Aufrufe
vor 7 Monaten

WIWO Koepffchen Sonderausgabe 2016

WIWO Koepffchen Sonderausgabe 2016

Schicke Deerns in

Schicke Deerns in schmucken Kleidern, aufgeregte Bräutigame, Tränen der Rührung in den Augen von Mama und Papa. Das wird klasse, das werde ich genießen, wenn hier geheiratet wird. Ganz sacht, ohne Herumpoltern und Klabautern. Versprochen! Großes Seemanns-Ehrenwort! Getanzt, gesungen, getrunken und gefeiert wurde hier ja schon immer. Fast hundert Jahre lang. Egal, wer politisch das Sagen hatte, ob Sünnschien war, ob Schietwetter, ob Schnee und Eis. Hochzeiten hatte ich aber in meinem Wassersport-, pardon, Klubhaus, nee, ich muss das noch üben, in der „Villa am See – Klubhaus und Hafen“, noch nicht. Ein Grund mehr, es sich hier weiter gemütlich zu machen. Und gemütlich kann man es sich hier machen. Am liebsten sitze ich – im Winter oder bei schlechtem Wetter – im Restaurant auf der kleinen Bank am Kamin, lasse Füße und Seele baumeln und blicke durch die großen Panoramascheiben hinaus auf die Dahme. Die Bank gibt, wie auch das übrige, mit viel Liebe ausgesuchte Interieur, dem alten Haus eine neue, anheimelnde Seele. Meine Lieblingsbank wurde aus einer Möbellagerhalle hier in der Region gerettet und von einer Zeuthener Firma aufgearbeitet. Gleich umme Ecke im Kaminzimmer steht eine imposante Anrichte aus den 1920er Jahren. Es hat schon Gäste gegeben, die in diesem Schrank ein Originalmöbelstück von Fritz Reinhardt, dem ehemaligen Schwermaschinenbau-Werkleiter, wiederzuerkennen glaubten. Aber: Hier stimmt wat nich. Das Original war nicht mehr da, hat mir die Chefin des Hauses erzählt. Sie hat für diese Nische im Kaminzimmer bei einem Händler in Halle (Saale) einen passenden Schrank gefunden. Der, so finde ich als Experte für Schiffsplanken- Bearbeitung, nicht nur bestens zu meiner Lieblingsbank, sondern auch zu dem vor ihm stehenden großen Tisch passt. Das ist ein Wummer! Achten Sie mal auf seine gewaltige Tischplatte, vor allem aber auf die imposanten Füße! Dieses rustikale Stück hat die Hausherrin in Holland aufgetrieben. Es ist hier zu einem kommunikativen Treffpunkt avanciert. Fast schon so wie in mediterranen Ländern, wenn sich die ganze Familie zum Essen, Feiern und Reden um den Tisch versammelt. Was brauche ich aber Italien, wenn ich meine Dahme und den märkischen Wald direkt vor der Nase habe. Oder direkt über meiner Lieblingsbank. Dort hängt ein Holztafelbild von Joachim Tilsch, einem Künstler aus Schöneiche bei Berlin. Eine Waldimpression, sonnendurchflutet, mit Beeren, Grasbüschel und einem Kiefernzapfen. Zeitlos schön. So was hat Onkel Hein in Hamburch nich. Ganz besonders pfiffig ist die Deckenleuchte in der Raucherlounge. Hier war ursprünglich ein Kronleuchter geplant. Aber dann hat sich die Chefin in Berlin ganz spontan in eine Lampe aus dem Hause Foscarini verliebt. Bei dieser Hängelampe mit dem neckischen Namen „Gregg“ haben sich die Designer des italienischen Leuchtenherstellers an organischen Formen orientiert. Was nix anderes heißt als: Sie sieht aus wie ein verschobenes Ei. Der Tisch darunter stammt übrigens aus Zeuthen. Hier spiegelt sich besonders anschaulich das Bestreben der Gastgeber wider, im gesamten Haus einen Spannungsbogen zwischen Alt und Neu, zwischen Wassersporthaus und Villa am See aufzubauen. So schön es hier binnen mittlerweile ist, eins ist sicher - so wie Wind und Wellen immer auf der Seite des besseren Seefahrers sind: Bei Sünnschien bin ich – da müssen Sie aber genau hingucken! - im Biergarten über dem Wasser oder im Pavillon zu finden. Oder doch eher im Sand am Strand? Mal sehen. 42 Köpffchen - Sonderausgabe 2016

