Aufrufe
vor 6 Monaten

RE KW 04

Am Samstag, dem 13.

Am Samstag, dem 13. Jänner 2018, führte der Sportverein Häselgehr das erste Lechtalcuprennen 2018 durch. Gewertet wurden die Klassen Jugend 1997 bis Bambini Jahrgang 2012. Von Sabine Schretter Das Rennen wurde als Slalom in zwei Durchgängen am Simesfuirlift in Gramais abgehalten. Bei herrlichem Wtter und besten Pistenverhältnissen konnten sich 49 begeisterte Wintersportler in einem fairen Wettkampf messen. ERGEBNISSE. Bambini männlich: 1. Julian Selb, SV Häselgehr, 2. Jona Walch, SV Elbigenalp. Kinder U8/weiblich: 1. Mali Hörting, SPV Stanzach, 2. Sophia Selb, SV Häselgehr, 3. Nadja Zawadi Odero, SV Elbigenalp. Kinder U8/männlich: 1. Noah Friedl, SPV Stanzach, 2. Laurin Walch, SV Elbigenalp, 3. Felix Weissenbach, SV Weißenbach. Kinder U10/weiblich: 1. Lea Kerber, SV Weißenbach, 2. Elena Kraussler, SV Weißenbach, 3. Leonie Sprenger, SPV Stanzach, 4. Hannah Alber, SV Weißenbach, 5. Lyn Hörting. RUNDSCHAU Seite 44 Lechtalcup 2018 Erstes Rennen in Gramais Kinder U10/männlich: 1. Kilian Friedl, SPV Stanzach, 2. Leo Kathrein, SPV Stanzach, 3. Daniel Lorenz, SV Steeg, 4. Kilian Setari, SV Weißenbach, 5. Luis Kathrein, SPV Stanzach, 6. Pius Ulsess, SV Steeg, 7. Elias Hammerle, SV Steeg, 8. Leander Köck, SPV Stanzach. Kinder U12/weiblich: 1. Alexandra Alber, SV Weißenbach, 2. Vivien Fal-ger, SPV Stanzach, 3. Natalie Friedl, SPV Elmen. Kinder U12/männlich: 1. Lukas Singer, SPV Stanzach, 2. Julian Kerber, SV Weißenbach, 3. Luis Setari, SV Weißenbach, Simon Forstinger, SV Elbigenalp, 5. Maurice Winkler, SV Weißenbach, 6. Adrian Friedle, SV Häselgehr, 7. Jonas Wolf, SV Elbigenalp, 8. Jacob Matti, SV Elbigenalp, 9. Robin Lechleitner, SPV Stanzach, 10. Gabriel Singer, SV Häselgehr, 11. Jakob Knitel, SPV Stanzach. Schüler U14/weiblich: 1. Emma Aalber, SV Weißenbach, 2. Hannah Köck, SV Tonangebend Stocksportlerinnen wurden überlegener Tiroler Meister (sas) In der Eisarena von Steinach am Brenner wurden die Tiroler Meisterschaften im Stockschießen der Damen ausgetragen. Dabei spielten die Damen des SC Breitenwang mit Nicole Koch, Lisa Adler, Lisa Wagner und Sigrid Dablander ganz groß auf und konnten den Titel in überlegener Manier nach Hause holen. Sie gaben während des gesamten Wettkampfs kein Spiel ab und siegten mit 22:0. Wie stark sie spielten, zeigt auch die Stocknote von 4,836. Mit einem beinahe unglaublichen Sechs- Punkte-Abstand reihte sich die Mannschaft des SV Breitenbach an zweiter Stelle ein, dahinter belegte der EV Kufstein BMW Unterberger Rang drei. Die beiden erstplatzierten Mannschaften erreichten auch die Qualifikation für die Österreichischen Meisterschaften. Die zweite Außerferner Mannschaft aus Pinswang erspielte den achten Platz. Bei der Landesmeisterschaft Winter 2017/18 im Ziel-Stockbewerb der Eisstocksportler in Telfs konnten sich die Außerferner Stocksportler sehr gut präsentieren. Vor allem die Damen waren sehr erfolgreich und stellten mit Sina Rieger (Jugend U16) und Janine Wörle (Junioren U23), beide vom ESF Pinswang, zwei Landesmeister. Auch die Vize-Landesmeistertitel gingen mit Lisa Wagner (Junioren U23) vom SC Breitenwang und Sina Rieger (Jugend U19) vom ESF Pinswang ins Außerfern. Markus Wörle vom ESF Pinswang wurde Siebter in der Klasse Jugend U19 und Neunter in der Klasse Junioren U23. Sina Rieger, Janine Wörle und Lisa Wagner qualifizieren sich für die Österreichischen Meisterschaften und die Staatsmeisterschaften am 27. und 28. Jänner im Marchtrenk in Oberösterreich. Nicole Koch, Lisa Adler, Lisa Wagner (im Bild hinten) und Sigrid Dablander (v.l.) holten den Meistertitel nach Breitenwang. Foto: Hechenblaikner Die beiden Landesmeister Sina Rieger und Janine Wörle (v.l.) hatten allen Grund zum Strahlen. Foto: Schneider AUSSERFERNER SEIT 1922 NACHRICHTEN Die Klassensieger mit Pool-Obmann Bernhard Galic (l.) und SVH-Obmann Peter Singer (im Bild rechts) freuten sich über den gelungenen Auftakt zum Lechtalcup 2018. Foto: SV Häselgehr (RS) Dass die Heimpartie gegen Götzens kein Honiglecken werden würde, war allen Beteiligten klar. Die Götzener sind eine kompakte Truppe, der eine Überaschung jederzeit zuzutrauen ist. Zudem stand Heiko Föger erstmals als Head-Coach an der Bande. Für Spannung im Imster Stadion war also gesorgt. Die Götzener gleich mächtig los – ganze 35 Sekunden gespielt, zieht Weichselbraun ab – und es steht 0:1. Da hätte können bei der SPG schon Hektik aufkommen. Davon war aber nichts zu merken. Die Truppe bieb ruhig und antwortete schon eine Minute später mit dem 1:1 durch Daniel Fischnaller. In der Folge entwickelte sich ein schönes Spiel. Die Jungs der Föger-Truppe spielten Chance um Chance heraus, leider fehlten die Tore. Erst gegen Ende des ersten Drittels gelang Maximilian Weber nach einem Traumpass von Martin Wilhelm der Führungstreffer für die SPG. Im zweiten Drittel sorgten Schiedsrichterentscheidungen für Aufregung. Stanzach. Schüler U14/männlich: 1. Jonas Galic, SPV Stanzach, 2. Marius Baldauf, SV Elbigenalp. Schüler U16/weiblich: 1. Sophia Friedle, SV Häselgehr, 2. Anna Winkler, SPV Stanzach, 3. Leonie Falger, SPV Stanzach. Schüler U16/männlich: 1. Raphael Friedl, SPV Elmen, 2. Maximilian Winkler, SPV Stanzach. Jugend U18/ männlich: 1. Jonas Haider, SV Häselgehr, 2. Lukas Winkler, SV Weißenbach. Jugend U21/weiblich: 1. Janine Larcher, SV Elbigenalp. Der SV Häselgehr richtet einen herzlichen Dank an die Gemeinde Gramais und an die 25 Helfer. Sensationell! SPG siegt 4:1 über den EC Götzens Es war ein super Spiel der Zugspitz-Scorpions, obwohl aber viele schöne Torgelegenheiten vergeben wurden. Foto: Privat Innerhalb von neun Minuten setzt es sechs Strafzeiten für die SPG, zwei Mal müssen sie eine 3:5 Unterzahl über die Runden bringen. Der neue Head-Coach zeigte Nervenstärke, er änderte nichts am Spiel, ließ wie geplant weiterspielen t und die Mannschaft meisterte die schwierige Situation. Mehr noch, schon kurz nachdem sie wieder komplett war, erhöhte Andre Weratschnig auf 3:1. Den Schlusspunkt im zweiten Drittel setzte Julian Holzer, er zog von der Blauen ab und es stellte auf 4:1. Das Schlussdrittel ergab zwar keine weiteren Tore, aber Chancen um Chancen wurden in wirklich schönen Spielzügen herausgespielt. Insgesamt knallten die SPGler an dem Abend 47 Mal auf`s Tor, mit der eher mageren Ausbeute von vier Treffern. Daran wird man noch arbeiten müssen, will man im Playoff bestehen. Die Tore für die SPG erzielten Daniel Fischnaller (1), Andre Weratschnig (1), Julian Holzer (1) und Maximilian Weber (1). 24./25. Jänner 2018

† KIRCHLICHE NACHRICHTEN Pfarrkirche St. Anna Freitag, 26.1.: 8 Uhr hl. Messe für Maria Wiesenegg zum 1. JG, für verstorbene Eltern und Geschwister, anschließend Eucharistische Anbetung. Samstag, 27.1.: Kein Gottesdienst. Sonntag, 28.1.: 10.15 Uhr hl. Messe mit Vorstellung der Erstkommunionkinder, hl. Messe für Brunhilde Beyrer, Herbert Hengg, verstorbene Eltern Bader und Kaufmann, verstorbenen Bruder, Lina Thyll zum 20. JGund Heinz Immler zum 12. JG. Dienstag, 30.1.: 8 Uhr hl. Messe für Kata Grubisic zum 5. JG. Herz-Marien-Kirche Tränke Samstag, 27.1.: Keine hl. Messe. Pfarre Breitenwang Samstag, 27.1.: 19 Uhr hl. Messe mit 1. JGD an Edi Rid und Jahresgedenken an David und Frieda Senn und an Hans Oberlechner. Sonntag, 28.1.: 9 Uhr Kinder- und Familiengottesdienst mit Vorstellung der Erstkommunionkinder mit Gedenken an Martin Demelius. Dienstag, 30.1.: 19 Uhr Taizé-Gebet in der Pfarrkirche Breitenwang. Mittwoch, 31.1.: 8 Uhr Pflach hl. Messe – Schulgottesdienst in der Ulrichskirche//19 Uhr hl. Messe mit Gedenken an Anni und Hans Fasser. Neuapostolische Kirche Sonntag, 28.1.: 9.30 Uhr Gottesdienst. Evangelische Pfarrgemeinde Samstag, 27.1.: 15 Uhr Trauung. Sonntag, 28.1.: 10 Uhr Gottesdienst in der Dreieinigkeitskirche Reutte, zeitgleich Kindergottesdienst//17 Uhr – Gottesdienst in Ehrwald. Dienstag, 30.1.: 19 Uhr ökumenisches Taizé-Gebet in Breitenwang, danach um 19.30 Uhr – ökumenisches Treffen (katholisch, evangelisch, frei evangelikal) im evangelischen Gemeinderaum. Evangelikale Freikirche Außerfern, www.efka.at Sonntag, 28.1.: 10 Uhr Lunchgottes Pfarre St. Martin Donnerstag, 25.1.: Wängle: 19 Uhr hl. Messe, anschl. eucharistische Anbetung, Gebetsanliegen: zur Ehre des hl. Schutzengel, arme Seelen. Samstag, 27.1.: Höfen: 14 Uhr Taufe von Elijah Kirchebner//Höfen: 19 Uhr hl. Messe, Gebetsanliegen: Alois, Mella und Josef Storf, Olga Fellner mit Erich und Walter, Erich Singer und Eltern Singer-Miehle, Gottlieb und Erna Dreer, arme Seelen. Sonntag, 28.1.: Wängle: 9 Uhr hl. Messe mit Vorstellung der Erstkommunionkinder, musikal. Gestaltung: Ingrid u. Christian Retter, Gebetsanliegen: für alle Kranken, Ernst (7.Jt) und Paula Weirather, Anni (2.Jt) und Max (8.Jt) Petz und Werner Krismer, arme Seelen//Wängle und Höfen: 19 Uhr Rosenkranz. Pfarrkirche Weißenbach Jeden zweiten Dienstag im Monat ist Segnungsgottesdienst in der Pfarrkirche Weißenbach. Beginn: 18 Uhr Anbetung, Rosenkranz, Beichtgelegenheit, Lobpreis anschließend hl. Messe mit Heilungsgebeten und Eucharistischem Segen. Pfarre Lechaschau Freitag, 26.1.: 19 Uhr hl. Messe. Samstag, 27.1.: 9 bis 13 Uhr: Klausurtagung des PGR in Elbigenalp. Sonntag, 28.1.: 10.15 Uhr Gottesdienst – Hl. Messe – Intentionen für Verstorbene der Familien Moriggl und Petschnig, Viktoria Fäustle, Hans Kremer, Gedenken für Klaus Peter Moriggl und 1. Jahrtag von Gisela Malle. Weitere Gottesdienste Donnerstag, 25.1.: BKH Reutte, Kapelle: 18 Uhr Gottesdienst mit Kommunionfeier. Samstag, 27.1.: Seniorenzentrum Reutte: „Haus Zum Guten Hirten“: 16 Uhr Gottesdienst mit Kommunionfeier. Sonntag, 28.1.: Wohn- und Pflegeheim: „Haus Ehrenberg“: 10.30 Uhr Gottesdienst mit Kommunionfeier. Die Firma ANTON SPECHT AUTOUNTERNEHMUNG UND REISEBÜRO GMBH trauert um ihren langjährigen Mitarbeiter Andreas Wittich *10.3.1962 - † 17.1.2018 der für uns alle unerwartet aus dem Leben gerissen wurde. Andreas war ein sehr versierter und ausgezeichneter Omnibusfahrer, der seinen Beruf mit Begeisterung und großer Leidenschaft ausübte. Mit ihm verlieren wir einen guten Kollegen, Freund und Mitarbeiter, den wir alle sehr geschätzt haben. Lieber Andreas, wir werden dich stets in ehrender Erinnerung behalten! Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt seiner Familie. Die Geschäftsleitung und all ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Reutte, im Jänner 2018 S tandesamtliches geboren wurden 4.1. Mina (Susanne Wacker und Dr. med. Manfred Graßhoff aus Wängle) 6.1. Kiana Monika (Jaqueline Maier und Christopher Höbart aus Pflach) 10.1. Emil (Stefanie Kunze und Heinrich Poberschnigg aus Heiterwang) gestorben sind 16.1. Maria Rauth, Reutte 18.1. Josefa Ginther, Kleinstockach 20.1. Erwin Walch, Weißenbach am Lech 22.1. Oswald Hammerle, Holzgau , Deine Freunde 24./25. Jänner 2018 AUSSERFERNER SEIT 1922 NACHRICHTEN RUNDSCHAU Seite 45