Aufrufe
vor 8 Monaten

WB-Psych.TH18

Ärzte und Ärztinnen

Ärzte und Ärztinnen zum FMH Psychiatrie & Psychotherapie Wissen & Können Supervision Aufbaukurs 224 100 1) 50 1) ergänzend 76 ergänzend 20 1) 30 2) 10 2) ergänzend 20 Dauer 2 Jahre 1 - 2 Jahre Total 300 150 80 Mind. 3 Jahre Diplomierung Kosten in CHF 16'900.- 3) 10'000.- ≈27'220.- 1'100.- Ärzte und Ärztinnen zum FMH Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie Wissen & Können Supervision Aufbaukurs 224 100 1) 50 1) Selbsterfahrung Graduierungsphase Selbsterfahrung Graduierungsphase ergänzend 96 ergänzend 50 - 100 10 2) ergänzend 90 - 140 Dauer 2 Jahre 1 - 2 Jahre Kosten in CHF 16'900.- 3) 24'000.- Total 320 200 4) 200 4) 4 Jahre Diplomierung Alle Einheiten beziehen sich auf mind. 45 Min. Dauer. ≈41'220.- 1'100.- 1) Gruppensetting 2) Einzelsetting (von den Teilnehmenden selbständig zu organisieren) 3) Exkl. fallbezogene Selbstreflexion und ohne Kosten für Unterkunft und Verpflegung während der auswärtigen Gruppenselbsterfahrung 4) Es wird ein Total von 400 Kurseinheiten Supervision und Selbsterfahrung verlangt

Besondere Merkmale Uns ist es ein Anliegen kompetente, selbstreflexive und engagierte PsychotherapeutInnen auszubilden. Dafür schaffen wir eine geschützte und gleichzeitig herausfordernde Lernatmosphäre, wo Lernen am Modell und im eigenen Wirken reflektiert und geübt wird. Die Weiterbildung ist auf die Anforderungen ausgerichtet, mit denen die Teilnehmenden in ihrem klinischen Berufs-alltag konfrontiert sind. Sie zeichnet sich dadurch aus, dass der zweijährige Aufbaukurs in einer konstanten Kursgruppe absolviert wird und die einzelnen Module mit jeweils zwei Lehrpersonen durchgeführt werden, von denen eine das jeweilige Folgemodul mitleitet. Dadurch wird eine hohe Kontinuität und Konsistenz des Lernprozesses erreicht. Es stehen immer zwei Dozenten als «Modelle» zur Verfügung und die Arbeit im Plenum lässt sich durch die Arbeit in geleiteten Halbgruppen ergänzen und vertiefen. Dies ermöglicht einen intensiven Kontakt zwischen Lernenden und Lehrenden. Konzepte und Interventionen werden mit anschaulichen Situationen verbunden, so dass nicht nur kognitiv gelernt sondern auch verinnerlicht wird. Wir nehmen uns auch der therapeutischen Arbeit mit schwerer beeinträchtigten Klienten an. Dazu hilft uns unser Nischenkonzept und unser koevolutives Denken. Im Akkreditierungsprozess der PsychologInnen durch das BAG kooperieren wir eng mit der FSP. Inzwischen ist der nächste Schritt, die Vor-Ort-Visite, mit einem positiven Votum der Expertenkommission geschafft und wir warten auf die definitive Akkreditierung durch das BAG. Das Curriculum ist von SGPP und Systemis.ch als postgraduale Weiterbildung anerkannt. Es entspricht den Anforderungen des Weiterbildungsprogramms FMH Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie. Die Kriterien der SGKJPP sind erfüllt. Aufnahmebedingungen In den Aufbaukurs aufgenommen werden Personen mit abgeschlossenem Universitätsoder Hochschulstudium in Psychologie oder Medizin, die eine beratende oder therapeutische Tätigkeit im psychologischen, psychiatrischen oder psychosozialen Bereich ausüben oder anstreben. Ferner muss die Möglichkeit zu psychotherapeutischer Tätigkeit im Arbeitsbereich spätestens ab dem 2. Weiterbildungsjahr bestehen.

Programm 2014 - SGST
Programm 2012 - SGST
Programm 2013 - SGST
Körperorientierte Psychotherapie- eine Einführung für Zwangs ...
Master of Advanced Studies in systemischer - wilob
PSC 6-10 - bei der Föderation der Schweizer Psychologinnen und ...
10. / 11.3. 2011 Luzern systemis.ch denken – kreativ ... - just-medical!
PSC 8-9-10 - bei der Föderation der Schweizer Psychologinnen und ...
Gesundheit und Prävention Wichtige neue Berufsfelder Santé et ...
Programmpunkte 2012 - Systemisches Institut Augsburg Volkmar Abt
Carl-Auer Verlag Neuerscheinungen Frühjahr 2017
Ansprechpartner in den PDGR - Information für Zuweiser (PDF)
Ansprechpartner Psychiatrische Dienste Graubünden
Carl-Auer Kids – Buchhandelsvorschau Frühjahr 2016
Gewalt in Familien Ursachen und Massnahmen La violence ... - FSP
Systemische Hirngespinste – Ideen für die Praxis - DGSF
Systemische Hirngespinste – Ideen für die Praxis - DGSF
Psychologie, Psychotherapie, Beratung 2012
Carl-Auer Verlag Neuerscheinungen Frühjahr 2016
Ärzteblatt Juli 2004 - Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern
Wenn die Psyche kündigt ... Fachtagung 9.10.09 LVR-DGSP-KVR
bio.psycho.sozial - Schattauer GmbH
Trauma - Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie
(groß, Datum markiert), helles Licht (ev. in Nacht) - Demenztagung ...
Systemische/-r Familienberater/-in (VHS) - VHS Hameln-Pyrmont
CGIST Weiterbildung München Systemische ... - carole gammer