Aufrufe
vor 8 Monaten

buch_z_jän2018_WEB

98 Zillachtolarin

98 Zillachtolarin Kommandant Christian Ortner kann nun mit Stolz das neue Gebäude beziehen, was am Samstag natürlich gebührend gefeiert werden musste. Neben vielen Ehrengästen und Vereinsmitgliedern gab es vor allem für die Kaltenbacher Bevölkerung am Samstagabend ein Fest mit Livemusik von den Cash Money Brothers beim Kaltenbacher Musikpavillon. Am Sonntag konnten alle Interessierten beim Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Kaltenbach das neue Gerätehaus besichtigen.

FOTO: BERNHARD UNGERANK NOTE: SEHR GUT! Wo die Zellberger einst die Schulbank drückten, läuft man heutzutage zur kulinarischen Höchstform auf. Küchenchef Stefan Geisler erzählt über seine Küchenlinie und den Wert von heimischen Zutaten. Zuerst setzt er das cremige Püree auf den Teller, rosa gebraten wird das Rinds-Steak in der Mitte platziert. Vollendet wird das Gericht mit blanchiertem Spinat, die Tomate sorgt für einen farblichen Kontrast. Zuletzt lässt Stefan das Salz leise über das Fleisch rieseln. „Wir pflegen einen sehr engen Kontakt zu unseren Produzenten und kennen viele von ihnen persönlich“, beschreibt der Koch. „Wir kaufen beispielsweise vom Lengauhof ein Bio-Kalb im Ganzen, die Fische kommen aus Schwendau.“ Dabei wird die Speisekarte monatlich geändert, Spezialitäten wie Wiener Schnitzel oder Bergkasknödel werden aber stets auf der Karte zu finden sein. Zudem bietet das Schulhaus ein perfekt abgestimmtes Vier-Gänge-Menü an – atemberaubende Aussicht inklusive. Frisch und hausgemacht Neben der Regionalität der Zutaten ist auch die Frische der Gerichte kein leeres Versprechen. „Wir kreieren in unserem Familienbetrieb wirklich alles selbst: Von Saucen über Fonds, die wir mit Knochen ansetzen“, betont Stefan, „für unsere Gäste backen wir außerdem täglich unser frisches Buttermilchbrot.“ Von Mittwoch bis Sonntag ist das Schulhaus-Team von zwölf bis 21 Uhr für seine Gäste da, die Küche ist durchgehend geöffnet. Für Feierlichkeiten jeder Art (bis zu 50 Personen) bietet sich das Gasthaus an. Und was gefällt Stefan nun am besten an seiner Arbeit? „Das Gesamtpaket! Ich habe Freude daran, wenn die Gäste bei uns ein paar schöne Stunden verbringen, und ich sie mit meinen Kochkünsten verwöhnen darf.“ Kontakt Familie Geisler Zellberg 162 6277 Zellberg T 05282/3376 F 05282/3376 M info@schulhaus.tirol W www.schulhaus.tirol Werbung 99

Zillachtolarin_Juli 2018
LA LOUPE ZILLERTAL NO 2
MAI - JULI - Gfiarig
Similar
Image-Prospekt - Relax Guide
Tiroler „Bälle“: Tirolerknödel - Gfiarig
Das Weihnachtsevangelium nach Lukas - Pfarrer von Mayrhofen ...
(4,84 MB) - .PDF - Gemeinde Strass im Zillertal - Land Tirol
Höhenluft 2011 deutsch
frischer wind für mayrhofen - franz eberharter
WK_Mai17_BUCH_ANSICHT
Pfarrbrief - Pfarrer von Mayrhofen und Brandberg
FERIENträume
Tuxer Prattinge Weihnachten 2016
JUZI live - DIE JUNGEN ZILLERTALER - das FANMAGAZIN JUZIlive
G_Zeitung_WI_2014_72dpi
ab in die Küche! - fiesta
frischer wind für mayrhofen - franz eberharter
Typische Merkmale des Tiroler Stils, wie - Das Posthotel
Berliner Höhenweg - Zillertal
2007/2008 - Gfiarig
Similar
2007 - Gfiarig
Frohe Ostern! - Pfarrkirche Mayrhofen und Brandberg
Kufsteinerin Oktober 2017
Pulverschnee & Gipfelglück
Kufsteinerin Dezember 2017
Similar
VERWÖHNHOTELS - Verwoehnhotels.info
Erlebniswoche im Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen