Aufrufe
vor 3 Monaten

TE KW 04

Die faszinierende Welt

Die faszinierende Welt der Lebensmittel Die Baguette-Filialen sind auf der Suche nach freundlichen und fröhlichen Lehrlingen (mpl) Du hast die Schule absolviert und willst dein eigenes Geld verdienen? Du suchst einen trendigen Beruf an einem modernen Arbeitsplatz? Du bist motiviert, weltoffen und kommunikationsfreudig? Du nickst und lächelst gerade? Dann bist du bei einer Lehre bei Baguette genau richtig. Anno 1989 begrüßte die erste Baguette-Filiale ihre Kunden. Heute findet sich das Lächeln der Mitarbeiter in über 170 Standorten. Und dazwischen liegt eine spannende Geschichte. Ende der 1980er Jahre wird es für einen der letzten Therese Mölk-Läden buchstäblich eng: Die kleinen Räumlichkeiten in der Innsbrucker Maria- Theresien-Straße lassen keine zeitgerechte Nutzung mehr zu. Daraus entsteht eine Idee: ein Brotfachgeschäft, in dem laufend vor Ort frisch gebacken wird, das seinen Kunden und Gästen zusätzlich Kaffee, Kuchen, Snacks und hausgemachte Säfte anbietet. Und ein Name ist schnell gefunden: „Baguette“ – ein Ort der Begegnung! Hier treffen sich Produkt-, Service- und Lebensqualität. BAGUETTE HOLT VERSTÄR- KUNG. Ist man im Besitz eines freundlichen und fröhlichen Gemüts, hat ein Gespür für den Umgang mit Kunden und Kollegen, hegt dabei eine Leidenschaft für Lebensmittel und/oder Gastronomie und strotzt dabei nur so vor Einsatzfreunde und Verantwortungsbewusstsein? In diesem Fall bringt man bereits alle notwendigen Qualifikationen für eine Lehrstelle in einer Baguette-Filiale mit. ANZEIGE Per Mausklick zum Traumjob. Baguette sucht laufend freundliche und fröhliche Mitarbeiter. Bewerbungen können dabei gerne online unter www.baguette.at abgegeben werden. Foto: Kathrin Auer ÜBER 2770 HOCHGEZO- GENE MUNDWINKEL. Mehr als 50000 Kunden und weit über 10000 Tassen Kaffee am Tag. Und die 1385 Mitarbeiter werden dabei niemals müde, das Markenzeichen von Baguette über die Theke zu schicken: ein ehrliches Lächeln von Mensch zu Mensch. Schön, wenn es erwidert wird. ARBEITEN BEI BAGUETTE. Baguette sucht laufend freundliche und fröhliche Mitarbeiter und bietet dafür nicht nur einen sicheren Arbeitsplatz in der Nähe, freundliche und fröhliche Arbeitskollegen sondern zudem auch flexible Arbeitszeitmodelle, vielfältige Karrieremöglichkeiten sowie eine moderne und zeitgemäße Arbeitsplatzgestaltung. Als angehender Lehrling wird man dabei nicht nur Sprosse für Sprosse auf der Karriereleiter begleitet und dies nach Wunsch auch bis ganz nach oben. Da Baguette künftige Führungskräfte aus den eigenen Reihen besetzen möchte, stehen jedem Mitarbeiter mit Talent und Fleiß nach der Lehre auch alle Karrierewege offen. Für unsere BAGUETTE-FILIALEN sind wir auf der Suche nach: Lehrlinge Einzelhandelskauffrau/-mann Ihr Profil. Du bist neugierig und kommunikativ? Hast große Leidenschaft für Lebensmittel? Suchst einen trendigen Job in einem starken Team an einem modernen Arbeitsplatz? Dann passt du perfekt zu uns! Starte noch heute deine Karriere bei Baguette. Unser Programm. Auf dich wartet eine gute Zeit: mit unserem dreijährigen Ausbildungsprogramm, persönlicher Betreuung von Anfang an und spannenden Auslandspraktika. Freu dich auf bis zu € 4.000,– Prämien für Zeugnisse, Seminare und Lehrabschluss und jede Menge Karrierechancen bis hin zur Filialleitung. Unser Angebot. Baguette steht für frische Produkte und fröhliche Bistros an über 170 Standorten. Werde Teil unserer Familie! Dein Monatsbruttogehalt beträgt im ersten Lehrjahr € 590,– und klettert mit dir die Karriereleiter hoch. Ab die Post! Claudia Auer freut sich auf Ihre aussagekräftige Bewerbung: per Post, via E-Mail oder online. Florianiweg 16a, 6176 Völs, claudia.auer@baguette.at, www.baguette.at/jobs www.baguette.at RUNDSCHAU Seite 20 24./25. Jänner 2018

