Aufrufe
vor 1 Monat

Voice of Hope Magazin 3/2014

4 7 10 14 15 16 17 18 19

4 7 10 14 15 16 17 18 19 Inhalt Erbauung Christus ist mein Leben (Hans Widmer) Missionsarbeit – Afghanistan Leben mit Jesus in schweren Zeiten Flüchtlingsarbeit – Sizilien und Lampedusa In Christus sind alle Wünsche erfüllt Radiomission Radiopredigten über die lebendige Hoffnung Musikseminar für Gemeindemitarbeiter Fachseminar bei Voice of Hope Persönliches Zeugnis Wenn Christus Deinen Charakter verändert Gebetsanliegen Gemeinsam bitten und danken Anregungen Möglichkeiten zur Teilnahme an der Missionsarbeit Hebräerbrief-Seminar Bibelstudium bei Voice of Hope Impressum VOICE OF HOPE Erscheint fünf Mal jährlich Herausgeber: Missionswerk Voice of Hope e.V. Eckenhagener Str. 21 51580 Reichshof-Mittelagger Tel.: +49 (0)2265/99 749-0 Fax: +49 (0)2265/99 749-29 E-Mail: info@voiceofhope.de www.voiceofhope-missionswerk.de Bankverbindungen: Deutschland: Sparkasse Gummersbach-Bergneustadt IBAN: DE98 3845 0000 1000 1033 31 SWIFT-BIC: WELADED1GMB Postbank Frankfurt am Main IBAN: DE81 5001 0060 0092 2236 07 SWIFT-BIC: PBNKDEFF Schweiz: Missionswerk Voice of Hope – Stimme der Hoffnung e.V. DE Gummersbach PostFinance, 3030 Bern Kto-Nr.: 91-521048-7 Hinweis: Zweckgebundene Spenden werden grundsätzlich satzungsgemäß und für den vom Spender bezeichneten Zweck eingesetzt. Gehen für ein bestimmtes Projekt mehr Spenden als erforderlich ein, werden diese für einen ähnlichen satzungsgemäßen Zweck verwendet. Weitere Kontakte: in Kanada, USA, Dänemark, Luxemburg, Schweiz, Österreich, Belgien und Frankreich Druck www.druckhaus-gummersbach.de Evangelisation und Taufe von afrikanischen Flüchtlingen in Sizilien © 2014 Voice of Hope, Germany Bildernachweis: Voice of Hope Nachdruck oder Verwendung der in diesem Heft veröffentlichten Informationen sind nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion gestattet.

CHRISTUS ist mein leben Editorial Denn Christus ist mein Leben, und Sterben ist mein Gewinn. Philipper 1,21 Liebe Missionsfreunde, liebe Leserinnen und Leser, ich habe den Eindruck, als würde es Menschen von heute zunehmend schwerer fallen, sich voll und ganz auf das Motto „Christus ist mein Leben“ auszurichten. Irgendwie scheint es immer mehr Ablenkungen zu geben: Die Warenhäuser und Hersteller von Konsumgütern wissen durch die Digitalisierung recht viel über den Einzelnen und seine Vorlieben und schneiden ihre Werbungen und Angebote mittlerweile sehr direkt auf ihn zu. Ohne es bewusst zu wollen oder gar nötig zu haben, beschäftigt man sich dann damit. Das nimmt Zeit in Anspruch und lenkt gerne vom Wesentlichen ab. Das ist nur ein kleines Beispiel. Darum sollten wir umso mehr Konzentration auf das Motto „Christus ist mein Leben“ legen. Was ist mein Leben? Ist es Genuss? Ist es Reichtum? Ist es Ehre und Ruhm? Ist es die kleine heile Welt um mich herum? Wenn es nicht Christus Selbst ist, stehe ich mir selbst im Weg! Christus hat Sein eigenes Leben ganz dem Erlösungswerk gewidmet, um mich aus der Sündensklaverei loszukaufen. Dieses Wunder Seines Erbarmens über mich versetzt mich in Staunen und veranlasst mich zur ehrfürchtigen Hingabe an IHN, meinen Retter. Er hat ja für meine ewige Freiheit bezahlt, hat dafür Sich Selbst zum Opfer gegeben! Ihm gehöre ich! Sollte Er da nicht auch Ziel und Inhalt jeder Bestrebung in mir sein? Sollte da nicht mein gesamtes Handeln dem Zweck Seiner Ehre dienen? Liebe Leser, in dieser Zeitschrift berichten wir Ihnen davon, wie Gott Menschen, die Christus im Zentrum ihres Lebens haben für die Verbreitung Seines Evangeliums einsetzt. Da sind Menschen, die mit ihren finanziellen Mitteln Missionare im praktischen Einsatz unterstützen. Da sind Geschwister, die mit missionarischem Einsatz alles tun, damit suchende Seelen mit Christus in Berührung kommen. Lesen Sie dazu unsere Berichte! Von Herzen wünsche ich Ihnen viel Freude und Ermutigung beim Lesen! Gott möge dadurch auf's Neue geehrt und gepriesen werden! Benjamin Schulz Editorial 3

Das kraftvolle Evangelium – John MacArthur
Das Evangelium Jesu Christi – Paul Washer
Voice of Hope Magazin 3-2017