Aufrufe
vor 8 Monaten

Voice of Hope Magazin 3/2014

Flüchtlingsarbeit –

Flüchtlingsarbeit – Sizilien und Lampedusa aus den Händen, um sie direkt an Ort und Stelle zu lesen. Es war für uns eine große Ermutigung zu sehen, mit welchem Eifer die Ehepaare und die vielen freiwilligen Helfer sich einsetzen, um wirklich so viele Menschen wie möglich mit der Frohen Botschaft zu erreichen. Gott segnete sie bereits reichlich und schon jetzt hat Er die Arbeit belohnt, indem viele der Flüchtlinge zum wahren Glauben an den Herrn Jesus Christus gekommen sind. 78 von ihnen haben sich in diesem Jahr taufen lassen. Gott Selbst hat es uns als Missionswerk ermöglicht, gerade diesen Menschen zu helfen, indem Er andere Menschen dazu beauftragt und befähigt hat, diese Evangelisationsarbeit finanziell und vor allem im Gebet zu unterstützen. Ihm die Ehre dafür! Wir sind dankbar, dass wir diese Reise machen und die lieben Geschwister näher kennenlernen durften. Sie haben uns mit viel Liebe empfangen und versorgt. Wir durften mit eigenen Augen die Wunder Gottes erleben: beispielsweise hat der Herr es so geführt, dass die evangelistische Literatur, die vom Missionswerk Voice of Hope verschickt worden war, noch vor unserer Reise auf Sizilien angekommen ist – also genau rechtzeitig. Liebe Missionsfreunde, der Bedarf an Bibeln, Bibelteilen und weiteren Schriften ist nach wie vor groß. Es kommt vor, dass an einem einzigen Tag etwa 2000 Flüchtlinge nach Sizilien kommen. Lassen Sie uns diese Möglichkeit nutzen, möglichst vielen das Evangelium zu geben! Im Sommer waren Mitarbeiter und Freunde des Missionswerkes erneut im Einsatz auf Sizilien. Im nächsten Heft werden wir ausführlich berichten, was Gottes Gnade dort bewirkt. Im Spätherbst 2014 möchte ein Missionsteam nach Sizilien reisen, um mit Neubekehrten Glaubensgrundkurse durchzuführen. Bitte beten Sie um Weisheit und Gottes Hilfe! • 12 Voice of Hope Nr. 3/2014

Flüchtlingsarbeit – Sizilien und Lampedusa Aktuelle Projekte, für die Sie beten und spenden können: 1. Für Neubekehrte und am Glauben Interessierte möchten wir gemeinsam mit unseren italienischen Geschwistern Glaubensgrundkurse anbieten. Die Stadtverwaltung hat dafür ein Gebäude zur Verfügung gestellt, das wir renovieren möchten. 2. Deshalb planen wir als Team von 5 Brüdern und 3 Schwestern Ende Oktober einen zweiwöchigen Einsatz in Sizilien. Neben Renovierungsarbeiten sind Evangelisation, Bibelschulungen und persönliche Begegnungen mit Flüchtlingen geplant. Bitte helfen Sie uns, die entstehenden Kosten (Baumaterial, Literatur, Reisekosten) zu decken! 3. Daniel Ludemie (29), der 2013 als Flüchtling aus Sierra Leone kam, arbeitet als Evangelist auf Sizilien. Mit einer Unterstützung von 300 Euro monatlich könnte man sicherstellen, dass er sich vollzeitig der Missionsarbeit unter Flüchtlingen widmen kann. 4. Mehrere Tausend Bibeln in englischer Sprache sind bereits auf Sizilien angekommen, weitere Tausende werden benötigt. 5. Einer italienischen Familie liegen die Gemeindegründungsarbeit auf Sizilien und die Evangelisation unter Flüchtlingen sehr am Herzen. Die junge Familie zieht es in Erwägung, sich dem vollzeitigen Dienst auf Sizilien zu widmen. Dafür benötigen sie finanzielle Unterstützung. 6. Die „Oase der Gnade“, eine Anlaufstelle für Bedürftige, wo sie Kleidung und andere Hilfsgüter erhalten, soll ausgebaut werden. Die Regierung hat dafür ein weiteres Gebäude zur Verfügung gestellt, das renoviert werden muss. Eine Genehmigung haben die Missionare bereits erhalten. Das neue Gebäude soll neben einer Cafeteria für persönliche Begegnungen mit Flüchtlingen einen Schulungsraum beherbergen, um Seminare für Neubekehrte anzubieten zukönnen. 7. Der Versammlungsraum, der vor einem Jahr noch nicht ganz mit Gottesdienstbesuchern gefüllt war, ist nun zu klein geworden. Um alle Gottesdienstbesucher aufzunehmen, kann ein größerer Saal, etwa 200 Meter davon entfernt, für 500 Euro/Monat gemietet werden. 8. Wir danken allen Geschwistern, die auf den Spendenaufruf im letzen Magazin reagiert haben, indem sie beispielsweise eine ganze LKW-Ladung an Hilfsgütern für die Flüchtlinge nach Sizilien geschickt haben. Eine andere Lieferung enthielt Kleidung und Sanitätsartikel. Der Bedarf an Kleiderspenden und anderen Hilfsgütern besteht weiterhin (siehe Anregungen S. 18)! Dem aber, der über alles hinaus zu tun vermag, über die Maßen mehr, als wir erbitten oder erdenken, gemäß der Kraft, die in uns wirkt, ihm sei die Herrlichkeit in der Gemeinde und in Christus Jesus auf alle Geschlechter hin von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen. Epheser 3,20,21 Flüchtlingsarbeit Sizilien und Lampedusa 13

Religiös oder wiedergeboren?
Wie-man-die-Bibel-studiert
Gottes Weisheit für kleine Männer
Das kraftvolle Evangelium – John MacArthur
Das Evangelium Jesu Christi – Paul Washer
Voice of Hope Magazin 3-2017