Aufrufe
vor 6 Monaten

IM KW 04

1.400 Euro für Noah

1.400 Euro für Noah (tamt) Ein Zeichen der Mitmenschlichkeit wurde zu Beginn der Adventszeit in der Volksschule Dorf bei Längenfeld gesetzt. Da der Volksschüler Noah Auer aufgrund nachlassender Sehkraft dringend einen Assistenzhund benötigt, stellten sich seine Mitschüler und Lehrer sogleich beherzt in den Dienst der Nächstenliebe. Gebastelt wurden kleine Werkstücke, die beim Adventbasar verkauft wurden. Dabei kam für Noah eine Spendensumme von rund 1.400 Euro zusammen. Foto: Auer Gemeinde Umhausen verabschiedet einstimmig Budget (prax) Noch vor Jahreswechsel haben die Gemeinderäte der Gemeinde Umhausen einstimmig den Haushaltsplan für 2018 verabschiedet. Rund 8,4 Millionen Euro sind für das Vorantreiben verschiedener Maßnahmen vorgesehen. Der beschlossene Haushaltsplan sieht Investitionen wie einen Linksabbieger in Tumpen, die Teilerneuerung des Pflasters am Friedhof Umhausen, WOCHENEND-DIENSTE 27./28.1.18 Praktische Ärzte Dienstbeginn: Samstag, 7 Uhr. Dienstende: Montag, 7 Uhr. Imst: 27./28.1.: Dr. Gerhard Schöpf, Imst, Postgasse 8, Tel. 05412/63380. NO: 10-11 und 17-18 Uhr. Pitztal: 27./28.1.: Dr. Sandro Gusmerotti, Jerzens 220, Tel. 05414/86244, NO: 10-11 Uhr. Mötz/Barwies/Mieminger Plateau/ Imster Funktaxi Zentrale Leys OG TAXI 6 1718 aus dem regionalen Festnetz VIA HANDY 05412 6 1718 und anderem Vorwahlgebiet KRANKENTRANSPORTE Vertragspartner aller Kassen für Transporte zu/von Dialyse, Chemo- und Strahlentherapie die Planung eines Musikpavillons in Umhausen, ein Feuerwehrauto für Tumpen und insbesondere den Ausbau des Breitbandinternets im gesamten Gemeindegebiet vor. „Wir haben die Schwerpunkte der Investitionen 2018 vorher gemeinsam bei einer Klausur erarbeitet, deshalb waren wir uns auch bei der Budgeterstellung rasch einig“, freut sich Bürgermeister Jakob Wolf. Nassereith/Obsteig: 27./28.1.: Dr. Stefan Oberleit, Barwies 271, Tel. 05264/20330 oder Ärztenotruf 141 (ohne Vorwahl). NO: 10-11 Uhr Stams/Silz/Haiming/Roppen: 27./28.1.: Dr. Helmut Santer, Roppen, Kirchplatz 2, Tel. 05417/5389. NO: 10-11 und 17-18 Uhr. Sautens/Oetz/Umhausen/Längenfeld: 27./28.1.: Dr. Wolfgang Frick, Sautens, Dorfstr. 55, Tel. 05252/20102. Ambulance Westtirol Leys OG Krankentransporte 05412/63020 www.westtirol.com WAHLUNTERNEHMEN für Liegend- und Tragstuhltransporte Haiming | Ötztal-Bahnhof | Umgebung AUSTRIA TAXI TIPOTSCH NO: 10-12 und 15-17 Uhr. Sölden-Obergurgl: 28.1.: Dr. Wolfgang Drapela, Sölden, Dorfstr. 71, Tel. 05254/30399. (TGKK, BVA, VA, SVA, SVB). NO: 9.30-18 Uhr. 27./28.1.: Dr. Edgar Wutscher, Sölden, Achweg 5, Tel. 05254/2207 (TGKK, BVA, VA, SVA, SVB). Dr. Gerhard Leys, Sölden, Gemeindehaus (KFA, SVA), Tel. 05254/ 2040. Ordination von 9-18 Uhr durchgehend geöffnet. Tiroler Hospizgemeinschaft Hospizgruppe Imst, Tel. 0676/ 8818865. Hospizgruppe Tarrenz - Gurgltal, Tel. 0676/8818880. Hospizgruppe Mittleres Oberinntal - Mieminger Plateau, Tel. 0676/ 8818872. Hospizgruppe Ötztal, Tel. 0676/ 8818886. Hospizgruppe Pitztal, Tel. 0676/ 8818860. Zahnärzte 0 52 66 88216 FAX 88216-3 FLUGHAFENTRANSFER · AUSFLUGSFAHRTEN KRANKENTRANSPORTE Vertragspartner aller Kassen für Transporte zur/von Dialyse, Chemo- und Strahlentherapie TAXI-KRANKENTRANSPORTE Dialyse-Fahrten | Bestrahlungs-Fahrten Chemotherapie- Reha- und Kurfahrten 0800 56 22 56 PREISWERT · KOMPETENT · SCHNELL Imst und Landeck: NO 9-11 Uhr: 27./28.1.: Dr. med. dent. Arthur Schöpf, Landeck, Innstraße 1, Tel. 05442/62509. Tierärzte 28.1.: Dr. Franz Wechner, Längenfeld, Tel. 05253/5748. Dr. Jochen Auer, Imst, Tel. 0664/ 4621821. Tierklinik St. Lukas, Arzl, Bichl 222, Tel. 05412/65535. Apotheken 27./28.1.: Stadtapotheke, Imst, Dr. Pfeiffenbergerstraße 22, Tel. 05412/ 66210. I MPRESSUM OBERLÄNDER WOCHENZEITUNG Vormals: Oberländer Rundschau Gründer und Chefredaktion: Kurt Egger Medieninhaber: Oberländer Rundschau GmbH, GF Kurt Egger, Assistenz Mag. (FH) Sabine Egger (see); Verleger: Kurt Egger Verlagshaus 6460 Imst, Postgasse 9. Redaktion Imst: Mag. Thomas O. Parth, Redaktion Landeck: Daniel Haueis. Anzeigenleitung u. Stv. Chefredakteurin: Erika Egger, alle 6460 Imst, Postgasse 9, Tel. 05412/6911, Fax 05412/6911-12. Anzeigenschluss: Freitag, 12 Uhr der Vorwoche. Geschäftsstelle 6500 Landeck, Schrofensteinstr. 10, Tel. 05442/64525, Fax 05442/ 64525-14. Die RUNDSCHAU erscheint wöchentlich am Mittwoch/Donnerstag. Druck: Athesia Druck GmbH, Weinbergweg 7, Bozen. Versandkosten innerhalb Österreichs € 80,-, Ausland € 85,-, Übersee auf Anfrage. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben die Meinung des Verfassers wieder und müssen sich nicht mit der Meinung des Verlegers decken. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Verlag keine Haftung. Soweit personenbezogene Bezeichnungen nur in männlicher Form angeführt sind, beziehen sie sich auf Frauen und Männer in gleicher Weise. e-mail: redaktion@rundschau.at anzeigen@rundschau.at Aufl age Ausgabe Imst: 24.724 Gesamtaufl age Rundschau Imst, Landeck, Telfs, Reutte: 80.784 Gründungsmitglied im Das Redaktionsteam der RUNDSCHAU Unter diesen Kürzeln berichten folgende Redakteure und freie MitarbeiterInnen für Sie: IMST: (tom) Mag. Thomas O. Parth, (tamt) Manuel Matt, (mpl) Martin Plangger, (GeSch) Gebhard Schnöll, (eci) MMag. Beatrice Hackl, (ado) Mag. Agnes Dorn, (bw) Bianca Wagner, (fb) MMag. Bernhard Friedle, (fri) Dr. Friederike Bundschuh, (gk) Katharina Gruber, (IH) Dr. Peter Bundschuh, (jazu) Janine Zumtobel, (Jo) Ewald Krismer, (ks) Katharina Saurwein, (pld) Ing. Thomas Ploder, (prax) Anna Praxmarer, (tini) Mag. Bettina Wille, (upi) DI (FH) Albert Unterpirker, (wolf) Mag. Wolfgang Suitner, (mel) Mel Burger, (lb) Linda Brunner, (lia) Lia Buchner. Glanzlichter: Meinhard Eiter FAHRDIENST ROTES KREUZ 05412/66444 ZU SÄMTLICHEN THERAPIEN UND BEHANDLUNGEN WIE DIALYSE, CHEMO-, ODER STRAHLEN-THERAPIE. ZUVERLÄSSIG – KOMPETENT. N AMENSTAGE DO (25.1.) Paulus, Wolfram; FR (26.1.) Timotheus, Titus; SA (27.1.) Angela, Julian; SO (28.1.) Karoline, Manfred; MO (29.1.) Josef, Valerius; DI (30.1.) Adelgunde, Martina; MI (31.1.) Johannes, Marcella. M ONDKALENDER Vollmond am 31. Januar 2018 um 14.27 Uhr. RUNDSCHAU Seite 2 24./25. Jänner 2018

Volksseelsorger Tyrolia im Gedenken an Bischof Reinhold Stecher Foto: Tyrolia-Archiv -20% auf Rollladen und Raffstore Ihr persönlicher Fachberater Herbert Schaffenrath. Der verstorbene Bischof von Innsbruck, Reinhold Stecher, im Jahr 2007. JAPI & PARTNER GmbH, 6460 Imst, Gewerbepark 16, Tel. 05412/62062 www.sonnenschutztechnik-oberland.at Skitag für Siegerklasse (tom) Der 2013 verstorbene Bischof von Innsbruck, Reinhold Stecher, hat sich auf vielerlei Art und Weise einen Namen gemacht. Sei es als Seelsorger und Menschenkenner mit viel persönlicher Nähe, als humorvoller und herzlicher Prediger, als kritischer Amtsträger mit Mut zum Widerspruch oder als Zeitzeuge des Nationalsozialismus. Der Tyrolia Verlag gedenkt dem Volksseelsorger. Man kannte ihn als begeisterten Bergsteiger und Naturliebhaber, als einfühlsamen Maler oder pointierten Schreiber mit einer beeindruckenden Ausdruckskraft. Reinhold Stechers 19 Bücher mit einer Gesamtauflage von bisher über 700000 Exemplaren (und Übersetzungen in viele Sprachen) sowie sein jährlicher Kalender erscheinen weiterhin im Tyrolia-Verlag. Reinhold Stecher wurde am 22. Dezember 1921 in der Nähe von Innsbruck geboren. Während sein älterer Bruder Franziskaner wurde, fiel sein jüngerer Bruder in den letzten Kriegstagen 1945. Stecher selbst wurde zur Wehrmacht eingezogen. Nach Kriegsende konnte er sein Theologiestudium beenden, wurde Priester und war zwischen 1981 bis 1997 Bischof von Innsbruck. Sein fünfter Todestag steht am 29. Jänner 2018 bevor. (prax) Mit der Siegerklasse des „Polizeiquiz 2017 Jugend-OK“ wurde ein Skitag in Kühtai durchgeführt. Bei Kaiserwetter verbrachten die Jugendlichen „in Polizeibegleitung“ einen sportlichen Tag. Die Skikarten wurden von den Bergbahnen Kühtai gesponsert. Für das leibliche Wohl in Form eines gratis Mittagessens sorgte der Chef des Kühtaier Dorfstadls, Buggi Haselwanter. Die 17 Schüler der Klasse 3b (NMS Umhausen) genossen den abwechslungsreichen Tag mit ihren Begleitpersonen in vollen Zügen! Foto: Bezirkspolizeikommando Imst www.kia.com Glänzende Aussichten. Ab € 17.590,- 1) Der Kia cee’d Titan Plus. Der niveauvolle Alleskönner. Autohaus Krißmer GmbH & Co KG Hauptstraße 71 • 6464 Tarrenz Tel.: 05412 - 64111 • www.autohaus-krissmer.at CO 2 -Emission: 170-99 g/km, Gesamtverbrauch: 3,8-7,4 l/100km Abbildung zeigt Kia cee’d Silber Plus Ausstattung und Zubehör. Druckfehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten. 1) Listenpreis Kia cee‘d Titan Plus € 18.290,- abzgl. Preisvorteil im Wert von € 700,- bestehend aus kostenlosem Chrompaket innen, LED Tagfahrlicht, Lederlenkrad- und Lederschaltknauf, Nebelscheinwerfer sowie 16” Leichtmetallfelgen. Limitiertes Sondermodell Kia cee’d Silber Plus inkl. kostenlosem DAB-Digitalradio, höhenverstellbaren Beifahrersitz sowie Lendenwirbelstütze 2-fach elektrisch verstellbar für Fahrer und Beifahrer im Wert von € 500,-. Sondermodell verfügbar solange der Vorrat reicht. Die Abwicklung der Finanzierung erfolgt über die Santander Consumer Bank GmbH. Stand 01|2018. Angebot gültig bis auf Widerruf. Erfüllung banküblicher Bonitätskriterien vorausgesetzt. *) 7 Jahre/150.000km Werksgarantie. 24./25. Jänner 2018 RUNDSCHAU Seite 3