Aufrufe
vor 11 Monaten

Baugewerbe Unternehmermagazin 1-2/2018

14 \\ ManaGeMent \\

14 \\ ManaGeMent \\ Umfrage 1 WelchesThema packenSie/Ihre Firma2018neu oder verstärkt an? 2 Welche Themen werden „Ihre“ Branche bewegen –sehen Sie einenHaupttrend, dersichfür 2018 abzeichnet? Fotos: fotolia –Sirichai Puangsuwan /Sirichai Puangsuwan BAUTRENDS2018 \\ Dass dieDigitalisierung weiterhinbeherrschendesThema sein wird,überrascht wohl niemanden. Aber welche Strategien verfolgendie einzelnenFirmen?Manager ausder BrancheverratenhierihrePläne,wie sieden Herausforderungenbegegnenwollen. \\ SusanneFrank Foto:Ischebeck diPl. Wi.-inG. bJÖRn iscHebecK,GescHäftsfüHReR, fRiedR.iscHebecK GMbH Im Jahr 2018 werden 1 wirweiterhin ein augenmerkauf das Thema arbeitssicherheit legen. es spielt nichtnur beider anwendungder Produkte,sondernauchimUmfeldder Nutzung eine wesentlicherolle,wie zum Beispiel in derLogistik.Wir sehendiesals unsere Verantwortunggegenüber unserenmitarbeitern, Partnern undKunden. DasThema Digitalisierungwirdauchvor derBauwirtschaft 2 nichtHaltmachen.Inder produzierendenIndustrie wurde das Schlagwort Industrie4.0 geprägt. VonBauherren wird BImgefördertund über die nächsten Jahre gefordert. Hierauf müssen sich alle TeilnehmeramBauprozesseinstellen. auch wenn die Schalungsindustrie oftmalsnur temporär am Baubeteiligt ist, wird die Digitalisierungdennoch große auswirkungen aufbestehende Prozesse, dieDatenverarbeitung undden Know-how-Schutz(Intellectual Property)nach sich ziehen. Wolf cHRistianbeHRboHM, GescHäftsfüHReR, WilHelMlayHeRGMbH&co. KG Dieaussichtenfür dengerüstbau sind sehr erfreulich. 1 2 allerdings stehtder gerüstbauvor nichtunerheblichen Herausforderungen. Demmerklichgestiegenen auftragsvolumensteht einmangelanfach-und Nachwuchskräften gegenüber.außerdem gibt es immer neue anforderungenaus dem markt–wie aktuelldas ThemaBaustellenschutz fürStraßen-und Brückenbau bzw. -sanierung. alsverlässlicher Partnerist es unsere aufgabe, unsere Kundenzuunterstützen: Durchdie entwicklung leichtererund gleichzeitig tragfähigererBauteile, mitdenen die Leistungimgerüstbau gesteigertwerden kann.Und durchdie Weiterentwicklungunseres breitenProduktprogrammsdurch passende ausbauteile. mitdem Protect-System fürdie einhausungvon Baustellen unddamit den Schutz derUmwelt vor emissionen wieStaub,Dreck undLärmsowie denDachsystemen fürwetterunabhängiges arbeiten lassen sich Baustellen in denkaltenund nassenmonaten schnell undtermingerecht abschließen unddamitmöglichenegativeauswirkungen verhindern oder zumindest reduzieren. Foto:Layher 1-2 \2018

Umfrage \\ 15 Foto:Mein Ziegelhaus Hans R. PeteRs,GescHäftsfüHReR, Mein ZieGelHaus GMbH& co.KG Nebender obligatori- 1 schenProdukt-Opti- mierungwerden wiruns 2018 insbesondere mitden aufgaben derInformationsweitergabebeschäftigen. Dieimmer intensivergeforderteDigitalisierungwirdtrotz mangelhafterStandards eine weitgehende Überarbeitungunseres Informationsangebotes erfordern. gleichzeitigmüssenwir dieseDaten an die Planer und Verwenderweitergeben. Dies wird sowohl intern alsauchextern zu strukturieren undumzusetzensein. 2018 wirein Jahr des Umbruchs bezüglich derInformationsbereitstellung werden.Die Branche wird intern vorden The- 2 menfeldernDigitalisierungund Weiterbildungund extern vorden aufgaben Nachhaltigkeit, energieeffizienz undpreiswertes Bauen, aber auch Sicherstellung vonKomfort-ansprüchen fürhochwertigenWohnraumstehen. Dies wird vordem Hintergrundimmer kürzerer Produktzykleninsbesonderedie Informationsweitergabe erschweren undwir werden dazu durchaus unterschiedliche Lösungsansätze sehen. loRenZ bieRinGeR,sPRecHeR deRGescHäftsfüHRunG, WieneRbeRGeR GMbH Wienerberger istDeutschlands führenderanbietervon Baustoffen aus demNaturmaterial Ton. Das istunser großer Vor- 1 teil undübrigens alleinstellungsmerkmal im markt: Wirbieteneine breite Palette an Tonbaustoffen fürWand, Dach, fassade, Schornsteinund freiflächen –aus einerHandund fürhochwertige zukunftsorientierte Lösungen. In Verbindungmit einem vielfältigen angebotanServicessetzenwir daraufverstärkt auch im kommendenJahr –besonders im Objektbau,einem derWachstumsmotoreninder Bauwirtschaft. Dazu gehört die Digitalisierung: Siekann helfen,Prozesse 2 vonder Planungund errichtung biszum Betreibenvon gebäudeneffizienterzugestalten und fehler zu minimieren.Hier steckt großesPotenzial –und BImist dabei nureines vonvielen Themen.Wir unterstützen alsHersteller mitentsprechendendigitalenDaten undServices. DesWeiterenwirdes beider derzeitstagnierendenSanierung, etwa beiDächernund öffentlichenflächen,wiedervorangehenmüssen. Zudembraucht die Branche mehr fachkräfte undNachwuchs. alles wichtige Themen für2018und darüber hinaus. Foto:Wienerberger /Andreas Keudel JoHannesedMülleR, GescHäftsfüHRendeR GesellscHafteR, scHlaGMann PoRotonGMbH&co. KG UnserHauptaugenmerkgiltunseren Kundenund hier 1 natürlich in erster Linie denBauunternehmen. eine der großenHerausforderungfür 2018 wird fürdiese der fachkräftemangel am Bausein. Wirversuchen deshalb verstärkt,mit klugen Innovationen,die denBauablauf beschleunigenund vereinfachen,diesem Trendentgegenzusteuern. ergänzungsprodukte wieHöhenausgleichsziegel,Deckenrandschalen undKimmziegelmachen zeitraubendesarbeiten aufder Baustelleüberflüssig.mit redbloc-Ziegelfertigteilen dagegenkönnen rohbauteninnur wenigenTagen errichtet werden –unabhängig vonPersonalmangel,WetteroderZeitdruck. Danebenbeschäftigenwir uns2018weitermit der DigitalisierungamBau undbringen den Ziegel aufsinnvolleart undWeise BIm-fähigund Crm-kompatibel aufden Weg. Foto:Schlagmann Poroton Spannendwirdesfür die gesamte Branche werden, 2 wiesichdie Bundesregierungfindenwirdund inwieweit dannmaßnahmen zur förderung des Neubaus sowiezur energetischen Sanierunggetroffen werden.Serielles undmodularesBauen wird vermutlich einerder Haupttrendssein, wenn es darum geht,die weit klaffende LückeimWohnungsbau annäherndschließen zu können.mit den redbloc-Ziegelfertigteilenbietenwir einpassendes Systeman, mitdem Bauunternehmenflexibelund schnellagieren können, ohne dassdie Qualität am Baueinbußen erleidet. www.baugewerbe-magazin.de

Baugewerbe Unternehmermagazin 04/2017
1-2-2018
Küchenplaner Ausgabe 1/2 2018
unternehmermagazin - Hymmen
O+P Fluidtechnik 1-2/2018
unternehmermagazin - Carmacon
unternehmermagazin - Capeo
ZDB Direkt 1-2010.pdf - Zentralverband Deutsches Baugewerbe
unternehmermagazin - Dr. Bernd LeMar
2-2018
unternehmermagazin - Eurofactor AG
unternehmermagazin - Eurofactor AG
1-2018
1-2018
FleischMagazin 1-2/2018 - Titelgeschichte
Wachstumsimpuls für die Weltwirtschaft (unternehmermagazin 09/10
DMG-informiert 2/2018
FahrRad 2/2018