Aufrufe
vor 10 Monaten

Wochen-Kurier 04/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn

Lokalzeitung für die Stadt Weiterstadt und die Stadtteile Braunshardt, Schneppenhausen, Gräfenhausen und Riedbahn sowie Gemeinde Büttelborn mit Ortsteilen Klein-Gerau und Worfelden. Amtliches Bekanntmachungsorgan der Stadt Weiterstadt.

Mittwoch, den 24. Januar

Mittwoch, den 24. Januar 2018 Seite 6 LOKALES Eine bunte Mischung aus Comic-Helden und Märchenprinzessinnen stand bei der 11. „Worfeller Spaß-Nacht“ auf der Bühne. Großes Stelldichein der Comic-Helden 11. Worfeller Spaß-Nacht: Wo sich Fred Feuerstein, Paulchen Panther und Schneewittchen treffen Worfelden – Bereits zum elften Mal feierten die Dancing Maniacs ihre „Worfeller Spaß- Nacht“. Das Bürgerhaus hatte sich in eine bunte Comicwelt verwandelt und pünktlich um 19.11 Uhr startete das Programm mit einem Intro, das die Zuschauer durch die Welt verschiedenster Comic-Epochen führen sollte. Von Charakteren aus dem Dschungelbuch und der Muppet Show, über Märchenprinzessinen, bis hin zu den Pinguine aus Madagaskar, waren bei der „Super tollen Maniacs Show“ eine Vielzahl von bekannten Helden aus der Kindheit vertreten. Ein Grußwort des Prinzenund des Kinderprinzenpaars der BCA Büttelborn und der Auftritt der Mini Maniacs als „Superhelden“ gaben den Startschuss zur elften Spaß- Nacht. Als Panzerknacker, die den Tresor mal wieder nicht knackten, begeisterten die „Hausgraweboys“ das Publikum, bevor die Harmonics des Gesangsvereins Teutonia aus Wallerstädten mit ihrem Programm aus Broadway Melodien wie Footloose, Abba und Dirty Dancing die Bühne rockten. Ein fester Bestandteil des Programms sind die TSG- Freestyler, die mit ihrer Interpretation von Mercedes Sayas „Swing the scat“ zu begeistern wussten. Akrobatische Hebefiguren und kreative Choreographien zeigten die Akteure in Worfelden. oh-fotos Aus Schneppenhausen waren die Dancing Spirits, die Tanzformation „The next generation“, gekommen und entführten die Besucher in das ferne Ägypten. Die Damengruppe ist die nächste Generation der „Asti-Sternchen“, die die Dancing Maniacs bereits bei der ersten Worfeller Spaß-Nacht 2007 als Garde unterstützt hatten. Selbstverständlich gab es standesgemäß Asti-Sekt als Wegzehrung. Kurz vor der Pause zeigten die Maniacs mit der Revue „11 Jahre Maniacs Show“ einen Querschnitt durch die letzten Jahre der Spaß-Nacht. Alle Rock- und Pop-Größen wie Falco, Nena, Tina Turner, Julio Iglesias und Modern Talking gaben sich die Ehre. Nicht zu vergessen ein Kardinal mit dem Papst, ein Kung-Fu-Fighter, ein paar verirrte Skifahrer und natürlich auch Gitti und Erika mit der Nachwuchsheidi waren zu Gast. Den Reigen der „11 Jahre Maniacs Show“ beendete Graf Markula zu Hausgrabenstein mit seiner Kunigund zu Ungesund, bevor es in die Pause ging. Zur Eröffnung der zweiten Halbzeit erschien Captain America, der zu den Klängen von James Brown von den TSG Cheerleadern begleitet wurde. Das eine Comic-Welt nicht ohne die berühmten Mäuse Mickey und Minnie und natürlich Goofy auskommt, zeigten Elisabeth und Johanna Langendorf, sowie Anina Walter bei ihrer kreativen Choreographie. Die 14 Damen der Dornheimer Polkagruppe begeisterten das Publikum mit schnellen Schritten und akrobatischen Einlagen. Sowohl Auch der karnevalstypische Gardetanz kam bei der „Spaß-Nacht“ in Worfelden nicht zu kurz und begeisterte das Publikum. Geflügelte Fabelwesen entführten mit ihrem Tanz die Gäste in das Reich der Fantasie. Jusos gegen Große Koalition Unmut der Jungsozialisten im Landkreis gegenüber Plan der SPD-Spitze Kreis – Die Jusos im Landkreis Darmstadt-Dieburg kritisieren die SPD-Bundesspitze nach deren „Ja“ zu den Koalitionsverhandlungen mit der CDU. Beim Sonderparteitag der Sozialdemokraten in Bonn hatten 56,4 Prozent der Delegierten und Vorstandsmitglieder für Verhandlungen mit der Union gestimmt. SPD- Parteichef Martin Schulz hatte mit Nachdruck für eine Zustimmung geworben, obwohl er am 20. November 2017 noch klarstellte: „Wir stehen angesichts des Wahlergebnisses vom 24. September für den Eintritt in eine Große Koalition nicht zur Verfügung“. Dieser Positionswechsel sorgt für Unmut, auch bei den Jungsozialisten. Bei ihrer Weiterstadt – In strahlendem Weiß mit Fotografien präsentiert sich das aktuelle Seniorenprogrammheft der Stadt Weiterstadt. „Die abwechs- Juso-Vorsitzender Lukas Harnischfeger. oh-foto Jahreshauptversammlung am vergangenen Freitag stimmten die Jusos Darmstadt-Dieburg gegen die Verhandlungen für eine große Koalition. „Wenn man eines aus diesem Wahlergebnis gelernt haben lungsreiche Programmauswahl reicht von monatlichen Thermalbadfahrten in die Odenwaldtherme nach Bad König, einer Halb-Tagesfahrt ins Schloß Erbach, einer Tagesfahrt nach Limburg bis zu einer Großeltern- Enkelkinderfahrt ins Technik Museum in Mannheim,“ erläutert Monika Reif-Myrzik, Koordination Senioren. In Zusammenarbeit mit dem ehrenamtlich geführten Seniorenbüro „freiwillig aktiv“ werden für die Senioren die monatlichen Kochveranstaltungen in Weiterstadt angeboten, die einen konstanten Bestandteil der Aktivitäten der ehrenamtlichen Senioren darstellen. Die gut besuchten Computerkurse und ein Französisch-Sprachkurs in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule sind wieder mit dabei. Gesundheitsvorträge zu den Themen „Hören“, „Schlaganfall erkennen“ und „Herz“ werden ebenfalls angeboten. In diesem Jahr wird im August eine 14-tägige Se- sollte, dann dass eine große Koalition, wenn man überhaupt noch von einer großen sprechen kann, abgewählt wurde. Die Menschen sind es offensichtlich leid, dass die Unterschiede zwischen Union und SPD immer weiter verwischen. Wir haben für einen Politikwechsel gekämpft und dafür keine Mehrheit bekommen. Jetzt kämpfen wir für eine Erneuerung der SPD, die unserer Ansicht nach bitter nötig ist und kommen hier zu dem Schluss, dass dies in einer weiteren Koalition mit der Union nicht machbar ist. Die ‚Groko‘ ist für uns deshalb kein gangbarer Weg“, sagte der Vorsitzende Lukas Harnischfeger aus Weiterstadt. bud Weiterstädterin erneut SPD-Direktkandidatin Heike Hofmann als Direktkandidatin für Wahlkreis 51 wiedergewählt tänzerisch als auch schauspielerisch konnten die „Crazy Maniacs“ überzeugen, die das Publikum mit ihrem Tanz auf eine Reise mit der Titanic entführten. Kreis – Die stellvertretende Vor nur einer Woche wurde Fraktionsvorsitzende und der Auftritt der Prinzengarde rechtspolitische Sprecherin vom CCH Höchst kurzfristig der SPD-Landtagsfraktion vereinbart. Die Damen zeigten ihren Showtanz „Peter Heike Hofmann wurde erneut für den Landtagswahlkreis 51 Pan“, der mit vielen Requisiten und faszinierenden Kos- (Darmstadt-Dieburg) als Direktkandidatin der SPD aufgestellt. Das ergab die Wahltümen überzeugte. Nachdem die Gewinnerin kreiskonferenz am vergangenen Donnerstag in Erzhausen. der Tombola (Hannelore Trödel) durch Maria, die Wirtin Alle Delegierten (100 Prozent) stimmten für Hofmann. vom Bürgerhaus, gezogen wurde, kam die Garde „Crazy „Ich freue mich sehr über dieses herausragende Ergebnis. like me“ aus Zwingenberg auf die Bühne, die für ihre tänzerischen Höchstleistungen Dies ist ein Vertrauensbeweis in meine bisherige Arbeit. Ich samt artistischer Einlagen viel werde mich mit aller Kraft dafür einsetzen, dass ich für die Applaus erntete. Kurz vor Ende des Programms stand die SPD erneut das Direktmandat offizielle Krönung der ersten bei der Landtagswahl am 28. Worfeller Fastnachtskönigin Oktober 2018 erringe und dass an. „Luftgitarrenkönig“ Sascha von 2017 durfte die Kar- wir als SPD nach fast 20 Jahren die CDU-Herrschaft übernehmen“, so Hofmann. nevalskönigin Alumut I. offiziell krönen. In ihrer Rede ging Hofmann auf die Schwerpunkte Vor dem Finale stand noch der Auftritt der Dancing Maniacs, dem Männerballett, Bildung, Mobilität und bezahlbaren Wohnraum ein: auf dem Programm. In diesem Jahr als „Los Maniacos“ „Gute Bildung von Anfang Die Weiterstädter SPD-Politikerin Heike Hofmann wurde mit an, gebührenfrei und ganztags, das ist für die SPD von didatin für den hessischen Landtag nominiert. hh-foto hundert Prozent der Delegiertenstimmen wieder zur Direktkan- lieferten die Herren eine hervorragende Show ab. Der Saal zentraler Bedeutung! Der tobte. Die 11. Worfeller Spaß- Schlüssel zu einem Bildungserfolg und Bildungsgerechtig- Ausbildungsabschluss, Ende wie vielen Jahren die geplante lichen, dass Jeder bis zum seien bittere Realität. „Egal, in Nacht wurde schließlich mit dem Finale im Stile der Muppetsshow mit einem Schlagkeit ist eine gute individuelle des Studiums, Gesellen- oder ICE-Trasse Frankfurt-Mannheim kommt, dann nur mit Förderung jedes einzelnen Meisterprüfung gefördert zeugsolo von „dem Tier“ mit Schülers. Um das zu erreichen, braucht Hessen endlich te Bildungspolitik entscheidet Umwelt und Natur und vor wird“, so Hofmann. „Eine gu- dem geringsten Schaden für allen Akteuren auf der Bühne beschlossen, bevor die Band genügend Lehrkräfte. Dieses über die Zukunftschancen allem dem maximalen Lärmschutz für die betroffenen „Bluesmaster“ das Publikum Land könne sich keinen einzigen jungen Menschen ohne ma Mobilität sagte Hofmann: Bürger“, betonte die Weiter- unseres Landes.“ Zum The- mit Blues und Rock Musik unterhielt. oh qualifizierten Schulabschluss „Hessen braucht ein Ausbauprogramm städter Landtagsabgeordnete. für den schie- leisten. Das Handwerk, der Ein weiteres Thema sei der Mittelstand suche händeringend nengebundenen ÖPNV, aber fehlende bezahlbare Wohnraum nach qualifiziertem Nachwuchs. „Das ist unser Job, gleiche Bildungschancen auch für den Bau neuer Infrastruktur.“ Marode Straßen, fehlende Infrastrukturprojekte, gerade in der Rhein- Main-Region. In Hessen gebe es ein Defizit von über 65 000 durchzusetzen und zu ermög- volle Züge und S-Bahnen Wohnungen. ul Senioren-Programm 2018: 14-tägige Seniorenerholung Seniorenbüro veröffentlicht viele interessante Termine und Angebote niorenerholung stattfinden, über die zu einem späteren Zeitpunkt noch ausführlich informiert werden wird. Einen besonderen Hinweis wert ist der Termin am 27. April, die 40-Jahr-Feier des Seniorenbeirats der Stadt Weiterstadt. Der Seniorenbeirat selbst wird an der Seniorenversammlung am 28. Februar seinen Rechenschaftsbericht über das vergangene Jahr abgeben. Interessierte Bürger sind herzlich zu allen Veranstaltungen eingeladen. Das ausführliche Programmheft, das in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat ausgearbeitet wurde, ist ab sofort in den Stadtbüros in Weiterstadt und Gräfenhausen erhältlich sowie im Seniorentreff im Bürgerzentrum und im Rathaus, Riedbahnstraße 6, in Weiterstadt. Auskünfte zu allen Angeboten erhalten Interessierte bei Monika Reif-Myrzik unter Telefon 06150/4001010. stw

Mittwoch, den 24. Januar 2018 Seite 7 MOBILITÄT MARKT & TECHNIK Bremsweg in Meter bei 80 km/h Ihr Bremsweg bei 80 km/h kann sich durch eine gute Reifenwahl stark verkürzen. Angebote nur für Gewerbetreibende Weit mehr als nur Luftschläuche Der VCD informiert über Reifen und das EU-Reifenlabel Fotos: vcd Weit mehr als nur Luftschläuche: Reifen. Als Verbindung zwischen Fahrzeug und Untergrund beeinflussen sie entscheidend Sicherheit, Umweltauswirkungen und Treibstoffverbrauch des Fahrzeuges. Auf Basis einer Verordnung der EU werden alle neuen Reifen mit einem Label ausgezeichnet, das dem Verbraucher