis sich "Bläschen" bilden. 7. Den Teig gehen lassen. TIPP: Gibt man die Masse in eine warme Umgebung (Barbara stellt sie neben den Zusatzherd), geht der Teig schneller. 8. Mehl auf einem Holzbrett verteilen. 9. Die Masse zu löffelgroßen Kugeln formen und in etwas Mehl wälzen. 10. 10 bis 15 Minuten rasten lassen. 11. In jede Buchtel ein Loch machen und einen Teelöffel Marillenmarmelade hineingeben und den Teig wieder schließen. 12. In die eingefettete Auflaufform geben - dicht aneinander. 13. Den Herd auf 180 Grad Heißluft einschalten. 14. Ev. Butterflocken über die Buchteln geben und dann ab ins Rohr. 15. 40 Minuten im Backofen lassen. 16. In der Zwischenzeit die Vanillesauce laut Packungsbeilage zubereiten. 4 5 6 7 8 9 Zillachtolarin 127

LA LOUPE ZILLERTAL NO 2
Tiroler „Bälle“: Tirolerknödel - Gfiarig
Das Weihnachtsevangelium nach Lukas - Pfarrer von Mayrhofen ...
frischer wind für mayrhofen - franz eberharter
Pfarrbrief - Pfarrer von Mayrhofen und Brandberg
Folder: Sommerkatalog Tux 2011 - Pia und Dirk
Essen & Trinken - Gfiarig
NaturparkZeitung - Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen
Stof Wappenöster 2010 - Webway.at
-STRASS/ZILLERTAL 18.AUG20
frischer wind für mayrhofen - franz eberharter
Typische Merkmale des Tiroler Stils, wie - Das Posthotel