Aufrufe
vor 4 Monaten

IM KW 04

Wir bedanken uns

Wir bedanken uns aufrichtig bei allen, die zur Verabschiedung des so plötzlich verstorbenen Pfarrers Ewald Gredler nach Oetz gekommen sind, den Begräbnisgottesdienst mitgefeiert und bei den Seelenrosenkränzen für ihn gebetet haben. Allen, die bei den bewegenden Trauerfeierlichkeiten mitgewirkt haben, möchten wir aus ganzem Herzen Vergelt`s Gott sagen. Ihr habt die Trauer in ein Fest verwandelt, das tief berührt, getröstet und Hoffnung geschenkt hat. Liebe Kinder, liebe Ministrantinnen und Ministranten. Über euch, eure bunten Schmetterlinge und lieben Abschiedsworte hat sich euer Pfarrer Ewald ganz besonders gefreut. Dass Sie, lieber Herr Bischof, in diesen schweren Stunden bei uns waren, war für uns Trost und Freude. Der Kreuzträger führte einen endlos scheinenden Trauerzug an. Acht Sargträger haben ihren verstorbenen Pfarrer in die Kirche begleitet. Die Verantwortungsträger/Innen des Seelsorgeraumes Oetz/Sautens, der Kirchenchor und die Auensteiner, der Kinderchor und der Schülerchor, die Wellerbrüggler, die Vorbeter und die Lektoren haben einen sehr berührenden Begräbnisgottesdienst gestaltet. Der Mesner Josef war die gute Seele in diesen Tagen der Trauer. Lieber Herr Bürgermeister, du und deine Gemeinde Oetz, ihr habt euren Pfarrer Ewald auf „seinem letzten Weg“ wirklich wie einen Ehrenbürger begleitet und wart anschließend so großzügige Gastgeber. Der Diakon und die beiden Bürgermeister des Seelsorgeraumes haben sich mit sehr berührenden Worten verabschiedet. Viele geistliche Mitbrüder haben ihre Verbundenheit gezeigt. Der Dekan hat in der Predigt ein liebevolles Bild von ihm gezeichnet. Mit einem ganz emotionalen Lied für „unseren Pfarrer Ewald“ hat Bernhard (Howdy) die Kirche in tief berührtes Schweigen versetzt. Die Musikkapellen, die Schützen und Vereine haben ihrem Pfarrer die letzte Ehre erwiesen. Lieben Dank an alle, die unsichtbar im Hintergrund mitgeholfen und mitgewirkt haben. Wir bedanken uns auch bei den vielen, die zum Gedenkgottesdienst nach St. Pirmin gekommen sind, wo man seiner im Gebet und mit einem herzlichen Nachruf gedachte. Auch für die vielen Beileidsbezeugungen, die uns auf den verschiedensten Wegen erreicht haben, möchten wir allen danken. Die Trauerfamilie DANKSAGUNG Allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten, die uns in diesen schweren Tagen ihr Mitgefühl und ihre Anteilnahme am Heimgang unserer lieben Mama, Schwiegermama, Oma, Uroma, Schwester, Schwägerin, Tante und Patin, Frau Paula Schütz geborene Ambacher entgegengebracht haben, möchten wir auf diesem Wege innigst danken. Besonders danken wir: - Herrn Pfarrer Alois Oberhuber und dem Imster Liederkranz für die feierliche Gestaltung des Sterbegottesdienstes, - Herrn Dr. Florian Albrecht und Herrn Dr. Wolfgang Laimer für die langjährige ärztliche Betreuung, - dem Pfl egepersonal vom Betagtenheim Imst am Weinberg für die liebevolle Pflege, - Diakon Andreas Sturm für die jahrelange seelsorgliche Betreuung unserer Mama, - den Vorbetern, - den Sargträgern, - für die Blumen-, Mess- und Kerzenspenden, - für die Kondolenzeintragungen und Gedenkkerzen im Internet, - der Bestattung Praxmarer, - allen, die für unsere liebe Mama gebetet und sie auf ihrem letzten Weg begleitet haben. Imst, im Jänner 2018 Töchter: Elfriede und Anneliese mit Familien DANKSAGUNG Tief berührt und getröstet durch die große Anteilnahme am Heimgang meines Mannes, unseres Vaters, Schwiegervaters und Opas möchten wir auf diesem Weg allen Verwandten, Nachbarn, Freunden und Bekannten ein herzliches „Vergelt’s Gott“ sagen. Johann Wille † 06.01.2018 Unser besonderer Dank gilt: - dem Team des Sozial- und Gesundheitssprengels Pitztal für die fürsorgliche Plege und menschliche Zuwendung - der Hausärztin Fr. Dr. Claudia Gebhart und deren Vertretung Dr. Unger und Dr. Gusmerotti für die ärztliche Betreuung - Herrn Pfarrer Otto Gleinser - den Vorbeterinnen Sieglinde und Ruth - den Sargträgern Gerold, Martin, Oskar und Simon - für die vielen Kerzenspenden und das Entzünden der Gedenkkerzen im Internet - allen, die für unseren lieben Verstorbenen gebetet und ihm die letzte Ehre erwiesen haben Arzl i.P., im Jänner 2018 Danksagung Für die große Anteilnahme und das Mitgefühl am Heimgang unseres lieben Vaters, Schwiegervaters, Opas, Bruders, Schwagers, Onkels und Paten, Herrn Anton Baumann sowie für die Kranz-, Blumen-, Mess- und Kerzenspenden danken wir allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten aus ganzem Herzen. Besonders danken wir: - Herrn Pfarrer Josef Ahorn, dem Kirchenchor, sowie Sarah Kirschner und Uschi Prantl für die feierliche Gestaltung des Sterbegottesdienstes, - dem Mesner und den Ministranten, - Herrn Dr. Florian Albrecht für die ärztliche Betreuung, - der Heimleitung und dem Pflegepersonal vom Betagtenheim Imst am Weinberg für die liebevolle Pflege, - der Musikkapelle Tarrenz für die musikalische Umrahmung und besonders Mike Krißmer für seine treffenden Worte am Grab, - Bezirksjägermeister Norbert Krabacher und den Jagdkollegen aus nah und fern, - der Schützengilde Tarrenz, - den Österreichischen Bundesforsten, - dem Vorbeter, - den Sargträgern von der Musikkapelle, - für die schriftlichen und mündlichen Beileidsbezeugungen, - für die Kondolenzeintragungen und Gedenkkerzen im Internet, - der Bestattung Praxmarer, - allen, die für unseren lieben Toni gebetet und ihn auf seinem letzten Weg begleitet haben. Die Trauerfamilie Tarrenz, im Jänner 2018 Kinder: Waltraud, Rudi und Lydia mit Familien RUNDSCHAU Seite 54 24./25. Jänner 2018

nen Rätsel 850, durch Lösung die Woche 5 Rätsel-Lösungen aus der Vorwoche A X C S X L L X X N X XGMX 6 5 9 2 7 1 8 4 3 QUAL I T A E T S A R B E I T 13. bis 2 7 1 4 8 3 6 9 5 X19. F XJanuar A E XUNOXSOX 2018 N S X 3 4 8 5 9 6 2 1 7 ffensichts stimmt X T ARAX die Sie S XHRX sich zu Jahresbeginn H XAMT 5vor- 1 2 6 3 9 4 7 8 X S K IHalten X S T ASie R Tsich S Can H Udie S SVorsätze, Waage U E B E R S T R E I F E N X U R eits sind genommen haben. Andernfalls 7 6 3 8 4 2 1 5 9 X H E X X T A X I XOLE X T I uch ganz werden Sie sich bald erheblich G E L DMARKTPOL I T I K 8 9 4 7 1 5 3 2 6 rragende X N X LEUKOX über sich selbst A D Eund L I Geinen E Misserfolg ärgern! 24.9.–23.10. 9 2 6 1 5 8 7 3 4 A Q U A D O M E 4 8 5 3 2 7 9 6 1 harmoniallem Sie haben sich jemandem anver- 1 3 7 9Skorpion 6 4 5 8 2 im traut, der jetzt mit seinem Wis- der Partsich Füllen auf Sie noch das mehr RUNDSCHAU-Sudoku Schaden anrichtet, so aus, dass die Zahsen hausieren geht. Bevor er Stunden len 1 bis müssen 9 nur EINMAL Sie geeignete pro Reihe, Gegenmaßnahmen EINMAL in ergreifen. jedem 3x3 Kästchen 24.10.–22.11. vorkommen. EINMAL pro Spalte und nur hält jetzt Wenn Sie Ihre Emotionen im Schütze g als geniert Griff behalten und Ihren Mit- das menschen gegenüber Verständ- rei sollte nis aufbringen, dann dürfte es in u schade dieser Woche kaum zu unerfreu- 6 1 8 2 1 9 7 8 9 lichen Zwischenfällen kommen. 23.11.–21.12. oche erst Ihr Boot trägt Sie sicher an das Steinbock uren: Am Ziel Ihrer Wünsche – Voraussetzung ist aber, dass Sie auch Ihrer ächst jeinearbeireativitätung 6 geben. Sonst kann es eine Mannschaft Raum zur Entfal- 7 Meuterei geben. 22.12.–20.1. er genau In 2der letzten Woche 4haben Sie Wassermann 5 bestimmerwartennommen. Nutzen Sie das Wo- sich zweifellos ein wenig über- Sie Rätsel aus-mer ein- mit Ihrer Familie zu erholen und chenende, 851 7 um 2sich gemeinsam 3 4 Kraft zu schöpfen! 9 21.1.–19.2. in Fehler Auch wenn alles glatt läuft, ist Fische nicht Seestraße, zu8 eine 9 gesunde 3 8 1 Skepsis 7 Rappe ange-5Buckelrinbracht! Bei Auseinandersetzun- Kara Ben Sie Belt ihm ng in Rätsel Ursache seid Hand- von Jetlag der 5Gesprächspartner unbedingt3rung Zeiteinheit gen 851 müssen Sie die Argumente Nemsis Veräuße- Rätsel ernst 851nehmen. 20.2.–20.3. 7 6 5 8 2 Wenn die Sterne nicht lügen Mit den Sternen durch die Woche für die Zeit vom 25. bis 31. Jänner 2018 20. bis 26. Januar 2018 Widder 21.3.–20.4. Stier Anscheinend dreht sich alles nur noch um ein Thema: Das nervt Sie – und Sie haben Recht! Wollen oder können die anderen die drohende Gefahr nicht erkennen? Zwei Parteien, die sich nicht grün sind, geraten einmal mehr in Streit. Halten Sie sich aus den Dass Sie sich in einer privaten Angelegenheit nicht ganz fair verhalten haben, ist Ihnen inzwischen klar geworden. Gehen Sie auf den anderen zu, bevor der Streit eskaliert! Sie haben sich erneut geirrt. Vielleicht war der Wunsch der Vater Ihres Gedankens? Gehen Waage 24. 9.–23. 10. Skorpion Auseinandersetzungen heraus, Sie dieser Vermutung doch einmal 21.4.–20.5. Zwillinge sonst stehen Sie am Ende allein gegen alle! Das Wochenende könnte problematisch werden. Da hat sich jemand etwas in den Kopf gesetzt, das ganz und gar nicht mit Ihren nach, um endlich Klarheit über Ihre Ziele zu gewinnen. Ein Entschluss, der schon lange von Ihnen erwartet wird, muss gefasst werden. Großzügige Zugeständnisse sollten Sie jedoch 24.10.–22. 11. Schütze Vorstellungen zu vereinbaren nicht ohne entsprechende Gegenleistung 21.5.–21.6. Krebs 22.6.–22.7. Löwe 23.7.–23.8. ist. Das Ziehen der finanziellen Bilanz am Wochenende ist nicht nötig – Sie haben alles bestens im Griff! Genießen Sie lieber die freien Stunden im Kreise Ihrer Familie. Suchen Sie selbst lieber die klärende Aussprache, bevor andere Sie zur Rede stellen. Solange Sie den ersten Schritt tun, sind Sie immer in der besseren Position. machen. Ihre Mitteilungsfähigkeit ist augenblicklich ein wenig eingeschränkt: Sie werden in den nächsten Tagen Probleme haben, anderen Menschen Ihren Standpunkt zu erklären. Die Sache ist nicht so dringend, dass sie sofort erledigt werden muss. Das sollten Sie dem Menschen klarmachen, der am Wochenende eine rasche Entscheidung von Ihnen verlangt. 23.11.–21. 12. Steinbock 22. 12.–20. 1. Wassermann 21.1.–19. 2. Jungfrau Wenn Sie jetzt vehement auf Verkriechen Sie sich nicht in den Fische grob Ihrem gemahlenes Führungsanspruch Getreideprodukhen, bringt das Ihr Münzein- Umfeld eher mischen … Rigby Sie Abhängig- sich mal wieder unwäsche- tschech. beste- 13 eigenen Farbton vier krankhafte Wänden, sondern Damen- in Abwehrstellung, heit als (dt.: dass es ters (Lied Volk! der Mit keit Ihrer geselligen stück Signum, motiviert Abkürzung wird. Teamgeist Heller) ist gefragt! Anschluss finden. 20.2.–20.3. Art Beatles) werden Halbton Sie bald mühelos 24.8.–23.9. 5 Seestraße, Belt Seestraße, Belt Ursache von Jetlag Ursache von Jetlag schwerfällig, träge, langsam Sache, lat. schwerfällig, träge, schwerfällig, langsam Sache, träge, lat. 6 langsam Sache, lat. Dränage, Trockenlegung 6 6 11 Dränage, Trockenlegung Dränage, Trockenlegung fernmündliche Unterredung, 11 Anruf 11 Domainendung v. Argentinien 8 Rappe Buckelrind Kara Ben 8 Rappe Nemsis Buckelrind Veräuße- Nemsis Kara Ben 2rung Zeiteinheit Veräußerung 7 Zeiteinheit 7 Wiese, Rasen, Mz. breiter langer 2 Schal 2 Zeichen griechischer für Watt Wiese, Rasen, Mz. Liebesgott Wiese, breiter Rasenger Schal Mz. lan- breiter langer Schal Zeichen griechischer für Watt Zeichen griechischer Liebesgott für …heber Watt (Schöpfer) Liebesgott Personalpronomen …heber (Schöpfer) …heber Personalpronomen (Schöpfer) Personalpronomen Kalif … (Märchen v. Wilhelm Hauff) Faultier kurz für einen Bibelteil Faultier kurz für Faultier einen kurz Bibelteil für einen Bibelteil grob gemahlenes Getreideprodukt Münzein- … Rigby tschech. 13 Farbton krankhafte Damen- Abhängigkeistück Damenwäsche- grob gemahlenes Getreideprodukt Signum, Abkürzung Kosmos Münzein- Heller) … Beatles) Rigby tschech. heit (dt.: 13 Farbton krankhafte (Lied der Abhängigkeitdas Akastückgriechi- Signum, Abkürzung Brautwer- kurz für Halbton wäsche- 1 anmutige heit (dt.: 5 (Lied der Heller) Beatles) Halbton demische sche Naturgöttiber Viertel 5 3 Kosmos kurz für 1 anmutige das Akademische für 1 sche anmutige Na- griechi- Kosmos Brautwerber Zeichen f. das kurz König, ital. Brautwerber Viertel probieren, Akademische versuchen, sche Naturgöttin griechi- gekörntes Ampere 3 Stärkemehl 3 Winkelmaß Viertel englisch turgöttin Selbstlaut 4 Initialen des Dirigenten König, ital. Zeichen f. probieren, gekörntes Ampere versuchen, König, Stärkemehl chem. Ampere Gold, fran- versuchen, ital. Zeichen f. probieren, englisch Muti Selbstlaut gekörntes Winkelmaß kurz für Stärkemehl Scandium Initialen v. Zeichen f. englisch Selbstlaut zösisch 4 Initialen Operationssaal Diri- Winkelmaß des Handke 4 Initialen genten 12 des MutiDiri- genten chem. Gold, französisch Operati- Muti kurz für Zeichen f. chem. Scandium Gold, Initialen französisch Handke Operati- v. kurz onssaal für Zeichen f. 10 Scandium Spitzname 9 Initialen v. onssaal 12 Handke des Jazzmusikers Ellington fernmündliche Unendung Domain- Kalif … 10 Spitzname 9 1 v. 2 3 (Märchen4 5 6 7 8 des 9 Jazzmusikers 9 10 11 12 13 fernmündliche AnrufUn- endung v. (Märchen Hauff) des Ellington Jazzterredung, Domain- Argentini- Kalif v. Wilhelm … 10 Spitzname terredung, Argentinien Hauff) Ellington v. Wilhelm musikers ADAM Anruf Die Lösung 1 ergibt 2eine Langlaufregion 3 4 im Norden 5 Tirols. 6 7 8 9 10 11 12 ADAM13 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 12 ADAM Die Lösung ergibt eine Langlaufregion im Norden Tirols. 24./25. Die Lösung Jänner 2018 ergibt eine Langlaufregion im Norden Tirols. RUNDSCHAU Seite 55