einen Überblick über Sicherheit, Rollwiderstand und Lärmverhalten geben soll. Grundlage des Reifenlabels ist die Reifen-Kennzeichnungs-Verordnung der EU Nr. 1222/2009, die Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Umweltschutz auf den europäischen Straßen fördern möchte. Wie ist das Label aufgebaut? Alle drei Kategorien werden in einer einfach verständlichen Grafik umgesetzt und sollen so einen schnellen Überblick ermöglichen. Angelehnt an das von Kühlschränken bekannte Label werden die Bewertungen in den Kategorien Rollwiderstand und Nasshaftung in einer übersichtlichen Skala von A (sehr gut) bis G (schlecht) eingetragen. Das Rollgeräusch wird im Piktogramm mit schwarzen Schallwellen symbolisiert. Jede zusätzliche schwarze Schallwelle bedeutet eine Erhöhung des Lärms durch den Pkw. Zusätzlich wird der absolute Wert des Rollgeräuschs bei 80 km/h in Dezibel angegeben. Welche Reifen fallen unter die Reifen-Kennzeichnungsverordnung? Alle Reifen für Pkw (Klasse C1) , Reifen für leichte Nutzfahrzeuge (Klasse C2) sowie Reifen für schwere Nutzfahrzeuge (Klasse C3) müssen mit dem Label gekennzeichnet werden. Die Verordnung gilt nicht für: Motorradreifen, runderneuerte Reifen, Geländereifen, Notreifen und Reifen, die ausschließlich für die Montage an Fahrzeugen ausgelegt sind, deren Erstzulassung vor dem 1. Oktober 1990 erfolgt ist. Ebenso ausgenommen sind Reifen mit einer zulässigen Geschwindigkeit von weniger als 80 km/h und Spezialreifen. Welche Kategorien werden bewertet? Der Rollwiderstand eines Reifens hat direkte Auswirkungen auf den Kraftstoffverbrauch eines Fahrzeuges. Je höher der Rollwiderstand des Reifens ist, desto mehr Energie und somit Kraftstoff muss zur Fortbewegung aufgebracht werden. Daher gilt: Ein geringerer Rollwiderstand kann Geldbeutel und Umwelt schonen. Die Nasshaftung eines Reifens entscheidet über die Länge des Bremsweges auf nassen Fahrbahnen. Da bei Notfällen jeder Meter zählt, können gute Reifen den Bremsweg entscheidend verringern. Bei einer Geschwindigkeit von 80 km/h verkürzt sich der Bremsweg mit guten Reifen gegenüber schlechteren Reifen um bis zu 18 Meter. Das Rollgeräusch ist bei Pkw ab einer Geschwindigkeit von 35 km/h die dominierende Lärmquelle. Je leiser die Reifen abrollen, desto besser für Mensch und Umwelt in der Umgebung. vcd Auto Ankauf DA – Wixhausen Telefon 0 61 50 / 61 33 ANKAUF Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen Tel. 0 39 44 - 3 61 60 www.wm-aw.de (Fa.) AUTOPARK GERNSHEIM, KFZ-BARANKAUF. Suche jeden PKW/Busse, Geländewagen, LKW, Traktoren, Wohnmobil, guter u. schlechter Zustand, viele Kilometer, Mängel, Unfall, Firmenwagen, auch ohne TÜV, jederzeit erreichbar, Sa. u. So., Bitte alles anbieten. Zahle faire Preise. Tel. 0 62 58 / 8 20 90 02 oder Mobil 01 74 / 2 02 77 29 1 A Abholung kostenlos: PKW, Profilreifen, Batterien, Zweiräder, Eisenschrott, Kabel, Entrümplung usw. Tel. 01 77 / 4 77 05 77 VERKAUF Rentnerauto Opel Agila 1,2 l, Baujahr 2003, 17 000 Km, 53 KW, VHB 3 500 €. J. Hess, Gräfenhausen, Mittelstr. 40 www.vbgverlag.de Der Citan Kastenwagen 1 mtl. ab All-in Leasing ohne Anzahlung Der Vito Kastenwagen 1 mtl. ab Der Sprinter Kastenwagen 1 mtl. ab 149 € 2 225 € 189 € 2 275 € 249 € 2 339 € mtl. Gesamtrate ohne Anzahlung inkl. Vorteilspaket mit Komplettservice zzgl. der gesetzlichen USt., Laufzeit 48 Monate, Frohes neues Leasing. Mit guten Vorsätzen ins neue Jahr: diese Transporter lassen Sie sparen und langfristig ein gutes Geschäft machen – dank attraktiven Leasingraten und 4 Jahren ServiceCare Komplettservice inklusive. www.transporter-topdeal.de Citan 108 CDI Kastenwagen/Vito 109 CDI Kastenwagen/Sprinter 211 CDI Kastenwagen: 1 2 2 CharterWay ServiceLeasing ist ein Angebot der Mercedes-Benz CharterWay GmbH, Mühlenstraße 30, 10243 