QUellen Ein herzliches Dankeschön für die bereitwillig und umfassend erteilten Auskünfte bei der Recherche für diese Publikation geht an: • Wolf Ahner und Katrin Brandt | Ingenieurbüro für Landschafts- und Freiraumplanung Ahner Brehm, Königs Wusterhausen • Moritz May | m2r architecture, Berlin • Peter Dörnfeld | mediamare consulting, Wildau • Irmgard Hornung, Dr. Roland Vetter, Udo Bohm und Bernd Lux | Ortschronistengruppe, Wildau • Bernd Schust, Wildau • Christiane Görlitz, Wildau • Monika Weber und Martina Mielke, Zernsdorf • Irma Weber, Wildau • Monika und Klaus Kuhnert, Manuela Wendisch | Wassersportverein Königs Wusterhausen Weitere Quellen: • Chronik der BSG Motor Wildau www.wsv-koewu.de/unser-wassersportverein-in-brandenburg/chronik-des-wassersportverein-kw/motor-wildau/chronik-motor-wildau.html (Dank auch an Fabian Viehrig, Wassersportverein Königs Wusterhausen) • Berliner Maschinenbau-Actien-Gesellschaft (Hrsg.): 75 Jahre Schwartzkopff 1852 – 1927, Reprint, KartenHaus-Verlag, Ludwigshafen, 2011 (Dank auch an den KartenHaus-Verlag für die Unterstützung mit Bildmaterial.) • Gemeinde Wildau (Hrsg.): Wildauer Heimatbuch Teil I, Geiger-Verlag, Horb am Neckar, 1. Auflage 1999 • Gemeinde Wildau (Hrsg.): Wildauer Heimatbuch Teil II, Geiger-Verlag, Horb am Neckar, 1. Auflage 2001 • Frank Seeliger (Hrsg.): Auf den Spuren der Wildauer Steine, Ein Architekturspaziergang über den Campus der Technischen Hochschule Wildau [FH], Verlag News & Media Berlin, 1. Auflage 2011 Fotos: WiWO, Agentur Zeesen (S. 5-20, 25-32, 41), www.olihein.de (S. 1, 35-37, 40, 41,43, 44), MXM DESIGN (S. 6-7, 10, 23, 33), Zeichnungen Klabautermann: Henry Schulze

WIWO Koepffchen 2 2016
WIWO Koepffchen 3 2016
WIWO Koepffchen 1 2015
WIWO Koepffchen 3 2015
WIWO Koepffchen 2 2015
WIWO Koepffchen 1 2017
WIWO Köpffchen 2 2017
WIWO Koepffchen 1 2016
Ausgabe 1 / 2012 - WiWO Wildauer Wohnungsbaugesellschaft
Kurz notiert - WiWO Wildauer Wohnungsbaugesellschaft
Ausgabe 1 / 2013 - WiWO Wildauer Wohnungsbaugesellschaft
Platz zu Hause, der sich direkt vor dem WiWO - WiWO Wildauer ...
Ausgabe 3 / 2012 - WiWO Wildauer Wohnungsbaugesellschaft
Sonderausgabe - Wohnen in Wildau
Grafik: Brillux - WiWO Wildauer Wohnungsbaugesellschaft
Ausgabe 4 / 2011 - WiWO Wildauer Wohnungsbaugesellschaft
unternehmen Sonderausgabe Juli 2016
Foto: Agentur Zeesen - WiWO Wildauer Wohnungsbaugesellschaft
Unser Frohnau 83 - Sonderausgabe Kasinoturm (Dezember 2016)
Sonderausgabe - Wasserleitungsverband Nördliches Burgenland
Sonderausgabe WRRL - AquaPress Magazin
Sonderausgabe der Zeitung „Aus dem Knittelfelder Rathaus“
Die Zeitschrift für Ess- und Trinkkultur, Sonderausgabe "Wasser"
finden Sie die Sonderausgabe Großkältetechnik 2012 - Kälte Klima ...
LEEB TECHNIK News Galabau 2016 Sonderausgabe
Miteinander leben und füreinander da sein - WiWO Wildauer ...
Ausgabe 02 / 2003 - WiWO Wildauer Wohnungsbaugesellschaft
Ausgabe 01 / 2003 - WiWO Wildauer Wohnungsbaugesellschaft
VS Bürgerhilfe gGmbH - WiWO Wildauer Wohnungsbaugesellschaft