Aufrufe
vor 9 Monaten

Baugewerbe Unternehmermagazin 1-2/2018

60 \\ XXX heben, \\

60 \\ XXX heben, \\ fÖrdern,transPortieren XXX \\ krane Fotos: Palfinger DerGarten- und Landschaftsbaubetrieb vonAli Korkmaz nutzteinenMAN TGSmit Palfinger-Kran füralleanstehendenKleinarbeiten. Ein Tausendsassa KRAN-LKW IM EINSATZ \\ Fürden Garten­und Landschaftsbaubetrieb vonali korkmaz erweistsichein neuerkran­Lkwals wahrer Tausendsassa. DerDreiachseraus derneuen Palfinger M­SeriehebtBaumgrubenaus,nimmtSandund kies aufdie Schaufel undbewährtsichbeim auskoffern vonGrubenund derrekultivierungvon Straßenböschungen. \\ Ohnegehtesnicht mehr“,sagtAli Korkmaz. 2016 haterden ersten Kipper mit Palfinger-Kran gebraucht gekauft und dessenVorzügeschnellerkannt.Bei nahezu allen anfallenden Kleinarbeiten, die sein Garten- und Landschaftsbaubetrieb zu erledigen hat, kann der Geschäftsführer den zweiachsigen Kran-Lkw einsetzen. Lediglichbei der Tonnagesinddem MAN TGS 18.360 samt Epsilon E110L plus Grenzen gesetzt. Deshalb musste schnell ein zweites, größeres Gerät her. Seit drei Monaten verstärkt daher ein neuer 26-Tonner mit Epsilon M12L 80 MasterDrive ausder neuen PalfingerM-Serie den Fuhrpark des mittelständischenUnternehmens. „Der neue Dreiachser mitKH-Kipper undPalfinger-Recyclingkran am Heck ist ein echter Tausendsassa. Mutterboden wegfahren, Pflastersteine liefern oder Sickergruben ausheben –mit dem Gerät ist alles machbar“, lobt Ali Korkmaz seinen neuen 6x4-Lkw undschickt den Lkw-Fahrerdes grasgrünen MAN TGS 26.460 nach Köpenick, um den Aushub einer Baustelleabzuholen undzur Baustelleeines Einfamilienhauses nach Kleinmachnowzubringen. Ein Radlader vor Ort erspart dem Kraftfahrer diesmal das Beladen mit eigenem Heckkran. Den PALFINGER-Kranarm muss er nuraus dem Kipper-Aufbau herausheben, um den Weg für die drei Kubikmeter Sand aus der gefüllten Radladerschaufelfreizumachen. Nach drei Ladungenist der Kipper voll. Den Kran legt der Mann am Steuer sanftauf den Sand ab unddie Tour in den SüdwestenBerlinskannbeginnen. 1-2 \2018

krane \\ 61 MitHilfe desJoysticks an denverstellbaren Armlehnen undzweiFußpedalenlässt sichdie Schaufelexakt steuern. + weitereinfos In Berlin und Brandenburgauf Achse alikorkmaz beschäftigt eine Stammbelegschaftvon insgesamt25Mitarbeitern, die in denWintermonaten um zehn Saisonkräfte aufgestockt wird.Der Winterdienstmachtbei ihm 20 bis30Prozent desUmsatzes aus.Den restlichen Umsatz steuernLandschaftsbau, neugestaltung und Grünanlagenpflegebei.SeinUnternehmen istinganzBerlinund Brandenburg aufachse.Die leichten Pritschenfahrzeuge mitSchneepflug undStreuer fürden Winterdienstbleiben etwa zehn Jahre im einsatz. auch derneueLkw mitkran­aufbau sollmindestenszehnJahre halten. Dazu wurden Wartungsverträge fürLkw undkranabgeschlossen. DenService übernimmtdie CTMFahrzeugbau GmbH,die alsautorisierterPalfinger­Vertriebs­und Servicepartner auch denHeckkran fürdie korkmazGarten­ undLandschaftsbaubestelltund montierthat.Ohne einenguten Servicepartner fürdas kranfahrzeug geht es eben nicht. Kies oder andereSchüttgüter aufnehmenund anliefern. Paletten mit Pflastersteinen hebt der Kran per Lastketten und Hebebänder in Eigenregie aufund vonden Ladeflächen. Die gleiche Prozedur findet statt, wenn Rollrasen aufzuladen und auszuliefern ist. DasEinsatzspektrumist schier unendlich. Ob mitSplit,Sandoder Kies –mit demLkw-Kran kommen dieFahrerganzdicht an jede Baustelle. KnicKarm hochund... Das Abladen in der Baulücke der Kleinmachnower Wohnsiedlung bereitet dem Fahrer ebenfalls keine Probleme. Geschickt jongliert ersein Gefährt schräg rückwärts durch die Einfahrt und platziert den Dreiachser zwischen Baustelle und dem dicken Stamm eines Laubbaums auf dem Grundstück. Dabei musste der Fahrer nur aufpassen, mit dem Recyclingkran der „Next Epsolution“-Generation nirgends imGeäst der Bäume hängenzubleiben. Knickarm hoch,Stützen ausgefahren, Kippmulde nach links neigen undschon rieseltdas Material vonder Ladefläche. Nachdem der Kraftfahrer anschließend den Laster ein paar Meter vorgezogen hat, nimmt erauf dem gefederten, umklappbaren Hochsitz des EpsilonM12L Platz. Er schafftmit seiner Bagger-Greifschaufeleinen Großteil des Materialsnäher an die Baustelle heran, um den Männern vor Ort die Arbeit zu erleichtern. Die exakteSteuerungder Schaufel gelingt über Joysticks an den verstellbaren Armlehnen und den beiden Fußpedalen fast spielend. „Mit dem acht Meterweitreichenden Heckkran kommen wir aufvielen Baustellen dichter ans Geschehenheran, alsesmit unserenBaggern oder Radladernmöglichwäre“,erklärt Korkmazdie Vorzüge seiner vielseitig verwendbaren Lkw. Muss er Bäume an der Straße pflanzen, hebtder Kran des Lkwdie benötigenBaumgruben aus. FürBaustellen kann der Lkw-Fahrerselbst Splitt,Sand, VielseitigeinsetzbardanKgrosser reichweite Selbst Sickergruben für Einfamilienhäuser wurden mit dem Kran-Lkw schonausgekoffert. Die 700 Kilo schweren Betonringe mit 2,30 Meter Durchmesser konnte der Garten- und Landschaftsbauer dank Heckkran gleich mitbringen, vor Ort selbst abladen undeinbauen. Auch beim Neubau oder der Rekultivierung vonStraßenböschungenhabeder MAN mitPalfinger-Kran schonwertvolle Dienstegeleistet. Dank seiner immensenReichweitewar dasAuftragen von30ZentimeterMutterboden nahezu ein Kinderspiel. Bagger oder Radlader wärendortnie hingekommen. Auf vier Kilometer Länge musste der Boden auf fünf bis zehn MeterBreiteerst abgetragen unddannneues Material aufgebracht werden. FürderartigeTätigkeiten seider Mittelklassekran miteiner Hubkapazitätbis zwölfTonnenideal geeignet. Reicht der Platz auf der Fahrzeug-Ladefläche nicht aus, kommt zusätzlich ein zweiachsiger Zentralachsanhänger an den Haken des Lkw. Den Kippanhänger musste der Fahrer ankoppeln, bevor er am Nachmittag Schnittgrün aus Blankenfelde abholen und zur Kompostierung bringen konnte. Die drei großen Haufen frisch geschnittenen Grases hätte der Lkw nicht allein mit einer Fuhre abfahren können. Jetzt putzte die Greifschaufel des Palfinger-Heckkrans sämtlichesSchnittgrün vonder Wieseund verfrachteteesnacheinander im flottenTempo aufdie beiden Ladeflächen der Kipperfahrzeuge. Für die Lkw mit Ladekran hat Korkmaz jeden Tagausreichend zu tun. Ihm stehen parallel zu den beiden Lkw noch ein Drei-Tonnen-Minibagger, zwei Radlader für 5,0 und 6,5 Tonnen sowie sieben Transporter mit Pritsche und drei Pkw zur Verfügung. Darüberhinausgibtesinder Firma noch insgesamt 18 kleine Winterdienstfahrzeuge mit Pritsche, von denen vier ganzjährig rollen undmit Tank aufder Ladeflächefür die Pflanzenbewässerung zum Einsatz kommen. \\ www.baugewerbe-magazin.de

Baugewerbe Unternehmermagazin 04/2017
FleischMagazin 1-2/2018 - Titelgeschichte
1-2-2018
Küchenplaner Ausgabe 1/2 2018
unternehmermagazin - Goldbeck
unternehmermagazin - Capeo
ZDB Direkt 2-2010.pdf - Zentralverband Deutsches Baugewerbe
2-2018
unternehmermagazin - Carmacon
unternehmermagazin - Capeo
O+P Fluidtechnik 1-2/2018
1-2018
unternehmermagazin - Hymmen
ZDB Direkt 1-2010.pdf - Zentralverband Deutsches Baugewerbe
unternehmermagazin - Capeo
unternehmermagazin - capeo