(mpl) Hat man sich für den Ausbildungsweg einer Lehre entschieden, muss noch eine Lehrstelle gefunden werden. Je nach Fachrichtung ist dies schwer oder eben weniger schwer – auf jeden Fall sollte aber rechtzeitig mit der Suche begonnen werden. Es gibt zahlreiche Online-Plattformen, die über offene Lehrstellen Lehrberufe, die eine gute Ausbil- Denn meistens gibt es verwandte informieren. Zudem lohnt es sich, dung bieten. Zudem gibt es neben Augen und Ohren offen zu halten: Betrieben auch Lehrwerkstätten, die Vielleicht kennt jemand im Familien- oder Bekanntenkreis einen Wichtig ist, sich gut zu informie- eine vollwertige Ausbildung bieten. Betrieb, der Lehrlinge aufnimmt? Je ren und im Idealfall mit Menschen mehr Menschen also wissen, dass du zu sprechen, die die angestrebte eine Lehrstelle suchst, desto besser! Ausbildung bereits absolviert haben oder sich gerade in Ausbildung Bevor mit der Lehrstellensuche begonnen wird, sollte man sich befinden. Vielleicht haben sie ja unbedingt folgende Fragen stellen: wichtige Tipps, wie die gewünschte Welche Berufe interessieren mich Lehrstelle doch noch erreicht werden kann. Und auch wenn ein Un- überhaupt? Welche Betriebe kommen in Frage? Wie sehen die Jobchancen aus? Ist man planlos, kann ausgeschrieben hat, sollte man nachternehmen aktuell keine Lehrstelle eine Schnupperlehre helfen, Berufe fragen bzw. sich bewerben. Eventuell ist doch etwas frei und falls nicht, und Betriebe kennen zu lernen. Ist keine Lehrstelle im Traumjob frei, ist kann die eigene Bewerbung in Evidenz gehalten dies kein Grund zur Verzweiflung. werden. 24./25. Jänner 2018 Lehrstellenbörsen Finde die passende Lehrstelle für dich Lehrling gesucht Deine Karriere bei der Raiffeisenbank Telfs-Mieming Die Raiffeisenbank Telfs-Mieming ist Teil der größten Tiroler Bankengruppe und attraktiver Arbeitgeber für engagierte und motivierte Mitarbeiter. Für die Ausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann suchen wir wieder einen Lehrling. Bewirb dich bis zum 10. März 2018 und starte deine Ausbildung im August. Die Raiffeisenbank Telfs-Mieming ist die führende Bank in der Region und steht seit 125 Jahren für Sicherheit, die persönliche Nähe zum Kunden, kompetente und partnerschaftliche Beratung auf Augenhöhe und die Förderung der Gemeinschaft. Junge Menschen liegen den Raiffeisenbanken ganz besonders am Herzen, sowohl bei der Ausbildung als auch beim Raiffeisenclub. Mit der Lehre zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann bekommen motivierte Personen die Chance einer hoch qualifizierten Ausbildung und vielfältige berufliche Perspektiven. Angeboten wird die Lehre mit Matura. Außerdem bietet Raiffeisen die Option einer Zusatzausbildung zur Versicherungskauffrau bzw. zum Versicherungskaufmann. Während der Lehrzeit werden vielseitige Einblicke in alle Bereiche des Bankgeschäftes ermöglicht. Nach dem erfolgreichen Abschluss besteht die Möglichkeit, sich innerhalb der Raiffeisenbank beruflich weiterzuentwickeln. Die Übernahme der Ausbildungskosten wie etwa für Berufsschule und Internat, Bustickets zum Arbeitsplatz bzw. zur Berufsschule sowie weitere interessante Sozialleistungen sind bei Raiffeisen selbstverständlich. Du interessierst dich für die Lehrlingsausbildung bei der Raiffeisenbank Telfs-Mieming? Alle Infos zur Bewerbung findest du online unter www.raiffeisen-telfs.at/karriere. Bewirb dich jetzt! ANZEIGE Bewerbungen direkt an Raiffeisenbank Telfs-Mieming eGen, z.H. Vorstandsassistenz, Untermarktstraße 3, 6410 Telfs, per E-Mail an raiffeisenbank@telfs.com oder online unter www.jobs-raiffeisen-tirolat Kreativ bewerben Welche Bewerbungsmedien sind für Lehrlinge sinnvoll? (mpl) Wer sich für eine Lehrstelle bewirbt, hat dafür zwei Möglichkeiten. Erstens mit einem standardisierten Bewerbeformular, und zweitens mit einer einzigartigen Bewerbung, um sich damit besser in Szene zu setzen. Wie auch im späteren Berufsalltag muss man sich für die gewünschte Position bewerben und damit überzeugen. Dabei sollte man sich bereits im Vorfeld überlegen, benutzt man ein 0815-Bewerbungsschreiben oder kann ich bei diesem Arbeitgeber vom üblichen Format abweichen. Der Empfänger merkt, ob man sich um eine kreative Bewerbung bemüht, oder einfach einen standartmäßigen Text benützt hat. Es ist ein uralter Trick! Diesen wenden auch immer wieder Verkäufer von Autopolituren an. Sie putzen und polieren einem beinahe das ganze Auto. Dafür investieren diese Zeit und Mühe. Danach fällt es einem oft schwer nein zu sagen, auch wenn die Politur einen hohen Preis hat. Das Unternehmen sollte merken, dass man sich mühe gegeben hat und einem die Lehrstelle wichtig ist. Sollte dennoch kein Platz frei sein, so bleibt man im Gedächtnis und vielleicht weiterempfohlen. Die Bewerbung kann im Stil und in den Farben des Unternehmens kreiert werden. Muss es denn immer Papier sein? Für die Bewerbung als Koch, kann auch mal der Lebenslauf auf einer Kochschürze abgedruckt werden. Für die Bewerbung als Verkäufer kann man sich selbst als Produkt beschreiben. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Nicht zu vergessen, der Einsatz neuer Medien. Warum nicht eine Bewerbung über Youtube. Ein bisschen Übung und Mut ist dafür sicherlich notwendig, aber es kann sich lohnen. Ab August 2018 bieten wir in der Raiffeisenbank Telfs-Mieming wieder eine Lehrstelle mit oder ohne Matura an. Hast Du Freude am Umgang mit Menschen und Interesse am Bankgeschäft? Bist Du Ab August engagiert 2018 und bieten möchtest wir in Dich der beruflich Raiffeisenbank entfalten Telfs-Mieming und entwickeln? wieder Dann eine bist Lehrstelle Du bei mit uns oder genau richtig ohne Matura mit Deiner an. Hast Bewerbung Du Freude als am Umgang mit Menschen und Interesse am Bankgeschäft? Bist Du engagiert und möchtest Dich beruflich entfalten und entwickeln? Dann bist Du bei uns genau richtig mit Deiner Bewerbung als Lehrling Bankkauffrau/-mann mit oder ohne Lehrling Bankkauffrau/-mann Matura mit oder ohne Matura Was Deine Tätigkeit umfasst: Erstklassiger Ausbildungsplatz in der größten Bankengruppe Tirols Was Deine Tätigkeit umfasst: Persönliche Begleitung während des gesamten Ausbildungsweges Vielseitige Erstklassiger Karrierechancen Ausbildungsplatz in einem der Tiroler größten Unternehmen Bankengruppe Tirols Attraktive Persönliche Sozialleistungen Begleitung während (z.B. des Bustickets gesamten uvm.) Ausbildungsweges Vielseitige Karrierechancen in einem Tiroler Unternehmen Attraktive Sozialleistungen (z.B. Bustickets uvm.) Was Du für diesen Job mitbringen solltest: Freude am Umgang mit Menschen Was Du für diesen Job mitbringen solltest: Engagement, Lernbereitschaft Interesse Freude am am Umgang Bankgeschäft mit Menschen Mindestens Engagement, Pflichtschulabschluss Lernbereitschaft (9 Jahre) Interesse am Bankgeschäft Mindestens Pflichtschulabschluss (9 Jahre) Was Dich besonders auszeichnet: Verantwortungsbewusstsein Was Dich besonders auszeichnet: Flexibilität Interesse Verantwortungsbewusstsein Weiterentwicklung Flexibilität Interesse an Weiterentwicklung Bewirb dich jetzt online! Bewirb dich jetzt online! Für diese Position ist im Raiffeisen-Kollektivvertrag im ersten Lehrjahr eine monatliche Lehrlingsentschädigung von EUR 812,00 brutto vorgesehen. Haben Für diese wir Position Dein Interesse ist im Raiffeisen-Kollektivvertrag geweckt? im ersten Lehrjahr eine monatliche Bewirb Lehrlingsentschädigung Dich für die Raiffeisenbank von EUR 812,00 Telfs-Mieming brutto vorgesehen. bei Frau Maria Haider mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen Haben wir Dein Interesse (Motivationsschreiben,Lebenslauf, geweckt? Foto, Zeugnisse) online unter www.jobs-raiffeisen-tirol.at Bewirb Dich für die Raiffeisenbank bis Telfs-Mieming Freitag, 10.03.2018! bei Frau Maria Haider mit Deinen aussagekräftigen Wir Bewerbungsunterlagen freuen uns auf Dich! (Motivationsschreiben,Lebenslauf, Foto, Zeugnisse) online unter www.jobs-raiffeisen-tirol.at bis Freitag, 10.03.2018! Wir freuen uns auf Dich! RUNDSCHAU Seite 21