Berlin. Unser Leasingbeispiel: Kaufpreis ab Werk zzgl. lokaler Überführungskosten 12.990 €/18.490 €/20.990 €, Leasing-Sonderzahlung 0,00 €, Laufzeit 48 Monate, 249 €. Gilt nur für gewerbliche Einzelkunden und bis 31.03.2018. Alle Preise zzgl. der gesetzlich geltenden Umsatzsteuer. Die Aktion ist in der Stückzahl begrenzt, bitte sprechen Sie Ihren Anbieter: Daimler AG, Mercedesstraße 137, 70327 Stuttgart Partner vor Ort: Daimler AG, vertr. d. MVN GmbH Nutzfahrzeugzentrum Weiterstadt In der Krümme 3 · 64331 Weiterstadt E-Mail: info-darmstadt@daimler.com · Tel.: 06151 395-115 · Fax: 06151 395-225 www.mercedes-benz-darmstadt.de · www.mercedes-benz-rhein-main.de Inklusive 4 Jahre Rundum- Sorglos-Paket! Besser leben – mit Ihrer Lokal-Zeitung! Das Reifenlabel ermöglicht eine Bewertung der Reifen in den drei Kriterien Rollwiderstand, Nasshaftung und Rollgeräusch. KFZ BAR ANKAUF Alle Fahrzeuge PKW‘s, Busse, Geländewagen, Wohnmobile, Wohnwagen, Oldtimer, Traktoren, Bagger. Alles anbieten! (Baujahr, km, Zustand egal) Sofort Bargeld! Jederzeit erreichbar. KAUFE AUTOS PKW, Busse, LKW, Geländewagen, Wohnwagen/-mobile, Traktoren, Bagger, auch mit Mängeln. Zustand egal. Bitte alles anbieten, zahle bar und fair. SUCHE AUTOS ständig PKWs, Busse, Geländewagen, Wohnmobile etc. für Export, Zustand egal, zahle Höchstpreise - Sofort-Bargeld, bitte alles anbieten, keine Reklamation. 0151/71872306 Tel.: 06258/5089921 Wochen-Kurier SACHSENCAR AUTOVERMIETUNG z. B. Ford Fiesta ab 29 €/ Tag Nutzen Sie unser günstiges Wochen- oder Monatsangebot Beispiel: 7 Tage ab 159 € incl. 1111 km 28 Tage ab 359 € incl. 2222 km Transporter ab 35 € Griesheim, Wilhelm-Leuschner Str. 270 Ecke Nordring Telefon 0 61 55 - 62 0 49 www.sachsencar.de Wir Autos Reparaturen aller PKW Hersteller Reifendienst und Achsvermessung TÜV/AU im Haus Klimaservice, u.v.m. Überzeugen Sie sich selbst. Wir freuen uns auf Sie! Kfz-Meisterbetrieb Wehner e.K. Ottostraße 8 / Ecke Nordring · 64347 Griesheim Tel.: 0 61 55 / 87 81 444 Öffnungszeiten: Mo-Fr 8-12 & 13-18 Uhr Mehr Werkstatt geht nicht!

Wochen-Kurier 03/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 14/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 11/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 15/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 8/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 12/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 16/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 05/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 13/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 6/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 7/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 18/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 9/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 02/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 10/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 17/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 35/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 40/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 42/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 30/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 26/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 20/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 5/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 8/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 28/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 36/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 18/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 49/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 21/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 37/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn