Aufrufe
vor 8 Monaten

HessenJäger 02/2018 Kleinanzeigen

Monatlich aktueller Kleinanzeigenmarkt für Jäger, Förster und Revierinhaber.

Aus der Jagdbranche Jagd

Aus der Jagdbranche Jagd bedeutet Fachwissen, Professionalität und Charakter Hubertus Melsungen erweitert sein Ausbildungsangebot um Kompaktkurs Fotolia – Janni Erfolgreich zum Jagdschein in der Jagdschule Melsungen. Das „Grüne Abitur“ erfordert eine intensive Vorbereitung, die traditionell in einem alle 4 Jahreszeiten umfassenden 10-monatigen Lehrgang geleistet wird. Im Ausbildungsjahr 2018 erweitert der KJV Hubertus Melsungen sein Kurangebot um einen Kompaktkurs in Kooperation mit der Jägerausbildung Roman Wüst. Das Ausbilderteam um Roman Wüst kombiniert dabei Jagdleidenschaft und große jagdliche Passion mit einer bemerkenswerten fachlichen und didaktischen Kompetenz und langjähriger Ausbildungserfahrung – die Garantie eines hohen Schulungserfolges! In einer Kombination aus theoretischem Unterricht, praktischer Ausbildung, intensivem Schießtraining und sicherer Waffenhandhabung werden sowohl praktische und naturwissenschaftliche Grundkenntnisse vermittelt, die für das Bestehen der Jägerprüfung relevant sind, gleichzeitig wird aber auch der Anschluss an die Jägerschaft der Umgebung ermöglicht. Individuell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer abgestimmte Kurs- und Schulungsvarianten garantieren eine optimale Betreuung und kurze Wege. Was Sie von uns erwarten können: • Kompetenz, Engagement und Leidenschaft • Professionelles Lehr- und Lernmaterial • Qualifizierte Ausbildung • Qualifizierte, didaktisch geschulte Ausbilder • Optimale Ausbildungsinfrastruktur • Kompakt- und Individualschulung • Lehrreviere mit Hoch- und Niederwild Was wir bieten: Der Kompaktkurs besteht aus 2 Ausbildungsblöcken inkl. Schießausbildung von jeweils 6–8 Tagen sowie 2 Intensivwiederholungsphasen vor den Prüfungsteilen von 2 bzw. 4 Tagen. Neben den Lernphasen und der Prüfung geht es also mit max. 22 Tagen zum Jagdschein. Termine: • Schulungsblock A inkl. Schießtraining: 24.03.–31.03.2018 • Schulungsblock B inkl. Schießtraining: 21.04.–27.04.2018 • Intensivwiederholung Mündliche Prüfung: 10.05.–13.05.2018 • Intensivwiederholung Praktische Prüfung: 09.06.–10.06.2018 www.jaegerausbildung-wuest.de Abwechslungsreiches Programm auf der „Globetrotter Adventure-Night“ Am Freitag, des 8. Dezember, um 18:30 Uhr startete die erste „Globetrotter Advent.ure-Night“ in der großen Globetrotter Filiale in Frankfurt. Es gab viele spannende Sachen zu entdecken. Die größte war die Slackline-Show in luftiger Höhe im dritten Stock des Lichthofs. Hier balancierten die sogenannten Slackliner gekonnt über das Seil und vollbrachten verschiedene anspruchsvolle Figuren und Bewegungen. Zudem gab es für jeden die Möglichkeit, sich aus dem vierten Stock ins erste OG abseilen zu lassen und dabei auch gleich einen Klettergurt zu testen. Empfangen wurden alle mit Prosecco und auch für das leibliche Wohl war mit Insect Snacks und Geschmackstests an der Bar von Clifbar gesorgt. Belohnt wurde der Besuch dann noch mit einem einmaligen Eventrabatt von 10 % auf den gesamten Einkauf. 38 HessenJäger Ausgabe 02/18 Die Expertenberatung von Globetrotter stand natürlich im Vordergrund und als Unterstützung waren Profis von verschiedenen Marken eingeladen, die selbst Aktionen mitbrachten und ihr Fachwissen mitteilen konnten. Es war insgesamt für alle Beteiligten ein sehr entspannter Abend und ein richtig schönes Weihnachtsshopping, was so gar nicht bekannt ist, weil Stress und Hektik oft die positiven Gefühle verdrängen. Nicht so bei der „Adventure-Night“, das zeigte auch die rege Teilnahme am Gewinnspiel und die große Anzahl an Personen, die bis zum offiziellen Full-House bei Globetrotter in Frankfurt. Ende um 22:00 Uhr im Gebäude blieben. Die „Globetrotter Adventure-Night“ lässt neue Horizonte entdecken und zeigt ein völlig neues Einkaufserlebnis, das defintiv wiederholt wird! Ein Besuch lohnt sich hier in jedem Fall! www.globetrotter.de

Im Februar lohnt sich Salzburg richtig! Besuchen Sie die Hohe Jagd und Fischerei 2018 Wollten Sie schon immer mal die Mozartstadt Salzburg besuchen? Dann sollten Sie sich überlegen, ob Sie Ihren Kurztrip nicht vom 22. bis 25. Februar 2018 planen, denn dann lohnt er sich gleich doppelt. Schlendern Sie durch die hübsche Altstadt, erkunden Sie die Festung Hohensalzburg und schoppen Sie einen Tag auf der Messe „Hohe Jagd & Fischerei 2018“, erleben Sie die „absolut allrad“ – so sind Erholung und reiche Beute garantiert! www.hohejagd.at Jagen & Fischen + Augsbow Reed Exhibitions Salzburg/Andreas Alte Merkel-Büchsen und -Flinten gesucht Zum 120-jährigen Bestehen suchen die Suhler alte Jagdgewehre mit dem Merkel-Logo Im Jahr 2018 wird Merkel 120 Jahre alt. Zum Jubiläum sucht die Suhler Jagdgewehrmanufaktur europaweit das älteste eingetragene Jagdgewehr der Marke Merkel. Marketing-Chef Jean Freyeisen: „Unser ältestes Exemplar datiert auf das Jahr 1925 – und steht im Suhler Waffenmuseum. Wir sind sicher, dass in irgendeinem Waffenschrank noch Preziosen eingelagert sind, die vielleicht sogar noch hin und wieder geführt werden.“ Die dritte Kalenderwoche des neuen Jahres stand in Augsburg ganz im Zeichen der Jagdmesse-Saison, die bis Ende März traditionell in die zweite und heiße Phase geht. Trotz des ambitionierten Termins zwischen Weihnachten und dem Schwergewicht der Jagdmessen-Szene, der Jagd und Hund in Dortmund, fanden knapp 34.000 Besucher den Weg nach Augsburg, um dort die Doppelmesse „Jagen und Fischen“ sowie die „Augsbow“ zu besuchen. Vom 18. bis 21. Januar 2018 stellten 311 Aussteller aus 19 Nationen auf einer Fläche von insgesamt 28.000 m 2 ihr breitgefächertes Angebot traditioneller und innovativer Produkte aus. Darüber hinaus wurden Experteninformationen aus 1. Hand sowie ein abwechslungsreiches Programm zum Ausprobieren und Mitmachen geboten – vom Bogenschießen über das Schießkino bis hin zum Schnupperkurs im Fliegenfischen. Rund 1.000 m 2 Fläche standen dem Jagdgebrauchshundeverein Augsburg e. V. für die Vorstellung von über 50 Jagdhunderassen und -schlägen zur Verfügung. Auch eine Weltpremiere ließ sich in Augsburg feiern: Der Jagdwaffenhersteller Mauser Klangvolle Eröffnung in Augsburg. stellte am Samstag seinen neuen Repetierer M18 vor, ein Anlass, der gebührend gefeiert wurde. Namhafte Anbieter wie die Blaser Jagdwaffen GmbH, J.P. Sauer & Sohn GmbH, H. Krieghoff GmbH, Manfred Alberts GmbH, Prinz Waffen stellten auf der „Jagen und Fischen 2018“ Neuheiten und Altbewährtes aus. Ergänzt wurde das Waffenspektrum durch Jagdoptik von Leica, Steiner, Schmidt & Bender, Swarovski und Zeiss. Die Augsbow 2018 In den Vorjahren war der Bogensportbereich ein Teil der „Jagen und Fischen“, seit diesem Jahr präsentiert sich die „Augsbow“ als eine eigenständige Messe. Messebesucher benötigten nur ein Ticket, das den Besuch beider Messen ermöglichte. Die Augsbow erwies sich als Volltreffer. Auf über 1.500 m 2 Präsentationsfläche zeigten Bogenmanufakturen, Bogenhändler, Bekleidung, Schießbahnen und ein Bogenschießkino alles, was der Schütze begehrt. In Foren und Fachvorträgen trafen sich Experten aus der Szene, die Interessierten mit ihrem Wissen in Theorie und Praxis zur Verfügung standen. Ein weiteres Highlight war der Messe-Cup: Profischützen der Disziplinen Recurve-, Blank-, Compound- und Langbogen wetteiferten in einem Turnier der Extraklasse. Die Augsbow findet auch zukünftig zeitgleich zur „Jagen und Fischen“ statt. Die kommende „Jagen und Fischen“ sowie die „Augsbow“ finden vom 17. bis 20. Januar 2019 in der Messe Augsburg statt. www.jagenundfischen.de www.augsbow.de Merkel sucht zum 120-jährigen Jubiläum der Marke das älteste funktionstüchtige Merkel Jagdgewehr. Jean Freyeisen posiert hier mit einer bunt eingelegten und tadellos erhaltenen Merkel Doppelflinte im Kaliber 16/70 mit Anson-Schlossen aus den 1970er Jahren. Wer eine frühe Merkel führt oder im Waffenschrank lagert möge sich an das Merkel Team wenden (E-Mail: marketing@merkel-waffen.de). Die Aktion läuft bis 30. Juni 2018. 39 HessenJäger Ausgabe 02/18